Raumcon

Raumfahrt => Bemannte Raumfahrt => Thema gestartet von: al1510 am 25. August 2012, 21:15:14

Titel: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: al1510 am 25. August 2012, 21:15:14
Laut derStandard.at ist Neil Armstrong verstorben.

RIP  :'(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: muzker am 25. August 2012, 21:16:42
erlich ??  :'(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: al1510 am 25. August 2012, 21:17:56
DerStandard ist normalerweise eine seriöse Quelle, daher wird es wohl leider stimmen.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: muzker am 25. August 2012, 21:18:59
das trifft mich sehr, Neil war ein bedeutender Mensch für alle
So einen Moment wie die Mondlandung wird es wohl lange nicht mehr geben.....

R.I.P. :'(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: nicnight am 25. August 2012, 21:33:25
Neil Armstrong, first man to walk on moon.

R.I.P.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Flint am 25. August 2012, 21:37:22
Seht hier: http://www.reuters.com/article/2012/08/25/us-usa-neilarmstrong-idUSBRE87O0B020120825 (http://www.reuters.com/article/2012/08/25/us-usa-neilarmstrong-idUSBRE87O0B020120825)

 :'(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: trallala am 25. August 2012, 21:38:46
Oder hier: http://www.tagesschau.de/ausland/armstrong204.html (http://www.tagesschau.de/ausland/armstrong204.html)

 :'(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: redmoon am 25. August 2012, 21:39:29
Hallo,

das Statement der Familie : 
http://www.spaceref.com/news/viewpr.html?utm_campaign=&utm_medium=srs.gs-twitter&utm_content=api&utm_source=t.co&pid=38284 (http://www.spaceref.com/news/viewpr.html?utm_campaign=&utm_medium=srs.gs-twitter&utm_content=api&utm_source=t.co&pid=38284) 

Mit betroffenen Grüßen - Mirko
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: sf4ever am 25. August 2012, 21:42:42
Neils Tod ist auch für mich ein echter Schock. Er war einer der ganz Großen...

RIP Neil :'(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Berliner am 25. August 2012, 21:45:24
Ich nehme die Nachricht vom Tod Neil Armstrongs mit großer Trauer und Bestürzung auf. Und ich weiss, dass viele Menschen auf der Welt so empfinden werden.

Meine Anteilnahme gehört seiner Familie, seinen Freunden und den Angehörigen.

Neils kleiner Schritt hat uns ein Leben lang begleitet. Er hat uns den Weg gezeigt, den andere jetzt hoffentlich weiter gehen werden. Sein Andenken darf nicht in Vergessenheit geraten.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: roger50 am 25. August 2012, 21:49:19
Das ist wirklich eine sehr traurige Nachricht.... :'(

Er wurde 82 Jahre alt.

R.I.P

Mit erschütterten Grüßen
roger50

Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Andi am 25. August 2012, 21:50:48
Ich trauer mit :(
Bei der NASA steht noch nichts...
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: sf4ever am 25. August 2012, 21:52:31
Inzwischen heißt es, dass er an Komplikationen seiner Herz-OP verstorben sei... :'(

Einfach nur traurig...
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: KALLE-TR am 25. August 2012, 21:57:44
Auch von mir herzliches Beileid zu Tod vom 1. Menschen auf dem Mond, das ich 1969 live mitverfolgen konnte. Habe noch 1 original "Bild-Zeitung" vom Tag darauf. Meine Gedanken sind bei Neil Armstrong und seiner Familie. EINE LEGENDE IST VON UNS GEGANGEN FÜR IMMER ! ....
In tiefer trauer
Kalle
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: tobi am 25. August 2012, 22:01:08
Mein Beileid an seine Familie.

Neil Armstrong hat die bemannte Raumfahrt entscheidend geprägt und sein Tod symbolisiert das Ende eine Raumfahrtära, die so wahrscheinlich nie wieder kommen wird.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: xwing2002 am 25. August 2012, 22:16:26
Menschen wie er haben Generationen inspiriert, haben motiviert indem sie zeigten, dass das unmögliche menschenmöglich ist.
Es ist traurig, wenn die Inspirationen sterben... auch wenn sie unvergesslich bleiben - in der Geschichte, aber auch in der Erinnerung all jener, die den kleinen Schritt wirklich als großen empfunden haben.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: ZiLi am 25. August 2012, 22:23:33
Das, was er und seine Kollegen damals vollbrachten, hat vermutlich dazu geführt, dass ich eine naturwissenschaftlich-technische Laufbahn einschlug, und nicht zum Handwerker wurde. Danke Neil und Kollegen.

-ZiLi-
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Axel_F am 25. August 2012, 22:30:01
Was für eine traurige Nachricht. Hat er doch in den letzten Jahren noch sehr fit gewirkt. Das er nun an den Komplikationen einer Operation stirbt ist echt traurig. Auch wenn ich wegen meines Alters die Landung noch nicht miterleben konnte - hat er mich echt inspiriert und für die Raumfahrt begeistert. Hoffe sein kleiner Schritt fällt nicht in Vergessenheit - sondern bringt eine neue Mondlandegeneration hervor.

RIP Neil Armstrong :(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: redmoon am 25. August 2012, 22:47:49
Hallo,

Neil Armstrong ist für immer von uns gegangen - aber nicht seine Leistungen und auch nicht seine Ideen...

Neil Armstrong war einer der ersten, die es sich getraut haben, die Erde an Bord von Raketen zu verlassen und unseren Heimatplaneten zumindestens für eine kurze Zeit hinter sich zu lassen. Er war Der Erste, welcher die Oberfläche eines fremden Himmelskörpers betreten hat. Diese Leistung und der damit verbundene Name wird wohl niemals in Vergessenheit geraten.

Die Fußabdrücke von Neil Armstrong auf dem Mond - die ersten Fußabdrücke überhaupt, welche von Menschen auf einer fremden Welt hinterlassen wurden - werden noch in vielen, vielen Jahren zu erkennen sein. Diese Abdrücke hatten und haben immer noch einen großen Einfluß und stehen stellvertetend für eine große Idee der Menschheit!

Diese Risikobereitschaft, dieser Wille und die Unterbeweisstellung, dass eine solche Leistung wirklich möglich ist, hat viele Menschen der "jüngeren" Generationen dazu inspiriert, seinem Beispiel zu folgen. Einige schlagen dabei den direkten Weg ein und streben Karrieren als Astronauten an. Andere gehen den "Umweg" über die zunächst durch Orbiter- und Rovermissionen erfolgende  Erkundung des Sonnensystems.

Allen ist jedoch ein gemeinsamer Gedanke vertraut :  Die Erforschung des Weltalls beschränkt sich nicht alleine auf die Erkundung unseres Heimatplaneten. Der weiterführende Schritt hinaus ins Weltall ist die daraus resultierende logische Konsequenz - und innerhalb dieses Schrittes auch die direkte Präsenz des Menschen im Weltall ( und nicht nur der von ihm gesandten Robot-Missionen ).

Neil Armstrong - einer der Pioniere der bemannten Erkundung des Sonnensystem ist heute im Alter von 82 Jahren verstorben. Aber ich bin mir sicher, dass in Zukunft andere Menschen seinen Weg fortsetzen werden!

Ein Zitat aus dem Statement der Familie :
"For those who may ask what they can do to honor Neil, we have a simple request. Honor his example of service, accomplishment and modesty, and the next time you walk outside on a clear night and see the moon smiling down at you, think of Neil Armstrong and give him a wink."

Wenn Ihr demnächst in einer klaren Nacht unter freien Himmel steht und den Mond sehen könnt, dann winkt ihm zu und denkt an Neil Armstrong - und an all die anderen Pioniere der Raumfahrt!!!

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Flint am 25. August 2012, 23:07:24
Hier das Statement von US-Präsidenten:
http://spaceref.com/news/viewpr.html?pid=38288 (http://spaceref.com/news/viewpr.html?pid=38288)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: chrisi01 am 25. August 2012, 23:15:35
eben auch gelesen :(

Ruhe in Frieden Neil

That’s one small step for a man, one giant step for mankind

Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein riesiger Schritt für die Menschheit
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Olli am 25. August 2012, 23:17:37
Mirko - danke!

Es stimmt mich traurig, dass Neil nicht mehr unter uns ist. Ich hatte nicht das Glück, seine Missionen "live" verfolgen zu können, da es mich damals noch nicht gab.
Aber nachempfinden konnte ich sie... naja, vielleicht nicht ganz, aber als 10-jähriger mit einer P.M.-Sonderausgabe zur Mondlandung waren meine Mondlandeversuche schon ganz beachtlich. Wegen Apollo 11 habe ich angefangen, mich mit dem Weltraum zu befassen, bin mit Schneeanzug verkleidet, mit voll gepacktem Rucksack auf dem Rücken und Fahrradhelm durch mein Zimmer gestiefelt und habe Mondlandung gespielt. Neil Armstrong war einer meiner Jugendhelden!

Was mich jedoch gerade froh stimmt, ist die Tatsache, dass ich weiß, dass ich in den nächsten Nächten einen sternenklaren Himmel über mir haben werden und zu ihm hochwinken kann.

Danke Neil für deine Hingabe und deinen Einsatz, danke für die Art und Weise, wie du deine Arbeit erledigt hast!

traurige Grüße,
Olli
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Miam am 25. August 2012, 23:29:12
Und damit ist eines der größten Vorbilder der Raumfahrt verstorben... Er hat viele, viele Leute dazu bewegt, sich mit dem Thema zu befassen(mich eingeschlossen) und obwohl ich seine Missionen nicht mitverfolgen konnte, habe ich ihn doch immer als großes Idol gesehen.
Sein Tod stimmt mich und viele Weitere traurig, so war er doch einer der bekanntesten Menschen überhaupt...
Sein Andenken wird nie vergessen werden und seine Leistung wird für immer in die Geschichte eingehen, der erste Mensch, der einen fremden Himmelskörper betrat.

Ruhe in Frieden, Neil Armstrong
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Mogli am 25. August 2012, 23:40:58
Was soll ich sagen...  :-\ :'( :'( :'( :'(

... mir fehlen die Worte!
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Mogli am 25. August 2012, 23:53:10
Ein Zitat aus dem Statement der Familie :
"For those who may ask what they can do to honor Neil, we have a simple request. Honor his example of service, accomplishment and modesty, and the next time you walk outside on a clear night and see the moon smiling down at you, think of Neil Armstrong and give him a wink."

Wenn Ihr demnächst in einer klaren Nacht unter freien Himmel steht und den Mond sehen könnt, dann winkt ihm zu und denkt an Neil Armstrong - und an all die anderen Pioniere der Raumfahrt!!!

Genaus DAS habe ich eben getan - und mein Glas erhoben...  :'(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: tomtom am 26. August 2012, 00:03:25
Der Held meiner Jugend - war schön, ihn die letzten Jahre (hier) nochmal in Aktion zu sehen, bei Interviews und Hearings.

Raumfahrt - in der guten, alten Zeit - was bringt die Zukunft?
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Major_Tom am 26. August 2012, 00:35:47
Neil Armstrong ist für immer von uns gegangen - aber nicht seine Leistungen und auch nicht seine Ideen...
Danke für die passenden Worte!
Ich habe die Mondlandung als erstes Fernseheereignis meines Leben noch in Erinnerung - es  hat auch meinen Werdegang beeinflußt.

Hier auch noch mal der letzte Auftritt von Amstrong im australischen Fersehen:
http://thebottomline.cpaaustralia.com.au/ (http://thebottomline.cpaaustralia.com.au/)

(ich hoffe der Link funktioniert noch lange)
PS. hier trägt der Mond Trauer (verdeckt)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: MX87 am 26. August 2012, 00:45:09
Auch ich bin tief bestürzt. Zwar konnte ich weder die Apollo Landungen mitverfolgen (Jahrgang 1987), aber die Mondlandungen faszinierten mich schon immer von kleinauf und Armstrong war für mich auch DIE ganz große Legende und eine ungeheure Inspiration. Ein äußerst trauriger Tag...

Neben der Mondlandung müssen wir auch an seine sonstige Karriere denken. Die vielen Ritte auf dem Geschoss X-15, die Beinahekatastrophe mit dem fliegenden LM Simulator. Schon vor der eigentlich Mondlandung hat er sein Leben in höchstem Maße riskiert.

Vor ein paar Wochen wurden wir Zeugen der Landung von Curiosity, das Landevideo und der Jubel im Landezentrum erinnerten an Armstrongs Worte "Tranquility Base here, the Eagle has landed." Zwar ist Curiosity nur ein Rover, doch hoffen wir, dass schon so bald wie möglich jemand den Titel "Erster Mensch auf den Mars." tragen darf.

Rest in Peace Neil...  :'(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Gertrud am 26. August 2012, 00:58:03
Hallo Zusammen,
wir sind gerade von einen Treffen mit Freunden eine längere Strecke mit dem Auto zurückgefahren.
Die ganze Zeit leuchtete der Mond leicht golden und wunderbar klar am Himmelszelt. Wir haben uns  während der Fahrt über die Menschen, die auf dem Mond waren, unterhalten.
Jetzt zu hause habe ich erst die Nachricht gelesen, das Neil Amstrong leider verstorben ist. :(
So haben wir schon unbewußt in dieser klaren Nacht seiner gedacht und uns an seine, immer unvergesslich bleibenden Schritte auf dem Mond erinnert.
Seine Unerschrockenheit und auch seine Zurückhaltung prägte sich sehr bei mir ein.
Er hat der gesamten Menschheit durch seinen Mut soviel gegeben.
An den vielen kommenden klaren leuchtenden Nächten werde ich zum Mond hoch schauen und mit einem dankbaren Lächeln an Neil Amstrong denken.

In traurigen, aber auch dankbaren Gedenken,
das Neil Amstrong mir die unvergesslichen Stunden gegeben hat, die trauernde Gertrud
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: David Bowman am 26. August 2012, 01:02:22
Die Person , sein berühmter Schritt und der dazu gehörige Satz sind Geschichte und werden solange Menschen gedenken in Erinnerung bleiben. Ich werde die Nacht , die ich als Jugendlicher im Schlafanzug vor dem Bildschirm verbrachte , sö lang ich lebe , nie vergessen. Die Augenblicke waren so faszinierend und fesselnd , dass ich damals gerne meine beruflichen Pläne in diese Richtung entwickelt hätte. Daraus wurde es zwar nichts , aber die Begeisterung für alles was mit Raumfahrt zu tun hat ist geblieben.

Ohne Neil Armstrongs Leistungen schmälern zu wollen , möchte ich aber auch daran erinnern , dass dies keine Leistung eines Einzelnen war und wir vielen beteiligten Menschen für ihr Mitwirken danken müssen. Insofern ist Neil Armstrong für mich "primus inter pares" , der nun den Weg alles weltlichen gegangen ist,

RIP

David
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: imperialdramon4 am 26. August 2012, 01:23:16
Wirklich sehr traurig. Ich habe es vor wenigen Stunden im Teletext gelesen und war geschockt. Eines der glänzenden Symbole der Raumfahrt ist von uns gegangen...
Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung in unsere Herzen!
Rest in peace Neil Armstrong.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: KlausLange am 26. August 2012, 02:46:56

Nun hat er für einen Menschenden den größten Schritt ins Unbekannte getan... R.I.P.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: GlassMoon am 26. August 2012, 02:51:27
Das letzte Interview mit Neil Armstrong:
http://thebottomline.cpaaustralia.com.au/ (http://thebottomline.cpaaustralia.com.au/)

Auch, wenn ich die letzten Jahre seine Meinung selten teilen konnte..
Die erste Mondlandung war lange vor meiner Zeit, trotzdem ist der Mann ein absolutes Idol für mich und bestimmt viele meiner Generation.

Ein ganz Großer ist von uns gegangen.. Rest In Peace, Neil Armstrong. :'(
Irgendwie fehlen mir einfach die Worte...
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Alex am 26. August 2012, 07:18:46
Bin sprachlos!
Mr fällt nur ein: one giant live comes to end  :-[
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: YVEN am 26. August 2012, 08:03:36
Der erster Held aus meiner Jugend ist verstorben. Er wird unvergessen bleiben...RIP
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Bogeyman am 26. August 2012, 08:46:56
Ich hab es jetzt erst grad gesehen.
Haut mich sehr um, mein großer Held aus der Jugend!

RIP!
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: HausD am 26. August 2012, 08:47:41
Neil Armstrong verstorben? ... das habe ich mich gestern abend gefragt, als die Nachricht in den Medien erschien! Noch dazu nach einer Herz-OP?
Ja, es stimmte, der Erste auf dem Mond ist leider tot!
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021277.jpg)  Ein Mensch stirbt immer erst dann, wenn die Erinnerung an ihn verschwindet!

Mit trauervoller Anteilnahme - HausD
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Bogeyman am 26. August 2012, 08:47:46
"An diejenigen, die sich fragen, was sie tun können, um Neil zu ehren, haben wir eine einfache Bitte", schrieb Armstrongs Familie. "Ehren Sie das Vorbild, das er uns war durch seinen Dienst, seine Leistung und seine Bescheidenheit. Und das nächste Mal, wenn Sie in einer klaren Nacht draußen sind und sehen, wie der Mond auf sie herab lächelt, denken Sie an Neil und zwinkern Sie ihm zu."
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Alex am 26. August 2012, 09:13:20
Wie es heisst landete Curiosity zu ehren Neil Armstrong`s am Mars extra zu seinem Geburtstag. Schön das er das noch erleben durfte.  :'(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Alex am 26. August 2012, 09:36:40
Es fühlt sich an wie wenn der Mond vom Himmel fällt!  :'(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: KSC am 26. August 2012, 09:37:06
Neil Armstrong ist längst unsterblich.
Solange die Menschheit existiert, wird sein Name mit der Zeit verbunden bleiben, als die Menschheit sich zum ersten Mal mit der Nasenspitze aus ihrem kosmischen Kinderzimmer gewagt hat.
Unzählige Male habe ich als Kind in Gedanken und mit meinen zu „Columbia“ und „Eagle“ umfunktionierten Spielsachen die Reise zum Meer der Ruhe nachgespielt… 
Neil Armstrongs Reise ist zu Ende, die kosmische Reise der Menschheit hoffentlich nicht.

Möge die langsam aussterbende erste Generation der Mondreisenden nicht mehr lange auf ihre Nachfolger warten müssen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021276.gif)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: spaceboy am 26. August 2012, 09:37:28
Ich bin tief bestürzt, mit Neil Armstrong ist ein Teil von mir gestorben.

Die 1. Landung auf dem Mond ist neben der Heirat mit meiner jetzigen Frau das größte Ereignis meines
bisherigen Lebens.
Ich habe es als 15-jähriger mit totaler Begeisterung verfolgt und zahlreiche Tonbänder aufgenommen, die
ich heute noch besitze.
Neil Armstrong war immer das Idol meines Lebens. Solche Persönlichkeiten gibt es heute kaum noch.

In Trauer,
spaceboy
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Ruhri am 26. August 2012, 10:00:28
Möge es uns allen zum Trost gereichen: Ein Mann, der einen sehr gefährlichen Job gemacht hat und bei seinen beiden Missionen Gemini 8 und Apollo 11 heikle Situationen durchzustehen hatte, ist trotzdem über 80 Jahre alt geworden. Manch einer, der tagtäglich im Büro gearbeitetet, stirbt jünger. Und damit sind es nun leider nur noch lebende 8 Männer, die einst auf der Oberfläche des Mondes gestanden haben.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: ~Umlaufbahn~ am 26. August 2012, 10:29:16
Ich bin tief bewegt.
Mir fehlen die Worte... 

 :'(
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Alex am 26. August 2012, 10:29:31
In Memoriam Neil Armstrong hat Servus TV die Sendung Talk im Hangar-7 vom 5.8.2010 mit Neil Armstrong online gestellt:

Servus TV (http://www.servustv.com/cs/Satellite/Home-ServusTV.at/001259088496182)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: runner02 am 26. August 2012, 10:56:45
Hab es erst jetzt gelesen, und mein erster Gedanke:

Nein.   (Das kann nicht wahr sein, muss ein fehler sein)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: siran am 26. August 2012, 11:12:39
Ab heute werde ich anders zum Mond aufblicken . . . Etwas wehmütig , das  wieder einer weniger der großen Pioniere der Raumfahrt unter uns ist.Aber auch in der Hoffnung,das die großen Raumfahrtnationen größere Anstrengungen unternehmen ,jetzt erst recht und gemeinsam die Raumfahrt weiter voranzutreiben.

Danke Neil !

Siran
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Collins am 26. August 2012, 11:17:15
Eine lebende Legende ist von uns gegangen.  :'(
Doch seine Taten werden bis in alle ewigkeit weiter leben.

Mit traurigen gruß

Collins
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: runner02 am 26. August 2012, 11:26:39
Zitat
Aber auch in der Hoffnung,das die großen Raumfahrtnationen größere Anstrengungen unternehmen ,jetzt erst recht und gemeinsam die Raumfahrt weiter voranzutreiben.

Nach so vielen Jahren Niedergang der Raumfahrt immer noch so optimistisch?? Die meisten Menschen (und Politiker) interrresiert das nur kurz.  Einen Tag, und vergessen...  :-\

Neil muss das Hin-und her nun nicht mehr mitansehen, wie Programme angekündigt werden und wieder gestrichen werden... Das hat ihn sicher auch gezeichnet
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: tobi am 26. August 2012, 12:08:50
Der Held meiner Jugend - war schön, ihn die letzten Jahre (hier) nochmal in Aktion zu sehen, bei Interviews und Hearings.

Raumfahrt - in der guten, alten Zeit - was bringt die Zukunft?

Armstrong ist vor allem dadurch in letzter Zeit aufgefallen, dass er die Einstellung von Constellation und die kommerziellen NASA Programme (COTS, CCDev etc..) und insbesondere SpaceX / Elon Musk öffentlich heftig kritisiert hat. Aber Constellation ist eingestellt und Dragon hat die ISS erreicht.

Im Guten oder im Schlechten, dieses Zitat  (http://de.wikiquote.org/wiki/Max_Planck)von Max Planck ist da nur allzu wahr:
Zitat
"Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, daß ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, daß ihre Gegner allmählich aussterben und daß die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist." - Wissenschaftliche Selbstbiographie, Johann Ambrosius Barth Verlag, Leipzig, 1948, S.22
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Holmes am 26. August 2012, 12:24:55
Ja, somit ist also wieder eine ( wahrscheinlich DIE ) Legende der Raumfahrt von uns gegangen.
Er wird für immer DER ERSTE MENSCH gewesen sein, der einen anderen Himmelskörper betreten hat!

In Hochachtung für diese Leistung und Trauer über seinen Tod,

Pierre.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Rücksturz am 26. August 2012, 12:28:44
 :'(
Neil und alle Menschen die am Mondprogramm beteiligt waren (auch des sowjetischen, erst die Konkurrenz hat "beflügelt"), haben zu einer kulturellen, sozialen und politischen Inspiration beigetragen, welche mehrere Generationen von Künstlern, Wissenschaftlern und andere Menschen beeinflusst hat.

Springsteen/Rem man on the moon (http://www.youtube.com/watch?v=BisS5JxeUW0#)

RIP Neil Armstrong

Herzliche Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: KSC am 26. August 2012, 12:35:42
Armstrong ist vor allem dadurch in letzter Zeit aufgefallen, dass er die Einstellung von Constellation und die kommerziellen NASA Programme (COTS, CCDev etc..) und insbesondere SpaceX / Elon Musk öffentlich heftig kritisiert hat. Aber Constellation ist eingestellt und Dragon hat die ISS erreicht.

Im Guten oder im Schlechten, dieses Zitat  (http://de.wikiquote.org/wiki/Max_Planck)von Max Planck ist da nur allzu wahr:
Zitat
"Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, daß ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, daß ihre Gegner allmählich aussterben und daß die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist." - Wissenschaftliche Selbstbiographie, Johann Ambrosius Barth Verlag, Leipzig, 1948, S.22
Dazu hätte Armstrong vielleicht gesagt:
Wenn das neue darin besteht, auf dem Dorfteich zu segeln, während die, die das Meer befahren haben langsam aussterben, dann frage ich mich, ob das Neue wirklich immer die Warheit ist.

Gruß,
KSC
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: spacex am 26. August 2012, 13:34:03
   
Ein wunderbarer Mensch mit einem wundervollem Leben !!!
RIP Neil Armstrong

Es ist an der Zeit, seine Fußabdrücke besuchen zu gehen, um ihnen nachzugehen und neue hinzuzusetzen.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: tomtom am 26. August 2012, 13:38:30
Im Guten oder im Schlechten, dieses Zitat  (http://de.wikiquote.org/wiki/Max_Planck)von Max Planck ist da nur allzu wahr:
Zitat
"Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, daß ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, daß ihre Gegner allmählich aussterben und daß die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist." - Wissenschaftliche Selbstbiographie, Johann Ambrosius Barth Verlag, Leipzig, 1948, S.22
Eine ökonomische Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, dass man Buzzwords wie affordable oder sustainable vor sich her trägt und teure Parallelentwicklungen verfolgt und abbricht, sondern vielmehr dadurch, dass ihre Befürworter allmählich nachweisen, dass man versprochenes (schneller/billiger) auch einlöst und nicht Pleite geht, das Kosten/Nutzenverhältnis also positiv ist und nicht negativ. ;)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Gertrud am 26. August 2012, 13:51:08
Hallo zusammen,

die Rede von Neil Armstrong an der Ehrung zum 40. Jahretag der Apollo 11-Mission.

NASA: Neil Armstrong Remarks from Congressional Gold Medal July 21, 2009 (http://www.youtube.com/watch?v=7xeRXlgchdQ#)

mit den besten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: KlausLange am 26. August 2012, 14:05:47
In Memoriam Neil Armstrong hat Servus TV die Sendung Talk im Hangar-7 vom 5.8.2010 mit Neil Armstrong online gestellt:

Servus TV (http://www.servustv.com/cs/Satellite/Home-ServusTV.at/001259088496182)

Ja, sehr schöne Sendung, gerade auch mit den anderen Teilnehmern. Armstrong bleibt unvergessen...
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: jok am 26. August 2012, 14:28:11
Hallo,

...für uns Raumfahrtfans ein trauriger Tag !

Der Erste Mensch auf dem Mond ,Astronaut Neil Amstrong ist verstorben.
Mein Mitgefühl und Beileid an die Familie.
Ich glaube dieser große Mann der Raumfahrt hatte ein sehr bewegtes und erfülltes Leben.
Mit 82 Jahren und seinen Leistungen im Rahmen der US Raumfahrt war er bereits zu Lebzeiten eine Legende.

...machs gut NEIL  !!!

gruß Jörg
aus Chemnitz
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Terminus am 26. August 2012, 15:26:00
Oha, jetzt ist es also passiert - Neil Armstrong ist gestorben.  :(

Als Kind war er für mich mal der "Mensch Nr. 1" - noch vor dem US-Präsidenten und dem Bundeskanzler.

Erst als Jugendlichem wurde mir langsam klar, dass er ja nicht der Einzige, sondern nur der Erste auf dem Mond gewesen war, und ohnehin ein ganzes Team und dessen großartige Leistung repräsentierte. Trotzdem war mein Respekt vor diesem Mann immer noch immens.

(Ein gewisser heiliger Schauder lag für mich übrigens immer darin, mir diese Astronauten mit durchsichtigem Raumanzug auf der Mondoberfläche vorzustellen. Oder gleich ohne jede Kleidung. Sie wurden ja tatsächlich nur von einer dünnen Hülle geschützt. Unter dieser Hülle waren sie letzlich warme, empfindliche, fühlende Wesen, die sich in einer kalten, luftlosen, völlig gleichgültigen Umgebung bewegten. Dieser Kontrast, diese Vorstellung von "Ausgeliefertsein" machte mich fertig.)

Als Erwachsener gab es für mich zwei unausweichliche, mehr oder weniger herbeigefürchtete Ereignisse: Das Jahr 2000 und den Tod von Neil Armstrong. Das Jahr 2000 war zeitlich absolut determiniert, der Tod von Armstrong war es nicht. Verdammt, irgendwie dachte ich immer, dass diese Astronauten, als Elite der Menschheit, auch steinalt werden müssten. Deswegen hatte ich mit Armstrongs Tod noch nicht so bald gerechnet, und bisher schienen er und die anderen Mondfahrer sich ja auch recht gut zu halten.

Jetzt ist es aber doch passiert, und ER hat noch nicht mal alle seine Kollegen überlebt, wie es sich eigentlich geziemt hätte. Stattdessen ist er meines Wissens schon der dritte oder vierte aus diesem winzigen Club, der den Löffel abgibt. Zumindest in dieser Beziehung war er also gar nichts Besonderes, mein "Mensch Nr. 1".

Irgendwie habe ich ja schon lange geahnt, dass er einfach nur das Glück gehabt hatte, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein, und den Mut hatte, sich für die rechten Jobs zu bewerben. Aber es war doch schön, dass er immer noch da war. Schade, dass das jetzt vorbei ist.  :'(

Ruhe in Frieden!

Terminus
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: vger am 26. August 2012, 15:35:57
Der Held meiner Jugend - war schön, ihn die letzten Jahre (hier) nochmal in Aktion zu sehen, bei Interviews und Hearings.

Raumfahrt - in der guten, alten Zeit - was bringt die Zukunft?

Armstrong ist vor allem dadurch in letzter Zeit aufgefallen, dass er die Einstellung von Constellation und die kommerziellen NASA Programme (COTS, CCDev etc..) und insbesondere SpaceX / Elon Musk öffentlich heftig kritisiert hat. Aber Constellation ist eingestellt und Dragon hat die ISS erreicht.

Im Guten oder im Schlechten, dieses Zitat  (http://de.wikiquote.org/wiki/Max_Planck)von Max Planck ist da nur allzu wahr:
Zitat
"Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, daß ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, daß ihre Gegner allmählich aussterben und daß die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist." - Wissenschaftliche Selbstbiographie, Johann Ambrosius Barth Verlag, Leipzig, 1948, S.22
Dafür wurde er auch von Elon Musk als "manipuliert" und nur "ein Pilot" der nicht qualifiziert wäre bezeichnet:
http://trueslant.com/milesobrien/2010/05/29/this-week-in-space-may-29-2010/ (http://trueslant.com/milesobrien/2010/05/29/this-week-in-space-may-29-2010/)

Das Zitat finde ich in diesem Zusammenhang unpassend, weil es nicht um wissenschaftliche Wahrheiten geht sondern nur darum was ein sinnvolles Ziel für die bemannte Raumfahrt ist und da ist er eben anderer Meinung als andere.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Mogli am 26. August 2012, 16:05:22
Zum Tode von Neil Armstrong sendet das Erste heute Abend um 23.05 Uhr eine Dokumentation: Neil Armstrong - Der erste Mann auf dem Mond!  :-[

http://www.tagesschau.de/ausland/reaktionen-armstrong100.html (http://www.tagesschau.de/ausland/reaktionen-armstrong100.html)

Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Pirx am 26. August 2012, 16:09:22
Hallo Zusammen!

Neu in der Mediengalerie allerlei Bilder aus dem Leben des Neil Armstrong: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?action=media;sa=album;in=325 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?action=media;sa=album;in=325)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: NCC1701 am 26. August 2012, 18:29:38
Ich hoffe, dass jemand hier mal ein wenig aufräumt.

Mir kommen nicht oft die Tränen - aber so etwas trifft mich immer.
Mein Beileid an seine Familie und die ihm nahestenden Menschen.

Er war ein Held der nicht viel Worte brauchte,

LLTV escape, Gemini 8 "Huston, we  have serious problems" und natürlich Apollo 11.

Neil.
wir werden dich niemals vergessen.

Ein trauriger
NCC1701
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Ruhri am 26. August 2012, 18:38:10
Ja, die Sache mit dem LLTV-Absturz. Ich erinnere mich an diese Dokumentation mit den ganzen Interviews (Im Schatten des Mondes). Armstrong hat selber leider nicht teilgenommen, aber sein damaliger Bürokollege Alan Bean. Die beiden teilten zwar nicht Tisch und Bett, aber immerhin Büro und Sekretärin. Bean erzählte also, wie er morgens zum Dienst erschien und ihm irgendjemand fragte, ob er schon von Neils Absturz gehört hätte. Das hatte er natürlich nicht. Bean ging also in sein Büro und fand dort Armstrong, der gerade mit der Sekretärin scherzte, und fragte ihn, ob es wahr sei, dass er gerade mit dem LLTV abgestürzt sei. Lakonische Antwort von Neil Armstrong: "Yes!" Alan Bean konnte es noch Jahrzehnte nach diesen Ereignissen kaum fassen: Der Kollege stürzt ab, und sitzt jetzt da und sagt einfach "Yes".
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: NCC1701 am 26. August 2012, 19:09:13
Ruhri,
das LLTV Manöver ist für mich: Held!

Aber bei Gemini 8 war er das auch:
Nach dem ersten docking an ein anderes Raumschiff gab es große Probleme bei der Steuerung...
Er hat Erfolgreich die erste Notlandung hingelegt.

Neil,
er war nicht "bold" (kühn) - er war einfach cool!

R.I.P.
NCC1701
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Squad am 26. August 2012, 19:12:37
Der Kollege stürzt ab, und sitzt jetzt da und sagt einfach "Yes".

Tja, so sind die, die wissen was sie tun, oder nicht. "No" konnte er ja schlecht sagen. Mir imponiert einfach die Nervenstärke und Zurückhaltung im öffentlichen Leben, selbst bei weltbewegenden Ereignissen, wo er die Hauptperson war. Die Sache zählt, sonst nichts. Dazu überragendes Können und eine Entscheidungsschärfe die bewundernswert ist. Gleichzeitig zu sagen (und ehrlich zu denken), dass ist das Ergebnis vieler tausend Menschen Arbeit ist......solchen Menschen zolle ich allerhöchsten Respekt.

Ich war 69 gerade 5 Jahre alt und habe den ersten Schritt live sehen dürfen. Dummerweise kann ich mich daran nicht mehr erinnern. Vielleicht war das aber der Grundstein zu meiner Luft- und Raumfahrtaffinität die mich bis heute nicht loslässt. Immer wenn irgendwas über diesen -sagen wir mal "Right Stuff"- in den Medien berichtet wurde und wird, bin ich voll dabei.

Neil und alle die im Mondprogramm aufbrachen, hatten die Gelegenheit die Erde zwischendurch mal so richtig zu verlassen. Letztendlich werden wir das alle irgendwann tun, aber vorher treten wir uns alle auf der Kugel namens Erde immer kräftig auf die Füsse. Neil tat das nicht, sondern das Richtige.

Mr. Armstrong (oder Mensch Nr.1, wie ein Vorschreiber ihn nannte), Dich wird niemand nie vergessen.

Und garantiert: Immer wenn ich "Mond gucke" denke ich an die Menschen, die da schon mal waren.

Bin traurig
Squad
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: sven am 26. August 2012, 20:28:48
Meine allererste bewusste Erinnerung ist die an die erste Mondlandung...und das  im Alter von zwei Jahren!
Seitdem begleitet mich diese tiefe Sehnsucht nach den Sternen...alles andere baut darauf auf...
So lange es Menschen gibt, wird jeder Blick zum Mond mit den Gedanken an jene verbunden sein, die dort schon waren.

Vielen Dank Neil und gute Reise...

Sven
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Bogeyman am 26. August 2012, 20:36:24
Ich guck grad aus dem Fenster, da ist der Mond - und irgendwie fehlt jetzt was.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Swesda am 26. August 2012, 23:27:05
Ich habe die traurige Nachricht gestern Abend vernommen.

Neil Armstrong wurde stolze 82 Jahre alt. Er hatte ein erfülltes und sehr aufregendesvLeben.
Als erster Mensch unseren Trabanten - den Mond betreten zu haben, wird ihn in
die Geschichtsbücher der Menschen verewigen. Noch in tausenden Jahren werden die Menschen
seinen Namen kennen. Vielleicht wird die erste, künstliche Stadt auf dem Mond nach ihm benannt werden.
Das erste Schiff was über die Grenzen unseres Sonnensystems hinaus fliegt, oder vielleicht erstmal die nächste
Mission zur ISS.

Nun ist ein wahrer Held der Menschheit verstorben. Und wenn wir zum Mond schauen, bekommt der
"Mann im Mond" ein neues Gesicht in unseren Herzen.

RIP und gute Rückreise zu den Sternen, Mr. Armstrong.

Katrin
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Mogli am 27. August 2012, 00:04:00
Auch die NOZ wird sich morgen (heute) Niel Armstrong widmen.

(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/293164_396241103762713_1811247739_n.jpg)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Terminus am 27. August 2012, 06:57:04
Ich war 69 gerade 5 Jahre alt und habe den ersten Schritt live sehen dürfen. Dummerweise kann ich mich daran nicht mehr erinnern.

Ich (damals 6) kann mich auch nur erinnern, dass ich dafür aus dem Bett geholt wurde und dass die Erwachsenen das ganz toll fanden, habe aber nicht verstanden, worum es da eigentlich ging.  ???

Zitat
Vielleicht war das aber der Grundstein zu meiner Luft- und Raumfahrtaffinität die mich bis heute nicht loslässt.

Dito. Ich finde es im Nachhinein nur schade, dass ich später, in der Phase der Berufswahl zwar fleißig Science Fiction gelesen habe, aber die Raumfahrt selbst zwischenzeitlich aus dem Auge verloren hatte, sonst hätte ich mich vielleicht dorthin orientiert. Vielleicht war der Respekt vor Armstrong & Kollegen doch zu groß :-\ . Erst mit dem Aufkommen des Internets hat es mich dann endgültig gepackt, diesmal allerdings eher die unbemannte Raumfahrt.

Terminus
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Ruhri am 27. August 2012, 12:10:20
Tja, so sind die, die wissen was sie tun, oder nicht. "No" konnte er ja schlecht sagen. Mir imponiert einfach die Nervenstärke und Zurückhaltung im öffentlichen Leben, selbst bei weltbewegenden Ereignissen, wo er die Hauptperson war. Die Sache zählt, sonst nichts. Dazu überragendes Können und eine Entscheidungsschärfe die bewundernswert ist. Gleichzeitig zu sagen (und ehrlich zu denken), dass ist das Ergebnis vieler tausend Menschen Arbeit ist......solchen Menschen zolle ich allerhöchsten Respekt.

[...]

Richtig, das war das Besondere an Neil Armstrong. So manch anderer Pilot, auch mit militärischem Background, hätte den Absturz natürlich auch bestätigen müssen, aber eben mit sehr viel mehr Worten. Die hätten gezittert und gebibbert und Kolege Bean hätte sie womöglich nicht im Büro, sondern in der Cafeteria vor einem Bier oder Schnaps angetroffen. Armstrong dagegen hat über eine Charakterstärke verfügt, dass er sofort mit seiner Arbeit weiter machen konnte und selbst gute Kollegen ihm nichts angemerkt haben. Gut, es war natürlich nicht seine erste Krisensituation (z.B. Gemini 8) und auch nicht sein erster Absturz mit Ausstieg per Schleudersitz (Koreakrieg). Aber trotzdem...
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Chewie am 27. August 2012, 18:25:35
Neil war einer der coolsten kaltschnäuzigsten Schweinehunde auf diesem Planeten! Einer der "the right stuff" wie kein anderer Verkörperte. Genau deshalb wurde er auch dafür ausgewählt als erster Mensch den Mond zu betreten. Ein wahrhaft Großer Mann ist von uns gegangen. R.I.P
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: max-q am 27. August 2012, 19:02:06
Unter den zahlreichen mehr oder weniger gelungenen Artikeln zum Tode Neil Armstrongs hat mich dieser hier http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/neil-armstrongs-epoche-das-drama-einer-enttaeuschung-11869090.html (http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/neil-armstrongs-epoche-das-drama-einer-enttaeuschung-11869090.html) - nicht geschrieben von einem Technik-Redakteur - besonders berührt. Vor allem der Blick auf die seit den 1960ern so tiefgreifend veränderte Zielrichtung der wissenschaftlich-technischen Entwicklung, das Scheitern großer Hoffnungen und die in einem irrwitzigen Wettlauf um die Zerstörung des Planeten sowie die Anhäufung toten Kapitals gefangene Menschheit stimmt traurig. Neil zählte zu jenen Pionieren an vorderster Front, die aus eigenem Erleben hoffen durften, daß tatsächlich viele der im Artikel aufgeführten Visionen zu ihrer Lebzeit Wirklichkeit werden würden. Einschließlich vielleicht der ersten bemannten Marslandung. Die Entwicklung der folgenden Jahrzehnte muß ihn tief getroffen haben. Und ich frage mich ernsthaft, wieviel im gern zitierten kollektiven Gedächtnis der Menschheit tatsächlich von den Mondlandungen übrigbleibt, wenn nicht nur der letzte Apollo-Astronaut gestorben ist, sondern auch die meisten derjenigen, die am 20. Juli 1969 vor den Fernsehern und Radios gesessen haben. In meinem Gedächtnis wird Neil aber immer seinen Platz behalten. R.I.P. Neil Armstrong!

Olaf
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Dan7 am 27. August 2012, 20:07:17
Hallo, ich bin neu hier und möchte über Neil Armstrong sagen, dass er für mich nicht gestorben ist, sondern er begab sich einfach wieder auf eine neue, phantastische Forschungsreise.

Vor einigen Jahren hatte ich das Glück Charles Duke (zehnter Mensch auf dem Mond) live bei einem seiner Vorträge zuhören zu dürfen. Die Eindrücke, die ich dabei erleben durfte, waren unbeschreiblich. Vor allem beeindruckte mich seine Schilderung der Leere, die man nach so einem Abenteuer verspürt, wenn man alles erreicht hat was ein Mensch (bisher) erreichen kann und kein neues Ziel mehr vor sich sieht. Erst die Mondlandung, dann der Alkohol und schließlich fand Duke zum Glauben. Ich selbst würde mich nicht als besonders gläubig bezeichnen, aber solche Worte aus dem Mund eines meiner "Helden" zu hören (ich war 10 bei der Mondlandung) machten mich schon nachdenklich.

Viel Erfolg Neil Armstrong auf deiner Forschungsreise!
"The Eagle has landed".

Dan7
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: fl67 am 27. August 2012, 21:32:59
Einige Cartoons zum Thema:

http://de.toonpool.com/gallery.php?search_artist=1&search_qi=Neil+Armstrong (http://de.toonpool.com/gallery.php?search_artist=1&search_qi=Neil+Armstrong)

Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Gertrud am 27. August 2012, 21:42:52
Hallo zusammen,
in diesen Bericht sind 38 wunderbare deutliche Bilder von Neil Armstrong mit den Erklärungen dazu enthalten.
http://www.theatlantic.com/infocus/2012/08/neil-armstrong-1930-2012/100359/ (http://www.theatlantic.com/infocus/2012/08/neil-armstrong-1930-2012/100359/)
Für die technik begeisterten Lesern achtet auf Bild Nr.12  :)

Der Mond ist heute so wunderbar deutlich
und so nah, eine wahre Freude.
Mit den besten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: runner02 am 27. August 2012, 22:19:19
Aus deinem Link...

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021275.jpg)

Das Bild hat für mich jetzt eine völlig andere Bedeutung bekommen...


Der Schatten, die Spuren im Sand, ... Nichts davon ist dauerhaft...
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Terminus am 28. August 2012, 07:57:42
Neil war einer der coolsten kaltschnäuzigsten Schweinehunde auf diesem Planeten! Einer der "the right stuff" wie kein anderer Verkörperte. Genau deshalb wurde er auch dafür ausgewählt als erster Mensch den Mond zu betreten.

Irgendwo anders stand,  dass die NASA-Oberen nicht wollten, dass "Buzz" Aldrin mit seinem "bekannt dicken Ego" als Erster rausgeht und den ganzen Ruhm einheimst. Sie wollten wohl einfach einen mit mehr Teamgeist.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: vger am 28. August 2012, 09:09:50
Es gibt übrigens keine einziges Foto von Armstrong auf dem Mond. Alle Bilder von Apollo 11 zeigen Aldrin. Das einzige was man von Armstrong sieht ist eine Reflexion in Aldrins Visier....
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Starboard am 28. August 2012, 09:41:15
Nee, nicht ganz richtig.

Hier ein Bild von Armstrong auf dem Mond:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021274.jpg)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: fl67 am 28. August 2012, 09:50:09
Noch mehr Fotos von Neil Armstrong:

http://www.collectspace.com/news/news-082712b.html (http://www.collectspace.com/news/news-082712b.html)
http://www.collectspace.com/news/news-082712c.html (http://www.collectspace.com/news/news-082712c.html)

...und das Foto von der Mondoberfläche, wo er am besten zu erkennen ist (es ist ein Ausschitt aus dem 16-mm-Film, der von der automatischen Kamera im LEM aufgenommen wurde):
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021273.jpg)
Foto: NASA / collectSpace

Frank
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Pham am 28. August 2012, 10:22:44
Neben seiner Eigenschaft als Mensch, war "Neil Armstrong" für mich, seit ich denken kann, ein Symbol.
Der Mensch ist nun gestorben, das Symbol bleibt unsterblich.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Ruhri am 28. August 2012, 10:30:13
Irgendwo anders stand,  dass die NASA-Oberen nicht wollten, dass "Buzz" Aldrin mit seinem "bekannt dicken Ego" als Erster rausgeht und den ganzen Ruhm einheimst. Sie wollten wohl einfach einen mit mehr Teamgeist.

Das mag Legendenbildung sein. Oder warum sollte der Commander seinem Piloten den Vortritt lassen?
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Haus Atreides am 28. August 2012, 10:46:41
Habs erst gestern erfahren, wie ich im Flugzeug eine Zeitung aufgeschlagen habe.

Seine Familie hat mein Beileid.

Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Pirx am 28. August 2012, 16:06:54
Noch mehr Fotos von Neil Armstrong ...   ...und das Foto von der Mondoberfläche, wo er am besten zu erkennen ist (es ist ein Ausschitt aus dem 16-mm-Film, der von der automatischen Kamera im LEM aufgenommen wurde):... Frank
Vom LEM aus auch das:


Gruß   Pirx
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: F-D-R am 28. August 2012, 17:22:58
Hallo Pirx! Hallo Freunde!

Erinnern wir uns an Neil doch einfach mit den Bildern zu seinem 80sten Geburtstag...
entweder hier
http://freunde-der-raumfahrt.de/ (http://freunde-der-raumfahrt.de/)
oder direkt hier
http://www.servustv.com/cs/Satellite/Article/In-memoriam-Neil-Armstrong-011259441241802 (http://www.servustv.com/cs/Satellite/Article/In-memoriam-Neil-Armstrong-011259441241802)

Andreas
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: F-D-R am 28. August 2012, 17:35:23
..... Ich lese gerade die Diskussion über EGO und KALTSCHNÄUZIGKEIT u.s.w. ....
Sehn wir es doch mal ganz cool: Neil war der erste.... aber alle Fotos, die als Symbol um die Welt gingen, zeigen Buzz  ;)
Es gibt defakto kein einziges Foto von Neil auf dem Mond, wenn man mal von seinem "Fuß-Foto" absieht.
Leute, das ist keine "Verschwörung", das ist einfach die Ironie der Geschichte.... .
Und die Jungs waren schon die Richtigen... .
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Pham am 28. August 2012, 17:37:25
...Es gibt defakto kein einziges Foto von Neil auf dem Mond, wenn man mal von seinem "Fuß-Foto" absieht.
...
Hast Du mal etwas nach oben gescrollt?
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: NCC1701 am 28. August 2012, 23:57:53
Also, es gibt natürlich eine Menge Fotos von Neil Armstrong auf dem Mond. Es gibt auch viele Fotos von Buzz Aldrin.

Aber nur weil dieses legendäre "Mann auf dem Mond" Bild Aldrin zeigt (der Künstler - Photograph war übrigends Armstrong), verstehe ich diese VT nicht.

Es gab zwei Hauptaufgaben bei der Mission:
- Auspacken und Aufstellen von wenigen Experimenten (Aldrin)
- Fotos machen (Armstrong)


Warum kann niemand einfach einem verstorbenen Menschen gedenken?

Der Thread heist: "Neil Armstrong verstorben"

Meine besten Wünsche an seine Hinterbliebenden.

Ein nach wie vor trauriger
NCC1701
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: klausd am 29. August 2012, 17:42:34

Ach herrje... Am Todestag von Neil war ich ausgerechnet (und nichtsahnend)  in Island in der Gegend unterwegs, wo Sie für die Mondlandung trainiert haben.

Zitat
Im Anhang der offiziellen NASA-Dokumentation heißt es zu den Exkursionen in Island:
„Probably the most moon-like of the field areas.“
„Wahrscheinlich der Mond-ähnlichste von den Exkursionsorten.“
– Glen E. Swanson: Apollo Geology Field Exercises[16]
Quelle: http://next.nasa.gov/alsj/ap-geotrips.pdf (http://next.nasa.gov/alsj/ap-geotrips.pdf)

Hier ein Bild von der Gegend, von mir an diesem Tag gemacht:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021272.jpg)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Holmes am 29. August 2012, 18:09:09
Schöne Aufnahme,

sieht ein wenig aus wie der Mars. :)

L.G.

Holmes
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Sarja am 29. August 2012, 19:21:55
Ja doch es sieht fast so aus als währe gerade ein Sandsturm unterwegs.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Sarja am 29. August 2012, 20:02:12
Diese Nachricht über Neil Armstrongs Tot hatte mich ziemlich mitgenommen.
Ich hatte es in den Spätnachrichten erfahren.
Neil Armstrong hatte mit seiner spektakulären Mondlandung einen entscheidenden Mailenstein in der Geschichte der Raumfahrt gelegt.
Er hatte der Welt bewiesen,daß es möglich ist Grenzen zu überschreiten.
Armstrong lebt in seinen Taten weiter.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Sarja am 29. August 2012, 20:28:08
Armstrong wird doch am Freitag den 31.August 2012 in einer privaten Trauerfeier in seiner Heimatstadt in Chincinati (Ohio) beigesetzt.
Die Fahnen im Weißen Haus werden dann auf Halbmast gehisst.
Eine öffentliche Trauerfeier soll es dann zu einem späteren Zeitpunkt geben.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Pham am 30. August 2012, 07:42:51
Schöne Aufnahme,

sieht ein wenig aus wie der Mars. :)

L.G.

Holmes
Dachte ich auch im ersten Moment!  :)
Mount Sharp im Morgennebel!
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: armstrong am 30. August 2012, 18:12:21
Hallo

Der Tod des ersten Menschen auf dem Mond hat mich ziemlich getroffen, da ich mich gerade mehr mit Mond und dem Apolloprogramm auseinandergesetzt habe. Meine Beobachtungen vom Montag, dem 27.8 und meine Begegnungen mit dem Apollo Programm habe ich hier zusammengefaßt:

http://www.vulkanlandsternwarte.at/inde (http://www.vulkanlandsternwarte.at/inde) ... 8&Itemid=2

lg

Günter

www.vulkanlandsternwarte.at (http://www.vulkanlandsternwarte.at)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Gertrud am 31. August 2012, 17:19:20
Hallo@armstrong,
leider lässt sich Dein Link nicht öffnen.
Mit den besten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: HausD am 31. August 2012, 17:30:44
Hallo Gertrud, über den unteren zur Sternwarte geht es (gestern getestet), doch ein funktionierender Link wäre natürlich besser.
http://www.vulkanlandsternwarte.at/ (http://www.vulkanlandsternwarte.at/) man muss halt nur selbst suchen.
Gruß, HausD
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: inselaner am 01. September 2012, 00:19:56
Grad vorbei gefahren. auch auf der spangdahlem air force Base hängen die fahnen auf halbmast.
neil, ich erde dich nie vergessen!

RIP
Jörg
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Gertrud am 01. September 2012, 00:21:01
Danke HausD
für den Hinweis. :)
Da ich zu dem Zeitpunkt etwas in Zeitnot war,
habe ich nichts angeklickt. Dafür habe ich es jetzt gefunden und bin von dem Bericht mit den sehr guten Bildern begeistert.
Damit diese Seite auch später noch aufzufinden und anzusehen ist, gebe ich den direkten Link nochmal dazu. :)
So eine wunderbare Seite darf nicht verloren gehen.!
http://www.vulkanlandsternwarte.at/index.php?option=com_content&task=view&id=368&Itemid=2 (http://www.vulkanlandsternwarte.at/index.php?option=com_content&task=view&id=368&Itemid=2)

Mit sehr begeisterten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: beeblebrox am 01. September 2012, 02:22:06
In Memoriam Neil Armstrong hat Servus TV die Sendung Talk im Hangar-7 vom 5.8.2010 mit Neil Armstrong online gestellt:

Servus TV (http://www.servustv.com/cs/Satellite/Home-ServusTV.at/001259088496182)

Hallo,

hat jemand geschaft die Sendung down zu loaden ?
Fand ich nämlich sehr gut.

beeblebrox
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Petronius am 01. September 2012, 09:38:37
Gestern fand die stille Trauerfeier für Neil in seinem Heimatstaat Ohio statt. Familie und Freunde haben von dem großen Pionier der Raumfahrt Abschied genommen.

http://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Ehre-fuer-Neil-Armstrong-article7108501.html (http://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Ehre-fuer-Neil-Armstrong-article7108501.html)

Im stillen Gedanken

Petronius, der in der letzten Woche nachts zum Mond aufschaute und an Neil Armstrong dachte
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Austronaut am 01. September 2012, 11:09:18
Hier gibt es noch Fotos zu sehen: http://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/sets/72157631339436672/ (http://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/sets/72157631339436672/)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: tobi am 01. September 2012, 12:20:00
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: klausd am 01. September 2012, 13:49:34
In Memoriam Neil Armstrong hat Servus TV die Sendung Talk im Hangar-7 vom 5.8.2010 mit Neil Armstrong online gestellt:

Servus TV (http://www.servustv.com/cs/Satellite/Home-ServusTV.at/001259088496182)

Hallo,

hat jemand geschaft die Sendung down zu loaden ?
Fand ich nämlich sehr gut.

beeblebrox

Ich habe einen Sendemitschnitt und das einmalige Stück Raumfahrtgeschichte kann man sich hier in 720p ansehen: Klick (http://spacelivecast.de/2012/09/armstrong-servus-tv/)

Viele Grüße,

Klaus
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Elatan am 01. September 2012, 15:10:34
Danke für den Link!!

Habs mir runtergeladen und werds mir später anschauen. Neil Armstrong, Thomas Reiter, Harald Lesch und Felix Baumgartner im Gespräch, freu mich jetzt schon :D

Ich weiß nicht ob es hier schon verlinkt ist, aber ich möchte auch nochmal ein Interview mit Neil Armstrong aus Australien empfehlen, glaube ich 2011 gemacht, sein letztes(?).
http://thebottomline.cpaaustralia.com.au/ (http://thebottomline.cpaaustralia.com.au/)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: klausd am 01. September 2012, 15:47:34

Wer es direkt gucken möchte ohne es herunterzuladen, kann das vorübergehend auch hier tun: http://spacelivecast.de/2012/09/armstrong-servus-tv/ (http://spacelivecast.de/2012/09/armstrong-servus-tv/)

Gruß, Klaus
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: beeblebrox am 01. September 2012, 16:27:43
In Memoriam Neil Armstrong hat Servus TV die Sendung Talk im Hangar-7 vom 5.8.2010 mit Neil Armstrong online gestellt:

Servus TV (http://www.servustv.com/cs/Satellite/Home-ServusTV.at/001259088496182)

Hallo,

hat jemand geschaft die Sendung down zu loaden ?
Fand ich nämlich sehr gut.

beeblebrox

Ich habe einen Sendemitschnitt und das einmalige Stück Raumfahrtgeschichte kann man sich hier in 720p herunterladen: Rechte Maustaste hier rauf > Ziel/Link speichern unter (http://www.spacelivecast.de/talk_im_hangar.mp4)

Viele Grüße,

Klaus

Oh,
Super herzlichen Dank !

beeblebrox!
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: fl67 am 02. September 2012, 09:20:40
Ich habe einen Sendemitschnitt und das einmalige Stück Raumfahrtgeschichte kann man sich hier in 720p herunterladen: Rechte Maustaste hier rauf > Ziel/Link speichern unter (http://www.spacelivecast.de/talk_im_hangar.mp4)

Danke für den Link, Klaus !  :)   (brauchst mir die DVD nicht mehr schicken)
Leider sind Ton und Bild zum Ende der Sendung hin nicht mehr synchron ??? oder liegt das an meinem lahmen Rechner ?

Frank
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: maxvalier67 am 06. September 2012, 23:27:08
Falls jemand zum IAC in Neapel kommen sollte: Voraussichtlich wird dort ein Kondolenzbuch ausgelegt, welches am Ende des Kongresses entweder Edwin Aldrin oder einem der NASA-Vertreter zwecks Weiterreichung an Armstrong's Familie übergeben wird.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Petronius am 07. September 2012, 08:45:44
Neil Armstrong soll am 13. September im Rahmen einer privaten Trauerfeier im Meer bestattet werden.

http://www.n-tv.de/panorama/Armstrong-wird-im-Meer-bestattet-article7158186.html (http://www.n-tv.de/panorama/Armstrong-wird-im-Meer-bestattet-article7158186.html)

Vorher findet in der National Cathedral in Washington eine öffentliche Trauerfeier statt, an der auch NASA Chef Bolden und Astronauten-Kollegen teilnehmen.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Mogli am 14. September 2012, 22:26:56
Heute am 14. September wurde Neil Armstrong von Board der USS Philippine Sea aus auf dem atlantischen Ozean vor der Küste Floridas bestattet...  :-

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021270.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021271.jpg)

Aufnahmen von der Bestattungszeremonie gibt es hier: http://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/sets/72157631536401291/with/7986345970/ (http://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/sets/72157631536401291/with/7986345970/)

R.I.P.

Gruß Trinitus
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: tobi am 04. Januar 2013, 23:54:17
Space News berichtet, dass das NASA Dryden Flight Research Center jetzt nach Armstrong benannt werden soll:
Zitat
Another space bill that will have to be reintroduced in the new Congress is H.R. 6612, legislation to rename NASA’s Dryden Flight Research Center in California after Apollo 11 commander Neil Armstrong. The bill passed the House 404-0 in a roll call vote Dec. 31, but the Senate did not vote on the measure before adjourning.

http://www.spacenews.com/article/space-programs-get-temporary-reprieve-in-fiscal-cliff-deal (http://www.spacenews.com/article/space-programs-get-temporary-reprieve-in-fiscal-cliff-deal)

Dann heißt es jetzt wohl:
NASA Armstrong Flight Research Center
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: KSC am 05. Januar 2013, 10:04:42
(Noch) nicht ganz. Es wird Neil A. Armstrong flight Research Center heissen.
Erst muss aber noch der US Senat zustimmen, aber das ist wohl Formsache.
Eine gute Entscheidung, Armstrong hat sich selbst  immer zu allererst als Flieger gesehen.

Gruß,
KSC
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: tobi am 06. Januar 2013, 22:23:28
Dinge, die wir schon immer wissen wollten: ;) Armstrong hatte ein MacPowerBook und benutzte bevorzugt die Yahoo-Suche:
http://www.thespacereview.com/article/2209/1 (http://www.thespacereview.com/article/2209/1)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: tomtom am 09. Januar 2013, 18:57:38
Paul Spudis findet die Idee, das NASA Dryden Research Center umzubenennen, nicht so gut.

Er würdigt in seinem Blog die Arbeit von Hugh L. Dryden und sagt auch, dass Dryden maßgeblich vor allem politisch gegenüber Kennedy dafür gesorgt hat, dass der bemannte Mondflug als Ziel überhaupt erst verfolgt wurde.

In der Öffentlichkeit ist bekannter, das von Braun dies zugeschrieben wird, doch habe Dryden die technischen Argumente von vonBraun in eine politische Form übersetzt, so dass Kennedy es verstehen konnte.

Wahrscheinlich hätte es Armstrong auch nicht gewollt, dass die Ehrung von Dryden durch seinen Namen ersetzt werden würde.

http://blogs.airspacemag.com/moon/2013/01/hugh-l-dryden-and-the-american-space-program/ (http://blogs.airspacemag.com/moon/2013/01/hugh-l-dryden-and-the-american-space-program/)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Gast-N am 19. Januar 2013, 19:32:00
N. Armstrong Interview


Интервью Нила Армстронга, BBC 1970 (http://www.youtube.com/watch?v=4auKyC9sE7w#)

Interview Transckript habe ich nur in russisch, aber in engliche Sprache aus dem Jahr 2001:

ORAL HISTORY TRANSCRIPT. NEIL A. ARMSTRONG. INTERVIEWED BY DR. STEPHEN E. AMBROSE AND DR. DOUGLAS BRINKLEY. HOUSTON, TEXAS ...

http://www.nasa.gov/pdf/680798main_ArmstrongNA_9-19-01.pdf (http://www.nasa.gov/pdf/680798main_ArmstrongNA_9-19-01.pdf)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Petronius am 05. August 2013, 22:23:36
In stillem Gedenken - heute vor einem Jahr verstarb Neil Armstrong
Sorry - Todestag ist erst der 25. August - 5.8. ist sein Geburtstag!
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: sf4ever am 05. August 2013, 22:52:18
In stillem Gedenken - heute vor einem Jahr verstarb Neil Armstrong

Noch nicht ganz. Zum ersten Mal jähren wird sich Armstrongs Tod erst am 25. August.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Terminus am 06. August 2013, 07:12:32
Trotzdem eine gute Idee, finde ich. :)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Petronius am 06. August 2013, 07:25:05
Argh - wer lesen kann, ist immer immer im Vorteil!
Da sind meine müden Augen in der Zeile verrutscht  ::)
Gestern war sein Geburtstag und er wäre 83 Jahre alt geworden.
So ist´s richtig.
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: jok am 13. Oktober 2013, 16:18:12
Hallo,

ich weiß nicht ob es schon in einen anderen Thread vermerkt wurde  :-[

...in der ZDF Mediathek gibt es ein Video über Neil Amstrong.

Titel: "Neil Amstrong-der Mond war sein Schicksal"  wurde wohl im September ausgestrahlt.

Link: http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1968638/Armstrong:-Der-Mond-war-sein-Schicksal (http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1968638/Armstrong:-Der-Mond-war-sein-Schicksal)


gruß und schönen Sonntag
jok
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: Schillrich am 27. Januar 2014, 14:58:54
Jetzt schein es so weit zu sein: Dryden Flight Research Center heißt jetzt Neil Armstrong Flight Research Center. Obama hat Kongressresolution HR 667 unterzeichnet.

http://beta.congress.gov/113/bills/hr667/BILLS-113hr667enr.xml (http://beta.congress.gov/113/bills/hr667/BILLS-113hr667enr.xml)

Im selben Atemzug wurde die Western Aeronautical Test Range in der Mojavewüste in Hugh L. Dryden Aeronautical Test Range umgetauft.

http://www.nasa.gov/centers/dryden/Features/nasa-dryden-to-be-renamed-for-neil-armstrong_1.html#.UuZl5xCIVpg (http://www.nasa.gov/centers/dryden/Features/nasa-dryden-to-be-renamed-for-neil-armstrong_1.html#.UuZl5xCIVpg)
Titel: Re: Neil Armstrong verstorben
Beitrag von: sven am 25. August 2014, 20:50:48
(http://media.npr.org/assets/img/2012/08/26/neil_armstrong_older_wide-03b1fe10920323017291e4673827e320e5c56cb4.jpg)

5. August 1930 - 25. August 2012

Wie die Zeit vergeht....