Raumcon

Raumfahrt => SpaceX => Thema gestartet von: Hugo am 15. Mai 2016, 23:52:32

Titel: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 15. Mai 2016, 23:52:32
SpaceX zeigt in den Startvideos Zahlen zur Rakete. Im Livestream werden die Geschwindigkeit und die Höhe angezeigt.

Aus diesen zwei Werten lassen sich sehr viele weiter Flugdaten berechnen und analysieren.

Fügt man jetzt noch teils bekannte Zahlen hinzu (Startmassen, Treibstoffmengen, Treibstoffverbrauch) und rechnet andere Daten (Luftdichte, Lufttemperatur) mit ein, und schätzt zu guter letzt den Strömungswiderstand, kann man die Triebwerksleistung ausrechnen.

Wenn man jetzt mehrere Flüge vergleicht, kann man Unterschiede und Verbesserungen erkennen.

In verschiedensten Threads gab es schon Kurven. Mit diesem Thread starte ich die Möglichkeit, alle Kurven zusammen zu fassen.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 15. Mai 2016, 23:55:03
Folgend meine Flugdatenanalyse zum Flug JCAT14 von SpaceX.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057136.png) (https://picload.org/view/rgldloai/maxqjcat14_0_200.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057137.png) (https://picload.org/view/rgldloaw/maxqjcat14_40_80.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057138.png) (https://picload.org/view/rgldloor/rohdatenjcat14_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057139.png) (https://picload.org/view/rgldlooa/rohdaten1.2.stufejcat14_0_550.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057140.png) (https://picload.org/view/rgldlool/rohdaten1.stufejcat14_0_165.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057141.png) (https://picload.org/view/rgldlooi/rohdaten2.stufejcat14_165_550.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057142.png) (https://picload.org/view/rgldloow/rohdaten2.stufewiederzuendungj.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057143.png) (https://picload.org/view/rgldlolr/rohdatenstartjcat14_0_20.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057144.png) (https://picload.org/view/rgldlola/rohdatenstufentrennungjcat14_1.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057145.png) (https://picload.org/view/rgldloll/schubjcat14_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057146.png) (https://picload.org/view/rgldloli/schub1.2.stufejcat14_0_550.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057147.png) (https://picload.org/view/rgldlolw/schub1.stufejcat14_0_165.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057148.png) (https://picload.org/view/rgldlocr/schub2.stufejcat14_165_550.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057149.png) (https://picload.org/view/rgldloca/schub2.stufewiederzuendungjcat.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057150.png) (https://picload.org/view/rgldlocl/temperaturundluftdichtejcat14_.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057151.png) (https://picload.org/view/rgldloci/temperaturundschallgeschwindig.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057152.png) (https://picload.org/view/rgldlocw/triebwerkejcat14_0_550.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057153.png) (https://picload.org/view/rgldloir/triebwerke1.stufejcat14_0_200.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057154.png) (https://picload.org/view/rgldloia/zentripetalkraftjcat14_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057155.png) (https://picload.org/view/rgldloil/beschleunigungjcat14_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057156.png) (https://picload.org/view/rgldloii/beschleunigung1.2.stufejcat14_.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057157.png) (https://picload.org/view/rgldloiw/beschleunigung1.stufejcat14_0_.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057158.png) (https://picload.org/view/rgldlopr/beschleunigung2.stufejcat14_16.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057159.png) (https://picload.org/view/rgldlopa/beschleunigung2.stufewiederzue.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057160.png) (https://picload.org/view/rgldlopl/beschleunigungstufentrennungjc.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057161.png) (https://picload.org/view/rgldlopi/beschleunigungenjcat14_0_550.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057162.png) (https://picload.org/view/rgldlopw/beschleunigungen1.stufejcat14_.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057163.png) (https://picload.org/view/rgldlowr/flugweitenjcat14_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057164.png) (https://picload.org/view/rgldlowa/flugweiten1.stufejcat14_0_165.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057165.png) (https://picload.org/view/rgldlowl/flugweiten2.stufejcat14_160_55.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057166.png) (https://picload.org/view/rgldlowi/flugweitenstartjcat14_0_60.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057167.png) (https://picload.org/view/rgldloww/flugwinkel1.2.stufejcat14_0_55.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057168.png) (https://picload.org/view/rgldllgr/geschwindigkeitenjcat14_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057169.png) (https://picload.org/view/rgldllga/geschwindigkeiten1.2.stufejcat.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057170.png) (https://picload.org/view/rgldllgl/geschwindigkeiten1.stufejcat14.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057171.png) (https://picload.org/view/rgldllgi/geschwindigkeiten2.stufejcat14.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057172.png) (https://picload.org/view/rgldllgw/gewichtjcat14_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057173.png) (https://picload.org/view/rgldllrr/gewicht1.2.stufejcat14_0_550.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057174.png) (https://picload.org/view/rgldllra/gewicht1.stufejcat14_0_170.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057175.png) (https://picload.org/view/rgldllrl/gewichtundbeschleunigungjcat14.png.html)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Schillrich am 16. Mai 2016, 00:06:54
Uff ...  :o

Muss ich mir morgen mal anschauen ;), wenn mehr Zeit ist und weniger Müdigkeit herrscht.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 20. Mai 2016, 20:35:57
Ich habe mir die Geschichte mit dem CW Wert nochmal genauer angeschaut. Die Kurven haben nicht gepasst. Habe die Kurven von SES9 und JCAT1 verwendet.

Test 1: Der CW Wert geht Sprungartig bei Mach 0,8 von 0,8 auf 3,2 und bei Mach 1,2 zurück auf 1,1
Ergebnis: Die Falcon hätte zwischen Mach 1 und 1,2 mehr Schub als sonst. Das geht technisch nicht.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057130.png) (https://picload.org/view/rglwrrgr/ses9_test1-cwwert0.8bis1.2ses9.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057131.png) (https://picload.org/view/rglwrgwl/jcat14_test1-cwwert0.8bis1.2jc.png.html)


Test 2: Ich habe den CW den Sprung von Mach 1,2 auf Mach 1,0 verschoben.
Ergebnis: Die Kurve über den Schub der Falcon sieht deutlich besser aus.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057132.png) (https://picload.org/view/rglwrgwr/ses9_test2-cwwert0.8bis1.0ses9.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057133.png) (https://picload.org/view/rglwrgwi/jcat14_test2-cwwert0.8bis1.0jc.png.html)



Test 3: Ich lasse den CW Wert nicht mehr Sprungartig sich ändern sondern in einer Kurve von Mach 0,83 bis Mach 1,02
Ergebnis: Der Schub der Rakte sieht aufeinmal viel besser aus.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057134.png) (https://picload.org/view/rglwrgwa/ses9_test3-cwwert0.83bis1.02an.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057135.png) (https://picload.org/view/rglwrgww/jcat14_test3-cwwert0.83bis1.02.png.html)



Fazit: Die Rakete hat keine Flügel. Somit gibt es keine Luft, welche irgendwo bewusst beschleunigt wird. Somit gibt es den Bereich von Mach 1,02 bis Mach 1,2 welcher bei Flugzeugen auftritt, bei der Falcon 9 nicht. Was Sinn machen sollte. Den Bereich von 0,83 bis 1,02 gibt es jedoch schon. Ich vermute hier mal die Verkleinerung vom Durchmesser der Nutzlastverkleidung zur Rakete hin als Übeltäter. Aber auch hier ist es kein Flügelprofil, also der CW Wert steigt nicht auf 3,2 sondern nur auf 2,2.

Aber: Ich bin hier kein Profi. Ich habe die Zahlen so lange jongliert, bist die Kurven gut aussahen. Den Anstieg zwischen Mach 0,83 und Mach 0,9 kann ich nur schätzen, da SapceX gleichzeitig die Triebwerke drosselt. Das Ende bis Mach 1,02 hingegen, wo die Triebwerke wieder auf Volllast sind, kann man anhand der Schub-Kurve relativ gut ermitteln.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 20. Mai 2016, 20:56:50
Ein Punkt, welcher mit nicht gefällt, ist der Schub pro Merlintriebkwerk.


(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057129.png) (https://picload.org/view/rglwrric/jcat14_schub1.2.stufejcat14_0_.png.html)

Die ersten 5 Flugsekunden steigt der Schub von 620 auf 730 kN. Das würde ich mal als Datenfehler, Rundungsfehler oder sonst etwas bezeichnen.

- Ab Flugsekunde 6 ist der Schub 730 kN. Wikipedia schreibt 825 sollten es sein.
- Im Vakuum steigt der Schub auf 1020 kN.Wikipedia schreibt, 914 sollten es sein.
- Der Schub vom Merlin-Vacuum ist jedoch 1550 kN. Wikipedia schreibt, 934 sollten sein sein.

Wobei ich Wikipedia nicht glaube, was das MerlinVacuum betrifft. Kavitation ist verdammt gefährlich. Für Wiederverwendung erst recht. Also wird SpaceX  dieses beim Merlin selber so gut wie möglich verhindern und dafür Verluste auf Meersniveau hinnehmen, die Schubdüse ist also kleiner.
Im Gegenzug ist die Schubdüse beim MerlinVacuum größer. Es hat also mehr Power. Und zwar mehr als das bisschen, was bei Wikipedia steht.

Allerdings glaube ich auch meiner Auswertung nicht, daß es 50% mehr Power hat. 50% ist zu viel. Hier muss ein Rechenfehler oder ein Rohdatenfehler vorliegen. Da die Rohdaten von SpaceX nur sehr spärrlich sind vermute ich hier einen Fehler. Wenn ich z.B. das Gewicht der 2. Stufe zu klein angesetzt habe, geht der Schub in der Auswertung hoch. Aber ich habe die Zahlen jetzt mehrfach geprüft und finde nichts.

Kann jemand mal schauen, ob er auf die gleichen Zahlen kommt?

   $masse_1 = 25300;       // KG, Leermasse Stufe 1;
   $masse_2 = 4120;        // KG, Leermasse Stufe 2;
   $masse_3 = 4600;        // KG, Leermasse Nutzlast;
   $treibstoff_1 = 391700; // KG, Stufe 1;
   $treibstoff_2 = 105600; // KG, Stufe 2;
   $verbrauch = 230;       // KG -Treibstoff je Triebwerk je Sekunde

Der Treibstoffverbrauch je Sekunde und die Treibstoffmassen in der Summe kommen recht gut hin glaube ich. Zum einen ist Stufe 2 am Ende der Brenndauer fast leer, zum anderen ist Stufe 1 fast leer, wenn ich für die Landungen die Brenndauern mit einrechne. Hier habe ich leider noch keine Kurven erstellt, das ist noch auf der To-Do-Liste.

Wenn ich als Masse für die 2. Stufe 10.000 kg mehr einrechne, würden die Kurven wieder gut aussehen. Aber die 2. Stufe kann leer niemals so viel wiegen...
Oder aber der Satellit wog 10.000 kg mehr. Aber das wäre ganz schön dumm, wenn das so wäre, dann würde SpaceX damit Werbung machen.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: GalacticTraveler am 20. Mai 2016, 21:24:20
Danke für diese tollen Beiträge, aber bitte nicht mit jedem Post den Thread-Titel ändern, führt auf den höheren Forum-Ebenen zu Verwirrung wie ich finde...
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Schillrich am 20. Mai 2016, 21:48:26
Hallo Hugo,

da hat GalacticTraveler recht. Lass den Titel gleich/konstant, sonst wird das immer wie ein neuer Thread in den Übersichten und Suchergebnissen angezeigt/behandelt.

Ich gebe dem Thread mal eine allgemeinen Titel für die analysierte Mission.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 20. Mai 2016, 21:49:39
Sorry, das wusste ich nicht. Ich würde drum bitten, nicht die Mission mit einzubeziehen. Ich habe die Kurven für SES9 bald fertig und würde die hier mit Posten.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Schillrich am 20. Mai 2016, 21:49:43
Titel geändert.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Schillrich am 20. Mai 2016, 21:51:34
Hmm, aber die Daten hast du doch aus der konkreten Mission gewonnen. Ich meine der Titel passt. Die Endergebnisse können dann "allgemeingültig" sein.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 20. Mai 2016, 21:55:09
Ja, die oben geposteten Daten sind von JCAT-14, das ist richtig.

Aber genau das gleiche habe ich für SES-9 bereits (fast) fertig.

Auch für CRS -8 würde ich die demnächst machen, da müssten sicher andere Daten rauskommen, weil es ein anderer Orbit war. Wäre mal interessant zu schauen, ob sie sich unterscheiden.

Und (irgendwann später) könnte man die Daten übereinander legen und (vielleicht) eine Leistungssteigerung beim Merin Triebwerk sehen. Wobei dafür wäre die Voraussetzung, daß man die Treibstoffgewichte genauer kennt.

Ich könnte dafür natürlich auch jeweils einen ganz neuen Thread aufmachen, wenn das besser wäre.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 20. Mai 2016, 23:13:44
Dein Schub der Oberstufe ist falsch, weil du vermiutlich zu der Beschleunigung von 5m/s^2 nach Stufentrennung g=9.81m/s^2 addiert hast und so auf ca. 15 m/s^2 kommst. Da musst du aber berücksichtigen, dass die Stufe einen Winkel fliegt und die Gravitation nicht mehr parallel zur Rakete verläuft.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 20. Mai 2016, 23:22:58
 $schub =
+ $daten_erdanziehung[$i]
+ $daten_beschleunigung[$i]
- $daten_zentripetalkraft[$i])*$daten_masse[$i]*1000 ;
+ $daten_stroemungswiderstand[$i]*1000;

Stimmt, ich nehme die Erdanziehung. Aber muss ich die nicht immer mit dazu rechnen, egal welchen Winkel die Rakete fliegt? Zumindest glaube ich das.

Nehmen wir mal zwei Beispiele an:
1) Die Rakete schwebt in einer Höhe von 100 Metern und fliegt mit 0,000001 km/h nach oben.
2) Die Rakete schwebt in einer Höhe von 100 Metern und fliegt mit 0,000001 km/h nach norden.

In beiden Fällen überwindet sie erstmal die Schwerkraft. Der restliche Schub ist fast 0. Also ist der Schub in beiden Fällen der gleiche, egal ob der Flugwinkel gerade nach oben oder gerade nach norden ist.

Wo ist mein Denkfehler?
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 20. Mai 2016, 23:37:52
Du musst als erstes die horizontale und vertikale Beschleunigung ausrechnen. Dann addierst du zu der vertikalen Beschleunigung die Graitation dazu minus die Zentrpetalkraft, also:

a_vertikal_neu = a_vertikal + 9.81*R^2/(R+h)^2-v_horizontal^2/(R+h)

mit R=6371000 Meter und h die aktuelle Flughöhe.

Danach wieder die Gesamtbeschleunigung ausrechnen über Pythagoras, also a_ges=sqrt(a_horizontal^2+a_vertikal_neu^2)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 20. Mai 2016, 23:53:27
Okay, also bei einem Diagonalen Flug wirkt die Erdanziehungskraft und die Zentripetalkraft nur die die Vertikale Beschleunigung, beeinflusst aber die Horizontale Beschleunigung nicht.

Ich Addiere alle Kräfte einfach, das ist falsch.

Danke Dir für die Formeln und Hilfe. Für heute Abend ist es mir zum umbauen zu spät, aber ich Poste neue Kurven, sobald ich sie fertig habe.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 21. Mai 2016, 00:07:59
Ok ich habe nochmal nachgedacht, die horizontale Beschleunigung wird auch beeinflusst, aber nur minimal. Wenn du es genau wissen willst:

a_horizontal_neu=a_horizontal + v_horizontal*v_vertikal/(R+h)

Der Effekt ist aber nur klein.

Das kann man über den Euler Lagrange Formalismus recht einfach herleiten, wenn man als Lagrangefunktion L=0.5*m*(r_punkt^2+r^2*phi_punkt^2)+G*m*M/r annimmit. Aber das ist vielleicht doch etwas zu advanced hier, auch wenn eigentlich schon seit Jahrhunderten bekannt.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Schillrich am 21. Mai 2016, 08:09:33
Hallo Hugo,

ich habe das Thema nochmal umbenannt, da du ja offenbar noch weitere Missionen auswertest.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 21. Mai 2016, 18:29:18
@Tobi: Ich Danke Dir für Deine Hilfe bei den Formeln. Jetzt sehen die Leistungskurven viel besser aus.


Achtung, die Skala beim Schub pro Merlin ist unterschiedlich.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057127.png) (https://picload.org/view/rgcggiao/jcat14_schub1.2.stufejcat14_0_.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057128.png) (https://picload.org/view/rgcggiac/ses9_schub1.2.stufeses9_0_550.png.html)

Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 22. Mai 2016, 10:59:55
Gibt es eigentlich noch mehr "verrückte" außer mir, welche sich an der Analyse erfreuen? Wenn ja könnte man nen (Whastsapp?)-Chat und/oder Dropboxorder zum Dateiaustausch nutzen.

Oder sind solche Auswertungen/Kurven eher "langweilig"? Bisher gab es hier im Forum ja recht wenig Resonanz. Wenn ich der einzige sein sollte den so etwas interessiert, muss ich das ja nicht zwangsweise alle damit hier "vollspammen".
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 22. Mai 2016, 11:11:31
Das Thema ist schon stark mathematisch und das ist doch in Deutschland uncool.

Ich finde du kannst aber ruhig weiter posten. :)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: stillesWasser am 22. Mai 2016, 12:31:37
Ich finds auch gut, ich bin ja selbst ein bisschen dran, allerdings finde ich leider keine Zeit dafür.
Immerhin hab ichs inzwischen geschafft, eine relativ zuverlässige automatisierte Auslese der Videodaten zu erreichen. Ist aber noch in keinem Zustand, in dem es Sinn macht, das hier zu zeigen/die Daten anzubieten.

Ich denke, die Resonanz es ist nicht so, dass es hier niemanden interessiert, es antwortet nur keiner, weil man da kaum mitreden kann. Aber ich denke, einige schauen sich die Plots an.


@tobi: Woher kommt die Beeinflussung der horizontalen Geschwindigkeit? Intuitiv macht das ja keinen Sinn, zumindest ausgehend von einer "flachen" Erde? Kommt der Term also von durch die Kugelform oder durch die Corrioliskraft? Der Lagrange Formalismus ist leider schon einige Semester zurück und ich hab mich lange nicht mehr damit beschäftigt...
Edit: Ah ich sehs grade:
Lagrangefunktion: L =T - V, T:kin. Energie, V: Potentielle Energie
das 0.5*m*(r_punkt^2+r^2*phi_punkt^2) in deiner Lagrangefunktion ist die Beschleunigung in Polarkoordinaten. Also kommt das ganze aus der Kugelform der Erde.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 22. Mai 2016, 13:20:04
Die Falcon 9 benutzt ein Koordinatensystem, dass sich mit der Erde mitdreht, das habe ich nicht berücksichtigt. Corioliskraft gibts in 2D auch nicht.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up051992.png)

Die Gleichung gilt auch, wenn die Rakete nicht feuert, dann muss die Kraft F logischerweise in beide Richtungen null sein.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Kelvin am 22. Mai 2016, 13:38:11
Gibt es eigentlich noch mehr "verrückte" außer mir, welche sich an der Analyse erfreuen? Wenn ja könnte man nen (Whastsapp?)-Chat und/oder Dropboxorder zum Dateiaustausch nutzen.

Oder sind solche Auswertungen/Kurven eher "langweilig"? Bisher gab es hier im Forum ja recht wenig Resonanz. Wenn ich der einzige sein sollte den so etwas interessiert, muss ich das ja nicht zwangsweise alle damit hier "vollspammen".

Ich melde mich als einer der das nicht kommentiert ;) 

Ich bin ein "Maschinenbauer alter Schule" und schon lange nicht in diesem "Geschäft".  Noch dazu ein ausländischer, und zusätzlich wurden dort in meiner Zeit die gebräuchlichen Einheiten laufend verändert. Als Krafteinheit hatte man gerade erst kp(ond) statt kg eingeführt, sollte es noch einer kennen ;) Einen bedeutenden Raum im Unterricht nahm der Gebrauch des Rechenschiebers in Anspruch  und als wir so langsam zum Abitur schritten, ist gerade Gagarin verunglückt.

Um es kurz zu machen: Ich habe nicht den Ehrgeiz, heute noch die Gesetze der "Himmelsmechanik" und alles neu zu lernen, und werde es auch sicher nicht tun - eine ungefähre Vorstellung reicht. (Nur wo der gemeine irdische Maschinenbau irgendwie nützlich ist, melde ich mich manchmal zu Wort.) Die Flugdatenanalyse ist aber auch für mich sehr interessant, nur hält man eben lieber die Klappe, wenn man nichts Wesentliches beitragen kann. So ähnlich wird es sicher mehreren gehen. Also - weitermachen! :)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: stillesWasser am 22. Mai 2016, 14:03:52
Corioliskraft gibts in 2D auch nicht.
Aber wir sind nicht in 2D sondern in 3D. Durch die entsprechende Wahl des Koordinatensystems findet dann zwar alles in einer 2D Ebene statt, trotzdem ist das Kreuzprodukt definiert!

Ganz abgesehen davon halte ich (ohne allzulang drüber nachgedacht zu haben, eventuell irre ich mich) die Aussage, dass es die Corrioliskraft in 2D nicht gibt für falsch. Sie entsteht nämlich dann, wenn das verwendete System kein Intertialsystem sondern rotierend ist (->daher Scheinkraft). Lediglich die Formulierung über das Kreuzprodukt ist dann nicht mehr möglich, eine Scheinkraft wirkt tortzdem. Und ob man beispielsweise einen rotierenden TIsch mit Ball darauf in einer Ebenes des 3D oder in 2D bschreibt, muss matematisch vollkommen äquivalent sein, sodass diese in 2D auftretende Scheinkraft der Corrioliskraft in 3D entspricht.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Prodatron am 22. Mai 2016, 14:06:22
Ich find die Diagramme auch super! :)

Gab's eigentlich schon eine Erklärung für den Knick im Schubverlauf um die 60 Sekunden rum bei beiden Flügen? Max-Q ist ja erst bei ca. 90 Sekunden.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 22. Mai 2016, 14:36:18
@stillesWasser: Eine Modellierung in 3D macht wenig Sinn, weil SpaceX dazu nicht genug Informationen bereitstellt. Man bräuchte Höhe, Längen- und Breitengrad. Zwar ist die Inklination theoretisch bekannt, aber in 3D gibt es neben dem Winkel phi noch theta und das 3D phi ist anders definiert als das 2D phi. Das Zusammenspiel dieser Größen ist schon deutlich komplexer, das ist meiner Meinung nach die Mühe nicht wert.

Die Coriliskraft ist nicht einfach auszurechnen. Dazu müsstest du die relative Lage von Erdachse und Geschwindigkeitsvektor wissen, das ist in 2D nicht zu bestimmen. Der Geschwindigkeitsvektor ändert außerdem dauernd die Richtung. Ich behaupte für die Corioliskraft muss man soviel Aufwand betreiben, dass man gleich eine komplette 3D-Simulation machen kann.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: stillesWasser am 22. Mai 2016, 14:47:20
Ja ich stimme dir vollkommen zu, dass es sich nicht lohnt, das hier in diese Berechnungen miteinfließen zu lassen. Dazu sind die Ungenauigkeiten der Werte aus dem Flug eh viel zu groß!
Es ging mir nur darum, dass es sehr wohl im 2-dimensionalen eine corriolisartige Kraft gibt.

Als ich den Begriff ja das erste mal eingeworfen hab, habe ich dann ja selbst gemerkt, dass deine Formel sich nicht dadurch ergibt ;)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: holleser am 22. Mai 2016, 14:56:38
Hallo,

die Erdanziehung nimmt mit dem Abstand zum Erdmittelpunkt ab.
Im Leo sind das dann 15%.
Für die Erststufe, die ja  nicht so hoch fliegt ist die Abweichung geringer, aber sie ist da.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 22. Mai 2016, 17:50:50
@stillesWasser: Ich habe mich heute auch an die OCR Thematig gewagt. Erst dachte ich, ich nehme ein fertiges OCR. Aber die Erkennungsraten sind leider viel zu schlecht. Somit habe ich ein OCR für die Zahlen komplett selber programmiert. Es braucht ca. 3 Sekunden pro Bild, ist also sehr langsam. Aber die Erkennungsrate ist extrem hoch. Ich werte nur den Bereich mit den Zahlen aus und unterscheide nur zwischen den 10 Ziffern. Während echte OCR Software hier auch mal ein ß oder ein B oder ein G erkennen mag, kann meine Software das gar nicht. 
Ich wandel die Zahlen im Bild dafür erst in Schwarz-Weiß (Nicht Graustufen), zerteile es dann auf einzelne ziffern und vergleiche diese dann mit vorgegebenen Ziffern. Die Ziffer, welche die kleinste Differenz erzeugt, wird "erkannt". So sieht das ganze dann am Monitor aus. Die Rote Ziffer erzeugt am wenigsten Differenz:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057126.png) (https://picload.org/view/rgcrddao/ocr.png.html)

@tobi: Die Formeln in der Grafik sind mir leider zu hoch. Als Realschüler gab es in Formeln keine Punkte auf Buchstaben und griechische Buchstaben gab es (außer alpha,beta und gamma) auch nicht.

@Prodatron: Schaue Dir mal die oberste Kurve an. Hier ist der Strömungswiderstand angegeben. Also die "Luftbremsung". Diese geht kurz vor dem eintreten der Schallgeschwindigkeit stark nach oben. Dafür drosselt SpaceX die Triebwerke kurz vorher. Und das ist der Knick beim Schub. MaxQ ist dann direkt danach auch wieder vorbei, nicht erst bei 90 Sekunden.

@tobi/stillesWasser: Ich glaube, ich bleibe bei 2D. ;)

@holleser: Das habe ich mit einberechnet. Auf dem Bild "Zentripetalkraft" sieht man wie die Erdanziehungskraft zurück geht.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 22. Mai 2016, 18:44:12
@tobi: Die Formeln in der Grafik sind mir leider zu hoch. Als Realschüler gab es in Formeln keine Punkte auf Buchstaben und griechische Buchstaben gab es (außer alpha,beta und gamma) auch nicht. .

Kein falsche Bescheidenheit hier. Wieviele Leute mit Realschulabschluss schaffen es eine Auswertung zu machen, wie du es gemacht hast. Ich denke sogar viele Abiturienten hätten damit ein Problem.

Was ich da gepostet habe mit Euler-Lagrange-Formalismus ist Stoff aus theoretische Physik I aus dem 2. Semester Physik an einer deutschen Universität. Der Punkt ist die zeitliche Ableitung einer Größe, Ableitung ist quasi Änderung der Größe. Als zum Beispiel r (Radius) mit einem Punkt ist die zeitliche Änderung von r, man nennt es auch die Geschwindigkeit von r. Ein Punkt auf einer Geschwindigkeit ist also die Beschleunigung, oder zwei Punkte auf r ist auch die Beschleunigung.

Der andere griechische Buchstabe phi ist der Winkel auf der Bahn. In 2D kann man das Koordinationsystem mit x und y definieren, oder mit r und phi, das nennt man dann Polarkoordinaten. Polarkoordinaten sind bei einer Kreisbewegung deutlich praktischer.

Hier ein Bild, der Winkel hat da aber ein anderes Zeichen für phi:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057125.PNG)

m ist die Masse der Falcon z.B.
M ist die Masse der Erde
G ist die Gravitationskonstante
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: stillesWasser am 22. Mai 2016, 19:26:00
@Hugo:
Nicht schlecht mit dem OCR! Ich habe Tessaract verwendet, da es in den Ubuntu Repositories ist und unter der Komandozeile funktioniert (und daher gut serialisierbar ist). Dort kann man auch eine Whitelist angeben, sodass auch bei mir nur Zahlen erkannt werden können. Ich habe eher das Problem, dass im Hintergrund noch zusätzlich Zahlen erkannt werden. Ich denke, hier kann man auch viel über einen besseren Bildausschnitt erreichen. Auch das Bild in 2 Farben (schwarz/weiß) zu ändern klingt vielversprechend, danke für den Tipp!

Zum Thema Formeln zu hoch: Ich bin da absolut auf Tobis Seite! Falls es dir wirklich interessieren sollte, würdest du den Lagrange Formalismus ohne Probleme verstehen können, bei der Auswertung die du hier hinlegst!
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Collins am 22. Mai 2016, 19:46:10
@ Hugo,
mach mal hiermit ruhig weiter.  :)
Ich kann zwar nichts zu dem Thema beisteuern, findes es aber trotzdem recht spannend was du da machst.

Und zum Thema Formeln: Ich denke Du hast in Mathe mehr drauf als Dir selbst bewusst ist.  :)

Mfg Collins
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 22. Mai 2016, 19:55:47
@tobi: Danke für die Erklärung. Klingt logisch.
@stillesWasser: Tessaract habe ich für Windows gesucht. Es gibt ein "free ocr" welches Tessaract benutzt. Aber das hatte dann die Probleme gemacht. Bevor ich mich an das Einstellen gemacht habe, habe ich es dann selber versucht. Das größere Problem dürfte sicher sein, daß die Zahlen auf einem halb-transparentem Untergrund sind. Aber wenn man den vorher mittels Schwarz/Weiß quasi entfernt, müsste Tessaract auch viel mehr Infos liefern.

@tobi, stillesWasser und Collins: Danke für das Lob. Das freut mich riesig! :-)

Ich bin gerade an der SES9 Auswertung dran. Habe noch ein paar Fehler beim OCR gehabt. Ein Durchlauf braucht eine gute Stunde. Gleichzeitig muss ich die Daten auch viel mehr Runden/Glätten, da viel mehr Daten zur Verfügung stehen als vorher. Wenn ich vorher bei Stufe 2. z.B. nur alle 10 Sekunden die Daten genommen habe und jetzt jede Sekunde, dann sieht man jetzt viel mehr. Die Leistung des Triebwerks der 2. Stufe schwankt z.B. Ich weiß nur nicht, ob das Tiebwerk wirklich so stark schwankt oder ob es nur Datenfehler sind. Mehr in den Bildern, ich hoffe in der nächsten Stunde habe ich die fertig.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 22. Mai 2016, 21:58:25
Folgend die Kurven von SES9

Rohdaten:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057083.png) (https://picload.org/view/rgcrcrli/ses9_rohdatenses9_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057084.png) (https://picload.org/view/rgcrcrlw/ses9_rohdaten1.2.stufeses9_0_5.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057085.png) (https://picload.org/view/rgcrcrcr/ses9_rohdaten1.stufeses9_0_165.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057086.png) (https://picload.org/view/rgcrcrca/ses9_rohdaten2.stufeses9_165_5.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057087.png) (https://picload.org/view/rgcrcrcl/ses9_rohdaten2.stufewiederzuen.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057088.png) (https://picload.org/view/rgcrcrci/ses9_rohdatenstartses9_0_20.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057089.png) (https://picload.org/view/rgcrcrcw/ses9_rohdatenstufentrennungses.png.html)

Schub:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057090.png) (https://picload.org/view/rgcrcrir/ses9_schubses9_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057091.png) (https://picload.org/view/rgcrcria/ses9_schub1.2.stufeses9_0_550.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057092.png) (https://picload.org/view/rgcrcril/ses9_schub1.stufeses9_0_165.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057093.png) (https://picload.org/view/rgcrcrii/ses9_schub1.und2.stufeses9_0_5.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057094.png) (https://picload.org/view/rgcrcriw/ses9_schub2.stufeses9_165_550.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057095.png) (https://picload.org/view/rgcrcrpr/ses9_schub2.stufewiederzuendun.png.html)

Temperatur:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057096.png) (https://picload.org/view/rgcrcrpa/ses9_temperaturundluftdichtese.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057097.png) (https://picload.org/view/rgcrcrpl/ses9_temperaturundschallgeschw.png.html)

Triebwerke:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057098.png) (https://picload.org/view/rgcrcrpi/ses9_triebwerkeses9_0_550.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057099.png) (https://picload.org/view/rgcrcrpw/ses9_triebwerke1.stufeses9_0_2.png.html)

Beschleunigungen:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057100.png) (https://picload.org/view/rgcrcrwa/ses9_beschleunigungses9_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057101.png) (https://picload.org/view/rgcrcrwl/ses9_beschleunigung1.2.stufese.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057102.png) (https://picload.org/view/rgcrcrwi/ses9_beschleunigung1.stufeses9.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057103.png) (https://picload.org/view/rgcrcrww/ses9_beschleunigung2.stufeses9.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057104.png) (https://picload.org/view/rgcrcdgr/ses9_beschleunigung2.stufewied.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057105.png) (https://picload.org/view/rgcrcdga/ses9_beschleunigungstufentrenn.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057106.png) (https://picload.org/view/rgcrcdgl/ses9_beschleunigungenses9_0_55.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057107.png) (https://picload.org/view/rgcrcdgi/ses9_beschleunigungen1.stufese.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057108.png) (https://picload.org/view/rgcrcrwr/ses9_zentripetalkraftses9_0_20.png.html)

Flugweiten:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057109.png) (https://picload.org/view/rgcrcdrr/ses9_flugweitenses9_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057110.png) (https://picload.org/view/rgcrcdra/ses9_flugweiten1.stufeses9_0_1.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057111.png) (https://picload.org/view/rgcrcdrl/ses9_flugweiten2.stufeses9_160.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057112.png) (https://picload.org/view/rgcrcdri/ses9_flugweitenstartses9_0_60.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057113.png) (https://picload.org/view/rgcrcdrw/ses9_flugwinkel1.2.stufeses9_0.png.html)

Geschwindigkeiten:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057114.png) (https://picload.org/view/rgcrcddr/ses9_geschwindigkeitenses9_0_2.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057115.png) (https://picload.org/view/rgcrcdda/ses9_geschwindigkeiten1.2.stuf.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057116.png) (https://picload.org/view/rgcrcddl/ses9_geschwindigkeiten1.stufes.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057117.png) (https://picload.org/view/rgcrcddi/ses9_geschwindigkeiten2.stufes.png.html)

Gewichte:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057118.png) (https://picload.org/view/rgcrcddw/ses9_gewichtses9_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057119.png) (https://picload.org/view/rgcrcdar/ses9_gewicht1.2.stufeses9_0_55.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057120.png) (https://picload.org/view/rgcrcdaa/ses9_gewicht1.stufeses9_0_170.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057121.png) (https://picload.org/view/rgcrcdal/ses9_gewichtundbeschleunigungs.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057122.png) (https://picload.org/view/rgcrcdgw/ses9_einzelgewichteses9_0_2000.png.html)

MaxQ:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057123.png) (https://picload.org/view/rgcrcdai/ses9_maxqses9_0_200.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057124.png) (https://picload.org/view/rgcrcdaw/ses9_maxqses9_40_80.png.html)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 29. Mai 2016, 00:52:10
Folgend die Flugdaten zu Thaicom8.


Rohdaten:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057041.png) (https://picload.org/view/rgcwdwoi/thaicom8_rohdatenstartthaicom8.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057042.png) (https://picload.org/view/rgcwdwow/thaicom8_rohdatenthaicom8_0_20.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057043.png) (https://picload.org/view/rgcwdwlw/thaicom8_rohdaten1.stufethaico.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057044.png) (https://picload.org/view/rgcwdwll/thaicom8_rohdaten2.stufethaico.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057045.png) (https://picload.org/view/rgcwdwcr/thaicom8_rohdaten1.2.stufethai.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057046.png) (https://picload.org/view/rgcwagal/thaicom8_rohdatenstufentrennun.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057047.png) (https://picload.org/view/rgcwdwlr/thaicom8_rohdaten2.stufewieder.png.html)


MaxQ:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057048.png) (https://picload.org/view/rgcwdwli/thaicom8_maxqthaicom8_40_80.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057049.png) (https://picload.org/view/rgcwdwca/thaicom8_maxqthaicom8_0_200.png.html)

Gewichte:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057050.png) (https://picload.org/view/rgcwdwcl/thaicom8_gewichtundbeschleunig.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057051.png) (https://picload.org/view/rgcwdwci/thaicom8_gewichtthaicom8_0_200.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057052.png) (https://picload.org/view/rgcwdwir/thaicom8_gewicht1.stufethaicom.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057053.png) (https://picload.org/view/rgcwdwcw/thaicom8_gewicht1.2.stufethaic.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057054.png) (https://picload.org/view/rgcwdwpl/thaicom8_einzelgewichtethaicom.png.html)

Geschwindigkeiten:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057055.png) (https://picload.org/view/rgcwdwiw/thaicom8_geschwindigkeitenthai.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057056.png) (https://picload.org/view/rgcwdwil/thaicom8_geschwindigkeiten1.st.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057057.png) (https://picload.org/view/rgcwdwii/thaicom8_geschwindigkeiten2.st.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057058.png) (https://picload.org/view/rgcwdwia/thaicom8_geschwindigkeiten1.2..png.html)

Flugwinkel:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057059.png) (https://picload.org/view/rgcwdwpr/thaicom8_flugwinkel1.2.stufeth.png.html)

Flugstrecken:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057060.png) (https://picload.org/view/rgcwdwpi/thaicom8_flugweitenthaicom8_0_.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057061.png) (https://picload.org/view/rgcwdwpa/thaicom8_flugweitenstartthaico.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057062.png) (https://picload.org/view/rgcwdwwl/thaicom8_flugweiten1.stufethai.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057063.png) (https://picload.org/view/rgcwdwwa/thaicom8_flugweiten2.stufethai.png.html)

Beschleunigungen:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057064.png) (https://picload.org/view/rgcwdwww/thaicom8_beschleunigungthaicom.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057065.png) (https://picload.org/view/rgcwdwpw/thaicom8_beschleunigungenthaic.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057066.png) (https://picload.org/view/rgcwdwwr/thaicom8_beschleunigungen1.stu.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057067.png) (https://picload.org/view/rgcwagga/thaicom8_beschleunigung1.stufe.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057068.png) (https://picload.org/view/rgcwaggl/thaicom8_beschleunigung2.stufe.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057069.png) (https://picload.org/view/rgcwagrr/thaicom8_beschleunigung2.stufe.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057070.png) (https://picload.org/view/rgcwagra/thaicom8_beschleunigung2.stufe.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057071.png) (https://picload.org/view/rgcwaggr/thaicom8_beschleunigung1.2.stu.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057072.png) (https://picload.org/view/rgcwdwwi/thaicom8_beschleunigungstufent.png.html)

Triebwerke:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057073.png) (https://picload.org/view/rgcwagrl/thaicom8_triebwerkethaicom8_0_.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057074.png) (https://picload.org/view/rgcwagrw/thaicom8_triebwerke1.stufethai.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057074.png) (https://picload.org/view/rgcwagrw/thaicom8_triebwerke1.stufethai.png.html)

Temperaturen:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057075.png) (https://picload.org/view/rgcwagri/thaicom8_temperaturundschallge.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057076.png) (https://picload.org/view/rgcwagda/thaicom8_temperaturundluftdich.png.html)

Schub:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057077.png) (https://picload.org/view/rgcwagdl/thaicom8_schubthaicom8_0_2000.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057078.png) (https://picload.org/view/rgcwagdw/thaicom8_schub1.stufethaicom8_.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057079.png) (https://picload.org/view/rgcwagar/thaicom8_schub2.stufethaicom8_.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057080.png) (https://picload.org/view/rgcwagaa/thaicom8_schub1.und2.stufethai.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057081.png) (https://picload.org/view/rgcwdwol/thaicom8_schub1.2.stufethaicom.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057082.png) (https://picload.org/view/rgcwagdi/thaicom8_schub2.stufewiederzue.png.html)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 10. Juni 2016, 01:34:29
Was ist der größte Feind eines jeden Computeruser? DATENVERLUST. Dieses mal hat es mich leider getroffen, die OCR Software ist weg :-(

Aber aus der Not heraus ist eine neue OCR Software entstanden. Nachdem die alte mehr oder weniger 3 oder 4 mal verändert wurde und die alten Routinen doch sehr langsam waren, habe ich mit den Erkenntnissen, die ich mit der ersten Version gesammelt habe, eine zweite Version geschrieben. Die Software wollte ich mal kurz vorstellen.

Funktionsweise:
- Erst werden im Bild die zwei Stellen mit Zahlen (Speed und Alt) gesucht
- Dann werden die Ziffern aus den Zahlen herauskopiert, zentriert (und am Monitor angezeigt)
- Im letzten Schritt werden die Ziffern mit Vorlagen vergleichen. Eine Zahl wird als erkannt gezählt, wenn < 30 Pixel Abweichung herrscht zur Vorlage UND wenn die Abweichung in Pixeln zum nächstbesten Fund mindestens doppelt so schlecht ist.
- Zur Sicherheit wird jede gefunden Ziffer auf der Festplatte gespeichert. Damit kommen zwar einige 10.000 Dateien zusammen, aber man kann diese schnell überfliegen und kontrollieren.
- Als Referenz sind bei einem kurzen Video von ca. 12 Minuten nur 9 Referenzen pro Ziffer notwendig gewesen.

Was noch stört, ist daß die Software nicht von alleine weiter läuft, wenn eine Ziffer nicht gefunden wurde. Ich habe keine Datenbank programmiert, sondern jede Erkennung wird an die Zieldatei angehängt. Fehlt eine Ziffer, muss das Programm warten. Aber bei derzeit einem Start alle 2-3 Wochen ist das zu verkraften.
Ggf. bekommt die Software noch eine Verbesserung bei der Schwarz-Weiß-Bild Umrechnung. Denn die ist mal besser und mal schlechter. Zum einen müsste der Kontrast automatisch angepasst werden, da er im laufe des Videos sich häufig ändern, zum anderen ist der Hintergrund halbtransparent, was die Auswertung erschwert. Ggf. müsste man die Transparenz erst ein wenig zurück rechnen. Man sieht den Balken vom Livebild hinter den Ziffern häufiger mal in den Schwarz-Weiß-Zahlen.

So sieht die OCR Software jetzt aus:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057039.png) (https://pl.vc/h1htw)

Oben links geht es mit einer Minivorschau des aktuellen Bildes los.
daneben sind Testknöpfe um einzelne Funktionen (manuell) zu testen, gefolgt von den Kopien der im Bild gefunden Zahlen, lediglich die Farben wurden auf 2 Stück reduziert.

Da drunter sind alle gefundenen Ziffern aufgelistet. Die Anzeige dient nur zur Kontrolle, gerechnet wird Intern. Unter den Ziffern ist direkt das gefundene Ergebnis. Die jeweils aktuelle Zahl wird auch als Klartext mit Beschreibung angegeben. Im Bild wurde eine 4 mit 4 Pixeln Abweichung gefunden. Die nächstbeste Ziffer wäre eine 1 gewesen (1 und 4 sind sich ähnlich), aber mit 113 Pixeln Abweichung ist die 4 eindeutig.
Ganz unten ist ein Zahlenfeld auf dem ich nicht erkannte Zahlen schnell mit der Maus anklicken kann. Sollte SpaceX die Schriftart ändern, ist das also kein Problem.
Ganz rechts wird das Ergebnis für die Grafiken angezeigt, welches ich dann Copy-Paste herausschneiden kann.

Wo ich noch unsicher bin: Derzeit Prüfe ich nicht jede gefunden Ziffer mit jeder Vorlage. Das würde länger dauern. Sondern ich breche die Prüfung ab, sobald die Zahl sicher genug erkannt wurde (<30 Pixel abweichung zur Vorlage und die nächste Ziffer muss 2 mal schlechter sein). Im Moment liege ich damit bei 100% Trefferquote. Hoffentlich bleibt das so.

Ein wenig gesucht habe ich einen "Bug". In den Daten war aufeinmal die Zahl 10,, also 10 mit zwei Kommastellen, statt einer 100 enthalten. Da ich das SES9 Video verwende, welches ich schon zig mal ausgewertet hatte, habe ich den Bug erst in der Software gesucht. Aber der BUG liegt bei SpaceX. Hier das Beweisfoto:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057040.png) (https://pl.vc/10sebb)

Vorher ist es nie aufgefallen, da ich nur 1 Bild pro Sekunde auswerte. Das reicht zum Erstellen der Kurven aus. Aber heute habe ich die Auswertung nicht mit dem Start/Abheben Synchronisiert und somit andere Bilder ausgewertet als sonst. Diese Zahl wird von SpaceX 0,1 Sekunden lange gemeldet. Ich hoffe mal, daß es nur ein Fehler im TV-Bild ist und kein Fehler in der Falcon9-Software welcher bis zum TV-Bild weiter gereicht wurde.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: McPhönix am 10. Juni 2016, 12:06:44
Chapeau ! :)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 11. Juni 2016, 22:27:59
Ich bin gerade dabei die neue OCR Software mit den Daten von CRS -8 zu testen. Dabei kam mal wieder ein schönes Bild zum Vorschein:

In Groß sieht es wie eine 6 aus, in klein wie eine 3:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057037.jpg) (https://pl.vc/1dv2pk)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057038.png) (https://pl.vc/1dv2pk)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 15. Juni 2016, 23:48:44
Die Daten von Eutelsat und ABS sind ausgewertet. Die neue OCR Software hilft beim auslesen der Zahlen aus dem Video. Leider gab es von der Wiederzündung keine Daten, die wurden erst eingeblendet, als das Triebwerk schon wieder aus war.

Man sieht einen unterschied beim MaxQ. Hier ist der Schub viel länger gedrosselt als sonst. Entweder ist es ein anderes Flugprofil gewesen, oder ein Triebwerk hatte Schluckauf. Auch die Brennzeiten sind etwas anders/länger, was auf ein andere Flugprofil hinweist.



Rohdaten:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057004.png) (https://pl.vc/8so5g)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057005.png) (https://pl.vc/1fjgnh)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057006.png) (https://pl.vc/16md7w)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057007.png) (https://pl.vc/8bxy7)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057008.png) (https://pl.vc/1l4bnl)

MaxQ:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057009.png) (https://pl.vc/144c9m)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057010.png) (https://pl.vc/tit4x)

Beschleunigungen:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057011.png) (https://pl.vc/190fnk)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057012.png) (https://pl.vc/xgrlt)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057013.png) (https://pl.vc/1dq87h)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057014.png) (https://pl.vc/zie54)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057015.png) (https://pl.vc/1ktoga)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057016.png) (https://pl.vc/1dzsn1)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057002.png) (https://pl.vc/9q2wb)

Gewichte:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057017.png) (https://pl.vc/12b0rx)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057018.png) (https://pl.vc/irtl7)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057019.png) (https://pl.vc/1izqq1)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057020.png) (https://pl.vc/mgqg8)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057021.png) (https://pl.vc/12r0to)

Geschwindigkeiten:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057022.png) (https://pl.vc/fmetk)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057023.png) (https://pl.vc/iukpd)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057024.png) (https://pl.vc/63p3c)

Flugwinkel:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057025.png) (https://pl.vc/fauqi)

Flugstrecken:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057026.png) (https://pl.vc/j1uay)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057027.png) (https://pl.vc/abrae)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057028.png) (https://pl.vc/167v5x)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057029.png) (https://pl.vc/husph)

Triebwerke:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057030.png) (https://pl.vc/17kwim)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057031.png) (https://pl.vc/1ceoq6)

Temperaturen:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057032.png) (https://pl.vc/17jedd)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057033.png) (https://pl.vc/1m5f68)

Schub:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057034.png) (https://pl.vc/16knij)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057035.png) (https://pl.vc/7rudw)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057036.png) (https://pl.vc/ilykz)


Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 16. Juni 2016, 00:03:06
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057002.png) (https://pl.vc/9q2wb)

Zentripetalkraft sollte gleich Gravitationskraft sein. Eventuell musst du noch die Erddrehung berücksichtigen, dadurch erhöht sich die horizontale Geschwindigkeit um ein paar 100 m/s.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 16. Juni 2016, 00:27:09
Da drüber habe ich auch schon mehrfach nachgedacht. Ich war für mich zu dem Ergebnis gekommen, daß nach dem Abschalten der Triebwerke eine ballistische Flugbahn erreicht wurde, war mir aber nicht sicher ob das angehen könnte...

Aber ich werde das ganze mit in die Rechnungen einfließen lassen. Jedoch nicht mehr Heute Abend ;)

"Wiegt" man dann am Äquator eigentlich weniger als am Nordpol, weil man hier von der Rotation nach außen gedrückt wird?
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Gerry am 16. Juni 2016, 00:36:14
Da drüber habe ich auch schon mehrfach nachgedacht. Ich war für mich zu dem Ergebnis gekommen, daß nach dem Abschalten der Triebwerke eine ballistische Flugbahn erreicht wurde, war mir aber nicht sicher ob das angehen könnte...
[...]

Du müsstest die Rotationsgeschwindigkeit der Erde wohl schon vor dem Start einfliessen lassen, denn tatsächlich rauscht die Rakete ja auch schon am Launchpad stehend mit den erwähnten paar 100 m/s um den Erdmittelpunkt, und dieser Bezugspunkt zählt doch, nicht das Tempo relativ zum sich bewegenden Startplatz auf der Erdoberfläche.

[...]
"Wiegt" man dann am Äquator eigentlich weniger als am Nordpol, weil man hier von der Rotation nach außen gedrückt wird?

Ja ;)

g = 9,81 m/s^2, das ist aber nur ein Mittelwert, tatsächlich schwankt das aufrund der Rotation von den Polen zum Äquator von 9,83 m/s^2 bis 9,79 m/s^2. Es liegt aber noch an anderen Punkten warum g nicht überall gleich ist, z.B. die Abblattung an den Polen.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 16. Juni 2016, 07:43:00
Interessant finde ich, daß man das mit dem "Am Pol weniger wiegen" noch nie im TV gesehen hat. Die fangen sonst jede Kleinigkeit, auf und machen (übertrieben) nen Sendungsfüllenden Bericht draus. Aber davon nicht ;)

Voraussichtlich am Wochenende werde ich dazu kommen, die Formeln zu ändern. Der Einfachheit halber werde ich so tun, als flöge man immer über Äquator. Ich denke, die dadurch entstehende Abweichung sollte deutlich kleiner sein, als andere Abweichungen durch Schätzungen der Stufengewichte z.B.

Danke für den Tipp. Da habe ich absolut nicht dran gedacht.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: lngo am 16. Juni 2016, 20:17:41
Verzeiht mir falls ich falsch liege, aber ich finde dein Graph mit Zentripedalkraft der 2. Stufe gegen der Erdanziehungskraft in der entsprechenden Höhe ist korrekt (tolle Arbeit übrigens, das ist der spannendste und aufschlussreichste Thread hier - bist du Analyst in einer Versicherung oder so?   :) )

Die 2. Stufe schaltet bei Eutelsat/ABS ca. nach 553s den ersten Brennvorgang ab. Die Stufe befindet sich nicht in einem kreisförmigen Orbit, sondern einem stark elliptischen. Vermutlich liegt das Perigäum sogar innerhalb der Atmosphäre (oder darunter), erst der zweite Brennvorgang bringt die 2. Stufe in den GTO.

Beide jedoch sind keine kreisförmigen Orbits, und meines Erachtens ist nur bei diesen die Zentripedalkraft gleich der Erdanziehungskraft.

Zur Bestätigung wäre ein entsprechender Graph von einem der ISS Versorgungsflüge hilfreich.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 16. Juni 2016, 20:31:00
@Ingo: Ich hatte das mit der "Perigäum innerhalb der Atmosphäre" für mich auch als Lösung zurecht gelegt. Aber ich werde den Graphen ändern und dann sieht man, was dabei heraus kommt. Zeitlich wird es frühestens am Wochenende was, vorher ist mir das zu stressig, die Woche ist viel los.

Graphen von der ISS habe ich schon in Arbeit. Aber hier hat meine Formel zur Berechnung der Triebwerksanzahl versagt, weil das ein ganz anderes Flugprofil ist. Aber die werden auf jeden Fall folgen.

Analyst bei einer Versicherung - Der Job würde mir sogar echt gefallen. Immer neue Zahlen, nie Routine. Das hätte echt was. Aber nein, die Zahlen sind nur mein Hobby, habe nen alltäglichen Bürojob. Danke auch für das Lob. So etwas freut mich immer riesig :-)

Mein langfristiges Ziel ist es, alle Starts von SpaceX auszuwerten. Auch die älteren, langsam rückwärts Stück für Stück. Dafür muss aber so viel wie möglich automatisch laufen. Die OCR-Software läuft relativ gut jetzt, sie hatte bei dem letzten Start eine Trefferquote von 100%, benötigt aber gelegentlich Hilfe. Aber lieber fragt sie bevor sie Fehler macht. Das Runter laden der Videos ist mit langsamen DSL halt so eine Qual ;)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 16. Juni 2016, 20:37:42
Verzeiht mir falls ich falsch liege, aber ich finde dein Graph mit Zentripedalkraft der 2. Stufe gegen der Erdanziehungskraft in der entsprechenden Höhe ist korrekt (tolle Arbeit übrigens, das ist der spannendste und aufschlussreichste Thread hier - bist du Analyst in einer Versicherung oder so?   :) )

Die 2. Stufe schaltet bei Eutelsat/ABS ca. nach 553s den ersten Brennvorgang ab. Die Stufe befindet sich nicht in einem kreisförmigen Orbit, sondern einem stark elliptischen. Vermutlich liegt das Perigäum sogar innerhalb der Atmosphäre (oder darunter), erst der zweite Brennvorgang bringt die 2. Stufe in den GTO.

Beide jedoch sind keine kreisförmigen Orbits, und meines Erachtens ist nur bei diesen die Zentripedalkraft gleich der Erdanziehungskraft.

Zur Bestätigung wäre ein entsprechender Graph von einem der ISS Versorgungsflüge hilfreich.

Das glaube ich nicht. Der Beschleunigungsunterschied ist ca. 0.5 m/s^2 in der Grafik. Die Stufe coastet für 20 Minuten, das sind 1200 Sekunden. Die wäre da schon lange wieder unten bis zur Wiederzündung.

Kleine Rechnung:
Weg = 0.5 * Beschleunigung * Zeit^2 = 0.5 * 0.5 * 1200^2=360 km. In der Zeit bis zur Wiederzündung stürzt die Stufe 360 km runter, wenn das stimmen würde. Die Flughöhe ist nur 165 km bei Brennschluss der zweiten Stufe.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Gerry am 16. Juni 2016, 20:37:44
[...]
Beide jedoch sind keine kreisförmigen Orbits, und meines Erachtens ist nur bei diesen die Zentripedalkraft gleich der Erdanziehungskraft.
[...]

Ich glaube das ist falsch. Wenn die beiden Kräfte nicht gleich groß wären in einem elliptischen Orbit gäbe es dort dann ja auch keine Schwerelosigkeit? Die Mondfahrer hatten aber z.B. Schwerelosigkeit auf dem Weg zum Mond, was ja im Prinzip auch nur ein hochelliptischer Erdorbit ist.

 ???
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 16. Juni 2016, 20:47:11
[...]
Beide jedoch sind keine kreisförmigen Orbits, und meines Erachtens ist nur bei diesen die Zentripedalkraft gleich der Erdanziehungskraft.
[...]

Ich glaube das ist falsch. Wenn die beiden Kräfte nicht gleich groß wären in einem elliptischen Orbit gäbe es dort dann ja auch keine Schwerelosigkeit? Die Mondfahrer hatten aber z.B. Schwerelosigkeit auf dem Weg zum Mond, was ja im Prinzip auch nur ein hochelliptischer Erdorbit ist.

 ???

Nein der Unterschied ist die Beschleunigung, die der Körper erfährt. Der kann trotzdem schwerelos sein.

Einfaches Beispiel: Absturz im Fahrstuhl, Zentripetalkraft Null, Gravitation vorhanden, trotzdem schwerelos.

Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: lngo am 17. Juni 2016, 01:27:02
@ Tobi genau, Schwerelosigkeit bedeutet noch keinen Orbit, wie Elon frozelnd Jeff Bezos in einem Tweet erklärt hat - sehr lesenswerte Artikelreihe übrigens:
https://what-if.xkcd.com/58/ (https://what-if.xkcd.com/58/)

Ist die Summer aller Kräfte Null (sprich Zentripedalkraft gleich Gravitation ohne Berücksichtigung weiterer Kräfte) behält ein  Körper sein Momentum => z.B. Kreisorbit mit konstanter Geschwindigkeit.

Ein elliptischer Orbit pendelt jedoch, im Perigäum niedrig aber schnell, im Apegäum hoch aber langsam. Trotzdem schwerelos.
Ein stabiler Orbit ist lediglich einer dessen Perigäum ausreichend weit oberhalb der Atmosphäre ist.

Warten wir auf die CRS Graphen. FAlls meine Vermutung stimmt, ist die Fluganalyse der Wahnsinn :-)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 17. Juni 2016, 21:40:13
Ich fange gerade an die Daten vom letzten Flug von jedem Bild auszulesen. Die alte OCR-Software wäre dazu nicht in der Lage gewesen, die neue ist so viel schneller, daß ich es versuche. Dauert zwar einige Stunden, aber das geht schon. Dafür sind dann die Daten wesentlich genauer.

Die ersten Daten habe ich in OpenOfficeCalc analysiert, speziell in Bezug auf notwendige Rohdatenglättung.

Dabei ist folge Kurve entstanden. Sie zeigt die Beschleunigung der ersten Stufe. Deutlich zu erkennen sind die Schwankungen in der Triebwerkspower. Das Screenshot belegt: Die Datenauswertung im 1/30 Sekundentakt ist deutlich besser.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057003.png) (https://pl.vc/nx40n)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: stillesWasser am 17. Juni 2016, 21:45:03
Wäre es denn für dich denkbar, die Rohdaten - also nur die ausgelesene Zeit, Höhe und Geschwindigkeit - irgendwo hochzuladen (Dropbox, Google Docs, ect)?

Ich bin relativ genervt von meinen Tessaract Ergebnissen und mit fehlt die Geduld, mich da reinzufuchsen um die Ergebnisse zu verbessern  ;D
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 17. Juni 2016, 21:56:33
Da habe ich kein Problem mit. Habe Dir ne PN geschickt bezüglich Dropbox.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 18. Juni 2016, 23:31:19
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057002.png) (https://pl.vc/9q2wb)

Zentripetalkraft sollte gleich Gravitationskraft sein. Eventuell musst du noch die Erddrehung berücksichtigen, dadurch erhöht sich die horizontale Geschwindigkeit um ein paar 100 m/s.

Ich habe jetzt die Erddrehung mit hinzugefügt. Es sind 407 m/s am Startplatz, bzw 419 m/s wenn die Rakete bereits eine Höhe von 165 km hat.

Vorher war die Zentripetalkraft 8.88 m/s² (0,44 zu niedrig)
Jetzt ist sie 9.89 m/s² (0,56 zu hoch)

--> Da stimmt doch irgend etwas nicht.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056960.png) (https://pl.vc/137wrn)

- Meine Formel ist (Geschwindigkeit^2) / Radius.
- Die Geschwindigkeit der Rakete ist 7621 m/s
- Die Geschwindigkeit der Erde (in 165 km Höhe bei 28,5°N) ist 419 m/s
- Der Radius der Erde ist  6371000 m

Oder ist die Zentripetalkraft im Perigäum größer als die Erdanziehungskraft, und dadurch entfernt sie sich?
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 19. Juni 2016, 00:21:24
Das könnte ungefähr hinkommen. Am Ende des zweiten Brennvorgangs ist die Flughöhe der F9 bei über 400 km, wenn ich mich recht erinnere. Sie entfernt sich also von der Erde während der coast-Phase.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 19. Juni 2016, 21:42:42
Wie versprochen die Grafiken von CRS8. Ausgewertet habe ich die Sekundendaten, also jede Sekunde ein Messwert. Die Auswertung von 30 Messwerten je Sekunde wird noch etwas dauern.

Die Schritte vom Video bei Youtube bis zum Posting hier:
Schritt 1) Bereitstellen der Videodatei
Schritt 2) Umwandeln "Avi nach JPG" (Bis zu 10 GB Speicherplatz)
Schritt 3) OCR auf die JPGs
Schritt 3a) Möglicherweise Modifizierung der Software
Schritt 4) Erstellung der Rohdatentabelle mit Fehlerbeseitigung
Schritt 5) Erstellung der Kurven
Schritt 5a) Möglicherweise Modifizierung der Kurvenerstellung (je nach Flugprofil)
Schritt 6) Hochladen der Kurven ins Internet
Schritt 7) Posting hier verfassen

Und nun die Kurven. Die Zentripetalkraft ist mit der neuen Formel berechnet, die Eigenrotation der Erde wird mit berücksichtigt.

Rohdaten:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056964.png) (https://pl.vc/q3tot)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056965.png) (https://pl.vc/12aaa5)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056966.png) (https://pl.vc/11t2m8)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056967.png) (https://pl.vc/1mic8t)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056968.png) (https://pl.vc/8mhd7)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056969.png) (https://pl.vc/xepe6)

MaxQ:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056970.png) (https://pl.vc/1mdumz)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056971.png) (https://pl.vc/1hyorg)

Beschleunigungen:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056963.png) (https://pl.vc/16bab2)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056972.png) (https://pl.vc/vb5rz)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056973.png) (https://pl.vc/kdmnt)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056974.png) (https://pl.vc/s82rd)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056975.png) (https://pl.vc/1i9kyo)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056976.png) (https://pl.vc/pyrif)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056977.png) (https://pl.vc/ijsha)

Schub:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056978.png) (https://pl.vc/y9hge)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056979.png) (https://pl.vc/1jqnl8)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056980.png) (https://pl.vc/q28bo)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056981.png) (https://pl.vc/le194)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056982.png) (https://pl.vc/srkct)

Gewichte:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056983.png) (https://pl.vc/jgcya)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056984.png) (https://pl.vc/10majh)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056985.png) (https://pl.vc/945g1)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056986.png) (https://pl.vc/1jgatz)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056987.png) (https://pl.vc/yiov2)

Geschwindigkeiten:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056988.png) (https://pl.vc/c6m02)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056989.png) (https://pl.vc/mg8hw)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056990.png) (https://pl.vc/14295w)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056991.png) (https://pl.vc/fbkt9)

Flugwinkel:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056992.png) (https://pl.vc/qqe9c)

Flugstrecken:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056993.png) (https://pl.vc/191plk)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056994.png) (https://pl.vc/16yu69)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056995.png) (https://pl.vc/96zhs)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056996.png) (https://pl.vc/e4lzj)

Triebwerke:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056997.png) (https://pl.vc/kekgn)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056998.png) (https://pl.vc/f1jdg)

Temperaturen:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056999.png) (https://pl.vc/dv61v)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057000.png) (https://pl.vc/15nrg8)



Test:
Es folgt ein Testbild (die Überschrift ist nicht wirklich richtig). Mit dem Bild habe ich den CW Wert neu bestimmt. Die Rakete verjüngt sich nicht mehr. Es gibt somit weniger Fläche wo Transsonische Ströhmung auftreten kann. Nehme ich die CW-Kurve von F9 mit Fairring sieht man daß der Schub nicht mehr stimmt. Ich habe mit dem folgenden Bild die CW-Werte so weit geschätzt, bis die Kurve optisch gut aussah. Erstaunlicherweise gibt es gar keine Transsonische Ströhmung gemäß der Daten. Echte Flügel wie ein Flugzeug hat eine Rakete ja auch nicht.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057001.png) (https://pl.vc/1f3zma)

Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 19. Juni 2016, 22:08:52
Beschleunigungen:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056963.png) (https://pl.vc/16bab2)

Hier müssen sich Zentripetalkraft und Gravitation aufheben, weil der CRS - Orbit quasi kreisförmig ist. Die Rakete startet in eine höhere Inklination, deshalb ist der Effekt der Erdrotation kleiner. Pass mal den Wert der Erdrotation so an, dass beide Beschleunigungen gleich sind.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 19. Juni 2016, 23:49:39
@Tobi: Ich stimme Dir zu. Folgt die nächsten Tage.

Doppelpost in "Fludatenanalyse" und "BlueOrigin": Ich habe angefangen die Flugdaten von BE Flug auszuwerten. Leider gibt es hierbei größere Probleme. Zum einen verwendet BE eine Kursivschriftart. Dieses kann ich entzerren. Aber die Ziffern sind auch sehr dicht zusammen und überschneiden sich. Meine Erkennung auf Ziffern basiert auf der Logik, daß eine reihe weiße Pixel da ist. Hier muss ich wohl noch etwas umprogrammieren. Zum anderen sind deutliche Ruckler in den Telemetriedaten. Gerade am Start. Zum glück sind die danach eher selten.

Da das sicher ein paar Tage dauern wird, hier vorab die erste Grafik:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056961.png) (https://pl.vc/hy0i1)

Die derzeitigen Problemziffern:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056962.png) (https://pl.vc/1d6b4g)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: lngo am 20. Juni 2016, 15:34:20
Hugo, zum unten zitierten Post hast du, glaube ich, den Fehler gemacht die Geschwindigkeit der Erdumdrehung in der Hoehe nach dem Abheben einzusetzen. Meinem Verstaendnis nach hat die Rakete zwar sehr wohl die Horizontalgeschwindigkeit der Erdumdrehung von Beginn an, bekommt aber keine zusaetzliche Geschwindigkeit wenn sie weiter aufsteigt (sprich: 407m/s kommen von Anfang an dazu, aber nicht mehr. Keine 419m/s spaeter z.B.).

Die Differenz von Zentripetalkraft minus Erdanziehungskraft sollte im Perigäum (positive Differenz) sowie im Apogäum (negative Differenz) am groessten sein. Aber das wird jetzt langsam theoretisch und ich kann mich irren :)

Ich habe jetzt die Erddrehung mit hinzugefügt. Es sind 407 m/s am Startplatz, bzw 419 m/s wenn die Rakete bereits eine Höhe von 165 km hat.

Vorher war die Zentripetalkraft 8.88 m/s² (0,44 zu niedrig)
Jetzt ist sie 9.89 m/s² (0,56 zu hoch)

--> Da stimmt doch irgend etwas nicht.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056960.png) (https://pl.vc/137wrn)

- Meine Formel ist (Geschwindigkeit^2) / Radius.
- Die Geschwindigkeit der Rakete ist 7621 m/s
- Die Geschwindigkeit der Erde (in 165 km Höhe bei 28,5°N) ist 419 m/s
- Der Radius der Erde ist  6371000 m

Oder ist die Zentripetalkraft im Perigäum größer als die Erdanziehungskraft, und dadurch entfernt sie sich?
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 20. Juni 2016, 19:02:44
Hugo, zum unten zitierten Post hast du, glaube ich, den Fehler gemacht die Geschwindigkeit der Erdumdrehung in der Hoehe nach dem Abheben einzusetzen. Meinem Verstaendnis nach hat die Rakete zwar sehr wohl die Horizontalgeschwindigkeit der Erdumdrehung von Beginn an, bekommt aber keine zusaetzliche Geschwindigkeit wenn sie weiter aufsteigt (sprich: 407m/s kommen von Anfang an dazu, aber nicht mehr. Keine 419m/s spaeter z.B.).

Die Geschwindigkeit im Webcast ist die Geschwindigkeit in einem mitrotierendem Koordinatensystem. Die Geschwindigkeit der Erddrehung muss also immer auf die ausgerechnete Horizontalgeschwindigkeit draufgerecht werden und zwar je höher die Rakete, desto mehr muss drauf gerechnet werden.

Die Geschwindigkeit ist v_horizontal = omega x (R+h) x faktor.

omega = Winkelgeschwindigkeit der Erde
R = Erdradius
h = Flughöhe
faktor = Faktor zur Berücksichtigung der Umrechnung 3D in 2D, Inklination etc..

Im geostationären Orbit hättte die F9 eine Geschwindigkeit von Null im Webcast.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 20. Juni 2016, 20:50:59
Ich hab die Lösung.

Meine Rechnung bisher:
F9: 7530 m/s
Erde: 420 m/s
Summe (falsch) 7950 m/s.

Aber: Die ISS hat eine Inclination von 51,4 Grad. Diese Inclination hat somit auch die Falcon 9 am Ende der Flugbahn. Bei dieser Inclination gehen nur 62,1% der Geschwindigkeit mit ein. (Vergleich: Hätte die ISS eine Inclination von 90° wäre egal wie schnell die Erde unter der F9 dreht, die Geschwindigkeiten addieren sich jetzt nicht mehr)

Neue rechnung:
F9: 7530 m/s
Erde: 420 * 61,1% m/s
Summe (neu): = 7790 m/s

Und damit entsteht folgende Kurve:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056959.png) (https://pl.vc/y60ok)

Was jetzt noch falsch ist: Ich rechne ab dem Start mit 51,4°. In Wirklichkeit sollte ich beim Start noch mit 28,5 rechnen, diese mit der ersten Stufe bei 28,5 belassen und mit der zweiten Stufe kontinuierlich auf 51,4° erhöhen. Der Unterschied sollte in der Kurve nicht/kaum erkennbar sein.

Was jetzt noch offen ist: Welche Inclination hat die Falcon 9 bei anderen Orbts? Senken soll ja sehr schwer sein. In den Bildern von SpaceX sieht man, daß sie leicht weniger wird. Kann ich hier mit 5 Grad Senkung rechnen für die 2. Stufe? und weiteren 2 Grad für die Wiederzündung? Die zahlen habe ich einfach mal frei geraten.
Dann ist nur noch
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Gerry am 21. Juni 2016, 10:01:13
[...]
Was jetzt noch offen ist: Welche Inclination hat die Falcon 9 bei anderen Orbts? Senken soll ja sehr schwer sein. In den Bildern von SpaceX sieht man, daß sie leicht weniger wird. Kann ich hier mit 5 Grad Senkung rechnen für die 2. Stufe? und weiteren 2 Grad für die Wiederzündung? Die zahlen habe ich einfach mal frei geraten.
Dann ist nur noch

Also die Inklination der finalen GTO-Bahn ist unterschiedlich, bei einigen Starts wird die kaum abgebaut, so rund 27,5° hab ich da im Kopf. Bei Thaicom 8 zum Beispel haben sie aber auch viel Inklination abgebaut, da beträgt sie nur noch 21,21°: https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=14288.msg364127#msg364127 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=14288.msg364127#msg364127)

Die Frage ist nur wann sie das machen. Ich denke da wird auch schon die Erststufe einiges dazugetan haben, man sah da bei dem Startvideo von Thaicom 8 recht deutlich einen Anstellwinkel der Rakete.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 21. Juni 2016, 18:21:34
Danke Gerry für die Zahlen. Ich werde das als Variable einprogrammieren. Dann kann ich das für jeden Flug einzeln eintragen. Es sind eh schon viele Daten geschätzt, aber je besser man schätzt, desto besser sind ja auch die Kurven ;)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 18. Juli 2016, 22:21:39
Das OCR auf das Video läuft Gut 1/3 ist fertig. Eine kleine Vorschau aus Excel, man sieht den Rückgang in der Beschleunigung für/bei MaxQ.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056957.png) (https://pl.vc/fxtvq)

Man sieht wieder deutlich einen Beschleunigungseinbruch bei 2 Sekunden. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und Bild für Bild zu analysieren, ich bin ziemlich sicher, daß dieser Beschleunigungseinbruch bei 2 Sekunden, bzw. ca. 13 km/h wirklich stattfindet. Die Rakete ist dann 13 km/h schnell, beschleunigt aber nicht weiter. (Sie bewegt sich, aber immer gleich schnell) Das ist ca dann, wenn die Kabel abgetrennt werden. Kann es sein, daß es dann eine Wechselwirkung gibt bei den ausströmenden Gasen, zwischen den Gasen welche durch den Ablufttunnel nach unten weg geleitet werden und den Gasen welche auf die Startrampe treffen und hier für Verwirbelungen sorgen?

Wenn man die Daten noch weniger glättet sieht man es noch stärker:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056958.png) (https://pl.vc/a8a7v)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Gerry am 19. Juli 2016, 02:11:13
Vielleicht ist das ja auch Absicht, eben um z.B. ein sicheres Abtrennen der Kabel zu gewährleisten.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 19. Juli 2016, 21:59:00
Die Flugdatenanalyse von CRS9 ist fertig. Ich bin bisher davon ausgegangen, daß SpaceX am Ende der Brenndauer der ersten Stufe die Triebwerke drosselt. Das habe ich auch hier mit der gleichen Formel wie vorher mit einberechnet. Aber die Kurven zeigen, daß es dieses mal wohl keine Drosselung gab. Da ich  mit Drosselung gerechnet habe, steigt der "Schub je Triebwerk" am Ende der Brenndauer kurz an.



Rohdaten:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056922.png) (https://pl.vc/lyfr4)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056923.png) (https://pl.vc/1dn1of)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056924.png) (https://pl.vc/1i22sh)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056925.png) (https://pl.vc/19plxz)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056926.png) (https://pl.vc/pcp57)

MaxQ:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056927.png) (https://pl.vc/a3d9w)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056928.png) (https://pl.vc/75h18)

Beschleunigungen:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056929.png) (https://pl.vc/19k68y)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056930.png) (https://pl.vc/cennp)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056931.png) (https://pl.vc/1l9xea)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056932.png) (https://pl.vc/19z7yw)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056933.png) (https://pl.vc/18c844)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056934.png) (https://pl.vc/7e3as)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056935.png) (https://pl.vc/geic0)

Schub:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056936.png) (https://pl.vc/cx4y4)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056937.png) (https://pl.vc/1dxdcr)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056938.png) (https://pl.vc/fjiy9)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056939.png) (https://pl.vc/8hklz)

Gewichte:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056940.png) (https://pl.vc/rbmpl)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056941.png) (https://pl.vc/soaof)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056942.png) (https://pl.vc/1fin1n)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056943.png) (https://pl.vc/1mayvo)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056944.png) (https://pl.vc/1b7gud)

Geschwindigkeiten:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056945.png) (https://pl.vc/i8kd1)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056946.png) (https://pl.vc/nk5z1)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056947.png) (https://pl.vc/14a801)

Flugwinkel:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056948.png) (https://pl.vc/gu7tf)

Flugstrecken:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056949.png) (https://pl.vc/1nin2d)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056950.png) (https://pl.vc/a1x8k)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056951.png) (https://pl.vc/kflef)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056952.png) (https://pl.vc/1lo90v)

Triebwerke:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056953.png) (https://pl.vc/10rmpv)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056954.png) (https://pl.vc/zs4oi)

Temperaturen:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056955.png) (https://pl.vc/99xv4)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056956.png) (https://pl.vc/sl7s4)

Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 24. Juli 2016, 19:31:31
Ich habe mal die Startrate von SpaceX in einer Grafik gepackt:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056921.png) (https://pl.vc/wg4eg)

Man sieht deutlich, wie SpaceX immer besser wird.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: akku am 24. Juli 2016, 21:51:48
ich seh deutlich ein X
 ;D
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 24. Juli 2016, 22:00:35
Wie hast du denn Starts pro Jahr berechnet? Und wieso ist das am Ende bei 11?
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 24. Juli 2016, 22:33:05
Ich nehme alle Starts der letzten 3 Jahre und zähle die Tage die seit dem letzten Start vergangen sind.

Das sieht dann so aus:

UTC   Tage
29.09.13 16:00   212,0347222222
03.12.13 22:41   65,2784722222
06.01.14 22:06   33,9756944444
18.04.14 19:25   101,8881944444
14.07.14 15:15   86,8263888889
05.08.14 08:00   21,6979166667
07.09.14 05:00   32,875
21.09.14 05:52   14,0361111111
10.01.15 09:47   111,1631944444
11.02.15 23:03   32,5527777778
02.03.15 03:50   18,1993055556
14.04.15 20:10   43,6805555556
27.04.15 22:14   13,0861111111
28.06.15 14:21   61,6715277778
22.12.15 01:30   176,4645833333
17.01.16 18:42   26,7166666667
04.03.16 23:35   47,2034722222
08.04.16 20:43   34,8805555556
06.05.16 05:21   27,3597222222
27.05.16 21:40   21,6798611111
15.06.16 14:29   18,7006944444
18.07.16 04:45   32,5944444444


Jetzt bilde ich aus den Tagen den Median. Der ist 33,4. SpaceX ist also im Median die letzten 3 Jahre alle 33,4 Tage gestartet.

Erklärung Median = Die Hälfte der Starts war schneller und die andere Hälfte der Starts war langsamer in diesem Fall gab es 22 Starts in den letzten 3 Jahren, davon waren 11 schneller als 33,4 Tage und 11 langsamer. Der Median ist auch der "Statistische Durchschnitt". Damit wird z.B. auch das "Durchschnittliche Einkommen" ausgerechnet. Der Vorteil ist, daß einzelne Ausreißer (Wie nach dem RUD 2015 den Durchschnitt kaum verzerren.

Da das Jahr 365,25 Tage hat gibt das 10,9 Starts im Jahr. Zugegeben, vom Median auf die Anzahl der Starts zu rechnen ist nicht gerade die beste Lösung. Aber es ist eine Lösung welche stabile/gleichmäßige Daten erzeugt.

Den Zeitraum von 3 Jahren habe ich gewählt, da ich mir dachte, das wäre ein guter Zeitraum um Erfolge oder Misserfolge in der Raumfahrt gut zu überblicken.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Schillrich am 24. Juli 2016, 23:06:46
Hallo Hugo,

ein kleiner Tipp zur Methodik. Für solche Mengen-/Häufigkeitsdaten für verschiedene Zeitpunkte/Zeiträume sind eigentlich Balken- oder Histogramme passender/sinnvoller. Das kann man dann durch eine globale, geglättete Trendlinie ergänzen. Die Linienabschnitte "zwischen den Messpunkten" in deinem Graphen haben an sich ja keine echte Bedeutung.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 24. Juli 2016, 23:21:22
@Schillrich: Ich stimme Dir zu, hier ist eine Balkengrafik angebrachter, danke für den Tipp. Ich kann ihn zwar aus Zeitgründen nicht gleich heute umsetzen, aber sicher in der Zukunft.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Schillrich am 25. Juli 2016, 09:45:42
Hallo Hugo,

diese Zahlen (Startraten, Zwischendauern) würde ich anders berechnen: als gleitender Durschnitt der letzten x Tage.

Da sich die Werte (Zeit zwischen Starts, Startrate pro Jahr) derzeit (und historisch) immer weiter ändern, bis SpaceX einen eingeschwungenen, stabilen Zustand erreicht, macht die globale Durschnittsberechnung über alle und immer mehr Startdaten keinen Sinn. Die Werte von vor zwei oder drei Jahren sind für den aktuellen Prozess nicht mehr wirklich relevant und sollten in die Rechnung nicht eingehen.

Mach doch mal einen gleitenden Durchschnitt: jeder neue Start zusammen mit allen Starts der davor liegenden 365 Tage. Dann fallen alle alten/obsoleten Daten automatisch raus. Das kannst du auch für jeden Start der letzten Jahre so rückschauend berechnen und so die Zahlen für das beim Start jeweils abgeschlossene "Startjahr" erzeugen.

Über die Wahl der Zeitbasis für den gleitenden Durchnitt (365 Tage, oder 1/2 Jahr, oder 1/4 Jahre oder ...) kannst du hier natürlich "tricksen" (oder besser: anpassen) und unterschiedliche Ergebnisse erzeugen.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Klakow am 25. Juli 2016, 15:45:32
Bei den Schubwerten über die Zeit, also F(t), sieht man das wenige Sekunden nach dem Start die F9 mit ca. 6800kN Schub Beschleunigt, das sind noch 900kN weniger als auf der Webside von SpaceX steht, also wird derzeit noch nicht mit dem höheren Schub gearbeitet.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 16. August 2016, 05:07:04
Noch ein Bild von reddit:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056920.jpg)
Quelle: https://www.reddit.com/r/spacex/comments/4xx52n/updated_launch_to_meco_flight_profiles_with_some/ (https://www.reddit.com/r/spacex/comments/4xx52n/updated_launch_to_meco_flight_profiles_with_some/)

Die CRS Missionen sind empfindlicher und die Falcon muss bei MaxQ den Schub stärker zurücknehmen.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 16. August 2016, 05:12:13
Die Zahlen im Webcast sind wohl absichtlich leicht verschmiert um genaue Analysen der F9 zu verhindern. Neuerdings werden gegen Ende häufig auch Zahlen ausgeblendet.

Quelle: https://www.reddit.com/r/spacex/comments/4xx52n/updated_launch_to_meco_flight_profiles_with_some/d6j71z8 (https://www.reddit.com/r/spacex/comments/4xx52n/updated_launch_to_meco_flight_profiles_with_some/d6j71z8)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: lngo am 16. Januar 2017, 22:11:38
Hugo, ich wuerde mich freuen wenn du den letzten Flug analysierst.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: lngo am 17. Januar 2017, 20:29:58
Fuer Interessierte, kopiert aus dem Iridium NEXT 01-10 auf Falcon 9v1.2 Thread (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=14418):

TheVehicleDestroyer ist bei seinen Fluganalysen für das obige Video zu dem Schluss gekommen, dass wohlmöglich schon eine schubstärkere Version der Falcon 9 (F9 Block 4 a.k.a. F9 Fuller Thrust) zum Einsatz gekommen ist. Ein Merlin Triebwerk würde demnach statt der bisherigen 756/825 kN Schub (SL/Vac) nun 845/914 kN Schub entwickeln.

Zitat
/u/markus0161 built most of this profile pre-launch and I tweaked it to match the webcast yesterday, and one glaring point that he discovered was that it was impossible to recreate the trajectory profile with the old Merlin 1D thrust figures (SL: 756kN, Vac: 825kN) so for this launch we upgraded to the newer thrust figures for the first stage (SL: 845kN, Vac: 914kN) which weren't publicly confirmed to have been used on this launch. However we didn't fully open the throttle during the ascent - you can see the flight profile data from this video here and you'll notice we keep the throttle at about 95% for the duration of both stages ascent burns.
Quelle: reddit (https://www.reddit.com/r/spacex/comments/5oep6n/flight_club_spacex_iridium1/dciqfj5/)

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up054411.png)
Quelle: ein Kommentar ein bischen tiefer unter obigem Link

Video dazu: https://www.youtube.com/embed/CGL2FEMxDE0 (https://www.youtube.com/embed/CGL2FEMxDE0)

Faszinierend ist dass nicht nur die Daten ausgelesen werden, sondern anhand deren auch ein Modell erstellt wird um die landende Erststufe darstellen zu koennen. Worueber hinaus wieder erkannt werden konnte, dass die Merlins schon wieder staerker geworden sind! Vermutung ist, dass ist Block 4 "Fuller Trust" (und Block 5 ist sogar schon angekuendigt.....).
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Philip Lynx am 17. Januar 2017, 21:14:54
Was heißt hier "fuller thrust"? Ich würde sagen "ultra full thrust" analog zu full HD bzw. UHD im Fernsehbereich. ;)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Klakow am 17. Januar 2017, 21:59:31
vergesst doch die saudoofe Benamung, NASA hat F9 Full Trust als F9 v1.2 bezeichnet, also ist nur v1.3 dran.
Alles andere führt nur zur Verwirrung und ist nur Marketing Geschwätz.
Wie soll den ein hypothetischer Nachfolger dann heißen, Full Full Full Thrust oder 3FT ????
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: lngo am 17. Januar 2017, 22:06:16
Mit gefiel Youronas' "Denglisch" so gut, daher hab ich es verwendet. Und als Warnung vorweg: es wird mich auch nichts und niemand davon abhalten Block 5 als Am-Fulligsten Trust zu bezeichnen.
Das ist auch deshalb so lustig, weil mir hier in Texas keiner mehr widerspricht sobald ich was deutsch-klingendes sage.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Schillrich am 18. Januar 2017, 18:13:22
Weißen die Daten tatsächlich auf ein höheres Schubniveau im Triebwerk hin? Die Auswertung zeigt ja erstmal eine höhere, effektive, resultierende Beschleunigung des gesamten Systems. Das kann auch an unterschiedlichen Massen liegen, oder je nach Flugprofil am wirkenden Widerstand in der oberen Atmosphäre.

Übersehe ich etwas?
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: lngo am 18. Januar 2017, 18:28:39
Auf http://www.spacex.com/falcon9 (http://www.spacex.com/falcon9) werden die 845kN (7,607kN Unterstufe) fuer Sea Level genannt, sowie 934kN Schub der Oberstufe. Auf reddit  (https://www.reddit.com/r/spacex/comments/5oep6n/flight_club_spacex_iridium1/dciqfj5/) wird genauer erklaert, wie sie anhand der Beschleunigungen erkannt haben, dass staerkere Merlins eingesetzt wurden.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Klakow am 19. Januar 2017, 00:17:23
Ich habe die Analyse könnte falsch sein, nimmt man 7607kN/550.000kg an, müsste eine Startbeschleunigung von 13,83m/s²-G, also 4m/s² herauskommen, das stimmt zumindest für die ersten 10s sicher nicht, selbst nach 20s stimmen die Zahlen nicht, da zu dem Zeitpunkt die Rakete um ca. 55t leichter war.
würde das stimmen, müsste sie schon mit 6,8m/s² beschleunigen.
Weiterhin hätten sie mit dieser hohen Beschleunigung schon sehr viel früher den Schub drosseln müssen, sonst wäre MAX Q viel dichter zum Boden gekommen.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: lngo am 19. Januar 2017, 05:39:28
Ich hab mich nicht mit den Zahlen auseinandergesetzt und daher einfach geglaubt.
Vergleiche doch mal deine Berechnungen mit den Daten aus dem Video: https://www.flightclub.io/results/?code=IRD1 (https://www.flightclub.io/results/?code=IRD1)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 12. Februar 2017, 11:31:58
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056919.png)

Quelle: https://www.reddit.com/r/spacex/comments/5tklb4/falcon_9ft_first_stage_flight_analysis/ (https://www.reddit.com/r/spacex/comments/5tklb4/falcon_9ft_first_stage_flight_analysis/)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Prodatron am 12. Februar 2017, 11:56:45
Interessant. Was mich verwundert ist, daß die Schub-Reduktion zwischendurch (wohl um Max-Q rum) bei den Dragon-Missionen deutlich stärker ausfällt als solchen mit Fairing.
Hält die Dragon bzw. ihr Trunk (vlt. wegen der Schutzhüllen für die Solarpanele?) hier weniger aus?
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Sensei am 12. Februar 2017, 13:15:39
Ich glaub es geht weniger um das reine Aushalten als um Instabilitäten die dabei entstehen können.
-
Danke für diese schöne übersicht  :)

Aber Gewichtsangaben in kkg ?!?  :o ::) ::)
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 01. Mai 2017, 20:36:54
Leider funktionieren meine Formeln zur Flugdatenanalyse für den heutigen Flug so überhaupt nicht. Das Hauptproblem ist, daß die Flughöhe im Bild viel zu ungenau ist. Daher rechne ich aus der Flughöhe und der Geschwindigkeit den Flugwinkel der Rakete aus. Und anhand des Flugwinkels berechne ich die Flughöhe dann mit viel mehr Nachkommastellen neu. Der Flugwinkel ist jedoch nicht so gut zu berechnen, weshalb hier sehr stark gerundet wird und fixe Grenzen gesetzt sind. Denn normal fliegt eine Falcon nicht rückwärts. Und diese Grenzen verhindern jetzt leider die gesamte Berechnungen :-(

Ich frage mich, ob man aus dem Freiflug zwischen 220 und 420 Sekunden den CW Wert der Rakete berechnen kann. Allerdings müsste man vorher den Kurs der Rakete in 2D ausrechnen, damit man den Flugwinkel kennt, damit man die Vertikalgeschwindigkeit bekommt. Dann muss man den Luftdruck in der veränderten Höhe beachten. Und die Differenz die dann zu 9,81 bleibt.


Folgend die Rohdaten und die Beschleunigungen, das ging noch zu berechnen:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057358.png) (https://picload.org/view/rcicpdca/01_rohdaten.png.html)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057359.png) (https://picload.org/view/rcicpdcl/02_beschleunigung.png.html)

Falls jemand rechnen möchte, hier meine Rohdaten. War viel Arbeit die zu erstellen. Es sind drei Spalten: Zeit in Sekunden, Geschwindigkeit in km/h und Höhe in km.

0;0;0
1;0;0
2;0;0
3;11;0
4;22;0
5;32;0
6;43;0
7;54;0
8;68;0
9;79;0
10;94;0
11;108;0
12;119;0
13;133;0
14;148;0
15;162;0
16;176;0
17;191;0
18;205;0
19;220;0.8
20;234;1
21;252;1
22;266;1
23;284;1
24;299;1
25;317;1
26;331;1
27;349;1
28;367;1
29;385;1
30;400;1.4
31;421;1.9
32;439;2
33;457;2
34;475;2
35;497;2
36;515;2
37;536;2
38;558;2.7
39;580;2.9
40;601;3
41;623;3
42;644;3
43;666;3
44;688;3.8
45;713;4
46;734;4
47;760;4
48;785;4
49;810;4.8
50;835;5
51;860;5
52;889;5
53;914;5.6
54;943;5.9
55;965;6
56;997;6
57;1026;6.8
58;1055;7
59;1084;7
60;1112;7.5
61;1141;7.9
62;1174;8
63;1202;8.2
64;1235;8.8
65;1264;9
66;1292;9.4
67;1325;9.9
68;1357;10
69;1393;10.6
70;1426;10.9
71;1458;11
72;1490;11.7
73;1526;11.9
74;1562;12.5
75;1595;12.9
76;1631;13
77;1670;13.8
78;1706;14
79;1742;14.6
80;1786;14.9
81;1825;15.6
82;1865;15.9
83;1904;16.5
84;1948;16.9
85;1987;17.4
86;2034;17.9
87;2081;18.6
88;2124;18.9
89;2171;19.7
90;2218;19.9
91;2268;20.8
92;2318;21.2
93;2369;21.8
94;2419;22.5
95;2473;22.9
96;2527;23.7
97;2578;24.2
98;2635;24.8
99;2693;25.6
100;2750;26.1
101;2808;26.8
102;2866;27.6
103;2930;28.3
104;2992;28.9
105;3053;29.7
106;3114;30.5
107;3179;31
108;3244;31.8
109;3308;32.7
110;3377;33.5
111;3445;34.3
112;3514;35.1
113;3582;35.8
114;3654;36.8
115;3730;37.7
116;3802;38.6
117;3877;39.5
118;3946;40.5
119;4025;41.4
120;4104;42.2
121;4187;43.3
122;4266;44.3
123;4345;45.3
124;4428;46.3
125;4507;47.3
126;4597;48.3
127;4684;49.5
128;4770;50.6
129;4856;51.6
130;4946;52.6
131;5040;53.8
132;5134;55.1
133;5216;56
134;5317;57.4
135;5411;58.5
136;5515;59.9
137;5616;61.2
138;5706;62.4
139;5810;63.5
140;5915;65
141;6012;66.3
142;6066;67.7
143;6059;69.2
144;6037;70.4
145;6005;71.8
146;5972;73.2
147;5947;74.4
148;5918;75.6
149;5890;77
150;5864;78.4
151;5836;79.6
152;5807;81
153;5774;82.2
154;5742;83.4
155;5710;84.6
156;5677;86
157;5652;87.3
158;5623;88.4
159;5594;89.5
160;5562;90.7
161;5526;91.9
162;5486;93.2
163;5443;94.4
164;5404;95.5
165;5357;96.6
166;5314;97.7
167;5245;98.9
168;5159;100
169;5072;101
170;4990;102
171;4903;103
172;4820;105
173;4734;106
174;4651;107
175;4568;108
176;4486;109
177;4399;110
178;4313;111
179;4226;112
180;4136;113
181;4043;114
182;3953;115
183;3863;116
184;3773;117
185;3686;118
186;3604;119
187;3528;120
188;3452;121
189;3380;122
190;3316;122
191;3258;123
192;3208;124
193;3161;125
194;3121;126
195;3092;127
196;3067;128
197;3056;129
198;3053;129
199;3053;130
200;3038;131
201;3020;132
202;3006;133
203;2981;133
204;2952;134
205;2920;135
206;2887;136
207;2858;136
208;2826;137
209;2794;138
210;2761;139
211;2732;139
212;2700;140
213;2671;141
214;2639;141
215;2606;142
216;2578;143
217;2545;143
218;2516;144
219;2484;145
220;2455;145
221;2423;146
222;2394;147
223;2365;147
224;2333;148
225;2304;148
226;2272;149
227;2243;149
228;2214;150
229;2189;150
230;2156;151
231;2124;152
232;2095;152
233;2066;153
234;2038;153
235;2009;154
236;1980;154
237;1951;154
238;1922;155
239;1894;155
240;1868;156
241;1840;156
242;1811;157
243;1782;157
244;1757;157
245;1732;158
246;1703;158
247;1678;159
248;1649;159
249;1624;159
250;1598;160
251;1573;160
252;1548;160
253;1523;161
254;1498;161
255;1476;161
256;1451;161
257;1429;162
258;1404;162
259;1382;162
260;1364;162
261;1343;163
262;1321;163
263;1300;163
264;1278;163
265;1260;164
266;1242;164
267;1224;164
268;1206;164
269;1192;164
270;1174;164
271;1159;165
272;1145;165
273;1130;165
274;1120;165
275;1109;165
276;1098;165
277;1087;165
278;1080;165
279;1069;165
280;1062;165
281;1058;166
282;1051;166
283;1048;166
284;1044;166
285;1044;166
286;1044;166
287;1044;166
288;1044;166
289;1048;166
290;1051;166
291;1055;165
292;1062;165
293;1069;165
294;1076;165
295;1084;165
296;1094;165
297;1105;165
298;1116;165
299;1127;165
300;1141;165
301;1156;165
302;1170;164
303;1184;164
304;1202;164
305;1220;164
306;1238;164
307;1256;164
308;1274;163
309;1292;163
310;1314;163
311;1336;163
312;1357;162
313;1379;162
314;1400;162
315;1422;162
316;1447;161
317;1469;161
318;1494;161
319;1516;161
320;1541;160
321;1566;160
322;1591;160
323;1616;159
324;1642;159
325;1667;158
326;1696;158
327;1721;158
328;1750;157
329;1775;157
330;1804;157
331;1829;156
332;1858;156
333;1886;155
334;1915;155
335;1944;154
336;1973;154
337;1998;153
338;2030;153
339;2059;152
340;2088;152
341;2117;151
342;2146;151
343;2174;150
344;2203;150
345;2232;149
346;2264;149
347;2293;148
348;2326;148
349;2354;147
350;2383;146
351;2416;146
352;2444;145
353;2477;145
354;2506;144
355;2538;143
356;2567;143
357;2599;142
358;2628;141
359;2660;141
360;2693;140
361;2725;139
362;2754;139
363;2786;138
364;2819;137
365;2848;137
366;2880;136
367;2912;135
368;2945;134
369;2974;134
370;3006;133
371;3038;132
372;3071;131
373;3100;130
374;3132;129
375;3164;129
376;3197;128
377;3229;127
378;3262;126
379;3294;125
380;3326;124
381;3359;124
382;3391;123
383;3424;122
384;3456;121
385;3488;120
386;3521;119
387;3553;118
388;3586;117
389;3618;116
390;3650;115
391;3683;114
392;3715;113
393;3744;112
394;3780;111
395;3812;110
396;3848;109
397;3881;108
398;3913;107
399;3946;106
400;3978;105
401;4010;104
402;4043;103
403;4079;102
404;4111;101
405;4144;99.5
406;4176;98.4
407;4208;97.4
408;4244;96.2
409;4277;94.9
410;4309;93.9
411;4342;92.7
412;4374;91.5
413;4410;90.5
414;4442;89.3
415;4475;88
416;4511;86.7
417;4543;85.5
418;4576;84.4
419;4608;83
420;4644;81.7
421;4676;80.5
422;4709;79.3
423;4745;77.9
424;4777;76.6
425;4810;75.4
426;4842;74
427;4878;72.7
428;4910;71.5
429;4946;70
430;4979;68.6
431;5011;67.4
432;5047;66
433;5065;64.7
434;5058;63.3
435;5047;61.7
436;5026;60.5
437;4950;59
438;4849;57.7
439;4738;56.5
440;4630;55.2
441;4522;53.9
442;4417;52.7
443;4306;51.5
444;4187;50.4
445;4068;49.3
446;3956;48.2
447;3848;47.2
448;3712;46.1
449;3589;45.1
450;3463;44.2
451;3334;43.2
452;3211;42.4
453;3074;41.4
454;2938;40.5
455;2794;39.7
456;2693;39.1
457;2650;38.3
458;2657;37.5
459;2682;36.9
460;2714;36.2
461;2743;35.4
462;2772;34.5
463;2801;34
464;2830;33.2
465;2858;32.3
466;2884;31.5
467;2905;30.7
468;2930;30.1
469;2948;29.2
470;2970;28.3
471;2984;27.6
472;3002;26.7
473;3013;26.1
474;3020;25.2
475;3024;24.3
476;3024;23.4
477;3020;22.5
478;3006;21.7
479;2988;21.1
480;2963;20.2
481;2927;19.3
482;2884;18.4
483;2837;17.7
484;2779;17.1
485;2707;16.2
486;2635;15.4
487;2549;14.7
488;2466;14.1
489;2376;13.4
490;2282;13
491;2192;12.2
492;2102;11.7
493;2012;11.1
494;1926;10.5
495;1847;10.1
496;1768;9.5
497;1692;9.1
498;1620;8.9
499;1555;8.2
500;1494;8
501;1440;7.4
502;1390;7.1
503;1346;7
504;1307;6.3
505;1271;6.1
506;1238;6
507;1210;5.4
508;1181;5.1
509;1159;5
510;1141;4.7
511;1127;4.1
512;1102;4
513;1066;4
514;1022;3.2
515;979;3
516;940;3
517;893;3
518;846;2.2
519;803;2
520;756;2
521;706;2
522;659;1.9
523;612;1.2
524;572;1
525;536;1
526;500;1
527;464;1
528;425;1
529;389;1
530;353;0.3
531;313;0
532;274;0
533;227;0
534;191;0
535;162;0
536;137;0
537;104;0
538;72;0
539;47;0
540;29;0
541;11;0
542;0;0
543;0;0
544;0;0
545;0;0
546;0;0
547;0;0
548;0;0
549;0;0
550;0;0
551;0;0
552;0;0
553;0;0
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: tobi am 01. Mai 2017, 21:43:42
Leider funktionieren meine Formeln zur Flugdatenanalyse für den heutigen Flug so überhaupt nicht. Das Hauptproblem ist, daß die Flughöhe im Bild viel zu ungenau ist.

Ist mir auch schon aufgefallen, die Flughöhe hat auch komisch fluktuiert, das ist sicher Absicht um Analysen zu erschweren.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 01. Mai 2017, 22:03:11
Ich glaube nicht, daß es Absicht ist. Ich glaube, es sind die Ergebnisse von folgenden Faktoren:

1) Daten werden Analog, Live von der Rakete zu SpaceX gefunkt
2) Die Daten werden auf Fehler untersucht
3) Die Daten werden stark geglättet für uns User
4) Es gibt Datenfehler, durch Übertragungsfehler bei (1), z.B. weil die Stufe sich gerade dreht oder weil die Triebwerke stören oder warum auch immer. (2) löscht diese Fehler dann. Und (3) Glättet die Fehlenden Daten für das TV Bild neu hinzu. Diese Daten sind dann aber ohne Vorausrechnungen auf zu erwartende Veränderungen. Wenn dann die Live-Daten wieder da sind, ist es wie ein Sprung in den Daten. Durch die Glättung sieht man das aber nicht.

Ergebnis: Die Daten "Flattern" so wie es jetzt ist.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: proton01 am 01. Mai 2017, 22:19:59
Ich glaube nicht, daß es Absicht ist. Ich glaube, es sind die Ergebnisse von folgenden Faktoren:

1) Daten werden Analog, Live von der Rakete zu SpaceX gefunkt
2) Die Daten werden auf Fehler untersucht
3) Die Daten werden stark geglättet für uns User
4) Es gibt Datenfehler, durch Übertragungsfehler bei (1), z.B. weil die Stufe sich gerade dreht oder weil die Triebwerke stören oder warum auch immer. (2) löscht diese Fehler dann. Und (3) Glättet die Fehlenden Daten für das TV Bild neu hinzu. Diese Daten sind dann aber ohne Vorausrechnungen auf zu erwartende Veränderungen. Wenn dann die Live-Daten wieder da sind, ist es wie ein Sprung in den Daten. Durch die Glättung sieht man das aber nicht.

Ergebnis: Die Daten "Flattern" so wie es jetzt ist.
Wenn die Daten geglättet wären dann würden sie sich ja nicht unregelmäßig ändern. Für mich sah es so aus daß der Sprung von x,9 km auf x+1,0 km Höhe richtig stattfand, dann dauerte es eine kurzen Moment, dann sauste der Zähler die Nachkommastellen von ,1 bis ,9 durch und dann kam wieder ein regulärer Wechsel. usw.
Und da sehe ich schon eine gewisse Vergröberung der Daten für das dem NRO nicht freundlich gesinnte Publikum. Der Rest muss dann leider damit leben.
Ich denke auch daß das von Hugo geschilderte Verfahren der Fehlerbereinigung und Glättung für's TV viel zu aufwendig ist und sonst von keinem gebraucht wird. Bei den früheren Flügen kamen mir die Daten flüssiger vor und wechselten gleichmäßiger.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 14. Juli 2017, 21:56:42
Ich habe mal eine etwas andere Auswertung gemacht. Und zwar über die Falcon 9 Stufen, welche im All verblieben sind.

Dabei ist mir als erstes JCSAT 14 aufgefallen. Die Stufe scheint in kürze zu verglühen. Im entsprechenden Thread habe ich schon dazu gepostet:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=14205.msg398255#msg398255 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=14205.msg398255#msg398255)
Es ist die Stufe, welche derzeit auf fast 100.000 km Sinkrate pro Jahr kommt.

Meine Hauptidee ist, ich möchte eine Grafik erstellen, welche zeigt, wie lange Stufen im All verbleiben. Aber nicht berechnet, sondern gemessen als Falcon9's.

Nach nun etwas mehr als 3 Monaten habe ich eine erste Vorabversion fertig. Die Grafik zeigt alle Stufen, deren Perigäum und deren Sinkrate. Sie zeigt aber auch, daß die Sinkrate noch viel zu stark schwankt, also 3 Monate ist als Zeitraum noch viel zu kurz. Und sie zeigt, daß Stufen auf ähnlichem Perigäum sich unterschiedlich verhalten. Außerdem musste ich einige Stufen komplett entfernen, da deren Apogäum gestiegen war.

Aber schaut selber drauf:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up058449.PNG)


Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: Hugo am 18. Juli 2017, 21:50:06
Ich habe die gleiche Auswertung mal auf die Veränderung des Umlaufzeit in Bezug auf das Perigäum gemacht. Und siehe da, es kommen viel bessere Daten heraus.

Mit der Formel: Umlaufzeit/(4/15^(Perigäum/50-2)) bekommt man einen ganz groben Näherungswert heraus, wann eine Falcon9 wieder verglühen wird. Ganz Grob heißt, daß im den Faktor 2 bis 3 alles offen sein wird. Wobei das natürlich physikalische Gründe hat. Aber man bekommt zumindest einen Näherungswert.

Die Formel ergibt ganz, ganz, ganz grob, daß ein Perigäum von 180 bis 185 km erforderlich ist, damit eine Stufe innerhalb von 5 Jahren verglüht. Das sind derzeit nur 3 Stufen, welche das Kriterium erfüllen:


(https://www.dropbox.com/s/tpxe4n2o66xz9xe/Delta%20Umlaufzeit%20Stand%2018.07.2017.PNG?dl=1)

Man sieht aber schon deutlich, daß sich die Stufen 42071 und 40618 stark unterschiedlich verhalten.

Fazit: Das verglühen der JCSAT Stufe dürfte auf näher Zeit vorerst einmalig bleiben.
Titel: Re: Flugdatenanalyse Falcon 9v1.2
Beitrag von: -eumel- am 18. Juli 2017, 23:22:43
Interessant.
Gute Arbeit! :D