Raumcon

Sonstiges => Raumfahrt-Modellbau => Thema gestartet von: Krasair am 06. Dezember 2008, 17:31:40

Titel: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Krasair am 06. Dezember 2008, 17:31:40
Es gab mal von Revell ein Modell von LC -39 zu kaufen, hat jemand eine Ahnung, ob man das Ding noch wo bekommt und was es kostet?

Und hat das Teil schon mal jemand zusammengebaut?

Wann ja, würde ich mich über Fotos darüber sehr freuen.

Gruss

TOM
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. Dezember 2008, 21:45:05
Hallo Tom
Ich habe deine Frage gelesen.
Aber das Modell gibt es nicht mehr.
Das Problem hatte ich auch, denn das letzte Modell ging nach Hamburg zur Modelleisenbahn in die Speicherstadt.
Und das vorletzte habe ich durch Zufall bekommen von Revell.
Der Herr Hacker ist in Rente gegeangen und Herr Sewerin hat seine
Stelle übernommen.
Er ist zur zeit das Lager am aufräumen und von ihm habe ich die letzten
Reste bekommen die er gefunden hat.
Ich bin auch eine neue Startrampe am bauen und dank Internet
versuche ich sie so Original wie möglich zu machen mit Beleuchtung.
Was ich auch nicht wußte,der Bausatz kam aus Amerika also Import
das wurde hier nur Verpakt.

Gruß  Jürgen 13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. Dezember 2008, 22:18:59
Da ich zur zeit eine neue LC39b am bauen bin würde ich Tom mal gerne
ein paar Bilder schicken aber wie und wohin,oder kann man die auch ins
Forum stellen .
Das Modell ist wie gesagt in 1:144 von Revell.
Ich baue nur die Startrampe neu nicht den ganzen Komplex.
Und ich habe festgestellt das ich das Shuttle derStartrampe anpassen muß.
Denn Modell und Original sind nicht ganz 1 zu 1 leider.
Deshalb versuche ich sie so gut wie möglich umzubauen.
Die FSS und den Hammerkopfkran habe ich soweit fertig.
Bin jetzt an der Mitte und der RSS dran.
So wie ich sie haben möchte macht es ja keiner leider.

Wenn Interesse an Fotos besteht bitte melden.
Und sagt mir wie ich sie schicken kann,sie ist auch Beleuchtet.

Gruß Jürgen 13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 15. Dezember 2008, 21:46:10
Hallo Jürgen,
wenn die Bilder nicht soviele sind oder riesengroß, dann zeig sie doch hier im Forum.

Ich bin gerade dabei mir eine Ariane IV zu bauen.Aber als sehr kleinen Maßstab.Parallel läuft noch die Raumstation Babylon 5.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. Dezember 2008, 18:14:03
Hallo Zusammen

Ich habe heute Post von euch bekommen.
Das lieb von euch.
Ich würde gerne Bilder und wenn möglich auch mal ein Filchen
ins Forum stellen,aber wie macht man das ?
Könntet ihr mir mal die Schritte erklären.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: exluna21 am 16. Dezember 2008, 19:42:57
Bilder kannst du auf einer Page Uploaden, z.B.: http://www.directupload.net/

Dort suchst du dir das Bild von deinem Rechner aus und lädst es hoch. Dann geht ne Seite auf wo du den link zum Bild kopieren kannst ich glaub der 4 Link ist der richtige .   ;)

Mfg
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 16. Dezember 2008, 22:08:32
Hier beschreib ich dir mal wie das geht, mit dem Bilder hochladen.Die GIF Animation zeigt die Arbeitsschritte.
Videos kann man nicht direkt hier reinladen.
(http://www.pic-upload.de/16.12.08/vqr5vx.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. Dezember 2008, 17:21:27
Hallo zusammen
Ich habe gerade eure Post gelesen, Danke für eure Hilfe.
Ich werde euch mal Bilder schicken und Tom auch mal ein Filchen.
Die Filme sind aber leider mit der Handycamera gemacht weil ich
keine Videocamera habe.
Aber wenn ich alles fertig habe bekommt ihr mal was anständiges
zu sehen.
Bilder schicke ich dann zwischen durch.
Weiß von euch jemand wo man Beleuchtungssätze für solche Sachen
bekommen kann?

Viele Grüße aus Witterschlick bei Bonn.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. Dezember 2008, 18:26:56
Hallo zusammen
Ich habe  2 Bilder probiert würdet ihr mir zurück schreiben wenn
sie bei euch angekommen sind?


Gruß Jürgen 13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Dezember 2008, 19:02:43
Hallo zusammen
Ich habe gestern Tom jede menge Bilder geschickt die ich eigendlich
ins Forum stellen wollte .
Aber die vorgehensweise verstehe ich nicht ,gibt es nicht eine
einfachere Methode dafür denn ich würde sie so gerne reinsetzen.
Könnt ihr mir helfen eine leichtere weise zu finden.

Gruß Jürgen 13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Schillrich am 19. Dezember 2008, 19:07:31
Hallo Jürgen,

natürlich geht es technisch einfacher. Auch unsere Software erlaubt Uploads. Das ist für normale Mitglieder aber unterbunden. Damit beugen wir Urheberrechtsverletzungen bei Bildern zum Nachteil des Forums vor.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Dezember 2008, 19:20:26
Danke für die info

Könntet ihr mir mal schritt für schritt also langsam erklären
wie ich meine Modell Bilder ins Forum stelle.

Denn es werden noch viele neue kommen.
Ich würde euch auch mal einen Film schicken von meinem LC 39b
in 1:144 wenn sie fertig ist  die ist auch Beleuchtet.
Wie kann man euch am einfachsten Bilder und Filme schicken ?

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Schillrich am 19. Dezember 2008, 19:30:25
Also,

generell geht es für alle so:

Wir Moderatoren und Admins können bei Nachrichten auch Bilder mit hochladen. Dabei können wir aber pro Nachricht nur ein Bild anhängen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Dezember 2008, 19:55:42
Danke für die Info
Ich werde mal  ein , zwei Bilder versuchen.
Falls es nicht klappen sollte, darf Tom dann seine schicken die er von
mir bekommen hat ?
Ich werde ihn aber noch Fragen ob er das macht falls er darf.
Das wär für mich am einfachsten.


Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Dezember 2008, 20:11:07
Was heist Link, mit solchen sachen bin ich noch nicht vertraut.
Dennich habe noch nicht lange Internet.
Und was füge ich wie wo ein.


Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: spacer am 20. Dezember 2008, 13:55:19
Zitat
Was heist Link, mit solchen sachen bin ich noch nicht vertraut.
Dennich habe noch nicht lange Internet.
Und was füge ich wie wo ein.


Gruß Jürgen13
Hi,
also, vereinfacht machst du es einfach so:
lade das Bild auf www.pic-upload.de hoch.
( auf "Dursuchen" klicken, Bild auf deinem PC auswählen, auf "Hochladen" klicken)
Dann erscheinen verschiedene Texte in weißen Kästen.
Du markierst dann den Text unter "Bild in Originalgröße für Forum" mit der Maus, klickst mit der rechten Maustaste darauf, klickst auf "Kopieren" gehst ins Forum, schreibst deinen Beitrag, klickst mit der rechten Maustaste hinter deinen Text und klickst auf "Einfügen".
Hast du das so verstanden?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Dezember 2008, 15:03:53
Ich weiß zwar nicht wer    hi,    ist aber Danke für den Tipp.

Ich werde es mal versuchen.

Das mache ich ja auch, zum ersten mal da ich mit solchen Sachen

noch keine Erfahrung habe.

Wie viele Biilder darf man denn pro Mail schicken?


Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Dezember 2008, 19:00:09
Hallo zusammen

Ich versuche euch ein Bild zu schicken, wenn es angekomme ist
bitte Melden!


Gruß Jürgen13(http://www.pic-upload.de/20.12.08/473t3e.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1283201/Mein-altes-Modell.jpg.html)


Wenn es geklappt hat bekommt ihr noch mehr  !!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: exluna21 am 20. Dezember 2008, 20:25:39
Ja hat geklappt das Modell sieht echt sehr schön aus
Vielen dank. :D

Mfg
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. Dezember 2008, 11:09:13
Hallo zusamen,

Danke für die Antwort den Tipp habe ich mir Abgespeichert für die
nächsten Bilder.

Das Bild was ich euch geschickt habe ist die Alte Startrampe und die
neue wird viel besser und Detailreicher.

Wie ihr vielleicht wißt ist das Modell von 1986 und da hatte ich noch
kein Internet um zu sehen wie was Aussieht und gemacht ist.



Wieviele Bilder dürfen denn pro Mail geschickt werden ???



Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. Dezember 2008, 11:57:14
Hallo Leute,

Wehn es Interessiert hier noch ein paar andere Bilder von mir.

Die besten kommen aber noch !



Viele Grüße

Jürgen13(http://www.pic-upload.de/21.12.08/a99vg9.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1285383/image_00001.jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Hofi am 21. Dezember 2008, 13:13:39
Hi!

Tolle Bilder. Wie lange hast du dafür gebraucht?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. Dezember 2008, 13:57:48
Normalerweise geht das bei mir schnell,das heißt die MLP habe ich dieses
Jahr im Sommer gemacht.

Die Sachen habe ich alle mit Haftgrund vom Obi gesprüht und die
anderen Farben sind auch aus der Auto Abteilung.

Früher habe ich alles gepinselt nur als die Farbe trocken war sah man
wo viel und wenig Farbe war und alles Sschlieren, die Zeiten sind vorbei.

Mal eine andere Frage.

Ich habe gesehen das einige von euch mehrere Bilder in einer Mail
ins Forum stellen,denn ich möchte nicht jedes einzeln schicken.

Ich habe zuletzt probiert mehrere zuschicken war leider nix.

Wie mache ich das ?????



Gruß Jürgen13




Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Schillrich am 21. Dezember 2008, 15:23:53
Hallo Jürgen,

du schickst uns ja keine Mails und Bilder, sondern du schreibst Nachrichten/Postings im Forum, in die du Bilder einbindest. (um das Wording etwas zu korrigieren ;)).

Wenn du mehrere gleichzeitig einbringen möchtest, dann musst du in der Nachricht einen Link zu jedem Bild angeben und jeweils einzeln mit den Bild-Tags
[img]   [/img]umgeben.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 27. Dezember 2008, 22:35:22
Fit to Page heißt, daß die Seite automatisch dem Papierformat angepaßt wird.Dadurch kann es aber zu Größenverzerrungen des Fotos kommen, wenn man nicht die Funktion des Seitenverhältnis beibehalten gewählt hat.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Dezember 2008, 23:17:44
Hallo Leute
Hier die nächsten Bilder.

Zum Anfang ein kleiner vorgeschmack auf das was noch kommt !

Viele Grüße

Jürgen13(http://www.pic-upload.de/27.12.08/yif3re.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1308741/Neue-Startrampe.jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Dezember 2008, 23:21:12
(http://www.pic-upload.de/27.12.08/sxgl2z.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1308756/1..jpg.html)


Kommt noch mehr !
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Dezember 2008, 23:23:04
(http://www.pic-upload.de/27.12.08/vol6d9.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1308776/3...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Dezember 2008, 23:25:51
(http://www.pic-upload.de/27.12.08/yincm.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1308782/-4...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Dezember 2008, 23:27:57
(http://www.pic-upload.de/27.12.08/1avzdy.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1308792/5...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Dezember 2008, 23:30:36
(http://www.pic-upload.de/27.12.08/q2j3sx.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1308807/6...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Dezember 2008, 23:32:56
(http://www.pic-upload.de/27.12.08/qnqcu2.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1308816/6...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Dezember 2008, 23:34:30
(http://www.pic-upload.de/27.12.08/xqerwx.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1308826/7...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Dezember 2008, 23:37:04
(http://www.pic-upload.de/27.12.08/m95zx.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1308838/8...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Dezember 2008, 23:39:22
(http://www.pic-upload.de/27.12.08/cwsic5.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1308851/9...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Dezember 2008, 23:41:44
(http://www.pic-upload.de/27.12.08/atufmd.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1308864/10...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Dezember 2008, 11:42:37
Hallo zusammen.
Hier noch der rest von Gestern.

Die anderen kommen aber noch!(http://www.pic-upload.de/28.12.08/5zezyk.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1309856/12...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Dezember 2008, 11:45:28
(http://www.pic-upload.de/28.12.08/dcjc.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1309870/13...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Dezember 2008, 11:47:27
(http://www.pic-upload.de/28.12.08/b9ixf9.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1309879/14...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Dezember 2008, 11:49:20
(http://www.pic-upload.de/28.12.08/d82fjx.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1309886/15..jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Dezember 2008, 11:51:27
(http://www.pic-upload.de/28.12.08/pf9b4g.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1309892/16...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Dezember 2008, 11:53:49
(http://www.pic-upload.de/28.12.08/ntvpt1.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1309898/17...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Dezember 2008, 11:55:50
(http://www.pic-upload.de/28.12.08/p5auo.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1309905/18...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Dezember 2008, 11:57:39
(http://www.pic-upload.de/28.12.08/n2jmop.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1309909/19...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Dezember 2008, 11:59:37
(http://www.pic-upload.de/28.12.08/7d226.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1309914/20...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Dezember 2008, 12:06:31
Das war vor erst das letzte Bild.
Bis das ich fertig bin kommen aber noch jedemenge.
Immoment kann ich draußen nicht viel Sprühen weil es zu Kalt ist.
Ich halte euch aber auf dem laufenden.

Bis später

Viele Grüße

Jürgen13




(http://www.pic-upload.de/28.12.08/rta6c.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1309921/21...jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 28. Dezember 2008, 13:01:42
Super gemacht Jürgen :)
Ich kenne den originall Bausatz nicht.Wieviel oder was hast du genau verändert.
Und hast du bei den Veränderungen Kunststoff oder auch mal Metall verbaut.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Dezember 2008, 14:08:18
Hallo Ricardo

Das Modell des LC39b besteht aus Kunststoff.
Und um das Modell besser zu Optimieren muß ich halt nehmen was ich
kriegen kann .
Wie ich bis jetzt gehört und gesehen habe gibt es das ja leider so nicht
wie im Original.
Wärst du denn an weiteren Infos aller art Interessiert ?
Wenn ja könnte ich dich damit versorgen, ich bin aber kein Profi.
Das Modell ist im Maßstab 1:144    Höhe :  61 cm    Länge :   43 cm.
Wenn ich dir irgendwie helfen kann nur Melden.


Viele Grüße Jürgen13

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 28. Dezember 2008, 19:18:39
Hallo Jürgen,
1:144 war klar wegen dem Shuttlebausatz.
ich meinte genau, was du optimiert hast.Beleuchtung oder zusätzliche Streben an der Brücke zum Shuttle oder Teile entfernt?

Ist auf den Gesamtbildern nicht so zu sehen.Aber genau das ist ja für uns Modellbauern so interessant, wenn man was umgestaltet.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. Dezember 2008, 16:31:12
Hallo Ricardo

Was habe ich und was werde ich noch umgestalten ?

Die Startrampe laut Bausatz besteht eigendlich nur aus einer
Grundstruktur .
Das Heißt :Keine Plattformen anden Versorgungsarmen,keine Rohrleitungen,kaum Streben hier und da auch noch falsch,eine fehlende Etage an der FSS,keine richtige Seilbahn,der große Arm Tankspitze hat keine Rohre und Blitzableiter,vorne an der RSS fehlen drei Etagen, sowie 3 Häuschen unten und oben links und hinten,sowie Treppenaufgang, langer Laufgang hinten,Laufgänge oben zwischen RSS und FSS,Treppen jede menge,Die Beleuchtung war von mir nicht im Bausatz,die ganz große Plattform unten an der FSS fehlt auch.

Ich würde gerne mal einen Film ins Forum stellen aber wie macht man das denn ich habe darüber schon mal Antwort bekommen aber ich verstehe die Begriffe nicht.

Ich schreibe dir gleich nochmal und nenne dir die Wörter vielleicht kennst du die ja bis gleich !
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. Dezember 2008, 16:46:53
Hallo Ricardo

Hier die Fragen !

Was ist ein Link

Und wenn ichmehrere Bilder auf einmal schicken will soll ich zu jedem Bild einen Link setzen und die Bilder  mit Bild-task code umgeben.
Was ist das und wie sieht das aus, kannst du mir das mal ganz langsam erklähren ?

Oder wie stelle ich einen Film ins Forum ?

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. Dezember 2008, 19:18:31
Hallo zusammen
Wenn ich auf die raumfahrernet seite gehe sehe ich immer viele schöne verschiedene Bilder  mal von der Raumfähre mal von der Startrampe aber wenn ich dann darauf klicke werde ich geblogt denn ich suche noch verschiedene Nahaufnahmen aus anderen winkeln die man nicht sieht wie komme ich am besten dahin kann mir jemand Helfen ?


Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. Dezember 2008, 19:39:20
Hallo Ricardo
Nochmal zurück zu deiner Frage nach Materialien !
Natürlich verwende ich haubtsächlich Kunststoffaber für die Rohrleitungen nehme ich dünne Messing Röhrchen und Stäbe.

Und die Rohre am MLP Habe ich 2mm Kunststoffschweißstäbe genommen.

Und von Kibri habe ich aus dem Bereich Eisenbahn Güterabvertigung auch diverse Kleinteile für MLP und Startrampe.

Und weil ich zu wenig Geländer von der Startrampe hatte, habe ich bei Härtle = Faller , Eisengeländer natürlich Kunststoff in Spur N benutzt Artnr. 272404 paßt super dazu sieht fast so aus wie im Original.


Kannst du mir sagen wie man Filme ins Forum stellt da sieht man mehr als auf Fotos ?

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 30. Dezember 2008, 12:37:45
Hallo Jürgen,
erst mal danke für die Antworten.Daß der originall Bausatz so spartanisch ist, hätte ich nicht gedacht.Da steckt also eine Menge Arbeit und vor allem Zeit in deinem Projekt.Die Materialien, die du benützen tust sind mir soweit geläufig.Obwohl, Schweißstäbe habe ich noch nie verbastelt :D
Auch die Idee, von den Modellbähnlern was zu nehmen ist klasse.Warum kommt man die nicht selber drauf. ::)Das Zubehör ist zwar teuer bei denen, aber der Maßstab passt relativ gut.Und außerdem haben die viel Auswahl.

Ich selber arbeite momentan an einem Apollo (Columbia und Eagle) Teil.Bin gerade bei der Bemalung.Da es nicht so groß ist müßte ich so in 2 Tagen damit fertig sein.

Wie du ein Bild hier hochladen kannst, hast du ja schon gelernt.Mehrere Bilder gehen nach dem selben Prinzip.Du setzt einfach das nächste Bild mit einem Leerzeichen neben das vorige.Also einfach den Vorgang des Foto einstellen wiederholen.

Videos kann man nicht direkt zeigen.Also die Funktion für Bilder kann man nicht für Videos benutzen.Man kann ein Video nur irgendwo hochladen (z.B. YouTube) und dann mit der Anweisung Hyperlink einfügen darau verweisen.Die Schaltfläche Hyperlink befindet als erste von rechts.Die dritte von rechts ist die für die Bilder.Wenn man nun ein Video hochgeladen hat.Dann kopiert man die Internetseite des Videos einfach zwischen die beiden rechteckigen Klammern.Also der selbe Vorgang wie bei den Bildern.Damit kannst du auch jede Internetseite, hier in den Text einfügen.
Nehmen wir an, du hast im Internet was interessantes gesehen und möchtest darauf aufmerksam machen.Dann nimmst du diese Funktion, und jeder kann dann darauf klicken und wird zu dieser Internetseite weitergeleitet.

Also, bei dem Videoportal YouTube muß man aber sich vorher anmelden.Das ist kostenlos.
Es gibt wohl noch andere Seiten, wo man Videos hochladen kann.Ich nutze aber nur dieses You Tube.Wie die anderen so sind, weiß ich nicht.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Dezember 2008, 13:22:57
Hallo Ricardo
Danke für dein schreiben,jetzt weißt du ja wie es mir mit diesen sachen geht.

Ich weiß noch nicht wann die Startrampe vertig wird denn sie soll so Original wie möglich werden aber vieles wird auch nur angedeutet sein wie z.b. Rohre und andere sachen weil ich nicht weiß wo die her gehen.  

Außerdem suche ich noch dringent Nahaufnahmen wenn möglich aus allen Ecken der Startrampe auch Draufsichten.
Hast du noch Bilder davon.
Denn viele Bilder im Internet sind alle so weit weg.
Wir bleiben auf jeden Fall in verbindung.

Gruß Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: tomtom am 30. Dezember 2008, 20:14:25
Hallo Jürgen,

in den STS-Threads hier im Forum sind wohl einige Ansichten der Startrampe zu finden. Vielleicht hilft dir auch folgendes pdf mit den Seiten 2 und 10
http://www.lpi.usra.edu/meetings/leagilewg2008/presentations/oct29am/clegg.pdf
mit zumindestens einer Ansicht auf die Startrampe. Bei Vergrößerung auf 200% sind reichlich Detail zu erkennen.

Auf Seite 10 sieht man auch sehr schön die "Platte", die zwischen Orbiter und linkem Booster positioniert wird, wozu auch immer die gut sein soll? Man sieht auch die Brücke, die wohl zu den unteren Verbindungstellen zwischen Orbiter und ET führt.

tomtom
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Dezember 2008, 22:45:10
Hallo Ricardo
Kannst du mir mal deine Email Adresse rüber schicken denn ich wollte dir mal ein paar Filme zu schicken .
Dann siehst du den unterschied zwischen Alt und Neu.
Übrigenz in Amerika hat das einer doppelt so groß gebaut und wenn ich bei den Bildern nicht weiter komme sehe ich bei ihm nach.

Seht doch auch mal bei ihm rein.

Einfach   LC39  My Complex  eingeben.

Gruß Jürgen13.

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Dezember 2008, 23:02:20
(http://www.pic-upload.de/30.12.08/5ddjhh.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1320290/Neue-Startrampe.jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Dezember 2008, 23:03:39
(http://www.pic-upload.de/30.12.08/j8x9p.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1320302/-Alter-Arm.jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Dezember 2008, 23:05:16
(http://www.pic-upload.de/30.12.08/6iyyho.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1320308/-Neuer-Arm.jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Dezember 2008, 23:07:10
(http://www.pic-upload.de/30.12.08/gjetrt.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1320317/-Mit-Plattform.jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Dezember 2008, 23:08:24
(http://www.pic-upload.de/30.12.08/eyei6m.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1320322/-und-ohne.jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 31. Dezember 2008, 12:02:19
Zitat
Hallo Ricardo
Kannst du mir mal deine Email Adresse rüber schicken denn ich wollte dir mal ein paar Filme zu schicken .
Dann siehst du den unterschied zwischen Alt und Neu.
Übrigenz in Amerika hat das einer doppelt so groß gebaut und wenn ich bei den Bildern nicht weiter komme sehe ich bei ihm nach.

Seht doch auch mal bei ihm rein.

Einfach   LC39  My Complex  eingeben.

Gruß Jürgen13.


Meine E-Mail habe ich dir über PN gesendet.

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 31. Dezember 2008, 12:06:44
Noch was zu Bilder suchen für den Startkomplex.Man kann doch einfach bei Google unter Bildersuche auch mal durchsehen.Oder bei der Nasa Gallery unter den Missionen.
http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/shuttle/index.html

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 31. Dezember 2008, 14:00:32
Als im Sommer der Flame Trench von LC 39A repariert wurde, gab es einige detailierte Fotos, besonders aus dem unteren Bereich.
Auch wenn Du 39B baust, - so groß sind die Unterschiede nicht.

(http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/08pd2116-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/08pd2116.jpg)      (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/08pd2109-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/08pd2109.jpg)

(http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/08pd2111-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/08pd2111.jpg)      (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/07pd2634-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/07pd2634.jpg)      (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/07pd2633-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/07pd2633.jpg)

Trotz zusätzlich eingebauter Details erscheint Dein Modell noch sehr 'luftig, durchsichtig'. Bei der Original-Rampe sind so viele Details, daß man kaum noch durch die Rampe hindurch sehen kann.

(http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/07pd2635-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/07pd2635.jpg)      (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/07pd2223-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/07pd2223.jpg)

Auch die Beleuchtung wirst Du nochmal überarbeiten müssen! ;)

*Wenn man auf die Bilder klickt, erhält man eine größere Auflösung, in die man dann noch hineinzoomen kann, um mehr Details zu erkennen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 01. Januar 2009, 00:28:52
Meiner Meinung nach ist es fast nicht möglich, so detailgetreu zu bauen.man muß irgendwo eine Grenze setzen, sonst ist man sein ganzes Leben mit dem einen Modell beschäftigt.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Hofi am 01. Januar 2009, 10:59:13
Zitat
Meiner Meinung nach ist es fast nicht möglich, so detailgetreu zu bauen.man muß irgendwo eine Grenze setzen, sonst ist man sein ganzes Leben mit dem einen Modell beschäftigt.
Hi!

Da hast dur recht. Aber das ist bei jedem Modell so. Wenn du dir ein Auto-Modell zusammenbaust, hast du auch nicht jede einzelne Schraube im Motor. Ähnlich ist es da. :o
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Januar 2009, 13:24:19
An alle im Forum ein Frohes Neues Jahr  !!!!

Hallo Ricardo ich habe dir gestern Filme rüber geschickt von der
Alten und der Neuen Startrampe ,sind die bei dir angekommen ??

Wenn ja bitte Melden !

Gruß Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 01. Januar 2009, 13:54:21
Hallo Jürgen,
tut mir leid, habe vorhin meine E-Mails nachgesehen, jedoch nichts von dir gefunden.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 01. Januar 2009, 19:01:04
Hallo Jürgen,
jetzt sind deine Filme bei mir angekommen.Vielen Dank für die ausführliche Erklärungen.Da ich mir mal den originall Bausatz angesehen habe, bin ich jetzt doch ein wenig überrascht, wie immens du dich in dieses Projekt eingearbeitet hast.Du hast wirklich komplette Strukturen neu gebaut.Wobei Geländer verlegen bautechnisch nicht so schwierig ist, aber zeitaufwendig.Die frei rotierbaren Arme und Plattformen find ich super gelungen.Glücklicherweise kann man schön auf Hochaufgelöste Bilder zurückgreifen.Dies ist bei anderen Modellen nicht der Fall.Und man sitzt Stunden davor und weiß nicht welche Farbgebung doch die Richtige ist.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. Januar 2009, 19:50:17
Hallo zusammen

Ich hätte mal eine wichtige frage an das Forum beziehungsweise an

die Gründer   ( Die Chefs des Forums ).

Keine Angst ist nichts schlimmes !

Ihr habt mir schon so viel geholfen in jeder form !

Ich habe was Modelle betrifft zum ersten mal einen Ansprechpartner

nämlich   Euch , was ich all die Jahre  = seid   1978 nicht hatte .


Was  möchte ich ?


Ich habe einen Sehr Guten Kontakt zu Revell !

Hätet ihr Interesse an einen Kontakt zu Revell , denn ich wollte

euch erst mal Fragen ?

Und Herrn Sewerin muß ich auch noch Fragen !

Ich habe Ricardo mal gefragt und ehr wäre dafür.


Das Ziel !!!

Gegenseitiger  Info austausch.

Was haltet ihr davon  ????


Viele Grüße  

Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Schillrich am 02. Januar 2009, 20:11:20
Hallo Jürgen,

was meinst du genau? Was ist mit "Kontakt zu Revell" gemeint? Was hat das mit dem Forum zu tun?
Ich werde noch nicht so ganz schlau daraus.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jakda am 02. Januar 2009, 20:16:25
@ Juergen13

Zitat
Ich habe einen Sehr Guten Kontakt zu Revell !

Bekommt man dann über Dich auch ausgelaufene Modellsätze vom REVELL-Boden ?
(Habe das vor Jahren, als es die SATURN V nicht gab, schon mal praktiziert...)

Grüße
jakda...
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. Januar 2009, 12:10:02
Hallo

Ich wollte euch nur mal Fragen ob ihr einen Kontakt zu Revell möchtet
mehr nicht  !


Gruß
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 03. Januar 2009, 14:01:58
Hallo Jürgen!

Es wird nicht so richtig klar, wie Du Dir einen Kontakt unseres Forums zu Revell vorstellst.

Warum hast Du im Beitrag # 509 so viele Absätze gemacht?
Das wird recht unübersichtlich. :-/

Unser Forum will den Austausch von Informationen unter Raumfahrt- und Astronomie-Interessierten fördern.
Wir wollen aber auch unsere Unabhängikeit bewahren und werden daher nicht Werbung oder Vertrieb einzelner Firmen fördern.

In diesem 'Raumfahrt-Modellbau'-Thread können sich Modellbauer kennen lernen und Tips und Erfahrungen austauschen.

Ich finde es gut, wenn Du Dich hier beteiligst und wir wissen, daß Du erweiterte Quellen zur Materialbeschaffung hast.
Sollte jemand mal was Spezielles brauchen, dann kann er sich ja per PM oder eMail persönlich an Dich wenden und Du kannst ihm dann weiter helfen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. Januar 2009, 15:12:51
Hallo Eumel

Das ganze hatte ich mir auch so gedacht.
Ich will ja nichts kaufen oder verkaufen.
Wie gesagt die Anfrage war nur für Tipps und Tricks gedacht
und wo man was bekommen kann mehr nicht.

Bei euch wird ja in verschiedenen Maßstäben gearbeitet.

Ich kann euch nur Adressen oder E-mail adressen geben mehr nicht.

Ich wollte vor her erst mal beide Seiten fragen,damit ihr wenn
von einander wißt.


Gruß
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 04. Januar 2009, 00:36:30
Warum nicht.Sollen doch mal die Revellleute hier rein schauen.In den Modellbauthread natürlich.Schließlich sind wir die Kunden, mit denen sie ihr Geld verdienen.
Und außerdem sind wir nicht irgendwelche Standard Zusammenkleber aus der Schule.Das beweißen ja schon die Bauberichte hier.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Januar 2009, 11:15:06
Hallo Ricardo

Wer ist denn der Gründer des Forums ?
Denn ich habe von den Moderatoren noch keine zusage ob ja oder nein.
Weißt du da mehr ?
Seid wann gibt es denn das Forum ?

Warum ich euch gefragt habe,ganz einfach.
Wenn ich für meine Modelle ( Feuerwehr 1:24 oder Raumfahrt 1:144 )
Teile brauche ist Herr Sewerin von Revell mein ansprechpartner.
Und ich habe schon viele Ersatzteile von ihm bekommen natürlich
nicht umsonst,aber er hat mich noch nie im stich gelassen.
Er versucht immer zu helfen wo er kann.
Undum euch zu helfen kam mir ja die Idee dazu!
Und solange ich noch keine zusage von Euch oder Revell habe warte
ich noch.
Wenn jemand die Anschrift oder E-mail von Revell,Kibri oder
Härtle = Faller haben möchte nur melden ich hefe euch gerne.

Viele Grüße Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Hofi am 04. Januar 2009, 11:21:08
Zitat
Seid wann gibt es denn das Forum ?
Hi!

*Hier* (http://www.raumfahrer.net/forum/artikel/ueberraumcon.shtml) findest du Infos über RaumCon. (oder einfach der Link auf der rechten Seite.)
Für solche Fragen gibt es auch ein sogenanntes *Impressum* (http://www.raumfahrer.net/forum/artikel/impressum.shtml). (ebenfalls mit Link auf der rechten Seite.)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Januar 2009, 11:31:26
Weiß von euch jemand ob es eine Internetseite gibt spetziell
LC39a oder b ?
Würde mir sehr weiter helfen!

Jüren13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Hofi am 04. Januar 2009, 11:50:21
Zitat
Weiß von euch jemand ob es eine Internetseite gibt spetziell
LC39a oder b ?
Hi!

Ja, nicht Modellbaubezogen: ;)
http://science.ksc.nasa.gov/facilities/lc39a.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Kennedy_Space_Center_Launch_Complex_39
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 04. Januar 2009, 13:41:00
Das die Modellbauhersteller auch Ersatzteile liefern, ist mir jetzt auch etwas neu.Schnell ist beim Basteln ein Teil kaputt oder fehlt, wenn es eine Ebay Auktion war.Dann heißt es ein doppeltes Set bestellen oder selber herstellen.

@Jürgen
Ich bin auch erst seit etwas über einem Jahr hier dabei.Wer hier eigentlich der "Chef" ist weiß ich auch nicht so genau.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Januar 2009, 15:00:17
Mal ne andere Frage.
Auf meiner Mobilen Startrampe fehlen noch die
Wasserspeier in 1:144 wo kann ich die bekommen?
Billd liegt bei.(http://www.pic-upload.de/04.01.09/
izj8yk.gif) (http://www.pic-upload.de/view-1338136/Wasserspeier.gif.html)
Revell hat sowas nicht.
Gruß Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Januar 2009, 16:26:54
Hallo Schillrich.
Ich habe am 21.12 08 ja die Nachricht bekommen wie man mehrere
Bilder verschickt.
Nur die Begriffe sagen mir nichts.
Wie Link oder Bild-Tags.
Kannst du mir nicht mal ein Muster rüber schicken und Schritt für Schritt
erklären wie man das macht.
Gruß Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Schillrich am 04. Januar 2009, 16:42:42
Hallo Jürgen,

nehmen wir das Bild deines letzten Postings und verdoppeln es.

Code:
[img]http://www.pic-upload.de/04.01.09/izj8yk.gif[/img]
[img]http://www.pic-upload.de/04.01.09/izj8yk.gif[/img]

Ergebnis:
(http://www.pic-upload.de/04.01.09/izj8yk.gif)
(http://www.pic-upload.de/04.01.09/izj8yk.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Januar 2009, 16:47:10
Hallo David
Ein frohes neues Jahr.
Das Datum der Fotos weiß ich nicht mehr aber ich meine ,ich
hätte sie gelöscht.
Die Bilder kennst du ja bestimmt noch.
Kannst du das mal überprüfen ?

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Januar 2009, 16:55:34
Hallo zusammen.
An Alle im Forum die auf neue Bilder von meiner Startrampe warten.
Imoment kann ich nicht viel machen nur Teile vorbereiten weil ich
nicht Sprühen kann.
Die Reste die ich bekommen habe kamen zu einer ungünstigen
Jahreszeit und ich wußte auch nicht was überhaubt kommt.
Deshalb bitte ich um Gedult.
Ihr werdet auf jedenfall versorgt.

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. Januar 2009, 14:04:39
Hallo zusammen
Ich schicke euch ein Bild ,dieses Modell ist nicht von mir.
Ich habe noch zwei andere in 1:144 aus dem Internet gespeichert.
Wie kann ich jetzt erfahren ?
Wer hat das gebaut ?
Von welcher Firma ist es ?
Weil mir noch Teile fehlen und ich nicht weiß, wen und wo man
nach fragen kann.
Adressen wären nicht schlecht wenn machbar.
Gruß Jürgen13

(http://www.pic-upload.de/10.01.09/c34ct.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1365012/97nt076.jpg.html)

Das ist nur ein Beispiel.
Denn jeder Baut anders
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. Januar 2009, 14:15:23
(http://www.pic-upload.de/10.01.09/hjk2af.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1365092/2376450330_2d2e3d8a33_o.jpg.html)

Noch ein Beispiel.

Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. Januar 2009, 15:06:21
(http://www.pic-upload.de/10.01.09/yvlc1.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1365214/0908g..jpg.html)

Gruß Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 10. Januar 2009, 19:06:10
Also das erste Modell ist ja wirklich super.Sowas ist nur schwer zu überbieten.Beim zweiten Modell verstehe ich nicht, warum soviel Detailreichtum an der Startrampe vorhanden ist.Aber das Shuttle recht dürftig aussieht.

Vielleicht kann man die Erbauer aus der jeweiligen Internetseite rausfinden, wo die Bilder gefunden worden sind.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 10. Januar 2009, 19:16:07
Habe an meiner ISS auch ein paar Detailverbesserungen vorgenommen.

Halterring an der Ausstiegsluke von Quest Airlock drangebaut.Die Tanks weiß lackiert.
(http://www.pic-upload.de/10.01.09/l9o1g.jpg)

CETA Rails und Mobiler Canadarm Transporter neu lackiert.Ebenfalls das Schienensystem für die Teile farblich abgesetzt.
Eine weitere Antenne am Truss gebaut.
(http://www.pic-upload.de/10.01.09/2ee3ug.jpg)

Fenster und Haltepunkt des Canadarm an Destiny gebaut.DEXTRE neu lackiert.
(http://www.pic-upload.de/10.01.09/5dwl5.jpg)

Haltepunkte für Canadarm auch bei KIBO und den anderen Modulen gebaut.
(http://www.pic-upload.de/10.01.09/epauf4.jpg)

Kleine Detailverbesserungen an den Sojuskapseln
(http://www.pic-upload.de/10.01.09/buup6n.jpg)

Die Vertiefungen in den Solarzellenkanistern ausgefüllt
(http://www.pic-upload.de/10.01.09/dcw4vt.jpg)

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 12. Januar 2009, 20:23:13
Gestern Abend habe ich das erste Bild von der Startrampe
im Miniaturwunderland in Hamburg gefunden.
Aber so doll ist die auch nicht , ich dacht da wär mehr dran gewesen.
Die sieht genau so aus wie meine alte.

Ich bin noch Material am suchen z.b. bei Kibri ein Entlüftungsset .
Muß nur noch die passende größe finden entweder  N oder Z ,
denn  HO ist zu groß.
Das Problem ist die ganzen sachen hängen alle irgendwie zusammen,
da weiß man garnicht wo man zu erst anfangen soll !
Weiß von euch jemand wo man noch teile bekommen kann wie es
im original gibt .

(http://www.pic-upload.de/12.01.09/in9fz.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1375750/2396_Miwula_052008_296a_1.jpg.html)

Bild aus der Speicherstadt.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 12. Januar 2009, 20:34:22
Mal eine andere wichtige Frage an das gesamte Forum.
Wenn ich die Startrampe fertig habe mache ich einen Film davon.
Hat von euch einer Interesse daran ?
Wenn ja ,wie kann ich euch den zu kommen lassen ?

Gruß
Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. Januar 2009, 12:24:43
Hallo zusammen
Langsam geht es weiter.
Wer die RSS kennt sieht den Unterschied.
Zum Beispiel unten vorne die Etagen der RSS.


(http://www.pic-upload.de/17.01.09/dfa8mz.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1394049/Etagen-..jpg.html)

Ich habe den boden nur mal reingelegt um zu sehen wie es aussieht
und paßt.
Ich bin zur zeit an mehreren stellen dran weil alles irgendwie
mit einander verbunden ist.
Aber langsam wird es interesant zu sehen das was entsteht und
man nicht nur sehe viele vorgefertigte Einzelteile rumliegen hat .

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 17. Januar 2009, 17:39:17
Zitat
Gestern Abend habe ich das erste Bild von der Startrampe
im Miniaturwunderland in Hamburg gefunden.
Aber so doll ist die auch nicht , ich dacht da wär mehr dran gewesen.
Die sieht genau so aus wie meine alte.

Hallo Jürgen,

...na dann schau mal bitte hier: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=426.0...Antwort 126

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up023712.jpg)
...die haben sich in Hamburg schon verbessert ;), früher stand der Shuttle noch falsch herum auf dem MLP  :D
Auf deinem Bild sieht das jetzt alles ein wenig besser aus in der Miniaturwelt :)

Gruß und schönes WE

jok


Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Januar 2009, 20:07:06
Gibt es eigendlich auch spetzelle Internetseiten mit Bildern nur rein
Startrampe 39b , außer was man so findet ?
Oder wo man näher an alle Ecken rankommt,das würde mir
sehr helfen.

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: STS-49 am 21. Januar 2009, 18:36:56
Zitat
Oder wo man näher an alle Ecken rankommt,das würde mir
sehr helfen.

Hier mal runterscrollen und alles erkunden.Da gibts ne menge Bilder:
http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_US/shuttle/index.htm

nico
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. Januar 2009, 21:27:06
Langsam geht es weiter.

(http://www.pic-upload.de/23.01.09/tcbzsv.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1423181/RSS.jpg.html)

Unten die zwei Böden habe ich heute reingeklebt und über den
Türen ist das Geländer zu erkennen ,beim nächsten Bild.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. Januar 2009, 21:33:11
(http://www.pic-upload.de/23.01.09/dfi7l9.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1423214/RSS..jpg.html)

Das Geländer was ich meinte.
Langsam komme ich endlich an die Verstrebungen ,wird auch
langsam zeit.

Viele Grüße Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 29. Januar 2009, 10:04:56
@Austronaut
Ist doch nicht schlimm.Vielleicht wirst du auch mal von dem Detailfieber gepackt und verlierst dich in mm großen Anbauten wie Antennenmasten und Haltepunkte für den Roboterarm.
Wir arbeiten ja schon Jahre an den ISS Modellen, und sie werden nie fertig.

@Juergen
Das sieht doch schon mal recht fortschrittlich aus.Mit was schneidest du die Rundungen in den Kunstoffboden?An einer Seite sieht das ein wenig gewellt aus.Und zwar an der größeren weißen Bodenplatte.Vielleicht mit Schleifpapier nachschleifen.
Sonst aber alles super.Also, nicht die Motivation verlieren. :)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. Januar 2009, 14:02:15
Hallo Ricardo
Die Rundung der Bodenplatten habe ich vorher angezeichnet.
Die Großen Türen hören normal zusammen, das war ein teil.
Die habe ich auf der Bandsäge in der Mitte durchgesägt.
Und nach dem anzeichnen mit der Reißnadel angerissen,danach
mehr mals eingesägt und rausgebrochen.
Gruß Jürgen13

Es kommen bald neue Bilder für euch.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Januar 2009, 20:10:57
Hallo zusammen
Weiss vom Forum einer die Mail Adresse von Jesco von Puttkamer
oder anderen Deutschen Nasa Mitarbeitern denn ich hätte ihnen
mal gerne geschrieben !

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Februar 2009, 21:21:14
Es gibt neue Bilder!
(http://www.pic-upload.de/05.02.09/g2p749.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1480831/Vorne.jpg.html)
Den unteren Boden der RSS habe ich verbreitern müssen sonst
komme ich mit den Treppen rechts und links nicht hin und die großen
Nutzlasttüren muß ich auch noch irgendwie schließen,
 weiss aber noch nicht wie .
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Februar 2009, 21:26:56
(http://www.pic-upload.de/05.02.09/rivh4y.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1480876/Hinten.jpg.html)
Ansicht von Hinten.

Wenn ich erstmal die RSS am Turm dran habe müssen noch
Rohre und Laufgänge verlegt werden.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Februar 2009, 21:30:46
(http://www.pic-upload.de/05.02.09/1uob6r.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1480903/Linke-Seite.jpg.html)
Linke Seite der RSS dort bin ich zurzeit dran siehe nächstes Bild.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Februar 2009, 21:36:36
(http://www.pic-upload.de/05.02.09/7ygqnc.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1480931/Treppenaufgang.jpg.html)

Das wird der Treppenaufgang und wenn ich den habe komme
ich ein großes stück weiter
Aber die Bilder kommen noch.

Bis bald Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Februar 2009, 12:34:20
Hallo zusammen

Ich bin ja zur zeit am Treppenaufgang dran siehe letztes Bild von mir.

Siehe auch im Original linke Seite der RSS.

Wer kann mir sagen wo man den Treppenaufgang in einem Stück
sehen kann.
Wo finde ich ein Bild davon weil das alles verdeckt ist.
Kann mir jemand Helfen ?

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 07. Februar 2009, 18:12:56
Hallo Jürgen,

...schau doch mal HIER (http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_US/shuttle/ksc/LC39_RSS.htm) bei Capcomspace.net ....vielleicht hilft dir das weiter :)

gruß jok
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 08. Februar 2009, 00:31:33
Hallo Jürgen,
bist ja schon ein gutes Stück vorangekommen.Macht halt in den Wintermonaten mehr Spaßß, als in der warmen Jahreszeit.Die Rundungen, die du beschrieben hast, sehen ein wenig angeknabbert aus.Vielleicht mit Schleifpapier nachbearbeiten.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. Februar 2009, 20:30:44
Kann mir jemand sagen wo ich noch Treppengeländer in Spur N
Bekommen kann.
Was ich noch habe reicht leider nicht .
Wer kann mir helfen?????
Wenn das Problem gelöst wäre käme ich ein großes stück weiter.
Gruß Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 12. Februar 2009, 18:46:19
Google doch mal danach.
Wäre das was http://www.ndetail.de/bausatz-gelaender-treppen.html
http://www.ndetail.de/bausatz-industrie-laufsteg.html
Oder mal bei E-Bay
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. Februar 2009, 20:51:10
Hallo zusammen
Meinen Treppenaufgang habe ich dran,muß nur noch unten
eine Treppe anbringen weil ich einen absatz habe denn im
Original ist dort ein weg.
All diese sachen liegen daran weil das Modell so nicht gedacht war.

Noch ne wichtige Info für alle die die auch dieses Modell neu bauen
wollen und Optimieren.

Herr Sewerin hat mir geschrieben, es wird Überlegt den
Braunkohlebagger als Sonderauflage rauszubringen.

Warum sage ich das ?
Wegen Treppen und Geländer für LC39.

Bekomme aber noch weitere Infos dazu.

(http://www.pic-upload.de/22.02.09/dps5pu.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-1563330/Treppaufgang.jpg.html)

Der Treppenaufgang.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 22. Februar 2009, 21:55:50
Der Braunkohlebagger als Modell.Da bin ich aber auch mal gespannt.Der hat ja Unmengen von Gitterstruktur.Mal sehen ob da vielleicht was bewegliches sogar realisiert wird.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. März 2009, 22:20:37
Hallo allerseitz
Konnte mich leider nicht mehr melden weil ich warum auch immer
nicht mehr ins Forum reinkam.
Aber mir ist geholfen worden.
Andere Frage brauch jemand den Bauplan des Space Shuttle in
1:144 als PDF Datei wenn ja bitte melden.

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Mai 2009, 22:12:09
Ich suche noch für mein NASA MLP in 1:144 Wasserspeier
die die oben drauf stehen.
Weiss jemand wo man die kriegen kann,denn es gibt sie aber wo ??

Gruß Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Mai 2009, 22:37:48
Ich habe schöne Bilder für euch ,nur wie kriege ich die hier rein?

Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: rm39 am 08. Mai 2009, 07:02:11
Ich habe schöne Bilder für euch ,nur wie kriege ich die hier rein?
Jürgen13.

Moin,

ist eigentlich ganz einfach, deine Bilder einfach bei einem Bilderdienst z.B. pic-upload.de hochladen.
Dann hier in deinen Beitrag den Link der Bilder "mit Bild einfügen" hinzufügen, und schon sind sie für alle zu bestaunen. ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Mai 2009, 11:28:48
(http://www.pic-upload.de/08.05.09/zdabaq.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2062553/LC39b--FSS.jpg.html)

Soweit wäre ich schon mal,warte nur noch auf Antwort von der
NASA wegen Bilder.

Ich hoffe das diese Bilder besser sind als meine alten.
Eskommen aber noch mehr.

Wie kann ich euch Filmsequenzen schicken,dort sieht man
deutlich mehr drauf ?

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 08. Mai 2009, 14:09:08
@ Rommie
Tool das sich da mal wieder jemand an die ISS gewagt hatte.Wie ich sehe, hast du den amerikanischen Steckbausatz benutzt.Hast du da auch das optionale Detailkit mitverarbeitet.Gabs für ein paar Dollar Aufpreis.Kann das sein das du auch Funkamateur bist.Die Bakenkarte aus der CQ-DL ist doch sehr verdächtig ;)

@ Jürgen
WOW :o
Ich bin begeistert.Da hat sich das Warten wirklich gelohnt.Du hast super detailiert gearbeitet.Was mich überrascht, sind die aktiven Beleuchtungen.Davon hast du am Anfang nicht geschrieben.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. Mai 2009, 18:35:29
Hallo zusammen ich habe hier mal ein paar Bilder
zusammen gestellt ,ich hoffe das diese besser sind als die
Alten.
(http://www2.pic-upload.de/17.05.09/d4y2s.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2122128/100_0439.jpg.html)

Viel Spaß beim ansehen

Viele Grüße
Juergen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. Mai 2009, 19:27:39
(http://www2.pic-upload.de/17.05.09/a8g1xd.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2122432/NASA-FSS.jpg.html)
Meine Bilder laden hat forhin nicht geklappt,aber ich hoffe
jetzt.
Entschuldigung dafür !!!

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 17. Mai 2009, 22:06:32
Super Bilder Jürgen.Sieht wirklich sauber gearbeitet aus.
Die Glühlämpchen sehen ein wenig groß aus.Entweder die Anschlußleitungen einschrumpfen, so daß man die Anschlußdrähte nicht sieht.Ich hätte da aber sogar Mikro LEDs genommen.Die sind so rund 1mm groß und ideal für Modellbau.gibts auch in weißer oder gelber Farbe.Aber eine sehr futzelige Angelegenheit.Man brauch schon einen geeigneten Lötkolben dazu.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. Mai 2009, 20:04:21
Hallo Ricardo
Danke für deine Antwort.
Aber so wie du die Fotos gesehen hast ,war das eigentlich
nicht gedacht.
Das heißt dort sollten nämlich 10 Stück sein.
Denn beim ersten versuch waren es nur ein Bild und beim
zeiten leider nur drei obwohl ich 10 geladen habe.
Unter Pic Apload und dann Multi,du verstehst ?

Warum geht das bei mir nicht aber bei euch ,was mache ich
falsch,ich verstehe es nicht.
Jedes mal habe ich Probleme !
Was kann ich tun, ihr könnt es doch auch !

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 19. Mai 2009, 15:42:55
Keine Ahnung warum das bei dir nicht funktioniert.Ich selber nutze diese Multioption nicht.Ich lade sie immer einzeln hoch.Denn ich denke wenige gute Bilder ersetzen viele, die womöglich auch die Seite ein wenig belastet.Ist genau so beim Text.Wenn man da einen Beitrag, mit ewig langem Text sieht, mag man ihn gar nicht mehr lesen.
Forum heißt halt kurz und kompakt, dann ist Flexibilität dabei und es macht auch Spaß.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 31. Mai 2009, 18:04:56
Hallo
Mein Modell ruht ja zur Zeit.
Ich habe gelesen ,das einige von euch mal am KSC waren.
Ich suche einen Ansprechpartner bei der Nasa für Fragen aller
Art, E-mail wäre nicht schlecht.

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Juli 2009, 19:52:18
Weiß jemand ob es für die Saturn 5 in 1:96 auch die mobile
Startplattform mit Versorgungsturm in 1:96 gibt.
Denn die fehlt mir noch.
Dieser komische Ständer ist ja nicht so toll.

Gruß Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jakda am 26. Juli 2009, 20:12:25
Ja, die gab es als Komplettbausatz, also mit der S-V.
Allerdings Jahre her, denke mal so um 95 - und für 260 DM.
Glaube auch nicht, dass der Bausatz danach noch mal aufgelegt wurde...

Grüße
jakda...
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Juli 2009, 21:22:10
Bei welcher Firma gab es denn die Raupe in 1:96 denn ich brauche und suche noch andere sachen wie z.b. noch Teile
für meine Space Shuttle Startrampe in 1:144.
Das Modell von Revell ist mir zu Nackt   siehe Original von
1981.
Versuche es auf den heutigen stand zu bringen und dafür
Material zu finden ist  Sau Schwer,denn das habe ich mir
einfacher vorgestellt.
Außerdem suche ich noch Nahaufnahmen vom LC39b weil
die unten links an der RSS noch so ein kleines Häuschen
hat aber  a  nicht.

Suche dringent noch Infos aller art .
Schicke euch mal ein Bild mit den 3 Häuschen die ich meine.

Gruß Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 27. Juli 2009, 10:12:01
Ja, die gab es als Komplettbausatz, also mit der S-V.
Allerdings Jahre her, denke mal so um 95 - und für 260 DM.
Glaube auch nicht, dass der Bausatz danach noch mal aufgelegt wurde...

Grüße
jakda...

Klick mich (http://www.launchcomplexmodels.com/ML .html), aber setz dich bei den Preisen vorher hin.  8)


@Juergen13:
http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_US/shuttle/index.htm
unter le pad39 gibt es jede Menge Infos und Bilder zu A und B.


Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jakda am 27. Juli 2009, 10:27:50
Zitat
aber setz dich bei den Preisen vorher hin.

Geile Preise...
wahrscheinlich Restbestände.

Man hätte eben damals zuschlagen sollen - und hinnehmen, dass die Frau 14 Tage nicht mit einem redete...

Grüße
jakda...
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 27. Juli 2009, 10:40:54
Oder einfach selbst bauen...  ;)

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Juli 2009, 20:30:08
(http://www2.pic-upload.de/28.07.09/n9y186jvsl3.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2679742/Bild-1..jpg.html)
Das ist das Häuschen was ich meinte.

Gruß Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. Juli 2009, 19:32:56
Kleine Info am Rande !
Am 20.09.2009 hat die DLR = Deutsche Forschungsanstalt
für Luft und Raumfahrt in Köln-Porz   ( Tag der offenen Tür/
Tag der Raumfahrt.
Für alle die es Interessiert.
Gruß Juergen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: GG am 29. Juli 2009, 19:36:12
Siehe auch hier: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=5715.0
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. Juli 2009, 19:58:33
Ich habe for langer gelesen,das der eine oder andere von
euch schon mal an LC39a-b war.
Könntet ihr mir mal ein paar Bilder zuschicken wenn vorhanden.
Das würde mir sehr viel weiter helfen !
Juergen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 30. Juli 2009, 02:54:00
Könntet ihr mir mal ein paar Bilder zuschicken wenn vorhanden.

Mann, Jürgen, Du mußt ja inzwischen schon Unmengen an Bildern haben - was baust Du da bloß?!? ;) ;D

Hier noch ein paar Fotos von der Fahrerkabine der RSS:
(http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/2009-3942-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3942.jpg)  GRAU (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3942.jpg)    (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/2009-3945-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3945.jpg)  GRAU (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3945.jpg)


(http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/2009-3722-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3722.jpg)  GRAU (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3722.jpg)     (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/2009-3723-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3723.jpg)  GRAU (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3723.jpg)


(http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/medium/2009-3724-m.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3724.jpg)  GRAU (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3724.jpg)

Die kleinen Bilder sind nur zur Übersicht, die 'Richtigen' kriegst Du, wenn Du auf 'GRAU'  (GRößere AUflösung) klickst.

Ich hoffe, daß Dein Modell auch irgendwann mal so aussieht, bevor die Shuttle-Rampen entgültig abgerissen werden! ;) ;D
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 30. Juli 2009, 09:18:18
Hallo Eumel, tolle Bilder - da bekommt man richtig Lust zu scratchen. Mir imponiert da gerade der Maßstab 1:72, weil ich das passende Shuttle schon stehen hab... 8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 30. Juli 2009, 09:57:04
@Mütze:
Ja, schöne Bilder können inspirierend sein!
Wo hast Du Dein Shuttle denn stehen?
Auf der Mobile Launch Platform (MLP) auf dem Flame Trench?

(http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/2009-3727-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3727.jpg)  GRAU (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3727.jpg)     (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/small/2009-3726-s.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3726.jpg)  GRAU (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-3726.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Juli 2009, 18:34:42
An alle die mir versuchen zu helfen in welcher form auch immer
ein herzliches  Danke Schön.
Da habe ich mit der Startrampe LC39b was angefangen.
Wie ihr wißt ist das Modell von Revell siehe Original Bild von
1981.
Und ich möchte sie so haben wie sie jetzt aussieht.
Und da ich keine Maße im allgemeinen habe siehe z.b.  länge und breite der ganzen Laufgänge ,ohne all die anderen
sachen kann ich mit meinem kleinen Geländer nur alles abschätzen.
1978 habe ich mein erstes Space Shuttle Modell bekommen,und wenn ich da schon Internet gehabt hätte
wäre vieles anders geworden.
Fast alles was ihr an der Startrampe seht versuche ich zu machen denn das wäre mein Traum.
Alles kann ich eh nicht machen weil ich in dem Maßstab kein
Material habe und das   Ärgert mich !
Das selbe Theater habe ich auch beim Space Shuttle mit MLP.
Davon habe ich euch ja mal Bilder geschickt, da fehlen zwar
die Wasserspeier oben drauf aber ich habe keine.

Und das alle geht mir schon so seid 1978.
In 1:144 habe ich schon viele Shuttle Startrampen gesehen
auch Naturgetreuer aber wo haben die das Material her

Ich weiß es nicht .

Vielleicht kann mir die DLR ja weiter helfen !

Noch ganz Wichtig!
Ich suche noch Maße von der Kompletten Struktur von LC39b
Wo kann man die bekommen.
Und ich suche noch Fachbegriffe von dem Aufbau der Startrampe, würde mir beim Bilder suchen sehr helfen.

Ich würde euch mal gerne einen Film vom Baufortschritt schicken,aber wo muß ich da hin  ?

P.S.
Einige von euch sind doch im September bei der DLR in Köln,
da wollte ich auch hin um euch mal Kennen zu lernen und auszutauschen, wie kann ich euch treffen ?????

Viele Grüße Juergen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Juli 2009, 18:48:50
jakda schrieb vor kurzem.
Man hätte halt 1995 zuschlagen sollen.
Ging bei mir leider nicht denn habe erst seid 2001 Internet und
habe da erst die ersten eigenen Bilder sehen und speichern
können .
Jetzt kennt ihr ja mein Problem.

Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 30. Juli 2009, 19:49:49
@Mütze:
Ja, schöne Bilder können inspirierend sein!
Wo hast Du Dein Shuttle denn stehen?
Auf der Mobile Launch Platform (MLP) auf dem Flame Trench?

...

Im Moment steht es nur auf dem Regal:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035129.jpg)

@Jürgen13: Ich habe deine Frage mal in einem Ami-Bastelforum gestellt. Sollte es passende Antworten geben, reich ich die gerne an dich weiter.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Juli 2009, 20:27:24
Hallo Mütze
Danke für deine spontane Hilfe.
Denn ich habe ja nichts und niemanden an den ich mich wenden kann aber das kenne ich auch nicht anders.
1978 fing mein Modellbau Hobby an und zwar in Bonn beim
Puppenkönig.
Wenn du was hörst oder siehst wie ich auch mein MLP und
LC39b in 1:144 Optimieren kann weil mir noch viele sachen
fehlen dann bitte Melden.
Und Vielen Dank für deine Hilfe im vorraus.
Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 31. Juli 2009, 09:22:45
Moin Männers, moin Jürgen. Im Ami-Forum hat sich noch keiner gemeldet, dafür hab ich diese Seite gefunden: http://www.shuttlelaunchcomplex.com/mycomplex.htm
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 31. Juli 2009, 18:58:29
Der Aktuelle Baufortschritt leider !


(http://www2.pic-upload.de/thumb/31.07.09/sdfdgscn2v2t.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2705082/100_0639.jpg.html) (http://www2.pic-upload.de/thumb/31.07.09/hbx54srsmxi.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2705085/100_0642.jpg.html) (http://www2.pic-upload.de/thumb/31.07.09/q1y7fy48dp5y.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-



2705088/100_0644.jpg.html) (http://www2.pic-upload.de/thumb/31.07.09/s3m382cpserb.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2705108/2009-
Blick in die Mitte zwischen FSS und RSS zur Zeit nur Streben.





3342.jpg.html) (http://www2.pic-upload.de/thumb/31.07.09/yer5znj8lks.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2705114/100_0640.jpg.html) (http://www2.pic-
upload.de/thumb/31.07.09/uxz73ppyywml.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2705122/100_0641.jpg.html)

Zur Goldenen Mitte wie beschrieben habe ich ein Großes
Problem !!!!
Man sieht nur Gestänge aber unten sowei in der mitte ist jeweils ein Boden, und wie der genau aussieht kann ich nicht sehen weil alles so zugebaut ist.
Gibt es davon Nahaufnahmen ?
Ich weiß auch nicht wie groß die sind !
Von ganz oben der Mitte fehlen mir auch Bilder !

Ich habe das Modell nur einmal und wenn ich jetzt fehler mache bevor Bilder davon habe isses rum,wär doch schade !!!!!

Mein Traum wäre wenn es einen Film darüber gäbe in dem man
langsam Spatzieren gehen kann heist = Rundherum, Obendrau, und in jede Ecke kucken könnte.
Aber Träumen darf man ja.
Alle Modelle in 1:144 die ich bis jetzt im Internet gesehen habe
sind Standard Modelle und leider nicht so Optimiert wie im Original ,also so wie ich es versuche   SCHADE.

Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 04. August 2009, 22:03:23
@Mütze
Sind ja super tolle Modelle, was du da gebaut hast.Die Saturn V ist sehr detailverliebt.Gefällt mir.

@Jürgen
Es ist also doch eine Lebensaufgabe bei dir mit der Startplattform.Es gibt da drin so viele einzelne Verstrebungen.Die alle nachzubilden ist schon schwierig.

Wie gehabt, nach der letzten Shuttle-Mission, wurde meine ISS auch erweitert.Hier das dazugekommene Bauteil.
(http://www3.pic-upload.de/04.08.09/u2xudeuu14qo.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. August 2009, 21:26:52
Hallo allerseits !
Habe am Samstagabend neue Bilder von LC39b gefunden,
von hinten.
Zu finden unter  ( flickr.com/photos/agirlcalledm/3660815895/.
Viel Spaß beim ansehen.

Viele Grüße Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 12. August 2009, 21:08:46
Hallo Mütze
Das Modell wird lange vor meiner Rente vertig sein.
Ich suche nur die passenden Bilder,und das Material dafür.
Ich bin nicht auf dem neuesten stand was Modelle und Material
angeht.
Ich habe 1978 damit angefangen aber da gab es das alles noch nicht.
1968 war ich 10 und jetzt 41.
Ich habe erst seit 2 Jahren Internet,und da konnte ich das erste mal auch viele andere Bilder sehen .
Denn sonst kannte ich nur die aus Bücher wenn überhaubt.
Ich halte euch auf jeden fall auf dem laufenden,auch wenn es
noch dauert.
Weil ich noch auf Material warte.
Ihr werdet euch noch wundern wenn ich fertig bin denn alles
kann ich eh nicht machen dafür ist das Modell zu klein.
Gruß Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Olli am 12. August 2009, 23:32:21
Hallo Juergen13,

vllt kannst du uns mit einem bebilderten Baubericht auf dem laufenden halten. Bin schon recht neugierig, wie du die Rampe umsetzen wirst.

Viel Erfolg und Grüße,
Olli
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 13. August 2009, 10:05:27
Ich auch, aber vielleicht kannst du bei den Lämpchen schon mal einiges abändern. Die erscheinen mir doch viel zu groß und klobig. Die Drähte könntest du z.b. in irgendeinem Rohr verstecken, welches sowieso dran muss. Für die Lampen selbst könntest du eventuell 1,8mm LEDs verwenden, das müsste man vergleichen können. Die original mitgelieferten stehenden Lampen (gehören die wirklich an den Tower?) könntest du durch Lichtleiterkabel ersetzen. Ach bei dem Ding gibt es so viele Möglichkeiten, sich auszutoben... :)
Auch das Pad muss ja komplett geändert werden, da fehlt ja auch jede Menge.
Wenn du Hilfe beim Umsetzen irgendwelcher Ideen brauchst, frag ruhig, meinetwegen auch per PN.
Ciao, Mütze
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. August 2009, 16:24:52
Hallo
Danke für die Antworten,sobald ich das neue Material habe
geht es endlich weiter.
Um so länger ich auf meine Bilder sehe,um so mehr entdecke
ich.
Und das Birnchen Problem wird auch bald gelöst sein.
Ob die Lampen Original sind weiß ich nicht,die waren jedenfalls
so dabei.
Die Birnchen die jetzt dran sind kann ich jeder zeit tauschen
da sie gesteckt sind und nicht gelötet.
Ich finde es sehr Frustrierend wenn man nicht so kann wie
man möchte !!!!
Mühsam ernährte sich das Eichhörnchen.

Euch immer wieder zu vertrösten mit neuen Bildern und Berichten   Nervt ganz schön !!!!!

Sobald es weiter geht seid ihr die ersten die es Erfahren.

Gruß Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. August 2009, 22:27:45
Eine kleine korrektur von mir.
1978 war ich 10 und nicht 1968.
Bitte um Entschuldigung !

Wenn mein Modell fertig ist wollte ich dem Forum einen Film
schicken aber ich weiss immer noch nicht an wen,da ich noch
keine Antwort darüber bekommen habe.

Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Olli am 14. August 2009, 22:42:01
@Juergen13: Schau mal bei deinen Mitteilungen! ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 18. August 2009, 22:34:54
@Ricardo

Wie hast du das Problem mit der Belegung der Experiment-Plätze gelöst? Kannst du die Experiment-Boxen mittels entsprechenden Stiften (an Experimenten) und Löchern (in der EF) variieren? Hoffe du verstehst wie ich das meine?

Gruß Steini
Ups, ich sollte mal öfters die Threads ansehen und nicht nur den "Bemannte Raumfahrt" ::)
Für das Entfernen von den Experimenten an der Seite werde ich dann mein bewährtes Stiftsystem nutzen.Oben wird sich kaum was ändern.Und wenn ist es nicht so ersichtlich.Wer es aber genau haben will kann oben alles absägen.Die Teile aufheben und fertigmodellieren.Auf der leeren Grundplatte dann eine Magnetplatte aufkleben und bemalen.Die Experimente mit einem Metallplätchen versehen und einfach draufsetzen.Immer wieder abnehmbar und verschiebbar.Würde eigentlich für die seitlichen auch funktionieren.
Nur denke ich nicht, daß sich an der EF wirklich viel in der Realität tut.Aber warten wir mal ab ob die Luftschleuse an Kibo jemals genutzt wird.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. August 2009, 20:45:37
Hallo Mütze
Danke für dein Angebot mir zu Helfen.
Mein Problem ist,für meine Startrampe die ich optimieren
will und zwar so wie sie heute aussieht und nicht 1981
Nahaufnahmen und Material zu finden.
Das Modell ist wie du villeicht schon weist im Maßstab 1:144
das wäre im Modelleisenbahnbereich  Spur N .
Ich baue nicht alles, nur die Startrampe selber.
Höhe des Modells  61cm     Länge  43cm.
Ich habe von der Startrampe 39b ja überhaubt keine Maße !
Ich kann nur alles schätzen !
Welche Firmen habe ich schon angeschrieben :
Revell, Härtle= Faller , Kibri , Modellbau-Technik-Such habe
ich noch keine Antwort.
Es ist sooooo schwierig das passende zu finden.
Hättest du denn noch Ideen oder andere Firmen die man
anschreiben könnte.

Ich suche dringend :
Steigleitern mit Absturtzsicherung,Normale Steigleitern,
Treppen mit Geländer 5mm Breite kann ruhig  1:200 sein
lieber zu klein als zu groß.
Vierkantstäbe 1mm Stärke für Streben, Normales Handgeländer
Und vieles mehr......
Ich hoffe ihr habt jetzt einen kleinen Einblick in mein vorhaben
und hoffe auf deine Hilfe.

Juergen13

P.S.  Ich habe Modell und Original verglichen und leider
Feststellen müssen das die Maße vom Modell von vorne bis
hinten nicht stimmen.

Wenn jemand Maße der Startrampe hat oder weiß wo man sie
bekommen kann bitte   Melden !!!!!!


Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 22. August 2009, 21:06:41
Würden solche Pläne Ausreichen? Bild (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035131.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. August 2009, 21:28:45
Hallo Halbtoter
Danke für dein Bild aber die Maße sind sehr schlecht zu
erkennen und deren Maßeinheit weiß ich auch nicht denn
ich kenne mich nur mit den deutschen Maßen aus .
Nicht böse sein.
Gruß Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. August 2009, 15:39:37
Weiss jemand welche Firma den Blitzableiter von
LC39b gebaut hat ?
Ich suche eine Zeichnung davon !

Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 27. August 2009, 22:45:54
@Jürgen, was du brauchst, ist jemand, der direkt bei der Nasa arbeitet.  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. August 2009, 17:11:17
Hallo Mütze
Kennst du denn jemanden der mir Helfen kann ?

Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 29. August 2009, 12:30:21
Nein, das Glück hab ich leider nicht.  :(
Aber hier noch zwei Links: http://picasaweb.google.com/KSC.Visit/KSCTour#

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230370096116&fromMakeTrack=true&ssPageName=VIP:watchlink:top:en

Wenn du dich mit dem von Ebay in Verbindung setzen könntest, kann der vielleicht weiter helfen. Schau dir die Bilder dazu an.

PS: Schau dir am besten auch die Videos der diversen Starts an, die gibts  zuhauf bei Youtube und Co.

Edith hat noch folgendes gefunden: http://www.exchange3d.com/cubecart/miscelaneous/launch-complex-39-3d-model/prod_7029.html
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. August 2009, 19:46:00
Hallo Mütze
Danke für dein Schreiben.
Ein Großes     Danke Schön an das Forum  überhaubt,
Schön zu wissen das man mit seinen Fragen und Sorgen
nicht mehr alleine ist, wie all die Jahrzehnte zuvor.
Ihr müst wissen das Modell was ich verbessern möchte
fällt so wie so aus dem Rahmen.
Warum ????
Das Standard Modell wie ihr es kennt ,war ja so wie ich es
machen möchte nicht geplant.
Heist:
Es wurde in Amerika produziert ,nach Deutschland gebracht
und bei Revell in Bünde verpackt  das wars.
Wenn ihr Pläne ,Nahaufnahmen aller Art , Maße aller art,
also alles was LC39b btrifft findet  auch Kontakte dann
bitte Melden.
Ich hoffe das ich beim Tag der Raumfahrt etwas mehr
Glück habe, denn da war ich auch noch nicht.
Denn ich war vor Jahren mal auf der Reuterbrücke in Bonn
als die Enterprise in Köln-Bonn zu Besuch war.

Und das war am 21.05.1983.
Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 29. August 2009, 20:17:44
Von der Enterprise hätte ich gern jede Menge Fotos/Detailaufnahmen, denn das ist mein aktuelles Projekt.
Ich hab zwar ein paar hundert davon, aber genug ist nie genug! ;)
Danach werd ich den Launch Tower in 1/72 anfangen, der Jürgen hat mich richtig scharf gemacht! Das passende Shuttle steht schon OOB da, also kanns fast losgehen.

Ciao und schönes Wochenende aus dem Osten Thüringens
Mütze
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. August 2009, 21:17:53
Hallo Mütze
Habe gerade deine Nachricht gelesen.
Gib doch einfach mal Shuttle Enterprise ein !
Hör mal ,deine Startrampe in 1:72 ist ja doppelt so groß
wie meine, das ist ja noch Interessanter.
Aus was willst du die denn Bauen ??????????
Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. August 2009, 10:53:02
Hallo Mütze
Baust du deine Startrampe Originalgetreu nach ????
Wenn ja, gibst du mir dann Bescheid.
Denn mein Problem ist ,die haben so viele Fachbegriffe die
ich nicht kenne und das meiste was ich eingebe geht dann
in die Hose !!!
Deshalb komme ich auch so schlecht weiter.
Könnt ihr mir Helfen ?????
Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: spacer am 30. August 2009, 17:12:27
Welche Fachbegriffe meinst du denn, Jürgen?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. August 2009, 18:45:10
Hallo Spacer
Wie du vielleicht weißt suche ich noch Nahaufnahmen der
ganzen Struktur vom LC39b.
Da ich aber die Seiten nicht kenne um dort hin zu kommen,
wenn es überhaupt so viele gibt um die Bilder zu finden.
Deshalb hatte ich Begriffe versucht  z.b.
Welche kenne ich :
FSS,RSS, Weißer Raum , O2 Vent Arm, Hammerkopfkran
Das wars.
Aber so komme ich leider nicht weiter.
Deshalb ja auch der Tag der Raumfahrt in Köln, vielleicht
können die mir weiter helfen.
Das ganze ist also sehr spetiell als normalerweise.
Ich habe ja auch keine Pläne oder Maße ,daher kann ich nur
schätzen und das ist Scheiße.

Welche Kontakte hat denn das Forum,ich weiß ja
garnichts.
Mütze will ja irgendwann das gleiche machen aber nicht in
1:144 sondern  1:72 vielleicht kann er mir auch helfen !!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: spacer am 30. August 2009, 18:55:17
Schreib doch mal, welche BEgriffe du brauchst (die du nicht kennst) .
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. August 2009, 20:24:18
Hallo Spacer
Ich kenne leider keine anderen.
Beispiel : Der Versorgungsarm vom Tank wie heißt der ??????
Dazu kommt die Startrampe ist durchzogen von Laufgängen
aber man kann nicht sehen wie sie verlaufen, egal ob
FSS oder RSS , auch weiß ich nicht wie breit die sind.
Das selbe Theater mit den Rohren weil alles so zugebaut ist.
Material hätte ich ja aber ????????
Ich möchte auch nicht blind drauf los arbeiten, soll schon
anständig werden.
Ich hätte ja schon längst mal der NASA geschrieben aber
ich kann kein Englisch weder Lesen noch Schreiben
du verstehst ?
Ich weiß auch nicht wen man Fragen könnte.
Jede Quelle würde mir weiter helfen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. August 2009, 20:31:26
Wie Chatet man eigendlich ?
Ich hab das noch nie gemacht??????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. August 2009, 22:00:09
Ich suche noch ganz dringent Steigleiter mit Absturtzsicherung
im Maßstab 1:200 wer weiß wo ich das bekommen kann.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: spacer am 31. August 2009, 07:56:56
Wie Chatet man eigendlich ?
Ich hab das noch nie gemacht??????
Jürgen13
Rechts oben im Forum steht "Jürgen13: Navigation". In dieser Navigation klickst du auf "Chat."
Oder du Klickst hier (http://widget.mibbit.com/?settings=396bc106efba6f826b6880121423c82f&channel=%23raumcon) - da musst du deinen Nick aber noch manuell eingeben, dafür hast du da ein größeres Chatfenster.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 31. August 2009, 13:05:37
Was ist ein Nick, das sagt mir nix ????????
Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 31. August 2009, 13:36:59
Ein "Nick" ist dein Forumsname, deiner also "Jürgen13".
Der Versorgungsarm zum ET nennt sich korrekt "Gaseous Oxygen Vent Arm".
Eine Steigleiter in dem von dir gewünschten Maßstab kenn ich leider nicht, kann dir da also nicht helfen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. September 2009, 15:14:14
Weiss von euch jemand wie man das Häuschen heist was
sich links unten an der RSS von LC39b befindet ???????
Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 02. September 2009, 19:39:18
Weiss von euch jemand wie man das Häuschen heist was
sich links unten an der RSS von LC39b befindet ???????
Jürgen13.

Hallo,

...meinst du die "Fahrerkabine" von wo aus das heranfahren der RSS gesteuert wird.?
Auf dieser Seite findest du einige Skizzen und Bilder von der RSS:http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_US/shuttle/ksc/LC39/LC39_RSS.htm (http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_US/shuttle/index.htm)

gruß jok
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. September 2009, 22:05:27
Hallo Yok
Das Häuschen was ich meinte siehst du hier.
(http://www2.pic-upload.de/02.09.09/jpxvooxi5kcm.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2990549/Bild-1..jpg.html)
Siehe Roter Pfeil.
Hat das einen Namen ?????
Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 03. September 2009, 21:47:26
Laut Auskunft eines Raumfahrtentusiasten aus einem anderen Forum handelt es sich um ein als Kleinteillager und Werkstattbereich genutzter Container.
Ciao, Mütze
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. September 2009, 23:08:12
Hallo Mütze
Danke für deine Antwort, das wußte ich nicht.
Deshalb nannte ich es Häuschen !
Und soooooo geht es mir mit der ganzen Startrampe.
Wenn ich die richtigen Begriffe von all den Sachen wüßte
könnte ich auch gezielt danach suchen !!!
Wer von euch kennt sich denn da aus !!!!
Oder anders Gefragt : Habt ihr oder kennt ihr noch andere
Quellen aller art , wo ich mal Nach fragen könnte.
Oder habt ihr mal auf Ausstellungen mit Astronauten
gesprochen die mal an LC39b waren ?????
Ich will euch auch sagen wieso es  LC39b sein muß!
Weil A keinen Kran mehr hat ,keinen Container und verschiedene andere Sachen.
39b gefällt mir einfach besser.
Wenn ihr was Hören oder Sehen solltet  Bitte Melden.
Viele Grüße Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. September 2009, 23:18:32
Hör mal Mütze
Ich habe gelesen das du LC39b in 1:72 bauen willst ????
Baust du das Naturgetreu nach ????
Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 04. September 2009, 12:21:22
Naja, ehe ich damit beginne, dauert es noch eine Weile. Material muss ja auch noch rangeschafft werden.
Übrigens, wenn du  39b nachbauen willst: Der Blitzableiter auf dem FSS wurde inzwischen entfernt und auf einem anderen Gerüst installiert.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. September 2009, 12:45:59
Hallo Mütze
Wenn du mit LC39b beginnst sagst du mir dann bitte       bescheid ????
Gruß Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. September 2009, 19:20:29
Hallo Mütze
Kannst du mir sagen ob der Sauerstoffarm vom Tank ganz
oben an der FSS in normal stellung irgendwie am ende Gewicht
mäßig endlastet wird ?????
Wenn ja wo und wie ?????
Bei mir am Modell hängt er etwas durch, und das sieht doof aus.
Was kann ich tun ???????
Gruß Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. September 2009, 19:39:29
Hallo Eumel
Ich hätte für mich mal eine wichtige Frage im Forum.
Wenn ich etwas über mein Modell sprich LC39b aber das
Original ,Modelle allgemein oder die Raumfahrt wissen möchte
habt ihr da Ansprechpartner für oder   hilft jeder jedem ????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. September 2009, 21:53:10
Hallo Mütze
Wichtige Info für dich!!!!!
Wenn du Bilder für dein LC39b in 1:72 suchst !!!!
Bei Flickr.com-Foto gibt es jede menge.
Entweder : NASA FSS , NASA RSS , ooooder LC39b
da habe ich auch gerade viele Neue  und
Nahaufnahmen gefunden einfach immer weiter Blättern.
Viele Grüße Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 07. September 2009, 22:39:54
@Juergen13:
Jeder kann hier öffentlich Fragen stellen und jeder, der etwas dazu beitragen kann, kann antworten.

Tolle Sache, so ein Forum! 8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. September 2009, 12:15:08
Hallo Eumel
Das ist wirklich toll , und man steht nicht mit leeren Händen
da .
Danke !!!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. September 2009, 20:09:23
Hallo Mütze
Kleine korrektur, und probier mal ( Launch Complex 39b ):
Natürlich unter  Flickr.com -Fotos.
Da sind schöne Bilder.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 09. September 2009, 21:07:50
Stimmt, die Atlantis beim Rollout...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035130.jpg)













 ::) ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. September 2009, 19:08:18
Ich suche eine Innenansicht von der RSS ( Skizze, ect ).
Weil ich oben noch Etagen rein machen muß.
Wer kann mir helfen ??????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: macmensa am 10. September 2009, 20:00:00
Hallo Jürgen....

geh mal auf folgende Seite der NASA:

Kennedy Space Center Imgae Gallary (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/index.cfm)

Bei der Suche dort suche NUR nach Bildern und als Suchanfrage gibt NUR "39b" ein.... Ab Seite 2 findest sehr sehr viele Detailaufnahmen in verschiedenen Auflösungen dessen was du so alles suchst... Unter anderem auch RSS und verschiedenste Ausleger von LC 39B

Gruss Mac
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. September 2009, 12:26:17
Hallo Macmensa
Vielen Dank für den Tipp !!!!!
Da sind auch Filme bei ,wie kann ich mir die ansehen und bei
bedarf auch abspeichern ?????
All diese sachen sind nur für mein Modell gedacht.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. September 2009, 19:32:58
Hallo zusammen
Ist von euch jemand am Sonntag bei der DLR
denn ich würde euch mal gerne treffen,wer auch immer
und wenn  wie kann ich euch erkennen ????
Habt ihr einen Stand oder so ????
Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: sf4ever am 18. September 2009, 20:13:37
@aliveagain: Danke für die Links! Sind echt nützlich.
@jürgen: Bin dann auch in Lampoldshausen! Vielleicht treffen wir uns dort!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: tobi am 18. September 2009, 20:16:36
Am Samstag ist Lampoldshausen, am Sonntag ist Tag der Luft & Raumfahrt in Köln Porz. Ihr redet also nicht von derselben Sache.

Bzgl Sonntag mal hier schauen:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=5715.msg117051#new
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: sf4ever am 18. September 2009, 20:17:52
Uusp, hab mich böse vertan! bin aber auch nicht mehr so frisch ;D

Wir bräuchten hier wirklich mal einen "Hirnklatsch"-Smiley.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. September 2009, 20:48:35
(http://www3.pic-upload.de/18.09.09/nypwsymyrmup.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3135599/100_0716.jpg.html)
Wie ihr sehen könnt bin ich dabei die Gebäude auf der
RSS zu trennen, was laut Modell ein Stück ist.
Das linke Gebäudeteil habe ich heute gemacht .
Den Rest mache ich nach dem TOT von der DLR:
Ich hoffe das ich dann was Schlauer bin als jetzt,
sonst weiß ich's auch nicht.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. September 2009, 20:57:58
(http://www3.pic-upload.de/18.09.09/fqx3ozbsv712.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3135708/100_0718.jpg.html)
Den Versorgungsarm vom Tank habe ich stabilisieren müssen
weil er sehr runter hing, was in echt genauso gemacht wird.
Das sieht deutlich besser aus als vorher.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: sf4ever am 18. September 2009, 21:17:32
@jürgen: Sieht super aus!!! Echt Respekt. :)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 19. September 2009, 03:09:55
@Jürgen:
Foto-Qualität deutlich verbessert. Gut! :D

Hast Du Dir eine neue Kamera gekauft?
Laß mich raten: Kodak Easyshare Z710 ? ;)

Ohje, wenn ich noch an Deine ersten Bilder hier im Forum denke... ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. September 2009, 12:54:26
Hallo Eumel und alle anderen
Du hast recht,ich habe eine neue.
Die Zeit der Handyfotos ist vorbei,die Bildqualität war echt
Scheiße.
Wenn schon Digital dann sollt ihr auch was davon haben.
Was bin ich froh das ich euch jetzt bessere Bilder schicken
kann.
Ich habe euch nicht vergessen,es geht halt immer noch langsam vorran =  aber es wird !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. September 2009, 13:25:20
(http://www3.pic-upload.de/19.09.09/7wxntrevkcpl.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3140373/100_0721.jpg.html)
Ich habe was vergessen.
Die Oberste Etage mit den Antennen habe ich etwas rausgezogen und darunter habe ich noch eine kleine Plattform
angebracht.
Alles was ich euch so zeige, soweit ich das kann ist Original.
Denn da will ich ja hin,     ihr wißt schon.
Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 19. September 2009, 15:23:13
Jetzt muss ich nochmal nachfragen, welchen Bauzustand willst du nachbauen? Der LC39b wurde komplett saniert.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 20. September 2009, 13:08:27
(http://www3.pic-upload.de/19.09.09/7wxntrevkcpl.jpg)
Jürgens Modell


(http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/medium/2009-5096-m.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-5096.jpg) GRAU (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/2009-5096.jpg)
Hier ist der Ausschnitt von Jürgens letztem Foto am Original.

Zur Zeit werden dort zusätzliche Teile für den Testflug der Ares 1-X angebaut.
Hier gibt es weitere Detailfotos von LC 39B:
http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=166
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. September 2009, 18:06:16
Hallo Mütze
Ich meine den so wie sie 2000 aussah,das reicht mir.
Wenn du die Bilder von 1981 und 2000 ansiehst siehst du den Unterschied.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. September 2009, 18:25:11
Heute war ich bei der DLR !
Aber die Fahrt hätte ich mir sparen können.
Ich wußte ja was ich wollte nämlich : Die Frau Eiche oder Herrn Walther sprechen wegen Kontakten zur NASA und Bilder.
Erreicht habe ich nichts, weil mir keiner sagen konnte wo ich
sie finde auf dem Gelände.
Oder man kannte sie nicht.
Ich habe zwar einen Übersichtsplan bekommen aber der hat mir auch nicht weiter geholfen .
Ich war mehr mit Suchen und Laufen beschäftigt  als Ergebnisse, da ich keine Ansprechpartner hatte.
Den Plan kann man in die Tonne kloppen.
Das hat mich geärgert.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 20. September 2009, 21:46:14
Das nenn ich mal Enthusiasmus.Sogar zum DLR gefahren um mehr Infos zu erhalten.Respekt.Die Fotos von LC39b sind super.Hat sich richtig viel getan in der Detailierung.Hoffentlich bekommt das Teil auch einen Ehrenplatz in deiner Wohnung.
Ich baue momentan das HTV für meine ISS nach.Mache das aus einem alten ATV als Basisstruktur.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. September 2009, 16:29:28
(http://www3.pic-upload.de/21.09.09/of77ft3ili28.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3160847/100_0727.jpg.html)
Meine goldene Mitte,da sollen die Böden rein wie auch immer die im Original aussehen.
Es ist mein voller Ernst das Modell fast so hinzu kriegen wie im Original.
Jetzt seht ihr wenigstens wo ich mit den Böden hin muß ,denn man sieht ja von außen nichts.
Wenn ich die Mitte vertig habe kann ich rundherum weiter machen.
Ricardo ich war ja Gestern bei der DLR und habe mich durch fragen müssen, ich habe doch keine Angst vor denen, denn mehr wie   Ja  oder   Nein können die auch nicht sagen.
Ich lasse nicht locker .
Als ich den Astronauten hinterher ging hatte der Planer von denen einen Zettel verloren und nicht gemerkt, ich sah es hob ihn auf und gab ihm den .
Er sagte Danke der ist ganz wichtig ,und ich sagte ( Siehste geht schon los ).
Ich wußte ja was er meinte.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: KSC am 22. September 2009, 18:10:21
Hallo Juergen13,

Wenn du noch 90 MB auf deiner Festplatte platz hast  ;)  dann lade mal folgendes Dokument runter:
http://prod.nais.nasa.gov/eps/eps_data/137203-SOL-001-005.pdf

Was deteillierteres wirst du nicht kriegen.

Gruß,
KSC
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. September 2009, 18:57:47
Hallo KSC
Vielen Dank für die Sachen.
Ich weiss zwar nicht wo du das her hast , aber ich hätte sowas nie gefunden .
Wenn ihr noch Nahaufnahmen in der art findet  nur Melden.
Es geht mir nur um die grobe struktur und die anderen Sachen kriege ich schon irgendwie hin.
Ich habe heute Nachmittag die Frau Eiche von der DLR angerufen,und sie fragte was ich denn genau brauche,suche?
Aber sie konnte mir auch nicht helfen und meinte ,ich solle mal in Foren oder mal bei der NASA direkt anfragen.
Kann ich aber nicht weil ich kein Englisch kann.
Wenn ich mal einen Kontakt zur NASA hätte wäre das die halbe Miete aber..........
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. September 2009, 18:30:25
Mal was anderes
Ich hätte ja schon lange mal der NASA geschrieben wegen Bilder aber ich kann kein Englisch !!!!
Oder könnte das mal jemand von euch   in meinem Namen machen.
Ich weiss auch garnicht ob die eine Abteilung für Öffendlichkeitsarbeit haben   kurz gesagt ich weiss nicht wen ich anschreiben muß !!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 25. September 2009, 23:26:14
Hartnäckigkeit zahlt sich aus Jürgen. :)
Aber unterliegen den die Konstruktionspläne nicht der Geheimhaltung.Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, daß sie das so einfach rausgeben.Aber ein Versuch ist es wert.

Hm, jetzt haben die an der EF von Kibo so ein Experiment dranmontiert.Da suche ich Bilder davon, da ich es nachbauen will.Spätestens beim nächsten Flyaround eines Shuttle.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 26. September 2009, 19:45:24
Aber unterliegen den die Konstruktionspläne nicht der Geheimhaltung.Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, daß sie das so einfach rausgeben.Aber ein Versuch ist es wert.

Prinzipiell nicht, da das Shuttle-Programm ja ein öffentliches Projekt ist, welches der (amerikanische) Steuerzahler finanziert.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. September 2009, 11:26:38
Welche Ministerien in Berlin haben kontakt zur NASA wenn
eine Mission ansteht unter Deutscher beteiligung, oder auch so.
Weiss das einer ?????
So das ich mal nach fragen könnte !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. September 2009, 19:52:42
(http://www3.pic-upload.de/27.09.09/vxv4lk4xbynl.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3219725/100_0729.jpg.html)
Wie ihr sehen könnt habe ich angefangen das Maschinenhaus zu machen ,hinten mittig und der Rest kommt noch-- die Farbe des bodens stimmt so auch.

(http://www3.pic-upload.de/27.09.09/xx88eltpapt.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3219877/35522448MMqulD_fs.jpg.html)
Hinten an der RSS sind 2 große Rohre, rechts uns links und die sind mit Streben fest gemacht ,da bin ich jetzt dran.
Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 28. September 2009, 01:07:58
Irgendwie baust du aber nicht originalgetreu nach. Die Hütte, die du da drauf setzen willst, gehört doch gar nicht dahin, zumindest seh ich die auf den Originalfotos nicht. Dafür hast du die Zugangsplattform zum ET/SSRB wegrationalisiert. Oder seh ich das nur falsch?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. September 2009, 17:14:29
(http://www3.pic-upload.de/28.09.09/vfhjv22lvfn2.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3226786/2733575330_7448c3f179_b.jpg.html)
Hallo Mütze
guck mal hier ,rechts oben da iist das Maschienenhaus wo ich dran bin.
Ich habe nichts weggelassen was du suchst.
Ich habe den boden mit Acrylfarbe gestrichen,das ging ohne das teil besser und später kommt das natürlich auch dran.
Macht euch mal keine Sorgen es wird noch.
Natürlich Original getreu das werdet ihr noch sehen!!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. September 2009, 17:25:35
(http://www3.pic-upload.de/28.09.09/ps1ou2r2yfcd.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3226939/2732749257_5459ce667d_b.jpg.html)
Hier noch eine bessere Ansicht.
Und vom Kranraum links gehen noch 2 Seile nach unten zum Maschinenraum, das kommt auch noch.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. September 2009, 19:57:08
Mal ne andere Frage
Ich habe einige modelle von euch gesehen,habt ihr die Gekauft oder selbst gebaut ????
Denn es könnte ja sein  -  Meins ist ja 1:144  wäre Eisenbahnmäßig  Spur  N und Z  das für mich Materialmäßig für mich auch was dabei wäre.
Oder habt ihr Adressen wo man mal nachfragen kann.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: sf4ever am 28. September 2009, 20:32:13
So, ich habs geschaft! Meine Atlas V im Maßstab 1:100 ist fertig! Leider fehlt noch der Anstrich. ;) Sieht super aus, konnte aber noch keine Fotos machen (blöde Kamera! >:() Die kommen aber selbstverständlich noch nach! :)
@Juergen: Ich freu mich schon auf dein Modell!!! Wird bestimmt klasse!!! ;D
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 28. September 2009, 21:09:55
@Jürgen: Da hast du Recht, bei den Nahaufnahmen sieht man das richtig gut. Dann mal weiter so!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. Oktober 2009, 18:26:09
Ich habe euch doch letztes mal geschrieben wo ich dran bin !
Aber ich habe gerade festgestellt das die zwei großen Rohre
zu kurz sind, da habe ich nicht augepast  Scheiße !!!!!
Zu Spät !!
Ich hoffe ihr verzeiht mir.

An der Rückwand der RSS ist eine Plattform angebracht wo ein
langezogenes Haus drauf steht , weiss jemand die Maße der
Plattform und des Hauses.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Oktober 2009, 10:41:27
(http://www3.pic-upload.de/04.10.09/79xgusb5vzy8.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3277733/100_0734.jpg.html)
Gestern habe ich die Streben für die zwei großen Rohre -
rechts und links fertig gemacht, ich hoffe ihr könnt es sehen.
Denn da drunter soll ja die Plattform mit dem Häuschen hin.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Oktober 2009, 19:10:11
Vor längerer Zeit hat mir jemand geschrieben es gäbe 1,8mm
Leds Warmweiss aber die habe ich noch nicht gefunden.
Hat davon jemand die Artikelnummer.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 06. Oktober 2009, 08:40:14
hast du mal bei Conrad geschaut?

Ansonsten:
http://www.dotlight.de/index.php   --> Art.Nr.: LLSW520130
http://www.leds24.com/index.php  --> Art.Nr.: A-01-15
http://www.leds.de/

Alternativ weiß kalt kaufen und mit Kappen verbauen. So hab ich das früher bei meinen Modellen gemacht.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. Oktober 2009, 20:42:55
Heute habe ich der NASA geschrieben.
Wegen Bilder und Maße und hoffe auf Antwort.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 11. Oktober 2009, 00:28:23
Viel Glück, obwohl ich bezweifle, dass du Erfolg haben wirst. Mehr als die oben verlinkte PDF werden die nicht raus rücken. Aber: Versuch macht kluch! ::)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jakda am 11. Oktober 2009, 11:15:40
Vor längerer Zeit hat mir jemand geschrieben es gäbe 1,8mm
Leds Warmweiss aber die habe ich noch nicht gefunden.
Hat davon jemand die Artikelnummer.
Jürgen13

Hallo Jürgen - den kenne ich...
Bei CONRAD geh mal hier drauf:
http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTIyNzM1NzE5NDE=?~template=PCAT_AREA_S_BROWSE&direkt_aufriss_area=SHOP_AREA_17316 (http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTIyNzM1NzE5NDE=?~template=PCAT_AREA_S_BROWSE&direkt_aufriss_area=SHOP_AREA_17316)
Da kannst du alle möglichen LED finden, auch SMD...
Bedenke immer dass bei LED der fließende Strom die Rolle spielt - allgemein zw. 10 und 20 mA, die Gleichspannung ist ist rel. egal (muss aber über der Flussspannung liegen, also größer etwa 3,5 V). Für den Vorwiderstand brauchst du bei 12 V für 10 mA Stromfluss 1,2 kOhm...

Grüße
jakda...

Edit 20091012 - Der Link war falsch - hab ihn korrigiert...
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. Oktober 2009, 21:00:25
Hallo jakda
Danke für deine Hilfe !
Was bin ich froh das die trostlose Zeit vorbei ist , als ich noch
alles selber suchen mußte und es doch nix gab was man brauchte.
Helfen konnte mir auch keiner ,der mein Hobby teilte denn es war ja keiner da und das schon seit 30 Jahren.
Gott sei dank ist die Zeit vorbei.
Endlich habe ich    H I L F E   gefunden !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. Oktober 2009, 19:56:55
(http://www3.pic-upload.de/13.10.09/57c2jnt5kx6g.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3367720/The-Rotating-Service-Structure------RSS--.jpg.html)
Auf diesem Bild verlaufen Laufgänge in verschiedenen Etagen von der FSS zur RSS.
Ich suche ein Bild wo man genau sehen kann, wo sie angebracht sind . Denn wenn ich die dran habe kann ich die RSS an die FSS fest machen, dann wäre ich schon ein großes Stück weiter.
Kann mir da jemand  Helfen ???????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. Oktober 2009, 23:01:13
Weiss jemand ,wie hoch das MLP mit den Zylindern angehoben wird um das Shuttle start fertig zu machen  ?????
Weil ich bei mir nur Stützen drunter habe.
Heißt wenn ich die RSS zum Shuttle schwenke, past das Shuttle nicht richtig rein !
Was kann ich tun.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 18. Oktober 2009, 23:43:50
Steht das Shuttle demnach zu tief bei dir?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Oktober 2009, 16:40:41
Hallo Mütze
So weit ich sehen konnte eher zu hoch,aber ich habe allerdings an der alten Maß genommen.
An der neuen bin ich noch nicht so weit da ich noch Laufgänge an verschiedenen Etagen anbringen muß.
Und die Böden an der RSS müssen auch noch rein,erst dann kann ich die RSS mit der FSS verbinden, und dann muß ich noch mal Messen !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Oktober 2009, 17:26:55
Hallo Mütze
Wenn du Original und Modell vergleichst , kannst du sehen
das beim Original die Ladebucht weiter vorgezogen ist beim Modell nicht.
(http://www2.pic-upload.de/19.10.09/esind4u6hdeo.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3424841/RSS-Etagen.jpg.html)
Original !
(http://www2.pic-upload.de/19.10.09/s9yvutlwh96i.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3424881/100_0740.jpg.html)
Modell !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 19. Oktober 2009, 21:14:40
@Jürgen:
Das Shuttle steht bei mir momentan auch zu hoch, weil Revell die Raupenketten des Crawlers der Einfachheit halber direkt an die MLP verbaut hat. Da der Crawler beim Start des Shuttles ja sowieso nicht mehr da ist, kannst du die MLP durch Weglassen der Raupen "tieferlegen".
PS: Woher nimmst du die Absperrgitter dafür?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Oktober 2009, 18:51:19
Hallo Mütze
Fangen wir mal vorne an !
Die Raupen habe ich weggelassen und statt dessen die Stützen die dabei waren dran gemacht ,siehe Foto.
(http://www3.pic-upload.de/20.10.09/6a86a5yqy18o.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3436257/100_0742.jpg.html)

Revell hatte mir zu den Resten noch drei Rahmen mit Geländer
mit geschickt,das reicht aber nicht  also Alternative !
Faller Eisengeländer Artnr. 272404 Spur N, paßt Super dazu.

Und von Faller Geländer ( aus Metall ) vom Betonmischwerk
Artnr. 222195. Geländerrahmennummer = F1

MLP und LC39b haben verschiedene Geländerarten.
Ich hoffe das ich dir weiter helfen konnte.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 21. Oktober 2009, 10:09:10
Jo Danke, ich werd mir für den kleinen Umbau mal welche auf Vorrat bestellen. Momentan ist aber immer noch ein anderer Bausatz in Arbeit, daher muss alles noch ein bissel warten.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. Oktober 2009, 15:57:54
Hallo Mütze
Was bist du denn am Umbauen ?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 23. Oktober 2009, 20:38:04
Diesen Bausatz bin ich seit einiger Zeit am umbauen. (http://www.aircraftresourcecenter.com/Gal3/2801-2900/Gal2855_SpaceShuttle_Boxem/00.shtm)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Oktober 2009, 12:33:57
Hallo Mütze
Hast du auch eine Shuttle Startrampe in 1:144 ????
Wenn ja könntest du mir davon mal ein paar Bilder schicken !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 25. Oktober 2009, 00:08:17
Im Augenblick steht das Ding einfach nur unbeachtet auf nem regalbrett:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035129.jpg)

Das Foto ist schon ein bissel älter, aber geändert hat sich an dem Ding bis jetzt nix. Wurde mal OOB begonnen, dann aber aufgrund fehlenden Materials beiseite gestellt.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 25. Oktober 2009, 10:55:46
Hallo Mütze
Ich habe deine Startrampe sowie Shuttle und MLP gesehen .
Bevor ich meine Startrampe neu machen konnte,( hätte nicht mehr damit gerechnet aber Dank Herrn Sewerin konnte ich meinen Traum soweit es mir möglich ist Verwirklichen.
Herr Hacker hatte mir gesagt es gibt nix mehr,und nach dem ich Herrn Sewerin bat weil er am Aufräumen war mir doch alles zu schicken was noch da ist,  WAR ICH TOTAL ÜBERRASCHT was kam!)

Wenn du mir sagen kannst was du noch verändern willst ,kann ich dir mit Material helfen.
Baust du nach Bauplan oder lieber Original?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 25. Oktober 2009, 14:22:25
Ich bau dann nach Original-Bauplan, den ich mir hier auf einer der vorherigen Seiten gespeichert hab. Material hab ich bis auf die Absperrungen eigentlich genug da, das sollte kein Problem sein.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. November 2009, 12:05:07
Hallo zusammen
Vor gut einem Monat bin ich ,warum auch immer weiss ich nicht aus dem Forum rausgeflogen!
Kann mir einer sagen warum ?????
Habe auch verzweifelt versucht mich wieder Anzumelden,ging aber nicht.
Habe auch verschiedenen Leuten eine Mail geschrieben aber keine Antwort bekommen.
Was war denn los ?????
Habe es jetzt noch mal versucht und hat geklappt nach unzähligen Versuchen.
Ich hoffe das es jetzt hält!
Gruß Juergen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: GG am 15. November 2009, 12:18:35
Ich werde das Mal an einen Admin weitergeben. Du bekommst auf jeden Fall Antwort.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. November 2009, 13:11:32
Hallo GG
Danke für deine Antwort.
Ich bin froh das ich wieder drin bin und hoffe das es jetzt auch hält.
Da ich so was nicht jeden Tag mache heist ,ich habe noch nicht so viel Erfahrung damit,deshalb war das jetzt Zufall.
Es war einfach nur ein Probier !
Danke noch mal dafür.
Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: tobi am 15. November 2009, 13:31:43
@juergen:Es könnte sein, dass du ein Cookieproblem mit deinem Browser hattest. Am Forum kann es eigentlich nicht liegen, denn alle anderen Mitglieder konnten sich ja anmelden und dein Account wurde ja auch nicht gelöscht oder gesperrt.

Es wäre auch hilfreich, wenn sagen könntest, ob eine Fehlermeldung oder so beim Anmelden kam und wenn welche.

Habe auch verschiedenen Leuten eine Mail geschrieben aber keine Antwort bekommen.

Wem hast du eine Mail geschrieben?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. November 2009, 13:44:59
Hallo Tobi 453
Eine Private Mail habe ich   Karl Urban und Jörg Knaak geschrieben.
Was ist denn ein Account ??????
Juergen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: tobi am 15. November 2009, 13:47:20
Account ist ein anderes Wort für Benutzerprofil.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. November 2009, 14:52:36
Hallo Mütze
Ich hätte was für dich.
(http://www3.pic-upload.de/15.11.09/ygmapkffh1r.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3678877/100_0761.jpg.html)
Zwei Tail Service Masten.
Hättest du Interesse, wenn ja bitte Melden
Gruß Juergen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 16. November 2009, 18:33:12
Bist du sicher, daß das die Servicemasten sind ?Sieht eher nach diesen Dingern unten an den Shuttleflügel aus.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. November 2009, 19:23:39
Hallo Ricardo
Die dinger die so aussehen wie ein Kindersarg heissen
Tail Service Mast.
Damit wird das Shuttle gehalten, sonst würde es ja umfallen.
Ich habe die auch drauf.
An der Rückseite der beiden ist ein schräger Streifen und damit
wird die Fähre an den Tragflächen gestützt.
Das ist alles richtig.
Möchtest du die haben ?
Wie das im Original aussieht zeige ich dir nächstes mal.
Die Teile kannst du sooo haben , kostet nix.
Das sieht damit besser aus als mit den schrägen Stützen.
Gruß Jürgen13.
Sag mir nur wie ich sie dir schicken kann !!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 16. November 2009, 19:59:35
Hallo Jürgen,
Ja genau diese Dinger habe ich gemeint.Da habe ich mich wohl am Namen irre führen lassen.Ich habe nur das Shuttle auf dieser Standardplatte aufgebaut.Also ohne Launch Tower und RSS.Bei mir sind diese Servicemasten also nicht dran.
Um dem Detail Rechnung zu tragen müßte man sie dran bauen.Aber dadurch wird ja ein Teil des Shuttle verdeckt.Hm, nicht einfach die Entscheidung.

An der ISS werde ich nach STS 129 weitermachen.Dann lohnt sich das mühevolle runtertragen in die Werkstatt.Habe da immer Angst, daß was auseinanderbricht.
- HTV werde ich aus einem ATV modellieren.
- POISK werde ich aus einem Mast der ehemals Science Power Plattform machen.
- ELC 1 und 2 wohl komplett selbst herstellen.

Hier noch mein Shuttle.
(http://www2.pic-upload.de/16.11.09/2ofyrlftqi.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. November 2009, 20:13:15
Hallo Ricardo
So sieht meine Plattform aus, hat leider nur keine Wasserspeier
(http://www2.pic-upload.de/16.11.09/fir9zz9pnzvt.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3692918/Nasa-MLP-1.jpg.html)
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. November 2009, 20:39:12
(http://www2.pic-upload.de/16.11.09/g6sbo3ujbgv4.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3693330/100_0771.jpg.html)
Hier ein besseres Bild.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. November 2009, 18:23:40
Hallo zusammen
Hier einpaar neue Bilder.
(http://www2.pic-upload.de/17.11.09/munfhanvidwa.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3700095/100_0765.jpg.html)
Hier zu sehen Rohre die von der FSS runter kommen.
(http://www2.pic-upload.de/17.11.09/pa4jgtaiooq9.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3700128/100_0766.jpg.html)
Geländer am Gelenkkopf der RSS.
(http://www2.pic-upload.de/17.11.09/8vfpg4f9e4jr.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3700167/100_0767.jpg.html)
Und auch darunter.
(http://www2.pic-upload.de/17.11.09/cr4w146agb14.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3700210/100_0768.jpg.html)
Grobe Vorderansicht der Startrampe.
(http://www2.pic-upload.de/17.11.09/3qkoaapsenw2.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3700250/100_0769.jpg.html)
RSS von Oben.
(http://www2.pic-upload.de/17.11.09/wi9tvuglhkns.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3700324/100_0770.jpg.html)
Metalmanschette für Rohre an FSS.
Zur Zeit habe ich viel Kleinkram ,aber ich komme vorran.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 21. November 2009, 21:32:30
Super Bilder Jürgen.Besonders die Geländer gefallen mir gut.Das ist tolle Detailarbeit.

Bevor ich das Modul POSIK selbst mache, hat vielleicht hier noch jemand im Forum ein PIRS Modul über.Aus einem 1:144 ISS Bausatz ?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. November 2009, 18:42:40
(http://www2.pic-upload.de/26.11.09/lv7ir9iyca97.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3780615/Rotating-Service-Structure-Bay-Doors-4.jpg.html)
Eine Frage !
Ganz Oben in der RSS ist ein Raum halb verschlossen, aber wo mit.
Soll das eine Rolllade sein oder was ist das ?????
Denn da bin ich jetzt dran.
Kann mir einer Helfen !!!!!!!!
Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. November 2009, 20:53:56
Ich suche dringent Doppel T Träger in Spur N und Z !
Und davon jede menge, wo kann ich die bekommen ????
Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: KSC am 26. November 2009, 21:08:30
Dieser Raum ist der FRCS Room.
Dort hat man Zugang zum vorderen RCS System des Orbiters. Dort gibt es Absaug-,  Mess-, Heiz- und Abdeckelemete für das vordere Reaction Control System. Ein Gewirr von Leitungen und Rohren.
Auf dem Bild sieht man auch die Abdeck-Covers für die Cockpit Fenster.
Das was du meinst ist wirklich eine Art Rollladen, den kann man zwischen Orbiternase und Tank runter lassen, so dass wirklich fast ein geschlossener Raum entsteht.

Die Plattformen dort sind etwas ungemütlich, das wackelt ziemlich bei Wind. Die Äußere (auf dem Bild hochgeklappte) Plattform kann man nur alleine betreten. Außerdem muss man sich dort anleinen, falls man ausrutscht, würde man sonst abstürzen.

Gruß,
KSC
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. November 2009, 16:25:18
Hallo KSC
Danke für dein Schreiben!
Das habe ich mir gedacht das das eine Rollade ist.
Nur was mache ich jetzt, ich habe keine Rollade möchte aber so was bewegliches rein machen.
Wenn ich eine drin hätte wäre die Höhe dafür 6,4cm und die Breite 5,6cm an Fläche die ich habe.
Was gäbe es denn dafür als Alternative oder Überhaubt.

Wer kann mir weiter Helfen ???????
Viele Grüße
Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 28. November 2009, 01:43:30
Ich suche dringent Doppel T Träger in Spur N und Z !
Und davon jede menge, wo kann ich die bekommen ????
Jürgen13.
Schau mal, da beziehe ich meine Teile immer her:
http://www.architekturbedarf.de/Shop/Modellbau1/Kunststoff/evergreen/evergreen.html
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. November 2009, 10:25:39
Hallo Mütze
Danke für den Tipp !
Ich werde mal versuchen dort Material zu ordern.
Und wenn ich alles habe , dann geht aber ab die LUZZI.
Danke noch mal.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. November 2009, 11:29:03
(http://www3.pic-upload.de/28.11.09/sxtdssbkm6so.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3793843/Unterteil-RSS.jpg.html)
Ranfahrschutz unten für Raumfähre.

(http://www3.pic-upload.de/28.11.09/bhnosfcvlhzg.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3793873/Oberteil-RSS.jpg.html)
Das gleiche für oben.
Langsam wird es Wohnlich !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 30. November 2009, 20:40:10
Bau den Rolladen selbst.Nehme eine dünne Kunstoffplatte (0,5mm bis 1mm) und schneide daraus die lamellen oder eine passende Gesamtplatte.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Dezember 2009, 17:03:18
Hallo Ricardo
Danke für dein Schreiben.
Habe Gestern Herrn Hermann vom Architekturbedarf geschrieben und Material bestellt, bin mal gespannt was kommt.
Dann kann ich meinen Traum ja vielleicht doch noch verwirklichen !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Dezember 2009, 19:22:29
Hallo KSC
Du hatest mir doch mal vom FRCS Room geschrieben.
Wie nennt man denn die restlichen Räume,Arme, also alle Bezeichnungen vom LC39b.
Die bräuchte ich noch zur Material bestellung.
Kannst du mir Helfen ???????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Dezember 2009, 18:36:13
(http://www2.pic-upload.de/07.12.09/tup897b5s5x.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3884481/RSS-R-ckansicht.jpg.html)
Da ich noch auf Material warte,habe ich mir Gedacht machste
hinten Oben schon mal weiter.
Und da das meiste alles zusammen hängt gibt es ja noch genug Ecken die gemacht werden müssen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. Dezember 2009, 19:52:58
Hallo !
(http://www2.pic-upload.de/14.12.09/px3louxsq4og.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-3952200/RSS.jpg.html)
Kann mir jemand sagen wie dieser Teilbereich oben in der RSS heist !

Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. Dezember 2009, 17:11:36
Hallo Mütze
Viiiiiiiiiieeeeeeeelen Dank für deine  H I L F E  !!!!!!
Wie schön das ich mit meinen Sorgen und Nöten nicht mehr alleine bin.
Diese Hilfe des Mediums , Computer - Internet hätte ich 30 Jahre früher brauchen können !
Aber ich gebe nicht auf bis das Modell so ist wie ich es haben möchte.
Heute ist meine Bestellung vom architekturbedarf gekommen =
H  und I  Profile und  1mm Streifen , kann ich erst mal mit dem
Kleinkram los legen.

Es tut mir leid das es so lange dauert aber wenn ich alles hätte was ich brauche dann wäre ich schon lange fertig.
Habe gestern mit Herrn Herrmann vom architekturbedarf gesprochen und erfahren das ich mit diesem Modell bis jetzt der einzige bin .
Schöne und Frohe Weihnachten an alle des Forums !!!!!!!!!!!!
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. Dezember 2009, 21:01:23
Hallo Mütze
Kannst du mir sagen wie hoch die Wasserspeier aus Papier in 1:144 sind da ich keine Maße habe.
Dem nach muß ich die Seite vergrößern oder verkleinern ,ich weiss die Prozentzahl aber nicht denn die muß ich erst einstellen !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. Dezember 2009, 16:57:35
Mal eine Frage an alle !!!
Da ich jetzt Material bekommen habe möchte ich jetzt gerne
hinten unten an der RSS die Laufgänge anbringen.
Mein Problem ist, ich habe kein Foto wo man genau sehen kann
wie das genau aussieht , heißt  die Laufgänge hinten unten
von außen. Ich komme nicht nah genug an die Außenwand.
Ansicht entweder nur von unten oder zu weit weg.
Siehe Foto
(http://www4.pic-upload.de/29.12.09/9igpol2ssff9.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4086240/Rotating-Service-Structure-Bottom-3.jpg.html)
Die beste nah Aufnahme die ich habe.
Nützt mir aber nix, müßte drüber sehen können um zu sehen
was dahinter ist.
Kann mir jemand Helfen ???????????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Januar 2010, 16:36:46
Hallo zusammen
An alle ein Frohes neues Jahr !
Kann mir jemand ein Amerikanisches Raumfahrt Forum empfehlen so das ich mich dort mal durch Fragen kann,worum es geht wist ihr ja.
Keine Angst ich werde euch nicht untreu aber dann wäre ich schon mal näher an der NASA dran.
Jetzt ist nur die Frage wenn ja , in welcher Sprache kann ich schreiben?
Am liebsten wäre mir ja Deutsch nur weiss ich nicht ob die das
lesen können !
Wer kann mir helfen ????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: sf4ever am 01. Januar 2010, 17:33:41
@juergen:
Ich kenn da ein gutes Forum zum thema ,Modellbau, ist aber eher Richtung Papiermodelle ,es gibt da aber auch noch einige Themen zum Thema Plastikmodelle, hier (http://www.papermodelers.com/) der Link.
Ich hoffe mal, dass das dir hilft. ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 01. Januar 2010, 18:38:53
http://cs.finescale.com/fsmcs/forums/8.aspx
Dort bin ich auch angemeldet. Übersetzen kannst du doch alles mit einem Online-Translator.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Januar 2010, 20:27:08
Hallo Mütze und sf4ever
Danke für eure hilfe aber wie arbeitet man mit einem Translater?
Das ist doch ein Übersetzer oder?
Damit habe ich noch keine erfahrung weil ich bis jetzt noch keinen brauchte.
Ab und zu wenn ich garnicht mehr weiter weis gehe ich auf meine gespeicherte Seite von   Launch Complex 39  My Complex aber die Seite ist von 2004 und vergleiche es mit dem Original ,das Modell ist in 1:72 aber alles stimmt auch nicht so 100% denn da möchte ich ja hin.
Leider kann ich zur Zeit nicht geziet Arbeiten.
Mein haubt Problem jetzt ist : der untere boden zwischen RSS und FSS der hinten an der außen Wand der RSS lang geht mit dem Häuschen drauf, die Laufgänge von FSS zur RSS an den Etagen sowie der Laufgang ganz unten hinten an der RSS.
Aber ich gebe nicht auf.
Ich habe mal Überlegt beim Forschungsministerium Anzurufen
und zu Fragen wo oder an wen ich mich wenden kann.
ESA und DLR Köln können oder wollen mir nicht Helfen.
Ich muß irgendwie über den großen Teich kommen,denn ich würde gerne mál mit der NASA selber sprechen aber ich habe keine Telefonnummer.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: mcnoch am 01. Januar 2010, 23:52:08
Nachdem Mütze mich genötigt hat, hier mal vorbeizuschauen und etwas Hilfestellung zu geben.... ;)

Ein Anruf beim deutschen Forschungsministerium wegen Bildern von NASA-Gebäuden macht gar keinen Sinn. Das NASA PAO wird da auch nicht wirklich weiter helfen können.

Am besten mal unter http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm nach RSS suchen, da finden sich dann haufenweise Bilder, u.a.

(http://www4.pic-upload.de/02.01.10/n4ilrlpoyqlp.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4116650/2009-4872.jpg.html)


Das gibt es auch noch in Large, was hilfreich ist, wenn man etwas vergrößern muss.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. Januar 2010, 16:18:08
Hallo mcnoch
Danke für dein Schreiben !!!!!
Ich denke mal das ich mit meinem Modell bei den ganzen Modellbauern bestimmt alleine bin,jedenfalls in diesem Maßstab.
Ihr glaubt garnicht wie viele Seiten ich schon durch habe.
Und alle die die es gebaut haben,haben auch sehr schön gebaut.Ich habe schon 5 verschiedene Varianten gesehen da konnte ich schon neidig werden wegen dem Material was ich nicht habe aber es wird.
Wenn das Internet und  IHR nicht währt hätte ich schon Pech gehabt ohne die Firmen !
Ihr müßt wissen ohne die ganzen hilfen währe das für mich  Tiefste Diaspora und das seid 30 Jahren,denn ich kenne das nicht anders.
Ich bin ja Froh das ich Euch Habe.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Januar 2010, 22:44:51
Wenn noch mal jemand in den Genuß kommen sollte einen Shuttle Launch Tower zu bekommen ,und da die haubt Farbe Grau ist würde ich vom Obi  Presto Haftgrund emfpehlen denn das kommt dem Original sehr nahe.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Januar 2010, 15:46:32
Hallo Klausd
Ich habe verstanden was du mit meiner Startrampe meinst.
Ich habe euch doch von der Startrampe in 1:72 erzählt von dem Modellbauer aus USA:
So wie das gemacht ist muß das ein Modell sein denn von der freien Hand kann man sowas nicht bauen.
Ich habe ihm mal geschrieben , aber Nix !
Habe gestern einen Brief an die NASA geschrieben, den will mein Arbeitskollege übersetzten, Fotos vom Original - früher und heute sowie Modell - alt und neu sind dabei.
Schaun wir mal .
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Januar 2010, 16:26:28
Siehst du den habe ich gemeint !
Bei dem 1:72 Modell dachte ich mir ,wenn man den Bauplan hätte wäre man näher am Original dran oder auch in Richtung NASA.
Muß ja nix Geheimes sein, nur wenn ich was hätte wie= Maße ,Pläne , Nahaufnahmen auch aus den Ecken oder hinten über dem Laufgang richtung Häuschen oder der Boden zwischen FSS und RSS am Häuschen vorbei dann wär ich schon Glücklich.
Die Kabelkanäle kann ich nicht machen kein Material.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 06. Januar 2010, 13:35:57
@Jürgen: Suchst du noch ne Idee für die großen Wassertanks, die ein paar Meter entfernt stehen? Dann kauf dir am besten die größeren Überaschungseier, die kann man etwas kürzen und mit ein paar Stelzen dran sieht das ganz passabel aus.
@Vostei: Nein, Monogram ist ein amerikanischer Hersteller gewesen und zu dem Shuttle gab es kein Pad.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. Januar 2010, 16:37:18
Hallo Klausd
Was hat dir denn der Modellbaukollege aus USA zurück geschrieben wegen der Startrampe ?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. Januar 2010, 16:46:52
Kleine Info
Wer sich die Seite von dem Modellbaukollegen aus USA =
LC39b 1:72 mal ansehen möchte sehe hier.
Launch Complex 39    My Complex !
Die Seite ist aber von 2004, mehr weiss ich auch nicht.
Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. Januar 2010, 14:56:37
Wist ihr was ich festgestellt habe ?
Auf  flickrfoto.com finde ich fast alle Bilder die ich suche,man muß nur lang genug warten.
Auf diese weise hätte ich mir viel Suchen sparen können!
(http://www2.pic-upload.de/14.01.10/kvtl9yddpg8p.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4244930/4119072383_5edccca36d_o.jpg.html)
Mein erstes anständiges Bild von hinten.
Ich hoffe das es noch näher geht, damit ich beim bauen keine fehler mache.
Ich möchte unter den Boden noch Doppel T Träger verlegen.
Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. Januar 2010, 18:09:05
Heute habe ich endlich die 2 Bilder gefunden die ich schon länger suchte vom Tail Service Mast, und noch 2 ältere von der RSS.
Ich meine danach hätte schon mal jemand gesucht, wenn ich dem einen oder anderen damit helfen kann !
(http://www2.pic-upload.de/16.01.10/7ooema3n33o.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4268956/MLP-TSM-dessin-01.jpg.html)
Der Aufbau des Tail Service Mastes.
(http://www2.pic-upload.de/16.01.10/r2zurusyyxqa.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4269030/MLP-TSM-dessin-02.jpg.html)
Die Funktion.
Ich schicke euch die Bilder der RSS später !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. Januar 2010, 13:43:17
Hier die versprochenen Bilder der RSS.
(http://www2.pic-upload.de/17.01.10/wf8ds9abhzcs.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4277662/LC -39-construction-mai-1977.jpg.html)
1.
(http://www2.pic-upload.de/17.01.10/8kk5jbjxcos6.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4277703/LC39-construction-juin-1977.jpg.html)
2.          Die Bilder sind von 1977 !
(http://www2.pic-upload.de/17.01.10/r29ustt5nckb.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4277745/LC39-RSS-dessin-04.jpg.html)
3.               Hier noch eine Skizze.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Januar 2010, 15:58:11
Habe Gestern beim stöbern ein schönes Bild gefunden,das habe ich noch nicht.
(http://www4.pic-upload.de/20.01.10/93gprltetbhp.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4314158/DSC00004.jpg.html)
Hier sieht man schon etwas mehr Struktur
Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. Januar 2010, 19:02:35
Hallo zusammen
Mein Zwischenstand!
So das man sieht es entsteht etwas.
Fertig bin ich noch nicht.
(http://www4.pic-upload.de/22.01.10/7vxdysfe9v5.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4336372/100_0814.jpg.html)
Vorderansicht.
(http://www4.pic-upload.de/22.01.10/jvg3pkjccwi2.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4336403/100_0815.jpg.html)
Rückansicht.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. Januar 2010, 16:01:13
Gestern Abend habe ich auf einem Bild ganz oben in der RSS
gesehen,das die oberen zwei Arbeitsplattformen vorne zur hälfte hochgeklappt sind und an Scharnieren befestigt.
Das möchte ich auch machen, aber so kleine Scharniere habe ich nicht.
Hat jemand eine Idee was ich tun kann????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 23. Januar 2010, 19:13:40
Hallo Jürgen,
das ist ja ein tolles Bild.Endlich mal eine Gesamtansicht von deinem Projekt.
Wegen den Schanieren.Im Baumarkt Hornbach habe ich mal kleine gekauft.Die waren ungefähr 2cm breit und aus Messing.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. Januar 2010, 19:54:46
Hallo Ricardo
Das ist ja erstmal die grobe Struktur, denn da fehlt ja noch jede menge wie Streben,das hintere Häuschen,Rohre,Laufgänge,Treppen ect.
Weist du wenn ich mir die Bilder genau ansehe,wie alles gemacht ist könnte ich Narrisch werden.
Am liebsten würde ich 100 Sachen gleichzeitig machen heist ,das eine ist mit dem anderen verbunden und das andere geht ohne das eine nicht, immer hakt etwas und das Nervt total.
Und wenn ich eine neue Nahaufnahme gefunden habe,fehlt wieder irgendeine Ecke.
Und Innenansichten von der RSS egal ob Oben oder Unten habe ich auch kaum.
Wenn ich ja eine Quelle wüste oder hätte wo man sich mal Informieren könnte gings mir auch besser.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. Januar 2010, 20:33:33
Endlich habe ich meine Wasserspeier auf der Plattform.
Leider kamen die Wasserspeier etwas zu spät ,denn die Plattform war ja praktisch fertig ausser das die Maße nicht stimmen  zu Spät.
Aber besser als garnix.  Trotzdem danke für die Hilfe !!!!
(http://www3.pic-upload.de/23.01.10/gxm6lv1kvn.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4348769/100_0816.jpg.html)
Besser ging es nicht.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Antares am 23. Januar 2010, 20:38:39
Besser ging es nicht.

Super Arbeit. Ganz großes Kino!

Damit kannst du ja Tassi Konkurrenz machen... ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 24. Januar 2010, 02:28:25
Und Innenansichten von der RSS egal ob Oben oder Unten habe ich auch kaum.

Schau Dir mal den Fotostream von @apacheman auf Fickr an.
Er hat erst kürzlich viele Fotos eingestellt, inklusive Innenansichten von Pad 39.
Hier der Link:  http://www.flickr.com/photos/apacheman/
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Januar 2010, 13:33:21
Hallo Eumel
Danke für deine Hilfe !!!!
Jetzt komme ich der Sache langsam näher.
Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: vostei am 24. Januar 2010, 13:53:58
Hammermodell! Coole Arbeit. Respekt.

Und es gibt doch neuerdings diese superkleinen LED für den Modellbau...
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Januar 2010, 15:06:24
Hallo Vostei
Die super kleinen Leds von denen du gesprochen hast,hast du darüber mehr Infos.
Könnte ich die auch für mein Modell gebrauchen ?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: vostei am 24. Januar 2010, 15:45:08
Ich kenn mich da null aus, es nennt sich aber Miniatur LED und ein Bekannter von mir rüstet damit seine kleinen Plastik_KFZ für seine H0 Eisenbahn aus - die sind extra für so kleine Sachen und gibts in verschiedenen Farben auch blinkend.

Dein Launchpad mit LED - *wuhuhuuu*

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Januar 2010, 19:11:56
Eine Frage an alle die sich mit dem LC39a oder b auskennen.
Bauen tue ich natürlich LC39b, den der unterschied ist minimal.
Was ich zurzeit suche ist :
Vorderansichten = Nahaufnahmen vom RCS Room wegen Plattformen,Die goldenen mitte zwischen FSS und RSS,Sowie der hintere untere Laufgang an RSS.
Manche die ich gefunden hatte konnte ich nicht laden.
Fotos als Hilfe füge ich bei.
(http://www3.pic-upload.de/24.01.10/v3d58m5ho7ew.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4360356/LC39-20RSS-20PCR-20diagramme1.jpg.html)
1. Beispiel
(http://www3.pic-upload.de/24.01.10/mpit2nivyj48.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4360403/LC39-20RSS-20PCR-20diagramme2.jpg.html)
2. Beispiel
Ich habe schon mal Namen eingegeben aber leider ohne Erfolg.
Ich suche natürlich auch weiter !!!
Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 25. Januar 2010, 23:09:26
...
Manche die ich gefunden hatte konnte ich nicht laden.
...
Was sind denn das für Dateien?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Januar 2010, 15:03:15
Hallo Mütze
Die Fotos habe ich mal beim suchen gefunden und dachte mir ,die Speicherste dir mal ab ,wer weiss wofür man die brauchen kann.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 26. Januar 2010, 16:50:39
was für eine Endung haben die den?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Januar 2010, 18:13:20
Hallo fion1
Ich habe deine Frage nicht verstanden,kannst du mir die mal erklären !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: STS-125 am 26. Januar 2010, 18:44:31
ich vermute, fion1 meint die Dateiendung, also .jpg oder .gif
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Januar 2010, 18:50:53
Hallo STS125
Die Bilder sind jpg.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 27. Januar 2010, 07:22:13
Hallo Jürgen,

ja ich meinte die Dateiendung.

Hast du mal versucht die Bilder mit einem "hochwertigerem" Programm wie Photoshop o. ä. zu öffnen? Da kann man schon Mal das ein oder andere retten.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Januar 2010, 15:23:03
Hallo fion1
Was ist denn bei mir verloren gegangen ????
Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 27. Januar 2010, 15:38:55
...
Manche die ich gefunden hatte konnte ich nicht laden.
...

Ich bezog mich da drauf. Wenn du eine JPG Datei hast die du nicht öffnen kannst, muss es nicht zwangsläufig sein dass diese unwiderruflich zerstört ist. Dass von Windows mitgelieferte Betrachtungsprogramm ist in Ordnung aber sicher nicht der Weißheit letzter Schluss. Deswegen rate ich dir, probier mal ein Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop aus. Damit lassen sich schon mal, vermeintlich defekte Bilder öffnen und ansehen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Januar 2010, 16:16:28
Hallo fion1
Danke für den Tipp.
Den Fall hatte auch schon mal,aber so erfahren in den sachen wie PC und und Abkürtzungen bin ich noch nicht.
Deshalb frage ich ja immer nach wenn ich was nicht verstehe.
Viele sachen sind eben Böhmische Dörfer für mich.
Kinder und Jugendliche wachsen damit auf aber zu meiner Zeit gab es sowas nicht.
Deshalb bin ich nur froh das ich das Medium jetzt nutzen und mein Modell jetzt endlich Optimieren kann.
Bis jetzt bin ich der einzige der das in dem Maßstab macht,so viel habe ich erfahren.
Wenn die Startrampen einmal Abgerissen sind ,ist es zu spät.
Das Problem ist in den 70er - 80er Jahren gab es viele Modelle aber kein Internet und heute ist es umgekehrt.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. Januar 2010, 18:57:50
Hallo eumel
Die Bilder von @apacheman,hat er die selber auf der Startrampe gemacht??
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 30. Januar 2010, 02:48:01
Ja - aber leider nur mit seinem Telefon. (i-phon)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Januar 2010, 11:20:11
Hallo eumel
Danke für deine Antwort.
Würdest du mir einen gefallen tun ???
Wenn es möglich ist und er noch da ist ,ob er mir mal Nahaufnahmen von Teilbereichen machen könnte, wenn das erlaubt ist.
Was für Bilder würde ich dir noch schreiben.
Wäre das für dich in Ordnung???????
Viele Grüße Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 30. Januar 2010, 12:08:07
Ich habe leider keinen Kontakt zu ihm, habe auch nur zufällig die Fotos entdeckt.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Januar 2010, 12:17:53
Hallo eumel
Ist das Forum Telefonisch erreibar, so das ich mit den Leuten mal persönlich reden kann ????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 30. Januar 2010, 19:26:28
@Jürgen: Das ist kein Forum wie dieses hier, dort kann man keine Nachrichten verschicken. Und eine Telefonnummer wird dir auch nix nützen, da der Betreiber der Seite keine persönlichen Informationen weiter geben darf. Allerdings ist er auf Facebook vertreten, dort kannst du ihm auch eine Nachricht schreiben. Übrigens hab ich dir hier eine Nachricht geschrieben.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Januar 2010, 20:01:54
Hallo Mütze
Welches Bild brauchst du denn ?
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 30. Januar 2010, 20:03:34
Schick einfach irgendeins, was du nicht ansehen kannst.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 31. Januar 2010, 12:36:42
@Jürgen:
Ich habe apcheman einfach mal kontaktiert und bekam dieses als Antwort:

Zitat von: @apacheman
I work on the the Shuttle launch pads. I have a lot more pictures to upload still. It takes me a while to name them all and get them ready. Check back every now and then and hopefully I'l have posted some new ones. I just posted these.
http://www.flickr.com/photos/apacheman/sets/72157623316969254/with/4317956530/
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 31. Januar 2010, 13:12:40
Hallo Mütze
Mit dieser Antwort hätte ich nie gerechnet !
Könntest du mir das Schreiben mal übersetzen ,ich kann das nicht lesen da ich kein Englisch kann.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 31. Januar 2010, 13:29:01
Hallo Mütze
Wenn ich das Schreiben grob richtig verstanden habe,arbeitet er an LC39a und b.
Ich würde ihm mal gerne mein Problem Miteilen aber  wie????
Könntest du mir zu ihm mal einen Kontakt herstellen ????
Ich kann wenn ,aber nur in Deutsch schreiben ,ob er das Lesen kann weiss ich nicht.
Dann kann ich ihm genau schreiben was ich brauche,vielleicht kann er mir ja Helfen .
Und wenn ich noch mehr Glück habe,käme das euch auch zugute je nach dem was ihr sucht und baut.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 31. Januar 2010, 16:59:03
Damit ihr seht das es bei mir weiter geht,hier ein paar neue Bilder.
(http://www2.pic-upload.de/31.01.10/wl7r58b1a276.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4433536/Struktur-rechts-und--links-unter--T-Tr-ger.jpg.html)
Die Rechtecke muß ich noch Lackieren.
(http://www2.pic-upload.de/31.01.10/e8cdouhxanv.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4433590/Rollade.jpg.html)
Da ich mir keinen anderen Rat wußte, habe ich zwei I Profile rechts und links an der Wand geklebt als Rollade.
Die Front kann ich aber erst fertig machen wenn ich das Innenleben fertig habe,da ich noch auf die passenden Bilder warte.
(http://www2.pic-upload.de/31.01.10/g66zowal7j82.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4433717/Oberteil-RSS.jpg.html)
So eine Ansicht oder ähnlich ,kann auch von innensein,praktisch zwischen der Obersten und Mitleren Plattform sind rechts und links noch Laufgänge die ich machen möchte,habe aber kein Bild davon.
(http://www2.pic-upload.de/31.01.10/e4pbl6bltv8p.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4433834/Gel-nder-an-Struktur.jpg.html)
Geländer an Struktur.
Für solche sachen nehme ich Messing Geländer und biege es rund.
(http://www2.pic-upload.de/31.01.10/git17tmnnccz.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4433926/100_0737.jpg.html)
Kleine kostprobe meiner Beleuchtung.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 01. Februar 2010, 01:11:35
Es gibt neue Fotos vom Weather Protection System:
http://www.flickr.com/photos/apacheman/4317225059/
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 01. Februar 2010, 19:25:56
Wow, sieht das toll aus mit der eingeschalteten Beleuchtung.Damit kannst du auf eine Modellbauaustellung gehen.Das topt bestimmt einiges.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 02. Februar 2010, 02:57:12
Es gibt neue Fotos vom Weather Protection System:
http://www.flickr.com/photos/apacheman/4317225059/
Als Mod solltest du aber die vorherigen Beiträge (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4916.msg133489#msg133489) durchlesen. ;)

Wow, sieht das toll aus mit der eingeschalteten Beleuchtung.Damit kannst du auf eine Modellbauaustellung gehen.Das topt bestimmt einiges.
Nein. Die Beleuchtung sieht dem Original leider gar nicht ähnlich, aber der Jürgen arbeitet ja daran. Das Bild ist aber sicher auch aus den Zeiten, bevor Jürgen mit dem Umbau begonnen hat.
Mit dem Licht, welches auf dem Foto zu sehen ist, machst du dich unter Modellbauern eher zum Obst als zum Profi. Das würde vielleicht kleine Kinder vom Hocker hauen als einen echten Modellbauer.
Ich will das nicht schlecht machen, aber jeder Profi geht bei solch einer Beleuchtung mit einem lachenden, zwinkernden Auge vorbei.
Der Jürgen wird das bei seiner Detaillierung aber sicher noch richtig ausarbeiten. Vielleicht ist ja der Tip mit Lichtleiter etwas wert?  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. Februar 2010, 15:06:45
Hallo Ricardo
Dieses Bild ist nur ein Muster, da es etwas unscharf ist .
Aber ihr bekommt mal ein anständigeres wo man mehr und klarer sieht.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. Februar 2010, 17:58:58
Hallo Mütze
Könntest du @apacheman mal Fragen ob ich wegen Bildern,auch mal Wünsche äußern könnte von Bereichen die mir noch fehlen,da ich nicht weiss ob er das darf.
Weil ich nicht weiss was noch alles kommt.
Er muß natürlich ein bischen Zeit dafür haben.
Ich bin so froh das er das überhaubt macht.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. Februar 2010, 18:53:54
Hallo Mütze
Du hatest mir doch mal von Lichtleiter erzählt !
Wie arbeitet man damit,ich weiss nicht wie ich damit die Beleuchtung = die Lampen machen soll.
Ich kenne mich damit nicht aus.
Hättest du ein Muster für mich oder kannst du mir mal Schriit für Schritt erklären wie ich damit arbeite.
Die Beleuchtung mit den Birnchen habe ich von der Alten abgemacht und an die Neue dran ,weil ich nichts anderes hatte.
Normal müßten die doppelt so klein sein,habe aber keine.
Kannst du mir Helfen ????????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Februar 2010, 20:24:56
Hallo Mütze
Wie hast du @apacheman angeschrieben ??
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 04. Februar 2010, 22:02:25
Ich glaube, er meint mit den Lichtleitern sowas wie man zu Weihnachten an den Balkon montiert.Halt nur im Maßstab kleiner.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: vostei am 05. Februar 2010, 11:12:12
Zwecks Miniatur-LED:

http://forum.miniatur-wunderland.de/elektronik-co--f13/smd-leds-loeten-gt-ein-kleines-how-to-mit-bildern-t8218.html (http://forum.miniatur-wunderland.de/elektronik-co--f13/smd-leds-loeten-gt-ein-kleines-how-to-mit-bildern-t8218.html)

In dem Beitrag sind auch die Typen der LED genannt und wie man sie verarbeitet...
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. Februar 2010, 18:01:48
Hallo Mütze
Ich habe dir doch von meinem Arbeitskollegen erzählt, der mein Schreiben an die NASA übersetzten wollte.
Er hat mir gerade geschrieben das sein Englisch dafür nicht reicht.
Könnte ich den Brief ins Forum stellen und dich bitten ihn an @apacheman weiter zu leiten.
Wäre das ok für dich ?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: GlassMoon am 06. Februar 2010, 20:21:09
Ich würd dir gern beim Übersetzen helfen, wenn du willst kannst mir ne PM mit dem Schreiben schicken  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Februar 2010, 10:48:01
(http://www4.pic-upload.de/07.02.10/ucd7zieqzvwg.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4509060/100_0787.jpg.html)
Hier mal ein besseres Bild meiner Beleuchtung.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Februar 2010, 17:21:19
Hallo Glass Moon
Danke für dein Angebot !
Ich würde dir gerne den Brief schicken.
Kannst du ihn dann an Mütze weiter leiten,damit er ihn an @apachman schickt.
Denn ich würde gerne mal mit @apacheman in Kontakt treten.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Februar 2010, 17:57:49
Zwei neue Bilder !
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016424.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4526897/100_0851.jpg.html)
Weitere Verstrebungen an der FSS.
(http://www4.pic-upload.de/08.02.10/qvb8cgf1jvc6.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4526963/100_0850.jpg.html)
Andere Streben.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: websquid am 09. Februar 2010, 16:06:58
Respekt! :)
Wenn ich sowas sehe, weiß ich, warum ich gar nicht erst anfange mit Modellbau: Die Ausdauer für so ein Modell hab ich schlichtweg nicht.
Aber mach weiter so, Juergen13, bald kann man wahrscheinlich gar keinen Unterschied mehr zum Original sehen  ;)
mfg websquid
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. Februar 2010, 22:31:45
Hallo websquit
Ich wünschte es wäre so !!!!!!
Du must bedenken,alles was ich an Bildern ins Forum stelle mit den kommentaren wie jetzt die Streben ist  Zusatz  heist nicht im Baukasten dabei.
Ich weiss nicht ob du meine alte Startrampe schon gesehen hast, denn das ist a l l e s, mehr ist da nicht.
Also ziemlich   Nackt  leider denn so sah sie 1981 aus.
Und Baulich stimmt auch vieles nicht, was ich leider nicht ändern kann .
Ausser mir macht es ja keiner in 1:144 leider !
Aber ich gebe nicht auf.
Wenn LC39a und b ein mal Abgerissen sind isses vorbei mit Bildern,denn jetzt habe ich noch die Chance was anständiges hinzukriegen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 10. Februar 2010, 19:09:46
Warum sollten die abgerissen werden? 39b ist doch gerade erst für ARES umgebaut worden.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. Februar 2010, 21:11:43
Hallo Mütze
Ich hätte einen Brief für dich,könntest du ihn an @apacheman weiterleiten.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: websquid am 10. Februar 2010, 22:41:02
ARES gibt es aber nicht - wer braucht dann das Launch Pad. Könnte man abreissen, braucht nämlich keiner
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 11. Februar 2010, 01:08:53
Warum sollten die abgerissen werden? 39b ist doch gerade erst für ARES umgebaut worden.

Umgebaut ist gut:
- Der Blitzableiter-Mast wurde demontiert - neue Blitzableiter-Anlage aufgebaut
- Der Whiteroom nebst Zugangsarm wurde enfernt.
Diese Maßnahmen sollten nur den Start des Ares 1-X Testfluges ermöglichen.
Beim schiefen Start des "Sticks" kam die Austrittsdüse des SRBs der Rampe sehr nahe und blies die heißen Abgase in die Startrampe hinein.
Dabei wurde die Rampe ziemlich stark beschädigt.
Bevor dort wieder irgendetwas starten könnte, müßte sie erst aufwändig repariert werden.

Ares 1 braucht den Startturm (FSS & RSS) nicht, weil dafür ein eigener Startturm direkt auf der mobilen Startplattform installiert ist. Das heißt, für Ares hätte der Shuttle-Turm ohnehin komplett abgerissen werden müssen.

Wenn es nun weder Shuttle noch Ares gibt, wozu dann den alten, kaputten Startturm erhalten?
In Floridas typischer feuchter Luft (direkt neben der Atlantik-Küste) oxidieren Stahlkonstruktionen zudem recht schnell.
Auch andere Starttürme mußten schon wegen Einsturzgefahr gesprengt werden.

Also guckt Euch dieses riesige technische Bauwerk nochmal richtig an, es wird nicht mehr lange existieren.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 11. Februar 2010, 22:44:58
Ok Eumel, da haste Recht, hab ich nicht drüber nach gedacht. 8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Februar 2010, 20:03:55
Hallo Glass Moon
Ich würde dir gerne mein Schreiben schicken aber wie bekommt das @apacheman, der ja dort Arbeitet ????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Februar 2010, 19:13:56
Hallo Mütze
Ich habe dir einen Brief geschickt unter PN .
Könntest du ihn bitte an @apachman weiterleiten.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Februar 2010, 22:43:39
Es geht langsam weiter.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016423.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4763973/100_0921.jpg.html)
Heute habe ich diese Etagen unten an die RSS geklebt.
Da kommen noch weitere Böden ran, und später ein Laufgang.
Ich hoffe das von @apacheman noch weitere Bilder kommen damit ich nichts vergesse.
Wenn ich ja eine Seite wüßte, betreff LC39b wo man Bilder wie die von @apachman findet.
Ich würde ja mal @apachman fragen ob er Bilderwünsche macht, aber leider habe ich keine Adresse von ihm !!!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. März 2010, 15:15:43
Wer kann mir weiter helfen !
Worum geht's ?
Ich habe letzte Woche mal Maß genommen ,heißt das Shuttle an die Startrampe gestellt und die RSS rüber gefahren zum Shuttle ,soweit so gut.
Ihr kennt doch das letzte Bild.
Und habe festgestellt ,das zwischen MLP und dem unteren Boden der Platform  3cm Luft sind .
Wie kann das sein ??????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 04. März 2010, 00:51:42
@Juergen13:

In der Kennedy Media Gallery (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4) wurde die Fotos vom Rollout der Discovery STS-131 veröffentlich.
Da sind auf einigen Aufnahmen Details vom unteren Teil der RSS zu sehen.
Sowas hattest Du doch gesucht. Hier ein Beispiel:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016422.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016421.jpg)
Auf´s Bild klicken für größere Ansicht.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. März 2010, 13:21:01
Hallo Mütze
Kannst du mir mal die Mailadresse von @apachman geben.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 04. März 2010, 22:43:01
Nein, so etwas mache ich aus Prinzip nicht. Deinen Brief hab ich übersetzt und ihm zugemailt, aber bis heute keine Antwort erhalten.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. März 2010, 13:13:44
Hallo Mütze
Danke für deine Hilfe,ist schon in ordnung so.
Falls du was hörst dann sag mir bitte bescheid.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. März 2010, 15:47:53
Hallo zusammen
Neue Bilder !
1.(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016418.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4841713/100_0938.jpg.html)
Rhorleitungen an FSS sowie Manschette.

2.(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016419.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4841777/100_0939.jpg.html)
Laufgang mit Treppe auf Manschette.
Sowie Platformen mit Geländer.

3.(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016420.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4841837/100_0940.jpg.html)
Verstrebungen an Platform.
Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 06. März 2010, 23:59:37
Tolle Bilder Jürgen.
Sag mal, was für ein Klebstoff benutzt du ?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. März 2010, 11:06:02
Hallo Ricardo
Ich nehme Pattex Plastic, weil der verschweißt.
Das ist ein kleines dunkelrotes Fläschchen mit dosiernadel.
Den habe ich mir beim Knauber geholt.
Und der ist klasse !
Wenn du ihn nicht kriegen solltest, ich habe noch die Adresse von dem Vertreter , der ihn mir empfohlen hat.
Habe mir vor langer zeit auch noch 5 Flächchen geordert.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. März 2010, 17:57:08
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016417.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-4869346/100_0944.jpg.html)
Langsam füllen sich die Lücken !
Das kleine Häuschen in der mitte fehlte noch ,bevor die Verkleidung drankommt.
Ich hoffe nur das ich mit den Maßen des Häuschens richtig liege.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. März 2010, 12:21:39
Hallo Mütze
Da ich ja jetzt in teilbereiche der Startrampe komme wo mir gewisse Bilder fehlen, heißt : Laufgänge neben der FSS und RSS sowie Blick von unten auf den Boden der RSS mit dem hinteren Laufgang, weil ich dort noch T und I Träger ran machen möchte.
Mir fehlen halt die Bilder !
Könntest du mal den Brief ,den du an @apacheman geschickt hast, abgewandelt an   Thomas.P. Murphy schicken.
Denn der hat das Modell ja in 1:72  gebaut, und mal fragen ob er mir von dem Modell mal den ganzen Bauplan zuschicken könnte   nur mal fragen.
Email Adresse ist : shuttle@ShuttleLaunchComplex.com .

Villeicht hilft mir das etwas weiter.
Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. März 2010, 15:54:59
Ich habe eine neue Seite gefunden!
http://www.phototrek.org/Travel/STS-400/index.html
Wer Interesse hat, kann ja mal rein sehen.
Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. März 2010, 21:14:41
Gestern habe ich zwei Bilder verglichen vom Original, nur mal so und dann das Modell.
Und wisst ihr was raus kam !
Ich mache mal soeben aus  39a   -   39b ,das hat aber gedauert ehe ich das erkannt habe.
Ich sehe langsam vor lauter Wald die Bäume nicht mehr,
Ist ja auch kein Wunder bei der Arbeitsweise.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. März 2010, 20:30:23
Hallo Mütze
Weist du ob noch Bilder von @apacheman kommen.
Gruß Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. April 2010, 17:45:11
Hallo
Zurzeit bin ich dabei vorne an der RSS Platformen anzubringen.
Bilder kommen aber noch.
Gibt es was neues von LC39b auch neue Bilder ?
Mein Arbeitskollege will mir einen Brief für die NASA fertig machen wegen Nahaufnahmen von 39b solange die noch steht
dann brauch ich den nur noch an die NASA schicken.
Vielleicht habe ich ja Glück und bekomme was brauchbares.
Viele Grüße Jürgen13.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. April 2010, 15:17:41
Hallo Eumel
Ich komme jetzt langsam an den Laufgang hinten unten an der RSS.
Mein Problem ist nur ,ich kann nicht sehen wie weit der von der Wand weg ist ,denn ich will ja noch unten an den Boden Doppel T Träger verlegen .
Mir fehlt das entsprechende Bild dafür,hast du eine Idee ?????
Muster füge ich bei.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016416.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-5375271/Rotating-Service-Structure-Bottom-3.jpg.html)
Rückseite der RSS.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 21. April 2010, 23:23:00
Ich komme jetzt langsam an den Laufgang hinten unten an der RSS.
Mein Problem ist nur ,ich kann nicht sehen wie weit der von der Wand weg ist ,denn ich will ja noch unten an den Boden Doppel T Träger verlegen .

Bezüglich der Breite des Laufganges wirst Du wohl eine Schätzung wagen müssen.
Wie breit könnte der wohl sein?
Da muß ein Monteur, der vielleicht noch Material zu tragen hat, normal drauf laufen können.
Weil die Amerikaner in Fuß denken, würde ich mal schätzen, 3-4 Fuß.
Wozu Doppel-T-Träger?
Unter dem Laufsteg sieht es doch eher nach Rohren aus.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. April 2010, 15:22:52
Hallo Eumel
Die doppel T Träger sind unten am Boden der RSS,und da hängt auch der Laufgang mit dran.
Wieviel ist denn 1 Fuß in cm,damit ich mal ein Maß habe denn ich kenne mich da nicht aus !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: exluna21 am 22. April 2010, 15:51:29
Tag,

Ein Fuß sind zimlich genau 30,48 cm.

Mfg
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. April 2010, 17:11:05
Hallo exluna21
Danke für deine Hilfe.
Es ist halt nicht leicht in 1:144 zu bauen was LC39b betrifft.
Ich weiss auch nicht ob sich schon mal einer daran versucht hat.
Mein Modell hat nur einen Haken ,die Maße stimmen mit dem Original nicht überein aber ich gebe nicht auf!
Viele Grüße Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. April 2010, 19:25:34
Hallo eumel
Ich fragte nicht wie breit der Laufgang ist , sondern wie weit der Laufgang von der Rückwand der RSS weg ist.
Der Gang hängt ja schräg darunter und ist mit den Trägern verbunden.
Ich muß die Träger ja noch zuschneiden ,weiss aber nicht wie lang die Träger von vorne bis hinten zum Laufgang sind.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 23. April 2010, 11:11:41
Ich hab mal wieder etwas Zeit gefunden um zu lesen, nach zu schauen und zu antworten:

@Jürgen: Irgendwo weit vorn in diesem Thread wurde eine PDF-Datei mit Detailzeichnungen zum Download bereit gestellt. Dort stehen alle Maße drin, die relevant sein dürften. Da braucht man nur von Fuß auf Meter umrechnen. Nach einigen Suchen in dieser PDF-Datei fand ich dann auch problemlos dein benötigtes Maß von 3,5 Fuss, was umgerechnet etwa 1,06m und auf 1/144 0,7mm beträgt.
Viel Spaß weiterhin beim Bauen!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. April 2010, 17:38:51
Hallo Mütze
Schön mal wieder von dir zu hören,habe dich schon vermisst.
Danke für deine Hilfe.
Irgend einer hat mir vor langer Zeit mal Zeichnungen rüber geschickt von der Startrampe,kann das die Datei sein?
Dann muß ich die mal schnell suchen bevor die weg ist.
Ich weiss eh nicht wo man sowas überhaubt findet.
Bin schon froh von Erfahrenen Leuten wie euch Hilfe zu kriegen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: GG am 24. April 2010, 01:00:47
Nach einigen Suchen in dieser PDF-Datei fand ich dann auch problemlos dein benötigtes Maß von 3,5 Fuss, was umgerechnet etwa 1,06m und auf 1/144 0,7mm beträgt.

Bei 1:144 sind 1,06 m rund 7,3 mm. 0,7 mm wären ja nur ein Fliegenschiss, wie man bei uns zu sagen pflegt. ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. April 2010, 18:53:43
Hallo Mütze
Die PDF Datei die du meinst , ist auf Seite 47.
Da war ich auch ,bekomme aber beim anklicken keine Verbindung.
Kannst du mir Helfen ?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 24. April 2010, 22:37:50
Dann lieber Jürgen mops es dir hier:

http://rapidshare.com/files/379735341/shuttle_launch_complex.pdf

Du musst wahrscheinlich einige Sekunden warten, ehe der Download frei gegeben wird.
Die original-Datei lädt momentan nicht, aus welchen Gründen auch immer. Ich hoffe, dass ich durch das erneute Hochladen auf einen freien Hoster keinen Ärger bekomme, daher werd ich die Datei nach dem Wochenende auch wieder löschen. Also Jürgen: speichern und am besten extern nochmal auf CD brennen.
Nimm dir Zeit, wenn du ein Maß suchst, online gibts auch Umrechner von Fuss auf cm/m oder nimm den Windows-eigenen Rechner.

und ja @GG: es sind 0,7cm anstatt mm....
(ich bin fast 40, bitte helft mir über die Strasse  ;))
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 25. April 2010, 14:02:54
Hallo Mütze
Habe mir die Datei gesichert.
Das ist für mich wie Weihnachten,denn sowas bekomme ich sehr selten,da ich nicht weiß wo ich nach solchen Sachen suchen soll.Diese Zeichnungen als richtige Bilder  das wärs´.
Du weisst nicht zufällig von wem die Datei ist und wo er die her hat, sodas ich mich dort mal umsehen könnte.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. April 2010, 20:44:17
Hallo Eumel
Wie du sehen kannst bin ich an der Rückwand der RSS die Plattform für das lange Häuschen und den Laufweg am anbringen.
Auf die Träger die jetzt dran sind kommt noch eine dünne Kunststoffplatte als Boden.
Die CD Hüllen dienen nur als Stütze , weil ich noch am Kleben bin.
Bin selber mal gespannt wie das nachher aussieht,denn das beste der Sachen kommt zum Schluß.
(http://www3.pic-upload.de/29.04.10/gfwnhn1t5f2w.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-5465612/100_1002.jpg.html)
Trägerstrucktur für Häuschen ( Besser ging es nicht ).
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 01. Mai 2010, 12:42:19
Sehr schöner Fortschritt, allerdings empfehle ich dir noch Schleifarbeiten, da ansonsten die Arbeit unsauber wirkt. Wenn du dazu Tipps haben möchtest, kann ich gern mal einige geben.
Was für Kleber nutzt du?
PS: Ich bräuchte nochmal den Link, wo ich die Geländer nachkaufen kann.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Mai 2010, 14:11:04
Hallo Mütze
Deine Tipps hätte ich gerne !
Der Kleber heißt  Pattex Plastic (Der universelle Kunststoffkleber von Henkel.
Den habe ich mir früher beim Knauber bestellt heist (Bei Herrn Herbert Goerres , Henkel Vertreter angerufen und ein paar Fläschchen sollte er zu Knauber Bonn schicken, und habe sie dort abgeholt.
Ich habe gelesen der Conrad hat die jetzt auch,Versuchs mal.
Welches Geländer meinst du denn, ich habe zweierlei.
Einmal aus Kunststoff ,heist  Eisengeländer Artnr.272404 von Faller in Spur N  das habe ich auch, oder das Messinggeländer vom Betonmischwerk Artnr.222195 auch von Faller.
Wenn du die Adresse brauchst , nur Melden.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 01. Mai 2010, 15:01:25
Der Kleber scheint mir gut zu sein, vor allem, weil er eine Dosier-Kanüle hat. Auf dem letzten Bild sieht es leider so aus, dass du zuviel davon aufträgst, daher auch meine Frage.
Thema Schleifen: Gerade an dem linken senkrechten Rohr sieht man einige "Dellen", die müsstest du spachteln und verschleifen. Für solch kleine Schleifarbeiten hab ich mir eine elektrische Zahnbürste umgebaut:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up000456.jpg)
Das ist ganz praktisch und kostet auch nicht die Welt, ich glaube das Ding kam um die vier Euro in einer Drogeriekette plus Sandpapier. Die Borsten vom Kopf weggeschnitten - ein Stück dreieckiges Plastik drauf geklebt und darauf dann Sandpapier. Wenn du dazu kommst, gibts die im Set mit mehreren Wechselköpfen, da kannst du Sandpapier in verschiedenen Körnungen drauf tun. (Oder tagsüber schleifen und abends Zähne putzen. ;)) Probiers einfach mal aus.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Mai 2010, 15:42:53
Hallo Mütze
Ich habe verstanden was du mit dem Rohr meinst ,das kriege ich schon hin.
Übrigens den Kleber kann ich nur weiter empfehlen,ich habe seit 1978 schon einige durch aber Pattex Plastic ist bis jetzt der beste für mich weil er die Teile anlöst heist verschweißt.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Mai 2010, 16:34:32
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up000455.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-5482821/100_1004.jpg.html)
Die Streben habe ich jetzt alle drin so das ich mit dem Boden anfangen kann.
Weisst du ob noch Bilder von @apacheman kommen oder war´s das, mir fehlen nählich noch verschiedene Ansichten und ich weiss auch nicht wen ich fragen könnte !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 01. Mai 2010, 23:27:51
Nein, der Andrew hat noch nix neues auf seine Seite gestellt, der antwortet ja nicht mal auf mails. :-(
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 03. Mai 2010, 09:55:32
Falls du das noch nicht kennst, eine sehr schöne "Hinteransicht" der RSS: http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035127.jpg
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. Mai 2010, 17:14:52
Hallo Mütze
Super,Danke für das Bild.
Das habe ich mir schon gesichert.
Die meisten Bilder dieser Art,die ich habe sind alle weit weg und beim vergrößern verschwimmt alles.
Wenn ihr noch mehr dieser Art oder aus welcher Ecke auch immer (wenn möglich Nahaufnahmen ) immer Melden.
Denn so viele habe ich davon nicht.
Das Bild kommt mir gerade recht,man kann gut sehen wie die Laufgänge aussehen und wo sie hin kommen.
Vielen Dank dafür.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. Mai 2010, 11:40:33
Hallo zusammen
Was ich vergessen habe zu fragen.
Weiss jemand wie weit die großen Zylinder wo das MLP drauf abgesetzt wird , wie weit die von der Festen Service Struktur weg stehen ???
Ach übrigens ,ich habe meine Arbeitskollegen mal nach kleinen weissen Led's gefragt und er hat tatsächlich kleine gefunden.
Maße : L x B x H  =  2,2 x 2,2 x 2,7 mm Optimal für mein Modell.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. Mai 2010, 12:06:32
Hallo
Neue Bilder!
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up000343.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-5617271/100_1006.jpg.html)
Träger und Streben für Plattform und Laufgänge.
(http://www3.pic-upload.de/13.05.10/swx3x3agm4q3.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-5617303/100_1007.jpg.html)
Streben rechts und links an der RSS.
Langsam komme ich dahin , wo ich hin möchte.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Mai 2010, 17:32:35
Hallo zusammen
Zurzeit läuft morgens früh auf Tele 5 Countdown X Alarm im All,nehme ich natürlich auf wegen LC39b habe im Film das Modell davon gesehen ist zwar a aber egal, aber das Modell ist genauso nackt  Schade  die Serie ist von 96-97'.
Mal was anderes, ich Suche für mein Modell noch Fluchtwegmarkierungen in 1:144 ist Spur N; also Gelbe Streifen mit Schwarzen Pfeilen siehe Bild.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up008485.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-5826444/2010-3041.jpg.html)
Siehe Bodenmarkierung.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Mai 2010, 19:15:40
Eine Frage ans Forum
Kann mir jemand ein Ami-NASA Forum empfehlen an das ich mich mit meinem Modell mal wenden kann,denn was ich jetzt brauche oder suche finde ich leider nicht. Denn das geht zu tief in die Materie und ich will keinen unnötig damit Nerven.
Bin soh Froh und Glücklich das ich mit eurer Hilfe ,Revell,und Internet überhaubt soweit gekommen bin, woran früher nicht zu Denken war.
Ich hoffe auf eure Hilfe,selbstverständlich werdet ihr über den Fortschritt weiter Informiert !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 31. Mai 2010, 07:52:30
schau mal hier:

http://forum.nasaspaceflight.com/
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Juni 2010, 21:14:04
Hallo fion1
Das Amiforum was du mir Empfohlen hast ,ist das in Deutschland oder in USA ?
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 02. Juni 2010, 07:11:25
USA, näher kommst du nicht dran an Infos. Wenn du dir einen "L2 Zugang" kaufst dann bekommst du noch mehr detaillierte Infos. Allerdings ist das wohl eher nichts für dich aus mangelnden Englisch Kenntnissen.

Ach und wo ich gerade hier bin, da war noch was….. Ich war ja zum STS-131 Start am Cape, hab auch viele Bilder von den Startrampen gemacht. Kann ich dir gern alle schicken. Sind aber alle um die 3-5MB groß. Hast du schnelles Internet, DSL?! Und viel Platz im Mail Server?! Dann mach ich gerne mal deinen Briefkasten voll. Schick mir in dem Fall deine E-Mail Adresse per PN.

Gruß
Micha
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 02. Juni 2010, 22:02:45
@fion: die kannst du auch bei Rapidshare hochladen. Und der Allgemeinheit zugänglich machen.  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. Juni 2010, 13:54:20
Hallo fion1
Als du die Bilder gemacht hast,bekammt ihr da auch eine Führung auf  A und B, und bekamt vorgeschrieben was ihr Fotografieren dürft und was nicht.
Und an welchen Bereichen war Zutritt verboten.

Wenn noch mal jemand von euch zu LC39b kommt um Bilder zu machen,würdet ihr dann mal an mich denken und mir vorher
Bescheid sagen, denn ich suche noch Bilder aus Ecken und Winkeln wo ich nichts finde oder rankomme, wenn das Erlaubt ist.
Würdet ihr mir einpaar Bilderwünsche erfüllen ?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Juni 2010, 18:49:54
Hallo fion1
Habe deine Bilder erhalten vielen Dank dafür !!
Jetzt muß ich nur noch raus kriegen wie ich ganz nah ran komme, weil ich jetzt am langen Häuschen ( RSS ) anfangen will, und dafür brauche ich Nahaufnahmen.
Am besten auf der Startrampe gemacht,aber ob ich sowas finde ?????  Keine Ahnung .
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Juni 2010, 19:27:51
Wie heißt eigendlich das lange Häuschen hinten an der RSS;
hat das einen Namen ?
Wo kann ich nach lesen wie die Namen der ganzen Startrampe sind ,von der RSS ( von den Platformen innen wie aussen,der belade Bucht,den Laufwegen, also der ganzen Struktur .
Gibt es da was  so das ich mal geziehlt suchen kann,denn ich kenne mich da nicht aus.
Wer kann mir weiter Helfen ?
Ich suche beschreibungen aus wlchen Teilen LC39b zusammen gesetzt ist.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. Juni 2010, 16:18:28
Was natürlich der Oberknaller wäre, wenn ich eine Seite finden würde wo ich Bilder von LC39b hätte ,wie sie @apacheman gemacht hat.
Nur aus anderen Ecken und Winkeln,dann könnte ich richtig Arbeiten.
Dann wäre ich bald Fertig,aber so dauert es noch etwas.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. Juni 2010, 13:54:06
Hallo Mütze
Du kannst dich doch sicher noch an die PDF Datei erinnern von LC39b die du mir mal geschickt hast .
Davon bräuchte ich die Internetadresse ,damit ich mich dort mal umsehen kann, um zu sehen was mir weiter hilft.
Da ich keine Maße von der gesamten Strucktur habe.
Kannst du mir helfen ?
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 13. Juni 2010, 14:56:21
Schau mal hier nach: http://prod.nais.nasa.gov/cgi-bin/nais/index.cgi
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. Juni 2010, 17:22:28
Hallo
Vor längerer Zeit hat mir mal jemand die Wasserspeier vom MLP
aus Papier zugeschickt, ich weiß leider nicht mehr wer.
Leider habe ich auch die Internetseite nicht mehr, ich wollte mir mal den Crawler und MLP aus Papier bauen.
Wollte mal sehen wie groß das ganze wird.
Könnt ihr mir Helfen ??????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 14. Juni 2010, 21:35:06
http://www.axmpaperspacescalemodels.com/MobileLaunchPlatform.html
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Juni 2010, 11:48:09
Eine Frage an alle !
Ich suche eine Elektrische Handsäge  so Dremel größe, wo man vorne  ein Laubsägeblatt rein machen kann was ganz schnell rein und raus geht um dünne Kunststoffplatten zu Sägen.
Unsere Haustechnik hat sowas in groß, und auf dem Koffer steht Schnabelsäge.
Ob der Name stimmt weiss ich nicht.

Gibt es sowas für Modellbau  ???????????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 21. Juni 2010, 07:13:03
Hmm, ich glaub da musst du selber was basteln. Eine Stichsäge umbauen wäre eine Möglichkeit.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 21. Juni 2010, 15:20:26
Wie dick sind denn die Kunststoffplatten?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. Juni 2010, 15:45:43
Hallo Mütze
1mm.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 21. Juni 2010, 16:48:44
Na, die kannst du doch mit einer normalen Haushaltsschere schneiden. Sägen wäre da doch zu umständlich., denk ich.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. Juni 2010, 18:26:49
Ich müßte was wissen !
Wer kann mir Helfen ?
Worum geht's ?
Siehe hier das Corpus Deliktie
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up008732.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6100373/100_1076.jpg.html)
Ihr sehd den Boden der RSS von hinten.
Gehört der schmale Gang mit Geländer in der Bildmitte dort hin oder nicht ????
(http://www4.pic-upload.de/22.06.10/jfbw8raniu19.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6100511/2010-2986.jpg.html)
Hier das Original und den Laufgang gibt es auch , nur versetzt daneben.
Und der Blick jetzt darauf, zu sehen wie sieht's da aus ,das fehlt mir.
Kann mir jemand Helfen ,ich brauche nur das passende Bild.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 25. Juni 2010, 00:39:07
Also, wenn ich beide Fotos vergleiche, dann seh ich am Original nur eins: Chaos! 8)
@Jürgen: Wenn du Fotos zum Vergleich machst, dann versuche mal, die gleiche Perspektive wie im Original hinzukriegen. Dein bisher gezeigtes ist absolut spitze, aber um es mit dem Original gleichsetzen zu können, braucht man Vergleichsbilder. Den Laufsteg also bitte mal von schräg vorn/unten knipsen, genauso wie das Originalfoto. Dann kann man urteilen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 25. Juni 2010, 15:16:45
Hallo Mütze
Den versrtzten Laufgang den du meinst muß ich ja erst noch machen.
Meine Frage war hört der Laufgang hinten am Modell dort hin oder nicht,denn ich kann das am Original nicht sehen ,ich komme nicht nah genug ran.
Wenn er nicht dort hin hört ,würde ich ihn nämlich absägen.
Keine Angst das was falsches ran kommt,das überlege ich mir wenn  dreimal.
Vom Original habe ich kein besseres Bild,deshalb ja meine Frage!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Juni 2010, 20:34:09
Neue Bilder
Ich habe mal an Preisser geschrieben die haben doch auch Decals.
(http://www4.pic-upload.de/26.06.10/xluckb7enyu1.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6146453/100_1081.jpg.html)
Geländer an RSS.
(http://www4.pic-upload.de/26.06.10/xaofg3wi2lhw.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6146494/100_1082.jpg.html)
Langes Häuschen.
Gruß Jürrgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Juni 2010, 20:21:50
Hallo berni
Habe gerade beim Stöbern,deinen Bericht vom Besuch des KSC
gelesen, sehr Interessant.
Wie sieht eigendlich eine Besichtigung aus ???
Darf man auch FSS und RSS Besichtigen ???
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 28. Juni 2010, 12:47:12
Nein das geht nicht. Du wirst mit einem Bus zu zwei unterschiedlichen Aussichtspunkten gefahren und kannst von da aus Fotos schießen. An beiden Punkten schaust du grob in Richtung der Auffahrrampe für den Crawler. Am nächstgelegenen Punkt bist du immer noch weit über einen Kilometer entfernt.

Manchmal halten Die Tourleiter direkt am Zaun der Rampe an, in seltenen Fällen darf man schon mal für 1 Minute aussteigen und schnell ein Foto schießen, mehr aber auch nicht.

Nebenbei, hast du eigentlich meine Bilder erhalten Jürgen?

Gruß
Micha
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Juni 2010, 17:19:49
Hallo fion1
Ja deine Bilder sind alle bei mir,Vielen Dank dafür.
Schön wenn man sich auf euch verlassen kann.
Auf diese weise ist das jetzt ein viel einfacheres Arbeiten als vor 32 Jahren.
Warum darf man denn nicht auf FSS und RSS, ich habe im Internet schon Leute dort gesehen Erwachsene als auch Kinder.
Kann mir jemand den Grund sagen ????
Jürgen13
P.S.
Wenn noch mal jemand dort hin kommt ,könnte mal bitte jemand einen der Arbeiter dort an  Pad a oder b mal Fragen
zwecks eines Ansprechpartners, so das ich denen mal schreiben könnte wegen Nahaufnahmen .
Wenn ihr wollt könnt ihr ja meine Bilder vom Modell denen zeigen damit sie sehen das es keinen grund zur Sorge gibt.
Mein Modell wäre fast vertig bis auf :
Der kleine Boden in der mitte von FSS und RSS den kann ich nicht sehen wie der gemacht ist , Der Laufgang unten am Boden der RSS dort kann man auch nicht viel sehen, Die Laufgänge hinten an der FSS, Und der Container anden Beinen der RSS.
Würdet ihr mal an mich Denken ,wenn es euch recht ist ???
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 01. Juli 2010, 11:54:06
Hallo Jürgen,

ich meine, mal irgendwo gelesen zu haben, dass man den Startkomplex besuchen kann, allerdings gegen viel Geld. Finde das aber leider nicht mehr. Daher werden auch die meisten der Bilder stammen, auf die du angespielt hast.
Kleiner Tipp noch zur Bildersuche: Wenn du mal die einzelnen Missionen (STS-1 usw.) eingibst, findest du jede Menge Material, sicherlich ist da dann auch das ein oder andere daei, was dir nützt.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Juli 2010, 18:03:27
Hallo Mütze
Danke für den Tipp !!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Juli 2010, 20:08:32
Hurra,Hurra, endlich habe ich meine Fluchtwegmarkierungen.
Die habe ich mir heute in Rheinbach geholt.
Dann kann ich endlich mit dem Geländer weiter machen.
(http://www4.pic-upload.de/05.07.10/12gvmkj2iyqu.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6249129/100_1091.jpg.html)
Markierung am Häuschen entlang.
(http://www4.pic-upload.de/05.07.10/misv94yt1uy.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6249190/100_1092.jpg.html)
Von Oben gesehen.
Jetzt muß ich nur noch rauskriegen , wo die alle hin kommen.

Mütze zu deinem Problem:
Gib doch mal  = Hitzeschutzkacheln der Columbia von STS1 ein,vielleicht ist ja was brauchbares für dich dabei !!!!!
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. Juli 2010, 20:22:16
Frage !
Ich habe ein paar Fotos  (Rückansichten ) von 39b am Sonntag gefunden von FSS und RSS .
Habt ihr Interesse ?????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 14. Juli 2010, 21:07:01
Immer her damit!  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. Juli 2010, 17:07:46
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009174.jpg)[/URL1
1. FSS.
[URL=http://www.pic-upload.de/view-6358162/2..jpg.html](http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009175.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6358092/LC39b-1..jpg.html)
2.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009176.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6358184/3..jpg.html)
3.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009177.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6358229/4..jpg.html)
4.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009178.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6358251/5..jpg.html)
5.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009179.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6358269/6..jpg.html)
6.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009180.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6358280/7..jpg.html)
7.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009181.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6358290/8..jpg.html)
8.
Endlich kann ich mal was anständiges für euch tun.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 15. Juli 2010, 23:16:29
Sehr anständig!  :)

Obwohl ich mir nicht vorstellen will, dass das jemand genau nachbaut, kann aber jeder sehen, welche Arbeit du dir machst! Meinen vollsten Respekt!!!!!!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. Juli 2010, 15:41:39
Hallo Mütze
Danke für deine Antwort.
Wenn es das Original wie es da steht ,in 1:144 geben würde,
dann wäre ich sofort dabei.
Egal wie groß die Teile auch wären.
Deshalb bin ich ja so da hinter her.
Ich bin aber noch nicht fertig, Laßt euch Überraschen.
Was ich machen kann ,mache ich .
Die Mini Led's kommen auch noch dran.
L,B, H, = 2,2 x 2,2 x 2,7 mm optimal für's Modell.
Und Verkaufen werde ich es nie.
Ich habe viele Modelle gesehen aber meistens alles Standart.
Meins so wie ich es haben möchte nur EINMAL  leider !!!!
Hast du eine Idee wegen Kabelkanal ?
Dort verlaufen ja auch überall Kabelkanäle, wie kann ich die machen???
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 20. Juli 2010, 12:29:56
@Jürgen:

Wenn du die SMDs verdrahten willst, empfehl ich dir Kupferlackdraht. Der ist sehr dünn und du kannst ihn sogar noch wie ein Original-Kabel verlegen. Was den Kabelkanal angeht, schau mal beim Architekturbedarf nach U-Profilen, da hat er jede Menge passende zur Auswahl.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Juli 2010, 15:28:15
Hallo Mütze
Danke für den Tipp !
Bin eh noch mit mir am Kämpfen,wie ich was mache.
Mein Vater will mir ,wenn er wieder aus dem Urlaub zurück ist,einen Trafo machen mit dem ich die Led's betreiben kann.
Normal muß ja an jedes Led ein Wiederstand dran, sieht aber doof aus.
Habe ihn gefragt ob man nicht einen größeren für 28 Stück in oder an den Trafo machen kann, und geht dann mit einer Strippe zu den Verbrauchern.
Wäre doch viel besser !!!

Ich muß leider die Beleuchtung so nehmen wie sie ist.
Wenn ich den Trafo habe, und es klappt dann brauche ich nur die Birnchen tauschen gegen die Led.
Ich habe mir doch die Steckerchen dran gelötet so das ich die Drähte der Birnchen einfach raus und reinschieben kann.
Bin selber mal gespannt .

Mütze ,ich habe aber noch ein Problem !!
Vorne an der RSS links ist doch diese fahrbahre Wand, soll ich die auch machen oder nicht, weil großes Problem.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 20. Juli 2010, 16:51:14
Das mit den Widerständen ist so eine Sache für sich. Man kann auch einige Lampen in Reihe verdrahten, da braucht man dann weniger Widerstände zu verlöten. Ich habe mal einen Flutlichtmast unseres Stadions nachgebaut, wo ich jeweils 4 SMDs mit einem Widerstand versehen hab. Weglassen solltest du sie jedenfalls nicht, die garantieren dir wenigstens eine gleichmäßige Stromzufuhr und somit leuchten alle Lampen gleich hell.
Mit der fahrbaren Wand meinst du sicher das Weather Protection System, das sollte schon mit dran, find ich.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. Juli 2010, 16:56:08
Hallo Mütze
Weist du denn wie der Shuttle Wetterschutz aufgebaut ist ?
Ich habe nur ein Bild davon, und der Blick geht genau dazwischen ,also zwischen wetterschutz und RSS.
Und da sieht man nicht viel bräuchte Bilder ,Pläne , ect.
Kannst du mir Helfen ????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 22. Juli 2010, 08:42:09
Wenn wir das gleiche meinen, dann hast du beim Apacheman einiges an Fotomaterial: http://www.flickr.com/photos/apacheman/sets/72157623316969254/
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Juli 2010, 17:55:30
Hallo Mütze
Weist du warum ich Frage ?
Ich suche die Bauanleitung für die Shuttle Startrampe in 1:72.
Kannst du mir Helfen ???
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 27. Juli 2010, 22:26:50
Hallo Mütze
Weist du warum ich Frage ?
Ich suche die Bauanleitung für die Shuttle Startrampe in 1:72.
Kannst du mir Helfen ???

Ohne Bausatz keine Bauanleitung, ist leider so. Im Prinzip kannst du nur die 1/144 als Ausgang (sprich: die Maße davon) nehmen und das Ding dann doppelt so groß bauen. Es sei denn, du kennst einen Bausatz in dem Maßstab.

Auf jeden Fall stell ich mir das als einen ganz schön dicken Batzen Arbeit vor, also meine Hochachtung dafür!

Naja, ziemlich viel Friemelei ist es schon, aber welcher Modellbauer will schon "out of the box" bauen? Scratchen macht doch viel mehr Spass! 8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. August 2010, 20:13:00
Hallo zusammen
Habe mich entschieden das Stück boden hinten an der RSS weg zu machen ,was ich bis her nie richtig sehen konnte.
Siehe Bild
(http://www5.pic-upload.de/30.08.10/7w2syv5mfbo4.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6901782/100_1327.jpg.html)
Warte zur Zeit auf Streifen mit den Maßen 2mm x 0,5 und 3mm x 0,5.
Wofür die sind zeige ich euch noch.
Ich bin bald fertig, nur die Beleuchtung fehlt noch.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. September 2010, 17:53:33
Hallo
Ich bräuchte mal euren Rat !!!!
Da ich ja noch kleine Plattformen oben drin in der RSS, da wo die Nase des Shuttle ist anbringen will, die man hoch klappen kann suche ich ganz kleine Scharniere für das Modell.
Meine Idee war , manche Kleber haben eine Metall Dosiernadel,
wäre dafür optiemal, aber wie kriege ich diese Sauber in kleine
Stücke,denn die Löcher müssen auf bleiben damit ich dünnen Stahldraht durch ziehen kann.
Sonst wüste ich nichts.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009839.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-6964240/2009-1941.jpg.html)
Seht mal links oben in die RSS rein,da kann man es sehen was
ich machen möchte .  Aber w i e ?????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 05. September 2010, 20:26:45
Ich würde dir da Kanülen aus der Apotheke empfehlen, die kleinsten die es gibt (gibts da Unterschiede?) Die mit dem Dremel auf Länge gekürzt, einen dünnen Draht durchgezogen und fertig ist das Scharnier.
Zweite Variante wäre, die Plattform aus einem dünnen Blättchen zusammen zu falten und dazwischen den Draht zu verkleben, den du am Gegenstück befestigst.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. September 2010, 15:51:24
Wer hat Nahaufnahmen von LC39b ???
Wichtig ist für mich jetzt ,die Stahlstrucktur zwischen FSS und RSS.
Kann mir jemand Helfen ???
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 18. September 2010, 17:24:14
Bin auch dabei das herauszufinden und hab da schon ein bisschen.
Welche Stahlstruktur genau meinst du?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. September 2010, 18:20:13
Hallo Halbtoter
Ich meine die mitte .
Ich gebe dir mal ein Muster.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up010001.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7112177/Weisserraum-Laufgang-und-RSS.jpg.html)
Sieh mal unter den Schwenkarm durch,die Mitte meine ich.
Links ist noch eine kleine Plattform,die muß ich auch noch machen,also die gesamte mitte.
Davon Nahaufnahmen !!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 18. September 2010, 19:38:03
Bin zwar erst beim Emergency Egress Stairs hab aber schon etwas recherchiert
Hoffe es ist so gemeint
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035126.jpg)
Hab hier einige Bilder und einen Plan von dem Übergang (http://propaganda.pr.funpic.de/!!sonstiges!!/LC39/)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. September 2010, 23:18:19
Hallo Halbtoter
Vielen Dank für deine Antwort.
Habe den Satz ,Emergency Egress Sters gelesen,was ist das.
Habe auch schon von anderen verschiedene worte gelesen,wo
habt ihr die her ??
Gibt es eine Seite mit den Namen -Bezeichnugen wo ich mal nachsehen könnte.
Ganz am Anfang habe ich euch doch geschrieben ob es Bezeichnungen für die Struktur der Startrampe gibt, um geziehlter zu Suchen.
Und diese Namen wie jetzt sind solche Fälle die ich nicht kenne.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 18. September 2010, 23:42:51
Das ist ein Notstiegenabgang (keine Ahnung wie man es auf deutsch bezeichnen soll)
Sitze seit zirka 2 Wochen jede freie Minute am PC um ein möglichst genaues Modell vom STS-1 Start zu bauen aber eine Seite wo die alle aufgelistet sind hab ich bis jetzt noch nicht gefunden.
Mal meiner Meinung nach die wichtigsten Bezeichnungen für den Zwischenraum.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035118.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. September 2010, 00:01:00
Hallo Halbtoter
Die Sachen haben mir schon mal gut Weitergeholfen,wenn du
weiteres findest bitte Melden !
Was meint ihr wohl wieviel Stunden ich schon mit Suchen verbracht habe ,und Wörter überlegt um was zu finden.
Ich nehme alles was ich kriegen kann, auch Bilder aller Art.
Wäre schön wenn es eine Seite mit Bildern gäbe,wo man mal in
die ganze Struktur sehen könnte,also in alle Ecken richtig rein.
SCHADE also ich weiss N I X.
Ich habe eine Nahaufnahme von dir gefunden ,die habe ich noch nicht , P R I M A .
Danke dafür !!!!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. September 2010, 00:11:50
Hallo Halbtoter
Was baust du denn alles nach und in welchem Maßstab.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 19. September 2010, 00:16:13
Es wurde mal hier ein Link zu einem 90MB großen PDF von der "Nasa" gepostet wo sehr viel Abmasse drinnen stehn, der hat mir sehr viel weiter geholfen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 19. September 2010, 00:18:38
Vorerst mal den RSS vom LC -39 danach den FSS mit dem Saturn ML weil dann meiste das gleiche ist. Alles im Maßstab 1/144
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. September 2010, 00:27:51
Also der gleiche Maßstab wie ich auch.
Ich schicke dir Morgen mal ein Bild vom jetzigen Stand,bin aber noch nicht fertig.
Meine Kleinen Birnchen werden noch durch Led erdetzt Maße =
2,2mm x 2,2mm x 2,7mm.
Das Haubtproblem was ich noch habe ,sind die 3 dicken Kabel am Modell ,die müssen weg.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 19. September 2010, 00:37:53
Hab gerade denn Thread durchforstet. Anscheinend baust du den Revell Bausatz um, denn gleichen hab ich auch und bin bei den Vorbereitungen zum umbauen drauf gekommen das der ziemlich ungenau ist und man etwas tricksen muss. Zurzeit überlege ich gerade ob ich aufgeben soll ihn aufzurüsten und von Grund auf einen neuen baue soll. Ein "Mock-up" dazu hab ich ja schon.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. September 2010, 11:40:38
Hallo Leidensgenosse
Was ist denn ein Mock up ??
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up010002.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7118850/Mein-Altes-Modell-von-1986.jpg.html)
Wie du siehst ist mein altes Modell sehr  N A K T.
(http://www5.pic-upload.de/19.09.10/y8vgv2gu6pcd.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7118907/100_1351.jpg.html)
Meine Jetzige Bauphase,wenn ich Bedenke das ich bestimmt schon 4-5 Jahre dran bin !!!
(http://www5.pic-upload.de/19.09.10/fi5iwmmcyaz4.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7118980/100_1352.jpg.html)
Bin dabei Geländer anzubringen.
(http://www5.pic-upload.de/19.09.10/nnqmkf7ewkqz.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7119017/100_1354.jpg.html)
Die Fluchtwegmarkierung soll auch nicht fehlen.
(http://www5.pic-upload.de/19.09.10/735yqkhynr5.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7119055/100_1356.jpg.html)
Das Obere Innenleben !!
(http://www5.pic-upload.de/19.09.10/mbz8urfqjhhe.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7119081/100_1357.jpg.html)
Das Unterteil.
Ich hoffe das das Modell,einigermaßen gelungen ist.
Wenn du das gleiche vor hast wie ich,dann haste was zu tun.
Jetzt weisst du ja wie es mir geht,ausser euch habe ich weder Maße noch Hilfe.
Wenn ich dir Helfen kann MELDEN
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. September 2010, 18:19:39
Eine Frage an alle!!!
Hier ein Bild für euch.
(http://www5.pic-upload.de/19.09.10/pzmn9qzvh25.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7124305/Ma-.jpg.html)
Meine Frage , siehe links oben  R O T E R  Pfeil !
Weiss jemand den Abstand ,denn da bin ich jetzt dran.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 19. September 2010, 21:25:06
Der aus dem Englischen stammende Begriff Mock-up bezeichnet im Deutschen beispielsweise eine Attrappe. Er wird heute aber meist für ein maßstäblich gefertigtes Modell bzw. eine Nachbildung zu Präsentationzwecken benutzt.

Von den Originalmaße hab ich die meisten vom EL 112 und EL 125 sowie vom PCR und der groben Gitterstruktur.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. September 2010, 22:00:19
Hallo Halbtoter
Kannst du mir die Sachen von denen dugeschrieben hast mal rüber schicken,um zu sehen was ich davon brauchen kann.

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 19. September 2010, 22:45:07
Aus irgendeinem Grund spinnt der Adobe Distiller darum hier als Bild  (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up020275.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 19. September 2010, 22:47:03
Wenn du bestimmte Abmaße brauchst schreibs mir, hab leider alle nur in der CAD-Datei.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. September 2010, 12:32:42
Hallo Halbtoter
Kannst du mir alle Abmaße mal rüber schicken.
Denn ich habe überhaubt nichts an Maßen.
Denn da wo Geländer ist,zähle ich die Löcher davon damit ich überhaubt was habe.

Die Maße des Bildes was du mir geschickt hast, ist das Fuß oder Meter ?????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 20. September 2010, 12:41:54
mm im Maßstab 1/144
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. September 2010, 13:40:31
Hallo Halbtoter
Würdest du mir bitte mal die Maße von EL112 ,EL125 ,PCR und der groben Gitterstruktur zuschicken ???
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 20. September 2010, 14:24:20
Die Maße vom EL112 ,EL125 , der groben Gitterstruktur sind hier Link (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up020275.jpg)
Und vom PCR hier Link (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up020276.jpg)
Alle Angaben sind in mm für den Maßstab 1:144.
Jeder Strich ist dort wo er laut Plan sein soll aber wenn ich alles Bemaße sieht man nichts mehr darum schrieb mir welchen Bereich du brauchst dann kann ich dir den Ausschnitt bemaßt schicken so das man auch etwas sieht.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 20. September 2010, 14:40:58
Hier sind noch zwei PCR Grafiken: 1 (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035124.jpg) 2 (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035125.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. September 2010, 18:34:33
Hallo Halbtoter
Ich habe mir die Sachen schon mal Gesichert.
Wer weiss wie lange es LC39a/b noch gibt.
Deshalb suche ich alles was ich kriegen kann,denn wenn die einmal Abgerissen sind isses rum,auch wenn es nur für ein Modell ist.
Denn so wie sie jetzt da stehen,gibt's die ja nicht als Modell in 1:144 leider.
Wenn du noch Nahaufnahmen aus den Ecken findest
Bitte Melden !
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. September 2010, 18:53:04
Hallo Halbtoter
Baust du die Startrampe vom LC39 wie im Baukasten oder nach Original ?????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 20. September 2010, 19:05:57
Hab nochmal alles vermessen und und da die Maße ziemlich arg abweichen werde ich sie komplett neu bauen.
Der FSS hat z.B. laut Revell eine Grundfläche von 73x73mm in Wirklichkeit sind es 84,6x84,6mm oder der PCR Grundfläche von 83*90mm in Wirklichkeit sind es 97*101mm all das kann man nicht wirklich korrigieren.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. September 2010, 20:05:46
Hallo Halbtoter
Jetzt weist du ja wie es mir geht,das ganze Modell stimmt doch von vorne bis hinten nicht,da haste aber noch was vor dir   ne ganze menge Arbeit.
Was mir am meisten stinkt ist ,das am Original sehr viel Kabelkanal verbaut ist aber so kleinen mit rundungen gibt es nicht.
Hast du ne Idee ????????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 20. September 2010, 20:26:06
Frag mich wie es Revell nur so heraus gebracht hat, die hätten sicher die Originalpläne von der NASA bekommen wenn sie angefragt hätten. Ich hoffe mal das ich mich weniger rumärgern werde wenn ich es neu baue als wenn ich es versuche zu verbessern.
Die Kabelkänale werde ich wahrscheinlich aus zwei Lagen, damit der Radius besser hält, beschichteten weisen Karton machen den ich zusätzlich lackieren werde.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. September 2010, 21:04:59
Du hast völlig recht mit Revell!
Ich habe Herrn Sewerin auch mal darauf Angesprochen und er schrieb mir = Alles war zu seiner Zeit das beste,es gab wohl keine besseen Gußformen .
Er sagte mir die Modelle die wir hier im Geschäft kaufen kommen aus USA, wurden in Bünde verpackt und Ausgeliefert.
Das war 1986 und seit dem ist Revell US 3 mal Umgezogen und die Arbeitskollegen haben auch gewechselt und Pläne gibts keine mehr.
Soviel zu dem Thema.
Habt ihr beim Forentreff die Möglichkeit irgendwie an die NASA
zu kommen =
Astronauten treffen, ab und zu sind doch mal welche hier.
Ich war mal bei der DLR in Köln aber die hatten auch keine Ahnung.
Am 21.05.1983 ist die Enterprise mal in Köln-Bonn gelandet,aber da wuste ich von alle dem noch nichts und hatte auch nicht das Modell.
Ein paar von euch waren doch mal unten.
Meine Idee währe wenn noch mal einer zur Startrampe 39b fährt könnte er nicht mal den NASA Direktor Fragen ,wegen Bilder auf der Startrampe      Muß ja nichts Geheimes sein , ist ja nur fürs Modell.
Was meinst du dazu , währe das Machbar ??????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 20. September 2010, 21:53:19
Hoffentlich ist es wenn sie den LC -39 nochmal raus bringen ein komplett neuer und keine Neuauflage.
Für die Enterprise in Köln-Bonn wäre ich damals noch zu jung gewesen und zu weit weg.
Fotos wären wahrscheinlich das Beste aber für eine Reise zum KSC fehlt mir als Student das Geld  :)

Mütze hat einmal ein PDF gepostet aus dem ich so gut wie alle Maße hab, ist zwar eine Schweine Arbeit herauszufinden was dort geschrieben ist an manchen Stellen aber es zahlt sich aus.

http://rapidshare.com/files/379735341/shuttle_launch_complex.pdf
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 21. September 2010, 08:03:19
Ich bin wohl ende Februar noch mal am Cape. Wenn es soweit ist kannst du gerne mal ein paar Wunschbilder bei mir bestellen ;)

Fragen nach Kontakten kann man aber eher vergessen. Das ist ein Touristencenter, und die Fahrten durchs NASA Gelände sind auch ne Art Touristen-Kaffeefahrt mit Touristenführer der viel Ahnung von der Materie hat aber eben kein NASA Mitarbeiter ist. Zu denen tritt man eigentlich überhaupt nicht in Kontakt.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. September 2010, 12:40:40
Hallo fion1
Wen hattest du mit Wunschbilder gemeint?
Halbtoter oder Jürgen13 ??????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 22. September 2010, 07:15:17
Ups, vergessen zu schreiben, meinte dich Jürgen, nehme aber auch bestellungen der anderen. Ob ich sie erfüllen kann ist dann aber eine andere Sache.... und ob ich auch zu 100% fliege auch. Können wir Februar dann ja noch genauer abklären
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. September 2010, 12:17:32
Hallo fion1
Erstmal Vielen Dank für dein Angebot !!!!
Kannst du mir so 3 Wochen vorher schreiben,da ich mir gut überlegen muß was ich brauche.
Denn du must ja auch Planen,sodas wir ein bischen Luft haben.
Du hattest doch gesagt das man nicht auf die Startrampe drauf darf.
Ich schicke dir mal einpaar Bilder mit Leuten und Kinder die drauf waren.
Warum dieeee das durften weiss ich nicht !!!!
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up010362.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7152419/483976801_1cfe38a300_o.jpg.html)
(http://www5.pic-upload.de/22.09.10/qds1is4tpv85.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7152504/848254051_d44a67d428_b.jpg.html)
(http://www5.pic-upload.de/22.09.10/lsz4f9mybt47.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7152513/848258545_03deaa47a1_b.jpg.html)
(http://www5.pic-upload.de/22.09.10/sv7ppc69v97w.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7152565/3465668540_006357a15b_o.jpg.html)
Das sind jetzt nur Beispiele,warum die Leute dürfen weiss ich nicht.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. September 2010, 12:31:44
Hallo fion1
Für den Fall das die Reise klappt, und du auf LC39b darfst ,sage ich dir noch genau was ich brauche.
Ich muß hinter die Fassade.
Könnte ich mal deine Adresse bekommen um dich mal Anzurufen,meine bekommst du natürlich auch.
Weil schreiben ist alles einbischen schwierig.
Wenn du Erlaubst?????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fl67 am 22. September 2010, 13:41:43
Ich schicke dir mal einpaar Bilder mit Leuten und Kinder die drauf waren.
Warum dieeee das durften weiss ich nicht !!!!
Das sind jetzt nur Beispiele,warum die Leute dürfen weiss ich nicht.

Das sind bestimmt Angehörige von NASA-Mitarbeitern oder so.
Ab und zu gibt es einen "Tag der offenen Tür" für die Familien der NASA-Angestellten, wo sie dann so ziemlich überall hindürfen.   8)

Frank
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 23. September 2010, 02:32:22
Hier ein aktuelles Foto von der  RSS :
http://www.flickr.com/photos/apacheman/5015690605/sizes/o/in/contacts/  
Erst gestern von der MLP aus aufgenommen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. September 2010, 13:10:07
Hallo Eumel
Danke für das Bild.
So kann ich wenigstens sehen wie was gebaut worden ist.
Jetzt muß ich nur noch irgendwie auf die Startrampe,bin in der Mitte dran zwischen RSS und FSS.
Wegen Plattformen,Laufgängen zu sehen wo die lang gehen,das sieht man ja vom Zaun alles nicht.
Wie sieht es eigentlich an der RSS hinter dem Wetterschutz aus ?????
Brauche auch noch eine Nahaufnahme von der Rückseite der Mitte wo auch Laufgänge lang gehen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 23. September 2010, 14:35:42
Auch ein Danke von mir für das Bild weis endlich nach Wochen wie der Treppe von der APU Servicing Plattform zum Main Floor verläuft.

In dem PDF van Seite 46 - 49 sind die ganzen Pläne der Übergänge.

Von der untersten Plattform gibt es eine Grafik Link (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up010421.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 24. September 2010, 08:18:06
schaut mal hier: http://www.collectspace.com/news/news-092110a.html

Geht zwar mehr ums Shuttle aber vielleicht ist da eine Ecke für euch bei.
Ich würde mich jetzt eh mal genauer in der "bemannten Raumfahrt" Ecke umsehen. Die Shuttle fliegen ihre letzten Flüge, da werden Unmengen Bilder und Videos gemacht lest die Beiträge und schaut in die Links.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. September 2010, 10:50:15
Wenn ich mehr über die ganze Struktur von FSS und RSS erfahren möchte,Bilder währen nicht schlecht!
An wen muß ich mich wenden ???????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. September 2010, 13:27:08
Endlich mal 2 anständige Bilder von 39b.
Wenn ich bedenke wieviel Seiten ich schon Durchgeorgelt habe.
Das sind Bilder mit denen man Arbeiten kann,denn die meisten sind bei Nacht oder alle soweit weg , das ist doch Scheiße.
Wenn die alle so wären wie die 2, wär ich Glücklich !
Zu finden unter Kennedy Media Gallery !
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up010498.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7219683/2010-4634.jpg.html)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up010499.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7219732/2010-4635.jpg.html)
Ich hoffe es kommen noch mehr.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. September 2010, 13:43:07
Leute ,wer hat eine Idee !
(http://www5.pic-upload.de/30.09.10/chtzyl3fcr1o.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7241215/100_1365.jpg.html)
Das Bild soll zeigen,die Laufgangverbindung von rechts nach links.
Rechts ist kein Problem ab nach links rüber,da kriege ich steigung rein und das säh doof aus .
In der mitte kommt ja noch am Gerüst Treppen usw. in verbindung mit dem Laufweg unten   Aber dann ?????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 30. September 2010, 15:12:35
Das Problem beim Revell Modell ist das die unterste Plattform des RSS auf der gleichen Höhe ist wie die zweite Ebene des FSS. In Wirklichkeit die zweite Ebene auf 100' der drehende Übergang auf 108' 7" und die unterste Ebene des RSS auf 112'. In 1/144 heißt das FSS - Übergang sind 10mm und Übergang - RSS sind 7,2mm Höhenunterschied beim Revell Modell 0mm. Ich würde an deiner Stelle das ganze in einer Höhe machen.
Plan (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035123.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. September 2010, 15:36:26
Hallo Halbtoter
Is ja lieb von dir ,das du mir den Plan gibst.
Aber wenn ich den mit dem Explorer öffne ,habe ich nur weiße
Fläche,und der zeiger der Maus ist Plus zeichen.
Wie bekomme ich das  Bild ???????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 30. September 2010, 15:42:03
Entweder hier (http://propaganda.pr.funpic.de/!!sonstiges!!/LC39/) das Bild "RSS EL.112.gif" oder rechte Maustaste auf "Link speichern unter" gehen und dann das Bild lokal öffnen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. September 2010, 15:51:27
Hallo Halbtoter
Habe beides versucht, geht aber beides nicht !!!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 30. September 2010, 16:22:10
Ok neuer Versuch Bild (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035122.jpg)

Habs jetzt bei einem anderen PC versucht und ging alles.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. September 2010, 17:23:07
Jaaaaaaa endlich !!!!!
Vielen Danck
Hast du noch mehr davon ??????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. September 2010, 17:25:01
Wenn du mal Bilder davon findest , Bitte Melden !!!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 30. September 2010, 18:14:24
Hab bis jetzt insgesamt 1,2GB Daten zum Bau gesammelt womit sich das Problem ergibt das ich das nirgends hoch laden kann. Von den Plänen hab ich alle Stockwerke des FSS sowie Übergänge und die unteren zwei Plattformen des RSS nur der verf...te Main Floor fehlt mir und ich muss ihn mir selber zusammenreimen.
Wenn du irgendwas bestimmtes brauchst werde ich schon was finden. Außer Fotos vom Main Floor und dem Notabgang, die suche ich selbst noch.
Bilder vom Catwalk kommen noch.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 30. September 2010, 18:25:39
http://www.flickr.com/photos/apacheman/page11/
http://www.flickr.com/photos/apacheman/4094472320
http://www.flickr.com/photos/apacheman/4094462312/
http://www4.pic-upload.de/20.01.10/93gprltetbhp.jpg
http://www4.pic-upload.de/20.01.10/93gprltetbhp.jpg
http://www4.pic-upload.de/29.12.09/9igpol2ssff9.jpg
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. September 2010, 19:10:56
Hallo Halbtoter
Danke für die Sachen , weiss eure H I L F E echt zu schäten und wenn die Fahrt mit fion1 zum LC39b mit den Wunschbildern noch klappt,das wär echt der Hammer.
Wenn ich mal komische Fragen stellen sollte, bitte nicht wundern.
Weil ich nicht weiss ,wer von euch= Pläne des Objekts,Bezeichnungen der Anbauten, also alles was mir weiter helfen kann   h a t .
Bin seit 30 Jahren nicht mehr auf dem laufenden.
Deshalb muß ich schon mal öfter  Nachfragen.
Ich hoffe ihr habt  Verständnis dafür.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. Oktober 2010, 18:39:29
Hallo Halbtoter
Habe heute beim stöbern neue Bilder gefunden.
Hast du Interesse ?????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. Oktober 2010, 20:37:04
flickr
Fotostream von Jeremy Owen.
Halbtoter sieh mal rein !!!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 04. Oktober 2010, 15:36:57
Danke Juergen13  wenn ich endlich in meiner neuen Wohnung bin werde ich schauen das ich herausbekomme wo ich all meine Fotos gefunden hab und die Links her einstellen.
Auf dieser Seite (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4) dürfte es in nächster Zeit dank dem LC -39B Abriss sehr interessant werden.

@ Swesda Wünsche dir beim Basteln viel Spaß und rate dir auch die weisen Teile an zu malen oder besser mit den Marabu Spraydose die es in fast jeden Papiergeschäft gibt zu lackieren da das weise Revellplastik schnell gelb wird.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Oktober 2010, 19:09:01
Hallo Halbtoter
Danke für die Infos.
Was mir jetzt noch Sorgen macht sind der Raum oben in der RSS, wo ich ja noch Platformen rein machen will auch die die man hochklappen kann, siehe Foto.
Und hinten unten an der RSS der Catwalk,da weiss ich noch überhaubt nicht was ich machen soll, wegen dem blöden Höhenunterschied.
Scharniere für die Plattformen habe ich auch noch keine, denn wenn ich die fertig hätte ,könnte ich oben zu machen,dann wär ich schon mal ein Stück weiter.
Ich weiss nicht was ich machen soll ??????????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Oktober 2010, 19:36:18
Siehste Halbtoter
Hab mir mal die Bilder angesehen.
Jetzt ist genau das passiert was ich befürchtet habe ,LC39b wird  Abgerissen !!!!!!!!!!!!
fion1 wollte doch im Februar dort hin fahren !
Wenn wir Pech haben steht sie im Februar nicht mehr !!!!!!!
Deshalb war ich doch so hinter den Bildern her, befor es zuspät ist.......
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 05. Oktober 2010, 01:18:37
Du meinst wahrscheinlich den RCS Room. Hab davon auch die Pläne muss sie aber noch vom PDF umformen.
Wenn du dir die Arbeit antun willst würde ich den unteren Teil im eine Reihe kürzer machen. Bild (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035121.jpg)

Andererseits können die NASA Mitarbeiter Bilder machen die fion1 nicht machen hätte können, man muss immer positiv denken.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: KSC am 05. Oktober 2010, 08:07:39
Wenn wir Pech haben steht sie im Februar nicht mehr !!!!!!!

Nein, im Februar wird da nichts mehr stehen, die Abrissarbeiten sollen bereits im Dezember abgeschlossen sein. Bis Juni 2011 wird das Abrissmaterial sortiert und nach und nach abtransportiert.

Gruß,
KSC
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Oktober 2010, 16:31:08
So
Ich habe jetzt noch vier Sachen die mir wichtig sind zu machen .
1. Die Mitte zwischen RSS und FSS ( alles was ihr dort seht,möchte ich machen von oben bis unten.
Bilder währen sehr hilfreich.
2. Der RCS Room.
3. Der Catwalk wie ihr wisst.
4. Der Werkstattcontainer links unten an der RSS, hat davon einer die Maße ?????
Bilder sind immer Wilkommen !!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: christiankrause6 am 05. Oktober 2010, 21:36:43
Hallo an Euch!

Ich habe hier eine Interessante Seite gefunden, auf der es ausschließlich um ein Modell des LC39 geht.
Vielleicht hilft diese Seite dabei eventuell ein paar offene Fragen zu Lösen!

http://www.shuttlelaunchcomplex.com/index.htm (http://www.shuttlelaunchcomplex.com/index.htm)

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 05. Oktober 2010, 23:07:10
Ja, dass ist der Kollege mit dem 1:72er Modell, hatte den Link auch schonmal gepostet. Wenn ich mal Zeit finde, stell ich mal alle Links zusammen, die hier schon veröffentlicht wurden.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. Oktober 2010, 19:27:12
Was mich mal Iteressieren würde wäre !
Ob es ein Programm gibt in das man die Maße der Startrampe eingibt so das man eine Simulation ,meinetwegen in 1:144 bekommt,das gleiche mit meinem Modell von Revell.
Und mit den Daten vom Original in 1:144 ins Modell übertragen.
So das man mal sehen könnte, wenn man das Modell dann so ziehen und strecken würde, wie es in Wirklichkeit aussehen würde natürlich als Modell.
Aber das wäre sicher Utopie.
Man kann ja mal Träumen !!!!!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Roba am 07. Oktober 2010, 20:14:03
Wenn ich Dich richtig verstehe dann gibt es sowas natürlich. Das ganze nennt sich CAD ( Computer Aided Design) oder auf Deutsch, Computer unterstütztes Zeichnen/Konstruieren.
Dami t kannst Dein Wunschgebilde 1:1 in 3D entwerfen und danach entsprechend des gewünschten Masstabes skalieren.
Du kannst ja mal bei der NASA anrufen ob Sie Dir das entsprechende CAD-Modell übelassen. Ich skalier es Dir dann.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 12. Oktober 2010, 07:54:46
Jürgen schau mal hier:
http://www.youtube.com/watch?v=qAEjsS0i06k&feature=player_embedded

Da ist am Ende des Videos ein kurzer Rundgang auf der Startrampe. Vielleicht ist da was dabei für dich
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. Oktober 2010, 23:39:05
Hallo fion1
Entschuldige bitte das ich erst jetzt schreibe ,hatte keine Zeit.
Aber  Vielen Dank für den Film !!!!!!!
Die Kameraführung ist zwar etwas scheiße aber da kannst du ja nix für.
Ich habe jetzt ein bischen mehr sehen können.
Ich will hoffen es kommt noch mehr davon, bevor die auch noch Abgerissen wird.
Deshalb möchte ich mir die Fotos und Filme als Zeitdokument sichern, ich nehme alles was ich kriegen kann.
Denn einmal weg ist weg !!!!!!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 17. Oktober 2010, 18:05:46
@Juergen13
Hoffe das dir auch eine 2D Zeichnung bei dem Vergleich zwischen Revell und Realität hilft. Die Referenzhöhe ist der Main Floor. Schwarz ist Revell und rot die Originalmaße.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035120.gif)

Nach einigem nachdenken hab ich endlich heraufgekommen wie Revell wahrscheinlich auf diese Maße komm. Beim Revell Model vom Space Shuttle mit Booster ist ein viel zu kleines MLP mit Crawler dabei, womit das ganze Dilemma beginnt. Daraus ergibt sich das man nie den White Room erreichen würde, dem Zufolge hat man wahrscheinlich das Modell so verkleinert das es sich doch ausging was das Problem aufwirft das das Space Shuttle nicht mehr in den PCR passt, dann man dann kurzerhand wieder auf die richtige Höhe aber nicht Breite gebracht hat. Somit ist das Modell, bis auf die Höhe des PCR, im Maßstab 1/170 statt 1/144
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. Oktober 2010, 16:27:09
Hallo Halbtoter
Das ist aber ein krasser Unterschied.
Jetzt wundert mir garnix mehr !!!!!
Trotzdem Vielen Dank, jetzt habe ich wenigstens mal einen Vergleich.
Was ist denn der Main Floor ?????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 18. Oktober 2010, 17:22:52
Vor allem wenn man dann das Revell MLP gegen ein Maßstabsgetreues austauschen will. Link (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011080.jpg)
Der Main Floor ist der unterster Floor des PCR.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. Oktober 2010, 19:59:40
Das Bild kenne ich !
Schade das Papiermodell hätte ich so gerne in Kunststoff,das ist stabiler.Weist du wo man das MLP in Papier bekommen kann.
Ich würde mir gerne mal einen vergleich bauen !
Kennst du noch Abkürzungen-Bezeichnugen der Startrampe mit Übersetzung so das ich mal Gezielter Suchen kann?????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 18. Oktober 2010, 20:13:31
Dieses Papiermodell kann man als Vorlage sehr gut verwenden Link (http://www.axmpaperspacescalemodels.com/MobileLaunchPlatform.html)

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 26. Oktober 2010, 22:11:56
@Juergen13:
Hast Du diese Videos schon gesehen?:

http://www.youtube.com/watch?v=Fj-CCf8vExE

http://www.youtube.com/watch?v=RdWkQ7iB0Qo
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Oktober 2010, 23:41:06
Herlich Herlich Herlich !!!!
Hallo Eumel
Vielen Dank dafür,die kenne ich noch nicht.
In HD und noch schön lang ,so das man endlich mal richtig was sehen kann!!!!
Bitte  Mehr  Davon !!!!!!
Am liebsten wäre ich in die Filme reingekrabbelt.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 28. Oktober 2010, 23:37:02
Hallo Juergen13 werde mit des Modell teilweise, da es keine passende Profile gibt, ausdrucken lassen. Hab dazu schon mal angefangen das ganze Modell am PC zu konstruieren.
Bild (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035119.jpg)
Fehlt leider noch sehr viel.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. Oktober 2010, 12:13:02
Hallo Halbtoter
Das sieht ja richtig Klasse aus.
Bin mal gespannt was da noch kommt .
Solche Sachen kann ich nicht,da fehlt mir die Erfahrung.
Weist du was ich festgestellt habe,viel mir die Nacht ein!
Alles womit ihr Alle mir schon geholfen habt ,egal ob Bilder oder Filme besonders die letzten zwei Filme,hat mir Mehr Geholfen als   DLR  ESA  ectr.
Nur so kann ich meinen Traum Verwirklichen,Dank eurer Hilfe.
Ein Riesen Dankeschön dafür an  A L L E  !!!!!!!!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 30. Oktober 2010, 10:21:38
Hi Jürgen,

eine gute Quelle für Filmmaterial ist Space-Multimedia, hier der Link direkt zu der Video Update Seite: http://www.space-multimedia.nl.eu.org/index.php?option=com_content&task=category&sectionid=1&id=1&Itemid=57

Da ist viel "Müll" für dich bei, also Interviews, Konferenzen etc. aber ab und an sind auch Schnipsel vom Pad bei, schau dich da mal um, und vor allem kann man da die Videos auch runterladen! Youtube ist da immer in Gefahr, dass die Filme mal rausgenommen werden.


Ach, und erfreu uns doch mal mit einem neuen Foto von deiner Startrampe :)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Oktober 2010, 12:51:11
Hallo fion1
Wie gerne würde ich deinen Wunsch erfüllen !
Geht aber gerade nicht weil ich noch das passende Material für den RCS Room suche.
Habe euch doch mal ein Bild geschickt.
Vorne an sind doch Laufflächen die man Hochklappen kann,das möchte ich auch machen.
Aber  w i e ?????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Oktober 2010, 13:17:10
Hallo fion1
Weisst du wie die Struktur auf dem Bild heist,siehe Hellblauer Pfeil !
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011185.gif) (http://www.pic-upload.de/view-7572209/1..gif.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 31. Oktober 2010, 09:06:06
Tut mir leid Jürgen. Bin nur unwissender Raumfahrtfan. Ich komme schon mit den ganzen Abkürzungen hier schwer zurecht  :D
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 31. Oktober 2010, 10:15:57
Hallo fion1
Mir geht's genauso.
Du weisst ja das der Laufgang hinten unten an der RSS zu der Struktur rüber geht.
Bei mir aber drunter.
Habe mir überlegt den Laufgang ein bischen höher zu setzen ,dann rüber zur FSS unten an die Struktur,dort das bischen Geländer was dran ist weg machen und den Laufgang fest machen ,so das ich nicht soviel Steigung habe.
Dann fällt zwar die kleine Treppe weg,geht aber nicht anders.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 02. November 2010, 15:55:36
Hier mal wieder ein Link für dich:
http://www.nasa.gov/externalflash/launchpad-39a/

Dort ist eine 360° Rundumsicht der Pads, mit dem Mausrad kann man auch sehr weit hinein zoomen.

Ein Blick in den bemannten Teil des Forums hilft manchmal ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. November 2010, 16:00:17
Hallo fion1
Habe euch Gestern Bilder geschickt,war aber nix im Forum.
Versuche es gleich nochmal !
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. November 2010, 16:24:22
Hallo fion1
Zu Bild !:
(http://www3.pic-upload.de/02.11.10/q299xtzm2emd.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7612854/100_2196.jpg.html)
Bin trotz Boden dabei die RSS ein bischen zu verkleiden.
2. und 3.
(http://www3.pic-upload.de/02.11.10/ai6pe7q52dkh.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7612921/100_2200.jpg.html)
(http://www3.pic-upload.de/02.11.10/63pgncuwz7ww.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7612951/100_2201.jpg.html)
4.
(http://www3.pic-upload.de/02.11.10/wid9ogme3e6q.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7612985/100_2199.jpg.html)
Weitere Fluchtwegmarkierung.
Die ich dank der zwei Filme weiter anbringen kann.
5.
(http://www3.pic-upload.de/02.11.10/713r84jiztu.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7613040/100_2203.jpg.html)
Neue Halterung für Versorgungsarm  Externer Tank.

Weitere Bilder kommen noch !!!!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. November 2010, 22:54:46
Eine Frage !
Da ich ja leider nicht so voran komme wie ich möchte ,weil ja alles zusammen gehört,habe ich mir eine andere Stelle gesucht.
Aber dort habe ich das gleiche Problem.
Was möchte ich machen ?
Hinter dem Reaktions Kontrollraum ( RCS Room )ist doch der Maschienenraum und dahinter, verläuft ein Laufgang.
Ich suche eine Nahaufnahme wo man Sehen kann,wo der genau fest gemacht ist.
Wie ihr wisst mache ich aus LC39a,B ,was ich vorher nicht wußte weil ich noch kein Internet hatte zum nachsehen,egal.
Wenn ich jetzt von hinten auf die RSS von A sehe,also links neben dem Maschienenhaus ist dort ein Boden,das Dach des RSS Körpers , aber bei B ist dort eine Brücke (kleiner Laufweg).
Und um den hinteren Laufweg fest zu machen,muß ich vorher noch kleine T Träger verlegen,nur wenn ich zum Maschienenhaus rüber komme hätte ich einen Absatz.
Bilder füge ich bei.

Siehe Grüner Pfeil
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011280.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7680398/LC39a.jpg.html)
LC39a.
Das gleiche
(http://www5.pic-upload.de/07.11.10/gtal34likmz.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7680450/LC39b.jpg.html)
Der Unterschied ist minimal.
Wer kann mir Helfen ????????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. November 2010, 18:57:27
Hallo zusammen
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011546.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7833859/100_2240.jpg.html)
Das soll der Laufgang werden ,der hinten unten an die RSS
dran kommt.
Eine Startrampe voller Kompromisse,aber es wird !
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 21. November 2010, 21:52:14
http://www.wallpaperweb.org/wallpaper/buildings/1600x1200/Space_Shuttle_Columbia_1_15_2003.jpg (http://www.wallpaperweb.org/wallpaper/buildings/1600x1200/Space_Shuttle_Columbia_1_15_2003.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Dezember 2010, 19:45:07
Neue Bilder !
(http://www5.pic-upload.de/01.12.10/97jaytlptj5r.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7963282/100_2278.jpg.html)
Den Laufgang habe ich etwas höher setzen müssen , tut mir Leid .
(http://www5.pic-upload.de/01.12.10/55k8w5eojwg.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7963318/100_2274.jpg.html)
Die Verbindung zur Strucktur.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011631.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7963367/100_2275.jpg.html)
Jetzt endlich mit der Strucktur verbunden.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. Dezember 2010, 18:06:52
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011642.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-7984143/2733584632_b2e260e479_b.jpg.html)
Eine Frage zu diesem Bild !

Am rechten Bildrand seht ihr eine Stahlstrucktur mit Steigleitern und kleinen Platformen.
Das fängt unten am Laufgang an,und hört Oben mit Antennen auf.
Das ist die mitte von hinten gesehen zwischen FSS und RSS.
Meine Frage !
Weiss jemand die Maße dieser Strucktur wie Höhe ,Breite und länge der Abstandhalter zwischen Strucktur und Haubtkörper.

Kann mir jemand weiter Helfen ?????????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 03. Dezember 2010, 23:43:33
@Jürgen
Leitern auf einem Foto kann man immer als gutes Hilfsmittel für Maßangaben nutzen.Wenn du einen Sprossenabstand von 30cm animmst und die einzelnen Sprossen auf dem Foto zählst hast du schon eine Vorgabe.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 04. Dezember 2010, 06:46:16
Die Grundfläche ist 15' x 4' 2" und sie ist 2' 8" von der Struktur entfernt. Die Plattformen sind 6' 2" breit.
Die zweite Plattform ist mit dem Übergang vom Main Floor zum FSS verbunden aber etwas höher als der Main Floor.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. Dezember 2010, 19:16:58
Ich habe mich entschieden zu erst meine Birnchen zu verbrauchen bevor ich die Leds nehme.
Weil für die Birnchen habe ich den kleinen Travo,davon weg gehen zwei Kabel,ein einfaches und ein doppeltes.
Heist eins für die FSS und zwei für die RSS.
So das ist die Variante    Birnchen     also   1
Der kleine Travo hat  6V.

Jetzt die 2
Der neue Travo hat  9V und Bananenstecker .
Jetzt brauche ich eine verbindung also Kabel von Bananenstecker zu meinen alten Steckerchen mit den Schaltern für die Leds.
Wie komme ich dahin ??????
Variante 1
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016413.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-8183678/100_2373.jpg.html)  Travo 6V für kleine Birnchen.
Variante 2
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016414.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-8183737/100_2375.jpg.html) Travo 9V.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016415.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-8183784/100_2376.jpg.html) Bananenstecker und Steckerchen für Leds.
Und die Wiederstände für die Leds möchte ich gerne an die Silberdraht Leitung dran machen wenn das geht.
Die Leds haben 3V und sind  36 Stück.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 25. Dezember 2010, 22:06:08
Hallo Mütze
Ich weiss, aber mit dem Modell bin ich bald vertig.
Bin jetzt in der mitte dran ,zwischen FSS und RSS.
Mein Problem ist jetzt ,ich suche eine Seite mit Bildern wo man sieht,was da alles verbaut ist und zwar von Oben bis Unten.
Das ist jetzt sehr wichtig.
Kennst du eine Seite ?????????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 30. Dezember 2010, 01:55:03
....


@Jürgen: Irgendwie scheint mir deine Technik sehr veraltet. Muss nicht unbedingt schlecht sein, bedeutet aber in deinem Fall einfach zu groß! Ich glaube, dass hab ich dir schon mehrfach geschrieben. Wenn du dir die kleinsten SMDs samt Widerstände, eine Rolle Kupferlackdraht und ein passendes Netzgerät kaufst, bezahlst du nicht die Welt, bist aber entschieden besser dran und versaust nicht das Modell.

Jürgen, was du brauchst, um dein Modell nicht zu verschandeln, sind solche SMDs hier: http://cgi.ebay.de/50-SMD-LEDs-0603-warm-weis-300mcd-GOLDEN-Mini-LED-SMT-/160524184822?pt=DE_Modellbau_Modelleisenbahnen&hash=item255ffcacf6 (http://cgi.ebay.de/50-SMD-LEDs-0603-warm-weis-300mcd-GOLDEN-Mini-LED-SMT-/160524184822?pt=DE_Modellbau_Modelleisenbahnen&hash=item255ffcacf6)
(Hoffe, dass günstigste Angebot gefunden zu haben). Passende Widerstände und ein fähiges Netzteil dazu, dann wird das was. Nur löten musst du selbst. ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 05. Januar 2011, 19:41:48
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011995.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: klausd am 05. Januar 2011, 19:46:19
http://www.facebook.com/photo.php?pid=7351462&id=612296018 (http://www.facebook.com/photo.php?pid=7351462&id=612296018)

Den kannst Du Dir aber nur selbst anschauen, außer Du machst alle raumcon Leser zu Deinem Freund bei facebook  ;)

Gruß, Klaus
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. Januar 2011, 13:22:01
Frohes Neues Jahr  an Alle.
Bei Flickr gibt es neue Bilder von @apacheman !!!!!!!
Viele Grüße Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. Januar 2011, 18:36:12
Hallo zusammen
Eine Frage !
Ich suche dringend von LC39a oder b, Bilder von den Laufwegen der gesamten Strucktur.
Kann mir jemand  Helfen ???????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Januar 2011, 13:58:36
Eine Frage  !
Hat jemand Bilder vom Treppenaufgang von der rechten Seite der RSS.
Ich habe leider nur eins von schräg oben,aber da sieht man nicht viel.
Ich brauche eins von unten, wo man mehr sieht .
Hat jemand Bilder davon ???????
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. Januar 2011, 16:59:47
Gibt es noch andere Filmanbieter außer YOU TUPE wo ich mich mal umsehen kann ?????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 31. Januar 2011, 08:13:18
http://www.space-multimedia.nl.eu.org/ (http://www.space-multimedia.nl.eu.org/)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Februar 2011, 19:41:50
Eine Frage !!!
Auf dem Bild siehe unten roter Pfeil ,habe ich eine Treppe entdeckt.
Kann es sein das sich dort ein Treppenaufgang befindet.
Wenn ja wie sieht das ganze aus,gibt es davon Bilder !!!
Wer kann mir weiter Helfen ???????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Februar 2011, 19:51:34
Entschuldigung habe das Bild vergessen.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016412.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-8768451/LC39b.jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 05. Februar 2011, 23:19:54
Ja dort befindet sich das Emergency Egress Stairs und wenn ich die Pläne davon finden würde oder gescheite Fotos wäre ich auch sehr froh. Leider kenne ich keinen der dort arbeitet und solche Fotos machen und online stellen könnte.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. Februar 2011, 10:26:30
Hallo Halbtoter
Danke für deine Antwort.
Ich hätte ja schon lange mal nach Plänen gesucht, aber um die zu finden muß ich ja ein wort oder begriff eingeben ,gerade
spetziel für die Startrampe.
Pläne gibt's ja viele.
Wie sucht man so was.
Man braucht doch sicher einen Begriff dafür  um die zu finden aber die kenne ich nicht.
Und ich weiss auch nicht ob man in Englisch oder Deutsch suchen muß.
Dazu kommt noch ,du hast mir zu dieser Treppe einen Begriff genannt,den kannte ich noch nicht.
Hast du noch       mehr  davon     ,ich nehme alles was ich kriegen kann.
Dann schreibe ich mir die auf um gezielter zu suchen.
Kannst du auch mal die Leute fragen die sonst so schreiben, vielleicht kennen die auch welche die mir weiter helfen.
Iich muß erst mal   die Wörter sammeln die ich von euch bekomme , denn ich  kenne und habe keine.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 06. Februar 2011, 17:39:27
Selbst solche Begriffe helfen nicht viel um Pläne zu finden da ich monatelang diverse Internetseiten samt dortigen PDFs durchsucht hab und nicht wirklich was gefunden hab. Wenn man sucht dann am Besten auf englisch da ist noch am ehesten was zu finden. Außerdem muss man noch beachten das sich die RSS vom LC39A vom LC39B etwas unterscheiden und schon sehr vom Revell Modell.  Das Problem bei der Revell Modifizierung wird sein das durch die falsche Anzahl von Stockwerken, einer zu viel, am Stiegenhaus man auch beim Emergency Egress Stairs einen mehr einplanen muss damit es wenigstens die richtige Funktion wiedergibt.
Hab schon mal ein Foto geboostet wo sich so zirka die Sachen zwischen RSS und FSS befinden.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035118.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Februar 2011, 18:31:20
Hallo Halbtoter
Wie Recht du hast !
Je näher ich dem ende komme, um so weniger Fotos habe ich und um so kniffliger wird es.
Ich hoffe ja immer noch,so lange ich noch nicht fertig bin ,das ich noch irgendwo Bilder finde.
Traurig aber war !
Wenn ich ja nur jemanden wüste der Kontakt zur NASA hat,so das man was in der Hand hätte.
Aber so habe ich nix    ausser    Euch !!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fion1 am 08. Februar 2011, 10:44:52
Glaub mir, würdest du was von ESA oder DLR nachbauen wärst du bei weitem noch viel aufgeschmissener, trotz deutscher Sprache... ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 08. Februar 2011, 16:19:00
Beim Emergency Egress Stairs kann ich zurzeit auch nur nach Fotos planen. Eins aus der besten Perspektive ist meiner Meinung dieses: Foto (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035117.JPG)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 10. Februar 2011, 10:17:09
Hallo Jürgen,

will auch bald mal den Launch Komplex bauen. Und da bin ich bei der Recherche auf folgende Seite gestoßen:
http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_US/shuttle/index.htm (http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_US/shuttle/index.htm)

ist zwar alles in französich, aber beim Stöbern auf der Seite bin ich über paar schöne Bilder gestolpert. Vielleicht ist ja da auch was für Dich dabei.

Gruß
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. Februar 2011, 17:54:46
Hallo Inselaner
Danke für die Seite.
Ich habe für dich und halbtoter auch was !!!!
Habe Gestern eine Seite gefunden,habe auch noch nicht alles davon gesehen.
Unter  launchpfotography.com  .
Bin mir ganz sicher ,das für euch was dabei ist .
Inselaner welchen Maßstab wird dein Shuttle Launch Tower denn sein ????
Wenn ich euch irgendwie Helfen kann ,nur Melden !!!!!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 11. Februar 2011, 08:30:56
Hab meinen Bausatz kürzlich in der Bucht erstanden. (Kleiner Kindheitstraum wurde war)  ::) Ist der von Revell im Maßstab 1/144. Dauert aber noch, bis ich beginne. Baue zur Zeit noch an der Saturn V in 1/96 von Revell+Newware Teile. Werde demnächst mal paar Bilder posten.
Wer´s sich nicht abwarten kann:  ;)Kompletten Baubericht gibt´s im Link in der Signatur:
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 12. Februar 2011, 15:03:48
Hallo inselaner
Ich weiss ja nicht wie deine Shuttle Startrampe später aussieht, also wie laut Bauplan oder auch verändert.
Aber wenn du anfängst und irgend wo Bezeichnungen,Daten,Bilder aller art von LC39a -b findest , Bitte Melden !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. Februar 2011, 20:15:54
Ich war Gestern kurz bei Conrad wegen meiner Beleuchtung was fragen.
Da sah ich auf dem Tresen ein Birnchen liegen und fragte was das sei,und mir wurde gesagt das es eine SMD-LED 1206 ist.
Die ist ja doppelt so klein wie meine.   
Maße: Lx Bx H  2 x 1,25 x 1,1 mm  haben 3,15 V:
Muß jetzt nur noch raus kriegen ob ich die auch brauchen kann ,wenn ja   mit oder ohne Wiederstand !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. Februar 2011, 21:05:33
Mir ist gerade eine Idee gekommen.
Ich bin doch am  Emergency Egress Stairs dran, zwar noch nicht viel weiter gekommen  weil mir die Komplette ansicht fehlt, aber egal.
Da sind doch jede menge Türen, habe ich aber keine weil da nix ist.
Deshalb wollte ich die mit Aufkleber oder Wasserschiebe Bilder  andeuten.
Aber gibt es so was überhaubt in 1:144      wenn ja    wo ???????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 14. Februar 2011, 10:58:15
Hallo Jürgen,

wollte meine Startrampe dann auch etwas aufmotzen. Wäre mir sonst zu nackt das ganze.
Ich weiß aber nicht, ob ich so genau ins Detail gehe, wie man bei anderen sieht. Sonst würde ich gar nicht fertig damit. Ich meine damit, dass es mir dann nicht auf zehntel Millimeter ankommt. Beleuchtung, werde ich wohl auch nicht machen. Alles was ich von Elektrik weiß ist, dass es zuckt, wenn man an nen Weidedrahtzaun pinkelt.  ;D ;D

Was Deine Türen angeht: Suche doch mal beim Eisenbahnzubehör für Spur N. Das ist 1:160 und dürfte kein großer Unterschied sein. Zum Beispiel wäre da ne Tür die im Original 2,00m hat etwa 1mm kleiner als bei 1:144. Damit könnte ich leben. Oder halt einfach aus dünnem Plastik-Sheet und Profilen ausschneiden. Dürfte auch nicht soviel Arbeit sein.

Gruß
Jörg
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. Februar 2011, 12:35:00
Hallo inselaner
Ich kann es dir nach fühlen.
Danke für die Tipps.
Ich bleibe am Ball mit allem,wenn ich dir bei deiner Startrampe helfen kann ,nur Melden.
Da ich ja schon weiter bin als du.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 14. Februar 2011, 17:18:03
Viel weiter, lieber Jürgen, viel weiter....
Hab ja noch nicht mal angefangen. Erst geht´s ja zum Mond.  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 25. Februar 2011, 15:59:02
Hallo zusammen
Wie ihr wisst bin ich am Emergency Egress Stairs dran , nur fehlt mir also von der rechten Seite der RSS
eine Ansicht.
Gibt es von dieser Seite eine Zeichnung oder ähnliches , weil ich sonst nicht weiter komme.
Kann mir jemand Helfen ?????
Ich habe noch nichts gefunden.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 25. Februar 2011, 16:53:48
Es gibt eine Skizze vom "Emergency Egress Stairs", liegt direkt vor mir am Schreibtisch. Bin gerade dabei, durch das x-te malige durchschauen aller Bilder, die letzten Widersprüche zu beseitigen. Werde spätestens nächste Woche ein Bild davon online stellen.
Es wird nur ein Problem beim Revellmodell geben da es beim Stiegenaufgang auf der linken Seite das RSS ein Stockwerk zu viel hat und der "Emergency Egress Stairs" in jedem Stockwerk anders ausschaut und sich zusätzlich durch die Gitterstruktur und das Airlock schlängelt.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 25. Februar 2011, 18:27:16
Hallo Halbtoter
Danke für die Info.
Bin mal gespannt was kommt, ich sol das schon irgendwie hinkriegen.
Wenn ich da fertig bin komme ich einen großen Schritt weiter !
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 25. Februar 2011, 18:44:42
Welchen LC -39 baust du A oder B und welches Jahr soll er wiedergeben? Sind doch etwas unterschiedlich und wurden mit der Zeit auch sehr umgebaut.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 25. Februar 2011, 19:30:52
Hallo Halbtoter
Zu deiner Frage !
Ich baue LC39b      so wie es  1990 aussah.
Denn das Modell so wie es verkauft wurde ist der stand von 1981.
Aber das ist mir zu Nackt und deshalb die ganze Arbeit.
So wie es werden soll , gibt es das Modell ja leider nicht.
Und da das Verhältnis  Modell und Original also 1 zu 1 nicht stimmt , und ich keinerlei Maße habe, muß ich eben
jede menge Kompromisse eingehen.
Aber keine Angst das kriege ich hin.
Wenn du noch Bilder hast ,könntest du die mir schicken?
Mein altes Modell habe ich 1986 gekauft und gebaut ,das war ein Fehler.
Warum ?
Ich war der Meinung das Ding sieht wirklich so aus ,das war ein Irrtum denn ich hatte zu der Zeit keine Bilder davon ,und Internet
gab's noch nicht .
Übrigens das Modell ist 39a und ich mache b draus,weil mir das besser gefällt.
Ich hoffe du kannst mir weiter Helfen!
Wenn ich die rechte Seite der RSS fertig habe , gibt es auch wieder   Neue Bilder !!!!!!

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 27. Februar 2011, 19:53:11
Das Revell Modell lässt sich aber nur schwer dem LC39A zu ordnen eher einem fiktiver Space Shuttle Launch Tower der dem LC39 ähnlich sieht.
Mein fertiges Modell soll mal STS-1 darstellen.
Die meisten Maße auch für die Übergänge findet man im den hier schon öfters geposteten PDF.
Mit dem Internet lässt sich halt nicht mehr so leicht etwas vormachen.
Auf diesem Bild (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up012920.jpg) ist eine sehr seltene Ansicht auf das LC39B zu sehen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 05. März 2011, 18:06:27
Nach Stundenlangen anschauen aller möglichen Fotos bin ich mir zwar über die Funktion im klaren aber mit den Abmaßen wird es mit jeder Erkenntnis verwirrender.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035115.jpg)
Sieht zwar sehr unübersichtlich aus aber besser ging es leider nicht dieses Treppengewirr da zu stellen.
Unter Level2 hab ich nichts dargestellt da es dort einen ziemlichen Umbau gegeben hat.
Hier ist eine Skizze vom vom Main Floor bis zum Übergang nach dem Umbau, leider fehlen mir dazu alle Maße und auch irgendwelche Anhaltspunkte um sie herauszufinden.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035116.jpg)
Die einzelnen Levels sind auf gleicher Höhe wie auf der anderen Seite das PCR weshalb du beim Revell Modell irgendwo ein Level einfügen solltest.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. März 2011, 18:25:09
Hallo Halbtoter
Hast du von dem rechter oberen Bild = Zeichnung, ein richtiges Bild was ich mir mal ansehen kann.
Das würde mir sehr weiter Helfen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 06. März 2011, 13:53:41
Aus dieser Perspektive leider nicht aber auf diesem Foto (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035114.jpg) sieht man es auch teilweise.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. März 2011, 19:34:49
Hallo Halbtoter
Erst mal Recht herzlichen Dank, für das Bild.
Dieses ist bis jetzt meine beste Nahaufnahme.
Ich hoffe es gibt noch andere, die tiefer runter gehen so das man etwas mehr sieht .
Aber dafür müßte man unten auf der Platform stehen.
Ich weiss zwar nicht wo ihr die immer findet,aber ich bin so Froh das ihr mir die Geschickt habt.
Du sprachst davon eine weitere Ebene einzubauen,würde ich gerne alles machen aber mir fehlen die Ansichten dafür
und Platz sowieso.
Bin so schon am Zirkeln mit allem.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 07. März 2011, 00:59:58
Über solche Bilder wäre ich auch sehr froh.
Bei deinem Modell brauchst du keine weitere Ebene sondern du hast eine zu viel. Weshalb du beim "Emergency Egress Stairs" eine zusätzliche nicht in Wirklichkeit existierende einziehen solltest damit im linken und rechten Stiegenhaus an deinem Model gleich viele Ebenen sind.
Auf diesem Bild sieht man den Unterschied zwischen den Ebenen an deinem Modell und dem LC -39B.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035113.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. März 2011, 15:51:11
Hallo allerseitz
Da ich am Emergency Egress Stairs noch nicht weiter bin, habe ich schon mal vorne rechts den kleinen Kran dran gemacht.
Auf der linken Seite kommt auch einer hin.
Kann mir jemand sagen wie ich meine angedeutete Tür am Modell mit den Maßen Höhe 12mm Breite 5mm Ausdrucken kann.
Welches Programm muß ich nehmen und wie macht man das ?????
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016407.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-9288530/100_2656.jpg.html)  Ich hoffe der Kran ist gelungen.

Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 24. März 2011, 02:39:21
@Juergen13:

Hier (http://nasatech.net/STS134RSS195_110311/) gibt´s einen schönen Rundumblick von der RSS auf die Endeavour.
Nachdem das Bild fertig geladen und farbig geworden ist, ins Bild klicken und langsam in die gewünschte Richtung ziehen.
Da sind auch viele Details von der RSS aus nächster Nähe zu erkennen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. März 2011, 17:21:23
W A O W  gibt es aus der Ecke noch mehr davon ?
Hallo Eumel
Das ist ja ein Goldstück von Ansicht.
Das ist bis jetzt ,so lange ich schon sammle und suche die Krönung.
Ich weiss zwar nicht ob die Ansicht mit PC gemacht ist oder echt ,aber man sieht viel mehr.
Bitte weiter sooooo, wenn machbar aus allen Ecken der Strucktur.
Vielen Dank dafür !!!!!!!!!!!!!
Viele Grüße Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. März 2011, 17:30:43
Ich suche für meine kleinen Kräne vorne noch  2 Laufkatzen ,die in einen  T Träger mit 1,3mm breite passen.
Gibt es da was ????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 24. März 2011, 22:44:08
Klar sind die Ansichten echt!
Und es gibt tatsächlich noch mehr davon:
http://nasatech.net/ (http://nasatech.net/)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. März 2011, 16:51:30
Hallo Eumel
Danke für die Seite.
Hätte ich das doch schon früher gehabt,dann wär das Modell dreimal besser geworden.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. März 2011, 17:52:07
Heute war die linke Seite dran.
Hallo zusammen
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016405.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-9384338/100_2659.jpg.html)Einzellansicht des Krans.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016406.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-9384491/100_2565...jpg.html) Gesammt Ansicht, jetzt fehlen mir nur noch die Laufkatzen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 30. März 2011, 23:04:32
Jürgen, du fragts nach Fotos, willst Details wissen usw. usf.
Als Modellbauer sage ich dir zum hundertmillionsten mal, dass du auch die Details an deinem Modell beachten musst. Es hilft nix, wenn du eine Treppe dort und eine Zwischenwand dort nach dem Original einsetzt, wenn du nicht endlich mal die Klebestellen und Auswurfmarken verschleifts. Alleine damit machst du dir deine ganze Arbeit zunichte, denn mit solchen (ich nenns mal) "Auswüchsen" am Modell verschandelst du alles!!! Gott, bin ich schon froh, dass diese blöden Lampen verschwunden sind, jetzt um Gottes Willen, beachte doch endlich auch mal die anderen Tipps! Zeit genug haste doch mein Bester!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. April 2011, 17:27:52
Hallo Eumel
Was hälst du davon ?
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up013835.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-9677403/100_2676.jpg.html)
Fahrstuhl Beschriftung.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up013836.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-9677492/100_2680.jpg.html)
Hier wäre der Treppenaufgang.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. Mai 2011, 19:27:53
Hallo zusammen neue Bilder !
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016403.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-9814857/100_2710.jpg.html)
Vorderansicht  RCS Room bin dabei oben rechts und links die kleinen kräne Dranzumachen.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016404.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-9815012/100_2712.jpg.html)
Seitenansicht.
<a href="http://www.pic-upload.de/view-9815076/100_2714.jpg.html" target="_blank"><img src="http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017683.jpg" border="0" alt="Bilder hochladen"></a>
Eingang Fahrstuhl.
Die Laufgänge und Platformen rechts neben der RSS kommen noch.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. Mai 2011, 22:34:46
Kann mir jemand sagen ob es ein Modell der Startrampe 39a oder b gibt , das so umgebaut ist wie 39a heute aussieht.
Wenn ja wo.
Damit ich es mir einmal ansehen kann .
Die DLR hat so was nicht  das weiss ich.
Gibt es Modellbaumessen wo so etwas ausgestellt wird.
Was ich bis jetzt gesehen habe war alles Standard also Baukasten.
Kann mir jemand einen Tipp geben ?
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. Juni 2011, 13:14:12
Hallo
Kleine Info an die,die Interesse haben.
Am Sonntag 19.6. ( ARD 17 Uhr 03  W wie Wissen ).
30 Jahre Space Shuttle  !!!!!!

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Juni 2011, 12:56:34
Wichtig -  Wichtig  -Wichtig
Ihr glaubt nicht was ich gerade Gefunden habe.
Auf der Seite    NASA TECH.COM von STS 135 sind  N E U E  Bilder ,unter anderem der    Emergency Egress Stairs in
( Großaufnahme ).
Ich glaub's nicht ,
Ich bin Erhört worden .
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. Juli 2011, 14:08:14
Was passiert denn jetzt mit Startrampe 39a,  wird die auch Abgerissen ?

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: sf4ever am 10. Juli 2011, 14:15:57
Was passiert denn jetzt mit Startrampe 39a,  wird die auch Abgerissen ?

Jop, das wird passieren. :(
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 11. Juli 2011, 00:29:42
Er übersiedelt gerade stark verkleinert auf meinen Schreibtisch  ;)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035112.jpg)
Hoffe das er fertig ist bis er komplett abgerissen wurde.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. Juli 2011, 16:49:24
Unten links an der RSS von 39b   war doch dieser Container, der als Werkstatt und Ersatzteillager genutzt wurde !
Davon fehlen mir die Original Maße, kennt die jemant ?????
Wenn ich die habe muß ich die nur noch durch 144 teilen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 12. Juli 2011, 20:19:38
Zu dem Container hab ich bis jetzt keine Maße gefunden. Den einzigen Anhaltspunkt den ich hab ist dass die gleichschenklige trapezförmige Trägerkonstruktion zwischen dem Boden und dem Main Floor in 1:144 oben 75mm unten 140mm breit und 147mm hoch ist.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 14. Juli 2011, 15:21:25
Unten links an der RSS von 39b   war doch dieser Container, der als Werkstatt und Ersatzteillager genutzt wurde !
Davon fehlen mir die Original Maße, kennt die jemant ?????
Wenn ich die habe muß ich die nur noch durch 144 teilen.
Jürgen13

wenn du dich mit ihm: http://www.mister-foley.com/home/de/ (http://www.mister-foley.com/home/de/) in Verbindung setzt, kann er dir eventuell weiterhelfen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. Juli 2011, 16:21:58
Hallo Halbtoter und Mütze !
Vielen Dank für eure Antworten !!!!
Ich bin zwar mehr oder weniger beim Endspurt aber es fehlt doch noch einiges.
Und wenn ich euch und so manch andere Hilfe nicht gehabt hätte,   dann hätte ich jetzt  n i x !!
Prima Hilfe von   E U C H    Danke !!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Axel_F am 16. Juli 2011, 09:43:55
wenn du dich mit ihm: http://www.mister-foley.com/home/de/ (http://www.mister-foley.com/home/de/) in Verbindung setzt, kann er dir eventuell weiterhelfen.

Hier bin ich! :) Leider kann ich euch nicht weiterhelfen. Die genauen Abmaße sind mir auch nicht bekannt. Das 3D-Modell habe ich auch nur nach Augenmaß und Bildern erstellt. Ich drück euch die Daumen, dass ihr noch die Notwendigen Infos findet.

Übrigens eure Modelle sind einfach der Hammer. Was für ein Fingerspitzengefühl ihr haben müsst  :o
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 16. Juli 2011, 16:32:37
Trotzdem prima Seite! Ich baue zur Zeit das Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena scratch nach und nutze auch ein Sketchup-Modell dazu. Daher hab ich einfach mal nach dem Launch Tower gegoogelt und bin auf dich gestossen! Hab mir deine Seite gleich unter die Lesezeichen gesetzt!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 16. Juli 2011, 16:56:13
Die NASA hat zum Abrisse des LC -39b ein Dokument mit sehr vielen Bauplänen online gestellt darin sind auch die genauen angaben von den I-Trägern und Durchmesser der Rohre usw. Danach baue ich mein Modell. Leider sind dort aber keine angaben zu diesen Container.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Olli am 16. Juli 2011, 19:15:39
Hallo Halbtoter,

wo findet man die Pläne denn? Gibt es dorthin einen "versteckten" Link? ;)

Grüße,
Olli
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 17. Juli 2011, 03:09:22
Auf dieser Seite (https://www.fbo.gov/index?s=opportunity&mode=form&id=d0a95003b1e9eaf1de3732f1d58e42db&tab=core&_cview=1)
Das PDF unter Solicitation 1 -> Description: Drawings funktioniert leider zur Zeit nicht und ist fast 90MB groß.
Andere Links zu diesem PDF wurden schon in diesem Thread gepostet.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 17. Juli 2011, 20:39:58
Zurzeit ist das PDF wieder erreichbar Direktlink  (http://prod.nais.nasa.gov/eps/eps_data/137203-SOL-001-005.pdf)
Bei meinem Launch Complex ist heute die Deke der Antenna Access Platform fertig geworden, wird nur noch weiß lackiert.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035111.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. Juli 2011, 20:46:51
Hallo Halbtoter
Ich wusste gar nicht das es die Startrampe auch in Papierform gibt.
Kannst du mir sagen wo ich die finde ????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 17. Juli 2011, 20:51:05
Die gibt es nur auf meinen PC  :)
Ist alles selbst gezeichnet, deshalb dauert es auch so lange.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 19. Juli 2011, 23:54:42
Auf dieser Seite (https://www.fbo.gov/index?s=opportunity&mode=form&id=d0a95003b1e9eaf1de3732f1d58e42db&tab=core&_cview=1)
Das PDF unter Solicitation 1 -> Description: Drawings funktioniert leider zur Zeit nicht und ist fast 90MB groß.
Andere Links zu diesem PDF wurden schon in diesem Thread gepostet.
Die PDF hatten wir doch schonmal, oder täusch ich mich?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 21. Juli 2011, 12:50:46
Stimmt, Zwar nie der direkte Linkt, aber es wurde schon öfter male gepostet und immer wieder fragen die Leute danach.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. Juli 2011, 20:12:43
Das war's also, kein Shuttleflug mehr !!!!
Wenn ich bedenke die Apollo Missionen habe ich in Schwarz-Weiss gesehen da war ich so 4-5 Jahre alt.
Da dachte ich mir ,jetzt müßte man ein Gerät zum Aufnehmen haben       Gab's nicht !!
Bei der D1 Mission sah das schon anders aus ,die konnte ich in Farbe sehen.
Und zu Weihnachten habe ich einen Radiorekorder bekommen.
Als die D1 Mission gestartet wurde habe ich einen Stuhl vor den Fernseher gestellt, Radiorekorder drauf und Aufnahme gedrückt.
Natürlich auf Audiokassette   alle mußten still sein.
Und so ging die Entwicklung weiter bis Heute.
Früher habe ich von Heute geträumt denn das gab es alles nicht !
So weit mein kleiner Rückblick.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Ricardo am 21. Juli 2011, 21:49:39
@Jürgen13
Ich hoffe du bekommst deine Startrampe trotzdem noch fertig, auch wenn es wohl zukünftig keine detailierte Aufnahmen mehr gibt.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. Juli 2011, 14:11:17
Hallo dl4mb
Danke für dein Mitgefühl,das kriege ich schon hin.
Macht euch mal keine Sorgen.
Ich habe mir genug Material gesichert für den Fall der Fälle.
Später für die Beleuchtung habe ich mir überlegt einen Regeltrafo zu nehmen.
Dann bräuchte ich für die Led's keine Wiederstände.
Mal sehen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 24. Juli 2011, 00:20:31
Bin wieder ein Stück weiter gekommen und hab mal alle schon halbwegs fertigen Teile aneinander gesetzt:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035109.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035108.jpg)
Jetzt hab ich nur das Problem das ich von den nur sehr kurz existierenden Klappen keine guten Fotos hab. Vor allem nicht von unten.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035110.jpg)
Weis jemand wo es davon Fotos gibt?
Danke.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Juli 2011, 11:58:02
Hallo Halbtoter
Ich habe zwei Bilder von dieser Ecke aber nicht von unten und ob das ganze zum Hochklappen ist weiss ich auch nicht !
Ich stell sie einfach mal rein.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Juli 2011, 12:41:09
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up015482.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-10799023/2011-4500.jpg.html).
oder das
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up015483.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-10799098/4654428621_7e6856ee4a_o.jpg.html).
Sieh mal was du brauchen kannst.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 24. Juli 2011, 20:07:09
Diese Bilder sind leider viel zu neu. Da sieht man nur noch anhand der Schweißnähte wo wahrscheinlich einmal die Klappen begonnen haben.
Ich glaub dass die Klappen schon bei der ersten Modifizierung entfernt worden sind.
Hier ein Bild von der oberen rechten Klappe beim Bau des LC -39B, nur leider nicht von der Unterseite.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035128.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Juli 2011, 21:05:41
Du baust also so wie das ganze in der Anfangsphase aussah.
Auch nicht schlecht.
Deins wird 10x besser als meins.
Würdest du mir von deinen Zeichnungen ein paar schicken damit ich sehe was ich verbessern kann.
Bin am Emergency Egress Stairs dran, kann aber leider nicht alles einsehen.
Könntest du mir Helfen ????
Von dem Bau der beiden Rampen wird es doch sicher Bilder geben  aaaaber ob die NASA die rausrückt  ist die Frage.
Bevor 39a auch Abgerissen ist.
Wäre doch eine nette Geste oder ?????
Welche Amerikaner die hier leben, ausser deren Streitkräfte könnte man denn mal danach Fragen.
Bei mir hier ist ja weit und breit nix.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Halbtoter am 24. Juli 2011, 23:39:38
Wenn es fertig ist soll es dann STS-1 darstellen.
Gerne. Habe bis jetzt die PCR Wände, den APS Serviding Floor komplett fertig sowie RCS Room Floor. APU Servining Floor, Main Floor, Emergency Egress Stairs, die Stiegen und der RCS Room sind Skizzenhaft da, wobei sich da wahrscheinlich noch einiges ändern wird. Mit der Antenna Access Platform nerve ich mich schon seit einigen Tagen herum und bemerke erst jetzt das die Unterseite am Anfang offen war und alle Träger zu sehen waren womit ich mit der Plattform von vorne Anfangen kann. >:(
Sicher gibt es Bilder davon aber nur vom LC -38B (http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=25455.0).
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 25. Juli 2011, 18:39:58
Hallo Halbtoter
Die Bilder sehe ich zum ersten mal.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. August 2011, 19:50:29
Habe mir am Dienstag einen Labortrafo geholt .
Den kann ich von 0,0 auf 30 Volt langsam hochfahren jetzt brauche ich für die Led's keine Wiederstände mehr.
Ein großes Problem weniger.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: T.D.K. am 11. August 2011, 10:26:40
Habe mir am Dienstag einen Labortrafo geholt .
Den kann ich von 0,0 auf 30 Volt langsam hochfahren jetzt brauche ich für die Led's keine Wiederstände mehr.
Ein großes Problem weniger.
Jürgen13

Naja ich weiß nicht, drehst du etwas zu weit und schon sind se kaputt,
oder Du bekommst Besuch, Besuch sieht Knöpchen zum drehen und schon sind se kaputt  ;)

Wieso großes Problem?
Wenn sie nur gleichmäßig leuchten sollen nimm doch einfach 5v Netzteil + RV, der ist doch super leicht zu berechnen.
z.B. Weiße LED hat ca. 3,6V 20mA heißt das der Wiederstand bei 5V noch 1,4 V aufnehmen muß. 1,4V/20mA = 70 Ohm.
oder bei 12V kannst Du 3 LED in Reihe schalten macht dann 10,8V bleiben also noch 1,2V/20mA = 60 Ohm
LEDs mit anderen Farben haben nätürlich auch andere Flußspannungen, Rot ca 1,8V, Gelb/Grün ca. 2,3V, Blau etwa wie Weiß.
Einfach googeln oder Datenblatt des Herstellers.
Ist doch besser, vor allem sicherer.

Wenn Du LED's Dimmen willst dann solltest du das eh nicht über die Spannung,
sondern über einen Pulsgeber z.B. 555 Timer realisieren, Schaltungen gibts zu
hauf im Netz.

MfG.
Thoralf
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 11. August 2011, 21:44:50
Habe mir am Dienstag einen Labortrafo geholt .
Den kann ich von 0,0 auf 30 Volt langsam hochfahren jetzt brauche ich für die Led's keine Wiederstände mehr.
Ein großes Problem weniger.
Jürgen13
LEDs niemals ohne Widerstand betreiben, ganz besonders nicht im Modellbau wo du die Dinger nicht mehr wechseln kannst. Zumal empfehle ich dir SMDs der kleinsten Baureihe, mit Kupferlackdraht verlötet sieht man die hinterher kaum noch. Leds sind für dein Projekt völlig fehl am Platz, weil einfach zu groß und absolut nicht maßstabsgetreu.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. September 2011, 11:46:29
Wie kommt man eigendlich auf die Centaurplatform ?
Gibt es von Level 115 der FSS einen Durchgang auf die Centaurplatform.
Wenn ja gibt es davon Bilder ?
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: lvm_studios am 10. September 2011, 13:39:22
Hallo,

auf unsere website www.lvm-studios.com (http://www.lvm-studios.com) konnen sie unseren neues detail sets for the Revell shuttle launch tower sehen.

Grusse Leon
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. September 2011, 11:35:47
Hallo Leon
Auf sowas habe ich schon lange gewartet,wie diese Seite.
Ich suche immer noch Material für mein Modell  = LC39b von Revell in 1:144.
Ich würde dich wegen des Materials mal Persönlich Sprechen !
Wie kann ich dich erreichen????
Das sind genau die Sachen ,die ich dringend Suche !
Kannst du mir Helfen ???????
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: lvm_studios am 11. September 2011, 21:48:45
@Jurgen13

Ich habe sie ein e-mail geschickt.

grusse, Leon
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 12. September 2011, 22:55:23
Launch Pad 39B Timelapse (http://www.youtube.com/watch?v=AstbjxYNwqM#ws)

 :'(
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 06. November 2011, 15:29:31
Hier baut wohl keiner mehr?  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. November 2011, 18:22:15
Irrtum ich bin noch dran.
Habe nur auf Material von LVM Studios gewartet.
Ist letzten Montag gekommen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 06. November 2011, 23:08:03
Irrtum ich bin noch dran.
Habe nur auf Material von LVM Studios gewartet.
Ist letzten Montag gekommen.
Jürgen13

Hi Jürgen,

willst Du die Detail Kits von LVM noch nachträglich in Deinen Tower einbauen,  ??? oder baust Du inzwischen einen komplett neues Launch Pad in 1:144?

Gruß
Manfred
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. November 2011, 11:39:45
Ich baue die Sachen nachträglich ein.
Ist aber kein Problem.
Ich bin froh überhaubt jemanden gefunden zu haben der so was hat wie ich es dringend brauche.
Ich habe euch nicht vergessen .
Immer diese warterei bis man endlich ein Stück weiter kommt,das Nervt ganz schön.
Sobalt ich wieder Bilder habe schicke ich sie euch.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. November 2011, 23:19:22
Hallo Inselaner
Die Struktur am Aufzugschacht hinter dem Treppenaufgang,hast du die selbst gemacht ???
Revell hat doch so was nicht !
So was suche ich auch noch .
Wo bekommt man das ?????????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 08. November 2011, 07:54:24
Hallo Jürgen,

die Aufzugstruktur bekommt man nirgends. Die hab ich selbst gemacht.  ;)
Material ist Papier 160 Gramm und die Streifen sind 1x1 mm Profile.
Hier mal alles was man dazu braucht:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016385.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-11517219/IMG_2928web.jpg.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. November 2011, 18:51:15
Eine Frage an die Experten unter euch.
Hat jemand erfahrung mit Photoätzteilen, sprich Treppen .
Ich nicht.
Womit soll - kann ich die Treppenstufen biegen, die sind ja noch alle grade bevor es knack macht ???????
Jürgen13

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016342.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-12021509/100_3152.jpg.html)
Siehe Foto
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 17. November 2011, 19:21:47
Hi Jürgen,

endlich sieht man wieder mal was von Dir. Dieser Act steht mir ja übrigens auch noch bevor, sind wir also Leidensgenossen.  :-\ 
Ich würde es zuerst mal mit 'ner kleinen schmalen Flachzange probieren, die etwa der Stufenbreite entsprechen sollte. Oder aber Du nimmst gleich 'ne flache Pinzette. Du musst nur aufpassen, allzu oft sollte man die dünnen Teile nicht hin und her biegen, ansonsten brechen sie dann irgendwann doch mal.

Oder Du fragst mal bei Leon von LCM nach, der kann Dir/uns sicherlich auch spezielle Ratschläge geben.

Good Luck!!!  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. November 2011, 21:18:04
Hallo Gino 847
Ich bin ja schon glücklich überhaubt Material bekommen zu haben.
Arbeite ja sonst nur mit Kunststoff, aber bei dem Projekt nehme ich alles was ich kriegen kann.
Immer diese scheiss warterei.
Jetzt muß ich noch bis Januar warten bis die Sachen von der RSS rauskommen.
Aber ein bischen was kann ich schon tun.
Sobald ich wieder Bilder habe ,bin ich sofort bei euch !!!!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 17. November 2011, 21:27:31
Hallo Jürgen,

bleib nur ganz cool,  8)  Du packst das schon. Hast Du die neuen LVM-Kits schon gesehen? Wenn ja, kannst Du die RSS-Teile richtig zuordnen? Soviel ich weiß, hast Du ja schon jede Menge RSS-Details gebunkert und bist vielleicht im Bilde.  ;)

Bis dann!

 :)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. November 2011, 14:30:49
Hallo
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016329.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-12048690/100_3156.jpg.html)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016330.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-12048743/100_3157.jpg.html)
Ich habe mal Maß genommen um zusehen wie es aussieht.
Wenn ihr euch die Bilder mal genauer anseht werdet ihr feststellen das ich die Platformen und den Aufzugschacht
nicht neu machen kann ,und die Treppen nur andeuten denn die Böden haben keine Löcher.
Dafür kamen die Sachen für mich viel zu spät !
Schade.
Ich wünsche all denen Viel Glück die das Projekt noch vor sich haben.
Bei mir ist Schadensbegrenzung Angesagt.
Selbst die Böden der Etagen sind Teilweise falsch angeordnet weil ich zu der Zeit kein Internet hatte um zu Prüfen.
Aber ich gebe nicht auf.
Viel Spaß weiter hin ihr Glücklichen mir war es nicht gegönnt.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 20. November 2011, 18:03:32
Hallo Jürgen,

Deine Probleme im nachhinein kann man sich schon leicht vorstellen. Don't worry be happy, bist trotzdem schon weit gekommen mit Deinem Pad. Hatte mich damals schon gewundert, wie das bei Deinem fertigen Tower gehen soll, als Du gepostet hattest, dass Du Dir die Detail Kits von LVM besorgen wolltest.  ??? Da warst Du aber noch optimistisch und dachtest das schon irgendwie hinzubekommen.  :(

Aber nichts ist unmöglich, vielleicht solltest Du nicht so schnell aufgeben. Mit ein bisschen Aufwand und entsprechendem Werkzeug (evtl. Dremel?) lassen sich möglicherweise zumindest die Aussparungen für die Treppenaufgänge auch noch nachträglich in die Plattformen einbringen, ohne dass ich Dir gleich auf Anhieb sagen könnte wie. Da müsste man sich mal paar Gedanken machen. Aber vielleicht gibt es ja im Forum auch den einen oder anderen Scratch-Experten (evtl. Mütze  oder Halbtoter?), die da 'nen klugen Tipp auf Lager haben?  :-\

Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen.  ;)

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. November 2011, 19:53:10
Hallo gino 847
Ich werde mich jetzt erst mal mit den neuen Sachen vertaut machen und mich langsam rantasten.
Ich hoffe das an die RSS auch noch viel von den Sachen dran kommt.
Mit den Sachen die ich jetzt neu bekommen habe geht es schon mal etwas leichter weiter.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. November 2011, 10:28:29
Hallo zusammen
Auf der CD mit der Bauanleitung von LVM Studios sind viele Maße bei.
Sind das Millimeter angaben, weil das alles auf Englisch ist !
Weiss dazu jemand mehr????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 27. November 2011, 18:53:45
Hallo Jürgen13,

das sind alles mm-Angaben, meine ich. In welcher Anleitung bist Du genau? Am besten, Du gibst mal an, auf welcher Seite Du nicht durchblickst, um sicher zu gehen.

Z.B. in der Anleitug zum Detail Kit 1 (LC39S1), beginnend auf S. 8-12, das sin alles Angaben in mm. Die Abmessungen der Evergreen Teile z.B. 6.3*3.2*10, das ist immer Länge*Breite*Höhe in mm, und auch die Angaben neben den Maßpfeilen wie z.B. 24.2 mm oder 3.0 mm.

Warum die allerdings Zehntelmillimeter angeben, kann vermutlich nur Leon bei LVM sagen, ich halte die Zehntel für übertrieben,  ::)   die kannst Du Dir auch schenken.

 ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. November 2011, 19:08:31
Hallo gino 847
Ich hoffe du hast recht .
Aber ich werde Leon van Munster  von LVM Studios mal fragen der weiss das.
Es geht mir um alle Maße  weil die CD-R auf Englisch ist und da war ich mir nicht sicher.
Ich habe Herrn van Munster mal gefragt ob das kleine Häuschen unten an der RSS kommendes Jahr auch raus kommt.
Oder ob deren Modell Startrampe 39a wird, denn ich mache 39b das gefällt mir besser.
Ich lasse mich mal Überraschen.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 27. November 2011, 19:35:57
Gib mal bitte Bescheid, was Leon zu den Zehntelmillimeterangaben sagt, würde mich mal interessieren. Wie gesagt, ich halte das für übertrieben, Zehntelmillimeter hin oder her, das kann man so genau doch gar nicht anreißen.  ::)

 ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. November 2011, 23:12:34
Die Maße in den Bauanleitungen sind in Millimeter angegeben !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. November 2011, 20:26:14
Ich habe heute mittag von Herrn van Munster ein neues Bild bekommen.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017682.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-12134382/Neues-Bild.jpg.html)
Wenn das schon toll aussieht,dann freue ich mich schon Tierisch auf den Rest.
Das lasse ich mir nicht entgehen :
Dann wird mein Traum doch noch    war !!!!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 28. November 2011, 22:54:02
Aber hallo, sind das Übergänge von der FSS zur RSS? Schon die Zeichnung sieht cool aus! Na ja, die Jungs von LVM machen also locker weiter, bravo, Zugabe!

 ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 28. November 2011, 22:58:06
Na siehst Du, wie ich es Dir schon gesagt habe. Und hast Du Leon auch nach den Zehntelmillimetern gefragt?

 ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. Dezember 2011, 17:56:24
Hat jemand Nahaufnahmen vom Hammerkopfkran.
Damit ich mir den mal genauer ansehen kann?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Dezember 2011, 10:28:39
Wer kann mir Helfen ?
Nach dem Bericht vom Shuttle Puzzle habe ich euch geschrieben     gut.
Am gleichen Tag habe ich meinen Bericht auch im Forum gesehen.
Einen Tag später war der Bericht   nicht mehr da.
Und so geht das schon seit drei Wochen.
Bin auch einige Seiten zurück gegangen habe meinen Namen aber nicht gefunden.
Habe gestern geschaut wer ist im Forum, mein Name war dabei.
Das verstehe ich nicht ???????
Wer weiss Rat .
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: vostei am 04. Dezember 2011, 11:53:28
Wer kann mir Helfen ?
Nach dem Bericht vom Shuttle Puzzle habe ich euch geschrieben     gut.
Am gleichen Tag habe ich meinen Bericht auch im Forum gesehen.
Einen Tag später war der Bericht   nicht mehr da.
Und so geht das schon seit drei Wochen.
Bin auch einige Seiten zurück gegangen habe meinen Namen aber nicht gefunden.
Habe gestern geschaut wer ist im Forum, mein Name war dabei.
Das verstehe ich nicht ???????
Wer weiss Rat .
Jürgen13

Könnte es daran liegen, dass das Modellbauforum inzwischen unterteilt wurde, also die Beiträge?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: STS-125 am 04. Dezember 2011, 12:23:05
Hallo Jürgen,

die Beiträge zu deinem Modellbauprojekt findest du in folgendem, neuen Thread,

Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10488.615)

Gruß, Simon
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 04. Dezember 2011, 12:29:50
Wer kann mir Helfen ?
Nach dem Bericht vom Shuttle Puzzle habe ich euch geschrieben     gut.
Am gleichen Tag habe ich meinen Bericht auch im Forum gesehen.
Einen Tag später war der Bericht   nicht mehr da.
Und so geht das schon seit drei Wochen.
Bin auch einige Seiten zurück gegangen habe meinen Namen aber nicht gefunden.
Habe gestern geschaut wer ist im Forum, mein Name war dabei.
Das verstehe ich nicht ???????
Wer weiss Rat .
Jürgen13

Jürgen, das kommt davon, wenn man mit Scheuklappen ins Forum geht! ;)
Du solltest Dir angewöhnen, etwas mehr zu lesen!
Es gibt noch mehr interessante Beiträge im Forum, die auch für Dich interessant wären.

Ich habe Deine Beiträge verschoben, weil wir jetzt ein schönes neues Modellbau-Forum haben:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?board=32.0 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?board=32.0)

Darin hast Du für Dein Modell einen eigenen Thread:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10488.615 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10488.615)

Dort sind alle Deine Beiträge eingeordnet.
So ist alles viel übersichtlicher und man kann dem Fortschritt besser folgen.
Jedes mal, wenn ich Beiträge dorthin verschoben habe, hast Du von mir eine PM erhalten, in der ich Dir den Link zu Deinem Thread geschickt habe.
Deine PMs findest Du ganz rechts im dunkelblauen Rand unter "Meine Mitteilungen".
Dort solltest Du schon gelegentlich mal hinschauen!
Inzwischen bist Du ja kein Neuling mehr!

Ich empfehle Dir, auch mal in die anderen Modell-Projekte (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?board=32.0) zu schauen, dort gibt es interessante Anregungen.
Es ist spannend, die Fortschritte von gino847, Halbtoter und inselander zu verfolgen.
Also bitte mehr lesen, es lohnt sich! :)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Dezember 2011, 14:22:41
Hallo sf 4ever
Ich habe eure Antworten gelesen jetzt bin ich beruigt.
Was muß ich denn jetzt tun um ins kleine Forum zu kommen ,um mich zu finden?
Früher war es bei mir so ,ich habe eine Antwort von euch bekommen  habe die Seite aufgemacht  da war ich .
Was muß ich tun ????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: klausd am 04. Dezember 2011, 14:24:46
Was muß ich tun ????

Hier mit der Maus drauf klicken. (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10488.615)

Gruß, Klaus
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Dezember 2011, 14:29:16
Hallo gino847
Herr van Munster sagte das sind alles  Millimeter angaben, du hattest Recht !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Dezember 2011, 14:38:21
Hallo klausd
Danke für deine Hilfe.
Eine Frage!
Wenn ich von euch Antwort bekomme und ich öffne die Seite bin ich dann im kleinen Forum oder muß ich was umstellen???
Ich habe keine Ahnung davon.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. Januar 2012, 14:37:51
Weiss jemand wo der ganze Schrott von Startrampe 39b lagert ?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 22. Januar 2012, 17:49:56
Willst Du etwa noch rüber fliegen, um paar RSS-Teile nachzumessen?  ;D

Da kann ich Dir leider nicht helfen, aber da weiß sicher jemand von den Raumfahrern Bescheid.  ::)

 ;)

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: marten am 22. Januar 2012, 18:54:02
Da es sich um Abbrucharbeiten gehandelt hat, vermute ich mal, dass die Trümmer so wie bei einem Hausabriss teilweise verschrottet und teilweise wiederverwendet werden (so wie Stahl aus dem ehemaligen Palast der Republik in Berlin im Burj Khalifa in Dubai verwendet wurde). Markante Teile wie die Beanie Cap oder der Orbiter Access Arm werden im Kennedy Space Center Visitor Complex ausgestellt (Quelle: http://www.collectspace.com/ubb/Forum30/HTML/000776.html (http://www.collectspace.com/ubb/Forum30/HTML/000776.html))
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Februar 2012, 13:17:57
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017681.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-12862578/100_3221.jpg.html)
Habe mal langsam am Kran angefangen heist:
Am Maschienenhaus die Treppe sowie zwei Leitern angebracht.
Vorne links am Ausleger fehlendes Geländer.
Mit dem Rest warte ich noch bis ich alles zusammen habe.
Da kommt noch genug Arbeit auf mich zu !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 07. Februar 2012, 14:26:09
Hast Du da jetzt auch schon PE-Teile von LVM verbaut?

 ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 07. Februar 2012, 15:10:39
Ich tippe mal auf: Ja.  :) Da sind auf jeden Fall mehr Details dran, als der Original-Bausatz zu bieten hat. Vielleicht ein paar Geländer zuviel, wenn ich mir da Original-Bilder zum Vergleich ansehe. (siehe lighting mast)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Februar 2012, 16:50:19
Ja ihr habt recht, die Treppe am Maschinenhaus ist von LVM.
An dem Kran ist nichts zu viel,das Geländer im Vordergrund hört dort hin das habe ich auf zwei Fotos gesehen.
Ich will jetzt nur so lange warten bis alles Zubehör für die Startrampe raus ist.
Ich weiss ja nicht was noch alles kommt.
Zur Zeit ist ja nur die FSS dran und die RSS fehlt ja noch.
Jetzt weiss ich aber immer noch nicht welche Startrampe das werden soll   A oder B.
Denn ich würde mir so sehr diesen kleinen Kontainer unten an der RSS dazu Wünschen.
Bin nur froh das ein Teil der Kabelkanäle jetzt dabei ist,so sieht das ganze schon nach mehr aus.
Eines ist mir klar,wenn ich alle Sachen habe werde ich einiges zurück bauen müssen, ist leider so.
Heist einige Sachen die schon dran sind mit den neuen ersetzen.
Aber macht euch keine Sorgen das klappt schon!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 07. Februar 2012, 17:24:18
Hast Du übrigens schon den neuen Karton-Bausatz von D. Maier Space Shuttle Launch Complex 39 A im Maßstab 1:144 gesehen?   ??? Der wird u.a. bei Andromeda24.de  (http://shop.strato.de/epages/243845.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/243845/Products/%22M%20340%22) sowie von D. Maier bei ebay  (http://www.ebay.com/itm/Space-Shuttle-Launch-Pad-Complex-39A-Model-Kit-4-Airfix-Revell-w-Boosters-144-/330681691892?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item4cfe2a2ef4) angeboten.

Vielleicht helfen Dir die ja Fotos bei Deinen Details weiter, allerdings beziehen sie sich auf das Pad 39A. Was gibt es da eigentlich für gravierende Unterschiede?  :-\

 ;)

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Februar 2012, 17:27:46
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027249.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-12891327/Red-FSS--Morning-RSS-Shadow--Morning-Flame-Trench--Hammerhead-Crane.jpg.html)
Seht euch mal das Bild an unten rechts !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 07. Februar 2012, 18:44:35
Hallo Jürgen,

irgendwie scheint Dein Link nicht zu stimmen, der kommt nur bis zum Pic-Upload-Portal, aber nicht bis zum Foto. Und das Foto, das man sehen kann, ist ja nun wirklich nur Mini!  ???

 ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 07. Februar 2012, 19:38:28
Hallo Jürgen,

wenn Du das Bild zu pic-upload hochgeladen hast, nimm bitte den "Direktlink für Originalgröße (Hotlink)",
das ist der zweite von unten.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Februar 2012, 16:34:30
Der zweite Versuch!
Ich hoffe es klappt jetzt.
Jürgen13

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Es hat nicht geklappt, Jürgen.^^
Der Link war diesmal richtig, aber hier im Forum falsch eingesetzt.
Und es gibt noch ein Problem:
Mit 6,6 MB ist das Bild viel zu groß!
Das mußt Du vorher kleiner rechnen!
Bitte beachte die Hinweise vom Admin (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10479.0)!

So können wir es nicht im Forum öffnen.
Deshalb stelle ich mal nur den direkten Link ein.
Wer es sehen will klickt hier:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017680.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017680.jpg)

-eumel-
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Februar 2012, 16:57:41
Hallo Eumel
Den Direktlink habe ich genommen,war aber wieder nix.
Was mache ich falsch?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: double-p am 08. Februar 2012, 17:02:40
Da fehlt nur ein Leerzeichen zwischen ".jpg" und "Der"

Fixed: http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017680.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017680.jpg) (2550x3510px)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 08. Februar 2012, 17:13:02
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017680.jpgDer (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017680.jpgDer) zweite Versuch!
Ich hoffe es klappt jetzt.
Jürgen13

Hallo Jürgen,

Du hast da noch 'nen kleinen Fehler drin in Deinem Link. Schau mal genau hin:

Die URL von Deiner Grafik- Datei ist diese:

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017680.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017680.jpg)

Da darf hinter dem Datei-Kürzel .jpg nichts mehr kommen!!! Du hast da aber noch das 1. Wort des folgenden Satzes Der  im Link mit drin, deshalb wird das Foto nicht gefunden.

Setze mal ein Leerzeichen zwischen  jpg  und Der  ein,  dann klappt dein Link auch.

Alles klar?

 ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 08. Februar 2012, 17:35:14
Ich tippe mal auf: Ja.  :) Da sind auf jeden Fall mehr Details dran, als der Original-Bausatz zu bieten hat. Vielleicht ein paar Geländer zuviel, wenn ich mir da Original-Bilder zum Vergleich ansehe. (siehe lighting mast)

Glaube mal, da liegst Du diesmal falsch,   ???  der Jürgen hat schon Recht. Da ist jeweils ein Geländer an beiden Seiten des Ganges neben der Kranlaufbahn, damit da auch ja niemand runterpurzeln kann. Das sieht man auf dem rechten Foto aus dem Quartett ziemlich gut, ebenso die von mir schon mehrfach beschriebenen Gitterroste mit der schmalen/langen Rechteck-Maschenweite.  ::)

Weiß jemand zufällig von Euch, von wann bzw. welcher Mission das Foto mit dem roten Tower sein könnte?  :-\

 ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Februar 2012, 18:23:10
Hallo gino 847
Danke für die gute Hilfe!
Weisst du wie das passiert ist .
Das Bild hatte ich runter geladen,bin ins Forum zum Antworten.
Habe erst die drei Worte geschrieben danach den Link drunter gesetzt.
Dabei ist das ganze verrutscht  war nix!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Februar 2012, 18:39:33
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027248.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027248.jpg)

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 08. Februar 2012, 19:59:54
@Jürgen:
Das erste Bild war viel zu groß!
Aber das zweite ist von der Größe her gut.
Aber das darfst Du nicht hier veröffentlichen, weil da ein Copyright drauf ist.
Ich habe es deshalb rausgenommen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Februar 2012, 21:24:21
Entschuldigung das wußte ich nicht.
Ich wollte nur den Leuten beim Kran Helfen!
Wollte keinen Ärger machen.
Schade !!!!
Das sind grade jetzt wo es für uns ,also alle die am Launch Tower am bauen sind Spannend wird.
Gerade für mich,denn ich weiss nicht wo man solche Bilder findet!!!!!
Weg is Weg.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 09. Februar 2012, 01:52:48
Jürgen, Du machst keinen Ärger! :)
Wir wollen uns doch alle gegenseitig helfen.
Aber wir müssen auch hier gewisse Regeln einhalten.
Daß Du mit dem Computer noch etwas unsicher bist, ist schon klar.
Aber das muß nicht so bleiben, Du darfst nicht so schnell aufgeben.
Wir alle haben das lernen müssen.
Warum solltest Du das nicht können?
Aber etwas guten Willen mußt Du schon zeigen.^^
Es wäre gut, wenn Dir das Einstellen hilfreicher Bilder leichter von der Hand ginge.
Ich bin nicht sauer auf Dich, auch wenn ich mal was ändern muß. ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. Februar 2012, 16:51:05
Sehr beruigend zu Wissen
Vielen Dank
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Axel_F am 09. Februar 2012, 19:22:53

Weiß jemand zufällig von Euch, von wann bzw. welcher Mission das Foto mit dem roten Tower sein könnte?  :-\

 ;)

Wird wohl die ersten STS-Missionen gewesen sein. Nach und nach haben die dann die Stahlkonstruktion einheitlich gestrichen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. Februar 2012, 16:41:55
Nach langem intensivem Überlegen habe ich mich entschlossen erst mal auf Detailset 4 zu warten.
Wenn es da ist,werde ich vorsichtig versuchen eine Seite des Turms zu öffnen um die Böden mit dem Fahrstuhlschacht
herraus zu holen .
Wenn ich das geschafft habe ist alles was danach kommt kein Problem !
Wenn ich erst mal soweit bin wie LVM dann kommt langsam die Beleuchtung dran.
Muß noch Kabel von der RSS zur FSS verlegen.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Mütze am 24. Februar 2012, 01:12:44
Mit was haste denn den Turm verklebt?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 24. Februar 2012, 08:29:23
aaaahhhh, die Mütze lebt noch!!!!

Also wenn der Turm mit Revell "verschweißt" ist, wird´s wohl schwierig.  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Februar 2012, 16:38:57
Mit Pattex Plastic.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Februar 2012, 19:08:32
Weiss jemand wo der ganze Schrott von Startrampe 39b abgeladen worden ist:
Denn ich würde mir die Sachen gerne mal näher ansehen !!!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 24. Februar 2012, 19:30:21


Weiß jemand zufällig von Euch, von wann bzw. welcher Mission das Foto mit dem roten Tower sein könnte?  :-\

 ;)

Hallo,

Von der Farbgebung und dem noch Baustellencharakter wird es wohl noch vor dem Jungfernflug der Columbia sein.

(http://images.ksc.nasa.gov/photos/1979/medium/KSC-79PC-0274.jpg)
Bild NASA
...paßt in etwa mit diesem Foto aus dem Jahr 1979.....auf dem Pad ein Teststack mit Orbiter Enterprise für Integrationstests  ;)

gruß und schönes WE
jok
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 25. Februar 2012, 16:27:42
Danke jok,

und danach wurde das Rot dann so nach und nach immer blasser ...  :'(

 ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. November 2012, 16:39:49
Hallo allerseits
Eine Frage an alle !!!!!
Ich suche eine Darstellung der Stromleitungen von den Lampen der FSS und RSS.
Wo und wie die überall verlegt sind!!!!!!
Weiss das jemand???????
Ich möchte ohne die Beleuchtung die ich schon habe wenn machbar gerne mit den Lampen vom Bausatz erweitern.
Ich kann leider erst kommendes Jahr weiter machen dann soll ja von LVM Detailset S5 rauskommen .
Mein Problem ist,  Verbraucher  und Regeltravo habe ich aber dann.
Die Stromleitungen mache ich mit Litze.
Ich brauche Abzweigdosen oder etwas wo mit das geht, aber so klein.
Gibt es da überhaubt was ?????????
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 04. November 2012, 21:14:01
Hallo Jürgen, schön, dass es Dich auch noch noch gibt.  ::) Dachte schon, Du hast mittlerweile bei den Pad Rats vor Ort angeheuert.  ;D

Oje, da hast Du Dir ja fast die dünnsten Leitungen ausgesucht, die es auf dem Pad geben dürfte, von der Elektronik mal abgesehen. Da suchst Du ja fast die Nadel im Heuhaufen.  :o

Andererseits wirst Du ja sicherlich nicht alle Lampen installieren wollen, und auch nicht können,  ::)  und deshalb solltest Du Dir einige zweckmäßige Wege für die Leitungsführung überlegen, die Du auch praktisch realisieren kannst. Wie stark sind denn Deine Kabel bzw. Drähtchen?  :-\

P.S.: Könntest aber mal paar aktuelle Fotos spendieren, das wäre doch nicht schlecht, oder?  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. November 2012, 13:12:29
Hallo gino847
Ich würde euch ja gerne neue Bilder schicken !
Aber seit meinem vorletzten Schreiben hat sich ja nichts mehr getan.
Am Samstag war ich in Bonn , in einem Modelleisenbahn Geschäft bei P+M Elektronik und Neumerkel.
Suche für die Revell Lampen halterungen für die Birnchen ,Leds und SMD Led   halt zum stecken
aber alle hatten  E R R O R auf der Stirn stehen.
Weil das eben sehr klein sein muß.
Ich möchte die Lampen so haben wie auf der Startrampe.
Ich muß mal die Computer Läden abklappern.
Ob Klöckner Möller kleine Steckerchen hat??????
Denkt mal an die Modellbauer in Hamburg die Arbeiten auch mit vielen kleinen Sachen!!!
Sonst könnten die auch nicht Arbeiten.
Es muß da was geben   aber   Was   und  Wo ??????
Tut mir Leid muß erst mal warten, was soll ich machen das Stinkt mir auch Gewaltig nützt aber nix.
Ich suche ein Steckerchen   , Halter  ,  womit ich 3 Sorten Lämpchen verbrauchen kann .
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 07. November 2012, 15:51:11
Kannst Du die kleinen Lämpchen nicht einfach anlöten?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jakda am 08. November 2012, 09:28:48
Hallo Jürgen,
Schicke mir doch mal per PM eine genaue Beschreibung, was du genau willst,
mit Größenangabe, am besten eine kleine Zeichnung (muss aber nicht sein)...
Dazu deine Spannungsversorgung.
(Ich baue z.B. N-Loks auf LED um...)

Grüße
jakda
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jakda am 08. November 2012, 13:05:39
Da ich mehrere Anfragen habe, hier mal was zu den LEDs:

Es gibt heute eine kaum überschaubare Anzahl von LED, auch im SMD Bereich.
SMD-bezeichnet Bauelemente für die direkte Montage auf Oberflächen, also ohne
Anschlussdrähte.
Also bräuchte ich mal eure Vorstellungen, wo was eingesetzt werden soll.

Im Modellbahnbereich setze ich gern diese ein:
(hier mal der Größenvergleich mit Cent-Stück)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027247.jpg)

Es sind LED mit Konstantstromquellen. Dadurch hat man eine große
Spannungsbreite von 4 bis 18 V, und die Polung ist egal. Man kann sie
mit Gleich- und Wechselspannung betreiben (ideal im Modellbahnbereich).
Es gibt sie in den gängigen Farben - und Weiß und Warmweiß.
Warmweiß ist einer Glühlampe (Birnen wachsen auf dem Baum) ähnlich.
Der Preis liegt so um die 4,50 € Brutto.
Man kann die kleine SMD-Led auch von der Platine ablöten und mit Drähten verbinden.
So kann man sie auch in extremen Modellecken platzieren. Aber dazu brauch man
auch entsprechende Lötwerkzeuge und Löt-Erfahrung.

Natürlich kann man auch direkt kleine LEDs einsetzen, mit dem entsprechenden Vorwiederstand.
LED leuchten durch den (Gleich-) Stromfluss, Faustregel 10 mA.
Dazu muss man ein entsprechendes Netzteil mit konstanter Ausgangsspannung haben,
und man darf die Polarität nicht vertauschen. Sonst ist die LED im siebten Elektronikhimmel...   ;)

Wenn ihr genau beschreibt, was ihr vorhabt und welcher Effekt erzielt werden soll,
finden wir auch eine Lösung.

Viele Grüße
jakda
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: alswieich am 08. November 2012, 14:44:40
Mahlzeit!


Hinsichtlich Modellbeleuchtung habe ich noch zwei allgemeine Hinweise:

№1 Im allgemeinen wird zu viel Licht für die Modellbeleuchtung verwendet. Als ich noch Modellbahner war bestanden die Beleuchtungsmittel aus Glühlämpchen, bei denen bei einer Spannung von 16 V ca. 50 mA Strom flossen (also 0,8 W Leistung). Im Prinzip reichte eine solche Glühlampe aus um die gesamte (kleine) Modellbahnanlage zu beleuchten. Schaut man sich nachts mal um wird man feststellen, dass jede Straßenlaterne nur einen sehr eng begrenzten Bereich wirklich sichtbar beleuchtet. Weniger ist also mal wieder mehr. Mehr Modelltreue. Um das auch im Modell zu erreichen könnte man die Lämpchen dimmen. Also zum Beispiel immer zwei in Reihe ergäbe sehr viel weniger Lichtausbeute. Oder/und man folgt meinem zweiten Hinweis:

№2  Man nehme einen üblichen Lichtspender (Glühlampe, LED, Feuerzeug, Wunderkerze oder was auch immer) und leite das Licht durch Lichtleiterkabel zur eigentlichen Leuchtstelle. Zu DDR-Zeiten gab es Lichtleiterkabel aus Kuststoff. Diese bestanden im Inneren aber nicht nur aus einem Lichtleiter sondern aus mehreren feinen (leicht verdrillten) Lichtleiterfasern. Diese dünnen Fasern verwendete ich dann in Modelllokomotiven. Da reichten in der Lok zwei Glühlampen irgendwo im Gehäuse um je Fahrtrichtung das A-Spitzensignal und die beiden Rückleuchten mit Licht zu versorgen.
Das Angebot an Lichtleiterkabeln dürfte heutzutage sicherlich umfangreicher sein als damals. Da wird man probieren müssen welches für die eigenen Basteleien brauchbar ist. Für die Beleuchtung eines Startkomplexes mit seinen schier unendlich vielen kleinen Lichtquellen ist das meiner Meinung nach eine brauchbare Lösung oder zumindest Ergänzung.
Einen Nachteil von Lichtleiterkabeln möchte ich aber nicht verschweigen: Nicht knicken und quetschen!!! Man muss also immer gewisse Mindestradien einhalten und sich deshalb eine intelligente Verlegung der Lichtleiter ausdenken. Und bei Lichtleitern aus Kunststoff darauf achten dass Farben und Kleber den Lichtleiter nicht auflösen.

Ich wünsche viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren.


Gruß
Peter
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 08. November 2012, 15:26:37
@jakda:
So sieht das Launch Pad im Original aus, rechts der Tower (FSS) und links daneben die RSS.  ::)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027246.jpg)

Der Jürgen wird sicher noch Bilder von seinem bisherigen Modell beisteuern.

Der Tower ist in 1:144 etwa 60 cm hoch, die 12 Etagen sind ca. 7 cm x 7 cm.

4,50 € ist natürlich schon ein stolzer Preis/Stck., wenn man sich da so etwa zwei LED's pro Etage vorstellt.  :o

Gibt es die SMD-LED's auch einzeln ohne den ganzen Baustein, und wie teuer wäre das dann?  :-

@alswieich:
Was meinst Du jetzt in Anbetracht des Bildes dazu?  :-

Hast Du zu Deiner LLK-Lösung mal ein paar Fotos zur Veranschaulichung oder einen passenden Hersteller-Link?  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: alswieich am 08. November 2012, 15:51:07
Mahlzeit!

@alswieich:
Was meinst Du jetzt in Anbetracht des Bildes dazu?  :-\
10 schön helle Leuchtdioden entsprechender Farbe, 50 km Lichtleiter, 3 Jahre Lichtleiterverlegung, fertsch. Jedenfalls wenn ich das machen müsste.
Oder 1000 nicht sehr helle Leuchtdioden, 10 km Kupferlackdraht, 3 Jahre Drahtverlegung, fertsch.
Eventuell Wahrscheinlich würde ich nach dieser Sisyphos-Arbeit in der Klappsmühle landen.

Hast Du zu Deiner LLK-Lösung mal ein paar Fotos zur Veranschaulichung oder einen passenden Hersteller-Link?  ;)
Ui, das ist bei mir über 30 (in Worten: dreißig) Jahre her! Die Loks habe ich nicht mehr und im Internet hilft dir die Suchmaschine des geringsten Misstrauens.
Nur mal schnell quergesucht (modellbau lichtleiter):
http://modellbahntechnik-aktuell.de/tipp/lichtwellenleiter-setzen-sie-fuer-faszinierende-effekte-bei-kleinstem-platzangebot-ein/ (http://modellbahntechnik-aktuell.de/tipp/lichtwellenleiter-setzen-sie-fuer-faszinierende-effekte-bei-kleinstem-platzangebot-ein/)
http://forum.miniatur-wunderland.de/elektronik-co--f13/lichtleiter-an-led-anschliesen--t27865.html (http://forum.miniatur-wunderland.de/elektronik-co--f13/lichtleiter-an-led-anschliesen--t27865.html)
http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=17738 (http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=17738)
http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=36867 (http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=36867)
usw.

Gruß
Peter
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 08. November 2012, 16:50:32
Also mir persönlich wäre die Lichtleiterkabel-Lösung am sympatischsten. Und bestimmt auch noch am günstigsten. Hab auch mal damit gearbeitet als ich ein Flughafen Dio (komplette Landebahnbefeuerung) für meine ganzen 1:500 Herpa Wings Flugzeuge gebaut habe. Verbaut habe ich nur Reste, die mein Onkel mir besorgt hat. Was für einen Durchmesser die hatten, weiß ich allerdings nicht mehr. Da war ich noch jung und schön.  ;D Vielleicht so 1mm Durchmesser etwa. Da gibt es aber bestimmt noch dünneres.

Egal welche Variante man nimmt, in 1/144 wird das eine echt schwierige Sache, wenn es maßstäblich noch passen soll. Da wäre ein 1/72-Pad schon viel besser!  ;)  Gerade der Mindestradius den man einhalten muss ohne den Lichtleiter zu knicken halte ich für eine Herausforderung.

Für mich wäre das in dem Maßstab nichts. Nee nee. Lass ich mal lieber den Jürgen ran. Ich bin jedenfalls sehr gespannt!
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 08. November 2012, 17:10:27
@alswieich:
vielen Dank für Deine prompte Antwort zur Desillisionierung,  :o die den armen Jürgen mehr als aufbauen wird ...  ;D

Ich persönlich würde mich mal in erster Näherung an 1 bis 2 Lampen pro Tower-Etage orientieren, d.h. ca. 26 Stück.  ::)

@inselaner:
Du hattest doch schon Deine Lampen-Produktion für den Tower aufgelegt, wenn ich mich nicht irre, oder?  :-\

Aber Du meinst, 1:144 ist das Killer-Argument für LLK?  :o

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jakda am 08. November 2012, 17:57:00
@Peter,
ja - Lichtleiterkabel gibt es heute in jeder Größe - sprich Durchmesser.
Aus DDR-Zeiten habe ich auch noch welches, damit war ein Sternenhimmel effektiv
zu illuminieren.
Ich verwende ein-adriges LLK z.B. für die alten V 180 Piko-Loks.

@Manfred
wie ich schon geschrieben habe, gibt es die SMD natürlich auch einzeln.
Der Preis liegt dann so um die 30 bis 50 Cent.
Die sind aber wirklich winzig, 2,2x1,5 mm Kantenlänge z.B..
Da brauchst du schon einen entsprechenden SMD-Lötkolben und Erfahrung.
Und den Vorwiederstand nicht vergessen.

LED lassen sich nur durch Pulsbreitenregelung dimmen.
Für das "Abdunkeln" im Modellbau nimmt man eine Lackschicht oder Folie.

Viele Grüße
jakda
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 08. November 2012, 20:05:57
Das ist alles noch absolutes Neuland für mich, sieht aber äußerst interessant aus, was man damit mittlerweile alles zum Strahlen bringen kann.  ::)

Peter nochmals vielen Dank für die Links, die ich jetzt erst gesichtet habe. Das sind ja beeindruckende Effekte (z.B. der Sternenkreuzer), und das alles auf kleinstem Raum!!!  :o  Wäre echt 'ne coole Sache für's Launch Pad, wenn man das beherrschen würde ...   8)

Nur gut, dass ich mit meinem Tower noch nicht angefangen habe ...  ;D

Vielleicht überraschen uns ja Jürgen oder Jörg demnächst mal damit?  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 09. November 2012, 08:21:16
Du hattest doch schon Deine Lampen-Produktion für den Tower aufgelegt, wenn ich mich nicht irre, oder?

Stimmt schon. Hab mal versuche gemacht. Aber ohne Elektrizität! Nee, ist bei mir mit kleinen Lämpchen und Drähtchen definitiv nichts vorgesehen. Ist so schon genug Arbeit. Vielleicht später, wenn es fertig ist ein paar Flutlichter die den Stack anstrahlen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 09. November 2012, 09:03:20
Hallo Jörg,

Du weißt, man sollte niemals nie sagen, zumal bei Deiner praktischen Erfahrung damit ...  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 09. November 2012, 13:55:26
Hallo Jörg,

Du weißt, man sollte niemals nie sagen, zumal bei Deiner praktischen Erfahrung damit ...  8)

Oh doch, lieber Manfred. Da kann ich Dir definitiv sagen, dass ich keine (funktionierenden) Lämpchen an meinem 1/144er Launch Pad verbauen werde! Sonst verschiebt sich mein Roll-Out ja noch um mehrere Jahre!  ???

Schau mir das bei euch aber gerne mit an.  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 09. November 2012, 14:20:26
Deshalb warten wir doch mal ab, wie der Jürgen das wohl lösen wird.   ::)  Dem hat es ja scheinbar die Sprache verschlagen, oder ist der etwa schon heimlich beim Verlegen der LL-Kabel?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jakda am 09. November 2012, 17:19:13
Vielleicht noch mal zu den LLK...
Sie sind im Modellbau hervorragend geeignet für die Darstellung von
- Kontrolllampen
- (Fenster-)Öffnungen (bei entspr. Maßstab)
- Positions- und Signallampen (wie N-Bahn)
...

Sie sind weniger geeignet als "Beleuchtungsmittel", also als Lampen für die Beleuchtung von Flächen...

Grüße
jakda
...oder einfach Andreas
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 09. November 2012, 18:22:49
Hallo Andreas,

so sehen die Lampen auf den Tower-Etagen aus:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027252.jpg)

Jetzt nochmal Hand auf's Herz, wenn ich Dich richtig verstanden habe, wäre die LLK-Variante für die Tower-Beleuchtung wohl doch nicht so geeignet, oder wie?  :-
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jakda am 09. November 2012, 18:56:07
Kurze Antwort:
Jo

Ich lass mir mal was einfallen...
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 09. November 2012, 19:52:28
Da bin ich aber wirklich echt gespannt, was der Fachmann so meint!  ;D
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. November 2012, 16:01:29
Eine Frage
Hat sich beim Bilder laden ins Forum was geändert ???
Wollte Bei Pic Upload das Bild kopieren, gibt er mir aber nicht !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. November 2012, 23:17:10
I(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027251.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-16843150/100_3837.jpg.html)  Ich habe lange kein Bild mehr geladen Entschuldigung !

Das ist der jetztige Zustand bis ich die Sachen für die RSS habe.
Mehr kann ich euch vorerst nicht bieten.
Aber sobald ich anfangen kann bekommt ihr Material !!!!!

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Trinitus am 11. November 2012, 00:16:34
Wow! Das ist doch schonmal recht ansehnlich! Wann ist der Lift off gepalnt?  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 11. November 2012, 08:16:01
Hallo Jürgen,

wie war das, hattest Du nicht schon mal Lampen dran am Tower?  :-\ Kann mich an ein Foto erinnern, aber vielleicht irre ich mich da auch.  ???

Was ist mit dem unteren Fahrstuhlhaus, hast Du das noch auf der Seite liegen? :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. November 2012, 11:47:26
Hallo Gino847
Die Birnchen sind noch dran,vergrößer mal das Bild das siehst du die besser.
Ich habe jetzt nur kein Strom drauf weil ich die beiden Telefonkabel an der RSS abgemacht habe.
Das sieht ja schlimm aus.
Keine Panik kommt alles noch.
Ich habe dünne Strohhalme parat liegen als Kabelkanal für an die RSS.
LVM bringt doch noch 2013 teile für die RSS raus,wenn ich weiss was geht es langsam los.
Mein erstes Shuttle Modell habe ich 1978 bekommen, also denkt mal 34 Jahre zurück,was gab es denn da ????
Nicht viel!!!!!
Ich kenne nichts anderes ausser Warten.
Wir können ja heute froh sein das es Internet gibt,das freut mich für euch das ist auch eine sehr große Hilfe.
Aber zu meiner Zeit gab es das alles nicht .
Man hatte Fernsehen aber nix zum aufnehmen, Bücher und Poster wenn ihr das noch kennt ------das wars!!!!!
Ich bin froh das diese Zeit vorbei ist, sonst könnte ich ja garnichts machen.
Viele Grüße Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. November 2012, 13:36:58
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027250.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-16849105/100_3839.jpg.html)
Ihr sed auf dem Bild die Lampe mit Led.
Meine Idee ,die Dräte an der Led kürzen den Tropfen Kunststoff weg machen und ander stelle ein Steckerchen setzen.
Damit ich die Leds und SMDleds schnell und einfach tauschen kann.
Aber wo bekommt man so was kleines,Abzweigdosen brauche ich auch noch , den Rest habe ich ja!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 11. November 2012, 15:16:11
Hallo Jürgen,

woher hast Du das nette Lämpchen, und wie groß ist der Durchmesser der LED?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. November 2012, 16:12:34
Hallo Gino 847
Diese Led habe ich mir bei Conrad geholt.
LxBxH = 2,2x2,2x2,7mm.
Wenn du noch mehr Daten brauchst, nur Melden!!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 11. November 2012, 17:34:13
Ist das die kleinste Größe?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 11. November 2012, 18:46:15
Hallo Shuttlestackbeleuchter  ;) :)

http://www.elv.at/miniatur-led-1-8-mm-rot.html (http://www.elv.at/miniatur-led-1-8-mm-rot.html)

Auf der Seite oben gibt es Miniatur LED Baureihe 1,8 mm.

gruß jok
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 11. November 2012, 19:11:48
Hallo,

oder schaut mal hier: http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=17738 (http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=17738)
da wurde das Problem mit Lichtleitkabel gelöst , so etwas hatte doch Jakda geschrieben.

gruß jok
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. November 2012, 20:47:15
Hallo Gino847
Die Lampe die du meinst ist von Revell, hört alles zum Bausatz.
Die Beleuchtung natürlich nicht , das wäre auch zu schön um war zu sein.
Die Startrampe ist halt nur ein grobes Skelett  l e i d e r .
So, zu deiner Frage nach noch kleiner,ja habe ich auch in weiss.
Typ SMD-LED 1206 mit Linse.
LxBxH= 2x1,25x1,1mm  ich hoffe ich konnte dir Helfen.
Es sollte doch möglich sein,das wir,also wer alles auch immer das gleiche vor hat wie ich,mit den Mitteln von heute
Das Modell fertig zu kriegen.
Die Hamburger Modellbauer können das doch auch,es muß was dafür geben.
Wenn ich Material und Werkzeug habe kann ich das auch alles,man muß halt nur wissen was bekome ich wo
Und das ist mein Problem????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 11. November 2012, 21:44:43
Hallo Gino847
Die Lampe die du meinst ist von Revell, hört alles zum Bausatz.
Die ist mir noch gar nicht aufgefallen, aber ich bin ja auch noch nicht beim Tower.  ::)
...
Zitat
So, zu deiner Frage nach noch kleiner,ja habe ich auch in weiss.
Typ SMD-LED 1206 mit Linse.
LxBxH= 2x1,25x1,1mm  ich hoffe ich konnte dir Helfen.
Das scheint mir doch in etwa eine brauchbare Größe zu sein.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 12. November 2012, 10:35:42
Jürgen, muss schon sagen. Dein Launchpad sieht ja schon richtig beeindruckend aus!!!
Da bin ich noch weit weg von... ;)

Zu Deinen Lampen: Gibt es da nichts Fertiges aus dem Modelleisenbahn-Bereich? Denke da an Straßenlampen in Spur N zum Beispiel.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 12. November 2012, 16:54:16
Hallo Inselaner
Habe gerade mal danach gesucht aber was ich gefunden habe passt nicht dazu Schade.
Mir macht das auch keinen Spass immer dieses warten,von mir aus könnte die Sache schon Jahre
vergessen sein.
Mal weiter suchen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 14. Januar 2013, 09:23:32
Hallo Jürgen,

habe Dir eine PM geschickt, schau mal gelegentlich rein.   ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Juni 2013, 20:27:36
Hallo zusammen
Ich habe leider lange nicht mehr schreiben können, warum erzähle ich euch später.
Wenn dieses schreiben bei euch ankommt, würde mir  Bitte jemand Antworten damit ich
weiss das ich hier richtig bin !!!
Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: klausd am 20. Juni 2013, 20:29:01

Du bist richtig.

Gruß, Klaus
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. Juni 2013, 18:30:05
Hallo allerseitz
Ich fange mal langsam an.
Ich habe beim Anmelden ins Forum gelesen das ich 120 Tage nichts mehr geschrieben habe.
Das ist so.
Ende April letzten Jahres ist mein Arbeitskollege und super Freund
Bodo Schoenbeck mit seinem Motorrad Tötlich verunglückt,er war unterwegs zu mir.
Er war mein PC Fachmann.
Jetzt mußte ich mir einen neuen suchen, habe ich!
Kann aber trotzdem nichts machen weil   Detailset 5 von LVM Studios noch nicht raus ist.
Soll wohl im Oktober rauskommen.
Kann auch nichts bauen weil ich mir das rechte Schulterblatt und die Elle gebrochen habe.
Dauert alles noch was.
Ich hoffe ihr habt noch etwas gedult bis es weiter geht.
Viele Grüße an alle
Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. Juli 2013, 11:42:01
Mich hat mal jemand gefragt ob ich das Geländer vom Shuttle Launch Tower,
also bei meinem ersten Modell all verbraucht hätte.
Nein denn ich habe der Bauanleitung vertraut.
1986 war es ja nur ein Schau Modell und Internet gabs für uns noch nicht.
Wie ihr ja selber wisst sind 39a und 39b über die Jahre immer wieder verändert worden.
Nur nicht das Modell ,deshalb bin ich ja schon solange da dran.
Wenn ich ein Modell baue behalte ich immer die Reste.
Wenn ich Detailset 5 habe kann ich weiter machen.
Weiss jemand genau wann Detailset 5 rauskommt ?
Viele Grüße
Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 14. Juli 2013, 12:03:31
Hallo Jürgen,

Du erinnerst Dich tatsächlich noch an meine Anfrage wegen der Geländer im Revell Launch Tower Kit.  Lang, lang ist's her ... 8)

Also sind im Kit offenbar mehr Geländer enthalten, als man tatsächlich braucht, wenn ich Dich richtig verstanden habe.  :-\

Und was den Liefertermin des Detail Kit Nr. 5 von LVM anbelangt, den kennt vermutlich selbst Leon van Munster nicht genau, der es als Chef eigentlich wissen müsste.  ::) 

Es hieß jedenfalls mal Ende 2013 ...  :-X
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 16. Juli 2013, 12:07:16
Vielleicht ist sowas manchmal hilfreich -
http://www.amazon.de/G%C3%BCtermann-KnorrPrandell-8529256-Strohspalter-3fach/dp/B000VRXSUG/ref=sr_1_141?s=toys&ie=UTF8&qid=1373967739&sr=1-141&keywords=Knorr+Prandell (http://www.amazon.de/G%C3%BCtermann-KnorrPrandell-8529256-Strohspalter-3fach/dp/B000VRXSUG/ref=sr_1_141?s=toys&ie=UTF8&qid=1373967739&sr=1-141&keywords=Knorr+Prandell)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. August 2013, 18:29:54
Hallo zusammen
Weiss jemand die Maße von dem Container unten an der RSS von 39b.
Denn den möchte ich schon gerne dran machen.
Auch wenn es 39b nicht mehr gibt.
Mit Container wäre schon toll.
Entweder in Meter oder umgerechnet in cm.
Kann mir irgendeiner weiter Helfen.
Es mag ja für solche Fälle Seiten geben, die kenne ich aber nicht!!!!
In solchen Sachen seit ihr doch sicher  F i t t  e r.
Dieser Container liegt mir schon lange quer im Magen.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 02. August 2013, 00:54:34
Hallo Jürgen,

Du meinst doch sicherlich den Payload Canister, stimmts?  :-\

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up030253.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up030252.jpg)
Quelle: Ken Kremer (universetoday.com)

Das ist zwar hier bei der Vorbereitung der Atlantis zur letzten Mission STS-135 auf dem Pad 39A, aber die Canister hatten auf dem Pad 39B die gleichen Abmessungen, da sie für alle Orbiter gleich groß waren, denke ich mal.  8)

Nach Abmessungen müsste man noch mal genauer recherchieren, da habe ich auf die Schnelle nichts gefunden.  :-[
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 02. August 2013, 16:46:07
Hallo gino847
Nein den meine ich nicht.
Mir ist mal geschrieben worden von jemandem ,wem weiss ich nicht er hat in einem anderen Forum nach gefragt und sagten.
Das wäre ein als Ersatzteillager und Werkstatt genutzter Container und der sass direkt hinter der Fahrerkabine der RSS!
Sie dir mal ein Bild von 39b an, dann weisst du was ich meine.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 02. August 2013, 18:24:57
Hallo Jürgen,

man hilft ja gern mal aus, wenn man kann.  8)

Hast Du nicht ein Foto von dem Container, was Du uns zeigen kannst?  Dann weiß jeder Bescheid, was Du meinst.  ::)

Ich schaffe mich ja am Pad 39A, und deshalb stammen die meisten Fotos meiner Sammlung vom diesem Pad.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. August 2013, 13:42:17
Hallo gino847
[URL=http://www.pic-upload.de/view-20278723/Shuttle_Di
Sie mal Links unten in der Ecke,da steht ein schwarzer Wagen und über dem Dach kannst du den Weissen Container sehen.
Direkt hinter der Fahrerkabiene.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 03. August 2013, 14:10:02
Hallo Jürgen,

Dein Link ist nicht vollständig und wird deshalb nicht gefunden. Rufe bitte Dein Bild noch einmal auf und kopiere dann die komplette URL aus der Browser-Zeile.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. August 2013, 19:24:36
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up030251.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-20281973/Shuttle_Discovery_July_25_pre-launch.jpg.html)
Ich hoffe es hat geklappt!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 04. August 2013, 15:49:34
Hallo Jürgen,

dieses Behältnis habe ich bisher so noch nicht gesehen. Das sieht mir eher nach einer fest eingebauten Behausung aus, wofür auch immer. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/nixweiss.gif) 

Wie gesagt, auf den RSS-Bildern vom Pad 39A gibt es diesen Kasten auch nicht.  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. August 2013, 18:48:17
Hallo gino847
Da hast du recht, nur 39b hatte so einen als Ersatzteillager und Werkstatt genutzten Container.
39a hat sowas nicht.
Die unterschiede zwieschen 39a und b waren minimal.
Beide hatten auch Anfangs einen Hammerkopfkran aber der ist später bei a entfernt worden und sieht aus wie jetzt.
Gerade 39b gefällt mir am besten,steht aber leider nicht mehr.
Diese Behausung sieht fast so aus wie ne Garage.
Wer kann mir denn da weiter helfen???
Meinst du Eumel oder die anderen Jungs ,die mal unten waren wissen mehr????
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 04. August 2013, 19:18:02
Hallo Jürgen,

warte einfach ab, vielleicht meldet sich ja noch einer der anderen Experten. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/nixweiss.gif)

Ich kann mich mal im NASASpaceFlight-Forum für Dich umhören, da gibt es einige Experten, die auf den Rampen beschäftigt waren. Vielleicht kann von denen einer weiter helfen ... (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/Smileys/yabb/undecided.gif)

Also Geduld!!!! (http://s362974870.onlinehome.us/forums/air/public/style_emoticons/default/coolio.gif)

P.S.: Die Kiste sieht doch gar nicht so kompliziert aus, die müsste man doch zur Not scratchen können, oder?  ::)

Hast Du noch andere Fotos?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. August 2013, 20:30:57
Hallo gino847
Was ist scratchen ???
Bilder habe ich genug,deshalb war ich ja so da hinter her jetzt steht 39b nicht mehr.
Maße habe ich keine,kann nur Schätzen.
Sollte schon alles zum Modell passen.
Wisst ihr denn noch Seiten,die ich noch nicht kenne ????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 04. August 2013, 22:39:22
Hallo Jürgen,

scratchen ist eingedeutscht, ist aus dem Englischen scratch building abgeleitet und bedeutet sinngemäß nichts weiter als selbst nachbauen. (http://s362974870.onlinehome.us/forums/air/public/style_emoticons/default/coolio.gif)

Ich verwende den Begriff dann, wenn ich Details anhand von möglichst guten Nahaufnahmen nachbaue, die im Bausatz oder im Paper Kit nicht enthalten, oder aber nur angedeutet sind.  ::)

Dazu muss man sich zunächst die Abmessungen der Teile ermitteln, indem man sich diese aus bekannten Abmessungen und Vergleich mit den Abmessungen der Teile auf Fotos ausrechnet und dabei den eigenen Maßstab berücksichtigt. (http://s362974870.onlinehome.us/forums/air/public/style_emoticons/default/70.gif)

So bin ich z.B. bei meinem MLP vorgegangen. Da habe ich z.B. die Höhe des MLP, 25 Fuß=7,6 m, zugrunde gelegt und mir damit die Abmessungen der Teile, z.B. Pipe-Durchmesser, etc., zum Nachbauen ausgerechnet. Das ist zwar mühselig, geht ansonsten aber relativ einfach nach dem alt bekannten Dreisatz aus der Grundschule. (http://s362974870.onlinehome.us/forums/air/public/style_emoticons/default/70.gif)

Du kannst aber für die Umrechnung auch eine Abmessung Deiner Revell-RSS zugrunde legen, z.B. die Länge oder den Durchmesser der unteren Querstrebe zwischen den schrägen Stützstreben. Du solltest dabei nur darauf achten, dass Du die Kiste auf den Fotos möglichst direkt von vorn, von der Seite oder von hinten siehst, und nicht perspektivisch verkürzt, ansonsten würden die Abmessungen natürlich nicht stimmen. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/schlaumeier.gif)

Deshalb fragte ich Dich nach weiteren Fotos, auf denen man die Kiste möglichste aus verschiedenen Perspektiven sehen kann.

Ich hoffe, ich habe mich deutlich genug ausgedrückt, wenn nicht, einfach nochmal nachfragen, dazu sind wir ja hier im Forum. (http://s362974870.onlinehome.us/forums/air/public/style_emoticons/default/coolio.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. August 2013, 18:39:58
Hallo gino
Danke für die überstzung.
Ich kenne seit 1978 nichts anderes als selber zu bauen!
Ich nahm zu dieser Zeit immer an alles was in den Bauplänen abgebildet ist,egal ob vom Shuttle oder
Startrampe wird wohl so richtig sein.
Denn Internet gabs noch nicht.
Und Kataloge hatte ich nur zwei  Revell und Airfix das wars.
Ich habe schon so viele ,auch schöne Raumfahrtmodelle gesehen aber ich habe mich gefragt
wo haben die die her.
Heute haben wir das Internet aber vor 35 Jahren ???????????
Deshalb war ich doch so da hinter her um Bilder und Filme zu bekommen,denn irgendwann ist alles weg.
Ich hoffe das sich noch was rührt zwecks LC39b.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. August 2013, 18:25:44
Hallo gino
Ich habe mir gerade überlegt, was kann ich tun um sinnvoll weiter zu kommen !!!!!
Mir fehlt was.
Ich nehme mal zwei Beispiele.
Beany Cap  und  Tail Service Mast.
So das sind nur zwei Begriffe von ganz vielen.
Ich kenne nur ein paar, ohne das bischen was ich hier mal gelesen habe aber das ist nicht viel !
So komme ich überhaubt nicht weiter.
Wo finde ich all die Bezeichnungen am besten mit Skizze, so das ich mal gezielt suchen kann.
Denn die paar Wörter die ich kenne , ist  ja  n  i  x zum Rest siehe  MLP und Shuttle Launch Tower.
Weisst du wo ich so was finde ?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 18. August 2013, 21:37:07
Hallo Jürgen,

keine Panik, es gibt schon Skizzen, Zeichnungen oder auch Fotos mit den Bezeichnungen bestimmter Baugruppen oder Teile.  ;)  Du solltest aber schon systematisch nach den Dingen suchen, die Du gerade oder als nächstes bauen willst, ansonsten suchst Du nach der Nadel im Heuhaufen, was Dich nicht weiter bringt.  :(

Um Dir evtl. weiter helfen zu können, erkläre uns doch kurz, woran Du gerade baust und wozu Du nähere Informationen oder Detailansichten brauchst.  :-\ 

Baust Du am Shuttle mit dem External Tank oder den Boostern, oder am Launch Tower (FSS, z.B. mit Beany Cap etc., RSS), oder am MLP mit den Tail Service Masts (TSM), oder am ...  (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/nixweiss.gif)

Oder poste ein Foto mit 'nem Pfeil auf das, was Dich interessiert, was Du aber nicht mit Namen kennst, okay? (http://s362974870.onlinehome.us/forums/air/public/style_emoticons/default/coolio.gif)

Nur keine Hemmungen! (http://s362974870.onlinehome.us/forums/air/public/style_emoticons/default/70.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. August 2013, 19:02:12
Hallo gino
Danke für deine Antwort !!!
Bin an der Startrampe dran heist FSS und RSS also Komplett, weil ja alles dort zusammen hängt.
Wenn ich alle Namen davon schon mal hätte wäre ich schon glücklich.
Weil ich ja noch rück bauen muß.
Heist, an der FSS die Etagen tauschen(Fotoätzteile), die Treppen anbringen.
Dann komme ich zur drehachse die ist zwischen FSS und RSS, da gibt es auch noch von unten nach oben viele Bereiche.
Ich weiss ja gar nicht ob oder was alles Namen hat !!!!!
Und bei der RSS Geht es mir nicht anders,und Detailset 5 ist ja für die RSS a b e r was da kommt ???????
Und die Beleuchtung kommt ja auch noch, und sobald Detailset5 da ist werden die Etagen getauscht Kunststoff raus Messing rein.
Danach direkt die Beleuchtung und Arbeite mich dann ganz langsam zur RSS hin.
Also erst mal die Startrampe.
Kannst du hiermit was anfangen, denn mehr weiss ich jetzt auch nicht !
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 19. August 2013, 23:33:22
Hallo Jürgen,

also mit Startrampe meinst Du offenbar zunächst mal die Fixed Service Structure (FSS), d.h. den Tower mit den Revell Kit-Etagen, die Du gegen die PE-Teile von LVM austauschen willst, mit allen Treppen etc..  8)

Dazu schau Dir mal diese Seite von CapcomEspace  (http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_US/shuttle/ksc/LC39/LC39_FSS.htm) an. Da siehst Du eine sehr schöne Übersichtstour über die FSS. Die ist zwar in Französisch, macht aber nichts. Du hast auf jeden Fall schon mal viele Fotos und auch Zeichnungen mit den Namen verschiedener Baugruppen und Systeme, nach denen Du dann gezielt suchen könntest.  8)

Günstig wäre es, wenn Du als Browser den Google Chrome verwenden würdest. Da ist ganz oben ein Übersetzer-Button, der Dir gleich eine deutsche Übersetzung anbietet, die schon mal weiter hilft. Falls Du nichts damit anfangen kannst, frage einfach nochmal nach.  ;)

Wenn Du auf dieser FSS-Tour-Seite ganz nach unten scrollst, findest Du weitere interessante Links, so z.B. auf das Notfall-Rettungssystem, Emergency Egress System (http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_US/shuttle/ksc/LC39/LC39_emergency_syst.htm), an der FSS, das Du ja auch aus PE-Teilen (LVM-Detail Set 4, wenn ich mich nicht irre) bauen willst.

Das ist wieder eine tolle Seite mit vielen Fotos und Zeichnungen.  ;)

Und so kannst Du erst einmal weiter machen und Dich durch die Seiten durchklicken, da findest Du jede Menge Informationen für deine Zwecke, bis zum Abwinken ...

Von dieser Seite kommst Du dann u.a. auch zur RSS, und weiter zur MLP, usw. ...  8)

Und wenn Du das alles verdaut hast und weitere Fragen hast, dann melde Dich einfach wieder, okay?

Soweit mal für heute! (http://s362974870.onlinehome.us/forums/air/public/style_emoticons/default/70.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. August 2013, 18:44:38
Hallo gino
Ich versuche dir mal ein paar Bilder von dem Container zu schicken !!
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up030534.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-20496039/06pd2038.jpg.html)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up030535.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-20496068/100_2201...jpg.html)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up030536.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-20496105/2009-3804.jpg.html)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up030537.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-20496153/2009-5717.jpg.html)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up030538.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-20496238/2010-5247.jpg.html)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up030539.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-20496294/IMG_1687hires.jpg.html)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up030540.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-20496327/Shuttle_Discovery_July_25_pre-launch.jpg.html)
Auf diesen Bildern kannst du dir den Container mal näher ansehen.
Ich hoffe es klappt!
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 22. August 2013, 23:12:11
Hallo Jürgen,

mit diesen Fotos kann man doch schon etwas anfangen. Aus dem 1. Bild kann man sich relativ gut die Länge des Containers ermitteln, wie ich Dir schon erklärt hatte. Nimm als Bezugsabmessung die Länge der unteren RSS-Strebe und rechne Dir mit dem Maß dieser Strebe aus dem Revell Kit die Länge des Containers aus.

Die Breite des Containers entspricht in etwa der Breite des Treppenturmes, und die Höhe kannst Du Dir aus der Höhe des ersten Treppenaufganges ermitteln, das wär's dann schon. Mit diesen Maßen solltest Du dann den Container nachbauen können, denke ich, oder? (http://s362974870.onlinehome.us/forums/air/public/style_emoticons/default/coolio.gif)

Und was sagst Du zu den  CapcomEspace-Seiten, hast Du Dich da mal durch geklickt?  ::)

P.S.: Ich helfe ja eigentlich gern mal aus, wenn jemand nicht weiter weiß, aber dann sollte doch wenigstens ein Feedback drin sein, oder?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. August 2013, 16:18:20
Hallo gino
Die Seite kenne ich schon,die Bilder brauche ich unbedingt.
Ich habe dir doch mal von nasa tech.net erzählt,da kann ich keine Filmchen runterladen fürs Modell.
Gibts da was neues ???????
Jürgen
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. September 2013, 15:15:54
Kann mir jemand sagen wo man Abzweigdosen für die Shuttle Startrampe bekommt???
Davon brauche ich jedemenge für die Lampen,die Dosen wollte ich in die doppel t Profile setzen.
Nur die müssen entsprechend klein sein, dann könnte ich entweder Litze oder feinen Kufperdrat anschließen.
Was gibt es denn da im miniatur bereich ??????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Tuner am 10. September 2013, 19:47:11
Hallo!

Nur der Vollständigkeit halber:

http://nasatech.net (http://nasatech.net)

da gibt es viele 3D-Panoramen, auf denen man die Shuttle-Kacheln zählen könnte...

Die Site ist etwas konfus strukturiert aber Stöbern lohnt sich...

LG Sven
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. September 2013, 11:35:14
Eine Frage
Weiss jemand was mit nasa tech los ist ,scheint gesperrt zu sein.
Jetzt habe ich den Salat!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 11. September 2013, 12:46:58
Hallo Jürgen,

keine Panik, gesperrt ist da nichts, ich kann zugreifen. Lediglich links der Missions-Button funktioniert z.Z. nicht. Wonach suchst Du denn?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fl67 am 11. September 2013, 13:35:16
Ich komme auch nicht drauf:   "Forbidden  -  You don't have permission to access / on this server."

 ???

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 11. September 2013, 14:32:16
Seltsam, ich habe gerade wieder zugreifen können auf den Link, mit Google Chrome allerdings. Vielleicht liegt's ja am Browser?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Tuner am 11. September 2013, 20:44:43
Hallo Jürgen,

ich hab es garade probiert 11.09. ca 20:30 Uhr...

Mit Firefox ist die Startseite ziemlich verhunzt (Schriftchaos) aber die (ersten, mehr hab ich nicht getested) Unterseiten funktionieren...

Vielleicht scannt die NSA gerade Deinen Computer  ;)
(Soll wirklich nur ein Scherz sein, ...wirklich)

LG Sven
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 16. September 2013, 18:15:31
Hallo Jürgen,

hast hoffentlich Deine Probleme im Griff?  ::)

Kennst Du dieses 3D-Modell des Launch Pads (http://www.gandoza.com/nasa-launch-complex-39b-kennedy-space-center-3d-model.html)? Da ist u.a. auch ein Bild dabei, auf dem man den Container am Fuß der RSS gut erkennen kann, den Du bauen willst.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031141.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031141.jpg)
Quelle: www.gandoza.com (http://www.gandoza.com)

Vielleicht hilft Dir das ja weiter.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. September 2013, 18:46:11
Hallo gino
Danke für den Tipp !!!!!
Werde mich dort mal in Ruhe umsehen,da wird bestimmt was bei sein.
LVM Studios soll mal mit Detailset 5. weiter machen !!!!!!
Das erinnert mich an alte Zeiten    70er Jahre   ohne Internet   heist    Waaaaaaarten,es nervt.
Hör mal , heute gibt es doch so viel Technik    Fernseher, Handy ect.
Wo bekommt man Microelektronic.
Praktisch ab Litze alles im mm bereich für unsere Modelle.
Ich finde es immer fastzinierend wenn Roboter Platinen damit bestücken, da müsste für uns was bei sein alleine für die Beleuchtung.
Da muß es doch was geben, weiss nur nicht was ???????
Hast du eine Idee ?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 16. September 2013, 18:56:08
Hallo Jürgen,

hast Du schon ml bei Conrad nachgeschaut, die haben doch jede Menge LEDs, etc.?

http://www.conrad.de (http://www.conrad.de)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Helix am 17. September 2013, 01:22:25
SMD-LEDs Größe 0603 (1.5mm x 0.75mm), 0805 (2mm x 1,25mm) und 1206 (3mm x 1.5mm) finden sich fast überall, z.B.
http://www.reichelt.de/SMD-LED-0603-0805-1206/2/index.html?&ACTION=2&LA=2&GROUP=A5381&GROUPID=3035 (http://www.reichelt.de/SMD-LED-0603-0805-1206/2/index.html?&ACTION=2&LA=2&GROUP=A5381&GROUPID=3035)
Etwas seltener ist die Größe 0402 (1mm x 0.5mm) zu finden:
http://www.csd-electronics.de/200/cgi-bin/shop.dll?AnbieterID=2 (http://www.csd-electronics.de/200/cgi-bin/shop.dll?AnbieterID=2)
und im Suchfeld "LED 0402" eingeben.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 17. September 2013, 07:49:36
Bei der letzten LED habe ich keine Abmessungen gefunden, ist das LängexBreite oder Durchmesser? Bin noch Neuling auf diesem Gebiet.  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Helix am 17. September 2013, 10:14:19
SMD-Größen bei zweipoligen Bauteilen wie LEDs:
0201: 0.5mm x 0.25mm (noch nicht bei LEDs gesehen)
0402: 1mm x 0.5mm
0603: 1.5mm x 0.75mm
0805: 2mm x 1.25mm
1206: 3mm x 1.5mm
Bei SMD-LEDs sind die Angaben für Länge und Breite, die Form meist wie ein Ziegelstein (OK, nicht ganz so groß).
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 17. September 2013, 10:28:15
Danke Helix,

sind die LEDs ab 0402 bereits verdrahtet, wenn ja, wie dick/dünn sind die Drähte? 
Hast Du vielleicht auch so etwas wie eine Anleitung zum Einbau/Anschluss der LEDs, etc. bzw. gibt es hier im Forum evtl. Beiträge darüber?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. September 2013, 19:44:57
Hallo gino
Ich glaube ihr habt mich missverstanden,Verbraucher wie Birnchen,Led und SMD Led habe ich genug.
Sehr Lieb von euch mir zu Helfen.
Detailset5 fehlt ja noch weiss auch nicht was alles kommt, deshalb will ich noch nichts zurück bauen = TAUSCHEN.
Heist ,wenn ich den Silberdrat an der FSS und RSS nicht hätte hätte ich gar keinen Strom dran.
Weiss auch nicht ob es so was für solche Modelle gibt, in welcher form auch immer.
Denkt man an zu hause,wenn man ein Haus baut macht man erst den Rohbau dann legt man den Strom.
Nur bei mir ist es andersrum weil es so nicht vorgesehen war,das ist das Problem.
Die Lampen vom Launch Tower kennt ihr, hoffe ich dann wisst ihr auch wie klein die sind,sind natürlich keine richtigen.
Soweit zum groben.
Was habe ich!
Einen Regeltravo = 0 - 15 Volt  Wiederstände brauche ich nicht.
Vom Travo geht ein Kabel zu einer kleinen Platine mit drei Kippschaltern, könnte das Modell also voll Beleuchten.
So ein Schalter für den Turm , der zweite für die RSS weil ichda ja schon Strom habe.
Und der dritte wollte ich für die Laufgänge haben für die Lampen,die ich noch nicht habe.
Muß auch noch Leitungen legen und brauche noch Abzweigdosen also wie zu Hause.
Gibt es im Forum jemanden den ich mal Anrufen könnte um mein Problem zu erklären ????
Denn schreiben dauert zu lange und verwirrt nur  oder ich habe es schlecht erklärt.
Wer kann mir Helfen ????????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Helix am 17. September 2013, 20:03:39
SMD-Bauteile haben grundsätzlich keine Drähte, das kommt vom "SMD": surface mounted device. Das sind Bauteile, die normalerweise direkt (vom Roboter) auf die Platine bestückt werden. Und normalerweise werden SMD-Bauteile nicht von Hand gelötet. Aber was ist schon normal?  ;)

Zu den elektrischen/elektronische Aspekten findest du hier etwas, incl. Maßzeichnung:
http://www.mikrocontroller.net/articles/LED (http://www.mikrocontroller.net/articles/LED)

Hier das Datenblatt zu einer LED 0402 weiß:
http://www.tme.eu/de/Document/06ef25801890067ce65562eb574176e4/ll-s160wc-w2-1c.pdf (http://www.tme.eu/de/Document/06ef25801890067ce65562eb574176e4/ll-s160wc-w2-1c.pdf)

Als Anschlussleitungen könnte man Kupferlackdraht mit z.B. 0.1mm Durchmesser nehmen. Kannst du schon sagen, wie du die "Lampen" und "Scheinwerfer" montieren willst, also rein von der mechanischen Seite her?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: HausD am 18. September 2013, 15:03:10
Hallo gino
Was habe ich!
Einen Regeltravo = 0 - 15 Volt  Wiederstände brauche ich nicht.
Vom Travo geht ein Kabel zu einer kleinen Platine mit drei Kippschaltern, könnte das Modell also voll Beleuchten. ...
Wer kann mir Helfen ????????
Jürgen13

Hallo Jürgen13,
ich lese schon geraume Zeit mit und bin heute über deine mutige Aussage erstaunt:
  Einen Regeltravo = 0 - 15 Volt  Wiederstände brauche ich nicht.
   Vom Travo geht ein Kabel zu einer kleinen Platine mit drei Kippschaltern, könnte das Modell
   also voll Beleuchten.

Helfen könne da nur Tipps, ob nun hier oder per Telefon - oder ein dir gut bekannter und geduldiger Fachmann, nach Möglichkeit aus dem Schwachstrombereich... denn:
Ein Regeltrafo transformiert eigentlich nur Wechselstrom
Bei Glühleuchten (Birnen) mag das zwar in einem etwas  größeren Spannungsbereich gut gehen, aber auch die sagen irgendwann - jetzt brenn ich durch!
Bei LEDs brauchst du eine Gleichstromquelle, damit das Flackern des Wechselstroms nicht zu sehen ist, und die mindestens mit Strombegrenzung arbeitet.
Da LEDs je nach Fertigungslos eine etwas unterschiedliche Betriebsspannung haben, ist ein Vorwiderstand sinnvoll. Denn bei der kleinsten Überschreitung ihrer (individuellen) Spannung "brechen" die LEDs durch, ein kurzer Blitz noch zum Abschied, das wars dann...
Es sei denn, du hast genügend Geld für neue als Ersatz für die durchgebrannten sowie beim Bau die Servicefreundlichkeit mit eingeplant. (Was ich eher nicht annehme...)

Grüßt mahnend, HausD

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. September 2013, 18:32:04
Hallo Helix
Zu deiner Frage mit den Lampen.
Die Lampen vom Bausatz nehme ich nicht.
Den ich möchte die so ähnlich machen wie im Original.
Jetzt habe ich schon Internet,nützt mir aber nix.
Habe noch Messingror da, der müßte aber so gebogen werden wie die Lampen auf der Startrampe.
Das werden bestimmt 50 Stück werden.
Das wäre  eine Idee.
Ich habe noch nichts wahres, wo ich die Birnchen oder Led dran machen kann.
Das ist mein Haubt Problem.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031140.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031140.jpg)
Seh dir mal die Lampen auf dem Bild an , so hätte ich die gerne !!!!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. September 2013, 18:59:18
Hallo Helix
Hier ein Beispiel Bild
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031139.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031139.jpg)
Da wo du an der RSS Geländer siehst sollen die Lampen hin.
Natürlich auch oben und am Treppenaufstieg.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Helix am 18. September 2013, 19:07:02
Hallo Jürgen, hab dir 'ne PN mit Telefonnummer geschickt.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Tuner am 18. September 2013, 22:26:30
Halo Jürgen,

wie können wir helfen? Mach doch mal ein Foto von Deinen "Problemkindern". Wenn Du nicht ALLES zeigen willst, häng eine alte "Gardine" drüber. Der Mensch denkt halt in Bildern, so verstehen wir eher, wo Dein Problem ist und finden die passende Lösung...

Ein Mitleser
Sven
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. September 2013, 17:11:56
Hallo Turner
Vielen Dank für das angebot.
Bei mir ist nix Geheim, was ihr braucht sollt ihr haben !
Alles hängt jetzt von Detailset5 ab, dem nach sehe ich wo ich Strom legen kann und wo nicht.
Ich brauche auch noch Abzweigdosen für die Lampen,wie die werden sollen  keine Ahnung.
Am liebsten so wie am Objekt.
Ich möchte die Lampen so haben das ich sie stecken kann,möchte so meine Birnchen , Led und SMD Led nach und nach verbrauchen.
Also die Verbraucher also Birchen ect. sollen auch zum stecken werden, weil ich dann einfacher tauschen kann.
Ich weiss nicht was heute Technisch machbar ist  und was es dafür alles gibt.
Denn ich möchte so wenig wie möglich  Löten.
Ich versuche euch mal Bilder zu schicken, ist dann aber nichts Entgültiges!
Ideen habe ich genug , nur kein Material  .
Die Startrampe soll schon anständig werden.
Ich brauche alles im mm bereich !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. September 2013, 16:58:35
Hallo Tuner und Helix
Hier zwei Bilder von den Lampen die ich so machen möchte.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031138.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031138.jpg)
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031134.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031134.jpg)
Das wäre mein Traum.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Tuner am 20. September 2013, 22:48:07
Hallo Jürgen, alles klar!

wie groß dürfen die "Laternen" sein?

Hilf uns mal durch einen Maßstab. ich weiß, es ist kompliziert, Fuß ,Inch, Zoll, Unzen, Gallonen...
Grrr... diese Amis

 ;)
LG Sven
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. September 2013, 13:57:14
Hallo Tuner
Die Höhe ist 1,1cm das reicht.
Habe gerade versucht  Messingror mit Steckerchen und SMDLed ein Bild zu machen, bekomme es nicht scharf.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Tuner am 21. September 2013, 18:13:46
Hallo Jürgen,

noch eine blöde Frage, was verstehst  Du mit 1,1 cm, nur die Laterne oder die Laterne mit Aufhängung. Tragrohr, Stiel, also das Dingens wo der eigentliche Leuchtenkörper mit dranhängt?

Sorry, ich habe keine Vorstellung vom Maßstab 1:144

Ein anderer Ansatz, es gibt kostenlose PCB-Software (PCB, printed circuit board= Leiterplatte) zum Beispiel Eagle

http://www.eagle.de/ (http://www.eagle.de/)

und es gibt Dienstleister, die Leiterplatten auch in Einzelstückzahlen herstellen... und bestücken

http://www.pcb-pool.com/ppde/info_pcb_assembling.html (http://www.pcb-pool.com/ppde/info_pcb_assembling.html)

Alles folgende ist nur eine Idee, ich habe Nichts nachgeprüft!

1. Leiterplatte entwickeln, 10x10 cm
2. LEDs verteilen im Raster von 5x5 mm mit genügend großen Durchkontaktierungen um die Drähte später festzulöten, alternativ Lötpads
3. Fräsungen bei der Leiterplattenentwicklung vorsehen, Durchmeser xxx Millimeter um die LED (hast Du schon mal ein elektronisches Gerät aufgemacht, da kann man sehen. dass die Anzeigeeinheit einfach von der Hauptplatine abgebrochen wurde)
4. Platine in Auftrag geben
5. Lämpchen aus der dünnen Platine ausknacken und installieren

Nochmal, es ist nur eine Idee...

LG Sven
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. September 2013, 20:34:41
Hallo Tuner
Richtig  das nur das Trageror hat eine Höhe von 1,1cm.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. September 2013, 21:15:29
Hallo Tuner
1:144 heist
Das Original ist 144 mal verkleinert worden.
Höhe des Turms ist 61cm und die Länge, vom Turm bis ende RSS = 43cm.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. September 2013, 21:39:29
Hallo Helix und Tuner
Drei Beispiele wie an meinem Modell   noch, die Beleuchtung aussieht !
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031135.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031135.jpg)
Basis Startturm.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031136.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031136.jpg)
RSS.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031137.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031137.jpg)
Gasamt Ansicht, damit ihr mal seht wie das Modell zur Zeit aussieht !
Wenn ihr noch Bilder Wünsche habt nur Melden.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Helix am 23. September 2013, 02:15:39
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031134.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031134.jpg)

Ausgehend von diesem Bild meine Schätzwerte:

@Tuner
Alles auf PCB-Basis ist da schon zu groß, leider.

Was größeres als SMD-LEDs der Größe 0402 geht da garnicht, wirkt zu plump. 0402 von Hand auf eine Platine löten ist ja schon nicht mehr ganz einfach. Aber direkt Drähte anlöten ... Bis jetzt haben sich bei meinen Versuchen schon zwei LEDs als Flöhe entpuppt und sind - genau! - entflohen. (Mit doppelseitigem Klebeband fixieren reicht nicht.)

Eine Idee für's Löten hab ich noch. Das probiere ich im Lauf der Woche noch aus. Ich werde berichten.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Tuner am 01. Oktober 2013, 21:38:58
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte... Danke.

Aber ich habe mal nach den Bauformen der LED gekoockelt, 1,2 mm mal 0,6 mm, wie bekommt man da Drähte oder gar Steckkontakte ran? Bin zwar eigentlich Elektroniker. Aber wie wäre es mit der "verlorenen Form" aus der Gießerei, ist nur so ein spontaner Gedanke von mir. Kennt sich da jemand aus?

[spinnerei an]

Drahtstückchen, Steckkontakte etc, in Kerzenwachs mit genügender Anschlußlänge (Wärmeabfuhr) fixieren, LED Positionieren und "kurz und heftig" anlöten, Wachs entfernen (Fön). Vielleicht tut es auch Knete oder dieses Fimo-Zeugs, geht mal ins Kinderzimmer  ;)

[Spinnerei aus]

Mehr Ideen hab ich spontan nicht.

LG Sven

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Helix am 02. Oktober 2013, 00:15:35
Mittlerweile bin ich der Meinung, dass das von-Hand-Löten von 0402-SMDs auf eine Platine Pipifax ist - im Vergleich zum Anlöten von "Kabeln" an eine auf dem Rücken liegende 0402-LED.  :-\

Aber noch gebe ich nicht auf!  :)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. November 2013, 13:11:09
Hallo zusammen
Wie kann ich erfahren wieviele Lampen an der FSS und der RSS von 39b zur beleuchtung insgesamt verbaut
worden sind, gibt es da Zahlen.
Denn auf meinen Bildern sieht man auch nicht alle.
Denn wenn ich alles habe  wie Detailset5 , Abzweigdosen ect. könnte ich entspannt langsam weiter machen.
Tja mit Quartal 1 für Detailset5 war wohl nix !
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 03. November 2013, 20:09:19
Hallo Jürgen,

nimm's nicht zu genau, alle Lampen wirst Du ja wohl kaum installieren wollen, denke ich mal, oder?  :-\  Ich hatte ja schon mal diese Nachtansicht mit Beleuchtung gepostet, auf der man sieht, dass es am Pad eine ganze Menge Lampen gibt.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031630.jpg)
Quelle: NASA


Ich will Dich ja in Deinem Eifer nicht bremsen, mir ist aber folgendes bei Deiner FSS-Beleuchtung aufgefallen, was Du beachten solltest.

Wie auf Deinem Bild zu sehen ist, hast Du die Lampen an den äußeren Tower-Säulen angebracht, was aber nicht korrekt ist.  ???

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031137.jpg)
Quelle: NASA

Die Lampen auf den einzelnen Etagen sitzen aber an den Ecken des Fahrstuhlschachtes, wie man auf diesem Bild sehen kann. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031631.gif)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027252.jpg)

Vermutlich wirst Du das aber so belassen, oder?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. November 2013, 13:23:12
Hallo gino
Du hast vollkommen recht mit meiner   noch  Beleuchtung !!!!!!
Wenn die nicht dran wäre wärs dunkel.
Ideen dafür habe ich genug aber es harpert noch an der umsetzung.
Ich habe ja nichts in der Hand richtig.
Wenn ich ja die Quellen vom Miniaturwunderland hätte,hab ich aber nicht.
Mir geht es zur Zeit wie früher ohne Internet.
Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 08. November 2013, 15:08:10
Hallo Jürgen,

nimm's nicht zu genau, alle Lampen wirst Du ja wohl kaum installieren wollen, denke ich mal, oder?  :-\  Ich hatte ja schon mal diese Nachtansicht mit Beleuchtung gepostet, auf der man sieht, dass es am Pad eine ganze Menge Lampen gibt.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031630.jpg)
Quelle: NASA

Ich will Dich ja in Deinem Eifer nicht bremsen, mir ist aber folgendes bei Deiner FSS-Beleuchtung aufgefallen, was Du beachten solltest.

Wie auf Deinem Bild zu sehen ist, hast Du die Lampen an den äußeren Tower-Säulen angebracht, was aber nicht korrekt ist.  ???

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031137.jpg)

Die Lampen auf den einzelnen Etagen sitzen aber an den Ecken des Fahrstuhlschachtes, wie man auf diesem Bild sehen kann. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031631.gif)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027252.jpg)
Quelle: NASA

Vermutlich wirst Du das aber so belassen, oder?  :-\

So, jetzt stimmen die Quellen!  :-[
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. November 2013, 14:36:39
Eilmeldung !!!!!!!!
An alle die den Shuttle Launch Tower bauen oder noch bauen wollen.
Nasa Tech.net ist wieder daaaaaaaa.
Viele neue Filmchen dabei,vor allem FSS und RSS auch da wo ich schon lannnnge mal hin wollte.
Einfach mal durch stöbern     es lohnt sich !!!!!
Warum die Seite wieder geht keine Ahnung  haubtsache da.
Viel Spaß und Erfolg
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 10. November 2013, 16:22:36
Na dann kannst Du ja jetzt loslegen, zumal die neuen Panoramen wirklich tolle Einblicke in bislang unbekannte Winkel geben.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. November 2013, 17:56:10
Hallo gino
Loslegen kann ich noch nicht.
Mir fehlt noch Material.
Gibt es so was wie micro Abzweigdosen um Kabel zu verlegen.
Ich weiss gar nicht was es heute gibt.
Nur eine spinnerei von mir, stell dir mal einen Viereckigen Kasten vor natürlich alles im mm Bereich
an dem links,rechts und oben mit zwei anschlüssen für + und - .
Dieses Teil soll dann in die doppel T Profile an der RSS ,und der Zwischenraum des Profils ist 3mm.
Davon brauche ich ne menge .
Wo könnte ich so was kriegen???????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 10. November 2013, 18:44:15
Hallo Jürgen,

habe hier mal auf die Schnelle diese MICRO-Verbindungsklemmen (http://www.wago.de/branchenloesungen/gebaeudetechnik/gebaeudeinstallation/abzweigdosen/micro-verbindungsklemmen/index-3.jsp) gefunden, ist Dir aber vielleicht noch nicht klein genu, oder?  :-\

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031861.jpg)
Quelle: www.wago.de (http://www.wago.de)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. November 2013, 19:25:16
Hallo gino
War lieb gemeint aber viel zu groß.
Mein Problem ist, ich habe eine Vorstellung wie so was aussehen könnte aber in welchen Bereich geht das.
Mir fällt da nur Microelecktronik ein aber das ist ein dehnbarer Begriff.
Ich habe Internet aber wonach muß ich suchen, welche Firmen stellen das her.
Ich habe keinen Ansatz um weiter zu kommen.
Vielleicht mal im Modelleisenbahnbereich ???
Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: HausD am 10. November 2013, 20:52:23
Hallo Juergen13,
hast du denn schon einmal versucht, aus den vielen Bildern (oben) dir eine Maßzeichnung der Verteilerdose zu erarbeiten. ... und diese dann mit deinem Maßstab 1:144 in die Modelldimension umzurechnen?
Erst dann hast du eine Vorstellung von den Dimensionen deiner Verteiler!
... und auch die Vorstellung von dem, was du darin alles unterbringen willst, aber nur kannst.

Die bezahlbaren Steckverbinder werden immer zu groß sein, die Mikrosteckverbinder kannst du nicht bezahlen.

Da kommst du um selbst was erfinden sicher nicht herum...
Über deine Maßskizzen dazu hier im Forum würde ich mich freuen,
HausD



Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 10. November 2013, 23:28:48
Ich sehe das leider ähnlich.  ::)

Habe hier noch Miniatur-Kabel-zu-Leiterplatte-Anwendungen (http://www.deutsch.molex.com/molex/products/family?key=picoezmate&channel=products&chanName=family&pageTitle=Introduction&parentKey=wire_to_board_connectors) gefunden, die sich von der Bauhöhe (1,2 mm Raster; 1,55 mm gesteckte Höhe) interessant anhören.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031860.gif)
Quelle: http://www.deutsch.molex.com/ (http://www.deutsch.molex.com/)

Zur Breite finde ich leider keine Angaben, aber die dürfte vermutlich bei 5-6 mm liegen, was vermutlich schon zu groß wäre, aber vielleicht könnte man die Verbinder ja halbieren.  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. November 2013, 19:06:49
Hallo Hausd und Gino
Ich weiss eure Hilfe zu schätzen aber werde erst mal auf Detailset5 warten denn davon hängt alles ab.
Es weiss ja noch keiner was die raus bringen, umbauen kann ich immer noch.
Muss solange weiter suchen und fragen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 11. November 2013, 22:37:08
Hallo Jürgen,

ich würde mich an Deiner Stelle nicht zu sehr auf Detail Kit No. 5 von LVM verlassen, ich glaube, die haben das schon abgeschrieben und machen lieber andere Sachen ...  ::)

Ich habe schon mehrmals bei Leon van Munster nachgefragt, aber bisher No Reply!!! >:(

Und wie sagt man hierzulande doch so schön: Keine Antwort ist auch eine Antwort! 8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. November 2013, 14:14:31
Hallo Gino
Geh mal auf LVM Studios Facebook da steht was Neues von LC39a.
Die Sachen kommen erst nächstes Jahr raus !!!!!
Juergen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 13. November 2013, 14:28:20
Hallo Jürgen,

na da muss ich doch gleich mal nachschauen.  ;D

Dafür hat Revell  offenbar vor, seinen Space Shuttle Launch Tower (Kit 4911) nochmals in einer limitierten Auflage aufzulegen, die für März 2014 vorgesehen ist ...  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 13. November 2013, 14:42:05
Also Neues von LVM zum LC -39 Detail Kit No. 5 habe ich da nicht gefunden, ausser der von mir bereits erwähnten Ankündigung von Revell zum Release des Revell Shuttle Launch Tower für 2014.  ::)

(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/1395110_451808398257721_1909894592_n.jpg)

Oder was hast Du dort gefunden?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. November 2013, 16:56:37
Hallo Gino
Ich weiss ja auch nicht was gemeint ist .
Das ist bis jetzt die einzige Info ,sonst habe ich noch nichts gefunden.
Warten wir's ab.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 13. November 2013, 18:16:29
Also ich habe zum wiederholten Mal beim LVM-Chef Leon van Munster nachgefragt, was aus seiner Ankündigung aus dem vorigen Jahr LC39S5 - Exterior for the RSS - Q1 2013 werden soll, aber wahrscheinlich ist der arme Leon völlig überlastet.  :o So langsam verkommt das Ding ja zu 'ner Lachnummer.  ;D

Aber da LVM auf der SMW 2013 letztes Wochenende auch vertreten war, wissen sie ja jetzt auch, dass Revell den alten Launch Tower noch einmal in limitierter Auflage rausbringen wird. Und da das garantiert der alte Kit 4911 sein dürfte, könnte die Nachfrage nach Detail Kits bei LVM vielleicht wieder steigen, weshalb sie ja den RSS Kit No. 5 nun evtl. doch noch rausbringen werden.  :-\ 

Wenn ja, bleibt aber immer noch die Frage, wann das wohl sein wird, und was der dann kosten soll ...  ::)
Also abwarten und Tee trinken! (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037015.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. November 2013, 12:53:26
Mich hat mal jemand nach Bilder vom Modell gefragt !
Was wird denn gebraucht,   egal was oder gibt es Wünsche ??????
Ist aber noch nichts neues dran,weil ich noch warte.
Nur sagen was ihr braucht !!!!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 29. November 2013, 23:45:47
Hallo Jürgen,

jetzt halt Dich fest!  :o

Ich habe heute von Leon van Munster, Chef von LVM Studios, folgenden aktuellen Stand zum Detail Kit No. 5 - RSS Exterior Details erfahren:

"LC39S5 is being released in February 2014, just before the Revell re-issue."
Das ist doch eine nette Adventsüberraschung, oder? (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/santa.gif)

Wahrscheinlich hat ihm die angekündigte Neuauflage des Revell Launch Towers den letzten Kick gegeben.  8)

Eine bessere Marktankurbelung hätte sich der Leon für seine LC39 Detail Kits ja auch nicht wünschen können.  ;D
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. November 2013, 21:23:55
Hallo Gino
Endlich geht es weiter.
Hör mal, die Neuauflage von Revell  ist das der alte Tower oder gibt's da was neues ?
Und zu LC39S5 hoffe ich das der kleine Container auch dabei ist , denn ich habe Leon mal danach gefragt.
Er meinte wäre eine Idee, da kann ich nur Hoffen und Beten damit ich endlich anfangen kann !

Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 01. Dezember 2013, 00:42:49
Hallo Jürgen,

ich nehme an, das es der alte Launch Tower Kit 4911 sein wird mit all den bekannten Maßstabsproblemchen.  ::) Ansonsten müsste Revell ja neue Spritzgußformen herstellen, was sich aber für eine limitierte Auflage von ein paar Tausend Kits (?) garantiert nicht lohnen würde.

Und was für Details sich LVM für die RSS ausgedacht haben wird, weiß man nicht, also lassen wir uns einfach mal überraschen, ich bin auch schon gespannt.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Dezember 2013, 10:45:19
Hallo Gino
Du weisst ja das ich ich noch an meiner Beleuchtung dran bin.
Ideen habe ich genug, es scheitert nur an der umsetzung.
Ich suche einen Katalog mit klein kram, aber alles im mm bereich.
Mal Beispiele ( Litzen , Aderendhülsen , Steckerchen ect.
Um geziehlt suchen zu können muß ich erst mal wissen unter was fällt die Startrampe ?
Weder   Autos , Flugzeuge , Gebäude , Häuser  ????????
Ich habe überhaubt keinen ansatz , Modelleisenbahn nützt mir auch nix.
Conrad kann mir auch nicht Helfen.
Internet ist ja ne feine Sache nur wo nach soll ich suchen wenn ich nicht weiss wie die Sachen heissen !!!!
Wer von euch baut denn noch den Tower mit beleuchtung, vielleicht habt ihr ja Tipps für mich.
Denn so komme ich jetzt nicht weiter.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 01. Dezember 2013, 15:22:53

Hallo Jürgen,

nach solchen Bauelementen etc. wirst Du schon "allgemein" suchen müssen, da wird es nichts Spezielles für das Modell der Startrampe geben.  ::)

Deine Idee, die Verkabelung mittels Steckverbindern machen zu wollen, wäre sicherlich sehr praktisch, um evtl. auch mal ausgefallene LEDs etc. einfach austauschen zu können. Aber da denke ich fast, wird es im mm-Bereich wohl nichts von der Stange bzw. aus dem Katalog geben.  (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gruebel.gif)

Das wird wohl doch nur über Löten zu machen sein, würde ich vermuten, aber darüber weiß ich leider nicht so genau Bescheid.  :-[

Aber Du hattest doch hier ein paar Experten an der Hand, die Dir helfen wollten, was meinen die denn dazu?  :-\

P.S.: Wie ich in einer älteren Notiz aus 2011 gefunden habe, hatte Dir doch MÜTZE damals SMDs der kleinsten Baureihe anstatt LEDs empfohlen, die mit Kupferlackdraht verlötet werden können. Lang, lang ist's her, kannst Du Dich noch erinnern?  ???
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 01. Dezember 2013, 16:06:45
Hallo Jürgen,

ich habe zum Thema mini LEDs mal im Netz geschaut.
Gefunden habe ich diese Video:

Beginning with Chip LEDs from ModelTrainSoftware.com (http://www.youtube.com/watch?v=ieKn64uf3J8#)

...das sieht man in welchen größen es diese Teile wohl gibt.

Alles dazu findest du hier:
http://www.modeltrainsoftware.com/lightsforminis.html (http://www.modeltrainsoftware.com/lightsforminis.html)
Das sind alles Teile zum Modellbahnzubehör.
Was die Verdrahtung angeht wirst du dich wohl mit dem Gedanken löten abgeben müssen. Da noch irgendwelche Dosen setzen macht die Sache unnötig groß...bzw es gibt in diesem kleinen Maßstab keine Verteilerdosen.

gruß und schönen Sonntag
jok
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 01. Dezember 2013, 18:10:56
Danke jok für Deine Tipps!

Also die Chip-LEDs (am besten Pico, oder Nano) könnte ich mir am Tower - oder auch an der MLP - schon vorstellen, die sind doch relativ schlank und winzig!  8)
Das würde natürlich nicht ganz billig werden,  :-[ ist scheinbar aber alles kein Hexenwerk mehr!  ::)
Schönen Advent! (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/santa.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Helix am 02. Dezember 2013, 22:46:58
 Ich habe jetzt einige Versuche gemacht, SMD-LEDs der Größe 0402 direkt an Kupferlackdraht zu löten. Der Erfolg ist bescheiden ...  :(
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jakda am 04. Dezember 2013, 08:24:26
Zu LED:
Wenn ich N-Loks mit LED-Licht umrüste verwende ich einige Teile von hier
http://modellbau-schoenwitz.de/ (http://modellbau-schoenwitz.de/)
Da gibt es auch (sehr kleine) Konstantstrom-Vorsätze, mit denen man die LED von 4 bis 24 Volt betreiben kann -
ideal für Analog-Bahnen...
Sie haben auch bedrahtete SMD-LEDs
http://modellbau-schoenwitz.de/de/Modelleisenbahn/Elektronik/LEDs-mit-Kabel (http://modellbau-schoenwitz.de/de/Modelleisenbahn/Elektronik/LEDs-mit-Kabel)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 04. Dezember 2013, 17:19:45
Habe dort u.a. diese LED SMD 0603 (http://modellbau-schoenwitz.de/de/Modelleisenbahn/Elektronik/LEDs-mit-Kabel/LED-SMD-0603-mit-Kupferlackdraht-warmweiss)  mit Kupferlackdraht warmweiß gefunden mit den Abmessungen der LED - L x B x H (1,6mm x 0,8mm x 0,4mm). Der Preis beträgt 1,39 € bis 1,49 €.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033562.jpg)

Demzufolge hat die LED eine Rechteckform (1,6mm x 0,8mm) mit einer Höhe von 0,4mm, oder?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jakda am 04. Dezember 2013, 17:47:49
jo  :)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Modelldock (ex Tigerzivi) am 06. Dezember 2013, 09:34:25
Hallo zusammen,
ich beziehe meine SMD LED bisher immer bei Ebay "Ledbaron" und bin bisher sehr zufrieden:
http://www.ebay.de/sch/ledbaron/m.html?_nkw=&_armrs=1&_ipg=&_from= (http://www.ebay.de/sch/ledbaron/m.html?_nkw=&_armrs=1&_ipg=&_from=)

Vor allem bietet er auch bereits mit Kabeln verlötete SMD an - was mir bisher immer sehr entgegen kam.
Hier mal einige Beispiele meiner bisherigen (themenfremden) Verwendung:

Queen Mary 2 - 1:400
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033559.jpg)

Bismarck - 1:200
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033560.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033561.jpg)

Hier hab ich vor ein paar Jahren mal ein paar Grundlagen (mit eigenen Erfahrungen) zusammengestellt:
http://www.projekt-bismarck.de/Baubericht/Amati/Elektronik/Grundlagen.htm (http://www.projekt-bismarck.de/Baubericht/Amati/Elektronik/Grundlagen.htm)

Gruß Jan

PS: Liegt es an mir, oder warum sehe ich in diesem gesamten Thread nur wenige Bilder (insbesondere auf Seite 3 ist gar keins zu sehen)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 06. Dezember 2013, 10:13:55
Liegt es an mir, oder warum sehe ich in diesem gesamten Thread nur wenige Bilder (insbesondere auf Seite 3 ist gar keins zu sehen)


Das liegt nicht an Dir, geht uns auch so und wir ärgern uns auch darüber.
Zumal Jürgen viele Bilder gepostet hat.
Die kostenlosen Filehoster versprechen zwar gern eine dauerhafte Speicherung den Bilder, löschen sie aber doch nach einer Weile.
Die ersten Seiten sind ja noch von 2008.

Inzwischen haben wir das Problem erkannt und übernehmen die Bilder auf unseren Raumfahrer.net Server.
Aber die alten Bilder sind leider verschwunden.

Wir können Jürgen bitten, bestimmte Fotos nochmal zu posten.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Dezember 2013, 22:24:56
Hallo alle zusammen
Ich habe gelesen ihr sucht Bilder, ich habe aber nur welche von LC39a und b .
Und natürlich vom Modell in 1:144 .
Wenn ich euch irgendwie Helfen kann nur Melden.
Was meint ihr warum ich so da hinterher war an Filmchen und Bilder zu kommen.
Geht schon los,ich wußte was da raus kam, denn irgendwann ist alles weg.
Heute sind wir in der glücklichen Lage Internet zu haben, ich kenne andere  Z E I T E N .
Aber egal das ist Geschichte.
Einfach nur Melden.
Schön das ich mit meinem Problem nicht alleine bin und es noch andere Leute gibt dir mir mit
Rat und Tat zur Seite stehen.
Ein  ganz großes Dankeschön  dafür.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 04. Januar 2014, 11:11:20
Hallo Gino
du hattest recht, ich habe Gestern mit Herrn Koch von Revell gesprochen der Startturm bleibt so wie er ist.
Es gibt nichts  Neues.
Schade.
Herr Koch sagte der Tower fällt unter den Begriff Weltraum aber das wissen wir selber, wegen der Beleuchtung.
Jetzt bin ich genauso schlau wie vorher!!!!!!!
Ein Frohes neues Jahr noch allerseits.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 04. Januar 2014, 15:30:38
Hallo Jürgen,

Dir auch ein gutes neues Jahr und viel Spaß beim Bauen.  8)

Von Revells Neuauflage des Launch Towers habe ich nichts anderes erwartet.  ::) Und trotzdem werden sich viele Fraks  darüber freuen, endlich diese Riesenkiste zu bekommen.  ;D

Hast Du etwas Neues von LVM's Detail Kit Nr. 5 (RSS) gehört oder gesehen?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Januar 2014, 12:55:28
Hallo Gino
Nein leider nicht.
Das ist wie in alten Zeiten, wir müssen warten.
Hör mal ist die Raumcon Seite neu gestaltet worden ???
Ich finde die Startseite nicht mehr um ins Forum zu kommen !!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 05. Januar 2014, 14:49:59
Hallo Jürgen,

tja mal sehen, ob Leon Wort hält mit seiner Ankündigung für Februar, ist ja nicht mehr lange hin!  ;D

Weiß nicht, ob die Startseite neu gestaltet ist, gehe ja immer über die aktuellen Links der Raumfahrt-Modellbau-Threads rein.

Aber keine Panik, mit  (http://www.raumfahrer.net/portal/isrn/home.shtml) www.raumfahrer.net (http://www.raumfahrer.net) bist Du auf der Startseite, und dort ist ja oben rechts der Forum-Button (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php), und unter "Sonstiges" gehts dann über Raumfahrt-Modellbau (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?board=32.0) zu den Threads.  8)

Alles wieder klar?  ???
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. Januar 2014, 18:35:11
Hallo Gino
Danke für die Tipps.
Jedes mal wenn sich was verändert kriege ich Panick.
Weil das vertraute weg ist und dann was jetzt,erst mal weiter suchen und probieren.
Wenn ich ja vorgewarnt würde wers ja kein Problem.
Denn ich habe ja euch, so komme ich ja wieder ins Forum.
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 12. Januar 2014, 17:09:14
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037014.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037014.jpg)
Ich habe eine Frage zu diesem Bild.
Wenn ich mir dieses ansehen will weil ich was suche, sieht es immer so aus.
Sobald es farbig wird habe ich auch braun drin also der rest ist weg.
Kann mir jemand weiter Helfen ??????
Das Bild ist zu finden bei nasa tech.net , LC39a die neuen Bilder.
Als schnellere Hilfe habe ich das Bild beschriftet !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 12. Januar 2014, 18:26:13
Ist das aus einer Röhre heraus fotografiert ?
Wie ist der Original Link?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 12. Januar 2014, 19:56:32
Hallo MC Fire
Du gehst auf nasa tech.net
Nasa Tech Home Page
Ganz unten auf  LC39A
Das 23 Bild auf der linken Seite, also von Oben nach unten.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 12. Januar 2014, 22:04:06
Hallo Jürgen,

also, das Bild wird bei Dir nicht vollständig angezeigt, wie man sieht, was verschiedene Gründe haben kann.  ::) Möglicherweise hat Dein PC zu wenig Arbeitsspeicher (RAM), oder aber mit der Java-Version, die Du installiert hast, stimmt irgend etwas nicht an den Einstellungen, was ja andere Freunde auch schon gefrustet hat (Hallo Jörg/eumel ...).  :o

So sollte der Fullscreen auf der NASA-Seite At the HVAC Distribution von der RSS aussehen, die Du meinst, wenn sich das Bild vollständig aufgebaut hat.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037009.jpg)
Quelle: NASA

In diesem Fullsreen-Bild kannst Du dann mit dem Maus-Rädchen ja auch noch zoomen, d.h. vergrößern, sodass Du auch wirklich in den letzten Winkel schauen kannst.  8)

Passiert das immer, wenn Du solche NASA-Rundum-Bilder aufrufen willst, was sehr schade wäre? :-\

Dabei kann man in diesen Rundum-Bildern so tolle Detail-Studien anstellen, so z.B. was die Beleuchtung anbelangt, die mich gerade beschäftigt.  8)
Dabei bin ich beim Rundumblick zufällig auf diese Ansicht gestoßen, auf der man diese beiden roten Warnleuchten, oder auf Neu-Deutsch Caution Lights, sehen kann, die vielleicht sogar blinken können. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037010.jpg)
Quelle: NASA

Das wäre ja vielleicht eine reizvolle Spezialaufgabe für McFire, oder was meint der LED-Meister selbst dazu? (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037012.gif)

Links daneben am Geländer sieht man die "moderne" Ausführung einer Standard-Lampe, von der es auf der RSS jede Menge gibt, sowohl als Bogen-Lampe, aber auch als Hänge-Lampe ... (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up034424.gif)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037013.jpg)
Quelle: NASA

Nun, wie siehts aus, Jürgen?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 13. Januar 2014, 02:22:24
Hallo Jürgen,
ja Du mußt vermutlich Dein PlugIn aktualisieren auf :
JAVA (TM) PLATFORM SE7 U45 10.45.2.18
Dann kannst Du da drin herumdrehen, bis Dir schwindlig wird  ;D

Hier hast erstmal die Bilder nach unten

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037005.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037006.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037007.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037008.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Januar 2014, 17:00:59
Hallo zusammen
Ich habe eine neue Mail Adresse, ging leider nicht anders.
Konnte auch seit vor Weihnachten nichts mehr schreiben und empfangen, bis heute.
Meine neue ist   
semrau 68@gmx.de.

Frage ich muß die neue gegen die alte tauschen, wie mache ich das ?????

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Januar 2014, 17:18:22
Frage was muß bei mir bei Java eingestellt sein damit ich mir die Filmchen
ansehen kann.
Könnt ihr mir das mal auflisten ????
Sonst kann ich die nicht mehr öffnen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Januar 2014, 18:22:51
Köntet ihr mir mal die Mail Adresse von Leon van Munster schicken ??
Ich habe es auf seiner Seite probiert, geht aber nicht.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 26. Januar 2014, 18:25:40
Im Posting #801 hab ich geschrieben, was Du brauchst. Lohnt sich durchaus.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 27. Januar 2014, 01:28:56
Köntet ihr mir mal die Mail Adresse von Leon van Munster schicken ??
Ich habe es auf seiner Seite probiert, geht aber nicht.
Jürgen13

Hallo Jürgen,

versuche es mal mit dieser Adresse: store@lvm-studios.com  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 05. Februar 2014, 12:46:16
Hallo Jürgen, hast Du Leon inzwischen mal erreicht?  :-\

Der scheint ja total im Stress zu sein mit seinen neuen Detail Kits.

(https://scontent-a-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-prn1/t1/1622248_485308668241027_397561537_n.jpg)

(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/t1/148283_485308671574360_606692805_n.jpg)

Also schau'n mer mal ... (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. Februar 2014, 21:24:53
Hallo gino847
Habe im gerade geschrieben das wenn es soweit ist und ich Bestellen kann
er mir bitte schreiben soll.
Damit ich endlich loslegen kann.
Viele Grüße an Alle
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 06. Februar 2014, 23:33:17
Dann gib mir bitte Bescheid, wenn er Dir geantwortet hat, ich kann ihn gerade nirgendwo erreichen.  >:(
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Februar 2014, 12:43:37
Hallo gino
Er hat mir geschrieben unter : store@lvm-studios.com.
Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Februar 2014, 13:25:41
Hallo gino
Unter store@lvm-studios.com ist mir geantwortet worden.
Mit Informationen zu Detailset5.
Scheint aber nicht von Leon selbst zu sein,mehr weiss ich auch nicht.
Ich habe vorhin geschrieben ob ich auch nur Detailset5 haben kann denn
die anderen habe ich ja schon.
Jetzt warte ich auf Antwort.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 07. Februar 2014, 15:07:51
Hallo Jürgen, lies mal gelegentlich Deine PMs ...  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Februar 2014, 17:00:00
Hallo Gino
LVM Studios hat mir zu Detailset5,das geschrieben.Hi Jurgen.

Hallo Jürgen,

Sie können die 5. Detail-Kit auf der Seite unten kaufen. Es ist für andere Kunden verborgen.

http://store.lvm-studios.com/index.php?route=product/product&path=64&product_id=78. (http://store.lvm-studios.com/index.php?route=product/product&path=64&product_id=78.)

Kannst du damit was anfangen ???????
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 07. Februar 2014, 17:28:20
Hallo Jürgen,

ist schon so gut wie im Regal (s. Modellbausätze).  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. Februar 2014, 10:53:08
Hallo MC Fire
Ich habe grade nach meiner Java version gesehen und das ist:
Version 7 Update 51 (Built1,7.051-b13  von 2013.
Ist das die richtige ???
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Philip Lynx am 09. Februar 2014, 13:53:28
Stand heute: Ja.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. Februar 2014, 16:00:04
Hallo zusammen
Eine Frage !
MC Fire hat mir geschrieben ich muß mein Plug In bei meiner Java Version aktualisieren.
MC Fire hat mir diese gegeben: JAVA (TM) PLATFORM SE7 U45 10.45.2.18.
Um Bild 23 von LC39a bei nasa tech. net sehen zu können.
Gibt es zwischen meiner und seiner Version einen Unterschied ??????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 09. Februar 2014, 20:25:37
Hallo Jürgen,
da müßtest Du mal im Fox in "AddOns" gehen, da bist Du im AddOn Manager, dort findest Du Deine (momentane) Version.
Im IE wäre das entsprechend "Extras / AddOns verwalten".
Da kannst dann vergleichen. :)

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. März 2014, 19:02:37
Hallo Gino
Habe heute Abend Antwort von Herrn Sewerin vom Kunden Service bekommen.

Was  an Teilen noch in den Service kommt, kann ich derzeit nicht sagen.  Die Produktion läuft derzeit. Was dann über ist, kommt  in den  Service.

Also wenn es soweit ist einfach mal anschreiben.

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 06. März 2014, 23:51:33
Alles klar, danke Dir.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. März 2014, 14:18:46
Hallo Gino
Ist dein Launch Tower auch Beleuchtet ???
Wenn ja könntest du mir mal ein Bild von der Rückseite der RSS mit Beleuchtung schicken.
Weil ich mir mal ansehen wollte wie du das gemacht hast !
Wär das machbar ???

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 09. März 2014, 14:44:19
Hallo Jürgen,

wie Du in meinem Bericht sehen kannst, bin ich ja noch nicht bei der FSS/RSS, das kommt später dran.  8)

Ich mühe mich dafür seit einiger Zeit mit der nachträglichen Beleuchtung der MLP ab, was unter den Vordächern aber nicht ganz so einfach ist. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)

Aber was hast Du für Fragen oder Probleme?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. März 2014, 16:43:55
Hallo Gino
Mir macht immer noch die RSS hinten Magenschmerzen.
Du kennst doch die Centauer Platform an der FSS, in der höhe rüber zur RSS ist doch ein länglicher Raum
ich weiss nicht wie er heisst,dort geht ein Laufgang lang mit Lampen !
Wie kriege ich die Beleuchtet ?????
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 09. März 2014, 18:14:44
Hast Du ein Bild von der Stelle, wie die Lampen dort aussehen?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. März 2014, 21:09:02
Hallo Gino
Ein Bild von der Stelle habe ich nicht aber von den Lampen schon.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037691.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-22504535/on-39bsmall.jpg.html)
Es geht mir eigendlich um die Stromversorgung.
An der FSS ist das einfach,da habe ich ja den Silberdraht dran also an den vier Seiten von Oben nach Unten.
Natürlich immer zwei für Plus und Minus.
Das ist die Horizontale, das ist einfach,aber zur RSS rüber gehts in die Vertikale,da muß ich ja auch Plus und Minus haben.
Und weil dort jede menge Lampen hin sollen wie im Original, heißt muß ich zu jeder Lampe irgendwie
von der Stromleitung zu den einzelnen Lampen  Abzweigen     aber wie, wenn ich das schon mal wüßte.
Ich muß eh noch auf Detailset5 warten bis ich anfangen kann.
Die meisten Lampen sind an gebogenen Rohren dran, die muß ich noch alle aus Messingrohr biegen
und dann zwei Litzten durch ziehen für + und - ,damit man die Kabel nicht sieht.
Mein Haubt Problem sind nicht die Verbraucher also die kleinen Birnchen, die kleinen Led oder SMD Led.
Strom habe ich auch, einen Regeltravo  0-15 volt.
Aber die Stromleitung zur RSS Querrüber, das ist mein Großes Problem, wie und womit.
[URL=http://www.pic-upload.de/view-22504900/100_4448
Hier mal eine ansicht von  Hinten damit du siehst was ich meine.
Ich hoffe du hast Verstanden, was ich meine!
Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 10. März 2014, 00:26:10
Hallo Jürgen,

die Lampen kenne ich, davon gibt's ja 'ne ganze Menge an der RSS. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)

Dein Link ist leider nicht vollständig, da fehlt was.  ::)

Deshalb habe ich hier mal eine schöne Vorderansicht von der RSS, auf der Du jede Menge Lampen siehst. Klick 2x in das Bild rein, dann wird es noch vergrößert.  8)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037688.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/large/05pd1133.jpg)
Quelle: NASA

Die Plattform an der FSS, die Du meinst, ist doch die links neben dem linken TSM, oder?  :-\ Von dort gehen aber mehrere Laufgänge weg. Welche Stelle meinst Du denn jetzt?  ???

Ich vermute fast, Du meinst einen dieser beiden Gänge in diesem Bild hier, die auf die Rückseite der RSS führen, links neben dem kleinen Flachbau (roter Pfeil), oder den Gang darunter (blauer Pfeil)?  (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gruebel.gif) Dort stehen auch mehrere Lampen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037690.jpg)
Quelle: NASA

Und wo liegt Dein Problem mit der Stromleitung zur RSS? Das sind genauso Drähte wie die anderen auch.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. März 2014, 13:05:35
Hallo Gino
Ich meine den Laufgang mit dem Roten Pfeil, der an dem Flachbau vorbei geht,das hast du richtig erkannt !
Könntet ihr mir einen Gefallen tun,ihr verwendet in euren Berichten immer Kürzel wie TSM, ich weiss nicht was das heisst.
Mit den Kürzel bin ich nicht vertraut.
Könnt ihr mir die auf Deutsch überzetzten, damit ich weiss was ihr meint.
Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. März 2014, 14:52:59
Hallo Gino
Der zweite Versuch !
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037689.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037689.jpg)
Ich hoffe du kannst jetzt mehr sehen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 10. März 2014, 16:16:02
Na siehst Du, dachte ich mir doch.  8)

Habe hier mal eines Deiner alten Fotos rausgesucht, und wenn Du das gepostet hättest, wäre gleich alles klar gewesen.  ::)  Da sieht man nämlich die Lampen sehr schön in einer Reihe stehen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037686.jpg)
Quelle: NASA

Und das ist hier die andere Seite auf Level 95, von der Platform her. Wenn Du da rein klickst, müsstest Du die Panorama-Ansicht sehen können, wenn das mit Deinen Java-Einstellungen mittlerweile klappt.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037687.jpg) (http://nasatech.net/STS-135PadA-MLPa110617/)
Quelle: NASA

Und mit Deinen bisherigen Lampen auf der RSS bist Du doch schon ganz in der Nähe, drum mach doch von dort aus einfach nur weiter mit den Lämple. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037689.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037689.jpg)

Und nun noch zu den Abkürzungen, die man sich ja so nach und nach einprägen kann. Da schau einfach mal nach rechts in den blauen Frame "Raumcon-Seiten", da findest Du als vorletzten Link das Abkürzungsverzeichnis, wo Du 'ne ganze Menge findest, aber auch längst nicht alle Abkürzungen.  ::) Wäre mal wieder was für eumel  oder einen seiner Admin-Kollegen, diese Liste zu ergänzen.  ;D

Deshalb: TSM heißt auf Neudeutsch "Tail Service Mast", das sind die beiden Riesenschränke auf der MLP, über die das Shuttle vor dem Start mit allen notwendigen Medien versorgt wird.  8)

Ich hoffe, nun kommst Du weiter, oder?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. März 2014, 17:02:28
Hallo Gino
Danke für die Infos,du hast mir sehr weiter geholfen.
Ich habe meine Java einstellungen etwas runtergesetzt weil ich sonst nichts mehr sehen konnte.
Nur ein Bild geht immer noch nicht , das mit dem Tunnelblick, warum auch immer   egal.

Es kann mir passieren das ich diese Woche oder die nächste,einen neuen Laptop haben werde.
Meiner ist von 2006 mit XP.
Muss dann mit allem wieder von vorne anfangen.
Also nicht wundern wenn ich mich nicht so schnell wieder melde.
Ich muss mich erst dann mit dem neuen Gerät vertraut machen.
Kannst die anderen schon mal vor warnen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. April 2014, 21:09:40
Achtung  Achtung  !!!!!!
An Alle die es Interresiert , die Betriebsanleitung von LC39S5 !

https://www.dropbox.com/s/5djggi578ni93r2/lc39s5m_0a.pdf (https://www.dropbox.com/s/5djggi578ni93r2/lc39s5m_0a.pdf) .

Ich Hoffe ich konnte euch damit ein Bischen weiter Helfen.
Das Set habe ich noch nicht , wollte aber schon mal  Reinspingsen.

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 06. April 2014, 09:52:09
Tja, da kommt jede Menge Arbeit auf einen zu.  :o
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. April 2014, 22:16:50
Hallo zusammen
Heute habe ich Detailset 5 bekommen.
Dann kann's ja bald los gehen.

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. April 2014, 22:43:59
Vor kurzem habe ich mir mal den Launch Tower aus Papier angesehen.
Da fehlt aber einiges.
Zum Beispiel die ganzen Lampen fehlen ja.
Schade.

Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. Mai 2014, 18:07:36
Hallo zusammen
Ich hatte euch doch von dem einen Bild erzäht auf der Nasa Tech Seite wo ich einen Tunnelblick hatte.
Das lag am Popup Blocker, jetzt kann ich es ganz sehen.

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. Mai 2014, 11:28:33
Hallo zusammen
Eine Frage an  Alle !!
Ich zeige euch mal ein Bild.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039837.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039837.jpg)
Gibt es diese Miniatur Stecker auch mit jeweils 2 Polen an 3 Seiten ????
So was kleines suche ich ganz  Dringend !!!!!
Das sollen Abzweigdosen für meine Lampen werden, die sollen an die RSS.
Denn da stehen ja so viele und brauche ich die so dringend.
Gibt es die Überhaupt in der Form,ich weiss es nicht.
Davon brauche ich mindestens  200 - 300 Stück besser zu viel wie zu wenig !
Bin für jede Hilfe Dankbar.

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Juni 2014, 18:51:03
Eine Frage !
Den Shuttle Launch Tower gibt es auch in Papier.
Weiss jemant wie breit die Fluchtwegmarkierung zu dem Emergency Egress System ist ????

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 01. Juni 2014, 18:53:29
Ich schau mal nach!  8) Welche genau meinst Du, die sind unterschiedlich auf der FSS und RSS.  ::)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Juni 2014, 19:57:47
Hallo Gino
Ich freue mich von dir zu hören, lange her !
Zu deiner Frage, wenn möglich von beiden also FSS und RSS so wie sie sind.
Habe heute mal nach dem Papier Modell gekukt also nach Bauplan aber nix gefunden.
Habe auch mal nach Miniatur Steckerchen gesucht,in meinem letzten schreiben habe ich ein Bild
reingesetzt aber ob es so was gibt ????
Die Brauche ich ganz dringend als Abzweigdose für meine Lampen, also minimum 200 Stück.
Die werden ja nicht schlecht, besser zuviel wie zu wenig.
Unter was finde ich die, die nennen sich  Miniatur Steckverbindungen.
Aber das nützt mir nix, ich muß welche mit drei abgängen haben und nicht zwei.
Das ist mein großes Problem ( Gibt es so was und wenn ja  Wo !!!!! ).
Detailset 5  habe ich, alles bei mir wartet auf die Steckerchen.
Jetzt habe ich schon Internet und komme trotzt dem nicht  weiter !!!!!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 02. Juni 2014, 22:46:25
Hallo Jürgen,

habe jetzt Deine Frage nochmal genau gelesen, die Fluchtwege zum EES sind auf dem Tower auf Level 195.

Dazu habe ich hier eine Reihe von Bildern aus einem Baubericht eines Freundes (mk310149) aus dem Forum Paper Modelers, der nach dem MLP (EDU-Craft) und dem Shuttle Stack (AXM) auch das Launch Pad von David Maier (EDU-Craft) (http://www.papermodelers.com/forum/pasa-paper-aeronautical-space-administration/25839-shuttle-mlp-edu-craft-1-144-a-2.html) gebaut hat, ein sagenhaftes Modell aus Papier.  :o

Und dort kannst Du die Fluchtwege verfolgen, beginnend auf der FSS (Level 195), im Anschluss an den Orbiter Access Arm (OAA), durch den die Crew über den White Room in den Orbiter gelangt, bei der Evakuierung natürlich in entgegengesetzter Richtung.  ::)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040002.jpg)   (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040006.jpg)

Auf der Rückseite des Towers schließt dann schon das EES an, unmittelbar hinter der breiten gelben Fläche.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040007.jpg)

Und jetzt geht es auf der RSS weiter.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040008.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040009.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040010.jpg)

Ich hoffe, damit hast Du jetzt erst mal den Überblick, wo es bei der Evakuierung lang geht.  ;D

Soweit mal für heute.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 03. Juni 2014, 02:45:10
Die Bilder können wir nicht sehen, Manfred.

Dazu muss man bei PaperModelers eingeloggt sein.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 03. Juni 2014, 08:56:09
Hallo Jörg,

das habe ich fast befürchtet, war mir aber nicht sicher.  >:(

Dann werde ich einige Bilder noch einmal hochladen, ansonsten hilft es Jürgen ja nichts.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 03. Juni 2014, 13:38:48
Hallo Jürgen,

die Bilder sind nun neu eingestellt, woraus die verläufe der Fluchtwege ersichtlich sind.  8)

Aber sage mal, Du hattest die Wege doch schon gekennzeichnet, oder nicht? Irgendwie kann ich mich an deine Fluchtwegsmarkierungen erinnern, die Du Dir von irgendwoher besorgt hattest.  :-\

Dann bin ich kürzlich noch auf diese interessante Seite gestoßen mit tollen Panorama-Aufnahmen (NASATech), sowohl aus den Katakomben unter dem Pad bis ganz nach oben.

The Launch Pad 39A Safety System (http://www.spacesafetymagazine.com/2014/02/10/launch-pad-39a-safety-system/)

Da ist auch dieser Rundblick auf Level 195 vor den Rettungskörben dabei,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040003.gif?resize=300%2C150) (http://nasatech.net/Pad39A195LvlEscapeFSS131024/)

und diese und andere RSS-Panoramen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040004.gif?resize=300%2C150) (http://nasatech.net/Pad39ARSSEscape131031/)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040005.gif?resize=300%2C150) (http://nasatech.net/Pad39ARSSBackEvac131031/)

Also klick Dich mal durch, es lohnt sich!  ;D
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. Juni 2014, 15:17:06
Hallo Gino
Du hast recht, meine Fluchtwegmarkierung habe ich schon mal reingestellt.
Nur weiss ich nicht wie breit die Markierung ist.
Ein Beispiel, wie breit ist die Markierung die an den Aufzugtüren vorbei geht ??
Wenn ich das weiss kann ich die graden stellen alle so machen, ich habe ja keine Maße von der Markierung !
An meinem Modell ist die bestimmt zu schmal.
Ich kann mir die ja neu machen lassen, wenn es sein muß !
Kannst du den guten Mann der das Papiermodell baut mal Fragen ob er mal Messen kann.
Aber bitte in cm .
Ich habe leider keine Quellen an die ich mich wenden kann !!!!!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 03. Juni 2014, 15:53:21
Hallo Jürgen,

die Markierungen auf dem Tower (Level 195) sind 10 mm breit, und die auf der RSS 9 mm. Die schwarzen Pfeile sind 2,5 mm bzw. 2 mm breit.

Und denke dran, auch auf dem OAA ist diese Markierung angebracht, die vom White Room bis zur Tower-Plattform reicht und dort an die Markierungen im 2. Bild links neben dem Fahrstuhlschacht anschließt, die zum EES führen.  8)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040001.jpg)      (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040002.jpg)
Quelle: NASA
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 03. Juni 2014, 16:08:04
Hallo Gino
Wie gut dasdu mir die Maße gegeben hast !
Ich habe grade mal meine gemessen  und da kam nur 3mm raus .
Siehste geht schon los !
Muss neue Markierungen haben, die alte markierung war ja nur Augenmaß !
Tja wenn man nichts hat muß man nehmen was man kriegen kann.

Ich Bedanke Mich sehr Herzlich bei Dir !!!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 03. Juni 2014, 22:42:43
Hallo Jürgen,

na siehst Du, nur nicht verzweifeln, es gibt immer eine Lösung!  8)

Nur mit Deinen Abzweigdosen wirst Du wohl vergeblich nach Handelsware suchen.  :-[ Solche Dinger braucht man heutzutage eigentlich auch nicht, wenn man die Lampen/LEDs richtig verkabelt.  ::) Aber dazu müsstest Du schon einige Grundsätze des Schaltkreisaufbaus mit LEDs beachten (Konstantstromquellen) oder Dir von Experten helfen lassen.  8)

Selbst die Mini-Steckverbinder, an die Du denkst, sind doch für die normale Verkabelung zu groß bei 1:144.  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. Juni 2014, 13:09:57
Hallo Gino
Weisst du wo man sich die Bastellbögen vom Launch Tower in 1:144 Runter laden kann ????
Ich brauche ja nur die mit der Fluchtweg Markierung.
Dann kann ich mir die Sachen selber zurecht Messen.

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 05. Juni 2014, 23:20:37
Hallo Jürgen,

mit Runterladen ist da nix, damit will David Maier (EDU-Craft) schließlich ein paar Dollar verdienen.  ;D  Dazu müsstest Du bei David schon einen LC -39A Paper Kit (1:144) (http://www.ebay.com/itm/Space-Shuttle-Launch-Pad-Complex-39A-Model-Kit-4-Airfix-or-Revell-w-Boosters-144-/230864019630?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item35c09160ae) für US $93.85 + $35.40 (Versand) ordern, oder bei ihm nachfragen, ob er Dir evtl. nur die Fluchtwegmarkierungen schicken kann.  ::)

(http://i.ebayimg.com/00/s/MTYwMFgxMDI3/$(KGrHqRHJBYE7)z8-ukgBO9!zCqK2g~~60_57.JPG?rt=nc)  (http://i.ebayimg.com/00/s/MTUyOFgxNjAw/$(KGrHqJHJCgE7zFJb,m!BO9!05RZMw~~60_57.JPG?rt=nc)
Quelle: ebay.com (d-condave)

Aber schau mal, Du hast doch Dein Modell bereits fertig, weißt nun aus den Fotos, wo die Markierungen verlaufen, und die Abmessungen der Markierungen hast Du von mir auch bekommen.  8) 

Also, dann kannst Du doch loslegen, schwarzes und gelbes Papier bekommst Du in jedem Papierwaren- oder Bastelladen, das ist doch nun kein Hexenwerk mehr.  :o
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. Juli 2014, 19:33:09
Hallo zusammen
Meine Neuen Aufkleber,  Fluchtweg Markierung !
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040437.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040437.jpg)

Links 10mm Breite  Mitte 9mm  und die Doppelten für die Rückseite !

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 18. Juli 2014, 23:32:01
Hallo Jürgen,

na bitte, geht doch, nun kannst Du ja loslegen.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Juli 2014, 15:49:49
Hallo Gino
Nein Leider nicht !
Mir fehlen noch die Kabel und Abzweigdosen.
Oder Irgendwas kleines so 3mm wo mit man Abzweigen kann !!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 19. Juli 2014, 16:17:01
Ich meinte doch die Fluchtweg-Markierungen.  ::)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Juli 2014, 21:29:10
Hallo Gino
Weisst du wie groß die Levell Schilder am Aufzug der FSS sind??
Ich Glaube meine sind zu groß .
Sie dir mal das Bild an
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041108.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041108.jpg)
Vergrößer das mal .

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 27. Juli 2014, 00:21:28
Hallo Jürgen,

(http://orbiter-forum.com/images/smilies/signs/omgsign.gif) Deine Schilder sind viel zu groß, und außerdem stimmt die Anordnung der beiden Schilder (Level/Exit) nicht.  :o

Schau Dir mal dieses Bild hier von Level 215 an. Daraus kannst Du relativ gut die Abmessungen der Schilder ermitteln.  8)

Wenn Du die Breite des Revell-Towers mit ca. 70 mm zugrunde legst, dann kommt man für das Level-Schild auf ca. 20 mmx15 mm (LxB), und für das Exit-Schild auf ca. 10 mmx5 mm.

Im Gegensatz dazu dürften Deine Level-Schilder ca. 60 mm breit sein, schätze ich mal.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041105.jpg)
Quelle: NASA

Und hier noch zwei Bilder, auf denen Du die Anordnung und Ausrichtung der Exit-Schilder sehen kannst, wobei die Pfeile immer zum Treppenausgang hin zeigen.  8)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041106.jpg)
Quelle: NASA

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041107.jpg)
Quelle: NASA

Ich hoffe, dass ich Dir damit etwas helfen konnte.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Juli 2014, 09:43:29
Hallo Gino
Die Revell Tower Breite ist 75mm.
Meine Levell Schilder haben eine Länge von 15mm und eine Breite von 12mm.
Der Aufzugschacht vom Modell hat ja schon 20mm Breite.
Meine Exit Schilder haben 8mm Länge und 3mm Breite.
Da stimmt was nicht.
Meine Aufkleber sind ja eh schon zu groß die müssen viel kleiner werden nicht größer.
Das ist ja mein Problem !!!!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 27. Juli 2014, 11:01:57
Moin Jürgen,

siehst Du, man sollte in meinem Alter um diese Zeit (00:21:28) besser doch schon schlafen ...  ;D
Das war natürlich ein Irrtum vom Amt, sorry! (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040472.gif)

Logo, man muss natürlich vom Liftschacht ausgehen, und der ist bei Revell 30 mmx20 mm, also muss man die Breite von 20 mm als Bezugsmaß für die Umrechnung nehmen.

Damit kommt man dann für das Level-Schild auf ca. 5 mmx4 mm (LxB), und für das Exit-Schild auf ca. 3 mmx1,2 mm.

Jetzt musst Du Deine Schilder nur noch auf diese Abmessungen verkleinern.  8)

Übrigens, machst Du die Schilder aus Papier oder als Decal?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Juli 2014, 12:08:15
Hallo Gino
Das sind Aufkleber die lasse ich in Rheinbach bei CSC = Copy-Service-Center machen.
Danke für die neuen Maße, jetzt sieht die Welt schon anders aus !

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 27. Juli 2014, 13:07:19
Hallo Jürgen,

na dann mal ran ans Werk, bin schon auf Deine neuen Bilder gespannt. Denk dran, wie klein die Schilder dann nur noch sind und gehe nahe genug ran mit Deiner Kamera!  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Juli 2014, 13:43:33
Hallo Gino
Mir war klar das die Schilder sehr klein werden.
Ob der Laden mir so kleine Drucken kann weiss ich nicht, muß ich erst mal Fragen.
Aber Aufkleber sind das kleinste Problem.
Mein Haubt Problem sind halt Abzweigdosen für die Lampen hinten an der RSS !!!
Ich muß ja Vertikal noch Litze oder dünnen Kupferdraht verlegenn Strom halt für + und -.
Und jetzt zweig mal nach oben zu den Lapen ab , aber wie und wo mit ???????
Ich suche einen Katalog mit Kleinbauteilen natürlich im mm Bereich.
Wenn ich was suche muß ich dem Kind ja einen Namen geben, nur ich weiss nicht was gibt es und wo ?????
Was nützt mir das Internet wenn ich nicht weiss, wie heißen die Sachen und wo bekomme ich die.
Die Abzweigdosen wie ich die mal nennen will dürfen nicht größer als 3 mm sein.
Dann kann ich die schön in die T Profile reisetzen.
Nur ich hab nix, ich weiss nicht was es heute so gibt.
Überall wo ich Frage schüttelt man nur den Kopf !!
Ich habe so viel Material hier rum liegen Aber ich kann nix Tun weil ich nix  Zweipoliges zum Abzweigen habe.

Hat von euch keiner eine Idee was mir weiter Helfen kann,mußhier und da so wie so Material zweckentfremden
sonst komme ich ja Überhaubt nicht  Weiter !!!!!!!

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 27. Juli 2014, 18:38:46
Die Fraktion der Elektriker und Elektroniker hatte sich ja dazu schon geäußert, ich glaube nicht, dass Du da etwas von der Stange finden wirst.  ::)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Juli 2014, 19:18:57
Hallo Gino
Nur mal ein kleiner Hinweis an Alle die den Launch Tower so Original wie möglich Bauen wollen egal ob A oder B !
Nur ein kleiner Tipp von Mir.
Seht zu das ihr genug Film und Foto Material habt und 100% ALSO 1 zu 1 geht eh nicht das sehe ich ja bei Mir.
Das Modell stimmt nicht ,die Detailset Teilweise nicht und so geht das immer weiter.
Mir ist klar ,jeder Baut anders keine Frage ,nur wenn man es so wie ich haben möchte  Au Backe.
Mit der Heutigen Technik ist so viel möglich, und ich soll meine Beleuchtung nicht hin bekommen !!!!
Das kann und will ich nicht War haben.
Die Leute im Forum sind nicht Schuld, wir müssen Sehen und Suchen was gibt es !!!!
Das Modell gibt es ja auch in Papier auch 1:144 aber da fehlt was !
Weisst Du Was ???
Genau       Die Lampen           Keine   Da  !!!!!!!
Egal ich habe kein Papier !!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 27. Juli 2014, 22:50:04
Wenn Du nicht mit den Submini Steckern/Buchsen arbeiten möchtest, die Gino empfohlen hatte, kannst Du auch sowas nehmen
http://www.ebay.de/itm/10x-50x-100x-Stiftleiste-Straight-male-Stecker-2-54mm-40-Pin-polig-Header-Streif-/351053950663?pt=Elektromechanische_Bauelemente&var=&hash=item51bc722ec7 (http://www.ebay.de/itm/10x-50x-100x-Stiftleiste-Straight-male-Stecker-2-54mm-40-Pin-polig-Header-Streif-/351053950663?pt=Elektromechanische_Bauelemente&var=&hash=item51bc722ec7)
Wichtig ist : Irgendwo muß stehen "Roundet Pin" oder "Gedreht" o.ä.
Da hast etwas Robusteres in der Hand.
Die Dinger kannst je nach Anforderung kürzen (in jeweils 2 gleiche Längen)
Beim einen Teil lötest Du die Drähte in die Buchsen hinein, beim anderen an die Stifte dran.
Die Stiftseite paßt nämlich gut in die Buchsenseite.
Das ist auch ein Spottpreis, selbst wenn Du 10 davon kaufst. Da hättest Du dann 200 Stecker zu Buchse Kontakte  ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Juli 2014, 17:03:48
Hallo Mc Fire
Danke für den Tipp aber die Stecker habe ich und die sind leider zu groß.
Trotzdem Danke.

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 12. September 2014, 15:52:39
War heute in Rheinbach mir neue Level Schilder machen lassen !
Die Exit Schilder bleiben wie sie sind, die können die nicht kleiner machen !

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 12. September 2014, 17:29:45
Tja, Du solltest halt doch Abziehbilder drucken.  8)

Und wie groß werden nun Deine Level-Schilder?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 12. September 2014, 18:57:30
Hallo Gino
Abziehbilder drucken kann ich nicht , ich weiss nicht wie man das macht.
Und die Level Schilder werden  5 x 4 mm.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 12. September 2014, 21:27:52
Hallo Jürgen,

tja, dazu braucht man zunächst mal entsprechende Grafik-Dateien, die man auf die erforderliche Größe verkleinern müsste. Auf dem EXIT-Schild dürfte die Schrift dann zwar nicht mehr zu erkennen sein, aber der Pfeil sicherlich noch gerade so, was ja reichen dürfte, oder?  :-\

Dann druckt man die Vorlage mit den Grafiken auf spezielles Abziehbild-Papier, das es zu kaufen gibt. Und dann bringst Du diese Abziehbilder auf, so wie üblich, ist also kein Hexenwerk. 8)

Dieses Bild hier kennst Du ja vermutlich.  ???

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041556.jpg) (http://nasatech.net/STS-135PadA235Level110617/)
Quelle: NASA

Daraus habe ich hier mal auf die Schnelle die beiden Schilder  als Grafiken (JEPG) erstellt, ist natürlich noch nicht optimal, nur mal so als Beispiel.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041557.jpg)   (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041558.jpg)

Und so könnte das Dein Copy-Service auch machen.  Man braucht natürlich für jedes Level-Schild eine entsprechende Grafik mit der jeweiligen Level-Nummer, logo! ::)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. September 2014, 17:08:51
Hallo Gino
Weisst du was mein Traum ist , so wie Startrampe 39b zum schluß war, also das Original in 1:144 als Modell mit Beleuchtung !!!
Aber ich darf ja mal Träumen .

Ich bleibe am Ball .
Von mir aus könnte das Modell lange fertig sein wenn meine Probleme mit der Beleuchtung nicht wären.
Mir macht das auch keinen Spaß.
Alle warten auf mich wollen neuigkeiten selbst Herr Sewerin von Revell.
Was soll ich denn machen wenn ich nix in der Hand habe.
Wenn ich die Litze oder was auch immer an der RSS verlegt habe kann ich endlich die Etagen in der FSS tauschen !
Bevor mir alles zusammen fällt !

Ich muss mal in Meckenheim bei DCM = Druck Center Meckenheim mal Fragen ob die mir die Exit Schilder machen können.
Ich weiss nicht wo man Druck Dateien bekommt und Papier, damit habe ich keine Erfahrung.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 13. September 2014, 22:16:16
Die Ströme der LED liegen doch, wie Du bei Gino ja auch siehst, weit unter 10mA. Da kannst Du z.B. 0,2 CuL  nehmen. Der ist mechanisch schon gut zu handhaben. Achte auf "lötbar" dann brauchst nicht dran rum kratzen. Hauptsache der Lötkolben ist heiß genug. Wenn die Enden blank sind kann die Temperatur dann wieder etwas runter. Kriegst Du bei Pollin und anderswo oder auch hier
http://www.ebay.de/itm/1m-0-05-2x-100-Meter-Kupfer-Lackdraht-0-2-0-3-mm-fur-Bastler-Neuware-/360653710697?pt=DE_Modellbau_Modelleisenbahnen&hash=item53f8a2e569 (http://www.ebay.de/itm/1m-0-05-2x-100-Meter-Kupfer-Lackdraht-0-2-0-3-mm-fur-Bastler-Neuware-/360653710697?pt=DE_Modellbau_Modelleisenbahnen&hash=item53f8a2e569)
Da hast gleich noch 0,3 für Sammelleitungen bzw GND. Solch Lackdraht kannst Du bedenkenlos mehrere zusammen irgendwo durchfädeln, bündeln etc. Solange Du den nicht zusehr quälst oder über scharfe Kanten ziehst, hält der 'ne Menge aus. Wird beim Trafo oder Motoren wickeln ja auch nicht grade zart behandelt.
Litze oder sonstwie isolierter Draht ist ja meist unnötig dick.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. September 2014, 22:46:54
Hallo Mc Fire
Das Problem sind nicht die Stromleitungen sondern die Abzweigdosen für die Lampen.
Denn davon brauche ich jede menge.
Heist Miniatur Stecker 2 Polig mit 3 Abgängen , aber gibt es die ???

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 13. September 2014, 22:56:59
Aber mit längeren 0,2 Drähten kannst Dir doch den Strom dahin "ziehen", wo Du was leicht erhältliches nehmen kannst, nix exotisches. Da kannst Dir das irgendwo an ein "Mäuseklavier" legen und nach Bedarf einzeln schalten.
Ein Bündel von 12...15 Drähten z.B. ist noch nichtmal einen Millimeter dick.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 14. September 2014, 01:18:56
Hallo Gino
Weisst du was mein Traum ist , so wie Startrampe 39b zum schluß war, also das Original in 1:144 als Modell mit Beleuchtung !!!
Aber ich darf ja mal Träumen.
...

Ich muss mal in Meckenheim bei DCM = Druck Center Meckenheim mal Fragen ob die mir die Exit Schilder machen können.
Ich weiss nicht wo man Druck Dateien bekommt und Papier, damit habe ich keine Erfahrung.

Jürgen13

Zum Pad 39B:
Du darfst natürlich weiter träumen, aber das bringt Dich ja mit dem alten Revell-Kit nicht weiter. Da sind FSS und RSS nun mal ca. 1:168 und nicht 1:144, und die MLP sogar nur 1:200, das ist ja das leidige, altbekannte Revell-Dilemma!!! Lediglich der Shuttle Stack ist 1:144. :o

Ich frage mich nur, was Du an Deinem fertigen Tower noch alles verschlimmbessern willst?  :-\  Du hast offenbar auch die LVM-Detail Kits, wenn ich mich recht erinnere, und Du willst wohl die Revell-Etagen rausreißen und durch die PE-Etagen von LVM ersetzen, inkl. Treppen, oder wie? Und Deine bisher verlegte Beleuchtung imTower soll das offenbar alles überleben, sehe ich das richtig?  :-\

Na ich weiß ja nicht! Nicht dass Dein Pad hinterher so aussieht wie das jetzige Pad 39B, bzw. das, was davon nach dem Abriss noch übrig geblieben ist.   :o

Zu den Schildern:
Keine Panik, das ist alles kein Hexenwerk.  8) Was sind denn das für Level-Schilder (5x4 mm), die Du bekommst, sind die aus Papier zum Aufkleben? Dann würde ich die an Deiner Stelle auch nehmen, Ende der Durchsage!

Ich habe mir beide Schilder mal 1:144 ausgedruckt. Die Level-Schilder mit 5x4 mm (eher wohl 5x5 mm) sind bereits so klein, dass man sie am Tower kaum erkennen kann. Die Exit-Schilder (3x1,5 mm) daneben sind demnach eigentlich nur Platzhalter, wenn Du im Maßstab bleiben willst.  ::) Da braucht man schon eine Lupe, um den Pfeil noch erahnen zu können. Aber ausdrucken könnte man die schon, und zwar auf weißes Decal-Papier, das Du in einem guten Bastelladen bekommen solltest.  ;)

Dann kopierst Du Dir aus dem Thread die kleine Exit-Grafik (rechte Maustaste: Bild kopieren) und fügst sie in ein Word-Dokument so oft ein, wie Du sie brauchst und druckst das Dokument auf weißen Decal-Papier (A4) aus, fertig!  8)

Wenn Du aber Deine Exit-Schilder größer machen lässt, passt das wiederum nicht zum Maßstab, aber das musst Du letztlich selbst entscheiden.  :-[
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. September 2014, 12:57:06
Hallo Gino
Mit deinem letzten Bericht hast du mich völlig richtig verstanden.
Deine erste Frage zum umbau der Böden an der FSS hast du mich richtig verstanden, bevor nach her alles zusammen fällt.
Mit den Exit Schildern muß ich mal sehen.
Am Dienstag gehe ich die Level Schilder holen.
Ich habe was von Mäuseklavier gelesen, so was habe ich , weiss nicht.
Was gibt es denn sonst noch außer Mäuseklavier für kleine Sachen was ich nehmen könnte.
Ich weiss nicht was es in klein gibt und wie die Sachen heißen.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: inselaner am 16. September 2014, 10:31:38
Hallo Jürgen,

jetzt versteh mich nicht falsch, aber ich weiß noch immer nicht was Du mit den "Abzweigdosen" vor hast.
Ab und zu habe ich den Eindruck, Du stehst Dir manchmal selbst im Weg und verrennst Dich.
Ich finde die Ideen von McFire sehr hilfreich. Du könntest hunderte Kabel im Aufzugschacht prima verstauen und sie auf den jeweiligen Etagen verteilen! Da gibt es sooo viele Möglichkeiten die dünnen Drähtchen zu verstecken.
Wenn es mit Deinem Projekt irgendwann weiter gehen soll, vergiss die Abzweigdosen die Du jetzt seit Monaten suchst und nicht findest und überlege Dir eine Alternative Lösung. Beharr nicht auf einer einzigen Idee, sei kreativ, halt die Augen auf (in der Küche, im Keller, im Schmuck-/Bastelladen, usw.). Und auch bei Google findet sich viel, wenn man intelligent sucht.

Also, Jürgen, meine Worte sind nicht böse gemeint!!!  ;) Aber grüble ein wenig über die Tipps der anderen Schreiber. Dann gibt es auch eine Lösung und Du kommst endlich weiter mit Deinem Traum-Pad39B.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. September 2014, 16:05:51
Habe heute meine neuen Levell und Exit Aufkleber geholt.
Die sind sehr klein, aber das wußte ich,hat alles geklappt !

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 22. September 2014, 18:04:30
Hallo Jürgen,

mach doch bitte mal paar Fotos davon, das Forum lebt von Bildern!!!!!!!!!!  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. September 2014, 20:33:19
Hallo Gino
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041576.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041576.jpg)

Ich muß mir die noch mal Neu machen lassen weil unter den Nummern das wort LEVELL FEHLT.
Habe ich zu spät gesehen, aber die Größe stimmt !

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 22. September 2014, 23:38:37
Na dann pass nur auf, dass Deine Kopierer LEVEL und nicht LEVELL schreiben, sonst musst Du die Schilder gleich noch einmal neu machen lassen.  :o

Und wie groß sind nun die Schilder?  :-\

Aber da fällt mir gerade noch auf, Du hast ja gar nicht alle Level!!! ???

Es fehlen die LEVEL 75, 95 und 295, dafür hast Du LEVEL 275 doppelt, vermutlich ein Schreibfehler des Turmwächters, oder?  ::)

Schau mal hier auf diese Grafik, da kannst Du die Level-Nummerierung links neben dem Tower sehen (Klick).

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041575.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041574.jpg)
Quelle: NASA

Wie hieß doch mal ein Werbeslogan: Gut, dass wir verglichen haben, und deshalb nur gut, dass ich Dich nach einem Bild von Deinen Schildern gefragt habe, stimmts?  (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. September 2014, 18:58:51
Hallo Gino
Meine neuen Aufkleber mit LEVEL richtig geschrieben.
http://www11.pic-upload.de/23.09.14/68ae2eg69j.jpg (http://www11.pic-upload.de/23.09.14/68ae2eg69j.jpg)

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. September 2014, 19:10:45
zweiter Versuch
http://www11.pic-upload.de/23.09.14/tfwmj33lvut8.jpg. (http://www11.pic-upload.de/23.09.14/tfwmj33lvut8.jpg.)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 23. September 2014, 19:11:51
Beide Links bringen gar nichts.  ::)

Und sonst fällt Dir nichts weiter ein, oder?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. September 2014, 19:18:45
Hallo Gino
Ich versuche ein neues Bild mit Pic Upload einzustellen, geht aber nicht .
Das hat doch bis her immer geklappt, warum geht das nicht mehr ?
Kannst du mir Helfen ??

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. September 2014, 12:29:16
Hallo Gino
Ich hoffe es hat geklappt.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041845.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041845.jpg)

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. September 2014, 12:49:07
Hallo Gino
Die Level Schilder sind so wie du geschrieben hast.
Die LEVEL Schilder sind 5mm x 4mm und die Exit Schilder 3mm x 1,2mm.

Ich habe die neuen Aufkleber mal an den Aufzugschacht dran gehalten, sieht Gut aus !!!!
So wie ich die brauche.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 24. September 2014, 14:18:23
Hast Du bemerkt, dass da welche fehlen?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. September 2014, 16:19:50
Hallo Gino
Habe gerade alles Überprüft da Fehlt nix !
LEVEL 275  da ist doch ein Maschinenhaus, da steht nix von 275, da ist keine Nummerirung.
Und bei LEVEL300 ist der Hammerkopfkran.
Die nummern gehen von LEVEL75 ,95,115,135,155,175.195,215,235,255 das wars.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. September 2014, 16:32:39
Hallo Gino
Ich habe jetzt Gestern hier im Forum was von Mäuseklavier gelesen,kennst du sonst noch was kleines
für mein Modell was ich brauchen könnte an Klein Kram ,ich brauche Teile Bezeichnungen die ich nicht kenne.

Wer baut denn sonst noch von euch die Startrampe mit Beleuchtung ?????

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 24. September 2014, 18:17:04
Hallo Jürgen,

Dein Bild fing bei Level 115 an, demzufolge dachte ich, Du hast die Level 75 und 95 vergessen. Auf Level 275 ist das Maschinenhaus, das ist richtig, da gibt es keine Level-Schilder, das war ein Versehen.  ???

Und wegen Mäuseklavier etc. müsstest Du bei McFire nachfragen, er ist der Spezialist für solche Sachen. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. September 2014, 18:52:07
Hallo Gino
Das vor letzte mal habe ich ein blödes bild gemacht deshalb dachtest du ich habe was vergessen.
Bitte um Entschuldigung das konntest du nicht wissen.
Ich werde MC Fire mal Fragen, denn ich bin nicht auf dem aktuellen stand was es heute so gibt.

Es muß nur Klein Sein also im Millimeter Bereich.
Wenn es ja einen Katalog gäbe den ich mal durchblättern könnte !!!!

Jetzt muß ich nur noch zurück Bauen , also Tauschen ,Fotoätzteile gegen Kunststoff und Kabel verlegen .
Und das ist das Problem !!!!

Sonst habe ich jetzt alles !

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 24. September 2014, 19:28:47
Hier hast mal die Maße eines Standard 8 Pol Dip Schalters in Zoll und Millimeter.
Die gibts von 2 bis 12 polig. Das Raster ist immer das gleiche, nur halt erweitert.
Der Name Mäuseklavier kommt eigentlich von der oberen Variante, wird aber auch
für die untere benutzt.
Wenn Du da ein passendes Stückchen Uniplatte nimmst, kannst Dir die Anschlüsse
schön an Lötstifte legen und noch zwei Löcher zum Anschrauben reinschießen.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041844.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Oktober 2014, 19:26:19
Hallo Zusammen
Ich habe eine Frage .
Ich habe am Montag ein Bild von der Rückseite der FSS von LC39b gefunden das hatte ich noch nicht.
Hat jemand Interesse ?
Also soll ich es hier ein stellen ?????

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 08. Oktober 2014, 22:30:57
Ja frag doch nicht so lange und zeig schon, was Du hast.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. Oktober 2014, 16:04:37
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041912.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041912.jpg)

Bitte schön       ( Könnt ihr auch Vergrößern )

Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 09. Oktober 2014, 17:23:08
Danke Jürgen,

ist zwar nur der halbe Tower, aber immerhin.  ::) Solche und ähnliche Aufnahmen bräuchte ich von der STS-6 anno 1983 ...  8)

Aber man findet immer wieder irgendwelche neuen Details, die weiter helfen. Das Problem ist nur, vieles davon gab's damals nur noch nicht, wie z.B. die vier Lampen oberhalb der EES-Körbe (damals auch nur fünf, anstatt später sieben!!!), weshalb ich die weglassen kann.  ;D
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. Oktober 2014, 18:21:31
Hallo Gino
Mir geht's doch genauso wie dir, ich bin ja froh wenn ich Überhaubt noch was von 39b finde.
Geziehlt suchen kann ich sowie so nicht weil ich die Seiten nicht kenne .
Ich Überlege mir was und suche dann , das ist zwar wie Lotto spielen aber ich habe ja nix Anderes.
Was mich nur am meisten Ärgert , auf Nasa Tech.net gibt es so viele Bilder und Filmchen von LC39a !
Hätte man das nicht auch was Früher von LC39b machen können,das wär für mich Spannend gewesen
aber die hammse ja leider schon Abgerissen !!!!
Wenn man mal was will !!!!!

Leon van Munster hat mir mal geschrieben das er noch jede Menge Material davon hat , was genau alles weiss ich nicht.
Aber erwollte das ganze mal irgendwann auf CD rausbringen wenn er Zeit dafür hat.
Ich Hoffe bald !

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 09. Oktober 2014, 23:39:41
Also vom Pad 39B findet man noch jede Menge toller Fotos, z.B. im  NASA-Media-Archiv (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm), kennst Du die alle schon?  ::)

Wenn nicht, dann klicke oben rechts in die Kategorie "Space Shuttle ...", dort dann auf "Launch Pad 39B" und dann auf +GO.
Dann findest Du 1832 Fotos mit Bezug zum Pad 39B.  :o

Das sind zwar nicht die tollen Panorama-Aufnahmen wie vom Pad 39A, aber das liegt vielleicht auch daran, dass vom Pad 39B seit der STS-116 Ende 2006 nicht mehr gestartet wurde.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 10. Oktober 2014, 12:55:50
Übrigens, es gibt schon auch einige Nasatech.net-Seiten vom Pad 39B, wie hier z.B. eine aus 2009, als das Pad schon für die Ares 1-X modifiziert wurde, aber immerhin mit Details in Hülle und Fülle.  8)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041911.jpg) (http://nasatech.net/Ares1-XPadBMLPSo091023/)
Quelle: NASA

Bei Dir weiß man nur nicht genau, was Du überhaupt noch suchst, bzw. welchen Zeitpunkt Dein Modell repräsentieren soll, was ja entscheidend ist für die Auswahl des Referenzmaterials ...  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. Oktober 2014, 16:21:21
Hallo Gino
Danke für deine Hilfe !
Wie du schon geschrieben hast will ich die Startrampe so Bauen wie sie 2006 also bei STS 116 aussah .
Weil mir das Revell Modell zu Nackt ist.
Selbst als die 1978 so gebaut wurde war da ja mehr dran als am Modell.
Das Modell ist doch nur eine Grobe Struktur das wars,da Pfeifft ja der Wind durch.
Das blöde ist doch ,das Bild was auf dem Karton ist da sieht man mehr als was drin ist    Sehr Schade !!!!

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 10. Oktober 2014, 16:34:46
Baust Du auch die Discovery dazu, oder ist die schon fertig?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 10. Oktober 2014, 17:02:45
Hallo Gino
Die Discovery ist schon lange fertig !
Möchte gerne mit der Startrampe anfangen .
Hast du noch Nahaufnahmen oder Infos vom Container der unten an der RSS ist.
Davon könnte ich noch was brauchen.

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 10. Oktober 2014, 18:25:37
Hattest Du schon mal Bilder von Deinem Shuttle gezeigt, kann mich nicht entsinnen.  :-\

Ich dachte, dass Du den Container längst fertig hast, darüber hatten wir doch schon vor längerer Zeit ausführlich gesprochen. Ich hatte Dir damals auch Bilder geschickt und sogar die groben Abmessungen ermittelt. Da musst Du halt mal bei Dir zurück blättern und nachschauen. Und außerdem sind in den 39B-Bildern im Media-Archiv einige Fotos vom Container zu sehen, woran ich mich noch so erinnere.
Hast Du die nicht gefunden? Das sind zwar auch viele andere Bilder dabei, die weniger interessant sein dürften, aber auch da wirst Du nicht umhin kommen, alles fleißig durchzublättern und zu sichten ...  ::)

Du weißt ja, ohne Fleiß kein Preis.  8)

Und übrigens, eine schöne Ansicht von der Rückseite ist doch selbst in dem letzten Panorama-Bild, was ich gepostet habe.  ???
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 11. Oktober 2014, 22:28:18
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041909.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041909.jpg)
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041910.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041910.jpg)

Hallo Gino
Hier mal ein Bild vom Shuttle und MLP.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 13. Oktober 2014, 23:29:05
Hallo Jürgen,

der Stack sieht doch cool aus,  8)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041909.jpg)

allerdings würde ich den ET schon nochmal farblich etwas updaten, denn der sah bei der STS-116 etwas anders aus.  ???

(http://www-pao.ksc.nasa.gov/images/medium/06pd2490-m.jpg)
Quelle: NASA

(http://www-pao.ksc.nasa.gov/images/medium/06pd2489-m.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/images/medium/06pd2673-m.jpg)
Quelle: NASA

Hast Du auch ein Bild vom beleuchteten Tower ohne Zimmerbeleuchtung oder bei etwas gedämpftem Licht?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. Oktober 2014, 17:07:40
Hallo Gino
Da muß ich mal nach sehen kann sein !

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. Oktober 2014, 19:33:54
Hallo Gino
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042006.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042006.jpg)
Ein besseres habe ich nicht, das ist ein bischen Verrauscht.
Kannst du damit was anfangen ?????

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 15. Oktober 2014, 22:31:35
Hallo Jürgen,

was so ein bisschen Licht doch ausmachen kann, und da drücken wir mal ein Auge zu, zumal die Positionen der Lämple schon etwas willkürlich von Dir gewählt sind.  ;D

Aber wieso schwebt denn die RSS so weit oben, waren Deine Kabel zu kurz?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. Oktober 2014, 17:19:36
Hallo Gino
Die Birnchen die du da siehst sind alle in Steckerchen gesteckt und an Silberdraht gelötet.
Das hat mir mein Vater ende der 80er Jahre so gemacht, da gabs nix besseres.
Heute hat man doch ganz andere Möglichkeiten.
Die Beleuchtung war ja nur eine Notlösung weil es nix anderes gab.
Davon Rede ich ja die ganze Zeit, das das Scheiße aussieht.
Ohne Silberdraht hätte ich gar kein Licht.
Ich will den Draht weg haben und möchte das so haben wie am Original.
Was meinst du wohl wenn ich die neue Beleuchtung fertig habe wie das dann Aussieht, kein Vergleich.
Aber soweit bin ich ja leider noch nicht, ich muß ja Komplett Neu Licht legen wie beim Rohbau im Haus.
Der Silberdraht stört mich !

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 17. Oktober 2014, 17:06:15
Hallo Jürgen,

nach reiflicher Betrachtung Deiner Lage mit dem beabsichtigten Tower-Rückbau zur Installation der LVM-Etagen mit samt den Treppen etc. habe ich mehr und mehr Bedenken, dass Du es dabei dem 39B-Original 1:1 nachmachen und Dir Deinen Turm höchstwahrscheinlich völlig demolieren würdest.  :o

Aber wie heißt es doch: Selbsterkenntnis (Sch...) ist der erste Schritt zur Besserung, und deshalb solltest Du Deine beabsichtigte Verschlimmbesserung endlich vergessen und mutig sein, um neue Wege zu gehen.  8)
Deshalb habe ich nun einen ganz verwegenen Vorschlag für Dich, jetzt aber bitte nicht gleich in Ohnmacht fallen. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039493.gif) 

Ich an Deiner Stelle würde mir den neu aufgelegten Revell Kit besorgen und den Launch Tower komplett neu bauen, zusammen mit den LVM Detail Kits und neuer, pfiffigerer Beleuchtung. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)
Dann wäre Dein Albtraum ein für allemal ausgeträumt, Du könntest wieder besser schlafen, und es würde vorwärts gehen auf Deiner Baustelle. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042129.gif)
In diesem Sinne: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende ... (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040568.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Oktober 2014, 17:12:32
War Gestern Nachmittagi in der Asstellellung Outer Space in Bonn.
Im Vorraum stand ein Modell vom Space Shuttle mit MLP und Crawler stand nur kein Maßstab dran.
Beim Nachfragen sagte man mir  1:20 ich sagte ,das müßt ihr mal auf die Infotafel schreiben denn da steht nix.
Ich hatte gedacht da steht auch ein Modell  von der Shuttle Startrampe   Aber Nix  !!!
Das war mehr Amerikanisch und Russische Geschichte aber auch nicht viel und Kunst .
Das Wars.
Und die Leute die man was Fragte wußten auch nicht viel, da wußte ich ja mehr !!!
Und dafür 10 Euro .
Ich war Enteuscht , aber groß Werbung machen !
Ich dachte ich hätte was über die Shuttle Startrampe erfahren können, war Nix
Schade !!!!!
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 20. Oktober 2014, 17:53:47
Viel mehr würde mich interessieren, was Du von meinem Vorschlag hältst, der war nämlich ernst gemeint.  ::)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Oktober 2014, 18:43:05
Hallo Gino
Die Idee ist gut keine Frage aber dann hätte ich ja 3 Startrampen da rum stehen ,das ist ein bischen viel.
Ich weiss das du mir Helfen willst ,ich Arbeite dran.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 20. Oktober 2014, 19:25:33
Wieso drei, eine haben wir bisher gesehen, hast Du noch eine?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. Oktober 2014, 20:52:38
Hallo Gino
Meine Alte Startrampe von 1986
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042127.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042127.jpg)
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042127.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042127.jpg)
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042128.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042128.jpg)

Nicht an der Bemalung stören das waren Forschläge von Revell,da hatte ich noch kein Internet.
Die Farbe habe ich Gepinselt.     Nie Wieder !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 21. Oktober 2014, 17:19:34
Das war dann offenbar Dein erstes Modell, oder?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. Oktober 2014, 18:32:12
Hallo Gino
Ja das ist von 1986,ich hätte den Karton nicht Wegwerfen sollen weil das Bild darauf das richtige war.
Aber das wußte ich zu der Zeit noch nicht.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: R2-D2 am 21. Oktober 2014, 21:59:45
Sorry falls ich das falsch interpretiere, aber suchst Du das Bild des damaligen Kartons?
Sollte das hier sein: https://images-blogger-opensocial.googleusercontent.com/gadgets/proxy?url=http%3A%2F%2F3.bp.blogspot.com%2F-H_iRzQC8s4o%2FU0oAkOMsY8I%2FAAAAAAAA2dA%2FKGygRFmsGZk%2Fs1600%2FRevell%2BLaunch%2BTower%2B%26%2BSpace%2BShuttle%2Bwith%2BBooster%2BRockets%2B(2).jpg&container=blogger&gadget=a&rewriteMime=image%2F* (https://images-blogger-opensocial.googleusercontent.com/gadgets/proxy?url=http%3A%2F%2F3.bp.blogspot.com%2F-H_iRzQC8s4o%2FU0oAkOMsY8I%2FAAAAAAAA2dA%2FKGygRFmsGZk%2Fs1600%2FRevell%2BLaunch%2BTower%2B%26%2BSpace%2BShuttle%2Bwith%2BBooster%2BRockets%2B(2).jpg&container=blogger&gadget=a&rewriteMime=image%2F*)
oder http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042170.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042170.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 21. Oktober 2014, 22:58:52
Na der erste Link ist was für die runde Ablage,  :o aber der zweite zeigt das für den Revell Kit verwendete bekannte Foto von der Columbia bei der STS-3.  8)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042169.jpg)
Quelle: NASA
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: R2-D2 am 22. Oktober 2014, 09:21:20
Beim ersten Link musst Du die angeforderte Datei "p.txt" als *.jpg speichern. (Bei mir hat der Link eigentlich auch so funktioniert, kommt direkt so aus der Google-Bildersuche.)
Es ist aber auch das Bild vom Revell-Kit-Karton, hier direkt der Karton fotografiert.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 22. Oktober 2014, 11:34:54
Sieht natürlich beeindruckend aus. Aber ist die Lamperei bei Bausätzen allgemein auch nur ansatzweise erwähnt bzw. berücksichtigt?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 22. Oktober 2014, 13:56:33
Natürlich nicht, mit keinster Silbe, das ist und bleibt die Herausforderung für die hartgesottenen Feinschmecker. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 22. Oktober 2014, 14:39:38
Yep !
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. Oktober 2014, 16:54:22
Hallo Gino
Es gab 1986 einmal die 4910 also nur die Startrampe und das hatte ich.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042168.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042168.jpg)

Und viel später ich meine 2003 bin mir nicht sicher, rief mich Herr Sewerin von Revell an und wollte Reste los werden.
Und hat mir die 4911 kostenlos geschickt.
Damit hätte ich nie gerechnet.
Aber eine Komplette Startrampe bekomme ich von den Resten nicht mehr.
Die letzte Startrampe aus dem Großen Karton hat mein Arbeitskollege bekommen, da fehlte nur die Rückwand der RSS.
Den Rest kann man nur noch als Ersatzteile nehmen.
Die Wiederauflage vom Tower kam ja erst später.
Jürgen13

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 22. Oktober 2014, 19:03:05
Okay, jetzt blicke ich Deine Modelle.  8)

Tja, der damalige Revell Kit 4910 ohne Shuttle Stack und Mini-MLP hat natürlich die gleichen Maßstabsmacken wie der alte 4911, d.h. FSS und RSS sind nicht 1:144, wie auf dem Karton steht, sondern etwa 1:168. 

Und für den neu aufgelegten 4911er hat Revell natürlich die gleichen alten Spritzgussformen von damals verwendet, d.h. alles wie bisher: FSS und RSS 1:168,  Shuttle Stack 1:144 und Mini-MLP 1:200 ...  ::)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. Oktober 2014, 20:36:05
Hallo Gino
Als ich Internet bekam und zum ersten mal alles sah,wie Startrampe ,Shuttle und die Raupe also wie was aussah das war
schon Interresant.
Und habe mir alles an Bilder und Filme gespeichert was ich kriegen konnte.
Was ich halt so gefunden habe.
Lange ist das schon her.
Soweit bis hier da war aber an Fotoätzteile und Leds noch nicht zu Denken !
Das war meine kurze Chronik zu meinen Startrampen.
Und so wie meine zweite jetzt aussieht im Verhältnis zur Alten ,der Unterschied ist ja wohl eindeutig,das habe ich mir alles
aus den Resten zu recht Geschnitzt,  hatte ja nix anderes.
Soweit die Heiligen Worte !
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 22. Oktober 2014, 21:50:18
hallo Jürgen,

Dein Launch Tower mit RSS ist doch an sich auch okay, und auch die Beleuchtung erfüllt ihren Zweck.  ;)
Deshalb kann ich Dich nur immer wieder davor warnen, den Tower auseinander reißen zu wollen, um dort die filigranen und empfindlichen PE-Teile nachträglich einbauen zu wollen.  :o

Hast Du denn schon Erfahrungen mit der Verarbeitung solch bizarrer PE-Gebilde wie die verwinkelten Treppen, etc.?  Da musst Du u.a. jede einzelne Stufe mit der Pinzette in die Schräglage biegen ... :-\

Die Teile sehen schon toll aus, aber die sind auch schnell verbogen, wenn man sich nicht sehr viel Mühe damit gibt. Das habe ich jetzt bei meinen TSM-Leitern zu spüren bekommen.  ::)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. Oktober 2014, 16:36:03
Hallo Gino
Modellbau mache ich seit 1978.
Ich weiss 100% was du mir sagen willst ab du brauchst keine Angst haben !!!!
Mit Fummel Kram kenne ich mich aus , ich kenne das gar nicht anders.
Ich habe noch nicht angefangen.
Macht euch mal keine Sorgen.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Oktober 2014, 13:40:30
Hallo Gino
Wie viele im Forum und wer bauen den eine Beleuchtete Startrampe ?
Könntet ihr mir mal Bilder Davon zeigen so als Muster, damit ich mal sehen kann wie
so was Aussehen könnte !
Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 24. Oktober 2014, 15:26:54
Ich kenne hier keinen weiter.  ::)

Meine Bilder von der MLP-Side-1 wirst Du ja kennen, nehme ich an, oder?  :-\ Diese hier sind von Ende Februar aus meinem LED-Erprobungsstadium (S. 71).

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037353.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037354.jpg)

Und so ähnlich wird das dann am Tower auch mal aussehen. Allerdings plane ich "nur" acht Lampen pro FSS-Etage und nicht 14, wie sie zur damaligen Zeit nach der Übernahme und Modifizierung der Apollo-LUTs vorhanden waren.  (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042244.jpg)
Quelle: NASA

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042245.jpg)
Quelle: NASA
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Oktober 2014, 16:03:56
Hallo Gino
Danke für deine Bilder ,ich konnte was sehen.
Du hast den Vorteil die gannzen Kabel im MLP zu verstecken aber bei mir sieht das etwas anders aus.
Ich will ja nur die Startrampe beleuchten es ist zum Heulen !
Ich habe ja leider nichts kleines wo mit man Abzweigen kann um von Lampe zu Lampe zu kommen.
Muss ich halt weiter suchen.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Romsdalen am 24. Oktober 2014, 17:30:50

Ich habe ja leider nichts kleines wo mit man Abzweigen kann um von Lampe zu Lampe zu kommen.
Muss ich halt weiter suchen.


Warum willst Du denn überhaupt "abzweigen"? Ich an deiner Stelle würde jede Lampe einzeln ansteuern und den Verteiler (Stichwort: Mäuseklavier) sonstwo im Boden oder so verstecken.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 24. Oktober 2014, 19:08:23
Das haben wir ihm ja schon mehrfach geraten, aber er will unbedingt seine Mini-Abzweigdosen, die es ohnehin nicht gibt.  ::)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. November 2014, 16:17:08
Hallo zusammen
Eine Frage !
Kann mir mir jemand sagen ob die Set Serie für den Shuttle Launch Tower beendet ist
oder ob da noch was kommt ?????

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 30. November 2014, 22:51:18
Wenn Du die Detail Kits von LVM meinst, dann wird da wohl kaum noch etwas Neues kommen.  ::) Denn Leon van Munster hat für 2015 ganz andere Pläne und startet mit dem Apollo Saturn Launch Umbilical Tower (http://lvm-studios.com/news-2/) ein echtes Hammer-Projekt, das Du auch hier (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4916.msg311759#msg311759) sehen kannst.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Dezember 2014, 16:39:08
Hallo Gino
Genau die Detail Kitz von LVM  meine ich !!!
Schade da fehlt nämlich noch so einiges, und das muß man sich dann eben selber Schnitzen.
War ja klar !
Last uns Froh sein das wir die Sets haben, das ist doch ein gewaltiger unterschied als das reine Modell.
Warum kann man solche Modelle nicht dirkt so raus bringen, das sieht doch nach mehr aus, als nur ne grobe Struktur !!!
Das habe ich euch ja gleich gesagt.
Deshalb war ich ja so hinter Bilder und Filme her.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 01. Dezember 2014, 18:23:18
Tja, das ist nun mal so, nichts und niemand ist perfekt, aber damit hat jeder Hersteller so seine Probleme, und deshalb hat jeder Bausatz auch so seine Vor- und Nachteile.  ::)

Also, ziehe endlich einen Schlussstrich drunter und fange an, Deine vorhandenen Kits anzubauen, damit hast Du dann erst einmal voll und ganz zu tun.  8)

Wie Du ja im 3D-Druck-Thread siehst, gibt es nach und nach auch immer mehr Zusatzteile aus dem 3D-Drucker, die eine tolle Bereicherung der jeweiligen Bausätze darstellen und sich mehr und mehr verbreiten werden. (http://kartonist.de/wbb2/images/smilies/icon_thumb.gif)

Und gutes Referenzmaterial wirst Du immer brauchen, wenn Du spezielle Details durch Scratchen verwirklichen willst, also Kopf hoch! (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 22. Dezember 2014, 20:01:17
Hallo allerseitz

Ich habe Gestern ein Bild von der RSS gefunden.
Könnt ihr dan´mit was anfangen !

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045632.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045632.jpg)

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fl67 am 23. Dezember 2014, 21:33:27
Hallo allerseitz

Ich habe Gestern ein Bild von der RSS gefunden.
Könnt ihr dan´mit was anfangen !

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045632.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045632.jpg)
Bist du sicher dass das Foto von der RSS ist ?
Das ist ein Blick nach oben, durch ein rundes Loch, in das eine runde Rakete passen würde....  Delta ? Atlas ? ....  ???
Passt jedenfalls nicht zur Form der Shuttle-Nutzlastbucht.
Aber vielleicht liege ich damit auch völlig falsch.....   :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 23. Dezember 2014, 22:53:32
Also ich bin da auch eher skeptisch,  :-\ aber vielleicht kann Halbtoter dazu etwas sagen, der kennt sich mit dem Innenleben der RSS-Gemächer noch am ehesten aus.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: AliveAgain am 24. Dezember 2014, 11:08:52
Hier ist das Bild auch zu finden: http://www.abandonedinplace.com/aip/ (http://www.abandonedinplace.com/aip/) (unten links für nächstes Bild klicken)

Angeblich handelt es sich dabei um den Atlas Launch Complex 36 on Cape Canaveral Air Force Station.

Frohe Festtage...

Kleiner Tipp:
Bei Googles Bildersuche kann man auch Bilder hochladen und dann findet man dieses Bild auch auf mehreren Seiten.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. Dezember 2014, 16:35:02
Hallo allerseits
Alive Again hat recht  Ich habe mich leider Geirrt, ich bitte vielmals um Entschuldigung !
Ich dachte ich hätte ein neues Bild von der RSS gefunden aber da war das Bild schon gesendet.
Schade, ich wollte euch nicht Verwirren.
Das ist mir noch nie passiert !

Frohe Weihnachten   Alle Zusammen

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Januar 2015, 11:28:47
Ein Frohes und Gesundes neues Jahr allerseitz

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. Januar 2015, 14:20:47
Ich habe was von LC39a gefunden.
Ich weiss nicht ob ihr das schon kennt !!

Unter Kennedy Space Center mal nach sehen.
Ich kenne das auch noch nicht !!!!!

Hier der Link : http://www.jonbrack360.com/ksc/ (http://www.jonbrack360.com/ksc/)

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 15. Januar 2015, 00:23:40
Hallo Jürgen,

na das sind ja tolle Panoramen, die Du da gefunden hast,  :o da lässt sich einiges an Details rausholen bei hoher Auflösung, vielen Dank. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040576.gif)

Wie bist Du denn auf Jon Brack gestoßen?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. Januar 2015, 10:18:04
Hallo Gino

Ich habe nicht geziehlt gesucht.
Habe nur mal Launch Pad39b eingegeben und die Bilder durch gesehen.
Könnte ja sein das ich was finde was ich noch nicht kenne !!
Das ist alles nur eine Ja oder Nein Frage.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. Januar 2015, 13:26:18
Hallo Gino
Kannst du mir sagen wie viele Lampen außen am Fahrstulschacht von jeder Etage der  FSS ,von 39b Montiert waren ???

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 15. Januar 2015, 13:34:20
(http://orbiter-forum.com/images/smilies/signs/omgsign.gif)  Was meinst Du genau, etwa die Gesamtanzahl der Lampen auf der FSS und RSS?
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. Januar 2015, 14:06:32
Hallo Gino
Ich meinte nur die FSS .
Wie viele Lampen sind am Fahrstuhlschacht pro Etage von 39b.
Ich meine ich hätte mal 5 pro Etage gesehen.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 15. Januar 2015, 15:05:04
Hallo Jürgen,

also auf jeder Etage gibt es vier Lampen an den Ecken des Fahrstuhlschachts, aber auf Level 195 gab es vorn zwischen den Fahrstuhltüren noch eine 5. Lampe,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043878.jpg)

und auf der Rückseite über den EES-Körben sind nochmals vier Lampen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043879.jpg)

Das sind zwar Aufnahmen vom Pad 39-A, aber auf Pad 39-B war das sicherlich auch so.

Hier übrigens die Street View-Seite (https://www.google.com/maps/@28.608495,-80.603791,3a,75y,233.27h,112.64t/data=!3m5!1e1!3m3!1sttE5-TYtRtcbjEwMgVsl3g!2e0!3e5), falls Du die nicht schon kennst.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 15. Januar 2015, 15:44:14
Hallo Jürgen,

also es gibt schon noch auf dem einen oder anderen Level vereinzelte Lampen, wie hier z.B. auf Level 135.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043877.jpg)

Um das genauer zu checken, müsste man sich die Panoramen der einzelnen Etagen nochmals genauer anschauen.  8)

Auch auf Level 195 habe ich da noch eine weitere Lampe entdeckt in der Nähe der Toilette, und in diesem Örtchen gibt's natürlich auch 'ne Lampe.  ;D
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. Januar 2015, 16:26:25
Hallo Gino
Danke für deine Hilfe.

So komme ich viel besser klar.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. Januar 2015, 16:36:46
Hallo Gino

Die  Street View-Seite, kenne ich noch nicht da muss ich mich erst mal rein Arbeiten.
Scheint aber Interessant zu sei, da kann man wenigstens auch mal in die Ecken sehen !

Vielen Dank dafür.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. Januar 2015, 21:12:12
Hallo Gino

In welchem Maßstab baust du denn den Launch Tower ??
Wird der auch Beleuchtet ???

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 16. Januar 2015, 22:33:00
Hallo Jürgen,

jetzt muss ich mich aber wirklich wundern über Deine Fragen, ehrlich.  :-\ Wir kennen uns doch nun schon ein paar Jahre, und wenn Du meinen BB verfolgt hast, dann müsstest Du eigentlich Bescheid wissen, oder nicht?  ::)

Egal, wo Du mich findest, weißt Du ja, ansonsten klicke auf den Link in meiner Signatur (unten).  8)

FSS und RSS stammen aus dem Revel Kit 4911, den Du ja auch verwendet hast, d.h. der Tower ist nicht 1:144, sondern ca. 1:168, wobei die Höhe ja noch etwas angepasst wird, und beleuchtet wird der auch mal sein. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)

An der MLP (1:160) war das ja vor einiger Zeit schon mal probeweise zu sehen, falls Du Dich erinnerst (S. 71) ...  ???

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037353.jpg)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 25. Januar 2015, 14:30:22
Hallo Gino
Eine Frage ich meine du hättest mir mal ein Bild gezeigt von dem Kontainer an der RSS von 39b .
Es ging mir damals um die Maße, auf dem Bild mit dem Kontainer waren Rote und Blaue Pfeile.
Ich finde das nicht mehr.
Kannst du mir sagen wo ich das Bild finde ????

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 25. Januar 2015, 23:23:57
Hallo Jürgen,

Mann oh Mann, über diesen Container diskutierst Du nun schon seit Mitte 2013,  :o deshalb schau dort mal in Deinem Thread nach der Erklärung in « Antwort #725 am: 22. August 2013, 23:12:11 », die ich Dir gegeben habe. Später habe ich Dir die Sache nochmals groß und breit erklärt anhand des Bildes mit den Pfeilen zu den Längen L2, L3 und L4, sowie der Höhe und Breite des Containers, die Du Dir anhand der Referenzabmessungen  L1, H und B aus dem Revell-Teil ermitteln kannst, die Du ja nachmessen kannst.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043968.jpg)
Quelle: NASA

Aber Du solltest Dir solche Dinge auch mal abspeichern, sodass Du sie bei Bedarf selber wieder finden kannst. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/schlaumeier.gif)  Das ist jedes Mal ein ziemlicher Aufwand, das immer wieder rauszusuchen. Und dann bau das Ding doch endlich mal, damit die Sache mal vergessen ist.  ::)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Januar 2015, 19:09:10
Habe mir was bestellt !

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043967.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043967.jpg)

Bin selbst gespannt.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Januar 2015, 19:41:14
Zweiter Versuch !

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043966.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043966.jpg)

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 06. Juni 2015, 22:56:19
Hallo Thomas
Ich habe grade deine Bilder vom Hammerkopfkran bewundert,auch die Beleuchtung , Wunderbar.
Du hast ja das Glück und bist mit dem Tower noch am Anfang, kannst also noch Schalten und Walten wie du willst.
Ich bin ganz gespannt auf die Beleuchtung des Towers, halt uns mal bitte auf dem laufenden.
Ich bin mit der Beleuchtung noch am Lernen, da habt ihr es Besser.
Ich bin noch nicht weiter gekommen, aber ich verfolge deinen Baubericht vom Tower.
Hoffendlich Hilft mir das weiter.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 07. Juni 2015, 12:36:04
Hallo Jürgen,
vielen Dank für Deine lobenden Worte (http://www.mind-craft.de/sml/dankeschön.gif). Ich bin mir sicher, dass Du das auch hin bekommst - ist schließlich alles keine Hexerei. Kauf dir einen vernünftigen Lötkolben und los gehts! Die Bilder von der Tower-Beleuchtung werde ich übrigens auch in Kürze einstellen (möglicherweise sogar heute noch).

Bis dahin viele Grüße
Thomas
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046531.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Juni 2015, 13:36:57
Hallo Thomas
Danke für deine Antwort !!!
Mein Problem mit der Beleuchtung , wirst du sicher schon mit bekommen haben.
Bei mir hat sich LEIDER NOCH NIX GETAN.
Weil ich nicht weiter komme !
Ich weiss nicht ob du mein Modell vom Launch Tower schon mal gesehen hast hier im Forum ?
Du hast den großen Vorteil ,noch am Anfang zu sein, ist auch Gut So !
Als ich mit dem Tower angefangen habe gab es nur das Modell, weder Ätzteile noch sonst was, doch Glühbirnchen das wars.
Jetzt sieht die Welt anders aus.
Ich hatte anfangs fleißig gebaut oder was man so bauen nennt, wenn man nicht viel hat, und meine Beleuchtung ist auch nicht sooo tollll.
Eine Frage, könnte ich dich mal Anrufen wegen deines Modells ,wenn du das willst ????
An meinem Modell bin ich bestimmt schon 6 - 7 Jahre dran !
Wohne in der Nähe von Bonn.

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 07. Juni 2015, 14:09:17
Hallo Jürgen,

natürlich habe ich auch Deine Berichte mit verfolgt und kann hier nur nochmal die Empfehlung vom Manfred (gino847) wiederholen. Er hat m.E. absolut Recht und Du solltest Dir wirklich ernsthaft überlegen, ob es nicht besser wäre, den Bau des Towers neu zu beginnen, anstatt den bestehenden auseinander zu reißen. Das kann eigentlich nur schief gehen:

Hallo Jürgen,

nach reiflicher Betrachtung Deiner Lage mit dem beabsichtigten Tower-Rückbau zur Installation der LVM-Etagen mit samt den Treppen etc. habe ich mehr und mehr Bedenken, dass Du es dabei dem 39B-Original 1:1 nachmachen und Dir Deinen Turm höchstwahrscheinlich völlig demolieren würdest.  :o

Aber wie heißt es doch: Selbsterkenntnis (Sch...) ist der erste Schritt zur Besserung, und deshalb solltest Du Deine beabsichtigte Verschlimmbesserung endlich vergessen und mutig sein, um neue Wege zu gehen.  8)
Deshalb habe ich nun einen ganz verwegenen Vorschlag für Dich, jetzt aber bitte nicht gleich in Ohnmacht fallen. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039493.gif) 

Ich an Deiner Stelle würde mir den neu aufgelegten Revell Kit besorgen und den Launch Tower komplett neu bauen, zusammen mit den LVM Detail Kits und neuer, pfiffigerer Beleuchtung. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)
Dann wäre Dein Albtraum ein für allemal ausgeträumt, Du könntest wieder besser schlafen, und es würde vorwärts gehen auf Deiner Baustelle. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042129.gif)
In diesem Sinne: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende ... (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040568.gif)

Wenn Du eine private Frage hast, kannst Du mir gerne auch eine e-Mail schicken (Adresse ist in meinem Profil hinterlegt). Anrufen ist eher schlecht, da ich telefonisch meist nicht erreichbar bin - sorry.

Liebe Grüße
Thomas
(http://www.mind-craft.de/sml/grüße2.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Juni 2015, 15:27:33
Hallo Thomas
Ich Danke Dir ganz Herzlich !!

Viele Liebe Grüße

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 07. Juni 2015, 18:07:43
Hallo Thomas
Ich habe heute Nachmittag noch mal gründlich Überlegt, und ich Denke ich baue die Startrampe
noch mal Neu !!
Aber bevor ich das mache werde ich erst mal deine Bauberichte abwarten.
Wie ihr alle wisst, ist das Modell laut Karton nur eine Grobe Struktur, so wie es 1977 - 1980 gebaut wurde, das war's.
Ich nehme mal an , auch wenn Revell den Bausatz noch mal Neu Aufgelegt hat, das das Modell so wie es 1986 rausgekommen ist
auch so geblieben ist  !!!!!
Ich habe noch Reste da die mir Herr Sewerin vor 7 Jahren mal Geschickt hat, mir fehlt nur die große Rückwand der RSS
sonst müßte ich alles haben.
Alles brauche ich eh nicht wegen der Ätzteile.
Die Startrampe zu bauen ist nicht das Problem, sondern die Beleuchtung,deshalb warte ich erst mal auf dich Thomas.
Ich habe Strom  ( Regeltravo  der geht von 1 - 15 Volt ) und habe verschiedene Verbraucher
kleine Glühbirnchen, kleine Led 1,1x 1,1x 1,2 mm und SMD Led.
So und die goldene Mitte fehlt heist  ,    Kabel , Abzweigdosen , Lampen .
Ich habe so was noch Nie gemacht !!!
Jetzt kennst du den Stand der Dinge, deshalb Warte ich erstmal auf Dich !!!!
Ich hoffe du verstehst mich jetzt etwas besser !!!!
Ich möchte ja keine STS Mission bauen oder darstellen sondern das Modell so Optimieren das es nach mehr Aussieht.
Das reine Kartonmodell ist mir zu Nackt, da Pfeifft der Wind ja überall durch !!!!
Und von der Beleuchtung will ich garnicht erst Reden !
Die zweite Startrampe mit Beleuchtung die du kennst , habe ich alles aus Hohler Hand zusammen Geschnitz,  Sieht man Neh.
Ich habe auch keine Maße !

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 07. Juni 2015, 18:54:43
Hallo Jürgen,

freut mich, dass Du dich zu einem Neubau entschlossen hast. Das ist mit Sicherheit die richtige Entscheidung und wird dir so manchen Ärger, wenn nicht gar Katastrophen ersparen! Was den Revell Kit betrifft, so hast Du völlig Recht - der Inhalt ist genau der selbe wie bei der Erstauflage von 1986 (außer dass die Teile jetzt alle aus weißem Kunststoff gespritzt sind).

Bitte tu Dir bloß den Gefallen und vergiss endlich diese dummen Abzweigdosen. Die brauchst Du nicht (ich wüsste zumindest nicht, wofür) und m.W. gibt es sowas auch nicht in der Größe  :-\. Besorg dir einen vernünftigen, regelbaren Lötkolben und eine Rolle (lötbaren) 0,1 oder 0,2mm Kupfer-Lackdraht. Der lässt sich wunderbar verlegen und ist nach dem Lackieren nahezu unsichtbar - selbst an relativ exponierten Stellen.

Auf einen Bericht meinerseits brauchst Du übrigens nicht allzu lange zu warten. Die Beleuchtung der Plattformen hab ich schon fertsch und werde ich bald einstellen (wahrscheinlich sogar heut noch)  8).

Also dann bis bald und lass den Kopf ned hängen - das wird schon alles werden!!

Liebe Grüße
Thomas
 ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McFire am 07. Juni 2015, 21:26:24
Besorg dir einen vernünftigen, regelbaren Lötkolben und eine Rolle (lötbaren) 0,1 oder 0,2mm Kupfer-Lackdraht. Der lässt sich wunderbar verlegen und ist nach dem Lackieren nahezu unsichtbar - selbst an relativ exponierten Stellen.
Genau. Gut, daß es noch einer sagt !

Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Juni 2015, 16:46:22
Hallo Thomas
Werde gleich mal nach sehen was ich noch alles an Modellteile da habe , und mal Herrn Sewerin Anrufen
und Fragen ob er noch eine große Rückwand von der RSS da hat !
Aber eins nach dem andern.
Thomas, könntest du mir einen Gefallen tun und mir mal Sagen was du für die Beleuchtung
alles benötigst und verbaust.
Wir wollen doch ein Schönes Modell bauen, wo wir dann auch Freude dran haben !!!!!
Ich habe so was in der Art noch Nie gemacht !!
Ich bin mal gespannt was Mich erwartet wenn's bei mir los geht.
Also nicht wundern wenn ich was nicht verstehe und nach Frage !!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 08. Juni 2015, 17:20:53
Hallo Jürgen,

die Vorgehensweise hab ich eigentlich schon mit meiner Antwort #50 gestern ausführlich erläutert. Hier aber nochmal zum Mitschreiben:

Ich hab zunächst 8 SMD LED's quasi "kopfüber" auf einem doppelseitigen Klebeband fixiert und in Serie verdrahtet (0,15mm CuL Draht), d.h immer den Pluspol eines Chips mit dem Minuspol des nächsten verbinden usw. (Baustufenfotos werde ich noch nachliefern).  Das ergibt dann bei einer Betriebsspannung von 2,8 - 3,6V pro LED eine Gesamtspannung von 22,4 bis 28,8V.

Nach der Verdrahtung habe ich die SMD-Chips einfach direkt auf die I-Träger geklebt und die Mitte der Leuchtfläche maskiert zum Lackieren. 
Zu guter letzt habe ich noch "Lampenschirme" aus abgesägten 1mm² Aderenhülsen (die Idee stammt übrigens von Manfred alias gino847)  aufgeklebt und wie bereits beim Hammer Head Crane beschrieben, mit je einem kleinen Tropfen glasklaren Epoxiharzes vergossen.

Ganz wichtig ist nur, dass Du die LED's NICHT direkt an deinen Eisenbahn-Regeltransformator anschließt, da Du sonst keine lange Freude daran haben wirst und dir die LED's ratzfatz durchbrennen. Wenn Du keine Konstantstromquelle einsetzen willst, kannst Du alternativ auch Vorwiderstände verwenden, wovon ich aber aufgrund mehrerer Nachteile abrate. Am besten einfach mal a wengerle googlen.

Für die sichere Stromversorgung von LED's ist eine Konstantstromquelle unabdingbar (am besten mit einstellbarer Stromstärke). Wichtig ist vor Allem, dass Du die Stromstärke nicht zu hoch einstellst (20mA können normale LED's auch auf Dauer gut ab, aber in der Praxis reicht meist schon deutlich weniger). Dann halten die Lämple auch locker 100.000 Stunden - das sollte dann für den Rest Deines Lebens reichen ;).

Dazu musst Du nicht mal besondere Elektronik-Kenntnisse besitzen, da es Konstantstromquellen als fertige Module oder auch als Bausätze zu kaufen gibt.

Kleines Beispiel: http://www.ebay.de/itm/Led-Konstantstrom-Quelle-4-30-V-DC-KEMO-Leds-Smd-KSQ-Konstantstromquelle-15mA-/330505266860?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4cf3a626ac. (http://www.ebay.de/itm/Led-Konstantstrom-Quelle-4-30-V-DC-KEMO-Leds-Smd-KSQ-Konstantstromquelle-15mA-/330505266860?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4cf3a626ac.)

So, ich hoffe, dass Du jetzt ein wenig klarer siehst.

Liebe Grüße
Thomas
(http://www.mind-craft.de/sml/grüße1.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Juni 2015, 19:19:16
Hallo Thomas
Herzlichen Dank für deinen Interessanten letzten Bericht.
Das muss ich erst mal alles Verdauen.
Kannst du mal von der FSS also den  Etagen mal eine Nahaufnahme von der Beleuchtung machen.
Denn ich habe das mal wo anders gesehen aber im Dunkeln, da sieht man ja nix.
Ich bin mal echt auf deine Bilder gespannt, damit ich auch endlich mal anfangen kann !!
Wenn ich die Komplette Beleuchtung erst mal alles dran habe, ist der Rest ein Kinderspiel.

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 08. Juni 2015, 19:39:36
Guckst Du hier (einfach drauf klicken, dann siehste das Teil in höherer Auflösung):

(http://www.mind-craft.de/pix/fss/platform_hires)

Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Ein besseres Bild kann ich Dir momentan leider keins anbieten, da mir die Knipserei mit Stativ usw. ob meiner immer noch recht lädierten Schulter für heute zu stressig ist. Ich weiß, die Tiefenschärfe könnte besser sein, aber da hab ich inzwischen von unserem Freund McFire einen recht guten Tipp bekommen - die Fotos sollten also in Zukunft besser werden   ;) (hoffe ich zumindest).

Viele Grüße
Thomas
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046531.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Juni 2015, 20:26:58
Hallo Thomas
Danke für das Bild,da sieht man wenigstens mal was.
Was für T Träger Profile hast du innen verbaut, was haben die für Maße.
Das möchte ich auch so machen !

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 08. Juni 2015, 20:33:20
Das sind I-Profile von Evergreen Maße: 2,0 x 1x3 mm. Weißt Du - manchmal kannst es einem schon schwer machen - ich hatte das alles schon ausführlich in meinem Posting beschrieben, aber sei's drum.

Die Profile gibts z.B. hier und Du benötigst 2 Packungen für alle Plattformen: http://www.architekturbedarf.de/index.php/katalog/showarticles/159505-1-i-profile.html (http://www.architekturbedarf.de/index.php/katalog/showarticles/159505-1-i-profile.html)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Juni 2015, 20:51:53
Hallo Thomas
Ich bitte um Entschuldigung, Ich mache Raumfahrtmodellbau von Revell zwar seit 1978
denn da habe ich mein erstes Space Shuttle bekommen aber der Launch Tower so wie er werden soll
ist Neuland für mich.
Da bin ich Anfänger, Tut mit Leid.
Wie lange machst du das denn schon ??

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 08. Juni 2015, 21:23:59
Hallo Jürgen,

brauchst ned glei eigschnappt sei, wenn i mal a kloane Kritik rüber lass... I bin halt "grad raus", wie mir hier in Bayern sagen. Und des kriegst Du schon hin - entspann dich mal!!

Und leid braucht Dir auch nix tun - ich habe vollstes Verständnis für deine Probleme und möchte auch sehr gerne helfen, sofern das kann. Fragen kannst Du jederzeit gerne stellen, aber ich würde dich schon bitten, Texte auch zu lesen und Bilder anzuschauen, bevor was fragst.

Zu deiner Frage, wie lange ich "das" schon mache, dann etwa 2 Jahre, wenn Du Plastikmodellbau meinst. Modellbau allgemein mache ich seit meiner Kindheit, also seit 45 Jahren etwa.

Liebe Grüße und Kopf hoch!
Thomas
 :)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. Juni 2015, 12:29:57
Hallo Thomas
Ich bin nicht Beleidigt, es ist alles Gut.
Ich weiss ja was ich machen möchte, bin nur leider nicht auf dem aktuellen Stand.
Elektronik mäßig schon gar nicht.
Ich finde es schon Klasse was es Heute an Led so gibt.
Die ersten Led die mein Vater mir vom Betrieb mit gebracht hatte waren Rote und Grüne, anders gabs nix.
Das war Anfang der 80er Jahre !
Gibt es eigendlich einen Katalog oder eine Seite im Internet, mit nur Kleinkram ??
Mein Problem ist, wenn ich was suche muss ich dem Kind ja einen Namen geben und den habe ich meistens nicht !
Ich weiss nicht wie es in Bayern aussieht aber im Bonner Raum ist die Suche sehr Schwierig !
Aber ich gebe nicht Auf ein bischen was habe ich ja !

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 09. Juni 2015, 13:14:49
Hallo Jürgen,

An meine ersten roten LED's Anfang der achziger kann ich mich auch noch gut erinnern  :D. Damals hieß es noch, blaue oder gar weiße LED's wirds wohl nie geben - so ändern sich die Zeiten...  ;D

"Kleinkram" gibt z.B. hier: www.reichelt.de (http://www.reichelt.de) oder www.voelkner.de (http://www.voelkner.de). Ich kauf die meisten Teile allerdings bei ebay. Einfach Suchbegriff eingeben wie etwa SMD LED und los gehts! Da kriegste oft die besseren Preise. Ich hab z.B. für 100 Stück weisse LED's etwas mehr als 10€ bezahlt, wenn ich mich recht erinnere.

Ich hoffe, das hilft Dir etwas weiter

Viele Grüße
Thomas
 :)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 09. Juni 2015, 14:24:17
Hallo Jürgen,

An meine ersten roten LED's Anfang der achziger kann ich mich auch noch gut erinnern  :D. Damals hieß es noch, blaue oder gar weiße LED's wirds wohl nie geben - so ändern sich die Zeiten...  ;D

"Kleinkram" gibt z.B. hier: www.reichelt.de (http://www.reichelt.de) oder www.voelkner.de (http://www.voelkner.de). Ich kauf die meisten Teile allerdings bei ebay. Einfach Suchbegriff eingeben wie etwa SMD LED und los gehts! Da kriegste oft die besseren Preise. Ich hab z.B. für 100 Stück weisse LED's etwas mehr als 10€ bezahlt, wenn ich mich recht erinnere.

Ich hoffe, das hilft Dir etwas weiter

Viele Grüße
Thomas
 :)
Waren die LEDs verdrahtet, und welche Bauform war das, 0402, 0603?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. Juni 2015, 14:39:01
Hallo Manfred
Die Bauform war Rund und die Roten hatten teilweise eine Blinkfunktion aber in der Led.
Die Nummer weiss ich nicht, da habe ich keine Ahnung von.

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 18. August 2015, 16:54:14
Hallo Jürgen,

heute habe ich mal eine Bitte an Dich und würde mich freuen, wenn Du helfen kannst.  8)

Ich weiß zwar nicht, ob Du meinen BB z.Z. verfolgst, aber egal. Wie dort zu sehen ist, gibt es ja auch bei der Neuauflage des Kits leider nach wie vor die bekannten Probleme mit dem Maßstabs-Mix des Revell-Kits 4911 wegen der viel zu kleinen MLP (1:200), was man aus diesem Bild deutlich ersehen kann.  :o

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047971.jpg)

Wenn man die Revell-MLP verwendet, wie Du es bisher wohl getan hast, gibt es keine Probleme, weil dann alles zusammen passt, wie man bei Dir sehen kann, obwohl da die RSS noch fehlt.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041909.jpg)

Deshalb zunächst mal eine Frage vorab:

Hast Du mal die RSS komplett über die MLP geschwenkt, bzw. passt das dann auch noch alles zueinander, sodass der Orbiter vollständig in der Bucht vor dem Payload Changeout Room (PCR) verschwindet, wie es auf diesem Bild zu sehen ist? Hast Du davon evtl. auch ein Foto?  :-\

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035117.JPG)
Quelle: NASA

Und jetzt zu meinem eigentlichen Anliegen:

Da ich ja meine MLP 1:160 gebaut habe, muss ich zwangsläufig die Revell-FSS/RSS (1:168) auch an diesen Maßstab (1:160) anpassen. Um nun auf die erforderliche Höhe der FSS zu kommen, dass auch der GOX Vent Arm mit der Beanie Cap über den ET passt, werde ich eine zusätzliche Etage in den Turm einbauen müssen.  ::)

Die Frage ist jetzt, wie die RSS dementsprechend modifiziert werden müsste, sowohl in der Höhe als möglicherweise auch in der Breite. Und da könntest Du jetzt helfen, wenn Du an Deinem Modell mal einige Abstände und Höhen messen könntest, die ich hier gekennzeichnet habe.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047972.jpg)

Bei den Höhen meine ich die jeweiligen Ebenen der Struktur. Ich hoffe, Du kannst erkennen, welche Abstände/Höhen gemeint sind, und ebenso die Bezeichnungen, falls nicht, bzw. bei Verständnisfragen bitte einfach nachfragen.  8)

Mit diesen Abmessungen könnte ich dann mal eine angepasste Zeichnung der RSS in 1:160 erstellen und diese dann mit meiner Zeichnung der FSS mit MLP und Crawler in 1:160 kombinieren.

Dann sehen wir sicherlich schon klarer, wohin die Reise geht, bzw. welche Probleme es gibt.  (http://kartonist.de/wbb2/images/smilies/icon_thumb.gif)

P.S.: Zuerst wollte ich Dir das als PM schicken, aber da das alles den Thomas (golgi863) genauso interessieren dürfte, poste ich das hier in Deinem Thread und hoffe auf Dein Einverständnis, okay? (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. August 2015, 16:53:23
Hallo Gino

Eine kleine Info an euch vor ab, wenn es euch Interessieren sollte !!

Für mich ist viel Zeit ins Land gegangen und nach einer sehr sehr langen Überlegungsphase,

möchte ich das Modell vom Launch Tower  NEU Machen !

Ich warte immoment nur auf Herrn Sewerin von Revell weil mir die Rückwand von der RSS fehlt, sonst habe ich alle Teile .

Wann ich damit Anfangen kann weiss ich noch nicht !!!!

Jetzt zu deiner ersten Frage Gino.

 NEIN   Die RSS passt nicht über das MLP !!!

Wenn du die Kettenräder dran machst wie laut Bauplan geht es, aber mit den Stützen nicht mehr         Leider  !!!!

Das ist alles ein Durcheinander ehe man mal da ist wo man hin will .

Ich sag euch mal was ganz anderes,  Für das was wir haben wollen, was auch bestimmt Super aussehen würde

sind die Modelle wie Launch Tower und MLP gar nicht  Gemacht !!!!!

Das sind alles einfache Standmodelle  das wars !
Und wer mehr haben möchte so wie wir, der muss halt sehen wie er Zurecht kommt,  LEIDER .
Bei deiner Etage kann ich dir leider nicht Helfen, denn ich muss ja Komplett neu Anfangen, du siehst ja wie es dir geht.
Die Maße bekommst du noch !!!!!
Wenn ich eure Fortschritte sehe was ihr so alles schon gemacht habt , könnte ich  Heulen !!!!!!
Da komme ich  Nicht  Mit  !!!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 19. August 2015, 19:51:39
Hallo Jürgen,

schön, dass Du Dich meldest, nun mach Dir nur keinen unnötigen Stress, Du kommst auch noch ans Ziel. (http://kartonist.de/wbb2/images/smilies/icon_thumb.gif)

Also gibt es doch Probleme mit der Passfähigkeit der eingeschwenkten RSS über der MLP mit dem Shuttle Stack darauf.  :o Bisher hieß es m.E. immer, wenn man den Bausatz so baut, wie er im Karton ist (OOB), dann würde alles zusammen passen. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040595.gif)

Sorry, aber bei Deinen Launch Pad-Modellen blicke ich nicht ganz durch.  :o Wenn ich das bisher richtig gesehen habe, hast Du doch jetzt schon zwei Modelle, dieses 1. Modell hier,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042128.jpg)

und dieses 2. Modell mit der bisherigen Beleuchtung, stimmts?  ???

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up031137.jpg)

Und jetzt willst Du offenbar noch ein 3. Modell bauen, wenn ich das richtig verstanden habe, oder?  :-\
Nun ja, aller guten Dinge sind drei, dann mal ran an den "Feind". (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046905.gif)

Und diesmal willst Du dann auch die PE-Teile aus den LVM-Detail Kits dranbauen, nehme ich an, und auch wieder mit Beleuchtung?  (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)

Na das wird spannend werden, (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039822.gif) ich drücke Dir jedenfalls beide Daumen. (http://img.userboard.org/images/smilies/JC_doubleup.gif)

Dann kannst Du ja vorher sicherlich noch richtig Maßnehmen, ehe Du mit dem Neubau startest, dann könnte ich nämlich meine alten Zeichnungen überarbeiten. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046118.gif)  Da scheint offenbar auch nicht alles zu stimmen, weil ich da teilweise auch von der Revell-Zeichnung ausgegangen war.  ::)

Deshalb ist es schon wichtig zu wissen, was das Revell-Modell tatsächlich für Dimensionen hat. Dann lässt sich besser abschätzen, wie die Anpassung der FSS/RSS auf den 1:160er Maßstab der MLP und des Crawlers aussehen könnte. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. August 2015, 20:36:33
Hallo Gino
Kleine korrektur , wenn du an das MLP die Räder dran machst was laut Bauplan richtig ist ,  passt  Alles auch die RSS über das MLP !!!
Wenn du aber die Stützen dran machst statt der Räder  Passt es nicht mehr.
Wenn ihr die RSS über das MLP fahren wollt müssen die Räder dran bleiben, sonst geht es nicht !!
Ich kann dir die Maße auch von den beiden anderen Modellen geben, die habe ich ja noch.

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 19. August 2015, 23:13:39
Hallo Jürgen,

mit Räder meinst Du vermutlich die Trucks des Crawlers, die ja bei Revell ebenfalls nur angedeutet sind ...  :o

Das wird bei mir ja etwas anders aussehen, wie Du weißt, und ist deshalb auch etwas schwieriger. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039493.gif) 
Also dann nimm doch bitte die Maße von einem der anderen beiden Modelle, die müssten ja gleich sein. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 20. August 2015, 01:13:05
Wenn ihr die RSS über das MLP fahren wollt müssen die Räder dran bleiben, sonst geht es nicht !!

Diese Situation gab es aber in der Praxis nie.
Der Crawler transportiert die MLP samt dem Stack zur Rampe und setzt sie auf die Pfeiler ab.
Erst wenn der Crawler wieder fort ist, kann die RSS zufahren.
Die RSS muss passen, wenn die MLP auf den Pfeilern steht.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fl67 am 20. August 2015, 09:48:01
Wenn ihr die RSS über das MLP fahren wollt müssen die Räder dran bleiben, sonst geht es nicht !!

Diese Situation gab es aber in der Praxis nie.
Der Crawler transportiert die MLP samt dem Stack zur Rampe und setzt sie auf die Pfeiler ab.
Erst wenn der Crawler wieder fort ist, kann die RSS zufahren.
Die RSS muss passen, wenn die MLP auf den Pfeilern steht.
Das Revell-Modell sieht kein Pfeiler vor. Da sitzt die MLP direkt auf den Crawler-Fahrwerken, wie im Bild in #979 zu sehen.
Da fragt man sich, was sich Revell bei dem ganzen Durcheinander gedacht hat...   :-\  :-X
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 20. August 2015, 09:53:58
Da fragt man sich, was sich Revell bei dem ganzen Durcheinander gedacht hat...   :-\  :-X

Nun, vielleicht soll das Shuttle Stack nicht auf der Rampe, sondern kurz davor - auf dem Weg dorthin dargestellt werden,
um dem Gesamteindruck Dynamik zu verleihen und die Mobilität zu zeigen.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. August 2015, 11:37:40
Hallo Gino
Mit deinen Berichten 981 und 983 hast du mich richtig verstanden.
Genau so möchte ich es machen !!!!
Der Crawler ist ja nix anderes als ein Lasten Esel.
Gibt es eigentlich einen Film wo man genau sehen kann wie das Shuttle zur Startrampe gefahren wird
und abgesetzt, so das es auf den Stützen steht.
Die großen Stützen am Pad sind doch bestimmt Riesige Hydraulik Zylinder oder ???
Ich habe noch nirgendwo gesehen, wie das ganze richtig abläuft.
Gibt es da was ???
So das man sagen kann , so wurde es gemacht !!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: -eumel- am 20. August 2015, 12:24:21
Die Säulen waren sehr massiv und unveränderlich feststehend.
Der Crawler aber konnte mit einem mächtigen Hydraulik-System die MLP samt Shuttle Stack anheben und auf den Säulen absetzen.

Wenn der Crawler beim Rollout an der Startrampe ankam, wurde seine Endposition sehr exakt mit einem Laser eingemessen.

Der Crawler musste auch während der Fahrt jederzeit sicherstellen, dass der Shuttle Stack exakt senkrecht ist.
Auch bei Unebenheiten im Boden und besonders bei der steilen Auffahrt zur Rampe.
Das Crawler Hydraulik System konnte die MLP jederzeit in Waage halten.

Videos vom Rollout gibt es massig.
Da müsste man im Net suchen - habe jetzt aber keine Zeit dazu.
Aber ob darauf die von Dir gewünschten Vorgänge zu erkennen sind, ist fraglich.
Das ist ja alles sehr langsam abgelaufen und hat entsprechend lange gedauert (ging über Stunden).
Meistens wurden die Videos verkürzt oder vorher ausgeblendet.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 20. August 2015, 13:36:23
Ich finde auch kein passendes Video auf Anhieb, aber hier zwei Bilder unmittelbar kurz vor dem Absetzen der MLP-2 (STS-132) auf den Pedestals. Da fehlt nur noch ca. ein halber Meter.  8)

(http://www-pao.ksc.nasa.gov/images/large/2010-2943.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/images/large/2010-2943.jpg)
Quelle: NASA

(http://www-pao.ksc.nasa.gov/images/large/2010-2940.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/images/large/2010-2940.jpg)
Quelle: NASA

Und hier noch ein historisches Foto. Es zeigt das Anheben der MLP-3 durch den Crawler eine Woche nach dem letzten Start der Atlantis (STS-135),

(http://www-pao.ksc.nasa.gov/images/large/2011-5579.jpg) (http://www-pao.ksc.nasa.gov/images/large/2011-5579.jpg)
Quelle: NASA
kurz vor der Rückfahrt zum VAB in den verdienten Ruhestand. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 20. August 2015, 15:42:04
Hallo,

Zur Frage von Jürgen13 sind mir doch glatt unsere super Space Shuttle Missions Threads eingefallen. Leider ohne Erfolg , ich hatte da mal zahlreiche gif Animationen erstellt und gepostet .......fast alles weg. Einfach nur traurig wie die guten Infos verbröseln  :'( :'( :'(

Gruß jok
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. August 2015, 19:08:43
Hallo Gino

Hier kommen deine Maße !
Ich fange mal Oben an der RSS an :

L8 = 5,5cm
H5 = 7cm
L7 = 4cm
L6 = 9,5cm
L5 = 4cm
L4 = 9,6cm
L3 = 4,7cm
L2 = 4cm
L1 = 27,8cm
H4 = 22cm
H3 = 8,5cm
H2 = 15,8cm
H1 = 28,8cm

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 20. August 2015, 21:53:51
Hallo Jürgen,

vielen Dank für Deine Maße, das hilft schon mal weiter. (http://kartonist.de/wbb2/images/smilies/icon_thumb.gif)

Es wäre toll, wenn Du die grün gekennzeichneten H6 - H9 auch noch messen könntest.  8)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047970.jpg)

Versuch es mal, so gut es geht. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040576.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 21. August 2015, 17:54:01
Wenn ihr die RSS über das MLP fahren wollt müssen die Räder dran bleiben, sonst geht es nicht !!

Diese Situation gab es aber in der Praxis nie.
Der Crawler transportiert die MLP samt dem Stack zur Rampe und setzt sie auf die Pfeiler ab.
Erst wenn der Crawler wieder fort ist, kann die RSS zufahren.
Die RSS muss passen, wenn die MLP auf den Pfeilern steht.
Das Revell-Modell sieht kein Pfeiler vor. Da sitzt die MLP direkt auf den Crawler-Fahrwerken, wie im Bild in #979 zu sehen.
Da fragt man sich, was sich Revell bei dem ganzen Durcheinander gedacht hat...   :-\  :-X

Das stimmt nicht, es gibt anstelle der Trucks auch vier kleine Beinchen (Anleitung S. 7, Teile 178), ca. 20 mm lang, die unter die Ecken geklebt werden können.  ;D

In Wirklichkeit stehen/standen die MLPs auf sechs stabilen Säulen, den sog. Pedestals.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 21. August 2015, 18:30:56
Hallo Gino

Die Grünen Maße :

H6 = 12,9 cm
H7 = 7,5cm
H8 = 28,2cm
H9 = 7,9cm

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 23. August 2015, 00:20:10
Hallo Jürgen,
und Dankeschön fürs Maßnehmen. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040576.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. August 2015, 13:50:37
Hallo Gino
Habe ich doch gerne gemacht !

Ich bin mal gespannt wann sich Revell bei mir wegen der Rückwand Meldet.

Viele Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 29. August 2015, 18:56:27
Hallo Jürgen,

hast Du meine PM schon gelesen?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 29. August 2015, 19:50:06
Hallo Manfred
Ich müßte noch was da haben ,aber wie kriege ich die zu dir ?
Ich habe sowas noch nicht gemacht !

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 29. August 2015, 22:14:02
Hallo Jürgen,

das ist ja toll, alles weitere findest Du in meiner neuen PM.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 30. August 2015, 08:30:59
Hallo Manfred
Ich mache dir das, muß nach sehen was ich noch habe !!!
Es kann aber ein bischen dauern !!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 30. August 2015, 09:19:01
Hallo Jürgen,
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039821.gif) das wäre toll, mach Dir keinen Stress, das kommt schon noch zurecht. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039822.gif)
Wichtiger ist die Verpackung, damit nichts zu Bruch geht. (http://hyves-smileys.immerblei.com/img/smiley_worship.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 05. September 2015, 22:50:39
Ich habe mal eine Frage zur Feststoffrakete des Shuttle !!!

Wo ist denn die Düse geblieben wenn die Feststoffrakete am Fallschirm runter kommt ,  die ist weg !!!
Oder Verdampft die durch die enorme Hitze beim aufstieg ????

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 06. September 2015, 08:45:53
Hallo,

Die Düse wird kurz vor der Wasserung abgesprengt.Damit legt man den Zugang zum Brennraum des Boosters für das Bergungsteam frei. Das Bergungsteam setzt dort mit Tauchern ein Ventil ein und drückt Pressluft in den Booster so das dort das Wasser aus dem Booster verdrängt wird.Der Booster schwimmt dann schön Waagerecht auf der Wasseroberfläche und kann seitlich am Bergungsschiff vertaut werden.

P.S. Ein Punkt dürfte auch die Landung direkt sein. Mit dem absprengen der Düse vermeidet an auch das beim auftreffen auf die Wasseroberfläche mechanische Kräfte auf die Aktuatoren der Schubvektorsteuerung übertragen werden und diese beschädigen.

Gruß jok
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 15. September 2015, 18:34:31
Hallo Manfred
Das Treppenhaus was ich zu dieser Zeit dran gemacht habe, war ja nur eine Notlösung !!!!
Weisst du was das eine Fummelsarbeit war ehe ich fertig war.
Zu der Zeit gab es noch nicht die Fotoätzteile von LVM .
Alles was ich in dieser Zeit gebastelt habe war eigendlich nur Brosch, weil ich  Nix anderes hatte !!!!!
Alle die an der Startrampe bauen haben super Ideen mit allem was dazu gehört !!!!
Wir wollen ja die Startrampe so Original wie möglich , Mir geht's auch nicht anders.
Leider gibt es das ja so nicht !
Wenn Revell von Anfang an das Modell so Geplant hätte wie Wir es haben möchten ,hätten wir uns
so viel Zeit ,Bauberichte und auch Bilder sparen können.
Is halt leider Nicht .
Ich wusste das ja auch alles Nicht.
Als ich mir 1986 das erste Modell gekauft habe ,habe ich mich riesig Gefreuht !
Und als ich Internet bekam und sah wie es wirklich aussah, war ich Entäuscht !
Und seit dem bin ich nur am broschen, bis die Ätzteile kamen.
Ich habe noch nicht angefangen, weil ich wieder bei   0  Anfangen muss mit Allem.
Tut mir Leid.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 15. September 2015, 18:46:07
Hallo Jürgen,

aber die Revell-Fehler mit dem direkt am RSC Room angeschlossenen Liftschacht und dem nahtlos anschließenden Hoist Equipment Room (HER) hast Du damit jedenfalls schon mal vermieden, alle Achtung! (http://kartonist.de/wbb2/images/smilies/icon_thumb.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 15. September 2015, 22:38:51
Hallo Jürgen,

auch von mir ein dickes Lob für Deinen eisernen Durchhaltewillen! Es gehört schon einiges an Mut dazu wieder bei Null anzufangen, wie Du es jetzt vorhast. Meine Anerkennung ist Dir jedenfalls gewiss...

Viele Grüße
Thomas
(http://www.mind-craft.de/sml/grüße1.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. September 2015, 18:19:09
Ich Danke euch beiden für eure Lobenden Worte !!!
Aber das bin ich schon seit fast 40 Jahren so gewohnt.
Ich kenne das nicht anders !!!
Heute haben wir Internet als Hilfe,was es Früher nicht gab.
Ich kriege das schon hin, weiss aber noch nicht wie lange es dauert bis ich anfangen kann
und fertig bin.
Ich beneide euch für euer können,planen,umsetzen und bearbeiten des Materials !!!
Da muß ich leider Passen, Dazu fehlt mir all die Erfahrung und die Möglichkeiten was Ihr habt !!!
Und von der Beleuchtung will ich garnicht erst Reden.
Das macht aber Nix, ich habe eine Vorstelleung wie es werden soll, schau'n wir mal was draus wird.
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 17. September 2015, 19:05:09
Hallo Manfred
Ich habe mir das Bild vom Liftschacht mal genau angesehen, du hast recht ab der dritten Tür von Oben
ist die Wand bis unten hin Schräg.   
Das habe ich noch gar nicht Gesehen, ja wie denn auch wenn so viel Material davor ist.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 18. September 2015, 13:53:48
Hallo Jürgen,

tja, da gibt es einiges an Treppen, Streben und Geländern, wodurch die Sicht ziemlich versperrt ist.  :o Deshalb sind für diese Analysen und Betrachtungen auch die Abriss-Bilder vom Pad 39B viel günstiger.  8)

Dadurch sieht man auf diesem Bild hier auch, dass die Etagen des Treppenhauses oberhalb des RSS Main Floors nicht gleichmäßig verteilt sind wie bei Revell, sondern dass es im unteren Teil vier Etagen und im oberen Teil nur drei sind, bei Revell dagegen vier.  ::)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055431.jpg)

Darauf hatte Dich Halbtoter ja damals (2011) auch schon mit dieser Fotomontage hingewiesen, dass Dein Treppenhaus dort eine Ebene zu viel hat.  ???

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035113.jpg)

Lang, lang ist's her ...  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. September 2015, 16:36:48
Hallo Manfred
Was du sagst ist richtig, ich weiss das ,was Predige ich schon seit Jahr und Tag
aber mir wollte ja niemand Glauben.
Ich weiss das in dem Modell der Wurm drin ist ,das habe ich nur zu spät erkannt.
Deshalb darf ich ja zum dritten Mal anfangen.
Egal, in diesem Leben wird es aber noch fertig.
Ich muß halt Gedult haben wie Früher.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 18. September 2015, 18:31:49
Dazu passt gleich noch folgende Nachricht, allerdings keine gute.  ::)

Ich habe mir gerade die entsprechenden PE-Teile im LVM-Detail Kit Nr. 5 angeschaut und dachte zuerst, ich hätte mich verzählt, dem war aber leider nicht so.  :o

Zu meiner Überraschung hat das Treppenhaus von LVM oberhalb des RSS Main Floors nur sechs Etagen mit einheitlicher Höhe und damit eine Etage zu wenig. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040568.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. September 2015, 18:44:26
Hallo Manfred
Als ich das gelesen habe mußte ich Lachen !!!
Das Modell ist wie der Kölner Dom, eine Ewige Baustelle !!!
Wie viele Überraschaschungen mögen denn noch kommen bis wir fertig sind ????
Übrigens geht Hamburg wohl neue Wege,weisst du was ich meine ????
Beleuchtung ohne Kabel !!!!!
Mein Arbeitskollege hat das irgendwo Gelesen  !
Keine Ahnung wie das geht !
Das wär was für Mich !

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 20. September 2015, 15:28:47
Hallo Gino
Mit deinen Berichten 981 und 983 hast du mich richtig verstanden.
Genau so möchte ich es machen !!!!
Der Crawler ist ja nix anderes als ein Lasten Esel.
Gibt es eigentlich einen Film wo man genau sehen kann wie das Shuttle zur Startrampe gefahren wird
und abgesetzt, so das es auf den Stützen steht.
Die großen Stützen am Pad sind doch bestimmt Riesige Hydraulik Zylinder oder ???
Ich habe noch nirgendwo gesehen, wie das ganze richtig abläuft.
Gibt es da was ???
So das man sagen kann , so wurde es gemacht !!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13

Hallo,

ich habe dazu mal in meiner Gif Sammlung gesucht und gefunden:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048415.gif)

gruß jok
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 20. September 2015, 15:59:40
Danke jok,
sehr schön, coole Animation! (https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQYEvEHPYK5JzR9WjV5Z7-oYmfpatqe1YgxRn1P-LXeELU4ryUzjA)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. September 2015, 18:24:39
Hallo Jok

Endlich Sehe ich mal wie es gemacht wird,hast du noch mehr davon, einen Film ??
Das ich mir den mal runterladen kann.
Das Sehe ich zum ersten Mal !!!!

Kann man das auf USB Stick laden, wenn ja wie macht man das ????

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 20. September 2015, 19:20:41
Hallo,

Ob es die Sequenz in einem Film gibt weiß ich leider nicht. Für meine Animationen habe ich damals die Bilder der Nasa Webcams abgegriffen.
Davon habe ich noch etwas auf einer eingelagerten Festplatte. Im Juli 2011 hatte ich alles extern gesichert und erstmal vom PC verbannt.
Nächstes Jahr sind 5 Jahre seit der letzten Shuttlemission vergangen und die Tränen so langsam getrocknet.....da könnte man das Material wieder mal sichten.

Gruß und schönen Sonntag
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: jok am 20. September 2015, 19:36:25
Hallo,


Oder hier sieht man es auch...

https://youtu.be/caxp5GPayvM (http://youtu.be/caxp5GPayvM)

MLP 3 wird nach dem Start der STS 135 vom Pad geholt.
Gruß jok
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 20. September 2015, 20:14:52
Hallo Jok
Ich habs gesehen.
Ich Danke Dir !!!!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 26. September 2015, 01:41:41
Hallo Jürgen,
Zitat
Als ich das gelesen habe mußte ich Lachen !!!
Das Modell ist wie der Kölner Dom, eine Ewige Baustelle !!!
Wie viele Überraschaschungen mögen denn noch kommen bis wir fertig sind ????
Tja, das wird sicherlich noch nicht die Letzte gewesen sein, schätze ich mal.  ::)

So sieht das übrigens aus bei LVM.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048685.jpg)

Zu meiner Verwunderung hat das Treppenhaus oberhalb des RSS Main Floors nur sechs einheitlich hohe Etagen, aber damit eindeutig eine zu wenig! (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040568.gif) Warum LVM das nun so und nicht anders, oder am besten gleich richtig gelöst hat, ist ebenso wenig nachvollziehbar wie der Umstand, dass es im Liftschacht nur noch fünf Türen gibt. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gruebel.gif)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048686.jpg)
Quelle: LVM Studios

Wie man daran sehen kann, hatte leider nicht nur Revell Probleme mit seinem Kit. Die Frage ist jetzt nur, ob man damit vorlieb nehmen will und den LVM-Kit OOB baut, bzw. wie man damit umgehen soll. Originalgetreu wird das Launch Pad ohnehin nicht mehr. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047089.gif) 

Aber da ich ja den Liftschacht ohnehin umbauen werde, überlege ich mir dann zum Treppenhaus vielleicht auch noch 'ne gescheitere Lösung, zumal ich ja die Etagenböden von LVM ohnehin an die schräge Wand anpassen muss. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gruebel.gif)

Kommt Zeit, kommt Rat ... (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. September 2015, 18:39:50
Hallo Manfred

Spritzling 2 hab ich nicht mehr !

Aber der andere ist kein Problem.

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. September 2015, 19:41:41
Hallo Manfred

Ich kann Herrn Sewerin ja mal Fragen, aber Versprechen kann ich nix !!!

Ich muß ihm sowie so mal Schreiben weil ich noch die Rückwand von der RSS brauche.

Sonst habe ich hinten ein großes Loch, wär ja auch Doof !

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. Oktober 2015, 15:05:04
Hallo Manfred und Thomas
Ich finde es sehr spannend was ihr alles so raus findet, denn ich Klebe förmlich
an euren Berichten.
Ich habe gemerkt das ihr das Modell also LC39a natürlich so Original wie möglich
bauen wollt , geht mir genau so.
Ich habe eine Idee, wenn ich mich nicht Irre dann gibt es das Modell doch auch
aus Papier, ich habe es nicht soll es aber auch in 1:144 geben.
Wie sieht es denn da mit Maßen aus ???
Ich habe ja nur Bilder vom fertigen Modell gesehen.
Man müßte nur an die Bastellbögen kommen, ist nur so eine Idee von mir.
Ob es euch weiter Hilft weiss ich nicht !

Was meint Ihr dazu ????

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 13. Oktober 2015, 20:02:18
Hallo Jürgen,

schau mal zu mir rüber, da gibt es einiges von diesem Modell meines Freundes zu sehen.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 13. Oktober 2015, 22:46:45
Hallo Jürgen,
auch von mir ein paar aufmunternde Worte (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048827.gif)

Ist doch eigentlich schön, wenn wir uns alle gegenseitig helfen und unterstützen können. Deshalb dürfen wir auch nie aus den Augen verlieren, für WEN wir das alles tun - nämlich für uns selbst!!! Und ich denke, das ist doch das Wichtigste.

Viele Grüße und nur Mut!
Thomas
(http://www.mind-craft.de/sml/grüße2.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 14. Oktober 2015, 16:18:27
Hallo Thomas
So zu Arbeiten habe ich mir schon immer Gewünscht, tja Internet ist schon eine feine Sache !
Ich bin so Froh das wir uns gegenseitig Helfen und Unterstützen, das Erleichtert die Enorm .
Wenn ich an1978 Denke  ( Mein Gott das war ja Graue Vorzeit ).
Mit Heute nicht mehr zu vergleichen.

Hallo Manfred

Danke für die Bilder, stimmt denn das Papiermodell mit dem Original überein ???
Heist ist das Papiermodell jetzt wiklich in 1:144 ????
Wenn das so ist , hätte ich noch ne Idee, aber leider stimmt das Modell von Revell ja nicht mit den Maßen.
Denn wenn das so wäre, könnte man ja umso  nah wie möglich ans Original ran zu kommen
auch wenn man beides , also Papier und Revell Modell in 1:144 hätte, das Papier ans Revell Modell kleben.
Natürlich nicht alles, aber die Größeren Flächen schon, säh bestimmt Super aus !!
Aber ist ja Leider nicht, sehr sehr Schade, und dann noch Beleuchtet !!!
Ich darf garnicht dran Denken !!!!!!

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 14. Oktober 2015, 17:09:59
Hallo Jürgen,

David Maiers Modell (1:144) stimmt schon weitgehend mit dem Pad 39A z.Z. der letzten Shuttle-Mission STS-135 überein.  8)

Aber Deine Idee ist leider illusorisch, selbst wenn Du David Maiers Vorlagen hättest und als Tapete würdest verwenden wollten. Auf dem Revell Kit steht zwar 1:144 drauf, aber da ist ja leider kein 1:144 Modell drin, wie wir wissen.  ::)

Dann solltest Du lieber gleich Davids Papiermodell bauen, (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046933.gif) so wie es mein freund getan hat, denn aus einem gewissen Abstand betrachtet, sieht das Launch Pad wirklich klasse aus, vor allem auch durch die Service-Einrichtungen, die er noch dazu gebaut hat. (http://kartonist.de/wbb2/images/smilies/icon_thumb.gif)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048825.jpg)
Quelle: zealot.com (mk310149)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048826.jpg)
Quelle: zealot.com (mk310149)
Es kommt halt immer auf den eigenen Anspruch an. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 18. Oktober 2015, 20:36:15
Hallo Manfred
Weisst du ob LC39b auch eine Liftschachtschräge hatte ????

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 18. Oktober 2015, 23:45:26
Hallo Jürgen,

alle Bilder von der demontierten RSS, die ich bei mir bisher gezeigt habe, stammen vom Pad 39B, was inzwischen leider Geschichte ist.  :'(

Demzufolge hatte auch der dortige Liftschacht den gleichen Aufbau mit der schrägen Wand wie am Pad 39A, der wie gesagt dem Paper Kit von David Maier zugrunde liegt.  (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055430.jpg)
Quelle: flickr.com (Andrew Scheer)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048843.jpg)
Quelle: capcomespace.net
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Oktober 2015, 09:56:03
Hallo Manfred
Danke für die Info, ich wollte nur sicher sein !
Ich muß euch beiden sagen , eure letzten Bauberichte haben Mir so viele neue
Infos gegeben, besonders der schräge Liftschacht was ich alles nicht wusste.
Wie denn auch !
Ich Denke mal das meine Neue Startrampe ganz anders wird.
Kennst du eine Seite,wo ich mir die einzelnen Bastellbögen des Papiermodels mal ansehen kann ?

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 19. Oktober 2015, 18:34:04
Hallo Jürgen,
eine solche Seite kenne ich nicht, bzw. die wird es m. E. auch nicht geben, (http://bastelstars.net/wbb2/images/smilies/i5684_no2.gif) ansonsten wäre David Maier sicherlich sehr böse.  (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046931.gif)

Da kannst Du nur seinen kompletten Paper Kit (1:144) kaufen, den mein Freund gebaut hat (s. Antwort #1026).

Den bekommt man z.B. hier bei Andromeda (http://shop.strato.de/epages/243845.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/243845/Products/%22M%20340%22) für 87,95 €. (http://kartonist.de/wbb2/images/smilies/icon_thumb.gif)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048847.JPG)

Ich weiß nicht, ob Dir der BB (Englisch) meines Freundes bei Papermoderlers.com (http://www.papermodelers.com/forum/pasa-paper-aeronautical-space-administration/25839-shuttle-mlp-edu-craft-1-144-a.html) helfen würde?  :-\
Um die Bilder größer sehen zu können, müsstest Du Dich allerdings dort erst registrieren. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Oktober 2015, 20:04:12
Hallo Manfred
Danke für die Info,ist doch nicht schlimm , war nur eine Idee.

Ich Danke dir jedenfalls.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 25. Oktober 2015, 20:02:09
Hallo Manfred
Kannst du mit dem Bild was anfangen ??
[URL=http://www.pic-upload.de/view-28679713/2010-5453.jpg

Ich denke da an das Treppenhaus und die Struktur !!!

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 25. Oktober 2015, 23:33:51
Hallo Jürgen,

Dein Bild ist leider nicht zu sehen,  ::) bitte füge die vollständige URL ein, dann kann ich was dazu sagen.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Oktober 2015, 16:47:43
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048863.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-28686592/2010-5453.jpg.html)

Ich hoffe es stimmt jetzt.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 26. Oktober 2015, 16:57:11
Es hat geklappt !
Das Bild kannst du vergrößern !

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 27. Oktober 2015, 00:42:54
Hallo Jürgen,

yeah, das ist eine der wenigen Aufnahme von der Rückseite der zugefahrenen RSS über dem Stack auf der MLP, und zwar von der STS-133. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039822.gif)

Und darauf kann man sehr schön sehen, wie knapp das dabei zugegangen ist.  :o
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Oktober 2015, 16:40:39
Hallo Manfred
Das wusste ich,  das ich dir damit eine Freude machen kann.
Das Bild habe ich Extra für euch beide raus gesucht.
Weil man beim ran zoomen so viel Erkennen kann ,genau die Sachen
die ihr in euren letzten Berichten beschrieben habt.
Soll für euch beide eine Hilfe sein, ich hoffe es Hilft euch weiter.
Es kommt auch immer drauf an wie das Licht drauf fällt , dann sieht man
auch viel Mehr als Sonst !!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. Oktober 2015, 19:24:02
Hallo Manfred
Ich habe deine ganzen Zahlen gesehen, Mann sind das viele !
Willst du dein Modell komplett neu Konstruieren , so das es dem Original entspricht ????

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 27. Oktober 2015, 21:44:35
Hallo Jürgen,

danke nochmals für Dein tolles Bild, das wirklich eine Vielzahl von Details aus teilweise neuer Perspektive zeigt. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040576.gif)

Tja, das war wirklich ein hartes Stück Arbeit, aber nun bin ich so gut wie durch und könnte den Tower auch komplett neu scratchen. Aber das muss ja nicht unbedingt sein, zumal es ja auch bei der RSS so einiges zu verbessern gibt.  8)

Deshalb muss ich jetzt reiflich überlegen, was mit vertretbarem Aufwand machbar, und was zuviel des Guten wäre. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047089.gif)

Und da ich ja auch wenigstens den Großteil der LVM-Detail Kits verwenden möchte, werde ich gut überlegen müssn, wie weit die Änderungen gehen können, was auf einen kniffligen Spagat rauslaufen wird.  :o
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 28. Oktober 2015, 16:43:29
Hallo Manfred
Na,dann bin ich aber erleichtert.
Habe echt vermutet du würdest das machen.
Da hätte ich passen müssen,keine Chance .
Dann hast du ja jetzt eine schöne beschäftigung,jetzt weisst
du ja wie es Mir geht aber ohne eure Berichte.

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 09. November 2015, 20:16:56
Hallo Thomas
Habe grade deine letzten Bauberichte mit den SMD Led gelesen und Betrachtet!

Du kannst ja sagen was du willst , aber das sieht ja schon, Klasse  Aus !!!!!!!
Musste nur grade Lachen als ich las ( Wenn die Lichterkette durchbrennt kann
ich das Modell in die Gelbe Tonne werfen ).
Nich doch ,dafür steckt zu viel Arbeit drin.
Ich weiss nicht wie lange die Led so halten, hoffendlich Sehr Lange !
Ich muß euch beiden ganz Ehrlich sagen,  Ich bewundere Euch UND EUER Können !!!
Ich kann das nicht, dafür fehlt mir die Erfahrung.
Ich möchte es bei mir so machen , das man die Led auch wechseln kann.
Wann ich Anfangen kann steht noch in den Sternen.
Wisst ihr wie mir das Modell mitlerweile vorkommt, wie der Berliner Flughafen
man baut und baut und erfährt das nur Scheiße rauskommt, wenn man vom Original ausgeht.
Aber ich Baue Trotzdem !!!!
Ich verfolge wissbegierig weiter eure Bauberichte,dann kann ich wenigstens nochwas Dazu Lernen !!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 09. November 2015, 21:01:29
Hallo Jürgen,

vielen Dank für Dein Lob und die Anerkennung, aber glaube mir: Das kannst Du auch! Ich mach das in der Form ja auch jetzt gerade zum ersten Mal. Erfahrung hab ich da nicht viel. ???

Außerdem lernt man, indem man mal was Neues macht. Man muss sich nur trauen, Berichte lesen und ggf. auf die Ratschläge anderer hören. ;)

So und jetzt noch ein gaaanz wichtiger Punkt: bitte vergiss endlich die "austauschbaren" LED's - das ist Bullshit. Die Lebensdauer einer Standard-LED liegt bei weit über 100.000 Stunden, wenn sie korrekt angesteuert wird, d.h. bei den vom Hersteller definierten Betriebswerten (beispielsweise 3,6 V 20 mA für eine weiße Standard-LED).  :o

Bei den geringen Stromstärken jedoch, die wir hier im Modell verwenden, also deutlich unter 10 mA, halten die LED's locker eine halbe Million Stunden. Das reicht ein Leben lang...

Wenn die LED's allerdings außerhalb ihrer Spezifikationen betrieben werden (z.B. bei mehr als 30 mA) halten sie nur wenige Sekunden. Daher ist eine vernünftige Spannungsversorgung immens wichtig, denn wenn die stimmt, kannst Du die "Austauscherei" glatt vergessen, da überflüssig.

Viele Grüße
Thomas
(http://www.mind-craft.de/sml/grüße1.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 16. Dezember 2015, 15:40:54
Hallo Thomas
Eine kleine Info am Rande.
Habe grade mit meinem Vater über Led gesprochen und die Ersten die ich
von ihm bekam 1985 waren Rote und Grüne , anders gabs  Nix  außer Glühbirnchen !

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: fl67 am 16. Dezember 2015, 22:42:32
Tja, so war das in der guten alten Zeit.....   ;)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 19. Dezember 2015, 20:05:15
Hallo Manfred
Ich habe es ja befürchtet !
Normal hätte deine ganze Arbeit, Revell machen müssen !!!!
Aber das tun die Nicht oder es müsste noch ein Wunder geschehen aber das werden Wir nicht mehr erleben !
Ich bin ja schon Froh wenn ich mal Licht dran habe, geschweige denn Teile überhaubt neu zu Konstruieren.
Ich Danke Dir Ganz Herzlich für deine Arbeit an dem  Murks Modell.
Wenn man es von Anfang an so gemacht hätte wie im Original , Das wäre Super gewesen, aber nicht So !

Sehr Sehr Schade !

Aber wir Arbeiten dran !!!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 19. Dezember 2015, 22:03:04
Hallo Jürgen,

ja leider war man sich damals bei Revell (Deutschland & US) nicht ganz einig.  ::)

Falls Du meinen Thread über die Vorgeschichte des Kits (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13937.0) gelesen hast, weißt Du ja, dass Revell Deutschland das damals verbockt hat.  :o
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 31. Dezember 2015, 21:38:02
Euch allen von mir auch einen guten Rutsch

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 31. Dezember 2015, 21:45:48
Hallo Jürgen,

dem kann ich mich nur anschließen!

Viele Grüße
Thomas
(http://www.mind-craft.de/sml/grüße1.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 31. Dezember 2015, 21:53:12
Hallo Jürgen,

und von mir natürlich auch alles Gute und viel Erfolg, damit wir bald mal was von Deinem 3. Launch Tower sehen können, wenn ich richtig mitgezählt habe. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 01. Januar 2016, 18:36:06
Gibt es eigendlich einen Film oder Bilder, wo man sehen kann wie der
Hammerkopfkran von LC39b abmontiert wird in voller länge ????
Wenn ja  wo ?????

Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Februar 2016, 13:14:28
Hallo Manfred
Weist du ob von LVM noch was für den Shuttle Launch Tower kommt ?????
Egal was, Ich frage allgemein !!!
Oder ob das Projeckt  ,  Shuttle Launch Tower   Abgeschlossen ist !!!!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 08. Februar 2016, 14:47:22
Hallo Jürgen,

soviel ich von Leon weiß, wird da wohl nichts mehr kommen. Die haben ja z.Z. auch mehr als genug damit zu tun, um ihre drei LUT-Kits fertigzustellen, womit sie ja stark in Verzug sind.  :o

Übrigens, hast Du mal bei Herrn Severin von Revell nachgefragt wegen der Decals aus dem Neuauflage-Kit des Launch Tower (4911)?  :-\
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 08. Februar 2016, 16:03:45
Hallo Manfred
Ja das habe ich, aber noch keine Antwort bekommen !

Viele Grüße
Jürgen
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 08. Februar 2016, 21:52:25
Okay, wenn das schon länger her ist, würde ich an Deiner Stelle noch mal nachhaken.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 12. Juni 2016, 19:44:47
Hallo Gino
Weisst du wie die Lampen ,die außen am Fahrstuhlschacht der FSS angebracht sind heissen ?
Haben diese Lampen einen Namen ?

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 13. Juni 2016, 00:21:03
Hallo Jürgen,

einen speziellen Namen werden die nicht haben, denke ich mal, aber wozu ist das denn wichtig?  :-\

Mit außen am Fahrstuhlschacht meinst Du sicherlich diese Lampen hier nach der Verkleidung der Schächte, oder?   8)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017812.jpg)
Quelle: NASA

Bei den ersten Missionen hingen die Lampen ja noch unter den Level-Decken, wie hier bei der STS-3.  (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up052035.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up052035.jpg)
Quelle: NASA
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 13. Juni 2016, 19:54:22
Hallo Manfred
Ja diese Lampen auf dem ersten Bild meine ich , nicht die von den ersten Missionen.
Beleuchtest du die FSS und die RSS auch, wenn ja könntest du mir mal zeigen wie und
womit du das machst !
Bei mir hat sich leider noch nix getan mit Beleuchtung und bauen.
Da ich wieder von vorne anfangen muß, und Kabel muß ich auch verlegen in die FSS und RSS.
Ich weiss nicht weiter deshalb kam ja von mir nix mehr.
Wenn ich nur wüsste was ich für Stromleitungen ich nehmen soll, wie machst Du das.
Ich bin Ratlos, ich will ja nix besonderes nur ein bischen Licht.

Viele Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 14. Juni 2016, 00:15:27
Hallo Jürgen,

diese Fragen hatten wir doch schon mehrfach diskutiert, und der Thomas (golgi863) hat ja schon mit der Beleuchtung des Towers angefangen, wie Du hier (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13436.msg332265#msg332265) nochmal nachschauen kannst.  8)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046554.jpg)

Und hier (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13436.msg334631#msg334631) hat er nochmals alle Zutaten und die Verdrahtung der LEDs im Detail vorgestellt und erklärt.  ???

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047123.jpg)

Und meine ersten Versuche zur Beleuchtung der MLP (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10470.msg281480#msg281480) von vor zwei Jahren kennst Du doch auch.  ::)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037353.jpg)

Also immer wieder mal zurück blättern und nicht verzagen.  (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McPhönix am 14. Juni 2016, 12:32:31
Betreffs des Drahtes -
Ich empfehle als Verdrahtung der LEDs 0,15 Kupferlackdraht, lötbar (also PUR-Lack) Das ist ein Kompromiß zwischen "Versteckbarkeit" und Handling. Der ist freiliegend mit bis zu 200 mA belastbar, da könntest Du sogar eine kleine Power-LED betreiben  ;)
Bei den tatsächlichen Mini-Leds mit max. 10 mA kannst Du sogar den Drahtwiderstand vergessen. So daß das Hintereinanderschalten vieler LEDs nur noch von der Gesamtversorgungsspannung abhängt, Konstantstromquelle vorausgesetzt. .
Der heutzutage verwendete Drahtlack ist mechanisch stark belastbar. Wenns nicht direkt über eine scharfe Kante geht, kann man den unbesorgt in Winkel und Ecken reinkneten, auch mit anderen zusammen.
Als gemeinsame Rückleitung (Masse, Ground) empfehle ich ca 0,4 Blankdraht, verzinnt. Den kann man auch in Ecken kneten, sollte aber hier und da, wo es nicht auffällt, mal ein paar Millimeter unbemalt frei führen. So kann man jederzeit mal eine Änderung/Zusatz vornehmen durch An- oder Ablöten.
(PS: Der PUR Lackdraht muß kurzzeitig jedoch relativ heiß gelötet werden, damit der Lack chemisch gesehen "zusammenbricht". Er ist dann auch lötunterstützend. Im weiteren kann dann die Temperatur wieder runter. Ich empfehle auch, insgesamt mit herkömmlichen sog. "Radiolot" zu löten. Bei bleifreiem Lot müßte man auch insgesamt immer die Temperatur hoch lassen. Aber bei Fummeln innerhalb des Modells ist jedes Grad weniger nur nützlich. :D )
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 14. Juni 2016, 15:05:11
Hallo zusammen,

Danke McPhönix für Deinen interessanten Beitrag, scheinst ja auch ein LED-Spezi zu sein. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039822.gif)
Was ich ja noch vergessen hatte,  :-[ zur Beleuchtung von Modellen (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13601.0) hatte ja unser Freund Arno (McFire) einen eigenen Thread angefangen, (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040576.gif) der aus professioneller Sicht eigentlich alles zur Thematik Beleuchtung  präsentiert, was für Otto Normalverbraucher interessant und wichtig, aber schwerlich nachvollziehbar ist, wenn man sich mal auf dieses Neuland begeben wollte. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)

Schade ist nur, dass sich der Meister aller LED-Klassen aus dem Forum hat vergraulen lassen und nur noch Gast ist.  :'( 
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: HausD am 14. Juni 2016, 16:21:58
...Schade ist nur, dass sich der Meister aller LED-Klassen aus dem Forum hat vergraulen lassen und nur noch Gast ist.  :'(
Nicht weinen, die beiden wohnen im gleichen Haus A...  ;D HausD
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McPhönix am 14. Juni 2016, 20:22:21
Ich setz das mit dem Draht nochmal in den BeleuchtungsThread rein.
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 22. November 2016, 14:09:09
Hallo Jürgen,
lange nichts mehr gesehen von Deiner Baustelle ... (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042129.gif)

Ist Dir inzwischen ein Licht aufgegangen? (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 23. November 2016, 18:36:35
Hallo Manfred
Danke für deine Nachfrage aber bei mir hat sich noch nix getan.
Aber das kommt noch.
Ich habe mir mal die Led an deinen FSS Etagen angesehen, sehr schön !
Ich möchte die an den Aufzugschacht machen.
Meine Frage ist , wie und wo verlegst du denn die Kabel an der FSS damit du auch Licht hast ?
Kannst du mir mal ein Bild davon machen wenn du soweit bist ?
Und die Bogenlampen an den Laufgängen ( Verbindung FSS zur RSS wie machst du die ) ?

Liebe Grüße
Jürgen13
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 24. November 2016, 13:17:13
Hallo Jürgen,

Zitat
Ich habe mir mal die Led an deinen FSS Etagen angesehen, sehr schön !
Ich möchte die an den Aufzugschacht machen.

Jetzt verwechselst Du mich sicherlich mit dem Thomas (golgi863), der seine FSS-Etagen schon beleuchtet hat. (http://scaleworld.forenworld.net/images/smilies/gut.gif) Deshalb scrolle mal kurz zurück zur Antwort #1058, dort findest Du auch den entsprechenden Link zum BB von Thomas.  8)

Zitat
Meine Frage ist , wie und wo verlegst du denn die Kabel an der FSS damit du auch Licht hast ?
Kannst du mir mal ein Bild davon machen wenn du soweit bist ?

Wenn Du nur die vier Lampen pro Etage um den Liftschacht herum verlegen willst, dann würde ich die Zuleitungen in einer Ecke des Liftschachtes verlegen, denn dort würde man sie dann überhaupt nicht sehen. (http://www.retriever-forum.net/images/smilies/a040.gif)

Zitat
Und die Bogenlampen an den Laufgängen ( Verbindung FSS zur RSS wie machst du die ) ?

Da meinst Du sicherlich diese Lampen hier.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up038047.jpg)
Quelle: J. MacLaren (39B) NASASpaceflight.com

Dazu hatte ich mich ab Antwort #1081 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10470.msg283616#msg283616) schon einmal ausgelassen,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up038780.jpg)

schau einfach dort mal nach. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040577.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 24. November 2016, 18:11:54
Hallo Manfred
Die Idee mit dem Liftschacht ist Sehr Gut !!!!
Das mache ich auf jeden Fall, so habe ich wenigstens schon
mal einen kleinen ansatz .
Und wie der ganze Rest werden soll, Ich habe noch keine Ahnung.

Viele Grüße
Jürgen
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 27. November 2016, 16:43:31
Hallo Manfred
Wie weit bist du denn mit deiner Startrampe ?
Kannst du mal ein Bild davon machen , vielleicht
Hilft mir das ja weiter !

Jürgen
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 27. November 2016, 18:21:20
Hallo Jürgen,

Startrampe ist sehr weit gefasst.  ::)

Wenn Du meinen BB verfolgst, müsstest Du eigentlich wissen, dass ich immer noch an der MLP dran bin, z.Z. an diesem schier endlosen SSWS.  8)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: Juergen13 am 31. Dezember 2016, 21:25:29
Hallo alle zusammen
Ich wünsche euch ein Frohes neues Jahr und Viel Gesundheit !!!!

Mögen all unsere Vorhaben in Erfüllung gehen

Viele Liebe Grüße
Jürgen
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: gino847 am 31. Dezember 2016, 22:48:24
Hallo Jürgen,

Dir ebenfalls

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up049649.gif?1292134168)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: golgi863 am 31. Dezember 2016, 23:13:06
Hallo Jürgen,

auch von mir die besten Wünsche für 2017 - dieses Jahr bekommst Du die Beleuchtung hin !!!  ;)

Viele Grüße
Thomas
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up054033.gif)
Titel: Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
Beitrag von: McPhönix am 01. Januar 2017, 00:24:15
Auch von mir die besten Wünsche für das  24 Minuten alte Jahr :)