Raumcon

Raumfahrt => Unbemannte Raumfahrt => Rosetta Spezial => Thema gestartet von: AeitschTi am 15. Oktober 2016, 20:45:23

Titel: Entdecker von 67P/Tschurjumow-Gerassimenko gestorben
Beitrag von: AeitschTi am 15. Oktober 2016, 20:45:23
Klim Tschurjumov ist am 15. Oktober 2016 im Alter von 79 Jahren verstorben.

Das meldet das Portal Meganewsweb.com und beruft sich auf ein Posting auf Facebook von Masha Muller, einer Enkelin von
Klim Tschurjumov. Bestätigt wird diese Meldung durch Postings auf der Facebook-Seite von Klim Tschurjumov, sowie eine Mitteilung, die ich am frühen Abend vom ESOC in Darmstadt erhalten habe.

Quellen:

http://meganewsweb.com/en/news/breaking-news-umer-ukrainskij-astronom-klim-churjumov (http://meganewsweb.com/en/news/breaking-news-umer-ukrainskij-astronom-klim-churjumov)
https://www.facebook.com/marcherachiba/posts/10207798643184290 (https://www.facebook.com/marcherachiba/posts/10207798643184290)
https://www.facebook.com/klim.churyumov.9 (https://www.facebook.com/klim.churyumov.9)

Hier gibt es ein paar Bilder von Klim von seinem Besuch auf der Starkenburg-Sternwarte in Heppenheim.

http://www.starkenburg-sternwarte.de/2014/11/kometenentdecker-tschurjumov-zu-besuch/ (http://www.starkenburg-sternwarte.de/2014/11/kometenentdecker-tschurjumov-zu-besuch/)

Vielen Dank für Deinen Besuch im November 2014.
Schön, dass Du die Rosetta-Mission und deren Abschluss noch mitbekommen hast.

R.I.P. Klim