Raumcon

Raumfahrt => Unbemannte Raumfahrt => Thema gestartet von: Rücksturz am 01. August 2020, 23:17:15

Titel: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Rücksturz am 01. August 2020, 23:17:15
Kann es sein, dass wir zu dieser Mission noch keinen eigenen Thread haben?

Der Satellit Sentinbel 6A "Michael Freilich" wurde von Airbus DS gebaut und bei IABG bei München getestet.
Der Start soll im November auf einer Falcon 9 von Vandenberg aus stattfinden.

Hier haben wir erstmalig darüber geschrieben:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3875.msg404911#msg404911 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3875.msg404911#msg404911)

Hier eine erste Meldung im Portal:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/16112019203616.shtml (https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/16112019203616.shtml)

Aktuell:
"ESA: Sentinel-6 Michael Freilich besteht Tests

Satellit zur Vermessung der Meeresspiegel besteht Tests mit Bravour. Eine Information der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA)."

(https://www.raumfahrer.net/news/images/Readytomeasureseasurfaceheightesscorvaja2k.jpg)

Sentinel-6 Michael Freilich bereit zur Vermessung der Meeresspiegel.
(Bild: ESA / S. Corvaja)


Weiter in der Pressemitteilung der ESA:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/24072020125248.shtml (https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/24072020125248.shtml)

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 02. August 2020, 10:49:09
Der Start des Satelliten ist für den 10. November vorgesehen.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=4vm6t4kasag8de8fbn4i4ucb33&topic=8184.msg2110839#msg2110839 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=4vm6t4kasag8de8fbn4i4ucb33&topic=8184.msg2110839#msg2110839)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: R2-D2 am 07. August 2020, 09:38:15
Der Namensgeber des Satelliten, Michael Freilich, ist gestorben.
https://www.nasa.gov/press-release/nasa-administrator-statement-on-the-passing-of-mike-freilich (https://www.nasa.gov/press-release/nasa-administrator-statement-on-the-passing-of-mike-freilich)
https://blogs.nasa.gov/bridenstine/2020/08/05/the-nasa-family-mourns-the-loss-of-dr-mike-freilich/ (https://blogs.nasa.gov/bridenstine/2020/08/05/the-nasa-family-mourns-the-loss-of-dr-mike-freilich/)

Ein paar gesammelte Twitter-Nachrichten der Raumfahrt- und Wissenschafts-Community:
https://spacepolicyonline.com/news/tributes-pour-in-for-nasas-mike-freilich/ (https://spacepolicyonline.com/news/tributes-pour-in-for-nasas-mike-freilich/)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: TWiX am 25. August 2020, 19:01:03
Es wurde ein Booster auf dem Weg nach Vandenberg gesichtet:
(https://pbs.twimg.com/media/EgJDdXYU0AEwlrZ?format=jpg&name=large)
Auf Teslarati wird mutmaßt, dass es sich dabei um einen neuen Booster, möglicherweise B1063 handelt. Sehr wahrscheinlich ist der Booster für den Sentinel-Start vorgesehen, eine andere Option, die der Artikel ins Spiel bringt ist der Start von SARah-1, der wohl auch von der Westküste im Rahmen einer eigenen Ridedhare-Mission geplant ist. Diese ist gegenwärtig allerdings erst auf 2021 terminiert...
Quelle Bild: https://mobile.twitter.com/SpacecoastPix/status/1297674057102422016 (https://mobile.twitter.com/SpacecoastPix/status/1297674057102422016)
Artikel Teslarati: https://www.teslarati.com/spacex-next-california-launch-booster-spotted/ (https://www.teslarati.com/spacex-next-california-launch-booster-spotted/)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Uwelino am 01. September 2020, 18:19:05
Start von Sentinel 6A "Michael Freilich" von Vandenberg geplant für den 10.November 2020.

https://twitter.com/NASA_LSP/status/1300827174602256384 (https://twitter.com/NASA_LSP/status/1300827174602256384)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 17. September 2020, 17:25:42
Der Satellit ist zum Versand nach Vandenberg bereit.

https://www.airbus.com/newsroom/press-releases/en/2020/09/california-here-we-come.html (https://www.airbus.com/newsroom/press-releases/en/2020/09/california-here-we-come.html)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: bluemchen am 21. September 2020, 18:18:37
Falls jemand von den Kollegen in den Netzwerken etwas vom Transport Ottobrunn rsp. München/MUC ... Vandenberg mitbekommt - ich bin interessiert.
Als Carrier ist die Auswahl sowieso eingeschränkt, im Prinzip kommt nur "Antonov Bureau" oder "Volga-Dnepr" mit AN-124 100 Ruslan in Frage.
VG
R.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Nitro am 22. September 2020, 00:43:35
Falls jemand von den Kollegen in den Netzwerken etwas vom Transport Ottobrunn rsp. München/MUC ... Vandenberg mitbekommt - ich bin interessiert.
Als Carrier ist die Auswahl sowieso eingeschränkt, im Prinzip kommt nur "Antonov Bureau" oder "Volga-Dnepr" mit AN-124 100 Ruslan in Frage.
VG
R.

Es wird definitiv eine Antonov, aber ich weiß nicht ob ich noch an genauere Infos heran komme.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: bluemchen am 23. September 2020, 16:01:51
Alles klar - Michael Freilich fliegt mit Volga-Dnepr, Info vom 23.09.

https://twitter.com/AirbusSpace (https://twitter.com/AirbusSpace) /
https://twitter.com/AirbusSpace/status/1308691439245721600/photo/4 (https://twitter.com/AirbusSpace/status/1308691439245721600/photo/4)

Gestern die RA-82081 aus Leipzig gekommen, heute von MUC nach Portsmouth (PSM) schon unterwegs

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82081#25950101 (https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82081#25950101)

Ging ja schneller als das Brezelbacken
R.

---> Mit oder ohne Brezel in Portsmouth nach 9 1/2 stündigem Flug gelandet
23 Sep 2020   Munich (MUC)   Portsmouth (PSM)   VI3688   9:18   —   10:02   —   Landed 13:20

Es gab offensichtlich auch ordentlichen Gegenwind überm Atlantik
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 24. September 2020, 13:11:09
Die Starzeit am 10. November wird mit 20:31 Uhr MEZ angegeben.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.msg2133665#msg2133665 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.msg2133665#msg2133665)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Petronius am 24. September 2020, 14:16:48
Alles klar - Michael Freilich fliegt mit Volga-Dnepr, Info vom 23.09.

https://twitter.com/AirbusSpace (https://twitter.com/AirbusSpace) /
https://twitter.com/AirbusSpace/status/1308691439245721600/photo/4 (https://twitter.com/AirbusSpace/status/1308691439245721600/photo/4)

Gestern die RA-82081 aus Leipzig gekommen, heute von MUC nach Portsmouth (PSM) schon unterwegs

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82081#25950101 (https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82081#25950101)

Ging ja schneller als das Brezelbacken
R.

---> Mit oder ohne Brezel in Portsmouth nach 9 1/2 stündigem Flug gelandet
23 Sep 2020   Munich (MUC)   Portsmouth (PSM)   VI3688   9:18   —   10:02   —   Landed 13:20

Es gab offensichtlich auch ordentlichen Gegenwind überm Atlantik

Ist die An 124 von Leipzig nach München geflogen?
In dieser Woche ist eine An 124 ziemlich tief (10.000 Fuß) über uns hinweggeflogen. War sehr beeindruckend. Ich hatte noch bei flightradar nachgeschaut, welch Flugzeug das war.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Ldf am 24. September 2020, 14:47:33
...und welches war's?
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: bluemchen am 24. September 2020, 18:58:38
Die Volga-Dnepr-Airline  AN-124 RA-82081 ist am Dienstag von LEJ (Leipzig) nach MUC (München) geflogen. VDA hat in LEJ seine dt. Basis.
(Leipzig Abflug 12:58 Uhr mit einer Flugzeit von 1:32 Std.)
Allerdings ist auch Antonow / Kiew mit Ihrer AN-124 dort basiert für die Nato-Aufgaben im Salis-Vertrag, sodaß nicht eindeutig ist, welche Maschine es am Ende wirklich war, die Petronius beobachten konnte.
- Imposant und beeindruckend ist die "Ruslan" immer wieder.

Heute ist der "Sentinel-6" mit RA-82081 weiter nach Kalifornien unterwegs:
24 Sep 2020   Portsmouth (PSM)   Lompoc (VBG)   VI3688   —   Landung  geschätzt 10:32
- sollte in Kürze ankommen

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82081#2597c143 (https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82081#2597c143)

VG
R.

Gelandet in Vandenberg AFB 10:42 (19:42 MESZ) 

Wir sind ja sowas von aktuell, ist nicht auszuhalten; dann gibt es jetzt das Landebier
und einen schönen Abend (der VDA-Crew einen schönen Feierabend  :) )
R.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: bluemchen am 25. September 2020, 11:34:38
...und welches war's?
Um noch mal auf Petronius zurück zu kommen:
- Am Dienstag, 22.09.   ist von Leipzig am Nachmittag auch die RA-82044 nach Toulouse geflogen, um den französischen Satelliten  "Taranis" von CNES zu laden, mit Weiterflug nach Madrid.
- Zuladung des spanischen "SEOSAT-Ingenio" gestern Abend
und Beide in Cayenne gelandet:    
24 Sep 2020   Madrid (TOJ)   Cayenne (CAY)   VI3614   8:29   —   13:01   —   Landed 16:30   

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82044 (https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82044)

Mit VDA wird es nicht langweilig  ;)
R.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: TWiX am 04. Oktober 2020, 12:28:00
Von der Ankunft des Satelliten in Vandenberg und dem Entladen gibt`s Bilder:
(https://pbs.twimg.com/media/EjWCFgxWsAEqHFD?format=jpg&name=large)
(https://pbs.twimg.com/media/EjWCGoHXsAA8azA?format=jpg&name=large)
(https://pbs.twimg.com/media/EjWCH2qXkAEx0EK?format=jpg&name=large)
(https://pbs.twimg.com/media/EjWCJKBXcAIM7t9?format=jpg&name=large)
Quelle: https://twitter.com/thesheetztweetz/status/1312099494679375874 (https://twitter.com/thesheetztweetz/status/1312099494679375874)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Gertrud am 17. Oktober 2020, 18:15:14
Hallo Zusammen,

Der Sentinel-6-Satellit Michael Freilich wird in einem Reinraum der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien für den Start Anfang November 2020 endgültig vorbereitet.
Kredit: ESA/Bill Simpson
https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA24131 (https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA24131)

Der Zwilling des Raumfahrzeugs, Sentinel-6B, wird 2025 starten.

Beste Grüße Gertrud
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: TWiX am 18. Oktober 2020, 18:25:09
Es wurde zwar im Thread zum GPS-III-Start schon angekratzt, der Vollständigkeit halber auch hier. Es gab heute ein Briefing zu diesem Start, im Rahmen dessen der Verantwortliche des Launch Services Program der NASA, Tim Dunn, sagte, dass er nicht erwarte, dass das aktuelle Problem mit den Triebwerken den Start am 10. November verzögern werde:
Zitat
However, he did not expect the engine issue to delay the Sentinel-6 Michael Freilich launch. “As of today, we have a path forward that allows us to do whatever necessary rework may be required and still maintain that 10 November launch date.”
Quelle: https://spacenews.com/falcon-9-investigation-ongoing-as-spacex-continues-starlink-launches/ (https://spacenews.com/falcon-9-investigation-ongoing-as-spacex-continues-starlink-launches/)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Commander Shran am 18. Oktober 2020, 18:42:53
Es gab heute ein Briefing zu diesem Start...

Das Briefing war am Freitag.

https://www.youtube.com/watch?v=1g7nEK2j1mk (https://www.youtube.com/watch?v=1g7nEK2j1mk)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 31. Oktober 2020, 09:06:37
Der Starttermin ist auf Ende November verschoben worden.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=si6l59cg4eqron4ts277kt9cjs&topic=8184.msg2148821#msg2148821 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=si6l59cg4eqron4ts277kt9cjs&topic=8184.msg2148821#msg2148821)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Rücksturz am 31. Oktober 2020, 15:48:28
Dann ist der Termin in diesem Artikel schon wieder überholt:

"ESA: Anfangsphase von Sentinel-6 als Herausforderung

Mission Control bereitet sich auf die herausfordernde Anfangsphase von Sentinel-6 vor. Eine Information der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA)."

(http://www.raumfahrer.net/news/images/Sent6ueberderErdeESAATGMedialab2k.jpg)

Sentinel-6 über der Erde - Illustration.
(Bild: ESA/ATG Medialab)

Weiter in der Presseinformation der ESA:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/28102020164631.shtml (https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/28102020164631.shtml)

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: TWiX am 31. Oktober 2020, 16:36:06
Der Starttermin ist auf Ende November verschoben worden.
https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=si6l59cg4eqron4ts277kt9cjs&topic=8184.msg2148821#msg2148821 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=si6l59cg4eqron4ts277kt9cjs&topic=8184.msg2148821#msg2148821)
Witzigerweise soll der Start von Crew-1 wohl bleiben wo er ist und man will nach dem Start nach einem Datum für Sentinel-6 schauen:
Zitat
Update: @NASA and @SpaceX currently are reviewing the Nov. 10 date for the launch of Sentinel-6 Michael Freilich pending ongoing analysis of data from engines. We are looking at dates after the launch of Crew-1 on Nov. 14, which is still on track.[...]We will have more on Sentinel-6 after the teams complete data review on the West Coast. More to come.
Ich dachte, Sentinel soll zuerst starten, um auf Nummer sicher zu gehen, dass für Crew-1 wirklich alles mit dem Booster in Ordnung ist...
Möglich wäre natürlich, dass B1063 in deutlich größerem Umfang von dem entdekten Fehler betroffen ist als der Booster für CrewDragon und es hier deshalb länger dauert...
Quelle: https://twitter.com/KathyLueders/status/1322315937568169985 (https://twitter.com/KathyLueders/status/1322315937568169985)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Commander Shran am 31. Oktober 2020, 17:12:20
Ich dachte, Sentinel soll zuerst starten, um auf Nummer sicher zu gehen, dass für Crew-1 wirklich alles mit dem Booster in Ordnung ist...

Die GPS-Mission soll vor Crew-1 starten.

Zitat
Stich: Want to see GPS launch before we go fly crew.
https://twitter.com/nextspaceflight/status/1321556574440022021 (https://twitter.com/nextspaceflight/status/1321556574440022021)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: TWiX am 04. November 2020, 07:09:14
Der Start soll jetzt am 21. November erfolgen: 
Zitat
We now are targeting Saturday, Nov. 21, for the launch of the U.S.-European Sentinel-6 Michael Freilich ocean-monitoring satellite [...] SpaceX is replacing two engines in total on the rocket’s first stage after testing and hardware inspections [...] Work is now progressing to implement the engine change and all engine hardware replacements will finish next week.
Auch an diesem Booster hat SpaceX zwei Triebwerke tauschen müssen, die Arbeitem daran sollen nächste Woche beendet werden
Quelle: https://twitter.com/KathyLueders/status/1323772868526698496 (https://twitter.com/KathyLueders/status/1323772868526698496)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 04. November 2020, 15:57:45
Nach etwa 17 Monaten wird damit wieder eine Start von Vandenberg aus erfolgen. Der letzte Start waren 3 Radarsat's am 12. Juni 2019. Da es an der Westküste kein Droneship mehr gibt, müssen Erststufen, die wiederverwendet werden sollen, in der LZ4 landen.

https://www.teslarati.com/spacex-west-coast-nasa-launch-delay-update/ (https://www.teslarati.com/spacex-west-coast-nasa-launch-delay-update/)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 05. November 2020, 09:53:57
Die Startzeit am 21. November wird mit 18:17 Uhr MEZ angegeben.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: TWiX am 07. November 2020, 18:37:11
Mittlerweile wurde Sentinel 6A in die Nutzlastverkleidung gepackt:
(https://pbs.twimg.com/media/EmJltCkW0AU4LJW?format=jpg&name=large)
Zeit für ein Gruppenfoto des Sentinel-6-Teams der ESA war aber noch:
(https://pbs.twimg.com/media/EmJToSXX0AcNR0P?format=jpg&name=4096x4096)
Quellen: ESA auf Twitter (https://twitter.com/esa/status/1324733857317507073) und ESA EO auf Twitter (https://twitter.com/ESA_EO/status/1324713195471314944)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: McPhönix am 07. November 2020, 20:44:56
Aliens werden sich beim Anblick der Gruppe fragen.... nun ja verschiedenes halt....
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: TWiX am 17. November 2020, 22:24:02
Mittlerweile ist das Static Fire für den Start am Samstag erfolgt:
Zitat
Static fire test complete – targeting Saturday, November 21 for Falcon 9 launch of the Sentinel-6 Michael Freilich mission and landing at SLC-4 at Vandenberg Air Force Base in California
Quelle: https://twitter.com/SpaceX/status/1328779234945478663 (https://twitter.com/SpaceX/status/1328779234945478663)
Jetzt muss nur noch das Wetter halten...
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 18. November 2020, 08:34:06
Bei den ersten beiden Boostern, die durch Austausch von jeweils zwei Merlin Triebwerken nachgebessert werden mussten, hat der Start geklappt. Nun ist der dritte Booster dran, bei dem auch zwei Triebwerke ausgetauscht wurden. Die Landung soll in LZ4 erfolgen, da es kein Droneship mehr an der Westküste gibt. Wie ist es mit den Fairings? Gibt es Schiffe (z.B. angemietet) die die Verkleidungen einsammeln?

https://www.teslarati.com/spacex-two-falcon-9-launches-ten-hours-2020/ (https://www.teslarati.com/spacex-two-falcon-9-launches-ten-hours-2020/)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Nico am 20. November 2020, 20:48:12
Zitat

GO For Launch of Sentinel-6 Michael Freilich!

The Launch Readiness Review at @30thSpaceWing has concluded and we are GO for #SeeingTheSeas. Wasserwelle Launch is targeted for tomorrow, Nov. 21 at 9:17 a.m. PT aboard a @SpaceX #Falcon9 rocket: http://go.nasa.gov/2HnWEXq (http://go.nasa.gov/2HnWEXq)

Quelle: https://twitter.com/NASA_LSP/status/1329867180104589313 (https://twitter.com/NASA_LSP/status/1329867180104589313)

Aktueller Status: Der Launch Rediness Review wurde abgeschlossen und der Start hat das "Go" bekommen.

Start morgen Abend (Sa.21.11.2020) um 18:17 Uhr deutscher Zeit mit einer Falcon 9 -Rakete von SpaceX.

Grüße Nico
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Nico am 20. November 2020, 21:01:54
Zitat


Nov. 20, Friday

3:30 p.m. – Sentinel-6 Michael Freilich Mission Science Briefing (All Channels)
5 p.m. – Sentinel-6 Michael Freilich Launch Readiness Briefing (All Channels)
7:30 p.m. – NASA Edge: Sentinel-6 Michael Freilich Rollout (All Channels)

Nov. 21,  Saturday

11:45 a.m. – Launch Coverage: Sentinel-6 Michael Freilich Mission – Launch at 12:17 p.m. (All Channels)

Quelle: https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html)


Geplante NASA-TV-Beiträge zum Start von "Sentinel-6 Michael Freilich"

Freitag, 20.11.2020:

- 03:30 p.m. (21:30 Uhr MEZ) - "Sentinel-6 Michael Freilich" Science Briefing
- 05:00 p.m. (23:00 Uhr MEZ) -  "Sentinel-6 Michael Freilich" Launch Readiness Briefing

Samstag, 21.11.2020:

- 07:30 p.m. (01:30 Uhr MEZ) - "Sentinel-6 Michael Freilich" Rollout
- 11:45 p.m. (17:45 Uhr MEZ) - Beginn der Live-Übertragung zum Start von "Sentinel-6 Michael Freilich"
- 12:17 p.m. (18:17 Uhr MEZ) - Geplanter Start von "Sentinel-6 Michael Freilich"

Quelle: https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html (https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/schedule.html) (Edit: MEZ-Zeiten hinzugefügt)


Auch auf ESA TV wird am Sa.21.11.2020 ab 17:45 Uhr eine Live-Übertagung des Starts gesendet.

Quelle: https://www.esa.int/ESA_Multimedia/ESA_Web_TV (https://www.esa.int/ESA_Multimedia/ESA_Web_TV)


Grüße Nico
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: McPhönix am 20. November 2020, 21:31:11
Zitat
Samstag, 20.11.2020:
Setz da nochmal den Stift an :)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Nico am 20. November 2020, 21:50:41
Danke für die Info. Wurde angepasst :D
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: TWiX am 21. November 2020, 00:58:27
[...] Wie ist es mit den Fairings? Gibt es Schiffe (z.B. angemietet) die die Verkleidungen einsammeln?
NRC Quest befindet sich wohl 445 Kilometer von der Startrampe entfernt in Position, um die Nutzlast-Verkleidung zu bergen:   
Zitat
West Coast fairing recovery ship NRC Quest is now in position at the Sentinel-6A fairing splashdown site. The ship is 445 km downrange from the launchpad at VAFB.
Quelle: https://twitter.com/SpaceXFleet/status/1329878575491772416 (https://twitter.com/SpaceXFleet/status/1329878575491772416)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 21. November 2020, 09:15:46
Wetter 80% auf grün.

(https://pbs.twimg.com/media/EnUzRhkW4AI28tO?format=jpg&name=900x900)
https://twitter.com/SpaceX/status/1330049014755168261 (https://twitter.com/SpaceX/status/1330049014755168261)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Commander Shran am 21. November 2020, 12:37:52
https://www.youtube.com/watch?v=aVFPzTDCihQ&feature=emb_title (https://www.youtube.com/watch?v=aVFPzTDCihQ&feature=emb_title)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: MpunktApunkt am 21. November 2020, 13:04:47
Hallo,

bei welcher Organisation sollte man heute Abend den Start verfolgen? Ich hätte gerne interessante Infos zur Nutzlast in den Vorberichten und beeindruckende Bilder vom Start und dem weiteren Missionsverlauf. ;)

Gruß

Mario
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Nitro am 21. November 2020, 13:28:51
Hallo,

bei welcher Organisation sollte man heute Abend den Start verfolgen? Ich hätte gerne interessante Infos zur Nutzlast in den Vorberichten und beeindruckende Bilder vom Start und dem weiteren Missionsverlauf. ;)

Die besten Bilder wirst du bei SpaceX bekommen. Für Infos zur Nutzlast kann ich die Aufzeichnungen der Briefings von letzter Nacht empfehlen und für den Start am besten den von EUMETSAT, da wir den Satelliten betreiben werden und für die Datenverarbeitung verantwortlich sind. Der ESA Stream dürfte dahingehend vielleicht die ein oder andere Info bereit halten.
Spezifische Fragen beantworte ich gerne bis zu einem gewissen Grad. ;-)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: alepu am 21. November 2020, 13:38:58
Z.Zt. läuft auch auf spaceflight.now und nasa.gov ein live-stream mit vielen Informationen.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Rücksturz am 21. November 2020, 13:57:56
"8. Satellit des Copernicus-Programms vor dem Start

Achter Satellit des europäischen Copernicus-Programms soll am 21. November 2020 starten. Eine Pressemitteilung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR)."

(https://www.raumfahrer.net/news/images/sentinel6aussetzenESAPCarril.jpg)
Aussetzen des Sentinel-Satelliten im All - Illustration
(Bild: ESA /P. Carril)


Weiter in der Pressemitteilung des DLR:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/21112020092302.shtml (https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/21112020092302.shtml)

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Hugo am 21. November 2020, 16:16:20
bei welcher Organisation sollte man heute Abend den Start verfolgen?

Ich habe oft mehrere Fenster offen. Meistens hat nur 1 davon ton, manchmal 2. Aber man kann die Bilder parallel anschauen. TimDodd ist immer sehr schön, wenn es um das Erzählen und um das "Feeeling" geht. NSF ist auch immer sehr schön, da hier viele Kommentatoren vorhanden sind, Julia z.B. wird gerne mal per Handy dazu geholt. Sobald dann die NASA sendet, schalte ich i.d.R. den Ton erstmalig hin und her. Und sobald SpaceX sendet, wird definitiv der Ton zu SpaceX geschaltet. Finden kann man die Streams sehr einfach auf Youtube wenn man den Filter auf "Live" und die Sortierung auf "Nach abrufzahlen" umstellt.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Progress100 am 21. November 2020, 16:33:12


Ich habe oft mehrere Fenster offen.
Das nennt man wohl Stosslüften.
 ;D
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 21. November 2020, 17:44:34
Tims Stream:

https://www.youtube.com/watch?v=2ydIvUlHkH4 (https://www.youtube.com/watch?v=2ydIvUlHkH4)

Alle Systeme und Wetter auf GO.  :)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 21. November 2020, 17:47:16
SpaceX beginnt schon mit der Vorberichterstattung.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: MpunktApunkt am 21. November 2020, 17:51:24
SpaceX beginnt schon mit der Vorberichterstattung.

SpaceX und NASA haben heute wohl ein identisches Programm.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 21. November 2020, 17:55:35
NSF Steram:

https://www.youtube.com/watch?v=BlB_y4MuLfA (https://www.youtube.com/watch?v=BlB_y4MuLfA)

Mir gehen gerade die Monitore aus.  :(
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 21. November 2020, 18:00:02
SpaceX beginnt schon mit der Vorberichterstattung.

SpaceX und NASA haben heute wohl ein identisches Programm.

 NASA hängt aber hinterher (ca 30 sek), lohnt sich deshalb nicht.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: MpunktApunkt am 21. November 2020, 18:07:10
Läuft bei ESA TV wenigstens jetzt die "Ode an die Freude"??? ;D
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 21. November 2020, 18:12:34
T- 5 min
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: TWiX am 21. November 2020, 18:17:05
Läuft bei ESA TV wenigstens jetzt die "Ode an die Freude"??? ;D
Ich muss zugeben, daß hat mich ziemlich verärgert, dass bei einer gemeinsamen Mission von Europa und Amerika die Amerikaner "America the great" im Livestream einspielen. Aber hey, sie halten sich nun mal für die Größten...
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Lennart am 21. November 2020, 18:17:42
Liftoff
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 21. November 2020, 18:17:55
Liftoff mit einem unschuldig weißem Booster.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Lennart am 21. November 2020, 18:19:53
stage separation
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Lennart am 21. November 2020, 18:20:33
Faring seperation
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Lennart am 21. November 2020, 18:25:31
und gelandet  :)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Lennart am 21. November 2020, 18:25:57
Diesmal sogar Life
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: akku am 21. November 2020, 18:28:32
krasse live bilder
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Uwelino am 21. November 2020, 18:33:28
Man ist diese NASA Übertragung schlecht.  :( Warum hat man das nicht SpaceX überlassen. :'(
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Enki am 21. November 2020, 18:33:53
Bisher ein prima Flug.  :) Die neue Stufe ist auch wieder da.  8) Aber, wo bleiben die Daten der Rakete bei der Startübertragung?

Zusatz: Von der NASA?
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: RonB am 21. November 2020, 18:33:59
Man merkt aber schon einen Unterschied zur Übertragung vom Cape.

edit: Damit meinte ich auch die Dateneinblendung.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Uwelino am 21. November 2020, 18:35:33
Zitat
Man merkt aber schon einen Unterschied zur Übertragung vom Cape.

Normalerweise macht SpaceX auch von Vandenberg eine tolle Übertragung.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Hugo am 21. November 2020, 18:36:13
Glückwunsch @SpaceX für den erfolgreichen Teil 1. vom Start.

Hoffentlich dürft ihr nächstes mal wieder selber senden, mit On-Screen-Display und mit viel mehr Splitscreen von der 1. und 2. Stufe und mit Jessy und Kollegen als Kommentatorin und nicht als Besucher/-in.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: user234 am 21. November 2020, 18:36:17
Man merkt aber schon einen Unterschied zur Übertragung vom Cape.
die Übertragung kommt doch direkt von der NASA. Ich finde die vom SpaceX besser.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 21. November 2020, 19:11:54
2ter Burn erfolgt.
Bahn sieht gut aus.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: wulf 21 am 21. November 2020, 19:19:27
Satellit wurde ausgesetzt.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Uwelino am 21. November 2020, 19:20:04
 :) :) :)

(https://pbs.twimg.com/media/EnXePPhXEAEPIFA?format=jpg&name=large)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 21. November 2020, 19:23:09
Gratulation an alle Beteiligten.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Enki am 21. November 2020, 19:23:51
Mmmh, ich habe keine 2. Zündung der 2.Stufe gesehen.  :( Vielleicht war es zu schnell?

Jedenfalls herzlichen Glückwunsch an SpaceX für den sauberen Start!!!  ;D  Möge "Sentinel 6" lange funktionieren!
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 21. November 2020, 19:25:23
(https://pbs.twimg.com/media/EnXe28mW4Ag9rDo?format=jpg&name=medium)
https://twitter.com/SuperclusterHQ/status/1330214545714008091 (https://twitter.com/SuperclusterHQ/status/1330214545714008091)

@Enki, die war sehr kurz, haben sie aber trotzdem verschlafen.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Uwelino am 21. November 2020, 19:25:31
Zitat
Mmmh, ich habe keine 2. Zündung der 2.Stufe gesehen.  :( Vielleicht war es zu schnell?

Nein, NASA TV hat sie einfach verpasst zu zeigen. Fast hätten sie noch die Bereitstellung von Sentinel verpasst.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Enki am 21. November 2020, 19:29:00
Danke! Was soll man dazu sagen?   :-X
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: HausD am 21. November 2020, 19:32:11
Gut dass es Nachbarn gibt:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073835.jpg)
Séparation du satellite !  oder Separation des Satelliten                     Foto: FCS

Salut de MaisonD bzw, Gruß von HausD
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Nitro am 21. November 2020, 19:32:59
Danke! Was soll man dazu sagen?   :-X

Dass man in dem Moment vielleicht auch einfach keinen Kontakt zur zweiten Stufe hatte? Im arktischen Meer gibt es leider wenige Bodenstationen.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: HausD am 21. November 2020, 19:35:08
Video

Sentinel-6 Michael Freilich launch and Falcon 9 first stage landing            SciNews  (https://www.youtube.com/watch?list=PLpGTA7wMEDFhuvDu_hopPa3X6TiFoK_3Y&v=hTZF3sY4CQ4&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Rücksturz am 21. November 2020, 19:51:00
AOS  :) Es gibt ein Signal von Sentinal 6

Gratulation an alle!
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 21. November 2020, 19:52:24
Danke! Was soll man dazu sagen?   :-X

Dass man in dem Moment vielleicht auch einfach keinen Kontakt zur zweiten Stufe hatte? Im arktischen Meer gibt es leider wenige Bodenstationen.

Diego Garcia war da Relais.
AOS war bestätigt.

Bestes Wetter war heute.  :)

(https://pbs.twimg.com/media/EnXYvFZWMAggAn5?format=jpg&name=large)
https://twitter.com/justinhartney/status/1330208022258454532 (https://twitter.com/justinhartney/status/1330208022258454532)
(https://pbs.twimg.com/media/EnXjt34WMAI3MI-?format=jpg&name=900x900)
https://twitter.com/w00ki33/status/1330219649699618816 (https://twitter.com/w00ki33/status/1330219649699618816)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: user234 am 21. November 2020, 20:40:16
Danke! Was soll man dazu sagen?   :-X

Dass man in dem Moment vielleicht auch einfach keinen Kontakt zur zweiten Stufe hatte? Im arktischen Meer gibt es leider wenige Bodenstationen.
Die Telemetrie wahr aber da und kurz nach der Zündung wurde erst zu den Leuten geschalten die uns über den Missionsverlauf informieren.
Ich Glaube sie haben es verpasst. Ich hatte den Audiowebcast parallel laufen und zur Zeit der Zündung wahren sie mit einer Bodenstation verbunden.
Mir persönlich hat der Webcast von der Nasa nicht gefallen.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Luki93 am 21. November 2020, 21:51:15
Was für eine schlechte Übertragung der NASA! Da haben die viel zu lernen von SpaceX. Wenn ich mir da die Artemis-Missionen vorstelle, dann wird das ein Trauerspiel.

Ansonsten Glückwunsch zum Bilderbuchstart. Wirklich beeindruckende Bilder.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 22. November 2020, 01:22:36
Nachtrag, Pauline Acalin:
(https://pbs.twimg.com/media/EnX-ryhXYAEvsiB?format=jpg&name=4096x4096)
https://twitter.com/SuperclusterHQ/status/1330249680777867268 (https://twitter.com/SuperclusterHQ/status/1330249680777867268)

Es sieht so aus als hätten sie das Pad zum Schutz gewässert.

Michael Baylor:
(https://pbs.twimg.com/media/EnX50XqXMAEaDcr?format=jpg&name=4096x4096)
https://twitter.com/nextspaceflight/status/1330244267307114497 (https://twitter.com/nextspaceflight/status/1330244267307114497)

Ich muss sagen, so schlecht fand ich den NASA-Stream nicht.
Waren tolle Interviews mit dabei.

Den SpaceX Stream habe ich aber auf alle Fälle parallel vermisst.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: HausD am 22. November 2020, 06:57:58
Video
Sentinel-6 Michael Freilich deployment                        SciNews  (https://www.youtube.com/watch?v=t085vPHqnHY&feature=emb_logo)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Philip Lynx am 22. November 2020, 12:45:20
Es sieht so aus als hätten sie das Pad zum Schutz gewässert.
Ich glaube eher, dass wir eine Fata Morgana sehen, was typisch für das Vorhandensein von heißer Luft ist, siehe Wüste. Die in diesem Fall aus der Falcon 9 erzeugt wird.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Rücksturz am 22. November 2020, 13:05:27
"ESA: Sentinel-6 Michael Freilich gestartet

Der Copernicus-Satellit Sentinel-6 Michael Freilich wurde mit einer Falcon-9-Rakete des Unternehmens SpaceX in die Umlaufbahn der Erde gebracht. Mit Hilfe modernster Radarhöhenmesstechnik soll dieser Satellit einen neuen Überblick über die Topographie der Ozeane geben und die 1992 begonnene Langzeitaufzeichnung von Höhenmessungen an der Meeresoberfläche vorantreiben – Messungen, die für die Klimawissenschaft, politische Entscheidungen und letztlich für den Schutz des Lebens von Millionen von Menschen von relevanter Bedeutung sind. Eine Pressemitteilung der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA)."

(https://www.raumfahrer.net/news/images/Sentinel6readyforencapsESASCorvaja2k.jpg)

Sentinel 6 vor dem Schließen der Nutzlastverkleidung.
(Bild: ESA / S. Corvaja)


Weiter in der Pressemitteilung der ESA:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22112020113514.shtml (https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22112020113514.shtml)

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Rücksturz am 22. November 2020, 14:29:07
"Airbus: Sentinel-6 Michael Freilich gestartet

Der von Airbus gebaute europäische Ozeansatellit "Copernicus Sentinel-6 Michael Freilich" hat seine "Seeing-the-Seas"-Mission erfolgreich begonnen. Am 21. November 2020 hob die Rakete mit dem Satelliten vom Space Launch Complex 4E auf der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien, USA, ab. Ungefähr eineinhalb Stunden nach dem Start wurden die ersten Signale des Satelliten von einer Bodenstation in Alaska empfangen. Eine Pressemitteilung von Airbus Defence and Space."

(https://www.raumfahrer.net/news/images/Sentinel-6MF-launch-prep-Copyright-Airbus-2k.jpg)

Sentinel 6 während der Vorbereitung auf den Start.
(Bild: Airbus)


Weiter in der Pressemitteilung von Airbus Defence and Space:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22112020124234.shtml (https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22112020124234.shtml)

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 22. November 2020, 17:20:32
Es sieht so aus als hätten sie das Pad zum Schutz gewässert.
Ich glaube eher, dass wir eine Fata Morgana sehen, was typisch für das Vorhandensein von heißer Luft ist, siehe Wüste. Die in diesem Fall aus der Falcon 9 erzeugt wird.

Diese Perspektive zeigt es besser.
https://twitter.com/BirdsNSpace/status/1330303201850122242 (https://twitter.com/BirdsNSpace/status/1330303201850122242)

(https://pbs.twimg.com/media/EnYvJApW8AAcHcg?format=jpg&name=medium)

(https://pbs.twimg.com/media/EnYvMwKXUAEoY1V?format=jpg&name=medium)

Spacex hat noch Bilder von der Landepadkamera veröffentlicht.  :D

(https://pbs.twimg.com/media/EnZoBROXEAA1DWP?format=jpg&name=medium)
https://twitter.com/TheFavoritist/status/1330365236608716801 (https://twitter.com/TheFavoritist/status/1330365236608716801)

-> https://www.flickr.com/photos/spacex (https://www.flickr.com/photos/spacex)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: TWiX am 22. November 2020, 23:29:39
Allem Anschein nach ist es NRC Quest gelungen, die Fairing-Hälften intakt aus dem Wasser zu fischen:
(https://pbs.twimg.com/media/EndNAu_VcAAwmGT?format=jpg&name=large)
Das Bild wurde im Hafen von Los Angeles aufgenommen, in den das Schiff vor einigen Stunden eingelaufen ist.
Quelle: https://twitter.com/SLC4_LZ2/status/1330616896878592000 (https://twitter.com/SLC4_LZ2/status/1330616896878592000)
Edit: Die Verkleidungen sind wohl schon abgeladen:
(https://pbs.twimg.com/media/EndgssrUwAETzUU?format=jpg&name=large)
Wie klein die Menschen davor aussehen...
Quelle: https://twitter.com/thejackbeyer/status/1330638963506176000 (https://twitter.com/thejackbeyer/status/1330638963506176000)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 25. November 2020, 15:19:58
Interessant welche Kondensation der Booster auch beim Eindringen in die dicke Luft produziert.

https://www.youtube.com/watch?v=Ri2b7_8TUVc (https://www.youtube.com/watch?v=Ri2b7_8TUVc)

Edit, seht euch mal die FLuglage vom Booster an kurz vorm Landingburn.  :o
https://twitter.com/13ericralph31/status/1331673068066930688 (https://twitter.com/13ericralph31/status/1331673068066930688)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: MarsMCT am 26. November 2020, 08:20:09
Start und Landung Video von der Airforce. Die Landung sieht spektakulär aus. Ist ja fast wie das Manöver von Starship Belly Flop. Fällt mit sehr großem Anstellwinkel und richtet sich erst beim Landungs-Burn auf. Ziemlich lang, die Landung ab 12:00.

https://images.nasa.gov/details-KSC-20201121-MH-MAT01-0001-Sentinel_6_Live_Launch_Coverage_USAF_30th_SW_Isolated_Views-3263265 (https://images.nasa.gov/details-KSC-20201121-MH-MAT01-0001-Sentinel_6_Live_Launch_Coverage_USAF_30th_SW_Isolated_Views-3263265)

Die gleiche Video Quelle wie gestern von Duncan Idaho als Twitter feed gepostet aber viel höhere Auflösung und viel länger, von Start bis Landung.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: McPhönix am 26. November 2020, 12:12:46
Könnte es sein, daß man zumindest ein wenig in Hinsicht Landung der SH Booster testen wollte, wie sich ein Körper relativ flach in der Luft liegend verhält?

Nebenbei - es ist wohl doch der Pad vorher gut naß gemacht worden. RainBirds mit allem drum und dran lohnen ja nicht, aber ein bissel Wasser kann man überall drauftun.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: alepu am 26. November 2020, 12:21:54
Wirklich beeindruckend dieser Landeanflug, hab das so auch noch nicht gesehen.
Durchaus möglich, daß hier für Starship getestet wurde. Denke aber wohl eher an Starship als an den SH-Booster.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: McPhönix am 26. November 2020, 13:16:34
Das ist natürlich rischtisch :)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 26. November 2020, 16:14:28
Eumetsat hat Sentinel 6A übernommen.
Dem Regelbetrieb scheint nichts im Wege zu stehen.  :)

https://twitter.com/esaoperations/status/1331976890018631683 (https://twitter.com/esaoperations/status/1331976890018631683)

->https://www.esa.int/Enabling_Support/Operations/Over_to_you_Eumetsat (https://www.esa.int/Enabling_Support/Operations/Over_to_you_Eumetsat)
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Luki93 am 26. November 2020, 16:18:28
Wow, sehr beeindruckendes Video!
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Nitro am 26. November 2020, 16:31:36
Eumetsat hat Sentinel 6A übernommen.
Dem Regelbetrieb scheint nichts im Wege zu stehen.  :)

https://twitter.com/esaoperations/status/1331976890018631683 (https://twitter.com/esaoperations/status/1331976890018631683)

Jein, jetzt muessen erst noch alle Instrumente aktiviert und kalibriert werden. Das wird noch ein paar Wochen dauern. Aber bisher sieht alles gut aus.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: orbitall_express am 26. November 2020, 16:40:37
Könnte es sein, daß man zumindest ein wenig in Hinsicht Landung der SH Booster testen wollte, wie sich ein Körper relativ flach in der Luft liegend verhält?

Nebenbei - es ist wohl doch der Pad vorher gut naß gemacht worden. RainBirds mit allem drum und dran lohnen ja nicht, aber ein bissel Wasser kann man überall drauftun.

Ich habe leider keine Quelle dafür, meine aber hier im Forum schon gelesen zu haben das SpaceX den Anstellwinkel optimieren wollte um länger zu gleiten. Das ist aber etwa 1 Jahr her.
Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Duncan Idaho am 28. November 2020, 20:08:15
Scott Manley hat da mal was zusammengeschnibbelt.  8)
Die Telemetrie ist simuliert.

https://www.youtube.com/watch?v=sXup0kgkTCs&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=sXup0kgkTCs&feature=youtu.be)

Titel: Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
Beitrag von: Gertrud am 11. Dezember 2020, 17:24:28
Hallo Zusammen,

die ersten Messungen von Sentinel-6 Michael Freilich (S6MF) wurden am 10. Dezember 2020 veröffentlicht.

Diese Grafik zeigt die ersten Meeresspiegelmessungen von Sentinel-6 Michael Freilich (S6MF), der am 21. November 2020 gestartet wurden. Sie konzentriert sich auf den Ozean vor der Südspitze Afrikas. Rot zeigt einen höheren Meeresspiegel und die blauen Farben zeigen die niedrigen Bereiche.
Ebenfalls enthalten sind Messungen der Meeresoberflächenhöhe von drei anderen Satelliten zum Vergleich: Jason-3 (JA3), Sentinel-3A (S3A) und Sentinel-3B (S3B).
Kredit: EUMETSAT
Quelle: https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA24135 (https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA24135)

Diese Grafik zeigt die grundlegenden Radarmessungen, die sogenannten Wellenformen, die von dem Instrument zur Überwachung des Meeresspiegels auf dem Sentinel-6 Michael Freilich gesammelt werden. Das Instrument, ein sogenannter Höhenmesser, sendet ein Radarsignal zur Meeresoberfläche. Es misst die Zeit, wie lange das Signal für hin und zurück braucht.
Die höher aufgelösten Wellenformen konzentrieren sich auf einen kleineren Bereich des Ozeans als die niedriger aufgelösten Wellenformen. Dadurch können die Forscher kleinere Ozeanmerkmale wie Strömungen näher an der Küste auflösen.
Die Wellenform liefert nicht nur Informationen über den Meeresspiegel, sondern auch über die Wellenhöhe und die Windgeschwindigkeit.
Kredit: EUMETSAT und CNES
Quelle: https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA24136 (https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA24136)

Beste Grüße Gertrud