Raumcon

Sonderbereich => Alexander Gerst Spezial => Thema gestartet von: klausd am 27. September 2012, 21:19:13

Titel: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: klausd am 27. September 2012, 21:19:13
Im Mai 2014 soll unser deutscher Astronaut Alexander Gerst zusammen mit seinen Kollegen Maxim Wiktorowitsch Surajew und Gregory Reid Wiseman zur Internationalen Raumstation fliegen und die ISS-Expeditionen 40 und 41 durchführen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026515.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026516.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026517.jpg)
   Alexander Gerst                            Gregory Reid Wiseman                Maxim Wiktorowitsch Surajew

Beim Deutschlandradio Kultur hat Alexander Gerst ein Interview gegeben: Klick (http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2012/09/27/drw_201209271803_redaktionskonferenz_captain_future_359a602b.mp3) | Backup (http://www.spacelivecast.de/alexander_gerst.mp3)

Viele Grüße, Klaus

Edit: Titel nach Verschieben angepasst. Gruß   Pirx
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: bonsaijogi am 28. September 2012, 16:58:46
Ich bin ja schon gespannt ob Max wieder was schmuggelt  ;D

... und hoffentlich gibt es wieder einen Blog von ihm.
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: HausD am 24. Januar 2013, 19:40:07
Bilder vom Überlebenstraining
Am Abend des 21.01.13, begann für diese Drei im Wald des Geländes des Kosmonauten-Ausbildungs-Zentrums im Sternenstädtchen das Überlebenstraining.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up034203.jpg)
Die "Abenteuerer" sind ja nicht ganz unbekannt ... und haben die Aufgabe, nach einer "missglückten" Landung mit der Sojus-Kapsel volle zwei Tage in unzugänglichem und unwirtlichem Gelände zu überleben.
Die Winterausgabe des Trainings wird hier durchgeführt, die sommerliche "Wüstenversion" findet meist auf dem Gelände des Kosmodroms in Baikonur statt.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up034204.jpg)

Gelandet. Die Sitze sind schon ausgebaut, die Notfallmittel aus der Kapsel geholt und auf dem Fallschirm am Boden ausgebreitet.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up034205.jpg)
Nun geht es zum "Zeltplatz".

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up034206.jpg)

In der Hütte, die mit dem Fallschirm abgedeckt ist, brennt schon ein Feuerchen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up034207.jpg)
                                                                                         Fotos: ZPK
Mehr zum Trainig von
Max - Maxim Wiktorowitsch Surajew (2. Raumflug), Kommandant,  (Russland/Roskosmos)
Greg - Gregory Reid Wiseman           (1. Raumflug), Bordingenieur, (USA/NASA)
Alex - Alexander Gerst                      (1. Raumflug), Bordingenieur, (Deutschland/ESA) sowie der Ersatzmannschaft hier: http://www.gctc.ru/main.php?id=1817 (http://www.gctc.ru/main.php?id=1817)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: fl67 am 25. Januar 2013, 10:01:10
Haben die Äxte und/oder Sägen dabei, um sich Feuerholz und Zeltstangen zu beschaffen ?

...und die schicken blauen Winterjacken / Overalls / Mützen / Handschuhe sind auch immer in der Sojus mit drin - nur für den Fall der Fälle ?   ???

Frank
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: muzker am 25. Januar 2013, 15:20:05
Das kommt mir aber auch ein wenig komisch vor :D wäre ganz schön teuer das einfach so mit hoch und weider runter zu nehmen :D
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: Austronaut am 25. Januar 2013, 16:04:48
Haben die Äxte und/oder Sägen dabei, um sich Feuerholz und Zeltstangen zu beschaffen ?

...und die schicken blauen Winterjacken / Overalls / Mützen / Handschuhe sind auch immer in der Sojus mit drin - nur für den Fall der Fälle ?   ???

Frank

Also die schicken blauen Winterjacken / Overalls / Mützen / Handschuhe sind immer dabei.
Ebenso eine Machete, Fischerzeugs und etwas zum Feuer machen.
Siehe mal hier auf meiner HP: http://raumfahrtmuseum.at/sojuskapsel.html (http://raumfahrtmuseum.at/sojuskapsel.html) und http://raumfahrtmuseum.at/bordanzugezwei.html (http://raumfahrtmuseum.at/bordanzugezwei.html)

Mike
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: siran am 25. Januar 2013, 18:30:38
Hallo Mike,

Du hast ja eine grandiose Seite  zusammengebastelt ;).Habe nur mal kurz reingeschaut.Es sind ja soviel höchstinteressante Informationen zusammen getragen.
Mein Respekt ! Werde mich in der nächsten Zeit dann wohl noch öfter auf Deiner Homepage informieren.

Herzlichen Gruß
Siran
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: HausD am 25. Januar 2013, 21:28:27
Notfallausrüstung
Haben die Äxte und/oder Sägen dabei, um sich Feuerholz und Zeltstangen zu beschaffen ?
...und die schicken blauen Winterjacken / Overalls / Mützen / Handschuhe sind auch immer in der Sojus mit drin - nur für den Fall der Fälle ?   ??? ...
Ja ...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up034202.jpg)
... das meiste ist auf diesem Foto wieder zu erkennen.
Auf etwas will ich aber noch besonders hinweisen, auf der rechten Schulter des Instruktors.
Eine Pistole gehört auch zur Notfallausrüstung, dazu gibt es sogar noch einen Ansatz-Schaft, sodass man ein "Jagdgewehr" hat (so wie auf dem Bild links in der Vitrine).
...Also die schicken blauen Winterjacken / Overalls / Mützen / Handschuhe sind immer dabei.
Ebenso eine Machete, Fischerzeugs und etwas zum Feuer machen.  ... Mike
... neben den unter Wasser funktionierenden Streichhölzern eben auch ein Sägeband zum Zeltstangen schneiden.

Beste Grüße auch an Austronaut, von HausD
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: muzker am 26. Januar 2013, 20:17:28
Verrückt, das hätte ich jetzzt auch nicht gedacht :D
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: tomtom am 23. September 2013, 21:20:48
DLR und ESA haben das Mission-Logo bekannt gegeben - blauer Punkt:
(paßt auch prima zu unserem Portal ;) )

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up034201.jpg)

http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-8239/year-all/#gallery/12330 (http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-8239/year-all/#gallery/12330)
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: Major_Tom am 24. September 2013, 11:21:27
DLR und ESA haben das Mission-Logo bekannt gegeben - blauer Punkt:
(paßt auch prima zu unserem Portal ;) )
Als Beschreibung: Das Missionslogo „The Blue Dot“ zeigt die Erde, wie sie die Raumsonde Voyager beim Verlassen des Sonnensystems gesehen hat.
http://www.pro-physik.de/details/news/5280941/Mit_blauem_Punkt_ins_All.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter (http://www.pro-physik.de/details/news/5280941/Mit_blauem_Punkt_ins_All.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter)
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: klausd am 24. September 2013, 11:37:31

Alexander Gerst beschrieb am Sonntag selbst, dass er als Kind schon von diesem Bild fasziniert gewesen sei. Die ganze Geschichte der Menschheit, in 2 Pixeln...

Viele Grüße,

Klaus
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: spacer am 24. September 2013, 18:32:39
Hallo,

Eine Pistole gehört auch zur Notfallausrüstung, dazu gibt es sogar noch einen Ansatz-Schaft, sodass man ein "Jagdgewehr" hat (so wie auf dem Bild links in der Vitrine).

Die Pistole ist seit einigen Jahren nichtmehr dabei, wohl unter anderem, weil anbord der ISS keine Waffen erlaubt sind.
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: HausD am 24. September 2013, 19:27:15
Die Pistole ist seit einigen Jahren nichtmehr dabei, wohl unter anderem, weil anbord der ISS keine Waffen erlaubt sind.
...seit wann gilt das, von wem kommt diese Initiative und welche Jagdinstrumente neben Angelhaken und Machete sind dann für den Überlebensfall vorhanden, ist Sojus überhaupt ISS ...

fragt sich HausD
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: Philip Lynx am 24. September 2013, 21:22:07
Die Sojus ist für mich immer noch ein Raumschiff. ;)

Allerdings ist deren Luke offen, wenn sie an der ISS angedockt ist. ::)
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: F-D-R am 13. Januar 2014, 19:10:00
Hallo,

Eine Pistole gehört auch zur Notfallausrüstung, dazu gibt es sogar noch einen Ansatz-Schaft, sodass man ein "Jagdgewehr" hat (so wie auf dem Bild links in der Vitrine).

Die Pistole ist seit einigen Jahren nichtmehr dabei, wohl unter anderem, weil anbord der ISS keine Waffen erlaubt sind.

Habe das gerade leider erst jetzt gelesen:
Zur Ergänzung: Laut Enzyklopädie "Russische Schusswaffen", Seite 110, Ausgabe 2010, gab es eine Spezialpistole vom Typ TP-82 (SONAZ), Kaliber 5,45/12,5mm. Es wurden ca. 100 Stück produziert.
Weiter Zitat: "Seit 2007 werden die russischen Kosmonauten wieder mit der Pistole Makarov bewaffnet, da in der Munitionsfabrik Tula keine Patronen für die TP-82 mehr hergestellt werden."
Und weiter:  "Die Pistole TP-82 dient dem Schutz vor Raubtieren, zur Jagd von Wild und als Signalwaffe. Sie ist eine nicht automatische, dreiläufige Waffe und sieht wie eine verkürzte Jagdflinte aus. "
Im Sternenstadtchen ist im Saal, wo das MIR-Modell steht, zumindest die Plastikverpackung einer TP-82 ausgestellt.
In Signal-Gelb. Leider bekomme ich hier das Foto nicht rein, aber wenn ihr nach TP-82/Bilder googlet, bekommt ihr einen Eindruck. 
Dazu auch: http://en.wikipedia.org/wiki/TP-82 (http://en.wikipedia.org/wiki/TP-82)

Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: spacer am 14. Januar 2014, 14:50:57
Die Pistole ist seit einigen Jahren nichtmehr dabei, wohl unter anderem, weil anbord der ISS keine Waffen erlaubt sind.
...seit wann gilt das, von wem kommt diese Initiative und welche Jagdinstrumente neben Angelhaken und Machete sind dann für den Überlebensfall vorhanden, ist Sojus überhaupt ISS ...

fragt sich HausD
Zur ISS gehört alles, was an die Station angedockt ist. Das gilt wohl seit bestehen der ISS.

Laut Samantha Cristoferetti  (https://plus.google.com/+SamanthaCristoforetti/posts/eQezVb4byCN)gehört die Pistola zwar offiziell noch immer zum Überlebenpaket der Sojus, es wird jedoch vor jedem Start der ISS die formale Entscheidung getroffen, sie "dieses mal" nicht mitzunehmen.
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: McFire am 14. Januar 2014, 16:00:09
Laut Samantha Cristoferetti  (https://plus.google.com/+SamanthaCristoforetti/posts/eQezVb4byCN)gehört die Pistola zwar offiziell noch immer zum Überlebenpaket der Sojus, es wird jedoch vor jedem Start der ISS die formale Entscheidung getroffen, sie "dieses mal" nicht mitzunehmen.
Das nenne ich eine kluge lebensnahe Entscheidung. Ohne sich eine Option kaputtzumachen. Und vermutlich auch ohne viel "Papier".  Ist ja auch nicht in D.
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: F-D-R am 14. Januar 2014, 22:01:32
Mir hat das Thema keine Ruhe gelassen. Man findet ja da so manches im Netz.
Hier mal ein Ausschnitt:
http://www.aktuell.ru/russland/news/amerikaner_gegen_russische_pistolen_im_all_20503.html (http://www.aktuell.ru/russland/news/amerikaner_gegen_russische_pistolen_im_all_20503.html)
.. und James Oberg ist ja nicht irgendwer. Nun, der Artikel ist von Februar 2008 und man hat sich jetzt vermutlich "geeinigt".
Dann wäre die Angabe im Buch "Russische Schusswaffen" für heute nicht zutreffend. - O.K. Wieder was gelernt!
Historisch gesehen geht das ganze bestimmt auf die Landung von Woschod-2 aus dem Jahre 1965 zurück. Aber das ist jetzt hier ein anderes Thema.
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: Caladaris am 14. Januar 2014, 22:56:05
Ist doch eh Quatsch. Wie wahrscheinlich ist es schon, dass die Kapsel so sehr vom Kurs abkommt, irgendwo ganz ganz anders aufschlägt und man sie dann auch noch wochenlang nicht findet und die Astronauten Wildtiere erschiessen müssen um zu überleben? ^^
Und sogar wenn: Warum nicht lieber einen Peilsender oder Satellitentelefon oder Notrationen?  ::)
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: F-D-R am 14. Januar 2014, 23:21:10
Die Russen sind sehr traditionell. Und gegen Traditionen ist man machtlos (sagt ein Sprichwort).
Daher der Hinweis auf Woschod-2. Das muss laut dem Chef der der Bergungsmannschaft ne ganz schöne Zitterpartie gewesen sein. In RaumfahrtConcret war mal ein ausführliches Interview mit dem Herrn zu diesem Vorgang abgedruckt.
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: spacer am 18. Januar 2014, 21:13:22
Ist doch eh Quatsch. Wie wahrscheinlich ist es schon, dass die Kapsel so sehr vom Kurs abkommt, irgendwo ganz ganz anders aufschlägt und man sie dann auch noch wochenlang nicht findet und die Astronauten Wildtiere erschiessen müssen um zu überleben? ^^
Nein das ist kein Quatsch. Besonders bei einer schnellen Landung wegen eines Unfalls anbord der ISS kann die Sojus an fast jedem Ort der Welt runterkommen.
Und sogar wenn: Warum nicht lieber einen Peilsender oder Satellitentelefon oder Notrationen?  ::)
Zumindest ein Iridium-Telefon st an bord.
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: Caladaris am 18. Januar 2014, 21:31:45
Ist doch eh Quatsch. Wie wahrscheinlich ist es schon, dass die Kapsel so sehr vom Kurs abkommt, irgendwo ganz ganz anders aufschlägt und man sie dann auch noch wochenlang nicht findet und die Astronauten Wildtiere erschiessen müssen um zu überleben? ^^
Nein das ist kein Quatsch. Besonders bei einer schnellen Landung wegen eines Unfalls anbord der ISS kann die Sojus an fast jedem Ort der Welt runterkommen.

Also bist du auch der Meinung, dass man Schusswaffen mit ins All nehmen muss bzw. sich von erschossenen Tieren ernähren muss, statt einfach mehr Rationen mitzunehmen, während man auf die Rettung wartet?
Denn genau das sagt dein "das ist kein Quatsch" aus, darauf bezog ich mich. Ich halte die Argumentation immer noch für das. Vermutlich würden mehr Rationen sogar weniger Platz in der Kapsel als eine Schusswaffe brauchen.

Gut, dass die USA dem entgegengetreten sind... es ist unfassbar, was der Mensch in seiner Geschichte schon alles als Begründung für Waffeneinsatz genommen hat. Wenigstens das All sollte erstmal frei von solch menschlicher Dummheit sein.

Aber ja, ich bin wohl Pazifist. Nur das ist eben genau das was uns von der weiteren Erforschung des Universums abhält - gegenseitiges Misstrauen, Waffen, Rüstung, Kriege.
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: spacer am 18. Januar 2014, 22:53:11
Ist doch eh Quatsch. Wie wahrscheinlich ist es schon, dass die Kapsel so sehr vom Kurs abkommt, irgendwo ganz ganz anders aufschlägt und man sie dann auch noch wochenlang nicht findet und die Astronauten Wildtiere erschiessen müssen um zu überleben? ^^
Nein das ist kein Quatsch. Besonders bei einer schnellen Landung wegen eines Unfalls anbord der ISS kann die Sojus an fast jedem Ort der Welt runterkommen.

Also bist du auch der Meinung, dass man Schusswaffen mit ins All nehmen muss bzw. sich von erschossenen Tieren ernähren muss, statt einfach mehr Rationen mitzunehmen, während man auf die Rettung wartet?
Denn genau das sagt dein "das ist kein Quatsch" aus, darauf bezog ich mich. Ich halte die Argumentation immer noch für das. Vermutlich würden mehr Rationen sogar weniger Platz in der Kapsel als eine Schusswaffe brauchen.
Dein "das ist Quatsch" war direkt gefolgt von der Behauptung, es sei sehr unwahrscheinlich, dass die Sojus irgendwo in der Wildnis landet, deshalb habe ich es darauf bezogen.
Ich denke nicht, dass die Waffe heute noch benötigt würde – mithilfe von GPS, Iridium und Helikoptern sollte die Besatzung eigentlich überall auf der Welt in kurzer zeit gefunden werden. Vor Zeiten von GPS und Iridium war das aber nicht so und das Überleben der Besatzung hätte durchaus von dieser Waffe abhängen können.

Ich finde es gut, dass es anbord der ISS keine Waffe mehr gibt, denn wenn 6 Menschen ein halbes Jahr isoliert sind, können sie in psychische Ausnahmezustände geraten und auch mal ausrasten. Dass so etwas auch Astronauten, die vor ihrer Auswahl umfangreiche psychologische Tests durchlaufen haben, passieren kann, zeigt die Geschichte von Lisa Nowak (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/eifersuchtsdrama-liebestolle-astronautin-wegen-mordversuchs-angeklagt-a-464731.html).
Andererseits: Sollte ein Astronaut an Bord der ISS sich und die restliche Besatzung umbringen wollen, dann schafft er das auch, ganz ohne Schusssaffe.


Aber ja, ich bin wohl Pazifist. Nur das ist eben genau das was uns von der weiteren Erforschung des Universums abhält - gegenseitiges Misstrauen, Waffen, Rüstung, Kriege.
Die Waffe an Bord der Sojus hatte nie etwas mit gegenseitigem Misstrauen zu tun.
Im Übrigen stimme ich diesem Satz vollkommen zu.
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: Flandry am 18. Januar 2014, 23:00:47
Ist doch eh Quatsch. Wie wahrscheinlich ist es schon, dass die Kapsel so sehr vom Kurs abkommt, irgendwo ganz ganz anders aufschlägt und man sie dann auch noch wochenlang nicht findet und die Astronauten Wildtiere erschiessen müssen um zu überleben? ^^
Nein das ist kein Quatsch. Besonders bei einer schnellen Landung wegen eines Unfalls anbord der ISS kann die Sojus an fast jedem Ort der Welt runterkommen.

Also bist du auch der Meinung, dass man Schusswaffen mit ins All nehmen muss bzw. sich von erschossenen Tieren ernähren muss, statt einfach mehr Rationen mitzunehmen, während man auf die Rettung wartet?
Denn genau das sagt dein "das ist kein Quatsch" aus, darauf bezog ich mich. Ich halte die Argumentation immer noch für das. Vermutlich würden mehr Rationen sogar weniger Platz in der Kapsel als eine Schusswaffe brauchen.

Meines Wissens geht es bei der Waffe weniger um die Jagd, sondern eher darum, nicht selbst auf der Speisekarte diverser Tiere in Sibirien zu landen.
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: jakda am 19. Januar 2014, 14:09:08
Meines Wissens geht es bei der Waffe weniger um die Jagd, sondern eher darum, nicht selbst auf der Speisekarte diverser Tiere in Sibirien zu landen.

So ist es - Punkt.

Und wenn die USA von "Caladaris" in Bezug auf "Waffen im All" als der Saubermann dargestellt werden...
Titel: Re: Sojus TMA-13M - Sojus FG
Beitrag von: F-D-R am 19. Januar 2014, 16:11:48
jakda hat recht!  Man Leute: Ihr müst das alles noch einmal in ruhe lesen, was ihr einige geschrieben haben!
Sory! Also kommt bitte mal wieder auf den Teppich.
Dank an James Oberg, der das Thema ins Rollen gebracht hat - und nicht die NRA oder gar "Die Amerikaner"!
Natürlich ist eine Pistole in Extremsituationen nach einer Fehllandung hilfreich. Außer dem wird das Ding ja nicht im Handschuhfach der "Sojus" gleich zum sofortigen Gebrauch aufbewahrt sein.
Und was die wilden Tiere bei der Landung angeht: Bitte, bitte: Setzt euch mit der Landung von Woschod-2 mal auseinander.  Daher rührt das alles. Aber hier wiederhole ich micht.

Frage: Ist das Thema hier nicht GERST ?
Titel: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: spacer am 19. Januar 2014, 16:35:41
jakda hat recht!  Man Leute: Ihr müst das alles noch einmal in ruhe lesen, was ihr einige geschrieben haben!
Sory! Also kommt bitte mal wieder auf den Teppich.
Ich sehe hier nur sehr ruhige und sachliche Diskussionsbeiträge.

Dank an James Oberg, der das Thema ins Rollen gebracht hat - und nicht die NRA oder gar "Die Amerikaner"!
Ich glaube nicht, dass die Äußerungen des Journalisten Oberg zur Entscheidung geführt haben, die Pistole nichtmehr mitzunehmen. Das ist eine Entscheidung der Betreiber der ISS, also der NASA und Roskosmos, und der NASA war die Waffe wohl schon immer ein dorn im Auge.

Natürlich ist eine Pistole in Extremsituationen nach einer Fehllandung hilfreich. Außer dem wird das Ding ja nicht im Handschuhfach der "Sojus" gleich zum sofortigen Gebrauch aufbewahrt sein.

Das ist eine Abwägungssache, worin das größere Risiko liegt: Darin, dass ein Astronaut Ausrastet und die Pistole missbraucht oder darin, dass die Crew nach der Landung von wilden Tieren angegriffen wird.
Unabhängig davon finde ich aber die symbolische Bedeutung der "waffenfreien Zone ISS" sehr positiv.

Und was die wilden Tiere bei der Landung angeht: Bitte, bitte: Setzt euch mit der Landung von Woschod-2 mal auseinander.  Daher rührt das alles. Aber hier wiederhole ich micht.
Ich wiederhole mich auch, wenn ich sage, dass ich ein Szenario wie bei Woschod 2, bei dem die Kosmonauten nach der Landung 2 tage in der Wildnis verbringen mussten, heute dank GPS, Iridium und besserer Helikopter für sehr unwahrscheinlich halte.
Frage: Ist das Thema hier nicht GERST ?
Nein. Das Thema ist Sojus TMA-13M.

Edit: Titel nach Verschieben angepasst. Gruß   Pirx
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: Gumdrop am 07. März 2014, 20:21:03
Hallo,

ich beginne hier mal den momentanen Status der Crew zu erklären:

Alexander Gerst ist heute gegen 19:30 MEZ in Houston per Flug United 6 aus Tokio angekommen. Er wird dort zusammen mit Reid Wiseman und Maxim Suraev zusammen treffen. Ob Maxim sich momentan bereits in Houston aufhält weiß ich nicht allerdings wird er dies sehr bald. Reid ist auf jedenfall schon in Houston.

Alexander Gerst trainierte seit letzten Sonntag in Tsukuba bei der JAXA. Da er während der 6 Monate die er auf der ISS sein wird Experte für das japanische Kibo Modul sein wird hat er dort letzte Instruktionen bekommen. Es sind größere Wartungsarbeiten am Kibo Modul geplant während seiner Mission.

Bis letzten Sonntag hat sich Alexander Gerst hier in Deutschland am Europäischen Astronauten Trainingszentrum welches sich auf dem Gelände des DLRs in Köln befindet aufgehalten. Neben Karnevalsfeiern trainierte er dort unter anderem ein letztes mal am Columbus Modul sowie am ATV. Er wird das Andocken des letzten ATVs an die ISS betreuen. Auch wurde sein Aufenthalt hier in Deutschland für eine PR Kamange genutzt. Er traf mehrere Pressevertreter aus Deutschland ein letztes Mal vor dem Flug ins All.

Die Crew wird sich nun bis etwa ende März noch in Houston aufhalten. Dort werden sie unter anderem auch noch eine Crew Pressekonferenz abhalten. Wann es dann genau nach Moskau geht weiß ich noch nicht.

Gruß Ian
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: Gumdrop am 07. März 2014, 22:52:23
Hallo,

Alexander Gerst vermeldet über Twitter es sei gut in Houston gelandet! Er freue sich wieder in Houston zu sein, ein letztes mal vor seiner Reise ins All.

Gruß Ian
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 11. März 2014, 13:02:42
Sojus TMA-13M in Baikonur

Gestern abend, am 10.03.2014, ist Sojus TMA-13M, das mit der Bahn auf dem Kosmodrom Baikonur am 07.03.  eingetroffen ist, im MIK Pl.254 entladen worden.
Nach der Sichtkontrolle ist  Sojus TMA-13M auf dem Prüfstand aufgestellt worden und die Vorbereitung des Fluggerätes beginnt.

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 13. März 2014, 20:58:38
Startpatch zu Sojus TMA-13M
Roskosmos hat zum Start von Sojus TMA-13M ein Startpatch herausgebracht:
(http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?action=dlattach;topic=30940.0;attach=571330;image)
Der die Hände ausbreitende Kosmonaut kommt sicher einigen bekannt vor:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up015528.jpg)
Das Denkmal "Schwerelosigkeit", das am Westeingang der Stadt Baikonur steht, zeigt diesen Himmelsflieger und die Mannschaften fahren vom Flugplatz kommend daran vorbei.

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 17. März 2014, 19:59:32
Wartephase von Sojus TMA-13M

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037946.jpg)
Links im Bild steht die Sojus TMA-12M bereit .
Wer entdeckt auf dem Bild Sojus TMA-13M?

Gruß, HausD

Sojus-TMA 13M = Sojus TMA-13M
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 08. Mai 2014, 09:58:08
Sonnenkollektoren wurden überprüft

Im MIK auf dem Pl.254 des Kosmodroms Baikonur wurden am 07.05.14 die  Sonnenkollektoren auf dem Raumfahrzeug getestet. Dazu wurden diese an " Sojus TMA- 13M " entfaltet , die Schutzkappen von den Solarzellen entfernt  und dann mit speziellen Leuchten bestrahlt ( "Beleuchtung"). Nach Abschluss der Inspektion werden die Platten wieder gefaltet und mit Schutzplatten erneut abgedeckt .

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039440.jpg)
Das Bild stammt von der "Beleuchtung" von Sojus TMA-22.     
                    Bild : RKK Energia (leider nicht mehr dort im Archiv)

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 09. Mai 2014, 09:19:50
Passagier mit langem Hals
Auf der Pressekonferenz wurde das Maskottchen, das mit Sojus TMA-13M mitfliegen wird, vorgestellt:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039439.jpg)

9 Minuten wird der Giraffe der Hals lang gezogen werden... etwa so ...  :)
Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: Gumdrop am 09. Mai 2014, 11:35:27
Hallo,

die Giraffe heißt Giraffiti und ist wohl ein Kuscheltier von eines von Reid Wisemans Kindern.

Gruß Ian
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 10. Mai 2014, 12:01:30
Ein bekannter Kopf?

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039438.jpg)

Damit ist nicht Alexander Gerst von mir gemeint, sondern der an seinem SOKOL-Anzug "fummelt", der "Gardrobier", kommt mir irgendwie bekannt vor.

Schau mer mal, Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 11. Mai 2014, 16:42:42
Eintrag im Gästebuch

Der Eintrag von Alexander Gerst im Gästebuch des Museums des ZPK "Juri Gagarin" im Sternenstädtchen:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039437.jpg)

Noch ein Selfi (wie heißt eigentlich die Mehrzahl?)
(http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?action=dlattach;topic=30940.0;attach=582408;image)
Zitat von: Alexander Gerst
After exams it is great to stand on this place with two dear friends from Russia and America: Maxim Suraev and Reid Wiseman.

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: ComTom am 16. Mai 2014, 12:16:07
Hallo Foristi, könnte mal bitte einer der Spezialisten beschreiben, womit die Besatzung von Sojus-TMA 13 M gegenwärtig so beschätigt ist während der Quarantäne :)
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: spacer am 16. Mai 2014, 15:36:52
Hallo ComTom, willkommen im Forum!

Hallo Foristi, könnte mal bitte einer der Spezialisten beschreiben, womit die Besatzung von Sojus-TMA 13 M gegenwärtig so beschätigt ist während der Quarantäne :)

Heute besichtigen die beiden Crews (Die Primär- und die Backupcrew) zum Beispiel die Flughardware und sitzen dabei auch erstmals in der kapsel, die sie in knapp zwei Wochen ins All bringen wird.
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 16. Mai 2014, 16:14:28
Ankunft am Flughafen Baikonur

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039601.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039602.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039603.jpg)

Die Ankunft ist am Vormittag, Stamm- und Ersatz-Mannschaft in jeweils einem Flugzeug, die Grenz- und Zollformalitäten (s. die zwei kasachischen "Mützenträger") schnell vorbei, die Unterkunft in der Stadt schnell mit dem Bus "Zwezdny" erreicht. ( http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-15.html (http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-15.html) )
Nachmittag geht es auf das Kosmodrom, dort auf Platz 254. Hier lernt man das Start- und Landefahrzeug Sojus TMA-13M kennen, macht wieder (und wieder) die Simulation des Starts und der Annäherung sowie des Anlegens im Regelfall, aber auch im Notfall.
Übernachtet wird in der Stadt, im "Hotel der Kosmonauten", einer Filiale des ZPK Juri Gagarin /Trainingszentrum im Starnenstädtchen. Dort gibt es Krafträume, Schwerelosigkeits-Gewöhnungs-Räume und "Spiele"-Räume für Billard oder Tischtennis...
Nicht zu vergessen: Auf der "Allee der Kosmonauten" die hinter dem Hotel liegt, müssen die schon gepflanzten Bäume gegossen werden, und, wer noch keinen Baum hat, muss einen pflanzen...

Wie ich sehe, hat spacer auch schon dazu geantwortet,
Grüße, HausD

Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 16. Mai 2014, 22:18:52
Nachmittag auf dem Kosmodrom

Nach der Eröffnung der "heissen" Phase heute im MIK auf dem Platz 254 lernt man das Start- und Landefahrzeug Sojus TMA-13M kennen :
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039594.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039595.jpg)

Nun wird zum ersten Trainig der SOKOL-Anzug angezogen
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039596.jpg)

Kennenlernen der Fracht...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039597.jpg)

... und der optischen ...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039598.jpg)

... und Kommunikations-Hilfsmittel.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039599.jpg)
Im Hintergrund ist das Gebäude des MIK auf dem Pl. 112 zu sehen.

Noch ein Bild mit einem Bekannten... dabei meine ich nicht A. Schkaplerow ...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039600.jpg)

Alle Fotos : http://www.energia.ru/en/iss/iss40/photo_05-16.html (http://www.energia.ru/en/iss/iss40/photo_05-16.html)

@Gumdrop: Hinter den blauen Gitter habe ich schon deinen reservierten Platz gesehen  :)

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 19. Mai 2014, 16:25:59
Sojus TMA-13M Übergangsstück wird montiert

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039591.jpg)
Die ausklappbaren Antennen am Heck werden für den Start vorbebereit

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039592.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039593.jpg)
Dann wird der Übergangsadapter montiert

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 19. Mai 2014, 20:21:23
Geppatchter Startpatch ...
...
(http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?action=dlattach;topic=30940.0;attach=571330;image)
Der die Hände ausbreitende Kosmonaut kommt sicher einigen bekannt vor:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up015528.jpg)
Das Denkmal "Schwerelosigkeit" ...
Das Denkmal "Schwerelosigkeit" mit einer Jahresuhr... :
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039590.jpg)

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: jakda am 20. Mai 2014, 07:38:53
www.youtube.com/watch?v=OVXlThMYQC4 (http://www.youtube.com/watch?v=OVXlThMYQC4#ws)
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 21. Mai 2014, 16:27:59
Sojus TMA-13M  - "Abnahme und Verpackung"

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039715.jpg)
Kontrolle
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039716.jpg)
Unterschrift
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039717.jpg)
Umlegen
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039718.jpg)
GO wird über KA geschoben

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 21. Mai 2014, 17:03:16
"Einen Baum pflanzen..."

Die "Neulinge" pflanzen einen Baum, der Setzling ist so hoch wie der Spaten, aber noch nicht so dick...

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039711.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039712.jpg)
Vorn rechts steht das Schild mit dem Namen ГЕРСТ ...
Da nicht weit entfernt mein Name, leider nicht mein Vorname steht, was ich mir etwas genauer angeschaut habe, bin ich mir sicher, ...

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039713.jpg)
... dass an der Stelle, an der (jetzt) die SOJUS steht, vor einigen Jahren eine PROTON stand?!

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039714.jpg)
Die Bäume der Ersten sind sicher auch einige herzliche Worte des Gedenkens wert ...

s.a.: http://www.federalspace.ru/20606/ (http://www.federalspace.ru/20606/)

Gruß, HausD

Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: dksk am 21. Mai 2014, 20:09:22
... dass an der Stelle, an der (jetzt) die SOJUS steht, vor einigen Jahren eine PROTON stand?!

Ich denke, daß letztes Jahr, als Luca Parmitano an der Stelle stand noch eine PROTON in den Berichten zu sehen war und er sogar zu einem kurzen italienischen Lied vor der Rakete anstimmte.

dksk
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: fl67 am 22. Mai 2014, 09:50:31
... dass an der Stelle, an der (jetzt) die SOJUS steht, vor einigen Jahren eine PROTON stand?!
Ich denke, daß letztes Jahr, als Luca Parmitano an der Stelle stand noch eine PROTON in den Berichten zu sehen war und er sogar zu einem kurzen italienischen Lied vor der Rakete anstimmte.

Die Proton hat mittlerweile vielleicht einen zu schlechten Ruf...   ;)
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 22. Mai 2014, 14:13:42
Arbeiten auf Pl.254 im Video
Die Arbeiten im MIK:
ТПК Союз ТМА-13М. Работы в МИКе. (http://www.youtube.com/watch?v=SgFI5JiKeBI#ws)
Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 23. Mai 2014, 16:48:52
Космический блогер 2.0

Космический блогер 2.0 (http://www.youtube.com/watch?v=ZEnkCcpRJ2s#ws)

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 24. Mai 2014, 18:41:42
Nach Endkontrolle von Pl. 254 nach Pl.112

Die Nutzlastabdeckung ist montiert, und nun kontrollieren die Passagiere nochmals ihr "Schiff", während im inneren die "Stewarts" schon warten.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039706.jpg)

Das machen die Stamm- und die Ersatzmannschaft.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039707.jpg)
Dieses Bild habe ich ausgewählt weil man die "Beule" vom Periskop unterhalb des Treppchens gut sehen kann.

Nach dieser Inspektion wird die  Sojus TMA-13M wieder einmal in die Waagerechte gebracht.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039708.jpg)

Nachdem die rote Schutzkappe an der Spitze (dort kommt das SAS hin) angebracht ist und die Klimatisierung (Luftumwälzung) angeschlossen ist, es geht an die Umlagerung,
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039709.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039710.jpg)

Aus dem MIK von Pl. 254 per Bahn ins MIK auf Pl.112, wo die Trägerrakete sicher schon wartet.
          Bilder: http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-24.html (http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-24.html)
                    http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-24_2.html (http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-24_2.html)

Gruß, besonders an das Geburtstagkind von HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 25. Mai 2014, 17:20:01
Kommission hat Rollout beschlossen

Heute um 15:00 Uhr (Ortszeit?) fand die Sitzung aller am Start beteiligten Vertreter der  Technischen Komplexe statt.
Nach der Anhöhrung der Berichte hat die Kommission beschlossen, den Träger "Sojus -FG" mit dem Raumschiff "Sojus TMA- 13M" am Morgen (07:00 Ortszeit) am 26. Mai auf die Startrampe rollen zu lassen.

2014.05.25 14.44 Uhr : http://www.roscosmos.ru/20619/ (http://www.roscosmos.ru/20619/)

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 25. Mai 2014, 19:31:05
Fertigstellung im MIK Pl.112

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039759.jpg)
Der sog. Beschleunigungs-Block (3.Stufe) wird für den Zusammenbau mit der Nutzlast vorbereitet.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039760.jpg)
Diese ist wieder "ausgepackt" und wird montagebereit gemacht...

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039761.jpg)
... verbunden. Auch die Schutzkappen der Triebwerksdüsen werden nun entfernt.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039762.jpg)
SAS liegt bereit in der STAY-OUT-ZONE

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039763.jpg)
Wird montiert und startbereit gemacht...

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039764.jpg)
Das ist die Trägerrakete  "Sojus -FG" auf dem Transportwagen, dahin muss nun die "Sojus TMA-13M" auf der 3.Stufe.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039765.jpg)
Noch ausrichten auf dem Transport-Arm, festschrauben, Fertig!
Morgen früh, 07:00 (Ortszeit) geht das Hangartor im Hintergrund des Bildes auf, eine Lok mit einer "kaputten" Leuchte steht bereit.
Hinter dem Tor stehen die Besucher des Rollout mit einem Rubel, Tenge oder Euro bereit...

Genehmigt ist das bereits: (s.o.)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039766.jpg)
17:00 Ortszeit: Beginn der Sitzung aller...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039767.jpg)
... am Start beteiligten Vertreter der  Technischen Komplexe.

 Bilder: http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-25.html (http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-25.html)
           http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-25_2.html (http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-25_2.html)

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 26. Mai 2014, 12:24:24
Herausrollen und Aufrichten
Heute morgen 05:00 MSK (07:00 Ortszeit) wurde die die Trägerrakete  "Sojus -FG" mit  "Sojus TMA-13M" auf dem Transportwagen aus der Halle 1 des MIK Pl.112 herausgezogen.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039794.jpg)
Hier zieht die Lok noch, ...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039795.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039796.jpg)
... dann wird umgespannt, es kommt eine Schiebelok an die andere Seite.
Die Zug-Lok steht im Hintergrund.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039797.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039798.jpg)
Mittlerweile steht das Gespann schon auf dem Startkomplex. Die Klimatisierung der "Sojus TMA-13M" wird gerade von der Transporteinrichtung abgekoppelt.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039799.jpg)
Nun erfolgt das eigentliche Aufrichten...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039800.jpg)
... das Einhängen in die "Tulpe".
Bilder : http://www.federalspace.ru/20620/ (http://www.federalspace.ru/20620/)  und  http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-26.html (http://www.energia.ru/ru/iss/iss40/photo_05-26.html)

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 26. Mai 2014, 16:53:21
Astro-Samanta im Startkeller

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039791.jpg)(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039792.jpg)
So wird also das "Raketchen" abgestellt, ... im Keller ...
 (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039793.jpg)
                                                 Fotos: Samantha Cristoforetti
Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 26. Mai 2014, 16:56:57
Video vom Rollout

Вывоз РКН Союз-ФГ с ТПК Союз ТМА-13М (http://www.youtube.com/watch?v=vivZ4LOnQ6U#ws)

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 26. Mai 2014, 21:13:44
Amurskaja Oblast

(http://novosti-kosmonavtiki.ru/bitrix/components/bitrix/forum.interface/show_file.php?fid=44071)

Ist jemandem der Aufkleber mit dem Wappen des Amurskaja Oblast auf der Rakete aufgefallen?

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: jakda am 27. Mai 2014, 07:30:15
Da das "Herausrollen" bei Tageslicht erfolgte, entfällt die übliche Diskussion über die Beleuchtung der Lok...  ;)
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: adamski am 27. Mai 2014, 08:05:34
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039782.jpg)


(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039783.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039784.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039785.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039786.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039787.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039788.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039789.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039790.jpg)
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: adamski am 27. Mai 2014, 08:33:26
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039781.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039780.jpg)
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: dennis_vstw am 27. Mai 2014, 09:23:41
Dieses Video über die finalen Vorbereitungen, Roll-out und das aufrichten der Soyuz, hat das DLR gerade via Twitter weitergeleitet

The Expedition 40/41 crew prepares for launch and their Soyuz rocket comes together and moves to pad (http://www.youtube.com/watch?v=XbjPcofbLnY#ws)
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2014, 09:42:52
Hallo adamski,
...(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039780.jpg) ...
Das von dir gepostete Bild (photos.wikimapia.org/p/00/01/97/49/67_big.jpg) zeigt leider Plessetzk, wir sind aber in Baikonur!

Schau mal hier Wandern in Baikonur :
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10086.msg195070#msg195070 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10086.msg195070#msg195070)
Siehe dort-
Die Wanderkarte vom Kosmodrom:

Man kann draufklicken zum Vergrößern.

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: adamski am 27. Mai 2014, 10:42:47
 :o

Mensch recht hast du  ;D
Entschuldinge
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2014, 14:44:03
Die "Sojus TMA-13M" hat den Segen...

... und was das bedeutet konnte man bei Sojus TMA-10M sehen. ...

(http://novosti-kosmonavtiki.ru/bitrix/components/bitrix/forum.interface/show_file.php?fid=23151)

... Da ist sehr viel "?????? ???? / Weihwasser" im Spiel.
Die Rakete ist da nicht so empfindlich wie die Fotoapparate samt Fotografen, die auch ihren Segen reichlich abbekommen ...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up063515.jpg)

Doch die Fotografen sind auch "harte Hunde", so gibt es auch ein aktuelles Foto von der NASA

Gruß, HausD

@ adamski: Entschulding ahgnumma!  ;D
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: dksk am 27. Mai 2014, 15:03:00
TMA 10 oder TMA 10 M?

dksk
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2014, 16:00:38
TMA 10 oder TMA 10 M?

dksk
Liegt bei mir unter Союз ТМА-10М / Sojus TMA-10M, bei der auch Kotow mitgeflogen ist... und auch hier: http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/messages/forum10/topic13627/message1131327/#message1131327 (http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/messages/forum10/topic13627/message1131327/#message1131327)

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: dksk am 27. Mai 2014, 16:02:54
Ich dachte du spielst auf das Glueckbringen an. Da bin ich auf TMA10 gedanklich gekommen.

dksk
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2014, 17:57:28
Die Pressekonferenz

So sieht es im Saal vor der 1/2-stündigen PK aus. Die Staatliche Kommission tagt vorher nochmal und fragt dabei auch wieder die 2 Mannschaften ab.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039802.jpg)

Das Präsidium sitzt links von der Bühne mit den Raumfahrern hinter der Glasscheibe, rechts davon die geladenen Gäste und Medien-Vertreter.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039803.jpg)

Dann kommt die Meute, ... und da sieht es hier noch "geordnet" aus.
(Wer entdeckt "Gerst 2"?)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039804.jpg)

Dieser Moment kann der sein, wo die anwesenden Familienangehörigen und Bekannten durch die Glasscheibe gegrüßt werden.

 Grüße auch von mir, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: kirsten_on_earth am 27. Mai 2014, 18:55:14
Zitat
(Wer entdeckt "Gerst 2"?)

Der ist mir auch aufgefallen. Ist nach der PK an mir vorbeigelaufen, aber ich bin weiter nicht mit ihm ins Gespraech gekommen.
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: adamski am 27. Mai 2014, 21:54:33
Klasse Fotostrecke  :o

https://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/ (https://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/)
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2014, 22:27:39
Selfi in die PK hinein

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039805.jpg)

Der Anblick ist mir wieder gegenwärtig, aber erst ab "hinter der Scheibe"!
                 Wo ist Kirsten_in Baikonur?

Gruß, HausD

... und Danke Klaus ...!
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: jok am 28. Mai 2014, 06:48:52
Guten Morgen,

Eine Frage an die Spezis hier. Ist es richtig das der Rollout der Sojus zum Startplatz immer 7 Uhr morgens Ortszeit erfolgt?

Gruss jok
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 28. Mai 2014, 10:52:17
Havarietraining = auch Flugvorbereitung...

Auch das muss sein ...
Gestern hat auf dem Gelände des Kosmodroms eine Notfall-Übung der daran beteiligten Kräfte stattgefunden.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039930.jpg)

Für die Besucher des Starts, auf diesem Bild sieht man gerade noch die Dachaufbauten der Besuchertribünen sowie die daneben stehenden Kuppeln der optischen Bahn-Verfolgung.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039931.jpg)

Die "in der Steppe notgelandete" Mannschaft wird per Hubschrauber gesucht, geborgen und in die "Notfall-Klinik" geflogen.

Ausführlich hier: http://www.federalspace.ru/20629/ (http://www.federalspace.ru/20629/)

Gruß, HausD
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: rok am 28. Mai 2014, 11:18:01
Guten Morgen,

Eine Frage an die Spezis hier. Ist es richtig das der Rollout der Sojus zum Startplatz immer 7 Uhr morgens Ortszeit erfolgt?

Gruss jok

Ja, das wurde im ZDF "heute Journal" so von der vor-Ort-Reporterin behauptet, allerdings bin ich von ihrer Kompetenz nicht sonderlich überzeugt, Zitate:

"Die Kosmonauten dürfen beim Aufrichten der Rakete nicht zusehen, weil das Unglück bringt, glauben die Russen" oder "Man legt Münzen vor dem roll-out auf die Schienen, weil das Glück bringt". (Btw. ich möchte vermuten, dass sie die Münzen kamerawirksam erst nach dem roll-out auf die Schiene gelegt hat, ´s war halt schon heller Tag).

Robert (der kein Spezi ist)
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: HausD am 28. Mai 2014, 11:27:50
Hallo jok & rok,
07:00 Ortszeit ist Tradition. ... und die werden nicht gebrochen.
Allerdings ist das der Beginn der Aktion, die sich bis in die Mittagszeit hinzieht.

Gruß, HausD

!!! Da gestern einer der Blitze in den "Kamin" geschlagen hat, werde ich wohl TV anschauen müssen...!!! Tschüß!
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: rok am 28. Mai 2014, 11:36:39
Hallo HausD,

ich verbeuge mich mal wieder vor deiner Kompetenz. In echt!!

Frage: Wird der Start irgendwo im TV übertragen?

Robert

Nachtrag: The answer is blowing in the wind "Berichte in den Massenmedien" seufz.
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: Raffi am 28. Mai 2014, 12:31:45
Frage: Wird der Start irgendwo im TV übertragen?

ja, siehe: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12339.msg291051#msg291051 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12339.msg291051#msg291051)

Danke Raffi,

aber schieb das mal besser in die Abteilung "Berichte in den Massenmedien".

bitte  ;) habs getan

Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: rok am 28. Mai 2014, 12:45:24
Danke Raffi,

aber schieb das mal besser in die Abteilung "Berichte in den Massenmedien".

Robert
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: jok am 28. Mai 2014, 12:47:34
Hallo jok & rok,
07:00 Ortszeit ist Tradition. ... und die werden nicht gebrochen.
Allerdings ist das der Beginn der Aktion, die sich bis in die Mittagszeit hinzieht.

Gruß, HausD

!!! Da gestern einer der Blitze in den "Kamin" geschlagen hat, werde ich wohl TV anschauen müssen...!!! Tschüß!

Hallo,

Danke HausD . Ich hatte das gestern auch im Tv gehört und wollte mal lieber nachfragen ob die Sache mit dem Rollout stimmt. ;) :D

Gruss jok
Titel: Re: Alexander Gerst - Ausbildung und Flugvorbereitung (Sojus-TMA 13M)
Beitrag von: Pirx am 28. Mai 2014, 15:27:29
Heute am Starttag soll es dort http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12607.0 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12607.0) weitergehen.

Gruß    Pirx