Raumcon

Raumfahrt => Unbemannte Raumfahrt => Rosetta Spezial => Thema gestartet von: James am 22. Dezember 2016, 21:05:59

Titel: Dank an SpaceMech und seine Kollegen
Beitrag von: James am 22. Dezember 2016, 21:05:59
Dank an SpaceMech und seine Kollegen

Ich komme mit diesem Posting zwar etwas spät, aber es ist mir schon länger ein Anliegen.
Auf diesem Weg möchte ich mich sehr herzlich bei SpaceMech für die vielen Einblicke in die Rosetta-Mission, und im Speziellen, der Aktivitäten und sogar der Funktionsweisen von Philae, bedanken. Mit seiner Unterstützung konnten Einblicke gewonnen werden, die uns sonst nicht möglich gewesen wären. Vor Allem "lebte" diese Mission für uns interessierte Beobachter"mehr" als so Manche Andere. Das Interesse welche diese Mission ganz generell in diesem Forum hatte, war durch die fundierte Sachlage bemerkenswert und insoferne eigentlich ein Prototyp von Öffentlichkeitsarbeit. Einschließen in den Dank möchte ich auch die Kollegen von SpaceMech. Ich kenne diese nicht, aber nach den Postings im Forum gehört Stonemoma auf alle Fälle dazu.
Nicht verschweigen möchte ich auch, daß es mir eine Freude wäre wenn sie sich wieder hier im Forum zu Wort melden würden.

Mir freundlichem Gruß, James
Titel: Re: Dank an SpaceMech und seine Kollegen
Beitrag von: Prodatron am 22. Dezember 2016, 21:13:51
+100! :)
Irgendwie fehlt hier die Like-Funktion im Forum :)
Titel: Re: Dank an SpaceMech und seine Kollegen
Beitrag von: Gertrud am 22. Dezember 2016, 21:24:45
Hallo @James,
Danke für den Thread.!

Deinen Worten schließe ich mich sofort an. :)
Die informativen Kommentare von SpaceMech vermisse ich sehr.

Es wird Euch vielleicht nicht so sehr bewußt geworden sein, aber wer sich für die Mission von Dawn (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4210.0) interessiert hat, konnte dort lesen, das SpaceMech bei den Framing Cameras der Instrument Designer war. :)

Mit dankbaren Grüßen und Erinnerungen an SpaceMech
Gertrud
Titel: Re: Dank an SpaceMech und seine Kollegen
Beitrag von: McPhönix am 22. Dezember 2016, 22:16:19
Gute Idee, James !  :)

@Prodatron - du lebst gefährlich  ;) ;D
Titel: Re: Dank an SpaceMech und seine Kollegen
Beitrag von: Raffi am 23. Dezember 2016, 00:35:37
Auch ich möchte mich bei SpaceMech und den Kollegen dafür bedanken, was für Informationen sie uns hier geliefert haben. Ich hoffe auch, ihn mal hier wieder zu begegnen.  :)
Titel: Re: Dank an SpaceMech und seine Kollegen
Beitrag von: stonemoma am 23. Dezember 2016, 10:40:58
Hallo

Ich glaube ich werde ihm sicher wiedermal über den Weg laufen, dann sag ich ihm dass er vermisst wird.

Stonemoma
Titel: Re: Dank an SpaceMech und seine Kollegen
Beitrag von: rok am 23. Dezember 2016, 11:29:11
Na ich hoffe doch, dass er ab und zu mal hier reinschaut.

Es gehen ja immer wieder kompetente und engagierte Schreiber "schweigend" aus dem Forum, SpaceMech war halt etwas besonderes, weil er sofort vom Start an mit Fachwissen und guten Erläuterungen aufgefallen ist und während seiner gesamten Anwesenheit freigiebig sein Wissen zu einem aktuellen Projekt geteilt hat.

Also Spacemech, wenn du dafür Zeit und Lust hast, würde ich mich über weitere kompetente Kommentare auch zu anderen Themen freuen.

Robert
Titel: Re: Dank an SpaceMech und seine Kollegen
Beitrag von: James am 05. Februar 2017, 09:50:11
Ich hätte eigentlich zu Beginn das hier reinkopieren wollen.
Ich hol das einfach nach.

Edit: Sehe gerade, dass sich SpaceMech abgemeldet hat - schade!   :(
Stimmt, fand ich auch. Er ist aber schon seit Anfang Oktober weg, also praktisch seit dem Tag nach dem Ende der Rosetta-Mission.

Rosetta ist als aktuelle Mission Geschichte. Aber die Geschichte geht ja weiter....