Raumcon

Sonderbereich => Rosetta Spezial => Thema gestartet von: Pirx am 19. Januar 2014, 09:07:59

Titel: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Pirx am 19. Januar 2014, 09:07:59
ESA: Auf der Video-Hauptseite der ESA http://www.esa.int/spaceinvideos/esalive (http://www.esa.int/spaceinvideos/esalive) wird anlässlich des Weckens von Rosetta am Montag, den 20. Januar 2014 ab 10:15 Uhr ein Stream zur Verfügung gestellt werde. Auch zu sehen unter European Space Agency - live streaming video powered by Livestream (http://www.livestream.com/eurospaceagency) .

Nach dem sehnlichst erwarteten Höhepunkt ab 18:30 soll das Programm gegen 19:30 Uhr enden.

Gruß   Pirx
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Pirx am 19. Januar 2014, 10:42:40
Im Raumfahrtzentrum Baden-Württemberg, Pfaffenwaldring 29, Mediathek 0.49/1 und 0.49/2, 70569 Stuttgart, kann man am 20. Januar 2014 ab 15:00 Uhr bei freiem Eintritt an einer Veranstaltung anlässlich des Aufweckens von Rosetta teilnehmen.

Mehr Infos: http://www.uni-stuttgart.de/home/news/news_0547.html (http://www.uni-stuttgart.de/home/news/news_0547.html) , http://www.irs.uni-stuttgart.de/events/events_002.html?__locale=de (http://www.irs.uni-stuttgart.de/events/events_002.html?__locale=de)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Pirx am 19. Januar 2014, 11:55:06
Das ÖAW-Institut für Weltraumforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Schmiedlstraße 6, 8042 Graz, hat am 20. Januar 2014 von 17:00 bis 19.30 Uhr zur Aufwachphase von Rosetta eine eigene Veranstaltungen.

Informationen auf http://www.oeaw.ac.at/deutsch/aktuell/veranstaltungen/veranstaltung/-/rosetta-wake-up-3394.html?no_cache=1 (http://www.oeaw.ac.at/deutsch/aktuell/veranstaltungen/veranstaltung/-/rosetta-wake-up-3394.html?no_cache=1)
und im pdf http://www.oeaw.ac.at/fileadmin/NEWS/2013/pdf/einladung_rosetta_wakeup_20_01_2014.pdf (http://www.oeaw.ac.at/fileadmin/NEWS/2013/pdf/einladung_rosetta_wakeup_20_01_2014.pdf) .

Gruß   Pirx
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Pirx am 19. Januar 2014, 12:03:06
Wake up Rosetta heisst es auch im Foyer des Haus der Wissenschaft, Foyer (EG), Pockelsstr. 11, 38100 Braunschweig am 20. Januar ab 17:30 Uhr. Mit Experten der Technischen Universität Braunschweig und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Eintritt frei.

Informationen: http://www.braunschweig.de/kultur/veranstaltungen/index.html?mode=details&event_id=128386 (http://www.braunschweig.de/kultur/veranstaltungen/index.html?mode=details&event_id=128386) , http://www.hausderwissenschaft.org/hdw/veranstaltungen/140120_Wake_up_Rosetta.html (http://www.hausderwissenschaft.org/hdw/veranstaltungen/140120_Wake_up_Rosetta.html)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Pirx am 19. Januar 2014, 12:14:12
Der Generaldirektor des Naturhistorischen Museums Wien hält am Sonntag, den 16.2.2014 von 11:00 bis 12:00 Uhr am Technischen Museum Wien einen Vortrag mit dem Titel: "Ein Meilenstein in der Erforschung von Kometen - Die Rosetta-Raumsonde".

Infos: http://www.technischesmuseum.at/event/die-rosetta-raumsonde (http://www.technischesmuseum.at/event/die-rosetta-raumsonde)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Pirx am 19. Januar 2014, 12:18:55
Die Volkssternwarte Marburg e.V. bietet im Seminarraum der Sternwarte am 13. Juni 2014 einen Vortrag mit dem Titel "Kometenforschung mit Rosetta" an. Beginn 20:00 Uhr.

Informationen: https://www.vsmr.de/veranstaltungen/2014-06-13-kometenforschung-rosetta (https://www.vsmr.de/veranstaltungen/2014-06-13-kometenforschung-rosetta)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Pirx am 19. Januar 2014, 12:22:26
Das Physikalisches Institut, Weltraumforschung und Planetologie, Sidlerstrasse 5, 3012 Bern, Schweiz schreibt: "ROSETTA wird am 20. Januar 2014 um 10h UTC aufwachen! Wir erwarten das erste Signal auf der Erde um ca. 19h. Kommen Sie und feiern Sie diesen Moment mit uns!"

Informationen: http://space.unibe.ch/fileadmin/images/rosina/News/Newsletters/Einladung_ROSETTA_FEST_20-Jan-2014-final.pdf (http://space.unibe.ch/fileadmin/images/rosina/News/Newsletters/Einladung_ROSETTA_FEST_20-Jan-2014-final.pdf)

Programm:
http://space.unibe.ch/fileadmin/images/rosina/News/Newsletters/Plakat-Rosetta-Wake-Up.pdf (http://space.unibe.ch/fileadmin/images/rosina/News/Newsletters/Plakat-Rosetta-Wake-Up.pdf)

Quelle: http://space.unibe.ch/de/rosina.html (http://space.unibe.ch/de/rosina.html)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Pirx am 19. Januar 2014, 13:22:16
Heppenheim: Im Vortragssaal der Sternwarte des Starkenburg-Sternwarte e.V. am 18. März 2014 um 20:00 Uhr "ROSETTA - Der lange Weg zum Kometen und andere Missionen." Mit Dr.-Ing. Hartmut Henkel, Schwetzingen, Dr. Jochen Kissel, Heidelberg.

Infos: http://www.starkenburg-sternwarte.de/sternwarte/index.htm (http://www.starkenburg-sternwarte.de/sternwarte/index.htm)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Pirx am 19. Januar 2014, 13:29:15
Die Volkssternwarte "Erich Bär", Stolpener Str. 74, 01454 Radeberg plant für den 16. Mai 2014 einen öffentlichen Monatsvortrag unter der Überschrift "Mission Rosetta". Beginn 19:30 Uhr. Dauer 45 min..

Infos: http://www.leuchtfeuer.cx/sternwarte-radeberg/vv.php (http://www.leuchtfeuer.cx/sternwarte-radeberg/vv.php) , http://www.leuchtfeuer.cx/sternwarte-radeberg/Veranstaltungen_2014.pdf (http://www.leuchtfeuer.cx/sternwarte-radeberg/Veranstaltungen_2014.pdf)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Pirx am 19. Januar 2014, 13:38:32
ESA-Raumfahrtingenieur Rainer Kresken möchte auf der FedCon 23 Ende Mai in Düsseldorf den Vortrag "2014 – das Jahr in dem wir auf dem Kometen landen" halten.

Infos: http://www.fedcon.de/de/ankuendigungen/vortragende-und-special-guests/rainer-kresken.html (http://www.fedcon.de/de/ankuendigungen/vortragende-und-special-guests/rainer-kresken.html)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Pirx am 19. Januar 2014, 13:56:08
In der "ACADEMIA Samedan" Chesa Cotschna, Academia Engiadina, 7503 Samedan im Oberengadin, Schweiz wird der Vortrag "ROSETTA: Ankunft und Landung auf dem Kometen 67P." angeboten.

Stattfinden soll er am Samstag, den 26. April 2014 ab 20:30 Uhr. Referent ist Men J. Schmidt.

Infos: http://www.engadiner-astrofreunde.ch/oeffentliche-anlaesse.html (http://www.engadiner-astrofreunde.ch/oeffentliche-anlaesse.html)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Riker am 15. Juli 2014, 10:38:55
***alten*Faden*ausgegraben***

a propos Termine:
heute vor 215 Jahren wurde auf Napoleons Ägypten-Expedition der Stein von Rosette (engl: rosetta stone) gefunden.
Die dreisprachige Inschrift des Steins ermöglichte die Entzifferung und das Verständnis der ägyptischen Hieroglyphen-Schrift.
http://de.wikipedia.org/wiki/Stein_von_Rosette (http://de.wikipedia.org/wiki/Stein_von_Rosette)

Obwohl die Rosetta-Kometenmission höchstwahrscheinlich wohl keine dreisprachigen Texte auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko finden wird (die liegen nämlich auf dem Kometen 46P/Wirtanen   ;D  )  erhofft sich die Wissenschaft ebenso erhellende Einsichten für das Verständnis des Sonnensystems von dieser Kometenmission - u.a.a weil die Kometen als Überbleibsel aus der Zeit der Bildung unseres Sonnensystems gelten.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: -eumel- am 21. Juli 2014, 17:16:11
Immer donnerstags soll es zukünftig von der ESA ein Bild vom Kometen und (oder) von Rosetta geben.
Leider wird nicht nachzuvollziehen sein, wie sie dort hingekommen sind. :-\
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: -eumel- am 30. Juli 2014, 20:56:45
Es gibt jetzt tatsächlich täglich ein neues Bild von der NavCam (außer am Wochenende).

Die neuesten Fotos gibt es hier:
http://blogs.esa.int/rosetta/ (http://blogs.esa.int/rosetta/)

Danke! :D
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 02. August 2014, 12:03:01
Veranstaltungshinweis: Raumsonde Rosetta: Sind wir bald da?

Für den 5. August, den Vorabend der Ankunft von Rosetta am Kometen, lädt das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen zu einem Vortrag.

Nach zehnjähriger Reise erreicht die ESA-Raumsonde Rosetta am Mittwoch, 6. August, ihr Ziel: den Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko. Für den Vorabend der Ankunft, Dienstag, 5. August, um 19 Uhr lädt das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung (MPS) in Göttingen zu einem Vortrag über die einzigartige Weltraummission. Darin gibt Dr. Hermann Böhnhardt vom MPS, wissenschaftlicher Leiter der Landemission von Rosetta, einen Ausblick auf Rosettas bevorstehende Abenteuer – etwa auf die Landung auf der Kometenoberfläche, die für den Herbst dieses Jahres geplant ist. Im Anschluss an den Vortrag haben Besucher die Gelegenheit, Ersatzeinheiten und Komponenten einiger wissenschaftlicher Instrumente von Rosetta sowie der Landeeinheit Philae aus der Nähe zu betrachten und mit den beteiligten MPS-Wissenschaftlern ins Gespräch zu kommen.

   Gruss    HHg
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: firelion am 04. August 2014, 22:36:05
Hallo,
zur Ankunft von Rosetta am Kometen gibt es am 06.08.2014 eine Pressekonferenz. Laut Twittermeldung wird es dann auch einen Livestream von der Veranstaltung geben:
http://tinyurl.com/p69ome (http://tinyurl.com/p69ome)

Der Pressetermin geht den ganzen Tag, von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Hier ist nochmal der Terminplan, wann was ansteht:
http://tinyurl.com/mvy8n2j (http://tinyurl.com/mvy8n2j)

VG, firelion
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: fl67 am 05. August 2014, 09:52:41
N24 will morgen ab 11:45 Uhr live übertragen:  "N24 LIVE: 10 Jahre Flug durchs All ¿ ESA-Sonde Rosetta erreicht Zielkometen"

http://www.n24.de/n24/Mediathek/TV_Programm/tv/dieseWoche/Mittwoch/ (http://www.n24.de/n24/Mediathek/TV_Programm/tv/dieseWoche/Mittwoch/)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: -eumel- am 06. August 2014, 02:57:57
Rosettas Ankunft beim Kometen 67P/ Tschurjumow Gerasimenko
Spacecraft: ESA/ATG medialab; Comet image: ESA/Rosetta/NAVCAM
Künstlerische Darstellung - aber das Foto vom Kometen ist echt - NavCam vom 2.8.2014 aus 500 km Entfernung

Heute ist es soweit: Rosetta nähert sich seinem Ziel bis auf 100 km.
Ein weiteres Bremsmanöver wird durchgeführt.
Danach bewegt sich Rosetta quasi mit Schrittgeschwindigkeit am Kometen.
Die Kartierung der Oberfläche und die Suche nach einer geeigneten Landestelle für Philae beginnt.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: T.D.K. am 06. August 2014, 09:55:45
Live From ESA Operations Control Centre
Start 6 August 2014, 8:00 UTC 10:00 CEST

http://rosetta.esa.int/ (http://rosetta.esa.int/)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: HausD am 07. August 2014, 20:12:32
Foto-Konkurs der ESA mit Voting

Hier gibt es einen Foto-Konkurs der ESA zu Rosetta-Bildern (https://www.facebook.com/RosettaMission?sk=app_451684954848385&brandloc=DISABLE&app_data=chk-53e3ba46a8fdd%2Cview-vote%2Cfor-4360953)

(https://s3-external-1.amazonaws.com/offertabs/offer/t25uir/large/810_53e094713440a-Rosetta_Philae_Effelsberg.jpg?AWSAccessKeyId=AKIAJQENZWM3WVIJKG2A&Expires=1410025399&Signature=7pE%2F%2FsKFSZC5z5QLGiE0jPbQGG0%3D)        Unter den bereits zur Auswahl
   stehenden Bildern habe ich
   <- auch dieses entdeckt :

   Zwei von den "Abgebildeten"
   habe ich kennen gelernt...
   (Die Riesenschüssel und
    das fröhliche Modell)

   Gibt es eigentlich auch
   schon Bilder zu diesem
   Konkurs aus unseren Reihen...

   Sicher ist bei diesem oder
   jenem Interesse sich zu
   beteiligen!



Nur Mut, HausD
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 15. August 2014, 18:25:43
Status der Landevorbereitungen von Philae :

am 22./23. August (= Ende der kommenden Woche ) treffen sich die an Philae beteiligten Wissenschaftler in Toulouse, um die Vorschläge für mögliche Landeorte auf C-G zu sichten.
Bis zum 13./14. September wird daraufhin die "shortlist" der 5 Landeorte erstellt, die am geignetsten erscheinen;
die dafür notwendigen Anflugszenarios werden daraufhin genau untersucht.
Bis zu 12. Oktober wird aus dieser Liste der bevorzugte Landeort (prime) und ein Reserveort (back-up) ausgesucht und festgelegt.

Die eigentliche Landung ist nach wie vor für den 11. November geplant (+/- 1 Tag)

   Gruss   HHg
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: firelion am 29. August 2014, 16:23:01
Hallo,
zum aktuellen Stand des Landeortes von Philae wird es am Dienstag, den 2.09.2014, ab 16:00 Uhr einen Google-Hangout mit ESA Experten geben.
https://twitter.com/esa/status/505322523815604224 (https://twitter.com/esa/status/505322523815604224)
Link zum Hangout für Dienstag:
https://plus.google.com/events/c9gb2sk457gharo9tr2m85bsnng (https://plus.google.com/events/c9gb2sk457gharo9tr2m85bsnng)
VG, firelion
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: -eumel- am 02. September 2014, 14:50:20
Das ESA-Hangout zum Thema: Wo wird Philae landen? (https://plus.google.com/events/c9gb2sk457gharo9tr2m85bsnng) wird natürlich von Google live übertragen.

Heute von 16-17 Uhr
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 03. September 2014, 12:20:29
Am MPI für Sonnensystemforschung in Göttingen :

Rosetta-Seminar: Update on Philae landing sequence and planned science (H. Böhnhardt, R. Roll)

24.10.2014         13:30 h - 14:30 h

Thema     Update on Philae landing sequence and planned science
Redner     Hermann Böhnhardt, Reinhard Roll

Raum       Aquila + Bootes

      Gruss     HHg
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: -eumel- am 04. September 2014, 11:15:22
Die ESA läd zu einem Presse Event zur Auswahl der Philae Landestelle (http://blogs.esa.int/rosetta/2014/09/04/call-for-media-rosetta-landing-site-announcement/) am 15. September 2014 ins ESA Hauptquartier nach Paris.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Terminus am 13. September 2014, 19:35:35
Livestream zur obigen Landestellen-PK am 15.9.:

http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/Rosetta/Watch_Rosetta_landing_site_selection_announcement (http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/Rosetta/Watch_Rosetta_landing_site_selection_announcement)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Rori am 16. September 2014, 19:54:44
Hallo zusammen,

heute in der FAZ Rhein-Main:

für ganz Spontane gibt es morgen, 17.09.2014 um 14 Uhr im GSI Helmholtzzentrum in Darmstadt-Wixhausen Planckstraße 1 einen Rosetta-Vortrag von Paolo Ferri, ESA-Missionsleiter am ESOC, siehe auch hier
 http://www.echo-online.de/region/darmstadt/wissenschaftsstadt/Wissenschaft-fuer-alle;art2693,5429388 (http://www.echo-online.de/region/darmstadt/wissenschaftsstadt/Wissenschaft-fuer-alle;art2693,5429388).  Ausweis mitbringen. Auch sonst gibt's da ganz interessante Vorträge.

Wer etwas länger überlegen will - am Samstag 27.09.2014 um 19:30 Uhr gibt es im Ernst-Ludwig-Saal in Darmstadt-Eberstadt einen Multimedia-Vortrag von 3 ESOC-Mitarbeitern zu Kometenforschung und Rosetta. Der Hauptvortrag ist von Armelle Hubault ausdem Rosetta-Kontrollteam. (Da habe ich leider keinen Link gefunden, der die FAZ-Angaben bestätigt, deshalb ohne Gewähr.)


Viele Grüße

Roland
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: redmoon am 17. September 2014, 09:32:24
Hallo,

wer mehr zu der Veranstaltung in Darmstadt wissen will : 
http://www.scilogs.de/go-for-launch/vortragsabend-zur-rosetta-mission-in-darmstadt/ (http://www.scilogs.de/go-for-launch/vortragsabend-zur-rosetta-mission-in-darmstadt/) 

Neben Rosetta geht es dort auch um Mars Express...

Schöne Grüße aus Portugal - Mirko
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: ragger65 am 17. September 2014, 09:44:35
Wer etwas länger überlegen will - am Samstag 27.09.2014 um 19:30 Uhr gibt es im Ernst-Ludwig-Saal in Darmstadt-Eberstadt einen Multimedia-Vortrag von 3 ESOC-Mitarbeitern zu Kometenforschung und Rosetta. Der Hauptvortrag ist von Armelle Hubault ausdem Rosetta-Kontrollteam. (Da habe ich leider keinen Link gefunden, der die FAZ-Angaben bestätigt, deshalb ohne Gewähr.)
Bei Michael Khan gibt's Genaueres, und sogar ein Poster für die Veranstaltung: http://www.scilogs.de/go-for-launch/vortragsabend-zur-rosetta-mission-in-darmstadt/ (http://www.scilogs.de/go-for-launch/vortragsabend-zur-rosetta-mission-in-darmstadt/)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: stonemoma am 26. September 2014, 13:47:03
Ich habe irgendwie im Hinterkopf, daß heute festgelegt wird wo und wann gelandet wird. Gibt's da was von der ESA?

Also die Entscheidung: Ja J und genau so wie geplant, oder Nein jetzt doch C weil ... und dann doch zwei Tage später, oder so ....
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: chrisi01 am 26. September 2014, 19:05:26
Hallo

die Landetermine stehen fest:

Zitat
For the primary landing scenario, targeting Site J, Rosetta will release Philae at 08:35 GMT/09:35 CET at a distance of 22.5 km from the centre of the comet, landing about seven hours later. The one-way signal travel time between Rosetta and Earth on 12 November is 28 minutes 20 seconds, meaning that confirmation of the landing will arrive at Earth ground stations at around 16:00 GMT/17:00 CET.
Für das Primäre Landeszenario an Stelle J wird Philae am 12.11 um 9:35 MEZ (mitteleuropäische Winterzeit) in einer Entfernung von 22,5KM abgesetzt. Die Landung erfolgt 7 Stunden später. Der Abstand zu Erde beträgt 28 Lichtminuten und 20 Lichtsekunden.
Zitat
If a decision is made to use the backup Site C, separation will occur at 13:04 GMT/14:04 CET, 12.5 km from the centre of the comet. Landing will occur about four hours later, with confirmation on Earth at around 17:30 GMT/18:30 CET. The timings are subject to uncertainties of several minutes
Sollte man sich für den Backuplandeplatz C entscheiden, wird Philae um 14:04 MEZ abgesetzt in einer Entfernung von 12,5KM. Die Landung erfolgt ca. 4 Stunden später.

Quelle und viele weitere Infos (in Englisch): http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/Rosetta/Rosetta_to_deploy_lander_on_12_November (http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/Rosetta/Rosetta_to_deploy_lander_on_12_November)

mfg

Christian
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: stonemoma am 26. September 2014, 20:36:28
Also gibt's am MPS in Göttingen eine Veranstaltung den ganzen 12. lang. Mal sehen was sich dann da so alles tut. Die meisten aus dem Rosettascienceteam sind ja dann in Köln und dann könnte ein paar aus der 2. Reihe erklären was so alles abläuft. 
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Michael Stein am 24. Oktober 2014, 13:48:01
Hallo zusammen,

am kommenden Montag (27. Oktober) gibt es in Berlin beim DLR, Rutherfordstr. 2 in 12489 Berlin-Adlershof ab 18:00 Uhr eine Podiumsdiskussion von rbb-InfoRadio zum Thema "Der Kometenjäger", bei der sicher auch viel über den Lander Philae und seine Mission gesprochen werden dürfte.

Die Teilnahme an der Podiumsdiskussion ist kostenlos, mehr darüber & wie Mensch sich anmelden kann findet Ihr auf der Seite http://www.inforadio.de/medienpartnerschaften/teaser_podiumsdiskussion/der-kometenjaeger.html (http://www.inforadio.de/medienpartnerschaften/teaser_podiumsdiskussion/der-kometenjaeger.html)


      Michael
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: redmoon am 27. Oktober 2014, 18:53:18
Hallo,

eine weitere Veranstaltung zu Rosetta und der Landung von Philae findet am 12. November 2014 ab 17:00 im Museum für Naturkunde in Münster statt. Mehr dazu : 
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13027.0 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13027.0) 
http://www.sternfreunde-muenster.de/aktionen.php (http://www.sternfreunde-muenster.de/aktionen.php) 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: redmoon am 01. November 2014, 17:10:43
Hallo,

anlässlich der Landung von Philae finden am 12. November auch in Göttingen und Darmstadt öffentliche Veranstaltungen statt.

Das in Göttingen beheimatete  Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung (http://www.mps.mpg.de/64010/kontakt) öffnet seine Türen an diesem Tag ab 14:00 für die interessierte Öffentlichkeit. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Aktivitäten und Informationen rund um die Themenbereiche "Kometen" und "Rosetta".

Nach einem Rückblick auf die Ereignisse der vergangenen Stunden und einem kurzen Vortrag über diese einzigartige Kometenmission können die Gäste zusammen mit den in Göttingen anwesenden MPS-Mitarbeitern die Vorgänge im ESOC-Kontrollzentrum der ESA in einem Live-Stream verfolgen. Zudem berichten die 'direkt vor Ort' in Köln und Darmstadt anwesenden Mitarbeiter des MPS in Interviews von der Atmosphäre vor Ort, ihren jeweiligen Aufgaben und dem aktuellen Stand der Dinge.

Mehr dazu : 
http://www.mps.mpg.de/3836828/PM_2014_10_31_Rosetta_Die_Landung?c=2163 (http://www.mps.mpg.de/3836828/PM_2014_10_31_Rosetta_Die_Landung?c=2163) 
http://www.mps.mpg.de/3837577/Rosetta-Landung-Flyer.pdf (http://www.mps.mpg.de/3837577/Rosetta-Landung-Flyer.pdf) 


Eine weitere Veranstaltung findet in Darmstadt in der dortigen  Centralstation (http://www.centralstation-darmstadt.de/service/anfahrt/) statt. Auch dort sind Raumfahrt- und Kometen-Enthusiasten herzlich dazu eingeladen, ab 16:00 Uhr ( Einlass ist bereits um 15:30 ) an einer Live-Übertragung und einer damit verbundenen Informationsveranstaltung zu der historischen Landung von Philae auf einem Kometenkern teilzunehmen.

In der Centralstation werden dort anwesende ESA-Experten über die bisherigen Highlights der Kometenforschung mit Rosetta berichten und die ESA-TV-Übertragung aus dem ESOC kommentieren sowie dem Publikum für Fragen zur Verfügung stehen.

Mehr dazu : 
http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Public_Viewing_zur_Kometenlandung_von_Rosetta_Philae_am_12.11._in_Darmstadt_Centralstation (http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Public_Viewing_zur_Kometenlandung_von_Rosetta_Philae_am_12.11._in_Darmstadt_Centralstation) 
http://www.scilogs.de/go-for-launch/public-viewing-philae-kometenlandung-darmstadt/ (http://www.scilogs.de/go-for-launch/public-viewing-philae-kometenlandung-darmstadt/) 
http://www.centralstation-darmstadt.de/event/6224001/wissenschaftstag-esa-rosetta/ (http://www.centralstation-darmstadt.de/event/6224001/wissenschaftstag-esa-rosetta/) 

Viel Spaß und schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 02. November 2014, 09:38:07
Bei der von Redmoon zitierten Veranstaltung im MPS in Göttingen wird es auch ein maßstäbliches Modell von 67 P/C-G (1 : 1500, also > 3 Meter) "zum Anfassen" geben.
Wer also 67 P mal unter dem Kinn kraulen möchte : hier gibt es Gelegenheit dazu !

  Gruss   HHg
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: stonemoma am 06. November 2014, 16:13:55
Hallo

Der graue Riese steht schon im Foyer! Da machen einige schon Selfies. Echt schön das Ding zu sehen.

Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: -eumel- am 07. November 2014, 03:58:03
Heute ESA-Hangout zur Kometenlandung von 16:00-17:30 Uhr
http://www.esa.int/ger/For_Media/Press_Releases/Google_-Onlineveranstaltung_zu_Kometenlandung_im_Rahmen_der_Mission_Rosetta (http://www.esa.int/ger/For_Media/Press_Releases/Google_-Onlineveranstaltung_zu_Kometenlandung_im_Rahmen_der_Mission_Rosetta)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: fourth planet am 08. November 2014, 20:29:55
Hier die umfangreiche " Timeline " der Landung auf 67P...ich wünsche dem Rosetta-Team alles Gute, und das alles so klappt, wie das Team sich erhofft (wir natürlich auch !!!)...zitter...zitter....

http://blogs.esa.int/rosetta/2014/11/07/rosetta-and-philae-landing-timeline/ (http://blogs.esa.int/rosetta/2014/11/07/rosetta-and-philae-landing-timeline/)

Mfg,fourth planet

Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: redmoon am 09. November 2014, 13:32:29
Hallo,

eine noch etwas ausführlichere Timeline findet Ihr hier : 
http://download.esa.int/esoc/shares/1/esa_esoc_ros-ldr-landing_timeline_web08112014.pdf (http://download.esa.int/esoc/shares/1/esa_esoc_ros-ldr-landing_timeline_web08112014.pdf)  ( engl. ) 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Belair am 09. November 2014, 13:53:14
Ich hab da mal eine Frage. Wie ist das UTC at Spacecraft und UTC on Earth zu verstehen ? Passiert das alles so rund eine Halbe Stunde vorher und wir können es dann erst später sehen oder wie ist das gemeint ?
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: PERSON am 09. November 2014, 13:58:47
Gibts denn was zu sehen ? ansonsten ist es ja so als ob es garnicht passiert.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: astroman am 09. November 2014, 14:12:24
Passiert das alles so rund eine Halbe Stunde vorher und wir können es dann erst später sehen oder wie ist das gemeint ?

Sehen können wir das erst, wenn die Bilder vom ESOC ins Netz gestellt sind.
Die knappe halbe Stunde ist der Unterschied zwischen "Spacecraft Event Time" und "Earth Receive Time". Das entsprich genau der Laufzeit der Funksignale.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SFF-TWRiker am 09. November 2014, 14:18:12
Diese 28min20sec bedeuten, das 67/P, Rosetta und Philae während der Landung rund 510miokm oder 3,4 AU von der Erde entfernt sind.

Als Vergleich: Der maximale Abstand von Erde und Mars beträgt ~375 miokm was rund 21 Lichtminuten entspricht.

67/P wird beim Perihel am 13. August 2015 einen Sonnenabstand von 1,289 AU, 192,8 miokm oder 10Lichtmin43" haben. Z.Z. beträgt der Abstand 450miokm (Tendenz sinkend) der zur Erde 507miokm (Tendenz steigend)

http://theskylive/67p-tracker (http://theskylive.com/67p-tracker)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: PERSON am 09. November 2014, 14:44:44
ich bin ja dumm, hat der Lander denn eine Kamera an Bord ? ich weiss das ja garnicht
-bitte klärt einen Dummen auf ! :)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Terminus am 09. November 2014, 14:58:30
ich bin ja dumm, hat der Lander denn eine Kamera an Bord ? ich weiss das ja garnicht
-bitte klärt einen Dummen auf ! :)

Ja, zwei Kameras:

- ROLIS blickt nach "unten", d.h. dem Kometen entgegen bzw. nach der Landung auf den Boden.
- CIVA blickt quer zur Anflugrichtung, d.h. diese Kamera wird wohl erst ab einem Zeitpunkt kurz vor der Landung etwas von dem Kometen zeigen? Zusätzlich verspricht man sich von CIVA, direkt nach der Trennung Rosetta selbst auf den Bildern sehen zu können...
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Olli am 09. November 2014, 15:08:36
eine noch etwas ausführlichere Timeline findet Ihr hier : 
http://download.esa.int/esoc/shares/1/esa_esoc_ros-ldr-landing_timeline_web08112014.pdf (http://download.esa.int/esoc/shares/1/esa_esoc_ros-ldr-landing_timeline_web08112014.pdf)  ( engl. ) 

Oh ja, das ist sehr hilfreich - danke dir!
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Olli am 09. November 2014, 15:28:43
Ich hab da mal eine Frage. Wie ist das UTC at Spacecraft und UTC on Earth zu verstehen ? Passiert das alles so rund eine Halbe Stunde vorher und wir können es dann erst später sehen oder wie ist das gemeint ?

Ja, du hast das schon richtig erkannt. Die jeweilige Aktion am Spacecraft geschieht zur angegebenen Zeit UTC at Spacecraft. Aufgrund der Signallaufzeit ist es dann auch den Monitoren bei der Flight control aber erst zur Zeit UTC on Earth zu sehen.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Belair am 09. November 2014, 15:51:10
Danke Olli und SFF-TWRiker dann hab ich es schon Richtig verstanden, bloss bischen doof beschrieben.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: redmoon am 09. November 2014, 16:05:17
Hallo,

wie bereits von Terminus geschrieben soll die eigentlich für Panoramaaufnahmen auf der Kometenoberfläche gedachte "Rundumkamera" CIVA auch die Abtrennung des Landers Philae von der Raumsonde dokumentieren. Diese "Farewell"-Aufnahmen - anscheinend sind zwei Aufnahmesequenzen vorgesehen - könnten am 12. November bereits gegen 13:00 MEZ veröffentlicht werden. Die Abtrennung von Philae und der "Wegflug" des Landers soll zudem auch durch die Navigationskameras der Raumsonde dokumentiert werden. Entsprechende Aufnahmen könnten ebenfalls ab etwa 13:00 online gehen.

Erste CIVA-Aufnahmen, welche dann direkt von der Kometenoberfläche stammen, werden dagegen frühestens um 18:00 MEZ veröffentlicht. "Noch früher" geht einfach nicht...

Vielen Dank dafür schon einmal im Voraus an den Principal Investigator dieses Instruments - an Jean-Pierre Bibring vom Institut d'Astrophysique Spatiale/Université Paris Sud- und die weiteren Mitarbeiter von CIVA!!! 

Die CIVA-Kamera soll um 17:07 MEZ mit der Anfertigung dieser Panorama-Aufnahmen beginnen und die dabei gewonnenen Daten direkt an den Kometenorbiter Rosetta übermitteln. Vor dort aus werden diese Aufnahmen zunächst an die zu diesem Zeitpunkt für die Rosetta-Kommunikation eingesetzten Empfangsstationen der  ESA (http://de.wikipedia.org/wiki/ESTRACK) und der  NASA (http://de.wikipedia.org/wiki/Deep_Space_Network) übertragen und anschließend an das  ESOC-Kontrollzentrum (http://de.wikipedia.org/wiki/ESOC) der ESA weitergeleitet. Aufgrund der durch die zu diesem Zeitpunkt bestehende Entfernung von 511 Millionen Kilometern zwischen dem Kometen und der Erde ergibt sich dabei eine Signallaufzeit von 28 Minuten und 20 Sekunden. Ein paar weiter Minuten werden dann von den CIVA-Mitarbeitern benötigt, um die Daten in "ansehbare" Bilder zu verwandeln.

Eine weitere Timeline hat übrigens Emily Lakdawalla von der Planetary Society in einem entsprechenden Bericht veröffentlicht : 
http://www.planetary.org/blogs/emily-lakdawalla/2014/11051415-philae-landing-preview.html (http://www.planetary.org/blogs/emily-lakdawalla/2014/11051415-philae-landing-preview.html) ( engl. )

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Makemake am 09. November 2014, 17:38:19
Spacemech hatte CIVA ganz gut hier beschrieben: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12227.msg286228#msg286228 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12227.msg286228#msg286228)

Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 24. Februar 2015, 13:12:15
Terminankündigung :

Rosetta-Seminar am MPS, Göttingen

27.03.2015     13:30 h - 14:30 h
Thema :  Philae Landing - Schedule and Technical Aspects, Outlook on Philae Science Summer 2015
Redner :   Dr. Reinhard Roll (MPS); Dr. Hermann Böhnhardt (MPS)
Raum    : Auditorium  ; öffentlich und kostenlos !

Ich werde berichten    Gruss   HHg
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Makemake am 14. April 2015, 10:39:47
Tatsächlich ein livestream von der European Geosciences Union General Assembly 2015 aus Wien?!
Press Conference 1 Latest results from the ESA Rosetta mission, Start heute ab 12:00.
http://client.cntv.at/egu2015/PC1 (http://client.cntv.at/egu2015/PC1)

Dazu auch der Tweet  (https://twitter.com/BBCAmos/status/587637571431313410) von Jonathan Amos von der Konferenz:
Zitat
We also saw the complete sequence of @ESA_Rosetta shadows moving across #67P. Only one released to date #EGU15

Man hat also nicht nur das eine schon veröffentlichte Schattenfoto von Rosetta auf 67P aufgenommen, sondern gleich eine ganze Serie.  :o Will ich sehen!
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Lumpi am 14. April 2015, 11:13:15
Man hat also nicht nur das eine schon veröffentlichte Schattenfoto von Rosetta auf 67P aufgenommen, sondern gleich eine ganze Serie.  :o Will ich sehen!

Der Leiter für den Missionsbetrieb bei der ESA, Paolo Ferri, sagte ja einem Radiosender am 17.11.14: "Die Bilder (von Philae), die wir gesehen haben, sind noch nicht veröffentlicht, aber sie waren fantastisch".
Vielleicht werden ja jetzt diese "fantastischen" Bilder präsentiert...   8)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Makemake am 14. April 2015, 13:53:47
Ja, der livestream war nicht zu gucken, total überlastet. Aber jetzt ist die Aufzeichnung online: http://client.cntv.at/egu2015/PC1 (http://client.cntv.at/egu2015/PC1)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 26. April 2015, 14:25:49
Eine optimistische Ankündigung :

Rosetta Seminar:    Outlook on Philae Science Summer 2015 (H. Böhnhardt)

    Datum:           2015-04-30
    Uhrzeit:          13:30 - 14:30
    Vortragender: Hermann Böhnhardt, MPS
    Ort:                MPS
    Raum:            Auditorium

Die Hoffnung stirbt wie gewohnt zuletzt ...
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: chrisi01 am 30. Mai 2015, 17:00:44
Hallo

heute Abend 20:15 Uhr auf ARTE:

Zitat
Mission Rosetta
Reise zum Ursprung des Lebens
Hintergründe und Höhepunkte einer "Reise zum Ursprung des Lebens".
November 2014: Nach einer zehnjährigen Reise durchs All erreicht die Sonde Rosetta den Kometen Tschuri. Weltweit verfolgen Millionen Menschen, wie das mobile Labor aufsetzt, ein Meilenstein der Raumfahrt. - Highlights der Mission und Bilder vom Kometen sowie Zwischenmenschliches wie die Beweggründe für das Milliardenmanöver und der Streit der Teams um den Landeplatz.

Viel Spaß beim angucken, ich bin gespannt

mfg

Chris
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: McFire am 30. Mai 2015, 20:43:12
Ach - diese Presse leute  ::)
Da zeigen sie den Forscher, der den Ursprung des Lebens erforscht, im Wald. Und dann erschießt er zwei Enten. Wobei ich nichts gegen eine fachgerechte (!) Jagd habe. Nun ja, einfach ungeschickt gemacht...
Interessant wirds dann endlich  ab 22:10
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: McFire am 30. Mai 2015, 20:47:58
Immer wieder schön zu sehen : Die erste Spitze im Rauschen. Was für eine Erleichterung für viele vom Team !

Aber wieder die Presseleute : ".....gilt es jetzt, geradewegs auf den Kometen zuzufliegen"
Nun ja ... ok.... geht vlt nicht anders....
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: McFire am 30. Mai 2015, 20:50:51
Riesen Diskussionen um den besten Landeplatz. 70 Leute im Clinch. Und dann hauts Philae in einen Winkel. Es könnt einem schon wieder jammern....
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: McFire am 30. Mai 2015, 21:15:42
So, das wärs gewesen. Klar , für Technik-Freaks war nicht viel dabei. War wohl auch nicht so beabsichtigt.
Für uns hier im Forum ist so ein  Medienbericht eh nicht gedacht.
Aber ok , alles, was diese Mission nochmal ins Gedächtnis der Leute bringt, ist ok. 
Warum allerdings zum Schluß nochmal vom Leben und dem Universum gesprochen wird, und dabei das Braten von Enten gezeigt wird, ist sicher eine ganz ausgeklügelte psychologische Methode  ;D ;D

Ich setz dann noch ein paar Bilder rein, vlt ist was noch nicht gezeigtes dabei. Viel aber wohl nicht.


Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: McFire am 30. Mai 2015, 21:31:13
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046509.jpg)
.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046510.jpg)
.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046511.jpg)
.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046512.jpg)
.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046513.jpg)
.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046514.jpg)
.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046515.jpg)
.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046516.jpg)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: firelion am 30. Mai 2015, 21:50:28
Hallo,

also mir hat die Doku gut gefallen. Vor allem waren auch ein paar Bilder aus dem MPS dabei, gerade aus dem Raum, den wir bei unserem Raumcon Treff dieses Jahr mit unseren eigenen Augen gesehen haben  :o Gerade heute Vormittag noch drüber geschrieben (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12890.msg331513#msg331513), schon sieht man den besagten Raum mit den vielen Druckkammern auch in der Doku wieder... das ist ja super  :)

Wenn man die Doku ca. min 15:00 und unser Bilderarchiv hier vergleicht, wird man in etwa dieses Bild (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/MGalleryItem.php?id=36973) aus der eigenen Raumcon Mediengalerie sehen können (dank fl67).

Es wurde bei ARTE eine ganze Reihe von Dokus veröffentlicht... ganz oben ist nochmal die eben gesehene Doku "Mission Rosetta: Reise zum Ursprung des Lebens" zu sehen:
http://future.arte.tv/de/rosetta (http://future.arte.tv/de/rosetta)

VG, firelion
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Terminus am 30. Mai 2015, 23:05:44
Für uns hier im Forum ist so ein  Medienbericht eh nicht gedacht.

Jepp, für uns hier war nichts Neues dabei. Nur dass Jean-Pierre Bibring auch schon 1986 bei Halley dabei war (wenn auch nicht bei Giotto, sondern bei Vega), wusste ich noch nicht :o . Sind eigentlich noch andere PIs oder überhaupt aktive Wissenschaftler von damals heute immer noch aktiv dabei, also so richtig, d.h. bezahlt und im Tagesgeschäft?

Außerdem fand ich es schön, von der Diskussion um den Landeplatz mal mehr mitzubekommen. Vor einem Dreivierteljahr, als das gerade akut war, habe ich mich zwar durch eine Reihe von Fotos aus dem "70-Leute-Raum" geklickt. Aber das hier war doch viel besseres Material, inklusive dem typischen Interessenkonflikt Ingenieure vs. Wissenschaftler, hier vertreten durch Bibring und Accomazzo. :)

Apropo, gerade die beiden wurden ja als Hauptprotagonisten der Mission dargestellt. Zumindest in der deutschen Medienöffentlichkeit kommt das aber anders rüber. Ich meine, Accomazzo schon, aber Bibring wird doch eher etwas nachrangig dargestellt, also halt "nur" auf einer Ebene mit den anderen PIs. Stellte die Doku da wohl eher die französische Perspektive dar...?
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Major_Tom am 31. Mai 2015, 10:21:12
Hallo

heute Abend 20:15 Uhr auf ARTE:
Zitat
Mission Rosetta
Reise zum Ursprung des Lebens
Hintergründe und Höhepunkte einer "Reise zum Ursprung des Lebens".
Zur Zeit auch noch in der Mediathek vorhanden: http://www.arte.tv/guide/de/050701-000/mission-rosetta (http://www.arte.tv/guide/de/050701-000/mission-rosetta)
Wiederholung am Sonntag,  31.05.2015 um 15:55 Uhr (heute)
Wiederholung am Mittwoch, 10.06.2015 um  8:50 Uhr
Wiederholung am Freitag,    12.06.2015 um 22:00 Uhr
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Terminus am 31. Mai 2015, 11:20:01
Es wurde bei ARTE eine ganze Reihe von Dokus veröffentlicht... ganz oben ist nochmal die eben gesehene Doku "Mission Rosetta: Reise zum Ursprung des Lebens" zu sehen:
http://future.arte.tv/de/rosetta (http://future.arte.tv/de/rosetta)

Danke dafür. Ich finde zumindest hier im Netz viele kurze Videodokus besser "verdaulich" als eine lange. :)

Fast am Ende der Seite ist diese tolle Grafik enthalten, die übersichtlich zusammenfasst, wieviele Missionen wir bereits zu welchen Zielen gestartet haben. Da hat sich jemand viel Mühe gemacht:

Quelle: arte

Am unteren Rand des Bildes ist eine lineare, bemaßte Skala der Entfernungen im Sonnensystem. Mir ist daran erst mal richtig bewusst geworden, dass Uranus nochmal doppelt so weit von der Sonne entfernt ist wie Saturn.

Und wie weit draußen die Voyager- und Pioneer-Sonden mittlerweile schon sind :o ! Etwas zu wissen und etwas zu sehen ist halt zweierlei!


Hier noch der Originallink zum Bild:

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046508.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046508.jpg)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: redmoon am 31. Mai 2015, 12:24:45
Hallo,

am 2. Juni 2015 findet in Münster ein Vortrag statt, bei dem Prof. Dr. Kathrin Altwegg, PI des ROSINA-Instruments von Rosetta, u.a. auch über die bisher erzielten wichtigsten wissenschaftlichen Resultate berichten wird.

Mehr zu dieser Veranstaltung findet Ihr hier :  http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13548.0 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13548.0) 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: vv am 01. Juni 2015, 10:08:38
Hallo Zusammen.
Wie ich verstanden habe gibt es keine Neuigkeiten um die Lage von Philae.
Ist es schon bekannt, was schief bei der Landung geschehen ist? Passierte die Kollision bei der ungerechneten Geschwindigkeit? Warum Philae nach dem ersten Kontakt weg hüpfte.  Was passierte mit Harpunen und Schrauben  ?
Vielen Dank, wenn die Information zu diesen Fragen gibt.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Terminus am 01. Juni 2015, 22:29:39
Wie ich verstanden habe gibt es keine Neuigkeiten um die Lage von Philae.

In einem Interview mit Stephan Ulamec beim General-Anzeiger Bonn wurde erwähnt, dass das Team mittlerweile den Lander gefunden hat. Genauere Informationen gab es aber leider nicht.   ???

Zitat
Ist es schon bekannt, was schief bei der Landung geschehen ist? ... as passierte mit Harpunen und Schrauben  ?

In einer der neulich hier erwähnten Sendungen bei Arte war bezüglich der Harpunen die Rede von (Wachs?-Stopfen), die sich nicht gelöst haben sollen.  :-\
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: vv am 01. Juni 2015, 23:07:44
In einem Interview mit Stephan Ulamec beim General-Anzeiger Bonn wurde erwähnt, dass das Team mittlerweile den Lander gefunden hat. Genauere Informationen gab es aber leider nicht.   ???

Ich habe auf dem Forum gelesen, dass Stephan Ulamec am 18 Mai in dem Vortrag die Äußerung in den Medien mit dem "genauen Standort" von Philae auf der Veranstaltung nicht aufgegriffen hat.
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12224.330 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12224.330)

Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Makemake am 02. Juni 2015, 18:38:01
In einer der neulich hier erwähnten Sendungen bei Arte war bezüglich der Harpunen die Rede von (Wachs?-Stopfen), die sich nicht gelöst haben sollen.  :-\

Der Wachsstopfen war doch zur Langzeitsicherung auf dem Tank der Kaltgasdüse. Dieser sollte noch vor dem Abkoppeln zerstochen werden, um das System "scharf zu stellen". Es wurde aber keine Druckänderung gemessen, das Öffnen war also nicht erfolgreich.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 03. Juni 2015, 11:50:24
In einer der neulich hier erwähnten Sendungen bei Arte war bezüglich der Harpunen die Rede von (Wachs?-Stopfen), die sich nicht gelöst haben sollen.  :-\

Der Wachsstopfen war doch zur Langzeitsicherung auf dem Tank der Kaltgasdüse. Dieser sollte noch vor dem Abkoppeln zerstochen werden, um das System "scharf zu stellen". Es wurde aber keine Druckänderung gemessen, das Öffnen war also nicht erfolgreich.

Das gehört vielleicht eher in die Abteilung "Falsche Nachrichten" - die Medien hören notorisch nicht genau hin:
Die Tankversiegelung des Druckgastanks für die Kaltgasdüse war für die Anflugdauer mit einer verschweissten Edelstahl-Membran verschlossen. Diese Membran sollte vor dem Abstoßen von Philae mit einer Nadel durchstoßen werden, die am Stößel eines Pin Pushers befestigt war. Der Pin Pusher wurde angetrieben von einem High-Performance Paraffin Actuator, der für die Schubarbeit die Volumenausdehnung einer speziellen Paraffin-Mischung beim Übergang vom festen in den flüssigen Zustand ausnutzt. Das Paraffin ist dabei hermetisch eingeschlossen. Der Phasenübergang wird durch eingebettete elektrische Heizer (redundant vorhanden) bewirkt.
Solche hochzuverlässigen Aktuatoren (zB STARSYS IH-5055; siehe Philae-Technikthread) werden seit Jahren sehr erfolgreich bei Weltraummissionen eingesetzt; auch das Philae MSS Cruise Latch, das den Lander 10 Jahre lang am Orbiter festhielt und erst Minuten vor dem eigentlichen Abstoß freigab, basierte auf einem solchen Paraffin Actuator (übersetzt: Wachsmotor).

Mal ehrlich: ein einfacher Wachsstopfen soll 70 bar N2 einsperren können ??  Bei so einer Formulierung müssten doch schon die "Alarmglocken" läuten...

Gruss   HHg
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: McFire am 03. Juni 2015, 13:06:13
In unserem Vogel werden mit ähnlichen Arbeitselementen die Propellerblätter gedreht. Dazu sind während des Fluges 70kg auf ca 1cm nötig. Geht allezeit problemlos !!
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Major_Tom am 04. Juni 2015, 17:01:37
Hatten wir den hier schon (vom März 2015)?
Ein Vortrag von Dr. Matt Taylor auf der "National Student Space Conference" der Universität von Surrey im Rahmen der "United Kingdom Students for Exploration and Development of Space (UKSEDS)".
In englisch:
https://www.youtube.com/watch?t=103&v=Jk0kLFYEFfA (https://www.youtube.com/watch?t=103&v=Jk0kLFYEFfA)
Am Anfang eine kurze Einführung, dann ausführlich über Rosettas Mission zu 67P mit einigen Anekdoten.
Der Vortrag ist also für Laien mit Sachverstand - wie für uns und nicht so oberflächlich wie einige TV-Produktionen.

ab    4:45 Sonnensystem und Kometen
ab   14:04 Rosetta, 67P
ab   50:00 über die Landung von Philae
ab 1:00:50 Fragen

Gruß
Sputnik
(falls woanders besser, bitte Verschieben)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: spacecat am 05. Juni 2015, 01:10:07
Danke für Deine ausführliche Schilderung des Öffnungsmechanismusses der Kaltgasdüse, SpaceMech. Schön von Dir zu lesen.

Tja beim Lander geht im Moment einiges ins Kraut:
Matt Taylor meinte vor kurzem sogar, dass mit dem Druck einer funktionierenden Kaltgasdüse auf das Landegestell sich dort Spannung aufgebaut hätte und der Lander zurück in einen Orbit gesprungen wäre.

Die Theorie, dass funktionierende Harpunen auch den Lander (ohne Kaltgas) zurück geschossen hätten, hört man auch noch.

Daneben ist weiterhin unklar, was jetzt eigentlich das Landegestell genau während der Landung gemacht hat (Spuren im Kometenstaub).

Daher meine Frage: Wird es einen (öffentlichen) Abschlussbericht (vielleicht auch Fehlerbericht) geben?
Uns wurde im MPS gesagt, dass der Mann für die Landertechnik erst seit 8 Monaten für diesen zuständig ist und die Aufklärung daher schwierig sei.
Ich hoffe nur, dass Frau Ragnit jetzt nichts abbekommt, weil sie als Letzte die Finger an dem Teil hatte  ;)
Hat sie sich wirklich getraut die Harpunen scharf zu stellen?  ::) (s, Philae-Technik Thread #77) 

Liebe Grüße und alles Gute
spacecat
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: vv am 05. Juni 2015, 08:09:54
Daneben ist weiterhin unklar, was jetzt eigentlich das Landegestell genau während der Landung gemacht hat (Spuren im Kometenstaub).


- das Aufsetzen erfolgte auf einer lokal geneigten Fläche ( ca 13 Grad in Nord-Süd-Richtung und ebensoviel in Ost-West-Richtung)
- der erste Bodenkontakt (Fuß #1) erfolgte auf deutlich festerem/härterem Material als bei den beiden anderen Füßen (#2 und #3); bei Fuß #1 fuhr die Eisschraube etwa 3 cm aus (erkennbar auf CIVA-Bildern), bei Fuß #2 bzw #3 ist kein Ausfahren der Eisschrauben erkennbar. Fuß #2 grub sich etwa 17 cm tief in die Oberfläche ein, Fuß #3 etwa 24 cm; Fuß #1 dagegen nur weniger als 1 cm.
- die Neigung des Geländes, verstärkt durch das unterschiedlich tiefe Einsinken der Füße, bewirkte eine Horzontalkomponente der Geschwindigkeit beim Weiterflug, kombiniert mit einer Nutationsbewegung, hervorgerufen durch die Kippung des noch laufenden Drallrads. Diese Nutation bewirkte eine veränderliche Schräglage des gesamten Landers beim Weiterflug, was zu zusätzlichen Bodenkontakten von Landegestell-Füßen führte (dies erklärt, warum auf den OSIRIS-Bildern des Aufsetzorts nicht nur drei sondern mehr Abdrücke von Füßen zu sehen sind !)

(siehe #1084, PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Makemake am 05. Juni 2015, 12:02:44

Das gehört vielleicht eher in die Abteilung "Falsche Nachrichten" - die Medien hören notorisch nicht genau hin:
[...]
Mal ehrlich: ein einfacher Wachsstopfen soll 70 bar N2 einsperren können ??  Bei so einer Formulierung müssten doch schon die "Alarmglocken" läuten...

Gruss   HHg

 ::) ja wohl nicht nur die Medien, sondern in Kombination mit mir. Hab es dann noch weiter durcheinander gebracht.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 05. Juni 2015, 15:36:56
...Matt Taylor meinte vor kurzem sogar, dass mit dem Druck einer funktionierenden Kaltgasdüse auf das Landegestell sich dort Spannung aufgebaut hätte und der Lander zurück in einen Orbit gesprungen wäre.

Die Theorie, dass funktionierende Harpunen auch den Lander (ohne Kaltgas) zurück geschossen hätten, hört man auch noch.

Daneben ist weiterhin unklar, was jetzt eigentlich das Landegestell genau während der Landung gemacht hat (Spuren im Kometenstaub).

Daher meine Frage: Wird es einen (öffentlichen) Abschlussbericht (vielleicht auch Fehlerbericht) geben?
Uns wurde im MPS gesagt, dass der Mann für die Landertechnik erst seit 8 Monaten für diesen zuständig ist und die Aufklärung daher schwierig sei.
Ich hoffe nur, dass Frau Ragnit jetzt nichts abbekommt, weil sie als Letzte die Finger an dem Teil hatte  ;)
Hat sie sich wirklich getraut die Harpunen scharf zu stellen?  ::) (s, Philae-Technik Thread #77) 

Liebe Grüße und alles Gute
spacecat

Hallo spacecat ,

mal eins nach dem anderen:
 - Rückfedern des Landegestells: das Landegestell verhält sich elastisch, dh es speichert einen Teil der kinetischen Energie beim Aufsetzen (und auch die Druckkraft der Düse) und versucht die anschliessend wieder abzugeben. Aber: diese Federwirkung ist bedämpft (durch den Dämpfungsmechanismus im Zentralgelenk), so dass ein Teil dieser Energie in (Brems-)Wärme umgesetzt wurde. Die verbleibende Energie reicht nicht aus, um wieder dem Schwerefeld von C-G zu entkommen. (Die zusätzliche Schubkraft der Düse hätte -wenn sie denn funktioniert hätte- den Dämpfungsmechanismus weiter eingefahren; der war ja noch nicht am Poller. Insofern ist der Kommentar von Matt Taylor etwas neben der Spur (wenn das Zitat korrekt ist)
- Rückstoß der Harpunen: die Harpunen werden vom ausströmenden Gas (aus dem Gasgenerator) durch eine Düse angetrieben - sowas ist SEHR rückstoßarm (deshalb können Soldaten ihre Rocket-Propelled Grenades auch überhaupt von der Schulter aus abfeuern). Ein Abstützen am Landegestell ist also dabei nicht notwendig. Nicht vergessen: die Massenträgheit des Landers ist auch auf C-G 100 kg - auch wenn die Massenanziehung nur wenigen Gramm entspricht.
- Rekonstruktion: Dynamik beim Landevorgang: auf den Post wurde bereits hingewiesen.
Abschlussbericht/Fehleruntersuchung: man sollte dabei den Kompetenz-Dschungel nicht unterschätzen: der Lander (Philae) ist kein ESA-Gerät (wie der Orbiter), sondern formal ein PI-Instrument, aber nicht mit einem einzelnen PI, sondern zwei Lead Scientists (H. Böhnhardt/MPS und J.P.Bibring/IAS), die wiederum vom Lander Steering Committee kontrolliert werden...alles recht byzantinisch. Bis da ein von allen Seiten abgesegneter Bericht auf dem Tisch liegt, kann dauern...
Alle an der technischen Entwicklung der kritischen Subsysteme beteiligten Ingenieure und Techniker sind noch greifbar, wenn auch zT nicht mehr im aktiven Dienst.
Ja, Ulrike Ragnit hat in Kourou den Harpunen-Sicherheitsstecker vor dem Start gegen den Flug-Stecker ausgetauschr und wurde dabei von der ESTEC-QA überwacht, das ist alles dokumentiert und doppelt und dreifach belegbar.

Gruss    HHg
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: vv am 06. Juni 2015, 00:29:48
- Rückstoß der Harpunen: die Harpunen werden vom ausströmenden Gas (aus dem Gasgenerator) durch eine Düse angetrieben - sowas ist SEHR rückstoßarm (deshalb können Soldaten ihre Rocket-Propelled Grenades auch überhaupt von der Schulter aus abfeuern). Ein Abstützen am Landegestell ist also dabei nicht notwendig. Nicht vergessen: die Massenträgheit des Landers ist auch auf C-G 100 kg - auch wenn die Massenanziehung nur wenigen Gramm entspricht.

Es ist die Frage ob der Gasgenerator entweder ein Zusammenbau der Harpune ist und  beim Schießen vereint fliegt oder er ein Zusammenbau einer Kanone ist?   Zum Beispiel, ein Kugel aus einem Gewehr wird unter einem Gasdruck hinausgestoßen und deswegen bekommt man einen Rückstoß.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: McFire am 06. Juni 2015, 01:01:00
Es ist hier nicht wie im Gewehr, wo der Gasdruck direkt auf die Kugel wirkt. Hier sollte erst mit ca 0,5gr Schießbaumwolle in einer extra Kammer (dem Gasgenerator) Druck erzeugt werden, der dann kontrolliert mittels diverser Dingelchen auf die Harpunen wirkt. Deshalb auch "nur" 90 m/s und nicht z.B. 700 m/s wie bei der Kalaschnikow.
http://www.esmats.eu/esmatspapers/pastpapers/pdfs/2003/thiel.pdf (http://www.esmats.eu/esmatspapers/pastpapers/pdfs/2003/thiel.pdf)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: spacecat am 06. Juni 2015, 01:08:13
Vielen Dank für Eure raschen Antworten!

Na klar hat sie die Harpunen scharf gemacht! Habe ich doch nie bezweifelt!  8)
Es geht mir auch nicht um die Suche nach und Verurteilung eines oder mehreren "Schuldigen".
Der Lander wurde von einem Team gebaut, geflogen und abgesetzt. Die Konsequenzen werden von allen getragen!

Zur einer vollständigen Geschichte mit anhaltend vielen Erfolgen, wie zum Bespiel dem sehr präzisem Abwurf des Landers, gehören auch die Schattenseiten. Immerhin hat Andrea Accomazzo auf die Frage, was man aus heutiger Sicht an der Mission verbessern könnte, sofort mit dem Wunsch nach einer einzigen Bauleitung von Orbiter und Lander geantwortet.

Danke für Deine Ausführungen zu Landegestell und Harpunen SpaceMech. Auch ich hatte hier meine Zweifel, aber wenn die Aussagen wiederholt (besonders die Rückstosstheorie mit den Harpunen) werden, bin ich vorsichtiger und frage lieber noch mal nach.

Dank auch Dir vv, aber in einem jünger ausgestrahlten Video wurde immer noch aus das, nicht ganz aufgeklärte Landeszenario hingewiesen. Leider ist jedoch bei diesen Interviews nicht immer klar wann die Beteiligten die Aussage gemacht haben und ob korrekt übersetzt wurde.

In banger Hoffnung auf eine erneute Meldung von Philae
spacecat

 
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: vv am 06. Juni 2015, 01:16:48
Es ist hier nicht wie im Gewehr, wo der Gasdruck direkt auf die Kugel wirkt. Hier sollte erst mit ca 0,5gr Schießbaumwolle in einer extra Kammer (dem Gasgenerator) Druck erzeugt werden, der dann kontrolliert mittels diverser Dingelchen auf die Harpunen wirkt. Deshalb auch "nur" 90 m/s und nicht z.B. 700 m/s wie bei der Kalaschnikow.
http://www.esmats.eu/esmatspapers/pastpapers/pdfs/2003/thiel.pdf (http://www.esmats.eu/esmatspapers/pastpapers/pdfs/2003/thiel.pdf)
Na klar. Aber es ist nicht wie eine Faustpatrone, wie man behauptet hat. In jedem Fall produziert dieser Prinzip des Schießen einen Rückstoß. 
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: McFire am 06. Juni 2015, 12:21:57
Man kann das aber auf einen Betrag reduzieren, der im Vergleich zu den hundert Kilo geringfügig und beherrschbar ist. Prinzip evtl. Rückstoßbremse. Wird hier allerdings durch die Bauteile erzeugt.
Und der Rest wird wohl durch das Landegestell abgefangen. Da will ich mich aber nicht festlegen, das alles kann SpaceMech besser erklären.
Ein Jammer, daß die Zündung versagt hat. Das Dingel könnt so schön in der Sonne stehn und arbeiten....
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: vv am 12. Juni 2015, 22:38:22

Ein Jammer, daß die Zündung versagt hat. Das Dingel könnt so schön in der Sonne stehn und arbeiten....
oder ein Programmierungsfehler.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: McFire am 13. Juni 2015, 00:08:50
Nee ich glaube, SpaceMech hatte das hier irgendwo erwähnt, daß es möglich ist, daß der Draht die NC nur verdampft hat, aber nicht gezündet...
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: rok am 13. Juni 2015, 10:13:25
Das war  # 16 im Technik-Thread.

Man hat, im Gegensatz zu brisanten Sprengeinrichtungen (Sprengmuttern, Schneideinrichtungen) hier eine Treibladung, die einen ganz anderen Zünder benötigt, womit man noch wenig Langzeit-Erfahrungen unter Weltraumbedingungen hat.

Das Problem wurde bereits in 2013 erkannt und man hat versucht, durch eine Reihenschaltung statt der ursprünglich vorgesehenen Parallelschaltung der Harpunen, die Einwirkzeit, d.h. die Zeit bis zum Durchbrennen des Zünddrahts zu verlängern. Allerdings wird dadurch der Zündstrom auf ein Viertel reduziert. Das empfand ich schon damals als eine ziemliche Verzweiflungstat.

Robert
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: McFire am 13. Juni 2015, 13:12:01
Zitat
eine ziemliche Verzweiflungstat.
Und auch unerklärlich. Damit gibt man der NC nochmehr Zeit, sich vom Draht "zurückzuziehen". Meine Variante war schon immer : Viele kleine HotSpots mit schlagartigem Temperatur- und damit auch Druck-Anstieg - durch einen Stromstoß, der den Draht zum Verspritzen bringt. Verspritzende extrem heiße Metallkügelchen zünden alles.
Und der Gesamtstrombedarf könnte eher noch geringer sein.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: rok am 13. Juni 2015, 14:30:29
Allerdings braucht man bei einer Vervielfachung des Zündstroms einen entsprechend größeren (schwereren) Kondensator, dickere Kabel, einen leistungsfähigeren Schalter. Aber wenn man die Werte aus den Tests auf der Erde mit einer ausreichenden Sicherheitsmarge versieht, ist das eigentlich das normale Prinzip mit dem man die gesamte Technik des Gerätes baut.

Leider scheint es so, dass man die chemischen Veränderungen in den Zündpillen oder in den Treibladungen unterschätzt hat.

Frage: Was heißt NC?

Robert
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: McFire am 13. Juni 2015, 15:10:03
Allerdings braucht man bei einer Vervielfachung des Zündstroms einen entsprechend größeren (schwereren) Kondensator, dickere Kabel, einen leistungsfähigeren Schalter.
Robert
Nun ja, Wenn der Kondensator gleich neben der Zündung sitzt, wird nicht viel dickes Kabel gebraucht. Was den Schalter betrifft - ein moderner PowerMos mit ca 6x8x2 mm Baugröße kann 40 Ampere Dauerstrom und 250 Ampere Impulsstrom schalten. Und dürfte bei dem Chip auch strahlungsfest sein.
Freilich, ein kräftiger Kondensator wird gebraucht (in Maßen)
Aber nu? Was hat man nu ? 5 Helle Punkte und einer ist Philae....

NC = Nitro Cellulose
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Xerron am 14. Juni 2015, 13:35:55
Philae ist aufgewacht! http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/philae-sendet-wieder-der-kometenlander-auf-tschuri-ist-aufgewacht-a-1038738.html (http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/philae-sendet-wieder-der-kometenlander-auf-tschuri-ist-aufgewacht-a-1038738.html)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Terminus am 14. Juni 2015, 14:37:23
Dann wird sich ja jetzt bald klären lassen, ob und wenn ja, welcher der 5 hellen Punkte Philae ist. ;)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: James am 14. Juni 2015, 14:41:27
Kann irgendwer sowas wie "Breaking News" auf die Portalseite schreiben?
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Raffi am 14. Juni 2015, 16:21:26
Kann irgendwer sowas wie "Breaking News" auf die Portalseite schreiben?

Schon erledigt  ;).
http://m.raumfahrer.net/news/14062015144732.shtml (http://m.raumfahrer.net/news/14062015144732.shtml)
Ein dank an die Autoren  :)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: F-D-R am 14. Juni 2015, 20:22:59
Juchuuuuuuuu   !     :D

Gestern Abend zur Langen Nacht der Wissenschaft beim DLR in Berlin-Adlershof war Ulrich Köhler noch nicht so optimistisch ..... !
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: christian am 16. Juni 2015, 17:18:18
ESA ist auf der Internationalen Paris Air and Space Show, Le Bourget, Gespräch. Morgen, Mittwoch 17. Juni findet ein Pressegespräch die der Rosetta Mission gewidmet ist.

Mitglieder der Rosetta und Philae Teams werden ein Update auf die Mission, präsentiert einige der neuesten Ergebnisse und umreißen, was noch vor uns liegt.

Redner sind ua: Mark McCaughrean, Ältere Wissenschaftsberater ESA; Elsa Montagnon, stellvertretender Rosetta Flight Director, ESA; Philippe Gaudon, CNES Philae Projektleiter, CNES; Jean-Pierre Bibring, Blei Lander Wissenschaftler, IAS Orsay. (Line up kann sich ändern.)
http://blogs.esa.int/rosetta/2015/06/16/rosetta-mission-at-the-paris-air-and-space-show/ (http://blogs.esa.int/rosetta/2015/06/16/rosetta-mission-at-the-paris-air-and-space-show/)

Sehen Sie Live am Mittwoch um 09: 30-10: 45 Uhr MESZ,
http://www.esa.int/spaceinvideos/esalive (http://www.esa.int/spaceinvideos/esalive)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Gertrud am 28. September 2015, 14:07:48
Hallo Zusammen,

heute , am 28.09.15, um 15.00 Uhr MESZ wird in einer Pressekonferenz  "Neue Ergebnisse von Rosetta" bekanntgegeben.
Die Teilnehmer:
Matt Taylor (Rosetta-Projektwissenschaftler der ESA);
Matteo Massironi (OSIRIS-Team, Univ Padova);
Fabrizio Capaccioni (VIRTIS Principal Investigator, INAF-IAPS)

http://www.epsc2015.eu/press_webstreaming/press_conference_monday.html (http://www.epsc2015.eu/press_webstreaming/press_conference_monday.html)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 22. Oktober 2015, 16:51:17
Der Jahrestag der Landung von Philae auf 67/P C-G gibt den Anlass für eine Vortragsreihe am MPS in Göttingen:

Vortragsprogramm im Überblick:

Donnerstag, 5.November 2015, 19 Uhr
Eberhard Grün (MPI für Kernphysik, Heidelberg):
Kometenforschung von Giotto bis Rosetta

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 19 Uhr
Carsten Güttler (MPS, Göttingen):
Von Steilhängen und Staubfontänen. Die veränderlichen Landschaften des Rosetta-Kometen

Donnerstag, 14. Januar 2016, 19 Uhr
Fred Goesmann (MPS, Göttingen):
Die Rosetta-Landemission aus Sicht der Wissenschaft

Donnerstag, 11.Februar 2016, 19 Uhr
Frank Budnik (European Space Operations Center, Darmstadt):
Rosettas Navigation am Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko: vom Anflug bis zur Landung

Donnerstag, 3.März 2016, 19 Uhr
Hermann Böhnhardt (MPS, Göttingen):
Kometen und das frühe Sonnensystem

Die Vorträge sind öffentlich, der Eintritt ist frei.

     Gruss    HHg
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: -eumel- am 23. Oktober 2015, 00:09:00
Wird es Videos von den Vorträgen geben?
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 23. Oktober 2015, 12:01:04
Wird es Videos von den Vorträgen geben?
Soweit ich weiss, ist das nicht geplant...
Hier die Original-Ankündigung: http://www.mps.mpg.de/4156975/PM_2015_10_22_Vortragsreihe_Kometenfieber (http://www.mps.mpg.de/4156975/PM_2015_10_22_Vortragsreihe_Kometenfieber)
Man muss wohl dann gerade in der Gegend sein.

Man könnte der Frau Krummheuer ja mal vorschlagen, sowas auch ins Netz zu stellen ("Willkommen im 21. Jahrhundert !")

    Gruss   HHg
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Lumpi am 30. März 2016, 13:20:38
Mission Rosetta Museumsreif!

Ab dem Sommer soll offenbar im Berliner Naturkundemuseum eine Ausstellung mit den Ergebnissen der Mission Rosetta gezeigt werden.
http://www.tagesspiegel.de/wissen/rosetta-mission-komet-tschuri-kommt-nach-berlin/13379866.html (http://www.tagesspiegel.de/wissen/rosetta-mission-komet-tschuri-kommt-nach-berlin/13379866.html)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Spike77 am 30. März 2016, 18:15:47
heute Abend findet in Berlin ein Vortrag mit Dr. Stephan Ulamec vom DLR statt.

Thema: ROSETTA-PHILAE: Erste Landung auf einem Kometen

Mittwoch, 30. März 2016, 20:00 Uhr

Planetarium am Insulaner

Link:
http://www.planetarium-berlin.de/Programm/Info/1413/20160330_ROSETTA-PHILAE-Erste-Landung-auf-einem-Kometen (http://www.planetarium-berlin.de/Programm/Info/1413/20160330_ROSETTA-PHILAE-Erste-Landung-auf-einem-Kometen)

wird bestimmt toll :-)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 24. April 2016, 21:13:12
Vom 1. bis 3. Juni 2016 wird in Budapest/H eine Philae-Konferenz stattfinden, posthum sozusagen:

“Philae: From Dreams to Achievements – an International Conference”

auf der sich die Beteiligten alle noch einmal treffen werden. Organisiert von den Lead Scientists von Philae, H.Böhnhardt (MPS/D) und J.-P. Bibring (U-Orsay/F)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Han_Solo am 16. Mai 2016, 14:05:25
Rosetta Team auf der Fedcon 25 in Bonn
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=14333.msg362929#msg362929 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=14333.msg362929#msg362929)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 13. September 2016, 14:54:25
Ankündigung des MPI für Sonnensystemforschung, Göttingen:

http://www.mps.mpg.de/4735576/pm-2016-09-30-rosetta-landung (http://www.mps.mpg.de/4735576/pm-2016-09-30-rosetta-landung)

Die Landung des Rosetta-Orbiters ist für den 30. September 2016 um 13:00 Uhr MESZ geplant. Das MPS plant für diesen Tag eine öffentliche Veranstaltung mit Vorträgen und einer Live-Übertragung von ESOC.

Die öffentliche Veranstaltung am MPS zur Rosetta-Landung soll um 10:00 Uhr beginnen. Im Hörsaal des MPS wird es zwei Vorträge mit den spannendsten und wichtigsten wissenschaftlichen Highlights der Mission geben. Ab ca. 11:00 Uhr ist eine Live-Übertragung zu ESOC mit Interviews von MPS-Wissenschaftlern geplant, die die Ereignisse vor Ort bei ESOC mitverfolgen werden. Die Landung ist momentan für 13:00 Uhr MESZ vorgesehen, so dass die letzten Bilder und Messdaten von Rosetta aufgrund der Signallaufzeit voraussichtlich bis 13:40 Uhr MESZ zur Erde übertragen sein werden. Anschließend wird die Veranstaltung bis ca. 16:00 Uhr mit Interviews mit Kollegen und Eindrücken bei ESOC ausklingen. Für Getränke und Speisen wird gesorgt.
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: AeitschTi am 13. September 2016, 15:08:09
Ankündigung des MPI für Sonnensystemforschung, Göttingen:

http://www.mps.mpg.de/4735576/pm-2016-09-30-rosetta-landung (http://www.mps.mpg.de/4735576/pm-2016-09-30-rosetta-landung)

Die Landung des Rosetta-Orbiters ist für den 30. September 2016 um 13:00 Uhr MESZ geplant. Das MPS plant für diesen Tag eine öffentliche Veranstaltung mit Vorträgen und einer Live-Übertragung von ESOC.

Die öffentliche Veranstaltung am MPS zur Rosetta-Landung soll um 10:00 Uhr beginnen. Im Hörsaal des MPS wird es zwei Vorträge mit den spannendsten und wichtigsten wissenschaftlichen Highlights der Mission geben. Ab ca. 11:00 Uhr ist eine Live-Übertragung zu ESOC mit Interviews von MPS-Wissenschaftlern geplant, die die Ereignisse vor Ort bei ESOC mitverfolgen werden. Die Landung ist momentan für 13:00 Uhr MESZ vorgesehen, so dass die letzten Bilder und Messdaten von Rosetta aufgrund der Signallaufzeit voraussichtlich bis 13:40 Uhr MESZ zur Erde übertragen sein werden. Anschließend wird die Veranstaltung bis ca. 16:00 Uhr mit Interviews mit Kollegen und Eindrücken bei ESOC ausklingen. Für Getränke und Speisen wird gesorgt.

Ich werde am 30. September im ESOC in Darmstadt sein und voraussichtlich von dort aus ein paar Aufnahmen hier online stellen, sowie berichten.

"Medienvertreter mit gültigem Presseausweis und/oder einer Akkreditierung für soziale Medien werden gebeten, sich für die Veranstaltung am 30. September unter

https://myconvento.com/public/event_register/index/1438240  (https://myconvento.com/public/event_register/index/1438240) anzumelden."

Würde mich freuen, ein paar Leute von hier dort zu treffen. :)

Quelle: http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Presseeinladung_zu_Rosettas_grossem_Finale (http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Presseeinladung_zu_Rosettas_grossem_Finale)

LG

Henning
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Calapine am 19. September 2016, 08:39:09
Falls es Rosetta-Fragen gibt, die ESA hat heute ein um 14:00 Uhr ein Google hangout und beantwortet Fragen.


Auf Twitter #askESA #cometlanding


Falls jemand keine Zeit hat, geht auch hier posten, ich kanns dann um 2 weiterleiten.  ;)


lG Cala
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: spacecat am 19. September 2016, 14:36:12
Frag bitte mal wie verstaubt die Solarpanele sind.

Wann sie die letzten Bilder machen

Danke!

Ach und ob sie die 70 Meter Antennen erhalten
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: spacecat am 19. September 2016, 14:42:58
Super , Dankeschön!!!
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SpaceMech am 19. September 2016, 17:47:16
Frag bitte mal ....
Ach und ob sie die 70 Meter Antennen erhalten

Ja, die 70m-Dishes des DSN sind baseline:

"Yes. DSN 70m is prime, we have a lot of 70m as of 28/09 and double station coverage with ESTRACK."
(Answer from Sylvain Lodiot, ESA’s Rosetta spacecraft operations manager)

Quelle:http://blogs.esa.int/rosetta/2016/09/09/rosettas-descent-towards-region-of-active-pits/ (http://blogs.esa.int/rosetta/2016/09/09/rosettas-descent-towards-region-of-active-pits/),  Kommentar #2
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Terminus am 25. März 2017, 10:02:09
In der arte-Mediathek ist die neue TV-Doku "Rendezvous mit einem Kometen" noch 6 Tage verfügbar, ein Rückblick auf die Rosetta-Mission von den Anfängen bis zum letzten Tag:

http://future.arte.tv/de/mission-rosetta (http://future.arte.tv/de/mission-rosetta)

Diese Doku läuft auch heute Abend um 20:15 Uhr auf arte. :)
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: SFF-TWRiker am 29. Mai 2017, 22:39:05
War schon ein User des Forums bei der Ausstellung in Darmstadt zum Thema?

Lohnt sich der Besuch?
Titel: Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
Beitrag von: Axel_F am 29. Mai 2017, 23:12:42
Meines Erachtens handelt es sich um die gleiche Ausstellung die bis Ende Januar 2017 in Berliner Naturkundemuseums gezeigt wurde. Darüber wurde hier im Forum schon berichtet. Ich selber hatte sie noch im Januar besucht und fand sie sehr gut. Sie beinhaltet viele interessante Informationen und Ausstellungsstücke und war sehr aktuell gehalten.