Raumcon

Raumfahrt => Bemannte Raumfahrt => Thema gestartet von: Duc-Lo am 15. Oktober 2018, 15:27:21

Titel: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duc-Lo am 15. Oktober 2018, 15:27:21
Geplanter Start: Juni 2019
Rakete: Falcon 9 B5
Launchpad: LC39A (Pad von wo die Apollo Mondlandemissionen durchgeführt wurden)
Besatzung: Douglas Hurley und Bob Behnken
Ersatzbesatzung: Kjell N. Lindgren
Dauer: 7 bis 10 Tage
Besonderheit: Erster bemannter Flug des Crew Dragon

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up065240.jpg)
Douglas Hurley
Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Douglas_G._Hurley (https://en.wikipedia.org/wiki/Douglas_G._Hurley)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up065241.jpg)
Robert L. Behnken
Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Robert_L._Behnken (https://en.wikipedia.org/wiki/Robert_L._Behnken)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up065242.jpg)
Die Kapsel die bei Demo Flug 2 verwendet wird
Quelle: https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up065242.jpg (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up065242.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up065243.jpg)
LC39A mit Crew access arm.
Quelle: https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up065243.jpg (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up065243.jpg)


Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: tobi am 15. Oktober 2018, 15:35:30
Meiner Meinung nach, ist dieser sogenannter "BFR" eine Fata Morgana. Elon Musk ist für mich nur ein ******** CEO (der vergöttert wird), der möglichst viel Aufmerksamkeit haben möchte. Musk hat einige Ähnlichkeiten mit Trump. Wie er kommuniziert er vorwiegend per Twitter, wie Trump meint auch er alles selbst ankündigen zu müssen.   Genauso wie Trump scheint er beratungsresistent zu sein, denn das er Dinge ankündigt, die nie kommen oder extrem verspätet sind, ist ja auch nichts neues von ihm. Siehe Falcon 1e (gecancelt), Falcon 9 Heavy (verspätet sich, sollte ursprünglich 2012 fliegen.... es wurde daraus 2018) und sein tolles tausend Satelliten Internet Projekt......  Meine Vorhersage lautet, dass dieser BFR gestrichen wird wie Falcon 1e oder Red Dragon! Die Finanzierung ist nicht mal gesichert. USAF und NASA und die Regierung beteiligen sich da nicht. Bestimmt reichen die 100 Millionen auch nicht, die von diesen Japaner zur SpaceX geflossen sind.
Seine billigen Startkosten von Falcon 9 kommen nur zustande, weil er seine Auftragsbücher mit Starts für Militär und Nasa füllt . Man spricht von rund 100 Millionen Dollar pro Einsatz. Während Elon 100 Millionen Euro von der Regierung und der NASA einnimmt bietet er seine Rakete viel billiger ans Ausland an. Deshalb, wiederverwendung Hin oder Her. Nichts ist billiger geworden. Denkt ihr wirklich das BFR wirklich so billig ist, sogar billiger als Falcon 9. Das ist reine Utopie für SpaceX Fanboys (die gibt es hier reichlich im Forum) oder Träumer. Ich glaube Elon erst wenn BFR auf der Startrampe steht. Solange denke ich, dass Orion und LOP-G im nächsten Jahrzehnt unsere Raumfahrt prägen wird und BFR einfach so von der Bildfläche verschwindet. Sang und klanglos einfach verschwindet.......

Quelle; https://www.zdf.de/nachrichten/heute/spacex-und-co-bedrohen-europas-raumfahrt-100.html (https://www.zdf.de/nachrichten/heute/spacex-und-co-bedrohen-europas-raumfahrt-100.html)

Besonderheit: Erster bemannter Flug des Crew Dragon
Besonderheit: Ein ******** CEO schafft endlich einen bemannten Start im Gegensatz zur NASA mit Orion und SLS.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duc-Lo am 15. Oktober 2018, 15:41:56
Besonderheit: Ein ******** schafft endlich einen bemannten Start im Gegensatz zur NASA mit Orion und SLS.

Das stimmt wiederum......


Kurz mal die Biographien der Astronauten:
1. Bob Behnken kommt aus St. Ann, Missouri. Er hat einen Doktortitel in Ingenieurwissenschaften, ist Flugprüfungsingenieur und Oberst in der Luftwaffe. Er schloss sich dem Astronautenkorps im Jahr 2000 an und flog zwei Mal an Bord der Raumfähre Endeavour - für die Missionen STS-123 und STS-130, bei denen er sechs Weltraumspaziergänge für insgesamt mehr als 37 Stunden absolvierte.

2. Doug Hurley nennt Apalachin, New York, seine Heimatstadt. Er war Testpilot im Marine Corps, bevor er 2000 zur NASA kam, um Astronaut zu werden. Er erreichte den Rang eines Oberst im Marine Corps und steuerte die Raumfähre Endeavour für STS-127 und Atlantis für STS-135 - die letzte Space-Shuttle-Mission.

Quelle Bild https://blogs.nasa.gov/commercialcrew/2018/08/03/meet-the-astronauts-flying-spacexs-demo-2/ (https://blogs.nasa.gov/commercialcrew/2018/08/03/meet-the-astronauts-flying-spacexs-demo-2/)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up065239.png)
Bob Behnken links. Doug Hurley rechts.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 19. Oktober 2018, 10:52:53
Guten Morgen!

Beiträge, die nur Meinungen des einen User über einen anderen oder die Meinung eines Users über die Meinung eines Users über einen dritten User enthielten .... Ihr wisst sicher, was ich meine .... gelöscht.

Die Demo-2-Mission ist doch auch ein schönes Thema, oder? Und gerne etwas mehr auf´s Wording achten ...

Gruß   Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Ariane 42L am 19. Oktober 2018, 11:29:48
Nachtrag zum Lebenslauf von Robert L. Behnken
Von Juli 2012 bis Juli 2015 war er Chief of the Astronaut Office (Chef-Astronaut) gewesen.
--> https://en.wikipedia.org/wiki/Robert_L._Behnken (https://en.wikipedia.org/wiki/Robert_L._Behnken)

Der Chef-Astronaut hat ein Mitspracherecht bei der Auswahl von Besatzungen und in der Regel gehört der Chef-Astronaut bei bedeutenden Flügen zur Besatzung.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duc-Lo am 20. Oktober 2018, 17:02:51
Nachtrag zum Lebenslauf von Robert L. Behnken
Von Juli 2012 bis Juli 2015 war er Chief of the Astronaut Office (Chef-Astronaut) gewesen.
--> https://en.wikipedia.org/wiki/Robert_L._Behnken (https://en.wikipedia.org/wiki/Robert_L._Behnken)

Der Chef-Astronaut hat ein Mitspracherecht bei der Auswahl von Besatzungen und in der Regel gehört der Chef-Astronaut bei bedeutenden Flügen zur Besatzung.

Das heißt, da er ja Mitspracherecht hat, kann er ja sagen, dass er Kommandant sein möchte, bei diesem Flug?!?!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 20. Oktober 2018, 22:25:40
Nachtrag zum Lebenslauf von Robert L. Behnken
Von Juli 2012 bis Juli 2015 war er Chief of the Astronaut Office (Chef-Astronaut) gewesen.
--> https://en.wikipedia.org/wiki/Robert_L._Behnken (https://en.wikipedia.org/wiki/Robert_L._Behnken)

Der Chef-Astronaut hat ein Mitspracherecht bei der Auswahl von Besatzungen und in der Regel gehört der Chef-Astronaut bei bedeutenden Flügen zur Besatzung.

Das heißt, da er ja Mitspracherecht hat, kann er ja sagen, dass er Kommandant sein möchte, bei diesem Flug?!?!

Seinen Posten hat er schon laengst abgegeben. Außerdem steht der Commander vor jedem Flug fest, nicht nur in der Raumfahrt. Wer Commander ist, entscheidet der Dienstherr. Also ja, er kann sagen, ich will Commander sein, kann ich auch, aber die Entscheidung liegt woanders.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Ariane 42L am 21. Oktober 2018, 16:27:01
Wie ich schon geschrieben habe hat der Chief of the Astronaut Office ein Mitspracherecht bei der Auswahl von Besatzungen, insbesondere er kann sich selbst für einen Flug vorschlagen. In der Regel wird sein Vorschlag von der NASA angenommen und in der Regel sind dies bedeutene Raumflüge gewesen. Wenn der Chef-Astronaut offiziell von der NASA für den Flug nominiert worden ist, gibt dieser in der Regel sein Amt auf. So war dies auch in diesen Fall gewesen.
Robert L. Behnken war bis Juli 2015 der Chief of the Astronaut Office gewesen. Die nominierung für das Commercial Crew Program erfolgte im Juli 2015. Im August 2018 erfolgte die nominierung für die SpX-DM2-Mission.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 21. Oktober 2018, 20:19:37
Da wir jetzt 2018 haben, wird die Entscheidung bei der NASA liegen, wer Kommandant wird. Oder beim Chief of Astronauts.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Ariane 42L am 21. Oktober 2018, 21:25:41
Kjell N. Lindgren dient bei SpX-DM2 als Backup für beide Mitglieder der Flugcrew.
https://en.wikipedia.org/wiki/SpX-DM2 (https://en.wikipedia.org/wiki/SpX-DM2)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 06. November 2018, 00:52:31
Crew Dragon Bergungsschiff "GO Searcher" wurde mit einem Hubschrauberlandeplatz ausgestattet.
"GO Searcher" kann mit einem Kran die Dragon Kapsel an Bord heben: 

Credit: NASA                                                                             Foto vom 5. November 2018

Bisher wurden "GO Searcher" und "GO Navigator" als Begleitschiffe bei Landungen auf dem Droneship eingesetzt.
In den letzten drei Monaten wurden beide Schiffe zu vollwertigen Bergungsschiffen für die bemannten Dragon Landungen (Wasserungen) umgebaut.
Eins der beiden Schiff genügt für die Bergung - das Zweite ist Reserve.

Eventuell verletzte Raumfahrer können an Bord behandelt und schnell in ein Krankenhaus geflogen werden.
NASA und SpaceX haben die Bergung zusammen getestet:


Credit: NASA                               Fotos vom 5. November 2018

Quelle (https://blogs.nasa.gov/commercialcrew/2018/11/05/spacex-rehearses-helicopter-landing-at-sea/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 06. November 2018, 07:33:35
Also den Hubschrauber müssen sie noch umlakieren, rot/weiss passt ja mal garnicht.  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 25. März 2019, 09:25:52
Für den Start der bemannten Mission wird als Termin NET 25. Juli benannt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 25. März 2019, 09:31:42
Für den Start der bemannten Mission wird als Termin NET 25. Juli benannt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new)

Das wäre aber ziemlich früh.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: fl67 am 25. März 2019, 09:55:15
Für den Start der bemannten Mission wird als Termin NET 25. Juli benannt.
Das wäre aber ziemlich früh.

Steht ja kein Jahr dabei...   ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 25. März 2019, 12:06:41
Erst war ja August angedacht und es gab Gerüchte dass DM-2 aufgrund des gut gelaufenen DM-1 etwas vorgezogen werden kann.
Also passt das.

(Ist ja auch nur ein NET Termin. Das verschiebt sich bestimmt noch.)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 25. März 2019, 17:36:21
Wieder mal scheinen Russische Quellen schon wieder mehr zu wissen wie wir. Hier wird von einer Verschiebung auf Ende November 2019 geschrieben.

https://tass.ru/kosmos/6250604 (https://tass.ru/kosmos/6250604)

Weitere Infos dazu gibt es hier:

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-astronaut-launch-target/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-astronaut-launch-target/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: tobi am 25. März 2019, 17:49:47
Wieder mal scheinen Russische Quellen schon wieder mehr zu wissen wie wir. Hier wird von einer Verschiebung auf Ende November 2019 geschrieben.

https://tass.ru/kosmos/6250604 (https://tass.ru/kosmos/6250604)

Weitere Infos dazu gibt es hier:

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-astronaut-launch-target/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-astronaut-launch-target/)

Die Amerikaner besprechen es mit Roskosmos und Roskosmos erzählt es dann direkt der russischen Staatspresse damit die neuste Verschiebung schnellstmöglichst in der russischen Presse ist.

Das machen nun mal beste Freunde so. Wenn man hört, dass sich ein Bekannter/Bekannte scheiden lassen will, erzählt man das auch rum bevor sie es selbst bekannt machen.

Das gehört zum guten Ton!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: orion am 25. März 2019, 18:07:50
....
In dem Artikel, gepostet von Uwelino,

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-astronaut-launch-target/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-astronaut-launch-target/)

wird davon gesprochen, dass bei "DM-2 ist nicht nur eine Reihe bedeutender Änderungen an der Hardware erforderlich..."
Welche wären denn das?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 25. März 2019, 18:24:45
Zitat
wird davon gesprochen, dass bei "DM-2 ist nicht nur eine Reihe bedeutender Änderungen an der Hardware erforderlich..."
Welche wären denn das?

Das wird in diesem Artikel ganz gut beschrieben:

https://spacenews.com/crew-dragon-finally-makes-it-to-space-but-theres-work-to-do-before-its-ready-to-carry-crew/ (https://spacenews.com/crew-dragon-finally-makes-it-to-space-but-theres-work-to-do-before-its-ready-to-carry-crew/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 25. März 2019, 18:38:40
Zitat
According to NASA and SpaceX, DM-2’s Crew Dragon will need to be retrofitted with thermal regulation hardware to prevent Draco thruster plumbing from freezing under a handful of specific conditions on orbit, as well as potential modifications to the craft’s parachute system and the installation of four windows instead of two. SpaceX will also need to install Crew Dragon’s first orbit-ready display and control hardware. Finally, SpaceX has opted to conduct an in-flight abort (IFA) test of Crew Dragon to verify that the spacecraft can safely carry astronauts to safety from the moment of launch to orbital insertion, a test that will have to be completed successfully and reviewed by NASA before the agency allows SpaceX to proceed with DM-2.

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: orion am 25. März 2019, 20:38:58
Also das die Bedienelemente noch nicht vorhanden waren - ok.
Aber das es noch nicht ein komplettes Lebenserhaltungssystem gibt - und die Gefahr des Einfrierens der Treibstoffleitungen besteht.
Eigentlich müsste noch ein unbemannter Testflug folgen, wenn die System komplett für einen bemannten Start sind.....
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: m.hecht am 26. März 2019, 20:43:41
Wo steht denn, dass das Lebenserhaltungssystem noch nicht komplett war?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 26. März 2019, 20:54:47
Wo steht denn, dass das Lebenserhaltungssystem noch nicht komplett war?

https://spacenews.com/crew-dragon-finally-makes-it-to-space-but-theres-work-to-do-before-its-ready-to-carry-crew/ (https://spacenews.com/crew-dragon-finally-makes-it-to-space-but-theres-work-to-do-before-its-ready-to-carry-crew/)
Zitat
The spacecraft, for example, didn’t have a full-scale life support system onboard but rather a scaled-down version intended to collect test data.

Aber das dürfte das geringste Problem sein. Das "Full-Scale" gibts schon auf dem Papier.
Testen dürfen es dann die Astronauten.  ;)
(Ist halt SpaceX und nicht eine andere Firma die Jahre lang dran rum Forscht. Der gewonnene Platz wurde mit Sensoren zugepflastert)

Die Sache mit den Pipe-Heatern sollte man auch in den Griff bekommen.
(Das ist Standartmaterial in Flugzeugen)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Bermax am 26. März 2019, 21:47:19
Zitat
Das "Full-Scale" gibts schon auf dem Papier.

Die Crew Dragon für die DM2 Mission ist sicher schon fertig gestellt und wird mit der NASA zusammen getesten.
Wenn sie noch am Basteln wären, würde das sicher nichts mit Juli.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 26. März 2019, 22:25:07
Zitat
Das "Full-Scale" gibts schon auf dem Papier.

Die Crew Dragon für die DM2 Mission ist sicher schon fertig gestellt und wird mit der NASA zusammen getesten.
Wenn sie noch am Basteln wären, würde das sicher nichts mit Juli.

Da hast recht, würde gern mal Bilder von dem Teil sehen.  :o
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: m.hecht am 27. März 2019, 00:15:33
Wo steht denn, dass das Lebenserhaltungssystem noch nicht komplett war?

https://spacenews.com/crew-dragon-finally-makes-it-to-space-but-theres-work-to-do-before-its-ready-to-carry-crew/ (https://spacenews.com/crew-dragon-finally-makes-it-to-space-but-theres-work-to-do-before-its-ready-to-carry-crew/)
Zitat
The spacecraft, for example, didn’t have a full-scale life support system onboard but rather a scaled-down version intended to collect test data.

Aber das dürfte das geringste Problem sein. Das "Full-Scale" gibts schon auf dem Papier.
Testen dürfen es dann die Astronauten.  ;)
(Ist halt SpaceX und nicht eine andere Firma die Jahre lang dran rum Forscht. Der gewonnene Platz wurde mit Sensoren zugepflastert)


Moment! Ich hab gefragt wo steht, dass das Lebenserhaltungssystem noch nicht KOMPLETT ist? Das wurde hier so behauptet.

 
Aber das es noch nicht ein komplettes Lebenserhaltungssystem gibt - und die Gefahr des Einfrierens der Treibstoffleitungen besteht.
Eigentlich müsste noch ein unbemannter Testflug folgen, wenn die System komplett für einen bemannten Start sind.

Das es noch nicht "full scale" ist bedeutet "nur", dass es noch nicht für die volle Besatzung hochskaliert wurde. Das Lebenserhaltungssystem der DM-1 ist sehr wohl komplett und funktional. Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied.

Aber klar ist es nicht optimal, wenn DM-1 in einer anderen Konfiguration geflogen ist, als DM-2 fliegen wird. Trotzdem wissen wir zu wenig um es als Problem benennen zu können.

Mal ein Beispiel:
Wäre in der DM-2 Kapsel das komplette Lebenserhaltungssystem dreimal vorhanden (also drei unabhängige Einheiten) und zwei dieser drei Einheiten müssen funktionieren um 4 Passagiere am leben zu erhalten, dann ist das dritte System die Redundanz. Egal welches der drei unabhängigen Einheiten ausfällt, die anderen beiden reichen um die Passagiere zu versorgen. Wenn nun in der DM-1 Kapsel nur eines dieser drei Einheiten geflogen ist, kann man das Lebenserhaltungssystem komplett testen, denn die Einheit ändert sich ja nicht mehr.

So ein Szenario passt sehr gut zur Aussage, dass Lebenserhaltungssystem muss noch "hochskaliert" werden.


Mane
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 04. April 2019, 00:21:59
Zitat
Statement from a SpaceX spokesperson:

“SpaceX is on track for a test of Crew Dragon’s in-flight abort capabilities in June and hardware readiness for Crew Dragon’s second demonstration mission to the Space Station in July.”

Der Sprecher von SpaceX meint, dass das Unternehmen weiterhin Kurs hält um den Crew Dragon in-flight abort test im Juni und die Hardwarebereitschaft für DM2 im July zu gewährleisten.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 22. April 2019, 10:41:59
Der bemannte Testflug ist jetzt auf Ende September / Anfang Oktober verschoben worden. Mal sehen ob es nach Auswertung der Anomalie beim letzten Test dabei bleibt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 28. Mai 2019, 18:46:06
SpaceX DM2 Mannschaft im ZPK/CTC Trainingszentrum

Am 27.05.2019 sind Bob Behnken und Doug Hurley als Stammmannschaft der  Dragon Demo 2 im ZPK/CTC Trainingszentrum aufgetreten.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up067979.jpg)
SpaceX DM2 Mannschaft im ZPK/CTC Trainingszentrum

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up067980.jpg)
Bob Behnken und Doug Hurley mit Juri Malentschenko im ZPK               Quelle, Fotos: Pressedienst ZPK (http://www.gctc.ru/main.php?id=4624)

Gruß, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 29. Mai 2019, 08:38:01
Warum trainieren sie in Russland?  :o
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Bermax am 29. Mai 2019, 09:50:10
Warum trainieren sie in Russland?  :o
Vermutlich weil die ISS ein Gemeinschaftsprojekt ist.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Schillrich am 29. Mai 2019, 09:55:37
Werden die beiden Teil der ISS-Stammbesatzung nach der ersten Etappe ihres Flugs? Dann ist ein vollständiges, gemeinsames Training normal.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 01. Juni 2019, 18:12:18
SpaceX DM2 Mannschaft im ZPK/CTC Trainingszentrum

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up067978.jpg)
Bob Behnken und Doug Hurley beim Sicherheitstraining mit den ISS-Mitteln       Foto: Bob Behnken/ZPK

Gruß, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 06. Juni 2019, 13:42:47
Kann man diesen Termin wirklich glauben? Der Start ist mit dem 21. September auf ein festes Datum gesetzt worden. Das würde ja auch bedeuten, dass man die Ursache der Explosion herausgefunden hat. Hoffen wir, dass es dabei bleibt (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up034424.gif).

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 06. Juni 2019, 14:37:15
naja NET 21.09.  würde ich jetzt nicht als fest bezeichnen
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 06. Juni 2019, 16:29:03
Kann man diesen Termin wirklich glauben? Der Start ist mit dem 21. September auf ein festes Datum gesetzt worden.
Wow..., wer hat den Termin denn festgesetzt?  :o
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 06. Juni 2019, 16:53:30
Wir können keinen Termin ernst nehmen, bevor ein Ergebnis der Anomalie-Untersuchung vorliegt.

Mein subjektiver Eindruck ist, daß man bei SpaceX sehr zuversichtlich ist, zu wissen, was passiert ist. Das ist aber noch kein Beweis und den brauchen sie.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 17. Juni 2019, 21:46:22
Wie zu erwarten (befürchten) hat sich der Termin erheblich nach hinten verschoben. Die Genehmigung für die Kommunikation mit dem Drachen (DM-2) ist für den Zeitraum vom 01.11.2019 bis zum 01.05.2020 (auch wenn dort 05/01/2019 steht) beantragt worden.

https://apps.fcc.gov/oetcf/els/reports/STA_Print.cfm?mode=current&application_seq=93024&RequestTimeout=1000 (https://apps.fcc.gov/oetcf/els/reports/STA_Print.cfm?mode=current&application_seq=93024&RequestTimeout=1000)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 17. Juni 2019, 22:14:46
Schade für SpaceX :(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 18. Juni 2019, 07:58:07
Dann hoffen wir mal das es eher Richtung 11/19 geht als 05/20
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 22. Juni 2019, 15:43:48
Im Moment sieht es positiv aus. Der Start ist für den 05. November eingetragen.

https://reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest (https://reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 22. Juni 2019, 19:03:26
Im Moment sieht es positiv aus. Der Start ist für den 05. November eingetragen.

https://reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest (https://reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest)
Zuerst kommt aber noch der In Flight Abort Test.
Hier gibts merkwürdigerweise keinen Termin.
---
Ach was, Airbus und die German Bundeswehr fliegen mit der F9? Das ist ja lustig.  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: greyfalcon am 02. Juli 2019, 23:28:36
Es gibt positive Gerüchte:

https://mobile.twitter.com/sciguyspace/status/1145677592579715075?s=21 (https://mobile.twitter.com/sciguyspace/status/1145677592579715075?s=21)

„Here are a couple of things I think I know about commercial crew this morning.

1. NASA will do well to get Boeing's uncrewed test flight, and SpaceX's in-flight abort test done in 2019. Crewed flights are not entirely off the table, but unlikely.“


„2. SpaceX has been working well with NASA after April's Crew Dragon explosion in Florida. Two sources confirm issue is not with Super Draco thrusters, and probably will cause a delay of months, rather than a year or more.“

Kein Problem mit den Super-Dracos. Eher eine Verzögerung von Monaten statt von einem Jahr oder mehr. Der Inflight Abort Test soll noch in diesem Jahr stattfinden. Der crewed flight wahrscheinlich nicht mehr, aber auch das ist nicht ausgeschlossen“
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 03. Juli 2019, 19:53:15
Das verstehe ich jetzt nicht. Klar können die Dracos nicht explodieren. Aber der Treibstoff. Vom Treibstoff hat man aber nicht geredet.
Ok, bleiben vlt Druckbehälter. Aber die bringen wohl kaum dieses typische Explosionsbild.
War also vlt das ganze Draco-System gemeint, was durch einen Druckbehälter zerissen wurde und dadurch explodierte?
Oder was gibts sonst noch was einen solchen Feuerball produziert?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 03. Juli 2019, 20:01:24
Eigentlich fehlt ihnen ja die explodierte Kapsel für den Aborttest.
Haben sie denn noch eine Reserve-Kapsel, bzw. wieviele Kapseln befinden sich im Bau?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 04. Juli 2019, 10:07:47
Wieviel Kapseln im Bau sind ist mir nicht bekannt. Momentan stehen zwei Dragon-2 Kapseln zur Verfügung (C203 und C204). Die ursprünglich für den Crew Testflug vorgesehene C203 wird jetzt für den Flight Abort Test genutzt. Die erste Kapsel die bemannt fliegen wird ist nach jetzigem Stand die C204. Nach der aktuellen Planung ist der Flight Abort Test für Ende Sommer und der bemannte Testflug für den 15. November vorgesehen.
Verschiebungen sind nicht geplant  ;).

https://reddit.com/r/spacex/wiki/capsules (https://reddit.com/r/spacex/wiki/capsules)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 04. Juli 2019, 16:38:03
Irgendwie hab ich trotzdem ein ungutes Gefühl. Noch ist ja nichts bekannt warum es zur Explosion gekommen ist.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 04. Juli 2019, 18:01:58
Irgendwie hab ich trotzdem ein ungutes Gefühl. Noch ist ja nichts bekannt warum es zur Explosion gekommen ist.

Es wird davon ausgegangen, dass SpaceX schon weiß warum es eine Explosion gab. Man will aber wohl noch Nachweise erbringen bevor man an die Öffentlichkeit geht. Wahrscheinlich ist die Explosion durch Gegebenheiten außerhalb der Kapsel verursacht worden.

Wenn man noch im Dunkeln tappen würde hätte man wohl keinen neuen Starttermin in diesem Jahr eingeplant.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: greyfalcon am 15. Juli 2019, 22:52:24
Fehlerursache gefunden!

https://www.spacex.com/news/2019/07/15/update-flight-abort-static-fire-anomaly-investigation (https://www.spacex.com/news/2019/07/15/update-flight-abort-static-fire-anomaly-investigation)

Ursache: Leck in einem Ventil, wodurch Nitrogen Tetroxid in einen Helium-Tank gelangt ist. Und dann hats Bumm gemacht...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 15. Juli 2019, 23:06:05
Zitat
Es ist anzumerken, dass die Reaktion zwischen Titan und NTO bei hohem Druck nicht erwartet wurde. Titan wird seit vielen Jahrzehnten und an vielen Raumfahrzeugen aus aller Welt sicher eingesetzt. Dennoch lieferten der statische Brandtest und die Anomalie eine Fülle von Daten. Die aus dem Test gewonnenen Erkenntnisse - und andere aus unserer umfassenden Testkampagne - werden zu einer weiteren Verbesserung der Sicherheit und Zuverlässigkeit der Flugzeuge von SpaceX führen.

SpaceX hat bereits mehrere Maßnahmen eingeleitet, wie z.B. die Eliminierung eines Strömungsweges innerhalb des Startfluchtsystems, damit Flüssigtreibstoff in das gasförmige Drucksystem gelangt. Anstelle von Rückschlagventilen, die typischerweise nur in eine Richtung strömen lassen, mildern Berstscheiben, die bis zum Öffnen durch hohen Druck vollständig abdichten, das Risiko vollständig. Die gründliche Erprobung und Analyse dieser Minderungsmaßnahmen hat in enger Abstimmung mit der NASA bereits begonnen und wird weit vor zukünftigen Flügen abgeschlossen sein.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (http://www.DeepL.com/Translator)

Metallbrand in einem Ventil.  :o
So was hätte ich mir nicht gedacht.
So etwas kennt man eigentlich nur von Turbopumpen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 15. Juli 2019, 23:54:45
Durch das Leck ist das N2O4 in eine nicht unter Druck stehende Hochdruckheliumleitung eingedrungen. In den Heliumtank kann das N2O4 nicht rein, denn da ist ja das Helium drin, mit viel mehr Druck.

Als jetzt das Helium in die Leitung gedrückt wurde, war ja schon das N2O4 drin, welches durch ein Rückschlagventil aus Titan hindurch musste. Jetzt hat das N2O4 mit dem Titan reagiert. Diese Raktion zwischen Titan und N2O4 war nicht erwartet schreibt SpaceX.

Anmerkung: Titan brennt mit reinem Sauerstoff so wie auch mit reinen Stickstoff. Ich hätte erwartet, daß Titan+N2O4 automatisch gefährlich ist. Aber ich bin kein Chemiker.

Als Verbesserung werden Übergänge zwischen den System vermieden wo es möglich ist und es wird das Rückschlagventil gegen eine Druckscheibe getauscht, welche stabil genug für das N2O4 ist, so daß ausgeschossen ist, daß durch ein defektes Rückschlagventil N2O4 rückwärts hindurch fließen kann. Das Helium zerstört diese Scheibe, so daß es hindurch kann.

- Vermutung der Komponentenanordnung:  Heliumtank - Leitung1 - Ventil - Leitung2 - Rückschlagvenitl - N2O4tank.
- Jetzt kann das Helium während des Fluges sicher verwendet werden.
- Das Rückschlagventil und das Ventil halten beide das N2O4 im Tank, egal was passiert. Doppelte Sicherheit.
- Aber bei einem Leck im Rückschlagventil kann sich Leitung 2 mit N2O4 füllen.
- Beim ABORT geht das Ventil auf und der Druck steht schlagartig an.
- Die Menge an N2O4 reichte für eine Zündung aus. Diese Zündung war nicht erwartet.
- Fazit: Für diesen Fehler der "Zündung" ist keine doppelte Sicherheit vorhanden. Für den Rest des Systemes jedoch schon.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 16. Juli 2019, 06:55:40
Zum Glück ist das am Boden passiert, beim Abort-Flug hätte man die Teile nie wieder gefunden.
Denkt ihr die Änderungen am System sind kompliziert?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 16. Juli 2019, 07:11:32
Das wohl nicht, aber ich würde trotzdem versuchen ein anderes Material einzusetzen das eben nicht mit N2O2 reagiert.
Dies Entdeckung wird vielleicht auch ausserhalb der Raumfahrt Wellen schlagen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Steppenwolf am 16. Juli 2019, 08:51:52
Erstaunlich! Die Reaktion des NTO Klumpen mit dem Titan Check Valve hat demnach die initiale Vorexplosion verursacht? Das wäre heftig!

Wir reden demnach nicht nur von ein paar Tropfen sondern einer größeren Menge NTO die sich in der Hochdruckleitung angesammelt hat. Ausserdem ist es erstaunlich dass die initiale Reaktion/Explosion nur zwischen dem Oxidizer und Titan stattfand. Das MMH war gar nicht beteiligt. Dass in Folge der Vor-Explosion der Rest wie auch immer in die Luft flog scheint nachvollziehbar.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: whamburg am 16. Juli 2019, 08:59:50
IHMO kann die Ursache eine Verschmutzung gewesen sein. Entweder etwas hartes(Sandkorn) --> Zerstörung der Passivierungsschicht oder etwas organisches(Schmierstoff) --> heftige initiale Reaktion mit N2O4 und das Ventil geht dann aus reiner Sympathie mit hoch.
Ein vergessener Putzlappen  ;) oder auch nur paar Fasern wären auch fatal.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: holleser am 16. Juli 2019, 09:37:11
Wenn der Oxidator mit hoher Geschwindigkeit auf das Titan trifft, kann das Titan an der Aufschlagstelle brennen, aber nur solange der Aufprall dauert. Danach sollte die brennende Titanfläche von selbst verlöschen da es nicht genug Energie für die Fortführung des Brandes gibt.

Zu einer Explosion hätte es auch mit der gegebenen Erklärung eigentlich nicht kommen dürfen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Steppenwolf am 16. Juli 2019, 09:45:00
Kann auch sein dass eine gewisse Leckage vom NTO Tank stromaufwärts Richtung Heliumtank akzeptiert wurde unter der Annahme dass NTO Reste in der Heliumleitung keinen Reaktionspartner finden und bei der Bedruckung schlicht wieder in den NTO Tank zurück gedrückt werden. Dass auf dem Weg dorthin ein Ventil liegt das in die Luft fliegen kann hatte man vielleicht gar nicht "auf dem Radar" - oder genauer gesagt Safety Analyse?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Han_Solo am 16. Juli 2019, 10:31:24
Golem berichtet https://www.golem.de/news/spacex-brennendes-titan-verursachte-explosion-des-dragon-1907-142572-2.html (https://www.golem.de/news/spacex-brennendes-titan-verursachte-explosion-des-dragon-1907-142572-2.html)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 16. Juli 2019, 14:21:32
Wenn der Oxidator mit hoher Geschwindigkeit auf das Titan trifft, kann das Titan an der Aufschlagstelle brennen, aber nur solange der Aufprall dauert. Danach sollte die brennende Titanfläche von selbst verlöschen da es nicht genug Energie für die Fortführung des Brandes gibt.

Zu einer Explosion hätte es auch mit der gegebenen Erklärung eigentlich nicht kommen dürfen.

Sie wuerden sich wundern, was theoretisch nicht geht, aber z.B. in Hydraulikanlagen dann doch passiert. Hochdynamische Prozesse koennen noch nicht komplett simuliert werden und solche Überraschungen sind immer moeglich. Ein Glück, dass es nicht beim Aborttest passiert ist. Die relevanten Truemmerteile haette man nie gefunden
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 16. Juli 2019, 14:57:07
Ein Glück, dass es nicht beim Aborttest passiert ist. Die relevanten Truemmerteile haette man nie gefunden.
Hätte der Fehler auch bei einem normalen Start, also ohne Abort-Event auftreten können?
Also bereits beim scharfschalten des Abort-Systems, oder war er Fehlerfall bereits Teil des Zündvorgangs für die Dracos?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 16. Juli 2019, 18:21:45
Koenigsmann sagt im Interview, dass ihnen die Kapsel vermutlich beim Aborttest auch um die Ohren geflogen waere. Zumindest habe ich das so verstanden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 16. Juli 2019, 18:41:43
Koenigsmann sagt im Interview, dass ihnen die Kapsel vermutlich beim Aborttest auch um die Ohren geflogen waere. Zumindest habe ich das so verstanden.
Aber es gab doch zuvor schon viele Tests wo nichts passiert ist, darum verstehe ich seine Aussage jetzt nicht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 16. Juli 2019, 23:05:01
Die Explosion würde nach der Erklärung erfolgen, wenn das Rückschlagventil undicht ist und N2O4 in die Heliumleitung drückt und dann das Abortsystem aktiviert wird.
"Früher" war das Rückschlagventil noch dicht, da ist sie nicht explodiert.
Und auf dem Weg zur ISS, an der ISS und auf dem Weg zurück, wurde das Abortsystem nicht aktiviert.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 29. Juli 2019, 12:17:03
Der Start wurde auf den 17. Dezember verschoben  >:(. Die Landung soll Heiligabend erfolgen.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 29. Juli 2019, 20:21:44
Der Start wurde auf den 17. Dezember verschoben  >:(. Die Landung soll Heiligabend erfolgen.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new)
Naja, jetzt kommt ja erstmal der Abort-Test, vorher geht garnichts.
Gibts dazu schon einen Termin?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 14. August 2019, 19:19:10
Hallo,

Die DM-2 Crew hat einen Bergetest auf der GO Searcher aus der SpaceX Flotte absolviert.

(https://pbs.twimg.com/media/EB8U6dbWwAAXy20?format=jpg&name=large)

(https://pbs.twimg.com/media/EB8U6dnXUAUQgCz?format=jpg&name=large)

Quelle: Ollie Turrell auf Twitter (https://twitter.com/ollie_turrell/status/1161670269670477825)

Gruß

Mario
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 18. August 2019, 02:23:09
"GO Searcher" ist das Bergungsschiff für die Crew Dragon.
NASA und SpaceX führten einen Evakuierungstest für eventuell verletzte Raumfahrer durch.
Der Test fand auf offener See vor der Küste von Port Canaveral statt.
Die Testpersonen wurden mit einem Hubschrauber ausgeflogen.

Kurz vor dem Test zog eine Gewitterfront durch:
Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                       Foto vom 15. August 2019

Die Verletzten wurden im Medizinraum versorgt und transportfähig gemacht:
Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                       Foto vom 15. August 2019

Dann landete der Hubschrauber auf der Landeplattform:
Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                       Foto vom 15. August 2019

Dir Verletzten werden zum Hubschrauber gebracht:
Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                       Foto vom 15. August 2019

Klar zum Abflug:
Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                       Foto vom 15. August 2019

Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                       Foto vom 15. August 2019

GO Searcher mit Landefeuer von oben:
Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                       Foto vom 15. August 2019

Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                       Foto vom 15. August 2019

Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                       Foto vom 15. August 2019

Crew Dragon Bergungsschiff "GO Searcher"
wurde mit einem Hubschrauberlandeplatz ausgestattet.
"GO Searcher" kann mit einem Kran die Dragon an Bord heben.
Eventuell verletzte Raumfahrer können an Bord behandelt
und schnell in ein Krankenhaus geflogen werden.
NASA und SpaceX haben die Bergung zusammen getestet.

Credit: NASA

So wird die Dragon geborgen:
Photo Credit: NASA/Cory Huston                      Foto von Crew Dragon DM-1 vom 8. März 2019

Photo Credit: NASA/Cory Huston                      Foto von Crew Dragon DM-1 vom 8. März 2019

Foto: Teslarati/Tom Cross                                                              Foto vom 21.Februar 2019
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 24. August 2019, 14:27:35
Gemeinsam mit dem Starliner steht jetzt auch der Crew Dragon (DM-2) Flug auf NET 30. Dezember. Damit können wir wohl die Hoffnung auf einen bemannten amerikanischen Flug in diesem Jahr ad acta legen  :(. Es bleibt nur die Zuversicht auf ein Jahr 2020 in dem beide Firmen mehr Glück und Erfolg bei der Umsetzung ihrer Ziele und Termine haben.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Josef am 24. August 2019, 20:15:30
Hallo!

Krass, das heißt sie werden annähernd 9 Jahre brauchen wieder eigene Astronauten von amerikanischen Boden zu starten.

Da waren sie damals schneller als sie zum Mond flogen!  :-\
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 24. August 2019, 20:36:11
Beim Appolo pogramm waren sie aber auch höhere risiken eingegangen
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: DH5HAI am 26. August 2019, 08:44:16
moin
wenn die in so ein tempo weiterarbeiten dauert es noch 10 jahre
bis sie wieder auf den mond landen,geschweige denn auf den mars!
das werde ich wohl nicht mehr erleben mit meine fast 62 jahre!
mfg
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Progress100 am 26. August 2019, 18:03:22
Es fehlt der Druck, der damals beim "Moonrace" geherrscht hat und vielleicht auch Leute, die den Druck erzeugen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 26. August 2019, 19:02:00
Zeitweise wurde auch aus politischen Gründen weniger Geld gezahlt als nachgefragt und beantragt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 26. August 2019, 19:34:25
Das mit den bemanten Kapseln ist so eine Sache, ich denke man versucht die Zuverlässigkeit weit über das Maß hinaus zu Steigern das man jemals vorher hatte.
Auf dem Papier ist es dann vielleicht 1 zu 400, in der Reallität aber vermutlich erheblich höher weil man überall eine minimale Zuverlässigkeit annimmt.
Vieles von der Risikobewertung beruht vermutlich auf Annahmen und keinen harten Zahlen.
Was man halt auf keinen Fall will sind nochmals tote Raumfahrer.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 26. August 2019, 20:04:34
Ich denke aber auch das sie bei SpaceX sehr sehr vorsichtig an die Sache ran gehen und lieber alles 5x prüfen. Das ist für SpaceX der wichtigste Start bisher.
Lieber verschieben Sie da noch etwas, als jetzt unbedingt zu starten. Wenn da was schief geht.....kann sich ja jeder selber ausrechnen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 26. August 2019, 20:58:49
Das mit den bemanten Kapseln ist so eine Sache, ich denke man versucht die Zuverlässigkeit weit über das Maß hinaus zu Steigern das man jemals vorher hatte.
Auf dem Papier ist es dann vielleicht 1 zu 400, in der Reallität aber vermutlich erheblich höher weil man überall eine minimale Zuverlässigkeit annimmt.
Vieles von der Risikobewertung beruht vermutlich auf Annahmen und keinen harten Zahlen.
Was man halt auf keinen Fall will sind nochmals tote Raumfahrer.

Es gibt keinen Papier-Ersatz für echte Flüge. Die NASA hätte vor einem Jahr anfangen sollen, Dragon 2 mit Fracht zu fliegen. Hätte ein bißchen mehr gekostet als die Dragon 1 Flüge im CRS -1 Vertrag aber gäbe reale Sicherheit, statt Papier-Analysen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: FlyRider am 27. August 2019, 08:57:31
Irgendwie ist das schon schizophren: Einerseits wird mit Hochdruck an Mega-Raumschiff-Prototypen geschraubt, die was was ich wie viele Leute mal eben zum Mars fliegen sollen, andererseits dauert es ewig, eine relativ simple Kapsel für den LEO qualifiziert zu bekommen.

Aktuell hab ich ein bisschen den Eindruck, SpaceX möchte mal eben das "Unmögliche" vor dem Naheliegenden realisieren. Vielleicht sollte man sich nun erst mal mit Hochdruck der Crew Dragon widmen, ehe man von Deep Space Raumschiffen träumt...   ???
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 27. August 2019, 09:02:16
Wenn einem eine Testkapsel Explodiert sind eine Verzögerung von einem halben Jahr tatsächlich relativ wenig.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: FlyRider am 27. August 2019, 09:13:17
Wenn einem eine Testkapsel Explodiert sind eine Verzögerung von einem halben Jahr tatsächlich relativ wenig.

Das ist schon klar. Vermutlich würde es auch nicht viel bringen, die Arbeiten an den Spaceship Prototypen einzustellen oder zu reduzieren, davon wird die Crew Dragon vermutlich auch nicht schneller fertig.

Aber ich frage mich halt trotzdem, ob das Spaceship aktuell nicht viel zu ambitioniert ist. Eigentlich sollte Crew Dragon ja schon längst fertig sein. Tatsächlich hat SpaceX aber bis heute noch keinen bemannte Flug gemacht und das wird auch noch eine Zeit lang so bleiben. Wie kann man mit dem Erfahrungsschatz dann gleich so ein Mega-Raumschiff planen? Das wäre so, als würde man eine Cessna 172 testen und gleichzeitig eine A 380 planen  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 27. August 2019, 09:18:41
Oder wie, wenn man schon an einer 330t Rakete plant, während man noch daran scheitert, eine 27t Rakete in den Orbit zu bekommen?!?  :P
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 27. August 2019, 09:23:28
Das ist schon klar. Vermutlich würde es auch nicht viel bringen, die Arbeiten an den Spaceship Prototypen einzustellen oder zu reduzieren, davon wird die Crew Dragon vermutlich auch nicht schneller fertig.

Aber ich frage mich halt trotzdem, ob das Spaceship aktuell nicht viel zu ambitioniert ist. Eigentlich sollte Crew Dragon ja schon längst fertig sein. Tatsächlich hat SpaceX aber bis heute noch keinen bemannte Flug gemacht und das wird auch noch eine Zeit lang so bleiben. Wie kann man mit dem Erfahrungsschatz dann gleich so ein Mega-Raumschiff planen? Das wäre so, als würde man eine Cessna 172 testen und gleichzeitig eine A 380 planen  ;)

Da unterschiedliche Teams an unterschiedlichen Orten an der Realisierung der Projekte arbeiten halte ich es nicht für unlogisch. Eine Firma kann ja auch Pkw's und Lkw's entwickeln und an unterschiedlichen Orten mit unterschiedlichem Personal bauen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 27. August 2019, 10:28:46
Genau. siehe Lamborghini. Schnelle Flitzer und tolle Landmaschinen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. August 2019, 10:50:57
qualifiziert zu bekommen.

Das ist der Knackpunkt. Bei BFR müssen Sie erstmal überhaupt nix zertifiziert bekommen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 27. August 2019, 11:06:40
Irgendwie ist das schon schizophren: Einerseits wird mit Hochdruck an Mega-Raumschiff-Prototypen geschraubt, die was was ich wie viele Leute mal eben zum Mars fliegen sollen, andererseits dauert es ewig, eine relativ simple Kapsel für den LEO qualifiziert zu bekommen.

Aktuell hab ich ein bisschen den Eindruck, SpaceX möchte mal eben das "Unmögliche" vor dem Naheliegenden realisieren. Vielleicht sollte man sich nun erst mal mit Hochdruck der Crew Dragon widmen, ehe man von Deep Space Raumschiffen träumt...   ???

Bau <> Zertifizierung

Auch beim Starship stellt sich die Frage ob oder wann das jemals zertifiziert wird. Möglich sogar das die 1. Menschen damit ohne Zertifizierung fliegen. (vielleicht nicht zum Mars, aber zumindest Richtung Mond)

Das Behördenthema ist bei SpaceX eh immer eines gewesen, da Sie natürlich auch Vorreiter sind. Hier wird man sich alles lieber noch 5x zusätzlich ansehen und lieber noch einen Test mehr anordnen oder einen Stapel Dokumente mehr an Infos ausfüllen lassen. Wenn die Kapseln der beiden erst einmal regelmäßig bemannt fliegen, kann ich mir durchaus vorstellen das es für weitere Anbieter um einiges schneller geht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. August 2019, 16:30:42
SpaceX muss BFR überhaupt nicht zertifizieren. Wenn der Japaner da hoch fliegt ist das Sache von SpaceX.
Die Nasa kann sich ja überlegen ob Sie später mitfliegen möchten. Sie müssen es ja nicht. Gibt ja noch andere Träger

Sollte BFR für die NASA zertifiziert werden, fliegt das Teil in 20 Jahren noch nicht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Xerron am 27. August 2019, 16:54:14
SpaceX muss BFR überhaupt nicht zertifizieren. Wenn der Japaner da hoch fliegt ist das Sache von SpaceX.
Die Nasa kann sich ja überlegen ob Sie später mitfliegen möchten. Sie müssen es ja nicht. Gibt ja noch andere Träger

Sollte BFR für die NASA zertifiziert werden, fliegt das Teil in 20 Jahren noch nicht.

Sehe ich auch so, wenn BFR mal reibungslos funktionieren sollte, dann kann Space X einfach Module von Biglow hochschießen und Turis zur Station bringen. All das ist privatwirtschaftliche Sache und geht die NASA im Endeffekt nichts an.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 27. August 2019, 16:55:55
Bitte jetzt wieder weiter entsprechend dem Threadtitel
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 30. August 2019, 09:05:47
Der Booster B1058 hat in McGregor seien Testlauf absolviert. Jetzt kann es (fast) losgehen.

https://twitter.com/SpaceX/status/1167234510796263425 (https://twitter.com/SpaceX/status/1167234510796263425)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 01. Oktober 2019, 18:23:01
Der erste bemannte Start einer Crew Dragon ist nun doch in das Q1 2020 verschoben worden. Das haben ja wohl auch alle befürchtet und erwartet.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.2500 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.2500)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 06. Oktober 2019, 16:07:01
Auf Twitter hat Chris G mitgeteilt, dass im Bedarfsfall jetzt auch die Dragon Kapsel bei ihrem ersten bemannten Flug eine Aufenthaltsdauer von einem halben Jahr absolvieren könnte.

https://twitter.com/ChrisG_NSF/status/1180515540932145152 (https://twitter.com/ChrisG_NSF/status/1180515540932145152)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 06. Oktober 2019, 16:42:50
Auf Twitter hat Chris G mitgeteilt, dass im Bedarfsfall jetzt auch die Dragon Kapsel bei ihrem ersten bemannten Flug eine Aufenthaltsdauer von einem halben Jahr absolvieren könnte.
Das verstehe ich jetzt nicht wirklich.
Dann müssten ja die beiden Test-Astronauten auch ein halbes Jahr auf der ISS bleiben.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 06. Oktober 2019, 17:36:11
Der Tweet sagt nur, dass die Kapsel, welche ursprünglich für DM2 (=2 Wochen) vorgesehen war, jetzt für den Inflight-Abort benutzt wird. Für die DM-2 Mission wird jetzt eine Dragon benutzt, die für den regulären Einsatz gebaut wurde, und technisch daher auch ein längerer Einsatz möglich ist.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 06. Oktober 2019, 17:42:55
Auf Twitter hat Chris G mitgeteilt, dass im Bedarfsfall jetzt auch die Dragon Kapsel bei ihrem ersten bemannten Flug eine Aufenthaltsdauer von einem halben Jahr absolvieren könnte.
Das verstehe ich jetzt nicht wirklich.
Dann müssten ja die beiden Test-Astronauten auch ein halbes Jahr auf der ISS bleiben.

Es würde bedeuten, daß NASA in der Lage ist, US-Astronauten auf der ISS zu haben, auch wenn sie nicht umfassend für bestimmte Aufgaben trainiert sind. Sie können sicher trotzdem eine Menge Arbeiten durchführen.

Edit: Es ist jetzt technisch möglich. Es gibt aber zur Zeit keine Vereinbarung zwischen SpaceX und NASA, es auch zu tun. Mit Boeing gibt es so eine Vereinbarung.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 06. Oktober 2019, 20:14:40
Es wäre zumindest schön wenn es den endlich so weit ist.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 08. Oktober 2019, 10:02:49
Auch die NASA scheint jetzt darüber nachzudenken die DM-2 Mission zu verlängern.

https://spaceflightnow.com/2019/10/07/nasa-may-ask-spacex-to-extend-duration-of-crew-dragon-test-flight/ (https://spaceflightnow.com/2019/10/07/nasa-may-ask-spacex-to-extend-duration-of-crew-dragon-test-flight/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 08. Oktober 2019, 10:41:31
Wenn ich mir das oben angezeigte Startdatum anschauen, dann sollte die DM2 Mission schon fast 10 Jahre her sein. ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 08. Oktober 2019, 11:41:42
Wenn ich mir das oben angezeigte Startdatum anschauen, dann sollte die DM2 Mission schon fast 10 Jahre her sein. ;)
Jo, 10 Jahre zu spät und dann beschweren sich alle über SLS.
SpaceX ist auch nicht schneller.  :)
-
Könnten sich die neuen Anforderungen auf den Starttermin auswirken?
Ich befürchte es fast.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: blackman am 08. Oktober 2019, 13:17:53
Wenn ich mir das oben angezeigte Startdatum anschauen, dann sollte die DM2 Mission schon fast 10 Jahre her sein. ;)
Jo, 10 Jahre zu spät und dann beschweren sich alle über SLS.
SpaceX ist auch nicht schneller.  :)
-
Könnten sich die neuen Anforderungen auf den Starttermin auswirken?
Ich befürchte es fast.

Das war ein Scherz, weil oben ein falsches Datum steht mit 30.Januar 2010 und nicht 2020. ;)
Dieser Flug ist im eigentlichen Sinne erst 4 Jahre (2015) verspätet. Wobei durch Verzögerungen in der Finanzierung (die erst 16.09.2014 erfolgte) ein Flug erst um 2018 wahrscheinlich wurde. Also falls man SpaceX die volle Schuld geben möchte, sind sie erst 1-2 Jahre im Rückstand.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Nitro am 08. Oktober 2019, 13:21:16
Jo, 10 Jahre zu spät und dann beschweren sich alle über SLS.
SpaceX ist auch nicht schneller.  :)

Das ist zum Glueck nur ein Tippfehler.  ;D 2010 flog das Shuttle noch und Commercial Crew wurde gerade erst eingeleitet. SpaceX selbst ist ueberhapt erst 2011 dazu gestossen und war in der ersten Finanzierungsrunde (CCDev1) noch gar nicht vertreten. Damals war neben Boeing noch SNC mit dem Dreamchaser der heisse zweite Kandidat.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: blackman am 08. Oktober 2019, 13:23:52
Ich muss nochmal zu meinem Post ergänzen, dass das Selbe natürlich auch auf Boeing zutrifft. Beide sind maximal sofern sie 100% Schuld wären erst 2 Jahre im Rückstand. Wenn man das mit anderen Großprojekten vergleicht, halte ich das noch für erträglich.

(Beispiele im Rundumschlag?: SLS, Orion, JWST, Nauka, Angara) Duck und weg ::)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 30. Oktober 2019, 15:15:36
Die Vorbereitungsarbeiten für den ersten bemannten Dragonflug laufen. Wie schnell sie voranschreiten wird vom Erfolg des Flight Abort Test's abhängen. Wenn dabei alles gut abläuft könnte der Start von Dragon C206 eher erfolgen als es z.Zt. geplant ist. Drücken wir mal die Daumen !!

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-astronaut-capsule-abort-engine-install/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-astronaut-capsule-abort-engine-install/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 03. November 2019, 20:20:45
https://twitter.com/SpaceX/status/1191067348914098176?s=19 (https://twitter.com/SpaceX/status/1191067348914098176?s=19)

SpaceX bestätig 13 weitere Tests des Fallschirmsystems für die Crew Dragon Kapsel.

Klingt nach einem Meilenstein für den bemannten Flug von SpaceX.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 03. November 2019, 20:26:25
Wow, in der kurzen Zeit bereits 13 Tests durchgeführt, unglaublich!  :o
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 04. November 2019, 09:39:21
Diese 13 Tests wurden innerhalb einer Woche durchgeführt. EM will offensichtlich noch in diesem Jahr die Voraussetzungen für die Startbereitschaft der bemannten Mission schaffen. Die Zertifizierung der Fallschirme ist ein Teil davon. Der zweite Teil wäre dann ein erfolgreicher In-Flight-Abort-Test.

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-parachute-upgrade-dozen-tests/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-parachute-upgrade-dozen-tests/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 04. November 2019, 10:50:33
Diese 13 Tests wurden innerhalb einer Woche durchgeführt.
Kommt bei dem Tempo die NASA überhaupt mit dem Zählen mit?  :)
-
Am 6. November ist dann der Static Fire Test, hoffentlich läuft alles wie geplant.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 04. November 2019, 12:22:17
Bei solchen Tests stehen Leute der NASA mindestens mit in der 2. Reihe. Da wird alles live überwacht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 04. November 2019, 13:01:19
Die Tests waren Abwürfe von einzelnen Fallschirmen mit Massesimulatoren. Der letzte Abwurf mit 3 Fallschirmen wie bei Versagen eines einzelnen Schirmes. Ich denke, sie werden noch mindestens ein oder zwei Abwürfe mit dem Kapsel-Simulator brauchen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: FlyRider am 04. November 2019, 14:21:03
Die Tests waren Abwürfe von einzelnen Fallschirmen mit Massesimulatoren. Der letzte Abwurf mit 3 Fallschirmen wie bei Versagen eines einzelnen Schirmes. Ich denke, sie werden noch mindestens ein oder zwei Abwürfe mit dem Kapsel-Simulator brauchen.

Warum muss man sowas eigentlich noch machen?

Ich nehme doch an, dass wir hier generell von Unterschall reden (Überschallschirme sind ja so eine Sache ... siehe aktuell Exomars- Rover). Aber zig Raumschiffe von Mercury über Apollo bis Sojus usw. sind an Schirmen gelandet, die Army wirft immer mal wieder schweres Zeug (ganze Fahrzeuge) von Flugzeugen ab... wozu brauch ich da heute noch die vielen Tests? Das Design, Material usw. dieser Schirme dürfte doch hinlänglich bekannt sein, oder?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 04. November 2019, 14:22:03
Diese 13 Tests wurden innerhalb einer Woche durchgeführt.
Kommt bei dem Tempo die NASA überhaupt mit dem Zählen mit?  :)

Bei der NASA gibt es wahrscheinlich keinen Test  Nummer 13. Nach 12 kommt 14.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Schillrich am 04. November 2019, 14:30:08
...

Warum muss man sowas eigentlich noch machen?

Ich nehme doch an, dass wir hier generell von Unterschall reden (Überschallschirme sind ja so eine Sache ... siehe aktuell Exomars- Rover). Aber zig Raumschiffe von Mercury über Apollo bis Sojus usw. sind an Schirmen gelandet, die Army wirft immer mal wieder schweres Zeug (ganze Fahrzeuge) von Flugzeugen ab... wozu brauch ich da heute noch die vielen Tests? Das Design, Material usw. dieser Schirme dürfte doch hinlänglich bekannt sein, oder?

Jedes neue Design musst du qualifizieren, also dass das was du da gebaut hast, in dieser Auslegung und Konfiguration, und mit den Methoden, die deinen Arbeiter anwenden, tatsächlich in seiner "Einsatzumwelt" funktioniert.
Etwas plastisch: auch der neue Golf kommt nicht ohne ausgiebige Tests auf die Straße ... dabei weiß VW doch wie Autos zu bauen sind ...

Außerdem, bei jedem Test gibt es normalerweise Auffälligkeiten. Ggf. geht sogar etwas schief. Dann muss analysieren, modifizieren und nochmal testen. Auch so kann einen hohe Zahl an Tests zustande kommen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 04. November 2019, 14:32:24
Diese 13 Tests wurden innerhalb einer Woche durchgeführt.
Kommt bei dem Tempo die NASA überhaupt mit dem Zählen mit?  :)

Bei der NASA gibt es wahrscheinlich keinen Test  Nummer 13. Nach 12 kommt 14.
Jo, da bin aber auch abergläubisch, die 13 würde ich auch nicht so stehen lassen.
Aber da kommen bestimmt noch einige Tests dazu.
Jedenfalls kann Bridenstine sehr zufrieden sein.

Muss da Boeing jetzt auch noch durch diese Fallschirmtests?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 04. November 2019, 15:36:55
Auch bei SpaceX scheint man abergläubisch zu sein. Aus dem Artikel wurde die Zahl 13 entfernt und es wird von "mehr als einem Dutzend" Tests gesprochen.

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-parachute-upgrade-dozen-tests/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-parachute-upgrade-dozen-tests/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 04. November 2019, 17:16:17
...

Warum muss man sowas eigentlich noch machen?

Ich nehme doch an, dass wir hier generell von Unterschall reden (Überschallschirme sind ja so eine Sache ... siehe aktuell Exomars- Rover). Aber zig Raumschiffe von Mercury über Apollo bis Sojus usw. sind an Schirmen gelandet, die Army wirft immer mal wieder schweres Zeug (ganze Fahrzeuge) von Flugzeugen ab... wozu brauch ich da heute noch die vielen Tests? Das Design, Material usw. dieser Schirme dürfte doch hinlänglich bekannt sein, oder?

Jedes neue Design musst du qualifizieren, also dass das was du da gebaut hast, in dieser Auslegung und Konfiguration, und mit den Methoden, die deinen Arbeiter anwenden, tatsächlich in seiner "Einsatzumwelt" funktioniert.

Es war davon die Rede, das durch die Tests von SpaceX ein Fehler in den Modellen auf gedeckt wurde (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12614.msg461188#msg461188)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 04. November 2019, 23:17:39
Elon stellt richtig das noch 9 Multi-Falschim-Tests (MK3) durchgeführt werden.

Zitat
Elon Musk@elonmusk
Great work by SpaceX Dragon team & Airborne! To be clear, we’ve only done 1 multi-parachute test of Mk3 design, so 9 more left to reach 10 successful tests in a row.
https://twitter.com/elonmusk/status/1191475073758064640 (https://twitter.com/elonmusk/status/1191475073758064640)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 05. November 2019, 19:47:31
Elon stellt richtig das noch 9 Multi-Falschim-Tests (MK3) durchgeführt werden.
Zitat
Elon Musk@elonmusk
Great work by SpaceX Dragon team & Airborne! To be clear, we’ve only done 1 multi-parachute test of Mk3 design, so 9 more left to reach 10 successful tests in a row.
https://twitter.com/elonmusk/status/1191475073758064640 (https://twitter.com/elonmusk/status/1191475073758064640)
Also benötigen sie 10 "multi-parachute tests" mit jeweils 10 Abwürfen
und aktuell haben sie erst 1 Testdurchlauf mit 13 Abwürfen, kann man das so sehen?
Bleiben noch ca. 90 Abwürfe bzw. Einzeltests.  :o

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 05. November 2019, 20:00:57
Ich gehe davon aus das er meint es werden noch 10 weitere Tests mit mehreren Fallschirmen durchgeführt.
Ganz schlau bin ich auch nicht draus geworden aus dem ganzen.
Die 13 beziehen sich wahrscheinlich auf die vorangegangenen MK1 und MK2 Tests plus den einen MK3 Test.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 05. November 2019, 20:07:56
Es waren 10 MK3-Tests. Aber alle bis auf den letzten Test waren Tests mit je einem Fallschirm.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 05. November 2019, 23:27:28
Also benötigen sie 10 "multi-parachute tests" mit jeweils 10 Abwürfen
und aktuell haben sie erst 1 Testdurchlauf mit 13 Abwürfen, kann man das so sehen?
Bleiben noch ca. 90 Abwürfe bzw. Einzeltests.  :o
Ich glaube nein.

Ich vermute:
1 Single-Test = 1 Test mit 1 Fallschirm
1 Multi-Test = 1 Test mit 4 Fallschirmen.

Man hatte 12 Single-Tests und 1 Multi-Tests. Es folgen noch 9  Multi-Tests und 0 Single-Tests.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 05. November 2019, 23:39:36
Elon Musk hat bestätigt, daß sie noch 10 Tests mit 4 Fallschirmen brauchen (oder ein Mix von 3 und 4 Fallschirmen im Test).

Quelle nachgereicht. Es sind noch 9, der letzte Test mit 3 Schirmen zählt schon zu den 10.

https://twitter.com/elonmusk/status/1191475073758064640 (https://twitter.com/elonmusk/status/1191475073758064640)

Zitat
Great work by SpaceX Dragon team & Airborne! To be clear, we’ve only done 1 multi-parachute test of Mk3 design, so 9 more left to reach 10 successful tests in a row.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 15. November 2019, 09:43:45
Andrew Nyberg, der Neffe des Astronauten Douglas Hurley, hat den offiziellen NASA Patch für diesen Flug entworfen.

(https:///images/191116/.jpg) (https://www.directupload.net)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 15. November 2019, 10:07:44
Nice..., ich hab mich gefragt, wo ist die Kapsel abgebildet, aber der Patch selber hat die Kapselform.  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 15. November 2019, 12:09:57
Gibt es eine Erklärung für die 12 Sterne?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 15. November 2019, 12:31:20
Zumindest bei Twitter ist keine Erklärung für diese Sterne gegeben (nur für KSC und die Sterne neben den Namen der Crew).

https://twitter.com/Astro_Doug/status/1186672268392439808 (https://twitter.com/Astro_Doug/status/1186672268392439808)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 15. November 2019, 13:22:19
Hier die Beschreibung des Patches durch den der es entworfen hat (Andrew Nyberg):

Die Form des Pflasters entspricht der Form der Drachenkapsel.
Die Symbole für das Fahrzeug, die Dragon Capsule und die Falcon 9-Rakete befinden sich oben auf dem Patch.
Die internationale Raumstation umkreist den Nachthimmel und dient als Ziel der Mission.
Sowohl die Symbole des NASA-Vektors als auch des kommerziellen Besatzungsprogramms werden angezeigt, um die Bemühungen der Agentur und ihre Rückkehr zur Startfähigkeit in den Vereinigten Staaten zu würdigen.
Der silberne Stern an der Ostküste Floridas unterstreicht die Position der Startrampe und des Kennedy Space Centers.
Die silbernen Sterne auf beiden Seiten der Besatzungsnamen stehen für die jeweiligen Familienmitglieder. Jeder hat eine Frau und einen Sohn.
Die Flagge der Vereinigten Staaten befindet sich neben der NASA und SpaceX auf der Unterseite des Patches, um alle vergangenen und zukünftigen amerikanischen bemannten Weltraumflugbemühungen darzustellen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 16. November 2019, 21:26:16
Dass die NASA Probleme bei der Besetzung der ISS durch amerikanische Astronauten sieht ist allgemein bekannt. In diesem Artikel von SN sind in diesem Zusammenhang zwei erwähnenswerte Feststellungen.

1. Bowersox bestätigte in dem Schreiben, dass die Agentur auch erwägt, den Testflug Demo-2 mit Besatzung von SpaceX zu verlängern.
2. Vizepräsident Mike Pence gab am 14. November im Ames Research Center der NASA seine eigene optimistische Einschätzung des kommerziellen Crew-Programms ab. "Bevor im nächsten Jahr der Frühling kommt, werden wir amerikanische Astronauten mit amerikanischen Raketen von amerikanischem Boden zurück ins All schicken".

Vielleicht bekommt die NASA jetzt doch etwas Druck für die reale Einschätzung der vorhandenen Möglichkeiten.

https://spacenews.com/inspector-general-report-says-nasa-risks-losing-access-to-the-iss-in-2020/ (https://spacenews.com/inspector-general-report-says-nasa-risks-losing-access-to-the-iss-in-2020/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 05. Dezember 2019, 07:18:07
SpaceX meldet auf Twitter den bereits 7.Test seiner Landefallschirme MK3. Es hieß ja von der NASA, dass es 10 solcher Tests benötigt um die Zertifizierung dafür zu bekommen.
Sie sind somit nicht mehr weit davon entfernt.

Es ist schön zu sehen, dass es weiter geht mit dem bemannten Dragon-Flug.
Sollten nicht noch unvorhergesehene Probleme, etwa bein In-flight-abort-Test auftreten, kann man evtl. mit dem Demo 2 Flug im Februar-März 2020 rechnen.

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 05. Dezember 2019, 08:55:00
Zu den Fallschirmtests eine ausführlicher Bericht bei teslarati.

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-parachutes-nasa-astronauts/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-parachutes-nasa-astronauts/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 09. Dezember 2019, 02:46:15
Crew Dragon für Demo-2
SpaceX, Hawthorne, Kalifornien
links im Bild sind Hitzeschutzschild und Service Modul zu sehen:

Credit: TESLARATI - PAULINE ACALIN
 
Die Kapsel soll noch in diesem Jahr zum Startplatz nach Florida geliefert werden.
Dort werden abschließende Tests durchgeführt und Treibstoffe getankt.
Danach wird das Raumschiff auf die Falcon 9 montiert.
Bob Behnken und Doug Hurley sollen damit zur ISS fliegen.
Wenn der Inflight Abort Test und die restlichen Fallschirmtests erfolgreich verlaufen,
könnte der Crew Dragon Demo-2 Flug im Februar 2020 durchgeführt werden.


Quelle (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-in-flight-abort-launch-date/)
Quelle (https://spaceflightnow.com/2019/12/07/after-redesigns-the-finish-line-is-in-sight-for-spacexs-crew-dragon/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 10. Dezember 2019, 00:57:10
SpaceX absolvierte den 7. erfolgreichen Fallschirmtest mit den upgegrateten Mark 3 Fallschirmen
für die Crew Dragon Landekapsel:
SpaceX
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Riker am 10. Dezember 2019, 10:20:31
Danke -eumel- für das Bild.
Interessant, dass die Fallschirme per Strichcode identifizierbar sind...

SpaceX absolvierte den 7. erfolgreichen Fallschirmtest mit den upgegrateten Mark 3 Fallschirmen
für die Crew Dragon Landekapsel:
SpaceX
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 23. Dezember 2019, 22:13:46
https://twitter.com/SpaceX/status/1209201762596356096?s=19 (https://twitter.com/SpaceX/status/1209201762596356096?s=19)


SpaceX verkündet einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zum bemannten Flug. Der 10.Fallschirmtest MK3 wurde erfolgreich absolviert. Daten gehen nun in die Auswertung.

Ich könnte mir vorstellen, dass die neuen Fallschirme beim InflightAbortTest abschließend getestet werden und danach als zertifiziert gelten.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: star_traveler am 30. Dezember 2019, 13:03:59
https://twitter.com/elonmusk/status/1211497049906196480 (https://twitter.com/elonmusk/status/1211497049906196480)

Elon Musk sagt, dass die Kapsel im Februar fertig sein soll, danach muss aber noch ein paar Monate zertifiziert werden

Ich denke im besten Fall findet DM-2 im späten Q2 2020 statt...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 30. Dezember 2019, 14:02:31
Warum den nochmals Zertifiziert, wurde den das nicht alles schon durchgekaut, bzw. es wird gerade gemacht?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 30. Dezember 2019, 14:41:10
Ich sehe es schon kommen das Boeing den bemannten Erstflug machen darf.  >:(
Sie werden bestimmt ihre Beziehungen spielen lassen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: pehy am 30. Dezember 2019, 14:42:25
Ich denke, es wird das Einzelstück abgenommen d.h. es wird durch die Doku gegangen und der Zustand der gefertigten Kapsel mit dem in der bestätigten Dokumentation vorgegebenen verglichen. Es wird für diesen Prozess mit Sicherheit ein Prüfprogramm geben (welches zuvor durch die NASA geprüft und bestätigt wurde).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: pehy am 30. Dezember 2019, 14:48:30
Ich sehe es schon kommen das Boeing den bemannten Erstflug machen darf.  >:(
Sie werden bestimmt ihre Beziehungen spielen lassen.
Die Prüfung der Sicherheit muß zum Glück nachvollziebar dokumentiert werden! Wenn dann was schief geht, und es kommt raus, dass nicht ausreichend geprüft wurde, steht die NASA so ähnlich da, wie die FAA nach dem 737 max-Desaster. Ich glaube nicht, dass die sowas haben wollen. Natürlich können sie immer noch mit zweierlei Maßstab messen, aber sie werden einen Teufel tun und Boeing nicht genau auf die Finger schauen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 30. Dezember 2019, 20:53:26
Das mit der Zertifizierung werden sie auch noch hinbekommen. Macht euch da Mal keine Gedanken. Sicherheit geht vor. Auf YouTube gibt es jetzt eine neue Animation für den benannten Testflug um die Wartezeit zu versüßen: https://youtu.be/sZlzYzyREAI (https://youtu.be/sZlzYzyREAI)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 31. Dezember 2019, 01:36:54
https://www.youtube.com/watch?v=sZlzYzyREAI (https://www.youtube.com/watch?v=sZlzYzyREAI)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 31. Dezember 2019, 11:32:55
Bin ja echt gespannt ob das 2020 so wie im Video klappt. Ich glaube das würde Aufmerksamkeit weit über die übliche Raumfahrt Fan Szene auf sich ziehen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: sven am 31. Dezember 2019, 11:45:54
Das klappt!  8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 01. Januar 2020, 12:07:09
Wenn der Flight Abort Test gut geht rechnet EM im 2. Quartal mit dem DM2 Start.

https://www.teslarati.com/spacex-elon-musk-crew-dragon-astronaut-launch-schedule/ (https://www.teslarati.com/spacex-elon-musk-crew-dragon-astronaut-launch-schedule/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 05. Februar 2020, 22:18:19
Innerhalb der nächsten ein bis zwei Wochen sollen sowohl die Crew Dragon als auch der Booster B1058 in Florida zum Start zur Verfügung stehen. Der erste bemannte Start könnte somit ab April erfolgen. Auf jeden Fall soll er wohl im zweiten Quartal durchgeführt werden.

https://www.teslarati.com/spacex-nasa-astronaut-launch-closer-than-ever/ (https://www.teslarati.com/spacex-nasa-astronaut-launch-closer-than-ever/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: AndiJe am 06. Februar 2020, 04:55:53
ja, am 12. April wär nett.. zum dritten Mal!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 09. Februar 2020, 15:26:13
Der Crew Dragon ist gut bewacht in Cape Canaveral angekommen.

https://twitter.com/TGMetsFan98/status/1226505913919582208 (https://twitter.com/TGMetsFan98/status/1226505913919582208)

(https://pbs.twimg.com/media/EQVsoIPWsAEyBsb?format=jpg&name=medium)

Edit: Nun scheint es relativ sicher zu sein. Der anvisierte Starttermin soll der 7.Mai sein wobei noch keine Entscheidung über die Dauer der Mission bekannt gegeben wurde.

Eric Berger auf Twitter:
Zitat
Der Starttermin für SpaceXs Demo-2 ist der 7. Mai. Dragon ist in guter Verfassung. Das Startdatum ist fließend und die Mission wird möglicherweise Ende April oder später im Mai starten, abhängig von einer Reihe von Variablen, die nicht hardwarebezogen sind. Noch keine endgültige Entscheidung über die Dauer.

https://twitter.com/SciGuySpace/status/1226912345571635200 (https://twitter.com/SciGuySpace/status/1226912345571635200)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 12. Februar 2020, 17:10:07
Kleines SpaceX-Video vom Crew Dragon für DM-2 während des EMC Tests.

Rundumansicht der Kapsel.

https://twitter.com/spacex/status/1227339210945777665 (https://twitter.com/spacex/status/1227339210945777665)

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 12. Februar 2020, 17:12:47
Die Crew Dragon Kapsel C206 für den ersten bemannten Start schließt z.Zt. ihre letzten Werkstests ab um dann nach Florida transportiert zu werden. Dort soll sie sie im Zeitraum von Ende April bis Ende Mai gestartet werden. Momentan ist der 7. Mai als Startdatum favorisiert.

https://www.teslarati.com/spacex-spaceship-final-factory-tests-before-florida/ (https://www.teslarati.com/spacex-spaceship-final-factory-tests-before-florida/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 12. Februar 2020, 17:39:00
Ist die Kapsel nicht schon am Cape? Siehe Antwort von Uwelino, 3 Beiträge zuvor.

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 12. Februar 2020, 17:43:30
Ist die Kapsel nicht schon am Cape? Siehe Antwort von Uwelino, 3 Beiträge zuvor.

Gruß
roger50

Der Artikel hat das heutige Datum  :-\
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 12. Februar 2020, 19:07:10
SpaceX auf Twitter

Zitat
Mitarbeiter von SpaceX mit Crew Dragon, bevor es unser Werk in Hawthorne zum Startplatz in Florida verließ - ein Schritt näher an der Rückführung der menschlichen Raumfahrtkapazitäten in die Vereinigten Staaten!

(https://pbs.twimg.com/media/EQl9g-WUYAAzCDE?format=jpg&name=4096x4096)

https://twitter.com/SpaceX/status/1227650390738341888 (https://twitter.com/SpaceX/status/1227650390738341888)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 13. Februar 2020, 07:34:49
Fällt euch etwas auf wenn ihr dieses Team so anschaut?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 13. Februar 2020, 08:14:29
Was soll da auffallen? Euphorisch und Jung  (die meisten von denen war 2002 wohl noch nicht einmal in der Schule). Relativ viele Frauen und Latinos, wenig black people und Asiaten.
Außerdem insgesamt recht viele Mitarbeiter in diesem Bereich.

Auf was willst du hinaus?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 13. Februar 2020, 08:19:51
Was soll da auffallen? Euphorisch und Jung  (die meisten von denen war 2002 wohl noch nicht in der Schule).
Genau das meinte ich.
Das ist das Erfolgsrezept von SpaceX.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 13. Februar 2020, 09:36:20
Was soll da auffallen? Euphorisch und Jung  (die meisten von denen war 2002 wohl noch nicht in der Schule).
Genau das meinte ich.
Das ist das Erfolgsrezept von SpaceX.

Ist aber auch in einigen Bereichen nicht ungewöhnlich. Ich kann mich an eine Doku über einen Microsoft Campus erinnern. Dort werden die Mitarbeiter direkt von der Uni weggeholt, leben dann nahezu 24h dort und mit 35 sind Sie raus (nicht wenige mit ordentlich Geld).

Denke das wird bei Facebook, Apple und co ähnlich sein und würde mich in der Raumfahrt auch nicht wundern wenn bei Blue Origin und anderen "New Economy" Unternehmen ebenfalls hauptsächlich jüngere im Team sind. Anders sieht es wahrscheinlich aus, wenn man sämtliche Manager des Unternehmens mal zusammenstellen würde  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 13. Februar 2020, 11:23:54
Womit wir uns weiter vom Threadtitel entfernen. Bitte solche Beiträge im passenden Thread posten!

Gruß RonB
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 14. Februar 2020, 17:40:35
SpaceX führt demnächst die letzten Fallschirmtests vor dem Start der DM-2 Mission durch. Aus unbekannten Gründen werden diese abschließenden Tests in Arizona anstelle der üblichen kalifornischen Standorte von SpaceX durchgeführt. Bei diesen Tests handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Crew Dragon-förmigen Simulator, der Falltests durchführt, als wäre es ein flugfähiges Raumschiff, das aus dem Weltraum zurückkehrt.

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-last-parachute-tests-astronaut-launch/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-last-parachute-tests-astronaut-launch/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Captain-S am 14. Februar 2020, 17:47:48
Kann man eigentlich schon sagen welche "Flugroute" sie zur ISS nehmen werden bzw. wie lange sie unterwegs sind?
Bei den Russen gibts ja zwei Varianten.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 14. Februar 2020, 17:50:09
Die Flugroute wird wohl der DM-1 Mission gleichen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 14. Februar 2020, 18:55:34
Der "Schnelle Anfug" ist technisch extrem anspruchsvoll. SpaceX hat bisher noch nichts in diese Richtung gesagt. Somit ist zu erwarten, daß SpaceX die Technik und das Knowhow hierzu noch nicht besitzt.
Die Frage ist, wie gemütlich ist die Dragon als Raumschiff für die 3 Tage des normalen Anfluges? 3 Tage mit Windel im Sitz wäre ungemütlich. Wenn aber viel Freiraum zum Bewegen vorhanden ist und auch die Toilette gut funktioniert, sollte es kein so großes Problem sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 14. Februar 2020, 20:48:00
Welche Technik und Know-how ist für einen derartigen Anflug nötig?

Positionskontrolle und das errechnen optimaler Flugvektoren/Orbits sollten sie ja schon jetzt können
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 15. Februar 2020, 01:00:36
Die Crew Dragon für den ersten bemannten Flug ist an der Space Coast in Florida eingetroffen.
Nach letzten Tests wird das Raumschiff auf den Start auf Falcon 9 von LC -39A im Kennedy Space Center vorbereitet.
Bei diesem ersten Flug zur Internationalen Raumstation
werden die erfahrenen NASA Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley an Bord sein.

SpaceX                                                                        Foto vom 13. Februar 2020
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Atlanx am 15. Februar 2020, 10:03:54
Bei diesem ersten Flug zur Internationalen Raumstation
werden die erfahrenen NASA Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley an Bord sein.
Die meisten werden es wissen, aber es sei nochmal erwähnt. Doug Hurley machte auch den letzten Space Shuttle Flug (STS-135, Atlantis) vom 08.07.11 bis 21.07.11 mit. :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 15. Februar 2020, 11:05:36
Und jetzt gibt es auch das erste Mal eine klare Aussage von der NASA das Crew Dragon das erste bemannte Raumschiff aus den USA sein wird nach Einstellung der Shuttle Flüge:
Übersetzung von Spaceflight Now

Zitat
"Das Raumschiff SpaceX Crew Dragon für den ersten Start der Besatzung aus amerikanischem Boden seit 2011 ist am Startort eingetroffen", heißt es in einer Erklärung der NASA. "Die NASA und SpaceX bereiten sich auf den ersten Flugtest der Agentur mit Astronauten zur Internationalen Raumstation im Rahmen des Commercial Crew Program der Agentur vor. Die Ankündigung der NASA am Freitag, dass das Raumschiff Crew Dragon von SpaceX das erste Fahrzeug sein wird, das mit Astronauten fliegt, war keine Überraschung. Es wurde allgemein erwartet, dass SpaceX in den letzten Monaten bereit ist, Astronauten vor Boeing zu fliegen."

Hier der Artikel von Spaceflight Now
https://spaceflightnow.com/2020/02/14/spacexs-crew-dragon-delivered-to-cape-canaveral-for-first-flight-with-astronauts/ (https://spaceflightnow.com/2020/02/14/spacexs-crew-dragon-delivered-to-cape-canaveral-for-first-flight-with-astronauts/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 15. Februar 2020, 19:36:48
Durchgeführte Löschaktion und Löschwarnung für die Zukunft.

Kritik daran kann gerne im "Kritik-Thread" gepostet werden.



Meine eigene Meinung als Moderator:

"Zum Affen machen" ist eine Sprache, die wir hier im Forum nicht wünschen.
Ihr könnte immer auch eine Meinung haben und diese auch äußern. Tut das aber auf einem ordentlichen Niveau.

"...ist ein Affe" ginge dann schon richtung Beleidigung.
Und alles danach war leider nur noch löschenswert. Das wisst ihr selbst.

Informiert einen Moderator. Der räumt dann auf. Aber lasst euch bitte auf kein niveauloses Geplänkel ein.  :-\

Das geht an ALLE die dabei waren.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 17. Februar 2020, 09:09:29
Auch hier nochmals die Aussage, dass die NASA hat bestätigt hat, dass SpaceX den ersten bemannten Raumflug von amerikanischem Boden seit 9 Jahren durchführen wird. Geplant ist derzeit ein Termin zwischen Ende April und Ende Mai 2020.

https://www.teslarati.com/nasa-spacex-first-company-orbital-astronaut-launch/ (https://www.teslarati.com/nasa-spacex-first-company-orbital-astronaut-launch/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 18. Februar 2020, 03:31:43
In Beitrag 145 hatte ich ja einen Link mit Rundumansicht von Dragon für DM-2 eingestellt.

Jetzt erkläre mir bitte mal jemand folgendes: Sowohl DM-1 als auch DM-2 hatten/haben je 2 'echte' Fenster, seitlich neben der Einstiegsluke. In den Videos aus dem Inneren von DM-1, sowohl während des Fluges als auch während des Aufenthalts an der ISS sind aber zwei weitere Fenster zu sehen, seitlich neben den Sitzen der Besatzung.

Und bei beiden Missionen waren/sind diese Fenster von außen durch Metall abgedeckt (siehe oben verlinktes Video).

Hallo? Was soll das? Fenster in der bedrückten Innenhülle, aber dann von außen verschlossen?  :o

Bin gespannt auf Erklärungen...
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: m.hecht am 18. Februar 2020, 10:12:00
Krass. Du hast absolut recht Roger. Ist mir nie aufgefallen.

Erklärungsversuch:
Vielleicht hatte man (in einer späten Phase des Baues) Angst, dass die seitlichen Fenster den Wiedereintritt nicht überstehen und wollte zuerst einmal Daten sammeln. Zur Vorsicht hat man dann den Hitzeschutz darübergelegt. So kann man nach DM-1 und -2 und nach einer positiven Datenauswertung den Hitzeschutz bei künftigen Missionen einfach weglassen und hat trotzdem DM-1 und -2 nicht unnötig gefährdet.


Wie gesagt, reine Spekulation!

Mane
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 18. Februar 2020, 15:49:06
Die aber auch mir so durch den Kopf ging...

Im ersten Beitrag in diesem Thread ist eines der seitlichen Fenster auch zu sehen. Jetzt bin ich mal auf Innenansichten von DM-2 gespannt. Aber das dauert noch einige Wochen....

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: christiankrause6 am 18. Februar 2020, 17:00:22
Das sind die beiden Notausstiege....... ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 18. Februar 2020, 18:41:59
War nicht ein Grund für die Verzögerungen, dass es bei der NASA unterschiedliche Sicherheitsvorgaben gab?

Ich meine es wären zwei verschiedene Boards gewesen, welche teilweise unterschiedliche Sicherheitsanforderungen gestellt haben. Dabei wurden nachträglich u.a. höhere Sicherheitsanforderungen gegen Micrometeoriten für den Zeitraum, in welchem der Dragon an der ISS angedockt ist, gefordert.

Eventuell ist ein Ergebnis, dass die Anzahl der Fenster(fläche) reduziert wurde.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: christiankrause6 am 18. Februar 2020, 20:18:03
Im angedockten Zustand der Dragon an der ISS zeigen beide Fenster in Richtung Erdoberfläche. Das was von unten oder im steilen Wickel die beiden Fenster trifft ist da eher unwahrscheinlich. Die beiden entfallenen Fenster hätten Waagerecht zur Achse der ISS gestanden. So verkehrt ist das wegfallen aus Angst vor Beschädigungen durch Mikrometeoriten nicht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Voyager_VI am 20. Februar 2020, 00:48:13
Erstes Muster:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071042.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071043.jpg)

6. März 2019 DM-1:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071044.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 20. Februar 2020, 16:47:45
Erstmals seit 2011 gibt es in Mission Control wieder ein Plakat zum Medizinischen Umgang mit Astronauten einer geplanten Flugbesatzung. Auch ein untrügliches Zeichen das Crew Dragon 2 langsam näher rückt.

(https://pbs.twimg.com/media/EROMVceXUAAtQc4?format=jpg&name=4096x4096)

https://twitter.com/Carbon_Flight/status/1230481429596921856 (https://twitter.com/Carbon_Flight/status/1230481429596921856)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 24. Februar 2020, 18:03:07
Die beiden Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley trainieren für einen längeren Aufenthalt auf der ISS. Es wird von einem 1,5 bis 3-monatigem Aufenthalt gesprochen. Auf der anderen Seite wird einfach ein mehrmonatiger Aufenthalt erwähnt. Damit soll die Lücke in der Besatzung der ISS durch den geplanten (verlängerten) aber nun abgesagten Aufenthalt von amerikanischen Astronauten mit Hilfe der Starliner Kapsel kompensiert werden. Über die weitere Planung wurde noch nichts bekanntgegeben.

https://www.teslarati.com/nasa-spacex-crew-dragon-astronauts-longer-debut-mission/ (https://www.teslarati.com/nasa-spacex-crew-dragon-astronauts-longer-debut-mission/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 19. März 2020, 08:19:03
In Übereinstimmung mit der NASA will SpaceX den Start der Kapsel voraussichtlich in der zweiten Maihälfte dieses Jahres durchführen. Die Länge des Raumfluges ist immer noch nicht entschieden worden. Es scheint aber sicher zu sein, dass er länger als die ursprünglich geplante Dauer von 7 - 10 Tagen sein wird.

https://www.teslarati.com/spacex-nasa-dm-2-crew-dragon-launch-date/ (https://www.teslarati.com/spacex-nasa-dm-2-crew-dragon-launch-date/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 19. März 2020, 09:42:26
Ja es ist nun auch von offiziellen Kanälen bestätigt worden. Das heißt für mich sie sind bereit und vorbereitet die ersten amerikanischen Astronauten auf einer amerikanischen Rakete von amerikanischem Boden seit fast 10 Jahren zu starten. Leider noch fast 2 Monate hin, aber das wird schon. In der ersten Jahreshälfte 2020 sollten sie es dann auch spätestens hinkriegen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 22. März 2020, 16:30:22
Nach inoffiziellen Quellen könnte der Flug der ersten bemannten Dragon bis Ende September / Anfang Oktober dauern. Innerhalb dieses Zeitraum sind nach jetzigem Stand sechs amerikanische EVA's geplant. Diese könnten ohne die Astronauten der Crew Dragon nicht durchgeführt werden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 25. März 2020, 10:21:36
Einer von drei vorgesehenen Fallschirmtests ist gestern schief gegangen. Der Pilot des Hubschraubers hat auf Grund einer Instabilität des Testgerätes vorzeitig die Notentriegelung für den Abwurf entriegelt. Dadurch war das Fallschirmsystem noch nicht aktiviert und der Fallschirm wurde nicht ausgelöst. Das Testgerät wurde beim Absturz zerstört. Ob es sich bei dem Testgerät um eine Dragon Kapsel handelte wurde nicht erwähnt. Weitere Tests sollen noch vor dem bemannten Erstflug durchgeführt werden.

https://spacenews.com/spacex-reports-problem-in-crew-dragon-parachute-test/ (https://spacenews.com/spacex-reports-problem-in-crew-dragon-parachute-test/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 25. März 2020, 12:21:33
Solange da keine Dragonkapsel dran hing ist das eher unter "ärgerlich" zu verbuchen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 25. März 2020, 12:41:44
Hatte es schon in den sozialen Netzwerken gelesen. Schon kurios. Zu viel Wind gewesen? Oder ist der Hubschrauber da so am Limit?
Normalerweise sollte so ein Szenario ja nahezu ausgeschlossen sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 25. März 2020, 16:55:03
Bevor der Hubschrauber mit den Piloten abstürzt ist es auf jeden Fall das Testobjekt abzuwerfen und damit zu zerstören.

Natürlich ist es für SpaceX alles andere als gut, aber das Leben der Politen war hier bedroht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 25. März 2020, 18:12:09
Die NASA will den Grund für den Ausfall eines Merlin Triebwerks beim fünften Start des Boosters B1048 zusammen mit SpaceX ergründen. Dadurch könnte sich der Start der ersten bemannten Mission nochmals verschieben.

https://www.teslarati.com/spacex-rocket-engine-failure-nasa-astronaut-launch-impact/ (https://www.teslarati.com/spacex-rocket-engine-failure-nasa-astronaut-launch-impact/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 26. März 2020, 08:27:48
Der misslungene Fallschirmtest am 24. März sollte keine Auswirkungen auf den ersten bemannten Start der Dragon Kapsel haben. Bei diesem Test wurde ein Dragon Modell verwendet das zwar zerstört wurde aber dadurch sollten sich die verbleibenden Tests nicht wesentlich verlängern.

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-mockup-helicopter-accident/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-mockup-helicopter-accident/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Kelvin am 26. März 2020, 10:08:02
... aber das Leben der Politen war hier bedroht.

Das ist selbstverständlich die Aussage des Piloten. Er wird logischerweise kaum sagen, daß er an dem Tag einfach keine Lust hatte die Aktion durchzuführen. Und wir haben keinen Grund und keinen Anhaltspunkt an seiner Begründung zu zweifeln.

Wir haben dann aber auch absolut keinen Grund und keine Möglichkeit sie aus irgend einer vorgespiegelten "objektiven Sicht" zu bestätigen!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 26. März 2020, 15:26:51
Hallo Kelvin.

... aber das Leben der Politen war hier bedroht.

Das ist selbstverständlich die Aussage des Piloten. Er wird logischerweise kaum sagen, daß er an dem Tag einfach keine Lust hatte die Aktion durchzuführen. Und wir haben keinen Grund und keinen Anhaltspunkt an seiner Begründung zu zweifeln.

Wir haben dann aber auch absolut keinen Grund und keine Möglichkeit sie aus irgend einer vorgespiegelten "objektiven Sicht" zu bestätigen!

Bitte in diesem Forum keine neuen Verschwörungstheorien veranstalten. Gruß Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Kelvin am 28. März 2020, 13:00:25
Hallo Kelvin.

... aber das Leben der Politen war hier bedroht.

Das ist selbstverständlich die Aussage des Piloten. Er wird logischerweise kaum sagen, daß er an dem Tag einfach keine Lust hatte die Aktion durchzuführen. Und wir haben keinen Grund und keinen Anhaltspunkt an seiner Begründung zu zweifeln.

Wir haben dann aber auch absolut keinen Grund und keine Möglichkeit sie aus irgend einer vorgespiegelten "objektiven Sicht" zu bestätigen!

Bitte in diesem Forum keine neuen Verschwörungstheorien veranstalten. Gruß Gertrud

Liebe Gertrud,

wir un unserer Altersklasse haben zwar im Moment etwas andere Sorgen, ich muß aber trotzdem noch auf diese von mir "verbreitete Verschwörungstheorie" zurückkommen. Ich will das einfach nicht widerspruchslos auf mir sitzen lassen.

Nichts liegt mir ferner, als hier Verschwörungstheorien zu verbreiten. Und ich habe auch nichts derartiges getan und ich glaube auch nicht an eine Verschwörung. (Du kannst auch gerne in meinen alten Kommentaren suchen, ob Du etwas in dieser Richtung findest.)

Das Leben des Piloten kann aber objektiv auch nicht bedroht gewesen sein. Auch wenn er davon wirklich ausging. Genau so kann er vielleicht die Entriegelung unabsichtlich ausgelöst haben und die Lebensbedrohung kann eine Schutzbehauptung gewesen sein. Es wäre bekanntermaßen nicht der erste Fall dieser Art. Und natürlich kann auch noch etwas anders im Spiel sein.

Wir alle wissen natürlich nicht, was sich wirklich abgespielt hat. Wissen könnte das vielleicht der Pilot, aber auch der möglicherweise nicht.

Sich in dieser Situation hinzustellen, und einfach mal zu behaupten es wäre so oder so, ist im Prinzip genauso schlimm, wie das verbreiten einer Verschwörungstheorie. Nur mit umgekehrten Vorzeichen. Absolut unwissenschaftlich, unlogisch, reine Manipulation. Möglicherweise "politisch korrekt", aber wie jede solche Manipulation langfristig verhängnisvoll.

Es gibt im realen Leben nicht nur 0/1 - viel häufiger ist "keine Ahnung" verdammt nochmal. Das muß man aushalten und den Mund halten. Auch wenn das für manche Leute vielleicht anstrengend sein mag. Und im echten Notfall gibt es noch das "ich glaube/meine/vermute/schätze" usw.

Ich werde solche Dinge sicher auch in Zukunft kritisieren, wenn mir so etwas auffällt. Zwischen Meinung und Tatsachen muß in einem solchen hochwertigen Forum m.M.n. strikt unterschieden werden. Sonst wird aus jeder Diskussion ein aufgeregter Hühnerhaufen, in dem einfach so jeder behauptet, im Besitz der absoluten Wahrheit zu sein.  Daran möchte ich wirklich nicht teilnehmen. Und wenn das mit den hier geltenden Regeln nicht vereinbar sein sollte, werden ich eben überhaupt nicht kommentieren.

Schönen Tag noch, und ich wünsche Dir, daß Du alles gut überstehst,  Kelvin



Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 28. März 2020, 18:32:55

Sich in dieser Situation hinzustellen, und einfach mal zu behaupten es wäre so oder so, ist im Prinzip genauso schlimm, wie das verbreiten einer Verschwörungstheorie. Nur mit umgekehrten Vorzeichen. Absolut unwissenschaftlich, unlogisch, reine Manipulation. Möglicherweise "politisch korrekt", aber wie jede solche Manipulation langfristig verhängnisvoll.

...

Ich werde solche Dinge sicher auch in Zukunft kritisieren, wenn mir so etwas auffällt. Zwischen Meinung und Tatsachen muß in einem solchen hochwertigen Forum m.M.n. strikt unterschieden werden. Sonst wird aus jeder Diskussion ein aufgeregter Hühnerhaufen, in dem einfach so jeder behauptet, im Besitz der absoluten Wahrheit zu sein.  Daran möchte ich wirklich nicht teilnehmen. Und wenn das mit den hier geltenden Regeln nicht vereinbar sein sollte, werden ich eben überhaupt nicht kommentieren.


Hallo Kelvin,

Ich bevorzuge es die Forenregeln einzuhalten. Für deren Einhaltung zu sorgen ist Aufgabe der Admins. wie z.B. Gertrud. Deinen oben zitierten Beitrag mit Begriffen wie "unwissenschaftlich, unlogisch, reine Manipulation" halte ich schon für starken Tobak.

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 28. März 2020, 18:48:13
Ich sehe das wie BadCop und Gertrud!
Es gab bei dem Helikopterflug eine ungeplante Problemsituation (ich möchte noch gar nicht von Notsituation sprechen, da durch die Reaktion des Piloten genau das verhindert wurde).
Dadurch konnte der Test nicht wie geplant durchgeführt werden und der Testartikel wurde zerstört.
Ende der Fakten.
Über irgend etwas anderes zu spekulieren, heißt Verschwörungstheorien in Umlauf setzen.
Insoweit sollte auch alles was in diese Richtung geht, konsequent gelöscht werden.
Ich zumindest möchte hier keine Unterstellungen lesen.

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 28. März 2020, 18:57:32
Hallo Kelvin,
um klar auszudrücken, was mich an deinen Worten gestört hat,
habe ich diese Zeilen nochmal kopiert.
... aber das Leben der Politen war hier bedroht.
(…………)
Das ist selbstverständlich die Aussage des Piloten. Er wird logischerweise kaum sagen, daß er an dem Tag einfach keine Lust hatte die Aktion durchzuführen.
(…..)
Die Piloten, die entweder eine zivile  Blackhawk (https://de.wikipedia.org/wiki/Sikorsky_UH-60) oder den viel größeren Skycrane (https://de.wikipedia.org/wiki/Sikorsky_CH-54)  fliegen, sind topp ausgebildet und werden ihren Job und guten Ruf nie wegen "keine Lust" aufs Spiel setzen.
Quelle zu den Hubschraubertypen:
Zitat
On March 24th, SpaceX was using a helicopter – either a civilian Blackhawk or a much larger Skycrane
https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-mockup-helicopter-accident/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-mockup-helicopter-accident/)

Zitat
The test article, though, became unstable as the helicopter ascended. “Out of an abundance of caution and to keep the helicopter crew safe, the pilot pulled the emergency release,” SpaceX said.
Der Testartikel wurde jedoch beim Aufstieg des Hubschraubers instabil. "Aus einer Fülle von Vorsicht und um die Hubschrauberbesatzung zu schützen, zog der Pilot die Notauslösung", sagte SpaceX.
Quelle:
https://spacenews.com/spacex-reports-problem-in-crew-dragon-parachute-test/ (https://spacenews.com/spacex-reports-problem-in-crew-dragon-parachute-test/)

Den realen Grund der ganzen Umstände ist für mich/uns unmöglich korrekt zu beurteilen. Alle Vermutungen sind nur Spekulationen und führen nicht zur Auf-oder Erklärung.

Bis jetzt habe ich auch keine Beiträge von dir wahrgenommen, die in Richtung Verschwörungstheorie gingen. Wir beide sind da auf einen Nenner, das dieses Forum zu wertvoll ist, um damit anzufangen.

Deine Beiträge erklären vieles sehr hilfreich und bestimmt nicht nur mir helfen sie, einiges besser zu verstehen. Bitte mache weiter so.

Danke für die guten Wünsche. :)
Auch ich wünsche dir und allen mitlesenden,
das wir gemeinsam diese gefährliche und anstrengende Zeit gut überstehen.
Passt alle gut auf Euch auf wünscht Gertrud.

Edit:
Jetzt habe ich gerade die *zustimmenden Beiträge von Rücksturz und BadCop gelesen, bevor ich meinen jetzt abschicke. Leider bin ich nicht so schnell mit dem Schreiben.
* vergessenes Wort hinzugefügt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 28. März 2020, 19:01:24
...Es gab bei dem Helikopterflug eine ungeplante Problemsituation...
Ich habe ein Bild des Heli gesehen und bin der Meinung, dass den ein Pilot mit Tragflugerfahrung gesteuert hat.
Daher bin ich der Meinung von Rücksturz sowie von BadCop und Gertrud!

Gruß, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 30. März 2020, 13:34:46
Die NASA hält offensichtlich am Starttermin in der zweiten Maihälfte fest  :).

https://www.teslarati.com/nasa-spacex-crew-dragon-test-accident-good-news/ (https://www.teslarati.com/nasa-spacex-crew-dragon-test-accident-good-news/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 01. April 2020, 16:35:18
Die beiden Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley haben im vergangenen Monat verschiedene Phasen der Mission vom Start bis zur Landung am Simulator durchgeführt.

https://www.nasa.gov/feature/nasa-spacex-simulate-upcoming-crew-mission-with-astronauts (https://www.nasa.gov/feature/nasa-spacex-simulate-upcoming-crew-mission-with-astronauts)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 02. April 2020, 18:12:43
Der NASA "Wurm" ist endlich zurück. Jetzt auf der Falcon 9 von SpaceX  8)

(https://pbs.twimg.com/media/EUnFixhWkAEO8Gl?format=jpg&name=4096x4096)

Quelle: Jim Bridenstine auf Twitter.

https://twitter.com/JimBridenstine/status/1245744389692981259 (https://twitter.com/JimBridenstine/status/1245744389692981259)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 02. April 2020, 18:49:28
Sollten die Buchstaben nicht um 90° gedreht sein?

Auf der liegenden Rakete ist zwar richtig, aber die größte Aufmerksamkeit wird die Stufe aufgerichtet auf der Startrampe bekommen und da sieht es dann eigenartig aus.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 02. April 2020, 22:19:37
Ob das jetzt allgemein bei der NASA gilt?  ;)

(https://pbs.twimg.com/media/EUnwqAFXsAApGyB?format=jpg&name=medium)
https://twitter.com/ABernNYC/status/1245792115663216643 (https://twitter.com/ABernNYC/status/1245792115663216643)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 03. April 2020, 00:33:34
OT:
Zitat
The Worm is Back!

And there’s a good chance you’ll see the logo featured in other official ways on this mission and in the future. The agency is still assessing how and where it will be used, exactly.

It seems the worm logo wasn’t really retired. It was just resting up for the next chapter of space exploration.

And don’t worry, the meatball will remain NASA’s primary symbol.

https://www.nasa.gov/feature/the-worm-is-back (https://www.nasa.gov/feature/the-worm-is-back)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 03. April 2020, 00:36:55
Im Flug dreht sich die Rakete und ist auch wieder relativ waagerecht. Dann wäre das "NASA" wieder besser zu lesen.

Vielleicht "Tricksen" sie auch zusätzlich und schreiben auf der anderen Seite der Rakete das "NASA" dann hochkant. Auf der Rampe wird dann von dieser Seite gefilmt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HansPfaall am 03. April 2020, 11:22:31
Ich seh's kommen:
Irgendwer hat sich vertan und dann heißt es "vehicle is pitching downrange" und der Schriftzug steht auf dem Kopf...

 ;D ;D ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 03. April 2020, 11:45:15
Bin ja mal gespannt wie geröstet der "Worm" nach der Landung ist. ;D ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 03. April 2020, 16:19:28
SpaceX Dry Dress Rehearsal für Demo-2

Wirklich schön hier mal zuzusehen. Die Vorfreude steigt auf das große Finale.

images-assets.nasa.gov/video/KSC-20200117-MH-MMS01-0001-SpaceX_In-Flight_Abort_Dry_Dress_Rehearsal_re-edit-3246949/KSC-20200117-MH-MMS01-0001-SpaceX_In-Flight_Abort_Dry_Dress_Rehearsal_re-edit-3246949~orig.mp4 (http://images-assets.nasa.gov/video/KSC-20200117-MH-MMS01-0001-SpaceX_In-Flight_Abort_Dry_Dress_Rehearsal_re-edit-3246949/KSC-20200117-MH-MMS01-0001-SpaceX_In-Flight_Abort_Dry_Dress_Rehearsal_re-edit-3246949~orig.mp4)

Vorsicht der Direktdownload ist 4,3 GB groß.

https://images.nasa.gov/details-KSC-20200117-MH-MMS01-0001-SpaceX_In-Flight_Abort_Dry_Dress_Rehearsal_re-edit-3246949 (https://images.nasa.gov/details-KSC-20200117-MH-MMS01-0001-SpaceX_In-Flight_Abort_Dry_Dress_Rehearsal_re-edit-3246949)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 04. April 2020, 01:38:16
Besatzung fährt im Tesla Model X zur Startrampe:

Credit: NASA

Doug Hurley und Bob Behnken beim Dry Dress Rehearsal Test.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 04. April 2020, 08:22:13
Ein Artikel von CNBC zu DM-2 und zum ersten regulären Crew Start mit einem Interview von Jim Bridenstine.

https://www.cnbc.com/2020/04/03/nasa-spacex-to-launch-astronauts-in-may-despite-coronavirus-pandemic.html (https://www.cnbc.com/2020/04/03/nasa-spacex-to-launch-astronauts-in-may-despite-coronavirus-pandemic.html)

Drei Punkte sind offen, aber Bridenstine sieht in keinem davon einen Showstopper. Die Fallschirme, die Superdraco nach der Kapselexplosion, Das Versagen eines Triebwerkes beim letzten Starlink Start.

Termin für DM-2 immer noch Mai. Interessanter aber die Dauer von DM-2. Erwartet 2-3 Monate, abhängig davon, wann SpaceX bereit ist den ersten regulären Crew Flug durchzuführen. Sie holen DM-2 ca. einen Monat vor Crew 1 zurück, um sich die Kapsel nochmal genau anzusehen, bevor Crew 1 startet.

Zitat
Bridenstine explained that the plan is to bring Behnken and Hurley back a month before Crew-1, which the agency considers to be Crew Dragon’s “first operational” flight. Crew-1 will mark the official start of SpaceX flying astronauts on regular missions to the ISS.

“We bring them back a month before we’re ready to launch Crew-1 so we can take that month and investigate every part of the crew capsule,” Bridenstine said. “So the length of their stay on the ISS is going to be dependent on when the Crew Dragon is ready for Crew-1.”

Spacex Crew-1 wird für ungefähr August erwartet.

Vielleicht können wir bald den Thread für SpaceX Crew-1 aufmachen.

Auffälig ist, daß in dem Zeitplan kein Platz ist für eine bemannte Starliner Mission. Die soll ja ein Ersatz für Boeing Crew-1 sein. Wenn es so abläuft wie oben beschrieben, könnte Boeing ab Januar 2021 die nächste Besatzung nach SpaceX Crew-1 starten.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 04. April 2020, 08:24:42
Vielleicht können wir bald den Thread für SpaceX Crew-1 aufmachen.

Den gibt es bereits:

https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=17722.0 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=17722.0)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 04. April 2020, 09:30:54
Die ersten Fotos vom Innenraum der bemannten Dragon Kapsel wurden jetzt veröffentlicht. Dabei ist auch das Anzeige- und Steuerungsmudol der Kapsel zu sehen, das bei der unbemannten DM-1 Mission nicht eingebaut war.

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-capsule-cabin-first-photos/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-capsule-cabin-first-photos/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 04. April 2020, 10:37:02
Dieses Video ist zwar schon vom 17. Januar, aber es ist wohl noch nicht bei uns gepostet worden. An diesem Tag fand ein Test zum Startablauf statt. Es gibt von -eumel- heute schon ein Bild (#201) aus diesem Video.

https://www.youtube.com/watch?v=kBADMJB3GTA&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=kBADMJB3GTA&feature=youtu.be)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 04. April 2020, 11:28:49
Dieses Video ist zwar schon vom 17. Januar, aber es ist wohl noch nicht bei uns gepostet worden. An diesem Tag fand ein Test zum Startablauf statt. Es gibt von -eumel- heute schon ein Bild (#201) aus diesem Video.

https://www.youtube.com/watch?v=kBADMJB3GTA&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=kBADMJB3GTA&feature=youtu.be)

Schau mal eon paar Posts weiter oben bei Uwelino  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 04. April 2020, 17:16:43
Wie die NASA und SpaceX planen, Astronauten trotz einer Pandemie im Mai zu starten

Auch ein Interessanter Artikel zum bevorstehenden Demo 2 Flug. Es wird auch auf das Corona Problem eingegangen.

 https://www.cnbc.com/2020/04/03/nasa-spacex-to-launch-astronauts-in-may-despite-coronavirus-pandemic.html (https://www.cnbc.com/2020/04/03/nasa-spacex-to-launch-astronauts-in-may-despite-coronavirus-pandemic.html)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 08. April 2020, 21:11:41
Mehr Fotos mit dem Träger auf dem Pad. Mir gefällt die Bemalung...

(https://pbs.twimg.com/media/EVGmJffVAAMnT8X?format=jpg&name=medium)

(https://pbs.twimg.com/media/EVGmLFVUcAATVf-?format=jpg&name=4096x4096)

https://twitter.com/JimBridenstine/status/1247963042446442504 (https://twitter.com/JimBridenstine/status/1247963042446442504)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 10. April 2020, 08:45:22
Eine erneute Übung zur Überprüfung des Fluchtsystems vom Startturm wurde am 3. April erfolgreich abgeschlossen. Damit soll geprobt werden, dass im Falle einer Notsituation Astronauten und Personal so schnell wie möglich vom Turm auf den Boden gebracht werden können und der Weitertransport zu einer ärztlichen Behandlung sichergestellt ist.

https://www.teslarati.com/spacex-emergency-egress-crew-dragon-tests/ (https://www.teslarati.com/spacex-emergency-egress-crew-dragon-tests/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 10. April 2020, 12:15:24
Sind Behnken und Hurley inzwischen bereits in Quarantäne?

Die Besatzung von Sojus MS-16 war, wenn ich das richtig mitbekommen habe, 4 Wochen in Quarantäne. Für einen Start im Mai würde es langsam soweit sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 10. April 2020, 15:23:41
Sind Behnken und Hurley inzwischen bereits in Quarantäne?

Die Besatzung von Sojus MS-16 war, wenn ich das richtig mitbekommen habe, 4 Wochen in Quarantäne. Für einen Start im Mai würde es langsam soweit sein.

Nach all der Zeit muß man sich klar machen, daß es tatsächlich nur noch gut 1 Monat bis zum Start ist.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 10. April 2020, 17:47:33
Notfall-Flucht-Übung

Die Teams führten am 03.04.2020 am LC 39A im KSC eine Notfall-Flucht-Übung durch.
Die Über-alles-Demonstration ist die neueste einer Reihe ähnlicher Übungen, um auch sicherzustellen, dass die Besatzung und die Support-Teams von der Startrampe schnell evakuiert werden können bei einem eventuellen wenn auch unwahrscheinlichen Notfall vor dem Start.                  (Quelle: NASA (https://blogs.nasa.gov/commercialcrew/2020/04/07/nasa-spacex-team-up-for-emergency-egress-exercise/))

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071343.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071344.jpg)                                           Fotos: SpaceX

Zum Halten der Crew unter einer gewissen Quarantäne habe ich keine Sorgen.

Gruß, bleibt auch diszipliniert und gesund! HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 13. April 2020, 17:09:40
Der NASA-Administrator Jim Bridenstine hat verlauten lassen, dass er sehr zuversichtlich ist, dass die DM-2 Mission Ende Mai oder Anfang Juni gestartet wird. Bis dahin müssen noch Fallschirmtests durchgeführt werden. Es werden alle Anstrengungen unternommen, dass sich kein Mitarbeiter des Commercial Crew Programs mit dem Coronavirus infizieren kann. Deshalb werden z.B. Schutzanzüge getragen und es gibt Notfallpläne falls doch ein Mitarbeiter positiv getestet werden sollte.

Die Flugdauer der Mission wird mit zwei bis drei Monaten angegeben. Im Rahmen dieses Fluges werden die Astronauten Hurley und Behnken zu vollwertigen Mitgliedern der ISS Besatzung. Wenn diese Mission ohne Zwischenfälle abläuft könnte im August / September der erste operative Flug der Crew mit einer SpaceX-Kapsel erfolgen.

https://spaceflightnow.com/2020/04/13/bridenstine-says-crew-dragon-could-launch-with-astronauts-at-end-of-may/ (https://spaceflightnow.com/2020/04/13/bridenstine-says-crew-dragon-could-launch-with-astronauts-at-end-of-may/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 14. April 2020, 12:16:02
Der NASA-Administrator Jim Bridenstine hat verlauten lassen, dass er sehr zuversichtlich ist, dass die DM-2 Mission Ende Mai oder Anfang Juni gestartet wird. Bis dahin müssen noch Fallschirmtests durchgeführt werden. Es werden alle Anstrengungen unternommen, dass sich kein Mitarbeiter des Commercial Crew Programs mit dem Coronavirus infizieren kann. Deshalb werden z.B. Schutzanzüge getragen und es gibt Notfallpläne falls doch ein Mitarbeiter positiv getestet werden sollte.

Die Flugdauer der Mission wird mit zwei bis drei Monaten angegeben. Im Rahmen dieses Fluges werden die Astronauten Hurley und Behnken zu vollwertigen Mitgliedern der ISS Besatzung. Wenn diese Mission ohne Zwischenfälle abläuft könnte im August / September der erste operative Flug der Crew mit einer SpaceX-Kapsel erfolgen.

https://spaceflightnow.com/2020/04/13/bridenstine-says-crew-dragon-could-launch-with-astronauts-at-end-of-may/ (https://spaceflightnow.com/2020/04/13/bridenstine-says-crew-dragon-could-launch-with-astronauts-at-end-of-may/)

Der Bericht enthält auch Infos zu dem Merlin-Versagen.

Zitat
An investigation into an engine failure on the most recent launch of SpaceX’s Falcon 9 rocket — the same design that will launch the Crew Dragon astronauts — is also expected to be completed in short order, Bridenstine said.

Die Untersuchung des Triebwerksfehlers wird wohl bald abgeschlossen sein.

Zitat
“We’ve been doing some root cause on what caused that engine to fail … and what I’ve been told is that they’ve got a really good understanding of what that failure was, and it’s not going to impact our commercial crew launch,” Bridenstine said..

NASA überprüft auch die Merlin-Fehler Ursache. Mir wurde gesagt, daß sie sehr gut verstehen, was der Fehler war und es wird keinen Einfluß auf den Commercial Crew Flug haben.



Na dann werden wir wohl bald mehr über die Feherursache erfahren.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 17. April 2020, 19:42:40
Jim Bridenstine kündigt per twitter den Start für den 27. Mai an


https://twitter.com/JimBridenstine/status/1251178705633841167 (https://twitter.com/JimBridenstine/status/1251178705633841167)

https://twitter.com/GeoffdBarrett/status/1251183069903585280 (https://twitter.com/GeoffdBarrett/status/1251183069903585280)

(https://pbs.twimg.com/media/EV0YVaXXkAAmzam?format=jpg&name=large)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Matjes am 18. April 2020, 10:05:26
Hallo

Was war denn nun die Ursache des Triebwerksfehler ?
Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, mich interessiert
eben Technik und wie ich Technik verbessern kann.

Matjes
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 18. April 2020, 17:50:23
Zitat
Was war denn nun die Ursache des Triebwerksfehler ?

Das wir das im Moment erfahren werden ist unwahrscheinlich. Es sind nun mal betriebsinterne Angelegenheiten. Das muss nicht jedes mal die ganze Welt wissen. Irgendwann wird Elon eventuell mal einen Guten Tag haben und es uns auf Twitter verraten. Oder auch nie.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 18. April 2020, 18:09:56
Hallo

Was war denn nun die Ursache des Triebwerksfehler ?

Würde mich auch interessieren. Aber solange die NASA zufrieden ist, will ich es auch sein.

Am Rande würde mich interessieren, wie es mit Wiederverwendung weiter geht. Hat es Einfluß auf die maximale Anzahl von Flügen, für die Erststufe und/oder die Triebwerke.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 19. April 2020, 08:35:40
Da man den Grund für den Triebwerksausfall kennt kann man davon ausgehen, dass man bei der Triebwerkskontrolle besonderes Augenmerk auf die ausgefallenen Teile legen wird. Ich glaube nicht, dass man es aufgegeben hat den Booster und die Triebwerke weniger als zehn Mal zu verwenden - eher mehr.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Nico am 26. April 2020, 21:23:04
Hallo zusammen,

am kommenden Freitag, 01. Mai 2020 werden auf NASA-TV ein paar interessante Beiträge zur Crew Dragon Demo 2 gezeigt.


Nachfolgend die Übersicht:

11 a.m. – Commercial Crew and International Space Station Program Overview Briefing – Johnson Space Center/NASA Headquarters/Kennedy Space Center (All Channels)

12:30 p.m. – Commercial Crew Program SpaceX Demonstration Mission-2 Overview Briefing – Johnson Space Center/Hawthorne, California (All Channels)

1:30 p.m. – Video B-Roll feed of NASA/SpaceX Demo-2 crew training (Doug Hurley and Bob Behnken) (All Channels)

2 p.m. – Commercial Crew Program SpaceX Demonstration Mission-2 Crew News Conference (NASA Astronauts Doug Hurley and Bob Behnken) – Johnson Space Center (All Channels)


Quelle: https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html)

Grüße Nico :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 27. April 2020, 13:43:22
Nachfolgend die Übersicht:

11 a.m. (17:00 MESZ) – Commercial Crew and International Space Station Program Overview Briefing – Johnson Space Center/NASA Headquarters/Kennedy Space Center (All Channels)

12:30 p.m. (18:30 MESZ) – Commercial Crew Program SpaceX Demonstration Mission-2 Overview Briefing – Johnson Space Center/Hawthorne, California (All Channels)

1:30 p.m. (19:30 MESZ) – Video B-Roll feed of NASA/SpaceX Demo-2 crew training (Doug Hurley and Bob Behnken) (All Channels)

2 p.m. (20:00 MESZ) – Commercial Crew Program SpaceX Demonstration Mission-2 Crew News Conference (NASA Astronauts Doug Hurley and Bob Behnken) – Johnson Space Center (All Channels)


Quelle: https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html)

(MESZ zum Zitat hinzugefügt)

ich habe mir mal die Freiheit genommen, die Zeiten in der Übersicht in MESZ umzurechnen. Die Zeiten werden in EST (UTC-5) angegeben. Da sowohl in den USA als auch bei uns aktuell Sommerzeit ist, gleicht sich dies aus und es sind, wie auch sonst -6 Stunden gegenüber unserer Uhrzeit.

edit: Zeiten korrigiert
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 27. April 2020, 14:11:55
Wenn ich mich nicht täusche sind folgende Zeiten korrekt:

- 11:00 a.m. = 17:00 Uhr MESZ
- 12:30 p.m. = 18:30 Uhr MESZ
- 01:30 p.m. = 19:30 Uhr MESZ
- 02:00 p.m. = 20:00 Uhr MESZ

Wie im letzten Satz richtig bemerkt sind wir 6 Stunden weiter.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 27. April 2020, 17:12:42
Hast Recht, habs in meinem Beitrag korrigiert. Ich hab das mit den -6 Stunden irgendwie vertauscht  :-[. Abziehen muss man die ja nur, wenn man ausgehend von einer MESZ-Zeit (z.B. aktuelle Uhrzeit) ausrechnen will, was dort für eine Zeit ist. In die umgekehrte Richtung muss man es natürlich addieren.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Nico am 29. April 2020, 23:17:33
Nachfolgend die Übersicht:

11 a.m. (17:00 MESZ) – Commercial Crew and International Space Station Program Overview Briefing – Johnson Space Center/NASA Headquarters/Kennedy Space Center (All Channels)

12:30 p.m. (18:30 MESZ) – Commercial Crew Program SpaceX Demonstration Mission-2 Overview Briefing – Johnson Space Center/Hawthorne, California (All Channels)

1:30 p.m. (19:30 MESZ) – Video B-Roll feed of NASA/SpaceX Demo-2 crew training (Doug Hurley and Bob Behnken) (All Channels)

2 p.m. (20:00 MESZ) – Commercial Crew Program SpaceX Demonstration Mission-2 Crew News Conference (NASA Astronauts Doug Hurley and Bob Behnken) – Johnson Space Center (All Channels)


Quelle: https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html)

(MESZ zum Zitat hinzugefügt)

EDIT (29.04.2020): Es wurden zwei weitere Programmpunkte hinzugefügt. Live-Interviews mit Doug Hurley und Bob Behnken.

3:40-4:50 p.m. (21:40 - 22:50 Uhr MESZ) – Live interviews with SpaceX/Crew Dragon Spacecraft Commander Doug Hurley of NASA (All Channels)
5:25-6:05 p.m. (23:25 - 00:05 Uhr MESZ) – Live interviews with SpaceX/Crew Dragon Joint Operations Commander Bob Behnken of NASA (All Channels)

Quelle: https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html) (MESZ Zeiten hinzugefügt.)

Grüße Nico :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 30. April 2020, 17:50:20
Wenn das Wetter es zulässt, soll morgen der letzte Fallschirmtest durchgeführt werden.

https://twitter.com/SciGuySpace/status/1255851763019677698 (https://twitter.com/SciGuySpace/status/1255851763019677698)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 30. April 2020, 20:03:25
Hallo Zusammen,

da ich nicht  in dem Thema bin, habe ich eine Frage:
gibt es für die Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley ein Ersatzteam, das mit dieser Dragon Demo zur ISS fliegen könnten.?

Gruß Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HAL 9000 am 30. April 2020, 20:13:39
Hallo

@Gertrud

Die Ersatzmannschaft der DM-2 Mission besteht aus Michael Hopkins und Victor Glover.

Gruss

HAL 9000
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 30. April 2020, 20:21:54
Danke @HAL 9000, :)

für die Auskunft.

Es grüßt Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: w.a.a.1949 am 01. Mai 2020, 10:17:15
Hier ein immer gut Informierte deutsche Quelle:
http://www.spacefacts.de/index_d.htm (http://www.spacefacts.de/index_d.htm)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 01. Mai 2020, 16:56:35
Erinnerung. Gleich beginnt eine Serie von Sendungen zu DM2. Ab 17:00 die erste mit Gwynne Shotwell und Kathy Lueders von der NASA. Ach ja, Jim Bridenstine ist auch angesagt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: tomtom am 01. Mai 2020, 17:45:39
Was war das denn? Fr. Shotwell wurde gefragt, wieviel Dollar in Dragon 2 investiert wurde und sie meint, sie würde es sagen aber sie weiß es nicht. ?!

Wenn die Unternehmensleitung ihr aktuelles Top-1-Prior Produkt zahlenmäßig nicht kennt, eieiei.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 01. Mai 2020, 17:47:43
Na ja. Sie wird wissen wie teuer sie ist. Aber wie viel insgesamt investiert wurde ist eher ne zweitrangige Kennzahl
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: tomtom am 01. Mai 2020, 18:00:42
Nja, wie soll man wissen, wie teuer etwas ist, wenn man nicht weiß, was man investiert hat? (unter der Annahme das der Preis auf eigener Kostenstruktur basiert, sondern ein externer Marktpreis wäre). (Unter der Annahme, dass mit dem Start die aktivierten Entwicklungsaufwände mit den Erlösen aufgerechnet werden, sollte das eigentlich ziemlich offensichtlich sein, wenngleich natürlich firmeninterne Informationen.)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 01. Mai 2020, 19:59:06
So lange wurde gesagt, daß Dragon nicht mehrfach bemannt fliegen darf. Aber in letzter Zeit wurde klar von Wiederverwendung geredet. Heute war die Aussage, Dragon ist ausgelegt auf 5 Wiederverwendungen.

Viele Fragen zum Bordanzug. Die eine Frage, auf die ich warte, war aber wieder nicht dabei. Die Frage, wie beweglich ist man in dem Anzug unter Druck.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 02. Mai 2020, 07:59:44
Der letzte Fallschirmtest wurde erfolgreich absolviert.

https://twitter.com/spacex/status/1256299740653858819?s=21 (https://twitter.com/spacex/status/1256299740653858819?s=21)

(https://pbs.twimg.com/media/EW9F9CqWAAI5xYx?format=jpg&name=small)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 05. Mai 2020, 18:55:25
Weiß einer wo man die Videos vom 01.05 nocheinmal sehen kann?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Atlanx am 05. Mai 2020, 19:28:29
Weiß einer wo man die Videos vom 01.05 nocheinmal sehen kann?
https://www.youtube.com/watch?v=MUd2x8Yr6jo (https://www.youtube.com/watch?v=MUd2x8Yr6jo) (Jim Bridenstine, Kathy Lueders, Kirk Shireman und Gwynne Shotwell)

https://www.youtube.com/watch?v=NVqy7wnkaEI (https://www.youtube.com/watch?v=NVqy7wnkaEI) (Steve Stich, Zeb Scoville und Benji Reed)

https://www.youtube.com/watch?v=Uab-trHm9ms (https://www.youtube.com/watch?v=Uab-trHm9ms) (Die Astronauten Robert Behnken and Douglas Hurley)

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 06. Mai 2020, 01:13:43
Letzte Startvorbereitungen für Crew Dragon DM-2 im Kennedy Space Center, Florida.
DM-2 ist der erste bemannte Testflug von SpaceX zur ISS.
Der Start ist am 27. Mai 2020 auf Falcon 9 von LC -39A geplant.
An Bord werden die NASA Raumfahrer Robert Behnken und Douglas Hurley sein.

SpaceX                                                   Foto vom 2. Mai 2020
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 06. Mai 2020, 09:34:13
Ist das Ding unterhalb der Dragon ein Symbol für EM's Mittelfinger?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: dksk am 06. Mai 2020, 09:47:50
Das ist der trennbare "Zentralmedienanschluss" der noch an die Medienschnittstelle der Raumkapsel (umbilical panel) rangeklappt werden muss.

dksk
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 12. Mai 2020, 20:36:16
Um die Wartezeit auf den Start zu verkürzen hat SpaceX einen Simulator für's Docken von Crew Dragon mit der ISS online gestellt:
https://iss-sim.spacex.com/ (https://iss-sim.spacex.com/)

Angeblich soll das Interface sehr realitätsnah sein. Viel Spass beim Docken!  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 13. Mai 2020, 09:30:42
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071975.jpg)
Diese Zeichnung zeigt, wie ich denke, sehr schön den Fortschritt, den der Dragon gegenüber Sojus bedeutet:
ein großes und modernes Raumschiff.

Tolle Zeichung von Christian !

https://twitter.com/HomemDoEspacoBr/status/1260379289595326465?s=20 (https://twitter.com/HomemDoEspacoBr/status/1260379289595326465?s=20)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 13. Mai 2020, 10:19:56
Was das  Volumen für die Besatzung angeht, unterscheiden sich die zwei gar nicht so viel.

Dragon hat 9,3m³ Druckvolumen

Soyuz hat 3,5m³ im Landemodul und 5m³ im Orbitalmodul, also insgesamt 8,5m³. Zwei getrennte Module haben auch ihre Vorteile. Im Start- und Landemodul ist es allerdings sehr eng.

Sehr überlegen ist Dragon im Bereich Fracht. Landung ist mit Sicherheit auch weniger belastend bei Dragon.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 13. Mai 2020, 10:36:34
Die haben das damals nicht umsonst so gebaut und so lange beibehalten !
Und die Chinesen haben ja auch so ein Ding !
Hat hald alles seine Vor- und Nachteile .
Aber anscheinend ist die amerikanische Version doch besser., jetzt bauen sie alle so .
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: krassus kraftlatz am 13. Mai 2020, 11:23:18
Pro Besatzungsmitglied hat der Drachen, bei voller Auslastung, sogar weniger Volumen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Prodatron am 13. Mai 2020, 16:13:25
Zwei getrennte Module haben auch ihre Vorteile.
Der Vorteil liegt ja hauptsächlich nur darin, daß man die Landekapsel klein halten kann. Somit konnte man die Landeprozedur von Woschod damals einfach übernehmen. Ansonsten ist so ein zerteiltes Volumen für den Komfort und die optimale Platznutzung eher nachteilig (bin mir nicht sicher, wie wichtig Privatsphäre bei einem Transfer zur ISS ist).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 13. Mai 2020, 18:47:13
Interessanter Artikel auf Spaceflightnow. Die Länge des Fluges wird wohl von den Solarzellen an Dragon abhängen. Die sind für bis zu 119 Tage (4 Monate) ausgelegt.
https://spaceflightnow.com/2020/05/12/dragon-solar-array-concerns-driving-duration-of-first-crewed-test-flight/ (https://spaceflightnow.com/2020/05/12/dragon-solar-array-concerns-driving-duration-of-first-crewed-test-flight/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 14. Mai 2020, 11:43:54
Mit diesem Auto werden die Astronauten zu ihrem Startplatz fahren.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071974.jpg)
https://www.teslarati.com/nasa-tesla-model-x-spacex-crew-dragon-astronauts/ (https://www.teslarati.com/nasa-tesla-model-x-spacex-crew-dragon-astronauts/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 14. Mai 2020, 11:55:25
Zählt das ebenfalls zum Transportrisiko zur ISS?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 14. Mai 2020, 12:16:57
Zitat von: Axel_F
Die sind für bis zu 119 Tage (4 Monate) ausgelegt.

Wegen Schäden durch Hochenergie Partikel (Verluste durch Isolationsschäden, Minikurzschlüsse etc.) ? Oder ist da eine statistische Berechnung von Schäden durch Mikrometeoriten Grundlage? Oder sind das Begrenzende nicht die Zellen, sondern die nachfolgenden Geräte?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 14. Mai 2020, 12:43:16
Kurze Zwischenfrage bzüglich den Solarpaneelen, die ja die Missionszeit von Demo2 begrenzen auf 119 Tage:

Was ist dann mit denen der ISS, die sind doch jahrelang im Orbit?
Sind die soviel besser als diese der Crew Dragon?

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Nitro am 14. Mai 2020, 12:43:49
Wegen Schäden durch Hochenergie Partikel (Verluste durch Isolationsschäden, Minikurzschlüsse etc.) ? Oder ist da eine statistische Berechnung von Schäden durch Mikrometeoriten Grundlage? Oder sind das Begrenzende nicht die Zellen, sondern die nachfolgenden Geräte?

In erster Linie spielt hier Korrosion durch atomaren Sauerstoff eine Rolle. Man hat Modelle fuer die Berechnung der Lebenszeit und wird nach dem Andocken regelmaessig die Effizienz der Zellen messen um diese mit der Realitaet zu vergleichen. Sollten die Modelle zu optimistisch gewesen sein, dann muesste man schon frueher wieder abdocken.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Nitro am 14. Mai 2020, 12:46:10
Kurze Zwischenfrage bzüglich den Solarpaneelen, die ja die Missionszeit von Demo2 begrenzen auf 119 Tage:

Was ist dann mit denen der ISS, die sind doch jahrelang im Orbit?
Sind die soviel besser als diese der Crew Dragon?

Ja, diese sind fuer den jahrelangen Einsatz im All konzipiert worden. Es gibt aber hier sicherlich Nachteile beim Wirkungsgrad gegenueber denen der Dragon
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 14. Mai 2020, 12:59:30
@Nitro - Ah ja, jetzt fällts mir wieder ein - die ISS rostet ja auch an einigen Stellen.
Plöhder Sauerstoff  ::)
Bei Paneelen ist es dann wohl ein Kompromiß zwischen Wirkungsgrad und Lebensdauer...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 14. Mai 2020, 14:25:59
Die Solarpaneele der Crew Dragon sind fest auf dem Trunk befestigt und von der Fläche her wesntlich kleiner als die ausfaltbaren und auf die Sonne ausrichtbaren Paneele der Dragon 1. Da will man sicherlich erst ausprobieren welche Leistung damit erreicht werden kann.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 14. Mai 2020, 17:15:31
Zitat
Bei Paneelen ist es dann wohl ein Kompromiß zwischen Wirkungsgrad und Lebensdauer...

Auch möglich. Hier aber wohl viel mehr der Kompromiss zwischen Lebensdauer und (spezifischem) Gewicht. Stärkere Abschirmung gegen Radikale, mehr Stabilität etc kostet primär Gewicht.
Vergleich der Photovoltaik-Panele der ISS mit denen der CrewDragon sind angesichts des Alters derer der ISS fast schon unfair. Effizienter dürften diese kaum sein.
----

Ich bin mir auch sicher, dass SpaceX ein scharfes Auge auf die Kennwerte der CrewDragon Stromversorgung werfen.
Und dann nicht im Krisenfall früher abbrechen sondern, im Gegenteil, eventuell auch eine bessere Lebensdauer als prognostiziert feststellen und in zukunft länger im Orbit bleiben dürfen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 15. Mai 2020, 09:53:00
Die beiden Astronauten befinden sich jetzt in Quarantäne. Diese ist vor jedem Raumflug vorgesehen und hat daher nur begrenzt etwas mit Corona zu tun. Sicherlich werden die Bedingungen zum jetzigen Zeitpunkt etwas verschärft sein.

https://www.teslarati.com/spacex-demo-2-crew-astronauts-quarantine/ (https://www.teslarati.com/spacex-demo-2-crew-astronauts-quarantine/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 15. Mai 2020, 12:04:02
Zitat
Bei Paneelen ist es dann wohl ein Kompromiß zwischen Wirkungsgrad und Lebensdauer...

Auch möglich. Hier aber wohl viel mehr der Kompromiss zwischen Lebensdauer und (spezifischem) Gewicht. Stärkere Abschirmung gegen Radikale, mehr Stabilität etc kostet primär Gewicht.
Vergleich der Photovoltaik-Panele der ISS mit denen der CrewDragon sind angesichts des Alters derer der ISS fast schon unfair. Effizienter dürften diese kaum sein.
----

Ich bin mir auch sicher, dass SpaceX ein scharfes Auge auf die Kennwerte der CrewDragon Stromversorgung werfen.
Und dann nicht im Krisenfall früher abbrechen sondern, im Gegenteil, eventuell auch eine bessere Lebensdauer als prognostiziert feststellen und in zukunft länger im Orbit bleiben dürfen.
Das kann man sicher auch direkt messen, fällt der Leistungsabfall kleiner aus als geplant, kann man länger bleiben.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 15. Mai 2020, 12:35:41
In der Zukunft: Ja. In dieser Mission wohl eher nicht.
Sicherheitsfaktoren werden erst in der Auswertung einer Mission neu bewertet. Nicht on the fly.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 15. Mai 2020, 13:56:11
Die geplante Aufenthaltsdauer ist i.A. variabel von 30 Tagen bis 119 Tagen .
Dieser Spielraum beruht fast ausschliesslich darauf , dass sie noch nicht wissen wie sich die Energieausbeute der Solarzellen im Laufe des Aufenthaltes im All infolge des atomaren Sauerstoffes verringert.
Die Energieausbeute wird daher ständig kontrolliert und mit bereits erstellten Erwartungswerten verglichen um so eine Exploration der zu erwartenden weiteren Energieabnahme erstellen zu können.
Je nachdem wie diese ausfällt wird im Laufe des Aufenthaltes im All über das weitere Vorgehen und ein Landungsdatum entschieden .
Sie erwarten z.Zt. dass dieses irgendwann zwischen 30/119 Tagen sein wird .
Aber länger als 119 Tage ist dies beim ersten bemannten Flug bisher nicht geplant .

Wenn diese Art von Solarzellen sich als zu empfindlich erweisen sollte, müssen sie wohl oder übel durch ein anderes System ersetzt werden , da, zumindest bisher, ein normaler Crew-Aufenthalt etwa 6 Monate bzw. 180 Tage dauert .
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 15. Mai 2020, 14:21:10
Danke fürs klar stellen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 15. Mai 2020, 14:48:13
Ist eine auszugsweise,kurzgefasste, sinngemässe Übersetzung des spacefligtnow.com Artikels von Stephen Clark vom 12.05.2020
Bis auf den letzten Satz , der ist von mir  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 15. Mai 2020, 14:52:45
Ich gehe fest davon aus, daß für den ersten regulären Flug, der ja im September/Oktober stattfindet, schon andere Zellen verbaut sind. Der Flug ist für 6 Monate geplant und darf nicht an schwachen Solarzellen scheitern.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 15. Mai 2020, 15:11:01
Studenten aus aller Welt können bei der DM-2 Mission mitfliegen. Natürlich nicht persönlich, aber mit ihrem Foto. Bis zum 20. Mai kann man dafür sein Foto auf folgender Seite hochladen:

https://www.spacex.com/classof2020 (https://www.spacex.com/classof2020)

Diese Aktion wird auf dieser teslarati Seite angekündigt:

https://www.teslarati.com/spacex-nasa-astronaut-launch-surprise-payload/ (https://www.teslarati.com/spacex-nasa-astronaut-launch-surprise-payload/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 15. Mai 2020, 16:00:15
Die Fotos werden als eine Art *collage* zu einem Bild der Erde arrangiert.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 18. Mai 2020, 21:56:13
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071973.jpg)
Crew Dragon DM-2 ist in der Montagehalle auf Platz 39A angekommen.

https://blogs.nasa.gov/commercialcrew/2020/05/18/crew-dragon-spacecraft-arrives-at-launch-complex-for-nasas-spacex-demo-2/ (https://blogs.nasa.gov/commercialcrew/2020/05/18/crew-dragon-spacecraft-arrives-at-launch-complex-for-nasas-spacex-demo-2/)


Foto: NASA
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 20. Mai 2020, 11:34:24
Die beiden Astromauten Robert Behnken und Douglas Hurley werden heute im Kennedy Space Centerr in Florida eintreffen.

https://blogs.nasa.gov/commercialcrew/2020/05/19/nasas-spacex-demo-2-astronauts-to-arrive-at-kennedy-on-wednesday/ (https://blogs.nasa.gov/commercialcrew/2020/05/19/nasas-spacex-demo-2-astronauts-to-arrive-at-kennedy-on-wednesday/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 20. Mai 2020, 15:25:42
Nach dem Ausscheiden von Loverro sind ja jetzt auch Zweifel am geplanten Flug von DM-2 aufgetreten, aber nix Genaues weiss man noch nicht.
Heute um 4 p.m. EDT soll eine Pressekonferenz stattfinden aus Anlass der Ankunft der DM-2-Crew in Florida.
Morgen 21.Mai soll eine öffentliche *Vorflugbesprechung* stattfinden die Loverro hätte leiten sollen.
Spätestens dann wissen wir hoffentlich mehr!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Roland am 20. Mai 2020, 16:40:17
Wieso sollen die nicht fliegen,bloß weil ein Angestellter nicht da ist???
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 20. Mai 2020, 16:44:54
Wenn dieser *Angestellte* zufällig der Leiter der bemannten Raumfahrt war und dieser spezielle Starttermin auf seine Initiative hin festgelegt wurde, eventuell gegen den Willen anderer wichtiger Entscheidungsträger......

Ich sage nicht, dass es so ist, aber die Möglichkeit besteht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 20. Mai 2020, 17:03:40
Naja ich glaube nicht das Er das alleine Entschieden hat. Da wird der NASA Chef auch noch ein Wörtchen mitreden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Roland am 20. Mai 2020, 18:06:09
Ich kannte nicht mal den Namen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Darthholly am 20. Mai 2020, 21:00:26
Der Prozess ist doch schon so weit fortgeschritten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass einer - zugegebenermaßen hochrangigen - Personalie wegen der Startprozess verschoben wird, wenn es nicht triftige operationelle oder technische Gründe gibt. Und für Letzteres gibt es doch derzeit keine Hinweise.

Ich denke eher, dass man ähnliche Fehlentscheidungen, die zum Rücktritt geführt haben, vermeiden wollte, welche auch immer es waren.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 20. Mai 2020, 21:10:51
Vielleicht wieder mal zurück zum Thema. Die beiden Astronauten sind auf dem Weg zum Cape Canaveral:
https://www.flightradar24.com/NASA2/2488e877 (https://www.flightradar24.com/NASA2/2488e877)

Aktuell sind sie vor der Westküste Floridas und werden in 30 Minuten landen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Steffen am 20. Mai 2020, 22:11:46
Hallo,

die Frage und Antwort Veranstaltung läuft schon, im Freien, auf dem Flugfeld des KSC. Mit dabei sind die beiden, gerade gelandeten, Astronauten sowie Jim Bridenstine.

Viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Steffen am 20. Mai 2020, 22:30:13
Kurze Zusammenfassung: Es wurde eine Menge "Süßholz geraspelt", wie sie sich fühlen, wie toll das alles ist, wie sie sich freuen, am 27. zu starten, wie hart sie gearbeitet haben, usw ....

Immerhin war es schön, die beiden Astronauten live und in Farbe zu sehen und sprechen zu hören.


(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071970.jpg)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071971.jpg)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071972.jpg)

Viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 21. Mai 2020, 06:37:02
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072016.jpg)
Foto: SpaceX

Montage von Crew Dragon Demo-2 auf Falcon 9 B1058.1
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 21. Mai 2020, 08:17:41
Und neben den anderen Boostern im Hangar.

(https://pbs.twimg.com/media/EYgh5jaWsAEBant?format=jpg&name=large)

https://twitter.com/SpaceX/status/1263296976499748864/photo/3 (https://twitter.com/SpaceX/status/1263296976499748864/photo/3)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Atlanx am 21. Mai 2020, 08:50:43
Wenn sich jemand die Pressekonferenz auf dem Flugfeld des KSC noch mal komplett anschauen möchte:

https://www.youtube.com/watch?v=ucCKPbjWb-E (https://www.youtube.com/watch?v=ucCKPbjWb-E)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Darthholly am 21. Mai 2020, 10:06:34
Und neben den anderen Boostern im Hangar.

(https://pbs.twimg.com/media/EYgh5jaWsAEBant?format=jpg&name=large)

https://twitter.com/SpaceX/status/1263296976499748864/photo/3 (https://twitter.com/SpaceX/status/1263296976499748864/photo/3)

Von einem ästethischen Blickwinkel aus betrachtet sieht das großartig aus, finde ich  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 21. Mai 2020, 10:48:40
Die Länge der Rakete entspricht etwa der Höhe eines 25-geschossigen Hochhauses. Wer mal auf so einem Hochhausrand gestanden hat und nach unten schaut, weiß den Eindruck zu schätzen  ;).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 21. Mai 2020, 15:16:41
Aktuell wird die Falcon 9 - Rakete auf LC39A aufgerichtet. SFN berichtet Live:
https://spaceflightnow.com/2020/05/20/falcon-9-crew-dragon-demo-2-launch-preps/ (https://spaceflightnow.com/2020/05/20/falcon-9-crew-dragon-demo-2-launch-preps/)

Update 15:05 Uhr: Die Rakete steht aufrecht auf dem Pad.

Am Freitag soll dann der Static Fire Test erfolgen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 21. Mai 2020, 17:22:19
Für den Fall eines Fugabbruchs unmittelbar nach dem Start gibt es für verschiedene Zeitabschnitte unterschiedliche Flugrouten der Kapsel, um in bestimmten Gebieten wassern zu können. Für diese Bereiche, die von der Küste Floridas bis vor die Westküste Irlands reichen, ist die Bergung der Kapsel aus dem Wasser sichergestellt.

https://www.nasaspaceflight.com/2020/05/examining-crew-dragons-launch-abort-modes-and-splashdown-locations/ (https://www.nasaspaceflight.com/2020/05/examining-crew-dragons-launch-abort-modes-and-splashdown-locations/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 21. Mai 2020, 17:34:17
Und auf der Startrampe 39 A  :)

(https://pbs.twimg.com/media/EYjS1QKXsAEHE_d?format=jpg&name=large)

(https://pbs.twimg.com/media/EYjSy3mWsAIYw1Z?format=jpg&name=large)

(https://pbs.twimg.com/media/EYjQ7yZXsAIX43r?format=jpg&name=large)

(https://pbs.twimg.com/media/EYjQ9MyWkAAykoE?format=jpg&name=large)

Quelle:Michael Sheetz @thesheetztweetz
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 21. Mai 2020, 18:20:04
Sieht so ungewohnt neu aus....Als wuerde die Rakete zum ersten mal fliegen.  :D

Danke Uwelino.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: sven am 21. Mai 2020, 22:01:48
Toll...die Spannung steigt! Ist denn bald endlich Mittwoch? :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 21. Mai 2020, 22:51:01
Sieht so ungewohnt neu aus....Als wuerde die Rakete zum ersten mal fliegen.  :D

Danke Uwelino.

Diese Rakete fliegt ja auch zum ersten mal !  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Josef am 21. Mai 2020, 23:27:25
Toll...die Spannung steigt! Ist denn bald endlich Mittwoch? :D

Naja, nach 45 Jahren sehen wir wieder Astronauten ins Wasser platschen, habe ich mir in meiner Jugend anders vorgestellt die Entwicklung der bemannten Raumfahrt!

Vielleicht schafft noch DC den Schritt in die richtige Richtung.

Trotzdem hoffe ich auf einen guten Verlauf der Mission und keine Lecks in den Super Dracos! ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: akku am 22. Mai 2020, 00:40:14
Sieht so ungewohnt neu aus....Als wuerde die Rakete zum ersten mal fliegen.  :D

Danke Uwelino.

Diese Rakete fliegt ja auch zum ersten mal !  ;)
ungeflogene hartware ?  die trauen sich was
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 22. Mai 2020, 00:43:09
Die für 21.Mai geplante *Vorflugbesprechung* hat tatsächlich stattgefunden, wurde aber unterbrochen um am Freitag Vormittag (EDT)  wieder aufgenommen zu werden. Anschliessend wird eine Pressekonferenz stattfinden.
Nächste Woche soll es noch weitere Briefings vor dem Start geben.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 22. Mai 2020, 00:47:44
Sieht so ungewohnt neu aus....Als wuerde die Rakete zum ersten mal fliegen.  :D

Danke Uwelino.

Diese Rakete fliegt ja auch zum ersten mal !  ;)
ungeflogene hartware ?  die trauen sich was

Dafür ist die software, sprich Astronauten, um so öfter geflogen  8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 22. Mai 2020, 02:24:44
Rollout der Crew Dragon DM-2 auf Falcon 9
Kennedy Space Center, LC -39A, von der Horizontal Integration Facility zum Pad:




Jetzt geht´s die Steigung hinauf zur Startrampe:




Aufrichten:




Anschwenken des Crew Zugangsarms:


Zugangsarm angelegt:


Alle Fotos: Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                          Fotos vom 21. Mai 2020


Die SpaceX DM-2 Mission ist der erste bemannte Flug
von amerikanischen Boden nach der Space Shuttle Stilllegung.
Bob Behnken und Doug Hurley werden damit zur ISS starten.
Der Start ist für den 27. Mai 2020 geplant.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 22. Mai 2020, 05:44:47
"Human Rating Certification Package" von SpaceX unterzeichnet

Die Managerin des Kommerziellen Programms, Kathy Lueders, unterzeichnet das "Human Rating Certification Package" von SpaceX während der gestrigen Überprüfung der Flugbereitschaft.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072073.jpg) (https://pbs.twimg.com/media/EYjmjNDWsAEnw5b?format=jpg&name=large)
Kathy Lueders, Managerin des Kommerziellen Programms                                                  Fotos: NASA/Kim Shiflett

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 22. Mai 2020, 06:19:00
Sieht so ungewohnt neu aus....Als wuerde die Rakete zum ersten mal fliegen.  :D

Danke Uwelino.

Diese Rakete fliegt ja auch zum ersten mal !  ;)

Nee, echt jetzt?  :D

Ein Zitat von 2010:

Zitat
Aber mal ehrlich, so naiv, das man glauben kann, das die NASA SpaceX mit ihrer Lego Rakete jemals einen bemannten Flug anvertrauen würde, kann doch wirklich keiner sein.

Keine Häme, nur als Motivation, die Raumfahrt allgemein mit mehr Optimismus zu betrachten.

In dem Sinne, möge der Flug erfolgreich sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: DH5HAI am 22. Mai 2020, 08:40:10
Toll...die Spannung steigt! Ist denn bald endlich Mittwoch? :D

Naja, nach 45 Jahren sehen wir wieder Astronauten ins Wasser platschen, habe ich mir in meiner Jugend anders vorgestellt die Entwicklung der bemannten Raumfahrt!

Vielleicht schafft noch DC den Schritt in die richtige Richtung.

Trotzdem hoffe ich auf einen guten Verlauf der Mission und keine Lecks in den Super Dracos! ;)
ich habe mir die bemannte raumfahrt auch ganz anders vorgestellt! habe jede mondmission damals live verfolgt! träumte damals von mond und mars stationen ab den jahr 2000!
na ja wohl zuviel perry rodan gelesen! gott sei dank haben wir space x die bringen die raumfahrt wenigstens auf trapp! ich drücke die daumen das alles gut geht!
mfg
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 22. Mai 2020, 12:40:22
Ein nicht gelistetes Video. Findet man sonst nur von SpaceX webseite aus. Deren Seite wurde übrigens aufgefrischt.

https://www.youtube.com/watch?v=78ATfCaBn6E (https://www.youtube.com/watch?v=78ATfCaBn6E)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 22. Mai 2020, 13:24:46
Ein nicht gelistetes Video. Findet man sonst nur von SpaceX webseite aus. Deren Seite wurde übrigens aufgefrischt.

https://www.youtube.com/watch?v=78ATfCaBn6E (https://www.youtube.com/watch?v=78ATfCaBn6E)

Die Unterschenkelauflage vermisse ich aber immer noch.
Bei den zu erwartenden Beschleunigungswerten drückt es ihnen garantiert die Beine weg.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 22. Mai 2020, 13:52:52
Hallo @alepu,
(...)

Die Unterschenkelauflage vermisse ich aber immer noch.
Bei den zu erwartenden Beschleunigungswerten drückt es ihnen garantiert die Beine weg.

da das Video schon etwas älter ist, kann es keine Neuerungen enthalten.
           Hochgeladen am 20.02.2019

Gruß Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 22. Mai 2020, 14:15:40
Ist die Dragon für die DM2 leichter als die für DM1?

Hintergrund:
SECO für DM1 war bei 9:06 Minuten. Für die DM2 wird 8:47 erwartet. Das ist 19 Sekunden früher.
Die Landung der 1. Stufe auf der Barge war bei DM1 bei 9:57 Minuten. Für die DM2 wird 9:22 erwartet. Das ist 35 Sekunden  früher.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 22. Mai 2020, 14:30:48
Ist die Dragon für die DM2 leichter als die für DM1?

Hintergrund:
SECO für DM1 war bei 9:06 Minuten. Für die DM2 wird 8:47 erwartet. Das ist 19 Sekunden früher.
Die Landung der 1. Stufe auf der Barge war bei DM1 bei 9:57 Minuten. Für die DM2 wird 9:22 erwartet. Das ist 35 Sekunden  früher.

Eventuell fliegt auch die ISS in einer anderen Höhe, als bei DM1.
Vor einem Jahr war sie bei ~409 km, jetzt ist sie bei etwas über 418km (https://www.heavens-above.com/IssHeight.aspx).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 22. Mai 2020, 14:45:53
Ab sofort immer live einen Blick auf Pad 39A

https://www.youtube.com/watch?v=3g9-XK4PwLE&list=WL&index=3&t=0s (https://www.youtube.com/watch?v=3g9-XK4PwLE&list=WL&index=3&t=0s)

Zur Verfügung gestellt von FLORIDA TODAY Studios.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 22. Mai 2020, 14:53:42
Eventuell fliegt auch die ISS in einer anderen Höhe, als bei DM1. Vor einem Jahr war sie bei ~409 km, jetzt ist sie bei etwas über 418km.
Das entspricht einer Erhöhung von 0,13% im Flugradius (zum Erdmittelpunkt).
Die Zeit bis SECO senkt sich um 3,48%.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 22. Mai 2020, 15:20:03
Das Patch für den Flug:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072015.jpg)
Quelle: NSF
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 22. Mai 2020, 15:31:10
Der Start am 27. ist übrigens noch alles andere als sicher!
Die grosse Unbekannte ist das Wetter.
Auch wenn es am Startplatz nahezu ideal sein sollte, kann Wetter und Seegang draussen auf dem Atlantik noch einen dicken Strich durch die Rechnung machen.
Und zwar nicht nur wegen der Boosterlandung auf der Barke, sondern speziell wegen der Bergung eventuell notgelandeter Astronauten!
Und am Ausweichtermin 30.05. schaut es eher noch schlechter aus !
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 22. Mai 2020, 15:49:04
Livebilder vom LC -39A:

https://www.youtube.com/watch?v=3g9-XK4PwLE&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=3g9-XK4PwLE&feature=youtu.be)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 22. Mai 2020, 19:16:38
DM-2 Dragon sollte ca. 22:56 über dem Südwesten von Deutschland sichtbar sein. Ca. 23 Minuten nach dem Start.

(https://pbs.twimg.com/media/EYoQgMLWoAAxjwD?format=jpg&name=large)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: DF2MZ am 22. Mai 2020, 19:26:49
@MarsMCT: woher kommt denn die Karte? Gibt es dazu auch Bahnelemente?

Gruss, Edgar
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 22. Mai 2020, 19:36:35
@MarsMCT: woher kommt denn die Karte? Gibt es dazu auch Bahnelemente?

Gruss, Edgar

Hätte die Quelle besser gleich angegeben.

https://twitter.com/Marco_Langbroek/status/1263841399629328384 (https://twitter.com/Marco_Langbroek/status/1263841399629328384)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 22. Mai 2020, 19:53:57
Man kann einen Raketenstart zur ISS in Deutschland i.d.R. sehen, wenn die Bedingungen passen.
- Raketenstart nach Norden-Osten da die ISS gerade Richtung Norden-Osten über den Startplatz fliegt.
- Sichtbarkeit der ISS in Deutschland ist zu dem Zeitpunkt möglich (Ist aktuell gegeben)
- Es ist 23 Minuten nach dem Start oder nochmal ein vielfaches von 92-94 Minuten später.

Die Schwierigkeit ist, daß man ohne TLE-Daten es schwer berechnen kann. Mir persönlich  ist eine Sichtung von einer Dragon noch nicht geglückt. Aber es sieht dieses mal recht gut aus. Vielleicht gibt es noch TLE-Prognosen. Ich konnte noch keine finden. Wenn jemand welche findet (oder selber berechnen kann) würde ich mich drüber freuen, ich erstelle dann Sichtbarkeits-Prognosen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 22. Mai 2020, 20:33:36
NASA teilt mit, daß der Flight Readiness Review erfolgreich abgeschlossen wurde.

https://twitter.com/Commercial_Crew/status/1263892363300274182 (https://twitter.com/Commercial_Crew/status/1263892363300274182)

Zur Zeit auf NASA TV Interview mit den beiden Astronauten.

20:45 Pressekonferenz zum FRR.

Static fire heute abend. NSF plant live Berichterstattung. Permanenten Live stream gibt es ja. Link hier im thread.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 22. Mai 2020, 21:37:26
Folgend die Daten der ISS.

Das erste Bild zeigt den Orbit der ISS zum Zeitpunkt des Raketenstarts. Er führt über die Startrampe. Minimale Abweichungen (die Rampe wird je nie auf den Meter/Kilometer genau getroffen) muss die Rakete ausgleichen.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072013.png)

Das zweite Bild zeigt den Orbit der ISS zum Zeitpunkt des Überfluges des Dragon über Deutschland.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072014.png)

Da das zweite Bild 23 Minuten später entstanden ist und die Erde sich in  der Zeit gedreht hat, ist der Orbit der ISS ein anderer. Zur besseren Übersicht ist die Position der Erde im Bild gleich, also  der Viewpoint rotiert mit der Erde, dafür bewegt sich die Bahn der ISS. Wäre der Viewpoint an der Bahn der ISS wäre die Bahn gleich und die Erde hätte sich weiter gedreht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 22. Mai 2020, 21:56:34
Ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht kann jemand die Frage ja beantworten: Wenn ich von den Bahndaten der ISS von der mittleren Anomalie 113 Grad abziehe, hätte ich dann den Kurs der Dragon?

Ich habe es mal ausprobiert. Dann kommt folgendes dabei heraus. Gezeichnet ist dieses Mal der "Bodenpfad", so wie im Bild in #305
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072011.png)

Genutztes TLE:
ISS (Minus 113° mittlere Anomalie)             
1 25544U 98067A   20143.56318382  .00000454  00000-0  16202-4 0  9994
2 25544  51.6434 115.2941 0001418 343.5417  13.5978 15.49381561228046

Am Himmel sehen wird man die Dragon dann vermutlich wie folgt:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072012.jpg)

Falls man das so berechnen kann, werde ich die Grafiken am Abend vor dem Start mit den dann neueren Daten erstellen und hier Posten für die Orte Hamburg, Berlin, Hannover, Köln und Stuttgart. (Weitere Städte gerne auf Anfrage, einfach eine PN schicken.) - Allerdings natürlich ohne Garantie, daß es stimmt. *smile*
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulfenx am 22. Mai 2020, 22:03:43
Laut youtube chat sollte das static fire so um 22.30h stattfinden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulfenx am 22. Mai 2020, 22:35:09
Static Fire erfolgt.

Sah alles normal/erfolgreich aus.
static
static
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 23. Mai 2020, 02:17:38
Crew Dragon DM-2 auf Falcon 9
Kennedy Space Center, LC -39A:

Photo Credit: NASA/Kim Shiflett                                                          Foto vom 21. Mai 2020

Bob Behnken und Doug Hurley werden damit zur ISS starten.
Wenn dieser letzte SpaceX Testflug erfolgreich verläuft,
kann Crew Dragon für den regelmäßigen ISS Besatzungsaustausch eingesetzt werden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 23. Mai 2020, 07:36:15
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072010.jpg)
Die Mannschaft von Demo-2, Bob Behnken und Doug Hurley.
Oberst Behnken kommt von der Luftwaffe (USAF), hat zwei Flüge mit dem Space Shuttle  und sechs Außenbordmanöver (EVA) absolviert.
Von 2012-2015 war er Chefastronaut der NASA.
Oberst Hurley stammt vom Marinekorps (USMC) und hat ebenfalls zwei Shuttle-Flüge absolviert.
Er ist mit der Astronautin Karin Nyberg verheiratet.

Fazit:
zwei äußerst erfahrene Raumfahrer, die perfekte Mannschaft für einen Testflug
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 23. Mai 2020, 08:57:19
Sind das noch ältere "künstlerische" Bilder ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 23. Mai 2020, 10:08:36

Oberst Hurley stammt vom Marinekorps (USMC) und hat ebenfalls zwei Shuttle-Flüge absolviert.
Er ist mit der Astronautin Karin Nyberg verheiratet.

Fazit:
zwei äußerst erfahrene Raumfahrer, die perfekte Mannschaft für einen Testflug

Hurleys letzter Flug war STS-135, also der letzte Shuttleflug.
Bei CST-100 wäre mit Chris Ferguson ebenfalls ein Astronaut von STS-135 an Bord.

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 23. Mai 2020, 10:30:35
Bleibt die Falcon jetzt auf dem Pad stehen, oder wird die nochmal in den Hangar eingeräumt?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 23. Mai 2020, 12:38:00
Bleibt die Falcon jetzt auf dem Pad stehen, oder wird die nochmal in den Hangar eingeräumt?

Keine Ahnung  :)
Zur Zeit scheint sie noch zu stehen.
Die bisherigen static fire fanden ja ohne Fairing statt, so dass notgedrungen ein erneutes Umlegen und Hangaraufenthalt notwendig war. Dies würde ja jetzt entfallen, allerdings ist die Wettervoraussage für nächste Woche mit Gewittern und Regen nicht gerade einladend.
Also ich würde meine Rakete in Sicherheit bringen.
Kann sich jemand erinnern wie das bei Demo-1 war ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: R2-D2 am 23. Mai 2020, 12:43:10
Bleibt die Falcon jetzt auf dem Pad stehen, oder wird die nochmal in den Hangar eingeräumt?

Keine Ahnung  :)
Zur Zeit scheint sie noch zu stehen.
Die bisherigen static fire fanden ja ohne Fairing statt, so dass notgedrungen ein erneutes Umlegen und Hangaraufenthalt notwendig war. Dies würde ja jetzt entfallen, allerdings ist die Wettervoraussage für nächste Woche mit Gewittern und Regen nicht gerade einladend.
Also ich würde meine Rakete in Sicherheit bringen.
Kann sich jemand erinnern wie das bei Demo-1 war ?
Bei Dragon und Crew Dragon gibt es kein Fairing...

Bei Crew Demo-1 lagen viele Tage zwischen static fire und Start:

Static fire fand bereits am 24.01.2019 statt.
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16110.msg443241#msg443241 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16110.msg443241#msg443241)

Der Start erfolgt dann erst am 02.03.2019.
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16110.msg446495#msg446495 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16110.msg446495#msg446495)

Dazwischen wurde die Falcon natürlich noch einmal umgelegt und vom Pad weggefahren.
Ist vom Ablauf aber eben nicht vergleichbar.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 23. Mai 2020, 12:56:50
Bleibt die Falcon jetzt auf dem Pad stehen, oder wird die nochmal in den Hangar eingeräumt?

Keine Ahnung  :)
Zur Zeit scheint sie noch zu stehen.
Die bisherigen static fire fanden ja ohne Fairing statt, so dass notgedrungen ein erneutes Umlegen und Hangaraufenthalt notwendig war. Dies würde ja jetzt entfallen, allerdings ist die Wettervoraussage für nächste Woche mit Gewittern und Regen nicht gerade einladend.
Also ich würde meine Rakete in Sicherheit bringen.
Kann sich jemand erinnern wie das bei Demo-1 war ?

Die static fire Tests macht man ja ohne Nutzlast, nachdem es Facebooks Amos zerlegt hat. Bei den Dragons hat man diese Tests noch nie ohne Kapsel gemacht, wenn ich nicht irre, der Schaden ist wohl nicht groß genug, wenn es knallt, bisschen ironisch gesprochen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 23. Mai 2020, 13:21:19
Beim crew-dragon-demo static fire wurde jeweils mit Kapsel getestet um die Gelegenheit zu nutzen und auch ein Crew-Training durchzuführen.
D.h. der Ablauf war einschliesslich Astronautenanmarsch über Gangway und den Ablaufzeiten identisch. Nur in der Kapsel bleiben durften die Astronauten nicht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 23. Mai 2020, 13:57:10
Sind das noch ältere "künstlerische" Bilder ?

Was verstehst Du unter "ältere Bilder" oder "künstlerische Bilder"?

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072008.jpg) (https://www.flickr.com/photos/nasakennedy/49920079267/in/dateposted/)
Dieses Foto wurde von Kim Shiflett am 21. Mai 2020 nach dem Rollout und Aufrichten der Rakete gemacht.
Künstlerisch?
Nun ja - um ein Foto zu machen, hält man die Kamera so, dass das Objekt im Display zu sehen ist und betätigt den Auslöser.
Das ist eigentlich keine Kunst.
Andererseits hat die NASA Fotografin Kim Shiflett eine fotografische Ausbilung.
Fotograf zählt durchaus zu den künstlerischen Berufen.
So wählt ein Fotograf manchmal einen Vordergrund, um die Bildaussage zu unterstützen.
Das heißt, der Fotograf stellt sich so hin, dass noch ein weiteres Objekt mit ins Bild kommt.
Also doch künstlerisch.


(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072009.jpg) (https://www.flickr.com/photos/nasa2explore/49899468557/in/dateposted/)
Dieses Foto steht unter Credit: SpaceX/Ashish Sharma.
Das Foto wurde am 8. Mai 2020 aufgenommen und am 15. Mai 2020 veröffentlicht.
Diese Astronautenfotos werden gewöhnlich vor aktuellen Missionen von der NASA in Auftrag gegeben.
Sie werden in professionellen Fotostudios bei optimaler Beleuchtung aufgenommen.
In jedem Fotostudio kann man den Hintergrund wählen.
In diesem Fall wählte man zweckmäßigerweise ein Foto aus dem Erdorbit - denn dorthin sollen sie ja fliegen.
Das Hintergrundfoto zeigt den Sonnenaufgang im Erdorbit und wurde von der ISS aus aufgenommen.

Ist das nun künstlerisch?
Ist ein Fotograf ein Künstler?
Ist es ein künstlerisches Handwerk?

Mit großer Wahrscheinlichkeit ist die Rakete in diesem Moment noch genauso auf der Startrampe zu sehen.
Auch die beiden Raumfahrer sind immernoch für diesen Flug vorgesehen und dürften sich optisch in den 15 Tagen seit der Aufnahme kaum verändert haben.
Im Moment dokumentieren diesen Fotos nur den aktuellen Zustand.
Wertvoll werden sie erst, wenn man sie so nicht nochmal aufnehmen könnte.


Zur Bilderquelle auf die Fotos klicken!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 23. Mai 2020, 15:20:38
Zitat
um ein Foto zu machen, hält man die Kamera so, dass das Objekt im Display zu sehen ist und betätigt den Auslöser.

Endlich weiß ich, wie Eumel all die schönen Bilder macht. Krass  :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 23. Mai 2020, 15:45:02
@ -eumel-
Zitat
Nun ja - um ein Foto zu machen, hält man die Kamera so, dass das Objekt im Display zu sehen ist und betätigt den Auslöser.

Hui hier gibts sogar 'nen kostenlosen Fotokurs ! Doll, ey ! Da ich von Sowas ja keine Ahnung habe, frag ich mal nach - kann man auch mit dem Handy so fotografieren ? Da ist nämlich so ein weißer Punkt zu sehen, aber ich trau mich nicht da drauf zu tippen  !
~~~~~~~~~~~
Mal im Ernst - für eine Verscheißerung hast Du aber ganz schön viel Text rausgeballert.  ;D ;D
Also um Mißverständnisse aufzuklären - meine Frage stand unter dem Bild mit den Raumanzügen. Darauf bezog sie sich. Ja, ok, ich habe versehentlich Bilder anstatt Bild geschrieben. Nun hättest Du allerdings, anstatt mich für zu doof about Fotografie zu halten, einfach die Info dazu, die Dir bekannt war, hinschreiben können.
Ok, es ist also ein echtes Foto. Damit erübrigt sich eine Folgefrage. Alles Bestens. :)

Und
Wertvoll wird Dein Text durch den tief Philosophischen Schlußsatz :
Zitat
Wertvoll werden sie erst, wenn man sie so nicht nochmal aufnehmen könnte.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 23. Mai 2020, 19:35:24
Der Wetterbericht für Deutschland sagt für Mittwoch einen Klaren Himmel voraus. Hoffen wir mal, daß  es dabei bleibt. Dann  müssten wir die  Dragon am Himmel  sehen können.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 23. Mai 2020, 19:38:08
Patches ...

  (https://pbs.twimg.com/media/EYi65hwXgAEvWl2?format=jpg&name=240x240)   (https://pbs.twimg.com/media/EYi65RtWAAMHknc?format=jpg&name=360x360)
Patches sind im Online-Museums-Geschenkladen (http://capemuseumgiftshop.org/epages/061684b0-1940-4f7d-ba08-ec4c5269dfa4.sf/en_US/?ObjectPath=/Shops/061684b0-1940-4f7d-ba08-ec4c5269dfa4/Categories/Collectibles1480447804492/Patches/4) für die Mission Demo 2 vorrätig                  Bilder: S&MMF (https://twitter.com/afspacemuseum/status/1263465195567013890)

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 23. Mai 2020, 21:09:32
Ja das muß klappen. Das wär ja mal wieder ein Meilensteinchen.  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: James am 23. Mai 2020, 22:36:53
Auf dem linken Patch sehe ich Homer Simpson....
Ich glaub ich bin krank... :-[
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 23. Mai 2020, 22:43:34
Auf dem linken Patch sehe ich Homer Simpson....
Ich glaub ich bin krank... :-[

Irgendwie hast Du Recht. Das Ding ist von Bild und Text sowieso potthaesslich. Das rechte finde ich toll.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 24. Mai 2020, 00:16:09
Der Wetterbericht für Deutschland sagt für Mittwoch einen Klaren Himmel voraus. Hoffen wir mal, daß  es dabei bleibt. Dann  müssten wir die  Dragon am Himmel  sehen können.

Dafür müsste sie erstmal zeitgerecht starten!  ;)
Im Augenblick stehen die Startchancen wetterbedingt bei 40% .  :(
(NSF-Forum: Launch Mission Execution Forecast 23.05.2020 für 27.05.2020)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 24. Mai 2020, 10:39:51
Das offizielle GO für den Start durch die NASA ist erteilt worden. Bei einer abschließenden Beratung in Zusammenarbeit mit russischen und japanischen Vertretern der ISS Partnerschaft wurde die Zustimmung für den Flug zur ISS erteilt.

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-launch-cleared-nasa-go/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-launch-cleared-nasa-go/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 24. Mai 2020, 11:02:04
Das offizielle GO für den Start durch die NASA ist erteilt worden. Bei einer abschließenden Beratung in Zusammenarbeit mit russischen und japanischen Vertretern der ISS Partnerschaft wurde die Zustimmung für den Flug zur ISS erteilt.

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-launch-cleared-nasa-go/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-launch-cleared-nasa-go/)

Das ist das flight readiness review vom 22.5. Die Darstellungen von Teslarati sind manchmal etwas eigenwillig, da merkt man das nicht. Im FRR haben tatsächlich auch die Russen und Japaner mitgewirkt. Die Europäer anscheinend nicht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Josef am 24. Mai 2020, 16:23:21
Hallo!

Anziehen und Einsteigen klappt schon mal.
https://www.youtube.com/watch?v=mvjDZoNJsro (https://www.youtube.com/watch?v=mvjDZoNJsro)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 24. Mai 2020, 16:39:12
Die Startmannschaft trägt schwarze Schutzanzüge.  8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: TWiX am 24. Mai 2020, 16:48:34
Für den Start kommenden Mittwoch hat sich übrigens neben Vizepräsident Mike Pence auch Donald Trump (wahrscheinlich auf der Durchreise nach Mar-a-Lago) angekündigt: https://spacenews.com/trump-to-attend-demo-2-launch-but-fewer-other-guests/ (https://spacenews.com/trump-to-attend-demo-2-launch-but-fewer-other-guests/)
Scheinbar sind Präsidenten recht seltene Gäste am Cape:
Zitat
Presidents have rarely attended NASA launches. President Richard Nixon was at KSC for the November 1969 launch of Apollo 12, the second mission to land astronauts on the moon. President Bill Clinton attended the STS-95 shuttle launch in October 1998, whose crew included senator and former astronaut John Glenn. Obama visited KSC to view the launch of the STS-134 shuttle mission in April 2011, but the launch was scrubbed because of a technical problem, and he did not return when the launch did take place a few weeks lauter.
Nixon war 1969 für Apollo 12 da, Bill Clinton war 1998 für STS-95 da (da dort Senator Glenn an Bord war) und Obama war 2011 bei einem Startversuch für STS-134 anwesend. Ich bezweifle, dass Trump mehr Glück haben wird als sein Lieblingsvorgänger...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 24. Mai 2020, 18:10:10
Die beiden Astronauten werden, entsprechend einer früher gepflegten Tradition, am Starttag dem Raumschiff einen Namen geben.

https://spaceflightnow.com/2020/05/23/astronauts-have-a-surprise-name-for-their-crew-dragon-spacecraft/ (https://spaceflightnow.com/2020/05/23/astronauts-have-a-surprise-name-for-their-crew-dragon-spacecraft/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: R2-D2 am 24. Mai 2020, 18:51:52
Die Nummernschilder beider Crew-Transportfahrzeuge:
https://twitter.com/TJ_Cooney/status/1264355154628919298 (https://twitter.com/TJ_Cooney/status/1264355154628919298)
(https://pbs.twimg.com/media/EYvkTiTXkAU2vih?format=jpg&name=4096x4096)  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Philip Lynx am 24. Mai 2020, 18:55:54
Ich interpretiere die Kennzeichen beider Teslas eher für "ISS-bound".  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: R2-D2 am 24. Mai 2020, 18:58:07
Ich interpretiere die Kennzeichen beider Teslas eher für "ISS-bound".  ;)
Ich würde eher auf  ISS - Behnken Hurley Dragon tippen...

edit: Mist, Hurley beginnt ja gar nicht mit N... ??? Außer man nimmt ein kyrillisches N  ;)
Ja, die Schilder stehen für "ISS Bound".
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 24. Mai 2020, 19:17:32
Ich interpretiere die Kennzeichen beider Teslas eher für "ISS-bound".  ;)
Ich würde eher auf  ISS - Behnken Hurley Dragon tippen...

Da steht aber B N D für Bundesnachrichtendienst
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: R2-D2 am 24. Mai 2020, 19:27:04
Da steht aber B N D für Bundesnachrichtendienst
Die Lösung hatte ich vorher schon: https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=426.msg478833#msg478833 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=426.msg478833#msg478833)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 24. Mai 2020, 20:14:38
Da steht aber B N D für Bundesnachrichtendienst
Die Lösung hatte ich vorher schon: https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=426.msg478833#msg478833 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=426.msg478833#msg478833)

Da steht dann aber Bob’n Doug
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: DF2MZ am 24. Mai 2020, 20:29:59
Marco Langbroek hat auf Twitter ( https://twitter.com/Marco_Langbroek/status/1264585089750630402 (https://twitter.com/Marco_Langbroek/status/1264585089750630402) ) einen Link zu seinen neuesten Bahnberechnungen gepostet:

https://sattrackcam.blogspot.com/2020/05/the-trajectory-of-upcoming-crew-dragon.html (https://sattrackcam.blogspot.com/2020/05/the-trajectory-of-upcoming-crew-dragon.html)

Er hat in dem Blogpost auch vorläufige Bahnelemente aufgenommen. Tolle Arbeit!

CREW DRAGON DEMO-2   
1 70000U 20999A   20148.85443285 -.00003603  11390-4  00000+0 0    03
2 70000  51.6423 089.9835 0122953  45.6251 315.4951 15.99554646    09
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 24. Mai 2020, 21:40:14
Hype

(https://pbs.twimg.com/media/EYzhy0AU8AAJxRa?format=jpg&name=large)

https://twitter.com/elonmusk/status/1264633864627957761 (https://twitter.com/elonmusk/status/1264633864627957761)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 24. Mai 2020, 21:58:40
Marco Langbroek hat auf Twitter 

(...)

CREW DRAGON DEMO-2   
1 70000U 20999A   20148.85443285 -.00003603  11390-4  00000+0 0    03
2 70000  51.6423 089.9835 0122953  45.6251 315.4951 15.99554646    09


Perfekt. Das sieht nach einer sehr guten Prognose aus. Sie weicht von meiner Schätzung (Ich habe einfach nur die ISS um einige Minuten verschoben) fast gar nicht ab. Damit sind Sichtbarkeitsprognosen  möglich. Gutes Wetter vorausgesetzt sollte man die Dragon am Himmel sehen können. Aber es zeigt auch, daß für sofortige Sichtungen eines Starts eine Verschiebung um einige Minuten ausreichend genau ist, falls mal keine TLE zur Verfügung steht, was bei der ISS möglich ist.

Der Punkt oben links ist meiner, der unten rechts der von Herrn Langbroek.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072007.jpg)

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 24. Mai 2020, 23:06:06
Kann mir jemand sagen, wie und wo die Anzüge (im obigen Einsteigevideo) mit den Kapselsystemen verbunden sind? Ich meine Luftzufuhr, falls die Kapsel Druckabfall zeigt, oder die Sprachverbindung zum Boden, sobald die Helme geschlossen sind?

Erstgemeinte Frage, ich habe bisher an den futuristischen Druckanzügen nirgends solche Kupplungen entdecken können.

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 24. Mai 2020, 23:16:48
Am rechten Oberschenkel ist ein Anschluss-System. Beim laufen ist er gut getarnt. Im Sitzen sieht man das Schlauchpacket angeschlossen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 24. Mai 2020, 23:20:14
Sehr schön, wenn auch nur kurz, zu sehen im obigen Filmchen bei 0.44 min und 2.52 min (von Joseph 16:23:21!)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: m.hecht am 25. Mai 2020, 09:30:48
Hier der abgedeckte Anschluss
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064523.jpg)
Quelle: https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064523.jpg (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064523.jpg)

Hier der nicht abgedeckte Anschluss
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072005.jpg)
Quelle: https://www.smithsonianmag.com/smart-news/astronauts-test-out-their-new-flight-suits-180972882/ (https://www.smithsonianmag.com/smart-news/astronauts-test-out-their-new-flight-suits-180972882/)

und hier angeschlossen
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072006.jpg)
Quelle: https://www.space.com/spacex-crew-dragon-nasa-astronauts-demo-2-launch-date.html (https://www.space.com/spacex-crew-dragon-nasa-astronauts-demo-2-launch-date.html)

Mane
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 25. Mai 2020, 10:08:13
Man kann sagen was man will, aber ich denke außer SpaceX hätte niemand sonst daran gedacht, die Anschlüsse fürs Lebenserhaltungssystem der Kapsel an die Anzüge aus ästhetischen Gründen vor dem Start abzudecken. :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: SFF-TWRiker am 25. Mai 2020, 10:47:18
Ich denke, diese Abdeckung ist auch aus hygienischen Gründen vernünftig und verhindert auch Beschädigungen, die Wartung nötig machen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 25. Mai 2020, 12:10:33
Die Landungsflotte ist bereits ausgelaufen. Um im Falle eines Aborts die Kapsel aus dem Wasser fischen zu können stehen weitere Bergungsschiffe bereit.

https://www.teslarati.com/spacex-demo-2-astronaut-rocket-recovery-drone-ship/ (https://www.teslarati.com/spacex-demo-2-astronaut-rocket-recovery-drone-ship/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 25. Mai 2020, 12:20:35
Kann mir jemand sagen, wie und wo die Anzüge (im obigen Einsteigevideo) mit den Kapselsystemen verbunden sind? Ich meine Luftzufuhr, falls die Kapsel Druckabfall zeigt, oder die Sprachverbindung zum Boden, sobald die Helme geschlossen sind?

Erstgemeinte Frage, ich habe bisher an den futuristischen Druckanzügen nirgends solche Kupplungen entdecken können.

Gruß
roger50

Diese ganze Rumrätselei ist doch Mist.
Zu Zeiten von Apollo gab es ordentliche und detaillierte Beschreibungen dazu. Apollo Spacecraft News Reference z.B., 350 Seiten für Command and Service Module CSM , plus 267 Seiten für den Mondlander LM. Wieso gibt s das heute nicht für Dragon damit wir das nachlesen können ? Beim Space Shuttle waren das dann über 1100 Seiten.
Die oberflächlichen Beschreibungen die ich bisher im Internet gesehen habe sind doch ein Witz. Oder kennt jemand was vernünftiges ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 25. Mai 2020, 12:28:03
Dank an diverse Foristen für die Beantwortung meiner Frage.

Ansonsten stimme ich 'proton01' vollinhaltlich zu.

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 25. Mai 2020, 12:37:28
Ich denke, so etwas wird  es nicht geben. Auch wenn es noch sehr Wünschenswert ist. Solche Informationen wird man nur von der NASA bekommen.  Denn  das ist eine US-Behörde. Und US-Behörden müssen ihre mit Steuergeldern vom (US-)Bürger bezahlten Informationen wieder an den (US-)Bürger raus geben. SpaceX ist keine US-Behörde, somit sind sie nicht dazu verpflichtet.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 25. Mai 2020, 13:50:41
Ich  habe Prognosen erstellt, welchen Verlauf die Dragon-Kapsel direkt nach ihrem Start am Himmel nehmen wird. Gutes Wetter vorausgesetzt, sollte man sie am Himmel erkennen können. Es wird 23,5 Minuten dauern zwischen Start und bester Sichtbarkeit. Je  weiter südlich man ist, desto  besser ist die Sichtbarkeit.

Stuttgart:   
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071999.jpg)

Köln:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072000.jpg)

Hannover:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072001.jpg)

Berlin:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072002.jpg)

Hamburg:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072003.jpg)

Bodenpfad:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072004.png)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 25. Mai 2020, 14:09:10
Das sind doch für OE dann ideale Bedingungen oder ? Hab da Bekannte...

Könnte man als Suchkriterium dazu sagen "deutlich schnellere Bewegung" ?

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 25. Mai 2020, 14:26:44
Ich denke, so etwas wird  es nicht geben. Auch wenn es noch sehr Wünschenswert ist. Solche Informationen wird man nur von der NASA bekommen.  Denn  das ist eine US-Behörde. Und US-Behörden müssen ihre mit Steuergeldern vom (US-)Bürger bezahlten Informationen wieder an den (US-)Bürger raus geben. SpaceX ist keine US-Behörde, somit sind sie nicht dazu verpflichtet.
NASA hat die ganze show doch bezahlt, also der US-Steuerbürger.
Von Rockwell gab es ja damals auch detaillierte Beschreibungen zum Space Shuttle.
Und die Apollo News Referenzen wurden von North American Aviation für's CSM bzw. von Grumman für's LM geschrieben.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 25. Mai 2020, 14:38:36
Mal ne andere Frage zwischendurch: Ist der Wetterbericht für Mittwoch immer noch so schlecht wie schon vor 1-2 Tagen wo die Wahrscheinlichkeit auf wetterbedingte Startverscheibung bei 60% lag?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 25. Mai 2020, 14:54:58
Die Gefahr einer Startverschiebung liegt weiter bei 60%. Somit recht hoch.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 25. Mai 2020, 15:02:56
Die Gefahr einer Startverschiebung liegt weiter bei 60%. Somit recht hoch.

Wird wohl doch der 30.05. werden.  :(
Da schaut das Wetter, zumindest am Startplatz, inzwischen deutlich besser aus.
Wenn ich die Karten richtig interpretiere, dürfte es dann auch die Küste hoch im Antlantik ruhig genug sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: tomtom am 25. Mai 2020, 15:27:48
Ca. zwei Stunden vorher geht die Crew an Bord, Luke zu und dann folgt die Betankung.
https://www.nasa.gov/specials/ccp-press-kit/spacex.html (https://www.nasa.gov/specials/ccp-press-kit/spacex.html)

Zitat
Mission Timeline

COUNTDOWN
(all times are approximate and adjustments may occur prior to launch)
  Hour/Min/Sec    Events
  -04:15:00    Crew weather brief
  -04:05:00    Crew handoff
  -04:00:00    Suite donning and checkouts
  -03:22:00    Crew Walk Out from Neil Armstrong Operations and Checkout Building
  -03:15:00    Crew Transportation to Launch Complex 39A
  -02:55:00    Crew arrives at pad
  -02:35:00    Crew ingress
  -02:20:00    Communication check
  -02:15:00    Verify ready for seat rotation
  -02:14:00    Suit leak checks
  -01:55:00    Hatch close
  -00:45:00    SpaceX Launch Director verifies go for propellant load
  -00:42:00    Crew access arm retracts
  -00:37:00    Dragon launch escape system is armed
  -00:35:00    RP-1 (rocket grade kerosene) loading begins
  -00:35:00    1st stage LOX (liquid oxygen) loading begins
  -00:16:00    2nd stage LOX loading begins
  -00:07:00    Falcon 9 begins engine chill prior to launch
  -00:05:00    Dragon transitions to internal power
  -00:01:00    Command flight computer to begin final prelaunch checks
  -00:01:00    Propellant tank pressurization to flight pressure begins
  -00:00:45    SpaceX Launch Director verifies go for launch
  -00:00:03    Engine controller commands engine ignition sequence to start
  -00:00:00    Falcon 9 liftoff

LAUNCH, LANDING AND DRAGON DEPLOYMENT
(all times are approximate and adjustments may occur prior to launch)
  Hour/Min/Sec    Events
  +00:00:58    Max Q (moment of peak mechanical stress on the rocket)
  +00:02:33    1st stage main engine cutoff (MECO)
  +00:02:36    1st and 2nd stages separate
  +00:02:44    2nd stage engine starts
  +00:07:15    1st stage entry burn
  +00:08:47    2nd stage engine cutoff (SECO-1)
  +00:08:52    1st stage entry burn
  +00:09:22    1st stage landing
  +00:12:00    Crew Dragon separates from 2nd stage
  +00:12:46    Dragon nosecone open sequence begins


Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 25. Mai 2020, 15:41:39
Kann mir jemand sagen, wie und wo die Anzüge (im obigen Einsteigevideo) mit den Kapselsystemen verbunden sind? Ich meine Luftzufuhr, falls die Kapsel Druckabfall zeigt, oder die Sprachverbindung zum Boden, sobald die Helme geschlossen sind?

Erstgemeinte Frage, ich habe bisher an den futuristischen Druckanzügen nirgends solche Kupplungen entdecken können.

Gruß
roger50

Diese ganze Rumrätselei ist doch Mist.
Zu Zeiten von Apollo gab es ordentliche und detaillierte Beschreibungen dazu. Apollo Spacecraft News Reference z.B., 350 Seiten für Command and Service Module CSM , plus 267 Seiten für den Mondlander LM. Wieso gibt s das heute nicht für Dragon damit wir das nachlesen können ? Beim Space Shuttle waren das dann über 1100 Seiten.
Die oberflächlichen Beschreibungen die ich bisher im Internet gesehen habe sind doch ein Witz. Oder kennt jemand was vernünftiges ?

Ist das ernst gemeint? Ich stamme aus der DDR. Wir hatten in den 70iger und 80iger Jahren kein Internet, wo man sich vorab die technischen Beschreibungen und Daten vorab herunterladen konnte. Da war uns der Westen voraus.

Prinzipiell kann ich mir nicht vorstellen, dass irgendeine Raumfahrtfirma technische Dokumentationen für neuestes Equipment ins Netz stellt. Die technischen Spezifikationen zur Crew Dragon findet man auf der Homepage. Das sollte reichen.

Abgesehen davon, Wetter sieht nach wie vor nicht besonders gut aus. Immernoch 60% violation.

Wettervorhersage (http://https://www.patrick.af.mil/Portals/14/Weather/Falcon%209%20Dragon%20Crew%20Demo-2%20L-2%20Forecast%2027%20May%20Launch.pdf?ver=2020-05-25-080221-657)


Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: greyfalcon am 25. Mai 2020, 15:42:24
Ich  habe Prognosen erstellt, welchen Verlauf die Dragon-Kapsel direkt nach ihrem Start am Himmel nehmen wird. Gutes Wetter vorausgesetzt, sollte man sie am Himmel erkennen können. Es wird 23,5 Minuten dauern zwischen Start und bester Sichtbarkeit. Je  weiter südlich man ist, desto  besser ist die Sichtbarkeit.

Stuttgart:   
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071999.jpg)

Köln:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072000.jpg)

Hannover:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072001.jpg)

Berlin:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072002.jpg)

Hamburg:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072003.jpg)

Bodenpfad:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072004.png)

Danke dafür. Mit bloßem Auge (also ohne Teleskop, Fenglas etc.) wird die Kapsel aber wahrscheinlich nicht zu sehen sein, oder doch?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 25. Mai 2020, 15:45:05
Eigentlich sollte es mit dem bloßen Auge als kleiner Punkt sichtbar sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 25. Mai 2020, 16:07:37
Korrekt, man sollte sie mit bloßem Auge erkennen können.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 25. Mai 2020, 18:50:48
Sollte über Wien auch zu sehen sein oder?
ISS wäre jedenfalls ab 22:21 zu sehen!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: beeblebrox am 25. Mai 2020, 21:14:00
Ich habe den Thread jetzt noch mal ganz durchgeblättert und nichts gefunden (oder ich bin blind).
Wie lange dauert der Anflug der Dragon zur ISS ?

Ulli
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwe am 25. Mai 2020, 21:46:46
Tim Dott hat eine schöne Timeline veröffentlicht: http://everydayastronaut.com/crew-dragon-timeline/ (http://everydayastronaut.com/crew-dragon-timeline/)

- bei T+17 Stunden, 40 Minuten erreichen der 400-Meter-Zone um die ISS
- bei T+19 Stunden, 6 Minuten andocken
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: beeblebrox am 25. Mai 2020, 21:47:46
Danke !
Ulli
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 25. Mai 2020, 21:50:30
Diese ganze Rumrätselei ist doch Mist.
Zu Zeiten von Apollo gab es ordentliche und detaillierte Beschreibungen dazu. Apollo Spacecraft News Reference z.B., 350 Seiten für Command and Service Module CSM , plus 267 Seiten für den Mondlander LM. Wieso gibt s das heute nicht für Dragon damit wir das nachlesen können ? Beim Space Shuttle waren das dann über 1100 Seiten.
Die oberflächlichen Beschreibungen die ich bisher im Internet gesehen habe sind doch ein Witz. Oder kennt jemand was vernünftiges ?

Ist das ernst gemeint? Ich stamme aus der DDR. Wir hatten in den 70iger und 80iger Jahren kein Internet, wo man sich vorab die technischen Beschreibungen und Daten vorab herunterladen konnte. Da war uns der Westen voraus.

Prinzipiell kann ich mir nicht vorstellen, dass irgendeine Raumfahrtfirma technische Dokumentationen für neuestes Equipment ins Netz stellt. Die technischen Spezifikationen zur Crew Dragon findet man auf der Homepage. Das sollte reichen.

Dann schau mal was es damals so alles gab, und was ich heute vermisse:

Apollo Command Module System Reference:  https://www.hq.nasa.gov/alsj/CSMNewsRef-Boothman.html (https://www.hq.nasa.gov/alsj/CSMNewsRef-Boothman.html)
Apollo Lunar Module System Reference:  https://www.hq.nasa.gov/alsj/LMNewsRef-Boothman.html (https://www.hq.nasa.gov/alsj/LMNewsRef-Boothman.html)
ASTP Press Kit Soyuz:  https://de.scribd.com/document/42159228/ASTP-Press-Kit-Soviet (https://de.scribd.com/document/42159228/ASTP-Press-Kit-Soviet)
Space Shuttle News Reference:   https://science.ksc.nasa.gov/shuttle/technology/sts-newsref/ (https://science.ksc.nasa.gov/shuttle/technology/sts-newsref/)  (es gab noch eine System Reference mit 1100 Seiten, aber dazu find eich keinen Linl mehr, vom NASA Technical Report Server ist die veschwunden.)

Das wurde natürlich damals nicht über Internet verteilt, sondern da durfte man freundiche Briefe schreiben, oder ein Amerka-Haus besuchen wo sowas in der Bibliothek stand. Ich habe mir auch bei ADN in Ost-Berlin Bilder besorgt, reingehen, fragen, aussuchen, kaufen (irgendwie muss der Zwangsumtausch ja verbraucht werden)

Und eine technische Spezifikation für die Dragon-Kapsel dürfte einige hundert Seiten beinhalten nebst einer langen Liste von weiteren Bestimmungen die auch noch einzuhalten sind. Spwas habe ich bisher nirgendwo gefunden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 25. Mai 2020, 23:05:56
Sollte über Wien auch zu sehen sein oder?
ISS wäre jedenfalls ab 22:21 zu sehen!

Sollte gut sichtbar sein. Denk aber dran, man  sollte weit genug weg von der nächsten Lichtquelle/Straßenlampe entfernt stehen, damit man den Himmel gut beobachten kann. Dafür hast Du ca. 1 Minute mehr  Zeit zwischen "Livestream" und "Raus gehen", da die Dragon   in  Wien ca. 1 Minute  später ankommt.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072072.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 25. Mai 2020, 23:11:30
Die Idee bei Commercial Crew ist, daß der Anbieter eigenes Geld ausgibt und nicht 100% des Aufwandes von der NASA getragen wird. Dafür ist das Design privat und gehört nicht der NASA.

Dieses investierte Geld wird dann bei den Missionen verdient und bei privaten Flügen.

Dank an Hugo für die Sichtbarkeits-Infos. In Berlin brauche ich es danach gar nicht zu versuchen. In der Höhe über dem Horizont sehe ich kaum die ISS. Und ich bin ganz am Stadtrand und habe gute Sicht über Felder. Straßenlaternen mehr nördlich.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 26. Mai 2020, 08:54:03
Die Wetterprognose für den Starttag hat sich auf 60 % gebessert. Allerdings sind dabei die Bedingungen an allen Notlandeplätzen nicht berücksichtigt. Sollte es zu einer Verschiebung des Starttermins kommen, würden der 30. bzw. 31. Mai in Frage kommen. Bei einem Start zu diesen Terminen würde sich die Anflugzeit zur ISS von 19 auf 31 Stunden verlängern.

https://spacenews.com/weather-primary-concern-for-demo-2-launch/ (https://spacenews.com/weather-primary-concern-for-demo-2-launch/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 26. Mai 2020, 09:03:12
Und hat die Crew Dragon eine Toilette oder werden Katheter und Windeln getragen?  ???
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 26. Mai 2020, 09:51:27
Laut technischer Daten im englischen Wikipedia ist ein Toilette mit Sichtvorhang vorhanden.

https://en.wikipedia.org/wiki/Dragon_2 (https://en.wikipedia.org/wiki/Dragon_2)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 26. Mai 2020, 10:00:10
Ich erinnere mich an ein Bild, wo innen neben dem Einstieg ein extra Kabinettchen mit Tür zu sehen war. Aber ich finde es nicht mehr. Oder war das bei Federazia ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 26. Mai 2020, 10:27:24
Heavens above hat Dragon inzwischen auch schon.

https://www.heavens-above.com/passdetails.aspx?&satid=71000&mjd=58996.8729516048&type=V (https://www.heavens-above.com/passdetails.aspx?&satid=71000&mjd=58996.8729516048&type=V)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 26. Mai 2020, 11:19:56
... ein extra Kabinettchen mit Tür ..., ... war das bei Federazia ?
Ja, Gruß, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 26. Mai 2020, 14:49:40
Heavens above hat Dragon inzwischen auch schon.

https://www.heavens-above.com/passdetails.aspx?&satid=71000&mjd=58996.8729516048&type=V (https://www.heavens-above.com/passdetails.aspx?&satid=71000&mjd=58996.8729516048&type=V)

Da wünsch ich mir auch gutes Wetter!!!
Die fliegen direkt über mich drüber.  :)

Aktuelle Wettervorhersage fürs Cape.

(https://pbs.twimg.com/media/EY8V4QkXgAAGOw5?format=jpg&name=medium)
https://twitter.com/AlteredJamie/status/1265254115627749384 (https://twitter.com/AlteredJamie/status/1265254115627749384)

Die Wolken dürfen/sollten nicht zu dick sein. Das kleine Startfenster wird spannend.
Für den Booster sind die Landebedingungen "moderat".
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 26. Mai 2020, 14:53:46
Das musste ja so kommen!
Schliesslich will Trump persönlich anwesend sein !
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 26. Mai 2020, 14:55:26
Das musste ja so kommen!
Schliesslich will Trump persönlich anwesend sein !

Wir sind ja noch bei 60% auf GO.
Und wenns ein SCRUB wird, real live Test.  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 26. Mai 2020, 15:46:38
Das musste ja so kommen!
Schliesslich will Trump persönlich anwesend sein !

Präsident und Vizepräsident wollen kommen.
Sehr ungewöhnlich, sehr selten.
Und auch nicht gut.
Die Leute werden nervös. Man nennt das auch den "Generals-Effekt".
Besser ist es, wenn der Präsident mit der Mannschaft im Orbit telefoniert oder sie nach der Landung zu sich ins Weiße Haus einlädt.
Ich persönlich tippe: allein wegen der Anwesenheit des Präsidenten am Cape gibt es morgen keinen Start.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 26. Mai 2020, 15:54:12
Weitere Tests werden durchgeführt und an der Bodeninfrastruktur wird noch mal gearbeitet.
https://twitter.com/SpaceX/status/1265269155181277184 (https://twitter.com/SpaceX/status/1265269155181277184)

(https://pbs.twimg.com/media/EY8jlmlXQAcjegu?format=jpg&name=large)

Vor ca. 30 Minuten haben sie die F9 noch mal umgelegt.
Das geht ganz schön fix.

Das ist ein Livestream, einfach zurück "spulen".

https://www.youtube.com/watch?v=oKN73D0OPSQ&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=oKN73D0OPSQ&feature=youtu.be)

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 26. Mai 2020, 15:56:11
auf NASA TV beginnt gleich ein Briefing mit Jim Bridenstine
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 26. Mai 2020, 15:57:48
Bin überrascht, dass man einem Tag vor dem Start nochmal an der Bodeninfrastruktur arbeitet.  :o

Die letzten Tage stand die Falcon 9 auf der Rampe und einen Tag vor Start geht's zurück in den Hangar.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 26. Mai 2020, 16:02:10
Irgend was muss ihnen aufgefallen sein.
Auf blöd bloß ein defekter Stecker.
Ich hoffe sie geben weitere Info was genau.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 26. Mai 2020, 16:59:56
Es gibt Probleme mit einem Kühlwasserkreislauf. Es soll aber wohl nicht zu einer Verzögerung des Starts kommen.

https://spaceflightnow.com/2020/05/20/falcon-9-crew-dragon-demo-2-launch-preps/ (https://spaceflightnow.com/2020/05/20/falcon-9-crew-dragon-demo-2-launch-preps/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 26. Mai 2020, 17:16:51
Fürs Protokoll, Missionsupdate:

https://www.youtube.com/watch?v=lmLIqNMn8ng (https://www.youtube.com/watch?v=lmLIqNMn8ng)

Interessant die Antwort auf die Frage was macht man bei Startabbrüchen weiter draußen.
Da hilft dann das Miltär und die Airforce.
Ich denke da schwimmen genug U-Bote im Atlantik.  ;)

Für den 30ten August, wenn ich das richtig mitbekommen habe ist der erste "Crewed" Flug geplant.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 26. Mai 2020, 17:26:21
Sollte über Wien auch zu sehen sein oder?
ISS wäre jedenfalls ab 22:21 zu sehen!

Sollte gut sichtbar sein. Denk aber dran, man  sollte weit genug weg von der nächsten Lichtquelle/Straßenlampe entfernt stehen, damit man den Himmel gut beobachten kann. Dafür hast Du ca. 1 Minute mehr  Zeit zwischen "Livestream" und "Raus gehen", da die Dragon   in  Wien ca. 1 Minute  später ankommt.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072072.jpg)

Besten Dank für die Info!
Ich kann von meinem Balkon die ISS immer sehr gut beobachten.
Sorgen macht mir nur das Wetter hier. Seit Ragen Regen - Gewitter - Regen und es soll so weiter gehen  :-[

Auf jeden Fall endlich wieder ein spannender Raumfahrt Morgen Abend!  ::)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 26. Mai 2020, 17:34:29
Für den 30ten August, wenn ich das richtig mitbekommen habe ist der erste "Crewed" Flug geplant.

Bei NSF in der Startliste ist bisher für den Crew-1 Start noch NET September vermerkt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.msg2086241#msg2086241 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.msg2086241#msg2086241)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 26. Mai 2020, 19:35:55
Jeff Foust meldet auf Twitter. Aussage heute von Jim Bridenstine. Zieltermin für Crew 1 ist der 30. August.

https://twitter.com/jeff_foust/status/1265288490100699136 (https://twitter.com/jeff_foust/status/1265288490100699136)

Zitat
NASA Administrator Bridenstine says they’re currently targeting Aug. 30 for the first operational Crew Dragon mission, Crew-1.

Er muß eine Aussage von Spacex bekommen haben, daß sie den Dragon für die Mission für den Termin fertig haben werden.

Das bedeutet auch, daß DM-2 Ende Juli zur Erde zurückkommt. Den Monat dazwischen braucht die NASA, um Dragon endgültig zu zertifizieren.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 26. Mai 2020, 19:36:50
An der Kapsel wird gearbeitet ... genau gesagt am Trunk.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072070.jpeg); (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072071.jpeg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 26. Mai 2020, 19:43:39
(https://pbs.twimg.com/media/EY9Xse-WoAA3LO9?format=jpg&name=large)
https://twitter.com/SpaceflightNow/status/1265315722504409090 (https://twitter.com/SpaceflightNow/status/1265315722504409090)

Ich stelle mir grad vor, .... Gespräch unter den SpaceX Leuten, ...  Jeb, hoch mit dir, Du musst die Wasserleitung noch mal checken.
Nun die Preisfrage, wer hatte den kürzeren Strohalm gezogen.  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 26. Mai 2020, 20:00:06
Derjenige, welche am qualifiziertesten dafür ist.

Die Zeit für "Spielchen" ist bei diesem Projekt schon lange abgelaufen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 26. Mai 2020, 20:09:58
@Sensei, da hast Du recht.
Der Druck der da momentan herrscht ist sicher nicht ganz ohne.

2 Hebebühnen im Einsatz und viele Leute momentan vor Ort.

https://www.youtube.com/watch?v=oKN73D0OPSQ&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=oKN73D0OPSQ&feature=youtu.be)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Darthholly am 26. Mai 2020, 20:36:10
Das musste ja so kommen!
Schliesslich will Trump persönlich anwesend sein !

Präsident und Vizepräsident wollen kommen.
Sehr ungewöhnlich, sehr selten.
Und auch nicht gut.
Die Leute werden nervös. Man nennt das auch den "Generals-Effekt".
Besser ist es, wenn der Präsident mit der Mannschaft im Orbit telefoniert oder sie nach der Landung zu sich ins Weiße Haus einlädt.
Ich persönlich tippe: allein wegen der Anwesenheit des Präsidenten am Cape gibt es morgen keinen Start.

Ich meine, irgendwo mal gelesen zu haben, dass es aus Gründen der nationalen Sicherheit gar nicht zulässig wäre, dass sich POTUS und Vizepräsident am selben Ort bei einer solchen Veranstaltung aufhalten sollen oder dürfen. Kann aber leider die Quelle nicht mehr finden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 26. Mai 2020, 23:03:21
Wenn ich das richtig sehe, steht die F9 wieder.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 26. Mai 2020, 23:43:53
So ist es. Hier das Aufrichten als kurzes Video:

https://twitter.com/NASA_Nerd/status/1265394497816612866 (https://twitter.com/NASA_Nerd/status/1265394497816612866)

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 27. Mai 2020, 00:07:15
Hier geht es morgen hin. Zur ISS. Heute durchflog die ISS das Sternbild "Großer Wagen":

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072069.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 27. Mai 2020, 00:08:14
Der eigentliche Start wird natürlich wie üblich von SpaceX und NASA live übertragen.

Aber auch andere Quellen werden Liveübertragungen bringen. So wird z.B. Phoenix (oldschool TV Programm) ab 21:00 MESZ eine Sondersendung haben. Wer deutschen Kommentar möchte ....

Wer weitere Quellen hat, möge sie hier einstellen.

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 27. Mai 2020, 07:47:47
Hier geht es morgen hin. Zur ISS. Heute durchflog die ISS das Sternbild "Großer Wagen":

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072069.jpg)

Quelle: Hugo? ;-)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: double-p am 27. Mai 2020, 09:33:01


Wer weitere Quellen hat, möge sie hier einstellen.


Klaus / spacelivecast.de wohl auch wieder dabei
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 27. Mai 2020, 09:54:19
Macht Raumfahrer.net parallel einen "Video-Stammtisch" oder ist das zu aufwendig, sinnlos ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 27. Mai 2020, 09:56:36
Macht Raumfahrer.net parallel einen "Video-Stammtisch" oder ist das zu aufwendig, sinnlos ?

Ich werde meine Bandbreite wohl auf diverse Livestreams verteilen, ;) da würde eine Video-Konferenz nur stören.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 27. Mai 2020, 10:26:04
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072068.jpg)
https://twitter.com/RealLifeStarman/status/1265415754607984640?s=20 (https://twitter.com/RealLifeStarman/status/1265415754607984640?s=20)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 27. Mai 2020, 11:27:02
Tim hat Interviews bezüglich der Mission mit Jim und Elon geführt, da bin ich mal gespannt. Er hat es mit seiner Space-Nerd Karriere wirklich weit gebracht.
Foto scheint aus dem Firing-room/Launch Control am KSC zu sein.

(https://pbs.twimg.com/media/EY-yhdnXYAIvStL?format=jpg&name=large)
https://twitter.com/Erdayastronaut/status/1265426315747962885/photo/1 (https://twitter.com/Erdayastronaut/status/1265426315747962885/photo/1)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 27. Mai 2020, 11:31:16
Wer bekommt bei dem Trailer sonst noch Gänsehaut?

https://www.youtube.com/watch?v=HMEWE2pCfNU& (https://www.youtube.com/watch?v=HMEWE2pCfNU&)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 27. Mai 2020, 11:58:05
Diese Kriterien bezüglich Wetter müssen stimmen, ansonsten kein Start.

(https://pbs.twimg.com/media/EZA-w_mXsAA6hcI?format=jpg&name=large)

https://twitter.com/SpaceflightNow/status/1265581251412537344 (https://twitter.com/SpaceflightNow/status/1265581251412537344)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 12:12:39
Es wird langsam hell an der Ostküste.
F9 steht senkrecht und ich finde das Wetter sieht nicht so schlecht aus.
Ich kanns kaum erwarten, Fernglaslinsen sind geputzt und alle anderen Termine abgesagt. :)
Bei uns um München rum sieht das Wetter auch noch gut aus.

https://www.youtube.com/watch?v=oKN73D0OPSQ&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=oKN73D0OPSQ&feature=youtu.be)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 27. Mai 2020, 12:41:30
Der SpaceX Livestream auf Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=rjb9FdVdX5I (https://www.youtube.com/watch?v=rjb9FdVdX5I)

Edit:
Bereits ab 18:15 Uhr [MESZ] Live.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: rok am 27. Mai 2020, 13:20:49
Ich finde diesen Hype ziemlich erstaunlich. Immerhin macht SpaceX nichts anderes als eine Rückkehr-Kapsel in einen LEO zu schicken inkl. Docking. Das macht Roscosmos routinemäßig seit Jahrzehnten. Die einzigen Unterschiede liegen anscheinend in der höheren Nutzlast, dem größeren Volumen und in den schickeren Druckanzügen.

Wenn ich mir beispielsweise die Kommentare zum neuen chinesischen Raumschiff ansehe, das mit einer (erstmals seit den Apollo-Mondmissionen) deutlich höheren Eintrittsgeschwindigkeit als aus dem LEO zurück gekehrt ist, frage ich mich: liegt das nur an der besseren PR?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 27. Mai 2020, 13:31:36
Nein.

Es liegt am Interesse der Öffentlichkeit.
Am Fokus der Space-Medien.
Und an der Bedeutung dieser Mission im größeren Schema der Raumfahrt (Stichwort: SpaceX vs. Boeing, kommerzielle bemannte Raumfahrt).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Fritzbox am 27. Mai 2020, 13:34:23
Wenn ich mir beispielsweise die Kommentare zum neuen chinesischen Raumschiff ansehe, das mit einer (erstmals seit den Apollo-Mondmissionen) deutlich höheren Eintrittsgeschwindigkeit als aus dem LEO zurück gekehrt ist, frage ich mich: liegt das nur an der besseren PR?

Ich denke, es ist einerseits schon recht symbolträchtig, sowohl für Amerikaner an sich, dass sie wieder von ihrem Land aus Menschen ins All schicken, wie auch für Raumfahrtbegeisterte aus dem Rest der Welt, da es die Startrampe ist, von welcher eben auch schon Saturn V-Raketen und Space Shuttles starten.
Weiterhin ist es interessant, da dies nun der erste, vollkommen privat organisierte, bemannte Start ist. Ja, natürlich vom Staat gefördert und auch unter den Vorgaben jenem. Aber zweifellos hat da SpaceX ja nun viel mehr zu bestimmen, als, wenn die NASA z.B. Boeing den Auftrag gab, eine Raketenstufe der Saturn V oder so zu bauen... Das ist ja ein Unternehmen, dass sich innerhalb relativ kurzer Zeit gemausert hat von ein paar holprigen Starts kleiner Raketen wenigen 100 kg Nutzlast bis hierhin. Kann man schon als beeindruckend bewerten.
Zudem soll das ja auch im Rahmen von SpaceX ein wichtiger Meilenstein dann sein zu eigenen bemannten Mond- und Marsmissionen. Das kann durchaus auch nochmal den Hype verstärken.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 27. Mai 2020, 14:19:14
Wobei natürlich SpaceX das sicherlich als Gesamtpaket besser in Szene setzt als es China vielleicht international macht. PR trifft es sicherlich nicht vollends, aber um so einen Hype zu produzieren braucht man sicherlich mehr als eine reine trockene Missionsbetrachtung. (quasi der American Way of Life  ;) )
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ItalSky am 27. Mai 2020, 14:37:31
Vielleicht hat es damit zu tun das dass private Start-up Unternehmen eines etwas exzentrischen Genies, nach einigen Jahren das erste neue bemannte Raumschiff der USA seit 1981 startet, und das auf einem wiederverwendbaren Booster. Eigentlich ist so ein Stoff Hollywood-reif.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: stillesWasser am 27. Mai 2020, 14:45:50
Der Hype kommt meiner Meinung nach vor allem durch den extremen und seit Kindheit eingefößten Nationalismus der Amerikaner. Raumfahrt war dort schon immer wichtig für den Nationalstolz und gerade in so einer Kriese, in der das "greatest Nation" Mantra ganz schön angekratzt ist, ist das ein von allen ersehnter Balsam für die Seele, woraus sich aktuell diese Feedback Loop ergibt
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 14:52:50
Ich finde diesen Hype ziemlich erstaunlich. Immerhin macht SpaceX nichts anderes als eine Rückkehr-Kapsel in einen LEO zu schicken inkl. Docking. Das macht Roscosmos routinemäßig seit Jahrzehnten. Die einzigen Unterschiede liegen anscheinend in der höheren Nutzlast, dem größeren Volumen und in den schickeren Druckanzügen.

Wenn ich mir beispielsweise die Kommentare zum neuen chinesischen Raumschiff ansehe, das mit einer (erstmals seit den Apollo-Mondmissionen) deutlich höheren Eintrittsgeschwindigkeit als aus dem LEO zurück gekehrt ist, frage ich mich: liegt das nur an der besseren PR?

Ich kann keinen Hype erkennen. Nur weil in der Szene mit Argusaugen auf den Start geschaut wird, ist das in der allgemeinen Bevölkerung nicht so. Die Rückkehr zur bemannten Raumfahrt ist für die USA sehr wichtig, daher das gesteigerte Interesse vor Ort. Dass es jetzt eine Privatfirma ist, die wieder Astronauten fliegt, hat einen historischen Anstrich. Das ist nicht mehr oder weniger als die Zukunft. Wem der vermeintliche Hype zuviel wird, kann ja abschalten und morgen früh hide Zeitung aufschlagen und nachlesen, ob der Start geklappt hat.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 27. Mai 2020, 14:58:24
Gerade hat SpaceX einen Tweet veröffentlicht:
"Targeting 4:33 p.m. EDT today for Falcon 9’s launch of Crew Dragon with @NASA astronauts on board. Teams are closely monitoring launch and downrange weather"
 
https://twitter.com/SpaceX/status/1265627032555335681?s=03 (https://twitter.com/SpaceX/status/1265627032555335681?s=03))

Ein tropisches Tiefdruckgebiet westlich von South Carolina hat wohl ins Landesinnere abgedreht und sollte sich bis zum Start verziehen, sodass die Startbedingungen eventuell innerhalb der möglichen Parameter liegen könnten.

Sie scheinen es trotz der etwas unsicheren Wetterprognosen versuchen zu wollen.

Es beginnt so langsam zu kribbeln...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Progress100 am 27. Mai 2020, 15:10:24
Ich finde den Start schon bemerkenswert. Seit den 60er Jahren bis 2011 haben die USA bemannte Flüge unternommen.
Es wird schon am Ego gekratzt haben, wenn sie ausgerechnet auf ihren "Erzfeind" Russland angewiesen waren, Astronauten zur ISS zu bringen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pham am 27. Mai 2020, 15:12:28
Ich finde diesen Hype ziemlich erstaunlich. Immerhin macht SpaceX nichts anderes als eine Rückkehr-Kapsel in einen LEO zu schicken inkl. Docking. Das macht Roscosmos routinemäßig seit Jahrzehnten. Die einzigen Unterschiede liegen anscheinend in der höheren Nutzlast, dem größeren Volumen und in den schickeren Druckanzügen.
Wenn ich mir beispielsweise die Kommentare zum neuen chinesischen Raumschiff ansehe, das mit einer (erstmals seit den Apollo-Mondmissionen) deutlich höheren Eintrittsgeschwindigkeit als aus dem LEO zurück gekehrt ist, frage ich mich: liegt das nur an der besseren PR?
Ich kann keinen Hype erkennen. Nur weil in der Szene mit Argusaugen auf den Start geschaut wird, ist das in der allgemeinen Bevölkerung nicht so. Die Rückkehr zur bemannten Raumfahrt ist für die USA sehr wichtig, daher das gesteigerte Interesse vor Ort. Dass es jetzt eine Privatfirma ist, die wieder Astronauten fliegt, hat einen historischen Anstrich. Das ist nicht mehr oder weniger als die Zukunft. Wem der vermeintliche Hype zuviel wird, kann ja abschalten und morgen früh hide Zeitung aufschlagen und nachlesen, ob der Start geklappt hat.

Ich sehe auch keinen Hype. Im Gegenteil finde ich es sogar erstaunlich ruhig in den Medien zu diesem Start, wenn man dies mit amerikanischen Erststarts bemannter Missionen in der Vergangenheit vergleicht (z.B. der Erststart der Raumfähre Columbia am 12.4.1981).

Dabei ist das wirklich in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderer Start, der eigentlich eine neue Ära starten könnte.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 27. Mai 2020, 15:35:14
So ruhig nun auch nicht. Quasi jede überregionale Zeitung hat schon berichtet, Phönix macht Sondersendung. In den USA ist das ganzen in den social Media Trends schon unter den Top 10.

Schauen wir mal wie es andere Medien bei uns handhaben. Würde mich aber nicht wundern wenn da die ein oder andere Nachrichtensendung auch groß drüber berichtet.

Viel mehr kann man dächte ich nicht erwarten, ist ja jetzt auch nicht gerade eine Mondlandung  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 27. Mai 2020, 15:41:51
Es ist definitiv ein Hype da, zumindest bei den Ammis.

Neues Interview mit Musk und Bridenstine

https://www.youtube.com/watch?v=XvRzisrcX2Y (https://www.youtube.com/watch?v=XvRzisrcX2Y)

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. Mai 2020, 15:50:34
n-tv überträgt ab 22:30Uhr
Everyday Astronaut ist auch live. Bei NASA TV sind schon 18k im Stream.

Hoffentlich halten die Streams  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 27. Mai 2020, 15:52:39
Zumindest gibt es genug Alternativen ;)

Bei Everyday Astronaut/Tim Dott gibt es auch schon 14k Zuschauer - ohne dass es groß etwas zu sehen gibt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duc-Lo am 27. Mai 2020, 16:05:33
Hoffentlich halten die Streams  ;D

Oh Gott, dass hoffe ich auch. Als ich den Falcon Heavy Jungfernflug angeguckt habe ist der Stream immer stehengeblieben! Ich glaube, dass es heute schlimmer wird, wegen Corona, da jeder zu Hause ist und Internetzugang hat.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. Mai 2020, 16:07:05
Zumindest gibt es genug Alternativen ;)

Bei Everyday Astronaut/Tim Dott gibt es auch schon 14k Zuschauer - ohne dass es groß etwas zu sehen gibt.

Was gibt es denn für Alternativen als Streams wenn man es Live sehen möchte? ???
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 16:13:55
@PaddyPatrone ... Ob Hype oder nicht.
Die Amis sind nun endlich wieder mit im Boot und können die Forschung auf der ISS um 300% hochfahren.
Das ist das eigentlich entscheidende, finde ich.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: greyfalcon am 27. Mai 2020, 16:33:09
"phoenix vor ort
Politikmagazin
Mittwoch 27.5. 21:00 - 23:30 phoenix
LIVE
SpaceX Jungfernflug

Am Mittwoch, den 27. Mai 2020 startet erstmals nach 34 Jahren wieder ein bemanntes Raumschiff vom Boden der USA zur internationalen Weltraumstation ISS. Gegen 21.30 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit soll die Weltraumrakete des Typs Falcon 9 des kommerziellen US-Raumfahrtunternehmens SpaceX vom Raketenstartgelände Cape Canaveral in Florida abheben. Die Rakete startet im Auftrag der NASA und soll die zwei US-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley zur Weltraumstation bringen. Es ist der erste Start einer bemannten SpaceX-Trägerrakete und der erste von US-amerikanischem Boden gestartete bemannte Raumflug seit der Explosion des Space Shuttles im Januar 1986, bei der die gesamte Besatzung von den Kameras der Welt ums Leben kam. phoenix widmet diesem Ereignis eine ausführliche Sondersendung mit Live-Bildern vom Start der Rakete, zahlreichen Expertengesprächen und vertiefenden Dokumentationen. Durch die Sendung aus dem Bonner Studio führ Michael Krons. Als Experte ist der deutsche Astronaut Reinhold Ewald im Studio. Aus dem Kontrollzentrum der Eurpäischen Raumfahrt-Agentur ESA ist ESA-Chef Prof. Jan Wörner zugeschaltet. Aus dem US-Kontrollzentrum in Houston (Texas) meldet sich live der Astronaut Matthias Maurer, der die Vorbereitungen und den Start der Rakete kommentieren und erläutern wird. Die Live-Bilder vom Start der Rakete werden von der NASA und der Nachrichtenagentur Reuters übermittelt. Die Redaktion der Sondersendung hat Kristian Wiegand.

(Senderinfo)"


 ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 16:38:25
 ;D Qualitätsfernsehen ... Einen Schreibfehler und falsche Fakten. Wurde STS schon nach Challenger beerdigt?  :-\ Ist aber eher traurig. Ich schaue wohl doch nur den SpaceX-Livestream.

Das Wetter wird wohl heute echt zur Zitterpartie. Aber die Saison für die tropischen Stürme hat schon begonnen. Und somit sieht es auch am Wochenende nicht besser aus...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 17:06:08
NASA TV sendet/streamt ab 18:15 live Bilder vom Crew Dragon am Pad!

https://www.nasa.gov/content/live-launch-america-nasas-spacex-demo-2-mission-to-the-international-space-station (https://www.nasa.gov/content/live-launch-america-nasas-spacex-demo-2-mission-to-the-international-space-station)

Die Spannung steigt!  ::)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Tuner am 27. Mai 2020, 17:08:33
@greyfalcon

Den Text hat ein Schreiberling von tvtoday verbrochen!

https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=426.msg479141;boardseen#new (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=426.msg479141;boardseen#new)

Bei Phoenix ist der Text korrekt.

https://www.phoenix.de/sendungen/ereignisse/phoenix-sondersendung-zum-start-des-ersten-bemannten-jungfernflugs-spacex-a-1656120.html (https://www.phoenix.de/sendungen/ereignisse/phoenix-sondersendung-zum-start-des-ersten-bemannten-jungfernflugs-spacex-a-1656120.html)

LG Sven
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. Mai 2020, 17:16:27
Hier das Video von Tim :

Talking to Elon Musk and Jim Bridenstine about SpaceX's first crewed launch!

https://www.youtube.com/watch?v=p4ZLysa9Qqg (https://www.youtube.com/watch?v=p4ZLysa9Qqg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Scanda am 27. Mai 2020, 17:39:44
Gerade zieht ein ordentlicher Regensturm über den Startplatz.  :-\
https://www.youtube.com/watch?v=yn3Kax3mExc (https://www.youtube.com/watch?v=yn3Kax3mExc)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: bluemchen am 27. Mai 2020, 17:41:45

Wer weitere Quellen hat, möge sie hier einstellen.
Klaus / spacelivecast.de wohl auch wieder dabei
Klaus & Thomas läuft auf jeden Fall auf einem Bildschirm https://spacelivecast.de/2020/04/spacex-crew-dragon-demo-27-mai-2232-uhr/ (https://spacelivecast.de/2020/04/spacex-crew-dragon-demo-27-mai-2232-uhr/)
Nur noch mal zur Erinnerung  ;)

Hat jemand den aktuellen Wetterlink ?
Rainer
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 27. Mai 2020, 17:49:38
Die Tagesschau hat ein Interview mit Königsmann. (https://www.tagesschau.de/inland/interview-hans-koenigsmann-101.html)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 27. Mai 2020, 17:54:04
Die Wellenhöhen sind in Richting Irland mit bis zu 2 m angegeben. Die Windstärken aber teilweise im Atlantik mit über 150 km/h.

https://earth.nullschool.net/#current/wind/isobaric/250hPa/orthographic=-49.87,41.92,710/loc=-15.016,57.836 (https://earth.nullschool.net/#current/wind/isobaric/250hPa/orthographic=-49.87,41.92,710/loc=-15.016,57.836)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 27. Mai 2020, 17:56:43
Für alle die einen Blick auf die Rakete werfen wollen ist hier ein Livestream:

https://www.youtube.com/watch?v=oKN73D0OPSQ (https://www.youtube.com/watch?v=oKN73D0OPSQ)

Bitte über den Link anschauen!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Invicta am 27. Mai 2020, 18:01:36
Für alle die einen Blick  auf die Dragon erhaschen wollen, soweit weit genug im Süden ansässig:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072066.jpg)

und ein Überblick über die gesamte Trajectory

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072067.jpg)

So, lets fetz!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Cedimedi am 27. Mai 2020, 18:15:21
Tritt laut Heavens-Above um 22:57:34 in den Erdschatten ein, wird also eine knappe Sache
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 27. Mai 2020, 18:20:39
Hat schon jemand den Namen der Kapsel mitbekommen? Der soll ja heute bekannt gegeben werden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 18:27:14
Livestream von NASA und SpaceX läuft:
https://www.youtube.com/watch?v=rjb9FdVdX5I (https://www.youtube.com/watch?v=rjb9FdVdX5I)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 27. Mai 2020, 18:30:15
Tritt laut Heavens-Above um 22:57:34 in den Erdschatten ein, wird also eine knappe Sache
Das ist korrekt. Man muss zur genau richtigen Uhrzeit in die genau richtige Richtung schauen.

Hier: https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16475.msg478875#msg478875 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16475.msg478875#msg478875) <-- habe ich vorgestern ein paar Grafiken gepostet.

Das ganze ist auch auf Heavens Above gelistet. Auch in der Handy-App, die ich (als User) auf jeden Fall empfehlen kann.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 27. Mai 2020, 18:34:44
4 Stunden vorher schon über 170.000 Zuschauer im SpaceX Stream. Das Interesse ist da.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 18:36:47
T-4h: Aktuell keine Probleme un  Bedenken aktuell ("No Concerns at this time.")

60% weiterhin auf "Go". Man hat Angst nur vor Cumuluswolken und Blitzgefahr.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. Mai 2020, 18:40:21
NASA Stream hängt hinter dem SpaceX Stream hinterher
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 18:46:21
Die beiden Astronauten sind schon in ihren Anzügen. Aktuell werden noch letzte Drucktests an den Raumanzüge gemacht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 27. Mai 2020, 18:49:43
T-4h: Aktuell keine Probleme un  Bedenken aktuell ("No Concerns at this time.")

60% weiterhin auf "Go". Man hat Angst nur vor Cumuluswolken und Blitzgefahr.

Diese "no concerns at this time" beziehen sich ausschliesslich auf die *hard und software* der Rakete/Astronauten selber .
Fürs Wetter haben sie mindestens 40% Bedenken !!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 27. Mai 2020, 18:50:46
Kann es sein, daß dieser Zeitversatz bei Streams rechtliche/finanzielle/juristische Gründe hat ?
Oder daß man eine "Eingreifzeit" zur Verfügung hat?
Denn beim heutigen Stand der Technik sollte ein Zeitabgleich doch möglich sein.

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:00:47
Abschließende Worte von Bridenstine und Musk an die beiden Astronauten. Werden jetzt russische Traditionen eingeführt? Fehlen nur die schön aufgemalten weißen Quadrate. Den persönlichen abschließenden Kontakt finde ich gut.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 27. Mai 2020, 19:08:58
Inzwischen angeblich 700.000 Zuschauer!

Und das Wetter scheint sich auch langsam aber sicher zu bessern.
(i.A. wäre noch zu starker Höhenwind)

Keine abschliessenden Worte von Trump?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 19:10:00
Regen!  :-\
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:11:26
Aktuell regnet es aber... Und es blitzt ab und zu.

Die Astronauten verlassen jetzt das Gebäude und begeben sich in Richtung ihrer Tesla Model X-Fahrzeuge.
Das heißt in wenigen Minuten öffnet sich die berühmte Tür und die Astronauten treten nach draußen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Reihnold am 27. Mai 2020, 19:14:48
Kann es sein, daß dieser Zeitversatz bei Streams rechtliche/finanzielle/juristische Gründe hat ?
Oder daß man eine "Eingreifzeit" zur Verfügung hat?
Denn beim heutigen Stand der Technik sollte ein Zeitabgleich doch möglich sein.
Es gibt bei Live-Sendungen in den USA in der Regel einen 5s Versatz, um Schimpfwörter zensieren zu können - ich weiß nur nicht, ob das bei Nasa TV auch der Fall ist.
Generell wirst Du den Zeitversatz aber nie weg bekommen, da dieser durch die ganzen Systeme entsteht, die an der Produktion beteiligt sind. Hier sind vor allem die Encoder und die abschließende Bildverteilung zu nennen. Wir haben in der Firma auch einige Liveevents per Stream durchgeführt und da hatten wir schon 30s Versatz (und das war wirklich ziemlich direkt: Kamera -> Computer -> Streamingplatform). Der Unterschied zwischen dem SpaceX Stream und dem Nasa Stream lässt sich dadurch erklären, dass der eine sehr viel näher (=keine weiteren Systeme) am produzierten Signal ist als der andere - in diesem Fall vermute ich, dass SpaceX evtl. sogar die Sendung produziert und das Ergebnis dann durch die internen Signalwege bei Nasa TV muss. D.h. SpaceX sendet direkt zu YouTube, die Nasa bekommt das Signal zeitglich, muss es intern noch zur Sendesteuerung transportieren, dort selber noch verarbeiten und kann es erst dann erst zu YouTube hochladen.
Also langer Rede, kurzer Sinn: der wahrscheinlichste Fall ist, dass die technischen Systeme zum Versatz führen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 19:15:38
Abschließende Worte von Bridenstine und Musk an die beiden Astronauten. ...
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072065.jpg)
Gruß, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 19:15:47
....

Keine abschliessenden Worte von Trump?
Wofür? Ich hoffe, die sparen sich das. Machen ehe viel National-Ugah-Ugah. Gerade Kelly Clarkson mit der Nationalhymne. Da freu´ich mich direkt auf den Bayerischen Defiliermarsch beim Erstflug von Bavaria One. ... Ok, OT off.

Gruß   Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:16:51
"Elvis --- ähm Bob Behnken und Doug Hurley left the Building."

Sie sind draußen und setzen sich jetzt in den Tesla Model X (aber auf der Rückbank - nicht am Steuer).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 27. Mai 2020, 19:17:28
Kann es sein, daß dieser Zeitversatz bei Streams rechtliche/finanzielle/juristische Gründe hat ?
Oder daß man eine "Eingreifzeit" zur Verfügung hat?
Denn beim heutigen Stand der Technik sollte ein Zeitabgleich doch möglich sein.
Das sind ja nur wenige Sekunden verzögerung. Das sind technische Verzögerungen, das ist ganz normal. Der Grund ist, daß man per TCP/IP sendet und bei TCP/IP kommen die Pakete nicht in der richtigen Reihenfolge beim Empfänger an und es gehen welche verloren. Verloren gegangene Pakete können nachträglich angefordert werden. Je mehr Puffer man hat, desto besser ist das Bild. Wenn das Bild von SpaceX ins Internet geht, gibt es 1 Puffer. Der ist bei mir am PC. Wenn das Bild von SpaceX erst zur Nasa geht, wird dort gepuffert. Und dann geht es weiter zu mir und da wird ein zweites mal gepuffert.

---> Die Fahrt im Tesla zur Rakete geht los. gefolgt von einem panzerähnlichen Fahrzeug.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:18:03
Keine abschliessenden Worte von Trump?

Der Vizepräsident Pence mit Frau war gerade neben den Teslas und hat ein paar Worte verloren. Das reicht :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 19:20:23
Schöner Abschied von den Familien!  ::)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ASDS am 27. Mai 2020, 19:20:28
Trump ist noch nicht da, bis jetzt ist nur die Air Force 2 auf der CCAFS gelandet.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 19:20:42
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072063.jpg)

Edit: Photo mit Kindern entfernt. Einverständnislage der Eltern unklar.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ASDS am 27. Mai 2020, 19:22:21
Die 92-9000 ist unterwegs von DC nach Florida, hat aber nicht das Callsign AF1 gesetzt.

https://tar1090.adsbexchange.com/?icao=adfdf9 (https://tar1090.adsbexchange.com/?icao=adfdf9)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:22:49
Jetzt läuft erstmal der Tesla-Werbefilm :D  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 19:25:17
Die Laune scheint allgemein gut zu sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 19:26:58
Jetzt läuft erstmal der Tesla-Werbefilm :D  ;)
Bemerkenswert:  Ein weißer Tesla folgt ohne große Schwierigkeiten dem Verlauf einer Straße. Ein Höhepunkt jahrelanger Bemühungen. Und es sieht so cool aus an diesem historischen Tag ....
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 27. Mai 2020, 19:27:04
Fährt hier die Polizei als Geisterfahrer mit?

Okay, man darf in  den USA nicht so schnell fahren wie in Deutschland,  aber ich möchte keinen Geisterfahrer erleben. Auch keinen mit Blaulicht.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072061.png)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 19:28:41
Die Laune scheint allgemein gut zu sein.
Das ist nicht ganz unwichtig. Ich drücke die Daumen, dass das auch so bleibt, und das die Crew heute gut in den Weltraum und später sicher zur ISS kommt.

Gruß   Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:29:59
Bemerkenswert:  Ein weißer Tesla folgt ohne große Schwierigkeiten dem Verlauf einer Straße. Ein Höhepunkt jahrelanger Bemühungen. Und es sieht so cool aus an diesem historischen Tag ....
Und wenn es einen Scrub heute gibt, läuft das auch noch in der Endlosschleife. ;)

Aber zurück zur Raketentechnik.  8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 19:30:14
Jetzt läuft erstmal der Tesla-Werbefilm :D  ;)
Bemerkenswert:  Ein weißer Tesla folgt ohne große Schwierigkeiten dem Verlauf einer Straße. Ein Höhepunkt jahrelanger Bemühungen. Und es sieht so cool aus an diesem historischen Tag ....

Die Akkus reichen bis zum Pad. Keine Angst.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 19:31:05
Die Laune scheint allgemein gut zu sein.
Das ist nicht ganz unwichtig. Ich drücke die Daumen, dass das auch so bleibt, und das die Crew heute gut in den Weltraum und später sicher zur ISS kommt.

Gruß   Pirx

Besser kann man es nicht ausdrücken  8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:34:52
Sie fahren jetzt die Rampe zum LC39A hoch. Gleich sind sie am Turm.
Die Autos sehen wie Spielzeug aus.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 19:35:32
Es geht los, die Jungs steigen aus und ein.  :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 19:36:50
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072060.jpg)
Kurz vor dem Aussteigen ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 19:38:19
Sie fahren jetzt die Rampe zum LC39A hoch. Gleich sind sie am Turm.
Die Autos sehen wie Spielzeug aus.

Mein erster Gedanke. Ich habe meinen Fernseher fotografiert. Die Teslas sehen echt wie Ameisen aus. So klein ist die F9 nicht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 19:38:31
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072059.jpg)
Fast am Halte-Ziel ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:38:56
Sie setzen sich wieder ins Auto  :o :o

Aber anscheind nur um nicht Nass zu werden ...

Nun sind sie am Zugangsturm.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 27. Mai 2020, 19:39:17
Sie fahren jetzt die Rampe zum LC39A hoch. Gleich sind sie am Turm.
Die Autos sehen wie Spielzeug aus.

Besonders beeindruckend war es, als sie an den Einrichtungen für StarShip vorbeifuhren.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Prodatron am 27. Mai 2020, 19:39:56
Sie setzen sich wieder ins Auto  :o :o
Die waren laut Sprecherin kurz pipi machen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 19:40:27
Was war das denn??  ;D ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:41:39
Sie sind oben  :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:42:16
Die waren laut Sprecherin kurz pipi machen.
Also doch Windeln und keine Toilette an Bord?  ???
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 19:42:43
Kann man noch mitfliegen?  ::)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 19:43:04
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072058.jpg)
Angekommen ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 19:43:40
Die waren laut Sprecherin kurz pipi machen.
Also doch Windeln und keine Toilette an Bord?  ???

Im Shuttle gabs auch Windeln und Klo, oder?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 19:44:26
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072057.jpg)
Auf gehts ... !
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Collins am 27. Mai 2020, 19:45:09
Die waren laut Sprecherin kurz pipi machen.
Also doch Windeln und keine Toilette an Bord?  ???

Im Shuttle gabs auch Windeln und Klo, oder?
Ja
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 19:45:42
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072056.jpg)
Den Weg kennen sie schon ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 19:47:04
Die waren laut Sprecherin kurz pipi machen.
Also doch Windeln und keine Toilette an Bord?  ???

Im Shuttle gabs auch Windeln und Klo, oder?

Das kennst Du doch, "No Coffee no Pipi" :)
Und Fracht motzt nicht und kotzt nicht.

Heute sieht das anders aus.  :D

PS: Segelflieger haben Kondome für so Kleinigkeiten dabei.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 19:50:27
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072055.jpg)
Vor dem "Fahrzeug" - Raumfahrzeug ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 19:51:26
Unglaublich wieviel sich seit der Shuttle Ära geändert hat!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 19:52:50
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072053.jpg)
Unterschrift ...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072054.jpg)
... und "Daumen hoch!"
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:53:03
Die Astronauten sind nun in der Kapsel und setzen die Kapsel in Betrieb. Schöne Kamerabilder.  :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 19:53:08
Unglaublich wieviel sich seit der Shuttle Ära geändert hat!
In der tat. Sehr clean, sehr smart.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 19:54:24
Wetter sieht richtig uebel aus im Moment.  >:(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 19:55:29
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072051.jpg)
Einsteigen, ...
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072052.jpg)
... bitte ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 27. Mai 2020, 19:56:42
@@ Reihnold u. Hugo - danke. Kommt doch mehr zusammen, als man denkt....

Muß nebenbei mal "Schei*wetter" sagen. Vlt hilfts ja...

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 19:57:29
Wetter sieht richtig uebel aus im Moment.  >:(

SPALTER!  ;)

Innsbrucker:
All Systems GO.
Konditions getting better!
Wetter ist aber noch im Limit so wie ich das verstehe.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 19:58:47
There are no issues on work - Derzeit keine Probleme, der man sich annehmen müsste.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 19:59:04
Was ist überhaupt die weiße Box über ihren linken Oberschenkel? Ich hab irgendwie die Erklärung verpasst.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 19:59:34
Unglaublich wieviel sich seit der Shuttle Ära geändert hat!
In der tat. Sehr clean, sehr smart.
Und die touchscreens . . .
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 20:04:39
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072050.jpg)
Die Touchscreens ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwe am 27. Mai 2020, 20:06:26
Die Kapsel wirkt total leer, verglichen mit der immer bis zum Rand vollgestopften Sojus.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 20:06:49
(https://pbs.twimg.com/media/EZCwHiZWkAIVbGd?format=jpg&name=900x900)
Draußen wird es ... mulmig ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 27. Mai 2020, 20:10:00
Was ist überhaupt die weiße Box über ihren linken Oberschenkel? Ich hab irgendwie die Erklärung verpasst.

ich dachte das ist der Anschluss des Raumanzugs an die Dragon-Lebenserhaltungsssteme (Luft, Kühlwasser, elektrische Verbindungen zur Kommunikation ?)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 20:10:41
Kommunikations-Tests sind am Laufen.

PS: Die haben da Tablets am Bein. Ich denke das sind die Checklisten.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 20:13:41
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072049.jpg)
... der Dritte in der Dragon ...
... Comm-Check ist i.O.!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: bonsaijogi am 27. Mai 2020, 20:14:07
Was ist überhaupt die weiße Box über ihren linken Oberschenkel? Ich hab irgendwie die Erklärung verpasst.

ich dachte das ist der Anschluss des Raumanzugs an die Dragon-Lebenserhaltungsssteme (Luft, Kühlwasser, elektrische Verbindungen zur Kommunikation ?)
Nein, die Anschlüsse sind auf dem rechten Oberschenkel.In den Taschen sind Karten vom ADAC, falls das Navi ausfällt :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 20:17:30
Suit checks and com checks are complete. Anzug- und Kommunikationstetst wurden abgeschlossen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 20:17:52
Das Wetter ist einfach Mist. Tornado-Warnung!  :o
Zitat
The National Weather Service has just issued a tornado warning for northern Brevard County, where the Kennedy Space Center is located.

Und auch die Wetterkarte sieht schlimm aus:
(https://pbs.twimg.com/media/EZCy305WkAY63sC?format=jpg&name=medium)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 20:19:32
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072048.jpg)
Sitze sind in Startposition gebracht ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. Mai 2020, 20:21:09
Wenn das Wetter so schlecht ist, warum bricht man dann nicht gleich ab?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 20:23:43
Wenn das Wetter so schlecht ist, warum bricht man dann nicht gleich ab?

Weil das eine lokale Erscheinung ist. Das Wetter kann sich sehr schnell aendern. Auch zum Besseren.

Btw. Sehr schöne Worte von Bridenstine.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 20:24:21
Ich glaube man will soweit wie möglich testen. Und vielleicht ergibt sich ja doch noch eine Wolkenlücke...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 20:25:03
Nachtrag, Tagesschau Interview mit Hans Königsmann.
https://www.tagesschau.de/inland/interview-hans-koenigsmann-101.html (https://www.tagesschau.de/inland/interview-hans-koenigsmann-101.html)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 20:25:03
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072047.jpg)
Die Prozedur des Lukeschließens beginnt ,,,
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 20:30:14
Elon Musk: "Wir haben alles getan, um sicherzustellen, dass eure Väter nach Hause kommen."

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072046.jpg)
Die Luke ist geschlossen ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 20:32:29
Und sehr wichtig! Wir wollen die Kinder inspirieren um die nächsten Visonäre wie Elon Musk oder Astronaut zu werden. Und viel Werbung für seine Marspläne.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 20:32:44
Hatch close(d) - die Luke wird / ist geschlossen. jetzt stehen Dichtigkeitstests an.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 20:33:15
Pax Türe ist zu, die letzten Drucktests sind am laufen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 20:35:28
Die Kameraperspektiven finde ich super. Insbesondere der Schulterblick - direkt auf das Cockpit mit den Touchscreens.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 20:36:00
Pax Türe ist zu, die letzten Drucktests sind am laufen.
Die alte Frage: Paxe or pilots?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 20:36:33
In der Mitte ist ein "ABORT" Hebel. (unter dem mittleren Display)
Kenne ich vom Autopilot Glareshield.  8)
"Panic Bar" auch genannt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 20:37:12
Weather line is moving offshore.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 27. Mai 2020, 20:37:56
Infos über Wetter im Landegebiet des Boosters? Kann mir vorstellen, daß es dort ganz schön stürmt und die Landung haarig werden könnte....

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 20:39:01
Pax Türe ist zu, die letzten Drucktests sind am laufen.
Die alte Frage: Paxe or pilots?

Sehr gute Frage!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 20:39:06
Nachtrag, Tagesschau Interview mit Hans Königsmann.
https://www.tagesschau.de/inland/interview-hans-koenigsmann-101.html (https://www.tagesschau.de/inland/interview-hans-koenigsmann-101.html)

Das sollte man im Kopf behalten:

Zitat
Königsmann: Ich weiß, dass wir am Anfang belächelt wurden. Irgendwann ist das "sich lustig machen" der offenen Feindschaft gewichen. Es gibt viele Dinge, die über SpaceX gesagt werden, die nicht wahr sind. Das ist etwas, was mich sehr ärgert.

Uns wird zum Beispiel vorgeworfen, dass die NASA die Entwicklungen von SpaceX zahlt. Das stimmt nicht. Die NASA zahlt für die Raumkapsel Dragon, die jetzt zur ISS fliegt. Die NASA zahlt nicht für andere Entwicklungen, die wir machen oder für Starts, die wir für andere machen. Wir überteuern auch keinen NASA-Start, um Geld zu verschieben. Wir sind einfach billiger, weil wir wiederverwertbare Raketen benutzen. Es ist billiger, wenn man die gleiche erste Stufe fünfmal hintereinander nutzt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Spike77 am 27. Mai 2020, 20:39:46
Endlich mal wieder ein Event das auch größere mediale Aufmerksamkeit erhält.

Ich bin schon super gespannt und werde es mir livestream anschauen. Wahrscheinlich Youtube und Phoenix parallel! Hoffentlch geht alles gut.

Die Raumanzüge sehen echt futuristisch aus!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 27. Mai 2020, 20:40:47
Gibt es einen T- Zeitpunkt für ein letztendliches Wetter-Go-NoGo?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ASDS am 27. Mai 2020, 20:40:59
Airforce One ist jetzt auch im Anflug.

https://tar1090.adsbexchange.com/?icao=adfdf9 (https://tar1090.adsbexchange.com/?icao=adfdf9)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Voyager_VI am 27. Mai 2020, 20:41:29
Endlich mal wieder ein Event das auch größere mediale Aufmerksamkeit erhält.

Ich bin schon super gespannt und werde es mir livestream anschauen. Wahrscheinlich Youtube und Phoenix parallel! Hoffentlch geht alles gut.

Die Raumanzüge sehen echt futuristisch aus!

Nach der Vorschau von Phoenix.de …
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 20:42:21
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072045.jpg)
Die Plattform ist leer ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 27. Mai 2020, 20:42:55
Endlich mal wieder ein Event das auch größere mediale Aufmerksamkeit erhält.

Ich bin schon super gespannt und werde es mir livestream anschauen. Wahrscheinlich Youtube und Phoenix parallel! Hoffentlch geht alles gut.

Die Raumanzüge sehen echt futuristisch aus!

Nach der Vorschau von Phoenix.de …

Das werden ganz unterschiedliche Personen sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 20:45:19
Kapsel ist dicht.
Check OK.
Keine Lekagen.

Momentan: Regen ...  >:(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 20:45:46
Dichtigkeitstest für die geschlossene Luke war ok.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 20:47:03
Nun kommt auch Präsident Trump. Vize Pence ist ja schon vor Ort.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 27. Mai 2020, 20:47:54
Gibt es einen T- Zeitpunkt für ein letztendliches Wetter-Go-NoGo?

Tim Dott erklärt es gerade. Die Go/NoGos gehen vor dem Betanken, T-45, durch. Auch das Wetter. Go/No Go.
ABER: Das Wetter kann auch 'pending' gehalten und auch bis zur letzten Minute auf NoGo geschaltet werden
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 27. Mai 2020, 20:48:06
Bei den verschiedenen live Charts gibt es bereits über 1 Mio. Zuschauer.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 20:48:11
Gibt es einen T- Zeitpunkt für ein letztendliches Wetter-Go-NoGo?

Das Go für die Betankung koennte ein Punkt sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 20:48:22
Regen vor Ort.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 27. Mai 2020, 20:49:10
Mir fällt grad auf, daß SpaceX noch eine Vorreiterrolle einnimmt - es ist das erste mal, daß ein größeres wichtiges unsymmetrisches Teil  an einer Rakete ist, oder irre ich mich?
Ich meine das verwegen schräg aufgesetzte Käppchen auf der Crew Dragon.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 20:50:26
Is die Falcon überhaupt getankt? Man sieht nichts abdampfen?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 20:51:21
....
Ich meine das verwegen schräg aufgesetzte Käppchen auf der Crew Dragon.
Du meinst den Klappdeckel an der Spitze? Na aber dann war Woschod 2 noch viel "unsymmetrischeer".
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: jok am 27. Mai 2020, 20:51:57
Is die Falcon überhaupt getankt? Man sieht nichts abdampfen?
Erst 35 min vor dem Start
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 27. Mai 2020, 20:52:29
Is die Falcon überhaupt getankt? Man sieht nichts abdampfen?

Erst einsteigen, dann tanken. Lange Diskussion.  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 27. Mai 2020, 20:53:02
Ja genau. Die Klappe für den Docking Ad. Da hat wirklich die Zweckmäßigkeit gesiegt. Finde ich gut. Und optisch hübsch.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Fritzbox am 27. Mai 2020, 20:53:17
Is die Falcon überhaupt getankt? Man sieht nichts abdampfen?

Nein. Getankt wird erst um T-0:35:00.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 20:53:41
Is die Falcon überhaupt getankt? Man sieht nichts abdampfen?
Erst 35 min vor dem Start

Oh :o Ist auch ein paar minütchen schneller als zur Shuttle Ära  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ASDS am 27. Mai 2020, 20:54:57
Sind ja auch ein paar Liter weniger.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 20:55:49
Wenn die heute unter diesen Bedingungen fliegen, können sie es.
Es gibt nix problematischeres als Regen und schlechtes Wetter in der Luftfahrt.
Wir starten und landen aber auch unter richtig widrigen Bedingungen.
Bin echt gespannt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 27. Mai 2020, 20:57:54
Alles super spannend. Nach langjährigem mitlesen, jetzt mal angemeldet.

Beeindruckend die 3 Displays in der Crew Dragon. Wenn man überlegt was in einem A380 and Schaltern und Displays verbaut ist. Wenn ich überlege wie das damals alles in den Apollo Kapseln aussah. Vom "Komfort-Level" in der Kabine mal ganz abgesehen. Top Job vom Elon und Team!

Möge die Mission sicher beginnen und gut enden. Willkommen übrigens an Alle hier im Forum.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 20:58:23
Zumindest windstill dürfte es sein
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: sven am 27. Mai 2020, 21:00:14
Alles super spannend. Nach langjährigem mitlesen, jetzt mal angemeldet.

Beeindruckend die 3 Displays in der Crew Dragon. Wenn man überlegt was in einem A380 and Schaltern und Displays verbaut ist. Wenn ich überlege wie das damals alles in den Apollo Kapseln aussah. Vom "Komfort-Level" in der Kabine mal ganz abgesehen. Top Job vom Elon und Team!

Möge die Mission sicher beginnen und gut enden. Willkommen übrigens an Alle hier im Forum.

Herzlich Willkommen und viel Spaß!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 21:00:27
Is die Falcon überhaupt getankt? Man sieht nichts abdampfen?

Nein. Getankt wird erst um T-0:35:00.

Und auch erst, wenn Launchcontrol das Go gibt
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. Mai 2020, 21:00:32
Ich verstehe nict ganz, in der Luftfahrt wird doch auch bei Regen gestartet. Warum sollte das jetzt ein Problem sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 27. Mai 2020, 21:01:06
Alles super spannend. Nach langjährigem mitlesen, jetzt mal angemeldet.
Willkommen im Forum :-)

Wenn man  auf das Wetter-Radar (seine Lieblings-Wetter-Seite) schaut sieht man, daß gerade ein großer Regenschauer am Cape ist. Dann kommt eine Regenpause.Und dann kommt ein zweites kurzes Regenfeld, welches relativ kurz vor dem Start über der Dragon wäre. Und Südlich vom  Cape sieht man ein heftiges Gewitter.

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 21:01:27
... Willkommen übrigens an Alle hier im Forum.
Willkommen  Mathias!

Gruß   Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 21:02:15
Phoenix TV ist drauf.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: FlyRider am 27. Mai 2020, 21:02:25
Ich verstehe nict ganz, in der Luftfahrt wird doch auch bei Regen gestartet. Warum sollte das jetzt ein Problem sein.

Regen ohne heftigen Wind sollte kein Problem sein. Die Frage ist eher, ob sie bei so einem Flug ständig visuellen Kontakt haben wollen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 21:03:26
T - 1:30 h
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 21:08:44
Alles super spannend. Nach langjährigem mitlesen, jetzt mal angemeldet.

Beeindruckend die 3 Displays in der Crew Dragon. Wenn man überlegt was in einem A380 and Schaltern und Displays verbaut ist. Wenn ich überlege wie das damals alles in den Apollo Kapseln aussah. Vom "Komfort-Level" in der Kabine mal ganz abgesehen. Top Job vom Elon und Team!

Möge die Mission sicher beginnen und gut enden. Willkommen übrigens an Alle hier im Forum.

Hallo Mathias

Ja so ein Overhead und Center Pedestal sieht in einem Flugzeug schon anders aus.
Wir rüsten aber auch schon auf Pads um. Ist schon eine ganz andere Angehensweise.
Aber das ist schon eine ganz andere Nummer.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 27. Mai 2020, 21:10:01
Die Frage ist doch nicht nur, ob die Falcon durch die Wolken bzw den Regen kommt, sondern auch ob die Booster gut landen auf ihrer Rückkehr. Und jetzt zu meinem Punkt, lässt man (also der Chef) ggf. die Booster lieber nicht gut landen (Ihr wisst was ich meine), zieht aber dafür den Falcon Start durch und die Mission - also das Hauptziel Hochkommen, Andocken an die ISS und Zurückkommen - wird erreicht.

Bei Elon könnte ich mir vorstellen, dass es da Prioritäten gibt. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Darf gerne diskutiert werden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 21:13:30
Ich verstehe nict ganz, in der Luftfahrt wird doch auch bei Regen gestartet. Warum sollte das jetzt ein Problem sein.

Die Sensoren könnten falsche Daten liefern.
Ich kenne mich nur in der Luftfahrt aus.
Dazu kommt Vereisung.
Das ist echt am Limit.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 21:24:57
ISS is go for launch.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 27. Mai 2020, 21:25:37
Gerade noch mal gecheckt: vor fast genau 6 Jahren, am 30.05.2014, hat EM die Crew Dragon vorgestellt. Da lief die Entwicklung schon einige Zeit.

Es hat also 6 Jahren von der Vorstellung bis zum 1.bemannten Flug gedauert.

Irgendwie war man früher schneller....

Mercury: 3 Jahre vom Entwicklungsstart bis zu 1.bem. Orbitmission (1959- 1962)

Gemini: 3 Jahre (1962-65)

Das wird man ja noch sagen dürfen.... ::)

Gruß
roger50

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. Mai 2020, 21:27:26
Gerade noch mal gecheckt: vor fast genau 6 Jahren, am 30.05.2014, hat EM die Crew Dragon vorgestellt. Da lief die Entwicklung schon einige Zeit.

Es hat also 6 Jahren von der Vorstellung bis zum 1.bemannten Flug gedauert.

Irgendwie war man früher schneller....

Mercury: 3 Jahre vom Entwicklungsstart bis zu 1.bem. Orbitmission (1959- 1962

Gemini: 4 Jahre (1962-66)

Das wird man ja noch sagen dürfen.... ::)

Gruß
roger50

da ist man aber auch mehr Risiken eingegangen. Da ging es um den Wettlauf mit den Russen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Petronius am 27. Mai 2020, 21:28:00
@ roger50
Früher war eben alles besser  ;)
Übrigens hast du Orion vergessen  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 27. Mai 2020, 21:28:43
Wird man die Rakete über Deutschland sehen, so wie neulich der Starlink-Launch?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: user234 am 27. Mai 2020, 21:29:07
Gerade noch mal gecheckt: vor fast genau 6 Jahren, am 30.05.2014, hat EM die Crew Dragon vorgestellt. Da lief die Entwicklung schon einige Zeit.

Es hat also 6 Jahren von der Vorstellung bis zum 1.bemannten Flug gedauert.

Irgendwie war man früher schneller....

Mercury: 3 Jahre vom Entwicklungsstart bis zu 1.bem. Orbitmission (1959- 1962)

Gemini: 3 Jahre (1962-65)

Das wird man ja noch sagen dürfen.... ::)

Gruß
roger50
Damals wahr auch mehr Geld da
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 21:29:14
No technical issues.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 21:29:57
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072044.jpg)
Das Tanken hat begonnen  ... T - 1:00 h(reichlich) .......
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 21:30:24
The range is red for weather.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 21:30:55
Wird man die Rakete über Deutschland sehen, so wie neulich der Starlink-Launch?

Ja, --> Heavens-Above.com (http://Heavens-Above.com)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 27. Mai 2020, 21:31:10
...

Irgendwie war man früher schneller....
Mercury: 3 Jahre vom Entwicklungsstart bis zu 1.bem. Orbitmission (1959- 1962)
Gemini: 3 Jahre (1962-65)

Das wird man ja noch sagen dürfen.... ::)

Gruß
roger50

Damals gab's aber auch noch den Kalten Krieg und das Wett(all)rüsten mit der UdSSR. Ich glaube das lässt sich nicht ganz vergleichen. Die Risiken, die man damals einging, haben der NASA einige Astronauten-Leben gekostet.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Fritzbox am 27. Mai 2020, 21:32:01
Gerade noch mal gecheckt: vor fast genau 6 Jahren, am 30.05.2014, hat EM die Crew Dragon vorgestellt. Da lief die Entwicklung schon einige Zeit.

Es hat also 6 Jahren von der Vorstellung bis zum 1.bemannten Flug gedauert.

Irgendwie war man früher schneller....

Mercury: 3 Jahre vom Entwicklungsstart bis zu 1.bem. Orbitmission (1959- 1962)

Gemini: 3 Jahre (1962-65)

Das wird man ja noch sagen dürfen.... ::)

Gruß
roger50

Erinnert mich an die Entwicklung und den Bau von Kernkraftwerken.  Ja, ich denke es sind insbesondere immer mehr Sicherheitsanforderungen, aber eben auch Anforderungen an den Fähigkeiten der Raumfähre. Ein Mercury-Kapsel konnte ja nicht einfach mal automatisiert an eine Raumstation andocken.. ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Cedimedi am 27. Mai 2020, 21:33:17
Der "Crew Demo-2 Mission Control Audio" Stream ist ziemlich still  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 21:33:40
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072043.jpg)
Der Blick aus dem Kontrollzentrum ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 27. Mai 2020, 21:37:47
Das Tanken hat begonnen  ... T - 1:00 h(reichlich) .......

Das Tanken kann erst beginnen wenn der Arm weggeklappt ist und die Dracos scharf geschaltet sind (T-37 min.). Mit dem Tanken wird T-35 min. begonnen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 27. Mai 2020, 21:38:56
Wenn man jetzt die Bilder aus der Kapsel sieht, hat man den Eindruck, daß sich die beiden Astros zu Tode langweilen. Nix zu tun und die Filme auf den Bildschirmen sind auch langweilig....

Gruß
roger50

P.S.: Ihr seid eine völlig ironiefreie Mannschaft...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 27. Mai 2020, 21:39:25
...
Mercury: 3 Jahre vom Entwicklungsstart bis zu 1.bem. Orbitmission (1959- 1962)

Gemini: 3 Jahre (1962-65)

Das wird man ja noch sagen dürfen.... ::)

Natürlich darf man das sagen! Wie kommst du darauf dass man das nicht sagen darf?

ABER: Redefreiheit heißt nicht Widerspruchsfreiheit.

Teurer, kleiner, leichter, mit mehr support versorgt(politisch, personell, finanziell..), weniger Fähigkeiten, mehr druck (kalter Krieg), technisch einfacher, höheres LOC.
Kurz: Äpfel und Orangen.

PS: Ich kann sehr Ironisch sein. Aber wir können uns auch denken, dass so eine Aussage keine reine Ironie ist.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 27. Mai 2020, 21:40:40
Wird man die Rakete über Deutschland sehen, so wie neulich der Starlink-Launch?

Im Berliner Raum bestimmt nicht. Der Himmel ist voller Wolken.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Petronius am 27. Mai 2020, 21:43:19
Wenn man jetzt die Bilder aus der Kapsel sieht, hat man den Eindruck, daß sich die beiden Astros zu Tode langweilen. Nix zu tun und die Filme auf den Bildschirmen sind auch langweilig....

Gruß
roger50

P.S.: Ihr seid eine völlig ironiefreie Mannschaft...

Du hättest einfach sagen müssen, dass das Ironie ist.  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 21:44:17
Das Tanken hat begonnen  ... T - 1:00 h(reichlich) ....... 

Das Tanken kann erst beginnen wenn der Arm weggeklappt ist und die Dracos scharf geschaltet sind (T-37 min.). Mit dem Tanken wird T-35 min. begonnen.
Die Tankmannschaften haben sich auf dem Boden für die kommende Betankung bereitgemacht ... da ist noch nichts geflossen ... aber es hat eben begonnen ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 21:44:27
Wenn man jetzt die Bilder aus der Kapsel sieht, hat man den Eindruck, daß sich die beiden Astros zu Tode langweilen. Nix zu tun und die Filme auf den Bildschirmen sind auch langweilig....

Gruß
roger50

P.S.: Ihr seid eine völlig ironiefreie Mannschaft...

Ich hätte ihnen PacMan als Daddle eingespielt.  ;)
Kerbal hätte ich jetzt nicht installiert.  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 27. Mai 2020, 21:45:45
Range Currently ‘Red’ for Weather; Conditions May Improve
The Eastern Range currently is “red,” or no-go, due to rain, cumulus clouds and field mills, which indicate the atmosphere is energized within the launch area. Weather balloons indicate conditions are good at upper altitudes. The launch team continues to monitor weather in hopes that conditions will clear. Launch of the SpaceX Falcon 9 rocket …

+/- 10 min ago.

Wir drücken alle Daumen
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 27. Mai 2020, 21:46:05
Wird man die Rakete über Deutschland sehen, so wie neulich der Starlink-Launch?
Ja, schaue mal etwas weiter oben. Ich habe vorgestern hier Prognosen gepostet.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 21:46:59
The weather is still red.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 21:47:57
Die nächsten 15 Minuten entscheiden über das Wetter.
Sprit tanken oder nicht, das ist die Frage.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 21:48:05
Poll complete. Go.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 21:48:51
Sprit wird geladen.
Es geht in die finale Phase!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 21:49:18
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072042.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 21:49:27
Zugangsarm wird weggeschwenkt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: FlyRider am 27. Mai 2020, 21:50:21
....damit sie das Escape System vor dem Betanken aktivieren können
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 21:50:43
Range ist OK.
Keine Schiffe oder Flugzeuge im Startbereich.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 21:51:11
The weather is trending in the right direction.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 27. Mai 2020, 21:51:19
Die nächsten 15 Minuten entscheiden über das Wetter.
Sprit tanken oder nicht, das ist die Frage.

Propellant load hat begonnen, der Arm schwingt weg.

aber so muss man es auch machen, Think positive und w/c halt Abbrechen.

Weather is turning in the right direction, gerade eben noch abgehört.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 21:52:06
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072041.jpg)
Der Arm wird abgeschwenkt ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 21:52:29
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072040.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 21:52:57
Visiere sind geschlossen, Flugabbruchsystem kann aktiviert werden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 21:53:40
Flugabbruchsystem ist aktiviert.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 21:55:29
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072039.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 21:56:10
Was ich total gut finde, sie haben die COM aufgeschaltet im Stream.
Vor allem die Ground Crew.
Ich würde gerne ins Intecom lauschen.  :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 27. Mai 2020, 21:57:50
Prop load ist der nächste Meilenstein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Fritzbox am 27. Mai 2020, 22:00:16
Find schade, dass dieses Go/NoGo-Checks im Firing Room heute nicht mehr mündlich gemacht, wie damals, das war immer so ein Gänsehautmoment...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 22:00:44
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072038.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 22:02:52
Die Betankung der Rakete hat begonnen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 22:03:06
"Weather is going to trending the wrong way"  :-[
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 22:03:28
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072037.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 27. Mai 2020, 22:04:55
Bei Youtube glühen die Leitungen:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072036.PNG)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 22:05:21
Nach der anderen Seite sieht das Wetter etwas freundlicher aus als auf dem obigen Bild.
Auch die Betankung, die läuft, macht mich optimistisch ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 27. Mai 2020, 22:06:18

Stage 2 wird auch gleich gefüllt (mein erstes Bild hier) *omg*
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 22:06:55
Nach der anderen Seite sieht das Wetter etwas freundlicher aus als auf dem obigen Bild.
Auch die Betankung, die läuft, macht mich optimistisch ...

Das naechste Decision Gate ist bei T-15min
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 22:08:03
Nach der anderen Seite sieht das Wetter etwas freundlicher aus als auf dem obigen Bild.
Auch die Betankung, die läuft, macht mich optimistisch ...
Wenn alles gut läuft, sollten sie nach rund 19 Stunden Flug die ISS erreichen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 27. Mai 2020, 22:08:14
Ernstgemeinte Frage (hab ich irgendwie nicht mitbekommen): ist einer der beiden Astros der COM und einer der PLT? Und wer sitzt links (wo Kommandanten immer sitzen)?

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 22:08:27
In sechs Minuten wird es sich entscheiden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 27. Mai 2020, 22:08:39
Wörtlich aus dem livestram : "Weather is bad"
Der Trump hat schon gewusst warum er nicht gekommen ist !
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 27. Mai 2020, 22:09:02
Knappe Kiste mit dem Wetter
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. Mai 2020, 22:09:34
Wörtlich aus dem livestram : "Weather is bad"
Der Trump hat schon gewusst warum er nicht gekommen ist !

Trump ist aber da  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 22:10:09
Stage 2 cryo load started.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 27. Mai 2020, 22:10:44
Ist das spannend! Wann ist das Go-NoGo für das Wetter? Habe ich das richtig verstanden dass das so in 9 Minuten ist?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 22:11:11
Knappe Kiste mit dem Wetter
"Luftelektrizität" ist wohl aktuell das zentrale Problem. Auch die Gefahr durch Blitze.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 22:11:32
Wenn ich mir grad den Himmel ansehe.
Das passt!
Sportlich aber OK.

PS, das open MIKE war geil!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 22:12:54
wer sitzt links (wo Kommandanten immer sitzen)?

Doug Hurley sitzt links.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: sven am 27. Mai 2020, 22:12:56
Noch knapp 2 Minuten, dann wissen wir mehr...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 22:14:35
T - 20 min 
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: neanuk am 27. Mai 2020, 22:14:40
Ernstgemeinte Frage (hab ich irgendwie nicht mitbekommen): ist einer der beiden Astros der COM und einer der PLT? Und wer sitzt links (wo Kommandanten immer sitzen)?

Gruß
roger50

Sitz 2 gehört dem Captain und Sitz 3 dem Piloten.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 22:15:21
Stage two rp1 load complete.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 22:15:48
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072035.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. Mai 2020, 22:17:30
Abruch
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 27. Mai 2020, 22:17:31
Abbruch.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 27. Mai 2020, 22:17:37
Sitz 2 gehört dem Captain (Behnke) und Sitz 3 dem Piloten.
Umgekehrt. Hurley ist Kommandant und Behnken sein Pilot.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: sven am 27. Mai 2020, 22:17:37
scrub
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 27. Mai 2020, 22:17:48
Scrub  :(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 22:17:59
Der Coutdown wurde abgebrochen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 22:18:03
launch abourt has started?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 27. Mai 2020, 22:18:08
Doug Hurley ist der Spacecraft Commander, Bob Behnken der Joint Operations Commander.

https://twitter.com/HomemDoEspacoBr/status/1264154271181922309?s=20 (https://twitter.com/HomemDoEspacoBr/status/1264154271181922309?s=20)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 27. Mai 2020, 22:19:53
n-tv hats immernoch nicht mitbekommen, dass abgebrochen wurde...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 27. Mai 2020, 22:20:31
Phoenix.de auch nicht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Cedimedi am 27. Mai 2020, 22:20:39
Die Kommunikation die vor dem Scrub gehört wurde war wohl nicht bestimmt, gestreamt zu werden? War plötzlich weg  ::)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ItalSky am 27. Mai 2020, 22:21:07
Florida Wetter halt. War trotzdem hoch interessant, also bis zum nächsten!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Slayer am 27. Mai 2020, 22:21:18
Wie warscheinlich ist es das dass wetter am samstag besser ist? Und gibt es einen dritten Ausweichtag?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 22:21:33
Bitte NICHT Samstag!  :'(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 27. Mai 2020, 22:22:20
Snüff...dann halt am Samstag *daumendrück*
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2020, 22:22:29
Schade! Ich hätte es gern gesehen .... Gruß, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 27. Mai 2020, 22:23:20
Nochmal drei Tage warten  :(.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 27. Mai 2020, 22:23:40
Na die NTV's und Phönixe quatschen halt zuviel. Das soll aber nicht den Eifer zur Übertragung diskreditieren, sondern nur Verbesserungen hervor rufen!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 27. Mai 2020, 22:24:17
Wird schon, am Samstag dauert allerdings der Anflug zur ISS nicht 19 sondern über 30 h.

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Petronius am 27. Mai 2020, 22:24:40
Weiß jemand die Startzeit am Samstag?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: fl67 am 27. Mai 2020, 22:25:35
3:22 pm Ortszeit = 21:22 MESZ,  wenn ich es richtig verstanden habe...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 27. Mai 2020, 22:25:38
Bemerkenswert ist doch, daß technisch alles o.B. ist und nur das Wetter nicht mitspielt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 22:25:54
LAS ist deaktiviert und die Jungs steigen wieder aus.
Ich finde das professionell.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 22:26:25
Phoenix.de auch nicht.
Jetzt (22:25) hat es Phoenix auch mitbekommen.

Gruß  Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulfenx am 27. Mai 2020, 22:27:16
Wie warscheinlich ist es das dass wetter am samstag besser ist? Und gibt es einen dritten Ausweichtag?

Es wurde gesagt, am Samstag ist bisher die Abbruch-Wahrscheinlichkeit 40%.
Heute waren es 60%.
Aber die Prognose ist erst am gleichen Tag sinnvoll...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 27. Mai 2020, 22:27:32
Und wenn es Samstag auch nicht klappt, auch nicht schlimm. Raumfahrt ist bekanntlich ein Geduldsspiel.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Slayer am 27. Mai 2020, 22:29:24
Wie warscheinlich ist es das dass wetter am samstag besser ist? Und gibt es einen dritten Ausweichtag?

Es wurde gesagt, am Samstag ist bisher die Abbruch-Wahrscheinlichkeit 40%.
Heute waren es 60%.
Aber die Prognose ist erst am gleichen Tag sinnvoll...

Alles klar wollen wir hoffen das es klappt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 27. Mai 2020, 22:31:22
Viel wichtiger ist, daß alles funktioniert, und wenn es der zehnte Versuch ist.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 27. Mai 2020, 22:32:53
Safty first !
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 27. Mai 2020, 22:33:17
Schade, dass es heute nicht geklappt hat, aber mit Menschen an Bord gehen sie keine Risiken ein. Gut so. Am Samstag siehts Stand heute etwas besser aus als es für heute vorhergesagt war.

Wir werden uns noch ein wenig gedulden müssen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 27. Mai 2020, 22:34:06
Versteift Euch bitte nicht auf den Samstag.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2020, 22:35:17
ISS ist eben über Wien geflogen und das bei überraschend sehr gutem Wetter!  :(
DSC 6386
DSC 6386
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 22:35:59
Innsbrucker ist  8)
Man muss da mal zwischen den Zeilen lauschen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Spike77 am 27. Mai 2020, 22:36:43
Das ist echt schade. Naja, besser safe als gar nicht. Und wenn es Samstag nicht klappt, klappt es ein andern mal!

Das Unterhaltungsprogramm bei Phoenix war gut gemeint aber auch relativ nüchtern. Man könnte fast sagen etwas europäisch. Vielleicht sollten die mal ihre Strategie überdenken und irgendeinen Promi dazuholen. Spaß :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. Mai 2020, 22:36:51
Warum hat man nicht noch ne Stunde gwartet und fängt dann erst an zu tanken?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 27. Mai 2020, 22:38:19
Weil man die ISS treffen muss...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 27. Mai 2020, 22:38:49
Warum hat man nicht noch ne Stunde gwartet und fängt dann erst an zu tanken?
Die Dragon muss zur ISS fliegen. Die wartet nicht, die fliegt weiter. Also entweder man Startet sekundengenau oder gar nicht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 27. Mai 2020, 22:40:33
Weil man die ISS treffen muss...
Alias " instantaneous launch window". An Bord des Dragon gibt es halt nicht beliebig viel Treibstoff bzw. delta v.

Gruß   Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 27. Mai 2020, 22:41:35
Das ist echt schade. Naja, besser safe als gar nicht. Und wenn es Samstag nicht klappt, klappt es ein andern mal!

Das Unterhaltungsprogramm bei Phoenix war gut gemeint aber auch relativ nüchtern. Man könnte fast sagen etwas europäisch. Vielleicht sollten die mal ihre Strategie überdenken und irgendeinen Promi dazuholen. Spaß :)

Vielleicht europäisch, aber Wörner ist einfach absolut "trocken"; "...dass Trump da ist, ist nicht so wichtig für den Start".  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 27. Mai 2020, 22:43:58
Viel wichtiger ist, daß alles funktioniert, und wenn es der zehnte Versuch ist.

So ist es. War schon beim 1. US-Orbitalflug genau so. John Glenn stieg 10x ein und aus, bevor seine Atlas-D abheben konnte.

Größter Unterschied zu heute: damals war man nie live dabei, sondern erfuhr frühestens am nächsten Tag aus der Zeitung davon...

Gruß
roger 50

P.S.: Trotzdem schade, daß es heute nicht geklappt hat... :(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 22:44:56
Warum hat man nicht noch ne Stunde gwartet und fängt dann erst an zu tanken?

Das Startfenster ist 1 Sekunde!
Die Inklination ist das Problem.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 27. Mai 2020, 22:46:39
Warum hat man nicht noch ne Stunde gwartet und fängt dann erst an zu tanken?
Die Dragon muss zur ISS fliegen. Die wartet nicht, die fliegt weiter. Also entweder man Startet sekundengenau oder gar nicht.
Das ist halt das Elend - solange wir von Wetter und Sekunden abhängig sind, haben wir eigentlich noch keine Raumfahrt. Sondern schießen mit dem Finger im Mund Kapselchen hoch.
Das muß man nüchtern sehn und bescheiden sein...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 27. Mai 2020, 22:48:54
Hat man kommen sehen. Hat was vom Orbcomm Start damals ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 27. Mai 2020, 22:51:57
Was macht Douglas Hurley eigentlich die ganze Zeit mit seiner linken Hand?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 27. Mai 2020, 22:52:53
Hab ich auch nicht mitbekommen: Hat die Crew Dragon nun eigentlich einen eigenen Namen bekommen, oder nicht?

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 22:53:45
Treibstoff wird entladen.
Man kann das auch als guten Test betrachten.
Es freut mich das wir immer noch bei den Jungs sind.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 22:59:19
Doug Hurley sagte: "Heute hatten wir einen leichten Job!"
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 27. Mai 2020, 22:59:32
Es waren über 4,3 Millionen Zuschauer Live auf Youtube. Auf den  Top-10 Live-Kanälen in der Summe. Das dürfte ein Rekord für SpaceX sein.  Der SpaceX-Kanal selber hatte zwischenzeitlich über 1 Million  Zuschauer gleichzeitig.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072034.PNG)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 23:00:54
Innsbrucker:
Safety First!

kann ich unterschreiben ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 23:03:16
Der Start wurde wegen drei Wetter-Regelverstößen abgebrochen:
Blitze (Gewitter im Umkreis von 10 Meilen), Field Mill und Anvil Clouds.

10 Minuten nach T -0 war das Wetter auf "Grün".  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 27. Mai 2020, 23:04:47
Eigentlich haben wir das ja alle so kommen sehen, aber wir haben hald gehofft........
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 23:06:30
Die Falcon Tanks sind enttankt.
SuperDracos gesichert.
Zugangsarm wieder angeschwenkt/angelegt.
Die Raumfahrer können jetzt wieder aussteigen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 27. Mai 2020, 23:07:40
10 Minuten nach T -0 war das Wetter auf "Grün".  :)

Wenn man  auf das Wetter-Radar (...) schaut sieht man, (...) ein zweites kurzes Regenfeld, welches relativ kurz vor dem Start über der Dragon wäre. (...)

Das war genau diese eine  Regenwolke. :-(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: technician am 27. Mai 2020, 23:07:44
Wir waren LIVE:
https://youtu.be/QvxrJYqjRx0 (https://youtu.be/QvxrJYqjRx0)


Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: user234 am 27. Mai 2020, 23:09:33
Wir sind SCRUB resistent  :D
nach SES8 bin ich es geworden  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 27. Mai 2020, 23:10:36
Hab ich auch nicht mitbekommen: Hat die Crew Dragon nun eigentlich einen eigenen Namen bekommen, oder nicht?

Gruß
roger50

Ich bin nicht sicher.
Könnte es "Launch America" sein ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 23:10:49
Das Closeout Team ist soeben am LC -39A angekommen:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072033.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 23:19:50
Der Sprit und LOX ist entladen.
Geht echt schnell.
Jetzt wird anscheinend der O2-Gehalt gemessen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: inselaner am 27. Mai 2020, 23:27:03
Junge junge, da würde ich mich auch mal gerne, wie gerade gesehen, durch das Menü klicken....
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 27. Mai 2020, 23:28:50
Die 2te Stufe wurde nicht befüllt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Steffen am 27. Mai 2020, 23:47:14
Die kriegen die Luke nicht auf, und warten jetzt auf den Schlüsselnotdienst.  ;)

Nein, sie warten auf den Druckausgleich, um die Luke ohne Krafteinsatz öffnen zu können, das dauert etwas. Jetzt ist es soweit.
Die Luke ist auf.

viele Grüße
Steffen



Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 27. Mai 2020, 23:49:13
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072030.jpg) 

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072031.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072032.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Steffen am 27. Mai 2020, 23:57:51
Die Sitze wurden nach vorn gedreht, so geht das Aussteigen viel einfacher:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072027.jpg)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072028.jpg)

warten vor dem Fahrstuhl:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072029.jpg)

viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Steffen am 28. Mai 2020, 00:02:27
auf dem Rückweg ins Crew-Quartier und in die Quarantäne:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072026.jpg)

viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 28. Mai 2020, 00:25:27
Nur so ganz am Rande würde mich mal interessieren, ob es das uralte (seit Mercury fortgeführte) Ritual des Frühstücks am Starttag noch gibt: die Crew isst gemeinsam, es gibt Steak/Rührei/Toast/Butter/Marmelade/Kaffee oder Tee, O-Saft. Wurde selbst während aller Shuttle-Starts noch befolgt. Einfach mal die diversen Videos vom Starttag ansehen.

Ja, nicht nur die Russen (gewisse Rituale während der Fahrt zum Startplatz... ;)), sondern auch die Amerikaner hatten Rituale... :)

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 28. Mai 2020, 06:12:35
Samstag und Sonntag wieder nur 40% GO. Das wir wohl unter Umständen wieder nichts.

https://www.patrick.af.mil/Portals/14/Weather/Falcon%209%20Dragon%20Crew%20Demo-2%20L-3%20Day%20Forecast%20-%2030%20May%20Launch.pdf?ver=2020-05-27-183148-260 (https://www.patrick.af.mil/Portals/14/Weather/Falcon%209%20Dragon%20Crew%20Demo-2%20L-3%20Day%20Forecast%20-%2030%20May%20Launch.pdf?ver=2020-05-27-183148-260)

Welche Termine zum Start gibt es nach dem Wochenende?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 28. Mai 2020, 07:20:14
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072107.jpg)
Dieses Bild von Doug Hurley zeigt, das die Tradition des Astronauten-Frühstücks beibehalten wird.

https://twitter.com/Astro_Doug/status/1265661081873195008?s=20 (https://twitter.com/Astro_Doug/status/1265661081873195008?s=20)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 28. Mai 2020, 07:32:43
Nur so ganz am Rande würde mich mal interessieren, ob es das uralte (seit Mercury fortgeführte) Ritual des Frühstücks am Starttag noch gibt: die Crew isst gemeinsam, es gibt Steak/Rührei/Toast/Butter/Marmelade/Kaffee oder Tee, O-Saft. Wurde selbst während aller Shuttle-Starts noch befolgt. Einfach mal die diversen Videos vom Starttag ansehen.

Ja, nicht nur die Russen (gewisse Rituale während der Fahrt zum Startplatz... ;)), sondern auch die Amerikaner hatten Rituale... :)

Gruß
roger50

Antwort von Doug Hurley

https://twitter.com/Astro_Doug/status/1265661081873195008 (https://twitter.com/Astro_Doug/status/1265661081873195008)

(https://pbs.twimg.com/media/EZCICkgWsAAipHF?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: F-D-R am 28. Mai 2020, 07:33:14
Wir waren LIVE:
https://youtu.be/QvxrJYqjRx0 (https://youtu.be/QvxrJYqjRx0)

Ja.... Ihr ward LIVE !  Vielen Dank dafür.  :) Bei mir lief auf dem großen Wohnzimmerfernseher über einen RaspPI4 Spacelivecast
https://spacelivecast.de/ (https://spacelivecast.de/)
und daneben auf einem kleineren Fernseher über Antenne das Programm von Phönix.

Übrigens, als bei Euch schon der Abspann lief, hatte Phönix den Abbruch immer noch nicht gemeldet. Man hinkte also gut 12 Minuten hinterher mit den News. Aber das ist nur eine kleine Anekdote.  ;)
Macht weiter so und bis zum nächsten Start(-versuch).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 28. Mai 2020, 08:02:46
Sehr schade mit der Verschiebung. Beim nächsten Termin wird es wohl nicht mehr ganz so viel Medien Präsenz geben. Aber sicher ist sicher.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: trallala am 28. Mai 2020, 09:02:37
Nach dem Einsteigen in die Dragon wurden ja beide Astronauten sorfältig festgeschnallt: 5-Punkte-Gurt oben und Schlaufe um die Füße.
Nachdem die Luke zu war hat Doug Hurley ein paar Minuten später aber seine Füße wieder aus der Befestigung gelöst und genüsslich seine Beine gestreckt.  :o
Jetzt frag ich mich ja, wie funktioniert die Befestigung? Ist das nur eine Schlaufe zum Füße reinstecken? Andererseits müssen sie ja auch alles selber befestigen können, wenn sie aus dem Orbit zurück kommen. Aber da könnte man auch erst die Füße festschnallen und sich dann hinsetzen und den Oberkörper anschnallen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 28. Mai 2020, 09:40:42
Hallo @Dublone,

Was macht Douglas Hurley eigentlich die ganze Zeit mit seiner linken Hand?

da er im Vordergrund saß ist es besonders aufgefallen.
Er hat vorsorglich die Muskelpumpe (https://de.wikipedia.org/wiki/Muskelpumpe) ausgeführt. Damit wird der Blutkreislauf und die Lymphe stimuliert, damit sich kein Stau bildet. Die Bewegungen wurden oft von beiden Astronauten ausgeführt.

Beste Grüße
Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 28. Mai 2020, 09:49:39
Interessant.
Ist das eine allgemeine Prozedur bei Raumfahrern ,während sie auf den Start warten ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 28. Mai 2020, 09:56:20
Hallo wernher66,

so bewußt ist es mir noch nie aufgefallen.
Vielleicht hat roger50 oder ein anderer User dazu mal etwas beobachtet.?

Beste Grüße
Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 28. Mai 2020, 10:50:55
Mir ist zu den Bewegungs-Übungen das aufgefallen:
Beide haben immer wiedermal sich mit den Fingerspitzen an der Unterkante des BS-Tableaus festgehalten und haben dann die Arme etwas nach der einen Seite und der anderen Seite geschoben. Anschließend sich wieder mit den Fingerspitzen an der Unterkante des BS-Tableaus festgehalten um dann nach einiger Zeit wieder loszulassen.
Dabei wurde aber der Schirm nicht berührt, ... es sah wie eine Physioübung.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 28. Mai 2020, 10:58:45
(...) Beide haben immer wiedermal sich mit den Fingerspitzen an der Unterkante des BS-Tableaus festgehalten und haben dann die Arme etwas nach der einen Seite und der anderen Seite geschoben. (...)

Da habe ich mich auch gewundert. Ich hatte jedoch im  Live-Stream  noch gedacht, daß unter dem Bildschrim noch mechanische Schalter und Taster wären.
Aber Muskel-Bewegungen könnten sehr viel wahrscheinlicher sein. Man muss sich  vorstellen, man  sitzt im Schneidersitz, da schlafen vielen auch irgendwann die Füße ein. Bewegt man alle Muskeln alle paar Minuten könnte auch  das besser sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Kwasi am 28. Mai 2020, 11:37:05
Hallo zusammen.

Ich habe eine Frage, die sich mir überhaupt nicht erschliesst:
Die Bodenspur der ISS ist doch am Samstag sehr ähnlich der Bodenspur die sie gestern Abend zum ersten Startversuch hatte.

Warum gibt es dann so große Unterschiede zwischen Überflug der ISS und Startzeitpunkt der Dragon.
Gestern überflog die ISS etwa um 22:25 Deutschland. Die Falcon 9 wäre um 22:33 gestartet, also 8 min später.

Am Samstag aber startet die Falcon 9 um 21:22, die ISS überfliegt aber Deutschland erst gegen 21:39.

Das ist ein Unterschied von etwa 25 Minuten.


Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 28. Mai 2020, 12:04:39
...Am Samstag aber startet die Falcon 9 um 21:22, die ISS überfliegt aber Deutschland erst gegen 21:39.
Das ist ein Unterschied von etwa 25 Minuten.
? : (39 - 22) min = 17 min , was etwas weniger als  25 min sind ...
Gruß, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Kwasi am 28. Mai 2020, 12:08:09
...Am Samstag aber startet die Falcon 9 um 21:22, die ISS überfliegt aber Deutschland erst gegen 21:39.
Das ist ein Unterschied von etwa 25 Minuten.
? : (39 - 22) min = 17 min , was etwas weniger als  25 min sind ...
Gruß, HausD
Die Rechnung ist: Start am Samstag 17 Minuten VOR Überflug, gestern aber 8 Minuten NACH Überflug. 17+8=25.
Kan natürlich alles dumm gedacht sein, aber ich versteh es einfach nicht...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 28. Mai 2020, 12:35:18
Die Rechnung ist: Start am Samstag 17 Minuten VOR Überflug, gestern aber 8 Minuten NACH Überflug. 17+8=25.
Kan natürlich alles dumm gedacht sein, aber ich versteh es einfach nicht...
Es wird etwas klarer ... aber bei einem langen Anflug der Dragon zur ISS sind mehrere Bahnkorrekturen möglich, die es ermöglichen auch solche Zeitunterschiede zu tolerieren. Wichtig ist, dass der Neigungswinkel der Bahn nach dem Start an die Bahnneigung der vorher oder nachher in ihrer Höhe fliegenden ISS angeglichen wird.

Gruß, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 28. Mai 2020, 14:30:44
Für den  Zeitpunkt vom Raketenstart zählt NICHT wann die ISS wo ist. Also die Uhrzeit, wann wir sie in Deutschland sehen können, hat keinen Einfluss auf den Zeitpunkt vom Raketenstart.

Für de Zeitpunkt vom Raktenstart zählt, wann die Flugbahn der ISS über dem Startplatz liegt. Je schwächer die Rakete, desto genau muss es passen. Da die Falcon am Limit fliegt (sonst würde man ja nicht auf der Barge landen müssen) muss die Flugbahn der Rakete perfekt über der Startplatz liegen. Und  das war gestern um 22:38 Uhr der Fall und  es  wird am Samstag 21:27 Uhr der Fall sein. Das sind noch grob 5 Minuten Differenz dabei,  denn ganz genau zählt nicht der Zeitpunkt, wann die Triebwerke starten, sondern der Zeitpunkt, wann die Rakete 50% Geschwindigkeit erreicht hat.  Da die Rakete rund 10 Minuten fliegt kommen hier  rund 5 Minuten bei heraus.

Zum Vorstellen: Wenn man einen Globus auf den Tisch stellt und würde die Bahn der ISS mit einem "Hulla-Hupp-Reifen" welcher an der Deckenlampe befestigt ist, darstellen, dann kann man die Erde drehen ohne daß die ISS-Bahn beeinflusst wird. Startet jetzt eine Rakete, muss sie so starten, daß sie genau unter dem "Hulla-Hupp-Reifen" ist beim Start.

Dazu ein Screenshot, wie das gestern beim Start war.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072106.png)
(Links genau von oben, rechts schräg von der Seite, da ist eine perspektivische Verzerrung dabei)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 28. Mai 2020, 14:43:16
Das stimmt so auch nicht ganz.
Für einen optimalen Start muss die Flugbahn genau über dem Startplatz sein, UND die ISS muss gerade den Startplatz überflogen haben.
Also spielt es natürlich eine sehr grosse Rolle wann die ISS wo ist.
Geringe Abweichungen der Flugbahn li/re vom Startplatz sind tolerierbar, kosten jedoch Treibstoff/Zeit. Gerade deshalb dauert ja der Flug zur ISS einmal 19 und das andere mal 31 Std.
Bei den Russen ist das ähnlich, nur liegt da der Startplatz auf einem anderen, ungünstigeren, Breitengrad.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 28. Mai 2020, 14:49:58
Erklärung und Fragen, warum der Anflug am Samstag 30 Stunden dauert und gestern nur 19 gedauert hätte.

- Die Dragon wird von der Rakete auf einem niedrigeren Orbit ausgesetzt. Meist wird zum Beispiel 200 x 350 km gewählt.
- Auf dieser Bahn ist die  Dragon schneller als die ISS.  Sie muss also die ISS einholen.
- Nach dem Aussetzen kann die Dragon 0,5 bis 0,6 Erdumdrehungen pro Tag auf  die ISS einholen.
- Während die Dragon die ISS einholt, muss sie eigenständig ihren Orbit erhöhen. 
- Je höher ihr Orbit wird, desto langsamer wird sie.

Gestern war die ISS  114° vor der Dragon. Somit kam man auf ca. 19 Stunden Anflug zur ISS.
Samstag wird die ISS 385° vor der Dragon sein.  Somit braucht man länger.  Allerdings komme ich dann auf ca. 48 bis 54 Stunden Anflugzeit. Nicht auf 30 Stunden.

Wo ist jetzt mein Denkfehler?


- Genau so stelle ich mir die Frage, warum man nicht heute oder morgen einen Flug unternimmt. Denn dann ist die ISS auch gut erreichbar. Dazu ein paar Screenshots:


So steht die ISS 5 Minuten nach dem Start am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072102.PNG)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072103.PNG)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072104.PNG)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072105.PNG)

Man sieht, daß die ISS jeden Tag ca. 90° weiter ist. Somit wäre ein Start am Sonntag sogar noch besser, da man dort wieder so stehen würde wie am Mittwoch. Die kleinen Abweichungen  im Winkel dürften Messfehler meinerseits sein, ich habe hier "nur" Paint genutzt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 28. Mai 2020, 14:52:09
Für einen optimalen Start muss die Flugbahn genau über dem Startplatz sein, UND die ISS muss gerade den Startplatz überflogen haben.
Das gilt aber nur, wenn die Rakete die  Dragon direkt auf 400  km Orbit schießen würde. Die Dragon müsste bei 200x350 km ausgesetzt werden und ist dann pro Tag 1/2 Umdrehung schneller als die ISS. Oder ist hier mein Denkfehler?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 28. Mai 2020, 15:03:26
Ich finde diese Grafiken mit dem Globus eher verwirrend.
Ausserdem sind 385-360=25 also wäre Dragon viel näher an der ISS als gestern.
Die dreidimensionale Problematik zweidimensional darzustellen ist schwierig.
Der Globus im Zimmer mit dem Reifen von der Lampe hängend war ein guter Ansatz.

Um es wiklich zu verstehen, muss man/frau erstmal einige himmelsmechanische Grundsätze verinnerlicht haben.

Ganz egal von wo aus auf der Erde ein Raumschiff in einen Orbit startet, wird es die Erde anschliessend in einer Kreisbahn mit dem Erdmittelpunkt als Zentrum umkreisen.
Das einfachste Beispiel ist hier Start am Äquator. Das Raumschiff könnte von hier in sämtliche Richtungen wegfliegen, die Kreisbahn würde immer den Erdmittelpunkt als Kreismittelpunkt haben. Das gleiche gilt für die beiden Pole.
Da sich die Erde aber von West nach Ost dreht, wäre ein Start am Äquator genau in Richtung Ost der treibstoffsparenste.
Die Inklination/Bahnneigung/Winkel zwischen Flugbahn und Äquator wäre dann logischerweise 0 Grad (für ISS aber gar nicht so erwünscht, da die Raumstation dann immer nur über den Äquator fliegen würde.)
Da wir aber weder am Äquator noch an den Polen (hier wäre die Inklination 90 Grad, da die Flugbahn den Äquator in einem rechten Winkel schneiden würde) einen Startplatz haben, hat die treibstoffsparenste Flugbahn unserer Rakete mit dem Erdmittelpunkt als Zentrum immer eine Inklination die dem Breitengrad des Starplatzes entspricht.
Natürlich kannst du theoretisch von jedem Startplatz aus in jede beliebige Richtung wegfliegen, aber um einen stabilen Orbit mit möglichst WENIG TREIBSTOFF zu erreichen ist der Breitengrad des Startplatzes entscheidend. Beim Start von cape canaveral wären das 28 Grad.
Die Inklination der ISS ist allerdings 51,6 Grad .
Es ist allerdings relativ einfach eine höhere Inklination zu erreichen. Energieaufwändiger wäre es wenn ISS mit wesentlich weniger als 28 fliegen würde.
Die ISS umkreist nun die Erde in etwa 90 min einmal und die Erde dreht sich in 24 std. einmal. Die Erde dreht sich also praktisch unter der ISS-Flugbahn weg. D.h. wenn sich die ISS nach einer Erdumkreisung wieder dem *Startpunkt* nähert, hat sich die Erde um etwa 2.200 km Richtung Osten weitergedreht.
Wenn das nun exakt 90 min auf einer exakten Kreisbahn wären , dann wäre ISS exakt nach 24 Stunden und 18 Erdumkreisungen wieder exakt über dem gleichen Punkt auf der Erde. Da es aber nicht exakt 90 min sind und auch die Bahn eine Ellipse ist und die Erde keine genaue homogene Kugel ist und in der Flughöhe der ISS noch bremsende Restatmosphäre ist undundund...
Jedenfalls führt das alles dazu, dass es eben nur etwa alle 4 Wochen zu einem nahezu gleichen Bahnverlauf und etwa alle 3 Tage zu einem ausreiched gleichen Bahnverlauf kommt, der einen relativ energiesparenden Anflug ermöglicht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 28. Mai 2020, 15:30:54
Warum ziehst Du von den 385° die 360° ab? Die Dragon fliegt viel schneller als die ISS. Das würde nur gehen, wenn die Rakete die Dragon auf  400x400km aussetzt. Aber die Dragon wird auf ca. 200x350km ausgesetzt. Hier ist sie schneller und müsste die die ISS einmal überholen.

Oder sind die Triebwerke der Dragon so stark, daß sie ihre Umlaufbahn so extrem schnell auf 400x400 km anheben kann und die ISS nicht überholt? Falls ja, warum braucht man dann 30 Stunden, denn  dann würde  es   schneller gehen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dentec am 28. Mai 2020, 15:50:48
Wo steht das mit den 30 Stunden Anflug am Samstag eigentlich ?
Ich meine, daß im Webcast genau dieses Thema debattiert wurde. Und da ist man auf die Frage eingegangen, warum man erst am Samstag und nicht am Folgetag einen neuen Startversuch unternehmen will. Und dabei wurde gesagt, daß der Anflug sonst 30 Stunden dauern würde und man deshalb erst am Samstag den nächsten Versuch unternehmen will.

Ausserdem wurde angedeutet, daß das "instantaneous" Startfenster durchaus um 5 Minuten verschiebbar wäre, die Rakete könne das ausgleichen.
Allerdings erlaube der Betankungsvorgang durch die "super-chilled"-Komponenten keinerlei Verschiebung. Ausser man würde komplett ent-tanken und wieder neu betanken. Aber dann wäre der Start etwa 90 Minuten später erst möglich.

Zur Erklärung: Das ist rein aus dem Gedächtnis niedergeschrieben. Vielleicht habe ich mich verhört, oder die Erinnerung ist nicht mehr präzise genug.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 28. Mai 2020, 15:56:58
Warum ziehst Du von den 385° die 360° ab? Die Dragon fliegt viel schneller als die ISS. Das würde nur gehen, wenn die Rakete die Dragon auf  400x400km aussetzt. Aber die Dragon wird auf ca. 200x350km ausgesetzt. Hier ist sie schneller und müsste die die ISS einmal überholen.

Oder sind die Triebwerke der Dragon so stark, daß sie ihre Umlaufbahn so extrem schnell auf 400x400 km anheben kann und die ISS nicht überholt? Falls ja, warum braucht man dann 30 Stunden, denn  dann würde  es   schneller gehen.

Ich würde eher davon ausgehen, dass man nach dem Start einige Zeit braucht, um die erreichte Flugbahn genau zu vermessen und die Bahnanhebungsmanöver gründlich zu planen - bis dahin ist die ISS längst überholt, wenn man zu dicht dahinter ist. Also muss man eine komplette Erdumrundung aufholen.

Nur in KSP würde ich es genau so machen und quasi schon nach etwas mehr als einer halben Erdumrundung bei der Station sein  ;).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 28. Mai 2020, 15:59:34
5 Minuten Verschiebung kann die Rakete sicher  ausgleichen. Dann  bleibt die Dragon länger im ni
Wo steht das mit den 30 Stunden Anflug am Samstag eigentlich ?
Ich meine, daß im Webcast genau dieses Thema debattiert wurde. Und da ist man auf die Frage eingegangen, warum man erst am Samstag und nicht am Folgetag einen neuen Startversuch unternehmen will. Und dabei wurde gesagt, daß der Anflug sonst 30 Stunden dauern würde und man deshalb erst am Samstag den nächsten Versuch unternehmen will.

Das wäre natürlich möglich. Wenn die  30 Stunden für Samstag falsch sind und dazu  die Dragon in der Lage wäre, ihren Orbit in unter 3 Stunden auf das Niveau der ISS anzuheben, könnte es wiederum klappen. Denn dann würde sie die ISS nicht überholen am Samstag.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Kwasi am 28. Mai 2020, 16:01:27
Für den  Zeitpunkt vom Raketenstart zählt NICHT wann die ISS wo ist. Also die Uhrzeit, wann wir sie in Deutschland sehen können, hat keinen Einfluss auf den Zeitpunkt vom Raketenstart.
Vielen Dank für deine Erklärung. Jetzt verstehe ich meinen Denkfehler.
Es gibt ein Video von Alexander Gerst, der eine Zeitrafferaufnahme eines Progress Starts gemacht hat, und dort sieht man aus Sicht der ISS wie erst Baikonur überflogen wird und dann die Rakete startet und langsam aufholt...
Deswegen dachte ich, die ISS muss bei solchen Starts immer den Startplatz überfliegen und dann wird die Kapsel hinterhergeschossen.
Aber die Wahrheit ist, dass es nur entscheidend ist, wann die Bahn der ISS in 5 Minuten über dem Startplatz sein wird. Wenn ich dich richtig verstehe...

https://www.youtube.com/watch?v=ouBfzCgXHgk (https://www.youtube.com/watch?v=ouBfzCgXHgk)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 28. Mai 2020, 17:14:43
Kwasi du hast Hugo schon richtig verstanden, nur stimmt das so nicht ganz was er schreibt.
Es ist natürlich wichtig wo sich die ISS zum Startzeitpunkt befindet.
Es wäre nicht so wichtig, wenn du unendlich viel Zeit und viel Treibstoff hättest.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 28. Mai 2020, 17:35:12
Wo steht das mit den 30 Stunden Anflug am Samstag eigentlich ?
Ich meine, daß im Webcast genau dieses Thema debattiert wurde. Und da ist man auf die Frage eingegangen, warum man erst am Samstag und nicht am Folgetag einen neuen Startversuch unternehmen will. Und dabei wurde gesagt, daß der Anflug sonst 30 Stunden dauern würde und man deshalb erst am Samstag den nächsten Versuch unternehmen will.

siehe #375 (S.16)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 28. Mai 2020, 21:34:44
@alepu: Leider muss ich Dich korrigieren. Du hast mich falsch verstanden.  Du schreibst: "Es ist natürlich wichtig wo sich die ISS zum Startzeitpunkt befindet." Da fehlt im Satz ein Wort oder ein Zusammenhang. Denn "Die Position" ist doppeldeutig. Vermutlich reden wir sogar über das gleiche,  meinen nur unter dem gleichen Wort etwas unterschiedliches.

Wenn ich falsch liegen sollte, bitte korrigiere mich. Folgendes ist dafür mit Nummern versehen, damit man besser über die einzelnen Punkte schreiben kann.

[1] Wenn die  Bahn der ISS perfekt passend über dem Startplatz ist, startet die Falcon9+Dragon.
[2] Passend = Nach ~50% der Flugdauer der Falcon9 liegt die Bahn der ISS genau über dem Startplatz
[3] Es ist für die  Start-Uhrzeit vollkommen egal, wo die ISS  zu diesem Zeitpunkt auf ihrer Bahn ist.
[4] Wenn die Position der ISS auf ihrer Bahn besser ist,  ist die Anflugdauer kürzer
[5] Wenn die Position der ISS auf ihrer Bahn schlechter ist, ist die Anflugdauer länger
[6] Eine perfekte Position für die Dragon müsste zwischen 10 und 90° vor der ISS liegen.
[7] Je besser der Anflug berechnet werden kann  (z.B. Qualität Radardaten), desto kleiner kann dieser Winkel sein
[8] Wenn die Position der ISS auf ihrer Bahn so  schlecht iist, daß die Anflugdauer zu lang wäre, wartet man einen, zwei oder drei  Tage länger bis man startet.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MH-Space am 28. Mai 2020, 22:41:07
Warum ziehst Du von den 385° die 360° ab? Die Dragon fliegt viel schneller als die ISS. Das würde nur gehen, wenn die Rakete die Dragon auf  400x400km aussetzt. Aber die Dragon wird auf ca. 200x350km ausgesetzt. Hier ist sie schneller und müsste die die ISS einmal überholen.

Oder sind die Triebwerke der Dragon so stark, daß sie ihre Umlaufbahn so extrem schnell auf 400x400 km anheben kann und die ISS nicht überholt? Falls ja, warum braucht man dann 30 Stunden, denn  dann würde  es   schneller gehen.
Eine Verständnisfrage: Was genau ist mit den Angaben 400x400km bzw. 200x350km gemeint? Die zweite Zahl, also die Flughöhe, verstehe ich. Aber was ist mit der ersten Zahl gemeint?
Danke schonmal.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 28. Mai 2020, 22:43:02
@alepu: Leider muss ich Dich korrigieren. Du hast mich falsch verstanden.  Du schreibst: "Es ist natürlich wichtig wo sich die ISS zum Startzeitpunkt befindet." Da fehlt im Satz ein Wort oder ein Zusammenhang. Denn "Die Position" ist doppeldeutig. Vermutlich reden wir sogar über das gleiche,  meinen nur unter dem gleichen Wort etwas unterschiedliches.

Wenn ich falsch liegen sollte, bitte korrigiere mich. Folgendes ist dafür mit Nummern versehen, damit man besser über die einzelnen Punkte schreiben kann.

[1] Wenn die  Bahn der ISS perfekt passend über dem Startplatz ist, startet die Falcon9+Dragon.
[2] Passend = Nach ~50% der Flugdauer der Falcon9 liegt die Bahn der ISS genau über dem Startplatz
[3] Es ist für die  Start-Uhrzeit vollkommen egal, wo die ISS  zu diesem Zeitpunkt auf ihrer Bahn ist.
[4] Wenn die Position der ISS auf ihrer Bahn besser ist,  ist die Anflugdauer kürzer
[5] Wenn die Position der ISS auf ihrer Bahn schlechter ist, ist die Anflugdauer länger
[6] Eine perfekte Position für die Dragon müsste zwischen 10 und 90° vor der ISS liegen.
[7] Je besser der Anflug berechnet werden kann  (z.B. Qualität Radardaten), desto kleiner kann dieser Winkel sein
[8] Wenn die Position der ISS auf ihrer Bahn so  schlecht iist, daß die Anflugdauer zu lang wäre, wartet man einen, zwei oder drei  Tage länger bis man startet.

So einfach ist das natürlich nicht. Je nachdem wie lange zwischen Start und Rendezvous vergeht muss der Unterschied in der Bahneben zwischen ISS und der startenden Rakete gewählt werden, da bei unterschiedlicher Umlaufzeit sich auch die Bahebene untershiedlich ändern (Bahnstörungen usw.)
Je kürzer der Anflug sein soll, destso mehr Antriebleistung wird benötigt, also entweder mehr Treibstoff verbrauchen oder weniger Nutzlast mitnehmen.

Dann gibt es natürich noch jede Menge Nebenbedingungen die erfüllt werden müssen, z.B. Sichtbarkeit durch die Bodenstationen bei entscheidenden Bahnmanövern, Stand der Sonne beim Anflug auf die ISS, damit die Astronauten nicht geblendet werden, usw.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Ijon am 28. Mai 2020, 23:01:32
Es wäre zu einfach, wenn einfach wäre.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 28. Mai 2020, 23:05:08
Eine Verständnisfrage: Was genau ist mit den Angaben 400x400km bzw. 200x350km gemeint?
Ich meine damit das Perigäum und  das Apogäum. Die Dragon wird auf  einer Elliptischen Bahn von  der Rakete getrennt. Das Perigäum liegt bei 200 Kilometern, das Apogäum bei 350 Kilometern. Das sind jedoch  nur ganz grobe Prognosen,  ich habe geschaut  wo die DM-1 einen Tag nach ihrem Start war und die Zahlen dann gerundet und ich  vermute, daß die DM-2 dann auch dort von der Rakete ausgesetzt wird. Ich konnte leider keine Angaben finden, wie DM-2 genau starten wird.


Je nachdem wie lange zwischen Start und Rendezvous vergeht muss der Unterschied in der Bahneben zwischen ISS und der startenden Rakete gewählt werden, da bei unterschiedlicher Umlaufzeit sich auch die Bahebene untershiedlich ändern (Bahnstörungen usw.)

Ist das für die Dragon relevant? Also so relevant, daß  "wir" es überhaupt bemerken? Es geht hier um Stunden (19 Stunden zu 30 Stunden). Das sind nur 11 Stunden. An Starlink sieht man, wie langsam sich die Ebene der Bahn ändert. Dort sind es 20° in 45 Tagen. In 11 Stunden somit noch 0,2°. Und es  sind dort 350x350 zu 550x550 km, also 200 km  Unterschied. Dragon zu ISS sind 200x350 zu  410x410 km,also 135 km. Der Dreisatz geht zwar nicht, aber  wenn man ihn verwendet, kommt man auf grob 0,13 Grad. Das sind auf der Uhr ca. 30 Sekunden Unterschied im Startzeitpunkt. Natürlich ist das wichtig für SpaceX.


Ich habe nochmal  ein wenig weiter gerechnet. Wenn man  am Samstag startet, und man  25° vor der ISS ist oder bei einer Erdumrundung bei  385° vor der ISS ist. Wenn die  DM-2 bei 200x350 km starten würde, wäre das äußerst Knapp. Aber wenn man bei 300x390 z.B. starten würde, dann ist es schaffbar, die ISS direkt einzuholen. Das könnte auch erklären, warum die Falcon  auf dem Drohnenschiff landet.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 28. Mai 2020, 23:15:03
Warum ziehst Du von den 385° die 360° ab? Die Dragon fliegt viel schneller als die ISS. Das würde nur gehen, wenn die Rakete die Dragon auf  400x400km aussetzt. Aber die Dragon wird auf ca. 200x350km ausgesetzt. Hier ist sie schneller und müsste die die ISS einmal überholen.

Oder sind die Triebwerke der Dragon so stark, daß sie ihre Umlaufbahn so extrem schnell auf 400x400 km anheben kann und die ISS nicht überholt? Falls ja, warum braucht man dann 30 Stunden, denn  dann würde  es   schneller gehen.
Eine Verständnisfrage: Was genau ist mit den Angaben 400x400km bzw. 200x350km gemeint? Die zweite Zahl, also die Flughöhe, verstehe ich. Aber was ist mit der ersten Zahl gemeint?
Danke schonmal.
200x350km bedeuten erstmal nicht 200*350 km², sondern das der ernächste Punkt der Dragon 200km über dem Meer ist und die 350km ist die Position wo sie am weitesten von der Erde weg ist.
Um das jetzt aber noch komplizierter zu machen sagt das NICHTS darüber aus wo die Bahn gerade über der Erde verläuft, oder um es exakt zu sage wo Dragon sich gerade auf seiner Bahn befindet, den das ist in der Regel eher nie gleich. Soweit ich das weiß geht es zwar das ein Raumfahrtzeug sich ständig über die selbe Region bewegt, aber das ist nur für spezielle Aufgaben interessant.
Das wichtigsten neben den z.B. 200x350km ist dann noch die Bahnneigung und da die Dragon vom Cap. startet ist ihre "natürlich Bahnneigung" identisch mit dem Breitengrat, nur hat die ISS eine andere Bahnneigung, man muss deshalb die Richtung  ändern.
Sowas macht man am besten dann wenn man sich nahe der größten Entfernung zur Erde befindet.   
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 29. Mai 2020, 00:17:37
Leute, Leute , ich habe das Gefühl ihr bringt da einiges durcheinander.
Es stimmt fast alles was ihr schreibt, aber dann zieht ihr irgendwie zum Teil die falschen Schlüsse.
Ich versuch nochmal eine Erklärung:
1) Man versucht so schnell wie möglich und mit dem geringsten Treibstoffverbrauch zur ISS zu kommen.
2) Die ISS fliegt immer mit einer Inklination von 51,6 Grad
3) Die energiesparenste Startweise von Cape Canaveral aus erfolgt mit einer Inklination von 28 Grad (entspricht dem Breitengrad auf dem Cape C. liegt)
4) Um erfolgreich an ISS anzukuppeln, muss das Raumschiff auch mit 51,6 Grad fliegen.
5) Es gibt unendlich viele 51,6 Grad Bahnen um die Erde
6) Um erfolgreich an ISS anzukoppeln muss das Raumschiff in der selben Bahn wie die ISS fliegen.
7) Die energiesparenste Methode ist mit einer Inklination von 51,6 Grad (deshalb * an der Ostküste der USA entlang hoch*! ) zu starten wenn die Bahn der ISS gerade exakt über dem Startplatz verläuft ( bzw. *5* min vorher, da der Aufstieg der Rakete anfangs senkrecht hoch führt und erst etwas nach dem Start einschwenkt)
8 ) Die schnellste und energiesparenste Methode ist nach Punkt 7 zu starten, und zwar genau dann wenn die ISS gerade den Startplatz überflogen hat.
9) Eine weitere energiesparende Startweise wäre für Cape C. noch, mit einer Inklination von 28 Grad zu starten und später zu gegebener Zeit auf 51,6 Grad zu korrigieren.

Beim Start nach Punkt 8 fliegt nun das Raumschiff unter und hinter der ISS mit einer höheren Geschwindigkeit als die ISS . Durch zweimaligen Hohmann-Transfer wird aus Kreisorbit erst Ellipse dann wieder Kreisbahn und gleichzeitig werden Bahnhöhe und Fluggeschwindigkeit des Raumschiffes schrittweise an die der ISS angeglichen.

Das ganze ist natürlich erwas komplizierter, da unser Raumschiff die ISS ein paarmal unten überholt und die Bahn immer mal wieder korrigiert werden muss, aber im Prinzip läuft es so ab.

Andere Anflüge wären natürlich in grosser Zahl möglich, da wir theoretisch in jede beliebige Richtung und jede beliebige Höhe starten könnten. Aber mit den heutigen Raketen stehen uns nur sehr beschränkte Möglichkeiten zur Verfügung um *schnell* und notgedrungen *energiesparend* zur ISS zu kommen .
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 29. Mai 2020, 07:15:43
Leute, Leute , ich habe das Gefühl ihr bringt da einiges durcheinander.
Es stimmt fast alles was ihr schreibt, aber dann zieht ihr irgendwie zum Teil die falschen Schlüsse.
Wen meinst Du ?
Welche falsche Schlüsse meinst Du ?

1) Man versucht so schnell wie möglich und mit dem geringsten Treibstoffverbrauch zur ISS zu kommen.
Da sich diese beiden Ziele widersprechen versucht man den besten Kompromiss zu finden. Mit viel Zeit wird weniger Treibstoff gebraucht. Mit unendlich Treibstoff geht es viel schneller.

2) Die ISS fliegt immer mit einer Inklination von 51,6 Grad
So ist es, da die ersten Elemente, und in den letzten Jahren alle crews, von Baikonur aus gestartet wurden, und von dort ergibt sich bei 51,6° Inklination der energisparendste Start (siehe Punkt 3 )

3) Die energiesparenste Startweise von Cape Canaveral aus erfolgt mit einer Inklination von 28 Grad (entspricht dem Breitengrad auf dem Cape C. liegt)
LC39 liegt auf ziemlich genau 28.6° nördlicher Breite. Beim Start genau nach Osten bekommt man den größten Beitrag an Orbitgeschwindigkeit aus der Erddrehung, da sich die Erde bekanntlich nach Osten dreht.

4) Um erfolgreich an ISS anzukuppeln, muss das Raumschiff auch mit 51,6 Grad fliegen.
Stimmt, ganz zum Schluss bei Annäherung an die ISS. Ansonsten wäre der Geschwindigkeitsunterschied zwischen ISS und Dragon inseitlicher Richtung zu groß.

5) Es gibt unendlich viele 51,6 Grad Bahnen um die Erde
trivial

6) Um erfolgreich an ISS anzukoppeln muss das Raumschiff in der selben Bahn wie die ISS fliegen.
Nein, nur in einer sehr ählichen, bzw. quasi gleichen Bahn  (in der selben Bahn bedeutet beide Schwerpunkte stimmen überein, dann fliegt Dragon innerhalb der ISS)

7) Die energiesparenste Methode ist mit einer Inklination von 51,6 Grad (deshalb * an der Ostküste der USA entlang hoch*! ) zu starten wenn die Bahn der ISS gerade exakt über dem Startplatz verläuft ( bzw. *5* min vorher, da der Aufstieg der Rakete anfangs senkrecht hoch führt und erst etwas nach dem Start einschwenkt)
Genaugenommen soll die Bahnebene der Dragon bei Eintritt in den Orbit in der gleiche Ebene liegen wie die der ISS (im Prinzip, wenn man weitere Störungen vernachlässigt)

8 ) Die schnellste und energiesparenste Methode ist nach Punkt 7 zu starten, und zwar genau dann wenn die ISS gerade den Startplatz überflogen hat.
Start nach Punkt 7 ist die energisparendste Methode , da Abweichungen der Bahnebene mit zusätzlichem Treibstoff ausgeglichen werden müssen, was Zeit braucht. Aber wann die ISS den Startplatz überfleigt hängt davon ab wie schnell die Bahnhöhe der ISS nach dem Start erreicht wird. Denn zu dem Zeitpunkt muss die ISS dort sein wo Dragon die Bahn erreicht. Da bis dahin die Umlaufgeschwindigkeiten von ISS und Dragon unterschiedlich sind muss man das entsprechend für den Startzeitpunkt berücksichtigen. Daraus ergibt sich nicht automatisch daß die ISS zum Startzeitpunkt den Startort überfliiegt.

9) Eine weitere energiesparende Startweise wäre für Cape C. noch, mit einer Inklination von 28 Grad zu starten und später zu gegebener Zeit auf 51,6 Grad zu korrigieren.
Das wäre aber weniger energiesparender als Punkt 7. Die Anpassung der Inklination erfolgt dann in größerer Höhe als bei direktem Start in die richtige Inklination, das braucht mehr Energie als durch den Start nicht direkt nach Osten verloren wird.


Durch zweimaligen Hohmann-Transfer wird aus Kreisorbit erst Ellipse dann wieder Kreisbahn und gleichzeitig werden Bahnhöhe und Fluggeschwindigkeit des Raumschiffes schrittweise an die der ISS angeglichen.
Das wäre ein Hohmann-Transfer (zwei Impulse). Da Orbit und Geschwindigkeit gekoppelt sind ergibt sich die Geschwindigkeit aus der erreichten Bahn und kann nicht separat angepasst werden, sondern das ergibt sich dann automatisch. Der Hohmann-Transfer funktioniert ja dadurch daß die Geschwindigkeit erst im Perigäum uand dann im Apogäum erhöht wird um die Bahn anzuheben.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: jdark am 29. Mai 2020, 08:32:08
Hallo,
Aus der Bahndiskussion ergibt sich, dass die Dragon selbe Bahnneigung erreicht.
Wie erklärt sich, dass am Samstag 31 Stunden Anflugzeit notwendig sind? (Und nicht wie am Mittwoch 19)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: trallala am 29. Mai 2020, 08:42:33
Da die ganze lange Bahndiskusion zwar interessant, aber doch recht eigenständig ist, kann man sie vielleicht in einen passenderen Thread verschieben? Dann hat man hier etwas übersichtlicher die Infos zum eigentlichen Fluggeschehen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 29. Mai 2020, 09:44:16
Danke proton01 für deine ausführlichen Antworten.

Stimme dir in fast allen Punkten zu.
Ich war an einigen Stellen nicht exakt genug.

Nur noch kurz zu 6) in der selben Bahn zu fliegen bedeutet nicht an der selben Stelle zu fliegen. Eine Bahn hat unendlich viele Punkte (auch wieder trivial  ;) ).
 Aber tatsächlich fliegt das Raumschiff natürlich vor der Kopplung nicht ganz genau in der selben Bahn, sonst könnte es nie zu einer Kopplung kommen.

Weitere Diskussionen erspare ich mir jetzt mal, würden hier tatsächlich zu weit führen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 29. Mai 2020, 10:02:08
Hallo,
Aus der Bahndiskussion ergibt sich, dass die Dragon selbe Bahnneigung erreicht.
Wie erklärt sich, dass am Samstag 31 Stunden Anflugzeit notwendig sind? (Und nicht wie am Mittwoch 19)

Die Bahnneigung ist nicht das einzige Kriterium das eine Rolle spielt.
Beeinflusst wird das eben auch inwieweit die Bahn der ISS exakt über den Startplatz führt, in welcher Höhe die ISS gerade fliegt, wo sich die ISS auf ihrer Bahn zum Startzeitpunkt befindet usw.

Spacex ist übrigens bei diesem ersten bemannten Flug gar nicht soooo darauf erpicht so schnell wie möglich zur ISS zu kommen, da auf dem Flug eh noch einiges getestet werden soll!
( u.a. sicher auch die Toilette  ;) )
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: trallala am 29. Mai 2020, 10:22:24
Nach dem Einsteigen in die Dragon wurden ja beide Astronauten sorfältig festgeschnallt: 5-Punkte-Gurt oben und Schlaufe um die Füße.
Nachdem die Luke zu war hat Doug Hurley ein paar Minuten später aber seine Füße wieder aus der Befestigung gelöst und genüsslich seine Beine gestreckt.  :o
Jetzt frag ich mich ja, wie funktioniert die Befestigung? Ist das nur eine Schlaufe zum Füße reinstecken? Andererseits müssen sie ja auch alles selber befestigen können, wenn sie aus dem Orbit zurück kommen. Aber da könnte man auch erst die Füße festschnallen und sich dann hinsetzen und den Oberkörper anschnallen.
Das hat niemand weiter verwundert? Hab ich das vielleicht nur falsch gesehen?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 29. Mai 2020, 10:45:57
Nur noch kurz zu 6) in der selben Bahn zu fliegen bedeutet nicht an der selben Stelle zu fliegen. Eine Bahn hat unendlich viele Punkte (auch wieder trivial  ;) ).
 Aber tatsächlich fliegt das Raumschiff natürlich vor der Kopplung nicht ganz genau in der selben Bahn, sonst könnte es nie zu einer Kopplung kommen.

Da war ich vielleicht etwas spitzfindig. Im Deutschen gibt es eine Unterschied zwischen der selben Bahn und der gleichen Bahn.
gleich ist gleichartig
selbe ist identisch, auch bei der Position.
Ergo: In der gleichen Bahn zu fliegen bedeutet nicht unbedingt auch an der selben Stelle zu fliegen,.

Ist aber nicht so wichtig.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 29. Mai 2020, 11:04:35
Nach dem Einsteigen in die Dragon wurden ja beide Astronauten sorfältig festgeschnallt: 5-Punkte-Gurt oben und Schlaufe um die Füße.
Nachdem die Luke zu war hat Doug Hurley ein paar Minuten später aber seine Füße wieder aus der Befestigung gelöst und genüsslich seine Beine gestreckt.  :o
Jetzt frag ich mich ja, wie funktioniert die Befestigung? Ist das nur eine Schlaufe zum Füße reinstecken? Andererseits müssen sie ja auch alles selber befestigen können, wenn sie aus dem Orbit zurück kommen. Aber da könnte man auch erst die Füße festschnallen und sich dann hinsetzen und den Oberkörper anschnallen.
Das hat niemand weiter verwundert? Hab ich das vielleicht nur falsch gesehen?

Ich hab zwar nicht den ganzen Webcast gesehen, aber mir ist die Durchsage beim Start des Betankungsvorgangs und scharfschalten des Abort Systems aufgefallen, in etwa "all personnel must now be seated and Visors closed". Könnte man so interpretieren, dass die Astronauten nicht angeschnallt sein müssen und sogar aufstehen dürften, solange die Rakete noch leer und das Abort System nicht scharf ist?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: trallala am 29. Mai 2020, 11:35:11
Die Kernfrage ist vielleicht: Können die Astronauten vor den Start ALLEINE ihre Füße startfertig aretieren?
Dann müssten sie doch aber nicht so sorgfältig von der Einstiegs-Crew festgeschnallt werden, wenn sie danach sich eh wieder los machen?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 29. Mai 2020, 12:05:07
@trallala: Ich rate mal frei  in den Raum hinein: Besteht die Möglichkeit, es ein Einrastsystem wir bei einem  Rennrad  gibt? Dann wird der Fuß vom Bodenpersonal hier angeschnallt und alles wird korrekt eingestellt und nochmal auf  Funktion getestet. Und die Astronauten können  mit einer Drehung vom Fuß sich lösen? Damit könnten Sie später in der ISS eigenständig wieder einsteigen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 29. Mai 2020, 12:10:31
Wulf

Nein. Das ist als eine Art Read und Challenge Checkliste zu verstehen, bevor man das System aktiv schaltet.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Atlanx am 29. Mai 2020, 16:47:04
Gerade zu Ende gegangene heutige Pressekonferenz der NASA. Aktuell 50 % Startchance morgen  im Hinblick auf das Wetter.

https://www.youtube.com/watch?v=llZU-QbJiBk (https://www.youtube.com/watch?v=llZU-QbJiBk)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flo am 29. Mai 2020, 17:50:41
Hat jemand die Info wann genau der mögliche Sonntagsstart stattfinden würde? Und gibt es bereits weitere mögliche Termine mit Uhrzeit? Danke :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 29. Mai 2020, 18:03:03
Sonntag wäre es 3:00 p.m. EDT  bzw.  19:00 GMT.
Im Gespräch sind dann der 1. , 2. , 3. Juni, allerdings noch ohne genaues Startfenster.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: technician am 29. Mai 2020, 18:22:45
Liebe Freunde - Wir sind Samstag ab 20:00 Uhr dabei.

LINK (https://spacelivecast.de/2020/04/spacex-crew-dragon-demo-27-mai-2232-uhr/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 29. Mai 2020, 20:31:17
"A good scrub is better than a bad launch any day". Das finde ich absolut richtig, von daher geht man hier lieber vorsichtig an die Sache. 50%, schauen wir mal. Safety first finde ich gut. Trotzdem hoffe ich natürlich, dass der Drache morgen Abend startet
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 29. Mai 2020, 20:36:05
Die Uhrzeiten wären (bei einer Ungenauigkeit von 3 bis 5 Minuten):

Samstag 30.Mai 21:22  Uhr - Kurzer Anflug
Sonntag 31.Mai 20:57 Uhr - Längerer Anflug
Montag 1.Juni 20:35 Uhr - Langer Anflug
Dienstag 2.Juni 20:11 Uhr - Sehr langer Anflug
Mittwoch 3.Juni 19:48 Uhr - Kurzer Anflug


Edit: Rechtschreibung korrigiert. Thx @ McPhönix.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ewald am 29. Mai 2020, 22:25:02
Hallo alle zusammen,

habe mich als langjähriger Mitleser auch angemeldet. Ich würde mir gerne den Start (falls er hoffentlich morgen stattfindet) zusammen mit meiner Tochter (8 Jahre) ansehen und wollte fragen ob es auch eine Live-Übertragung auf einem deutschen Sender geben wird. Im TV Programm habe ich dazu leider nichts gefunden. Englisch versteht meine Tochter leider noch nicht so gut. Vielen Dank!
Liebe Grüße
Ewald
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Collins am 29. Mai 2020, 22:47:25
Erstmal herzlich Willkommen im Forum

Schau mal 4 Post über dir von Technican.  :)
Da ist ein link der zu einer deutschsprachigen live Übertragung führt.

Mfg Collins
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Voyager_VI am 29. Mai 2020, 23:41:56
Liebe Freunde - Wir sind Samstag ab 20:00 Uhr dabei.

LINK (https://spacelivecast.de/2020/04/spacex-crew-dragon-demo-27-mai-2232-uhr/)

Danke!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 30. Mai 2020, 00:49:33
Phoenix TV: https://www.phoenix.de/sendungen/ereignisse/phoenix-vor-ort/phoenix-sondersendung-zum-start-des-bemannten-jungfernflugs-spacex-a-1668490.html (https://www.phoenix.de/sendungen/ereignisse/phoenix-vor-ort/phoenix-sondersendung-zum-start-des-bemannten-jungfernflugs-spacex-a-1668490.html)

spacelivecast von Klaus und Thomas im web: https://spacelivecast.de/2020/04/spacex-crew-dragon-demo-27-mai-2232-uhr/ (https://spacelivecast.de/2020/04/spacex-crew-dragon-demo-27-mai-2232-uhr/)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 04:14:02
Sehen wir heute einen Start?

Sonnenuntergang an der Startrampe LC -39A mit Falon 9 und Crew Dragon DM-2
- nach dem Startabbruch am 27. Mai 2020 wegen schlechtem Wetter:
Photo Credit: NASA/Bill Ingalls
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Galileo am 30. Mai 2020, 09:28:31
Hallo alle zusammen,

habe mich als langjähriger Mitleser auch angemeldet. Ich würde mir gerne den Start (falls er hoffentlich morgen stattfindet) zusammen mit meiner Tochter (8 Jahre) ansehen und wollte fragen ob es auch eine Live-Übertragung auf einem deutschen Sender geben wird. Im TV Programm habe ich dazu leider nichts gefunden. Englisch versteht meine Tochter leider noch nicht so gut. Vielen Dank!
Liebe Grüße
Ewald

Neu hier? Dann sind wir schon 2. Ich habe mich zwar schon vor einiger Zeit registriert, es aber aus diversen Gründen nie zu einem ersten Posting gebracht. Leider finde ich hier keinen Bereich im Forum, der dazu dient sich selber vorzustellen. Oder ich hab ihn einfach übersehen.
Darum nur ganz kurz, das Thema Astronomie und Raumfahrt interessiert mich zwar sehr, aber besonders viel verstehe ich nicht davon.
Darum auch eine Frage zu dem Start heute abend.
User Hugo schreibt über das Startfenster heute:
Zitat
Die Uhrzeiten wären (bei einer Ungenauigkeit von 3 bis 5 Minuten):

Samstag 30.Mai 21:22  Uhr - Kurzer Anflug
Sonntag 31.Mai 20:57 Uhr - Längerer Anflug
Ist darunter zu verstehen, das ein Start heute nur bis max. 21:27 möglich ist? Wenn nein, wie gross ist das max. bzw. ein sinnvolles Startfenster?
viele Grüsse
Markus
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Han_Solo am 30. Mai 2020, 09:34:50
Noch in der Corona-Krise und jetzt dazu "Weltraum-Fieber" :-)  https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/vor-dem-start-der-iss-rakete-florida-ist-im-weltraum-fieber-70959584.bild.html (https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/vor-dem-start-der-iss-rakete-florida-ist-im-weltraum-fieber-70959584.bild.html)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 30. Mai 2020, 09:36:48
Phoenix ist ab 20:15 Uhr auf Sendung und n-tv wird wieder ab 21:20 Uhr berichten. Bei welt ist noch nichts eingetragen, aber möglich.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Cincaid am 30. Mai 2020, 09:39:06
Darum auch eine Frage zu dem Start heute abend.
User Hugo schreibt über das Startfenster heute:
Zitat
Die Uhrzeiten wären (bei einer Ungenauigkeit von 3 bis 5 Minuten):

Samstag 30.Mai 21:22  Uhr - Kurzer Anflug
Sonntag 31.Mai 20:57 Uhr - Längerer Anflug
Ist darunter zu verstehen, das ein Start heute nur bis max. 21:27 möglich ist? Wenn nein, wie gross ist das max. bzw. ein sinnvolles Startfenster?
viele Grüsse
Markus
Das bezieht sich auf den Anflug an die ISS es gibt kurze Flüge (wenige Stunden) und lange Anflüge. Hat mit dem Startfenster und dem aktuellen Orbit der ISS während des Starts zu tun. Ich nhoffe ich liege da jetzt richtig, vielleicht kann ein erfahrenerer User das nochmal besser erklären.
Schöne Pfingsten und einen guten Start wünsche ich.

Gruß
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: fl67 am 30. Mai 2020, 09:47:56
Leider finde ich hier keinen Bereich im Forum, der dazu dient sich selber vorzustellen. Oder ich hab ihn einfach übersehen.
Hier ist der "Hallo, bin neu" Thread:  https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=245.0 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=245.0)  :)

Ist darunter zu verstehen, das ein Start heute nur bis max. 21:27 möglich ist? Wenn nein, wie gross ist das max. bzw. ein sinnvolles Startfenster?
Die Startfenster sind "instantaneous",  d.h. sie müssen genau zur geplanten Zeit starten, heute also um 21:22 Uhr.

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: tomtom am 30. Mai 2020, 09:50:12
Neu hier? Dann sind wir schon 2. Ich habe mich zwar schon vor einiger Zeit registriert, es aber aus diversen Gründen nie zu einem ersten Posting gebracht. Leider finde ich hier keinen Bereich im Forum, der dazu dient sich selber vorzustellen. Oder ich hab ihn einfach übersehen.

Willkommen ewald + Galileo hier im Forum. Der gesuchte Thread zum vorstellen findet ihr hier:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=245.0 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=245.0)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 10:15:36
Ist darunter zu verstehen, das ein Start heute nur bis max. 21:27 möglich ist? Wenn nein, wie gross ist das max. bzw. ein sinnvolles Startfenster?
viele Grüsse
Oh, das ist in der Tat nicht ganz eindeutig. Das hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. Die Uhrzeiten habe ich ausgerechnet. Ich kann mich beim Rechnen jedoch ein wenig vertan haben. Das heißt es könnt es sein,  daß ich mich um bis zu 5 Minuten verrechnet habe und der Start tatsächlich 5 Minuten früher oder später stattfindet. (Also bitte nicht erst 20 Sekunden vorher den TV einschalten).

SpaceX selber hat für die Dragon kein Startfenster. Sondern sie werden immer genau einen Startpunkt haben. An diesem Punkt wird gestartet oder nicht.


@Marco1972: Sehr schöne Karikatur :-)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 30. Mai 2020, 10:21:14
Die Neue Zürcher Zeitung schreibt

"Ihre Ankunft wird von den beiden Russen Anatoli Iwanischin und Iwan Wagner sowie dem Nasa-Astronauten Christopher Cassidy sehnsüchtig erwartet, denn die ISS ist mit nur drei Personen derzeit zu knapp besetzt."
Woraus man schlußfolgern könnte, daß die Jungs aktiv eingebunden werden. Aber auf welche Tätigkeiten sind sie (konnte man sie) trainieren ? Das ist ja auch nicht so als Nebenprogramm abzutun ?

Weiter steht da
"Die «Dragon»-Kapsel, in die die Astronauten Behnken und Hurley steigen, ist bereits als Frachtversion 21 Mal zur ISS geflogen."
Eine sehr lustige Formulierung. Max Meier denkt natürlich mit Recht "Also so eine alte Schlorre. Hätten sie denen nicht was Neues bauen können?"
Nun ja, Journalismus heute ist halt keine Information sondern Emotion...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ewald am 30. Mai 2020, 10:32:07
Vielen Dank an euch. Dann hoffen wir mal das es diesmal mit dem Start klappt. Wir fiebern dem Start schon entgegen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Marco1972 am 30. Mai 2020, 10:48:00
 Edit tomtom: Bild steht im Thread "Raumfahrt mal nicht so ernst",
aber besonders originell find ich es jetzt auch nicht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Petronius am 30. Mai 2020, 10:55:25
Also ich finde diese Karrikatur überhaupt nicht nett und eher geschmacklos.
Sie gehört nicht zum Thema.
Vielleicht könnten wir das ewige Trump-Bashing hier auch mal unterlassen.
DANKE
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Bombens am 30. Mai 2020, 10:57:07
Gibt es aktuelle Wetterprognosen? Oder wisst ihr wo man die aktuelle Wetterprognose abrufen kann?

Viele Grüße
Alfred
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Dublone am 30. Mai 2020, 11:00:10
Wetter:

https://www.patrick.af.mil/About-Us/Weather/ (https://www.patrick.af.mil/About-Us/Weather/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: klausd am 30. Mai 2020, 12:40:05

Michael Baylor twittert:
Zitat
Not looking too promising for a Demo-2 launch attempt on Saturday. Beyond the launch weather concerns, abort recovery weather is also unfavorable. If conditions do not improve by the planned weather briefing on Saturday morning, the launch attempt will likely be called off.

Dazu der Kommentar (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=46110.msg2088914#msg2088914) von rdale aus nsf (Assistant to the Chief Meteorologist)
Zitat
In any event, there’s no way this forecast will be changing so if that’s the true concern I see no way they move into the count tomorrow.

Sieht etwas suboptimal aus. Mal schauen.

Viele Grüße,

Klaus
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 13:03:50
Nicht nur wir im Forum erwarten ungeduldig den Start:

Douglas Hurley und Robert Behnken vor ihrer Rakete:
Photo Credit: NASA/Kim Shiflett                                                          Foto vom 23. Mai 2020
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 13:35:09
Der Tesla, der die Beiden zur Startrampe bringen wird, ist aufpoliert:
 
Photo Credit: NASA/Bill Ingalls
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Philip Lynx am 30. Mai 2020, 13:44:03
Wenn die beiden Teslas erneut mit den Astronauten zurückfahren müssen, sind sie nicht mehr "ISS-bound" unterwegs, wie die Kennzeichen suggerieren. ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 30. Mai 2020, 13:52:29
Wenn die beiden Teslas erneut mit den Astronauten zurückfahren müssen, sind sie nicht mehr "ISS-bound" unterwegs, wie die Kennzeichen suggerieren. ;)

Ich hab das auch als ISS bound interpretiert. Verbreitet is aber auch ISS Bob N Doug als Interpretation.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 30. Mai 2020, 13:53:53
Sieht so aus als ob man es trotz schlechter Wetterprognosen heute wieder versuchen will.

https://twitter.com/SpaceX/status/1266698773692141573 (https://twitter.com/SpaceX/status/1266698773692141573)

(https://pbs.twimg.com/media/EZQ30X9XQAA_uIp?format=jpg&name=large)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Uwelino am 30. Mai 2020, 13:56:08
Elon Musk heute auf Twitter:

Zitat
Falcon / Dragon sind so konzipiert, dass sie mehreren Blitzeinschlägen standhalten. Wir halten es jedoch nicht für sinnvoll, dieses Risiko einzugehen

https://twitter.com/elonmusk/status/1266695491879911424 (https://twitter.com/elonmusk/status/1266695491879911424)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 30. Mai 2020, 14:40:46
Das Wetter soll besser sein als das letzte mal.
Zitat
A bit hazy here at KSC, but weather is much better than Wednesday's attempt. Still proceeding toward 1522 ET liftoff.
https://twitter.com/EmreKelly/status/1266708210452439040 (https://twitter.com/EmreKelly/status/1266708210452439040)
Daumen drück.

Stream von  Everyday Astronaut ist schon live:
https://www.youtube.com/watch?v=cXX6jgeP-5I&feature=emb_logo (https://www.youtube.com/watch?v=cXX6jgeP-5I&feature=emb_logo)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: stillesWasser am 30. Mai 2020, 16:14:52
Das Hauptproblem war auch letztes Mal nicht das Wetter am KSC selbst, sondern in dem Zonen überm Ozean, die für einen Abort vorgesehen sind. Daher ist der Tweet nicht so ganz aussagekräftig

(Aber auch in den Abort Zonen sind die Prognosen inzwischen wohl deutlich besser)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 17:03:47
Der SpaceX stream geht jetzt auch los :)
https://www.youtube.com/watch?v=bIZsnKGV8TE (https://www.youtube.com/watch?v=bIZsnKGV8TE)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 30. Mai 2020, 17:17:14
Vor ein par Minuten gab es ein Wetter briefing für die Crew, weiterhin 50/50. Man wird keine Risiken eingehen, aber man denkt positiv! Daumen gedrückt!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 17:32:01
Die beiden Raumfahrer haben bereits ihre Raumanzüge angelegt:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072101.jpg) SpaceX Webcast
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 17:58:14
Auch heute wird Commander Douglas Hurley vor dem Einsteigen einen Blick in die Umgebung schweifen lassen.
Seht Ihr den Raumfahrer auf der Fixed Service Structure? :

Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                            Foto vom 27. Mai 2020
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Youronas am 30. Mai 2020, 18:39:28
Südöstlich von Titusville gibt es die ersten isolierten Schauer - das sah gestern um die gleiche Uhrzeit noch deutlich besser aus

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072097.png)
Quelle: https://kachelmannwetter.com/de/radar-us/brevard/reflektivitaet/KMLB_20200530-163045z.html (https://kachelmannwetter.com/de/radar-us/brevard/reflektivitaet/KMLB_20200530-163045z.html)




Und ein kleiner Vergleichblick aus dem All, Situation am Mittwoch den 27.5. im Vergleich zu heute, jeweils zur gleichen Uhrzeit.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072098.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072099.jpg)

Quelle: https://kachelmannwetter.com/de/sat/florida/satellit-superhd-15min/20200530-1610z.html (https://kachelmannwetter.com/de/sat/florida/satellit-superhd-15min/20200530-1610z.html)

___________________________________

Und der von Duncan angesprochene "Ninja":

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072100.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 30. Mai 2020, 19:08:20
Ist das Trampeltier schon im Anflug?

Das Wetter-Radar ^^^ lässt doch mehr wir hoffen. Wetter.com sah auch gut aus, andere Wetter-Portale eher weniger. Möge der Pech-Bringer mit der Blond-Tolle kein Pech mitbringen. Elon und NASA sollten hier im Vordergrund stehen!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 30. Mai 2020, 19:15:50
Und dann wird noch mit einem Fluke (Messgerät) nachgemessen.
Das gefällt mir.

Hatch ist CLOSED
Letzte Drucktests am laufen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 19:27:57
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072095.jpg)
Luke ist geschlossen ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Tracking_Station am 30. Mai 2020, 19:29:25
Hey Leute,

ich bin wieder da! ;D Nach fast 10 Jahren (seit STS-135) werde ich mir mal wieder einen Start(versuch) ansehen.

Leider erinnert mich das Ganze zu sehr an eine PR-Show von Elon Musk. Wenig ist vom alten "NASA-Flair" übrig geblieben. Sogar den Astrovan haben sie durch Teslas ersetzt  :-X Und das George Diller in Pension geganen ist, ist auch sehr schade!

Naja, die Zeit bleibt nicht stehen... mal schauen wie es heute so läuft.  8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 19:30:08
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072096.jpg)
Potz Blitz! Wetter sieht ja vieeel besser aus ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 30. Mai 2020, 19:38:35
Für alle, die nebenbei noch den Start im Fernsehen sehen wollen:

ab 20:15 Uhr Phoenix
ab 20:59 Uhr n-tv
ab 21:20 Uhr welt
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Marco1972 am 30. Mai 2020, 19:49:22
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072095.jpg)
Luke ist geschlossen ...

was friemeln die solange am verschließen der Luke aussen rum  ???
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Youronas am 30. Mai 2020, 19:52:21
Wetter auf Grund der aktuell durchziehenden, gewittrigen Schauer jetzt auf "Rot". Man hofft, dass es sich gegen 20:30 MESZ wieder bessert.

(https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?action=dlattach;topic=51077.0;attach=1927777;image)

Aktuelles Radarbild: https://kachelmannwetter.com/de/radar-us/brevard/reflektivitaet/KMLB_20200530-174636z.html (https://kachelmannwetter.com/de/radar-us/brevard/reflektivitaet/KMLB_20200530-174636z.html)
Ein paar einzelne Blitze südlich von Titusville: https://kachelmannwetter.com/de/blitze/brevard/20200530-1745z.html (https://kachelmannwetter.com/de/blitze/brevard/20200530-1745z.html)

Bisher scheint es sich nicht so richtig zu größeren Systemen zu formieren und es bleibt eher bei isolierten Schauerzellen. Ich bin also optimistisch, das potentiell eine Chance besteht für einen Start heute. Schaut auf jeden Fall ein ganzes Stück besser aus als letzten Mittwoch.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 30. Mai 2020, 19:55:53
Luke ist geschlossen ...

was friemeln die solange am verschließen der Luke aussen rum  ???

Hallo alle zusammen!
Hallo Marco1972,
sie machen "Leak Checks", d.h. die Dichtigkeit der Luke und der Kapsel werden überprüft, das dauert etwas.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 19:56:06
Wenn  alles klappt werden die zwei so über  uns  fliegen und  der ISS Folgen:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072094.png)
Für  eine Beobachtung am Himmel ist es leider dann noch zu hell.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 20:00:04
... was friemeln die solange am verschließen der Luke aussen rum  ???
Die friemeln nicht!
Es wird die Dichtheit der Luke geprüft (wie oben schon geschrieben!).
Dazu wird geprüft, ob in einer vorgegebenen Zeit eine tolerierbare Druckdifferenz zwischen Innen und Aussen auftritt. Diese Differenz muss "stehen", dann ist alles dicht.

Gruß, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Youronas am 30. Mai 2020, 20:01:58
Könnte mal einer von euch den Link zu der Wetter Tabelle zeigen.

Ich hatte den letzten Screenshot aus dem NSF-Forum. Wenn mich nicht alles täuscht ist die Darstellung Teil des KSC Live Feeds und wird dort von Zeit zu Zeit eingeblendet:
https://science.ksc.nasa.gov/shuttle/countdown/video/ (https://science.ksc.nasa.gov/shuttle/countdown/video/)  (Channel 1 oder Channel 7)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 30. Mai 2020, 20:05:42
Jetzt wird mir alles klar.  ;D

(https://pbs.twimg.com/media/EZR9TQ8X0AAviI7?format=jpg&name=900x900)
https://twitter.com/taz14912/status/1266776011838033921 (https://twitter.com/taz14912/status/1266776011838033921)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 20:06:22
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072328.jpg)
Das Maskottchen ... ein kleiner buntschillernder Drache ... besser gehts nicht ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 20:10:03
Könnte mal einer von euch den Link zu der Wetter Tabelle zeigen. 
Leider war das Bild von mir etwas älter und ich war über das neuere, das das so viel  rot zeigte, regelrecht erschrocken...
Die quelle hat du ja mittlerweile auch schon ... Gruß, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 30. Mai 2020, 20:11:56
Ich bin so aufgeregt  :o
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 20:17:20
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072093.jpg)
Das Blitzen  im Gebiet  hat abgenommen ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 30. Mai 2020, 20:21:28
Bei Phoenix sind ESA Chef Jan Wörner und der deutsche Atronaut Gerhard Thiele zu Gast. Die Sendung hat bereits begonnen.

edit: Auch Matthias Maurer wird aus den USA, wo er für seinen nächsten Raumflug trainiert, eingeblendet.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Scanda am 30. Mai 2020, 20:26:56
Hier auch ein deutscher Livestream von SpaceLiveCast
https://www.youtube.com/watch?v=PCTNbNeL4fg (https://www.youtube.com/watch?v=PCTNbNeL4fg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 20:27:40
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072092.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 20:29:03
Das Poll zum Tanken läuft immer noch, erst bei -45 min wird das Go zum Tanken gegeben und die erste Aktion dazu ist das bei -42 min Zurückschwenken des Zugangsarms ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 20:31:08
Die Blitze kann man hier sehr schön Live verfolgen:

https://map.blitzortung.org/#8.93/28.4822/-80.4222 (https://map.blitzortung.org/#8.93/28.4822/-80.4222)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 20:34:03
Doug Hurley gab für die Crew das "GO" im poll zum Tanken ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 30. Mai 2020, 20:34:50
Wetter ist momentan GO.  :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 30. Mai 2020, 20:36:50
Wetter wird positiv gesehen, Yep!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 20:38:38
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072091.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 20:39:57
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072090.jpg)
Wetter sieht gut aus -GO für Tanken beginnt - Arm wird weggefahren ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 20:41:15
Zugangsarm weggeschwenkt:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072089.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Cedimedi am 30. Mai 2020, 20:43:55
NASA Stream hat fast eine halbe Minute Verzögerung gegenüber SpaceX Stream.. :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 20:45:22
-37:00 min    Dragons Escape-System ist scharf ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Galileo am 30. Mai 2020, 20:46:53
spannende Phase.  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 30. Mai 2020, 20:48:51
Das läuft heute. Alles hört sich positiver an als beim letzten mal. Was freue ich mich für uns!

Btw, schaue heute Abend mal die SpaceX youTube Bilder statt NASA.tv.... Auch da kommt wohl eine Wachablösung? Oder bin ich da nur irgendwie voreingenommen?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 20:51:06
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072088.jpg)
Auf dieser Seite sehen die Wolken wieder etwas grummlig aus ... hoffentlich stört es nicht ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 30. Mai 2020, 20:51:16
Yep. eine Spannung, die ich auch seit 2011 nicht mehr hatte. Sojus-Starts sind großartig, können dieses Bauchkribbeln aber nicht bieten... :D

Ich hoffe, sie haben jetzt innen an der Ausstiegsluke ein Schild: Vorsicht, sehr tiefe Stufe!!

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 20:52:36
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072087.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 30. Mai 2020, 20:53:34
Die erste Stufe dampft.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 30. Mai 2020, 20:54:53
(http://)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 30. Mai 2020, 20:55:56
Falls ihr einen 2ten Monitor habt.

https://www.youtube.com/watch?v=hxCzpa07dvg (https://www.youtube.com/watch?v=hxCzpa07dvg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 20:56:13
Mein Problem sind die 1-2 Sekunden Verzögerung zwischen SpaceX Stream mit Kommentar und dem Misson Control Audio Stream.
Ich schaue die immer parallel.
Dafür kannst Du den späteren  Stream für 1-2 Sekunden auf Pause stellen. Dann sind beide Synchron.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 30. Mai 2020, 20:56:25
Wer produziert denn den Stream? Die NASA oder SpaceX ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Spike77 am 30. Mai 2020, 20:57:28
Neuer Tag, neues Glück! Ich bin gespannt ob es klappt und drücke die Daumen!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 20:57:35
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072086.jpg)
Helium-Befüllung hat begonnen ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 20:59:25
Robert Behnken zeigt Thumbs Up mit Blick zu Elon Musk (nicht im Bild):
Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                            Foto vom 27. Mai 2020
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 30. Mai 2020, 20:59:32
Sie hätten es sich so verdient wenn es heute endlich klappen würde. Hoffen wir auf Weather: Go!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 30. Mai 2020, 21:03:10
Strongback geht gleich weg.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 30. Mai 2020, 21:05:26
Boah, Weather good to go at T - under 18 mins
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 21:05:47
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072085.jpg)
 Houston: ... wünscht Glück ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 21:06:59
Die Einschaltquoten bei Youtube sind  heute ähnich wie gestern:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072084.PNG)
(Wofür auch immer  das wichtig sein mag ;)  )
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 21:07:08
-16:00 min   2. Stufe LOX tanken beginnt ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 21:08:40
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072083.jpg)
LOX macht "Wölkchen" ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 30. Mai 2020, 21:11:07
2. Stufe dampft.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 30. Mai 2020, 21:11:51
Sieht sehr gut aus bisher. Heute klappts!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulfenx am 30. Mai 2020, 21:11:59
Hey Leute,

ich bin wieder da! ;D Nach fast 10 Jahren (seit STS-135) werde ich mir mal wieder einen Start(versuch) ansehen.

Leider erinnert mich das Ganze zu sehr an eine PR-Show von Elon Musk. Wenig ist vom alten "NASA-Flair" übrig geblieben. Sogar den Astrovan haben sie durch Teslas ersetzt  :-X Und das George Diller in Pension geganen ist, ist auch sehr schade!

Naja, die Zeit bleibt nicht stehen... mal schauen wie es heute so läuft.  8)

--Godspeed--


immer cool, wenn sich alte Hasen und neue Newbies vermischen!

ToiToiToi für den Start heute
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 21:13:10
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072082.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 30. Mai 2020, 21:13:17
Schon Wahnsinn wie sich LC39A verwandelt hat:

2016:
(https://pbs.twimg.com/media/EZScEUAXsAAx52g?format=jpg&name=large)
Quelle: Mein Foto

2020:
(https://pbs.twimg.com/media/EZScEUBXsAES1dX?format=jpg&name=large)
Quelle: NASA
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: SirFalcon am 30. Mai 2020, 21:14:42
8:30 bis zum Start....

daumendrückend...

Sir Falcon
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 21:17:29
-07:00 min    Falcon 9 startet die Triebwerksvorkühlung
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 21:18:53
-05:00 min    Dragon geht auf interne Stromversorgung ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: kirsten_on_earth am 30. Mai 2020, 21:19:26
Hey Leute,

ich bin wieder da! ;D Nach fast 10 Jahren (seit STS-135) werde ich mir mal wieder einen Start(versuch) ansehen.

Leider erinnert mich das Ganze zu sehr an eine PR-Show von Elon Musk. Wenig ist vom alten "NASA-Flair" übrig geblieben. Sogar den Astrovan haben sie durch Teslas ersetzt  :-X Und das George Diller in Pension geganen ist, ist auch sehr schade!

Naja, die Zeit bleibt nicht stehen... mal schauen wie es heute so läuft.  8)

--Godspeed--


immer cool, wenn sich alte Hasen und neue Newbies vermischen!

ToiToiToi für den Start heute

Hallo Tracking_Station,

Eine Übertragung ohne grossartige Reklame und Elon-Musk-Selbstbeweihräucherung gibt es bei www.spacelivecast.de (http://www.spacelivecast.de) . (hier oben schon erwähnt.)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 30. Mai 2020, 21:19:56
Ich brauch Baldrian. Sorry für Offtopic  ???
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 30. Mai 2020, 21:20:35
Läuft ! (Bewusst nicht mehr geschrieben)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 30. Mai 2020, 21:20:54
Go Falcon, Go Dragon, Go SpaceX.
Viel Glück für Liftoff!!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: James am 30. Mai 2020, 21:20:58
Auf Internal Power
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 30. Mai 2020, 21:21:29
*daumendrück*
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:22:05
1 Minute noch :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 21:22:10
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072081.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: James am 30. Mai 2020, 21:22:17
So, wir sind unter einer Minute
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 30. Mai 2020, 21:22:31
Go for launch!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:22:55
Liftoff
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lumpi am 30. Mai 2020, 21:23:05
Los gehts, gute, sichere Anreise zur ISS!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 30. Mai 2020, 21:23:10
Liftoff!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Galileo am 30. Mai 2020, 21:23:37
Los geht.  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 30. Mai 2020, 21:24:01
MaxQ! Alles gut bisher
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 21:24:37
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072080.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 21:24:37
-01:00    ... es wird ernst ...
(https://www.heavens-above.com/orbitdisplay.aspx?icon=default&width=300&height=300&satid=25544)
 alles auf GO
Start !
Glückwunsch, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 30. Mai 2020, 21:25:24
Das Bild in der Kapsel sah gerade maximal entspannt aus
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:25:43
Stuffentrenung
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: James am 30. Mai 2020, 21:26:42
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072079.jpg) (https://www.directupload.net)
Weils so schön ist
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 21:26:51
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072078.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 30. Mai 2020, 21:26:55
Wie die "Passagiere" einfach nichts zu tun haben. Sieht schon seltsam aus
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 30. Mai 2020, 21:28:01
Wann ist der Überflug in Deutschland zu sehen?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 30. Mai 2020, 21:28:28
Wird langsam zeit für den Zero-g indicator  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 30. Mai 2020, 21:29:01
Aber in der Kapsel wackelt und vibriert gar nichts. Die Touch-Screens bedienen sollte gar kein Problem sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 30. Mai 2020, 21:30:31
Stage 1 entry burn
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 30. Mai 2020, 21:32:26
Nominal Orbit! Yesssssssss
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 30. Mai 2020, 21:32:32
Seco und erfolgreiche Landung der 1 Stufe
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:32:40
und gelandet :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 30. Mai 2020, 21:33:10
Heute ist erstaunlich wenig Jubel und Applaus im Hintergrund zu hören.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: James am 30. Mai 2020, 21:33:27
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072077.jpg) (https://www.directupload.net)
Da steht sie
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 30. Mai 2020, 21:33:38
Da war das Maskottchen als Zero G Indicator
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 21:34:11
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072076.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 30. Mai 2020, 21:34:25
"Little Dragon" sein Name  8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:34:43
Heute ist erstaunlich wenig Jubel und Applaus im Hintergrund zu hören.
In der SpaceX zentrale sind ja wegen Corona keine Zuschauer
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gerry am 30. Mai 2020, 21:34:44
Heute ist erstaunlich wenig Jubel und Applaus im Hintergrund zu hören.

Wohl wegen Corona  ::)

---

Ich finde das alles furchtbar aufregend  :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 30. Mai 2020, 21:34:58
Über 4 Mio Zuschauer auf dem SpaceX Livestream
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 21:35:30
Ein Vergleich der Beschleunigungen CRS -20, DM-1 und DM-2.

Auffällig ist, daß die DM-2 am  Ende die Leistung fast gar nicht gedrosselt hat. Dadurch das die Maximale  Beschleunigung höher. Und  die Brenndauer etwas geringer.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072075.PNG)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:35:38
Deploy
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 30. Mai 2020, 21:35:47
OT: Wie man an der Farbe des Screenshots schon sieht, dass Eumel im spacelivecast unterwegs ist. 
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 30. Mai 2020, 21:36:33
Heute ist erstaunlich wenig Jubel und Applaus im Hintergrund zu hören.

Die haben aufgrund von Corona nicht mehr Leute zum Jubeln da.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:37:45
Das Raumschiff sieht mit den Bildschirm richtig Cool aus :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 30. Mai 2020, 21:38:21
Das sah ja wirklich alles sehr gut aus, auch wenn die Boosterlandung wieder nicht zu sehen war. Gratulation an SpaceX.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:38:25
Jetzt haben sie das Visir aufgemacht
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Düse2020 am 30. Mai 2020, 21:39:17
Was passiert eigentlich mit der Oberstufe?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gerry am 30. Mai 2020, 21:39:44
Ich glaub ich muss mir wieder mal Kerbal Space Program installieren :D :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 30. Mai 2020, 21:39:59
Sehr gut, das ist ein großer Meilenstein :D :D :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Burntime am 30. Mai 2020, 21:40:34
Hab die Kapsel gesehen

Wie kann man hier ein Foto anhängen?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gerry am 30. Mai 2020, 21:41:09
Was passiert eigentlich mit der Oberstufe?

Die verglüht früher oder später in der Erdatmosphäre. Ich weiß jetzt nur nicht ob die gezielt deorbitiert wird oder allein durch die Reibung mit der Restatmosphäre unkontrolliert runter kommen wird.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Nitro am 30. Mai 2020, 21:41:19
Was passiert eigentlich mit der Oberstufe?

Üblicherweise macht sie noch einen Deorbit-Burn.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 30. Mai 2020, 21:41:25
Überflug über Deutschland soll in den nächsten min stattfinden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 30. Mai 2020, 21:42:41
Bridenstine hat feuchte Augen. Wow
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Galileo am 30. Mai 2020, 21:43:04
Was passiert eigentlich mit der Oberstufe?

Ich nehme mal an, sie verglüht ähnlich wie bei den Mercury, Gemini und Apollo Projekten. Oder liege ich da falsch?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: SirFalcon am 30. Mai 2020, 21:43:15
Toller Start!

Lange nicht mehr so aufgeregt gewesen bei einem Start.

Gratulation an alle Beteiligten!
Das sah so "einfach", so easy aus. Doug und Bob hatten anscheinend einen sehr ruhigen und schönen Start.
Landung der ersten Stufe hat auch geklappt. Falcon 9 hat seinen Job gemacht - viel Arbeit, die sich gelohnt hat.
Ich bin mal wieder von der Truppe (und damit meine ich alle Beteiligten) beeindruckt.

Sir Falcon
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 30. Mai 2020, 21:43:54
Ich gratuliere. Bin sehr beeindruckt von dem augenscheinlich ruhigen Aufstieg. Die Astronauten schienen ja fast zu schlafen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ASDS am 30. Mai 2020, 21:44:12
Kann Dragon leider nicht sehen, hab 8/8.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 30. Mai 2020, 21:44:58
Gratulation erst mal an alle Beteiligten!
Das war super!!

Jetzt dauert es doch nur 19 Stunden bis zum Docking, hieß es in einem der diversen Streams (habe bei drei verschiedenen den Überblick verloren...)  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:45:26
Gratulation auch von mir.
Hoffentlich zieht Deutschland auch mal wieder ein Raumfahrt pogramm auf.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:46:45
Jetzt dauert es doch nur 19 Stunden bis zum Docking, hieß es in einem der diversen Streams (habe bei drei verschiedenen den Überblick verloren...)  ;D
Welt N24 war das
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 21:47:49
Im Orbit! :

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072110.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 30. Mai 2020, 21:48:04
... Ich hatte jetzt erstmal etwas "Pause" , bin gnadenlos rausgeflogen, aber nun wieder da ...
Nochmal alles Gute und komplikationslosen Flug mit allen notwendigen Tests und Manövern...
HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 30. Mai 2020, 21:49:52
Jetzt dauert es doch nur 19 Stunden bis zum Docking, hieß es in einem der diversen Streams (habe bei drei verschiedenen den Überblick verloren...)  ;D
Welt N24 war das

Diesen Steam hatte ich nicht...  :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: R2-D2 am 30. Mai 2020, 21:50:12
Bei mir waren die Überflüge von ISS und Dragon gut zu sehen, wenn auch ISS erst im 2. Teil der Bahn über den Himmel wg. der Sonne. Dragon flog sichtbar schneller über den Himmel.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: christiankrause6 am 30. Mai 2020, 21:50:24
Ist irgendwie nostalgisch cool, wenn im Funk am Ende der Nachricht ein akustischer Piepser gesetzt wird. Hat was aus der Apollo Zeit.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 30. Mai 2020, 21:51:16
Laut Zeitleiste von Tim Dott soll bei T+17:40:24 die Dragon an der 400km keep out Zone der ISS ankommen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:51:26
Schade jetzt sind die Streams aus :(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 21:51:29
Über 9 Millionen Zuschauer auf  Youtube. Ob da die Server am  Limit waren?

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072109.PNG)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 30. Mai 2020, 21:51:41
Allein dass Bridenstine Tränen in den Augen hat sagt so viel aus, was sich in den letzten Jahren getan hat. Vor allem das CCP hat somit seinen ersten Meilenstein erreicht. Boeing wird das auch noch rocken.

Wahrer Gänsehautmoment. Gratulation an SpaceX, an Elon Musk und sein ganzes Team. Sie haben so hart daran gearbeitet.

Viel Glück für das Docking und die weitere restliche Mission.

Ein historischer Tag. Zum ersten Mal gelangen Astronauten auf einer komerziellen Rakete in den Weltraum.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 30. Mai 2020, 21:51:59
Ja, Congrats an SpaceX, NASA und die USA insgesamt!

Super Start, super Mission, alles wie in Drehbuch. Perfekt. :D

Jetzt haben wir uns den Success- und Beruhigung-Schnäpsle verdient.

Gruß
roger50

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: m.hecht am 30. Mai 2020, 21:52:02
Überflug der CrewDragon und der 2. Stufe gerade über Süddeutschland bei perfektem, wolkenlosen Himmel! Super!

Mane
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 30. Mai 2020, 21:53:12
Hallo Zusammen,

es war ein toller problemloser Start.
Zwar etwas ungewohnt, so ein schlanke "Spargel"  ;)
Zwischendurch hatte ich auch das Gefühl, die beiden Astronauten sind so etwas von entspannt, sie verschlafen den Start. ;)

Das die Stufe noch so sicher gelandet ist, erhöht die Freude aller Mitarbeiter und auch unsere noch mehr.

Allen Mitarbeitern von SpaceX für die Zukunft weiterhin gutes Gelingen.
Alles Beste wünscht Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 21:53:33
Hier waren die Überflüge von ISS und Dragon gut zu sehen.
Ich war kurz draußen, aber hier war der Himmel noch blau und war noch kein Stern zu sehen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 30. Mai 2020, 21:53:34
Schade jetzt sind die Streams aus :(

Phönix läuft noch
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: tobi am 30. Mai 2020, 21:53:42
HAMMER!!!  :D :D :D

2002 bis 2020, 18 lange Jahre! Aber jetzt ist es geschafft. Meinen Glückwunsch an die Leute, die hart für diesen Moment gearbeitet haben!!

PS: Die Trump-Lobrede von Bridenstine gerade ist unerträglich! 
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Cedimedi am 30. Mai 2020, 21:55:26
Schade jetzt sind die Streams aus :(

Phönix läuft noch

https://www.youtube.com/watch?v=hxCzpa07dvg (https://www.youtube.com/watch?v=hxCzpa07dvg)

Hier auch. Sieht man sogar eine Liveview auf den Monitoren
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 30. Mai 2020, 21:55:57
Überflug über Deutschland soll in den nächsten min stattfinden.

Bei mir nur Wolken.  :(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 30. Mai 2020, 21:56:04
Und mit dem Erfolg stehen Passagierflüge ins All kaum noch was im Wege. Falls sie die Dragon mit 7 Plätzen ausrüsten kann das sogar zum Familienausflug mit fünf Kindern kommen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 30. Mai 2020, 21:56:32
Hallo Mane,

ich will dir gerne unsere dicken Wolken schicken. ;) ;D
Brauchte nicht rausgehen...alles zugezogen.
Beste Grüße Gertrud, die sich heute auch einen Beruhigungstropfen könnt. ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: KALLE-TR am 30. Mai 2020, 21:56:38
auch von mir recht herzlichen Glückwunsch an SpaceX und die NASA zum Erfolg des vorhin geglückten Starts :-)
Weiterhin viel Glück und Erfolg ( Daumen drück )
Kalle
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 21:57:54
SpaceX sendet auch noch weiter. Waren  wohl alle mal kurz auf Toilette ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Düse2020 am 30. Mai 2020, 21:58:29
Wann ist der Nächste Sichtbare überflug?

heavens-above.com und co sind alle Überlastet...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: TWiX am 30. Mai 2020, 21:58:46
PS: Die Trump-Lobrede von Bridenstine gerade ist unerträglich!
Trump und Vizepräsident Pence waren heute übrigens persönlich beim Start anwesend, woraufhin Bridenstine gleich mal erwähnt hat, dass er der erste Präsident ist, der einen (bemannten) Erststart sieht. Wird diesen sicherlich freuen...
An dieser Stelle auch von mir noch Glückwunsch ans ganze Team von SpaceX und NASA, war echt genial, was da heute geboten wurde!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 21:59:20
Welche Docking Zeit ist Morgen?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HansPfaall am 30. Mai 2020, 22:00:01
Einfach genial! Seit dem Falcon Heavy Start war ich nicht mehr so vor den Bildschirm genagelt...

Klasse fand ich auch den Callout von SpaceX Chief Engineer: "Thanks for flying wih Falcon 9 today. We hope you enjoyed the ride and wish you a great mission!"  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: star_traveler am 30. Mai 2020, 22:00:36
Mein Glückwunsch,

nun hat sich die lange Arbeit von SpaceX und NASA endlich ausgezahlt.

Hoffentlich kann die Mission erfolgreich beendet werden und sich der Blick nun auf noch größere Ziele konzentrieren. 8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Xerron am 30. Mai 2020, 22:01:19
Einfach genial! Seit dem Falcon Heavy Start war ich nicht mehr so vor den Bildschirm genagelt...

Klasse fand ich auch den Callout von SpaceX Chief Engineer: "Thanks for flying wih Falcon 9 today. We hope you enjoyed the ride and wish you a great mission!"  ;D

Stimmt das war einfach Geil! Habe mich fast verschluckt vor Lachen.

Ich hoffe die Raumfahrt im Westen nimmt jetzt wieder gewaltige Fahrt auf.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 30. Mai 2020, 22:03:00
Über 9 Millionen Zuschauer auf  Youtube. Ob da die Server am  Limit waren?

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072109.PNG)

Bin auch rausgeflogen, schau mir grad die Wiederholung an.
Geiles DinG, GZ SpaceX!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Raffi am 30. Mai 2020, 22:03:41
Gratulation auch von mir an Space X für den erfolgreichen Start. Alle beteiligten haben gute Arbeit geleistet und trotz der harten Zeit weitergemacht und nicht aufgegeben, damit dieser Moment möglich wird. Die heutigen Tag kann man auch als "America's back in Space" kommentieren, man hat gefühlt, dass es ein anderer Start ist, als die letzten von Space X, ein besonderer. Wahnsinn, was wir da erleben und das war nur der nächste kleine Schritt zum Mars  :). Dieser Tag gibt allen wieder ein bisschen Hoffnung, dass es endlich wieder vorwärts geht, dass auf diesem Planeten wieder gute Dinge passieren, gerade in Zeiten wo dieses eine Virus lauert, das nach einer mexikanischen Biermarke benannt wurde.

Ich habe mir einen Startschnaps gegönnt, der dann zum Successschnaps wurde. Damit meine ich aber nicht das mexikanische Bier, das den Virusnamen trägt. Bei LIDL gabs zuletzt die amerikanische Woche und da gabs solche Liköre. Heute dachte ich, es ist der richtige Tag für einen US-Likör.  :)

Und jetzt Daumendrück für den weiteren Verlauf dieser historischen Mission.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 30. Mai 2020, 22:04:51
Nun muß einfach der "Rest" auch noch klappen - wenn sie nur erst schon drin wären :)


Hab grad 'nen Kamerawagen im CC gesehen :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: James am 30. Mai 2020, 22:05:41
Und noch eine Zahl die wir hier anführen können :   740 Personen online bei Raumfahrer.net.
Auch nicht schlecht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ASDS am 30. Mai 2020, 22:05:56
Der Mission Control Audio Stream war heute aber nichts.
Nur Audio und Video von Mission Control, keine Trajektorien wie sonst immer.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 22:06:32
Die Dragon soll bereits jetzt nach 0,5 Umläufen das erste mal die Triebwerke zünden. Das geht verdammt schnell. :-)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 22:08:18
Kam gerade per Funk: "Draco 4 is  a little bit low temperature". - Also  die  Temperatur von Draco 4 ist ein wenig zu  niedrig.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 30. Mai 2020, 22:10:49
Die Russen haben auch schon gratuliert - durch Sergej Krikaljow.

https://twitter.com/katlinegrey/status/1266822650355232769?s=20 (https://twitter.com/katlinegrey/status/1266822650355232769?s=20)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 30. Mai 2020, 22:13:10
Wörner hat noch in der Phönix-Sendung Bridenstine eine Gratulations-Message geschrieben.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 30. Mai 2020, 22:13:42
Ach Mädels und Jungs, was tut das gut. Endlich wieder neue Raketen, salopp formuliert, und ja, futuristische Zugänge zum Raumschiff als auch tolle "space suits"! Toll, dass das alles so läuft und wir vor allem viel Gesprächsstoff haben werden in den nächsten Wochen,

Ich bin weiter gespannt dabei, egal welcher Kanal Infos sendet, Euch geht's bestimmt auch so - oder ? Und mal ehrlich, SpaceX hat schon einen guten Job gemacht! MMn.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 30. Mai 2020, 22:17:07
Schon schad, daß es mit Federazia nicht weitergeht und mit dem Träger dazu. Sähe einfach besser aus an der ISS. Aber der Peinlichkeitsfaktor wird da wohl auch nichts beschleunigen können....
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 30. Mai 2020, 22:19:22
Erster burn "phase burn" von Dragon erfolgreich abgeschlossen.

Astronauten dürfen jetzt Startanzüge ausziehen.

Als nächstes kommte erster Test der manuellen Steuerung von Dragon durch Astronauten.

In 1 h 23 kommt nächter größerer Burn, "boost burn".
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 30. Mai 2020, 22:20:51
Wörner hat noch in der Phönix-Sendung Bridenstine eine Gratulations-Message geschrieben.
So hat er es selbst im TV gesagt.

Gruß   Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 22:21:07
Wann ist der Nächste Sichtbare überflug?

heavens-above.com und co sind alle Überlastet...

23:15 Uhr  ist der nächste Überflug der  ISS. Die Dragon vermutlich 2-4 Minuten später. Aber nur in 20° Höhe in Süddeutschland. Was ist die nächste große  Stadt bei Dir?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 22:21:48
So geht die Mission weiter:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072108.jpg) SpaceX
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 30. Mai 2020, 22:24:09
Schon schad, daß es mit Federazia nicht weitergeht und mit dem Träger dazu. Sähe einfach besser aus an der ISS. Aber der Peinlichkeitsfaktor wird da wohl auch nichts beschleunigen können....
So kann man aber noch den hübschen Sojus Oldtimer sehen. Hat ja auch was :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulfenx am 30. Mai 2020, 22:24:23
Gratulaton an NASA/spaceX

@Hugo: Du Verrückter, soger während des livestreams versorgst Du uns mit Statistiken und "flipcharts:"
Danke 10000mal dafür!

@ ? Ja, die Bridenstine Rede war "amerikanisch", aber er ist trotzdem ziemlich am Boden geblieben für einen Politiker! Indem er sagt, er würde sich nicht mit Musk, Branson oder Bezos vergleichen.

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulfenx am 30. Mai 2020, 22:25:29
Ich bin in Stuttgart nicht auf den Balkon gegangen, hier war es aber um 22h aber auch noch ziemlich hell...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 22:27:29
@wulfenx: Thx. Hatte auch ganz schön "Tab-Chaos". ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 22:27:38
Der Live-Webcast von SpaceX läuft noch:

https://www.youtube.com/watch?v=bIZsnKGV8TE (https://www.youtube.com/watch?v=bIZsnKGV8TE)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 30. Mai 2020, 22:31:03
Der Start aus der Konserve:

https://www.youtube.com/watch?v=tikZjwdhtSk (https://www.youtube.com/watch?v=tikZjwdhtSk)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 30. Mai 2020, 22:32:15
Der Live-Webcast von SpaceX läuft noch:

Nasa TV genauso. Sie haben gesagt, sie bleiben die ganze Zeit live drauf.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: technician am 30. Mai 2020, 22:34:24
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072078.jpg)


Danke fürs zuschalten. wer möchte kann sich auf SpaceLivecast die Moderation ansehen und unseren youtube Kanal abbonieren.
https://www.youtube.com/watch?v=PCTNbNeL4fg&t=875s (https://www.youtube.com/watch?v=PCTNbNeL4fg&t=875s)


Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 22:36:46
So fliegen zwei in gut 45 Minuten über Europa:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072180.png)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Riker am 30. Mai 2020, 22:39:22
Zitat von: wulf 21

Als nächstes kommte erster Test der manuellen Steuerung von".


Ich wüsste zu gerne, ob die das alles mit den Touchscreen machen... ? Einen Joystick hab ich nicht gesehen.
Kann mir daher nur schwer vorstellen,  wie sie sowas wie bei Apollo 13 machen würden...  😏
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 22:40:26
Sichtbarkeit der ISS  in kürze über Süddeutschland niedrig am Horizont:

Stuttgart:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072177.jpg)

Köln:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072178.jpg)

In Berlin sieht es nicht so positiv aus:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072179.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 30. Mai 2020, 22:41:31
Gerade wurde gesagt, dass sie die Anzüge schon ausgezogen haben und an die nicht benutzten Sitze angeschlossen haben zum trocknen (über die Verbindung zu den Sitzen ist die Luftversorgung).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Düse2020 am 30. Mai 2020, 22:47:53
@Hugo 

Danke...

"Leider" Hamburg. Sieht nicht so gut aus...

Naja, vielleicht beim Abkoppel für die Landung wieder...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 30. Mai 2020, 22:48:54
Manueller Flugtest in ~10 Minuten. Wenn wir Glück haben gibts wieder innenansichten der Kapsel.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 22:52:22
"Leider" Hamburg. Sieht nicht so gut aus...
Sieht wirklich nicht gut aus:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072176.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 30. Mai 2020, 22:54:46
Ich bin grad irritiert, was ist das für eine Antenne rechts?

ISS? Scheint wohl, dachte erst des ist live vom Drachen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 30. Mai 2020, 22:56:34
Du siehst einen Blick von der ISS auf die Erde, rechts ist ein Solarpaneel, es dreht sich langsam.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 22:56:55
Meinst Du die Solarflächen? Spule mal  im Video zurück, dann sieht man es besser.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 30. Mai 2020, 23:01:33
Ich bin grad irritiert, was ist das für eine Antenne rechts?

ISS? Scheint wohl, dachte erst des ist live vom Drachen.

Ja, hat sogar die SpaceX-Mitarbeiterin im Stream kurz gedacht, aber kurz danach korrigiert: Die erdansicht mit Panel ist von der ISS.

Leider waren nur ganz kurz Bilder von Dragon (mit Anzügen abgelegt) zu sehen.

Manueller test läuft gerade.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 30. Mai 2020, 23:03:37
NasaTV hat gerade ohne Vorwarnung auf eine Pressekonferenz umgeschaltet  >:(.

SpaceX Stream ist noch drauf.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 30. Mai 2020, 23:05:25
Gibts so ein Überflug-Bild auch für Nürnberg?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 30. Mai 2020, 23:06:28
NasaTV hat gerade ohne Vorwarnung auf eine Pressekonferenz umgeschaltet  >:(.

SpaceX Stream ist noch drauf.

NASA hat beides, die Pressekonferenz auf Public,  Live aus Dragon auf Media

Wer ist eigentlich der capcom zur Kapsel, und sitztder in Houston, oder in Hawthorne ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 30. Mai 2020, 23:09:10
NasaTV hat gerade ohne Vorwarnung auf eine Pressekonferenz umgeschaltet  >:(.

SpaceX Stream ist noch drauf.

Naja, NASA ist eine Bundesbehörde, die müssen umschalten wenn der (Vize)präsident was dazu kundtun will ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ASDS am 30. Mai 2020, 23:11:07
Manueller Flugtest mit Touchscreens und Tablet.
Bisserl anders als bei Apollo.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 30. Mai 2020, 23:15:14
1. Manueller Flugtest anscheinend erfolgreich abgeschlossen.
Raumschiff wieder im Autopilot-Modus.
Jetzt dürfen sie eine Pause machen und etwas essen.
Capcom: "Enjoy your new spacecraft!"   8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 30. Mai 2020, 23:17:23
Ich hab sie gerade gesehn!! 2314-2316 richtig hell im Südwesten!  Standort bei Nürnberg!
Müsste sie gewesen sein, oder?!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Cedimedi am 30. Mai 2020, 23:20:15
Ich hab sie gerade gesehn!! 2314-2316 richtig hell im Südwesten!  Standort bei Nürnberg!
Müsste sie gewesen sein, oder?!

Jop. Hätte nicht gedacht, dass Dragon sichtbar wäre. Hab paar Fotos mit Handy geschossen.. Nicht sicher obs ISS war oder Dragon.

23:16:11
https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072174.jpg (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072174.jpg)

23:16:15
https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072175.jpg (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072175.jpg)

Edit: War wohl eher ISS  ::)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 30. Mai 2020, 23:25:44
Verdammt, den letzten Überflug wegen Wolken auch nicht gesehen.
Mein großer hätte sich so gefreut.  :(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Slayer am 30. Mai 2020, 23:46:09
Wan wir morgen etwa der Anflug an die ISS sein? Ich habe mal abgeschätz so um 16:00 könnte das stimmen?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 30. Mai 2020, 23:50:41
boost burn nominal abgeschlossen.

Astronauten essen gerade zu abend.

Sie haben gefragt, ob es in Ordnung ist, die Kameras in der Kapsel einzuschalten. Mal ne Frage, war das auf amerikanischen Flügen schon immer so üblich (auch zu Shuttle-Zeiten)? Ich hab das jetzt nicht so in Erinnerung, aber vielleicht gab es da auch keine Langzeitwebcasts, wo man solchen Funktverkehr gehört hat, und man war ohnehin nur drauf, wenn ein "Media Event" stattfand.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 30. Mai 2020, 23:51:30
Ja, Anflug ISS müsste so 16:15 Uhr MESZ sein.  8)
Wird morgen bei uns wieder eine Space Party geben.

Bald soll es ein Media-Event geben.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 30. Mai 2020, 23:53:41
@spacepete: Jep,  das war die ISS.

Ich habe die  ISS um  23:15  und die  Dragon um 23:23 Uhr gesehen.

Ein Foto von der ISS, wie sie unter  dem Mond entlang fliegt:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072173.jpg)
Hinweis: Fenster und Lampen in/an den Häusern im Vordergrund sind mit einer Bildbearbeitungssoftware entfernt worden.

Die  Dragon kam ca. 8 Minuten später. Sie war extrem  dunkel. Die Kamera hat leider kein Fokus beim Foto gemacht. Ich  frage mich, welcher Programmierer bei Szenenmodus "Sterne,  60 Sekunden" den Fokus so variabel macht, daß er sich auf 100 Meter einstellt. Es ist alles unscharf. Man erkennt  nicht  einmal einen Helligkeitsunterschied von der Dragon. :-/ Aber vermutlich  wäre die Dragon selbst für ein scharf gestelltes Foto zu dunkel gewesen. Ich konnte sie mit dem Auge nur schwer erkennen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 30. Mai 2020, 23:55:06
Als Nachtrag, warum man bei SpX so wenig Begeisterung hörte:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072172.jpg)
SpaceX

Im Control Center in Hawthorne alle mit Mindestabstand (jeder zweite Platz besetzt), keine Zuschauer drum herum.

Ist schon ne komische Zeit

Gruß
roger50
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Spacetravler am 31. Mai 2020, 00:04:22
Media event? Wann?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 00:07:30
Beim wichtigsten Flug das CC nur halb besetzt und trotzdem klappt alles, was haben die Anderen sonst gemacht? 
Während meine Frage aber keine Bedeutung hat - könnten da nicht ersthafte Fragen aus dem Umfeld kommen ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 00:08:44
Irgendwie doch kein Media Event :o
Jetzt komt in 15 min. erst mal der sog. Ko-eliptic Burn, der die Dragon in einen Orbit ca. 10 km unterhalb des der ISS bringt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 00:25:34
close-coelliptic burn gestartet, brenndauer ~10min
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 31. Mai 2020, 00:31:54
Fliegen eigentlich alle Cape Canaveral Starts zur ISS über Süddeutschland? Ist die Bahn immer die selbe?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 31. Mai 2020, 00:37:30
Beim wichtigsten Flug das CC nur halb besetzt und trotzdem klappt alles, was haben die Anderen sonst gemacht? 
Während meine Frage aber keine Bedeutung hat - könnten da nicht ersthafte Fragen aus dem Umfeld kommen ?
Man  wird  es so  machen wie bei anderen Firmen auch.  Home-Office und ausweichen auf andere Räume. Der Wetter-Verantwortliche z.B. braucht keine Kommunikation zu den anderen.  Er muss nur Infos für die anderen Bereitstellen. Das geht vom Home-Office sicher genau so gut.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 00:37:47
close-coelliptic burn erfolgreich. Jetzt Perigäum+Apogäum nun so angepasst, dass man konstant 10km unterhalb der ISS fliegt. (Das man diese Orbitanhebung so kurz nach dem Start macht erklärt natürlich, wieso man, obwohl man schon so nah an der ISS ist, trotzdem 19 Stunden braucht, bei ungünstigerer Position wäre man wahrscheinlich einfach länger auf niedrigen Orbit geblieben und hätte so schneller aufgeholt).

Als nächstes Media event.

Edit: Auf dem NasaTV public channel läuft gerade Post-launch news conference - Media Event wahrscheinlich Teil davon.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 31. Mai 2020, 00:42:43
Fliegen eigentlich alle Cape Canaveral Starts zur ISS über Süddeutschland? Ist die Bahn immer die selbe?
Man startet am Cape immer dann, wenn die ISS mit ihrer Flugbahn über dem Cape ist. Das ist 2 mal am Tag der Fall. Einmal, wenn die ISS Richtung Norden fliegt und dann später über Süddeutschland fliegt. Und  einmal, wenn die  ISS Richtung Süden fliegt. Auf dieser Route ist aber mehr Wasser und weniger Land unter der Flugbahn. Das macht es schwer, hier Bodenstationen zu betreiben.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Luki93 am 31. Mai 2020, 00:42:50
Die Kapsel heißt Endeavour.
Benannt durch die beiden Astronauten.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 31. Mai 2020, 00:50:28
Schönes Live Interview aus der Kapsel gerade eben. Mit Roomtour :-)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 00:50:46
der zero-G indicator ist ein Spielzeugdnosaurier von einem der Söhne bon einem der Astronauten :).

Wichtigstes "Testergebnis" dieses ersten Media-Events - Fenster entspiegeln  ;D.

Von der Aussicht zur Erde hat man durch die Kamera fast nichts gesehen, sondern nur die Spiegelung des Innenraums und der Kamera selbst.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 31. Mai 2020, 00:57:31
Sah im Vergleich zu einer Sojus Kapsel innen sehr geräumig aus. Allerdings sind ja auch nur 2 Astronauten ohne nennenswertes Gepäck dabei. ;)

Wird bei zukünftigen Missionen eigentlich mehr Fracht im Inneren der Kapsel und vor allem im diesmal ganz leeren Trunk mitgenommen?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 31. Mai 2020, 01:03:35
Die Kapsel heißt Endeavour.
Benannt durch die beiden Astronauten.

Würdiger Name mit persönlichem Bezug der beiden Astronauten und das Shuttle Endeavour ist ja auch oft genug von Pad 39A abgehoben. :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Mogli am 31. Mai 2020, 01:28:16
Sah im Vergleich zu einer Sojus Kapsel innen sehr geräumig aus.

Ich finde sie sehr "klinisch" - irgenwie fehlt mir da was, was ich bislang immer mit bemannter Raumfahrt verbunden habe...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 31. Mai 2020, 02:00:26
Sah im Vergleich zu einer Sojus Kapsel innen sehr geräumig aus.

Ich finde sie sehr "klinisch" - irgenwie fehlt mir da was, was ich bislang immer mit bemannter Raumfahrt verbunden habe...

Naja, ist eben neu. Wenn du ein Cockpit eines 2020 Airbus Jets mit dem Cockpit einer 747 Ende der 70ger Jahre vergleichst, sollte ungefähr der selbe Eindruck entstehen wie zwischen Shuttle/Sojus und Crew Dragon.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: m.hecht am 31. Mai 2020, 02:02:46
Ich finde sie sehr "klinisch" - irgenwie fehlt mir da was, was ich bislang immer mit bemannter Raumfahrt verbunden habe...

Hässliche Raumanzüge mit vielen Anschlüssen, wenig Platz, kein gutes Licht, „sichtbare“ Technik, viele Knöpfe, keine hübschen Wandverkleidungen, Sitze, die mehr an ein Edelstahl-Klapptisch erinnern als an einen Sitz. Meinst du sowas in der Art?

Tja, da haben sich viele Leute richtig viel Mühe gemacht, damit du das alles nicht mehr siehst.

Endlich ist die Raumfahrt beim Look&Feel im 21 Jahrhundert angekommen.

Mane
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: m.hecht am 31. Mai 2020, 02:13:26
Sah im Vergleich zu einer Sojus Kapsel innen sehr geräumig aus.

Ich finde sie sehr "klinisch" - irgenwie fehlt mir da was, was ich bislang immer mit bemannter Raumfahrt verbunden habe...

Naja, ist eben neu. Wenn du ein Cockpit eines 2020 Airbus Jets mit dem Cockpit einer 747 Ende der 70ger Jahre vergleichst, sollte ungefähr der selbe Eindruck entstehen wie zwischen Shuttle/Sojus und Crew Dragon.

Genau den Vergleich find ich ziemlich schräg (nicht persönlich gemeint). Der Starliner (und auch diese blauen Anzüge mit Plastikhauben sind neu. Vergleich das mal mit X-Hardware... Eieiei

Soll heissen: Würde SpaceX ein Flugzeugcockpit designen würden wir erst begreifen, wie „alt“ aktuelle Flugzeugcockpits sind. Um das klar zu sagen: Mit „alt“ meine ich die Art und Weise, wie der Mensch mit der Technik interagiert und das Anbiente drumherum.

Mane
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 31. Mai 2020, 02:25:30
Hallo m.hecht

ich gebe zu, ich hätte ein A 320neo Cockpit noch moderner erwartet:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072170.jpg)

aber im Vergleich zur 747-100 ist es doch ein großer Unterschied:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072171.jpg)

Gruß

Mario
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: AndiJe am 31. Mai 2020, 06:33:40
Guten Morgen!

Gestern war einer der Sternstunden der Raumfahrt, ich kanns immer noch nicht so richtig fassen! Sehe gerade die gekürzte Wiederholung des gestrigen Events an, ich war beinahe vom Anfang an dabei! Unglaublich, daß wir das noch erleben dürfen, endlich erschwinglichere Raumfahrt! Keine Milliardensummen!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 31. Mai 2020, 07:17:55
Manueller Flugtest mit Touchscreens und Tablet.
Bisserl anders als bei Apollo.

Ein ganz wichtiger Unterschied war gerade zu sehen. Sie haben gerade einen Shuttle Start eingeblendet. Die Feststoffbooster erzeugen heftiges rütteln. Falcon Starts sind ganz sanft im Vergleich.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 08:37:11
Im Stream wurde vorhin folgendes Bild gezeigt. Wenn ich es richtig verstanden habe ist der helle Punkt Dragon, sichtbar von der ISS. (Entfernung im Moment etwa nur noch 240 km).

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072169.jpg)
(Quelle: Nasa)

Edit:

Nächstes Event in der Timeline: 01:45 PT = 10:45 MESZ Wake-up call. Um den ausgewählten Song wird ein ganz schönes Geheimnis gemacht ;)

Kurz vorher soll der Transfer Burn stattfinden, also sind die Astronauten vielleicht doch schon wach (keine Ahnung, wieviel man davon in der Kapsel hören kann).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: James am 31. Mai 2020, 09:06:09
Noch einen Punkt könnte man erwähnen.
Wir haben ofmals diskuttiert, wie unwichtig es doch ist, ob SpaceX oder Boeing den ersten bemannten Flug nach dem Gap durchführen wird.
Dies ist aus Sicht des Raumfahrtfans auch richtig so.
Wenn man sich jedoch die erzeugte Medienpräsenz nun ansieht, und auch den Umstand daß auch der Präsident sogar zweimal anreiste - hier ist egal ob man mit ihm was anzufangen weiß, oder nicht - was auch zu einer Steigerung der Öffentlichkeitswirksamkeit in den USA geführt haben wird, so ist die Bedeutung dieses Erststarts für die betreffende Firma kaum mehr von der Hand zu weisen.
Gute Publicity ist für jede Firma lohnenswert (nebenbei: für SpaceX stünden sonst derzeit nur Explosionen in BocaChica in der Presse).
Erst beim Erststart von CST-100 wird sich weisen, ob ein ähnliches öffentliches Event daraus wird. Sollte er auch noch hinter den nächsten CrewDragon Start rutschen, wird es sicherlich nochmals einen Abschlag im Interesse geben (man Vergleiche vielleicht die Wahrnehmung bei Apollo11, 12 und 13 - vor der Havarie)
Also ich glaube schon die Manager bei Boeing werden vielleicht den Schaden den sie verursacht oder mitverursacht haben, anerkennen müssen.

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 31. Mai 2020, 09:45:00
Nächstes Event in der Timeline: 01:45 PT = 10:45 MESZ Wake-up call. Um den ausgewählten Song wird ein ganz schönes Geheimnis gemacht ;)

Kurz vorher soll der Transfer Burn stattfinden, also sind die Astronauten vielleicht doch schon wach (keine Ahnung, wieviel man davon in der Kapsel hören kann).

Auf welche timeline beziehst Du Dich ?
Ich denke mal die Astronauten sind an jedem Maneuver aktiv beteilig, es ist ein Testflug und beide sind Testpiloten.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 31. Mai 2020, 09:49:17
Kommt drauf an wie man das Berichtet, Boeing würde das vielleicht so berichten:...
Beim Wettrennen wer als erste Astronauten ins All bringt belegte Boeing einen guten zweiten Platz, wohingegen SpaceX nur Vorletzter wurde ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 09:52:23
Nächstes Event in der Timeline: 01:45 PT = 10:45 MESZ Wake-up call. Um den ausgewählten Song wird ein ganz schönes Geheimnis gemacht ;)

Kurz vorher soll der Transfer Burn stattfinden, also sind die Astronauten vielleicht doch schon wach (keine Ahnung, wieviel man davon in der Kapsel hören kann).

Auf welche timeline beziehst Du Dich ?
Ich denke mal die Astronauten sind an jedem Maneuver aktiv beteilig, es ist ein Testflug und beide sind Testpiloten.

Das wurde im Stream so gesagt.

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, waren die auch gestern nicht bei jedem Manöver aktiv beteiligt und der letzte Burn lief, während die Astronauten gerade gegessen haben.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 10:13:22
Mal auf Hugos Hinweis mit dem Home-Office bzw. im anderen Raum bezogen (man hat es tatsächlich noch nicht auf der internen Palette, was heute so möglich ist) fiel mir so ein :
Anruf bei Jeffmans zuhause :
"Hallo Joe, wie gehts? Und Linda und den Kids? Hörmal, Du mußt heute mal für Bert einspringen beim Start von Starship 34. Schalt mal Deinen PC ein und hab ein Auge auf die Tanksensorik. Nix Besonderes los, kannst weiterfrühstücken dabei. Ok? Dann grüß Linda und tschüss." 
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Josef am 31. Mai 2020, 10:28:48
Morgen!

Hab mir jetzt auch das Video aus der Kapsel angesehen und bin eigentlich schockiert um die Kommunikation Einrichtung!

Können die sich nicht ein paar Funkheadsets leisten? Mikro mit Kabel, geht in meinen Augen überhaupt nicht! Krass!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 10:33:19
Transfer Burn gestartet

Edit: und schon wieder fertig, war nur 30s. Good DeltaV, Nominal burn
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 31. Mai 2020, 10:41:15
@Josef: Funk ist immer schlecht. Es hat mehr Nachteile als Vorteile. Du  brauchst Akkus, Du brauchst freie Frequenzen. Und dann brauchst Du noch ein Stahlseil  um das  Funkmikrofon  fest zu binden,  es darf  ja nichts frei im Raum  schweben. Außerdem muss man  sich dann immer ans Ohr fassen, wenn  man  etwas sagen möchte: Man drückt ja einen  Knopf,  wenn man sprechen möchte und schaltet damit die Lautsprecher stumm, damit es keine Echos gibt. Dann ist es auch Laut in der Kapsel. Man kann also kein Mikrofon an das Ohr bappen, sondern es muss vor dem  Mund sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Roland am 31. Mai 2020, 10:42:26
Zitat
Können die sich nicht ein paar Funkheadsets leisten? Mikro mit Kabel, geht in meinen Augen überhaupt nicht! Krass!
Ist ja bei uns noch schlimmer.Wir werden niemals Leute aus eigener Kraft in den Orbit bringen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 10:48:32
wake-up call ist erfolgt. Den Song hab ich aber nicht erkannt.

Edit: Planet Caravan von Black Sabbath
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 31. Mai 2020, 10:56:57
@Josef: Funk ist immer schlecht. Es hat mehr Nachteile als Vorteile. Du  brauchst Akkus, Du brauchst freie Frequenzen. Und dann brauchst Du noch ein Stahlseil  um das  Funkmikrofon  fest zu binden,  es darf  ja nichts frei im Raum  schweben. Außerdem muss man  sich dann immer ans Ohr fassen, wenn  man  etwas sagen möchte: Man drückt ja einen  Knopf,  wenn man sprechen möchte und schaltet damit die Lautsprecher stumm, damit es keine Echos gibt. Dann ist es auch Laut in der Kapsel. Man kann also kein Mikrofon an das Ohr bappen, sondern es muss vor dem  Mund sein.
Beim Shuttle gab es headsets mit Kopfhörer und Mikros, eigentlich sehr klein gebaut. Und der Schalter für sprechen war am Kabel. Außerdem gibt es wohl mehrere Modi: PTT (push to talk, also Sprechen einschalten), VOX (Micro schaltet sich automatisch an wenn gesprochen wird) bzw. Mikro ist permanent an (hot mike, siehe auch mitgehörte Privatgespräche der Astronauten bei Apollo auf dem Mond)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 11:09:04
Entfernung zur ISS nur noch ca. 50 km.

Als nächstes in etwa ~10 "final coelliptic burn".

Ca. 12:30 GMT = 14:30 MESZ (wenn ich richtig verstanden habe) wird Eintritt in Approach Ellipsoid erwartet (4kmx2kmx2km Zone um ISS)

Vor dem Docking wird noch ein naher manueller Flugtest durchgeführt (Die Positionierung in der Docking-Achse außerhalb der 200 m keep-out-sphere wird manuell durchgeführt)

Die Finale Annäherung und Docking erfolgt dann wieder autonom.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 11:20:42
Gerade gab es in Stream eine Animation zu sehen, wie sich Dragon von der Orientierung, die Ideal für Solar Arrays ist hin zu Orientierung für den Burn ausgerichtet hat.

Laut Stream war die "telemetry driven", d.h. in nahe Echtzeit mit echten Telemetriedaten. Deswegen aktualisierte sich die Animation auch nur alle 1-2 Sekunden

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072168.jpg)

(Quelle NasaTV)

Close-Coelliptic Burn erfolgt. Alles nominal. Dragon ist nun in einem elliptischen Orbit konstant 2,5 km unterhalb der ISS.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 31. Mai 2020, 11:28:05
Zielt das "cleane" Cockpit wohl schon auf den kommenden Weltraumtourismus?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 11:36:01
Dragon wird langsame größer, gesehen von ISS. man sieht einen hellen Fleck (Plane Fläche mit mit docking Port, die unter Nosecone verborgen war beim Start). Man kann evtl. sogar die hochgeklppte Cone erahnen (kleine Beule oben).

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072167.jpg)

(Quelle: NasaTV)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: fl67 am 31. Mai 2020, 11:53:00
Wann genau soll das Docking sein?
Ist SpaceLivecast auch wieder dabei?
 ::)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 31. Mai 2020, 12:04:50
Weitere Live-Schalte in die Dragon-Kapsel für Media-Event!
Um 12:45 CET live
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 31. Mai 2020, 12:05:33
Wann genau soll das Docking sein?
Ist SpaceLivecast auch wieder dabei?
 ::)
Docking ist um 16:33 CET
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Reihnold am 31. Mai 2020, 12:12:49
Beim wichtigsten Flug das CC nur halb besetzt und trotzdem klappt alles, was haben die Anderen sonst gemacht? 
Während meine Frage aber keine Bedeutung hat - könnten da nicht ersthafte Fragen aus dem Umfeld kommen ?
Woher hast Du die Information, dass es nur halb besetzt ist? Mir kommt es so vor, als ob die Besetzung ungefähr gleich ist - auch bei früheren Starts waren die Abstände zwischen den einzelnen Plätzen ziemlich groß, da die meisten ja drei Bildschirme und noch Laptop und ähnliches haben, so dass jeder Platz großzügig dimensioniert ist. An einigen Arbeitsplätzen saßen in der Vergangenheit zwar zwei Personen, aber da bin ich mir nicht sicher, ob das nicht auch nur "Gäste" waren (sprich: man hat sich noch mal direkt zusammen gesetzt um die Daten gemeinsam anzugucken). Von einer Halbierung von Mission Control kann aber in meinen Augen keine Rede sein, vor allem, da auch Personen dort waren, die nicht für den unmittelbaren Betrieb notwendig sind. Hier ist mir ein Kameramann aufgefallen und ich vermute, dass Gwynne Shotwell auch keine direkte Aufgabe hat.

Und Mission Control dürfte ja auch nur die Spitze des Eisbergs sein. Zumindest bei anderen Programmen (hier fällt mir vor allem Apollo ein) war es ja so, dass hinter jedem Platz in Mission Control noch mal ein eigenes Team steckt, dass an anderer Stelle das Geschehen auch noch einmal im Detail beobachtet und im Krisenfall Analysen liefern kann. Ich denke, dieses wird es auch bei SpaceX noch geben, wenngleich eventuell in kleinerem Rahmen als bei Apollo & Co.

Langer Rede, kurzer Sinn: eventuell ist die Personenstärke etwas reduziert, aber bei weitem nicht halbiert.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: SFF-TWRiker am 31. Mai 2020, 12:14:48
Wann genau soll das Docking sein?
Ist SpaceLivecast auch wieder dabei?
 ::)
Docking ist um 16:33 CET

In der deutschen wiki steht 14:28 UTC
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 12:22:42
Wann genau soll das Docking sein?
Ist SpaceLivecast auch wieder dabei?
 ::)
Docking ist um 16:33 CET

In der deutschen wiki steht 14:28 UTC

Die Info mit 16:33 CEST / 14:33 UTC war glaube ich aus dem Stream (ich weiß nicht mehr von wann). Sie haben mehrmals gesagt, dass die Zeiten im Flug angepasst werden, je nachdem wieviel DeltaV tatsächlich bei den Manövern rauskam etc.

Ich weiß leider nicht, welche von beiden Zahlen die aktuellere  ist.

Edit: gerade im Stream gesagt "we were targeting docking time about 7:30 A.M PT (= 16:30 CEST), but it may be actually a little ahead).

Also, wahrscheinlich kurz vor 16:30 ist momentan beste Schätzung  ;).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Flandry am 31. Mai 2020, 12:27:09
Wenn ich das im SpaceX-Stream richtig sehe, ist der Dragon von der ISS aus sichtbar.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 31. Mai 2020, 12:27:32
Entfernung zur ISS jetzt 33km
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 12:39:56
Sie bereiten gerade das Media Event vor. Sie waren mit den Reflexionen im Fenster auch nicht zufrieden  :).

Sie dimmen die Kabinenlichter + Erde ist in vollem Tageslicht und probieren gerade vorher aus, wie es aussieht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 31. Mai 2020, 12:48:03
Live-Schalte beginnt jetzt!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 12:48:10
Gerade im Stream gesagt:

Approach initiation burn aktuell geplant für 12:09 GMT = 14:09 MESZ. Dieser burn bringt die Dragon von der Bahn konstant 2,5 km unter der ISS (koelliptisch) in den Approach ellipsoid. Dafür gibt es einen extra Go-Nogo call von sowohl ISS als auch SpaceX teams.

Die Kommunikation wird vorher im "Big Loop" zusammengeschaltet, sodass alle beteiligten Bodenteams und die beiden Raumschiffe direkt miteinander reden können.

Media event gestartet, Tolle Aussicht aus dem Fenster.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072166.jpg)

(Quelle: NasaTV)

Rechts die Landmasse ist die Arabische Halbinsel. Links im Bild der helle Fleck ist der Mond.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 13:07:31
Ok Zusammenfassung des Media Events:
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 13:07:44
Ist da viel Platz unter den Sitzen.
Das man die auch "hochklappen" kann wusste ich noch nicht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 13:13:20
Ist da viel Platz unter den Sitzen.
Das man die auch "hochklappen" kann wusste ich noch nicht.

Ja, ist ja auch designed dafür, dass man dort unten eine weitere Sitzreihe einbauen kann, sodass insgesamt bis zu 7 Astronauten fliegen könnten (auch wenn das aktuell nicht geplant ist). Also hat man mehr Platz für Fracht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 13:18:01
OOP burn complete. (OOP - there it is  :) )

Steht für Out-Of-Plane burn - also Korrektur einer kleinen Abweichung der Bahnebene.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Youronas am 31. Mai 2020, 13:22:42
Ist da viel Platz unter den Sitzen.
Das man die auch "hochklappen" kann wusste ich noch nicht.

Ab Sekunde 35 ist im Starthöhepunkte-Video das Rotieren der Sitze von Einsteigekonfiguration in Flugkonfiguration zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=22BXPLkyocw (https://www.youtube.com/watch?v=22BXPLkyocw)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 31. Mai 2020, 13:23:24
Aktuell sehen die Astronauten viel Wasser:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072165.png)

Hier  sind die Daten der ISS,  die Dragon ist so dicht ran, daß es dort  gleich ist.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 13:36:38
Vorbereitungen der ISS selbst für die Ankunft laufen

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Schillrich am 31. Mai 2020, 13:41:43
  • Lagehaltung der ISS wird komplett vom russischen Segment übernommen, damit keine Triebwerke in Richtung Dragon feuern können

Im amerikanischen Teil gibt es doch keine Triebwerke, die sind eh nur im russischen Teil ... normalerweise wird aber die Lage mittels der CMGs im Truss gesteuert.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Han_Solo am 31. Mai 2020, 13:45:20
wake-up call ist erfolgt. Den Song hab ich aber nicht erkannt.

Edit: Planet Caravan von Black Sabbath

Vorher fasst geheim gehalten und jetzt ... wie war der Wake-up Call song?

PS: Könnte mir was mit Soundtrack Star Trek vorstellen. Doch was war es nun??
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 13:48:53
"big loop" wird gerade aufgebaut. Kommunikation von Dragon läuft nun über bidirektionaler Verbindung zur ISS. Dragon Crew konnte über die Verbindung auch das ISS Bodenteam in Houston hören. Anbindung von SpaceX an das System bereitet noch etwas Probleme.

Edit: Problem gelöst, jetzt können alle miteinander reden und machen Comm Checks.

Erst das zweite festgestellte Problem nach einem von der Crew wahrgenommen Flackern des Thermal Imagers. (was auch geklärt werden konnte)

Edit2: Doch nicht ganz... big loop funktioniert. Separater Kanal Dragon to Ground (also direkt zu SpaceX) aber nicht mehr.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 14:02:23
Dragon wird von ISS gesehen aus immer größer. Jetzt kann man schon die Flügel am Trunk leicht ausmachen und die Nosecone klar.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072163.jpg)

(Quelle NasaTV).

Edit: Jetzt weniger überbelichtet noch klarer:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072164.jpg)

(Quelle NasaTV)

Nur noch 10km
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 14:11:27
Approach initiation burn gestartet.

... und fertig - nominal burn.

Der burn bringt die Dragon von ihrem Orbit 2,5 km unterhalb der ISS in den Approach ellipsoid zu einer Wegmarke 400 m unterhalb der ISS (Waypoint 0) in 43 minuten (halbe Erdumkreisung), wo dann bei Bedarf mit Triebwerken die Position relaiv zur ISS gehalten werden kann.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 31. Mai 2020, 14:14:11
Vorher fasst geheim gehalten und jetzt ... wie war der Wake-up Call song?

PS: Könnte mir was mit Soundtrack Star Trek vorstellen. Doch was war es nun??

Hier zu hören, seltsamer song:
https://twitter.com/SpaceflightNow/status/1267019354706792449?s=20 (https://twitter.com/SpaceflightNow/status/1267019354706792449?s=20)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 14:19:57
Dragon ist schon so nah, dass sie von der ISS aus gesehen unterhalb ist (mit Erde im Hintergrund) anstatt horizontal

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072162.jpg)
(Quelle NasaTV)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 31. Mai 2020, 14:20:23
Gerade kam die Anweisung sie sollen den "Toilettenknopf entriegeln"... Was auch immer das nun bewirkt  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 14:22:11
Ist nur eine seltsame Version, aber nicht die Einzige ...
Für alle, die ein buntes Weltall mögen -
https://www.youtube.com/watch?v=SvrOzYtnLMA (https://www.youtube.com/watch?v=SvrOzYtnLMA)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 31. Mai 2020, 14:24:00
HAMMER!!!  :D :D :D

2002 bis 2020, 18 lange Jahre! Aber jetzt ist es geschafft. Meinen Glückwunsch an die Leute, die hart für diesen Moment gearbeitet haben!!

Und willkommen zurück Tobi!  :D Schön von dir zu hören! Du warst ja auch ein SpaceX-Optimist der ersten Stunde  8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 14:25:11
Gerade kam die Anweisung sie sollen den "Toilettenknopf entriegeln"... Was auch immer das nun bewirkt  :)
Die Toilettentür muß ja normalerweise dicht sein. Aber hier wollen sie wohl jeden möglichen Druckunterschied beim Hatch Open vermeiden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 14:40:49
es gab eine kleine Kurskorrektur auf der Mitte Des Wegs von approach initiation burn bis zum Waypoint 0. Die Apoapsis des Umlaufs sollte also in 20min genau in dem Punkt enden, ab wann dann die Position relativ zur ISS mit Triebwerken gehalten werden kann.

Dragon ist nun innerhalb des Approach ellipsoid.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 14:51:40
Entfernung nur noch etwa 500 m. Es gab Go, ohne anzuhalten direkt von Wayppoint 0 (400 m unterhalb ISS) zu Waypoint 1 (220 m in Flugrichtung von ISS) weiterzufliegen.

Anschließend soll die Crew manuell den Haltebefehl auslösen, danach kommt der zweite Manual flight test.

Es gab grade wieder kurz Video downlink von Dragon. Ansicht der ISS von Außenkamera von Dragon:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072161.jpg)
(Quelle NASATV)

es gab auch eine Kurze Ansicht innerhalb der Kapsel über die Schulter der Crew.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 14:58:17
Komm grad heim, was testen die da?
Flitzen ganz schön rum.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 15:00:38
Manöver von Waypoint 0 zu 1 gestartet. Man hat im Stream gut im Dunkeln die Triebwerke feuern sehn für das Manöver, dass Dragon in Flugrichtung relativ zur ISS bewegt.

Man ist dem Zeitplan voraus. Dorkcing könnte schon 16:15 sein wurde im Stream spekuliert, aber das hängt von dem Testablauf ab.

Komm grad heim, was testen die da?
Flitzen ganz schön rum.

Im Moment ist das noch der normale automatische Ablauf. An waypoint 1 wird die crew wie gesagt einen Hold auslösen und dann ein paar manöver manuell fliegen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 15:03:31
Komm grad heim, was testen die da?
Flitzen ganz schön rum.

Das "Rumflitzen" kommt eher von der Kamera, die versucht die Dragon einzufangen.
Diese sitzt auf der ISS und wird meines Wissens von der Erde aus gesteuert.
D.h. die Dragon bewegt sich nur scheinbar so "schnell" relativ zur ISS.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: bonsaijogi am 31. Mai 2020, 15:07:10
D.h. die Dragon bewegt sich nur scheinbar so "schnell" relativ zur ISS.
... jetzt bin ich entäuscht  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 31. Mai 2020, 15:13:07
HAMMER!!!  :D :D :D

2002 bis 2020, 18 lange Jahre! Aber jetzt ist es geschafft. Meinen Glückwunsch an die Leute, die hart für diesen Moment gearbeitet haben!!

PS: Die Trump-Lobrede von Bridenstine gerade ist unerträglich!

Die Rede von Trump hat das easy getopped
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 15:15:12
Komm grad heim, was testen die da?
Flitzen ganz schön rum.

Das "Rumflitzen" kommt eher von der Kamera, die versucht die Dragon einzufangen.
Diese sitzt auf der ISS und wird meines Wissens von der Erde aus gesteuert.
D.h. die Dragon bewegt sich nur scheinbar so "schnell" relativ zur ISS.

Und ich dachte die stehenden Pixelfehler sind Sterne.  :)
Danke für eure Infos.  :-*
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 15:20:51
Die "Pixelfehler" waren Städte auf der Erde.  ;D
Wir hatten den Blick von der ISS relativ senkrecht nach unten auf die Dragon Endeavor und die Erde.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 15:24:29
Die "Pixelfehler" waren Städte auf der Erde.  ;D
Wir hatten den Blick von der ISS relativ senkrecht nach unten auf die Dragon Endeavor und die Erde.

Ich weiß nicht, ob ihr das gleiche meint.

Es gab kurz nachdem es Nacht wurde einen Überflug über beleuchtete japanische Städte (die sich ziemlich schnell durchs komplette Bild bewegt haben).

Die Punkte, die immer am selben Fleck bleiben, auch wenn die Kamera sich bewegt, sind Pixelfehler.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: double-p am 31. Mai 2020, 15:24:43
Das waren schon wirklich Pixelfehler.. im Suedpazifik sind nicht so viele Staedte  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 31. Mai 2020, 15:26:27
Warum gibt es ausgerechnet jetzt kein Bild?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 15:27:25
Dragon sitzt jetz 200m vor der ISS (nach waypoint 1). Crew hat den Haltbefehl ausgelöst.

Bildübertragung wird gerade von "nur bei direkter Sicht zu Bodenstation" zum Link über ISS rekonfiguriert.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: marten am 31. Mai 2020, 15:30:17
Dieses Bild von der ISS aus Sicht der Endeavour fand ich super!
Dragon
Dragon
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: marten am 31. Mai 2020, 15:33:19
Die Crew Dragon kommt immer näher!
Crew Dragon Demo 2 Anflug1
Crew Dragon Demo 2 Anflug1
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 15:34:11
Aktuell findet der manuelle Steuertest durch die Astronauten statt.
Auch der "Big Loop" wurde wieder hergestellt.
D.h. Dragon, ISS, SpaceX (Hawthorn) und Houston sind per Audio verbunden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ItalSky am 31. Mai 2020, 15:34:23
Das waren schon wirklich Pixelfehler.. im Suedpazifik sind nicht so viele Staedte  ;)

Das war vor gut 1/2 Stunde und es waren schon Städte in Japan (haben die Kommentatoren auch so gesagt). Pixelfehler sind statisch, Lichter am Boden zischen vorbei wie kleine weiße Meteoriten (wie hier geschehen).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 15:34:37
Go for Manual Proximity Flight test. Sie haben gesagt gekriegt, wieviel Treibstoff sie verbrauchen dürfen (auch wenn ich nicht verstehe, was die Zahlen bedeuten).

Sie steuern gerade manuell zu der Docking-Achse. Die manuellen steuereingaben sehen viel subtiler aus, als was Dragon vorher z.T. automatisch gemacht hat.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 15:37:01
KERBAL REAL LIVE!
Wie geil.  :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: double-p am 31. Mai 2020, 15:39:07

Das war vor gut 1/2 Stunde und es waren schon Städte in Japan (haben die Kommentatoren auch so gesagt). Pixelfehler sind statisch, Lichter am Boden zischen vorbei wie kleine weiße Meteoriten (wie hier geschehen).

Jep.. was in "Weiss" durchgehuscht ist, war Japan. Aber zB die roten Pixel in der Zeit danach sind Fehler.. aber jetzt gibt es wieder "gescheite" Bilder.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 15:40:51
Sie sitzen genau auf Andock-Achse, jetzt gibt es ein paar Manöver entlang x,y und z-Achse.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 15:44:35
Ist doch zu sehen, daß Pixelfehler (die eigentlich keine sind) immer nur dann sind, wenn die Kamera im Dunkeln mal alles "aufreißt". Da ein ungenügendes Signal kommt, macht die Kamera wohl hin und wieder einen Test, wo u.a. auch die Empfindlichkeit auf Max. geht. Da wird das letzte Photon vom Pixel "gesaugt".
Im Hellen gibts keine Pixelfehler oder der Chip ist echt kaputt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: double-p am 31. Mai 2020, 15:44:58
In der Einstellung sieht Dragon ein bischen wie "EVE" aus dem Film Wall.E aus  ;D :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 15:47:02
Die Dragon wurde manuell entlang z-Achse bewegt und bewegung gestoppt (vorwärts/rückwärts glaube ich edit: z ist oben/unten). Jetzt gibt es Bewegung entlang y. 1/3 des Testtreibstoff-budgets verbraucht.

Was mich etwas verwirrt, ist dass die das "zea" (was eigentlich C wäre) aussprechen, aber ist wohl so üblich.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 15:50:21
Die dürfen da Schlangenlinien fahren und keiner hält sie an und läßt sie ins Röhrchen pusten  ;D


Das muß doch wunderbar sein, in einem bequemen Raumschiff zu sitzen und manövrieren und die Kiste macht was sie soll :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 31. Mai 2020, 15:51:32
Scheinen aber immer nur ein paar Zentimeter oder Dezimeter zu sein. Subjektiv gesehen steht sie die ganze Zeit auf der Stelle.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 15:54:01
Wird ihnen wohl reichen. Sie sehen/messen die Reaktion bzw. den erwarteten Effekt und gut ist.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 31. Mai 2020, 15:54:38
Docking wieder im Dunkel ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 15:55:16
Scheinen aber immer nur ein paar Zentimeter oder Dezimeter zu sein. Subjektiv gesehen steht sie die ganze Zeit auf der Stelle.

Ist auch kaum möglich zu sehen, wenn es keinen stationären Hintergrund gibt. Ich hatte ja gehofft dass man den Astronauten dies mal über die Schulter blicken könnte, während sie manövrieren.

Schöne Ansicht, wie Dragon vor der ISS sitzt:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072160.jpg)
(Quelle NASATV)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 31. Mai 2020, 15:56:03
Ist auch kaum möglich zu sehen, wenn es keinen stationären Hintergrund gibt.

Ich hab mir jetzt mit nem Fettstift die Position auf dem Monitor markiert. Endlich sieht man mal was. :P

Scherz. Finger daneben halten reicht schon.

Zitat
Ich hatte ja gehofft dass man den Astronauten dies mal über die Schulter blicken könnte, während sie manövrieren.

Stimmt, hatte ich auch gehofft.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: marten am 31. Mai 2020, 15:59:50
Dragon und ISS kurz vor dem Docking
Crew Dragon Demo 2 Anflug3
Crew Dragon Demo 2 Anflug3
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 16:03:55
Mal ganz ehrlich.
Ich sitz ja oft im Cockpit.
Aber das finde optimal.
In der Mitte die Navigation.
Links und rechts die redundante Fluglage.
Zwar nicht zu vergleichen mit einem Flugzeug aber das finde ich sehr intuitiv.
Und am liebsten arbeite ich auch mit 3 Monitoren.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:04:50
Manueller Flight-test vorbei und prompt gibt es video signal aus der Dragon ;)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072159.jpg)
(Quelle NasaTV)

Man sieht schön, wie das Kamerabild, von der ISS mit dem User Interface überlagert ist, wirklich ähnlich wie in dem docking-simulator, nur in Echt...

(ups, Bild etwas verschoben)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 31. Mai 2020, 16:06:09
Der Blick über die Schultern:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072158.jpg)

Bild NASA
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 16:08:16
Nächster Haltepunkt  2   -  20m ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 31. Mai 2020, 16:08:45
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072157.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:09:41
Anflug zum letzten möglichen holdpoint 20m vor ISS. Go-Nogo Poll für Docking.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 16:10:10
(https://pbs.twimg.com/media/EZWglOUWoAQqb_6?format=jpg&name=900x900)
Bahn ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 31. Mai 2020, 16:10:20
Hammer Aufnahmen gerade  :o
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:10:44
weniger als 30m
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 16:11:01
Die Nase wackelt bei Manövern.
Ist ein guter Indikator.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 31. Mai 2020, 16:12:16
Stopp bei Waypoint 2 - 20 Meter von der Station:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072156.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:12:50
Astronauten sind Go for Docking, Anzuvisiere geschlossen. Houson auch Go For Docking.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:13:46
Finaler Anflug gestartet.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072155.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:15:53
10m übrig, weniger als 0,1 m/s Geschwindigkeit.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 16:16:05
Phönix ist jetzt auch drauf.  8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 31. Mai 2020, 16:16:42
Gekoppelt
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 31. Mai 2020, 16:17:29
Das war ja wirklich sehr soft. :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 31. Mai 2020, 16:19:04
Anflugzeit 18 Stunden und 54 Minuten.

Glückwunsch @SpaceX
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: FlyRider am 31. Mai 2020, 16:19:29
Das war ja wirklich sehr soft. :)
heißt ja auch soft capture  :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 31. Mai 2020, 16:19:34
Wahnsinn, meines Erachtens ein historischer Moment.

Die ersten Astronauten/Kosmonauten/Taikonauten in einem nichtstaatlichen Raumfahrzeug kommen an der ISS an (korrigiert mich wenn ich hier falsch liege!)

An diesen Tag wird noch lange gedacht werden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:19:40
Docking 16:16, fast eine viertelstunde eher als geplant. Man könnte fast meinen, sie hätten sich beeilt, damit wir noch Tageslichtbilder bekommen  :).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 16:19:45
Luke öffnen in rd 15 min ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 31. Mai 2020, 16:20:31
Wenige Zentimeter vor dem Capture:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072154.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 31. Mai 2020, 16:21:40
Glückwunsch zur Kopplung ! Sah sehr, sehr sauber aus.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Mim am 31. Mai 2020, 16:21:50
Ich sitze hier, grinse breit und die Tränen laufen...  ;D
Echt emotional das Ganze.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 31. Mai 2020, 16:22:06
In der Nahaufnahme sieht die Crew Dragon bissl wie Flickschusterei aus.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 31. Mai 2020, 16:22:47
Ich sitze hier und grinse breit und die Tränen laufen...  ;D
Echt emotional das Ganze.

Bei mir kommt gerade Zwiespalt auf.  :(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 31. Mai 2020, 16:23:16
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072153.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: marten am 31. Mai 2020, 16:24:15
Soft Capture - gerade noch im Hellen!
Crew Dragon Demo 2 Anflug12
Crew Dragon Demo 2 Anflug12
Crew Dragon Demo 2 Anflug13
Crew Dragon Demo 2 Anflug13
Crew Dragon Demo 2 Anflug14
Crew Dragon Demo 2 Anflug14
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 16:24:30
Erde: Koppelring ist vollständig angezogen ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 16:25:11
Dir russischen Gyros werden in Stanby geschalten.
Damit die Haken verriegeln können.
Nicht das Zvezda zickt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:25:17
Die grüne Linie (Vorhersage der Trajektorie relativ zur ISS unter Annahme, dass es keinen Schub gibt) spielt etwas verrückt seit dem capture. Sieht fast aus wie in Kerbal Space Program, wenn man ein Raumschiff fliegt, was in sich schwingt.  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 16:26:51
Ist die lange Pause zwischen Soft und Hard Capture nur jetzt und wird später verkleinert ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 31. Mai 2020, 16:27:09
Glückwunsch an SpaceX und NASA. Das eine oder andere Docking hat man ja im Laufe der Jahre gesehen. Das war aber jetzt etwas für die Geschichtsbücher! Und die Bilder aus der Raumkapsel waren auch sehr cool. Möge die Mission weiter so erfolgreich sein!

Hard capture complete vor ein paar Sekunden
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: BadCop am 31. Mai 2020, 16:31:08
Das wird in den nächsten Tagen sicher ein ISS-internes Sightseeing werden. Die anderen Raumfahrer werden sich brennend für diese Raumkapsel interessieren.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:31:43
Energie/Kommunikationsverbingung ISS/Dragon hergestellt. Docking complete.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 31. Mai 2020, 16:31:50
Und noch ein Blick aus dem Raumschiff nach dem Andocken

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072152.jpg)

Bild NASA
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: SFF-TWRiker am 31. Mai 2020, 16:33:01
SpaceX Moderator: Wir  wollten innerhalb von 19 Stunden ankoppeln und haben es ein paar Minuten schneller (18h 54min) geschafft.
Zufällig über China, was den US-Präsidenten sehr freuen dürfte.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 16:33:22
Gratulation.

Erinnert mich an TRON.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 16:33:27
Glückwunsch! Nun kommt die Zeit der Dichtigkeitstests  und dann kommt das Luke wirklich öffnen ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 16:35:02
Schon jetzt soviel gute Worte. Ich hatte gedacht, daß das erst nach dem Hatch open kommt ? Beim Foto shooting.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lennart am 31. Mai 2020, 16:36:54
Wann öffnen sie die Lucke?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Nitro am 31. Mai 2020, 16:37:49
Ist die lange Pause zwischen Soft und Hard Capture nur jetzt und wird später verkleinert ?

Die wird wohl so lange bleiben, da sie auch beim Shuttle so lange war.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 31. Mai 2020, 16:39:04
1,1 Mio. Zuschauer bei Youtube.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ASDS am 31. Mai 2020, 16:41:11
Mit dem IDA kann man richtig sanft andocken.
Beim APAS der Russen braucht es am Schluss immer bisserl Schwung, damit es einrastet.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 31. Mai 2020, 16:41:27
Glückwunsch an SpaceX und NASA! Bisher ein perfekter Testflug und eine wunderbare gut gemachte Übertragung. Ein historischer Moment auf alle Fälle.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 31. Mai 2020, 16:42:20
Die Schiffsglocke der ISS wurde beim Anlegen geläutet.

https://twitter.com/planet4589/status/1267101706174844931?s=20 (https://twitter.com/planet4589/status/1267101706174844931?s=20)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 16:43:01
Glückwünsche - von oben nach unten

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072151.jpg)
Die Crew gratuliert aus dem All den Teams auf der Erde ...
... für  all die Mühen und  für ihre Arbeit am Dragon, einschließlich SpaceX Hawthorne, McGregor und deem KSC. Auch für das NASA Commercial Crew Programm sowie die gesamte NASA.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszpliniert bei aller Euphorie, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:43:38
Ok, noch etwa 1h bis zum Öffnen der Luke zur Dragon.

Wahrscheinlich war das eine kleine Verwechslung, die Luke zum Pressurized Mating adapter war während des Dockings zur Sicherheit geschlossen. Gerade wurde gesagt, dass diese vor kurzem geöffnet wurde.

Die Crew zieht die Druckanzüge wieder aus. Sie versuchen gerade zu untersuchen, wieso der Druck in einem der Anzüge geringfügig geringer war, als vorher, aber trotzdem noch reichlich Sicherheitsmarge, es bestand also keine Gefahr.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Progress100 am 31. Mai 2020, 16:45:20
Lese bei t-online SpaceX Rakete koppelt an ISS. Aha
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Galileo am 31. Mai 2020, 16:47:43
Hat es etwas mit Druckausgleich zu tun, dass es noch ein bisschen bis zum öffnen der Luke dauert?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:49:35
Hat es etwas mit Druckausgleich zu tun, dass es noch ein bisschen bis zum öffnen der Luke dauert?

Ja, die Luftdichte Verbindung zwischen der ISS-Luke und der Dragon-Luke muss noch mit Luft gefüllt werden (von der ISS). Dann muss auf Temperaturausgleich gewartet werden (durch das Expandieren der Luft ins Vakuum wird es zunächst kälter). Dann können erst die Luken geöffnet werden. Achso und der Druck in Dragon muss auch der ISS angepasst werden, wenn es da einen Unterschied gibt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 31. Mai 2020, 16:49:51
Hat es etwas mit Druckausgleich zu tun, dass es noch ein bisschen bis zum öffnen der Luke dauert?
Das geht um die Sicherheit. Der Raum zwischen ISS und Dragon ist noch ohne Luft. Die muss man ganz langsam dort hinein lassen. Dann muss  man warten bis sich die Temperaturen ausgleichen. Denn  da war vorher noch der kalte Weltraum. Dann kann man einen Drucktestet machen, ob die Verbindung dicht ist. Auch das kostet Zeit.

Edit: wulf 21 war schneller ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: PaddyPatrone am 31. Mai 2020, 16:50:57
Lese bei t-online SpaceX Rakete koppelt an ISS. Aha

Stelle mir gerade vor wie der komplette Stack mit 1 & 2 Stufe an der ISS hängt.  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 16:52:46
Lese bei t-online SpaceX Rakete koppelt an ISS. Aha

Stelle mir gerade vor wie der komplette Stack mit 1 & 2 Stufe an der ISS hängt.  ;D

It works in Kerbal Space Program  :P (wenn man zum Start vom Boden eine NOCH größere Rakete drunterbaut  ;D.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ItalSky am 31. Mai 2020, 16:53:44
Lese bei t-online SpaceX Rakete koppelt an ISS. Aha

Stelle mir gerade vor wie der komplette Stack mit 1 & 2 Stufe an der ISS hängt.  ;D

Man hätte eine ziemlich substantielle Bahnerhöhung durchführen können  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 31. Mai 2020, 16:54:20
Wie bringt der ISS-Astronaut im Bild es eigentlich fertig, nicht abzuheben? Eine Klett-Technik? Oder magnetisch?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 31. Mai 2020, 16:55:23
Mittels einer sogenannten "Stange"  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Han_Solo am 31. Mai 2020, 16:59:29
Wer das Docking auf PHOENIX im TV gesehen hat:

... ist nicht "of topic", sondern (leider) real...

Great success, Elon Musk! Nun, ESA-Chef Wörner hat zurecht gesagt »wir müssen die Zügel los lassen!« Die Bedenkenträger in der deutschen Politik und das Ganze hin und her in Europa ... verhindern weiter, was SpaceX geschafft hat. Wir sind selber schuld. Well done CrewDragon!!

Wörner spricht Wahres aus, ... und der "Dummschwätzer" Donald Duck äääh Trump erzählt von 40 Jahren seit dem Amerika nicht mehr alleine ins All kam.
Okay? FAKE-News-Check: Letzter Space Shuttle Start mit dem Kommander der heute an den gleichen Port angedockt hat: 2011. Okay ... bei mir sind das 9 Jahre statt 40. Aber der Typ lebt nicht nur in der eigenen Welt, sondern er erfindet gar seine eigene Mathematik.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 31. Mai 2020, 17:02:47
Wie bringt der ISS-Astronaut im Bild es eigentlich fertig, nicht abzuheben? Eine Klett-Technik? Oder magnetisch?
Er hält sich immer irgendwo  Fest. Eine Hand oder ein  Fuß ist immer am Haltegriff.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 17:09:59
Luke zum IDA ist schon mal offen.
Timer, 1h.

Edit:
Der Tabhalter is  8).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 31. Mai 2020, 17:10:28
Bitte: Trump, von Braun etc. aus diesem Thread herauslassen. Das ist ein Missionsthread hier!

Danke und Gruß   Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sternfahrer am 31. Mai 2020, 17:12:34
Wie bringt der ISS-Astronaut im Bild es eigentlich fertig, nicht abzuheben? Eine Klett-Technik? Oder magnetisch?
Er hält sich immer irgendwo  Fest. Eine Hand oder ein  Fuß ist immer am Haltegriff.
Wobei es dafür normalerweise nicht viel Kraft braucht. Ein leichtes Einhaken z.B. mit den vorderen Hälften der Füsse, oder sogar mit den Zehen reicht da schon, wenn man keine schwere Arbeit verrichten muss und nur die Lage kontrollieren will.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ItalSky am 31. Mai 2020, 17:13:05
... und der "Dummschwätzer" Donald Duck äääh Trump erzählt von 40 Jahren seit dem Amerika nicht mehr alleine ins All kam.
Okay? FAKE-News-Check: Letzter Space Shuttle Start mit dem Kommander der heute an den gleichen Port angedockt hat: 2011. Okay ... bei mir sind das 9 Jahre statt 40. Aber der Typ lebt nicht nur in der eigenen Welt, sondern er erfindet gar seine eigene Mathematik.

Finde schon das dein Text weitestgehend OT war. Übrigens sagte er "...first new manned U.S. spacecraft in nearly 40 years since the space shuttle launched in 1981." Was stimmt deiner Meinung nach daran nicht?

Edit: Löschwarnung. US-amerikanische Raumfahrtgeschichte ist hier nicht das Thema, ebensowenig Trumps allgemeine "Qualitäten". Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 17:18:12
COM Check über die HARD LINE ... OK
Die Stecker-Verbindungen scheinen zu passen.

Edit:
COM2 Leitung hat Probleme.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 17:26:08
Der Druckausgleich des Zwischenraums zwischen Dragon und ISS/Harmony, der Druck steht 8in der Toleranz).
Chris Cassidy hat die "forward" Luke des Harmony-Moduls geöffnet
Nun kann der Druckausgleich von  Dragon und ISS/Harmony erfolgen, lang wird es nicht mehr dauern...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 17:28:16
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072150.jpg)
Man kann auf die Luke der Dragon schauen ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 17:29:45
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072149.jpg)
Die Kameras sind zum Empfang aufgebaut und "scharf"...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 17:32:06
Ich höre ihn super.  ;D
Read you 5
Loud and clear.

Edit: Da gabs Interferenzen, wir überprüft.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 17:33:00
(https://pbs.twimg.com/media/EZWuFbKWoAEPqvz?format=jpg&name=900x900)
Chris Cassidy im PMA-2 ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 17:36:05
Kommt mir das nur so vor oder reden die von interference und unreadable in der Kommunikation ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 17:38:05
Aus der Perspektive sieht man, wieviel Platz die Jungs haben...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 17:38:32
Kommt mir das nur so vor oder reden die von interference und unreadable in der Kommunikation ?

Ja, da gabs Probleme, werden untersucht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 31. Mai 2020, 17:38:43
Noch ein bisschen Aufräumen im Crew Dragon. Und der leere Raumanzug hängt schlaff im Sitz. Echt viel Platz in der Kapsel.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072148.jpg)
Bild SpaceX
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 17:39:01
(https://pbs.twimg.com/media/EZW0Fz-XkAMYJ2F?format=jpg&name=900x900)
Dragon am PMA-2 ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ASDS am 31. Mai 2020, 17:39:19
Da war schon mehrmals der Call von Houston für Com Check via Hard Line.
Irgend etwas mit der Kabel gebundenen Kommunikation scheint noch nicht perfekt zu sein.

Was wir hören ist wohl nur das Gespräch über das Problem im Big Loop.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 17:39:31
Machen sich wohl noch mal hübsch. :-)
Die COM passt aber wieder.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 17:42:13
Zeigt her Eure Füßchen :D

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072147.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 17:42:39
https://www.youtube.com/watch?time_continue=8&v=FrveYIwPArM&feature=emb_logo (https://www.youtube.com/watch?time_continue=8&v=FrveYIwPArM&feature=emb_logo)

Wer kennt den Song, wer kennt den Interpreten ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Collins am 31. Mai 2020, 17:43:29
Bin mal gespannt ob wir auch solche Bilder von der Boing Kapsel zusehen bekommen und wie der Platz vergleich ausfällt.

Mfg Collins
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 31. Mai 2020, 17:48:15
Was die da alles verpacken  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ItalSky am 31. Mai 2020, 17:49:15
(https://pbs.twimg.com/media/EZW0Fz-XkAMYJ2F?format=jpg&name=900x900)
Dragon am PMA-2 ...

Das kugelartige Teil, links von der Soyuz MS-16, ist das noch das BEAM von Bigelow?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 17:50:03
Aha, die Sockenfarbe zeigt, wer Kommandant ist. Is ok ... :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Collins am 31. Mai 2020, 17:51:18
Kurz und knapp: ja
Mfg Collins
(https://pbs.twimg.com/media/EZW0Fz-XkAMYJ2F?format=jpg&name=900x900)
Dragon am PMA-2 ...

Das kugelartige Teil, links von der Soyuz MS-16, ist das noch das BEAM von Bigelow?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 31. Mai 2020, 17:53:16
Lange dauert's nicht mehr. Aber ein Blick auf die Bildschirme ist schon noch notwendig und Sprechfunk auch.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072145.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072146.jpg)
Bilder SpaceX
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 18:00:26
Food Management. (und Wasser, das wird später geklärt) :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 18:04:34
Wenn man das für die Wartezeit jetzt eingeplant hat - was hätte man im Falle von ernsten Problemen gemacht, die verschiedene Handlungen erfordert hätten ? Womöglich im Anzug ?
Freilich, da gibts sicher Ausweichprozeduren. Aber Interessant ist das schon...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 18:09:31
Oha , Herr Cassedy hat sich fein angezogen ! ;)
Fürs Foto Shooting nehme ich an...

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 18:11:23
(https://pbs.twimg.com/media/EZW6j1xXYAEzVSM?format=jpg&name=900x900)
Auf der ISS-Seite: Cassedy und Wagner ... Uhrenvergleich ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 18:15:48
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072144.jpg)
Oha , Herr Cassedy hat sich fein angezogen ! ;)  Fürs Foto Shooting nehme ich an...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: spacepete am 31. Mai 2020, 18:17:03

Nicht OT: die Störungen in der Kabelverbindung von Houston zur Dragon wurden dadurch gelöst, dass man auf RF (Funk) zurückfiel.


Und das Kabel zw. Houston und Dragon schwebt jetzt einfach so im Weltraum rum?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 31. Mai 2020, 18:18:52
30 minutes to hatch open
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 18:21:05
30 minutes to hatch open ...
... hat Houston der Crew mitgeteilt ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: trallala am 31. Mai 2020, 18:25:03
So wie ich es verstanden habe, wird eine Flasche Wasser benutzt um das "Waste System" (Toilette) zu spülen. Allerdings warten sie damit, bis kurz vor dem Hatch open, wenn sie es danach nicht mehr brauchen (und vermutlich die ISS-Toiletten nutzen).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 18:26:24

Nicht OT: die Störungen in der Kabelverbindung von Houston zur Dragon wurden dadurch gelöst, dass man auf RF (Funk) zurückfiel.
Und das Kabel zw. Houston und Dragon schwebt jetzt einfach so im Weltraum rum?

Fast OT:  ;D
Meine Tochter links von mir knüpft Makramee und meine Frau rechts von mir strickt Socken.
Wir haben gerade im Gedankenexperiment das Kabel zwischen Housten und der Dragon vom Start weg verfolgt. Ergebnis:
Ein ausreichend langes Nanoröhrenkabel voraussgesetzt, würde sich die Erde in ein gigantisches Kabel-Knäul entwickeln!
 ;D
Das erscheint doch etwas unpraktisch, insoweit ist Funk die bessere Alternative.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 18:28:51
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072143.jpg)
360° Kamera ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 18:31:39
Das Licht vor der Luke geht an ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 18:32:44
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072142.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: FlyRider am 31. Mai 2020, 18:33:49
Neben vielen Kenntnissen und Fähigkeiten müssen Astronauten vor allem Eines mitbringen .... Geduld! Ich würde wahnsinnig werden  :-[
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 18:35:03
Mittlerweile gibt es eine Gratulation von D. Rogosin an J. Bridenstine ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: errsu am 31. Mai 2020, 18:35:17

Nicht OT: die Störungen in der Kabelverbindung von Houston zur Dragon wurden dadurch gelöst, dass man auf RF (Funk) zurückfiel.


Und das Kabel zw. Houston und Dragon schwebt jetzt einfach so im Weltraum rum?

Da hast Du mich erwischt.  ;D
Ich denke mit "hardline" meinen sie die Verbindung über Kontakte und Leitungen des Kopplungsadapters zur ISS. Interessanterweise bestand das Problem nur in einer Richtung. Haben es eben gerade gefixt.

/errsu
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 31. Mai 2020, 18:40:05
Frage. An der Schleuse darf jetzt nur 1 Astronaut sein und der Rest ist in einer anderen Sektion, oder?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 18:40:46
(https://pbs.twimg.com/media/EZXDQ6HWkAMdXiB?format=jpg&name=900x900)
Die PMA  - Dragon-Zwischenraum-Luke ist auf ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: FlyRider am 31. Mai 2020, 18:41:13
Welcome Ceremony ist wohl erst um 12:15 Estern Time, vermute mal, dass dann alle dabei sein werden, auch die Russen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 18:42:30
Frage. An der Schleuse darf jetzt nur 1 Astronaut sein und der Rest ist in einer anderen Sektion, oder?
Ist eine Übereinkunft: jeweils einer von den Beiden in der ISS ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 18:43:56
(https://pbs.twimg.com/media/EZXDp9EWsAYaGrc?format=jpg&name=900x900)
Kamerablick von Dragon in die ISS ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 18:45:19
Mich wundert es, dass Chris Cassidy alleine ist um die Luke zu öffnen. Bei DM-1 waren sie dabei noch zu dritt. Anscheinend haben die Russen kein Interesse daran dabei zu sein.....jetzt wo die 50 Mio Dollar für die Soyus-Mitflüge in Zukunft wegfallen.

Außerdem machen sie gerade Comcheck "Dragon to Anatoly" im "Big-Loop".
Jeder hat seine Aufgabe und daher sind die Russen bei der Arbeit.
Die auch bedeutet, die Kommunikation mit der Dragon zu testen.
Da ist keine Polemik nötig.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 18:48:11
Danke Rücksturz!
@ christiankrause6 : Das ist unziemlich...!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 18:49:08
Und schon sind "die Russen" da, um die Neuankömmlinge zu begrüßen.  :)

(PS. Ans is gwieß, der Russ der kummd, ob er aber über Oberammergau oder aber über Unterammergau.... ;-) )
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 31. Mai 2020, 18:51:54
Klempner Tätigkeiten mit großen Schraubenschlüsseln sind auch im All gefragte Tätigkeiten

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072141.jpg)
Bild SpaceX
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 18:58:42
Die Luke hat ein Sichtfenster, coool!  8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 19:00:24
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072140.jpg)
Man sieht sich durchs "Fensterchen" ...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 19:02:53
Luke ist auf!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 19:03:14
Gute alte Mechanik.
Einfach mal kurbeln.
So muss das sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 31. Mai 2020, 19:06:00
Gute alte Mechanik.
Einfach mal kurbeln.
So muss das sein.
Aber man geht zur Kontrolle an die Touch-Sceens zurück. :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 31. Mai 2020, 19:13:29
Auf weitere touch screen Bilder aus der Crew Dragon werden wir wahrscheinlich ein paar Wochen warten müssen, daher hier noch eins

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072139.jpg)
Bild NASA
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 19:13:52
Weiß jemand welches Experiment (Fracht) sie da gerade gleich mit entladen?
Noch nicht mal durch die Luke aber gleich mitnehmen.

Edit:
COM - Dragon ist versiegelt und installiert.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Steffen am 31. Mai 2020, 19:18:03
Weiß jemand welches Experiment (Fracht) sie da gerade gleich mit entladen?
Noch nicht mal durch die Luke aber gleich mitnehmen.

Edit:
Dragon und versiegelt und installiert.

Ich glaube nicht, dass sie schon etwas entladen. Es hieß vorhin, sie sollen noch irgendwelche Orte in der Dragon auf "Debris" prüfen. Ich denke, prüfen und sichern ihr "Gepäck", so das nichts herumfliegt.

viele Grüße
Steffen

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 31. Mai 2020, 19:19:16
Frage. An der Schleuse darf jetzt nur 1 Astronaut sein und der Rest ist in einer anderen Sektion, oder?
Ist eine Übereinkunft: jeweils einer von den Beiden in der ISS ...

Danke
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 19:21:33
"Just moments away"  ;D
PS. "Dragon arrival procedure is complete!"
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: kirsten_on_earth am 31. Mai 2020, 19:25:33
Sie sind drin. :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: jdark am 31. Mai 2020, 19:25:52
Leger und cool. Keine Blaumann Anzüge. Bizarre Erfrischung  8)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 31. Mai 2020, 19:25:57
Glückwunsch, bleibt gesund, Alle, und locker, aber auch diszipliniert wie die Raumfahrer, HausD!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 31. Mai 2020, 19:26:19
Hat sich einer den Kopf gestossen  ???
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 19:26:36
Mit Unfall, Doug hat sich wohl eine kleine Schramme zugezogen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 31. Mai 2020, 19:27:07
Ich glaube Doug Hurley hat sich beim einschweben in die ISS doch "gut" an der Stirn angestossen.

Toller Erfolg der Start, Anflug, Docking und nun beginnt die Zusammenarbeit! Let's rock!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 19:27:38
Da hat sich wer angehauen.
Ohne Haare is das immer so ne Geschichte. Keine Vorwarnung.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: mieze am 31. Mai 2020, 19:32:11
Wieso hat es vom Andocken bis zur Öffnung der Luke 3 Stunden gedauert? Welche Vorbereitungen mussten die Astronauten in dieser Zeit im Detail treffen?  ???
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ASDS am 31. Mai 2020, 19:36:36
Zuerst wird der Raum zwischen den Luken langsam mit Luft gefüllt.
Danach muss man warten bis die Temperatur angepasst ist.
Und schließlich wird danach geprüft ob der Druck sich hält und alles dicht ist.

Das alles dauert etwas.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Galileo am 31. Mai 2020, 19:36:45
Neben vielen Kenntnissen und Fähigkeiten müssen Astronauten vor allem Eines mitbringen .... Geduld! Ich würde wahnsinnig werden  :-[

Ich hatte fast das Gefühl, das Umsteigen dauert länger als der Flug.  :)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 19:37:01
Die 2te Stufe ist ein Drachen, der wird geritten.  :D
Nicht so sanft wie ein Shuttle.

Sah aber eigentlich sehr sanft aus für mich.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 31. Mai 2020, 19:37:53
Hallo mieze,

herzlich willkommen im Forum!

Da sind eine ganze Menge an Aufgaben.
Steckerverbindungen herstellen und testen.
Material verstauen.
Vakuum zwischen den Luken mit Atmosphäre füllen und Dichtigkeit über einen längeren Zeitraum prüfen.
Abwarten bis thermisches Gleichgewicht hergestellt ist (durch das Einströmen und Entspannen der Luft kühlt diese ab).
Abwarten bis zwischen Dragon, "Vestibül" (Zwischenraum zwischen den Luken) und ISS Druckgleichheit und thermischer Ausgleich hergestellt ist.
Für das Medienevent umziehen.
Lukenklappe sichern.
usw.

Viele Grüße
Rücksturz

PS. GZ-Q2 war schneller
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 31. Mai 2020, 19:40:39
Sorry, Bridenstine. Ich hab abgeschalten!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: mieze am 31. Mai 2020, 19:40:54
Danke für die Zusammenfassung! Meine Englischkenntnisse sind leider etwas eingerostet, sodass ich dem NASA-Livestream nicht 100%ig folgen konnte  :-[
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Spock am 31. Mai 2020, 19:47:37
Sorry, Bridenstine. Ich hab abgeschalten!

Ich gratuliere alllen Beteiligten für den Erfolg, auch wenn dieser aufgrund der aktuellen Ereignissen nur eine nette Ablenkung von der Realität darstellt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 19:48:14
Gottchen nee die Jungs müssen echt geduldig sein. Naja war irgendwie abzusehen. Und ein bissel Mond und Mars mußte ja auch erwähnt werden. :)

Und nochmal Mond und Mars :D

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: jdark am 31. Mai 2020, 19:50:33
Sorry, Bridenstine. Ich hab abgeschalten!

? Warum?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ASDS am 31. Mai 2020, 19:51:26
So sehr ich denen den Erfolg gönne, es gibt einen Satz, den kann ich nicht mehr hören.

A great moment to launch American astronauts from American soil with an American spaceship.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 19:51:41
Sorry, Bridenstine. Ich hab abgeschalten!

Ich gratuliere alllen Beteiligten für den Erfolg, auch wenn dieser aufgrund der aktuellen Ereignissen nur eine nette Ablenkung von der Realität darstellt.

Sein Schlusssatz finde ich super.
Ich hoffe viele Leute in der USA und in der Welt nehmen sich das zu Herzen. !!!
(Bezug: Corona und Probleme)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Alex am 31. Mai 2020, 19:52:25
Wow was für ein Moment!!!  ??? ::) ??? ::)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 19:54:08
Bildchen mit Schildchen - ok. Aber was soll der Baseballschläger ?

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072138.jpg)


GZ war schneller :D

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: ZeT am 31. Mai 2020, 19:55:40
Und nochmal Mond und Mars :D

Vor allem die Aussage das mit den Commercial Partners jetzt der Mond und Mars möglich sind. Da dachte ich sofort "da muss SLS aber schwer schlucken bei solchen Aussagen".
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Collins am 31. Mai 2020, 19:56:11
Damit er sagen kann: Der mit dem Schläger bin ich
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 20:00:13
Erstaunlich daß man da Waffen mit reinnehmen kann :D :D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Slayer am 31. Mai 2020, 20:01:01
So sehr ich denen den Erfolg gönne, es gibt einen Satz, den kann ich nicht mehr hören.

A great moment to launch American astronauts from American soil with an American spaceship.
Typischer Amerikanischer Patriotismus, konnte ich noch nie was damit anfangen, Ich finde nur Menschlicher Patriotimus gut.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Slayer am 31. Mai 2020, 20:01:48
Meine Englishkenntnis liegen bei 0, gab es bei dem gespräch irgendwelche Intressante aussagen?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 31. Mai 2020, 20:02:59
Was macht der ... mit dem Baseballschläger im MCC?

Wollt ich auch grad fragen, muss eine Zeremonie sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 31. Mai 2020, 20:04:40
Meine Englishkenntnis liegen bei 0, gab es bei dem gespräch irgendwelche Intressante aussagen?

Die interessanteste Aussage fand ich war, dass die Dragon Kapsel auf der zweiten Stufe der Falcon 9 Rakete deutlich "unruhiger" fliegt als das Space Shuttle damals. Mein Eindruck war eigentlich ein entspannter ruhiger Flug der beiden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Spacefan am 31. Mai 2020, 20:07:13
Zum Thema Baseballschläger.

https://space.stackexchange.com/questions/14813/whats-the-baseball-bat-for-seen-in-crs-8-berthing-nasa-tv-broadcast (https://space.stackexchange.com/questions/14813/whats-the-baseball-bat-for-seen-in-crs-8-berthing-nasa-tv-broadcast)

Meinungsverstärker vom ADCO  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 31. Mai 2020, 20:11:35
Meine Englishkenntnis liegen bei 0, gab es bei dem gespräch irgendwelche Intressante aussagen?

Die interessanteste Aussage fand ich war, dass die Dragon Kapsel auf der zweiten Stufe der Falcon 9 Rakete deutlich "unruhiger" fliegt als das Space Shuttle damals. Mein Eindruck war eigentlich ein entspannter ruhiger Flug der beiden.
Das überrascht mich auch. Ich "sah" den Flug anhand der Innenaufnahmen auch eher ruhiger als beim Shuttle. Insbesondere waren am Vortrieb keine großen Feststoffbooster beteiligt.

Gruß   Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 31. Mai 2020, 20:15:24
Das überrascht mich auch. Ich "sah" den Flug anhand der Innenaufnahmen auch eher ruhiger als beim Shuttle. Insbesondere waren am Vortrieb keine großen Feststoffbooster beteiligt.

Gruß   Pirx

Es wurde aber auch gesagt, dass der erste Teil des Flugs auf der Erststufe im Vergleich zu den Feststoffboostern des Shuttles deutlich ruhiger war. Nur die zweite Stufe hat den Drachen zum Leben erweckt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 20:16:11
Alles klar, als Ami-Humor verständlich. Die sehn halt manches lockerer.
In Deutschland darf man mittlerweile ja kaum noch das Wort deutsch gebrauchen, insofern wird natürlich auch Welthumor für uns zunehmend unverständlich.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: jdark am 31. Mai 2020, 20:18:07
Oh mein Post wurde gelöscht. Ich wollte damit nur sagen, dass die, mit dem Patriotismus verbundene Freude der Astronauten und aller beteiligten (Bridenstine) nicht einfach gebasht werden sollte. Sie haben es sich mit der Leistung nach 18 Jahren, Astronauten zur ISS zu befördern verdient.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: errsu am 31. Mai 2020, 20:22:15
Meine Englishkenntnis liegen bei 0, gab es bei dem gespräch irgendwelche Intressante aussagen?

Ich hatte noch auf eine an dieser Stelle eigentlich angebrachte Würdigung der Zusammenarbeit mit Rußland über die letzten 9 Jahre und der Dienste der guten alten Sojus gewartet, ohne die die Crew Dragon gar kein Ziel mehr gehabt hätte hinzufliegen. Als so großzügig hat sich Bridenstine nicht erwiesen. Deshalb möchte ich dies hier mal tun. Das Space Shuttle hat die Prüfung der Zeit nicht überstanden, die R7 und die Sojus-Kapsel haben es. Chapeau, Koroljow! Und ich denke die Falcon/Crew Dragon Kombination hat auch das Zeug dazu.

/errsu
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: errsu am 31. Mai 2020, 20:36:18
Ach so, fast vergessen, hier noch ein kleines Detail vom Flug.

Behnken fotografiert mit dem Tablet den rechten Steuermonitor.
Ist es ein Erinnerungsfoto oder ein Screenshot für den Software-Bug-Report?
Das war heute nacht gegen 0:00 MESZ.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072137.jpg)

/errsu
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MathiasM am 31. Mai 2020, 20:43:53
Ich gönne der NASA, dem Elon, SpaceX und allen Beteiligten die überschwängliche Freude über das Erreichte! Da darf man auch gerne mal den einen oder anderen aus der Vergangenheit nicht erwähnen, wie z.B. die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Russen in den letzten Jahren oder gar gleich in den nächsten paar Jahren den "armen Mars besiedeln".

Aber letztendlich muss man nach vorne schauen. Und ganz ehrlich, da gibt's ein paar Jungs in den USA die ihr Geld (wie auch immer) gemacht haben und geben das nun für Kindheits- bzw Jugendträume aus. Das führt eben dazu, das wir uns hier mit ihnen über die Falcons und Dragons im Free TV freuen. Bin mir sicher wenn Boeing seine Probleme in den Griff bekommt (nicht die mit der MAX), dann werden wir ebenso mitfiebern. DER Punkt ist aber, was machen wir hier in der EU oder in Deutschland. Ariane 6 ist old school, mit Verlaub gesagt und muss erstmal fliegen.

Also von daher freue ich mit mit den US Amerikanern und gut ist's.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 31. Mai 2020, 20:45:36
Ich hatte noch auf eine an dieser Stelle eigentlich angebrachte Würdigung der Zusammenarbeit mit Rußland über die letzten 9 Jahre und der Dienste der guten alten Sojus gewartet, ohne die die Crew Dragon gar kein Ziel mehr gehabt hätte hinzufliegen. Als so großzügig hat sich Bridenstine nicht erwiesen.
Bridenstine nicht, aber einer der Redner nach ihm war so anständig. Hab leider den Namen nicht mitgekriegt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 31. Mai 2020, 20:58:25
...
Bridenstine nicht, aber einer der Redner nach ihm war so anständig. Hab leider den Namen nicht mitgekriegt.
Apropos anständig:

Ich bitte ausdrücklich darum, Begriffe wie Ami, Typ etc. hier einfach mal rauszulassen. Glaubt mit: Das geht!

Gruß   Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: errsu am 31. Mai 2020, 21:05:27
Ich hatte noch auf eine an dieser Stelle eigentlich angebrachte Würdigung der Zusammenarbeit mit Rußland über die letzten 9 Jahre und der Dienste der guten alten Sojus gewartet, ohne die die Crew Dragon gar kein Ziel mehr gehabt hätte hinzufliegen. Als so großzügig hat sich Bridenstine nicht erwiesen.
Bridenstine nicht, aber einer der Redner nach ihm .... Hab leider den Namen nicht mitgekriegt.

Ja, das war Mark Geyer, der Direktor des Johnson Space Center. Er danke Anatoli, Iwan und Chris für die riesige Arbeit, die sie hier machen. Er fand das Bild einer internationalen Crew bemerkenswert und würdigte die Bedeutung dieser internationalen Zusammenarbeit mit den internationalen Partnern wie Roskosmos.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: tomtom am 31. Mai 2020, 21:09:20
Offtopic gelöscht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 21:18:45
Weiß jemand welches Experiment (Fracht) sie da gerade gleich mit entladen?
Noch nicht mal durch die Luke aber gleich mitnehmen.

Edit:
Dragon und versiegelt und installiert.

Ich glaube nicht, dass sie schon etwas entladen. Es hieß vorhin, sie sollen noch irgendwelche Orte in der Dragon auf "Debris" prüfen. Ich denke, prüfen und sichern ihr "Gepäck", so das nichts herumfliegt.

viele Grüße
Steffen

Hallo,

kleiner Nachtrag:

ich habe nach dem Docking, weil ich woanders war, den Rest im Fernsehen bei Phönix verfolgt - da bekam man zwar nich so viel mit von dem was jetzt gerade passiert, dafür gab es von einem Aktiven + ehemaligen ESA-Astronauten kompetente Hintergrundinformationen und die Aussage dazu war:

Vor dem öffnen der Luke muss sämtliche Fracht sowohl auf Dragon, aber vor allen auf ISS-Seite (die schwarz-Weiß kamera, in der viel zu packen zu sehen war, war wohl auf dieser Seite) weggeräumt werden, damit im Notfall die Luken nicht für Astronauten blockiert sind und sich schnell schließen lassen, ohne das sich irgendwas verheddert. PMA wurde, solange nichts angedockt war als Stauraum gebraucht, das musste alles weggeräumt werden.

Klang für mich einleuchtend.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: trallala am 31. Mai 2020, 21:22:14
Die gesamte Berichterstattung fand ich auf jeden Fall sehr gut. Ein ewig langer Livestream in dem es auch viele interessante Details über Kleinigkeiten zu erfahren gab, die man sonst kaum irgendwo findet. Tolle Bilder gab es auch dazu, also alles wonach wir uns hier die Finger lecken  8)

Weitermachen.
Alle.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 31. Mai 2020, 21:54:34
Meine Englishkenntnis liegen bei 0, gab es bei dem gespräch irgendwelche Intressante aussagen?

Die interessanteste Aussage fand ich war, dass die Dragon Kapsel auf der zweiten Stufe der Falcon 9 Rakete deutlich "unruhiger" fliegt als das Space Shuttle damals. Mein Eindruck war eigentlich ein entspannter ruhiger Flug der beiden.
Das überrascht mich auch. Ich "sah" den Flug anhand der Innenaufnahmen auch eher ruhiger als beim Shuttle. Insbesondere waren am Vortrieb keine großen Feststoffbooster beteiligt.

Gruß   Pirx
Die Aussage war daß der erste Teil des Fluges viel ruhiger war als beim Shuttle mitr den Feststoffboostern. Die Astronauten hatten aber für den Flug mit der Oberstufe einen ruhigeren Flug als mit der ersten Stufe der Falcon 9 erwartet, dies trat nicht ein, die Oberstufe war quasi genauso rauh wie die Unterstufe.
Macht Sinn. LOX-Kerosin-Triebwerke rumpeln zwar viel weniger als Feststofftriebwerke, aber mehr als Wasserstofftriebwerke (SSME). Daß die Oberstufe mit einem Merlin ähnlich rauh in der Kapsel ankommt als die Unterstufe mit 9 Merlins kann daran liegen daß die Übertragung der Vibrationen der Treibwerke von der Oberstufe auf die Kapsel viel direkter ist als von der Unterstufe auf die Kapsel.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 31. Mai 2020, 21:58:50
Ach so, fast vergessen, hier noch ein kleines Detail vom Flug.

Behnken fotografiert mit dem Tablet den rechten Steuermonitor.
Ist es ein Erinnerungsfoto oder ein Screenshot für den Software-Bug-Report?
Das war heute nacht gegen 0:00 MESZ.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072137.jpg)

/errsu

hmm, das hab ich auch gesehen, aber nicht weiter darüber nachgedacht - vielleicht gibt es dazu eine offizielle Aussage irgendwo.

[Spekulation an]
Da sie ja alles was ungewöhlich ist über Sprechfunk besprochen haben und ich dazu nix gehört hab, gehe ich davon aus, dass es zum normalen Testplan gehört hat. Außerdem würde ich mich sehr wundern, wenn es keine Funktion in der Dragon-Software gäbe, für Fehlerdiagnose Screenshots vom Display zu machen, die direkt von der Bodenstation heruntergeladen werden können, anstatt umständlich ein echtes Foto vom Bildschirm zu schießen mit einem anderen Gerät - also ging es evtl. gar nicht um das, was die Software auf dem Bildschirm darstellt, sondern um den Zustand des Bildschirms selbst.

Vielleicht sollte einfach dokumentiert werden, wie der Touchscreen aussieht, nachdem er unter realen Missionsbedingungen eine Zeitlang ohne Handschuhe befingert wurde. Über Funk kam heute ja irgendwann die Anweisung, die Bildschirme auszuschalten, abzuwischen und wieder einzuschalten.
[Spekulation aus]
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Michl am 31. Mai 2020, 22:03:18
In der aktuellen Q'n'A-Runde auf NASA-TV wurden noch zwei interessante Tests genannt die in den nächsten Wochen durchführt werden sollen.
Einmal das OnOrbit-Handling mit 4 Crewmates in der Kapsel,
und eine Funktion als "Safe-Haven", bei der sich die Astronauten bei Problemen auf der Station für bis zu 24 Stunden in die Dragon zurück ziehen können.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 31. Mai 2020, 22:06:08
Wer war das eigentlich, der nach Bridenstine gesprochen hat?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 31. Mai 2020, 22:34:43
Wer war das eigentlich, der nach Bridenstine gesprochen hat?

Einer war Ted Cruz, Senator für Texas, raumfahrtinteressiert.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 31. Mai 2020, 23:21:57
Der russische Kosmonaut Iwan Wagner hat den Flug der amerikanischen Kollegen mit ihrem neuen Raumschiff sehr gut dokumentiert.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072135.jpg)
Zwei Minuten vor dem Start zog die ISS über den Startkomplex 39A und Iwan Wagner fotografierte ihn.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072136.jpg)
Iwan Wagner fotografiert den Crew Dragon beim Erreichen der Station.

https://twitter.com/ivan_mks63 (https://twitter.com/ivan_mks63)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 31. Mai 2020, 23:41:58
Habt ihr das auch bemerkt, dass sich Doug beim passieren des Schotts die rechte Schläfe angestossen und offensichtlich so stark verletzt hat, dass es geblutet hat?
Er hat sich ständig an den Kopf gefasst und dann seine Finger betrachtet, bis ihm Chris(?) ein kleines Tuch gegeben hat, welches er dann auf die Verletzung drückte.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Mim am 31. Mai 2020, 23:52:04
Ja, wurde um 19.26 Uhr schon gemerkt.

Hat sich einer den Kopf gestossen  ???

LG, Mim
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 01. Juni 2020, 00:04:47
Ich hab hier noch ein paar Bilder, vlt ist noch etwas Interessantes dabei.
Z.B. Nr.9 mit dem Kopf stoßen ;)
.1
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072118.jpg)
.2
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072119.jpg)
.3
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072120.jpg)
.4
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072121.jpg)
.5
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072122.jpg)
.6
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072123.jpg)
.7
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072124.jpg)
.8
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072125.jpg)
.9
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072126.jpg)
.10
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072127.jpg)
.11
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072128.jpg)
.12
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072129.jpg)
.13
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072130.jpg)
.14
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072131.jpg)
.15
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072132.jpg)
.16
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072133.jpg)
.17
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072134.jpg)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 01. Juni 2020, 00:19:00
Ja, wurde um 19.26 Uhr schon gemerkt.

Hat sich einer den Kopf gestossen  ???

LG, Mim

Danke @Mim , bin erst jetzt hier dazugestossen und wurde inzwischen so viel gepostet, dass ich mit dem Lesen nicht mehr nachkam  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 01. Juni 2020, 06:43:23
Eine große Fotostrecke der NASA zum Start von Demo-2 findet Ihr hier:

https://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/sets/72157714384169073/ (https://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/sets/72157714384169073/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 01. Juni 2020, 07:05:36
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072326.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072327.jpg)

Ein bisschen Nachlese zum Start von Demo-2:
Die Astronauten wurden ziemlich schwer bewacht (im wahrsten Sinne) zum Startplatz 39A gefahren.

Fotos: NASA
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 01. Juni 2020, 07:20:42
Nochmal ein bisschen "Astronautentratsch":
Doug und Bob sind enge Freunde.
Sie gehören beide zur Astronautenklasse 2000 (die "Bugs").
Doug Hurley hat während seiner Zeit im Marinekorps als einer der ersten Piloten die F/A-18 Super Hornet geflogen,
während Bob Behnken in der Air Force direkt an der Erprobung der F-22 Raptor beteiligt war.
Unterm Strich: beide sehr hochqualifizierte Piloten.
Behnken hat schon sechs Weltraumspaziergänge gemacht.
Also auch hier, perfekt qualifiziert, mit Cassidy die neue Batterien auf der ISS zu installieren.
Ungewöhnlich auch die Ehefrauen der beiden Astronauten.
Beide sind ebenfalls Astronautinnen, aus der gleichen Astronautenklasse.
Doug Hurley ist mit Karen Nyberg verheiratet, Bob Behnken mit Megan McArthur.

Edit: Photo mit Kindern entfernt. Einverständnislage der Eltern unklar.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 01. Juni 2020, 07:41:12
Mittlerweile gibt es eine Gratulation von D. Rogosin an J. Bridenstine ...
... und an Elon Musk : Please convey my sincere greetings to @elonmusk  (I loved his joke) and @SpaceX
 team. Looking forward to further cooperation!

worauf  Elon Musk @elonmusk (https://twitter.com/elonmusk/status/1267156817295085575) antwortet 8:11 nachm. · 31. Mai 2020:
Спасибо, сэр, ха-ха. Мы рассчитываем на взаимовыгодное и процветающее долгосрочное сотрудничество.
- Elon


Gruß, bleibt gesund und locker, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 01. Juni 2020, 08:31:26
So würde das aber auch niemand einem Kind erklären. Es ist sicherlich eine besondere Erinnerung für ein Kind.

Bisher läuft es wirklich extrem glatt. Bleibt das so, könnte ich mir vorstellen das SpaceX daraus durchaus noch ein paar neue Aufträge generieren kann
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: dksk am 01. Juni 2020, 08:42:07
Auf dem Verabschiedungsbild kann man im Telsla Model X auch die blaue Box zwischen den Einzelsitzen erkennen. Das wird der Klimacontainer zur Versorgung der Anzüge sein. Auf den Trainingsfotos war da immer nur eine blaue Stange zu erkennen. Nicht nur wegen der Schwingtüren zum Ein- und Aussteigen, sondern auch wegen des Platzes unter und zwischen den Einzelsitzen ist das Fahrzeug passend - da gut was reinbaubar.

dksk
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Atlanx am 01. Juni 2020, 09:14:15
Mittlerweile gibt es eine Gratulation von D. Rogosin an J. Bridenstine ...
... und an Elon Musk : Please convey my sincere greetings to @elonmusk  (I loved his joke) and @SpaceX
 team. Looking forward to further cooperation!

worauf  Elon Musk @elonmusk (https://twitter.com/elonmusk/status/1267156817295085575) antwortet 8:11 nachm. · 31. Mai 2020:
Спасибо, сэр, ха-ха. Мы рассчитываем на взаимовыгодное и процветающее долгосрочное сотрудничество.
- Elon

Der Google Übersetzer spuckt folgendes aus: Danke, Sir, haha. Wir freuen uns auf eine für beide Seiten vorteilhafte und erfolgreiche langfristige Zusammenarbeit.
Schöne Gesten von Dimitri Rogosin und Elon Musk! So sollte es sein.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 01. Juni 2020, 10:00:16
Also ich kann mich jedenfalls nicht entsinnen, meinen Vater jemals im Raumanzug gesehen zu haben, wie er sich von mir verabschiedet, um sich in Lebensgefahr zu begeben, und dies unter den Augen der ganzen Welt oder zumindest von einigen Millionen mitfiebernden Menschen. :o

Warst wohl noch zu klein  ;)

Bin ja mal gespannt wie sie gefeiert werden wenn sie mal wieder heil gelandet sind und die Fahne mitbringen.

Könnt ihr euch an die Konfettiregen-Parade der Apollo-Astronauten erinnern ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 01. Juni 2020, 10:33:03
Bisher läuft es wirklich extrem glatt. Bleibt das so, könnte ich mir vorstellen das SpaceX daraus durchaus noch ein paar neue Aufträge generieren kann

Was war an dieser Mission jetzt eigentlich noch "Demo", bis auf die Testmanöver? Was fehlte da noch zu einer richtigen ISS-Mission? Haben sie z.B. noch keine Fracht mitgenommen, um die Kapsel möglichst wenig zu belasten?

Zitat
So würde das aber auch niemand einem Kind erklären.

Möglich. Dann eben in 10 Jahren, wenn ihnen die volle Tragweite des Geschehenen klar wird... wow.

Warst wohl noch zu klein  ;)

Bin ja mal gespannt wie sie gefeiert werden wenn sie mal wieder heil gelandet sind und die Fahne mitbringen.

Könnt ihr euch an die Konfettiregen-Parade der Apollo-Astronauten erinnern ?

Klar, aber nur aus TV-Dokus. (Dafür war ich dann wohl auch noch zu klein. *kicher*)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 01. Juni 2020, 10:39:02
Mittlerweile gibt es eine Gratulation von D. Rogosin an J. Bridenstine ...
... und an Elon Musk : Please convey my sincere greetings to @elonmusk  (I loved his joke) and @SpaceX
 team. Looking forward to further cooperation!

worauf  Elon Musk @elonmusk (https://twitter.com/elonmusk/status/1267156817295085575) antwortet 8:11 nachm. · 31. Mai 2020:
Спасибо, сэр, ха-ха. Мы рассчитываем на взаимовыгодное и процветающее долгосрочное сотрудничество.
- Elon

Der Google Übersetzer spuckt folgendes aus: Danke, Sir, haha. Wir freuen uns auf eine für beide Seiten vorteilhafte und erfolgreiche langfristige Zusammenarbeit.
Schöne Gesten von Dimitri Rogosin und Elon Musk! So sollte es sein.

Kann gar nicht sagen, wie sehr mich das freut.  :-*
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 01. Juni 2020, 11:30:11
Das ist meine größte Sorge und mein größter Wunsch, daß die Zusammenarbeit bleibt...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 01. Juni 2020, 11:32:34
Mittlerweile gibt es eine Gratulation von D. Rogosin an J. Bridenstine ...
... und an Elon Musk : Please convey my sincere greetings to @elonmusk  (I loved his joke) and @SpaceX
 team. Looking forward to further cooperation!

worauf  Elon Musk @elonmusk (https://twitter.com/elonmusk/status/1267156817295085575) antwortet 8:11 nachm. · 31. Mai 2020:
Спасибо, сэр, ха-ха. Мы рассчитываем на взаимовыгодное и процветающее долгосрочное сотрудничество.
- Elon

Der Google Übersetzer spuckt folgendes aus: Danke, Sir, haha. Wir freuen uns auf eine für beide Seiten vorteilhafte und erfolgreiche langfristige Zusammenarbeit.
Schöne Gesten von Dimitri Rogosin und Elon Musk! So sollte es sein.

Kann gar nicht sagen, wie sehr mich das freut.  :-*

Es wurde auch von den russischen Bedenken gesprochen, daß nur ein Steuercomputer verwendet wird, wenn auch vielfach redundant. SpaceX hat irgendwelche Änderungen vorgenommen, die von der russischen Seite akzeptiert wurden.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 01. Juni 2020, 11:35:34
Für alle die noch einmal den Startversuch am 27. und den realen Start am Samstag mit deutschsprachigem Kommentar nacherleben wollen, sei Spacelivecast.de empfohlen:

https://www.youtube.com/channel/UCPBYx_7dtQF0lRULBaaIZAg (https://www.youtube.com/channel/UCPBYx_7dtQF0lRULBaaIZAg)

Viel Spaß und viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 01. Juni 2020, 11:36:38
Kennt Jemand inzwischen die Startmasse der C206 Endeavour (Demo-2)?
Wieviel Fracht wurde mitgenommen ?
Wie lange bleiben Doug und Bob auf der ISS ?

Total off-topic:
Ich stelle mir gerade vor, wie alle Fünf an Bord der ISS einen Sonntags-Spritzflug mit dem neuen schicken Crew Dragon machen, natürlich ohne der Bodencrew etwas zu sagen (Funkkontakt ist dann mal schwierig) und die Russen auch mal ein bisschen "fahren" dürfen...  Off-topic Blödsinn zu Ende.  ::)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Rücksturz am 01. Juni 2020, 11:41:54
mehr so on-topic:
Die Astronauten haben die Handsteuerung getestet und es gibt auch einen Simulator, um das manuelle Andocken zu üben.
Real getestet wurde jetzt zweimal (DM-1 und DM-2) das automatische Andocken.
Ist nach dem Abdocken zum Ende der Mission, bevor die Dragon sich endgültig von der ISS entfernt, ein manuelles Re-Andocken geplant?
Wäre für mich der ultimative Test.
Die Handsteuerung macht vor allem Sinn, wenn man sich im Zweifel auch drauf verlassen kann dass es geht.
Daher wäre ein Test eigentlich für mich obligatorisch, weiß da jemand etwas?

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 01. Juni 2020, 11:47:55
Hallo Zusammen,

in diesem Video wird der Name Endeavour für die Kapsel enthüllt.
Die beiden Astronauten zeigen die Endeavour von innen.

 https://www.youtube.com/watch?v=llbIzbOStt4&feature (https://www.youtube.com/watch?v=llbIzbOStt4&feature)
Quelle:
https://twitter.com/NASA/status/1266885097359388672 (https://twitter.com/NASA/status/1266885097359388672)

Elon Muks hat diesen Tweet dazu geschrieben:
Dragonship Endeavor
https://twitter.com/elonmusk/status/1266890648587776003 (https://twitter.com/elonmusk/status/1266890648587776003)

Beste Grüße
Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 01. Juni 2020, 11:49:15
Was war an dieser Mission jetzt eigentlich noch "Demo", bis auf die Testmanöver? Was fehlte da noch zu einer richtigen ISS-Mission? Haben sie z.B. noch keine Fracht mitgenommen, um die Kapsel möglichst wenig zu belasten?
Zitat
So würde das aber auch niemand einem Kind erklären.
Möglich. Dann eben in 10 Jahren, wenn ihnen die volle Tragweite des Geschehenen klar wird... wow.

Bin ja mal gespannt wie sie gefeiert werden wenn sie mal wieder heil gelandet sind und die Fahne mitbringen.
Könnt ihr euch an die Konfettiregen-Parade der Apollo-Astronauten erinnern ?
Klar, aber nur aus TV-Dokus. (Dafür war ich dann wohl auch noch zu klein. *kicher*)

Naja, eigentlich haben sie eine Kapsel mit einer Rakete gestartet so wie das die USA seit 1965 mit Gemini und Apollo schon gemacht haben und die Russen (vormals SU) seit 1968 mit Soyuz. Das ist eigentlich Stand der Technik seit langem. Die Chinesen könne es seit 2003. Der erfolgreiche Wiedereintritt mit gesunder Rückkehr der Astronauten muss ja noch demonstriert werden.
Neu ist die Zusammenarbeit zwischen NASA und Industrie, be der jetzt die Industrie SpaceX zwar von der NASA dafür bezahlt wird, aber nicht mehr so eng von der NASA überwacht und technisch gelenkt wird wie das früher bei Apollo der Fall war. Trotzdem muss SpaceX ja zum Schluss mit dem gewählten Design nachgewiesen haben dass sie alle Anforderungen erfüllt haben.

Die Feierei ist ja auch daher so groß da es neun Jahre gedauert hat bis die USA nach dem Shuttle-Ende wieder diese Fähigkeit zurück erlangt haben, und daß es jetzt gerade eine willkommene Ablenkung von Corona und Rassenunruhen ist. Ich war erstaunt daß Trump in seiner Ansprache gestern zunächst ausführlich auf die Situation in Minnesota eingegangen ist bevor er zum Flug kam.

Zunächst ist mal alles was mit dem FLug mit Menschen an Bord zusammenhängt demonstriert worden (Lebenserhaltungssystem, manuelle Steuerung durch die Astronauten, Leben an Bord mit Anzüge aus- und anziehen, Schlafen an Bord).  Ich hätte noch gerne einen Bericht über die Demonstration der Toilette. Warum wurde vorm Ankoppeln vom Boden angefragt ob die Tür der Toilette verschlossen ist ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 01. Juni 2020, 11:54:34
Zitat von: proton
Warum wurde vorm Ankoppeln vom Boden angefragt ob die Tür der Toilette verschlossen ist ?
Meine Vermutung ist, daß man bei diesem ersten Flug kein Risiko eingeht, daß es beim Ausgleich irgendwo Druckunterschiede gibt, egal wo.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 01. Juni 2020, 11:54:44
Warum wurde vorm Ankoppeln vom Boden angefragt ob die Tür der Toilette verschlossen ist ?

Hallo,

die Türe sollte vor dem Andocken aufgemacht werden, damit ein eventueller Druckunterschied zwischen Toilette und der Kapsel auf ISS Druck ausgeglichen wird. Wäre im Klo zu viel Druck würde es den Astronauten die Türe entgegen schlagen und bei zu wenig Druck wäre es schwierig die Türe zu öffnen.

Gruß

Mario
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 01. Juni 2020, 11:59:39
Warum wurde vorm Ankoppeln vom Boden angefragt ob die Tür der Toilette verschlossen ist ?
die Türe sollte vor dem Andocken aufgemacht werden, damit ein eventueller Druckunterschied zwischen Toilette und der Kapsel auf ISS Druck ausgeglichen wird. Wäre im Klo zu viel Druck würde es den Astronauten die Türe entgegen schlagen und bei zu wenig Druck wäre es schwierig die Türe zu öffnen.

Danke. Es mach natürlich Sinn die Tür der Toilete luftdicht auszuführen. Könnte man daheim auch gebrauchen  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 01. Juni 2020, 12:47:13
Kennt Jemand inzwischen die Startmasse der C206 Endeavour (Demo-2)?
Wieviel Fracht wurde mitgenommen ?
Wie lange bleiben Doug und Bob auf der ISS ?

Total off-topic:
Ich stelle mir gerade vor, wie alle Fünf an Bord der ISS einen Sonntags-Spritzflug mit dem neuen schicken Crew Dragon machen, natürlich ohne der Bodencrew etwas zu sagen (Funkkontakt ist dann mal schwierig) und die Russen auch mal ein bisschen "fahren" dürfen...  Off-topic Blödsinn zu Ende.  ::)

Wie lange die bleiben entscheidet sich erst später im laufe des Aufenthaltes, wenn sie sehen wie stark die Solarzellen der Dragon leiden.

Ja, Sonntags-Spritzausflug um den Mond mit Picknik auf der Rückseite.
Aber Einer muss zurück bleiben und auf die ISS aufpassen, sonst kommen noch die Chinesen und besetzen sie heimlich.  ;D
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 01. Juni 2020, 12:47:51
Ist euch eigentlich aufgefallen daß gestern bei der Pressekonferenz mit Bridenstein, Governor usw die Standpositionen dieser VIPs in Mission Control durch kleine aufgeklebte Aldrin-Mondschuhabdrücke gekennzeichnet waren ? So wie Aldrin es 1969 auf dem Mond fotografiert hat (AS11-40-5877).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Terminus am 01. Juni 2020, 12:49:32
Ist nach dem Abdocken zum Ende der Mission, bevor die Dragon sich endgültig von der ISS entfernt, ein manuelles Re-Andocken geplant?
Wäre für mich der ultimative Test.

Dafür würde ich dann auch ncohmal den Stream gucken :D . Würde manuelles Andocken etwa auch rein mit dem Touchscreen gemacht? Ich meine aber,  vor dem rechten Sitz eine Art Steuergriff gesehen zu haben, oder wozu sollte dieses Teil gut sein?

EDIT:

Ist euch eigentlich aufgefallen daß gestern bei der Pressekonferenz mit Bridenstein, Governor usw die Standpositionen dieser VIPs in Mission Control durch kleine aufgeklebte Aldrin-Mondschuhabdrücke gekennzeichnet waren ?

;D ich dachte schon, da liegt eine Plastiktüte oder Papier auf dem Boden rum, und hab' mich schon gewundert. Soso, eine Positionsmarkierung war das - wohl die von Ted Cruz, der sich später von der Stelle weg bewegt haben muss.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 01. Juni 2020, 12:51:20
Hallo Zusammen,

in diesem Video wird der Name Endeavour für die Kapsel enthüllt.
Der Name ist aber leider nicht konsequent als Rufzeichen verwendet worden. Das war wohl vorher nicht richtig geklärt. So ist der Name, der für beide Astronauten wohl viel Bedeutung hat, irgendwie untergegangen. Das hat bei Apollo und Shuttle besser geklappt. as machen die wenn mal irgendwan mehr as eine Dragon Kapsel glecihzeitig fliegt ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Marco1972 am 01. Juni 2020, 12:52:16
wer auf Facebook ist kann hier mal schaun , tolles Video finde ich.

https://www.facebook.com/favch/videos/10222499694137584/ (https://www.facebook.com/favch/videos/10222499694137584/)

Crew Dragon Demo-2 und ISS verfolgt, 2 Stunden vor dem Rendez vous, über Punta Arenas, Magellan Strait, Chile, überqueren vom Pazifik zum Atlantik.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 01. Juni 2020, 12:52:49
Ist nach dem Abdocken zum Ende der Mission, bevor die Dragon sich endgültig von der ISS entfernt, ein manuelles Re-Andocken geplant?
Wäre für mich der ultimative Test.

Dafür würde ich dann auch ncohmal den Stream gucken :D . Würde manuelles Andocken etwa auch rein mit dem Touchscreen gemacht? Ich meine aber,  vor dem rechten Sitz eine Art Steuergriff gesehen zu haben, oder wozu sollte dieses Teil gut sein?
Auf beiden Armelehnen beider Astronauten scheinen einige Knöpfe angebracht zu sein. Aber eine joystick o.ä. habe ich nicht gesehen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 01. Juni 2020, 13:27:05
... eine Kapsel mit einer Rakete gestartet so wie das die USA seit 1965 mit Gemini und Apollo schon gemacht haben und die Russen (vormals SU) seit 1968 mit Soyuz. Das ist eigentlich Stand der Technik seit langem. Die Chinesen könne es seit 2003....

Da könntest du auch sagen :
"Die heutigen Autos/Flugzeuge sind ja nix besonderes, das ist alles Stand der Technik seit langem, PKW und Flieger gab es ja schon vor 100 Jahren"
Im Prinzip ja. Auch wenn man heute das gleich wie vor über 60 Jahren macht, aber mit neuerer Technik, dann ist es immer noch keine Ersttat.
( ist immer noch ohne Warp-Antrieb, ohne beamen, kein Holodeck  ;) )

SpaceX und NASA haben Grund zum feiern da sie es zusammen geschafft haben. Aber Bob und Doug sind weder die ersten Raumfahrer der USA noch die ersten US-Besucher auf der ISS oder sonst eine vergleichbare Ersttat. Es war auch nicht der erste Flug einer Dragon in den Weltraum, das war bei Shuttle 1981 noch anders. Vielleicht bedauern die USA jetzt dass sie 2011 den Space Shuttle aufgegeben haben bevor ein Ersatz vorhanden war. Das schmälert in keinster Weise den Mut der beiden da einzusteigen. Den Mut hatten damals die Astronauten aber auch. Und deren Vehikel waren weniger erprobt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 01. Juni 2020, 14:12:47
Nochmal ne Frage. Wurde jetzt manuell oder automatisch angedockt?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 01. Juni 2020, 14:14:08
Nochmal ne Frage. Wurde jetzt manuell oder automatisch angedockt?

Die Adockung selbst erfogte automatisch.

Auf dem Weg zur ISS haben sie mehrmals manuellen Flug getestet.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: proton01 am 01. Juni 2020, 14:15:33
MUT ? Die beiden konnten es gar nicht erwarten endlich loszufliegen, die leben doch nur für dieses Erlebnis!
Vielleicht hat da ein Extraschuss Adrenalin mitgewirkt.

Appropos Demoflug und der dazugehörige Mut:
Beim ersten Flug werden ja Betriebszustände durchgeführt, die man so nicht alle originalgetreu am Boden testen kann. Man kann mit Tests und Analysen alle möglichenerwarteten Fehlerfälle absichern und deren Risiko (Konsequenz, Autrittswahrscheinlichkeit) reduzieren. Aber solange man es nicht in den wirklichen Flugbedingungen durchgeführt hat kann man nie sicher sein irgendwas übersehen zu haben oder daß sich irgendein Effekt zeigt den bisher keiner kannte. Die bekannten erwarteten/befürchteten Fehlerfälle sind dann die known-unknowns, also die bekannten-Unbekannten, während überraschend auftretenden Fehlerfälle die unknown-unknowns, also unbekannte-Unbekannte sind. Daher sind Demoflüge wichtig, auch wenn es wie bei Dragon DM-2 bisher nicht so aussieht, da alles ohne Probleme zu klappen scheint.
Und solange unnown-unknowns zu befürchten sind braucht man schon noch etwas mehr Mut.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MillenniumPilot am 01. Juni 2020, 14:20:59
Nochmal ne Frage. Wurde jetzt manuell oder automatisch angedockt?

Die Adockung selbst erfogte automatisch.

Auf dem Weg zur ISS haben sie mehrmals manuellen Flug getestet.

Danke
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 01. Juni 2020, 14:32:40
Ist nach dem Abdocken zum Ende der Mission, bevor die Dragon sich endgültig von der ISS entfernt, ein manuelles Re-Andocken geplant?
Wäre für mich der ultimative Test.

Dafür würde ich dann auch ncohmal den Stream gucken :D . Würde manuelles Andocken etwa auch rein mit dem Touchscreen gemacht? Ich meine aber,  vor dem rechten Sitz eine Art Steuergriff gesehen zu haben, oder wozu sollte dieses Teil gut sein?
Auf beiden Armelehnen beider Astronauten scheinen einige Knöpfe angebracht zu sein. Aber eine joystick o.ä. habe ich nicht gesehen.

Joystick gibts an Bord der Dragon keine.
Steuerung erfolgt primär über die touch-screens, im Notfall über die Tastatur darunter.
War für die Astronauten eine gehörige Umstellung von der gewohnten Shuttle-Steuerung.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 01. Juni 2020, 14:43:42
Hallo @alepu,

Joystick gibts an Bord der Dragon keine.
Steuerung erfolgt primär über die touch-screens, im Notfall über die Tastatur darunter. (..)

hast du dafür eine Quelle.?

fragt Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 01. Juni 2020, 14:53:13
Hallo @alepu,

Joystick gibts an Bord der Dragon keine.
Steuerung erfolgt primär über die touch-screens, im Notfall über die Tastatur darunter. (..)

hast du dafür eine Quelle.?

fragt Gertrud

Natürlich Gertrud!

tesmanian.com/blogs/tesmanian-blog/dm2  vom May 26 2020
reddit.com
m.slashdot.org/story/344658

Hab immer noch nicht rausgefunden wie das Reinstellen von meinem tablet aus geht  :'(
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 01. Juni 2020, 15:42:01
Hallo @alepu,

zum weitergeben eines Link reicht es eigentlich, wenn du ihn auf deinen Tablet dunkel unterlegst und dann mit der rechten Maustaste, falls vorhanden, auf kopieren klickst.

https://science.slashdot.org/story/18/08/15/0455239/spacex-reveals-the-controls-of-its-dragon-spacecraft-for-the-first-time (https://science.slashdot.org/story/18/08/15/0455239/spacex-reveals-the-controls-of-its-dragon-spacecraft-for-the-first-time)
In diesem Bericht habe ich folgende Angaben gelesen:
Im Inneren verfügt Dragon über eine Touchscreen-Oberfläche, über die der Flugbetrieb gesteuert wird. Die meisten Funktionen des Raumfahrzeugs werden über Touchscreens gesteuert, es befinden sich nur wenige Tasten im Inneren.
Die einzigen Tasten, die Dragon hat, sind für das Auslösen von Funktionen, die in Notfallsituationen benötigt werden. Zum Beispiel gibt es einen tatsächlichen Knopf, der zum Löschen eines Feuers verwendet werden soll, und einen, der ein "Notfall-Deobit" durchführt. In der Mitte der Konsole befindet sich außerdem ein Griff mit dem Wort "Eject". Dieser Griff darf nur während einer gefährlichen lebensbedrohlichen Situation im Raumfahrzeug gezogen werden

Und in diesen Bericht:
Diese Touchscreens zeigen während des Fluges selektiv die erforderlichen Bedienelemente an und sind die primäre Schnittstelle, die Astronauten zum Fahrzeug haben. Unten finden Sie zwei Reihen von manuellen Tasten, insgesamt 38, die eine Sicherungssteuerung des Raumfahrzeugs ermöglichen. Viele der Tasten befinden sich unter durchsichtigen Feldern, die niemals verwendet werden dürfen, da sie häufig die dritte Option nach den Touchscreens und der Bodensteuerung des Drachen sind.
https://arstechnica.com/science/2018/08/spacex-reveals-the-controls-of-its-dragon-spacecraft-for-the-first-time/ (https://arstechnica.com/science/2018/08/spacex-reveals-the-controls-of-its-dragon-spacecraft-for-the-first-time/)

Danke für den Hinweis, Gruß Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: tomtom am 01. Juni 2020, 19:31:05
bitte hier nur zur Mission posten und nicht alles mögliche reinschreiben, weil es einem gerade in den Sinn kommt.

Daher schließe ich den Thread erstmal.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 01. Juni 2020, 22:18:54
Etwas aufgeräumt. Gruß   Pirx


Edit: Wieder auf. Bitte diskutiert eng am Thema!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Lumpi am 02. Juni 2020, 08:22:19
Der Spiegel hat ein Interview mit Hans Königsmann zum ersten bemannten SpaceX-Start geführt. Weil der entsprechende Thread geschlossen ist, setze ich das mal hier rein. Nicht nur ein aufziehendes Gewitter, sondern auch ein kleines Leck hätte den Start fast verhindert. Er äußert sich auch zum Starship.
Zitat
Königsmann: Da gab es zum Glück keine technischen Probleme. Nur kurze Zeit hat uns ein kleines Leck Kopfzerbrechen bereitet. Da hat es an der Rakete getropft.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/spacex-chefingenieur-zum-stat-des-crew-dragon-wilde-party-kommt-noch-a-998ff592-1071-44d5-9972-ff2b73ec8fb6 (https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/spacex-chefingenieur-zum-stat-des-crew-dragon-wilde-party-kommt-noch-a-998ff592-1071-44d5-9972-ff2b73ec8fb6)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 02. Juni 2020, 14:00:48
Ein interssanter Punkt in dem Interview über das 1/270 Risiko eines tödlichen Unfalls. Das ist ohne Berücksichtigung des Abort-Systems. Ein Risiko unter Einschluß des Abort wurde nicht kalkuliert, sollte aber im Bereich von 1 zu ein paar 1000 liegen.

Zitat
Königsmann: Es gibt Anforderungen der Nasa zum Design des Transportsystems. Demnach darf das Risiko, die Crew zu verlieren, über die gesamte Mission gerechnet nur bei 1 zu 270 liegen. Wir liegen etwas besser, bei einem rechnerischen Wert von 1 zu 276. Und da ist noch nicht einmal das Rettungssystem berücksichtigt, das die Kapsel bei Startproblemen absprengen und wegtransportieren kann. Berücksichtigt man das, ist das reale Risiko für ein katastrophales Ereignis noch deutlich geringer.

Zitat
SPIEGEL: Wie hoch liegt es?

Zitat
Königsmann: Die Zahl haben wir nie im Detail ausgerechnet. Aber sicher bei 1 zu mehreren Tausend. Das sollte passen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Therodon am 02. Juni 2020, 14:14:14
Was mag dafür der Grund sein? wäre in der Risikobewertung nicht gerade der absolute Wert eines tödlichen Unfalls inkl. aller Systeme interessant?
Oder sind das dann zu viele Schätzungen und man bezieht sich deswegen lieber auf Werte ohne Abort System?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 02. Juni 2020, 14:20:53
Bei einer Rechnung die ein LOC bis runter in den %-Bereich berechnen kann kommt es auf eine Annahme mehr oder weniger auch nicht an.

Es erstaunt mich auch, dass diese LOC-Angaben das Rettungssystem nicht berücksichtigt. Gerade bei der Gegenüberstellung von Shuttle vs. CCP wurden doch immer diese Werte direkt verglichen - die offenbar gar nicht vergleichbar waren?  ???
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 02. Juni 2020, 15:00:53
In den Rechnungen stecken einige Merkwürdigkeiten. Ich habe aus einer älteren Diskussion bei NSF verstanden, daß die Crew als tot gerechnet wird, wenn Dragon an die ISS angedockt so beschädigt wird, daß er seine Rettungsbootfunktion nicht mehr ausführen kann. Dabei besteht die Möglichkeit, einen neuen Dragon hochzuschicken, der die Crew abholt. Die ISS darf in der Zwischenzeit nur nicht unbewohnbar werden. Diese Wahrscheinlichkeit ist laut NASA ein relativ hoher Bestandteil des Gesamtrisikos.

Bei einer Rechnung die ein LOC bis runter in den %-Bereich berechnen kann kommt es auf eine Annahme mehr oder weniger auch nicht an.

Daß so eine Rechnung keine realistischen absoluten Werte ergibt, ist völlig klar. Sie kann höchstens zum Vergleich von verschiedenen Systemen und als Indikator für den Fortschritt bei der Sicherheit dienen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 02. Juni 2020, 15:18:21
Wenn ich in meinem Auto auf die Bremse (Sicherheitslevel 1) trete, dann wünsche  ich, daß  sie funktioniert. Und zwar immer. Da würde ich nicht akzeptieren, daß ein Hersteller kommt und sagt "Kein  Problem, wenn sie nicht geht, hast ja Airbags (Sicherheitslevel 2), oder "Kein Problem, vielleicht kommt ja ein zweites Auto (Sicherheitslevel 3) und rettet Dich".

So sieht die NASA das auch. Die Dragon soll zur ISS hin fliegen, andocken und wieder zurück  fliegen. Und dabei darf das Risiko im Sicherheitslevel 1, daß etwas passiert, 1:270  nicht überschreiten. Das  Rettungssystem (Sicherheitslevel 2) oder die Möglichkeit daß  ein zweites Raumschiff (Sicherheitslevel  3) einen rettet sind  wichtige Punkte, aber halt erst im Sicherheitslevel 2  oder größer.


Sicherheitslevel 1: Erlaubte Gefahr: 1:270
Sicherheitslevel 2: Zusätzliche Sicherheit durch weitere Technik
Sicherheitslevel 3: Zusätzliche Sicherheit durch unbekannte dritte.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 02. Juni 2020, 16:08:56
Wenn ich in meinem Auto auf die Bremse (Sicherheitslevel 1) trete, dann wünsche  ich, daß  sie funktioniert. Und zwar immer.

Sie sollte immer funktionieren, klar. Aber deshalb bist du noch lange nicht tot, falls sie es mal nicht tut. Und sie tut es manchmal nicht richtig. NASA sagt hier aber, du bist tot.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 02. Juni 2020, 19:28:05
Booster kommt nach Hause. (Live)

https://www.youtube.com/watch?v=fKSWxZoIbsY&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=fKSWxZoIbsY&feature=youtu.be)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wernher66 am 02. Juni 2020, 22:43:05
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072325.jpg)
Crew Dragon "Endeavour" im Anflug auf die ISS

Foto: NASA

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072324.jpg)
Little Earthie, vereint mit Little Dragon und was ist das in der Mitte ?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Kwasi am 02. Juni 2020, 23:10:50
1058.1 landing
1058.1 landing
Landung von B1058.1 (twitter/SpaceX)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MpunktApunkt am 03. Juni 2020, 08:20:28
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072324.jpg)
Little Earthie, vereint mit Little Dragon und was ist das in der Mitte ?

Hallo,

dieses Bild von der Erde ist ein Mosaik aus tausenden Fotos von Kindern und Jugendlichen. Die wurden eingeladen für diese Mission ein Foto zu machen. Daraus hat man dann dieses Bild der Erde gemacht.

Gruß

Mario
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 03. Juni 2020, 18:39:10
Was Interessantes passiert gerade in Port Canaveral. Der Booster B1058.1 und die neue Version des Octagrabbers machen es möglich das man die Landebeine ohne Kran wieder in die Startposition klappen kann.  :o

https://twitter.com/Kyle_M_Photo/status/1268216717911752704 (https://twitter.com/Kyle_M_Photo/status/1268216717911752704)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 03. Juni 2020, 19:00:44
Wollte gerade das gleiche posten. Der Booster noch auf dem Droneship, gehalten vom Octograbber. Sie haben ihn sonst immer zuerst auf den Stand am Pier gehoben. Den brauchen sie dann gar nicht mehr. Sie sollten in der Lage sein, den Booster direkt auf den Transporter zu heben, wenn die Beine angelegt sind.

(https://pbs.twimg.com/media/EZmOaKgXgAAmJV5?format=jpg&name=large)

Sie können es nicht lassen, immer wieder an den Abläufen zu feilen.  ;)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 03. Juni 2020, 19:11:16
Der Kran steht hinter der Rakete. Er hat das Gestell oben auf die Rakete gesetzt. Dort dran sind die  4 Seile befestigt, welche die Beine nach oben ziehen.

Wenn die  Kameraperspektive etwas anders  ist, sieht man den Kran, z.B. hier:
https://twitter.com/Kyle_M_Photo/status/1268222813711859712/photo/1 (https://twitter.com/Kyle_M_Photo/status/1268222813711859712/photo/1)

Mitarbeiter unterstützen weiterhin mit einem Hubwagen:
https://twitter.com/Kyle_M_Photo/status/1268214820416995328/photo/1 (https://twitter.com/Kyle_M_Photo/status/1268214820416995328/photo/1)

Interessanter finde ich  fast noch, daß man das alles auf dem  Schiff macht. Ich hatte in Erinnerung, daß man  das Gestell mit dem  Kran aufsetzt, dann die Rakete mit dem Kran, auf einen Standfuß am Land platziert und erst hier die Beine einklappt (oder demontiert). Hier wurde das Umsetzten auf den Standfuß am Land übersprungen. Das ist ein  weiterer Schritt zum schnelleren Turnaround der Stufe. Andererseits bindet es das Schiff an den Hafen, was den  Turnaround  vom Schiff verlängert.

"Übertrieben" dürfte der Text auf  Twitter sein,  daß die Rakete jetzt nur noch auf Octagrabber steht. Das tat sie technisch auch schon vorher, denn Octagrabber hebt die  Rakete an um die Beine zu entlasten. Optisch sieht man das so natürlich  viel besser.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 03. Juni 2020, 19:22:35
Der Kran hat die Kappe abgesetzt. Aber er hält nicht den Booster. Er schwebt nur drüber. Das schreibt auch Kyle Montgomery in seinem tweet. Keine Ahnung, warum sie losgelassen haben.

Zitat
The left leg is being raised.  The booster is still on Octagrabber and the crane is not attached to the cap, this is a first.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 03. Juni 2020, 20:06:14
Man hat die Rakete früher schwebend am Kran gelassen und dann die Beine einklappt, also den Schwerpunkt verändert, so daß die  Rakete anfangen könnte zu schwingen, während Menschen dran arbeiten?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: MarsMCT am 03. Juni 2020, 20:22:51
Man hat die Rakete früher schwebend am Kran gelassen und dann die Beine einklappt, also den Schwerpunkt verändert, so daß die  Rakete anfangen könnte zu schwingen, während Menschen dran arbeiten?

Nein, man hat sie gleich angehoben und auf einen Stand am Ufer abgesetzt. Erst dann hat man die Beine eingefaltet, gesichert auf dem Stand.

Jetzt arbeitet man dran, gesichert nur durch den Octograbber, auf der Barge.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 04. Juni 2020, 00:02:27
"Übertrieben" dürfte der Text auf  Twitter sein,  daß die Rakete jetzt nur noch auf Octagrabber steht. Das tat sie technisch auch schon vorher, denn Octagrabber hebt die  Rakete an um die Beine zu entlasten. Optisch sieht man das so natürlich  viel besser.

Soweit ich informiert bin, geht es primär nicht darum die Beine zu entlasten, sondern darum die Rakete zu fixieren.
Der Octagrabber hat ein erhebliches Gewicht und geht eine feste Verbindung mit dem booster ein.
Dadurch wird u.a. der Schwerpunkt weit nach unten verlagert und die Stabilität wesentlich erhöht.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Duncan Idaho am 04. Juni 2020, 00:24:37
Das ging fix.

(https://pbs.twimg.com/media/EZnraugX0AABEph?format=jpg&name=small)
https://twitter.com/MarekCyzio/status/1268303621948690432 (https://twitter.com/MarekCyzio/status/1268303621948690432)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 04. Juni 2020, 02:11:35
SpaceX hat noch zwei schöne Fotos von der Einfahrt des Boosters in Port Canaveral veröffentlicht:

SpaceX                                                                                             Fotos vom 2. Juni 2020




Könnte es sich bei der Baustelle im Bild oben rechts um die neue Startrampe von Blue Origin handeln?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 04. Juni 2020, 03:25:08
Man hat die Rakete früher schwebend am Kran gelassen und dann die Beine einklappt, also den Schwerpunkt verändert, so daß die  Rakete anfangen könnte zu schwingen, während Menschen dran arbeiten?

Nein, man hat sie gleich angehoben und auf einen Stand am Ufer abgesetzt. Erst dann hat man die Beine eingefaltet, gesichert auf dem Stand.

Jetzt arbeitet man dran, gesichert nur durch den Octograbber, auf der Barge.

Dann hat sich am Veralten mit dem Kran ja eigentlich gar nichts geändert. Außer, daß das Foto etwas überbelichtet ist an dieser Stelle und man die Seile zwischen Kran und Rakete nicht sehen kann.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 04. Juni 2020, 04:14:46
Doug Hurley und Bob Behnken stellen ihr neues Raumschiff Crew Dragon "Endeavour" Vor:

https://www.youtube.com/watch?v=nZnWffVtgSw (https://www.youtube.com/watch?v=nZnWffVtgSw) 

Sie haben auch einiges an Gepäck dabei.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Feuerfresser am 04. Juni 2020, 08:18:19
Könnte es sich bei der Baustelle im Bild oben rechts um die neue Startrampe von Blue Origin handeln?

Ja, das ist LC 36 von Blue Origin. Eine gewaltige Anlage. Man kann sie sogar vom Cocoa Beach Pier aus gut erkennen. Hier mal eine Karte zur Lage des LC :

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1wAjVVBGfeS3SAhGCgAiHAwVjF5ZCGHlY&ll=28.469244644475438%2C-80.53597172749915&z=14 (https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1wAjVVBGfeS3SAhGCgAiHAwVjF5ZCGHlY&ll=28.469244644475438%2C-80.53597172749915&z=14)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 04. Juni 2020, 08:39:59
Zitat von: -eumel-
Doug Hurley und Bob Behnken stellen ihr neues Raumschiff Crew Dragon "Endeavour" Vor:
Wieviel Platz da ist ! Selbst bei 4 Astronauten können die noch gut Ballett machen, ohne sich und Anderes dauernd zu stoßen.

Ich frage mich, ob die Gesamtheit der russischen Kosmonauten das alles ohne bitteres Gemurmel hinnehmen werden. Und ob diese Bilder irgendwas beschleunigen könnten....
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 04. Juni 2020, 08:44:08
Ich glaube nicht, dass die Kosmonauten so tief in der Politik und Entscheidungsfindung involviert sind.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: HausD am 04. Juni 2020, 09:01:45
Ich glaube nicht, dass die Kosmonauten so tief in der Politik und Entscheidungsfindung involviert sind. ...
Es sind immerhin Kosmonauten, die an der Entwicklung bei Energia arbeiten und werden "Forschungs-Kosmonauten" genannt.

Gruß. bleibt gesund und locker, jedoch nicht undiszipliniert, HausD
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pham am 04. Juni 2020, 10:10:55
Doug Hurley und Bob Behnken stellen ihr neues Raumschiff Crew Dragon "Endeavour" Vor:

https://www.youtube.com/watch?v=nZnWffVtgSw (https://www.youtube.com/watch?v=nZnWffVtgSw) 

Sie haben auch einiges an Gepäck dabei.
Wirklich erstaunlich und sogar mit Ambiente-Beleuchtung. Man fühlt sich fast wie in einem Kurzstrecken-Shuttle der Enterprise USS 1701 D.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: McPhönix am 04. Juni 2020, 10:52:38
Ich glaube nicht, dass die Kosmonauten so tief in der Politik und Entscheidungsfindung involviert sind.
Vielleicht nicht involviert. Aber kann man das Murren solch wichtiger Persönlichkeiten überhören? Klar, man kann Angara und Oriol deshalb nicht aus dem Boden stampfen. Aber wenn es nur hilft, die Organisation des Ganzen zu überdenken und zu verbessern, wär schon was gewonnen...
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 04. Juni 2020, 14:20:50
Soweit ich informiert bin, haben die Kosmonauten nicht viel zu sagen.
Die trauen sich während ihres ISS-Aufenthaltes noch nicht einmal über auftauchende Probleme zu beschweren, weil das erfahrungsgemäss negative Konsequenzen hat.
Zumindest wurde das in den Büchern amerikanischer Astronautenkollegen so geschildert.

Kann man in der crew-Dragon eigentlich die Bildschirmwand weg/hochklappen ?
Kann mich irgendwie dumpf erinnern, dass das zumindest bei Prototypen mal ging.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 04. Juni 2020, 14:40:54
Wieviel Platz da ist ! Selbst bei 4 Astronauten können die noch gut Ballett machen, ohne sich und Anderes dauernd zu stoßen.

Sollen ja auch bis zu 7 Astronauten rein passen.
Dann dürfte es allerdings schon etwas enger werden.
Und das Lebenserhaltungssystem kommt dann wohl auch an seine Grenzen.
Ist etwas über die maximale Flugzeit mit 7 Astronauten bekannt?
Die 1 Woche im Freiflugmodus ist ja wohl für 4 Astronauten.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 04. Juni 2020, 18:07:45
Hallo @alepu
Soweit ich informiert bin, haben die Kosmonauten nicht viel zu sagen.
Die trauen sich während ihres ISS-Aufenthaltes noch nicht einmal über auftauchende Probleme zu beschweren, weil das erfahrungsgemäss negative Konsequenzen hat.
Zumindest wurde das in den Büchern amerikanischer Astronautenkollegen so geschildert.
(……….)
kannst du deine Aussage mit einer Quelle belegen.?

Fragende Grüße Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 04. Juni 2020, 21:12:29
Hmm, irgendwie hat mir bei dem Video die schöne Aussicht aus dem Fenster gefehlt - ich weiß auch nicht wie der Kanal AmericaSpace auf die Idee kam, das Video ausgerechnet so zu schneiden, dass es danach beginnt. Außerdem hat der Youtube-Kompressionsalgorithmus die Qualität noch ein bisschen schlechter gemacht (erkennbar am unscharfen Nasa-TV-Logo).

Zum Glück gibts noch die Originalaufzeichnungen auf ustream, gesplittet in 3-Stunden-Teile. Zwar ist leider ausgerechnet Mitten im Media event ein Umbruch in ein neues Video-File, aber wer das ganze Media event sehen will:

Es geht hier Los:
https://www.ustream.tv/recorded/126811807 (https://www.ustream.tv/recorded/126811807) - Bei 02:54:15

Und hier weiter:
https://www.ustream.tv/recorded/126812775 (https://www.ustream.tv/recorded/126812775)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 04. Juni 2020, 22:16:47
Hallo @alepu
Soweit ich informiert bin, haben die Kosmonauten nicht viel zu sagen.
Die trauen sich während ihres ISS-Aufenthaltes noch nicht einmal über auftauchende Probleme zu beschweren, weil das erfahrungsgemäss negative Konsequenzen hat.
Zumindest wurde das in den Büchern amerikanischer Astronautenkollegen so geschildert.
(……….)
kannst du deine Aussage mit einer Quelle belegen.?

Fragende Grüße Gertrud

Wie bereits geschrieben steht es in einem der Bücher welche von amerik. ISS-Astronauten geschrieben wurden. Wird wohl 'Endurance' von Scott Kelly gewesen sein, in dem ich es gelesen habe, aber frag mich jetzt bitte nicht nach der Seite.  ;)

Immer gerne zu Diensten
alepu
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Axel_F am 04. Juni 2020, 23:23:34
Alepu hat Recht. Scott Kelly hat das so in seinem Buch Endurence so beschrieben. Ich hab's auch gelesen.
Aber das liegt wohl auch an militärischen Strukturen. Bis Skylab war auch bei der NASA, eigenständiges Handeln oder Beschweren nicht positiv für die Laufbahn eines Astronauten.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 04. Juni 2020, 23:32:09
Ist übrigens ein sehr informatives Buch!
Gibts auch auf deutsch und auch als e-book .

Steht zwar nix über Dragon Demo 2 drin, aber ich geh auch hier nicht näher drauf ein.   ;)

Nachdem die Landebeine des Boosters eins nach dem anderen eingefaltet wurden und er kurzfristig alleine durch den octagrabber in der Sekrechten gehalten wurde, hat man den Booster inzwischen auf einen Transporter gelegt und abtransportiert.
Sie beeilen sich offensichtlich um ihn möglichst schnell wieder flugfähig zu bekommen.
Sind ja z.Zt. etwas knapp an Raketen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Gertrud am 05. Juni 2020, 10:34:03
Danke @alepu und Axel_F
für die Auskunft.
Es wird Zeit, das ich das Buch endlich lese.
Gruß Gertrud
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 06. Juni 2020, 02:07:51
Die NASA hat noch ein schönes Foto vom Start veröffentlicht:

Start der Falcon 9 mit Crew Dragon Demo-2:

Photo Credit: NASA/Bill Ingalls                                                  Foto vom 30. Mai 2020

Zwei Sekunden später:

Startrampe LC -39A, Kennedy Space Center, Florida
Erster bemannter Testflug mit Doug Hurley und Bob Behnken zur ISS.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: -eumel- am 06. Juni 2020, 02:48:29
Der Drache pirscht sich an:
Credit: NASA                                                                                     Foto vom 31. Mai 2020

Crew Dragon Demo-2 "Endeavour" nähert sich der Internationalen Raumstation.
An Bord die Raumfahrer Douglas Hurley und Robert Behnken.
Das automatische Docking an ISS Harmony erfolgte 19 Stunden nach dem Start.
Im Hintergrund die südwestliche Türkei mit der Küstenstadt Demre (graue Fläche unter Dragon).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Callypygio am 06. Juni 2020, 16:12:02
"Phasenweise hätte man das Video aber tatsächlich auch in der Rubrik:
*Raumfahrt mal nicht ganz so ernst*  veröffentlichen können."

Vielen Dank!

Edit: Video und Diskussion dazu ausgelagert nach https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=17871.msg480982#msg480982 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=17871.msg480982#msg480982)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Pirx am 07. Juni 2020, 17:09:45
"Dragon-2 im Spiegel der russische Presse" von Jura

verschoben nach "Russische Raumfahrt" https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3428.msg481083#msg481083 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3428.msg481083#msg481083) , da das ausführliche Posting mehr mit der russischen Raumfahrt als mit der Demo-2-Mission zu tut hat.

Gruß   Pirx
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Sensei am 10. Juni 2020, 11:11:43
Rückkehr der Dragon könnte im August erfolgen:

https://twitter.com/SpcPlcyOnline (https://twitter.com/SpcPlcyOnline)
Zitat
Bowersox: still deciding length of Demo-2 mission but expect will do some EVAs with Behnken and Cassidy by end of July and then will start thinking abt bringing them back in August when winds are light bc this Dragon has tighter landing constraints re wind.

Es wird spekuliert, dass sich die engeren (Wind)Grenzwerte sich speziell auf die DM2 Dragonkapsel beziehen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 10. Juni 2020, 16:21:47
Bob Behnken hat sich sehr positiv über die neuen Raumanzüge geäussert.
Er gibt ihnen 5 Sterne.
Insbesonders das An- und Ausziehen geht viel schneller und ist viel einfacher als bisher.

Bowersox (Administrator für bemannte Raumfahrt bei NASA) sinngemäss:
"Die Dragonkapsel erweist sich als so robust, dass einem ca 2-monatigen Aufenthalt vorläufig nichts im Wege steht.
Die Astronauten werden einige EVAs durchführen um Batterien auszutauschen." (diese wurden soeben mit dem japanischen Versorgungsflug angeliefert)
"Diese Arbeiten werden voraussichtlich Ende Juli abgeschlossen sein.
Sobald dann passende Bedingungen im geplanten Landegebiet (Golf von Mexiko) herrschen, speziell darf nicht zu viel Wind gehen, aber der August ist dort erfahrungsgemäss eine recht windarme Zeit, wird kurzfristig über eine Landung entschieden."
Crew-Demo darf auch nicht zu spät landen, da sie damit rechnen, dass sie zur Auswertung der Daten und endgültigen Ratifizierung für regelmässige bemannte Flüge etwa einen Monat brauchen werden, und Crew1 soll ja am 30.08. starten.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Klakow am 10. Juni 2020, 18:19:05
Das ist sicher auch deswegen Sinnvoll weil man dann anstatt 5 dann 7 Personen auf der ISS hat und der mehr Zeit für Forschung übrig bleibt und nicht nur Instandhaltung Thema ist.
Ich fand das immer sehr schade das die NASA die Dragon nur für vier Personen nutzen wollte, mit 7 Personen, oder zusammen mit dem russischen Raumschiff 10, wäre ein viel größerer Anteil für Forschung übrig geblieben.
Was mir noch nicht klar ist, ob man in Zukunft auch mal zwei US Raumschiffe zur gleichen Zeit an der ISS andocken wird?
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Hugo am 10. Juni 2020, 18:26:19
Die Crew Dragon Demo 2 (das ist das Thema in diesem Thread hier) ist mit 2 Personen gestartet. Und das  wird sich auch nicht mehr ändern lassen. Auch wenn man 7 Sitze hätte einbauen können, es waren nur 2 Personen dabei.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: wulf 21 am 10. Juni 2020, 18:29:02
Was mir noch nicht klar ist, ob man in Zukunft auch mal zwei US Raumschiffe zur gleichen Zeit an der ISS andocken wird?

Dass wurde im Stream definitv gasagt. Aber nicht für lange. Man hat es als "direct handover" beschrieben, also die nächste Crew kommt einige Tage/Wochen auf der ISS an, bevor die alte Crew zur erde zurückkehrt (anstatt danach, wie bisher).
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Superrick652 am 16. Juni 2020, 22:01:15
Hier mal ein Artikel zur Software an Board der Crew Dragon:
https://www.golem.de/news/spacex-linux-in-den-rechnern-javascript-in-den-touchscreens-2006-149084.html (https://www.golem.de/news/spacex-linux-in-den-rechnern-javascript-in-den-touchscreens-2006-149084.html)

Dabei bezieht man sich auf Reddit, wo die Entwickler die Fragen der User beantworten:
https://www.reddit.com/r/spacex/comments/gxb7j1/we_are_the_spacex_software_team_ask_us_anything/ (https://www.reddit.com/r/spacex/comments/gxb7j1/we_are_the_spacex_software_team_ask_us_anything/)

Aussagen daraus:
Etwas zur Software
Zitat
Auf den Computern von Crew Dragon und Falcon 9 läuft Linux. Genauer gesagt: "Linux mit dem Patch CONFIG_PREEMPT_RT"
SpaceX pflegt eine eigene Kopie des Kernels mit einigen dazugehörigen Erweiterungen.

Programmiert wird objektorientiert. Die gesamte autonome Software auf Anwendungsebene ist in C++ geschrieben.

Für die Anzeige auf den Touchscreens in Crew Dragon wird Javascript in Chromium für das Rendering des User Interface verwendet.

Etwas zur Hardware:
Zitat
[...] im Crew Dragon Quad-Core-Prozessoren verwendet werden, "in der Leistung ähnlich einem fünf Jahre alten Telefon". In der Falcon 9 sind es dagegen Dual Cores.

Speziell gegen die Weltraumstrahlung gewappnete Chips werden nicht durchgehend verwendet.

Etwas zu den Softwaretests:
Zitat
Er nennt Unit-Tests, containerisierte integrierte Tests und vollständige HITL-Tests, also Hardware-in-the-Loop-Tests für echte Flughardware - ebenfalls mit einer vollständigen Simulation.

"[...] Wir können eine ganze Mission und sogar viele detaillierte Fehlerszenarien simulieren, wobei die Vehikel-Hardware nur auf einem Tisch im Labor liegt"

Und etwas zum Entwicklerteam:
Zitat
[...] es handelt sich dabei auch nicht um eine homogene Gruppe. "Unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen (Ausbildung, Erfahrung und Kultur) sind ein großes Plus im Team. Zum Beispiel kommen nicht viele Team-Mitglieder aus der Luft- und Raumfahrt.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: RonB am 19. Juni 2020, 11:50:31
Die Crew Dragon wird, während sie an der ISS angekoppelt ist, ständig überprüft. Dabei werden die russischen Kosmonauten mit einbezogen. Geplant ist eine Notfallübung mit einem schnellen Verlassen der ISS in die Crew Dragon. Da die Dragon mit vier Sitzen ausgestattet ist, soll der schnelle Einstieg von bis zu vier Raumfahrern in die Kapsel geübt werden.

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-space-station-testing/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-space-station-testing/)
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: Micha am 19. Juni 2020, 12:10:16
Da oben stimmt wenigstens noch die Zusammenarbeit und das "Klima". Freuen sich bestimmt sehr viele außer mir ! Bin gespannt auf die eventuellen Fotos , Grüße Micha.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 19. Juni 2020, 16:39:25
Die Crew Dragon wird, während sie an der ISS angekoppelt ist, ständig überprüft. Dabei werden die russischen Kosmonauten mit einbezogen. Geplant ist eine Notfallübung mit einem schnellen Verlassen der ISS in die Crew Dragon. Da die Dragon mit vier Sitzen ausgestattet ist, soll der schnelle Einstieg von bis zu vier Raumfahrern in die Kapsel geübt werden.

https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-space-station-testing/ (https://www.teslarati.com/spacex-crew-dragon-space-station-testing/)

Mal angenommen es träte da wirklich ein Notfall ein und sie müssten fünf Mann evakuieren, hätten aber nur ne Kapsel mit 4 Sitzen, hätte der 5. ohne Sitz in der Kapsel beim Wiedereintritt irgendwelche Überlebenschancen ?
Es ist mir durchaus bewusst, dass sie an der ISS noch ne russische Kapsel mit 3 Plätzen haben, aber mal angenommen zu der sei der Zugang versperrt oder sie sei der Grund des Notfalls o.ä.

Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: bjoernthies am 19. Juni 2020, 16:59:36
Interessante Frage. Ich erinnere mich dunkel, dass bei einem der Shuttle Flüge einer der Astronauten es nicht ins Mid Deck geschafft hatte und im Flight Deck blieb ohne vollständigen Sitz? Oder bringe ich da was durcheinander? Wie auch immer, bei Dragon dürfte so etwas wesentlich heftiger ausgehen, wenn sich der Fallschirm öffnet dürfte jemand der nicht angeschnallt ist, mit voller Wucht gegen die Decke knallen.
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: alepu am 19. Juni 2020, 17:08:45
Interessante Frage. Ich erinnere mich dunkel, dass bei einem der Shuttle Flüge einer der Astronauten es nicht ins Mid Deck geschafft hatte und im Flight Deck blieb ohne vollständigen Sitz? Oder bringe ich da was durcheinander? Wie auch immer, bei Dragon dürfte so etwas wesentlich heftiger ausgehen, wenn sich der Fallschirm öffnet dürfte jemand der nicht angeschnallt ist, mit voller Wucht gegen die Decke knallen.

'Gegen die Decke knallen' wohl eher nicht  ;)
Könnte mir vorstellen, dass sie da irgendwas improvisieren(müssten). Lagerung auf weichem Polstermaterial und Fixierung mit Seilen oder Bändern.

Aber davon abgesehen dürfte es auch bei 4 Mann zu mehr oder weniger grossen Problemen kommen. Weder die bisherigen amerikanischen, noch die russischen Raumanzüge dürften z.B. mit den Anschlüssen an das Lebenserhaltungssystem der Dragon-2 harmonieren. Würde ihnen also nix anderes übrig bleiben als mit offenem Visier zu fliegen.
Und von der Sojus-Kapsel ist mir bekannt, dass besonders viel Wert auf die exakte Passgenauigkeit der Sitze gelegt wird!
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: roger50 am 19. Juni 2020, 23:46:41
Interessante Frage. Ich erinnere mich dunkel, dass bei einem der Shuttle Flüge einer der Astronauten es nicht ins Mid Deck geschafft hatte und im Flight Deck blieb ohne vollständigen Sitz? Oder bringe ich da was durcheinander?

Ja. Einen solchen Fall gab es nicht (zumindest so viel ich weiß). Bereits vor Zündung der Bremstriebwerke war das verlassen der Sitze verboten. Bis zur Landung.

Wie auch immer, bei Dragon dürfte so etwas wesentlich heftiger ausgehen, wenn sich der Fallschirm öffnet dürfte jemand der nicht angeschnallt ist, mit voller Wucht gegen die Decke knallen.

Wie alepu schon schrieb: durch die Decke garantiert nicht, eher schon würde er seine Hand-und Fußabdrücke im Boden hinterlassen... wie in Hollywood (Walk of fame). Ist wie im Auto: trittst du voll auf die Bremse, möchte dein Körper durch die Windschutzscheibe. Stichworte: Trägheitsmoment, Beharrungsvermögen...

Aber davon abgesehen dürfte es auch bei 4 Mann zu mehr oder weniger grossen Problemen kommen. Weder die bisherigen amerikanischen, noch die russischen Raumanzüge dürften z.B. mit den Anschlüssen an das Lebenserhaltungssystem der Dragon-2 harmonieren. Würde ihnen also nix anderes übrig bleiben als mit offenem Visier zu fliegen.
Und von der Sojus-Kapsel ist mir bekannt, dass besonders viel Wert auf die exakte Passgenauigkeit der Sitze gelegt wird!

Solange die Kapsel kein Leck hat, braucht man auch keinen Druckanzug, denn er ist eine normale Atmosphäre. Wenn's eines gibt, hat der 4.Mann Pech gehabt. Und: mit offenem Visier fliegen die Astros auch in der Dragon....

Exakte Paßgenauigkeit der Sitze gibt's in der Dragon ohnehin nicht, alle Sitze sind identisch. Ist auch nicht notwendig, schon in der Apollokapsel in den 1960ern flogen die Astros auf simplen "Feldbetten". Schaut euch nochmal "Apollo 13" oder ein sonstiges Apollo-Video an. Nur für die Helme gab es grobe Stützen.


… und im Übrigen haben die letzten Posts (mit meinem) in diesem Thread nichts zu suchen. Hier geht es um eine längst abgeschlossenen Mission... ;)
Gruß
roger50



Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitrag von: R2-D2 am 20. Juni 2020, 15:29:52
Interessante Frage. Ich erinnere mich dunkel, dass bei einem der Shuttle Flüge einer der Astronauten es nicht ins Mid Deck geschafft hatte und im Flight Deck blieb ohne vollständigen Sitz? Oder bringe ich da was durcheinander?

Ja. Einen solchen Fall gab es nicht (zumindest so viel ich weiß). Bereits vor Zündung der Bremstriebwerke war das verlassen der Sitze verboten. Bis zur Landung.

Es nicht vorgekommen, aber bei den SpaceLab-Missionen war es in speziellen Notfällen so eingeplant, wie Wayne Hale in seinem Blog mal geschrieben hat:
https://waynehale.wordpress.com/2019/09/25/oops/ (https://waynehale.wordpress.com/2019/09/25/oops/)

Zitat
Here is the crazy resolution.  If the aft latches had to be secured on a SpaceLab flight, then the crewmember would just stay back there.

There was a good place to strap down at the bottom of the payload bay aft of the SpaceLab module.  [..]
Titel: Re: Crew Dragon (C206.1) Demo 2 auf Falcon 9 (B1058.1)
Beitra