Raumcon

Raumfahrt => Bemannte Raumfahrt => Thema gestartet von: HausD am 22. Februar 2020, 20:28:33

Titel: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 22. Februar 2020, 20:28:33
Mannschaftswechsel für Sojus МS-17

Der Russische Teil der Stammmannschaft der Sojus МS-17, die mit der Trägerrakete Sojus-2-1А zum Start vom Kosmodrom Baikonur, Platz 31 / Starteinrichtung 6 vorgesehen war, ist nun neu benannt worden.

Nun sind Tichonow und Babkin als die Partner von Bowen vorgesehen und gelistet.

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Lumpi am 30. Mai 2020, 13:07:36
Laut gerhardkowalski.com sind jetzt als Besatzung Sergej Ryshikow als Kommandant, Sergej Kudj-Swertschikow als Bordingenieur und die Amerikanerin Kathleen Rubins als 2. Bordingenieur vorgesehen. http://www.gerhardkowalski.com/?p=19907 (http://www.gerhardkowalski.com/?p=19907)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: alepu am 31. Mai 2020, 23:49:55
Kurzer Nachtrag:
Soll im Oktober fliegen.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Galileo am 01. Juni 2020, 12:51:00
Was ist mit (Nr.747) gemeint? Es ist doch nicht der 747. Flug einer Sojus Kapsel.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 01. Juni 2020, 14:36:54
Was ist mit (Nr.747) gemeint? Es ist doch nicht der 747. Flug einer Sojus Kapsel.

Jeder hergestellte Serien-Raumflugkörper hat auch eine Industrie Seriennummer... Verschiedene Serien, verschiedene unterschiedliche Seriennummern. Das siehst Du doch an jedem technischem Gerät. Natürlich sind noch keine 747 Sojus-Kapseln geflogen, aber google die genaue Zahl mal selber.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: SFF-TWRiker am 02. Juni 2020, 14:44:52
Was ist mit (Nr.747) gemeint? Es ist doch nicht der 747. Flug einer Sojus Kapsel.

Wenn ich es anhand von wiki richtig im Kopf addiert habe, dann gab es bei den vielen Sojus-Raketen-Typen insgesamt 1065 Starts (Mit einer Erfolgsrate von 97 % laut wiki), bei Raketen die auf der R-7 basieren schon über 1900 Starts. Man muss dabei berücksichtigen, dass auf den Sojus-Raketen nicht nur Sojus-Kapseln gestartet wurden.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 06. Juni 2020, 10:48:52
Training der Reservemannschaft

Gestern, am 05.06.2020, durchlief die Reservemannschaft für die Sojus МS-17 ein Training im ZPK/CTC "J.Gagarin".

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/28649/2222974498.jpg) (https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/28649/4547602981.jpg)
Anton Schkapljerow zeigt, wie der Einstieg in den SOKOL-Anzug  verschlossen wird

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/28649/6290758804.jpg)
Anton Schkapljerow  und Andrej  Babkin beim Verschnüren der Nabelschnur

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/28649/6219320342.jpg)
Instruktor führt  Schkapljerow  und Babkin zum Sojus-Trainer

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/28649/2884212306.jpg)
Babkin (BI-1) und Schkapljerow (KDR) im  Sojus-Trainer                                 Fotos, Fotostrecke: ZPK/Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/28649/)

Gruß, bleibt gesund und locker, aber immer noch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 07. Juli 2020, 19:34:51
Startschema von Sojus МS-17

Die Sojus МS-17, deren Stammbesatzung aus  S. Rischikow, s. Kud-Swertschko und K. Rubins bestehen wird, soll
am 14.10.2020 starten.

Die Annäherung und Kopplung mit der ISS soll nach dem schnellen Sechs-Stunden-Schema erfolgen, das ultraschnelle Drei-Stunden-Schema wird nicht angewendet werden.              Quelle: RIA N  (https://ria.ru/20200707/1573984304.html)

Gruß, bleibt gesund und locker, aber weiterhin noch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Ijon am 09. Juli 2020, 15:49:01
Die Sokol Anzüge in denen Trainiert wird, sind das die selben in sie dann fliegen werden? Oder gibst dann neue?
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 12. Juli 2020, 07:59:36
Bahnkorrektur auch schon für Sojus MS-17

Am 11.07.2020 fand die angekündigte Bahnkorrektur der ISS für den Empfang von Sojus MS-17 statt.
Dazu wurden die Triebwerke von  Progress MS-14 22:15 MSK (21:15 MESZ) für 262 s eingeschaltet, wodurch die Bahn der ISS um 900 m angehoben abgesenkt wurde.                   (Quelle: ZUP-MCC/ZNIIMasch/Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/28805/))

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD
(S. Korrektur (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=17760.msg483895#msg483895)- HausD)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 12. Juli 2020, 08:36:15
Hallo Ijon,
Die Sokol Anzüge in denen Trainiert wird, sind das die selben in sie dann fliegen werden?...
Wenn das Training, auf das du dich beziehst, das hier ist ...
    (https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/28649/6290758804.jpg)     (https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/28649/6219320342.jpg)
     ...                   Instruktor führt  Schkapljerow  und Babkin zum Sojus-Trainer

...dann JA,  die verbleiben hier in dem Raum im ZPK/CTC und werden nach jedem Gebrauch komplett gesäubert... Für das Training in Baikonur werden diese Anzüge per Flugzeug (zusammen mit den Raumfahrern) dorthin gebracht und die Anzüge verbleiben in den Räumen des MIK-KA auf dem Pl. 254 des Kosmodroms.
... Oder gibst dann neue?
Nun das ODER, die Anzüge, die zum Überlebenstraining in der Wüste, im Schnee und im Wasser verwendet werden, sind nicht identisch mit den persönlichen Anzügen für den Flug. Sie sind (meist) einige Nummern größer und daher andere, werden aber auch vom ZPK/CTC "verwaltet" und an den jeweiligen Prüfling mit den Gurten am Anzug angepasst. Daher sehen diese Anzüge manchmal etwas "schlotterig" aus...

Gruß, bleib gesund und locker, aber immer noch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Ijon am 12. Juli 2020, 16:55:35
Danke, das genau wollte ich wissen.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 21. Juli 2020, 06:41:03
Stammmannschaft trainiert im ZPK/CTC

Die Expeditionsmitglieder ISS-64 haben die letzte Ausbildungsphase beim CTC begonnen und wird zur Vorbereitung des Fluges, der im Oktober dieses Jahres beginnen soll, eine gemeinsame Ausbildung im ZPK/CTCJ.Gagarin im Sternenstädtchen absolvieren.     ( Pressedienst ZPK/CTC (http://gctc.ru/main.php?id=5024) )

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072897.jpg) (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072898.jpg) (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072899.jpg)
                   Kathleen Rubins                                   Sergej Rischikow                                     Sergej  Kud-Swertschkow                  Fotos: ZPK/CTC

Diese Woche trainieren Sergej Rischikow und Sergej  Kud-Swertschkow mit den ORLAN-Anzügen Aktivitäten für geplante EVAs.
Im Programm ist die Lebensmittelverkostung und die Anpassung der Kleidungsstücke,  die sie während der Arbeit auf der Station tragen werden.
Kathleen Rubins erhält Vorträge und macht in dieser Zeit Übungen zum russischen Segment der ISS sowie zur Sojus-MS als Bordingenieurin, insbesondere zu Konstruktion und Bauform sowie den Kommunikations- und Peilsystemen.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 24. Juli 2020, 18:00:54
Training der neuen Reservemannschaft

Heute, am 24.07.2020, haben die Kosmonauten der ISS-64-Reservemannschaft - Oleg Nowizki und Pjotr Dubrow - mit dem ORLAN-Raumanzug den normalen Umgang gefestigt und hatten Maßnahmen bei verschiedenen Notfallsituationen während des Trainings von Außenbord-Aktivitäten zur Beseitigung abzuarbeiten.     
Das planmäßige Training von Notsituationen wird zuerst an der Luftschleuse auf dem Wychod-2 Simulator im ZPK/CTC im Sternenstädtchen durchgeführt.                              (Quelle: Pressedienst ZPK/CTC J.Gagarin (http://www.gctc.ru/main.php?id=5032))

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072892.jpg)
Pjotr Dubrow und Oleg Nowizki  in wassergekühlter Unterwäsche      Foto: ZPK/CTC

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072893.jpg)
Oleg Nowizki steigt in den ORLAN-Anzug ein                                   Foto: ZPK/CTC

... wie immer gut gelaunt. Für seinen Kollege, Pjotr Dubrow, ...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072894.jpg)
... ist es noch nicht so entspannt                                                   Foto: ZPK/CTC

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072895.jpg)
Die ORLAN-Anzüge werden angeschlossen                                     Foto: ZPK/CTC

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072896.jpg)
Übung am Simulator "Wychod" ("Ausgang", Luke-2) im ZPK/CTC    Foto: ZPK/CTC

Das weiterführende Training wird in der TBK-50-Druckkammer im NPP "Swesda" stattfinden.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 24. Juli 2020, 18:07:33
Video

ISS-64-Dubles führte das erste Training zur Vorbereitung auf EVA durch     ZPK/CTC  (https://www.youtube.com/watch?v=zmJbkQsPB3E&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 24. Juli 2020, 19:57:28
Neue Kleidung

Bevor die Kosmonauten ins All fliegen, müssen sie im Voraus entscheiden, welche Kleidungsstücke ihnen per Frachtschiff an Bord der ISS geliefert werden sollen.
Die Kleidung wird natürlich maßgrschneidert, auf die Figur und die persönlichen Vorlieben der Expeditionsmitglieder angepasst. Die Sachen sind als  Flugkleidung funktional, vielseitig und bequem, andere können als Freizeit- oder Sportbekleidung getragen werden.
Ein wichtiges Merkmal der Produkte ist die Farbvielfalt, die wirkt sich positiv auf die psychologische Stimmung der Kosmonauten insbesondere bei Langzeitexpeditionen aus.

Um die Größe von Kleidung und Schuhen auszuwählen und zu bestimmen, durchliefen Sergej Rischikow , Sergei Kud-Swertschkow und Kathleen Rubins spezielle Kurse im ZPK/CTC , in denen jedes Besatzungsmitglied gemessen wurde, dann die angefertigen Sachen anprobierten und dann nooch der Schneiderei ihre Tragegefühle aufzeichneten. Danach  wurden die Kleidungsstücke zur Überarbeitung in die Änderung geschickt.                 (Quelle: Pressedienst ZPK/CTC (http://gctc.ru/main.php?id=5025))

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072889.jpg)
Die Sachen für Sergej Rischikow ...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072890.jpg)
... und für Sergej  Kud-Swertschkow hängen zur Anprobe bereit

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072891.jpg)
Was soll noch etwas geändert werden ...                  Fotos: ZPK/CTC

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: McPhönix am 24. Juli 2020, 20:12:11
Off topic -
Und immer wieder mal diese wunderbaren Musterparkette. Ich denk schon, daß die in älteren Gebäuden noch lange durchhalten.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Axel_F am 27. Juli 2020, 16:57:09
Am 29. Juli 16:42 Moskauer Zeit (15:42 CEST) werden die Triebwerke von Progress MS-14 für 336,3 Sekunden zünden um die Bahn der ISS auf 419,1 km anzuheben und damit die Bahn für Sojus MS-17 anzupassen.

Sehe gerade, das HausD dies schon im Progress MS-14-Thread erwähnt hat.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 29. Juli 2020, 18:29:56
Übungen im Tauchbecken

Zur Vorbereitung der russischen EXP64 Teilnehmer im ZPK/CTC (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=18019.msg485283#msg485283) wurden EVAs im  Hydro-Labor geübt.

Dabei wurden auch am NAUKA-Modell Trainingseinheiten absolviert.  Was schließt der Fachmann daraus ...?

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 13. August 2020, 12:07:57
Patch zum Flug

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073122.jpg)

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 19. August 2020, 18:08:37
Sojus MS-17 soll in Rekordzeit ankoppeln

Die Besatzung der Sojus MS-17 bereitet sich darauf vor, mit einem Zwei-Runden-Schema zur ISS zu fliegen, berichtet das ZPK/CTC (http://www.gctc.ru/main.php?id=5045).

"Die ISS-64-Besatzung bereitet sich auf einen Flug nach dem Zwei-Umlaufbahn-Rendezvous-Schema vor. Nach dem Zwei-Runden-Rendezvous-Schema wird es möglich sein, dass die Sojus-MS die Internationale Raumstation in 3 Stunden und 20 Minuten erreichen kann".

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073120.jpg)
Beide Mannschaften trainieren, hier die Stammmannschaft, Kud-Swertschkow und Rischikow        Foto: ZPK

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073121.jpg)
... und hier geht die Ersatzmannscha??????? ft zum Training, Nowitzki, Dubrow und Vande Hei    Foto: ZPK

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: McPhönix am 19. August 2020, 20:11:23
Das ist schon eine feine Sache und ein gutes Trainig des gesamten Proceders für Notfälle.
Wenn man bedenkt - ich brauche ca 7 Stunden , um mit dem Zug von Berlin nach Stuttgart zu kommen.....  ::)

Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 29. August 2020, 13:25:25
Training in der Barokammer

Bei Roskosmos wird getwittert (https://twitter.com/roscosmos/status/1299604771180032000), dass die Mannschaften, die mit der Sojus MS-17 zur ISS fliegen werden, auch für EVAs in der Barokammer unter Weltraumbedingungen trainieren.

(https://pbs.twimg.com/media/EgkfnYjWAAIk2hY?format=png&name=900x900)
EXP-64 trainiert in der Barokammer ТBK-50                                      Foto: Roskosmos

Diese Trainings sind dazu vorgesehen: ⠀
 - den Raumanzug inbezug auf seine Passform beurteilen zu können, ⠀
 - den Arbeit des Wärmesteuerungssystems zu erlernen und bewerten zu können,⠀
 -  sich auch psychologisch an die Arbeit im Weltraum anpassen zu können.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber gerade jetzt besonders diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 31. August 2020, 19:16:01


Eineinhalb Monate vor dem Start mit Sojus MS-17 begannen die Haupt- und Ersatzmannschaften der 64. Langzeitexpedition zur ISS mit praktischen Prüfungen am ZPK/CTC im Sternenstädtchen.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073284.jpg)
Zuerst die Stammmannschaft, Rischikow und Kud-Swertschkow        Foto: ZPK

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073285.jpg)
Kud-Swertschkow und Rischikow üben die Handsteuerung               Foto: ZPK

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073286.jpg)
Danach die Ersatzmannschaft, Nowizki und Dubrow ...                    Foto: ZPK

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073287.jpg)
... auch sie müssen Aufgaben mit der Handsteuerung lösen          Bildstrecke, Fotos: ZPK (http://www.gctc.ru/main.php?id=5054)

Gruß, bleibt gesund und locker, aber gerade jetzt besonders diszipliniert, HausD

Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 08. September 2020, 15:29:15
Medizinische Flugfreigabe

Heute, am 08-09.2020, endete im ZPK/CTC J.Gagarin, das Treffen der Großen Medizinischen Kommission (GMK), die die Daten der medizinischen Untersuchungen von der ISS-64-Haupt- und Ersatzmannschaft ausgewertet hatte, mit der Flugzulassung der beiden Mannschaften. Der GMK gehören Vertreter des ZPKCTC, von Roskosmos, des Bundesamtes für Medizin und Biologie, des Instituts für Medizinische und Biologische Probleme der Russischen Akademie der Wissenschaften und des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation an.

  (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073397.jpg) (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073398.jpg) (https://www.roscosmos.ru/media/img/2020/Aug/2/rubins64.jpg)

Der Start der Sojus-Besatzung MS-17,  Sergei Rischikow, Sergei Kud-Swertschkow  (RF) und Kathleen Rubins (USA), ist für den 14. Oktober 2020 geplant.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber trotzdem auch besonders diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 10. September 2020, 16:10:35
Sojus MS-17 wird vorbereitet

Sojus MS-17 war im MIK-KA Pl. 254 des Kosmodroms Baikonur bis zum 04.08.2020 im Lagermodus.
Danach wurde es reaktiviert und auf dem Prüfstand installiert, damit die geplanten Operationen zur Startvorbereitung  durchgeführt werden können. Zurzeit  wird das Schiff nach der Lagerung mehreren autonomen Tests unterzogen, bevor es in die Überprüfung der Funknavigationsausrüstung und der  Dichtheit des Raumfahrzeugs in der Vakuumkammer geht.                                                   Quelle: ENERGIA (https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/news_09-10.html)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073396.jpg)
Sojus MS-17  auf dem Prüfstand im MIK-KA Pl. 254                   Foto: Energia

Gruß, bleibt gesund und locker, aber trotzdem auch besonders diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 10. September 2020, 18:06:32
Prüfungstraining absolviert

Heute, am 10.09.2020 hatten der Kommandeur der Sojus MS-17 Sergei Rischikow und der Flugingenieur Sergei Kud-Swertschkow ein Prüfungstraining auf dem speziellen Don-Sojus-Simulator.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073395.jpg)
Die Stammmannschaft vor dem Examen

(http://www.gctc.ru/media/foto/big/5062/4329542634.jpg)
Die Doubles Oleg Nowizki und Pjotr Dubrow hatten diesen Test vor einer Woche             Quelle, Fotos: ZPK/CTC   (http://www.gctc.ru/main.php?id=5061) 

Gruß, bleibt gesund und locker, aber trotzdem auch besonders diszipliniert, HausD   
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 12. September 2020, 11:25:42
Weitere Vorbereitungen ...

In Baikonur laufen derzeit die Vorbereitungen für den Start des bemannten Raumfahrzeugs  Sojus MS17, der für den 14. Oktober geplant ist.            (Quelle, Bild: VK Roskosmos (https://vk.com/wall-30315369_445073) )

Jetzt wird das Raumschiff auf die der Serviceausrüstung und der Prüfung der Bordsysteme überprüft, der Computer und die Funknavigationsausrüstung wurden bereits erfolgreich geprüft.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073394.jpg)
Auch die Prüfung der Solarflächen ist erfolgt

Als nächstes wird Sojus MS-17 auf seine Dichtheit der einzelnen Sektionen in der Vakuumkammer des MIK Pl.254 überprüft.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber trotzdem auch besonders diszipliniert, HausD   
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Voyager_VI am 12. September 2020, 20:34:46
Start am 14.10.2020 07:45 MESZ und Kopplung 10:50 laut Gerhard Kowalski und engl. Wikipedia.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. September 2020, 18:12:55
Training auf großer Zentrifuge

Die Arbeitswoche für die Hauptbesatzung begann mit einer Examensprüfung am modernisierten Abstiegssimulator Z-18, der sich auf der Zentrifuge ZF-18 im ZPK/CTC befindet. Der Test zielte darauf ab, die Fähigkeiten zum Manuell ge-Steuerten Abstieg (MSA- russ. RUS) durch die Kosmonauten im Notfall zu üben und nachzuweisen.     Quelle: ZPK/CTC "J.Gagarin" (http://www.gctc.ru/main.php?id=5066)


(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073389.jpg)
Die Stammmannschaft im Kontrollraum der Zentrifuge ZF-18 (mit 18m Arm)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073390.jpg)
S. Ryshikow in der Kabine mit dem Simulator

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073391.jpg)
Das Bild S. Ryshikow von  auf dem Monitor im Kontrollraum

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073392.jpg)
Blick aus dem Kontrollraum auf die Zentrifufe

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073393.jpg)
Nach  Ryshikow ist Kud-Swertschkow mit seinem Training dran

Auch die Ersatzmannschaft mit Nowizki und Dubrow machen absolvieren ihre Prüfung.

(http://www.gctc.ru/media/foto/big/5065/6194430001.jpg)
Die Ersatzmannschaft, Nowizki und Dubrow vor dem Beginn des Trainings      Fotostrecke, Fotos : ZPK/CTC (http://www.gctc.ru/main.php?id=5066)

Gruß, bleibt gesund und locker, aber trotzdem auch besonders diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 15. September 2020, 08:49:33
Video

"Sternbild Energia"  Ausgabe 18                               (https://yt3.ggpht.com/a/AATXAJy5eddfch4-SUPtboIaiv6UKfgKGusnVtLD6YNq=s88-c-k-c0xffffffff-no-rj-mo) ENERGIA  (https://www.youtube.com/watch?v=U1EOh9g_zao&feature=emb_logo)

00:00  -  01:07    -    Sojus MS-17 wird auf den Start vorbereitet
01:08  -  02:36    -    Die Retter bei ENERGIA  (Einweisung und Seminar mit Testat)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 18. September 2020, 18:30:30
Vakuumkammer - Test erfolgt

Auf dem Kosmodrom Baikonur wurde die Dichtheitsprüfung von Sojus MS-17 in der Vakuumkammer des MIK-KA Platz 254 abgeschlossen.

Er fand unter Verwendung eines Helium-Luft-Medium in den getesteten Volumina statt und erfüllte die Anforderungen an die Dichtheit von Sektionen und Bordsystemen des Raumfahrzeugs.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073384.jpg)
Nach der Prüfung wird die Vakuumkammer mit dem Prüfling geöffnet

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073385.jpg)
Der Prüfling wird zum Rücktransport in die Halle vorbereitet

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073386.jpg)
Auf dem Weg in die Halle, hoffentlich ist Platz ...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073387.jpg)
Sojus ?S-17 ist nicht allein ...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073388.jpg)
Ein Platz ist noch frei, li. vorn steht auch schon die Übergangssektion bereit             Quelle, Fotostrecke, Fotos : ENERGIA/Roskosmos (https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/news_09-18.html)

Gruß, bleibt gesund und locker, aber trotzdem auch besonders diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 19. September 2020, 11:32:38
Arbeiten am Startplatz

ZENKI meldet (HIER) (http://www.russian.space/2448/), dass am Startplatz "Wostok" auf dem Pl. 31 vier Steckverbinder ausgetauscht wurden.
Der Austausch erfolgte im Zusammenhang mit einer Fehlfunktion des Elektromotors  (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=17760.msg484598#msg484598)während der Installation von Progress MS-15 auf dem Starttisch.
"Die vier elektrische Steckbuchsen sitzen im Haltering, der dafür verantwortlich ist, das Gewicht der Trägerraketen aufzunehmen und sie für die Zeit vor dem Start und dem Start in aufrechter Position zu halten", heisst es bei ZENKI. 

Gruß, bleibt gesund und locker, aber besonders jetzt wieder verstärkt diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: alepu am 19. September 2020, 11:47:03
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073388.jpg)
Ein Platz ist noch frei, li. vorn steht auch schon die Übergangssektion bereit           ENERGIA/Roskosmos (https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/news_09-18.html)

Würde eher sagen "rechts hinten"  ;)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 19. September 2020, 16:48:18
Hallo alepu,
... Würde eher sagen "rechts hinten"  ;)
Eher nicht, da die graue  Übergangssektion vorn links ins Bild ragt, wogegen die weissen Teile im Hintergrund, hinter dem Prüfstand, zu einem Fiaring gehören.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber besonders jetzt wieder verstärkt diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: alepu am 20. September 2020, 18:20:24
Was ist ein *Fiaring* ?
Oder solltest du *Fairing* meinen?
' Übergangssektion zu einem Fairing? '
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 20. September 2020, 19:41:32
Hallo alepu,
Was ist ein *Fiaring* ?
ja , was ist das denn??
Oder solltest du *Fairing* meinen?
... der Meinung bin ich auch !!
' Übergangssektion zu einem Fairing? ' 
... = für mich zu hoch.
Vorschlag: Wenn die Übergangssektion montiert wird, erfährst du es ... , sicher !

Bis dahin, bleib locker und wenn Du einen Wechstabenverbuchsler findest, ich bin auch über PN zu erreichen, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 22. September 2020, 07:10:14
Bahnkorrektur für Sojus МS-17 geplant

Am 07.10.2020 soll mithilfe von Progress MS-14 (s. Hier) (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=17662.msg489363#msg489363) eine weitere Bahnkorrektur erfolgen, um vor dem Start und Andocken von Sojus MS-17 die notwendigen ballistischen Bedingungen zu schaffen.                           (Quelle: ZNIIMasch/Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/29248/) )

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch immernoch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 22. September 2020, 20:24:37
Sojus MS mit neuem Bordkommunikationssystem

Die Holding Russian Space Systems /Roskosmos hat ein neues Funksystem für russische bemannte Raumfahrzeuge entwickelt und produziert. Es wurde zur Sojus МS-17 geliefert und auf dem Raumschiff installiert.
Das neue EKTS-TKA-Bordfunksystem ermöglicht
 -  die Kommunikation über die Lutsch-5-Relaissatelliten,
 -  die Kommunikation mit der Erde außerhalb der Funksichtbarkeitszonen von Bodenstationen und
 -  die Steuerung der Sojus-MS-Systeme von der Erde aus.

Das neue EKTS-TKA System ersetzte das Kwant-V-System, das auf den Raumschiffen Progress und Sojus der vorherigen Serien installiert war.                       (Quelle: RSS/Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/29252/) )

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch vermehrt diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: McPhönix am 22. September 2020, 21:29:53
Schön zu lesen, daß es auch bei nicht so im Rampenlicht stehenden Sachen Weiterentwicklungen gibt :)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 23. September 2020, 07:06:45
Video

ISS-64-Besatzungen bei Examen des Komplex-Trainings                 ZPK  (https://www.youtube.com/watch?v=GdXf8dWOO9Q&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
- den Beitrag an die richtige Stelle transportiert -HausD -
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 23. September 2020, 13:49:41
Arbeiten am Startplatz(2)

ZENKI meldete (HIER) (http://www.russian.space/2448/), dass am Startplatz "Wostok" auf dem Pl. 31 vier Steckverbinder ausgetauscht wurden.     (im Thread hier (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=17588.msg489234#msg489234) )
 
Doch die Steckverbinder sind nicht nur Steckverbinder, es sind ganze Baugruppen an der 4 "Tulpen"-Armen, und sie sehen so aus:

(https://up.picr.de/39497835nq.jpg)
Die graue Baugruppe mit Elektromotor vor dem Haltearm Nr. IV

(https://up.picr.de/39497836er.jpg)
Nach der Beschreibung wird damit die senkrechte Hängung der Rakete gewährleistet

Es ist ein motorbetriebener Schnecken-Hub-Antrieb, der in das Tragarm-Haus auf dem Haltering am Starttisch ausgewechselt wurde, da es einen gab, bei dem letztens der Motor gewechselt werden musste.
 
(https://up.picr.de/39497839tj.jpg)
Wiedereinbau der neuen Baugruppe                                          Bilder: ZENKI/RZ "Jushny"


Gruß, bleibt gesund und locker, aber besonders jetzt wieder verstärkt diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 23. September 2020, 15:17:42
Prüfung der Solar-Strom-Anlage

Heute, am 23.09.2020, wurde im MIK-KA Pl.254 die Solar-Strom-Anlage über alles untersucht und auf Funktionsfähigkeit geprüft.                           Quelle: ENERGIA/Roskosmos

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_09-23-02.jpg)
Nach dem Öffnen werden die Paneele optisch geprüft

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_09-23-06.jpg)
Alle Stellen werden genau angesehen

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_09-23-07.jpg)
Erst dann wird die "Sonne" über den Horizont gehoben ...

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_09-23-09.jpg)
... und zum Leuchten gebracht                                               Bildstrecke, Bilder: ENERGIA
 (https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/news_09-23.html)

Nebenbei kann man auch einen Blick auf das MLM "Nauka" werfen.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber besonders jetzt, trotz Traditionsverlangen, weiter diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 23. September 2020, 15:28:25
Video zu Arbeit am Startplatz

Überholung des Tragrings ... durch «ZENKI»           RZ " Jushny/ZENKI  (https://www.youtube.com/watch?v=yBWwDcHyq8U)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 24. September 2020, 07:59:26
"Ausgezeichnet" nach 2 Tagen Prüfung

Die Besatzung von Sergei Rischikow führte das Anlegemanöver mit Sojus МS-17 am MIM1-Modul der ISS im Zwei-Runden-Schema durch ... doch sie hatte dabei einige Notfälle zu bewältigen:
 - zuerst wurde beim Start ein Leck in einer Sauerstoffleitung in der Rückkehrkapsel (SA),
 - sowie eine Fehlfunktion der Automatik und des Hauptventilators der
   Luft-Reinigungseinheit des SA festgestellt,
 - ausserdem versagte der Drucksensor während des Umfliegens und Andockens an die Station und
 - damit die Andock- und Orientierungstriebwerke
und dockte dann von der Station ab und flog eiligst zur Erde zurück.
Fazit: Alle "Notfälle" wurden ausgezeichnet beherrscht und überwunden.   Quelle: ZPK/CTC (http://www.gctc.ru/main.php?id=5084)

(http://gctc.ru/media/images/news/2020/ekipagi/mks-64/exam/SHL_9065.jpg)
Es gab viel zu tun im Simulator, viel Neues und nichts Gutes                    Foto: ZPK/CTC

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch verstärkt diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 24. September 2020, 15:13:43
PK vor dem Flug...

Heute, am 24.09.2020 hat S.Rishikow auf der Pressekonferenz gesagt, was er zur ISS mitnimmt.
"Ich werde das wertvollste Buch für mich in Form einer Buchminiatur mitnehmen - das Evangelium. 
 Ich werde auch einen Stein vom Berg Tabor mitnehmen, da unsere Besatzung dieses Rufzeichen trägt.
 Ein Beutelchen mit unserer Heimaterde, da sie auf dem Emblem der Besatzung enthalten ist"
.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch verstärkt diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 24. September 2020, 15:21:39
PK vor dem Flug...(2)

 Als Maskottchen der nächsten Expedition wird ein gestrickter Kosmonaut Juri zur Internationalen Raumstation fliegen, sagte sein Teilnehmer Sergei Kud-Swertschkow.

(http://gctc.ru/media/images/news/2020/ekipagi/mks-64/ekt/SHL_9700.jpg)

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch verstärkt diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Ijon am 26. September 2020, 00:34:44
Da stehen noch ein paar allgemeine Fragen zur Sojus an: Wie lange brauchen die 3 Raumfahrer eigentlich vorm Start um sich in ihre Sitze hineinzufalten? (Zu DDR-Zeit gab es den Witz Trabant auf chinesisch? Sau Eng! Auch wenn unsere Polnischen Nachbarn mit dem 126p ein noch kleineres Auto produzierten!) und die Komandokapsel sieht sehr eng aus.
Wer schließt welche Luke?
Bis wie viele Tage vor dem Start kann die Besatzung gewechselt werden - OHNE den Start zu verschieben? Das war ja schließlich zuletzt im Frühjahr zu erleben. Das nicht die nominierte Besatzung, sondern die Double gestartet sind.

Das alles sind Fragen die gestern Abend auch beim Berliner Stammtisch nicht geklärt werden komnten
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 26. September 2020, 11:58:46
Heller, warmer Septembertag ...

... für eine Tradition, einen Ruhetag zu machen ... mit Museeumsbesuchen.   Quelle, Fotos: ZPK/CTC (http://www.gctc.ru/main.php?id=5089)

(http://www.gctc.ru/media/foto/big/5090/4544623375.jpg)
Im Museum im Sternenstädtchen, an J.Gagarins Schreibtisch, der Eintrag ins Gästebuch...

(http://www.gctc.ru/media/foto/big/5090/4882025871.jpg)
 ... und Ausstellungsbesuch

(http://www.gctc.ru/media/foto/big/5090/2269571421.jpg)
Dann geht es nach Moskau, zum Kreml ...

(http://www.gctc.ru/media/foto/big/5090/6041940963.jpg)
 ... und zur Kremlmauer, Blumen für die dort Begrabenen

(http://www.gctc.ru/media/foto/big/5090/5237726699.jpg)
Nach den Sehenswürdigkeiten im Kreml geht es zum Wohnhaus Koroljows ...

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiter diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 27. September 2020, 17:09:01
Verabschiedung im Sternenstädtchen

Heute, am 27.09.2020, vormittags, wurden die beiden Mannschaften, die für den Flug mit Sojus МS-17 zur ISS vorgesehen sind, im Sternenstädtchen zum Flug nach Baikonur verabschiedet.

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29285/3229426250.jpg)
Die Stammmannschaft geht zur Verabschiedung

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29285/5042634106.jpg)
Die Zeremonie vor dem Gagarin-Mosaik für beide Mannschaften

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29285/5359624574.jpg)
Herzliche Verabschiedung von den Lieben                               Fotos: ZPK/Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/29285/)

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiter diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 27. September 2020, 18:17:12
Ankunft in Baikonur

Nach rund 3 Stunden Flug sind die beiden Mannschaften mit den Betreuern in jeweils einer Maschine in Baikonur, auf dem Stadt-Flughafen angekommen.
Dort wurden sie der Tradition entsprechend empfangen.

(https://www.roscosmos.ru/cache/gallery/sl3/29286/5996970130.jpg)
Die Stammmannschaft ist mit der "Juri Gagarin" gelandet


(https://www.roscosmos.ru/cache/gallery/sl3/29286/2307042850.jpg)
Nach den Einreiseformalitäten geht es ...

(https://www.roscosmos.ru/cache/gallery/sl3/29286/2826100674.jpg)
... vor das Empfangskomitee, hinten warten schon die Busse

(https://www.roscosmos.ru/cache/gallery/sl3/29286/5202268649.jpg)
Einsteigen zur Fahrt in das Kosmonauten-Hotel

(https://www.roscosmos.ru/cache/gallery/sl3/29286/6274410324.jpg)
In der zweiten Maschine wird die Ersatzmannschaft nach Baikonur gebracht

(https://www.roscosmos.ru/cache/gallery/sl3/29286/3732161020.jpg)
Auch sie steigen aus, gehen zum Komitee und zum Bus und sind damit in Baikonur

Eine traditionelle Sache hat wegen der Corona-Ansteckungsgefahr gefehlt, das Spalier der Schüler der Internationalen Schule ...   Aber besser ist eben besser!                  Quelle, Fotostrecke: ZPK/Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/29286/)

Heute erhalten die Kosmonauten und Astronauten nachmittags auf dem Kosmodrom im MIK-KA, Pl. 254, schon die ersten Einweisungen zur Arbeit in dem Raumfahrzeug, mit dem sie auch starten sollen, und zur Überprüfung der Kommunikation während dieser Anpassung mit und ohne SOKOL-Anzug. Die Besatzungen bereiten außerdem vorab auch persönliche Gegenstände für das Packen an Bord des Raumfahrzeugs vor.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiter diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 28. September 2020, 18:39:24
Sojus MS-17 zum Betanken zugelassen

Heute hat die Technische Leitung zur Zulassung des  Sojus MS-17 -Raumschiffs zum Befüllen mit den Technischen Gasen und dem Befüllen mit den Treibstoffen getagt.
Neben dem technischen Zustand des Raumschiffs wurde auch zum Zustand der zum Flug vorgesehenen Mannschaften berichtet.              Quelle: Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/29299/)

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29299/4172766361.jpg)
Sitzung der Technischen Leitung der Startvorbereitungen

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29299/2547940023.jpg)
Bericht zum Zustand der Mannschaften vom ZPK/CTC                Fotos: Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiter diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 28. September 2020, 19:11:45
Trainingstag am Raumfahrzeug

Heute, am 28.09.2020, hat in der Halle MIK-KA Pl. 254, bei ENERGIA, das sogenannte Kennenlernen des Schiffs für beide Mannschaften stattgefunden.              Quelle, Fotostrecke: Energia/Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/29287/)   

Daraus einige Bilder:

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29287/5835052658.jpg)
Begrüßung und Einweisung beider Mannschaften zum Beginn des "Trainings"

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29287/5271974057.jpg)
Erstes "Kennenlernen" des Raumschiffs durch die Stammmannschaft ...

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29287/2651230132.jpg)
... und dann im Startanzug, mit dem Maskottchen

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29287/6370556947.jpg)
Sitz- und Kommunikationsprobe

Die beim Flug zur ISS mitgeführten Lasten und die Staulisten werden durchgegangen, wie auch die Geräte, die beim Flug gebraucht werden könnten noch einmal in der Handhabung nahegebracht  werden.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiter diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 29. September 2020, 06:49:37
Video

Expedition 64 Space Station Crew Departs  ...                       NASA  (https://www.youtube.com/watch?v=UlI5k9fTYCw&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 29. September 2020, 15:21:35
Video

Erster Tag des Kennenlerntrainings für ISS EXP-64             RZ "Jushny"  (https://www.youtube.com/watch?v=2hPW5BB4wt8&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 29. September 2020, 16:32:53
Kosmonaut bekommt Ausweis

Der Leiter der Operativen Gruppe des ZPK/CTC, der erfahrene russische Kosmonaut Juri Malentschenko, überreichte zu Beginn der Flaggenzeremonie Sergei Kud-Swertschkow sein Kosmonauten-Zertifikat mit der Nr. 148.                          Quelle: ZPK/CTC (http://gctc.ru/main.php?id=5100)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073511.jpg)
Juri Malentschenko überreicht Kud-Swertschkow seinen FAI-Ausweis

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073512.jpg) (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073513.jpg)
Das Hissen der Fahnen  Russlands, der USA und der von Kasachstan

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073514.jpg)
Kud-Swertschkows FAI-Ausweis Nr. 148                              Fotos: ZPK/CTC

Gruß, bleibt gesund und locker, aber weiterhin diszipliniert, HausD

Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: alepu am 29. September 2020, 17:12:04
....die Komandokapsel sieht sehr eng aus....

Die Kommandokapsel ist sehr eng!
Es gibt da eindrucksvolle Beschreibungen in den Büchern der amerikanischen Astronauten die damit geflogen sind!
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 29. September 2020, 18:21:47
Sojus ?S-17 beim Betanken

Gestern, am 28.09.2020 wurde das Raumschiff Sojus ?S-17 noch am Abend  zur Befüllung mit Druckgasen und zur Betankung mit den Treibstoffen des kombinierten Antriebssystems zur "Tankstelle" auf dem Platz 31 gefahren.                                       Quelle: ENERGIA (https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/news_09-29.html)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073508.jpg)
Ankunft bei der Tankmannschaft, die nochmal eingewiesen wird

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073509.jpg)
Sojus ?S-17 auf der "Tankstelle" auf dem Platz 31

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073510.jpg)
Die Abfertigung erfolgt hier direkt auf dem Transportwagen                          Fotos: Energia

Am 01.10.2020 wird das befüllte und betankte Sojus MS-17 wieder zum MIK-KA auf den Pl. 254 geliefert.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber weiterhin diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 01. Oktober 2020, 08:30:31
Video

Montage der Träger-Rakete "Sojus-2                RZ "Jushny"  (https://www.youtube.com/watch?v=dYyci2HT48g&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 01. Oktober 2020, 12:25:27
Rückkehr vom Tanken ...

Heute, am 01.10.2020, ist, wie angekündigt, Sojus MS-17 wieder per Bahn vom Pl. 31 zur Halle MIK-KA Pl. 254 gebracht worden.                  Quelle, Bilder: ENERGIA/Roskosmos (https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/news_10-01.html)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073578.jpg)
Sojus MS-17 ist per Bahn vom Pl. 31 am MIK-KA Pl. 254 angekommen

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073579.jpg)
In der Halle MIK-KA bei den "Cousins" aus der Progress-Familie  ...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073580.jpg)
... und wieder auf "seinem" Platz, dem Prüfplatz                    Fotos: ENERGIA

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 02. Oktober 2020, 16:17:28
Montage der Übergangssektion

Heute, am 02.10.2020, wurde die Sojus MS-17 vom Prüfstand genommen und auf die Übergangssektion gesetzt.                         Quelle, Fotostrecke: Energia

 Die Sojus MS-17 wird vom Prüfstand abgehoben und auf eine Zwischenposition gestellt.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073574.jpg)
Auf der Zwischenstation werden Triebwerksabdeckung und Antennen geprüft

(@ alepu -> die Übergangssektion ...)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073575.jpg)
Das ist die Übergangssektion - unten die Rakete - oben die Sojus MS-17

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073576.jpg)
Die Sojus MS-17 wird auf die Übergangssektion gesetzt

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073577.jpg)
Das Paket wird zu einer weiteren Kontrolle zum Prüfplatz gebracht                Fotos: ENERGIA

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 05. Oktober 2020, 16:12:16
Nutzlastverkleidung für Sojus МS-17

Heute, am 05.10.2020 wurde im Mik-Ka Pl 254 Sojus МS-17 unter die Nutzlastverkleidung geschoben.

Doch vorher wurde das Raumschiff von den einzelnen Montage- und Prüfbereichen abgenommen.

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_10-05-01.jpg)
Auf allen Etagen wird abgenommen

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_10-05-09.jpg)
Die Nutzlastverkleidung steht bereit

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_10-05-12.jpg)
Die Tragarme für das SAS sind montiert

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_10-05-15.jpg)
Alle Teile in rot fliegen nicht mit und werden abgebaut

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_10-05-18.jpg)
Bereit zum "Eintüten", vorn die Übergangssektion ...

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_10-05-25.jpg)
Die letzten Verpackungsarbeiten                              Fotos, Fotostrecke: ENERGIA/Roskosmos (https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/news_10-05.html)
 
...und dann kann das Paket auf die Reise zum Pl. 31 gehen, wo die Trägerrakete und die SAS-Spitze schon warten.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 06. Oktober 2020, 17:48:31
Video

Fairing aufbringen auf "Sojus Мs-17"             RZ "Jushny"  (https://www.youtube.com/watch?v=zOVP6ReruW4&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 06. Oktober 2020, 22:21:45
Ein Bäumchen kommt hinzu ...

Heute, am 06.10.2020 war für die Mannschaften ein Tag mit Training im Kosmonauten-Hotel, aber auch ein Tag an der frischen Luft...

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29363/2344092791.jpg)
Kud-Swertschkow hat sein Bäumchen gesetzt, alle haben geholfen ...

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29363/3823776003.jpg)
Rischikow hat seinen kleinen Baum gegossen ...

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29363/5881814330.jpg)
...wie es auch K. Rubins getan hat                                         Fotos: ZPK/Roskosmos

Von heutigen Tag gibt es eine umfangreiche Fotostrecke bei Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/29363/).

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 07. Oktober 2020, 08:43:09
Start wird vorbereitet

Der Start von Sojus МS-17 mit der Sojus-2-1А von Baikonur. Pl.31 aus, der
am    14.10. 2020  -  08:45:04 MSK  -  (07:45:04 MESZ) vorgesehen ist,
wird heute, am 07.10.2020 durch eine Bahnkorrektur der ISS (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=17662.msg490642#msg490642) vorbereitet.


Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 07. Oktober 2020, 17:44:29
Bahnkorrektur ist erfolgt

Die für heute, den 07.10.2020, vorgesehene Bahnkorrektur der ISS für den Start des Raumschiffs Sojus MS-17 ist erfolgreich abgeschlossen worden.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 07. Oktober 2020, 18:07:16
Die Mannschaften heute ...

Die Teilnehmer der bevorstehenden Expedition zur ISS haben heute die die zweite "Anpassung" durchgeführt - eine abschließende Kontrollinspektion der Sojus MS-17 in der Flugkonfiguration.
Wobei  sich die Mitglieder der Haupt- und Ersatzmannschaft abwechselnd im Schiff sich mit der Platzierung der Nutzlast und Ausrüstung in der Rückkehrkapsel und in der Orbitalsektion vertraut machten und im Testmodus auch die Leistung der Bordsysteme überprüften.                                 Quelle, Fotos: ENERGIA (https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/news_10-07.html)

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_10-07-08.jpg)
(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_10-07-12.jpg)
Die Stammmannschaft bei der "Anpassungs"-Session

(https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/im/photo_10-07-01.jpg)
Die Ersatzmannschaft vor ihrer Session im MIK-KA Pl. 254 des Kosmodroms             Fotos: Energia

Nach der Kontrollsession besuchten die Besatzungen traditionell das Museum des Kosmodroms Baikonur auf dem Pl.2 und schrieben dort ihre begehrten Autogramme. Anschließend daran besuchten sie die zum Museum gehörenden historischen Häuschen, in denen J.A. Gagarin und S.P. Koroljow auf dem Gelände des Kosmodroms Baikonur lebten.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 07. Oktober 2020, 18:48:47
Fotos bei Roskosmos

Nun gibt es auch eine  Fotostrecke bei Roskosmos  (https://www.roscosmos.ru/29369/), in die oben geposteten Bilder neben vielen weiteren mit enthalten sind.

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29369/3156604486.jpg)
Besuch im Museum des Kosmodroms

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29369/5640547374.jpg)(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29369/2654540809.jpg)
Die Unterschriften auf der großen Posterwand - irgendwie kenn ich die noch als sie etwas leerer war ...

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29369/3686037832.jpg)
Nach dem Schreiben der Autogrammkarten, vor dem Diorama  des Kosmodroms ...

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29369/4964473716.jpg)
Vor dem Gagarin-Häuschen ... neben dem Museumsbau des Kosmodroms Baikonur         Fotos: ZPK/Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 08. Oktober 2020, 08:17:32
Video

Zweite "Anpassung" an" Sojus МS-17"                  RZ "Jushny"  (https://www.youtube.com/watch?v=DKCXSqfN4d0&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: fl67 am 08. Oktober 2020, 09:58:27
Bahnkorrektur ist erfolgt

Die für heute, den 07.10.2020, vorgesehene Bahnkorrektur der ISS für den Start des Raumschiffs Sojus MS-17 ist erfolgreich abgeschlossen worden.

Warum muss eigentlich jedesmal die Bahn der ISS korrigiert werden, wenn eine Sojus oder Progress dahin starten soll ?
Können die Zubringerschiffe nicht jede beliebige Bahn der ISS erreichen ?
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: wulf 21 am 08. Oktober 2020, 10:51:25
Bahnkorrektur ist erfolgt

Die für heute, den 07.10.2020, vorgesehene Bahnkorrektur der ISS für den Start des Raumschiffs Sojus MS-17 ist erfolgreich abgeschlossen worden.

Warum muss eigentlich jedesmal die Bahn der ISS korrigiert werden, wenn eine Sojus oder Progress dahin starten soll ?
Können die Zubringerschiffe nicht jede beliebige Bahn der ISS erreichen ?

Prinzipiell ja, aber die Frage ist dann immer, wo genau die ISS auf ihrer Bahn ist, wenn sich am Starttag der Startplatz unter der ISS-Bahn befindet. Das neue Anflugverfahren, dass es ermöglicht schon nach wenigen Orbits bei der ISS zu sein (ich glaube wir waren bei 6 Stunden und es soll noch kürzer werden?) funktioniert nur, wenn die ISS an der richtigen Stelle ist, sodass man nicht erst viele Orbits zum Aufholen braucht. Deswegen wird die ISS-Bahn minimal geändert, um die Stelle wo sie beim Start sein wird, vorher genau einzustellen.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 08. Oktober 2020, 12:42:34
Abfahrt aus dem MIK-KA

Heute, am 08.10.2020 wurde die "Nutzlast", das Paket Sojus MS-17, nach seiner abschließenden Prüfung vom Prüfstand genommen, auf den Bahnwagen verladen und per Zug im Schritttempo zum Startgelände Pl. 31 in das dortige MIK-RN gefahren.                              Quelle, Fotos: ENERGIA/Roskosmos (https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/news_10-08.html)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073695.jpg)
Das Paket wird vom Prüfplatz im MIK-KA genommen ...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073694.jpg)
... auf die Einschienenbahn gestetzt ...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073696.jpg)
... und auf dem offenen Bahnwagen abgelegt

Nach den Vorbereitungen für die ca 30 km lange Bahnfahrt kommt die Lok vor den Zug ...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073697.jpg)
... und das "Wert-Paket" geht auf die Reise                                Fotos: ENERGIA

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 10. Oktober 2020, 15:39:14
Startschema

(https://pbs.twimg.com/media/Ej47nJoWoAI-O-L?format=jpg&name=4096x4096)
Kopplung 3 Stunden nach dem Start                                                       Grafik: Roskosmos

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 10. Oktober 2020, 16:38:31
Integration im MIK-RN Pl.31

Gestern, am 09.10.2020 wurde die Trägerrakete und die 3. Stufe mit der Nutzlast verbunden.

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29382/2200630810.jpg)
Die Trägerrakete, mit der Aufschrift SAMBO

SAMBO ist eine russische Kampfsportart, (Sam - Selbst ... Bo - Verteidigung), ähnlich dem Judo/Jiu-Jitsu, für die mit der Aufschrift Werbung macht werden soll.

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29382/4256183423.jpg)
Die 3. Stufe wird herangeschoben ...

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29382/5341083604.jpg)
... und mit der Nutzlast verbunden

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29382/4070248801.jpg)
Die Raketenspitze des SAS Rettungssystems wird herangebracht ...

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29382/6383970082.jpg)
... dann angeschlossen und montiert

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29382/2466574213.jpg)
Nun kann das Nutzlastpaket zur Trägerrakete schweben

Auch hier ist ein Poster zu SAMBO auf der 3. Stufe gebracht worden.

(https://www.roscosmos.ru/media/gallery/big/29382/4948336583.jpg)
Das Paket - Sojus МS-17 und Sojus-2-1А - liegt auf dem Transport- und Aufricht-Aggregat (TUA)       Bildstrecke, Fotos : Roskosmos (https://www.roscosmos.ru/29382/)

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 10. Oktober 2020, 17:18:38
Video

Endmontage der "Sojus-2.1а" mit dem "Sojus МS-17"            RZ "Jushny"  (https://www.youtube.com/watch?v=5XJzj3j0Ccg&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 11. Oktober 2020, 08:15:52
... steht auf dem Starttisch

Soeben wurde von VK Roskosmos (https://vk.com/roscosmos?z=album-30315369_275484861) gemeldet, dass heute morgen die Trägerrakete Sojus-2-1? mit der  Sojus ?S-17 aus der Halle des MIK auf den Startplatz gefahren und dort aufgestellt wurde.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073691.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073692.jpg)
Das Pakete rollt aus der Halle, traditionell 07:00 Uhr Ortszeit

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073693.jpg)
Nach einigen Kontrollen wurde die Rakete dann aufgerichtet                          Fotos: Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und locker, doch auch gesundheitsbewusst, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 11. Oktober 2020, 12:11:34
... steht auf dem Starttisch (2)

Nun hat auch ENERGIA eine Fotostrecke (https://www.energia.ru/ru/news/news-2020/news_10-11.html), etwas umfangreicher als die vorherige ...
Daraus wieder einige Bilder:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073688.jpg)
Die Belüftung der Nutzlast wird abmontiert

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073689.jpg)
Einrichten der "Tulpe"

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073690.jpg)
Aufgerichtet, das Transport-Aggregat wird weggefahren                         Fotos : ENERGIA

Gruß, bleibt gesund und locker, jedoch auch gesundheitsbewusst, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 11. Oktober 2020, 21:35:46
... steht auf dem Starttisch (3)

... es sind nochmals eine Reihe Bilder in den o.a. Stellen dazugekommen.

Dabei sind mir noch zwei Bilder aufgefallen, die im Zusammenhang mit der erfolgten Reparatur an der Startanlage stehen.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073686.jpg)
Vor dem Aufrichten wird die Bezugsbasis noch einmal kontrolliert

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073687.jpg)
Ein Mitarbeiter vom Konstruktionsbüro kontrolliert die unbelastete Lage vor dem Aufrichten       Fotos: Roskosmos

Nach dem Aufrichten wird dann mit den erneuerten Motoren die erforderliche Lage feinjustiert.

Gruß, bleibt gesund, locker und auch gesundheitsbewusst, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 12. Oktober 2020, 07:45:03
Video

Rollout der Rakete "Sojus-2.1а" mit "Sojus МS-17"        RZ "Jushny" (https://www.youtube.com/watch?v=YUhHoaXywOM&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 12. Oktober 2020, 19:14:57
Bild von Resurs-P ...

... vom 12.10.2020 :
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073685.jpg)
 Baikonur Platz 31 / Starteinrichtung 6 mit  Sojus-2-1? und Sojus ?S-17                  Bild: Roskosmos

Gruß, bleibt gesund, locker und weiterhin gesundheitsbewusst, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Jörch am 12. Oktober 2020, 19:37:10
Nicht so richtig wichtig, aber erwähnenswert: Frau Rubins hat am Starttag Geburtstag (42).
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 12. Oktober 2020, 19:59:07
Hallo Jörch,
Nicht so richtig wichtig, aber erwähnenswert: Frau Rubins hat am Starttag Geburtstag (42).
Wichtig ist, dass man nicht vorher gratuliert!

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 12. Oktober 2020, 20:35:27
... steht auf dem Starttisch (4)

Übrigens, auf Platz 31 erfolgt das Herausrollen der Rakete immer 7.30 Uhr Ortszeit, das wurde mir eben noch mitgeteilt, Danke dafür! Dann hat die Bahn geregeltere Zeiten ...

Gruß, bleibt gesund, locker und auch gesundheitsbewusst, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: McPhönix am 12. Oktober 2020, 22:20:40
D.h. wenn eine Minute vorher eine Kleinigkeit kaputtgeht ( etwas nicht Relevantes ) wo die Reparatur aber 10 Minuten dauert, ist ein Tag Start-Verschiebung die Folge ?
Kann ich nicht glauben....
Der der eigentliche Startzeitpunkt ist ja doch jedesmal von anderen Bahnfaktoren abhängig oder ?
 
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: wernher66 am 12. Oktober 2020, 22:27:10
@McPhönix:
ich denke, Du hast hier etwas missverstanden.
Hier geht es um Traditionen.
Das Tor der Halle wird geöffnet und dann geht die Rakete zum traditionell festgelegten Zeitpunkt auf die Reise.
Das hat nichts mit dem Startzeitpunkt zu tun.
Dafür gibt es Pausen im Countdown, um einen Ausgleich zu schaffen.
Traditionen sind wichtig.
Und in Baikonur hat jeder Platz seine eigene "Ausroll"-Zeit.
Es gab aber auch schon Abweichungen, wenn es nicht anders geht (wegen der Startzeit).
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: McPhönix am 12. Oktober 2020, 23:05:46
@McPhönix:
ich denke, Du hast hier etwas missverstanden.
Hier geht es um Traditionen.
Das Tor der Halle wird geöffnet und dann geht die Rakete zum traditionell festgelegten Zeitpunkt auf die Reise.
Nur darum geht es. Mich hatte diese feste Uhrzeit irritiert und inwieweit man da doch mal abweicht. Man wird ja nicht öffnen, wenn sowieso Mistwetter ist und man aber weiß, da ist ( z.B. ) ein roter Deckel abgefallen.


Zitat
Das hat nichts mit dem Startzeitpunkt zu tun.
Schon klar.

Vlt hätte ich die Frage irgendwo unter "Traditionen" stellen sollen... :D
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 13. Oktober 2020, 11:17:34
Vorgehaltene Bergemannschaft für Notfall ...

Die Mannschaft für eine Notfall-Landung in der Startphase wird aufgrund der Pandemi dieselbe sein, die auch die Evakuierung der Besatzung von Sojus MS-16 nach der Landung sicherstellen soll
Das wurde TASS vom Pressedienst des ZPK/CTC "J. Gagarin" (https://tass.ru/kosmos/9699351) übermittelt.

"Sie kommen in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Republik in Kasachstan an, nachdem sie den PCR-Test bestanden haben und ein Zertifikat haben, dass sie Coronavirus-frei sind", so das ZPK/CTC "J. Gagarin".

Gruß, bleibt gesund und diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 13. Oktober 2020, 11:40:30
PK vor dem Start läuft...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073684.jpg)
Die Stamm-  und die Ersatz-Mannschaft beim Beginn der PK im "Kosmonauten-Hotel"                       Foto: ZPK/Roskosmos

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 13. Oktober 2020, 18:10:29
Vor der Kommission ...

... aber ohne Presse :

(https://www.roscosmos.ru/cache/gallery/sl3/29399/6432715467.jpg)
Beide Mannschaften hinter Glas, vorn nur technisches Personal                   Foto: ZPK/Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und diszipliniert, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 04:42:46
Nach dem Ablaufplan steht die Betankung von Sojus2.1a mit Kerosin und flüssigem Sauerstoff kurz vor dem Abschluss...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 04:46:56
Die Mannschaft ist jetzt im Gebäude auf dem Platz 254 des Kosmodroms Baikonur, wo sie die Startanzüge Sokol KV-2 anzieht und deren Funktion und Dichtheit überprüft wird ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 04:51:44
Bei Roskosmos hat die Videoübertragung zum Start begonnen.     Hier: https://www.roscosmos.ru/29385/ (https://www.roscosmos.ru/29385/)
Auf dem Kosmodrom ist schon Tag ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 05:01:21
Die Fahrt zum Kosmodrom hat für die beiden Mannschaften noch im Dunkeln stattgefunden ...
... und mit der Hymne, aber wenig Publikum ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 05:17:53
Soeben ist die Startmannschaft mit dem Bus auf dem Starttisch angekommen ...
... und steigen nach oben zum Aufzug ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 05:19:38
(https://pbs.twimg.com/media/EkQjTgAXgAAKNnc?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 05:47:09
2 h bis zum Start ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 06:17:19
Es läuft die Überprüfung der Bordsysteme ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 06:36:37
"Wir werden zusätzliche Geräte mitnehmen, mit denen wir den Ort dieses Lecks genauer und genauer bestimmen können ... Und wir werden auch zusätzliches hermetisches Material mitnehmen, das bereits modernisiert wurde, um dieses Leck zu beseitigen." so gestern auf der Pressekonferenz zum Luftleck ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 06:40:56
Es läuft die Abfrage zur 1 h Bereitschaft ..
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 06:52:02
(https://pbs.twimg.com/media/EkQ4dmAXsAAC50f?format=jpg&name=900x900)
Bei einer Stunde vor dem Start, es geht ein etwas heftiger Wind ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 07:14:43
30 min Bereitschaft  ... erste Bilder aus dem Raumschiff ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 07:27:40
Die Servicetürme wurden abgesenkt ...
(https://pbs.twimg.com/media/EkRBE4wX0AAYZ2a?format=jpg&name=900x900)

(https://pbs.twimg.com/media/EkRB4fEXcAE_NH6?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 07:30:51
1/4 Stunden Bereitschaft läuft ..

(https://pbs.twimg.com/media/EkRCBYYXYAAq90U?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 07:40:19
10 min Bereitschaft war und nun noch 5 min ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 07:41:59
"Klutsch na Start" ist gekommen ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 07:45:03
Der Tankmast wird abgeschwenkt ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 07:45:54
Start  ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 07:49:04
Flug normal ...
Bilder von der Abtrennung der ersten Stufen-Blocks ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 07:53:31
Bin erst einmal rausgeflogen hier ...
... aber nach 6 1/2 min   normal ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 14. Oktober 2020, 07:58:35
Das passt alles, Poljot normalno.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 07:59:17
bis jetzt alles normal ...
... Bilder sind weg ...
Trennung hat stattgefunden ...
Alle Elemente haben sich geöffnet    ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 14. Oktober 2020, 08:00:53
TM ist im Orbit, alles geklappt bisher.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 08:01:52
Noch das Bild dazu ...

(https://pbs.twimg.com/media/EkRIuoLXkAIMQIN?format=jpg&name=900x900)

... und die genaue Startzeit :
Tкп = 08:45:04.536 ДМВ 2020-10-14 (05:45:04.536 UTC 2020-10-14)
Tkp = 08:45:04.536 DMW 2020-10-14 (05:45:04.536 UTC 2020-10-14)

Glückwunsch bis dahin, weiter in 2 Runden und 3 Impulsen , HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: -eumel- am 14. Oktober 2020, 09:16:48
Sergei Ryschikow, Sergei Kud-Swertschkow und Kathleen Rubins beim Boarding:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073682.jpg) 


Liftoff:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073683.jpg)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: -eumel- am 14. Oktober 2020, 09:22:42
Video vom Start:

https://www.youtube.com/watch?v=Xfl-8yCHf9o&feature=emb_logo (https://www.youtube.com/watch?v=Xfl-8yCHf9o&feature=emb_logo)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Enki am 14. Oktober 2020, 09:58:48
Danke an alle Live-Schauer! Es war ein sauberer Start.  :)  Jetzt muss "nur noch" die Kopplung klappen.

Glückwunsch an die Raketenbauer und die Startmannschaft.  8)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 10:34:23
... man arbeitet an ...
(https://pbs.twimg.com/media/EkRqCJ0XgAAau4A?format=jpg&name=900x900)
... der Annäherung 2. Impuls ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 10:36:41
...500 bis zur ISS, bei 1,4 m/s ....
(https://pbs.twimg.com/media/EkRrN0WXcAAepZl?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 10:38:28
... 300 m, Umfliegen ...
(https://pbs.twimg.com/media/EkRr9JxXkAAbHhi?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 10:42:53
... aktuell 60m , 0.2 m/s...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 10:44:56
Einfangen, Anlegen ist dran,  40 m ,  15 cm/s   ...

(https://pbs.twimg.com/media/EkRux7AXYAEy0oR?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 10:47:23
(https://pbs.twimg.com/media/EkRvJYPXYAc_aYP?format=jpg&name=900x900)
20 m , 0.12 m/s
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 10:49:38
(https://pbs.twimg.com/media/EkRv_SbXYAM8CgK?format=jpg&name=900x900)

Anlegen läuft und ist erfolgt ...
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: wernher66 am 14. Oktober 2020, 10:50:59
Alles schön flott, toll!
War das jetzt ein neuer Rekord?
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 10:56:13
Alles schön flott, toll!   War das jetzt ein neuer Rekord? 
Das weis ich nicht, doch es war so geplant ...
(https://pbs.twimg.com/media/EkRwoF9XkAAOb1Z?format=jpg&name=900x900)
Im Moment läuft das Zusammenziehen der beiden Teile, dann das Verhaken und anschließend die Dichtheitsprobe ...
Nochmal, gut gemacht, Glückwunsch, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Axel_F am 14. Oktober 2020, 11:00:53
War das jetzt ein neuer Rekord?
Für einen bemannten Flug zur ISS war das heute schon ein Rekord.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 11:10:15
Rekord bestätigt ...

... nach S. Rishikow dauerte der Flug von SojusMS17 vom Moment des Starts bis zum Moment des Andockens
     3 Stunden 3 Minuten 45 Sekunden. Das ist eine Rekordzeit.

Auch dazu Glückwunsch, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Enki am 14. Oktober 2020, 11:18:02
Der bisherige Rekord lag bei 3 Stunden und 18 Minuten. Super Flug! Hoffentlich geht es so weiter.  :)

Nachtrag: Nur  bemannte Sojus-Raumschiffe! Danke "Progress-100"
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 11:19:31
Fotos vom Start ...

Iwan Wagner hat von der ISS aus den Start fotografiert:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073680.jpg)
Zündung

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073681.jpg)
Abgehoben und über dem Startgelände                                                                 Fotos: Iwan Wagner - ISS

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Progress100 am 14. Oktober 2020, 11:23:19
https://twitter.com/planet4589/status/1316257802839560192 (https://twitter.com/planet4589/status/1316257802839560192)

Rekord, aber man war auch schon schneller:
Kosmos 212/213 nach 47:13
Kosmos 186/188 nach 67 Minuten
Gemini 11           nach 01:34:06
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 11:55:00
Video

Soyuz MS-17 docking              SciNews  (https://www.youtube.com/watch?v=fhgrtKRqNVo&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Enki am 14. Oktober 2020, 11:56:27
Man sollt aber auch bedenken, dass die Kosmos'e und Gemini tiefer flogen. Diese flogen alle ca. 210 km, die ISS aber über 400 km hoch. Stellt man sich die Anflugellipsen vor, ist klar, dass man die Zeiten nur schwer unterbieten kann.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Enki am 14. Oktober 2020, 15:23:48
Die "neuen" Kosmonauten sind bereits vor 2 Stunden in die ISS umgestiegen. :) Nun müssen sie sich an die Schwerelosigkeit gewöhnen.
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2020, 16:31:52
Video

Luken öffnen                               SciNews  (https://www.youtube.com/watch?list=PLpGTA7wMEDFjV3rHufRlA_0vdSQFL9a40&v=3bXh6u_YCzE&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 15. Oktober 2020, 20:25:26
Video 360°

Starttag der Mannschaft von "Sojus МS-17". 360, 8k           RZ "Jushny"[/u]  (https://www.youtube.com/watch?v=M3fJpEXuh-8&feature=emb_logo)
                                                               <-     mit schwenkbar  ->
Gruß, HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Philip Lynx am 15. Oktober 2020, 21:18:51

... und die genaue Startzeit :
Tкп = 08:45:04.536 ДМВ 2020-10-14 (05:45:04.536 UTC 2020-10-14)
Tkp = 08:45:04.536 DMW 2020-10-14 (05:45:04.536 UTC 2020-10-14)
Wie schafft man es, die Startzeit auf die Tausendstel Sekunde genau zu bestimmen? :o

Spult ein Statistiker das Video zurück? 8)
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 15. Oktober 2020, 22:15:33
Hallo Philip Lynx,
Wie schafft man es, die Startzeit auf die Tausendstel Sekunde genau zu bestimmen? :o
...Tkp = 08:45:04.536 DMW 2020-10-14 (05:45:04.536 UTC 2020-10-14)

KP ist die Abkürzung Kontakt Pusk --also Kontakt Start -- und der Öffnet bei Abheben der Rakete beim Startvorgang
   -  Tkp Zeit des Öffnen des Kontakts "Start"
- Die mitlaufende Zeit, die Zeitbasis dazu wird von der DMW (Dekretnoe = Amtliche Mosk. Zeit) - Quelle Atomuhr geliefert.
  Diese Zeit wird im Saal des ZUP/MCC Koroljow auf der grünleuchtenden 7 Segmentanzeige auf der linken Seite der
  Anzeige-Kopfzeile angezeigt und sie wird auch auf den Kosmodromen und Mess-und Steuerpunkten verwendet, wie
  auch auf der rechten Seite der  Anzeige-Kopfzeile die Zeiten für London und Houston .

 
  Photo Credit: NASA/Joel Kowsky

Spult ein Statistiker das Video zurück? 8)
Auf diese Frage würde ich nicht ernsthaft antworten, es könnte ...

Gruß, .... ... .... ..... ...., HausD
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: Ijon am 17. Oktober 2020, 23:49:40
Inwieweit haben die drei neuen für die ISS das Sojus Raumschiff selbst gesteuert/geflogen? Nach einigen Demonstrationen von Progress-Frachtern die es in ähnlich kurzer Zeit geschafft haben - vom Boden aus gesteuert - die ISS zu zu erreichen, waren die drei an Bord von Sojus MS-17 nun Besatzung oder nur mitfliegende Nutzlast/Passagiere die nur die Auswahl der Kameraperspektive ändern konnten, bis zum öffnen der Luken?
Titel: Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
Beitrag von: HausD am 19. Oktober 2020, 10:16:53
Dritte Stufe versenkt...

Die dritte Stufe (der Block-I oder russ. -Beschleunigungs-Block- RB) der Sojus MS-17 ist gestern, am 18. Oktober um 04:35 UTC, wieder in die Atmosphäre eingetreten und über dem Südpazifik verglüht.  Quelle: @Jonathan McDowell (https://twitter.com/planet4589/status/1317989379533643776)

Gruß, bleibt gesund und auch locker, aber gesundheitsbewusst, HausD