Raumcon

Raumfahrt => Unbemannte Raumfahrt => Thema gestartet von: RonB am 14. März 2019, 12:12:32

Titel: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: RonB am 14. März 2019, 12:12:32
Der fünfte Start mit den Satelliten O3b FM17, O3b FM18, O3b FM19 und O3b FM20 soll am 04.04.2019 um 18:31 Uhr MESZ von Kourou ELS aus starten. Die Satelliten der britischen Firma O3b Networks sollen der Weiterleitung von Internetdaten in strukturschwachen Gebieten in Äquatornähe dienen.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=6114.new (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=6114.new)
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: Progress100 am 24. März 2019, 17:50:58
Wenn die Termine eingehalten werden, erleben wir am 4.04. gleich 2 Sojusstarts !
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 24. März 2019, 18:45:53
Hatte ich auch schon gesehen. Da stellt sich mir aber die Frage, ob das TsUP in Moskau 2 Starts nur wenige Stunden nacheinander bewältigen kann?  :o

Denn auch die Missionen der Sojus in Kourou werden vom TsUP kontrolliert, und die Daten werden erst dann nach Kourou weitergeleitet. Deshalb dauert es immer einige Zeit, bis Ereignisse wie Stufentrennungen von Arianespace bestätigt werden. In Kourou selbst gibt es nur das Startkontrollzentrum für die Sojus.

Ich rechne damit, daß einer der beiden Starts um zumindest einen Tag verschoben wird.

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: Progress100 am 24. März 2019, 23:12:26
Könnte aber sein, dass die Pause von 5,5 Stunden ausreicht, um beide Starts problemlos abzuwickeln.
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 25. März 2019, 01:10:19
Yeah, TsUP can do.... :)

Hab mal etwas nachgeforscht, die Situation gab es schon mal. Am 27.März 2015 starteten zwei Sojus-Träger, eine FG in Baikonur (bemannte Sojus TM-16M) und eine ST in Kourou mit 2 Galileo-Sats. im Abstand von rund 4 Stunden.

Dürfte also auch dieses Jahr kein Problem sein.... :)

Gruß
roger50

Edit: Schiefen Satz verbessert

Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: wernher66 am 31. März 2019, 11:31:51
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up067399.jpg)
Fregat in Erwartung der O3b-Satelliten...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up067400.jpg)
Und da kommen sie schon

Bilder: ESA/CNES/Arianespace
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: Progress100 am 31. März 2019, 11:52:05
Bisher hält man sich mit den Seriennummern der Sojus und Fregat-MT (?) bedeckt.
Leider ist man in Kourou mit guten Fotos sehr sparsam.
Oder gibt es eine Bilderserie zur aktuellen Startvorbereitung ?
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 31. März 2019, 14:14:47
Nein, gibt es leider nicht. Arianespace ist da leider fast so zurückhaltend wie die Firma mit dem X.

Auch auf NSF sucht man noch nach den Seriennummern.

Zumindest kann man sich schon mal den Launch Kit mit den Infos zum Missionsablauf herunterladen (unter dem Bild der startenden Sojus):

http://www.arianespace.com/mission/ariane-flight-vs22/ (http://www.arianespace.com/mission/ariane-flight-vs22/)

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 31. März 2019, 20:14:26
Hier noch eine Bilderstrecke der Montage der O3b Satelliten am Dispenser, von CNES auf flickr:

https://www.flickr.com/photos/cnes/ (https://www.flickr.com/photos/cnes/)

Was Bilder der Sojus-Montage angeht: Der Sojus-Startkomplex inklusive des MIKs steht unter russischer Verwaltung (Roscosmos ?), alle Arbeiten dort werden von russischem Personal durchgeführt. Bitten um mehr Bilder müßten also an russische Instanzen gerichtet werden.

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 01. April 2019, 22:10:44
Der Dispenser samt Satelliten wurde inzwischen auch schon mit der Fregat verbunden:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up067398.jpg)

http://www.arianespace.com/mission-update/vs22-o3b-integration/ (http://www.arianespace.com/mission-update/vs22-o3b-integration/)

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: bluemchen am 01. April 2019, 23:37:58
Der Träger -ST/B wurde heute auf seinem Startplatz aufgerichtet - nach Roskosmos/VK:  https://vk.com/roscosmos?w=wall-30315369_337689 (https://vk.com/roscosmos?w=wall-30315369_337689) /
https://vk.com/roscosmos?w=wall-30315369_337689 (https://vk.com/roscosmos?w=wall-30315369_337689)
bei einem beneidenswertem Wetter. 
Dann möge es so bleiben für eine weitere erfolgreiche Mission, denn ob es dort auch "April-Launen" gibt, weiß ich nicht.
# # #
R.
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 02. April 2019, 15:57:04
Leider lassen sich die Roscosmos-Seiten mit dem IE nicht öffnen. Wird nicht unterstützt :(

Sehen kann man die Bilder aber im NSF Forum (Beitrag #19):

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=47404.msg1930158#new (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=47404.msg1930158#new)

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: Progress100 am 02. April 2019, 18:01:38
Leider lassen sich die Roscosmos-Seiten mit dem IE nicht öffnen. Wird nicht unterstützt :(

Sehen kann man die Bilder aber im NSF Forum (Beitrag #19):

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=47404.msg1930158#new (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=47404.msg1930158#new)

Gruß
roger50
Ich konnte es öffnen (Firefox).
Aber leider sind es winzige Bilder, keine Seriennummer zu erkennen.  >:(
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: Progress100 am 02. April 2019, 19:10:09
Hier gibts mehr Bilder, bessere Qualität.

https://www.roscosmos.ru/26254/ (https://www.roscosmos.ru/26254/)
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 02. April 2019, 22:57:45
Heute wurde die Nutzlastspitze, bestehend aus Fairing, Fregat und den Satelliten auf die Sojus aufgesetzt.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up067397.jpg)
Arianespace

Damit beginnen jetzt die Restarbeiten für den Start am Donnerstag.

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 02. April 2019, 23:28:37
Ein kurzes (2:10 min) Video von Arianespace zu den O3B Satelliten und der Orbitkonfiguration:

https://www.youtube.com/watch?v=FB4Tp5I2sbU (https://www.youtube.com/watch?v=FB4Tp5I2sbU)

Der Presskit der Mission (besserer Link als weiter oben).
http://www.arianespace.com/wp-content/uploads/2019/04/VS22-launchkit-EN-2.pdf (http://www.arianespace.com/wp-content/uploads/2019/04/VS22-launchkit-EN-2.pdf)

...und zum Schluß noch ein schönes Video von der gesamten Startkampagne:

https://www.youtube.com/watch?v=cbfqnPrlnCQ (https://www.youtube.com/watch?v=cbfqnPrlnCQ)

Feierabend!
roger50

P.S.: @ Progress100: zumindest die Seriennummer des Fairings ist bekannt: H15000-040 (=N15000-040)
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: Progress100 am 03. April 2019, 06:24:16
Danke roger50 !
Gestern ist etwas Licht ins Dunkel gekommen. Es wurde auf einem Foto die Nummer 017 erkannt, das wäre dann die 2017 hergestellte H15000-017 (N15000-017).
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 03. April 2019, 14:10:50
Meine Info zum Fairing stammt auch von einem Photo, im NSF:

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=17286.msg1930326#new (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=17286.msg1930326#new)

Bild im Beitrag 774 vergrößern (Rechtsklick), dann ist die Nummer deutlich zu lesen

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 18:12:22
Der Livestream auf YT startet um 18:15:

https://www.youtube.com/watch?v=9uTxZbbRsgY (https://www.youtube.com/watch?v=9uTxZbbRsgY)

Der übliche Stream auf der Arianespace-Homepage ist noch nicht zu finden ??

Gruß
roger50

P.S.: Hier ist er:

http://www.arianespace.com/mission/ariane-flight-vs22/ (http://www.arianespace.com/mission/ariane-flight-vs22/)
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 18:20:46
Start bei T-11 min angehalten. Neue Startzeit 19:03:37 MESZ

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: spacecat am 04. April 2019, 18:22:08
 Status: rot

Edit: Roger war schneller.
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 18:56:46
Countdown (und Stream) laufen wieder planmäßig.

Startzeit wird 19:03 MESZ sein

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 19:02:18
T-3 min, alles grün... :)

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: spacecat am 04. April 2019, 19:03:57
Erster Mast weg.
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 19:04:57
Und abgehoben.... :)

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: spacecat am 04. April 2019, 19:05:50
Alles in Ordnung
Schöne Bilder
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 19:06:55
Die Erststufenmöhren sind weg...

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 19:10:14
Fairing und 2.Stufe sind weg, dritte Stufe feuert...

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: RonB am 04. April 2019, 19:10:43
Leider wieder nur Einspielung von Originalbildern aus der Konserve (Fairing Separation).
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 19:16:30
Die von Kourou aus startenden Sojus-Raketen sind übrigens speziell umgerüstet. Der gesamte Trager wird vor der Anlieferung 'tropenfest' gemacht (speziell wegen der extrmen Luftfeuchtigkeit), und alle 3 Stufen sind mit Sprengvorrichtungen ausgestattet, die beim Aufschlag aufs Wasser die Tanks aufreißen, um sicherzustellen, daß die Stufen versinken. Auf dem Wasser treibend wären sie eine Gefahr für Schiffe.

Gruß
roger50

P.S.: Fregat feuert zum ersten Mal...
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: spacecat am 04. April 2019, 19:20:16
Erste Fregatfeuerung beendet.
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 19:26:21
Gleich gibt es noch eine weitere lange Brennphase für die Fregat, dann folgt eine 80 min Cruise Phase, während die Kombo zum Zielorbit aufsteigt.

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: spacecat am 04. April 2019, 19:27:44
Fregatoberstufe brennt wieder.
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 19:42:19
2.Brennphase beendet, Geschwindigkeit 8,52 km/sec. Jetzt geht es in die Höhe.

Gruß
roger50

P-S. um 20:08 MESZ geht's mit der Übertragung weiter.
PPS.: das war eine Falschanzeige im Laufband. Es geht erst um 20:41:54 MESZ weiter...



Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 20:44:01
So, die geplante Kreisbahnhöhe von rund 7.800 km ist fast erreicht, dann zündet die Fregat zum dritten Mal. Danach werden die ersten beiden Satelliten ausgesetzt, rund 20 min später die beiden letzten. Geschwindigkeit beträgt zur Zeit nur noch 3,19 km/sec.

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 21:06:19
3.Brennphase Fregat beendet. Die Stufe orientiert sich jetzt in die richtige Position...

.. und die ersten beiden Satelliten sind ausgesetzt.

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 21:28:52
… und die beiden anderen Sats sind auch draußen.

Mission Success!  :D

Damit ist der insgesamt fünfte Start für O3b abgeschlossen. Insgesamt 20 Sats wurden gestartet. 2013 die ersten vier, 2014 acht Stück bei 2 Starts, dann 2018 die nächsten 4.

Und damit ist meine 'Livereportage' abgeschlossen..... ::)

Wo ist jetzt bloß mein Success-Schnaps abgeblieben??

Gruß
roger50

P.S.: heute Nacht wird dann noch ein Asteroid gesprengt und in Florida hört man einen lauten Krach, kurz oder etwas länger...
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: MpunktApunkt am 04. April 2019, 21:32:27
P.S.: heute Nacht wird dann noch ein Asteroid gesprengt und in Florida hört man einen lauten Krach, kurz oder etwas länger...

Momentan sieht es ehr nicht nach einem Static Fire der FH heute aus. :(
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: spacecat am 04. April 2019, 21:36:44
Glückwunsch an alle Beteiligten.
Die Satelliten gaben sich gemeldet. :D
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: roger50 am 04. April 2019, 21:37:30
Nachtrag: von allen vier Sats wurden Signale empfangen, sie arbeiten also.

Auf diesen Moment wartet man bei Arianespace seit einiger Zeit ja immer, bevor der Start als Erfolg deklariert wird.

Gruß
roger50
Titel: Re: Soyuz-ST-B/Fregat-MT (VS22) mit 4 O3b Satelliten von Kourou
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 06. April 2019, 12:38:39
Hallo,

noch ein Nachtrag zur Fregat-Stufe. Es war der 75. Einsatz einer Fregat aller Modelle. Quelle: https://www.laspace.ru/press/news/launches/20190404_Fregat_75th_launch/ (https://www.laspace.ru/press/news/launches/20190404_Fregat_75th_launch/)