Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

21. Oktober 2019, 10:38:28
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Image

«
 
»
Zwei Ansichte­n von T… Wolken um den Nordpo… Die Wellen auf den S… Sommer über dem Nord… Die Wolken im Sommer…
Die Wellen auf den Seen on Titan
Click the picture to view full size.
Die Forscher nutzten das RADAR- Instrument, um Wellen auf den Seen Kraken Mare, Ligeia Mare und Punga Mare zu untersuchen.  Kraken Mare ist der Größte der drei, wird  größer als das Kaspische Meer geschätzt.
Die drei größten Seen auf Titans nördlichen Hemisphäre und die umliegende Gebiete untersuchten die Forscher mit dem RADAR -Instrument auf Cassini.Durch die Analyse von den Radar-Daten, die von Cassini während der frühen Sommersaison von Titan gesammelt wurden, fanden Grima und sein Team heraus, dass Wellen über diese Seen etwa nur 1 Zentimeter hoch und 20 Zentimeter lang sind.
Kredit: Cyril Grima/ The University of Texas at Austin
http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0012821X17303163

Poster information

Item Info

Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Total Items: 4619
  • Total Comments: 0
Posted07. Juli 2017, 21:11:57
Width × Height1039 × 1174
Filesize501.26 KB
FilenameTitan-lakes.jpg
Views2489
Downloads19
Rating
Quellenangabe http://www.jsg.utexas.edu/news/2017/07/calm-lakes-on-titan-could-mean-smooth-landing-for-future-space-probes/
BBC embed code
HTML embed code
Direct link

Exif Metadata

No Exif data found
 Download
Playlists
RSS Comments No comments
Aeva Media 2.10 © noisen / smf-media