Raumcon

Raumfahrt => Unbemannte Raumfahrt => Thema gestartet von: HausD am 10. November 2018, 10:07:55

Titel: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: HausD am 10. November 2018, 10:07:55
Lieferung zum Kosmodrom

Gestern, am 09.11.2018 sind Teile für den Start von Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschny auf dem Kosmodrom angekommen.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up065510.jpg)
Die Nutzlastverkleidung rollt in die Lagerhalle
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up065511.jpg)
Container mit "Fregat" beim Umladen in der Halle                     Fotostrecke: Roskosmos/ZENKI (https://www.roscosmos.ru/print/25702/)

Mittlerweile sind die Teile bereits ausgepackt und in der Halle MIK-KA des Tecnikkomplexes. Dort beginnen die Ingenieure die vorbereitenden elektrischen und pneumatischen Tests an den Teilen.

Der Start der Trägerrakete Soyuz-2.1a mit den Kanopus-V-Raumsonden N5 und N6 ist vorläufig für Dezember 2018 geplant. Dazu wurden der Startkomplex (SK), der Technik-Komplx (TK) sowie die Neutralizations- und Betankungsstelle in Bereitschaft versetzt.

Gruß, HausD
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: RonB am 10. November 2018, 10:44:53
Der Start der beiden Satelliten soll am 25. Dezember zusammen mit weiteren Kleinsatelliten erfolgen.

Ein Teilder Übersetzung aus dem Artikel unten:
Der Start der Sojus-2.1a-Rakete mit der Fregat-Oberstufe ist für den 25. Dezember für 5:07 Uhr Moskauer Zeit geplant. Zwei russische Fernerkundungssatelliten Kanopus-V Nr. 5 und Kanopus-V Nr. 6 sollen in den Orbit starten und ungefähr drei Dutzend kleine Raumfahrzeuge, hauptsächlich der Kubsat-Klasse, sagt die Quelle der Agentur.

РИА Новости https://ria.ru/space/20181109/1532497676.html (https://ria.ru/space/20181109/1532497676.html)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. November 2018, 00:05:48
Hallo

heute wurden die beiden Kanopus-W Satelliten Nr. 5 und 6 vom Hersteller "?? «?????????? «??????»" (Aktiengesellschaft "VNIIEM Corporation") zum Flughafen gebracht, zum Weitertransport nach Wostotschny.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066075.jpg)
https://www.roscosmos.ru/25778/ (https://www.roscosmos.ru/25778/)
http://www.vniiem.ru/ru/index.php?option=com_content&view=article&id=868:-l-r-5-6-&catid=36:2008-03-09-13-50-48&Itemid=50 (http://www.vniiem.ru/ru/index.php?option=com_content&view=article&id=868:-l-r-5-6-&catid=36:2008-03-09-13-50-48&Itemid=50)

Als Einsatzzwecke der Kanopus-W werden genannt:
-Überwachung von vom Menschen verursachten und natürlichen Notfällen;
-Erkennung von Ausbrüchen von Waldbränden und großen Schadstoffemissionen in die natürliche Umwelt;
-Überwachung natürlicher hydrometeorologischer Phänomene;
-Aktualisierungen von topografischen Karten im Maßstab 1:50 000 und kleiner sowie teilweise Aktualisierungen von topografischen Karten im Maßstab 1:25000;
-Überwachung der Landwirtschaft, der Wasser- und Küstenressourcen;
-Landnutzung;
-Betriebsbeobachtung bestimmter Bereiche der Erdoberfläche.

viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: HausD am 27. November 2018, 16:18:43
Ankunft auf dem Kosmodrom

Heute sind die Satelliten per LKW vom Flughafen nach dem Kosmodrom gebracht worden.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066072.jpg)
Konvoi vor dem Bahnhos Uglegorsk/Ziolkowski

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066073.jpg)
Einfahrt in die Lagerhalle auf dem Technikkomplex (TK)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066074.jpg)
Nach dem Abtauen geht an die Umladestelle Fracht geliefert!                   Bilder: Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/25781/)

Gruß, HausD
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: HausD am 29. November 2018, 12:20:38
Betanken und Befüllen - Fregat

Die Arbeiten zum Auftanken der Fregat-Oberstufe werden planmäßig vom 29.11. bis 17.12.2018 durchgeführt. Nach dem Auftanken wird die Oberstufe dem MIK-KA zur weiteren Integraton verbracht.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066070.jpg)
Fregat wird auf den Transport nach nebenan (Betankung) fertig gemacht

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066071.jpg)
Der Transport erfolgt im gleichen Hallenkomplex                                 Fotos: Roskosmos

Gruß, HausD
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: HausD am 29. November 2018, 12:57:12
Trägerrakete im MIK-RN

Die Vorbereitung der Trägerrakete Sojus-2.1a hat in der Halle MIK-RN auf dem Technik-Komplex (TK) des Kosmodroms begonnen.                            Fotos, Fotostrecke: Roskosmos/ZENKI (https://www.roscosmos.ru/25792/)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066066.jpg)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066067.jpg)
Aussenblöcke der ersten Stufe vorn, dahinter die Teile des Zentralblocks zur Montage vorbereitet

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066068.jpg)
Die Teile des Zentralblocks, auch Block A, vorn LOX-Tank und ganz hinten der Triebwerksblock

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066069.jpg)
Block A : Triebwerk - Treibstoff - LOX ,  im Hintergrund die Triebwerke der Aussenblocks

Gruß, HausD
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: HausD am 04. Dezember 2018, 08:12:56
Trägerrakete steht...

Die Trägerrakete für die Mission ist montiert worden, aber steht... eher nicht, sondern liegt und wartet auf die weitere Integration.                                   Fotos: Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/25811/)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066064.jpg)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066065.jpg)
Sojus-2.1a und davor die 3.Stufe, Fregat und eigentliche Nutzlast werden noch in der Nachbarhalle bearbeitet

Gruß, HausD
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: HausD am 06. Dezember 2018, 06:51:54
Sojus-2.1a auf dem TUA

In der Kosmitscheskaja sreda №213 (ru.: Космическая среда №213) wird kurz das Aufsetzen der Trägerrakete Sojus 2.1a auf dem Transportwagen (TUA) in der Halle MIK-RN auf dem Kosmodrom Wostotschny gezeigt.

(https://www2.pic-upload.de/img/36285654/18-12-06.jpg)
Arbeiten an der Sojus 2.1a auf dem Transportwagen (TUA)                    BS-Bild: Roskosmos-Video

Gruß, HausD
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 06. Dezember 2018, 14:07:33
ZU den Cubesats, die mit Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 in den Orbit transportiert werden, gehören auch zwei
deutsche Cubesats von German Orbital Systems.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 14. Dezember 2018, 20:51:08
Hallo,

ein weiterer Satellit aus Japan für diese Mission wird hier vorgestellt: https://www.axelspace.com/en/info_/20181207/press_20181207_en/ (https://www.axelspace.com/en/info_/20181207/press_20181207_en/)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Progress100 am 18. Dezember 2018, 16:05:10
Das Gewicht jedes Kanopus wird mit 490 kg angegeben.

https://www.roscosmos.ru/25863/ (https://www.roscosmos.ru/25863/)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: RonB am 18. Dezember 2018, 18:31:09
Ursprünglich war mal etwas von 18 Satelliten zu lesen die insgesamt mit dieser Mission gestarten werden sollten. Den letzten Angaben nach komme ich auf 47  :-\.

Kanopus-V №5, Kanopus-V №6, GRUS-1, SAMSON 1,SAMSON 2, SAMSON 3, Flock (x12), UWE-4, ZACube-2, AISTECHSAT 1 plus 26 Mikrosatelliten.

http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/forum14/topic16307/?PAGEN_1=27 (http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/forum14/topic16307/?PAGEN_1=27)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: RonB am 19. Dezember 2018, 10:54:39
Aus den 26 sind über Nacht 10 Mikrosatelliten geworden. (gleiche Quelle)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Progress100 am 21. Dezember 2018, 10:44:55
Die Nutzlasten aus erster Hand:

https://www.roscosmos.ru/25881/ (https://www.roscosmos.ru/25881/)

...und ein paar Bilder.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 21. Dezember 2018, 11:33:12
Hallo,

danke meinem Vorschreiber für den Link! Wir haben also auf der Liste: GRUS, 12 Flock, LUME-1, ZACube-2, D-Star ONE (iSat), D-Star ONE (Sparrow), 8 Lemur-2 и UWE-4 als "Nutz"LASTEN. Der Cubesat-Wahnsinn geht munter weiter, jeder Startanbieter nimmt diese Satelliten gern mit, das gibt Extraeinnahmen, die natürlich gerne mitgenommen werden. Immer hoch damit, es ist unendlich PLatz da.
In der Anfangszeit der Raumfahrt waren solche Minis ja den schwachen Leistungen der Träger geschuldet. Jetzt stehen sie wohl eher für sehr schnelle Entwicklung und bezahlbare Flüge. Aber für jedes Forscherteam seinen eigenen Satelliten, das ist hoffentlich keine Sackgasse. Der Orbit jedenfalls wird nicht leerer davon. Und so weit unten fliegen diese nicht, es dauert also bis zum Verglühen. >:(
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 21. Dezember 2018, 13:16:46
Wenigstens gibt es endlich eine klare Auflistung der Nutzlasten inklusive Beschreibung.
GRUS ist mit seinen 80 kg ja ein Minisatellit, also kein Cubesat.

Eine solche Auflistung, wenn auch etwas spät, ist nicht selbstverständlich.
Für SSO-A fehlt sie bis heute.

Kennen wir auch die eingesetzte Rakete ?
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: roger50 am 21. Dezember 2018, 13:37:34
Längeres Video von der Integration der Sats auf der Fregat und Verbringung unter das Fairing:

https://www.youtube.com/watch?v=271sWSKP6oE (https://www.youtube.com/watch?v=271sWSKP6oE)

Dürfte eine spezielle Struktur zur Montage auf der Oberstufe erfordert haben.

Gruß
roger50
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 21. Dezember 2018, 13:45:00

Kennen wir auch die eingesetzte Rakete ?

Hallo,

das habe ich bisher: Союз-2.1А + Фрегат-М   , auch 372РН16 + 14С44 / 14С737. Also dt. Sojus-2.1A mit Fregat-M. ´Die Wostotschnij-Rakete wird auch so geführt: 372RN16 plus 14S44 Beschleunigungsblock und Nutzlastverkleidung vom Typ 14S737, die nur für russische Satelliten verwendet wird. Herstellernummern sind: Я15000-003 + 122-xx / 112-0x. Die "x" sind noch Unbekannte, das klärt sich noch mit guten Fotos und Bildern. Da ist man eigentlich sehr gut, naja Stress hat ein Pressefotograf dort eher nicht, bei der berauschenden Startanzahl von bis zu 2 Starts im Jahr!
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 21. Dezember 2018, 19:00:04
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066278.jpg)
Das ist ZACube-2, einer der kleinen Mitflieger von Kanopus-W Nr.5 und Nr. 6.
ZACube-2 kommt aus Südafrika. Er wurde an der Cape Peninsula University of Technology  (CPUT) aus Kapstadt entwickelt.
ZACube-2 ist ein 3U Cubesat.
Es handelt sich um einen technologischen Testsatelliten zur Identifikation von Schiffen (AIS) und Lokalisierung
von Waldbränden.
Er soll 2 Jahre arbeiten.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 21. Dezember 2018, 19:04:19
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066277.jpg)
Das ist GRUS, ein japanischer privater Erdbeobachtungssatellit.
Er wurde von Axelspace aus Tokio entwickelt.
Geplant ist eine Konstellation aus 3 Satelliten.
GRUS ist ein Mikrosatellit und erreicht eine Auflösung von 2,5 m.
Er soll mindestens 5 Jahre arbeiten.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 21. Dezember 2018, 19:09:31
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066276.jpg)
Heute wurden alle 28 Satelliten auf dem Adapter der Fregat-Oberstufe montiert und die Nutzlastverkleidung darüber geschoben.
Die Arbeiten fanden im MIK KA, also dem Montagegebäude für Satelliten, statt.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 21. Dezember 2018, 19:24:51
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066274.jpg)
Das ist LUME-1, ein 2U Cubesat von der Universidade de Vigo aus Spanien.
LUME-1 sammelt Informationen über Waldbrände. Daraufhin sollen Drohnen zum Ort
des potentiellen Waldbrandes fliegen und ihrerseits ihre Daten an LUME-1 als Relaissation senden.
LUME-1 soll 2 Jahre arbeiten.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066275.jpg)
Er wird zusammen mit anderen Cubesat aus einem QuadPack der Firma ISIS aus den Niederlanden gestartet.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 21. Dezember 2018, 19:30:22
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066273.jpg)
Das ist UWE-4, ein 1U Cubesat mit Elektroantrieb !
UWE-4 kommt von der Universität Würzburg.

https://www.uni-wuerzburg.de/aktuelles/einblick/single/news/kleinstsatellit-uwe-4-auf-dem-weg-in-den-orbit/ (https://www.uni-wuerzburg.de/aktuelles/einblick/single/news/kleinstsatellit-uwe-4-auf-dem-weg-in-den-orbit/)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 21. Dezember 2018, 19:35:17
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066272.jpg)
11 Cubesats befinden sich in Dispensern der deutschen Firma ECM (blaue Container):
iSat und Sparrow von D-Star ONE, acht Lemur von Spire Global und UWE-4.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 21. Dezember 2018, 22:49:25
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066271.jpg)
Insgesamt acht Lemur-Cubesats von Spire Global werden in den Dispensern von ECM mitgeführt.
Spire Global hat in diesem Jahr schon viele Lemur mit Sojus, PSLV, Electron und dem Cygnus-Raumschiff gestartet.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 23. Dezember 2018, 08:16:13
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066270.jpg)
Foto: Roskosmos

Nun wissen wir schon mal die Seriennummer der Nutzlastverkleidung:
14S737 Nr.112-501
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 23. Dezember 2018, 08:31:13
Am 22.12.2018 wurde die fertig montierte Raketenspitze (Nutzlastverkleidung mit Satelliten)  mit der 3.Stufe (Block-I) der Sojus-Trägerrakete zusammengebaut.
Hier konnte man wieder sehr schön sehen, wie modern Wostoschnij im Vergleich zu Baikonur ist.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066266.jpg)
Transportgalerie zwischen den beiden Haupt-Montagebäuden (MIK KA und MIK RN)
Sehr elegante Lösung, der Kopfteil wird nun nicht mehr unter offenem Himmel transportiert, wo er Wind und Wetter ausgesetzt ist und aufwendig
ein- und ausgepackt werden muss.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066267.jpg)
Einfahrt des Kopfteils mit den Nutzlasten im Montagegebäude der Rakete (MIK RN)
Ein simpler Handkarren, das reicht völlig aus.
Liegt da verpackt nicht schon ein Außenblock der nächsten Rakete ?

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066268.jpg)
kurz vor der Vereinigung von Kopfteil und dritter Stufe (Block-I)
Der Kopfteil enthält die Satelliten und die Fregat-Oberstufe.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066269.jpg)
Montage des "Kopfblocks", wie die Russen die Kombination aus dritter Stufe und Nutzlastverkleidung nennen.
In Wostoschnij werden mobile Wartungskörbe anstelle der großen Gestelle in Baikonur und Plessezk verwendet.
Ein weiterer Fortschritt.

Fazit:
Die Prozeduren der Startvorbereitung wurden in Wostotschnij (und Kourou?) deutlich verbessert und vereinfacht.
Und, wie man auf dem Video der Satellitenmontage sehen konnte, wird jeder Schritt streng überwacht und per Video dokumentiert. Sehr gut !
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 23. Dezember 2018, 17:19:18
Heute war Endmontage im MIK RN.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066261.jpg)
Der "Kopfblock" aus Nutzlast unter Verkleidung und dritter Stufe wird an das "Paket" aus
erster und Stufe (Zentralblock+vier Außenblöcke) herangeschoben.
Das Paket liegt fertig montiert auf dem Transport- und Aufrichtwagen (TUA), ein würdiger Nachfolger des Meiller-Wagens vom Aggregat 4.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066262.jpg)
Montage läuft.
Man beachte wieder die beweglichen Hebebühnen, ein großer Unterschied zu Baikonur.
Alles sieht sehr aufgeräumt, übersichtlich und klinisch sauber aus.  Dazu hervorragendes Tageslicht durch die riesigen Fenster der Halle.
Kleines Detail: der Transportwagen trägt inzwischen drei rote Sterne für drei Einsätze mit Start der Rakete.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066263.jpg)
Bewährte Traditionen werden selbstverständlich beibehalten.
Den Kran führt (natürlich!) eine Frau.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066264.jpg)
Gesamtansicht der Sojus-2.1a  Ja15000-003 mit Kopfteil 11S737 Nr.112-501 im MIK RN von Wostotschnij
Sieht doch alles perfekt aus, oder ?

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066265.jpg)
Nach der erfolgreichen Montage der Rakete wird die Lok mit dem Klimawaggon herangefahren und angekoppelt.
Durch das graue Tor wird der Rollout erfolgen.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 23. Dezember 2018, 17:39:43
Hallo,

die Raketenteile, die in einem Bild weiter vorn zu sehen sind, werden in vier Monaten, wenn man mal im Plan bleibt, gebraucht. Sie sind für den Meteor-M2-Satelliten bestimmt, der auch schon lange im Orbit sein sollte, aber auch ewige Verzögerungen im Bau  und Abnahme hat.
Das ist dann schon der letzte Start für nächstes Jahr vom östlichen Startgelände. OneWEB hat seine Planungen von dort, es waren 2 Starts 1919 geplant, abgesagt. Damit zieht dann wieder Ruhe ein, eigentlich unbegreiflich, bei den tollen technischen Anlagen. Wie Ökonomisch das ganze so betrieben wird, zeigt sich mir nicht auf, aber man gönnt sich ja sonst nichts.  ;)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 23. Dezember 2018, 17:45:44
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066260.jpg)
Hier noch der Nachweis der Seriennummer der Rakete, Ja15000-003.
Am Kopfteil wurde der rote Deckel abgenommen und nun sieht man sehr schön den Hauptantrieb der Fregat-Oberstufe.
Anhand der Bekleidung kann man auch prima die verschiedenen Teams vom Hersteller, der Montagemannschaft, den Satelliten-Lieferanten, der Sicherheit
und Besucher auseinanderhalten.

@rakete54:
Wenn man die schönen Anlagen so sieht, würde ich vorschlagen, Baikonur sofort dichtzumachen. Da sieht nichts so aus.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 23. Dezember 2018, 18:06:01
"Wenn man die schönen Anlagen so sieht, würde ich vorschlagen, Baikonur sofort dichtzumachen. Da sieht nichts so aus. "wernher66"

Da stimme ich voll zu! Wir haben das ja auf unseren Reisen beide gesehen, das sind Welten! Es fehlt aber wirklich für Wostotschnij eine Rampe für schwere Raketen. Und die Freigabe für bemannte Flüge mit der Sojus ist ja auch aus Gründen des Flugpfades und der Bergung der Raumfahrer nicht erfolgt. Also kam hier doch nicht die perfekte Planung zustande, hoffen wir, das das schnell in Ordnung kommt! Es ist noch nicht zu spät.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Wilga35 am 23. Dezember 2018, 18:35:49
"Wenn man die schönen Anlagen so sieht, würde ich vorschlagen, Baikonur sofort dichtzumachen. Da sieht nichts so aus. "wernher66"

Ne, ne, sollte man auf keinen Fall machen. Dann stirbt die ganze Region einschließlich der großen Wohnsiedlung, also das ehemalige Leninsk. Immerhin leben noch mehr als 50.000 Menschen in der Stadt. Und mit dem Sterben der Stadt würden auch die Anlagen und Bauwerke des Kosmodroms dem allmählichen Verfall preisgegeben.
Baikonur versprüht jede Menge Nostalgie und hat eine einzigartige Geschichte vorzuweisen, das würde dann alles so nach und nach verschwinden. Damit könnte ich mich nicht anfreunden.
Wostotschny könnte ich mir eher als Ersatz für Plessezk vorstellen. Alles, was man von Plessezk aus starten kann, könnte man theoretisch auch von Wostotschny aus starten. Allerdings glaube ich auch an diese Möglichkeit nicht.

Wie auch immer, jetzt erst einmal allen Floristen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Wilga35
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 24. Dezember 2018, 07:14:18
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066257.jpg)
Im Morgengrauen des 24.12.2018 hat die Sojus-Rakete Nr.Ja15000-003 das MIK RN verlassen und ist in die sibirische Winter-Wunderlandschaft hinausgerollt.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066258.jpg)
Ankunft auf dem Startplatz mit der Rampe 1S, der bisher einzigen Raketenstartrampe in Wostoschnij.
Die Rakete rollte durch den mobilen Wartungsturm bis zur Grube des Starttisches.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066259.jpg)
Dann tritt der "Ustanowtschik" in Aktion, die russische Version des Meiller-Wagens, und bringt die Sojus von der Horizontalen in die Vertikalen.
Das sah beim Aggregat 4 vor 75 Jahren schon genau so aus !
Die Nutzlastverkleidung wurde noch im Montagebäude MIK RN mit einer Wärmeschutzhülle versehen und klimatisiert (rote Anschluss-Stutzen).

Alle Bilder stammen von Roskosmos.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 24. Dezember 2018, 16:49:29
Der Rollout heute in bewegten Bildern:

https://www.youtube.com/watch?v=DbGfd4wRytM&feature=youtu.be&fbclid=IwAR3Nqw0VS-8Y63Feurn66S4VFyeqS9D4cuDMUE-OApcvIGkV7mUdLEpbtT0 (https://www.youtube.com/watch?v=DbGfd4wRytM&feature=youtu.be&fbclid=IwAR3Nqw0VS-8Y63Feurn66S4VFyeqS9D4cuDMUE-OApcvIGkV7mUdLEpbtT0)

Perfekte Bildqualität.
Zwei Loks werden benötigt, um den Raketenzug zur Rampe zu bringen.
Der mobile Turm ist eine prima Idee, viel besserer Wetterschutz als die klappbaren Bühnen in Baikonur und Plessezk.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 25. Dezember 2018, 22:19:54
Ursprünglich sollen auch drei Satelliten vom Typ SAMSON (Israel) und ein Radarsatellit vom Typ ICEYE mit Kanopus-W Nr. 5 und Nr. 6
mitfliegen.
Da sie nicht einsatzbereit sind, wurden sie durch Attrappen ersetzt.
Die Attrappen sollen sogar von der Fregat abgetrennt werden. Kann das sein ?
Das trägt doch nur zu weiterem Weltraummüll bei !
Oder handelt es sich hier um einen Fehler im Bericht ?

https://ria.ru/20181219/1548236456.html?fbclid=IwAR1NZrzczXSbnNRhIkr66U-eR16U-NRXoqlx_VRXfTZab_diTBDAaNaX8FE (https://ria.ru/20181219/1548236456.html?fbclid=IwAR1NZrzczXSbnNRhIkr66U-eR16U-NRXoqlx_VRXfTZab_diTBDAaNaX8FE)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Schillrich am 26. Dezember 2018, 11:32:28
Das wäre ungewöhnlich und auch nicht konform zu internationalen Standards zu "mission related debris". Es könnte aber notwendig sein, abhängig wie die Dispenser besetzt sind, um ggf. den Weg für "darunter hockende" Satelliten freizumachen. Aber keine Ahnung, wie hier die Konfiguration auf dem Träger ist ...
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 26. Dezember 2018, 11:43:07
Die Fotos von der Fregat und dem Befestigungsgestell vor dem Einkapseln weisen nicht auf Satellitenattrappen hin, die zusätzlich montiert wurden.
Ich denke, hier ist den Autoren des Artikels ein Fehler unterlaufen.
Selbst, wenn Attrappen mitgeführt werden , werden diese nicht abgetrennt. Macht aus meiner Sicht keinen Sinn.
Ich denke, wir sollten 28 Objekte sehen.
Die Fregat wird sicherlich ein Deorbit-Manöver machen.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Progress100 am 26. Dezember 2018, 11:45:43
Es wird eine Live-Übertragung geben !

http://online.roscosmos.ru/ (http://online.roscosmos.ru/)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Progress100 am 26. Dezember 2018, 13:26:15
Endmontage und Fahrt zum Startplatz

https://www.youtube.com/watch?time_continue=101&v=YADw-B11rTI (https://www.youtube.com/watch?time_continue=101&v=YADw-B11rTI)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 26. Dezember 2018, 21:12:37
Hallo

Hier ist noch ein Link zur Live-Übertragung, sie soll 2:00 MEZ losgehen.

https://youtu.be/hwGaOllKVcA (https://youtu.be/hwGaOllKVcA)

viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 02:34:53
Noch 35 Minuten. Der Startturm ist zurückgerollt.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066351.jpg)

Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: roger50 am 27. Dezember 2018, 02:44:49
Tja, im pazifischen Raum ist es schon wieder hell.... ;)

Moin, eumel. Die Nachtschichtler "are on duty".... :)

Gruß
roger50

Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 02:47:18
Das Studio (ich glaube in Baikonur) mit Weihnachtsschmuck und UHR.
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066353.jpg)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 02:57:39
T-10

Die Studiogäste zeigen das genaue Gegenteil vom enthusiastischen SpaceX-Style.  ;)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 03:04:43
T-3 Minuten
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 03:08:07
Liftoff
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066350.jpg)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 03:10:13
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066349.jpg)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 03:13:44
ganz  neue Bilder aus Russland:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066347.jpg)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066348.jpg)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: roger50 am 27. Dezember 2018, 03:14:20
Interessante neue Animations-S/W, paßt gut.... :) … mit on-board Bildern... :D

Habt ihr auch so viele kurze Bildausetzer?

Gruß
roger50
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 03:17:36
Abtrennung der dritten Stufe:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066346.jpg)

bei mir gibts keine Bildaussetzer.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 03:19:33
Leider wars das schon mit der Übertragung, ich weiß nicht mal, ob die erste Brennung der Fregat erfolgt ist.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 03:23:48
Ein kurzes Video vom Start:
https://youtu.be/wTfPqDvlOnQ (https://youtu.be/wTfPqDvlOnQ)

Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: roger50 am 27. Dezember 2018, 03:25:53
Da es bis zum Aussetzen der Satelliten noch über eine Stunde dauert, mache ich auch Schluß... 8)

Aber die neue Darstellungsform (Animation mit Bildern von der on-board Kamera, und mit Flugbahnangaben) ist schon ein Fortschritt.... :)

Nur was diese Trauergemeinde im Studio sollte, erschließt sich mir nicht. Da waren die Mundwinkel ja selbst nach dem erfolgreichen Start noch unten.... :(

Mehr morgen
roger50
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: fl67 am 27. Dezember 2018, 03:27:39
Abtrennung der dritten Stufe:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066346.jpg)
"?????? ???????? ????? ??????????? ?????" = "Aufzeichnung von Onboard-Kameras des vorherigen Starts"
Konserve wie bei Ariane-Starts...  :(

...und die Timeline haben sie von SpaceX geklaut,  nur in bunt....  ;)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 03:28:55
Weitere Informationen scheint es nicht zu geben. Wahrscheinlich fliegt die Fregat gerade über die Arktis und es gibt keine Funkverbindung.

Da müssen wir also morgen (heute) in die Nachrichten schauen.

gute Nacht
Steffen
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: RonB am 27. Dezember 2018, 09:21:37
Das war also der 17. und letzte russische Start in diesem Jahr. Hoffen wir mal, dass es im nächsten Jahr wieder ein paar mehr werden.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: roger50 am 27. Dezember 2018, 13:19:32
Laut diverser Artikel auf SFN und NSF wurden alle Satelliten planmäßig ausgesetzt... :)

Ausgezeichnete und hochaufgelöste Photos des Starts sind hier zu finden:

https://vk.com/album-30315369_259458303 (https://vk.com/album-30315369_259458303)

Gruß
roger50
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 27. Dezember 2018, 16:31:25
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066345.jpg)
Foto: Roskosmos
https://www.roscosmos.ru/25896/ (https://www.roscosmos.ru/25896/)
Der heutige Sojus-Start in Wostotschnij war ein voller Erfolg.
Roskosmos hat das korrekte Aussetzen ALLER Satelliten bestätigt, die ersten haben sich auch schon zu Hause gemeldet,
darunter auch die beiden deutschen Satelliten iSAT und Sparrow !

Die Fregat hat ingesamt 7mal gebrannt, einschließlich des De-Orbit-Manövers.
Zunächst wurde durch zwei Bahnmanöver der Fregat  eine sonnensynchrone Bahn in 522 km Höhe angesteuert.
Dort wurden Kanopus-W Nr. 5 und Nr. 6 ausgesetzt.
Der nächste Orbit wurde durch zwei  weitere Zündungen der Fregat in 585 km  erreicht.
Dort wurden GRUS-1, iSat, Sparrow, UWE-4 und 8 Lemur ausgesetzt.
Dann gab es noch einmal zwei Manöver der Fregat, durch die die Bahn auf 495 km Höhe abgesenkt wurde.
Dort wurden 12 Dove, ZACube-2 und Lume-1 aus dem Dispenser von ISIS ausgeworfen.

Großes Lob an Roskosmos, Glawkosmos und ZENKI für die hervorragende Öffentlichkeitsarbeit und die perfekte Abwicklung der Mission.
So kann (sollte) es weiter gehen ! Macht mich sehr optimistisch für die zivile russische Raumfahrt in 2019.    :)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: -eumel- am 27. Dezember 2018, 16:32:47
Ausgezeichnete und hochaufgelöste Photos des Starts sind hier zu finden:
https://vk.com/album-30315369_259458303 (https://vk.com/album-30315369_259458303)

Kennt sich jemand mit dem Copyright der Fotos auf dieser Seite aus?
Können wir sie hier einbinden?
Wenn ja - unter welchen Bedingungen?

@wernher66:
Bitte die Quelle des Fotos angeben!
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Nitro am 27. Dezember 2018, 16:36:23
Kennt sich jemand mit dem Copyright der Fotos auf dieser Seite aus?
Können wir sie hier einbinden?
Wenn ja - unter welchen Bedingungen?

Hab mal schnell das Kleingedruckte ueberflogen und die Antwort ist leider Nein. Nur mit Zustimmung des Seitenbetreibers bzw. des Nutzers welcher die Bilder eingestellt hat ist es erlaubt Bilder auf anderen Seiten zu veroeffentlichen.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Skamander am 27. Dezember 2018, 17:12:15
Einige der (weitgehend) gleichen Fotos finden sich auch hier auf der
offiziellen Seite von Roskosmos:
https://www.roscosmos.ru/25896/ (https://www.roscosmos.ru/25896/)
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: wernher66 am 27. Dezember 2018, 17:31:22
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066352.jpg)
Grafik: Roskosmos
https://www.roscosmos.ru/25894/ (https://www.roscosmos.ru/25894/)

Die komplexen Manöver der Fregat von heute und die angesteuerten Umlaufbahnen.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Steffen am 27. Dezember 2018, 20:16:01
Kennt sich jemand mit dem Copyright der Fotos auf dieser Seite aus?
Können wir sie hier einbinden?
Wenn ja - unter welchen Bedingungen?

Hab mal schnell das Kleingedruckte ueberflogen und die Antwort ist leider Nein. Nur mit Zustimmung des Seitenbetreibers bzw. des Nutzers welcher die Bilder eingestellt hat ist es erlaubt Bilder auf anderen Seiten zu veroeffentlichen.
Einige der (weitgehend) gleichen Fotos finden sich auch hier auf der
offiziellen Seite von Roskosmos:
https://www.roscosmos.ru/25896/ (https://www.roscosmos.ru/25896/)



Auf der Roskosmos-Webseite findet man dazu folgende Erklärung, die ich ins englische übersetzen ließ (die deutsche Übersetzung ist gruselig):
Zitat
Text, photo, audio and video materials (hereinafter referred to as media materials) of Roscosmos are available for free use and distribution for purposes that do not imply direct or indirect extraction of commercial or political benefit. Authors who intend to use Roscosmos media in accordance with this policy may not request the permission of the State Corporation, but are obliged to indicate Roscosmos as the source.
https://www.roscosmos.ru/22650/ (https://www.roscosmos.ru/22650/)

Das sollte auf uns zutreffen. Die Fotogalerien von www.roscosmos.ru (http://www.roscosmos.ru), die hier auch schon sehr häufig eingebunden waren, sollten wir also auch weiter dafür verwenden können. Die Quelle muss aber benannt werden.

Im Roskosmos-'Bereich unter https://vk.com/roscosmos (https://vk.com/roscosmos) steht (ebenfalls ins englische übersetzt):
Zitat
The official page of the State Corporation for Space Activities "Roskosmos".
http://www.roscosmos.ru/ (http://www.roscosmos.ru/)
Damit sollte es doch möglich sein, die Alben darunter, unter Nennung der Quelle, auch hier einzubinden.


viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: -eumel- am 27. Dezember 2018, 20:40:28
Danke Nitro, Skamander und Steffen!
Darauf müssen wir schon achten.

Bei Roskosmos war es klar - das ist genauso, wie bei NASA oder ESA.
Für nichtkommerzielle Zwecke - also zur Information oder Bildung kann man die Bilder verwenden.
Man muss nur die Quelle nennen, die beim Bild steht. Meistens Roskosmos oder Zenki.
Titel: Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
Beitrag von: Progress100 am 28. Dezember 2018, 16:06:28
Beide Paare hatten die gleiche Startzeit.
Kanopus W 3 und 4 02:07:18.130
Kanopus W 5 und 6 02:07:18.231