Raumcon

Raumfahrt => Bemannte Raumfahrt => Thema gestartet von: AN am 12. August 2017, 10:40:41

Titel: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: AN am 12. August 2017, 10:40:41
Nach aktuellem Stand soll der ISS-Versorger Cygnus OA-8 nun am 10. November 2017 starten.  An Bord werden sich laut Orbital ATK rund 3.350 kg Fracht befinden.

Antares-Rakete in der  Horizontal Integration Facility (HIF) auf Wallops:



Blick durch die Heckverkleidung der Trägerrakete:



OA-8 Hardware links, OA-9 Hardware rechts:


(Quelle alle Photos NASA / Patrick Black)

Axel
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: wernher66 am 18. Oktober 2017, 23:32:48
Das Raumschiff Cygnus OA-8 erhält den Eigennamen "Gene Cernan", nach dem NASA-Astronauten und Mondfahrer Eugene Cernan.
Der Start ist geplant für den 11.11.2017 7.37 Uhr EST (13.37 Uhr MEZ).

https://www.orbitalatk.com/news-room/feature-stories/oa8-mission-page/ (https://www.orbitalatk.com/news-room/feature-stories/oa8-mission-page/)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: wernher66 am 09. November 2017, 07:31:05
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059990.jpg)
Foto: Orbital ATK

Am 8.11.2017 wurde das Raumschiff OA-8 auf der Trägerrakete Antares montiert...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059991.jpg)
Foto: Orbital ATK

...und die Nutzlastverkleidung geschlossen.

Start ist weiterhin geplant für Sonnabend, den 11.11.2017 7.37 Uhr Ortszeit (13.37 Uhr MEZ).
Das Startfenster ist 5 min geöffnet.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: wernher66 am 09. November 2017, 23:25:42
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059989.jpg)
Foto: NASA-Bill Ingalls

Seit heute (9.11.2017) steht eine Antares 230 mit Cygnus OA-8 auf Rampe 0A der Wallops Flight Facility (Mid Atlantic Regional Spaceport, MARS).
Zum ersten Mal fliegt ein Cygnus-Frachtschiff auf Antares mit voller Frachtmasse.
Die Wettervorhersage für den 11.11. sieht sehr gut aus.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 10. November 2017, 02:40:46
Rollout der Antares mit Cygnus OA-8

In Wallops haben sie nicht so eine schöne und gut beleuchtete Lok, wie in Baikonur:


und der Fahrer muss zu Fuß gehen:


Aber der Weg zur ISS ist gut beschildert:


und so geht die Fahrt:


und das Aufrichten schnell voran:


Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                         Fotos vom 9. November 2017
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Wilga35 am 10. November 2017, 07:12:50
War so schlechtes Wetter beim Rollout, oder weshalb ist die Fairing mit einer Plane abgedeckt? Kann mich nicht erinnern, das bei den anderen Antares-Raketen so gesehen zu haben.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 10. November 2017, 08:26:46
Offensichtlich hat es beim Rollout geregnet.
Auf dem Foto mit dem Schild sieht man viele Regentropfen im Gegenlicht.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: spacecat am 10. November 2017, 08:32:40
Auch auf dem Fahrerphoto, sieht man im Hintergrund den feinen Nieselregen.
Er ist wohl nass geworden, der Fahrer, in einer Lok wäre ihm das nicht passiert, außerdem hatte er im Sitzen fahren können.  ::)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: PaddyPatrone am 10. November 2017, 12:45:04
Täusch ich mich oder fliegen da zwei  F-104 Starfighter hinten durchs Bild?

Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                         Fotos vom 9. November 2017
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MR am 10. November 2017, 14:03:12
Täusch ich mich oder fliegen da zwei  F-104 Starfighter hinten durchs Bild?

Das sind Businessjets, Gulfstream oder ähnliche. Bei voller Vergrößerung siehst du die Seitenfenster bei der ersten Maschine. Starfighter dürften weltweit nicht mehr fliegen.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: jdark am 10. November 2017, 14:05:51
Täusch ich mich oder fliegen da zwei  F-104 Starfighter hinten durchs Bild?

Sieht eher nach Learjet 35 aus:
https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059988.jpg (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059988.jpg)

Hier ist das Bild in Originalgröße, auf dem der Flieger besser erkennbar ist:
https://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/26512689289/in/album-72157689075212524/ (https://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/26512689289/in/album-72157689075212524/)


Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: PaddyPatrone am 10. November 2017, 14:19:44
Das sind Businessjets, Gulfstream oder ähnliche. Bei voller Vergrößerung siehst du die Seitenfenster bei der ersten Maschine. Starfighter dürften weltweit nicht mehr fliegen.

Ah ja in der Vergroßerung sieht man es, sorry  ;) .

Das mit dem Weltweit nichtmehr fliegen stimmt allerdings nicht. In den USA fliegen mindestens 3 Stück, außerdem fliegt noch eine in Norwegen, allesamt privat natürlich.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Hugo am 10. November 2017, 22:28:54
Bald es es so weit. Folgend die Startzeiten: Antares • OA-8
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: wulfenx am 10. November 2017, 22:36:25
Livestream solls auch geben, bzw. im moment webcam:

https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/#public (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/#public)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 01:31:03
Man muss nicht unbedingt neben der Startrampe stehen, um einen Raketenstart zu sehen.
In der folgenden Grafik zeigt die NASA, wieviele Sekunden nach dem Abheben der helle, aufsteigende Lichtpunkt auch in entfernteren Regionen sichtbar wird:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059987.jpg)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 12:22:14
Der Countdown läuft.
Die Wettervorhersage ist auf 100% GO!

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059986.jpg)
NASA-TV (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html#public)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 12:33:42
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059985.jpg)

Die Treibstoff-Tanks (RP-1) sollten inzwischen voll sein.
Die Betankung mit flüssigem Sauerstoff läuft.

Die Antares startet in einer Stunde - um 13:37 Uhr MEZ.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 12:48:58
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059984.jpg)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 12:52:14
Jetzt ist auf Wallops Island die Sonne aufgegangen und taucht die Rakete in rotes Licht:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059983.jpg)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 12:58:44
Der Webcast auf NASA-TV (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html#public) beginnt in zwei Minuten - um 13 Uhr MEZ.

Der Liftoff soll um 13:37 Uhr sein.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 13:03:42
Hier dampft sie:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059982.jpg)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: RonB am 11. November 2017, 13:05:43
Auf youtube gibt es bereits 14 Zuschauer!

https://www.youtube.com/watch?v=AiG35GSg0cc (https://www.youtube.com/watch?v=AiG35GSg0cc)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 13:09:48
Das Start- Kontrollcenter:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059981.jpg)

Kurze Schrecksekunde im Kontrollcenter:
Die Funkverbindung mit Antares, die die Telemetriedaten überträgt, war kurz ausgefallen.
Aber es war nur ein kurzer Moment - jetzt ist alles wieder auf GO.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: blackman am 11. November 2017, 13:15:59
Ich muss ja ehrlich sagen... Das ist nun der zweite Start nach dem RUD damals. Aber ich hab immer noch ein extrem ungutes Gefühl, dass der Start klappt.
Die Antares erscheint in meinen Augen einfach nicht so qualitativ hochwertig wie eine Atlas V oder eine Falcon 9.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 13:17:19
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059980.jpg)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 11. November 2017, 13:18:19
@eumel

wo hast du die Infos über die Telemetrie her?
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 11. November 2017, 13:23:04
Hallo,

ist ja schon fies zu fragen, ob irgendetwas wiederverwertbar ist.  ;D ;)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Axel_F am 11. November 2017, 13:25:08
Interssant ist hier auch das man mit der Antares eine metrische Tonne weniger als bei der Atlas V in den Orbit nehmen kann. Aber hoffe wir das alles heute beim Start gut geht!  :D
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 13:26:23
wo hast du die Infos über die Telemetrie her?

Das hat Stephen Clark um 13:09 Uhr auf Spaceflight Now berichtet.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 13:29:48
Alle Teams sind auf GO.
T -10 min and counting.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 13:31:55
Internal Power.
Treibstofftanks werden unter Druck gesetzt.
Triebwerke werden auf die Zündung vorbereitet.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 11. November 2017, 13:32:38
Treibstofftanks werden unter Druck gesetzt.

Das hört man ;)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 13:37:34
Abbruch! :o

Flugzeug in der Range! >:(

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059977.jpg)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 11. November 2017, 13:39:03
Na toll, aboard!  >:( Die Moderatorin glaubt tatsächlich an eine Lösung in den nächsten 5 Minuten.

Jetzt hat sie es gemerkt.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 13:39:42
Das Startfenster war nur 5 Minuten offen.
Das war`s für heute.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: RonB am 11. November 2017, 13:39:58
Das kann ja nicht wahr sein :o.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Axel_F am 11. November 2017, 13:40:38
Hoffentlich wird dem Piloten die Rechnung für den Startabbruch in Rechnung gestellt...  >:(

Nächste Option morgen um die gleiche Zeit?
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: RonB am 11. November 2017, 13:42:19
Da müssen noch mehr als nur der Pilot geschlafen haben >:(.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 11. November 2017, 13:43:43
Da müssen noch mehr als nur der Pilot geschlafen haben >:(.

Ist dafür nicht die allseits berühmte "Range" zuständig.  >:(
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 13:44:15
Abbruch-Stimmung macht sich breit:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059979.jpg)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 13:46:27
Die Tanks werden geleert.

Nächster Startversuch:  Morgen um 13:14:52 Uhr MEZ.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 11. November 2017, 14:01:12
wo hast du die Infos über die Telemetrie her?

Das hat Stephen Clark um 13:09 Uhr auf Spaceflight Now berichtet.

Nachtrag: Danke für die Info. :)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 11. November 2017, 14:06:27
Das kann ich nicht wirklich verstehen:
Offenbar geht es um diese Verkehrsmaschine, die draußen auf dem Atlantik durch den gesperrten Luftraum flog:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059977.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059978.jpg)

Das hätte die Range doch aber beobachten können und vorher mal Kontakt mit dem Piloten aufnehmen können.
Oder sitzen die nur am Pult und drücken auf den Roten Knopf? ::)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Raffi am 11. November 2017, 14:06:49
Tja, wenn sich nicht ein Kapitän verirrt, dann ist es ein Pilot. Sowas passiert immer, wenn das Wetter ideal zum Starten ist.  ???
Das störende Flugzeug gehörte zu JetBlue Airways.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: RonB am 11. November 2017, 14:40:55
Flugzeuge dieser Airline werde ich sofort aus meinem Flugsimulator entfernen!!!
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Roland am 11. November 2017, 16:38:18
Was bekommt so eine Crew eigentlich zu hören?
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Enki am 11. November 2017, 17:05:02
Ich habe mich bereits gewundert, dass das Flugzeug von Jet Blue Airways am Abbruch schuld sein sollte. Gerade las ich bei "Chris B NSF", dass Jet Blue aus dem Schneider ist. Es soll wohl doch eine kleine, private Maschine gewesen sein. Das klingt auch plausibler.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MaxBlank am 11. November 2017, 17:20:17
Cygnus OA-8 transportiert u.a. 14 CubeSats in externen Nanoracks
(Quelle: https://twitter.com/planet4589/status/929022894931398657 (https://twitter.com/planet4589/status/929022894931398657));

ausserdem trägt er noch zwei CubeSats intern, die später vom Kibo-Modul der ISS aus der Schleuse deployed werden sollen: EcAMSat und TechEdSat-6
(Quelle: https://twitter.com/planet4589/status/929172888011395073 (https://twitter.com/planet4589/status/929172888011395073)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 12. November 2017, 03:11:34
Cygnus OA-8 transportiert u.a. 14 CubeSats in externen Nanoracks
ausserdem trägt er noch zwei CubeSats intern, die später vom Kibo-Modul der ISS aus der Schleuse deployed werden sollen: EcAMSat und TechEdSat-6

Da stimmen wohl die Zahlen nicht.
Es sind nicht ganz so viele extern - dafür aber mehr intern, die aus Kibo´s Schleuse gestartet werden.
Verschiedene Quellen machen dazu verschiedene Angaben.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 12. November 2017, 03:15:23
Bill Ingalls ist auf Wallops Island und liefert wieder schöne Fotos.
Wie dieses:
Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                              Foto vom 11. November 2017
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 12. November 2017, 11:16:50
Hallo

man kann die Rakete schon sehen und es gibt auch Vorstartmeldungen bei NASA-TV Wallops auf ustream.tv (http://www.ustream.tv/channel/nasa-tv-wallops#).

Viele abwartende Grüße

Mario
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Hugo am 12. November 2017, 12:34:04
Es geht bald los: Antares • OA-8
Folgend die Startzeiten: Antares • OA-8
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 12. November 2017, 12:36:21
Die Antares dampft im Sonnenaufgang auch brav vor sich hin. :) (vgl. ustream.tv)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 12. November 2017, 12:44:22
Die Abbruch Knöpfe sind aktiviert und beleuchtet. ;)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 12:46:57
Jetzt ist auch NASA-TV live dabei:
https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html#public (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html#public)

Heute klappt der Start, ich hab ein gutes Gefühl.  ;)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: RonB am 12. November 2017, 12:47:59
Gestern ein Flugzeug - heute hoffentlich kein Schiff im Sperrgebiet :-X.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 12. November 2017, 12:49:17
Hallo,

im Moment lasse ich das Bild von NASA TV laufen und den Ton vom ustream. Das ist praktisch technical webcast.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 12. November 2017, 12:54:45
Gestern ein Flugzeug - heute hoffentlich kein Schiff im Sperrgebiet :-X.

Hallo,

kannst du bitte ruhig sein, ;) gerade haben sie im Stream was von 2 Vessels gesagt. >:(
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 12:56:41
T-10 min, momentan geplanter 10 min Hold.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 12. November 2017, 13:01:36
Launch at the end of the window.  :-\  Boote!!  >:( ;D
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:01:44
Hold wird verlängert??? +5 min, Ende des Startfenster. Einige Boote sind das Problem..  ??? ::) :P >:( :-\

Edit: M.A. war schneller
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Hugo am 12. November 2017, 13:02:32
Der Start ist an das Ende des Startfensters verschoben worden:

Antares • OA-8
Folgend die Startzeiten: Antares • OA-8
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:09:11
Alles ist auf "Go"
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:11:04
T - 10 min, Countdown wieder aufgenommen!
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 12. November 2017, 13:14:07
Ich finde eine Countdown Uhr hätten sie sich schon leisten können ;)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:16:25
auf interne Energieversorgung umgeschaltet
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:18:57
T -2 min
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 12. November 2017, 13:19:52
T -2 min
on your mark. ;)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:21:23
and lift off  ;D

Edit: Bei Zero, dachte ich zuerst es passiert nichts, da waren 2 oder 3 Sekunden bis zur Zündung
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: tobi am 12. November 2017, 13:24:12
Was ist das denn? Anstatt Livebildern jetzt N64 Grafik.

Langweilig........ ich schalte mal ab jetzt.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:24:44
MECO und Stage separation
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:25:03
Fairing abgeworfen
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 12. November 2017, 13:25:11
Sehr technisch das ganze. Von der NASA bin ich besseres gewöhnt :(
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:25:50
Was ist das denn? Anstatt Livebildern jetzt N64 Grafik.

Langweilig........ ich schalte mal ab jetzt.

Ich glaube die Qualität der Grafik ist nicht entscheidend, es sind Live-Telemetrie-Daten, das zählt (ohne Unterbrechung)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: stillesWasser am 12. November 2017, 13:26:51
Wenn's nicht bunt und schick ist, ist es nicht gut. Ist doch klar.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Hugo am 12. November 2017, 13:28:11
Whow. Echte LIVE-Daten. Da kann SpaceX nicht mithalten, die geben nur geglättete Daten und auch nur 2 satt 11.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:28:21
2 Stufe hat seine aktuelle Arbeit getan
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:29:18
Whow. Echte LIVE-Daten. Da kann SpaceX nicht mithalten, die geben nur geglättete Daten und auch nur 2 satt 11.

Das hat keiner behauptet, der Vergleich geht eher Richtung Minotaur-C, die hatten Telemetrieunterbrechungen und nach dem Horizont gar keine Daten mehr  :-\
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: MpunktApunkt am 12. November 2017, 13:30:08
Wenn's nicht bunt und schick ist, ist es nicht gut. Ist doch klar.

Naja, die NASA hatte eigentlich immer ordentliche Teleobjektive mit Nachführung. Da gabs zumindest die erste Stufe live. Das Equipment steht wohl nur am Cape und in Vandenburg :(
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: tobi am 12. November 2017, 13:30:18
Wenn's nicht bunt und schick ist, ist es nicht gut. Ist doch klar.

Genau am besten Mal jetzt Sportübertragungen mit Animation des Spielgeschehens anstatt Livebildern machen, das dürfte neue Rekordeinschaltquoten bringen.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Rücksturz am 12. November 2017, 13:30:42
Cygnus von der Oberstufe abgetrennt, Cygnus ist jetzt auf sich alleine gestellt,
2. Stufe bugsiert sich aus dem Weg
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Hugo am 12. November 2017, 13:31:34
Die 2. Stufe hat Cygnus auf 330 zu 200 km gebracht. Da fehlt noch etwas was zur ISS. Ich hätte 390 zu 200 erwartet damit die 3. Stufe dann 390 zu 390 draus machen kann.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: RonB am 12. November 2017, 13:34:17
Die 2. Stufe hat Cygnus auf 330 zu 200 km gebracht. Da fehlt noch etwas was zur ISS. Ich hätte 390 zu 200 erwartet damit die 3. Stufe dann 390 zu 390 draus machen kann.

Kann das eventuell mit der späten Startzeit zu tun haben?
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Enki am 12. November 2017, 13:36:31
3. Stufe? Die Antares-230 hat nur 2 Stufen. Den Rest muss der Schwan selbst machen.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: stillesWasser am 12. November 2017, 13:42:01
Wenn's nicht bunt und schick ist, ist es nicht gut. Ist doch klar.

Genau am besten Mal jetzt Sportübertragungen mit Animation des Spielgeschehens anstatt Livebildern machen, das dürfte neue Rekordeinschaltquoten bringen.
Stimmt, die Oberstufenlivebilder bei SpX Starts sind so spannend, dass man stattdessen lieber 2 Laien vor die Kamera stellt, die jeden Start aufs neue erklären, dass man horizontale Geschwindigkeit braucht um in den Orbit zu kommen. Dagegen kann natürlich visualisierte Live-Telemetrie inklusive exakter Positionsangabe und aktuellen Orbitparametern nicht mithalten.

Ich freu mich schon auf die Rekordeinschaltquoten, wenn jemand endlich auf die Idee kommt, ein Fußballspiel mit einer an einem Spielerbein befestigten, nach unten gerichteten Kamera zu übertragen.


Die 2. Stufe hat Cygnus auf 330 zu 200 km gebracht. Da fehlt noch etwas was zur ISS. Ich hätte 390 zu 200 erwartet damit die 3. Stufe dann 390 zu 390 draus machen kann.
Ich weiß nicht, wie z.B. die Orbit-Parametern bei den Atlas Starts waren, aber ich kann mir vorstellen, dass man das deswegen so wählt, damit man nicht die Oberstufe bis zur ISS Höhe schießt
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Enki am 12. November 2017, 13:59:00
Warum soll die 2. Stufe im Apogäum  390 km Höhe erreichen? Für einen optimalen Anflug ist eine deutlich tiefer liegende Bahn günstiger. Die 2. Stufe besitzt einen Feststoffantrieb! Dieser lässt sich sowieso nicht so genau steuern. Den Anflug an die ISS übernehmen dann die Flüssigkeitsmotoren von Cygnus. Diese können Abweichungen besser korrigieren und arbeiten viel präziser.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: PaddyPatrone am 12. November 2017, 14:23:13
Die Launch Replays....

https://www.youtube.com/watch?v=J62UtiV4x6M (https://www.youtube.com/watch?v=J62UtiV4x6M)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Hugo am 12. November 2017, 14:30:29
3. Stufe? Die Antares-230 hat nur 2 Stufen. Den Rest muss der Schwan selbst machen.

Antares oder Cygnus oder Schwan, das sind nur Namen. Technisch ist es die 3. Stufe die dann weiter fliegt.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Hugo am 12. November 2017, 14:31:53
Folgend einige Grafiken zum Start der Rakete:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059975.PNG)
https://www.dropbox.com/s/tr2iih58muwta2a/Beschleunigung.PNG?dl=0 (https://www.dropbox.com/s/tr2iih58muwta2a/Beschleunigung.PNG?dl=0)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059976.PNG)
https://www.dropbox.com/s/f90nj1mou8x1xn0/Altitude.PNG?dl=0 (https://www.dropbox.com/s/f90nj1mou8x1xn0/Altitude.PNG?dl=0)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Doc Hoschi am 12. November 2017, 14:41:20
Technisch ist es die 3. Stufe die dann weiter fliegt.
Nein, technisch betrachtet ist es die Nutzlast, die weiterfliegt.

Orbital ATK bietet für die Antares totzdem optional eine dritte Stufe an: https://en.wikipedia.org/wiki/Antares_(rocket)#Third_stage (https://en.wikipedia.org/wiki/Antares_(rocket)#Third_stage)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Hugo am 12. November 2017, 14:50:31
Folgend Apogäum und Perigäum. Man sieht deutlich, wie das Perigäum angehoben wird bis es das Apogäum erreicht. Danach vertauschen sich lediglich die Namen, das Apogäum wird angehoben das Perigäum bleibt gleich. In Schwarz habe ich das Vertauschen hinzugefügt.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059974.PNG)
https://www.dropbox.com/s/47lp2btuf9jibza/Apog%C3%A4umPerig%C3%A4um.PNG?dl=0 (https://www.dropbox.com/s/47lp2btuf9jibza/Apog%C3%A4umPerig%C3%A4um.PNG?dl=0)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Prodatron am 12. November 2017, 14:51:25
Interessant, daß das Fairing und die Hülle der 2.Stufe scheinbar nicht unter Beschleunigung abgeworfen werden können und man hierfür schon deutlich vor Erreichen der Orbitalgeschwindigkeit eine Zeit lang coasten muß. Wieviel Performance das wohl durch die Gravitationsverluste kostet.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Hugo am 12. November 2017, 14:59:54
Interessant, daß das Fairing und die Hülle der 2.Stufe scheinbar nicht unter Beschleunigung abgeworfen werden können und man hierfür schon deutlich vor Erreichen der Orbitalgeschwindigkeit eine Zeit lang coasten muß. Wieviel Performance das wohl durch die Gravitationsverluste kostet.

Das ist mir auch aufgefallen. Die ganze Prozedur hat 50,8 Sekunden gedauert. Das kostet richtig viel, da man ja noch lange keinen Orbit erreicht hat, zieht die Erdanziehungskraft die Stufe in der Zeit in Richtung Erde.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: roger50 am 12. November 2017, 19:36:14
Moin,

Interessant, daß das Fairing und die Hülle der 2.Stufe scheinbar nicht unter Beschleunigung abgeworfen werden können und man hierfür schon deutlich vor Erreichen der Orbitalgeschwindigkeit eine Zeit lang coasten muß. Wieviel Performance das wohl durch die Gravitationsverluste kostet.

Doch, man kann diese Teile unter Beschleunigung abwerfen, aber solche Freiflugphasen dienen der Optimierung des Flugprofils der Feststoffoberstufe.

Man will ja in einen ganz speziellen Zielorbit, und dort noch in einen vorher definierten Zielpunkt (z.B. Abstand von der ISS). Bei einer Flüssigkeitsstufe läßt sich das leicht bewerkstelligen, indem man das Triebwerk einige Sekunden früher oder später abschaltet.

Eine Feststoffstufe brennt aber immer bis zum Schluß (bis sie leer ist), die kann man nicht ausschalten, und auch die Masse der Nutzlast variiert von Mission zu Mission. Also baut man solche antriebslose Phasen mit ein, oder schleppt die Nutzlastverkleidung während der Brennphase einfach ein paar Sekunden länger mit. Höhere Masse, weniger delta-v.

Auch während der Brennphase der Feststoffoberstufe trimmt man die Flugbahn noch, indem man die Stufe gegen den V-Vektor anstellt. In der Animation sieht man rechts einen horizontalen Strich, das ist der nominale Kurs. Und man sieht, wie die Stufe gegenüber diesem geneigt ist. Erst kurz vor Aussetzen der Nutzlast dreht man genau auf den Kurs.

Seht euch mal ein komplettes Startvideo der 'Vega' an, da steht die AVUM zeitweise fast senkrecht zur Flugbahn und gleicht dadurch die Ungenauigkeit der unteren Feststoffstufen aus. ;)

Gruß
roger50
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: wernher66 am 12. November 2017, 20:06:31
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059973.jpg)
Foto: NASA-Bill Ingalls

Bill Ingalls hat wieder sehr schöne Fotos gemacht.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Doc Hoschi am 12. November 2017, 20:14:25
Cygnus OA-8 soll die ISS übrigens angedockt erstmalig um einen 27m³ großen erweiterten Arbeits- und Forschungsraum erweitern und wurde hierfür speziell ausgerüstet.

Zitat
“We’ve always considered to be part of the ISS, and that’s certainly true physically, but now we’ll be doing it functionally,” said Frank DeMauro, the general manager and vice president of the company’s Advanced Programs division.

Dies gehört wohl auch zur Langzeitstrategie von Orbital ATK, Cygnus in ein Habitat umzuwandeln (z.B. als potentielle Raumerweiterung für eine Orionmission).

Zitat
The step is part of an effort by Orbital ATK to eventually turn Cygnus into a habitat that could help NASA explore deep space, including the region around the moon known as cislunar space. The company has a contract from NASA to continue turning it into a habitat for astronauts that could connect with NASA’s Orion spacecraft, giving astronauts more room.
Quelle (http://www.poconorecord.com/news/20171111/one-mans-trash-recycling-in-orbit)

Davon höre zumindest ich das erste Mal... :o

So lange wie CRS OA-6 (ca. 90 Tage) wird diese Mission aber trotzdem nicht dauern. Anfang Dezember soll schon wieder abgekoppelt werden. Alle vier vorhergehenden Schwäne blieben länger als einen Monat oben.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Hugo am 12. November 2017, 21:24:39
Es gibt schon Daten vom NORAD. Die Antares konnte kein DeOrbit durchführen, somit hat das Norad beide gelistet.


Norad NrBeschreibungApogäumPerigäumInklinationUmlaufzeit
43006Cygnus306,1 km210,5 km51,6°01:29:32
43007Antares 368,4 km206,4 km51,6°01:30:07
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: wernher66 am 12. November 2017, 22:58:20
Fliegt das RD 181 in der Antares  wie das NK 33 mit unterkühltem Sauerstoff ?
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Doc Hoschi am 12. November 2017, 23:16:07
Nein, vom unterkühlten LOX ist man mit dem Umschwenken vom AJ-26 auf das RD-181 abgegangen. Man hat aber den Sub-Cooler trotzdem noch vor Ort am Pad installiert.

Steht etwas ausführlicher in folgendem NSF-Artikel: https://www.nasaspaceflight.com/2016/01/orbital-atk-antares-second-life/ (https://www.nasaspaceflight.com/2016/01/orbital-atk-antares-second-life/)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 13. November 2017, 01:23:04
Die Pressekonferenz nach dem Start:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=6&v=HpE6h6sHg3Q (https://www.youtube.com/watch?time_continue=6&v=HpE6h6sHg3Q)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 13. November 2017, 01:46:33
Leider konnte ich den Start nicht InTime verfolgen.

Laut Bill Ingalls gab es wieder viel heiße Luft:


um nicht zu sagen: Da glühte der Arsch! :D :


als die beiden RD-181 Triebwerke 3,844 kN Schub generierten.

Das ist sicher auch für die Startanlagen eine hohe Belastung:





Alle Fotos Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                     Fotos vom 12. November 2017

Inzwischen hat der Bill ja eine stattliche Anzahl Kameras im Einsatz! :D
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 13. November 2017, 02:40:15
Der NASA-Webcast vom Antares Start bis "Spacecraft Separation" mit Telemetriedaten:

https://www.youtube.com/watch?v=UCZ28hyGvK0 (https://www.youtube.com/watch?v=UCZ28hyGvK0)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Prodatron am 13. November 2017, 06:05:45
Doch, man kann diese Teile unter Beschleunigung abwerfen, aber solche Freiflugphasen dienen der Optimierung des Flugprofils der Feststoffoberstufe.
@Roger50, vielen Dank für die Erläuterung!
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: RonB am 14. November 2017, 10:32:03
Zur Zeit läuft auf NASA TV die Übertragung vom Anlegemanöver an der ISS.

https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html#public (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html#public)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: RonB am 14. November 2017, 11:05:26
Und... erfolgreich eingefangen.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 14. November 2017, 12:18:39
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060021.jpg)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 14. November 2017, 12:41:31
https://www.youtube.com/watch?v=swFZkEZuuuI (https://www.youtube.com/watch?v=swFZkEZuuuI)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Doc Hoschi am 19. November 2017, 15:02:36
Ich mach die Meldung mal hier rein, da es ja auch eine der Nutzlasten dieser Mission betrifft: http://gearsofbiz.com/asgardia-the-worlds-first-space-nation-takes-flight/212089 (http://gearsofbiz.com/asgardia-the-worlds-first-space-nation-takes-flight/212089)

Dachte erst es wäre der 1. April, scheinbar ist das mit Asgardia (The Space Kingdom) und deren mit der Antares gestarteten Cubesat Asgardia-1 aber wirklich Realität.  :o

https://asgardia.space/en/ (https://asgardia.space/en/)
https://en.wikipedia.org/wiki/Asgardia_(nation) (https://en.wikipedia.org/wiki/Asgardia_(nation))
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: PaddyPatrone am 27. November 2017, 17:33:38
Cygnus beim Weidereintritt...
https://globalnews.ca/news/3882496/fireball-alberta-saskatchewan-antares-rocket/ (https://globalnews.ca/news/3882496/fireball-alberta-saskatchewan-antares-rocket/)
Das Vertical-Videosyndrome macht wieder die Runde.  ::)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Axel_F am 27. November 2017, 17:55:14
Cygnus beim Weidereintritt...
https://globalnews.ca/news/3882496/fireball-alberta-saskatchewan-antares-rocket/ (https://globalnews.ca/news/3882496/fireball-alberta-saskatchewan-antares-rocket/)
Das Vertical-Videosyndrome macht wieder die Runde.  ::)

Ähhm. Cygnus OA-8 ist noch an der ISS angedockt. Es war nur die Oberstufe der Antares-Rakete die verglüht ist:
Zitat
Antares rocket body from the U.S. satellite catalog as a decayed object after it re-entered the atmosphere Nov. 24, 2017, over North America
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: PaddyPatrone am 27. November 2017, 18:10:32
Upps  ;D
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: RonB am 06. Dezember 2017, 13:57:48
Im Moment läuft im NASA TV die Übertragung von der Abkopplung des Moduls.

https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html#media (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html#media)

und

https://www.youtube.com/watch?v=FDa8Iz4Smww (https://www.youtube.com/watch?v=FDa8Iz4Smww)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: RonB am 06. Dezember 2017, 14:13:49
Die Kapsel löst sich vom Roboterarm und erfernt sich relaiv schnell von der ISS.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Schillrich am 07. Dezember 2017, 09:41:24
Cygnus sollte jetzt wohl schon in einem höheren Orbit sein. Dort wollen sie noch noch 14 CubeSats aussetzen. Neue Orbitdaten konnte ich noch nicht finden, nur welche vom 5. Dezember.
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: Schillrich am 08. Dezember 2017, 05:44:07
Auf (447km x 455km) ist das Raumschiff jetzt unterwegs, also 40km - 50km über der ISS.

http://www.heavens-above.com/SatInfo.aspx?satid=43006&lat=0&lng=0&loc=Unspecified&alt=0&tz=UCT (http://www.heavens-above.com/SatInfo.aspx?satid=43006&lat=0&lng=0&loc=Unspecified&alt=0&tz=UCT)
Titel: Re: Cygnus OA-8 auf Antares 230 von 0A Wallops
Beitrag von: -eumel- am 19. Dezember 2017, 02:42:12
Nach 12 Tagen Freiflug seit dem Entfernen von der Raumstation,
wurde Cygnus OA-8 am gestrigen Montag um 13:54 Uhr MEZ über dem Pazifik zum Absturz gebracht.
Beim feurigen Wiedereintritt ohne Hitzeschild ist das Raumschiff überwiegend oder vollständig verglüht.

Es war eine erfolgreiche Mission - alles hat wie geplant geklappt.
Nach dem Ablegen von der ISS wurde die Bahn um 50 km erhöht.
Dort wurden die 14 Cubesats ausgesetzt.
Anschließend führte Orbital ATK noch eigene Experimente durch.
Sie wollten die Fähigkeit, auch nach der ISS Versorgungsmission noch zusätzliche Experimente durchführen zu können, demonstrieren und hoffen auf zukünftige Aufträge.
Unter anderem wurde der Innendruck der Kapsel variiert.
Diese Fähigkeit könnte interessant für für Kunden aus der Industrie sein.

Auch ihrer Rolle als ISS Entsorger wurde die Cygnus Kapsel gerecht.
2900 kg Müll und nicht mehr benötigter Gegenstände aus der Raumstation wurden entsorgt.


Quelle (https://www.orbitalatk.com/news-room/release.asp?prid=315)