Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

16. Dezember 2019, 13:23:33
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Image

«
 
»
Der Rand von Jupiter „Great Cold Spot“ au… „Great Cold Spot“ au… Hubble nimmt Nahaufn… der "Pearl" Wirbelst…
„Great Cold Spot“ auf Jupiter entdeckt
Click the picture to view full size.
 Erster direkter Beweis für ein nachhaltiges Wettersystem, das durch polare Aurora erzeugt wird. 
Der „Great Cold Spot“ wurde zuerst auf Jupiter durch Beobachtungen der Aurora-Region von Jupiter mit  dem CRIRES Instrument auf dem Very Large Telescope (VLT) der ESO entdeckt.  Die Bilder auf der linken Seite zeigen die hellen Bögen der Infrarot-Aurora des Jupiters an zwei getrennten Nächten, das obere linke Bild am 17. Oktober 2012 und drei Bilder, die am 31. Dezember 2012 aufgenommen wurden, da sich der Planet langsam dreht. Allerdings konnte der „Great Cold Spot“ erst  nicht deutlich gesehen werden, bis diese Bilder so gesättigt sind, dass die gesamte Aurora weiß erscheint, wie es auf der rechten Seite gezeigt wird. Hier leuchtet der Planet als Folge der Temperatur der oberen Atmosphäre, und die verschiedenen Regionen der Kühlung, die den „Great Cold Spot“ offenbaren, sind zu sehen.
Credit: Image courtesy of University of Leicester,Based on data from VLT/ESO
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/2016GL071956/full

Poster information

Item Info

Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Total Items: 4642
  • Total Comments: 0
Posted14. April 2017, 18:07:00
Width × Height3780 × 1345
Filesize515.18 KB
Filenamegroßer cooler Fleck auf Jupiter.jpg
Views1433
Downloads14
Rating
Quellenangabe http://www2.le.ac.uk/offices/press/press-releases/2017/april/2018cold2019-great-spot-discovered-on-jupiter
BBC embed code
HTML embed code
Direct link

Exif Metadata

No Exif data found
 Download
Playlists
RSS Comments No comments
Aeva Media 2.10 © noisen / smf-media