Raumcon

Raumfahrt => Bemannte Raumfahrt => Thema gestartet von: H.J.Kemm am 11. März 2007, 11:13:54

Titel: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: H.J.Kemm am 11. März 2007, 11:13:54
Moin,

zwar etwas früh, aber über diese Mission gibt es sicher auch im Vorfeld schon einiges zu berichten.

Der Start war geplant für den 25. Oktober 2007, wird aber wegen der jetzt laufenden Verzögerung erst später erfolgen.
Transportiert wird *Node 2*.
*Node 2* ist das zweite Verbindungsmodul der ISS. Es verfügt über acht Racks, die zur Versorgung der Station mit Luft, Elektrizität und Wasser dienen sowie andere lebensnotwendigen Systeme enthalten. *Node 2* ist 6,71 m lang, hat einen Durchmesser von 4,48 m und wiegt beim Start 14,5 t. .

Das *Node 2* kontrolliert und verteilt die Ressourcen der Trägerstruktur und des US-Labors Destiny zu den verbundenen Segmenten; dem europäischen Columbus-Labor, dem Centrifuge Accommodations Module (nach jüngsten Planungen gestrichen), dem japanischen Wissenschaftsmodul Kibo, dem Mehrzweck-Logistikmodul und dem HTV-Transportfahrzeug. Zudem dient es als Ausgangspunkt für das ISS Remote Manipulator System.

Jerry


Titel: Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
Beitrag von: H.J.Kemm am 11. März 2007, 11:23:22
Moin,

diese Beiträge gehören auch in diesen Titel:

>>> Hallo,
Weil wir gerade bei Namen für alles mögliche sind  
Also NODE 2 sollte ja einen bekommen von so einem Wettbewerb (Siehe Oben) jemand etwas davon gehört????
jok  
 
Hallo!
Bei der "reichhaltigen" Beteiligung an dem Thema scheint kein Teilnehmer des Forums etwas gehört bzw. gelesen zu haben, oder?  
Gruß Ingo  
  
Moin,
der Name steht schon fest, wird aber erst am 15. März auf einem Event im KSC bekanntgegeben.
Jerry
PS: der Vorgang liegt bei mir in der *Wiedervorlage*! <<<

Jerry
Titel: Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
Beitrag von: jok am 11. März 2007, 16:07:27
Hallo,

(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/84/STS-120_patch.png)
Hier wäre mal noch das Missionslogo der STS-120

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007663.jpg)
..und geleitet wird die STS-120 Crew von Pamela Melroy ...damit seid STS-114 im Sommer 2005 wieder eine "Chefin" an Bord eines Space Shuttle.... ;)

und das hatten wir schon vor einigen Wochen:

Hallo,

...Crewänderung bei STS-120... ;)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007366.jpg)
..Stephanie Wilson beim TCDT für STS-121

Stephanie Wilson Mitglied der STS-121 Crew im vergangenen Jahr , ist von der NASA wieder ihrer STS-120 Crew zugeordnet wurden.


(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/get-attachment-thumbnail.asp?action=view&attachmentid=16847)
....Verbindungsmodul Node-2 ...dort wird auch Modul "Columbus" angebracht


Sie wurde ursprünglich schon für diese Mission STS-120 ausgebildet bei der das Verbindungsmodul NODE-2 an der ISS angebracht wird.Durch den Columbia Unfall konnte diese Mission 2004 nicht durchgeführt werden, und Wilson wurde der Crew STS-121 zugeteilt ( Juli 2006)

Nun wird sie dieses Jahr im September erneut ins ALL aufbrechen :)...zu den Gründen der Crewumstellung gab die NASA nichts bekannt.

(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/get-attachment-thumbnail.asp?action=view&attachmentid=16846)
...Beladung für STS-120

Weitere Aufgaben der Mission STS-120 sind das Umsetzen von Sonnensegmend P6 von der Z1 Struktur nach P5 und das wieder entfalten.
Und ein OBSS soll auf der ISS stationiert werden.



jok
Titel: Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
Beitrag von: H.J.Kemm am 12. März 2007, 11:31:35
Moin,

auch hier gibt es eine Information über die Verkabelung:

Die insgesamt drei Verbindungsmodule "Nodes" stellen wesentliche Bestandteile der Internationalen Raumstation ISS dar. Sie dienen als Verbindungsmodule der Weltraumlabore sowie zum Andocken für das Space Shuttle.
Die Primärstruktur ist die unter Druck stehende Außenhülle, die mit einem Meteoridenschutzsystem ausgestattet ist. In der innere Sekundärstruktur sind alle funktionalen Untersysteme des Moduls untergebracht.


Noch ausführlicher kann man es hier nachlesen:

http://www.ohb-system.de/MannedFlights/InternationalSpaceStation/Infrastructure/node2.html

Jerry
Titel: Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
Beitrag von: Michiru-Kaiou am 15. März 2007, 19:50:03
Es ist offiziell: Node 2 wird den Namen "Harmony" tragen, zu deutsch: "Eintracht", "Harmonie", "Übereinstimmung".

viele Grüße Michiru
Titel: Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
Beitrag von: jok am 15. März 2007, 22:18:09
Hallo,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007661.jpg)

...und unser frisch getauftes "Harmony"

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007662.jpg)

...bei der Namensgebung mit dabei ...STS-120 Commander Pam Melroy(mitte) und Pilot George Zamka(rechts)

jok
Titel: Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
Beitrag von: H.J.Kemm am 16. März 2007, 09:34:09
Moin Michiru, moin Jok,

danke für die Info.

PS: der Vorgang liegt bei mir in der *Wiedervorlage*! Dann die Wiedervorlage aufgehoben werden.

Jerry
Titel: Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
Beitrag von: jok am 24. März 2007, 13:44:32
Hallo,

...zur Symbolcharakter des STS-120 Missionslogo...

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007660.jpg)
Die Mission STS-120 bringt den Verbindungspunkt 2 "Harmony" zur Internationalen Raumstation....und das Solarsegment P6 wird von Z1 nach P5 umgesetzt.

Der Stern links im Logo steht für die Raumstation ISS...die roten Strahlen unten für die derzeitige Position des Solarsegments P6.Die goldenen Strahlen rechts am Stern für die neue Position von P6 nach dem umsetzen während dieser Mission STS-120.
Rechts neben dem Orbiter sind Mond und Mars zu sehen...stehen für die zukünftigen Ziele der NASA.
Im Hintergrund das Sternbild ORION als Symbol für das neue Forschungsraumschiff-Kapsel-ORION die die NASA zu ihren neuen Zielen bringt......durch das alles steigt der Space Shuttle mit Node2(Harmony) zur Mission STS-120 und führt uns weiter voran......

jok







Titel: Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
Beitrag von: Speedator am 24. März 2007, 15:29:55
Schweift ja schon teils sehr ab ^^
Aber irgendwas muss man ja immer finden für solche Logos :P
Naja vielleicht soll das auch ein Fingerzeig sein, weg von ISS hin zu Mond und Mars :(
Titel: Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
Beitrag von: Mary am 24. März 2007, 16:16:55
Zitat
Schweift ja schon teils sehr ab ^^
Aber irgendwas muss man ja immer finden für solche Logos Zunge
Naja vielleicht soll das auch ein Fingerzeig sein, weg von ISS hin zu Mond und Mars

Naja, Orion ist auch im Logo für das Apollo-Programm. Wieso eigentlich? (Ich schweife jetzt auch vom Thema ab)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007659.png)

Titel: Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: H.J.Kemm am 28. März 2007, 13:16:46
Moin,

wollte nur mitteilen, daß ich den Nachsatz *Node 2* im Titel jetzt auf *Harmony* geändert habe.

Jerry
Titel: Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: H.J.Kemm am 05. April 2007, 12:04:18
Moin,

ich habe jetzt versucht *Harmony* und *CAM* zu trennen. Prüft auch hier bitte mal, ob die Beiträge drin sind, die ihr geschrieben habt.
Falls nicht, dann versucht doch, diese wieder nachzusetzen. (Wie schon gesagt, hatte ein kleines Problem mit meinem Laptop).

Jerry
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: jok am 17. April 2007, 09:21:22
Zitat
Moin,

wollte nur mitteilen, daß ich den Nachsatz *Node 2* im Titel jetzt auf *Harmony* geändert habe.

Jerry

Hallo,

und nun bekommt Jerry wieder Arbeit.. ;)

October 20 - STS-120 (10A) - Discovery - Node 2 'Harmony'

Die Mission STS-120 nun auf Discovery , geplant für den 20. Oktober :)

Gruß jok
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: jok am 26. April 2007, 21:10:07
Hallo,

Die Crew der STS-120 besuchte die SSPF-Space Station Processing Facility, dabei nahm sie ihre Nutzlast NODE 2 ..also Harmony ;) in Augenschein...

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007657.jpg)
..Missionsspezialist Douglas H. Wheelock an der Ausrüstung von "Harmony"

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007658.jpg)
..STS-120 Commander Pamela Melroy im Modul "Harmony"

Alle Bilder auf:http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4

gruß jok
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: jok am 28. April 2007, 00:07:34
Hallo,

...und zur Discovery in OPF 3...

Die Woche wurde das FRCS-Forward Reaction Control System eingebaut, damit erklären sich die Bilder auf Camera 97A in OPF 3 die Aktivitäten am vorderen Bereich des Orbiters zeigen... ;)

(http://www.250kb.de/u/070428/j/c2f27dca.jpg)
...diesmal sicher mit mehr Kontrollen ..bei der letzten Montage eines FRCS (Endeavour oder Atlantis???) hatte man Abstandsplättchen vergessen ;)

jok
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Holi am 02. Mai 2007, 20:59:23
Hallo,

...der Zug mit den Boostersegmenten für STS 120 und STS 122
ist heute erneut verunglückt nach dem er gestern schon mal entgleist war: :-[ :-[
Quelle:http://www.nasaspaceflight.com/content/?cid=5090

http://www.myfoxal.com/myfox/pages/News/Detail?contentId=3090125&version=4&locale=EN-US&layoutCode=TSTY&pageId=3.2.1

genaueres weis ich noch nicht, erstmal nach News suchen. :o

Gruß
Holi
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: jok am 02. Mai 2007, 22:01:46
Hallo,

Also das ist doch unglaublich :o :o...vorige Woche entgleist der Zug....Heute der nächste Unfall :-[ :-[

Was hat das Schicksal vor mit dem Shuttleprogramm??????..da kann man ja fast abergläubisch werden...na wenigstens ist die Pegasus Barge nicht untergegangen ;) ;)

jok
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Holi am 02. Mai 2007, 22:08:58
...ich weis auch nicht, so ein Pech schon wieder :-[ :-[

....irgendwie ist eine Brücke eingestürzt, die der Zug befahren hat
und es sind auch Menschen verletzt worden.

...wir müssen jetzt mal genaueres abwarten.

Gruß
Holi
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: alswieich am 02. Mai 2007, 22:10:55
Zitat
...da kann man ja fast abergläubisch werden...na wenigstens ist die Pegasus Barge nicht untergegangen ...
Mal bloß den Teufel nicht an die Wand!
;)

Gruß
Peter
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: jok am 02. Mai 2007, 22:19:04
Hallo,

Hauptsache keine Schwerverletzten oder gar eine Explosion,offenbar nochmal alles gut gegangen.Über die Auswirkungen auf die Missionen haben sie noch nichts gesagt.
Man muß jetzt prüfen ob die Segmente unbeschädigt sind,sollte ein Segment beschädigt sein und muß ersetzt werden-muß das gleiche Segment des anderen Boosters auch getauscht werden.So verhindert man Schubabweichungen zwischen dem linken und rechten Booster.
Deshalb werden die Boostersegmente beim Hersteller ATK auch immer paarweise mit Festtreibstoff befüllt (also der "Brei" in die Hülsen eingebracht)

..alles wird gut...

jok
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: KSC am 03. Mai 2007, 07:09:53
Wie schon gesagt ist zu allererst das wichtigste, dass es den Verletzten bald wieder gut geht.

Was die Auswirkungen auf das Programm betrifft kann man jetzt noch nichts sagen. Wenn unter dem Zug tatsächlich eine Brücke eingestürzt ist, wäre der bloße Austausch von Segmenten noch das kleinere Übel. Viel schlimmer wäre, wenn eines oder mehrere der Gehäuse (Hülsen) der Booster Segmente beschädigt wäre. Die Firma die diese Gehäuse hergestellt hat gibt es schon lange nicht mehr und auch die Produktionsstätten existieren nicht mehr  :-/

Gruß,
KSC
  
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: KSC am 03. Mai 2007, 07:42:03
Das wichtigste: Insgesamt sind wohl 6 Menschen verletzt worden, einer davon schwerer, aber es besteht keine Lebensgefahr. Die andern 5 sind nur leicht verletzt.

Nachdem erste Meldungen von einigen zerstörten und sogar im Wasser versunkenen Booster Segmenten sprachen, sieht man jetzt etwas klarer und es ist wohl nicht ganz so schlimm.

Insgesamt waren 9 Wagons mit Booster Segmenten in dem Zug. Nur einer der Wagons ist umgekippt, die anderen Booster Wagons stehen aufrecht. Die Segmente scheinen auf den ersten Blick intakt geblieben zu sein.
Ein Video gibt es unter
http://www.cnn.com/2007/TECH/space/05/02/derailment.shuttle/index.html

ATK hat in Utah wohl zwei Sets von Booster Segment fertig im Lager und bereit zur Lieferung ans KSC, ein weiteres Set ist in der Endphase der Produktion.
Außerdem gibt es einen weiteren Zug mit 9 Wagons für den Transport.
Die Auswirkungen auf das Programm dürften damit kaum auftreten.

Gruß,
KSC
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Holi am 03. Mai 2007, 07:44:02
Zitat
Wie schon gesagt ist zu allererst das wichtigste, dass es den Verletzten bald wieder gut geht....

....kann mich dem nur anschließen. :-[

Hoffen wir das es nicht so schlimm ist. :(

Gruß
Holi
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: sam2007 am 03. Mai 2007, 08:35:18
Zitat
Das wichtigste: Insgesamt sind wohl 6 Menschen verletzt worden, einer davon schwerer, aber es besteht keine Lebensgefahr. Die andern 5 sind nur leicht verletzt.

Nachdem erste Meldungen von einigen zerstörten und sogar im Wasser versunkenen Booster Segmenten sprachen, sieht man jetzt etwas klarer und es ist wohl nicht ganz so schlimm.

Insgesamt waren 9 Wagons mit Booster Segmenten in dem Zug. Nur einer der Wagons ist umgekippt, die anderen Booster Wagons stehen aufrecht. Die Segmente scheinen auf den ersten Blick intakt geblieben zu sein.
Ein Video gibt es unter
http://www.cnn.com/2007/TECH/space/05/02/derailment.shuttle/index.html

ATK hat in Utah wohl zwei Sets von Booster Segment fertig im Lager und bereit zur Lieferung ans KSC, ein weiteres Set ist in der Endphase der Produktion.
Außerdem gibt es einen weiteren Zug mit 9 Wagons für den Transport.
Die Auswirkungen auf das Programm dürften damit kaum auftreten.

Gruß,
KSC

Hallo, dies ist mein erstes posting. Bin total beeindruckt von der Qualität und Quantität an Info hier. Eine Frage zur Zugentgleisung: Ich gehe mal davon aus. dass die Gleisstrecke jetzt unbrauchbar ist. Ist das ein Problem für zukünftige Lieferungen? Oder gibt es vielleicht eine Alternativstrecke?

Gruss,
 Sam
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: KSC am 03. Mai 2007, 08:41:45
Nein, das sollte kein Problem sein. Man ist nicht speziell auf eine Route festgelegt.
Viele Wege führen nach Florida, auch auf Schienen  :D

P.S. Willkommen im Forum  sam2007

Gruß,
KSC
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: jok am 03. Mai 2007, 15:25:16
Hallo,

Nochmal zwei Bilder aus dem Video (CNN) von der Unglücksstelle...

Bei Brückeneinsturz denkt man immer gleich an einen extremen Unfall, bei dieser Brücke handelt sich es vielmehr um einen Steg auf dem das Gleisbett über das Sumpfgelände geführt wird.
Deshalb ging die Sache zum Glück relativ harmlos ab weil die Lokmotiven und ein Wagon mit Transportcontainer nur zur Seite vom Gleisbett kippten...
(http://www.250kb.de/u/070503/j/80ba0903.jpg)
..links unten-ein havarierter Transportcontainer...

(http://www.250kb.de/u/070503/j/ff3bb788.jpg)
....und die umgestürzten Lokmotiven....

gruß jok
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Matthias1 am 03. Mai 2007, 16:48:56
Hallo,

Zitat
Viel schlimmer wäre, wenn eines oder mehrere der Gehäuse (Hülsen) der Booster Segmente beschädigt wäre. Die Firma die diese Gehäuse hergestellt hat gibt es schon lange nicht mehr und auch die Produktionsstätten existieren nicht mehr  :-/

die Booster sollen doch auch bei Ares zum Einsatz kommen. Wie kann das gehen, wenn keine Gehäuse mehr hergestellt werden?

Man kann sich doch nicht nur auf die paar Relikte der Shuttle-Aera verlassen, oder?


Matthias
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: KSC am 04. Mai 2007, 08:28:48
Doch, man wird die Hülsen aus der Shuttle Ära nehmen. Deswegen wäre es ja auch schlecht, wenn bei dem Zugunglück Hülsen zerstört worden wären.

Gruß,
KSC
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: MSSpace am 04. Mai 2007, 11:42:36
Zitat
Doch, man wird die Hülsen aus der Shuttle Ära nehmen. Deswegen wäre es ja auch schlecht, wenn bei dem Zugunglück Hülsen zerstört worden wären.

Das kann doch nicht deren Ernst sein, sich bei einem Raumfahrzeug der Zukunft (wobei ich da bei ARES ohnehin schon grinsen muss) auf ausgestorbene Reliktkomponenten verlassen will?!?  >:(
Das heißt dann im Umkehrschluss, dass ein umgekippter Güterwagon ARES grundlegend ruinieren kann. Darf man nicht drüber nachdenken...
Gruß,
MSSpace...
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: KSC am 04. Mai 2007, 12:07:42
Doch, das ist mein ernst :)
Man wird die Shuttle Segmente nehmen! Die sind zwar uralt, aber haben sich bewährt.
Im Prinzip sind es ja nur hohle, gehärtete Stahlhülsen, warum soll man die nicht nehmen, wenn man sie ja schon hat.
Selbst wenn alle Segmente bei dem Zugunfall zerstört worden wären, hätte man ja noch genug gehabt. Am KSC gibt es ja zwei Booster Sets, bei ATK stehen zweie flugfähige Sets rum, eines wird grade flugfähig gemacht, zwei Sets sind auf dem verunglückten Zug und bei ATK gibt es noch einige leere Sets.
Jedes Set besteht aus jeweils zwei 4 Segment Boostern, d.h. man hat derzeit 14 flugfähige (d.h. geladene Booster) und noch eine ganze reihe von leeren Hülsen bei ATK. Selbst wenn man für ARES 5 Segmente braucht wird man da bei weitem genügend haben.
Zumindest daran wird ARES sicher nicht scheitern    ;)

Gruß,
KSC
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: -eumel- am 05. Mai 2007, 04:45:01
(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/get-attachment.asp?action=view&attachmentid=20644)


(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/get-attachment.asp?action=view&attachmentid=20645)
Die Gleisanlage, auf der der Unfall passierte, sieht aber auch sehr abenteuerlich aus! :o
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: knt am 05. Mai 2007, 09:01:19
unglaublich - aber immerhin scheinen die wagons überrollbügel zu haben ;D
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Alfatom am 05. Mai 2007, 09:32:54
Sicherheit ist schön.... hoffentlich bergen die gleich die Waggon´s. Arbeite nähmlich da selber bei der Eisenbahn (nur in Österreich) und was ich so von CNN und den Fotos im Forum da sehe wird das a schwierige Sache. Mir fehlen da noch die Kräne!!!

Tom
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: jok am 05. Mai 2007, 10:42:48
Hallo,

Wie eumel oben schon schreibt ,die gesamte Gleisanlage sieht ziemlich abenteuerlich und nicht sonderlich gut gewartet aus.Kann es sein das es für solche Transporte (Explosivstoffe) eventuell Aufflagen gibt solche Nebenstrecken zu nutzen??? Und damit nicht auf Hauptstrecken durch Großstädte zu fahren.. :-?

Auf jeden Fall werden sie da viel "Spaß" haben die Sachen zu bergen.. ;)

gruß jok
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: jok am 14. Mai 2007, 17:43:08
Hallo,

Zum weiteren Gebrauch der 8 SRB-Segmente vom Zugunglück am 2. Mai... :-[

Die vier Segmente die im hinteren Bereich des Zuges geladen waren wurden nach ersten Einschätzungen vor Ort für Einsatztauglich erklärt.Sie wurden nach Florida weiter transportiert und sollen da am 14. Mai eintreffen.Dort werden sie nochmals genau auf eventuelle Schäden überprüft.
Die vier Segmente die vorn geladen waren,wovon eines sogar umgekippt war ,wurden zum Hersteller ATK nach Utah zurück gebracht.Dort wird man festlegen ob sie für einen Einsatz beim Boostertest (horizontaler Feuertest) noch eingesetzt werden können.Dieser Feuertest erfolgt zwei mal pro Jahr und ist für den 24. Mai 2007 angesetzt.Der letzte Test war wohl am 16.11.2006.(siehe Thema-"Start Space Shuttle")
Zu möglichen Verzögerungen im Shuttle Fahrplan sagte Hersteller ATK ,es gibt durch dieses Unglück keine Verzögerungen.Die SRB Segmente für STS-118 sind bereits in Florida(Beginn Stacking 21.Mai) und man hat noch zwei komplette SRB Sätze in Utah die für Starts im Frühjahr/Sommer 2008 geplant waren die man jetzt auf die diesjährigen Missionen vorlegen kann :) :)

jok
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Abakama am 14. Mai 2007, 20:47:21
Da sieht man mal den Unterschied zwischen ATK und der MAF, bei ATK gibt es trotz einem solchen Unglück noch keine Schwierigkeiten, aber wenn die Pegasus Barge havarieren würde dann wäre das ein sehr großes Problem...
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: jok am 15. Mai 2007, 17:20:45
Hallo,

Und einige Bilder von der Ankunft der SRB Segmente ...

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007654.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007655.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007656.jpg)

Schildi haben wir ja heute beim Rollout STS-117 nicht gesehen ;),dafür war Kroko gestern unterwegs ;D

jok
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: KSC am 16. Mai 2007, 09:16:03
Hat ein fieses Grinsen der Kroko  ;)
Wie man sieht übt er schonmal um bald über den Zaun der SFL klettern zu können. Dann kann er zusammen mit seinen Kollegen aus der drei Meter Kategorie auf der Landebahn ein Sonnenbad nehmen  ;D

Gruß,
KSC
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: H.J.Kemm am 16. Mai 2007, 09:33:56
Moin,

wenn man sich das Bild mit *Kroko* mal genau ansieht, dann muß man feststellen, daß an der rechten Schienenverschraubung noch der Sicherungssplint drinsitz, bei der direkt rechts neben ihm aber nicht mehr.
Ob *Kroko* da bei dem kleinen Unfall auch die Krallen wohl mit im Spiele hatte?

Jerry
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: hibi am 17. Mai 2007, 13:52:31
@jerry

Die Natur schlägt zurück ;-)

Aber im Ernst: Ich glaube diese Sicherungssplints sind nicht zwingend an allen Stellen erforderlich. Ich glaube sie sind eher als "Gradmesser" für generelle Unwuchten zu sehen. Bricht so ein Ding, weiß man das die Verbindung "faul" ist (zu viel Spiel in der Verbindung oder im Unterbau)

Setzt natürlich voraus, dass häufig kontrolliert wird.

Mag sein das ich mich irre (bin ja kein Bahnspezialist) aber das klingt für mich zumindest denkbar. Quasi so ne Art Sicherheitsplombe ....
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: -eumel- am 19. Mai 2007, 04:19:17
Kroko inspiziert den Startkomplex 39!
(http://www.floridatoday.com/floridatoday/blogs/spaceteam/uploaded_images/gator2-763776.JPG)

Mitarbeiter waren sehr überrascht, als sie in einem 'electrical shop in the Launch Complex 39 area of Kennedy Space Center' einen Alligator vorfanden!

Sie alarmierten zwei Ranger und einen professionellen Alligator-Fänger, die das Tier einfingen und mit einem Gabelstabler abtransportierten.

Auf dem Gelände des Space Centers leben etwa 6000 Alligatoren!
Zu dieser Jahreszeit sind sie unruhig und aggressiv - es ist Paarungszeit.
Die männlichen Tiere sind auf Wanderschaft und auf der Suche nach Weibchen.
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: jok am 20. Mai 2007, 18:17:40
Hallo,

...nochmal zum "Kroko"...

(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/get-attachment.asp?action=view&attachmentid=21122)

(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/get-attachment-thumbnail.asp?action=view&attachmentid=21123)
...und gut verpackt.. ;)

(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/get-attachment-thumbnail.asp?action=view&attachmentid=21124)
..gehts wieder an die frische Luft......bis zum nächsten Wiedersehen ;) :)

..Super der Mensch versucht dort mit Hightech Raumfahrt zu betreiben und muß sich mit allerlei Urgetier abkämpfen ;) ;) ...das hat was :D :D

jok

Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: STS-Chris am 20. Mai 2007, 23:15:26
Hier mal eine Übersicht wo sich zur Zeit die einzelnen Orbiter befinden...  :)

(http://freenet-homepage.de/christian.kinner/shuttle-location-2007-05-19.jpg)
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Holi am 26. Mai 2007, 01:29:27
Hallo,

zu STS-120, OV 103, Orbiter DISCOVERY:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007653.jpg)

...gibt es nicht viel neues zusagen.
Die Discovery befindet sich zur Zeit in der Orbiter Processing Facility (OPF)  Bay 3 und das "Orbiter-Processing" läuft nach Plan. :)
Allerdings könnte es ein Problem mit dem Tank (ET-120) für die Mission STS-120 geben. Die Arbeiten in der MAF in New Orleans
sind mit ET-120 etwas in Verzug geraden. Sie sind noch im Plan, aber nur gerade so. :o

Quelle:http://forum.nasaspaceflight.com/forums/thread-view.asp?tid=5955&start=46&posts=54

...schauen wir mal, was da noch kommt.. ;)

Gruß
Holi


Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Holi am 27. Mai 2007, 13:33:21
Hallo,
erstmal ein schönes Pfingsten euch allen. ;)

zu ET-120 geplant für STS-120, Orbiter Discovery, OV 103
(hier ein Bild aus dem Jahr 2004 von Lockheedmartin.com):
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007652.jpg)

Um noch mal auf den Tank zurück zukommen:
Geplant war eine Auslieferung vom MAF in New Orleans für den 04.06.2007.
Dieses Datum wurde nun um 4 Wochen verschoben. Das Processing für STS-120 ist aber dadurch noch nicht gefährdet.
ET-120 hat schon eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich. Er ist einer von 4 Externen-Tanks (ET), die nach der Columbia-Katastrophe ins MAF zurück geschickt wurden. Dann sollte er auf STS-114 fliegen, musste aber auf Grund der bekannten Probleme mit den ECO-Sensoren getauscht werden. Seine Reise ging erneut zurück nach New Orleans ins MAF um weitere Modifikationen an den s.g. Eis-Frost-Rampen (IFRs)durchzuführen.
Das ist nun fast 2 Jahre her, und der Tank ist immer noch nicht einsatzbereit.....?? :-?
...schauen wir mal wie es weiter geht.

Quelle: http://www.nasaspaceflight.com/content/?cid=5112

Gruß
Holi


Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Matthias1 am 09. Juni 2007, 23:25:09
Hallo,

Auch wenn wir endlich die Atlantis im Orbit haben, sollten wir nicht die Discovery vergesen ;)

Hier der Aktuelle Stand der Mission:

Das Rollover ins VAB ist für den 31. August geplant. Dieses Datum kann sich aber noch verändern, da es noch immer eine Verspätung bei der Fertigstellung des Tankes in der MAF in New Orleans gibt

Die SSMEs werden für den nächsten Flug der Discovery sind noch in der routinemähßigen Wartung
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007651.jpg)


Die Neuverkabelung der ECO-Sensoren im Orbiter dauert noch an. Das shuttle to station power transfer system wurde getestet und ist einsatzbereit, die Kontrollen des Lebenserhaltungssystem dauern an. Außerdem wird zur Zeit an der ET-Door gearbeitet.

An den SRB-Segmenten wird auch schon rumgebastelt


Ich hoffe, das stimmt alles so :)


Matthias
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Matthias1 am 12. Juni 2007, 13:59:36
Hallo,

Schlechte Nachrichten:

 Die Fertigstellung des ET in der MAF in New Orleans wird sich um ca. 4 Wochen verzögern, damit wird die Zeitplanung der ganzen zukünftigen Missionen wieder kippen. Damit wird es mir den 4 Starts 2007 nichts mehr werden. Ob TS-118 Endavour auch verschoben werden muss wegen der Regelung, dass die LON-Mission innerhalb 40 Tage einsatzbereit sein muss, weiß ich nicht:(

Gute Nachrichten gibt es inzwischen zum Glück auch noch: Die Drucktests an der Luftschleuse und des Crew-Modules sind positiv verlaufen.

An Node2 wird indess auch schon gearbeitet. Columbus werden wir damit wahrscheinlich erst 2008 an der ISS haben.

(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/thumbnail.ashx?file=146668-9756C46C-9403-46EF-8FC5-1282A12F322E&type=image/jpeg)
[size=10]
(Quelle: http://www.nasaspaceflight.com/content/cat.asp?cid=4)[/size]


Matthias
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Holi am 12. Juni 2007, 14:11:10
Hallo,

zu der Sache mit dem Tank, habe ich schon mal etwas geschrieben, hier in Antwort 44:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3654.0

damals hies es noch, es würden keine Verzögerungen für das weitere Programm eintreten.
Hat sich das jetzt geändert? :( :(
KSC wird uns bald aufklären :)

Gruß
Holi
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: jok am 12. Juni 2007, 14:22:19
Hallo,

Ehrlich gesagt bei allem Optimismus zum Flugplan für 2007 ,ich glaube an nicht mehr als 3 Missionen.Und die STS-122 mit Columbus habe ich seid dem Hagelschauer im Februar längst für 2007 abgeschrieben.... :( :(

..aber gut ist meine Meinung...

jok
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: H.J.Kemm am 12. Juni 2007, 14:23:27
Moin Matthias,

Du schreibst:  An Node2 wird indess auch schon gearbeitet.

Dazu hat Michiru schon vor längerer Zeit geschrieben:

Es ist offiziell: Node 2 wird den Namen "Harmony" tragen, ...........
 
viele Grüße Michiru


Und wir wollten den Titel jetzt auch beibehalten, sonst wird wieder hinterfragt oder vergeblich gesucht.

Jerry
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: KSC am 12. Juni 2007, 15:18:38
Bisher heißt es, dass die Verzögerung bei ET-120 keine Auswirkungen auf das Startdatum haben soll.
Gestern gab es, wie jeden Montag, ein Shuttle Status Meeting. Wegen der alles dominierenden STS-117 Mission habe ich aber noch nichts über den Status von ET-120 erfahren können. Morgen oder Mittwoch weiß ich wahrscheinlich näheres dazu.

Gruß,
KSC
 
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: sam2007 am 17. Juni 2007, 21:59:12
Zitat
Hallo,

Ehrlich gesagt bei allem Optimismus zum Flugplan für 2007 ,ich glaube an nicht mehr als 3 Missionen.Und die STS-122 mit Columbus habe ich seid dem Hagelschauer im Februar längst für 2007 abgeschrieben.... :( :(

Hallo alle,

jetzt ist ja auch noch Jules Verne (ATV1) auf Mitte Januar verschoben worden. Ich hatte gehört, dass ESA ATV nicht nach STS-122 starten will, wegen des Barter Agreements mit NASA. Ist da vielleicht schon etwas entschieden, von dem wir nichts wissen?

Als hoffnungsloser Optimist tippe ich aber immer noch auf 4 Missionen dieses Jahr.

soft landings,
  Sam
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: KSC am 18. Juni 2007, 08:26:20
Hallo Sam,

nein offiziell gibt es da keine Abhängigkeiten. Allerdings wird hinter den Kulissen gemunkelt, dass die ESA das ATV erst starten will, wenn es auch ein auszurüstendes Columbus Modul an der ISS gibt.
Umgekehrt soll die NASA Columbus erst starten wollen, wenn die Europäer bewiesen haben, dass sie sich an der ISS Versorgung beteiligen kann.
Das sind aber alles Gerüchte. Ich denke man wird sich schon einigen.
Ich würde 4 Missionen in diesem Jahr durchaus auch für noch machbar halten...

Gruß,
KSC
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: sam2007 am 18. Juni 2007, 18:47:08
Hallo KSC,

ESA-intern hiess es im Frühjar noch, dass man auf jeden Fall ATV vor COF starten will, um die Situation zu verhindern, dass man COF an der Station hat, man also als Mitbetreiber auch Pflichten bei der Versorgung hat und dann bei einem Fehlschlag von ATV die Versorgung per Progress/Shuttle/Orion bezahlen muss. Scheibar musste man sich den Problemen beim ATV beugen. Ich hoffe mal inständig, dass es *nicht* der Fall ist, dass man bei ESA/HME schon weiss, dass STS-122 verschoben wird, es aber noch nicht offiziell bekannt ist.

Hoffen wir mal, das unser Paolo rechtzeitig zum Andocken von Harmony aufbricht, dann wird mein Optimismus keine Grenzen kennen!

Go Discovery!
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: KSC am 19. Juni 2007, 08:53:26
Nein sam2007 das brauchst du nicht zu befürchten, ich weiß aus sicherer Quelle (NASA), dass man für STS-122 Columbus noch immer den 6. Dezember anstrebt.

Gruß,
KSC
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Holi am 19. Juni 2007, 09:45:41
Hallo,

kurze Frage zu STS-120:
Gibt es schon Neuigkeiten zum Externen Tank ET-120??
Wann soll er denn von der MAF in New Orleans ausgeliefert werden??

Gruß
Holi

Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: KSC am 19. Juni 2007, 10:14:35
Hallo Holi,

Im letzte Shuttle Status Meeting wurde nur erwähnt, dass man "weiterhin hart dran arbeitet" den Tank fertig zu stellen.
Ein konkretes Fertigstellungsdatum wurde aber nicht genannt. Andererseits gibt es aber noch keine Angekündigte Startverschiebung für STS-120 (auch nicht inoffiziell).

Gestern hat ein weiteres Statusmeeting stattgefunden. Ich weiß aber (noch) nicht ob dabei ein konkretes Datum genannt wurde.
Sobald ich etwas weiß, werde ich es hier melden.

Gruß,
KSC

Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: Holi am 19. Juni 2007, 12:00:37
...Danke KSC, alles klar. :)

Gruß
Holi
Titel: Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
Beitrag von: KSC am 22. Juni 2007, 11:56:14
Auch im letzten Meeting gab  es kein Lieferdatum für den STS-120 Tank.
Weiterhin gilt die Aussage, dass sich die Lieferung zwar verzögert, der Start aber trotzdem wie geplant stattfinden kann.
Sobald es was neues gibt werde ich berichten (wahrscheinlich Mitte kommender Woche).

Gruß,
KSC
 
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 26. Juni 2007, 20:01:49
servus.

ich hab mir grad überlegt wie bzw. wann bzw. wo das shuttle an der ISS andockt. irgendwann muss ja >Harmony< zwischen >Destiny< und >PMA3< gebracht werden...  :-?

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up001119.jpg)

wird P6 während dieser mission ummontiert?

berni
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 26. Juni 2007, 20:26:17
so, ich hätt vorher mal schauen sollen...

momentan ist >PMA2< am bug von >Destiny<. dort wird das shuttle (wie bei den letzten missionen) andocken.

>PMA3< ist jetzt an der backbordseite von >Unity< montiert. kurz vor STS 120 wird >PMA3< dann an die unterseite von >Unity< montiert.

damit kann >Harmony< an der backbord seite von >Unity< montiert werden. wenn das shuttle dann wieder weg ist, wird >PMA2< an >Harmony< montiert und anschließend werden beide elemente an >Destiny< montiert.

da ist einiges los...

berni
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 26. Juni 2007, 20:26:34
Hi berni

Kleine Korrektur:
Harmony muss zwischen Destiny und PMA-2! PMA-3 befindet sich an Unity.  ;)

Aber du hast recht. Es wird Harmony zuerst am Backbord-Port von Unity!! (also Node 1) ankoppeln. Danach wird PMA-2 von Destiny nach Harmony versetzt und dann Harmony mit PMA-2 zusammen von Unity nach Destiny versetzt. Phu, ganz schön kompliziert.  :-?

Aber diese Animation zeigt das ganz gut (Mission 10A):
http://www.tietronix.com/anim/MoviePlayer.asp?myMovie=movies/assembly640x360.swf

Ach ja. Zwischen den ganzen hin und her gebaue wird auch wirklich noch P6 an seinen endgültigen Platz gebracht und die Solarflächen ausgefaltet. Hm, und auch noch jeweils zwei Radiatoren an S1 und P1 ausgefahren.  ;)

Im Gesamten kann man ohne Übertreibung sagen, dass bei keiner anderen Mission das Aussehen der ISS stärker verändert wird als bei STS-120.  :)

Mane

UPDATE:
Ups, du hast den Fehler mit PMA-2 und PMA-3 selbst bemerkt!  :-[
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 26. Juni 2007, 20:39:09
da sind wir uns ja einig  ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 26. Juni 2007, 20:49:05
Voll und ganz! So muss das sein!  :D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 26. Juni 2007, 20:57:36
Hallo,

Dazu habe ich das noch gefunden: 07/13/07...ISS.......PMA-3 moved from Unity port to Unity nadir

Also das umsetzen von PMA-3 bereits am 13. Juli


Und hier der STS-120 ISS Ausbau Ausschnitt aus der von Mane angesprochenen Animation...

(http://i17.tinypic.com/66lqdl2.gif)
mit berni's Untertiteln ;)

">PMA3< ist jetzt an der backbordseite von >Unity< montiert. kurz vor STS 120 wird >PMA3< dann an die unterseite von >Unity< montiert.
 
damit kann >Harmony< an der backbord seite von >Unity< montiert werden. wenn das shuttle dann wieder weg ist, wird >PMA2< an >Harmony< montiert und anschließend werden beide elemente an >Destiny< montiert. "


Quelle Animation: http://www.tietronix.com

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Fritzbox am 28. Juni 2007, 09:17:04
Da hätte ich mal eine interessante Frage: Was wäre, wenn man beim erneutem Ausklappen der Solarzellen feststellt, dass sie beim Einklappen großen Schaden genommen haben und deshalb nur noch zu wenig Strom erzeugen können?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: MSSpace am 28. Juni 2007, 09:46:29
Also, erstmal gehen wir brav davon aus, dass nix passiert ist, weil die Dinger ja von vorneherein für diese Prozedur ausgelegt waren (ja, gut, den Shaker haben wir alle erlebt). Falls da wirklich Beschädigungen dran sind die den Energieausstoß schmälern wäre das aber kein allzu großes Problem: Die jetzige Endkonfiguration besteht ja aus wesentlich weniger Modulen, als ursprünglich geplant (insb. Wohnmodul und Zentrifugen-Modul). Auch ohne das Russische SPP-Kraftwerk, das überwiegend den "russischen Teil" versorgen sollte, sind Reserven vorhanden. Es gab sogar Überlegungen, das letzte Solarmodul nicht mehr zu installieren, aber das wurde u.a. aufgrund der Verlagerung des Massenschwerpunktes und der Verschiebung der Symmetrie bei der Reibung an der Restatmosphäre wieder verworfen...
Gruß,
MSSpace...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 28. Juni 2007, 09:49:10
Hallo Fritzbox,

Zitat
Da hätte ich mal eine interessante Frage: Was wäre, wenn man beim erneutem Ausklappen der Solarzellen feststellt, dass sie beim Einklappen großen Schaden genommen haben und deshalb nur noch zu wenig Strom erzeugen können?

Es wurde ja darauf beim Einfahren geachtet, dass die Solarzellen keinen Schaden nehmen. Die Verkabelung der Solarmodule ist außerdem so konzipiert, dass auch dann, wenn einzellne Module beschädigt worden sind, die Solarzellen als ganzes noch Funktionieren. Wenn man bedenkt, wie viele dieser Module auf dem P6 Truss Segment befestigt sind, machen kleine Beschädigungen nichts aus.

Große Beschädigungen, wie z.B. ein abgerissenes Stromkabel, dass die Solarzellen bündelt, ist sehr unwahrscheinlich. Dagegen hat man sicher ein Redunanzsysteme in Form eines zweiten Kabels mit drinnen.

So große Ausfälle könnte man wahrscheinlich auch bei einer EVA geheben.


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 29. Juni 2007, 07:57:51
Ich habe aus Richtung MAF munkeln hören, dass der ET am 20. Juli fertig sein soll.
Ist aber nicht offiziell.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 29. Juni 2007, 09:03:56
Zitat
Ich habe aus Richtung MAF munkeln hören, dass der ET am 20. Juli fertig sein soll.
Ist aber nicht offiziell.

Gruß,
KSC


Hallo,

William Harwood ( CBS-News)  ;) hat ET-120 am 26. Juli on dock am KSC in seinen Meldungen. Wenn wir die 5 Tage für den Transport einrechnen, dann würde Fertigstellung um den 20. Juli passen.  :)

gruß jok




Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 29. Juni 2007, 09:24:37
Dann hat Bill wohl auch was munkeln hören  ;D ;D
Die noch fehlenden Booster Teile sind auf dem Weg ins KSC und werden am Montag dort eintreffen.
Mit dem Booster Stacking wird man am 19. Juli beginnen.
Rollover wäre dann ende August , Anfang September. Spätestens Mitte September könnte man damit am Pad sein.
Wenn alles glatt geht kann man damit den 20. Oktober als Starttermin schaffen  :)

Gruß,
KSC
 
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: quichibo am 29. Juni 2007, 11:33:00
Das artet ja nun fast in Massenabfertigung aus...!!!

Also ich hab Spaß dran!  ;)


quichibo
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 04. Juli 2007, 18:54:36
Das ist der aktuelle Stand der Vorbereitungen:

Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 04. Juli 2007, 19:14:07
"Hydraulic system for water spray boiler No. 1 wurde erfolgreich getestet (was immer das auch sein mag  :-? "

water spray boiler= Kühlsystem(HydraulikÖl) für die APU

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 04. Juli 2007, 19:20:29
Und ich hab schon an ein System für die Warmwasseraufbereitung fürs Crewmobil gedacht  :D


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 04. Juli 2007, 19:22:30
Zitat
Und ich hab schon an ein System für die Warmwasseraufbereitung fürs Crewmobil gedacht  :D


Matthias

..klar eine Dusche muß sein  ;) :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 08. Juli 2007, 18:15:35
Zitat
Hallo,

Dazu habe ich das noch gefunden: 07/13/07...ISS.......PMA-3 moved from Unity port to Unity nadir

Also das umsetzen von PMA-3 bereits am 13. Juli

jok

Das umsetzen von PMA-3 wurde verschoben,in den neuen Plänen ist es erst für den 30. August vorgesehen

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 08. Juli 2007, 19:55:16
Hallo,

hier ist der Zeitplan für STS-120 Discovery:

(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/thumbnail.ashx?file=159206-F984E1FB-9FBA-47F0-BE67-03D6AC3FAFFE&type=image/jpeg)
[size=9](Quelle: nasaspaceflight.com)[/size]

In der Grafik wird von einem Start am 16. Oktober ausgegangen, andere Quellen sprechen schon vom 20. Oktober. Die Discovery ist immer noch in OPF-3. Das OBS-System wurde mit dem Roboterarm zur OPF geliefert und gestern installiert. Die Elektronik für die Beleuchtung des Laderaums wurde eingebaut, die Tests der APUs und der Umbrella-Doors sind abgeschlossen.


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 09. Juli 2007, 07:23:11
Das aktuelle Startdatum für STS-120 ist NET 20. Oktober.
Die Übersicht von Matthias ist sonst aber aktuell.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 09. Juli 2007, 19:16:01
Hallo,

Auf dem Transferweg im VAB haben sie begonnen die Hebetraverse zu demontieren..

(http://www.250kb.de/u/070709/j/2d86d6ea.jpg)

..damit schaffen sie Platz für das Anliefern der Boostersegmente für das Stacking was nächste Woche beginnen soll.

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 09. Juli 2007, 19:31:07
jetzt haben sie das weltweit größte umbaute volumen zur verfügung, und dann demontieren sie dieses stangengebilde. sollen sie es doch unters dach schnallen. obwohl, sie werden sich schon was dabei gedacht haben  :-X
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 09. Juli 2007, 20:40:18
Einfach wegfahren geht nicht, oder?

Der Kran ist ja schon sehr beweglich, warum konnte man es nicht oben in einer Ecke verstauen?


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: hibi am 09. Juli 2007, 21:00:05
@Mathias1

Da is was dran. Aber vielleicht isses ja nur wegen der guten Ordnung halber ?!

Wenn ich mirn Glas Wein gönne, stell ich am nächsten Tag das Glas in den Geschirrspüler. Wenns dann sauber ist, stell ichs in den Wohnzimmerschrank. Ich könnte es auch in der Küche stehen lassen weil ich ja meinen Weißwein einkühle im Kühlschrank und beim nächsten Gläschen würde ich mir den Weg zum Wohnzimmerschrank sparen. Gewissermaßen könnte ich dann also das volle Weissweinglas gleich aus der Küche mitnehmen und mich auf direktem Wege vor den Computer lümmeln, ohne das ich großen Aufenthalt im Wohnzimmer in Kauf nehmen müsste .....  ::)

Nur siehts halt nich so dolle aus und nimmt Platz in der Küche weg (ergo meine Frau schimpft mich  ;) )
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: hibi am 09. Juli 2007, 21:03:15
Dabei fällt mir grad ein, dass mich Joks Beitrag Nr. 79 (Platz fürs Booster-Stacking) haarscharf an Schaschlik erinnert .... und da stört ein (leeres, sauberes) Weißweinglas nun wirklich ! :-X
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 11. Juli 2007, 10:15:45
Das Discovery Processing in OPF 3 läuft soweit gut und man ist zuversichtlich was das Rollover Datum ins VAB betrifft (geplant für 31. August).
Das OBSS wurde montiert, die ET Doors sollen diese Woche noch getestet werden mit der Installation der SSMEs wird man voraussichtlich am Freitag beginnen.
Die OMS Pods sollen ende Juli montiert werden, da gibt’s aber noch ein wenig Probleme, man hat zusätzlich zu einem breites repariertem Leck noch ein weiteres entdeckt. Das soll aber kein Problem sein.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 11. Juli 2007, 13:27:09
Hallo,

zu welchem Zeitpunkt nach der Landung kommen eigentlich die SSME's, das OBSS und die OMS Pods raus?

Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 11. Juli 2007, 13:51:18
Da gibt’s keine exakt definierten Zeitpunkte. Das ist für jeden Processing Flow individuell und leicht verschieden. Allerdings sind der Ausbau der SSMEs und des OBSS mit die ersten Aktivitäten.
Beides sollte so ca. 10 Tage nach dem eintreffen in der OPF entfernt sein.
Die OMS Pods werden vor dem Ausbau in der Regel erst noch einmal einem Funktionstest unterzogen. Deswegen ist deren Ausbau erst ca. 3 bis 4 Wochen nach dem Eintreffen in der OPF abgeschlossen.  

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 12. Juli 2007, 12:40:13
Der Beginn des Booster Stacking für STS-120 wurde um einen Tag auf den kommenden Mittwoch (18. Juli) vor verlegt.
Dazu soll der Crawler heute MLP-2 in die VAB High Bay 1 bringen. Die Plattform ist momentan auf der Parkposition in der Nähe des VAB abgestellt.

Gruß,
KSC
 
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 12. Juli 2007, 21:08:31
Hallo,

hier ist das Crewfoto von STS-120:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007650.jpg)
[size=9](Quelle: NASA)[/size]


Von links nach rechts:
Und hier (http://collectspace.com/review/sts120_crewportrait-lg.jpg) ist der Link zur hochauflösenden Version



Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 13. Juli 2007, 17:56:18
Hallo,

Seltsames STS-120 Crewfoto mit Discovery über Pamela A. Melroy (Commander) aber mit MPLM statt Harmony im Frachtraum :-? sieht aus wie von STS-114 im Sommer 2005 ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 13. Juli 2007, 19:43:45
Hallo,

im Fall, dass für STS-118 Endeavour eine Rettungsmission angefordert wird, wird ein Start der LON-Misson für den 5. Oktober anvisiert. Das ist nur 15 Tage vor ihrem planmähßigen Start von STS-120

Am Samstag werden SSME NR. 1 und 2 eingebaut. Die Reperaturen des TPS gehen gut voran, es wurden 12 Kacheln wieder auf ihrer Unterseite angebracht.Der ET-120 wird wahrscheinlich nächste Woche verschifft. Das wäre noch innerhalb der Anforderungen der LON-Mission.

Bei STS-120 wird zum ersten Mal seit Juni 2001 wieder ein begehbares Modul an die ISS angebracht. Das letzte begehbare Modul war Quest. Eigentlich sollte die Mission schon am 19. Februar 2004 Starten.  :o

Mehr gibts hier (http://www.nasaspaceflight.com/content/?cid=5166)


Matthias

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 13. Juli 2007, 23:21:21
Hi Leute

Hier mal ein schönes Foto von Harmony innen:
(http://www.manuel-hecht.de/files/Raumcon/STS-120-001.jpg)

Die hochauflösende Version (3MB) gibt's hier:
http://www.manuel-hecht.de/files/Raumcon/STS-120-002.jpg

(Noch) sehr ausgeräumt!!  :D :D

Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: roger50 am 13. Juli 2007, 23:50:28
Hallo Mane,
mich amüsieren immer besonders die "Wegweiser" in den Modulen. Sieht man in der hochauflösenden Version Deines Bildes sehr schön. Rechts: to COL(umbus), links: to JEM, unten: to MPLM.

Da ist die Gefahr, dass sich die Astronauten verlaufen, ja relativ gering... ;D

Gruß
roger50

P.S.: Selbst im ATV gibt es schon einen Wegweiser: to SM (Service Module) steht am einzigsten Ausgang.... ::)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: GG am 14. Juli 2007, 00:32:23
Das letzte begehbare Modul, das bisher an der ISS installiert wurde, war PIRS, nämlich am 17. September 2001.

GG
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 14. Juli 2007, 00:49:07
am oberen ausgang (zenith) kann man sogar noch >To CAM<, dem gestrichenen CAM (http://de.wikipedia.org/wiki/Centrifuge_Accommodations_Module) modul, erahnen... :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: sam2007 am 14. Juli 2007, 07:07:55
Zitat
mich amüsieren immer besonders die "Wegweiser" in den Modulen.
Hallo roger50,

ich denke mal, das man als Neuling auf der Station schnell die Orientierung verliert, besonders, wenn man zum ersten mal 0g ausgesetzt ist. Das ATV ist ja auch unter Umständen Vollgepackt und nicht so übersichtlich, wie im Auslieferungszustand. Klar, es wirkt schon ein bisschen unfreiwillig komisch, man will aber scheinbar keinen durch die Gänge irrenden Astronauten riskieren  8-).

soft landings,
  Sam
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 17. Juli 2007, 07:31:24
Die Fertigstellung von ET-120 wird sich wahrscheinlich doch etwas verzögern.
Der Tank wird voraussichtlich am 21. Juli ans KSC geschickt und fünf Tage später dort ankommen (ein Tag später als geplant). Für einige Checks die normalerweise in der MAF, vor der Lieferung nach Florida gemacht werden, reicht die Zeit nicht mehr, deswegen werden diese jetzt erst im VAB erfolgen.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: MSSpace am 17. Juli 2007, 08:30:01
Kann ich auf dem Bild gar nicht richtig erkennen: Wie viele Racks passen nochmal in Harmony? 4?  :-?  8?  :-?
Gruß,
MSSpace...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: James am 17. Juli 2007, 09:02:53
Hi
Vier Racklocationen in Unity, je acht in Harmony und Node 3.


"Node-2 carries four avionic racks and four rack locations for either stowage or crew quarters.
Node-3 has two avionic racks, four racks for environmental control and one Waste & Hygiene Compartment
packaged in two rack locations."    (Quelle: ESA)

Das OGS und WRS sind aber mittlerweile in Destiny verlegt bzw. umgeplant.


Gruß, James
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 17. Juli 2007, 19:01:52
Hallo,

Für morgen Mittwoch den 18. Juli ist der Beginn des Boosterstacking für STS-120 in High Bay 1 des VAB geplant.

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 18. Juli 2007, 22:36:14
Hallo,

kurze Frage:
...hat das Boosterstacking für Discovery`s nächste Mission STS-120 schon begonnen??
Auf den NASA-Webcams ist davon leider nichts zu sehen.

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 19. Juli 2007, 18:30:57
Hallo,

Das Boosterstacking für STS-120 hat begonnen... :)

(http://www.250kb.de/u/070719/j/c36eb94e.jpg)

...jetzt ist eine Webcam aufgeschaltet  :)....und wie man sieht ist das erste Segment bereits auf dem MLP in High Bay1  ;)

gruß jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 19. Juli 2007, 20:38:23
Hallo,

sind an diesem Element dann die 4 Spregladungen befestigt?


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 19. Juli 2007, 20:55:52
Zitat
Hallo,

sind an diesem Element dann die 4 Spregladungen befestigt?


Matthias

Hallo,

Also das ist das Aft-Segment ;) und das wird mit den 4 Haltebolzen am MLP befestigt....diese werden dann bei T-0 mit Sprengladungen gelöst :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 19. Juli 2007, 20:57:16
Hallo Matthias,

genau, am ersten Segment ganz unten werden die Sprengladungen zum Lösen der Befestigung am MLP angebracht.
Hier im Bild unter der roten Abdeckung:

(http://i12.tinypic.com/5y8po9u.jpg)
[size=9]Bild: NASA[/size]

PS:...jok war schneller  :)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 20. Juli 2007, 02:47:28
hier kommt das nächste segment:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007648.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 21. Juli 2007, 01:17:10
Hallo,

zu STS-120, Orbiter Discovery, OPF Bay 3:

...neue Bilder vom Orbiter-Processing für Discovery`s nächste Mission gibt es hier (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4).

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007646.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007647.jpg)
[size=9]Bilder: NASA.gov[/size]

Arbeiter in der OPF sind dabei das "Main Bus Switching Unit" in Discoverys Payloadbay einzubauen.
..."Main Bus Switching Unit"...was ist das denn für ein Modul? :-?
Hat das was mit dem Shuttle to Station Power Transfer System zu tun??

Gute Nacht
wünscht
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 22. Juli 2007, 18:56:36
Weiß jemand den vollen Text auf den unteren Transparent?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 22. Juli 2007, 19:10:52
Zitat
Weiß jemand den vollen Text auf den unteren Transparent?

Hallo andi,

"One Team, One Mission
Returning Discovery to Flight
"  :)

hier nach zulesen: http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007645.jpg

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 22. Juli 2007, 19:49:15
Hallo,

wo steckt eigentlich Discovery`s Triebwerk Nr.3 (das müsste SN 2058 sein)...noch im Engine Shop?
Auf Nasaspaceflight steht nur, das man noch auf eine Pumpe (LPOTP) wartet.
Nach meinen letzten Informationen wurden bisher nur Triebwerk Nr.1 und Nr.2 eingebaut.
Wisst ihr da näheres ??

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: MSSpace am 23. Juli 2007, 08:32:21
@ Holi
Die "Main Bus Switching Units" (MBSU) sind Teil der amerikanischen Stromversorgung und dienen dazu, die von den Solarmodulen gelieferte Energie umzuwandeln und an die verbraucher der Station zu verteilen. Bin kein Elektriker, aber ich meine noch zu wissen, dass Solarzellen immer Gleichstrom liefern, der zur Nutzung erst in Wechselstrom umgewandelt werden muss.
Gruß,
MSSpace...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 23. Juli 2007, 08:59:55
Es gibt Probleme mit ET-120.
Offenbar sind Unregelmäßigkeiten in Widerstandmessungen der LOX Sensoren ausgetreten.
Im schlimmsten Fall müssen diese Sensoren getauscht werden. Das würde den STS-120 Start um mehrere Wochen verzögern und häzze auch Auswrkungen auf STS-118 (LON)

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 24. Juli 2007, 06:20:28
Guten Morgen,

kurzer Blick in die OPF:

(http://i14.tinypic.com/52zoqp0.jpg)

Discovery`s Triebwerk Nr.3 ist auch wieder da und eingebaut: :)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007644.jpg)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 24. Juli 2007, 16:54:39
Hallo,

es wird gemunkelt das ET-120 gerade auf die Pegasus-Barge verladen wird.
Das Schiff soll die MAF heute noch verlassen.
Ankunft am KCS ist geplant für den 29.07.2007 und Transport ins VAB dann am 30.07.2007.

...wäre ja schön wenns stimmt, und es keine News-Ente ist. ::)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 24. Juli 2007, 17:30:15
wo wird denn das gemunkelt? reine neugier :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. Juli 2007, 18:14:48
Hallo,

...es gibt Bilder vom Boosterstacking in High Bay 1....

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007643.jpg)

guckst du hier:http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 24. Juli 2007, 19:13:28
Hi Leute

Schöne Bilder! In der großen Auflösung von jok's Bild sind zwei der vier Haltenbolzen sehr schön zu senden.

Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. Juli 2007, 21:49:08
Hallo,

...und die Bilder vom Einbau der SSME sind nun auch Online... :)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007642.jpg)

guckst du hier:http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4

P.S. Und die Auslieferung von ET-120 aus dem MAF wird nun von mehreren Stellen gemeldet,also der Bursche ist unterwegs :)...nur Lockheed Martin selbst hat es noch nicht auf seiner Seite ;) ;D
...guckst du hier:http://www.lockheedmartin.com/wms/findPage.do?dsp=fec&ci=15446&rsbci=15260&fti=0&ti=0&sc=400
..naja anders sieht er ja auch nicht aus ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 24. Juli 2007, 22:02:54
Zitat
...also der Bursche ist unterwegs

d. h. es gibt keine probleme mit den sensoren? der LON-mission steht von ET-seite nix mehr im weg?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. Juli 2007, 22:10:15
Zitat
Zitat
...also der Bursche ist unterwegs

d. h. es gibt keine probleme mit den sensoren? der LON-mission steht von ET-seite nix mehr im weg?

Das Thema Sensoren ist noch nicht vom Tisch,der ET geht am Cape wie immer in die Prüfzelle des VAB.Dort wird alles nochmal geprüft,gibt es Probleme werden die Sensoren im VAB gewechselt.Die Auslieferung und der Transport ans Cape werden nur ausgeführt um nicht noch mehr Zeit zu verlieren.
Das wechseln von Sensoren haben sie schon mehrmals im VAB ausgeführt,ich glaube ET-118 für STS-115 ;)
Siehe hier: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3608.msg32847#msg32847 Antwort 26 und 28  ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 24. Juli 2007, 23:26:19
Hallo,

...genau jok, das Thema Sensoren ist noch lange nicht vom Tisch. Auf Nasaspaceflight (http://www.nasaspaceflight.com/) gibt es jetzt auch einen Artikel dazu.
Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es, wie von KSC schon gesagt, um die Füllstandssensoren im Sauerstofftank,
die beim letzten Test abnormale Werte ausgegeben haben.

...den Wortlaut am Anfang des Berichtes versteh ich dann aber nicht so ganz:
The tank, which has issues with its LO2 ECO (Engine Cut Off) sensors, will fly with Discovery on her primary mission of STS-120 in October.

Laut unserer ;)Grafik (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007639.JPG) befinden sich die LO2 ECO Sensoren nicht im Tank, sondern in der "LO2 Feedline" im Orbiter... :-?
Oder gibt es im ET auch noch LO2 ECO´s ??
...wer weiß denn??

PS:
das Bild gehört hier noch hinein.
Orbiter Discovery in OPF Nr.3:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up001387.jpg)
...na ja, ganz vollständig ist Discovery noch nicht..oder ?? :D

Gute Nacht
wünscht
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 24. Juli 2007, 23:51:39
Also da ich geschäftlich auch nen Stapler fahre würde ich gern mal mit dem "Kollegen" tauschen.   ;)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007641.jpg)
Large:http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images//large/07pd2102.jpg
Außerdem beeindrucken mich die Größenverhältnisse immer wieder aufs neue. :o
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: H.J.Kemm am 25. Juli 2007, 00:26:47
Moin,

N° 26-2007: Name und Designerlogo von Paolo Nespolis Mission zur ISS bekannt gegeben:

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) und die Italienische Raumfahrtagentur (ASI) haben heute ihre Wahl für den Namen der kommenden Mission des Astronauten Paolo Nespoli mitgeteilt, der im Oktober als Mitglied der Mannschaft des Space-Shuttle-Flugs STS-120 zur Internationalen Raumstation (ISS) starten wird.
 
Getauft wurde die Mission auf den Namen Esperia - in Anlehnung an Hesperia, den griechischen Namen für das Abendland und im Besonderen Italien.
Die Wahl dieses Namens steht zum einen für Nespolis Raumtransportermission zur ISS, die mit der Auslieferung des in Italien gebauten Verbindungsknotens Nr. 2 der Demonstration europäischer Technologie dienen wird, und zum anderen für das vorausschauende Engagement der ASI, die diese Fluggelegenheit ermöglichte, indem sie der NASA im Rahmen einer bilateralen Vereinbarung drei von der italienischen Industrie als Frachtcontainer entwickelte druckgeregelte Mehrzwecklogistikmodule (MPLM) bereitstellte.

Die ASI erhielt durch diese Vereinbarung sechs Fluggelegenheiten. Dank der engen Zusammenarbeit zwischen der ASI und der ESA wurde für die nun anstehende ASI-Fluggelegenheit Paolo Nespoli, Mitglied des Europäischen Astronautenkorps, ausgewählt. Die erste dieser Fluggelegenheiten durfte Umberto Guidoni wahrnehmen, der im April 2000 zehn Tage auf der ISS verbrachte. Der Vorsitzende der ASI, Professor Giovanni F. Bignami, und der ESA-Direktor für Bemannte Raumfahrt, Schwerelosigkeitsforschung und Exploration, Daniel Sacotte, haben auf der Luft- und Raumfahrtausstellung in Le Bourget bei Paris am 19. Juni eine Übereinkunft zwischen ihren beiden Einrichtungen über die gemeinsame Leitung dieser wichtigen Mission unterzeichnet.

Die ASI hat im Einklang mit dieser Übereinkunft den berühmten Designer Giorgetto Giugiaro und sein Unternehmen ItalDesign SpA als Sponsor mit dem Entwurf eines Missionslogos betraut. Das phantasievoll gestaltete Logo symbolisiert die zentrale Bedeutung der Mission Esperia im Hinblick auf die Fertigstellung der ISS sowie als Etappe auf dem Weg zu einer weitergehenden Exploration des Weltraums - einem Unterfangen, an dem Italien und die ASI in Europa und auf internationaler Ebene maßgeblich beteiligt sind.

Italien gehört zu den wichtigsten europäischen Raumfahrtakteuren, betont Simonetta di Pippo, Direktorin für das Weltraumforschungs- und Explorationsprogramm der ASI. Die Mission Esperia verdeutlicht Italiens langfristiges Engagement in der Weltraumexploration sowie unsere Visionen und Ambitionen für die Zukunft. Darüber hinaus stellt sie erneut die Kompetenzen der italienischen Industrie unter Beweis, die die Grundlage für unsere Investitionen in europäische Weltraumprogramme bilden, insbesondere in das Explorationsprogramm Aurora.

Die Mission Esperia ist Nespolis erster Flugeinsatz. Als Mitglied der siebenköpfigen Mannschaft von Flug STS-120 wird er bei der komplexen Mission zur Montage des von Thales Alenia Space gebauten Verbindungsknotens Nr. 2 eine tragende Rolle spielen, indem er vom Innern der Raumfähre aus vier Außenbordeinsätze koordinieren wird. Zu seinen weiteren Aufgaben gehören die Durchführung eines Gemeinschaftsprogramms von ESA und ASI für humanphysiologische und biologische Experimente sowie die Unterstützung für die Wartung und den Betrieb der Bordsysteme des Orbiters.

Dieser erste in Europa gebaute und nun startbereite Verbindungsknoten stellt für den weiteren Zusammenbau der ISS einen Schlüsselbaustein dar, so Daniel Sacotte, denn er bildet den Durchgang zum ESA-Labor Columbus, zum US-Labor Destiny und zum japanischen Experimentierlabor Kibo und dient als Andockmodul für das japanische Transferfahrzeug H-II. Der Verbindungsknoten verfügt ferner über einen Andockstutzen für die amerikanischen Raumtransporter sowie über Befestigungen für die MPLM. Wissenschaftler und Techniker auf der ganzen Welt blicken bereits gespannt auf die sichere Anbringung dieses Moduls.

In die Mission Esperia ist auch das italienische Ministerium für soziale Solidarität eingebunden. Nespoli wird auf seinem Flug als Repräsentant aller europäischen Bürger ihre Rechte auf Chancengleichheit in Erinnerung rufen und auf seine Reise mehrere Botschaften dieses Ministeriums mitnehmen.


Jerry
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 25. Juli 2007, 00:34:59
Hier der Link zur Meldung auf der ESA-Seite:

http://www.esa.int/esaCP/SEMPGPB474F_Germany_0.html

Und hier das Missionslogo:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007640.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 25. Juli 2007, 08:37:43
Zitat
Hallo,

...genau jok, das Thema Sensoren ist noch lange nicht vom Tisch. Auf Nasaspaceflight (http://www.nasaspaceflight.com/) gibt es jetzt auch einen Artikel dazu.
Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es, wie von KSC schon gesagt, um die Füllstandssensoren im Sauerstofftank,
die beim letzten Test abnormale Werte ausgegeben haben.

...den Wortlaut am Anfang des Berichtes versteh ich dann aber nicht so ganz:
The tank, which has issues with its LO2 ECO (Engine Cut Off) sensors, will fly with Discovery on her primary mission of STS-120 in October.

Laut unserer ;)Grafik (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007639.JPG) befinden sich die LO2 ECO Sensoren nicht im Tank, sondern in der "LO2 Feedline" im Orbiter... :-?
Oder gibt es im ET auch noch LO2 ECO´s ??
...wer weiß denn??

Hallo,

Also ich finde am Anfang dieses Artikels: The tank, which has issues with its LO2 level sensors, will fly with Discovery on her primary mission of STS-120 in October. ;)

.....LO2 level sensors...und das wären dann die im Sauerstoffbehälter meldenten Füllstandssensoren die KSC angesprochen hat.

P.S. also ich habe den Artikel erst Heute früh gelesen,es kann auch sein das sich Chris selbst vertan hat und ihn nachträglich geändert hat ;) :)

Der Behälter soll nun am Sonntag mit der Pegasus Barge in Cape Canaveral eintreffen, und am Montag 30. Juli in die Prüfzelle von High Bay 2 des VAB gehoben werden.

gruß jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 25. Juli 2007, 17:43:10
Hallo,

Hier nun die Bilder vom Rollout ET-120 aus dem MAF New Orleans....gestern 24. Juli  ;)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007636.jpg)
...rollout..
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007637.jpg)
...Transport zum Pier
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007638.jpg)
...Einfahrt in die Pegasus Barge, und ab ans Cape ;)

Bildquelle: Lockheed Martin

P.S. Da kommt mir so ein Gedanke,gibt es eigentlich für den Seeverkehr auch eine Website wo man wie beim Luftverkehr (FlightAware.com) den Transport verfolgen kann :-? :-? :-?

gruß jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 25. Juli 2007, 19:54:27
Hallo,

...Boosterstacking VAB High Bay 1....

Die Arbeiten am linken SRB wurden fortgesetzt...zur Zeit wird das oberste Segment(Forward Segment)des linken SRB für den Hub in die High Bay auf dem Transferweg im VAB vorbereitet.....
(http://www.250kb.de/u/070725/j/2b05f753.jpg)
...am Morgen,Anlieferung des Segment im VAB
(http://www.250kb.de/u/070725/j/8e472574.jpg)
...Vorbereitung für das Abladen vom Transportgestell
(http://www.250kb.de/u/070725/j/61de0475.jpg)
...umsetzen auf das Lagergestell und Vorbereitung für die Montage....auf dem Transferweg-weißes Tuch ..liegt schon die Folie Manschette wieder bereit die sie am Segment befestigen um damit später die Verbindungsstelle bei der Montage in der High Bay vor Verschmutzung zu schützen ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 30. Juli 2007, 06:09:47
Guten Morgen,

die Pegasus Barge mit ET-120 ist im Hafen am Kennedy Space Center angekommen.
Der Transport in das VAB ist für heute (Montag) geplant.

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 30. Juli 2007, 19:25:14
Gibt's vom Transport des ET ins VAB schon was Neues?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 30. Juli 2007, 19:48:40
Hallo,
Zitat
Gibt's vom Transport des ET ins VAB schon was Neues?

...ja gibt es. Der Tank ist jetzt im "Häuschen" ;) (VAB).
Als nächstes kommt für ET-120 dann Sensorentest.. ::) und Prüfzelle.
Hier gibt es noch ein kurzes Video vom Transport ins VAB:

http://www.floridatoday.com/floridatoday/blogs/spaceteam/tank%20unload.wmv
 :)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 31. Juli 2007, 01:23:41
Ja dann hoffen wir mal, dass die Probleme mit dem ET genau so schnell und einfach gelöst werden können wie das Leck in ENDEAVOUR's Crew-Kabine (STS-118): Einfach die lockere Schraube handfest anziehen und geht!   ;D ;D

Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 31. Juli 2007, 18:32:39
Hallo,

Laut nasaspaceflight ist der Test der ET-120 LO2 Füllstand-Sensoren für morgen geplant.... ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 31. Juli 2007, 19:37:24
Eine Frage an die Experten:

Wie werden solche Sensoren getestet, wird der Tank tatsächlich mit einer Flüssigkeit aufgefüllt oder handelt es sich nur um etwas technisches?


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 31. Juli 2007, 22:38:58
Hallo,

hier sind noch ein paar Fotos von der Ankunft:

(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/thumbnail.ashx?file=166845-D15B3857-E84D-4B5C-98D2-BC0CAF3EF791&type=image/jpeg)


(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/thumbnail.ashx?file=166845-90B824E5-BA60-4A91-B9AE-A422888AC260&type=image/jpeg)


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 01. August 2007, 08:18:29
Hallo Matthias,

Die Sensoren zeigen den Füllstand über verschiedene Widerstandswerte an. Das Problem in der MAF war, das die Differenzen der Messwerte der einzelnen Sensoren außerhalb der zulässigen Toleranz war. Diese Messung wird man zunächst nachvollziehen.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 01. August 2007, 15:59:56
ET-120 auf dem Weg in die Senkrechte. ;)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007630.jpg)(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007631.jpg)(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007632.jpg)(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007633.jpg)(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007634.jpg)(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007635.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 03. August 2007, 07:41:50
Bei Discovery laufen die Vorbereitungen auf die Installation des rechten OMS Pod. Die ist für Montagabend (Ortszeit) geplant.
Gestern hat der Funktionstest für das Fahrwerk stattgefunden, dabei gab es ein paar kleine Probleme, die inzwischen aber gelöst sind.

Die Sensortests am ET sind inzwischen abgeschlossen, die Daten wurden zur Analyse an die MAF übermittelt. Noch gibt es keine Ergebnisse.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 03. August 2007, 19:10:28
Hallo,

....wenn die Daten noch aktuell sind kommt die STS-120 Crew morgen zum CEIT ans KSC.

08/04/07...STS-120...Crew equipment and interface test

Dabei geht es um die Einweisung und Kontrollen zur Nutzlast und Missionsausrüstung ;)

Damit haben wir mit der Ankunft der STS-118 Crew heute Abend und der STS-120 Crew morgen...zwei Space Shuttle Manschaften in Cape Canaveral ;)...eigentlich die Gelegenheit für eine Feier aber Astronauten trinken ja nichts ;) ;) ;) ;D

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Abakama am 03. August 2007, 20:28:50
Kommen die alle mit ihren T-38-Jets? Wenn ja, wieviele von denen hat die NASA überhaupt?  :o

MfG Aba
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 04. August 2007, 10:30:58

...die STS-118 Crew ist ja nun mit Gulf Stream II angereist....
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 04. August 2007, 12:05:15
Hallo,

Es gibt mal wieder Bilder aus der High Bay 1 des VAB wo die Boostermontage für STS-120 läuft..
(http://www.250kb.de/u/070804/j/cd65b0d4.jpg)
...ein Segment des rechten Booster kurz vor dem verbinden...

Webcam:http://webcams.ksc.nasa.gov/ImgCap/camera2/Camera2Java.htm

gruß jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 06. August 2007, 08:31:04
ET-120 wird heute die Flugfreigabe bezüglich der Füllstandsensoren erhalten. Alles OK, die Abweichungen in der Widerstandsmessung sind akzeptabel :)

Gruß,
KSC
 
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 06. August 2007, 08:57:37
Pefekt dann steht auch den Start von StS 118 auf dieser Seite nichts mehr im Wege.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 06. August 2007, 09:50:21
Geil!

...Und auch die Vorbereitungen zu STS-120 können ohne Verzögerung fortgeführt werden.  :)

So muss das sein!  ;)
Will ja im Oktober das nächste unter Druck stehende Modul an der ISS sehen!  :)

Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 06. August 2007, 21:40:38
Hallo,

Und die CREW von STS-120 war vergangenes WE am Cape und besuchte in der OPF ihren Orbiter Discovery  ;) im Rahmen des CEIT-Crew Equipment Interface Test....

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007629.jpg)
STS-120 Commander Pam Melroy bei der Inspektion der Cockpitfenster.......

Weitere Bilder hier:http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 07. August 2007, 15:12:48
Hallo,

...Boosterstacking wird fortgesetzt...

Heute Früh(Ortszeit) wurde das letzte Segment des rechten Boosters(Forward-Segment) auf den Transferweg des VAB geliefert.
(http://www.250kb.de/u/070807/j/bd056602.jpg)
...Forward Segment auf dem Transportgestell...
(http://www.250kb.de/u/070807/j/6084d286.jpg)
...und das Segment umgesetzt auf den Montagebock zur Vorbereitung für das Einheben in High Bay1

.....danach folgt nur noch das Aufsetzen des Frustum+Nocecap ,damit wäre dann das Boosterstacking für STS-120 beendet...der linke Booster wurde bereits letzte Woche fertiggestellt :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 07. August 2007, 22:47:46
Wann werden dann die Booster mit dem ET verbunden?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 08. August 2007, 09:07:58
Laut aktueller Planung am 20. August.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 09. August 2007, 04:42:02
hier mal ne übersicht

04.08.  CEIT
20.08.  ET-SRB-Mate
           Rollover Discovery OPF-VAB
06.09.  Orbiter-ET-Mate
13.09.  Rollout von VAB/HB1 zum LC39a
28.09.  TCDT
           Harmony in Payloadcanister
29.09.  Rollout Payload & Installation im PCR (Payload-Changeout-Room)
23.10.  Liftoff

quelle: KSC & http://www.cbsnews.com/network/news/space/spacesked.pdf

gruß,
berni
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 09. August 2007, 07:12:05
Ähm, da sind die CBS News aber veraltet Berni! ;)
Die aktuelle Planung:

20.08. ET/SRB Mate
06.09. Orbiter/ET Mate
13.09. Rollout
23.10. Start

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Explorer am 09. August 2007, 07:19:58
So spät  :o Ok, sind doch nur 2 Monate. ;)


Michael
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 10. August 2007, 08:42:47
...Boosterstacking STS-120..

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007628.jpg)

....Bilder der Webcam aus High Bay1 zeigen das ein Frustum bereits montiert wurde...also ein Booster wohl komplett ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: GlassMoon am 10. August 2007, 19:03:33
zu den boostern hätte ich mal ne frage:
die booster sind ja wiederverwendbar
wie alt sind die booster für sts 120 jetzt? also seit welcher mission im einsatz.
und gibt es für atlantis, endeavour und discovery je ein boosterpaar?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 10. August 2007, 19:54:58
Ich weiß nicht wie oft die Segmente schon benutzt wurden. Es ist ja "nur" die Hülle wiederverwendar. Es kann also durchaus sein, dass die einzelnen Segmente schon verschieden oft benutzt wurden.

Was ich aber sicher weiß ist, dass mehrere Sets auf "Lager" liegen. Welche Booster (oder auch nur einzelne Segmente) man für welche Mission benutzt ist bei der Herstellung noch nicht sicher.

Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Sorel am 11. August 2007, 11:18:03
Hi

Hab mal eine Frage
Die Mission STS 120  soll ja "Harmony" zur Station bringen und die P6 solar arreys and ihre richtige Stelle montieren. Wieso macht die NNASa darauß nicht eine Mission in der auch die beiden anderen solar areys gleich mit rauffliegen so dass dieses  Thema schonmal abgehakt wäre. Es ist ja geplant die letzten beiden solar arreys erst Ende 2008  hoch zu schicken. ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 11. August 2007, 11:31:29
Zitat
Hi

Hab mal eine Frage
Die Mission STS 120  soll ja "Harmony" zur Station bringen und die P6 solar arreys and ihre richtige Stelle montieren. Wieso macht die NNASa darauß nicht eine Mission in der auch die beiden anderen solar areys gleich mit rauffliegen so dass dieses  Thema schonmal abgehakt wäre. Es ist ja geplant die letzten beiden solar arreys erst Ende 2008  hoch zu schicken. ;)

Hallo,

Weil das S6 Solarelement nicht mit Harmony in den Frachtraum paßt ;)....also für den Transport von S3/S4 oder auch P3/P4 mit je 17,5 Tonnen waren je ein Flug einer Raumfähre nötig.....der Frachtraum war vom Volumen als auch vom Nutzlastgewicht für den Flug zur ISS voll ausgelastet.
Die Montage von P6 auf STS-120 ist ja nur möglich weil das Solarelement bereits auf der ISS ist und nur umgesetzt wird.

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 11. August 2007, 11:47:44
Genau Jok.

Auserdem muss man das P6 VOR der Inbetriebnahme der Laboratorien (Columbus und Kibo) an seinen endgültigen Platz bringen und in Betrieb nehmen. Man benötigt den zusätzlichen Strom aus den Solarflächen des P6 um die Laboratorien aktivieren zu können.

Derzeit sind ja nur die Flächen an S4 und P4 online. Das reicht aber nicht aus.  ;)

Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 11. August 2007, 16:22:02
servus.
ist das die discovery?
was sind das für arbeiten?
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007626.jpg)(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007627.jpg)

das linke dürfte irgendwas am OMS-pod sein, aber das rechte?!

berni
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 11. August 2007, 16:26:41
Hallo,

Das ist die Discovery in OPF-3...sie haben diese Woche den zweiten OMS-Pod aufgesetzt.
(http://www.250kb.de/u/070811/j/060b849e.jpg)
Jetzt laufen da Anschlußarbeiten ....wegen der Gefahr von Resttreibstoff waren sie in Schutzkleidung unterwegs...

Die Öffnung im Bild ist der Zugang zur Aft Sektion des Orbiters....also Heckbereich-Triebwerkssektion

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: STS-49 am 11. August 2007, 16:34:59
das rechte ist unterhalb des linken oms-pod.....
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: STS-49 am 11. August 2007, 16:37:02
haben die eigentlich keine messgeräte um enventuelle resttreibstoffe aufzuspüren .
dann könnte man sich diese lästigen schutzanzüge doch sparen.......... :-? :-?








nico
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Schillrich am 11. August 2007, 17:21:52
Zitat
haben die eigentlich keine messgeräte um enventuelle resttreibstoffe aufzuspüren .
dann könnte man sich diese lästigen schutzanzüge doch sparen.......... :-? :-?
nico

Hallo Nico,

und was macht man dann, wenn man ausgetretenen Restreibstoff entdeckt? Dann wären die Arbeiter ungeschützt ... und würden sich bedanken. Die Warnung kommt für sie ja zu spät.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: hibi am 11. August 2007, 17:22:01
@STS-49

Sensoren haben den unangenehmen Nachteil, das sie erst anschlagen, wenn der Stoff messbar ist. Da die eingesetzten Treibstoffkomponenten jedoch hochgiftig sind, dürfte es bei einem positiven Test zu spät sein um die Menschen zu entfernen.

Deshalb geht man da wohl eher auf Nummer sicher ....

Beim Betanken von Satelliten in Kourou geht man übrigens ähnlich vor (Schutzanzüge). Unsere russischen Zeitgenossen scheinen da etwas weniger ängstlich zu sein. Jedenfalls hatten wir dieses Thema schonmal beim betanken eines Satelliten .... kann mich leider nicht mehr an das Thema/Thread erinnern. Jedenfalls waren dort Techniker ohne Schutzanzüge an der Betankungsanlage zu sehen.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: sam2007 am 13. August 2007, 19:03:27
Hallo alle,

SpaceflightNow listet jetzt den 23. Oktober als Startdatum für STS-120. Weiss jemand, wo die Verzögerung herkommt?

soft landings,
 Sam
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Sorel am 13. August 2007, 23:41:26
Also laut NASA soll der Start aber am 20 Oktober sein oder?
Die brauchen doch nicht wieder anfangen alles zu verschieben lol. das machen sie wegen dem wetter schon oft genug.

Ich frag mich wie die NASA bis 2010 mit der ISS fertig werden will wenn sie ihre Starts und Landungen immer verschiebt! :-/
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 14. August 2007, 08:21:48
Es gibt keine Verzögerung und verschoben wurde auch nichts.
Die von der NASA im Vorfeld genannten Termine, so der 20. Oktober für STS-120, sind immer als NET (No Earlier Than) Daten zu verstehen. D.h. "frühestens", das sind also nicht die tatsächlichen Starttermine.

Der 23. Oktober als angestrebter Starttermin für STS-120 steht schon länger fest.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Sorel am 15. August 2007, 20:19:07
Ich hoffe dass das mit dem Starttermin auch klappt die NASA will dieses jahr noch 2 mal starten.
Am 20 Okt
Und 6 Dez vorr.

Hoffe sie schaffen dass!!!


 :) :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 19. August 2007, 13:17:39
Hallo,

SRB-ET Mate verzögert...

Das Verbinden des Externen Tank mit den beiden Feststoffboostern wurde für Montag ausgesetzt.Man will kommende Woche entscheiden wie es weiter geht.
Der Tank gilt aber als Flugfähig und wird eingesetzt,man will aber prüfen ob man kurzfrisitg etwas an den LO2 Feedline Halterungen machen kann????????
Die Verzögerung soll aber maximal eine Woche sein...

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 19. August 2007, 14:23:32
Wie will man kurzfristig an den LO2-Feedline-Halterungen etwas ändern? Einfach den Isolierschaum anders auftragen? Oder die Schicht an den entsprechenden Stellen einfach etwas dicker auftragen? Das würde zu einem Gewichtsproblem führen.
Alle weitere würde eine komplett neue Konstruktion der LO2-Feedline nach sich ziehen. Mir fallen jedenfalls keine weiteren Möglichkeiten ein.
Ich denke nicht, dass da noch großartig etwas geändert werden kann.

Nur das der Tank für flugfähig erklärt worden ist, stört mich etwas  :o
Um nur keine Zeitverzögerung zu erhalten, bleibt nur wohl nichts anderes übrig...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 19. August 2007, 14:53:36
Hallo,

Natürlich kann man jetzt nichts mehr groß machen,dazu müßte der Tank zurück ins MAF nach New Orleans.Aber man macht sich zumindest Gedanken darüber was es für Optionen gibt.
Man wird sicher nicht daran herumwerkeln und mehr Schaden als nutzen anrichten.Welche Gedankengänge die Ingenieure am Cape haben ist mir nicht bekannt.Das einzige was mir so fix einfallen würde wären kleine Schnitte im Schaumstoff die die Verbindung der Isolierschicht auf die LO2 Feedline Halterungen unterbricht damit es dort sozusagen Arbeiten kann und nicht wie beim betanken von ET-117 zu Rissen kommt.......aber die Jungs am Cape werden das schon machen...ich bin da zuversichtlich :) :)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007625.jpg)
...hier nochmal die LO2 Feedline mit Halterung im Detail....das war bei STS-121 Starvorbereitung....da gab es auch einen Riß und das Stück löste sich aber bereits vor dem Start....

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Booster am 22. August 2007, 10:29:22
Moin,

@jok,

das ist ein Keramikbruchstück, das dort ausgebrochen ist, ich kenne ja nicht genau die Zusammensetzung des Materials, aber vermutlich ist die Oberfläche härter als der Untergrund, das muss bei einer Druckbeanspruchung ausbrechen.

Die Oberfläche ist zu Hart, zu ungleichmäßig gerade beim Schalldurchbruch zehren hier strake Kräfte da Hilft nur eine Lattexoberfläche dafür kann aber wieder Isoliermaterial etwas dünner aufgetragen werden.

Außerdem denke ich diese Lagerstelle ist vermutlich unterdimensioniert im Freiheitsgrad.

Abhilfe, ich sage es mal ganz einfach, Schrumpfschlauch drüber und das Material gerade an der Stelle weicher halten, sodass Druckstellen nicht zum Ausbruch führen.

Und zur Eisbildung generell mal etwas, warum wird an den relevanten Seiten der ET nicht mit Infrarot bestrahlt damit sich kein Eis bilden kann und hier besonders zur Shuttleseite hin ?

Vielleicht nützt auch ein besprühen mit Glycol wie bei Flugzeugen eben.  ;)

Hoffe die Ideen sind brauchbar, sind jedenfalls schnell zu realisieren.

Gruß
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 22. August 2007, 10:58:40
Hi Leute

Zitat
das ist ein Keramikbruchstück, das dort ausgebrochen ist.

Warum sollte das Keramik sein? Das ist "normaler" Isolierschaum, oder?

Schau mal:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007624.jpg)

Zitat
... beim Schalldurchbruch zehren hier strake Kräfte...

An dieser Stelle sind in den letzten Missionen öffter Abplatzungen aufgetreten. Allerdings VOR dem Start. Aber klar, wenn vor dem Start das Material Risse bekommt, ist die Warscheinlichkeit hoch, dass im Flug dann was abbricht.

Zitat
Außerdem denke ich diese Lagerstelle ist vermutlich unterdimensioniert im Freiheitsgrad.

Da hast du vermutlich recht.

Zitat
Und zur Eisbildung generell mal etwas, warum wird an den relevanten Seiten der ET nicht mit Infrarot bestrahlt damit sich kein Eis bilden kann und hier besonders zur Shuttleseite hin?

An die LO2 Feedline kommt man zu diesem Zeitpunkt gar nicht gut ran. Da hängt ja der Orbiter noch davor und die RSS ist auch schon weg.
 
Zitat
Vielleicht nützt auch ein besprühen mit Glycol wie bei Flugzeugen eben.

Vielleicht. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das bei einem Space-Shuttle nicht so unproblematisch wie bei einem normal Flugzeug ist. Da sind ja ne Menge Oberflächen, Materialien und Techniken im Spiel, die es bei nem normalen Flugzeug einfach nicht gibt. Ich denke da z.B. an die Isolationsmatten, die Öffnungen der RCS-Düsen.


Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 22. August 2007, 11:57:05
Wenn man bedenkt, das da sehr viel LOX (Temperatur -183 Grad Celsius) durchfliest (über 1.000 Liter in der Sekunde), dazu die enormen aerodynamischen Belastungen – dann merkt man, dass das Lager gar nicht so „überdimensioniert“ ist. Der Freiheitsgrad ist notwendig, überlegt mal wie die Leitungen (43 cm Durchmesser) aufgrund der Thermischen, Aerodynamischen und Hydrodynamischen Belastungen da arbeiten!

Die Eisbildung wird an den kritischen Stellen mit Hilfe von Heizelementen verhindert, die vor und während des Tankens eingeschaltet werden.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Booster am 22. August 2007, 12:05:48
@m.hecht,

Zitat
Hi Leute
Zitat
das ist ein Keramikbruchstück, das dort ausgebrochen ist.
Warum sollte das Keramik sein? Das ist "normaler" Isolierschaum.
Der Ausdruck "Keramikbruchstück" heißt nicht das es unbedingt eine Keramik sein muss, es verhält sich aber so wie eine Keramik, es gibt viele Arten sowas zu beschreiben wie etwa so Spannungsbruch, Druckbruch, Dennungsbruch, Fasserbruch usw.

Zitat
Zitat
... beim Schalldurchbruch zehren hier strake Kräfte...
An dieser Stelle sind in den letzten Missionen öffter Abplatzungen aufgetreten. Allerdings VOR dem Start. Aber klar, wenn vor dem Start das Material Risse bekommt, ist die Warscheinlichkeit hoch, dass im Flug dann was abbricht.
Genau, und wie lässt sich das verhindern....  in Schrumpfschlauch einfassen, dann bleibt alles an Ort und Stelle. (Man könnte auch Sprühplastik nehmen)

Zitat
Zitat
Außerdem denke ich diese Lagerstelle ist vermutlich unterdimensioniert im Freiheitsgrad.
Da hast du vermutlich recht.
Schlecht konstruiert also, hätte ich anders gemacht. :D

Zitat
Zitat
Und zur Eisbildung generell mal etwas, warum wird an den relevanten Seiten der ET nicht mit Infrarot bestrahlt damit sich kein Eis bilden kann und hier besonders zur Shuttleseite hin?
An die LO2 Feedline kommt man zu diesem Zeitpunkt gar nicht gut ran. Da hängt ja der Orbiter noch davor und die RSS ist auch schon weg.
Geht nicht gibt es nicht, schon vergessen. ( Im Zweifelsfall fragen mich... :D)

Zitat
Zitat
Vielleicht nützt auch ein besprühen mit Glycol wie bei Flugzeugen eben.
Vielleicht. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das bei einem Space-Shuttle nicht so unproblematisch wie bei einem normal Flugzeug ist. Da sind ja ne Menge Oberflächen, Materialien und Techniken im Spiel, die es bei nem normalen Flugzeug einfach nicht gibt. Ich denke da z.B. an die Isolationsmatten, die Öffnungen der RCS-Düsen.
Mane
@Mane....,
wir schreiben hier über den ET nicht über das Shuttle, man könnte auch über die Spitze einfach Glycol herablaufen lassen und es unten wieder auffangen und zum wieder gebrauchen verwenden.

Gruß

Klaus
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 22. August 2007, 12:12:55
Zitat
wir schreiben hier über den ET nicht über das Shuttle...
Werde noch Klaus  ;)
Hier geht es um die STS-120 Mission, also bitte beim Thema bleiben

Die interessante Diskussion über den ET und deine Verbesserungsideen können wir gern in einem separaten Thread weiter führen

Gruß,
KSC
 
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Booster am 22. August 2007, 12:19:00
Moin @KSC,

Zitat
Wenn man bedenkt, das da sehr viel LOX (Temperatur -183 Grad Celsius) durchfliest (über 1.000 Liter in der Sekunde), dazu die enormen aerodynamischen Belastungen – dann merkt man, dass das Lager gar nicht so „überdimensioniert“ ist.
Ah.. das ist also gleichzeitig eine Leitung, jetzt vertstehe ich auch die Isolation. :D
Zitat
Der Freiheitsgrad ist notwendig, überlegt mal wie die Leitungen (43 cm Durchmesser) aufgrund der Thermischen, Aerodynamischen und Hydrodynamischen Belastungen da arbeiten!
Ich meinte den Winkel wie das Ding nach oben und unten berührungslos arbeiten kann.
Zitat
Die Eisbildung wird an den kritischen Stellen mit Hilfe von Heizelementen verhindert, die vor und während des Tankens eingeschaltet werden.
Gruß,
KSC
Ich würde gerne wissen wo noch Stücke abgebrochen sind und wo die am Shuttle einschlagen, vielleicht gibt es eine ganz simple Lösung, wenn man die FITA kennt, ist nämlich meistens so. :D

Gruß

Klaus
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 22. August 2007, 12:29:43
Hallo Klaus und Mane,

bitte die ET Diskussion hier weiter führen:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3696.0

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Booster am 22. August 2007, 12:38:06
Sorry,
mir wurde empfohlen das in einem Start Thread zu schreiben, na gut dann schau ich nach einem anderen Thread eben.  :-[

Und zu "Werde noch Klaus... @KSC " ja ich bin sehr Direkt das hat aber auch schon so manchen aus der Patsche geholfen.  :)

Übrigens "Querdenker" ecken immer an.  ;)

Kleine Geschichte gefällig, dann Klick hier Bitte http://www.wirtschaft-lahndill.de/wissen/comic/com_00.html

Gruß

Klaus
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: quichibo am 22. August 2007, 13:00:09
Zitat
Und zu "Werde noch Klaus... @KSC " ja ich bin sehr Direkt das hat aber auch schon so manchen aus der Patsche geholfen.  :)

Ich glaube KSC hat sich nur vertippt. "Weder noch Klaus" ist in dem Zusammenhang eher richtig...


quichibo
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 22. August 2007, 13:28:41
Zitat
Zitat
Und zu "Werde noch Klaus... @KSC " ja ich bin sehr Direkt das hat aber auch schon so manchen aus der Patsche geholfen.  :)

Ich glaube KSC hat sich nur vertippt. "Weder noch Klaus" ist in dem Zusammenhang eher richtig...
genau quichibo, ist viel zu tun heute  ;)

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 23. August 2007, 10:56:38
servus.

in zwei monaten oder 61 tagen ist also geplanter start. mit Orbitron mach ich mal die prognose, dass gegen 17:50 uhr MESZ lift-off sein könnte.  ::)
hier zwei bilder, die deutlich machen, wie sehr die ISS mit dieser mission ihr aussehen verändert:

vor STS-120                                                          nach STS-120
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007622.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007621.jpg)(http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/station/issartwork/med/jsc2006e43503.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007623.jpg)

 :o

weiß jemand was über den stand im processing flow?

viele grüße,
berni
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 23. August 2007, 11:03:27
Derzeit werden die Verschlußarbeiten am Bug-, Mittschiff- und Heckgehäuse gemacht, die Versorgungstanks der Apus wurden unter Druck gesetzt, Die Flugsteuerung und des Kardangelenksystems der Orbitalmanövriertriebwerke wurden erfolgreich getestet, Die Hauptriebwerke wurden in die richtige Lage für das herüberollen ins VAB gebracht, außerdem sind die Funktionstests der Radiatoren im Gange.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 23. August 2007, 18:35:30
Zitat
servus.

in zwei monaten oder 61 tagen ist also geplanter start. mit Orbitron mach ich mal die prognose, dass gegen 17:50 uhr MESZ lift-off sein könnte.  ::)

viele grüße,
berni

Hallo berni,

Mit deiner Startzeit liegst du glaube ich schon recht gut.Der Start war ja ursprünglich NET. 20 Oktober 1:00 p.m. EST also 19:00 MESZ...jetz haben wir ihn NET. 23 Oktober also drei Tage später ..aus der Vergangenheit haben wir gelernt..das bei einer 24h Startverschiebung das Startfenster 24 min nach vorn rückt ;) also bei drei Tagen 72 Minuten nach vorn ...entsprechend wäre der Startzeitpunkt am 23 Oktober gegen 17:48 MESZ.
Aber wie bekannt das ist die Planung,genau wird das noch an die Bahn der ISS angepaßt.

jok

Eine Frage wäre noch die dauer der Sommerzeit in den Staaten???..gerade gesucht..also wie bei uns bis zum letzten Sonntag im Oktober :)

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Gu am 23. August 2007, 18:41:45
Laut meinem amerikanischen Kalender endet die Sommerzeit in den USA erst am 4. November. Und Im Internet hab ich das auch irgendwo gefunden, sollte also stimmen. Damit wäre ein pünktlicher Start von STS-120 (23.10) sowohl bei uns als auch in den USA bei Sommerzeit, also bei uns 6 Stunden später.
Die Frage ist, wie lange das Startfenster dauert, bei uns wird die Zeit dann nämlich schon am 28. Oktober umgestellt.

Grüße,
Gu
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 23. August 2007, 18:53:26
Hallo,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007620.jpg)
 Und ein Blick in die OPF-3 wo Discovery vorbereitet wird...Bildmitte das ODS-Orbiter Docking System...

@Gu
Danke :)
...da lag ich wohl mit der Sommerzeit falsch die haben ja dieses Jahr einiges geändert,fing wohl auch schon Mitte März an..

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 24. August 2007, 07:45:43
Guten Morgen,

Chris auf Nasaspaceflight schreibt, das an ET-120 Röntgenuntersuchungen durchgeführt wurden. Diese Untersuchungen wurden nach STS-118 angeordnet, nachdem beim Start ein Stück Isolierschaum den Orbiter getroffen hat.
Nun hat man bei diesen Untersuchungen Risse in der Isolierung
der LO2 Feedline-Befestigung gefunden.

http://www.nasaspaceflight.com/

Ist das was ernstes...und wisst Ihr schon näheres hierzu ??

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 24. August 2007, 07:55:15
Die Isolierung muss zumindest etwas abgetragen werden, evtl. muss sie sogar vollständig entfernt und neu aufgebracht werden.
Man muss davon ausgehen, dass dadurch der Rollout zum Pad verzögert wird.
Gegenwärtig sieht es aber nicht so aus, dass der Starttermin von STS-120 dadurch gefährdet wäre. Weil das geplante Rollout Datum recht früh ist (damit man mit dem Stacking für STS-122 beginnen kann), hat man einiges an Zeitreserve für das Pad Processing.

Allerdings könnte das Auswirkungen auf das STS-122 Processing haben.
Näheres hier: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3679.msg47802#msg47802

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. August 2007, 07:59:19
Guten Morgen Holi,

...habe ich auch gerade gelesen,in den entsprechenden Bereichen soll die Isolierung auf den Halterungen getrimmt oder entfernt werden.Ich gehe jetz mal fest davon aus wenn man sie entfernt das sie dann wieder neu aufgetragen werden muß ;)....diese Arbeiten sollen aber noch keinen Einfluß auf dem geplanten Starttermin haben...da man den rollout von STS-120 vorgezogen hat um mehr Zeit für das Processing von STS-122 zu haben.

NASA will host a media teleconference Friday, Aug. 24, at 3 p.m. CDT ...und es gibt heute noch eine Telefonkonferenz zum Status von ET-120 sowie zum weiteren Ablauf....also verbinden ET-Booster....

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 24. August 2007, 08:14:57
@ jok und KSC: ...Danke  :)

Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 24. August 2007, 20:10:35
Hallo,

Die Techniker haben damit begonnen die Halterungen der LO2 Feedline von ET-120 zu reparieren.
lt.Nasaspaceflight peilt man jetzt den 18.09.2007 als Rollover und 25.09.2007 als Rolloutdatum an. Start ist weiter geplant für den 23.10.2007.
Des weiteren soll der STS-120 Stack eventuell in VAB Bay 2 umtransportiert werden, damit man in Bay 1 mit dem Boosterstacking für STS-122 beginnen kann. Wenn der Tank dann repariert ist geht es wieder „Return“.
Ich hoffe ich habe das alles richtig verstanden.

Bitte mal nach prüfen ;):

http://www.nasaspaceflight.com/


Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 25. August 2007, 04:19:54
Nach genauerer Auswertung des Endeavour Booster-Videos (Beschleunigung, Größe und Geschwindigkeit des Bruchstückes) geht man davon aus, daß es nicht nur Isolierschaum gewesen sein kann, der zu einer derartigen Beschädigung der Hitzeschutz-Kacheln am Shuttle geführt hat. Es muß noch etwas Schwereres dabei gewesen sein.
Infrage kommen dabei Eis oder SLA.

Das Thermal Protection System (TPS) des Tanks beinhaltet zwei verschiedene Komponenten: 4 unterschiedliche leichte Schaumstoffe zur Isolierung und ein Ablativ-Material namens Super Lightweight Ablator (SLA).
SLA besteht aus Silikonharzen und verpressten Kork, ist wesentlich schwerer als der äußere Isolierschaum und kann viel Wärme aufnehmen und ableiten.

SLA wird an Stellen eingesetzt, an denen besonders hohe Temperaturen auftreten.
Bei der Konstruktion des Tanks ging man davon aus, daß auch an den Halterungen der Sauerstoffleitung, höhere Temperaturen auftreten, weil es von der Tankstruktur hervorstehende Teile sind.
Also sind sie zuerst mit SLA und darüber mit dem Isolierschaum BX 250/265 beschichtet.
Die Praxis zeigte jedoch, daß an den Halterungen bei weitem nicht so hohe Temperaturen auftreten, wie erwartet. Man kann also auf diese SLA-Beschichtung verzichten.

Bei den Röntgen-Aufnahmen der Rohrhalterungen am ET-120 hat man Risse in dieser SLA-Beschichtung gefunden. Daraufhin hat man die nachfolgenden Tanks in der Lockheed Martin Michoud Assembly Facility in New Orleans geröntgt und auch Risse gefunden.

Das ist natürlich nach dem Endeavour Vorfall nicht akzeptabel.
Deshalb haben die Shuttle Programm Manager angeordnet, die gerissenen SLA-Schichten zu entfernen und dort nur noch mit BX 250/265 zu isolieren.

Die Arbeiten werden im VAB ausgeführt und werden mehrere Tage dauern.
Der Start soll sich dadurch nicht verschieben, weil man noch einige Tage als Puffer eingeplant hatte. Der Rollout zur Startrampe sollte einige Tage früher erfolgen, damit im VAB der Platz zum Zusammenbau der Booster für den übernächsten Flug (Atlantis) frei wird. Dieser könnte sich also durch die ET-120-Reparatur ins nächste Jahr verschieben.

Hier gibt´s ein Foto von den unterschiedlichen Materialien:
http://govinfo.library.unt.edu/caib/images/photos/materials_testing/samples/view/SLA-Foam.jpg
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 25. August 2007, 09:01:48
Hallo,

Hier nochmal die jetzt geplanten Eckdaten zusammen gefasst:

Schließen von Discovery`s Payloadbay Doors - 28.08.2007
ET/SRB Mate - 02.09/03.09.2007
Rollover Orbiter zum VAB - NET 18.09.2007
Rollout zum Launchpad 39A - NET 25.09.2007
Launch STS-120 Discovery - NET 23.10.2007

Die Nasa ist weiter bemüht, alle beide Starts also STS-120 und STS-122 in 2007 noch durchzuführen. Bis jetzt ist auch keine Startverschiebung für STS-122 bekannt.
Weiterhin wird über die eventuelle Nutzung von Bay 2 im VAB berichtet.
Wenn sie den SRB-Stack dann umsetzten könnte das evtl. so aussehen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up005927.jpg)
[size=10]Bild von einem Schwingungstest der NASA im Jahr 2003[/size]
hier ist das Bild in groß (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007619.jpg)

....Bin gespannt was da noch kommt, hört sich jedenfalls interessant an... :)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 25. August 2007, 10:33:46
So stell ich mir Ares1 vor :(

Die Verbindung der beiden SRB's oben war aber bloß wegen den Schwingungstests, oder?


Matthas
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 26. August 2007, 12:32:54
Hallo alle zusammen,

auf Nasaspaceflight gibt es jetzt ein tolles Missions-Poster von STS-120. Ich denke mal es stammt von unserem Mitglied Discovery_Fan :):

http://forum.nasaspaceflight.com/forums/thread-view.asp?tid=8667&posts=20&mid=180454#M180454

...sieht wirklich Klasse aus.. :) :)

PS: ...und all die anderen natürlich auch  ;)

schönen Sonntag
wünscht
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: knolli1965 am 26. August 2007, 21:20:41
hallo,
ich finde dieses orbitron mega geil ;D  ... wenn ein spaceshuttle startet und nun die eigentliche frage..sieht man es dann auch im orbitron den flugverlauf?
wie weit sind denn die vorbereitungen für die sts 120?
mfg knolli1965
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 26. August 2007, 23:36:22
Hi Leute

@knolli1965
In Orbitron kann man die Position des Shuttles wärend einer Mission gut sehen. Wie genau die Position des Shuttles allerdings ist, hängt von der Aktualität der TLE Daten ab. Bei einer Shuttle-Mission ist es gut, wenn du die TLE Daten öffter aktualisierst, da ja auch das Shuttle öfter die Umlaufbahnen ändert.

Hab mit STS-118 das erste mal eine Shuttle-Mission mit Orbitron verfolgt und bin von diesem Programm genau so begeistert wie du.  :)

Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 27. August 2007, 00:31:24
Hi Leute

Ich will kurz eine kleine aber feine Erweiterung von berni's Antworten #180 machen.

Er schreibt, dass die ISS nach STS-120 so aussehen wird:

(http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/station/issartwork/med/jsc2006e43503.jpg)


Jein! Das kann man jetzt sehen wie man will! Die ISS wird definitiv beim Ablegen der Discovery NICHT so aussehen. Bei der Ankunft von Atlantis STS-122 eine Mission später aber schon.  ;)

Jetzt hab ich den einen oder anderen sicher verwirrt!!  8-)

Hier die Erklärung:
Die Discovery wird bei Ihrer Ankunft im Oktober wie immer am PMA-2 der ISS andocken. PMA-2 wiederum ist zu diesem Zeitpunkt noch an Destiny befestigt (auf dem ersten Bild von Antwort# 180 gut zu sehen). Das Problem ist jetzt aber, dass zwischen Destiny und dem PMA-2 noch das neue Harmony rein muss (siehe Bild oben). Das ist aber nicht möglich, solange am anderen Ende von PMA-2 noch ein riesiges Shuttle hängt.  ;)
Aus diesem Grund wird Harmony nach dem Docking der Discovery nicht an seinen endgültigen Platz gebracht, sondern am Backbord-Port von Unity "geparkt". Erst NACH der Landung der Discovery wird dann mit Hilfe des ISS-Roboterarm zuerst PMA-2 von Destiny nach Harmony verschoben und dann Harmony (mit PMA-2) an seinen endgültigen Platz an Destiny installiert.

In dieser Animation kann man das gut sehen (Aufbauschritt 10A):
http://www.tietronix.com/anim/MoviePlayer.asp?myMovie=movies/assembly640x360.swf

Aus diesem Grund ist es übrigens nötig, dass PMA-3 versetzt wird. PMA-3 befindet sich derzeit am Backboard-Port von Unity (gegenüber Quest) und muss an den Nadir-Port von Unity versetzt werden, damit am Backboard-Port Platz für Harmony wird. Die Vorbereitungen dafür laufen übrigens gerade (siehe ISS Thread Antwort# 975).

Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: James am 27. August 2007, 09:50:46
Hallo

Die Vorgehensweise ist mir zwar nicht unbekannt, aber verstanden habe ich sie eigentlich noch nie so ganz.
Denn der "Backport"- und der Nadirport von Unity verügen doch über gleichwertige CBMs (Immerhin kommt an den Nadirport von Unity später Node3 - hoffentlich - alle Kommunikations- und Versorgungsverbindungen sind dort also sicher auch vorhanden). Dann wäre es doch genauso möglich gewesen PMA-3 zu belassen wo er ist, und Harmony am Nadirport zwischenzulagern. Dann wäre es noch nicht mal notwendig Harmony beim Transfer vom Shuttle zum Port um 90 Grad zu drehen (Nachher, bei der Verlagerung nach vorne, wird es so und so eine 90 Grad Drehung). Aber irgendeine Notwendigkeit für diese Vorgehensweise muß es ja geben (Haben die Ports doch unterschiedliche Eigenschaften? - glaub ich irgendwie nicht... - Ist die ganze Versetzerei mit dem Canadarm2 an dieser Position leichter durchführbar?  Ist das PDGF an Harmony so angebracht, das Harmony leichter am Backportport von Unity installiert werden kann?).

Gruß, James

PS.: Noch ein bißchen Haarspalterei  :) - berni hat ja nicht geschrieben das die ISS unmittelbar nach STS-120 so aussieht, sondern NACH STS-120, aber offengelassen WIE LANGE nachher. Und irgendwann nach STS-120 sieht sie SO aus.......  ;)
 ::) (nicht zu ernst nehmen!!!))  ::)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Zaphod am 27. August 2007, 14:16:44
Hi James !
Zitat Gandalf : "Rätsel in der Finsternis...."  ;D Zugegeben,knifflige Frage. Nun,der jetzige Ausbaustand an Node1 Unity mit PMA3 an der Port-Seite hat ja den Zweck,MPLMs an der Nadir-Position andocken zu können.
Dementsprechend sollte es für Node2 Harmony ja auch perfekt passen,also daran kann's nicht scheitern. Die Logik gebietet mir,anstattdessen einen genaueren Blick auf die Aufgaben von PMA3 zu werfen : nun,es ist ein Dockingport. Mir ist zwar schleierhaft,wie dort etwa ein Shuttle anlegen sollte(*),aber nach STS-120,wenn an P3 (und S3) die Radiatoren voll ausgefahren sind,würde es umso unmöglicher (wenn es diesen Komparativ gäbe...grins). Ergo wandert PMA3 nach Unity Nadir,und wird so wieder zugänglich - meine Theorie,nix genaues weiß ich ned. ;)
(Ach genau,die MPLMs werden ab dann natürlich an Harmony Nadir angedockt.)
(*) = Ich meine ein Notfalldocking,sollte PMA2 den Dienst versagen.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: STS-49 am 27. August 2007, 14:58:45
Zitat
hallo,
ich finde dieses orbitron mega geil ;D  ... wenn ein spaceshuttle startet und nun die eigentliche frage..sieht man es dann auch im orbitron den flugverlauf?
wie weit sind denn die vorbereitungen für die sts 120?
mfg knolli1965





 :-? :-?
was ist denn dieses orbitron?????????
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Speedator am 27. August 2007, 15:05:17
SPIEGEL ONLINE - Nasa entdeckt Risse an Isolierschicht der Außentanks (http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,502116,00.html)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 27. August 2007, 15:39:11
Zitat
SPIEGEL ONLINE - Nasa entdeckt Risse an Isolierschicht der Außentanks (http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,502116,00.html)
Warum verlinkst Du als einzige Aussage auf diesen mangelhaften, verspäteten und fehlerhaften Spon-Artikel?

Ich empfehle die aufmerksame Lektüre dieses Forums, denn hier sind alle Informationen dazu zu finden! 8-)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 27. August 2007, 15:39:52
Zitat
was ist denn dieses orbitron?????????

Eine Software, um die Bahnen von Sateliten (inkl. ISS und Shuttle) dazustellen und vieles mehr.

Schau mal:
http://www.stoff.pl/

Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Speedator am 27. August 2007, 17:10:30
Zitat
Warum verlinkst Du als einzige Aussage auf diesen mangelhaften, verspäteten und fehlerhaften Spon-Artikel?

Ich empfehle die aufmerksame Lektüre dieses Forums, denn hier sind alle Informationen dazu zu finden! 8-)
Spon wird hier doch gern mal zerissen. Ich dachte da gebe ich mal ein wenig Futter ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 27. August 2007, 19:44:53
Zitat
Spon wird hier doch gern mal zerissen. Ich dachte da gebe ich mal ein wenig Futter ;)
Achso! :)

Ich lese gern den Spiegel.
In der Regel sind Spiegel-Artikel ausführlich und gut recherchiert.
Unverständlich und ärgerlich ist deshalb die journalistische Schlamperei der Wissenschaftsredaktion bei Spon! >:(
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 27. August 2007, 22:10:42
Hallo,

Die Reparatur von ET-120 hat begonnen,das Isoliermaterial wurde von den 4 Haltewinkeln entfernt. ;)...(waren das nicht mal 5 ????)
Ergänzung:es wurde nur auf 4 der 5 Haltewinkel das Isoliermaterial(SLA)entfernt....und die NASA Manager und Hersteller Manager(MAF)treffen sich um den Zeitrahmen der Reparatur abzustimmen.....im Gespräch sind 9 Tage.....also Ende nächster Woche sollte ET-120 bereit sein um in High Bay 1 mit den beiden Boostern verbunden zu werden.

Und William Harwood gibt nun eine Startzeit für STS-120 auf seiner Seite ;) ;) wir wissen das es bis dahin noch ein wenig dauert,und erfahrungsgemäß sich etwas ändern kann ;) ;) ;)

Aber demnach ist am 23. Oktober 17:38 MESZ lift off und die Dockingmöglichkeit mit der ISS an Flugtag 3  ;)

jok


@eumel+Holi
888 B.z.w. 666 Beiträge ;)...na da fällt mir glatt was ein :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 28. August 2007, 01:55:03
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007617.jpg)
[size=8]Bild-Quelle: ESA - S.Corvaja   http://www.esa.int/esa-mmg/mmg.pl?type=I&single=y&mission=Esperia%20(Astronaut%20Nespoli)&start=6[/size]

Guter Zeitpunkt für ein Bild der Mannschaft von STS-120 mit unserem ESA-Astronauten Paolo Nespoli.
Die Hauptnutzlast Node 2 "Harmony" wurde ja in Italien hergestellt, also darf sie auch ein Italiener liefern.

Das Bild zeigt die Mannschaft während des Crew Equipment and Interface Test (CEIT) am 3. August in der Orbiter Processing Facility (OPF 3) vor einem Haupttriebwerk (SSME) des Shuttles Discovery.

Vlnr.: Scott E. Parazynski, Daniel M. Tani, Stephanie D. Wilson, Pamela A. Melroy (Commander), Douglas H. Wheelock, George D. Zamka (Pilot), und Paolo Nespoli.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 28. August 2007, 04:30:11
Inzwischen gibt es auch Fotos von den Arbeiten am Tank:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007615.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007616.jpg)
Unverständlich ist mir, warum nur so ein kleines Stück entfernt wurden ist.
Hoffentlich verhalten sich die angeflickten Stellen nicht wie Risse!
Zumal dort ja auch noch unterschiedliche Materialien mit sehr verschiedenen Eigenschaften aufeinandertreffen.
Die freigelegte Stelle soll ja nicht mehr mit SLA, sondern nur noch mit BX265 Schaum isoliert werden.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: quichibo am 28. August 2007, 07:37:38
Moin,

für mich ist immer wieder verwunderlich, wieviel Schaden so ein blödes Stück Schaumstoff anrichten kann.
Bisschen OT: Kann ich so eine Kachel mit dem Finger eindrücken und beschädigen?

quichibo
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 28. August 2007, 08:15:59
Nein, quichibo, das wird dir nicht gelingen
Es handelt sich um einen keramischen Werkstoff. Die Kacheln sind zwar an sich recht robust, allerdings sind sie auch sehr schlagempfindlich und spröde.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: MSSpace am 28. August 2007, 08:43:02
Moin Leute,
ich würd gerne nochmal auf diese Umsetzerei von PMA-3 zurückkommen, denn das wurde gestern nicht wirklich beantwortet. Also: Warum muss PMA-3 nach Unity nadir? Könnte man Harmony nicht an Unity nadir anbringen (analog MPLM) und dann PMA-2 an Harmony nadir (analog PMA-3 später an Node-3) und dann beides an den Bug von Destiny packen? Irgendeinen Grund muss es doch geben, dass das alles an Unity port gemacht wird, aber ich kann beim besten Willen nichts finden. Oder ist das alles zur Ermöglichung einer eventuellen LON-Mission gedacht, denn an der alten Position von PMA-3 kann glaub ich kein Shuttle docken? Aber bisher hat das ja anscheinend auch niemanden gestört...
Ratloser Gruß,
MSSpace...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 28. August 2007, 09:44:00
Der Shuttle Orbiter kann derzeit ja nur an PMA 2 andocken. Weil PMA 2 an Harmony soll, ist klar, dass Harmony zunächst „zwischengelagert“ werden muss.  
Dass man an Unity port zwischenlagert und dafür PMA 3 versetzen muss,  hat zum einen den Grund, dass man dort mit dem SSRMS leichter hin kommt, solange der Shuttle Orbiter gedockt ist.

Ein weiterer Grund ist, dass der Orbiter bei der gegenwärtigen Position von PMA 3 nicht dort andocken kann (die  Sarija Solarzellen/Radiatoren sind im Weg).
Stell dir folgendes Szenario vor: Harmony wird an Unity nadir zwischengelagert, PMA 3 bleibt an Unity port, also so wie du es vorgeschlagen hast MSSpace. Wenn STS-120 weg ist, wird PMA 2, also die einzige Dockingmöglichkeit für das Shuttle, nach Harmony versetzt. Dabei kommt es zu einem irreparablen defekt am SSRMS, noch bevor PMA 2 an seiner neuen Position ist. Dann steht man plötzlich ohne jegliche Dockingmöglichkeit für das Shuttle da!

Um das zu vermeiden, versetzt man lieber PMA 3 nach Unity nadir, bevor man PMA 2 versetzt. Zwar ist im Moment für ein Shuttle Docking dort die Sojus im Weg, aber die könnte man ja versetzen.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: MSSpace am 28. August 2007, 11:01:15
Wusste ich doch, dass es ein Hintertürchen geben muss. Hab nicht an einen möglichen Defekt des SSRMS gedacht, sondern nur an einen des PMA-2. Dachte mir, man kann dann immer noch PMA-3 nach Destiny oder Harmony (an Unity nadir) verlagern, wenns Probleme geben sollte. Alles wieder reichlich theoretisch...
Danke und Gruß,
MSSpace...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: James am 28. August 2007, 12:04:43
Hallo

MSSpace und KSC...   Danke

An Sicherheitsbedenken habe ich überhaupt nicht gedacht. So was.
Das heißt das das Shuttle tatsächlich am PMA-3 docken könnte wenn er sich an Unity Nadir befinden würde.
Es ginge sich also auch mit der Frontpartie des Shuttles aus. Das keine Sojus an Zarja Nadir gedockt sein darf ist klar, aber sonst ginge es sich also tatsächlich so aus das kein Kollisionsproblem mit Zarja bestünde.
Die Ladebucht wäre allerdings schon von Destiny verdeckt. D.h. docken wäre nur für einen Mannschaftstransport möglich, oder nicht? Das das auch mit Sojus möglich ist, ist warscheinlich "nicht ausreichend".

Gruß, James
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: MSSpace am 28. August 2007, 12:17:34
Beim Anflug sind die Ladebuchttore schon geöffnet, das ist also kein Problem (die sind im All immer offen, weil an der Innenseite die Wäre-abstrahlenden Radiatoren liegen). Außerdem gehts ja auch nicht anders, weil sonst der Docking-Adapter des Shuttles nicht freiliegt. Mit dem Shuttle-Bug gibt es keine Probleme, da ist reichlich Platz, zumindest, wenn der Sojus weg ist. Das Shuttle "hängt" dann nadir unter Destiny mit dem Heck vor Destiny. Solange dort nicht Harmony installiert ist, ist auch genug Raum für die Heckflosse. Ein Docking an gleicher Stelle erfolgte übrigens damals bei der Installation von Destiny...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007614.jpg)
Gruß,
MSSpace...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: James am 28. August 2007, 12:38:32
......   und damit war Destiny DAMALS kein Hindernis.

Gruß, James
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Austronaut am 28. August 2007, 12:42:51
Zitat
Moin,

für mich ist immer wieder verwunderlich, wieviel Schaden so ein blödes Stück Schaumstoff anrichten kann.
Bisschen OT: Kann ich so eine Kachel mit dem Finger eindrücken und beschädigen?

quichibo

Hallo. Ja es ist möglich diese Kacheln mit dem Finger einzudrücken. Spreche da mit Erfahrung da ich selber Kacheln zuhause habe. (US Shuttle und Buran) Bei Verleih für Ausstellungen habe ich da schon leider schlechte Erfahrungen gemacht. Mit dem Daumendruck alleine gelingt es sehrwohl eine bleibende Vertiefung inkl. Sprünge in der Oberfläche zu hinterlassen. Geschieht das an einen Eck, kann auch das eine oder andere Teil absplittern. Man kann sogar mit einen Fingernagel an der Oberfläche "ritzen".
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 28. August 2007, 19:16:11
Hallo,

Und nochmal zu unserem Tank ET-120 mit den Rissen in den Halterungen der LO2 Feedline.... ;)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007610.jpg)
Hier im Detail der bisherige Haltewinkel......(roter Keis soll die Sauerstoffleitung darstellen ;) )
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007611.jpg)
Und der neue Haltewinkel aus Titan der ab ET-128 eingebaut wird.....deutlich zu sehen weniger Einsatz von Isoliermaterial.
Dazu folgende Angabe...Titan leitet Temperaturen 17 mal weniger wie das bisher verwendete Aluminium.. :)...ich hoffe ich habe das richtig übersetzt :-? :-?..deshalb verbaut es auch der Zahnarzt bei Implantaten- Die geringe Wärmeleitfähigkeit von Titan bietet den Vorteil, dass heiße Speisen oder kalte Getränke kein unangenehmes Heiß-Kalt-Empfinden im Mund hervorrufen.  ;) ;) ;D

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007612.jpg)
..und mal so eine Halterung "verbaut" am Tank...

Und nochmal in der Übersicht:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007613.jpg)
..die 4 Halterungen in den Kreisen werden zur Zeit im VAB überarbeitet.....die unterste Halterung(Pfeil) bleibt und kann "bröseln" keine Gefahr für den Orbiter :-?

...viel Bilder..aber das machts verständlich ;)

gruß jok


Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Skyfox am 29. August 2007, 14:06:27
Servus,

beim Flug der Discovery wird auch das "Lichtschwert" von Luke Skywalker dabei sein  ;D

guggst Du hier:
http://www.floridatoday.com/floridatoday/blogs/spaceteam/

Grüße
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Zaphod am 29. August 2007, 17:30:07
Hola Skyfox !
Is ja lustig....vielleicht bauen sie ja noch nen Laserpointer ein und fuchteln damit ein wenig in Destiny rum.....oder sie bringen Darth Vaders Schwert auch mit und spielen etwas "Ich bin dein Vater,Luke !"
 ;D ;D ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 29. August 2007, 18:41:15
Zitat
Servus,

beim Flug der Discovery wird auch das "Lichtschwert" von Luke Skywalker dabei sein  ;D

guggst Du hier:
http://www.floridatoday.com/floridatoday/blogs/spaceteam/

Grüße

....hier gibts auch noch eine Meldung mit Bildern zu diesem tralala :-X  http://www.collectspace.com/news/news-082807a.html

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 29. August 2007, 19:13:02
Hallo,

Zu den Arbeiten an den Haltewinkeln der LO2 Feedline hier eine kleine Animation...

Klickst du hier: http://i10.tinypic.com/4rbnpme.gif

...zu sehen das Entfernen der Isolierschichten am Haltewinkel...irgendwie nicht besonders professionell,das herumgeschnippel geht auch ohne Handschuh und Schutzbrille ::) ;)..besonders die abgebrochene Ecke von der ersten Schicht(SLA)kommt etwas seltsam ::) ::) aber da hält dann wohl das BX-Spray besser ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 29. August 2007, 19:24:52
Hallo,

@ jok:
....schöne Ani  :)
Der Mann hat die abgebrochene Ecke zum Schluss markiert, vielleicht kommt die wieder dran.. :-?

PS:...die 666 klären wir beim nächsten mal ;)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 30. August 2007, 08:53:51
Heute vor 23 Jahren startete die Raumfährer Discovery zu ihrem Jungfernflug mit STS-41-D

Gestern Abend im Radio gekommen  :D


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 30. August 2007, 10:50:06
Hallo,

wenn wir einmal bei Discovery`s Statistik sind:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007609.jpg)
[size=10]Bild:NASA - STS-121[/size]

STS-120 fliegt, wenn die Sache mit dem Tank in Ordnung geht, mit ET-120 und es wird die 120. Space Shuttle Mission.
Discovery (OV 103) ist der älteste der noch verbliebenen Orbiter der NASA. Es wird ihr 34. Weltraumflug werden. Damit hat sie bis jetzt die meisten aller Schuttle-Flüge der NASA absolviert. Discovery`s letzte Mission war STS-116 im Dezember 2006. Seit dem wurden an ihr einige Veränderungen vorgenommen, u.a. Einbau des SSPTS - Station to Shuttle Power Transfer Systems.
Discovery wurde außerdem für die Flüge nach Challenger und Columbia eingesetzt. (Warum eigentlich ??)
Discovery´s letzter Flug soll, wenn mein Manifest noch stimmt, STS-132 im April 2010 sein. Discovery wäre dann fast 27 Jahre alt.

Gruß
Holi

Achso....und außerdem ist Discovery noch mein Lieblings-Orbiter  :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 30. August 2007, 11:03:01
Zitat
Discovery´s letzter Flug soll, wenn mein Manifest noch stimmt, STS-132 im April 2010 sein. Discovery wäre dann fast 27 Jahre alt.
Dein Manifest stimmt noch und sie wird dann, wenn es nach aktueller Plan geht, Mit STS-132 ihren 39. Einsatz fliegen

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. August 2007, 12:35:34
Hallo,

Und auch Vorbereitungen für die Nutzlast auf STS-120...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007608.jpg)

Der Nutzlastcontainer wurde bereits in der SSPF-Space Station Processing Facility bereitgestellt und geöffnet :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Gu am 30. August 2007, 12:47:00
Zitat
Achso....und außerdem ist Discovery noch mein Lieblings-Orbiter

Meiner auch!!!!! :D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: quichibo am 30. August 2007, 14:42:31
Zitat
Zitat
Achso....und außerdem ist Discovery noch mein Lieblings-Orbiter

Meiner auch!!!!! :D

Das kenne ich doch irgendwo her...  :D

Muss am Namen liegen...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: MSSpace am 30. August 2007, 15:19:41
Nö, das liegt daran, dass Discovery immer die coolsten Missionen bekommt!
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 30. August 2007, 18:05:26
Hallo,
Zitat
...Der Nutzlastcontainer wurde bereits in der SSPF-Space Station Processing Facility bereitgestellt und geöffnet..
jok hat mal gesagt, jedesmal wenn am Nutzlastcontainer in der SSPF gearbeitet wird, ruht sich irgendwer auf den Türen aus.
Er hat recht, diesmal wieder  :D ;D:

(http://i6.tinypic.com/4xojst3.jpg)
[size=10]Bild: NASA-Webcam[/size]


Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 30. August 2007, 20:14:38
Hallo,

Techniker der Michoud Assembly Facility New Orleans inspezieren im VAB am Kennedy Space Center die Reparaturarbeiten an ET-120.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007607.jpg)
Bild: NASA.gov - von hier (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4)

Das Bild erinnert mich irgendwie an ET-124 im Frühjahr diesen Jahres. Bestimmt sind da die Männer mit den Sprühpistolen wieder am Werk... :D

kleiner Nachtrag mit Blick in die OPF 3 zu Discovery:

(http://i19.tinypic.com/62gm7bo.jpg)
[size=9]Bild: NASA-Webcam[/size]

...sieht so aus, als ob die Arbeitsbühnen hoch geklappt sind.
Zum schließen der Payload Bay Doors...?  ::)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. August 2007, 22:01:55
Zitat
Hallo,
Zitat
...Der Nutzlastcontainer wurde bereits in der SSPF-Space Station Processing Facility bereitgestellt und geöffnet..
jok hat mal gesagt, jedesmal wenn am Nutzlastcontainer in der SSPF gearbeitet wird, ruht sich irgendwer auf den Türen aus.
Er hat recht, diesmal wieder  :D ;D:
Gruß
Holi

Hallo,

@Holi
...da hast du die Burschen beim Ruhelager wieder super erwischt ;) ;) ;D

Aber Fehler von mir das hat mit der Vorbereitung von STS-120 nichts zu tun,der Container liefert nur die Nutzlast von STS-118 in der SSPF ab die sie am vergangenen WE in der OPF-2 aus Endeavour entfernt haben......was wird nun aus Spacehab???????
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007604.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007605.jpg)
...nach dem entladen wurde der Container wieder geschlossen... ;)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007606.jpg)
...und Spacehab wieder in seiner "Firmenkiste"...aber was wird nun aus ihm?????


jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 30. August 2007, 23:12:52
Hallo,
Zitat
......was wird nun aus Spacehab???????
...gute Frage. Ich denke mal ins Museum kommt das Spacehab noch nicht...vielleicht wird es ja doch nochmal gebraucht  ;) ::)

auf der Spacehab-Website steht auch nicht mehr, Ihr könnt ja mal stöbern:

hier ---> http://www.spacehab.com/

Gruß
Holi

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 31. August 2007, 07:36:55
Das Spacehab wird nach seinem letzten planmäßigen Einsatz von der Firma Spacehab Inc , der es gehört, zurückgenommen.
Spacehab Inc hat erklärt, dass das Spacehab bis zum Ende des Shuttleprogramms einsatzbereit gehalten werden soll, für den Fall dass die NASA doch noch einmal darauf zurückgreifen will.
Die NASA hat derzeit allerdings keine Pläne in dieser Richtung.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 31. August 2007, 18:19:22
Hallo,

..Arbeiten am Externen Tank ET-120 Prüfzelle VAB...

(http://www.floridatoday.com/floridatoday/blogs/spaceteam/uploaded_images/ET120foamwork-767693.jpg)
Spezialisten des MAF haben heute die letzten beiden der insgesamt 4 Haltewinkel neu Isoliert...also das BX-265 Spray ausgeführt.Man geht davon aus das diese Arbeiten am WE komplett abgeschlossen sind.
Das Verbinden des Externen Tank mit den beiden Feststoffboostern in High Bay 1 wurde für kommenden Mittwoch 5. September angesetzt.

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 31. August 2007, 19:46:31
ja servus.

die gerüste um Harmony werden abgebaut:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007603.jpg)

grüße,
berni
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Spaceman am 31. August 2007, 19:53:20
Wartet da schon Arbeit?

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007602.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 31. August 2007, 20:10:19
ja wenn der Payloadcanister schon mal da ist :)

kommt eigentlich neben Harmony noch irgendwas kleines in die payloadbay? paletten mit kleinen experimenten? ersatzteile?

grüße,
berni
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: roger50 am 31. August 2007, 20:26:43
N'abend,

Re: Beladungsplan

Den hatten wir schon mal in Antwort # 2 von jok, das Bild ist aber verschwunden.

Ich stelle es nochmals ein:

http://[IMG]http://i4.tinypic.com/6hcpki1.jpg[/IMG]

Gruß
roger50
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 31. August 2007, 23:46:20
Hallo,

zu STS-120, Orbiter Discovery OV-103, OPF Bay 3:

...Vorbereitungen für Discovery`s Rollover zum VAB.
Discovery`s Payload Bay Doors wurden heute geschlossen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007599.jpg)(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007600.jpg)
[size=9]Bilder: NASA.gov[/size]
hier im Bild links sehr schön zu sehen die Payload Bay Door mit dem Radiator zur Kühlung der Shuttle-Systeme.

....und noch Discovery`s Ku-Band Antenne:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007601.jpg)
[size=9]Bild: NASA.gov[/size]
....für die schönen Fernsehbilder dann während der Mission :) ;)

alle Bilder auch in hoher Auflösung gibt es hier (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 01. September 2007, 12:49:11
Hallo,

..auf den Bildern die Holi in der letzten Antwort verlinkt hat gibt es auch einen guten Blick in die noch geöffnete Nutzlastbucht.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007597.jpg)
...darauf sieht man die 4 Haltepunkte für die Nutzlast "Harmony"

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007598.jpg)
..und die APU-Abgasöffnungen wieder mit ihrem roten Klebeband verschlossen ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 03. September 2007, 10:42:31
Hallo,

Laut einem Report des Lockheed Team MAF,wurden die Reparaturen am Externen Tank ET-120 gestern abgeschlossen.Auf den 4 Haltewinkeln der Sauerstoffleitung (LO2-Feedline) wurde die bestehende Isolierung ...SLA + BX entfernt und durch BX-265 ersetzt nachdem man dort bei einer Röntgenkontrolle Risse entdeckt hatte.
Grund der Untersuchung war die wiederholte Ablösung von Isoliermaterial an den Haltewinkeln,die bei STS-118 zu einer Beschädigung des TPS von Endeavour führte....

Damit ist man jetzt bereit den Externen Tank mit den beiden Boostern in High Bay 1 zu verbinden....das ET/SRB Mate zu Zeit geplant für Mittwoch den 5. September.......aber die letzte Endscheidung ist noch offen,durch die schnelle Reparatur und den Zeitgewinn wäre das verbinden auch schon morgen den 4. September möglich.MMT Entscheidung folgt!!! ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 04. September 2007, 06:39:08
Guten Morgen,

In meiner Timeline war ET/SRB-Mate gestern noch für den 05./06.09.2007 angedacht. Aber wie jok schon sagt, der Tank ist eigentlich fertig ;) :)
Mal schauen was es heute neues dazu gibt, gestern war ja Feiertag in den USA...

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 04. September 2007, 07:13:20
Das SRB/ET Mate wird entweder heute noch, aber spätestens morgen gemacht.
Discovery wird weiter auf den Rollover vorbereitet, den man für den 19. September plant.
Die Payloadbay Doors sind inzwischen geschlossen worden, man arbeitet derzeit an der Einstiegsluke. Bei den letzten beiden Countdowns hatte es Probleme mit der Anzeige der korrekten Verriegelung der Luke gegeben. Deswegen justiert man die Luke derzeit sorgfältig und checkt auch die exakte Positionierung der Mikroschalter, die die Versiegelung anzeigen.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: feize am 04. September 2007, 09:24:47
Das Problem mit der Luke war bei STS 118 ebenfalls der Fall, oder?

Feize
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 04. September 2007, 09:30:09
Hallo Feize,

schau mal ab hier: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3644.msg40158#msg40158


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 04. September 2007, 09:37:05
Ja richtig, auch bei STS-117 gab es Probleme. Das will man diesmal vermeiden.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: feize am 04. September 2007, 11:06:40
Danke
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 04. September 2007, 17:43:44
Hallo,

Das Verbinden des Externen Tank ET-120 mit den beiden Boostern verzögert sich eventuell auf Donnerstag den 6.September :-/

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: GlassMoon am 04. September 2007, 17:48:11
ich seh schon, hier gehts schon wieder in die heiße phase  :D

freu mich schon auf den start
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 04. September 2007, 17:52:06
Hallo,

....chris hat sich selbst korrigiert:

http://forum.nasaspaceflight.com/forums/thread-view.asp?tid=5955&mid=183175#M183175

...they are mating tomorrow  :)

PS:....man beachte jok`s Signatur  :)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 04. September 2007, 18:02:30
Hallo,

...na den wieder alles zurück ;)

...laut Bericht auf nasaspaceflight hat die 3. Schicht vergangene Nacht die Spanngurte an den beiden SRB angebracht.Mit diesen Gurten werden die beiden SRB ein wenig auseinandergezogen um dazwischen Platz für den Enbau des Tanks zu schaffen ;)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007595.JPG)
Bild:NASA
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007596.JPG)
Bild:NASA
...und so sieht das dann in der High Bay aus...das war für STS-121

jok

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 04. September 2007, 18:22:19
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007594.jpg)

In Vorbereitung auf STS-120 hat man auch begonnen den großen Wasserstoffbehälter am Startkomplex 39A zu befüllen, dazu wurden die ersten Tanklaster entladen... ;)

Und zwei Technik Ausgaben gibt es noch an Discovery in OPF-3 :
-Zum ersten ein Problem mit der Zuleitung zu einem Wasserstoffbehälter (NR.5)für die Versorgung der Brennstoffzellen....Untersuchung läuft....sollte da ein zusätzlicher Check oder Reparatur nötig sein müßten sie die Nutzlastbucht nochmal öffnen..
-Und im Kühlsystem für die APU..die WSB-Water Spray Boiler hat man Verschmutzungen gefunden...wird geprüft.. ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 05. September 2007, 08:28:47
Hallo,

...Zum Einbau ET-120 in High Bay 1....

Dazu gibt es noch diese Meldung von gestern:S0003 ET/SRB Mate is scheduled for tomorrow, with 'Hook-down' scheduled for 0800 hrs (local time).'

Also das "Manöver" S0003 ET/SRB Verbinden.....geplant ist  "Haken-Unten" ;) für 8:00 a.m. EDT...... :)
Nun ist die Frage ist mit "Hook-Down" das Anbringen des Externen Tank an den Kran in der Prüfzelle und anschließendes herausheben.....oder bedeutet es den Externen Tank absenken in der High Bay 1 zwischen die Booster..... :-?

Aber so gegen 14:00 MESZ geht die Sache heute über die Bühne  :) ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 05. September 2007, 11:42:49
Hallo,

das sollte der ET-120 sein

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007588.jpg) (http://imageshack.us)


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 05. September 2007, 11:48:17
Hallo,

da bis zum praktischen Flugbetrieb von STS-120 Discovery und bis zum SRB/ET Mate noch etwas Zeit bleibt, hier noch etwas Statistik ;):

STS-120 Commander Pamela Melroy:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007589.jpg)
[size=9]Bild:NASA [/size]

Wie jok schon ganz am Anfang dieses Threads erwähnt hat, haben wir mit Pamela Melroy seit STS-114 wieder eine Dame als Shuttle-Commander an Bord der Mission STS-120.
Es ist keineswegs ihr erster Flug ins All, und auch nicht ihr erster Flug mit Discovery.
Am 11.Oktober im Jahr 2000 startete sie als Pilotin mit STS-92 Discovery zur Internationalen Raumstation ISS, mit an Bord das Z1 Truss Element und der PMA 3 Adapter. Die Mission STS-92 war der 100. Space Shuttle Flug überhaupt.
Damals, gegen Ende der Mission, sah die ISS in etwa so aus:
(Das Bild stammt von der Ankunft der nächsten Mission STS-97)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007591.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007590.jpg)
Bild: NASA - Die ISS im Dezember 2000
Für höhere Auflösung auf das Bild klicken.

Dann folgte im Oktober 2002 mit STS-112 Atlantis ihr zweiter Shuttle-Flug. Wieder saß sie als Pilotin im Flight-Deck des Shuttles, und wieder ging es zur Internationalen Raumstation ISS. Diesmal befand sich das S1 Strukturelement in der Ladebucht der Raumfähre Atlantis.
Die ISS im Oktober 2002:

(http:// http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007593.jpg ) (http:// http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007592.jpg)
Bild: NASA
Für höhere Auflösung auf das Bild klicken

Mit STS-120 absolviert Pamela Melroy also ihren 3.Space Shuttle Flug und wird diesmal als Commander die Mission leiten.

... freuen wir uns also wieder auf eine von Damen-Hand "gesteuerte" Mission"... :)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 05. September 2007, 11:53:59
Zitat
Hallo,

das sollte der ET-120 sein

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007588.jpg) (http://imageshack.us)


Matthias

...das ist ein älteres Archivbild ;)..sieht aus wie von STS-121..HIER (http://www.250kb.de/u/070905/j/c8e01d25.jpg
)
...ET-120 ist noch in der Prüfzelle von High Bay 2

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 05. September 2007, 14:04:01
Hallo,

Die Arbeiten zum ET/SRB Mate haben noch nicht begonnen...
(http://www.250kb.de/u/070905/j/f1cd45fe.jpg)

Die Webcam vom Transferweg im VAB wurde aufgeschaltet...sie zeigt eine Krantrosse direkt beim Transferweg...also befindet sich die "Laufkatze" noch nicht linke über High Bay 2 um ET-120 aus der Prüfzelle zu heben... ;)

jok

P.S. außer es ist die Krandrosse vom kleinen Portalkran..längs zum Transferweg???
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007587.jpg)
Bild:NASA ...Archivbild!!!!!...gut zu sehen die verschiedenen Krananlagen :)..Oben der Kran Verbindet High Bay 2(links) mit High Bay 1(rechts) also den Transportweg für ET-120 heute :) :) Das gleiche gibt es weiter hinten für High Bay 4 und 3 (nicht im Bild)
Und unten der Portalkran längs zum Transferweg...
Aber es ist doch die Krantrosse vom Portalkran oben,die vom kleinen sieht anders aus...siehe Bild ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Skyfox am 05. September 2007, 14:18:37
servus,

da wird einem ja schwindelig wie hoch das ist!!! :o :o :o
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 05. September 2007, 14:23:56
(http://www.250kb.de/u/070905/j/1ed88f46.jpg)

...Sooo Personal wäre nun auch da ;)

Die Webcam findet ihr HIER (http://webcams.ksc.nasa.gov/ImgCap/camera1/Camera1Java.htm)

jok

@Holi
Danke nochmal,das sieht doch jetzt viel besser aus :D

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 05. September 2007, 15:07:01
Schade,schon fast ne Stunde das gleiche Bild,machen die grad Vesper? :-/
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 05. September 2007, 15:18:45
Pause vorbei,aber viel getan hat sich noch nicht. :-/

(http://www.bilder-space.de/upload/pO8f5pLvGnoeQR1.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 05. September 2007, 15:27:48
Hallo,

Sie werden jetzt die Traverse an der Krantrosse anschlagen-das gelbe Teil was da auf dieser Palette liegt... und dann sollte es los gehen... ;)
(http://www.250kb.de/u/070905/j/e4165919.jpg)
...so sieht das dann im Einsatz aus..
jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 05. September 2007, 15:30:12
Gibts die Cam eigentlich auch noch etwas kleiner,zwecks Einbindung als Avatar??
Bei den KSC Video Feeds is sie ja leider nicht dabei...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 05. September 2007, 15:43:01
Nun hängt die Traverse am Kran. ;)

(http://www.bilder-space.de/upload/di7VYQbKLrLqndW.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 05. September 2007, 16:48:51
Hallo,

der Webmaster macht mal wieder Pause.
Das Bild ist eingeschlafen, mit Blick nach oben :(:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007586.jpg)
[size=9]Bild: NASA-Webcam[/size]

Gruß
Holi

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 05. September 2007, 17:04:52
Hallo,

Ja, bei der Cam ist mal wieder absolute Ruhe :-[ :(...aber viel zu sehen gibt es eh nicht.Bei den Vorbereitungen zu den letzten Missionen gab es nur das "schnelle" Bild als der Tank am Kran hängend den Transferweg "überflog" ;)
Richtig gute Bilder wird es wohl erst am Abend auf der NASA Seite geben.

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 05. September 2007, 21:16:58
Hallo,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007585.jpg)

ET-120 ist nun aus der Prüfzelle raus und wird gerade über den Transferweg in High Bay 1 gehoben :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 05. September 2007, 21:25:05
Wie jok schon sagte gab es nur ein kleines Webcam Bild  :'(
Für die besseren NASA Bilder müssen wir wohl bis Morgen warten.
Ich glaube nicht das sie noch eine Webacam in High Bay 1 aufschalten..
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 05. September 2007, 22:00:52
Hallo,

..leider gibts nicht viel zu sehen von den Arbeiten in High Bay 1 ...

HIER (http://i6.tinypic.com/54l24ad.gif) ein kleiner Ausschnitt von einer Animation dazu...
Quelle: floridatoday

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 05. September 2007, 22:06:39
Hallo,

...sehr schön, jok   ::) ::)

Gruß
Holi

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 05. September 2007, 22:11:59
Zitat
Hallo,

...sehr schön, jok   ::) ::)

Gruß
Holi

...meinst du jetzt wie toll ich das mit dem "HIER" mache ;) ;) ;D   oder die kurze Animation :-?

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 05. September 2007, 22:13:51
...beides  :)
und die Laufschrift unten... 8-)

Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 05. September 2007, 22:16:32
Zitat
...beides  :)
und die Laufschrift unten... 8-)

Holi

Danke ;) ;)

...für alle die den Schriftwechsel nicht verstehen :-?...der jok hat sich nämlich etwas blöd angestellt und mußte erstmal zu Holi in die Schule um sich "Tags"(Befehle)im Forum erklären zu lassen ;) :D ;D

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 05. September 2007, 22:50:50
Hallo,
Zitat
...der jok hat sich nämlich etwas blöd angestellt und mußte erstmal zu Holi in die Schule um sich "Tags"(Befehle)im Forum erklären zu lassen....
..na ja, dafür habe ich aber von jok schon sehr, sehr viel über das Shuttle-Programm/Processing gelernt :)....und nur das zählt hier Forum.....alles andere ist Nebensache.

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 06. September 2007, 08:55:59
Hallo,

Nach dem einheben von ET-120 gestern in High Bay 1 sollte der Externe Tank nun seine Position zwischen den beiden Boostern erreicht haben und die statische Verbindung hergestellt sein ;)
(http://www.250kb.de/u/070906/j/ed45c783.jpg)
Bild:NASA...Archivbild-STS-115.......zum Schutz vor Beschädigung werden im unteren Bereich zwischen ET und SRB kleine Fangnetze aufgespannt(siehe Bild)...diese sollen eventuell herabfallende Gegenstände auffangen die sonst den Booster beschädigen könnten( z.B. Booster Trenntriebwerke (BSM)....
Nun folgen weitere Arbeiten zum herstellen aller Verbindungen und Systemtests....diese Arbeiten dauern einschließlich dem Tag gestern 14 Tage....am 18.September soll das alles abgeschlossen sein,damit Discovery am 19.September ihren Rollover hat und mit dem Stack verbunden werden kann... :)

...wir warten auf die Bilder der NASA heute... ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 06. September 2007, 15:13:01
Hallo,

Nach den Bildern vom Transferweg zu urteilen haben sie die ganze Nacht am ET und SRB "geschraubt"....
(http://www.250kb.de/u/070906/j/af008f23.jpg)
..Traverse kommt zurück...
(http://www.250kb.de/u/070906/j/eb6d832d.jpg)
...und wird auf der Palette abgesetzt...

...kurz vor 6. Uhr morgens(Ortszeit)war der Externe Tank an den Boostern befestigt und konnte vom Haken genommen werden.. ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 06. September 2007, 15:51:54
Hallo,

Übrigens hat die STS-120 Crew vorige Woche am 29. August das formelle Trainingsprogramm für die Mission erfolgreich abgeschlossen...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007584.jpg)
...zur Feier gab es Torte ( und keinen Alkohol  ;) ;) ;) ) im Trainingszentrum...

Bis zum Start wird die Crew aber weiter Simulationen und Trainingsaufgaben absolvieren um bis zum Start im Oktober fit zu bleiben.. :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 06. September 2007, 16:56:31
Auf der NASA Seite gibt es nun endlich die ersten guten Bilder vom Verbinden von Tank und Boostern:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007582.jpg)        (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007583.jpg)  

Mehr: http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 06. September 2007, 18:21:41
Guten Abend,

ich ergänze gerade meinen STS-120 Ordner ;)
dabei ist mir folgendes aufgefallen.

Discovery`s Triebwerke für STS-120:

lt. Nasa-statistik.de (http:// http://www.nasa-statistik.de/inhalt.php3?ContentFile=spaceshuttle/nutzlast/nutzlast.html) sind folgende Triebwerke für STS-120 vorgesehen:
         SN-2058, SN-2054 und SN-2056

lt. CBS –Website (http:// http://www.cbsnews.com/network/news/space/currentglance.html#BACKGROUND) aber SN-2050, SN-2048 und SN-2058 :-?

...welche Triebwerke wurden denn nun wirklich in Discovery eingebaut ?? :-?

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 06. September 2007, 18:51:21
Hallo,

..vertraue mal lieber William Harwood von der CBS Seite der liegt fast immer richtig ;)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007581.jpg)

...und hier sieht es auch so aus...ist nur die Frage von wo die Daten abgeschrieben sind :-? ::)...mal abgesehen vom alten Startdatum und Uhrzeit ;)

Guckst du HIER (http://mainengine.gratis-webspace.de/ssme_flights0.html)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 06. September 2007, 19:31:18
OK...danke jok, dann kommen Williams Daten erstmal rein.
Ich habe im Moment auch nichts aktuelleres gefunden.

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 06. September 2007, 20:12:31
Und am 14. September gibt es auf NASA-TV, wie vor jeden Flug, zahlreiche Pressekonferentzten zu STS-120:

15.00 MEZ - Space Shuttle and Space Station Program Overview Briefing - JSC (Public and Media Channels)
>> über das Shuttle und ISS Programm allgemein
16:30 MEZ - STS-120 Mission Overview Briefing - JSC (Public and Media Channels)
>> über die kommende STS-120 Mission
18:30 MEZ - STS-120 Spacewalk Briefing - JSC (Public and Media Channels)
>> über die bei STS-120 durchgeführten Außenbordeinsätzte
20.00 MEZ - STS-120 Crew News Conference - JSC (Public and Media Channels)
>> mit allen 7 Crewmitgliedern
24.00 MEZ - European Space Agency News Conference with STS-120 Mission Specialist Paolo Nespoli - JSC (Public and Media Channels
>> ESA Konferenz mit dem italienischen Astronauten Paolo Nespoli

Quelle:  http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/MM_NTV_Breaking.html
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 07. September 2007, 07:30:04
Zitat
...ist nur die Frage von wo die Daten abgeschrieben sind :-? ::)...
Habe grade im Lauch Site Flow Review für STS-120 nachgesehen. Da ist dokumentiert:

Engine 1: 2050 (6. Flug)
Engine 2: 2048 (7. Flug)
Engine 3: 2058 (2. Flug)

Bill Harwood hat es also wohl von da abgeschrieben und hat damit recht  ;)

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 07. September 2007, 19:19:04
Hallo,

...und in einer Animation nochmal der Einbau von ET-120...

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007580.jpg) (http://i1.tinypic.com/4tg94zq.gif)
Bild klicken  ;)
Da bekommt man mal einen Eindruck von der Größe des VAB...

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 08. September 2007, 08:57:48
Hallo,

...schöne Animation jok  :)

ja , das VAB ist wirklich gigantisch. Wenn man bedenkt das der Tank, der da so durch die Lüfte schwebt, schon alleine knapp 47 Meter hoch ist.... :o

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Booster am 08. September 2007, 13:01:22
 :D wow... da kann ich mich nur anschließen, darf ich Dich Bitten das Shuttle so auch zu animieren.  :)

Vielen Dank für die Einsichten jok  :D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: brassmugger am 08. September 2007, 17:56:41
Hallo ,

habe grad bei cbs news das datum 12.09 für das rollover entnommen, ist das korrekt, da jok in der signatur den 19. gelistet hat ??

Gruß Sebastian
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 08. September 2007, 18:06:16
Das wird ein Fehler sein.
Überall anders steht der 19. angegeben.
Da hat jok recht.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 09. September 2007, 12:45:01
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007579.jpg)
[size=9]Foto credit: NASA[/size]
Irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl, wenn ich die Sauerstoffleitung sehe. :-/
Die ist an dieser Stelle deplaziert - in meine, sie muß dort weg!
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 09. September 2007, 13:01:27
Zitat
Irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl, wenn ich die Sauerstoffleitung sehe. :-/
Die ist an dieser Stelle deplaziert - in meine, sie muß dort weg!

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007578.jpg)

...Bitteschön ;) ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 09. September 2007, 14:27:14
warst du grad da und hast du mal eben nach innen verlegt?
Mensch, warum hat das nicht schon früher jmd gemacht??  ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 09. September 2007, 15:03:10
Danke, lieber jok! :D ;D

Warum machst Du das erst jetzt?!?
Wieviele Probleme wären dadurch erspart geblieben?!! ::)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Espega am 09. September 2007, 15:43:46
hi,

darf man originale NASA bilder so manipulieren?
gabs da nicht schon mal ärger mit einem bild von der ISS?  :-?

aber bitte, ich will kein spielverderber sein. war nur eine frage.  ;)



Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 09. September 2007, 16:03:53
Hallo,

...ja ein kleiner Spaß am Nachmittag ;)...wenn das mal so einfach wäre... ::)

Aber zu diesem Thema haben wir ja schon ausgiebig diskutiert.Ich vetrete jetzt die Meinung das der Tank so akzeptabel ist und sie nie einen besseren hatten ;)...mit Einführung der Titanhaltewinkel auf ET-128 sollte es dann sicher bis an das Ende des Shuttleprogramms gehen.
Auf ET-120 kann man übrigens sehr schön sehen was da alles geändert wurde....ET-120 war ja schonmal am Cape und wurde nach dem STS-107 Unfall zum Hersteller in die MAF zurück gebracht.
(http://i14.tinypic.com/6frg846_th) (http://i14.tinypic.com/6frg846.jpg)
Bild anklicken ;)

Weitere Änderungen wurden noch an der Isolierung im Bereich der unteren Orbiteraufhängung gemacht sowie im Intertankbereich bei den Übergängen zur Äußeren Sauerstoff und Wasserstoffbehälter Verkleidung ;) ;)
Die Isolierung der Dehnungsmuffen auf der LO2 Feedline wurden ebenfalls geändert....

..also es wurde eine Menge unternommen um den Tank zu verbessern... :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 10. September 2007, 07:20:13
Hallo,

...Änderung der Countdown Timeline für STS-120...

Es wurde ja bereits angesprochen das die NASA erwägt den Countdownablauf für die Shuttleabfertigung zu ändern.Ziel ist es die Zeit zwischen dem betanken des Externen Tank und T-0 ..also Start zu verringern...damit will man die Möglichkeit abschwächen das sich Eis am Tank bildet-ansetzt.
Shuttle Launch Direktor Mike Leinbach sagte das man jetzt erwägt beim T-3 h Hold die Haltezeit um 30 min zu verkürzen....

Alles dazu HIER (http://www.nasaspaceflight.com/content/?cid=5224)

gruß jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 10. September 2007, 09:18:56
Hallo,

@KSC

...schönen Wochenstart erstmal ;)

Eine Frage bei Harwood CBS-News findet man das
Zitat
09/27/07...STS-120...APU confidence run
...ist geplant direkt nach dem Rollout.....der APU Hotfire Test ist ja bekannt aber was genau meint er damit????

Gruß jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 10. September 2007, 09:29:47
Hallo jok,

das ist synonym, das ist der APU Hot Fire Test, nur eine ander Formulierung.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 10. September 2007, 09:36:34
Zitat
Hallo jok,

das ist synonym, das ist der APU Hot Fire Test, nur eine ander Formulierung.

Gruß,
KSC


Danke :)..da wird ja Herr Harwood richtig kreativ beim schreiben ;) :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 10. September 2007, 17:57:07
Hallo,

...zur Änderung Countdown Timeline auf STS-120...

Wie bereits oben beschrieben wir vorgeschlagen den Countdown zu ändern um die Standzeit des vollbetankten ET auf der Rampe zu verkürzen und damit die Gefahr von Eisbildung herabzusetzen.
Shuttle Launch Direktor Mike Leinbach sagte dazu das dafür der Hold bei T-3 Stunden vorgesehen ist,man wird diesen Hold um 30 Minuten auf 2,5 Stunden verkürzen.

(http://i14.tinypic.com/6d0op00_th) (http://i14.tinypic.com/6d0op00.jpg)
Bild klicken ;)
Rot markiert die Holds nach dem betanken des Externen Tank....direkt der Hold nach dem betanken soll geändert werden.die beiden Holds bei T-20min und T-9 min bleiben unverändert.

P.S. ...die Zeitangaben links stimmen dann natürlich nicht mehr ;)..

gruß jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Abgefahren am 10. September 2007, 20:43:27
So wie es aussieht wird das Harmony- Modul verladen   8-) 8-)

(http://s5.directupload.net/images/070910/C8byPE27.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Zaphod am 10. September 2007, 21:17:47
Vielleicht überflüssig zu erwähnen,aber wenn ich solche Bilder sehe,wundere ich mich doch regelmässig über die Grössenverhältnisse.....die Zahlen kenn ich ja,aber mit kleinen blauen Schlüm....äh,Menschen im Bild wirds einfach deutlicher ! :)
Go,Harmony,go ! :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: sam2007 am 10. September 2007, 21:52:23
Hallo,

wenn ich es richtig verfolgt habe, ist erst einmal nur die Rotationsbühne entfernt worden. Den Payload Kontainer sehe ich gar nicht mehr in der High Bay. Warten wir es mal ab, wie es weiter geht bei den Schlümpfen ;-)

soft landings,
  Sam
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: sam2007 am 10. September 2007, 22:12:20
Hallo alle,

auf Spaceflight Now gibt es gerade die Neuigkeit, dass es wohl auf STS-120 5 (!) EVAs geben soll. Die vierte EVA wird nach hinten verschoben und dazwischen kommt die neue vierte EVA, in der "TPS repair ablator dispenser" getestet wird. Wenn ich es richtig verstehe, handelt es sich um eine Art Fugenkitt, der an Testkacheln angewandt werden soll. Ursprünglich war der Test für nächstes Jahr anberaumt, aber nach den Erfahrungen mit STS-118 und der Verfügbarkeit des SSPTS hat man wohl entschieden, den Test jetzt schon durchzuführen.

Soft landings,
 Sam
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 10. September 2007, 22:18:36
Hallo,

...Arbeiten OPF-3 Discovery...

Eine Änderung gab es noch kurzfristig an der Nutzlastausrüstung von Discovery,dazu wurde heute Früh (Ortszeit) die Nutzlastbucht Tore nochmals geöffnet.
Die Programm Manager haben entschieden im vorderen Bereich nähe ODS-Orbiter Docking System das sogenannte Tool Storage Assembly (TSA) anzubringen.
Grund ist das verstauen von Hitzeschild-Kacheln an denen die Astronauten Scott Parazynski und Doug Wheelock auf EVA-4 Reparaturtechniken erproben....Detailed Test Objective (DTO).  DTO-848...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007577.jpg) (http://www.spaceflight.nasa.gov/gallery/video/shuttle/sts-114/mpg/114_dto_opening.mpg)
DTO-848 Versuchsträger auf STS-114 Bild klicken
..ähnliche Tests macht man nun auf STS-120...die Testreihen werden dann vor dem Rückflug auf dem TSA verstaut ;)

gruß jok

...nun wird sich eumel freuen ;)..endlich wird im All gespachtelt und gekittet :) :D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 12. September 2007, 12:24:11
Hallo,

...hier der geänderte Flugplan von STS-120..

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007576.jpg)
Quelle:nasaspaceflight.com

Am Flugtag 10 auf EVA-4 werden die Reparaturtechniken für das Hitzeschild (TPS) erprobt.Die ursprünglichen Aufgaben der EVA-4 werden jetzt auf EVA-5 durchgeführt.
Die EVA-5 wird übrigens nicht von der STS-120 Crew ausgeführt sondern von den neuen ISS Stammbesatzungsmitgliedern ;) ;)...Juri Malentschenko und Peggy Whitson(Expedition-16) die am 10. Oktober mit Sojus TMA-11 zur ISS starten.

P.S. Peggy Whitson ist dann Chef der Expedition-16 auf der ISS und mit Pam Melroy als Commander der STS-120 Crew der Discovery haben da 2 Mädels das sagen ;) ::)...ob das gut geht :D

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: James am 12. September 2007, 12:56:44
Hallo Allemiteinander

Zitat
.... haben da 2 Mädels das sagen ;) ::)...ob das gut geht :D
Ja, natürlich.....
Ein Beweis wie SCHNELL die NASA reagiert!!!
Diesesmal wird es keine Fettflecken auf den Scheiben geben, und damit perfekte Bilder! ;)

Gruß James
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 12. September 2007, 13:21:18
Hallo,

und nochmal ein Blick in die OPF-3 zu Discovery.
Installation des "Tool Storage Assembly Unit" in Discovery`s Payload Bay:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007573.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007572.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007575.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007574.jpg)
Bilder: NASA.gov - Für höhere Auflösung Bilder anklicken

Alle Bilder findet Ihr hier (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 12. September 2007, 13:25:10
Zitat
Am Flugtag 10 auf EVA-4 werden die Reparaturtechniken für das Hitzeschild (TPS) erprobt.Die ursprünglichen Aufgaben der EVA-4 werden jetzt auf EVA-5 durchgeführt.
Jetzt wird also eine zusätzliche EVA zum Test des Reparaturkits eingefügt. ::)

Diese Sache hätten sie beim letzten Endeavour-Flug testen sollen! Da hatten sie die Gelegenheit, den Test an Kacheln durchzuführen, die auch tatsächlich den Bedingungen beim Wiedereintritt ausgesetzt waren.
Dieser Test im Laderaum wird weniger aussagefähig sein, weil man dann wieder nicht weiss, ob das Material bei den hohen Druck- und Temperaturschwankungen des Wiedereintritts halten würde.

Ich werde mich als Berater bei der Nasa bewerben! 8-)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 12. September 2007, 13:28:41
Zitat
und nochmal ein Blick in die OPF-3 zu Discovery.
Installation des "Tool Storage Assembly Unit" in Discovery`s Payload Bay
Ist das die Werkzeugkiste für den EVA 4 -Reparatur Test ?

Ähh- waren die Discovery-Frachtraumtüren nicht schon geschlossen?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: MSSpace am 12. September 2007, 13:34:45
Da wird der Herr Parazynski also ganze 4 EVAs machen? Sportlich, sportlich  :o  Auch sonst dürfte bei der Mission keine Langeweile aufkommen. Besonders interessant finde ich die Umsetzung von P6, an der beide Arme (RMS) beteiligt sind, um die Strecke zu überwinden. Es erfolgen diesmal 2 Übergaben, d.h. der Shuttle-Arm hält P6 zwischenzeitlich fest, damit der Canadarm-2 entlang der Station auf seine Installations-Position wandern kann...
In freudiger Erwartung,
MSSpace...

P.S: @ -eumel- Jawoll, siehe #305  ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 12. September 2007, 16:18:09
gibts schon was neues von Harmony? schon im container? schon in der processing facility? schade dass es keine bilder gab...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Spaceman am 12. September 2007, 17:08:52
Hier neue Bilder:

Harmony am Harken

(http://farm2.static.flickr.com/1438/1365826915_62a3e0665d.jpg?v=0)

(http://farm2.static.flickr.com/1197/1365827501_0a1f9342dc.jpg?v=0)


ciao,Spaceman
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 12. September 2007, 17:18:24
Hallo zusammen,
weiß jmd von euch, wieso es eine so ungleichmäßge Verteilung der EVA-Teams gibt? Hab bisher keine Infos auf den Missionsseiten finden können.
4 EVAs von Parazynski find ich schon erstaunlich. Der gute Mann braucht schon einiges an Kondition um das zu schaffen...

Anmerkung am Rande: Bei 4 EVAs á 6 bzw 7 h verbringt Parazynski zwischen 24 und 28 h, als mehr als einen Tag, außerbords. Nicht schlecht! Er kann behaupten "Ich hab einen Tag allein im All gelebt!"

Gruß,
Olli
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 12. September 2007, 18:02:43
Hallo,

...ja er kommt in etwa auf 22h 50 min bei seinen 4 Außenbordeinsätzen

-EVA-1  6h
-EVA-2  6h 15 min
-EVA-3  6h 45 min

und EVA-4 bei der die Reparaturtechniken getestet werden...
Thu 04:33 AM...08...16...55...EVA-4: Airlock egress
Thu 05:18 AM...08...17...40...EVA-4: T-RAD demonstration
Thu 08:23 AM...08...20...45...EVA-4: Airlock ingress
..."nur" 3h 50 min
...so ist es zumindest geplant ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Spaceman am 12. September 2007, 20:35:31
Die Nasa hat von Harmony neue Bilder veröffentlicht:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007567.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007568.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007569.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007570.jpg)
Im Hintergrund,an der Wand,sieht man die Kamera 317

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007571.jpg)

ciao,Spaceman
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cirdan am 12. September 2007, 21:02:55
Immer diese tollen Hinweisschilder... DO NOT ENTER! ;D :o....
Erinnere mich da an ein ähnlich schönes Bild zum Ende des STS-117 Threads, als auf dem Shuttleadapter der Boeing stand:

Black side down.......

lg
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 12. September 2007, 22:37:33
Ich glaube das diese Hinweise nur als Gaude draufstehen!
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli37 am 13. September 2007, 00:03:44
Interpretiere ich das richtig, ist Harmony um 180° gedreht worden? Wenn ja, warum?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 13. September 2007, 03:54:21
Zitat
Interpretiere ich das richtig, ist Harmony um 180° gedreht worden? Wenn ja, warum?
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007566.jpg)
Dieses Bild fehlte.
Darauf ist zu sehen, daß Harmony nicht gedreht, sondern auf die andere Seite des Gebäudes umgesetzt wurde.
Dort wird Harmony exakt gewogen.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 13. September 2007, 08:41:44
GUten Morgen,
was bedeutet in dem Zusammenhang exakt wiegen? Auf Gramm genau?

Gruß, Olli
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 13. September 2007, 09:12:04
Da wird in lbs gewogen und zwar auf zwei Stellen hinterm Komma, also auf hundertstel lbs.
Zum Vergeblich: 1 lb entspricht 454 Gramm, 1/100 lb sind also 4,54 Gramm.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Nitro am 13. September 2007, 10:49:28
Mal ne Frage: Hat irgendwer von Euch einen Link zu einer Animation, wie die Installation von Harmony vorgehen wird? Das Ganze wird ja eine etwas komliziertere Aktion. Ich find auf den NASA Seiten nur Videos für S6 und die japanischen Module.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Skyfox am 13. September 2007, 10:59:46
servus Nitro,

schau mal bei Antwort 64 nach.

Grüße
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Nitro am 13. September 2007, 11:40:47
Danke Skyfox,

die Animation kannte ich schon. Ich war eher auf der Suche nach einer, in der man das Shuttle und die Arbeit der Robo-Arme noch zusätzlich sieht. Aber die geposteten Beschreibungen haben mir dann doch noch genug Aufschluß geliefert.  ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: LucieSally am 13. September 2007, 12:53:13
Zitat
Hallo,

...ja er kommt in etwa auf 22h 50 min bei seinen 4 Außenbordeinsätzen


Da weiss man auf jeden Fall, wieso man körperlich absolut fit sein muss! :P
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Sorel am 13. September 2007, 13:52:55
Glaubt ihr die NASA schafft es die Discovery bis zum 23 Okt. startbereit zu machen oder denkt ihr der start wird um ein paar Tage oder Wochen verschoben?
 :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Spaceman am 13. September 2007, 14:18:46
@Nitro:  Die Animationen,die Du meinst werden von der Nasa erst bereitgestellt.
              Da giebt es noch keine.


Mal ne andere Frage:Wenn Harmony nun so genau gewogen wird,
                                 heist das,das dann an diesem Modul nichts
                                 mehr verändert werden darf?
                              

                     ciao,Spaceman
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 13. September 2007, 14:19:45
@sorel: Meine Glaskugel ist grade in der Reinigung  :D
Aber im Ernst: im Moment sieht es ganz gut aus. Aus derzeitiger Sicht sehe ich nichts, was den Start verzögern könnte. Aber wie immer kann sich das auch relativ schnell wieder ändern ;)

Für STS-122 sehe ich das eher etwas kritisch, ich vermute, dass amn das im Dezember nicht mehr schaffen wird (sehr kurzes Startfenster)

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 13. September 2007, 14:29:40
Richtig Spaceman. Nach der abschließenden Wägung darf sowohl an der Nutzlast, wie auch am STS System selber nichts mehr geändert werden, von dem man nicht weiß, wie es die Startmasse beeinflusst. Die Startmasse ist eine kritische Größe, die vor dem Start exakt bekannt sein muss.

Ich weiß allerdings nicht, ob es sich bei der Wägung tatsächlich schon um die Abschlusswägung gehandelt hat. Die Nutzlast geht wahrscheinlich erst am 29 September zum Pad, diesmal also ausnahmsweise nachdem der Stack bereits auf der Rampe steht.

Gruß,
KSC
 
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Spaceman am 13. September 2007, 14:36:00
Danke KSC.

Tja,ob es die letzte Wägung war?Die Zeitspanne bis zum
Transport zur Rampe ist ziemlich groß.Da hast Du recht.
Naja,lassen wir uns überraschen.   ;)

ciao,Spaceman
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Tracking_Station am 13. September 2007, 15:25:33
Wird das wirklich gewogen oder errechnet?

In der Verkehrsfliegerei kann man das Gewicht eines Flugzeugs aufs Kilo genau *berechnen*, allerdings kann das zum tatsächlichen Gewicht um bis zu 4 Tonnen differieren  ::).

Solche Margen wird man beim Shuttle nicht haben?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 13. September 2007, 15:35:47
Ja, da wird tatsächlich gewogen, 4 Tonnen Unsicherheit beider Startmasse sind natürlich beim Shuttle nicht akzeptabel ;)
Ausserdem wird auch noch der Massenschwerpunkt bestimmt.
Beim Orbiter macht man beides noch in der OPF, kurz vor dem Rollover.
Gerechnet wird aber auch, so errechnet man die Gesamtmasse anhand der getankten Treibstoffe und schätzt z.B. die Zusatzmasse an Eis am ET (je nach Startwetterlage, das kann man sehr genau), denn am Pad kann man den Stack nicht mehr wiegen.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 14. September 2007, 06:56:51
Beitrag wurde verschoben nach:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3679.0
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 15. September 2007, 06:56:48
Guten Morgen,

Bei abschließenden Arbeiten in der OPF-3, wurde an Discovery`s rechtem Hauptfahrwerk eine undichte Stelle in der Hydraulikanlage entdeckt. :(
Die Ingenieure arbeiten daran, um das Problem zu lokalisieren und zu beseitigen.

mehr dazu gibt es >> hier (http://www.nasaspaceflight.com/content/?cid=5229)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 15. September 2007, 10:41:38
Hallo,

Wie von Holi beschrieben gibt es Verzögerungen bei der Abfertigung von Discovery.Problem ist wohl eine Leckstelle im Hydrauliksystem des Fahrwerkes.
Ursprünglich war für Freitag das aufsetzen der Discovery auf das OTV-Orbiter Transport Vehicle geplant.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007565.jpg)
Bild :NASA ....Discovery bei einem früheren Rollover...
Das OTV Transportiert den Orbiter von der OPF ins VAB (Rollover)

Man ist aber optimistisch das Problem zu lösen und den Rollover wie geplant am Mittwoch 19. September ausführen zu können :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 15. September 2007, 11:59:18
Zitat
Mal ne Frage: Hat irgendwer von Euch einen Link zu einer Animation, wie die Installation von Harmony vorgehen wird? Das Ganze wird ja eine etwas komliziertere Aktion. Ich find auf den NASA Seiten nur Videos für S6 und die japanischen Module.

Hallo,

Auf der Pressekonferenz gestern gab es nun auch einige Animationen zum Ablauf der STS-120  :)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007564.jpg) (http://i6.tinypic.com/5yn96l5.gif)
Bild klicken
Dabei auch das versetzen von "Harmony"....das erfolgt allein vom RMS der Discovery..

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 15. September 2007, 12:12:10
Zitat
Dabei auch das versetzen von "Harmony"....das erfolgt allein vom RMS der Discovery..
Das sieht aber so aus, als ob das der ISS-Kran erledigt, der zuvor an einen Befestigungspunkt auf Destiny umgesetzt wurde.
Der Shuttle-Kran zeigt dabei keine Aktivität.

Schöne Ani!
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Nitro am 15. September 2007, 12:24:59
Seh ich genauso. Das ist eindeutig der ISS-RMS. Was mir sehr merkwürdig erscheint ist, dass am Shuttle-RMS scheinbar der OBSS angebracht ist. Gleichzeitig ist dieser aber in der Payload-Bay im Hintergrund zu sehen. Da ist wohl ein Fehler in der Animation.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 15. September 2007, 12:27:44
Hallo,

@eumel

Ja du hast Recht,der SSRMS macht das umsetzen und der Shuttle RMS in Parkposition...

...ich hätte die Feier heute Früh zeitiger verlassen sollen ;)...die Augen sind noch gelähmt ;D

jok

P.S. Ja das OBSS ist am Shuttle RMS,damit schaffen sie sich etwas Platz links und rechts von Harmony beim herausheben.....wurde so auf der Pressekonferenz dargestellt. ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Zaphod am 15. September 2007, 15:54:45
Huhu !
Hab gerade was aufgeschnappt aus einer laufenden Pressekonferenz auf NASA-TV :
am 28. September werden FGB Sarjas Solarpanele eingeklappt - dann gibt's mal wieder etwas Action ! ;)
Dieser Schritt ist ja notwendig,um für die Entfaltung der S1- und später P1-Radiatoren den nötigen Platz zur Verfügung zu haben. A Propos : die S1-Radiatoren werden während der Mission STS-120 komplett ausgefahren,die an P1 erst nach dem Umsetzen von Node2 Harmony von Node1 Unity nach Destiny. Man möchte so den "Luftraum"  ;D im Bereich um Unity portside frei halten,damit die Operationen mit dem SSRM mehr Platz/Sicherheit haben.
Nach der gestrigen Pressekonferenz,in der SEHR ausführlich alle ausstehenden Arbeiten beschrieben wurden,komm ich zu dem Schluss,daß die NASA-Leutchen ein wenig irre sind.... ;) ;D Das wird ein hartes Stück Arbeit..... :o
mfG Zaphod
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 15. September 2007, 20:49:02
Hallo,

*mkirk* auf nasaspaceflight vermutet, das sich Discovery`s Rollover zum VAB nun doch verschiebt. :(

...hoffentlich hat er unrecht.. ::)

>> hier (http://forum.nasaspaceflight.com/forums/thread-view.asp?tid=5955&mid=186850#M186850)

Gruß
Holi

PS:...jetzt geht`s zur Party... 8-)
Diesmal kommt der Laptop und meine neue STS-118 DVD mit...
...mal schauen wie`s ankommt.. ::)
Bis morgen...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 16. September 2007, 11:26:49
Hallo,

...Rollover verzögert..

Die Probleme am rechten Hauptfahrwerk von Discovery konnten noch nicht beseitigt werden....Techniker hatten am Freitag das austreten von Hydraulikflüssigkeit bemerkt.Nach letzten Meldungen wird sich dadurch der Rollover der Discovery um einen oder zwei Tage verzögern :-[
Quelle:nasaspaceflight.com

jok

P.S. Diese Verzögerungen haben noch keinen direkten Einfluß auf den Starttermin da man noch einige Tage(5) als Puffer hat.....man braucht 7 Tage für das Verbinden des Orbiters mit dem Stack und noch 21 Tage auf dem Startplatz....man müßte also spätestens am 25.September den Rollover ausführen und am 1.Oktober den Rollout zum Startplatz um den Starttermin am 23.Oktober zu halten :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Sorel am 16. September 2007, 11:30:08
Für wann war denn der Rollover geplant?
 ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 16. September 2007, 11:35:51
Zitat
Für wann war denn der Rollover geplant?
 ;D

Mittwoch 19.September 12:30 MESZ
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 16. September 2007, 11:47:20
Kann man das Fahrwerk wenn man so einen Defekt nicht bemerkt trotzdem ausfahren?

Gibt es dadurch das verspätete Rollover Auswirkungen auf STS 122?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 16. September 2007, 11:56:27
Zitat
Kann man das Fahrwerk wenn man so einen Defekt nicht bemerkt trotzdem ausfahren?

Gibt es dadurch das verspätete Rollover Auswirkungen auf STS 122?

Hallo Andi,

Diese kleine Leckstelle stellt kein großes Problem dar,sicher könnte man auch damit das Fahrwerk ausfahren ;)...aber man wird keine Fähre mit Mängeln aus der OPF herausfahren.
Für den Fall das die Hydraulik am Fahrwerk komplett ausfällt gibt es ein Notsystem bei dem das Fahrwerk durch das Eigengewicht herausfällt und einrastet unterstützt vom "Fahrtwind"

Für STS-122  ist diese Verschiebung kein Problem...in weiter Voraussicht ;) ;) ;) hat die NASA das Stacking von STS-122 in High Bay 3 gelegt und ist damit vom Rollout der STS-120 unabhängig ;) ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 16. September 2007, 12:28:54
Hallo,

Man hat wohl schon am Freitag in der OPF an Discovery`s rechtem Hauptfahrwerk diese undichte Stelle endeckt. Man hat dann die Leckrate (bestimmt die "Tropfen" pro Stunde) ermittelt und war zunächst von keiner Verzögerung ausgegangen. Jetzt aber wurde festgelegt das die "Undichtheit" nicht akzeptabel ist und repariert werden muss.

Wo es nun genau "tropft" wurde noch nicht gesagt.
Die Hydraulik am Fahrwerk besteht ja aus vielen Elementen, bis hinunter zu den Rädern (Ich denke mal für die Bremse).

Hier mal eine Ausschnitt der Hydraulikanlage vom Hauptfahrwerk
(allerdings die linke Seite, aber die rechte Seite dürfte indentisch sein):
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007563.jpg)
Bild:NASA

Die Hydraulikkomponenten sind im Bild Blau dargestellt.
Das ganze Schema findet Ihr hier:
http://spaceflight.nasa.gov/shuttle/reference/sodb/211.pdf

...nun ist die Frage ob das Schema noch aktuell und die Leckstelle an einem dieser Bauteile ist....

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: STS-Chris am 17. September 2007, 06:07:10
Hi. Könnte jemand eine GIF-Animation der P6-Truss Relocation erstellen?
Das wäre super!  :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 17. September 2007, 08:41:05
Zitat
Hi. Könnte jemand eine GIF-Animation der P6-Truss Relocation erstellen?
Das wäre super!  :)

Hallo Chris,

Ich werde heute Nachmittag die entsprechenden Stellen mal aus dem STS-120 Mission Overview Briefing heraussuchen und in einer Gif zusammenstellen...

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 17. September 2007, 15:40:21
Hallo,

lt.nasaspaceflight verzögert sich Discovery`s Rollover aller Voraussicht nach bis gegen Ende des Monats. :o :(
Dann wäre auch das Startdatum im Oktober nicht mehr zuhalten.....oder??

Quelle:http://forum.nasaspaceflight.com/forums/thread-view.asp?tid=5955&start=511

...wisst Ihr schon näheres darüber?

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 17. September 2007, 17:32:13
Hallo,

Ja das klingt im Moment erstmal alles nicht so gut :-[..Fakt ist erstmal das die Ersatzteile (Dichtung???) wohl am Dienstag Abend am Cape eintreffen und die Reparatur beginnen kann.
Am Mittwoch wird man dann auch eine genauere Aussage zum Rollover machen können.

Zum Startfenster von STS-120...das öffnet am 23.Oktober und soll wohl bis Mitte November offen sein........sollte sich der Rollover wirklich bis Ende September verzögern könnten sie das Fenster immer noch nutzen.
Also angenommen Rollover 30.September :-?..dann brauchen sie eine Woche im VAB!!! dann Rollout und nochmal 3.Wochen Startvorbereitung auf 39A.....damit wäre ein Start ab 28. Oktober immer noch möglich ;) :)...aber das ist erstmal alles Spekulation,warten wir bis Wochenmitte ;)

gruß jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 17. September 2007, 18:45:47
Zitat
Hi. Könnte jemand eine GIF-Animation der P6-Truss Relocation erstellen?
Das wäre super!  :)

Hier sind mal die Animationen zur P6-Truss Relocation....aus dem Mission Overview Briefing der NASA :)

Ich habe mal alles für P6 herausgesucht was mit dem RMS von Station und Shuttle gemacht wird.Die gesamte Operation verteilt sich auf 3 Flugtage.
(http://i7.tinypic.com/68hvdsh.jpg) (http://i8.tinypic.com/5xt9p9e.gif)
Bild klicken..
Los gehts für P6 an Flugtag 6 ;)..der Station RMS wird für die Arbeiten mit P6 umgesetzt,das kann er ja bekanntlich selbst ;)Für die Arbeiten mit "Harmony" war er ja am Befestigungspunkt von "Destiny"angebracht.
Nun "dockt" er mit seinem freien Haltepunkt am Mobile Servicing System und löst den Haltepunkt an Destiny....nun geht der RMS zu P6 und "dockt" an.
Der Shuttle RMS geht in Übernahmeposition.......nun gehts weiter mit dem Stations RMS,der nimmt P6 ab und geht damit neben den Shuttle...in dieser Positon gehts in die Ruhephase im ALL ;)
(http://i7.tinypic.com/5xif6s8.jpg) (http://i8.tinypic.com/4ms7csi.gif)
Bild klicken..
Weiter gehts an Flugtag 7...der Shuttle RMS übernimmt P6.Der nun freie Stations RMS fährt auf dem Mobile Servicing System hinaus Richtung P3.Dort dreht er dann den "Arm" zurück und übernimmt vom Shuttle RMS wieder P6. Und der Shuttle RMS wird eingefahren..
(http://i14.tinypic.com/6ez78s8.jpg) (http://i5.tinypic.com/52f0euw.gif)
Bild klicken..
Und Flugtag 8 ist es nun soweit,der Stations RMS setzt P6 an seine Montageposition (P5)

Für diese Montagearbeiten sind natürlich auch EVA-s nötig ;)

...so hoffe das funzt auch ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: GlassMoon am 17. September 2007, 18:58:34
schöne simulationssoftware von der nasa :D
oder sind die bilder von grafikern?  ;)

Wisst ihr eigentlich wie heiß die SRBs und SSMEs beim start sind (an der verbrennöffnung)?
wär mal interresant. ich tipp mal so um die 6000°C
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 17. September 2007, 19:23:30
Hallo,

...schöne Animation, jok  :)...bei mir funzt alles.

Ich hab noch was zu Discovery`s Landing Gear:

George Diller sagt in einem Bericht auf Floridatoday, das es nicht so einfach ist, an die betroffene Stelle heran zukommen.
Die Techniker müssen Reifen, Bremsen und einige Hydraulikleitungen demontieren.
Also muss der Übeltäter irgendwo hier unten sein. Vielleicht auch der Stoßdämpfer:

(http://i15.tinypic.com/4qekthl.jpg)
Bild: NASA

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 17. September 2007, 20:34:58
Wenn das Startfenster so lange offen ist häte auch ein Start bis 15.11. kaum Auswirkungen auf STS 122
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Schillrich am 17. September 2007, 20:52:07
Zitat
Wisst ihr eigentlich wie heiß die SRBs und SSMEs beim start sind (an der verbrennöffnung)?
wär mal interresant. ich tipp mal so um die 6000°C

Hallo,

6000°C? Das wäre jenseits von Gut und Böse. Die höchste Temperatur herrscht in der Brennkammer, über 3000°C nach meinem Wissen. In der Düse hat sich das Gas schon etwas abgekühlt, bzw. es kann ja auch nicht von selbst wärmer werden.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 17. September 2007, 21:57:09
Zitat
Wenn das Startfenster so lange offen ist häte auch ein Start bis 15.11. kaum Auswirkungen auf STS 122

...so einfach ist es dann doch nicht ;)...wenn sie den Start soweit verzögern(was nicht passiert) könnten sie STS-122 dieses Jahr nicht mehr durchführen.Der STS-122 Stack muß für den Start am 6. Dezember am 14.November auf den Startplatz(Rollout)....vorher braucht man noch Zeit den Startkomplex zu warten und vorzubereiten  ;) :)

Und es gab heute Abend eine Sitzung (MMT??)...demnach kann der erste Starttermin im "Fenster" nicht mehr gehalten werden...also Start STS-120 am 23.Oktober ist wohl vom Tisch :-[ :-[ :-[...also wenn sich das mit dem Rollover erst Ende des Monats bestätigt wird es dann auf einen neuen Starttermin um den 28.-29. Oktober hinauslaufen ;)...mein Tip ::) ::)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 18. September 2007, 07:08:46
Guten Morgen,

obwohl Discoverys Rollover jetzt erstmal NET (also nicht früher als) 28.09.2007 gesetzt wurde, ist man zuversichtlich, die Repartur so abzuschließen, das ein Rollover zum VAB bereits am 26.09.2007 möglich ist. Als neuer Starttermin wäre der 26.10.2007 eine Option. :)

Das Ersatzteil ist am Kennedy Space Center nicht vorrätig, und muss aus Mexico angeliefert werden. Es ist erst das zweite mal, das so eine Reparatur an einem Orbiter durchgeführt wird und sie ist, wie schon gesagt, etwas schwierig durchzuführen.
Die Techniker sind dabei alles vorzubereiten, damit das Ersatzteil, wenn es dann da ist, sofort eingebaut werden kann.

Quelle: Nasaspaceflight.com (http://www.nasaspaceflight.com/content/?cid=5231)

...nun interessiert mich, was denn genau an Discoverys Fahrwerk undicht ist, wisst Ihr dazu näheres..?? ::)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 18. September 2007, 09:27:02
Wenn die Ersatzdichtung, wie geplant, heute am KSC eintrifft und auch bei der Montage keine zusätzlichen Probleme entstehen, dann arbeitet man auf einen Starttermin am 26. Oktober hin.

Holi hat ganz richtig vermutet. Es ist der Stoßdämpfer. Die ganze Fahrwerksstrebe ist im Prinzip mit einem Kfz-Stoßdämpfer zu vergleichen. Die Reifen und Bremsen sind unten an der Kolbenstange angebaut. Diese Kolbenstange mündet im oberen Teil in dem mit Hydraulik Flüssigkeit gefüllten Dämpferzylinder. Auf Holis Bild sieht man das ganz gut.
Eine der Dichtungen im Dämpferzylinder ist undicht und muss getauscht werden.
Dazu müssen die Reifen und Bremsen, sowie die zu den Bremsen führenden Hydraulik Leitungen demontiert werden. Das wird derzeit gemacht.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 18. September 2007, 14:29:45
Zitat
Das Ersatzteil ist am Kennedy Space Center nicht vorrätig, und muss aus Mexico angeliefert werden.

Was machen den Shuttle-Teile in Mexiko??  :D :-?

Kommt von dort der Hersteller?


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: H.J.Kemm am 18. September 2007, 14:54:25
Moin,

ist eigentlich schon bekannt um wie viele Tage die Mission verlängert wird?
Da soll doch eine Reparaturmöglichkeit an dem Hitzeschutz getestet werden - ist darüber genaueres bekannt?

Jerry
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 18. September 2007, 15:04:08
Zitat
Was machen den Shuttle-Teile in Mexiko??  :D :-?
Laß mich raten!  - Urlaub? ;) ;D

Die NASA wird wohl keinen Stoßdämpfer neu erfinden und herstellen.
Sowas wird nach genauen Vorgaben bei Zulieferfirmen eingekauft.
Diese Firmen haben sicher die Produktion in Billiglohn-Länder wie Mexiko ausgelagert.

In Deutschland wird ja auch kaum noch was hergestellt.
Outsourcing ist modern - und nicht nur junge Mädels machen ausschließlich nur, was modern ist - Manager auch! ;) :(
Hier würden die Ersatzteile vielleicht aus Rumänien kommen! ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 18. September 2007, 15:07:39
Zitat
...ist eigentlich schon bekannt um wie viele Tage die Mission verlängert wird?
Da soll doch eine Reparaturmöglichkeit an dem Hitzeschutz getestet werden - ist darüber genaueres bekannt?
Aktuell gibt die NASA die Missionsdauer zur Zeit mit 13 Tagen an.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 18. September 2007, 15:12:22
Hallo,

Die Mission STS-120 ist jetzt auf 15 Tage ausgelegt,den aktuellen Flight-Plan mit der zusätzlichen EVA-5 gibt es HIER (http://www.cbsnews.com/network/news/space/120/120flightplan.html)

jok

P.S. übrigens werden wir wohl auf STS-120 ein lustiges "Zeitumstellungstralala" erleben....wir gehen am 28. Oktober aus der Sommerzeit und die Herren an der Ostküste erst am 4.November.... ;) ;)...irgendwie hat man ja die 6 Stunden Zeitdifferenz immer im Kopf..aber für diese eine Woche sind es nur 5 Stunden  ;) :D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 18. September 2007, 15:42:50
Das Fahrwerk wurde seinerzeit von Goodrich, Ohio (http://www.lgd.goodrich.com/) geliefert.
Die lassen die Dichtungen aus Kostengründen in Mexiko fertigen. Dort war gestern Feiertag, so dass das Teil erst heute geliefert werden kann.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 18. September 2007, 17:44:16
Hallo,

..und es gibt News zu Discovery von NASA Sprecher George Diller...

Für die Reparatur an dem defekten Bereich mußte ja das gesamte Fahrwerk zerlegt werden,logischerweise wird man nun auch alle Dichtungen in diesem Bereich tauschen...sagten Techniker der NASA ;)
Man geht davon aus das die Reparaturarbeiten einen Rollover wohl erst Mitte nächster Woche zulassen.Die Missionsvorbereitungen haben aber im Moment noch einen Puffer von etwa 5 Tagen...also wird diese Woche Rollover-Verzögerung den Starttermin nur um etwa 2-3 Tage verzögern.....vorausgesetzt die Reparatur verläuft erfolgreich... :)

gruß jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 18. September 2007, 22:38:39

...und wieder eine Meldung von NASA Sprecher George Diller...

Die Ersatzteile für die Reparatur sollen wohl ein wenig vor Zeitplan am Cape eintreffen und die Hauptarbeiten der Reparatur sollen am Mittwoch erledigt werden :)
Danach muß das alles noch geprüft werden ;)

Ein neues Rollover Datum wurde nicht genannt...

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 19. September 2007, 06:40:25
Guten Morgen,

ISS-Processing Manager Glenn C. Chin war diese Woche mit einigen Medienvertretern noch einmal bei Harmony in der SSPF.
Er unterrichtete die Reporter über den Stand des Processings an diesem Stations-Modul. Alle Bilder und einen kleinen Text findet Ihr hier (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4).

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007562.jpg)
[size=11]Bild: NASA.gov - Harmony in der SSPF[/size]

*Harmony* soll Ende Oktober mit dem Space Shuttle Discovery zur Internationalen Raumstation ISS gebracht und dort montiert werden. Harmony wurde in Italien hergestellt.


Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 19. September 2007, 07:37:02
Neuste Meldung aus der OPF:
Alle notwendigen Ersatzteile (plus zusätzliche Dichtungen für die anderen Orbiter) sind angekommen. Man kommt mit den Arbeiten sehr gut voran. Es läuft besser als erwartet, man ist dem Zeitplan deutlich voraus.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 19. September 2007, 08:20:07
Zitat
Neuste Meldung aus der OPF:
Alle notwendigen Ersatzteile (plus zusätzliche Dichtungen für die anderen Orbiter) sind angekommen. Man kommt mit den Arbeiten sehr gut voran. Es läuft besser als erwartet, man ist dem Zeitplan deutlich voraus.
...gute Nachrichten KSC, Danke  :)

Du schreibst:...plus zusätzliche Dichtungen für die anderen Orbiter...

sollen jetzt bei Atlantis und Endeavour vorsorglich auch die Dichtungen getauscht werden,oder hat man sie nur als Reserve, falls so ein Fall noch einmal auftritt, geordert.

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 19. September 2007, 08:29:21
Nein Holi, ein vorsorgliches Austauschen bei den anderen Orbitern ist nicht vorgesehen.
Diese Dichtungen haben eine „Lebenserwartung“ von ca. 25 Jahren, trotzdem wird man bis zum Ende des Programms vielleicht noch welche brauchen, deshalb hat man ein paar weitere beschafft.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 19. September 2007, 08:40:36
Zitat
Diese Dichtungen haben eine „Lebenserwartung“ von ca. 25 Jahren, trotzdem wird man bis zum Ende des Programms vielleicht noch welche brauchen, deshalb hat man ein paar weitere beschafft.
...alles klar, Danke  :)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: berni am 19. September 2007, 09:52:58
erstaunlich immer wieder wie schnell das beschaffen von ersatzteilen geht. diese dichtungen sind, denk ich mal, keine von der stange und schon ewig nicht mehr produziert worden. die werden dann wohl in mechico alles stehen und liegen gelassen haben um neue (werkzeuge und) dichtungen herzustellen. nicht schlecht!
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 19. September 2007, 10:39:52
Sie sind zwar gut Berni, so gut aber nun auch wieder nicht ;)
Für das Orbiter Fahrwerk wurden Standartteile verwendet, wie sie in vielen Flugzeugen auch heute noch eingebaut sind. So sind auch diese Dichtungen keine Spezialanfertigung, sondern Teile von der Stange.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 19. September 2007, 17:31:20
In der KSC Bildergallerie gibt es jetzt einige gute Bilder von den Arbeiten am Fahrwerk:

http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007559.jpg)

Hier ein Bild der defekten Dichtung:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007560.jpg)

Und ein Blick in die Aufhängung:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007561.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 19. September 2007, 20:42:23
Guten Abend,
die Arbeiten an Discoverys Fahrwerk gehen weiter sehr gut voran.  :)
Es stehen jetzt noch einige Tests an, aber wenn es keine weiteren Probleme gibt, könnte (!) es beim Startdatum 23.10.2007 bleiben... und Rollover zum VAB vielleicht kommenden Montag  ::)....

Quelle: klick (http://forum.nasaspaceflight.com/forums/thread-view.asp?tid=5955&posts=561&mid=188061#M188061)

...aber erstmal genaueres abwarten  ::)...wir bleiben dran.

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 19. September 2007, 21:15:07
Hallo,

Na das klingt doch gut,wenn sie wirklich alles rechtzeitig für einen Rollover bis zum 24. September hinbekommen.... dann würden sie mit den 5 Tagen -"Pufferzeit" die sie noch Reserve hatten den Starttermin 23.Oktober schaffen ;)

...dann wünschen wir den Jungs in der OPF mal gutes gelingen :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: rgerhards am 19. September 2007, 21:54:13
Hallo,

das klingt ja wirklich alles exzellent. Bei der NASA sieht man mittlerweile schon Bilder vom Wieder-Zusammenbau:

http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4

Die Chancen stehtn wohl wirklich nicht schlecht, dass es beim 23.10. bleibt. Speziell ich wäre davon *sehr* angetan, da ich schon einen Flug zum Start gebucht habe *grin*. Da ich mit Family reise, wird es problematisch, wenn es sich zu sehr verschiebt. Im Moment erlebe ich eh ein Wechselbad. Beim Versuch STS-115 letzten Sommer ging es so lange, dass wir es nicht sehen konnten.

BTW: Wer mitbekommen möchte, wie sich das alles bei mir entwickelt, kann ja gelgentlich mal einen Blick in das Blog werfen, dass ich extra dafür eingerichtet habe: http://shuttlelaunch.gerhards.net - da wird es bestimmt noch lustiges geben ;)

Viele Grüße,
Rainer Gerhards (der leider lange nicht mehr aktiv war...)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 19. September 2007, 22:22:16
Hallo,

Und gute Nachrichte aus der OPF,man ist dem Zeitplan voraus und könnte eventuell sogar schon am Sonntag für den Rollover ins VAB bereit sein :) :)..supi ;)
Die endgültige Entscheidung wird nach den Tests des Fahrwerks erfolgen...

Artikel HIER (http://www.nasaspaceflight.com/content/?cid=5234)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 19. September 2007, 22:54:58
Das nennt man halt tolle Nachrichten!
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 19. September 2007, 23:09:54
Zitat
Das nennt man halt tolle Nachrichten!

..genau Andi..

und dein Beitrag hier ist der 40 000. im Forum :)

...das bedeutet für dich -Sparschwein schlachten- und eine Runde Grappa für alle :D

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 20. September 2007, 00:20:50
Hallo,

@ jok und andi:
...gute Nachrichten  :)
und das mit dem Grappa heben wir uns für später auf  ;)

zu STS-120 Orbiter Discovery, OPF 3, Discovery`s Strut Leak:

Nach dem Austausch der Dichtungen an Discovery`s rechtem Fahrwerks-Stoßdämpfer müssen noch abschließende Tests durchgeführt werden. Erst danach, also wenn der Stoßdämpfer wieder mit Hydraulikflüssigkeit gefüllt ist, gibt es Klarheit ob alles O.K. ist  ;)
Ich füge nochmal ein Bild der Reparaturarbeiten ein, nur um die Größenverhältnisse der Bauteile zu verdeutlichen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007558.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007557.jpg)
Bild:NASA - klick für höhere Auflösung

Unten die beiden Monteure befinden sich genau hinter den Achsen der beiden Räder von Discovery`s rechtem Fahrwerk... ::)

Übrigens:
Die undichte Stelle am Fahrwerk trat am vergangenen Donnerstag nach dem Wiegen des Orbiters auf....Discovery stand dort zum ersten mal seit STS-116 wieder auf ihren Rädern..... ::)

Bis morgen
Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 20. September 2007, 07:44:13
Die Reparatur ist abgeschlossen.
Es ist aber noch nicht so ganz klar, wie es jetzt weiter geht. Da die Räder und Bremsen ja abmontiert werden mussten, muss nicht nur der Fahrwerks-Mechanismus getestet werden, sondern auch die Bremsen.
Einige Ingeneure wären mit einem Bremsen Test mit verringertem Hydraulikdruck, den die hyd circ pumps des Orbiters liefern, zufrieden. Andere wollen einen Bremsentest mit dem vollen Hydraulik Betriebsdruck. Den können nur die APUs liefern. Da man die in der OPF natürlich nicht anwerfen kann, müsste man noch mal das Aft Compartment öffnen um da die Hydraulikleitungen des Ground Suport anzuschließen. Das kostete aber ein paar Tage Zeit.
Wenn man sich für die Variante mit den Circ Pumpen entscheidet, wird der Rollover am Sonntag oder Montag sein, wenn man den Test mit dem vollen Hydraulikdruck macht, wird der Rollover wohl erst am Donnerstag stattfinden.

Eine Entscheidung darüber ist gestern nicht mehr gefallen, auch das JSC will da ein Wörtchen mitreden. Ich denke bis heute Abend werden wir genaueres wissen.

Übrigens waren die ausgetauschten Dichtungen augenscheinlich OK. Allerdings hat man Verunreinigungen festegstellt. die die Undichtigkeiten evtl. verursacht haben.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 20. September 2007, 12:55:53
Hallo,

..eine Frage zum Processing in der OPF...

Mich würde interessieren wie der Orbiter für den Rollover auf das Transportfahrzeug geladen wird???...und jetzt bitte nicht -na mit dem Kran-??? ;)

Ich habe dazu mal folgendes herausgesucht.
Der Orbiter kommt nach einer Mission in die OPF rein.....nun wird er für die Arbeiten aufgebockt so das das Fahrwerk auch frei ist.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007553.jpg)
Und zwar vorn auf diese beiden Lager die seitlich mit dem Orbiter verbolzt werden...genau die Haltepunkte die auch für die Traverse im VAB genutzt werden.....Richtig???
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007554.jpg)
..und hinten diese beiden Lagerböcke die unter die Haltepunkte in den Umbilical Doors kommen....wo der Orbiter auch am Externen Tank sitzt...Richtig?
Das anheben mit den Stützen sicher über Hydraulik :-? :-?
Nun können sie den Orbiter für die kommende Mission vorbereiten.
Kurz vor dem Rollover wird der Orbiter heruntergelassen und wieder auf das Fahrwerk gestellt,unter dem drei Fahrwerkspunkten befinden sich die Meßpunkte für das Waagesystem.Ich meine so wie wir das vom Schrottplatz kennen wenn die LKW-s darauf fahren und gewogen werden...oder??
Nun komm die Nummer mit dem OTS-Orbiter Transport System
Zu meiner Vermutung,jetzt heben sie den Orbiter wieder mit den 4 Hydraulikstützen hoch...die vorderen beiden sind kein Problem da sie seitlich vom Orbiter stehen und den weg für das OTS nicht blockieren...und der vordere Haltepunkt sowieso frei ist ;)
Aber die hinteren müßen von den Haltepunkten weg weil dort der Orbiter am OTS aufgesetzt wird...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007555.jpg)
..deshalb kommen diese kleinen Böcke unter das Hauptfahrwerk,nun können die beiden großen Böcke unter den Umbilical Doors heraus...
Nun ist der Orbiter hoch genug und unter ihm ist der Weg frei das das OTS einfach darunter fährt...Richtig???
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007556.jpg)
...beim einfahren des OTS unter dem Orbiter stört das Fahrwerk nicht...weil das Hauptfahrwerk seitlich-außerhalb der Umbilical Doors liegt und das Bugfahrwerk hinter (in Fahrtrichtung) dem vorderen Haltepunkt des Orbiters ...also fährt das OTS nicht soweit vor ;)
Nun verbinden sie den Orbiter mit den drei Haltepunkten(genau wie am Externen Tank) auf dem OTS-Orbiter Transport System.
Dann werden die Lagerböcke vorn die großen und die zwei kleinen unter dem Hauptfahrwerk abgelassen und der Bursche ist aufgeladen...Richtig???
Nun müßen sie noch das Fahrwerk einfahren und der Rollout zum VAB kann beginnen.

So nun möchte ich bitte wissen ob das so stimmt wie ich mir das zusammen gesucht habe????

gruß jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 20. September 2007, 14:24:42
Gut erklärt jok  ;)

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 20. September 2007, 15:01:42
Zitat
Gut erklärt jok  ;)

Gruß,
KSC

Danke KSC :)

..das hatte mich die letzten Tage ein wenig beschäftigt wie das dort so abläuft ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Tracking_Station am 20. September 2007, 15:48:26
Hallo  :D

Ich sehe mir gerade auf Youtube Videos von Launches an.

Da ist mir folgendes eingefallen, gibts eigentlich auch einen 'manual sequence start'?  :o
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 20. September 2007, 15:59:27
Hallo,

..überlege bitte mal selbst ;)in den letzten Sekunden vor dem Start was da an Datenmengen-Parameter überwacht werden müßen und was alles für Operationen ausgeführt werden....

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 20. September 2007, 18:45:00
Hallo,

Reparatur am Fahrwerk fast abgeschlossen...

Die Reparatur am Fahrwerk ist fast abgeschlossen,Techniker sind zur Zeit damit beschäftigt Bremsen,Instrumentenausrüstung und Räder wieder zu montieren.
Bei einer Sitzung am Morgen haben sich Ingeneure und Manager auf einen Plan für das erneute Testen der durch die Reparatur betroffenen Systeme geeinigt....es wurde auch ein Zeitplan bis Rollover festgelegt ;)

Man hofft den Starttermin am 23.Oktober halten zu können :)

Quelle:floridatoday

jok



Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 20. September 2007, 19:28:14
Hallo,

..und eine Meldung von NASA Sprecher George Diller...

Tests nach der Reparatur haben begonnen,man wird Discovery am Abend wieder auf das Fahrwerk stellen um zu sehen wie sich der reparierte Stoßdämpfer unter Last verhält.
Alle Arbeiten liefen bisher besser wie geplant. :)
Man hofft den Rollover am Sonntag durchführen zu können und 7 Tage später den Rollout zum Startkomplex 39A...damit ist der Start am 23.Oktober möglich.
Aber jetzt muß alles glatt laufen ,man keinerlei Zeitreserven mehr in der Startvorbereitung ;) :)

Quelle: floridatoday

P.S: Und nasaspaceflight verkündet nun auch Sonntag den 23. September als neuen Rollover Termin.....fehlt nur noch die NASA selbst ;) :D

jok

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 20. September 2007, 19:40:46
Guten Abend,

die Arbeiter am Nutzlastkanister sind wieder aktiv.
Mal schauen wer zuerst Platz nimmt.. ;D

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007552.jpg) (http://i8.tinypic.com/4kavtbr.jpg)
Bild: NASA-Webcam - klick für größeres Bild

Die Webcam findet Ihr hier (http://science.ksc.nasa.gov/shuttle/countdown/video/).

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: alswieich am 20. September 2007, 20:20:28
Zitat
... Die Webcam findet Ihr hier (http://science.ksc.nasa.gov/shuttle/countdown/video/)...
Und das Live-Video dazu hier (http://science.ksc.nasa.gov/cgi-bin/rrg2.pl?encoder/sspf.rm) (Real-Media-Stream).

Gruß
Peter
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 20. September 2007, 22:23:20
Hallo,

Sooo,nun meldet die NASA auch das die Tests nach der Reparatur laufen und wenn alles glatt geht soll der Rollover am Sonntag erfolgen ;) :)
Guckst du HIER (http://www.nasa.gov/mission_pages/shuttle/main/index.html)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 20. September 2007, 22:49:10
Das sind doch super Nachrichten...
hab während des Lernens nur sporadisch mitbekommen, dass die Dichtungen nicht mehr ganz dicht sind ;), aber es scheint ja soweit alles behoben zu sein.

Hoffen wir das Beste, dass nun alles nach Plan verläuft, damit keine weiteren Verzögerungen den Starttermin gefährden.

Auf einen guten Freitag mit Werten im Normbereich für Discovery und netten Prüfern für mich :-/

gute Nacht
Olli
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 21. September 2007, 07:21:36
Der neue Zeitplan sieht den Rollover für Sonntag vor.
Die Nutzlast soll dann am 27.09. zur Rampe, der Rollout wäre demnach am 30. September.
Der TCDT ist für den 09./10. geplant und der Start wäre dann am 23. Oktober  :)
 
Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 21. September 2007, 08:14:06
HILFE...ich hab meine Liste mit den Abkürzungen verlegt und der Link ist auch futsch... :(
Kann mir jmd von euch den Link nochmal reinstellen?
Suche grad die Bedeutung von TCDT!

Besten Dank,
Olli
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 21. September 2007, 08:31:05
Hallo Olli,

hier sind zwei Listen mit Abkürzungen:

http://www.ksc.nasa.gov/facts/acronyms.html

http://science.ksc.nasa.gov/shuttle/technology/sts-newsref/stsover-acronyms.html

TCDT = Terminal Countdown Demonstration Test
(es fehlt glaube ich oben in den Listen)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 21. September 2007, 08:45:09
Besten Dank Holi!

Was passiert denn genau bei TCDT? Wird dort der Countdown auf der Rampe simuliert und fast bis zum Ende gefahren, nur dass er nicht mit den Start endet, sondern mit dem emergency exit der Crew?

Gruß,
Olli
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 21. September 2007, 09:12:35
Genau so ist es Olli :)

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Abgefahren am 21. September 2007, 12:59:30
(http://s6.directupload.net/images/user/070921/KPFWFB6w.jpg) (http://www.directupload.net)


Hier wird gerade das Harmony - Modul verladen
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 21. September 2007, 15:16:12
Hallo,

Wie schon berichtet, sind die Arbeiten an Discoverys rechtem Fahrwerk inzwischen beendet. Man hat beim Zusammenbau noch eine defekte Dichtung an der Bremse gefunden, diese aber heute ausgetauscht. In den nächsten Stunden wird Discovery nun auf den Transportwagen (OTS - siehe jok`s Artikel (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3654.msg44431#msg44431) ) gehoben und für „Rollover“ am Sonntag vorbereitet. Beginn des „Rollover-Manövers“ ist mit „the first motion” auf Sonntag 05:30 Uhr Ortszeit angesetzt. Discovery wird also in der Morgendämmerung die OPF-3 verlassen.
Ob wir davon etwas zusehen bekommen ist fraglich, zumal es am Cape ja noch (fast) Dunkel ist....und außerdem ist Wochenende....aber schauen wir mal. ::)

Nach einem kurzem Zwischenstopp auf dem Transferweg im VAB, beginnt dann nächste Woche die Montage des Orbiters an den beiden SRB`s und ET-120 in High Bay 1.
Wie im Bild von Abgefahren zusehen ist, wurde in der SSPF inzwischen auch das Harmony-Modul in den Payloadkanister verladen.

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Abgefahren am 21. September 2007, 16:32:41
Payloadkanister ist inzwischen geschlossen worden
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 21. September 2007, 21:38:33
Guten Abend,

auf der NASA-Website gibt es weitere Bilder von Discovery`s rechtem Fahrwerk und die Verladung von Harmony in den Payloadkanister:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007550.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007549.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up006910.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007551.jpg)
Bilder: NASA.gov - klick für größere Auflösung

alle Bilder findet Ihr hier (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4)

Inzwischen hat Nasaspaceflight Wetterspezi *rdale* evtl. Bedenken für Discoverys Rollover angemeldet.
Die Wettervorhersage sieht wohl nicht besonders gut aus...  aber vielleicht finden sie ja ein "Fenster" um Discovery zum VAB zu rollen.... ::)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Espega am 22. September 2007, 00:08:42
interessant, dass der orbiter auf französischen reifen landet.  :D
mit wieviel bar werden die wohl aufgepumpt sein?
immerhin muss ein reifen bis zu 25 tonnen tragen.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dido64 am 22. September 2007, 07:13:50
@ espega.

Zitat
interessant, dass der orbiter auf französischen reifen landet.  :D (...)
Ja, Du hast recht, Michelin ist ein französisches Unternehmen, aber auch ein sog. "global player". Michelin hat auch auf dem nordamerikanischen Kontinent einige Werke, wie Du hier http://www.michelin.de/de/front/affich.jsp?codeRubrique=1015 sehen kannst.

Die beiden anderen Fragen kann ich Dir leider nicht beantworten Da  müssen wir beide auf die Shuttle-Spezialisten warten.

@all

Ich habe aber auch eine weitere Frage: Wieso sind die Reifen der Orbiter eigentlich ohne Profil ausgebildet, sozusagen als "Slicks"? Hängt das mit dem besserem "Grip" zusammen, denn Slicks entwickeln?
Das würde ja bedeuten, dass man im Notfall noch nicht ein Mal bei Regen, also "nasser" Landepiste landen kann.

dido
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Schillrich am 22. September 2007, 07:16:59
So weit ich weiß, hat das Shuttle ein weitestgehend "handelsübliches" Flugzeugfahrwerk. Da sind Reifen meist mit Stickstoff unter 10bar und mehr befüllt. Flugzeugreifen haben Längsrillen.

Evtl. wurden aber auch Modifikationen beim Shuttle vorgenommen. Immerhin muss der Reifen ja auch Vakuum aushalten.




EDIT:
@dido64
Du warst doch schon auf der Michelinseite ;) :http://www.airmichelin.com/space.html
Zitat
  • Number of tires on the Space Shuttle:

4 - main landing gear tires 44.5x16.0-21, 34 ply, 263 mph
2 - nose landing gear tires 32x8.8, 20 ply, 250 mph
  • The space shuttle tires are filled with nitrogen (as are most aircraft tires) due to its stability at different altitudes and temperatures. Due to the extremely heavy loads these bias ply tires are inflated to 340 psi (main gear) and 300 psi (nose gear).
  • The main landing gear shuttle tires are only used one time and the nose landing gear tires are used for two landings.
  • Weight: Since weight is of extreme importance, Michelin designs the tires with a minimum amount of tread to conserve weight, allowing for larger payloads. A few pounds may not seem to make much difference, but when you add up all of the ways to decrease weight throughout the Shuttle it can have a significant impact.
[/i]

Also:
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dido64 am 22. September 2007, 08:10:19
@Schillrich.

Mein Gott, was Du alles findest. :)

Zitat
EDIT:
@dido64
Du warst doch schon auf der Michelinseite ;) :http://www.airmichelin.com/space.html

Richtig ich war auf der Seite, jedoch nur auf der Deutschen. Man findet zwar nach einigem Suchen Hinweise auf das Space-Shuttle (ich hatte wohl noch Tomaten auf den Augen ::)), jedoch mehr nicht. Du bist wahrscheinlich über die englische Seite eingestiegen.

Auf jeden Fall, Danke für die Infos.

dido
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Pathfinder am 22. September 2007, 13:37:26
Zitat
Die Reifen des Hauptfahrwerks werden nur ein Mal genutzt, die des Bugrads 2 Mal. Danach gehen sie wahrscheinlich in die Runderneuerung und werden bestimmt nicht weggeworfen.


Notfalls könnten sie die doch öffentlich versteigern?  ::) ,bin mir sicher,da würden sich Käufer finden  ;) ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 22. September 2007, 16:56:18
Hallo,

von den Raparaturarbeiten an Discovery`s Fahrwerk gibt es jetzt auch ein kurzes Video:

>> hier (http://www.space-multimedia.nl.eu.org/index.php?option=com_content&task=view&id=2847&Itemid=2)

viel Spaß beim anschauen  :)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Espega am 22. September 2007, 21:33:52
Zitat
Immerhin muss der Reifen ja auch Vakuum aushalten.
das entspricht aber nur einem unterschied von 1 bar zum normalen atmosphärendruck.
sollte also keine rolle spielen.
egal, trotzdem danke sehr für die antworten. :)
jetzt wissen wir bescheid.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Zaphod am 22. September 2007, 21:43:36
Zitat
Hallo,

von den Raparaturarbeiten an Discovery`s Fahrwerk gibt es jetzt auch ein kurzes Video:

>> hier (http://www.space-multimedia.nl.eu.org/index.php?option=com_content&task=view&id=2847&Itemid=2)

viel Spaß beim anschauen  :)

Gruß
Holi

Na das blaue Dichtungsetwas sah doch noch super aus,was die sich wieder haben...... ;D ;D
Ich mach nur Spass.....
Danke für das Video -- wieder ein Detail verinnerlicht !  :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Schillrich am 22. September 2007, 22:21:19
Zitat
Zitat
Immerhin muss der Reifen ja auch Vakuum aushalten.
das entspricht aber nur einem unterschied von 1 bar zum normalen atmosphärendruck.
sollte also keine rolle spielen
 

Das eine bar mehr macht relativ zu den schon vorhandenen 20-24 bar erst mal nicht viel aus (4%-5% mehr). Absolut gesehen ist es trotzdem schon eine ordentliche Zusatzbelastung. Ein bar entspricht immerhin einer zusätzlichen Kraft pro Quadratmeter von:

1bar = 100 000Pascal = 100 000N/m2

Als Beispiel, was ein bar gegenüber dem Vakuum bedeutet, verweise ich auf das bekannte Experiment von Guericke mit seinen beiden Halbkugeln und 16 Pferden:
http://de.wikipedia.org/wiki/Guericke

Außerdem können Termperaturen bzw. Temperaturschwankungen noch Auswirkungen auf das Material haben. Ich frage mich gerade ob da Heizelemente im Fahrwerk installiert sind ...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 23. September 2007, 01:09:02
Zitat
Hallo,

von den Raparaturarbeiten an Discovery`s Fahrwerk gibt es jetzt auch ein kurzes Video:

>> hier (http://www.space-multimedia.nl.eu.org/index.php?option=com_content&task=view&id=2847&Itemid=2)

viel Spaß beim anschauen  :)

Gruß
Holi


Da kamen einige Jungs doch mal schnell aus der Harley-Werkstatt im Hinterhof.... :o 8-) ;)
Ich finds Klasse wie menschlich es da trotz allem High-Tech zugeht. ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 23. September 2007, 08:27:04
Guten Morgen,

Die Montage von Discovery auf dem OTS (Orbiter Transport System) ist abgeschlossen. Rollover zum VAB ist nun geplant für heute gegen 08:00 Uhr Ortszeit, also 14:00 Uhr MESZ.

....hoffentlich spielt das Wetter mit  ::)

Ab heute Mittag sollten wir in Richtung Webcams am KSC schauen. Hier nochmal die beiden Links zun den Webcam-Sites:

1. - Kennedy Space Center Video Feeds (http://science.ksc.nasa.gov/shuttle/countdown/video/)
2. - Kennedy Space Center Live Video Feeds (http://webcams.ksc.nasa.gov/ImgCap/default.htm)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 23. September 2007, 11:58:10
Hallo,

Heute nun der Rollover von Discovery...also der Orbiter wird von der OPF-3 (Orbiter Processing Facilty) ins VAB gebracht.Im VAB dann das ***Orbiter/ET Mate....also der Orbiter wird aufgrichtet und in die High Bay 1 gehoben wo er mit dem Stack (Booster+ET) verbunden wird.
Der Plan sieht vor das der Rollover gegen 14:00 MESZ beginnt...große unbekannte wie von Holi schon erwähnt das Wetter.Die Manschaften sind etwa eine Stunde vorher in OPF und VAB in Bereitschaft...also wenn da einer die Nase heraushält und das Wetter paßt kann es auch schon früher losgehen ;) ;)
Zuerst gehts rückwärts (Discovery auf dem OTS) aus OPF-3 heraus.....dort ein kurzer Stop für das traditionelle Foto der der Beteiligten(Arbeiter OPF-Verantwortliche)mit Banner vor dem Orbiter......mal sehen ob das auch Sonntags so ist???  :-?
Dann fährt das OTS ins VAB auf den Transferweg (zwischen den High Bays)
(http://i15.tinypic.com/61wb9lc_th) (http://i15.tinypic.com/61wb9lc.gif)
Animation: Floridatoday.......Bild klicken
...im VAB angekommen wird der Orbiter dann in die High Bay gehoben...dazu wurde die spezielle Hebetraverse im VAB zusammengebaut......

...also ein aktiver Sonntag am CAPE  :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 23. September 2007, 13:12:29
Hallo,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007548.jpg)
..eine Webcam ist jetzt im VAB aufgeschaltet...
Zu sehen der Transferweg...das Tor ist geöffnet und die Hebetraverse ist bereit..

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 23. September 2007, 14:03:47
Etwas Verwirrung wann der Rollover jetzt beginnt.
Manchmal heißt es 14.00 Uhr, auf der NASA Seite steht 13.30 und FL Today sagt gar 15.00 Uhr  :-?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 23. September 2007, 15:03:29
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007547.jpg)
..die Hebetraverse wurde über den Transferweg gehoben,damit ist der Weg nun frei für das OTS+Discovery,

...da wird es wohl 15:00 MESZ losgehen.... :-? ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Tracking_Station am 23. September 2007, 15:35:31
Zitat
@ espega.
Ich habe aber auch eine weitere Frage: Wieso sind die Reifen der Orbiter eigentlich ohne Profil ausgebildet, sozusagen als "Slicks"? Hängt das mit dem besserem "Grip" zusammen, denn Slicks entwickeln?
Das würde ja bedeuten, dass man im Notfall noch nicht ein Mal bei Regen, also "nasser" Landepiste landen kann.
Normale Flugzeugreifen haben auch kein Profil. Die "Rillen" dienen nur dazu, zu sehen, wie weit der Reifen schon abgefahren ist und zur Wiederaufarbeitung muss.

Nasse Piste, Schnee, Eis, zumindest für Verkehrsflugzeugreifen kein Problem  ;). So lange der Bremskoeffizient stimmt.

Ein Shuttle wird ja selten bei solchen Bedingungen gelandet, darum reicht das locker (Vermutung von mir, bin kein NASA-Mitarbeiter).


MfG
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 23. September 2007, 15:40:44
Hallo,

lt. Floridatoday beginnt Rollover zwischen 09:30 und 10:00 Uhr Ortszeit.

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: sam2007 am 23. September 2007, 16:50:09
Noch ist nichts zu sehen, die Spannung wächst....
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 23. September 2007, 17:13:40
Hallo,

Discovery ist immer noch in der OPF,das Wetter soll das Problem sein.
...man hofft gegen Mittag(Ortszeit) den Rollover ausführen zu können ;)

..Info Chris Bergin nasaspaceflight  ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 23. September 2007, 17:51:19
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007546.jpg)
...und Regentropfen auf Cam 80 (Dach VAB)

...das wird wohl nicht einfach Discovery trocken zu überführen ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 23. September 2007, 18:37:22
Kurze Frage...wie lang dauert denn so ein Rollover? :-?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 23. September 2007, 18:42:39
Möchte man es einfach nicht oder ist es ein Problem bei Regen das Shuttle ins VAB zu bringen?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 23. September 2007, 18:54:50
Öh,ich glaub sie habens schon fast geschafft,oder? :o

(http://www.bilder-space.de/upload/27bkwl5u6Px9KEq.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 23. September 2007, 18:57:35
Sieht so aus jetz muss die Discovery nur noch in die Highbay
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Gu am 23. September 2007, 18:58:33
Was ist denn eigentlich das Problem, wenn der Orbiter ein paar Tropfen abbekommt? Später auf der Startrampe wird er doch auch gelegentlich nass! Und wasserdicht wird er wohl hoffentlich sein! ;)
Ich könnte mir schon vorstellen, dass er trocken sein muss, wenn er an der Traverse aufgehängt wird, aber kommt es nicht aufs Gleiche raus, ob man auf besseres Wetter wartet oder wartet, bis er wieder getrocknet ist?

Grüße,
Gu

PS: Sieht wirklich so aus, als hätten sie es heimlich, still und leise schon erledigt
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 23. September 2007, 19:00:45
Also jetzt is die Discovery im trockenen.... ;)

(http://www.bilder-space.de/upload/VkOlfsYZcNpPAo7.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 23. September 2007, 19:07:15
Zitat
Kurze Frage...wie lang dauert denn so ein Rollover? :-?

Dieser hier hat eine halbe Stunde gedauert; der von STS-118 eine ganze. ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 23. September 2007, 19:08:24
Ah,ok...danke dir. ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 23. September 2007, 19:08:53
Hier ist Discovery; endlich am Ziel :D

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007545.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Schillrich am 23. September 2007, 19:10:48
@CH
Atlantis? Schau mal auf das Bild und den Titel des Threads ;)!

EDIT:
Ah, du hast es schon korrigiert ;).
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 23. September 2007, 19:11:47
Zitat
Atlantis? Schau mal auf das Bild und den Titel des Threads ;)!

Hat er doch schon geändert,hab ich auch gleich gesehen... :D ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Schillrich am 23. September 2007, 19:12:38
Uns entgeht nix ... ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 23. September 2007, 19:14:00
Ja, wenn man vorher einen Artikel über STS-122 und deren Startfenster ließt kommt man manchmal durcheinander ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 23. September 2007, 19:15:43
Stimmt,geht mir auch manchmal so... ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 23. September 2007, 19:37:45
Sodele...Türe zu und nun kommt das Hebezeug ins Spiel. ;)

(http://www.bilder-space.de/upload/sgqtFlj7klo6UYW.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 23. September 2007, 19:39:44
Das Einfahrtstor ist wieder zu und die Vorbereitungen für das Anbringen an die Traverse haben begonnen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007544.jpg)

EDIT:
Zu Spät  ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 23. September 2007, 19:40:45
Hehe...erster! ;D ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 23. September 2007, 20:36:01
So,nun tut sich wieder was.Gleich kommt die Discovery an den Haken. ;)

(http://www.bilder-space.de/upload/AYtzyHGRmzxKE4N.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Gu am 23. September 2007, 21:45:33
Haken ist dran!

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007543.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 23. September 2007, 21:59:52
Hallo,

..nochmal die Bilder der letzten Stunden... ;)
(http://i12.tinypic.com/3z04v29_th) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007542.gif)
Bild klicken..

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 23. September 2007, 22:07:22
Zitat
Zitat
Kurze Frage...wie lang dauert denn so ein Rollover? :-?

Dieser hier hat eine halbe Stunde gedauert; der von STS-118 eine ganze. ;)

Warum hat das der Endeavour doppelt so lange gedauert?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 23. September 2007, 22:18:45
Hallo,

Ich denke sie haben die Sache heute wegen der Wetterlage etwas beschleunigt,und auf einen langen Presse und Fotostop verzichtet.Außerdem liegt die OPF-3 aus der die Discovery kommt "etwas" näher am VAB als OPF-2 aus der damals Endeavour rollte. ;)

..und damals bei der Endeavour waren es auch nur 47 Minuten......13:23MESZ bis 14:10 MESZ  ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 23. September 2007, 22:30:21
Hallo,

genau so sehe ich das auch jok,

heute waren es wohl 28 Minuten von "the first motion" bis zur Ankunft im VAB, und bei STS-118 Endeavour waren es 50 Minuten.....ich denke mal, man hat sich heute einfach zum Ziel gesetzt, so schnell wie möglich ins VAB zu kommen.... die Wetterbedingungen waren einfach schlecht....und der Weg auch kürzer von OPF-3....

....aber einige schöne Bilder vom Rollover wird es trotzdem bald geben...schauen wir mal.. :)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Schillrich am 23. September 2007, 22:50:52
Zitat
Möchte man es einfach nicht oder ist es ein Problem bei Regen das Shuttle ins VAB zu bringen?
Zitat
Was ist denn eigentlich das Problem, wenn der Orbiter ein paar Tropfen abbekommt? Später auf der Startrampe wird er doch auch gelegentlich nass! Und wasserdicht wird er wohl hoffentlich sein! ;)
Ich könnte mir schon vorstellen, dass er trocken sein muss, wenn er an der Traverse aufgehängt wird, aber kommt es nicht aufs Gleiche raus, ob man auf besseres Wetter wartet oder wartet, bis er wieder getrocknet ist?

Ich kenne das von Arbeiten an Flugzeugen. Wenn die im Regen standen und dann für Arbeiten auf den Tragflächen oder dem Rumpf in den Hangar geschleppt werden, dann muss aus Gründen der Arbeitssicherheit das Ganze erst abtropfen/abtrocknen bevor man jemanden drauf lässt. Gleiches kann ich mir hier für das Shuttle vorstellen. Man wollte wohl diese Wartezeit zum Trocknen vermeiden.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 24. September 2007, 06:19:55
Guten Morgen,

Discovery hängt nun also im VAB am Hacken. Sehr gut zu sehen die beiden Umbilical Doors und die Anschlüsse für den externen Tank links und rechts daneben:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007541.jpg)
[size=9]Bild:Nasa-Webcam[/size]

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. September 2007, 07:48:47
Hallo,

..die Bilder vom VAB in einer Zusammenfassung...
(http://i17.tinypic.com/2e14vok_th) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007540.gif)
Bild klicken...
...die Discovery wurde vom Orbiter Transport System (OTS) abgeladen und in senkrechte Position gebracht.Nun wird der hintere Haltebügel von der Hebetraverse entfernt und der Orbiter ist bereit für das einheben in die High Bay...

...kommt mir das nur so vor oder dauert das alles ein wenig länger :-? :-?...das wird langsam eng für einen Rollout am 30.September :-/
jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: dolphins am 24. September 2007, 10:19:58
Also drüben is ja jetzt noch Nacht,und hier hab ich ein aktuelles Bild der Webcam...

(http://www.bilder-space.de/upload/UI81Qwd0kLGtk2n.jpg)

...sieht so aus als ob die Discovery ne Nacht "abhängt" und es erst am nächsten morgen weitergeht. :D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. September 2007, 11:22:28
..das wird wohl so ablaufen wie bei Endeavour STS-118,Orbiter hängt die Nacht ab,und die Frühschicht wird dann das Orbiter/ET mate ausführen.
Damit dürfte der Rollout dann auf den 1.Oktober fallen.....7 Tage brauchen sie im VAB für alle Arbeiten (Schnittstellentest u.s.w) :-?

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Espega am 24. September 2007, 12:17:31
Zitat
7 Tage brauchen sie im VAB für alle Arbeiten
hi,

wird da eigentlich "rund um die uhr" gearbeitet?
oder 2-schicht? oder nur "nine to five"?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 24. September 2007, 12:48:02
@jok: es gibt ja noch einen Tag Reserve, selbst wenn sie erst am 1.10 zum Pad gehen, können sie noch am 23. Oktober starten. Bei den 22 Tagen am Pad steckt auch noch etwas Reserve drin ;) Sonst starten sie halt am 24. Oktober, ist doch auch nicht schlimm.

@espega: Normalerweise wird im Zweischichtsystem gearbeitet (06.00 Uhr bis 14.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr). Im Ausnahmefall machen sie auch Dreischichtsystem (war früher Standart).

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Ian am 24. September 2007, 13:45:49
Gestern bzw. Heute haben die sich aber nicht an die Schichtzeiten gehalten. Gestern haben die bis 01:00 Uhr Ortszeit gearbeitet und jetzt ist es dort schon 07:30 Uhr dort und die arbeiten noch immer nicht.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Ian am 24. September 2007, 14:09:54
Es geht weiter die Discovery bewegt sich wieder. Die Arbeiten im VAB gehen weiter.  :D ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 24. September 2007, 14:11:59
Endlich gehts weiter...

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007539.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 24. September 2007, 14:28:53
Discovery geht nach oben, in Richtung Hallendecke  ;)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007537.jpg)


(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007538.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 24. September 2007, 14:43:18
Kleine Anmerkung @Ian: Nur weil man auf den WebCam Bildern niemanden sieht, heißt das nicht unbedingt, dass auch keiner arbeitet ;)
Allerdings hast du trotzdem recht, derzeit arbeiten sie nicht im normalen Schichtsystem.

Gruß,
KSC

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Ian am 24. September 2007, 15:01:48
Ist klar dass die auch arbeiten wenn mans nicht sieht. Aber deren "Schichtsystem" versteh ich trotzdem nicht.
 Warum fangen die noch um 19:00 Uhr Ortszeit mit dem anheben der Discovery an. Um die Arbeit dann um 01:00 Uhr zu beenden und die Discovery einfach mal 7 Stunden am Haken hängen zu lassen. So nach dem Motto: "So Feierabend" "Und das Shuttle" "och das bleibt da hängen kann ja schließlich nicht wegfliegen oder?" "Eh na ja..."
Ich meine die hätten dach schon um 19:00 Uhr schluss machen können war ja schließlich Sonntag und stattdessen früher anfangen können. Oder?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. September 2007, 15:10:13
Zitat
Ist klar dass die auch arbeiten wenn mans nicht sieht. Aber deren "Schichtsystem" versteh ich trotzdem nicht.
 Warum fangen die noch um 19:00 Uhr Ortszeit mit dem anheben der Discovery an. Um die Arbeit dann um 01:00 Uhr zu beenden und die Discovery einfach mal 7 Stunden am Haken hängen zu lassen. So nach dem Motto: "So Feierabend" "Und das Shuttle" "och das bleibt da hängen kann ja schließlich nicht wegfliegen oder?" "Eh na ja..."
Ich meine die hätten dach schon um 19:00 Uhr schluss machen können war ja schließlich Sonntag und stattdessen früher anfangen können. Oder?

Hallo,

Der Orbiter ist ja wegen dem schlechten Wetter später von der OPF ins VAB gekommen deshalb wurde länger gearbeitet.
Was das abstellen eines Orbiters auf dem Transferweg betrifft....hatte KSC schonmal etwas geschrieben.
Wenn der Orbiter da oben am Kran hängt ist er sicher ;) :)...also wenn er unten frei steht wirst du immer jemand finden der das "Bedürfnis"  ;) hat mit einem Stapler,Hebebühne oder Transporter mal fix anzuecken ;) ;) :D

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Ian am 24. September 2007, 15:48:04
Gegenfrage: Wer bitte hat das "Bedürfnis" Sonntag Nacht wenn Feierabend ist mit einem Stapler,Hebebühne oder Transporter da rum zu fahren?  :o ;D ;D Ist ja echt eine verrückte Philosophie einen Orbiter "mal eben" hoch zu hängen damit keiner gegenfährt.  ;D ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. September 2007, 15:53:37
Zitat
Gegenfrage: Wer bitte hat das "Bedürfnis" Sonntag Nacht wenn Feierabend ist mit einem Stapler,Hebebühne oder Transporter da rum zu fahren?  :o ;D ;D Ist ja echt eine verrückte Philosophie einen Orbiter "mal eben" hoch zu hängen damit keiner gegenfährt.  ;D ;D

...die ganzen Handwerker die die High Bay 3 fertigstellen(Sanierung Tore) und teilweise räumen müßen damit da morgen das Stacking für STS-122 beginnen kann...und natürlich die Manschaften die das MLP in High Bay 3 vorbereiten.

..also alles unabhängig von Discovery und High Bay 1  ;) ;)

jok


Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. September 2007, 16:05:37
...und nochmal der "kleine Lift off "  ;) von Discovery

(http://i15.tinypic.com/2gt40gj_th) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007536.gif)
Bild klicken

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Fritzbox am 24. September 2007, 16:16:16
Weiß jemand, wo Discovery gerade hängt? Jetzt wurde bei der Webcam im VAB für eine Stunde das gleiche Bild gezeigt und nun nur noch den Boden.  :o
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 24. September 2007, 17:44:25
Sie ist wahrscheinlich schon in High Bay 1 und wird mit dem ET verbunden.
Mit der Webcam im Transferweg kann man ja nicht in den High Bay sehen.
Deswegen gibts nur den Boden.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Abgefahren am 24. September 2007, 18:41:35
Na dann wirds mal Zeit das dort eine angebracht wird  ::) ::) ::) ::)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. September 2007, 19:07:22
Zitat
Na dann wirds mal Zeit das dort eine angebracht wird  ::) ::) ::) ::)

...die CAM gibt es.... die Nr.086  ;)
(http://forum.nasaspaceflight.com/forums/get-attachment-thumbnail.asp?action=view&attachmentid=30082)
...hier ein Bild von voriger Woche.......Intertankbereich und ober Orbiterbefestigung im Bild...aber selbst wenn sie die aufschalten gibt es durch die Arbeitsplattformen nicht viel zu sehen :-[

Am besten auf die Bilder der Nasa Seite warten...

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 24. September 2007, 19:20:14
Guten Abend,

die ersten Bilder von Discovery`s Rollover sind online  :):

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007535.jpg)
[size=9]Bild: NASA[/size]

Alle Bilder findet Ihr >>hier (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 24. September 2007, 19:35:52
Auf der NASA Hauptseite gibt es nun ein weiteres hochaufgelöstes Bild von Discovery im VAB:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007533.jpg)

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007534.JPG
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. September 2007, 21:55:34
Hallo,

...auch wenn sie beim Rollover wegen dem Wetter in Eile waren...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007532.jpg)
Bild:NASA
...das traditionelle Foto mußte sein....

Alle Fotos HIER (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 24. September 2007, 22:09:55
Hallo,

genau jok  :)

...und noch 2 Aufnahmen von Discovery`s Ankunft am STS-120 Stack:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007528.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007527.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007530.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007529.jpg)
Bilder: NASA - klick für höhere Auflösung

...mal schauen wann die Hebetraverse wieder hier auf dem Transferweg ankommt, dann ist Discovery definitiv (also zumindest mechanisch) mit dem Stack verbunden:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007531.jpg)
[size=9]Bild: NASA-Webcam[/size]

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 24. September 2007, 22:44:22
Hallo,

..ja Holi da gibt es betrieb auf dem Transferweg.....die Hebetraverse von Discovery kommt aus HB-1 zurück...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007526.jpg)
Bild:NASA
..und die Gerätschaften(Hebebühnen,Montageböcke,Traversen) die sie morgen für den Beginn des STS-122 Stacking brauchen müßen auch noch an das andere Ende des Transferweg(Höhe HB-3  ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 24. September 2007, 23:19:11
Hallo,
Zitat
..und die Gerätschaften(Hebebühnen,Montageböcke,Traversen) die sie morgen für den Beginn des STS-122 Stacking brauchen müßen auch noch an das andere Ende des Transferwegs....
...stimmt jok, morgen soll ja Boosterstacking für STS-122 beginnen... :)

....mehr hierzu und alle News gibt es in unserem STS-122 Thread >>>> hier (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3679.0)

Bis dann
Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: MSSpace am 25. September 2007, 07:47:27
Tolles Foto mit dem Transparent. Müsste die Aufschrift nicht lauten:

We're Behind You DiscoUvery?

 ;D   ;D   ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Shuttlefreak am 25. September 2007, 08:11:26
Zitat
Tolles Foto mit dem Transparent. Müsste die Aufschrift nicht lauten:

We're Behind You DiscoUvery?

 ;D   ;D   ;)

jetzt mal ehrlich...den versteh ich nicht...

Klar ist ne Anspielung auf Endeavour...aber diesmal stimmts doch..!!!
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: James am 25. September 2007, 08:51:56
Zitat
..........We're Behind You DiscoUvery?

Bitte einen Blick auf das Bild werfen; es kann (alles andere wäre doch falsch...) NUR SO heißen :
   "We are in FRONT of you, Discovery"

 :) :) :)  ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Shuttlefreak am 25. September 2007, 08:56:04

Bitte einen Blick auf das Bild werfen; es kann (alles andere wäre doch falsch...) NUR SO heißen :
   "We are in FRONT of you, Discovery"

 :) :) :)
[/quote]

Das ist Richtig.....aber das zusätzliche U.....stimmt nicht... ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: James am 25. September 2007, 09:29:06
....... ich glaub´ du verstehst den Humor von Manuel nicht ganz......  meinen übrigens auch nicht.......
vielleicht sollten wir das jetzt wieder lassen.....

aber trotzdem   GRUß!!!!
James
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Skyfox am 25. September 2007, 09:30:59
am Besten neuen Thread auf machen! ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: MSSpace am 25. September 2007, 09:46:12
Hey ihr Englisch-Freaks, wenn drei  ;D  ;D  ;) dahinter stehen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es ein Witz sein soll. Wer bei der letzten STS-Mission dabei war weiß bescheid...

Aber egal, zurück zum Thema...

Gruß,
MSSpace...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Fritzbox am 25. September 2007, 12:02:59
Zitat

Bitte einen Blick auf das Bild werfen; es kann (alles andere wäre doch falsch...) NUR SO heißen :
   "We are in FRONT of you, Discovery"

 :) :) :)  ;D

Der war Gut!  ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: H.J.Kemm am 25. September 2007, 12:07:41
Moin,

ihr habt hier in diesem Thread über STS 119 diskutiert, das ist aber eine (http://img165.imageshack.us/img165/7254/anderebaustellesz5.png)

Ich habe die Beiträge im Thread ISS nachgesetzt.

Jerry
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 25. September 2007, 15:15:15
Hallo,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007525.jpg)
...die Hebetraverse ist zurück aus High Bay 1....Discovery ist erstmal statisch fest am Stack ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 25. September 2007, 19:10:14
Hallo,

auf "Space-Multimedia" gibt es jetzt auch das Video von Discovery`s Rollover zum VAB.

>> hier (http://www.space-multimedia.nl.eu.org/index.php?option=com_content&task=view&id=2865&Itemid=1)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 25. September 2007, 22:35:52
...schaut euch mal das Video vom Rollover an das Holi verlinkt hat...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007524.jpg)
...beim Fototermin will diesmal "Hansi" mit aufs Bild ;) ;)...kennen wir sonst nur von unserer "Schildi" ;D

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 26. September 2007, 07:30:14
Kurz vor dem Rollover hatte man noch einige Probleme zu lösen. Wie schon berichtet, gab es zunächst Probleme mit dem Test der Bremse. Dort konnte man zunächst nicht die spezifizierte Bremskraft erreichen, dann hat man gemerkt, dass der Hydraulikdruck für den Test zu gering war. Nach Druckerhöhung hat es dann anstandslos funktioniert.
Im Zuge der Fahrwerksreparatur hat man im Fahrwerksschacht eine beschädigte Leitung gefunden, die ebenso repariert wurde, wie eine beschädigte Hitzeschutzkachel in der Nähe des Fahrwerkschachtes.
Die Checks im VAB laufen soweit gut, man hat eine defekte Elektronik Box gefunden, die aber ohne Zeitverzug am Pad getauscht werden kann. Der Rollout ist weiterhin für Sonntag geplant, evtl. sogar schon am Samstag.

Gruß,
KSC
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 26. September 2007, 11:45:29
Beim durchsehen der Bilder von Orbiter/ET-Mate ist mir bei diesen Bildern folgendes Frage gekommen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007520.jpg)(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007521.jpg)

zum Vergrößern folgenden Link nutzen (ich weiß nämlich nicht, wie ich den Link in das Bild integriere)
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007522.jpg
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007523.jpg

Wie werden nach der Trennung des ET vom Orbiter die Zuleitungen verschlossen, um sie beim Reentry zu schützen? Zur Mitte hin sind eindeutig zwei Klappen zu erkennen, doch es sind von innen Gelenke an den Klappen zu erkennen, die ein Schließen ermöglichen würden.
Von Außen mach die Schließung keinen Sinn, da dort im TPS keine freien Stellen möglich sind, an denen ein Schließmechanismus sitzen könnte.


Gruß, Olli

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 26. September 2007, 12:05:59
..Schau mal HIER (http://www.spaceflight.nasa.gov/shuttle/reference/shutref/orbiter/sep/umbdoors.html)


(http://i22.tinypic.com/qnuxsg_th) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007519.jpg)
Bild klicken...
...und zur Erklärung noch diese Detailzeichnung... :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 26. September 2007, 13:30:34
@jok: Besten Dank
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: quichibo am 26. September 2007, 14:00:14
Hi,

sehr interessant. Das wollte ich auch schon immer wissen. Wie sieht das den an der Nase vorne aus? Was schließt denn da das Loch?
Und was ist das rot/orange. Nur abgeklebt???

quichibo
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 26. September 2007, 17:31:50
Zitat
Hi,

sehr interessant. Das wollte ich auch schon immer wissen. Wie sieht das den an der Nase vorne aus? Was schließt denn da das Loch?
Und was ist das rot/orange. Nur abgeklebt???

quichibo

Hallo,

...wie meinst du das mit "wie sieht das an der Nase vorne aus"??? ..ich denk du meinst die obere Halterung ,in der nähe des Bugfahrwerks.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007517.jpg)
...da gibt es keine Tür oder Luke....dieser Haltepunkt führt keine "Medien" in den Orbiter .Es ist eine statische Verbindung die über den "Kugelzapfen" des Externen Tank hergestellt wird.Diese Aufnahme ist so ausgelegt das sie die thermische Beanspruchung beim Reentry aushält.
Orginalfoto NASA HIER (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007518.jpg)

..zum Bild Antwort 448
Das abgeklebte um die beiden Umbilical Doors dürfte eine Schutzmaßnahme für die Montagearbeiten in der High Bay und für den Rollover sein.

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: GIO83 am 26. September 2007, 17:41:25
SORRY UM WELCHE DATUM IST DAS REWIU TEAM ANGHERUFTH ?
IST DEN START DATUM SCHON FIX ODER NICHT !!
CIAO GIOVANNI
( ICH SHE MICH MEINE ERSTE SHUTTEL LAUNCH AUS INDIEN)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 27. September 2007, 06:30:00
Guten Morgen,

Wenn alle Arbeiten im VAB wie geplant und ohne Probleme weiter laufen, wird der STS-120 Stack mit Discovery, wie von KSC schon angedeutet, am Samstag zum Launchpad 39A rollen. :)
Der Rollouttermin ist jetzt Samstag 29.09.2007 mit " The first motion" um 08:00 p.m. EDT (Ortszeit)....das wäre dann bei uns Sonntag der 30.09.2007 gegen 02:00 Uhr MESZ... ::)

@ GIO83:
Welches "REWIU TEAM" meinst Du ??
Falls Du das Flight Readiness Review (FRR) meinst....es ist nach meinen letzten Infos geplant für den 09/10.Oktober 2007.
Der Starttermin ist niemals fix... ;)
Der Start ist zwar geplant für den 23.Oktober 2007, der Termin ist aber immer als NET (nicht früher als) zu betrachten, da diverse "Störgrößen" ihn ganz leicht verschieben können.
....wir hoffen natürlich, das alles gut geht und es beim Start am 23.Oktober bleibt... :)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: quichibo am 27. September 2007, 07:55:20
Zitat
Zitat
Hi,

sehr interessant. Das wollte ich auch schon immer wissen. Wie sieht das den an der Nase vorne aus? Was schließt denn da das Loch?
Und was ist das rot/orange. Nur abgeklebt???

quichibo

Hallo,

...wie meinst du das mit "wie sieht das an der Nase vorne aus"??? ..ich denk du meinst die obere Halterung ,in der nähe des Bugfahrwerks.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007517.jpg)
...da gibt es keine Tür oder Luke....dieser Haltepunkt führt keine "Medien" in den Orbiter .Es ist eine statische Verbindung die über den "Kugelzapfen" des Externen Tank hergestellt wird.Diese Aufnahme ist so ausgelegt das sie die thermische Beanspruchung beim Reentry aushält.
Orginalfoto NASA HIER (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007518.jpg)

..zum Bild Antwort 448
Das abgeklebte um die beiden Umbilical Doors dürfte eine Schutzmaßnahme für die Montagearbeiten in der High Bay und für den Rollover sein.

jok

Okay, danke jok. Genau das meinte ich.

quichibo
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: rgerhards am 27. September 2007, 08:25:39
Zitat
Der Start ist zwar geplant für den 23.Oktober 2007, der Termin ist aber immer als NET (nicht früher als) zu betrachten, da diverse "Störgrößen" ihn ganz leicht verschieben können.
....wir hoffen natürlich, das alles gut geht und es beim Start am 23.Oktober bleibt... :)

Jetzt kommen die Erbsenzähler: der Termin ist IMHO nicht NET, sondern "targeted". Soweit ich das verstehe, gibt es da einen kleinen Unterschied. Die targeted Termine sollen wohl möglichst gehalten werden, also auch unter grossen Anstrengungen (wie man hier ja sehr gut sehen kann). Aber selbst wenn alles gut läuft, ist das Wetter am Starttag natürlich noch entscheidend. Von daher kann es da immer Verschiebungen geben...

Rainer
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 27. September 2007, 08:34:57
Hallo Rainer,

..ja ok,...Du hast schon Recht, der Termin ist nicht mehr NET.
Ich habe ja auch nur geschrieben, er ist als NET zu betrachten denn früher werden sie wohl kaum starten...eher später.. ;)
Aber drücken wir die Daumen, das alles gut läuft bis zum Rollout und dann bei den Startvorbereitungen am Launchpad.

Gruß
Holi
(der sich auf den Start der alten Dame besonders freut)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: rgerhards am 27. September 2007, 09:12:51
Hi Holi,

ja, ja, war ja auch erbsenzählerisch. BTW: Ich freue mich auf den Start auch besonders, ich darf nämlich (zumindest wenn es nicht total verzögert ist...) mit dabei sein. Ich blogge da auch gerade fleissig unter http://shuttlelaunch.gerhards.net , falls es interessiert.

Aber eine andere Frage: ich habe das Bild hier

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007516.jpg)

gerade auf einer der NASA webcams gefunden. Ist das eine mobile launch platform? Falls ja, ist es die, die bei Discovery verwendet wird? Wird der Stack zunächst zusammengebaut und dann auf die MLP hinab gelassen?

Antworten würden mich sehr freuen.

Viele Grüße,
Rainer
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 27. September 2007, 09:39:31
Hallo Rainer,
ich denke nicht, dass das eine MLP ist. Dafür ist die Konstruktion zu klein. Im Vordergrund der rechten Bildhälfte ist nämlich ein Tisch zu erkennen und der wäre arg groß, wenn im Hintergrund eine MPL stehen würde.

Die WebCam ist im Bereich des Payload Processing positioniert, also da, wo alle Vorbereitungen an der Nutzlast für deren Verladen getroffen werden. Schau mal HIER (http://science.ksc.nasa.gov/shuttle/countdown/video/).


Grüße,
Olli
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 27. September 2007, 10:54:19
Hallo,

Der Nutzlastcontainer mit "Harmony" soll heute zum Startkomplex 39A gebracht werden.

Und der Rollout des Space Shuttle für STS-120 wurde für Samstag 8:00 p.m. EDT angesetzt ;).....also für uns Sonntag früher Morgen 2:00 MESZ. ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: GIO83 am 27. September 2007, 16:37:59
@ Holi
Ja ich Meinete das danke !!
und also go Discovery  
ciao Giovanni
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 27. September 2007, 17:02:12
Hallo,

Der Nutzlastcontainer mit "Harmony" wurde am frühen Morgen (Ortszeit) zum Startkomplex 39A gebracht...
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007515.jpg)
...während der Morgendämmerung wurde der Container an der RSS Struktur hochgezogen zum Payload Changeout Room ....dort wird die Nutzlast Eingelagert bis Discovery am Startplatz ist... ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 27. September 2007, 17:26:45
Hallo,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007514.jpg)

HIER (http://www.space-multimedia.nl.eu.org/video/sts-120/replay13.php) findet ihr ein Video vom Verbinden der Discovery mit dem Stack in High Bay 1 ( Orbiter/ET mate)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: rgerhards am 27. September 2007, 18:24:13
Zitat
Hallo Rainer,
ich denke nicht, dass das eine MLP ist. Dafür ist die Konstruktion zu klein. Im Vordergrund der rechten Bildhälfte ist nämlich ein Tisch zu erkennen und der wäre arg groß, wenn im Hintergrund eine MPL stehen würde.

Args...  stimmt. Den Tisch habe ich total übersehen. Klar, dann kann es nicht sein.

Danke,
Rainer
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 27. September 2007, 18:41:30
Auch wenns etwas OT ist, hier mal ein Gedankenspiel zu joks Video:

Wie viele Milliarden hängen da doch gleich noch am Haken? Wenn da mal das Kabel reißt!
Ich weiß, die Trosse ist bis 175 Tonnen ausgelegt, die der Orbiter nie erreichen wird.
Aber einfach mal durchdacht: Was würde passieren, wenn die Trosse reist und der Orbiter mit den Triebwerken voran sich dem Boden nähert  :o
Dann wäre das Shuttle-Programm doch Geschichte, oder?

Dass das mal nicht Realität wird...aber es ging ja bisher auch schon 119 mal gut + die Übungen vorher...;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Fritzbox am 27. September 2007, 20:25:22
Was hast du für Phantasien?  :)
Naja, ich denke, die Techniker checken schon alles gut ab, da passiert nichts. Ich kenne das vom klettern: Immer schön die Seile vorher kontrollieren, dann geht alles gut ;-)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 27. September 2007, 22:36:09
Hallo,

Die Bilder vom Rollout der Nutzlast sind Online

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007512.jpg)
Bild:NASA

HIER (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4)

jok

P.S. Da fällt mir gerade auf,wie weit ist eigentlich Startkomplex 17B von 39A entfernt.Die waren da wohl am Arbeiten während die Delta mit "DAWN" gestartet ist.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007513.JPG)
...hat sich erledigt ...ist weit genug weg ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 28. September 2007, 07:09:10
Guten Morgen,
Zitat
....Was würde passieren, wenn die Trosse reist und der Orbiter mit den Triebwerken voran sich dem Boden nähert  wird...
....dann ist der Orbiter definitiv kaputt.. ;)

Aber wir werden doch wohl den einfachsten technischen Vorgängen vertrauen....oder??

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 28. September 2007, 09:35:25
Natürlich trau ich dem...war ja auch nur ein Gedankenspiel...
Eins, was ich besser ganz schnell vergesse...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Fritzbox am 28. September 2007, 10:36:49
Zitat
P.S. Da fällt mir gerade auf,wie weit ist eigentlich Startkomplex 17B von 39A entfernt.Die waren da wohl am Arbeiten während die Delta mit "DAWN" gestartet ist.

Das ist bestimmt ein schönen Gefühl, man bereitet gerade eine Shuttle-Start auf der Startrampe vor, plötzlich wird es ganz laut und mehrere Kilometer entfernt startet eine andere Rakete. :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: -eumel- am 28. September 2007, 11:07:53

Die Entfernung zwischen Startrampe 17 (Delta II) und Startrampe 39A (Shuttle) beträgt 18,3 Kilometer.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Jo am 28. September 2007, 12:08:44
Zitat
Das ist bestimmt ein schönen Gefühl, man bereitet gerade eine Shuttle-Start auf der Startrampe vor, plötzlich wird es ganz laut und mehrere Kilometer entfernt startet eine andere Rakete. Smiley

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie eine kleine Pause eingelegt haben, um den Start vom Dach des VAB aus anzuschauen  ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: rgerhards am 28. September 2007, 12:17:50
Zitat
Zitat
Das ist bestimmt ein schönen Gefühl, man bereitet gerade eine Shuttle-Start auf der Startrampe vor, plötzlich wird es ganz laut und mehrere Kilometer entfernt startet eine andere Rakete. Smiley

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie eine kleine Pause eingelegt haben, um den Start vom Dach des VAB aus anzuschauen  ;)

Well... dann wohl eher von der Startrampe aus - sonst hätten Sie ein Stückchen fahren müssen ;) Ich weiss auch nicht... je nach Zeitdruck sind die Profis da, glaube ich, ziemlich abgehärtet. Auf der anderen Seite ... die 2 Minuten für den Start hat man doch schon mal ;)

Rainer
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Jo am 28. September 2007, 13:10:46
Zitat
Well... dann wohl eher von der Startrampe aus - sonst hätten Sie ein Stückchen fahren müssen Zwinkernd

Naja, die Leute die im Moment am Stack von Discovery arbeiten habens zum VAB-Dach deutlich näher als zur Startrampe  ;D
Hab ganz vergessen, dass die ja Gestern auch die Nutzlast am Startturm hochgezogen haben  ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: rgerhards am 28. September 2007, 13:35:44
Zitat
Zitat
Well... dann wohl eher von der Startrampe aus - sonst hätten Sie ein Stückchen fahren müssen Zwinkernd

Naja, die Leute die im Moment am Stack von Discovery arbeiten habens zum VAB-Dach deutlich näher als zur Startrampe  ;D
Hab ganz vergessen, dass die ja Gestern auch die Nutzlast am Startturm hochgezogen haben  ;)

oops, sorry, ich war in Gedanken noch bei der Nutzlast....
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 28. September 2007, 14:41:34
Hallo,

Der Payloadkanister verlässt Launchpad 39A:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007511.jpg)
[size=9]Bild:NASA[/size]

Demnach wurde die Nutzlast für STS-120 in den PCR (Payload-Changeout-Room) umgeladen. Der Einbau von Discoverys Nutzlast in die Payload Bay des Orbiters ist geplant ab Mittwoch 03.Oktober, vorausgesetzt der Rollouttermin findet wie geplant statt... ::)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: GIO83 am 28. September 2007, 14:56:37
Hallo
Den rollower um welche zieit ist es geplant zu starten ?
weist jemand wo den misson programm ablanden kann danke ?
Ciao giovanni        
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 28. September 2007, 15:02:05
Hallo GIO,

Rollout ist im Moment geplant für Samstag 08:00 p.m. EDT, bei uns in Europa also Sonntag 02:00 Uhr MESZ.

Missionsplan muss ich erst suchen, kommt später... ::)

EDIT:...siehe einen Beitrag weiter, jok hat ihn schon gefunden  :)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 28. September 2007, 15:06:10
HIER (http://www.cbsnews.com/network/news/space/120/120flightplan.html) der neue STS-120 Flight Plan mit der zusätzlichen EVA-5

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 29. September 2007, 09:30:43
Guten Morgen,

zu STS-120, Orbiter Discovery, OV-103, VAB High Bay 1:

Die Montage des Orbiters am Externen Tank und den beiden Feststoffboostern ist abgeschlossen. Alle mechanischen und elektrischen Verbindungen wurden hergestellt und geprüft.
Der Shuttle Interface Test ist noch in Arbeit, aber ebenfalls kurz vor dem Abschluß. In Vorbereitung auf den Rollout kommende Nacht wird man heute Mittag (Ortszeit) mit dem zurückfahren der Arbeitsplattformen im VAB beginnen und Discoverys Systeme herunterfahren (Vehicle power down). Während des Rollouts befindet sich der Orbiter im "OFF"-Modus.
Discoverys Rollout beginnt kommende Nacht gegen 02:00 Uhr MESZ und endet nach ca 6 Stunden Fahrt mit der Ankunft des Stacks am Launchpad 39A.
Morgen Mittag (Ortszeit) werden Discoverys Systeme wieder hochgefahren (Vehicle power up) und anschließend ist dann für morgen Nachmittag (Ortszeit) der APU-Probelauf (APU Hotfire Test) vorgesehen.

...es wird also ein interessanter Sonntag  :)

ein schönes Wochenende
wünscht Euch
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: STS-49 am 29. September 2007, 11:56:05
Hallo zusammen,

ich war seit 3 wochen nicht mehr im forum ,könnte jemand mal  die wichtigsten ereignisse in den startvorbereitungen von sts-120 zusammenfassen...?



danke schon mal...


nico
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: MSSpace am 29. September 2007, 12:03:29
Hallo sts-49
die wichtigsten Ereignisse stehen doch alle in diesem Thread, einfach ein bisschen blättern...
Gruß,
MSSpace...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 29. September 2007, 15:40:57
Hallo,

Und für den geplanten Rollout von STS-120 zum Startkomplex 39A kommende Nacht (2:00 MESZ) gibt es eine Wetterprognose ;)...demzufolge gibt es für den Beginn des Rollout eine Regenwahrscheinlichkeit von 40% und ein Gewitterrisiko(Blitz) von 20% die Windgeschwindigkeiten liegen im Bereich von 25 bis 35 Knoten.

Für den gesamten Rollout...etwa 6 Stunden.....Regenwahrscheinlichkeit 30%,Gewitterrisiko(Blitz)20% und der Wind zwischen 25 bis 35 Knoten... ;)

...geht doch ::) ::)

jok






Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 29. September 2007, 16:26:12
Hallo,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007509.jpg)
Quelle:floridatoday

HIER (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007510.gif) gibt es eine Animation die den Kettencrawler am Startkomplex zeigt.
Zu sehen ist wie der Crawler mit seiner Hydraulik das MLP an der Auffahrt zum Startplatz so ausrichtet das der Space Shuttle darauf immer Senkrecht steht.Danach setzt er das MLP auf die 6 Lagerstützen des Startkomplex ab ...un fährt heraus...

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 29. September 2007, 16:57:38
Holi hat in einem seiner letzten Beiträge geschrieben. dass die Systeme des Orbiters vor dem Rollout heruntergefahren und sobald der Stack an der Rampe angekommen ist, wieder hochgefahren werden.

Dazu zwei Fragen:
Sitzt während der Überprüfungen in der High Bay des VAB ein Techniker im Cockpit oder lassen sich die Syteme auch von außerhalb steuern?

Sind die Orbitersysteme, nachdem sie an der Rampe wieder hochgefahren wurden, endgültig hochgefahren und werden erst nach der Landung wieder herunterfahren oder gibt es zwischendurch noch ein oder mehrere "Power downs"?

Gruß, Olli
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 29. September 2007, 17:09:02
Tolle Animation Jok!



Machst du die ganzen Animationen eigentlich selber?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 29. September 2007, 17:12:28
Zitat
Tolle Animation Jok!



Machst du die ganzen Animationen eigentlich selber?

Nein Andi,diese Animation ist von floridatoday ;)...
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Sorel am 29. September 2007, 18:51:07
Hi wann  genau ist den der rollover zum Pad 39a? ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 29. September 2007, 19:13:11
Er soll, wenn es das Wetter zulässt, um 2:00 MESZ beginnen.
Dauer: ca. 6h
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Fritzbox am 29. September 2007, 19:13:57
@Sorel
Les die letzte Seite des Forums. Am besten benutzt du "Seite durchsuchen" und suchst nach z.B "Rollout" ;)
oder schau dir die Signatur deines Vorredners an  :o
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 29. September 2007, 20:18:12
Zitat
Holi hat in einem seiner letzten Beiträge geschrieben. dass die Systeme des Orbiters vor dem Rollout heruntergefahren und sobald der Stack an der Rampe angekommen ist, wieder hochgefahren werden.

Dazu zwei Fragen:
Sitzt während der Überprüfungen in der High Bay des VAB ein Techniker im Cockpit oder lassen sich die Syteme auch von außerhalb steuern?

Sind die Orbitersysteme, nachdem sie an der Rampe wieder hochgefahren wurden, endgültig hochgefahren und werden erst nach der Landung wieder herunterfahren oder gibt es zwischendurch noch ein oder mehrere "Power downs"?

Gruß, Olli

Zu Frage 1:
Ich glaube schon dass man alles von außen steuert, da einer allein dass gar nicht schaffen kann.

Zu Frage 2:
Ja, zum Beispiel wenn die Arbeiter für 1 Tag Urlaub machen.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 02:00:07
Hallo,

Der Rollout für STS-120 wurde wegen drohender Gewitter am Cape auf Sonntag 12:00 MESZ verschoben ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Pathfinder am 30. September 2007, 02:03:39
Zitat
Hallo,

Der Rollout für STS-120 wurde wegen drohender Gewitter am Cape auf Sonntag 12:00 MESZ verschoben ;)

jok


Na dann können wir ja beruhigt ins Bett gehen  :D ;D

läuft doch dann wieder zu 90% über die Cams,und nicht über Nasa-TV,oder? Bräuchte nochmal den Link zur Cam...meine alten Links gehen irgendwie nimmer  :-?


Gute Nacht!
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 30. September 2007, 08:08:06
Schau mal hier, der Link sollte normal schon klappen:

http://science.ksc.nasa.gov/shuttle/countdown/video/

Oder hier:

http://webcams.ksc.nasa.gov/ImgCap/default.htm

Ansonsten kannst du auch noch in dem Live Videos & Webcams-Treat nachlesen


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Sorel am 30. September 2007, 09:51:09
Und wieso wird der Rollout nicht auf NASA TV gezeigt wäre doch viel besser!

 :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 10:00:06
Zitat
Und wieso wird der Rollout nicht auf NASA TV gezeigt wäre doch viel besser!

 :)

Hallo,

...weil es beim ursprünglichen geplanten Rollout von 8:00 p.m EDT bis etwa 2:00 a.m EDT dunkel am Cape ist...also eine "Nachtfahrt und nichts zu sehen wäre.
...durch die Verzögerung um 10 Stunden verläßt der Shuttle das VAB zwar noch im dunklen aber fährt in die Morgendämmerung...könnten mir Vorstellen das NASA TV heute Mittag Live zuschaltet ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Alfatom am 30. September 2007, 10:20:55
Noch is leider nix auf NASA TV  :'(
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Abgefahren am 30. September 2007, 11:14:52
Zitat
Noch is leider nix auf NASA TV  :'(

Ist ja auch noch keine 12 Uhr  ;) ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 11:31:27
Hallo,

...leider keine Livebilder oder Meldungen :-[

Wenn es beim Rollout ab 12:00 MESZ bleibt sollten sie jetzt dabei sein den Kettencrawler unter dem MLP in Position zu bringen...und etwas anzuheben.Erst kurz vor der "Abfahrt" hebt der Crawler dann das MLP komplett von den Auflagern in High Bay 1

...wir hoffen weiter auf Bilder ;) ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 12:10:29
Laut Zeitplan sollte der Rollout jetzt starten.
Wenn das Shuttle das VAB verlässt müssten wir es hier als erstes sehen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007508.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 12:29:52
...Rollout auf 13:00 MESZ verschoben...

...Grund sind die Wetterbedingungen am Cape....aber auch für 13:00 MESZ ist die Wetterprognose nicht sicher,es kann sich weiter verzögern. :-[

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Gu am 30. September 2007, 12:47:33
Oh Mann, die Amerikaner sollen sich endlich mal von den Russen die Technik ausleihen, Wolken verschwinden zu lassen!!!!
Oder nen großen Shuttle-Regenschirm-und-Wind-und-Blitzschutz bauen! ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 13:02:15
NASA TV ist live drauf !!!
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 13:03:36
Der Rollout hat begonnen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007507.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 13:06:15
Das Shuttle hat High Bay 1 nun verlassen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007505.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007506.jpg)

Links ist das Startkontrollzentrum.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 13:15:05
Dann mal gute Fahrt Discovery´ :)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007503.jpg)

Und endlich gibts auch was in Farbe ;)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007504.jpg)






Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Fritzbox am 30. September 2007, 13:21:29
Vor dem Stack fährt ein Wagen, der immer wieder die Crawlerway beregnet. Dann fährt es sich wohl leichter.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 13:33:02
Ja, hier kann man es rechts vom SRB regenen sehen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007502.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 13:39:56
Jetzt sind die ersten 500 Meter zurückgelegt:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007501.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 30. September 2007, 13:48:42
Durch die Verschiebung des Rollouts in den Tag hinein, können wir jetzt wunderbar zuschauen.

...sehr schöne Bilder auf NASA-TV :)

Vielleicht sprühen sie die Crawlerway nass, damit es nicht so staubt??  :D

Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 13:57:05
Es geht um die Kurve...

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007498.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007499.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007500.jpg)

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Gu am 30. September 2007, 14:09:48
Die Kamera 80, die das Ganze überträgt, befindet sich doch auf dem Dach vom VAB, richtig?
Warum wackelt die dann manchmal so bedenklich? :o
Wind?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 14:44:20
Hallo,

...kleiner Spaß am Nachmittag... ;)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007497.jpg)

...muß man sich darauf freuen :-[ ::) ::)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Spaci am 30. September 2007, 14:51:23
Naja ich weiß nicht jok, würds mir aber aufjeden Fall angucken. Nicht zuletzt um zu gucken ob sie auch heile an der Startrampe ankommt oder ob sie umfällt.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 15:03:34
Hallo,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007496.jpg)

...Position auf dem Crawlerway
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: alpha am 30. September 2007, 15:38:39
Hallo!
Ich weiß das gehört nicht unbedingt hier rein. Aber man sieht's grad recht gut:
(http://666kb.com/i/as90rrzmljheyimns.jpg)
Also: Weiß jemand vielleicht, wieso der rechte Booster (vom Bild ausgehend) einen schwarzen Ring - etwas unter der Spitze gelegen - hat? Hat doch bestimmt einen speziellen Grund, nicht wahr?

Grüße,
alpha
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 30. September 2007, 15:49:29
Hi Leute

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke das ist einfach nur ein Unterscheidungsmerkmal. Die Booster sind ja die einzigen "Bauteile", die es zweimal gibt. Ich denk da an den Start, weniger an den Zusammenbau.

Ist aber ne reine Vermutung!

Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 15:56:37
Hallo,

Der schwarze Ring am linken Booster dient zur Identifizierung der Booster auf Video und Fotoaufnahmen...

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 16:04:45
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007493.jpg)


(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007494.jpg)

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 16:08:42
Hallo,

Und die NASA ist fix ;)

HIER (http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4) sind bereits die ersten Fotos vom Rollout Online. :)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 16:17:48
Discovery hat jetzt die Abzweigung zwischen Pad A und Pad B passiert.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007492.jpg)

Sie hat sich für den richtigen Weg entschieden ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Abgefahren am 30. September 2007, 16:23:12
Wo wohl Schildi gerade steckt  ::) ::)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 16:27:29
Zitat
Wo wohl Schildi gerade steckt  ::) ::)

..Schildi steht am Kontrollpunkt zum Komplex 39A und will später das Banner für die Fotos auf dem Startplatz überprüfen......in Sachen Discove_y oder so ;) ;D

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Abgefahren am 30. September 2007, 16:29:05
Zitat
Zitat
Wo wohl Schildi gerade steckt  ::) ::)

..Schildi steht am Kontrollpunkt zum Komplex 39A und will später das Banner für die Fotos auf dem Startplatz überprüfen......in Sachen Discove_y oder so ;) ;D

jok

Wart mal ich klau mal schnell das D und das Y  :P :P
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 30. September 2007, 16:43:26
So, nun bin ich endlich auch da...scheint ja bisher alles wunderbar zu klappen.
Nur der Wind scheint etwas aufzufrischen...

Wie schauts denn sonst mit dem Wetter aus?

Gruß, Olli
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 16:43:36
Der hochaufgelöste Stream der NASA funktioniert übrigens auch wieder:

http://playlist.yahoo.com/makeplaylist.dll?id=1368163

 (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007491.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 16:50:48
@ Olli
Das Wetter ist sehr gut.
Kein Regen und nur leicht bewölkt.
Perfekt  ;)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: GIO83 am 30. September 2007, 16:54:14
CIAO,
Also go Discovery
Actuell ist es unghefhär 10.00 AM
next setp ist:
Waiting at the pad is the payload canister containing the Harmony module that the STS-120 crew will deliver to the International Space Station. Harmony will be installed in Discovery's payload bay at the launch pad. Launch of STS-120 is currently targeted for Oct. 23. von http://www.nasa.gov/mission_pages/shuttle/main/index.html
CIAO GIOVANNI
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 30. September 2007, 17:03:10
Wann ist die geplante Ankunft der Discovery am Pad?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Gu am 30. September 2007, 17:04:00
Zitat
Wo wohl Schildi gerade steckt

Schildi hat sich verlaufen, Leute! Ich hab sie an der Westküste Floridas gefunden, als sie grad über eine Straße laufen wollte. Ohne zu gucken natürlich!!!!
Da hab ich sie mir halt geschnappt und schnell wieder auf Kurs in Richtung KSC gebracht:

(http://i192.photobucket.com/albums/z302/alcwalcw/GumitSchildi-1.jpg)

Da das bereits im April war, müsste sie eigentlich langsam zurück sein! ;) ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: GIO83 am 30. September 2007, 17:05:04
Zitat
Wann ist die geplante Ankunft der Discovery am Pad?
Auf den von mir forder link steth um ca ziwschen 12.30 am end 1 Pm schaue einen mal auf den Link
ciao giovanni
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 30. September 2007, 17:07:41
@CH: Danke dir!

Nun scheint der Stack fast die Abbiegung zur Rampe geschafft zu haben. Dann noch ein kurzes Stück bergauf und schon ist er da... :)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 17:15:23
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007490.jpg)

....Endspurt...

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 17:17:18
Sie sind schon um die letzte Kurve:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007488.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007489.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 30. September 2007, 17:19:00
Hallo,
Hier nochmal gut zusehen, der Tankwagen, der die Crawlerway besprüht (links unten im Bild):

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007487.jpg)

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Matthias1 am 30. September 2007, 17:23:50
Läuft grad Ton bei NasaTV? Hab in letzter Zeit schon paar mal Probleme damit bei anderen Kanälen gehabt


Matthias
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 17:25:48
Es gibt keinen Ton.
Der Kommentator hat Wochennde ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 17:29:34
Discovery ist nun an der Auffahrt zu Pad A.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007486.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 17:36:48
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007485.gif)

...jetzt kommt die Nummer mit dem MLP ausrichten... ;)

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 17:52:13
Auf nach oben:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007484.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 30. September 2007, 18:01:14
Hallo,
Hier nochmal das Sprühfahrzeug und im Hintergrund Discovery :):

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007483.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007482.jpg)
Bild:NASA - für großes Bild klick -

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 30. September 2007, 18:03:54
Das Bild ist total genial!
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 18:10:54
Sie sind fast am Ziel:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007481.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Holi am 30. September 2007, 18:13:47
Auch Kamera 061 hat den STS-120 Stack gleich im Blick:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007480.jpg)

Gut zusehen der Flammgraben mit der Schiene in der Mitte, worüber später die RSS-Struktur rollt. Ganz rechts im Bild der White Room.

Gruß
Holi
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 18:14:07
Ein Bild der Webcam am Startturm:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007478.jpg)

Und vom VAB:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007479.jpg)

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 18:18:15
Sie kommen auf Höhe der RSS:

 (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007477.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 18:24:48
Tank und Booster auf dem MLP:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007476.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Abgefahren am 30. September 2007, 18:25:18
Ich gehe malin der Annahme dass mit dem abgeschlossenem Rollout dieser thread wieder geschlössen wird, oder hat sich was verändert?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 18:27:53
Richtig, alles beim alten.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 18:32:42
Die RSS ist passiert.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007475.jpg)
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 18:37:34
Ich würde sagen:
Rollout abgeschlossen  :D

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007473.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up007474.jpg)

Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: m.hecht am 30. September 2007, 18:39:55
Hi Leute

DISCOVERY ist am Pad! Jetzt muss die MLP noch abgesetzt werden.

Mane
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Olli am 30. September 2007, 18:44:08
War ja ne ruhige Fahrt...
Als nächstes wird die MLP auf die Stützen abgelassen und dann fährt der Crawler auch schon wieder zurück.

Was steht denn dann auf dem Programm?
Werden noch Tests und Überprüfungen vorgenommen, bevor Harmony verladen wird?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Cape_Franken am 30. September 2007, 18:48:08
Die RSS muss natürlich in Position gebracht werden.
Außerden werden die Verbindungen zwischen MLP und Startturm hergestellt und die drei Arme in Position gebracht.
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: jok am 30. September 2007, 18:52:23
Hallo,

Das mit der RSS wird wohl erst morgen kommen.Es ist ein APU Hotfire Test für alle drei Systeme geplant.

jok
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: Fritzbox am 30. September 2007, 20:00:13
Zitat
Außerden werden die Verbindungen zwischen MLP und Startturm hergestellt und die drei Arme in Position gebracht.

Du meinst doch sicherlich die vier Arme, oder Arm welcher wird nicht bewegt?
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: al1510 am 30. September 2007, 20:04:29
Schön die Discovery nach 10 Monaten wieder am Pad zu sehen!  ;D
Titel: Re: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
Beitrag von: KSC am 09. November 2007, 08:44:06
.