Raumcon

Sonstiges => Medien & Öffentlichkeit => Thema gestartet von: moritz am 20. Oktober 2007, 11:52:13

Titel: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: moritz am 20. Oktober 2007, 11:52:13
Hallo!
Ich erlaube mir diesen Thread zu eröffnen um aktuelle ,aber auch alte Raumfahrt- und Astronomiebücher vorzustellen.
Wer ein gutes Buch zu Raumfahrt oder Astronomie kennt und dieses vorstellen möchte oder mit anderen Mitglieder diskutieren möchte ,ob sich der Kauf eines Buches lohnt ,ist herzlich eingeladen hier darüber zu diskutieren.

Bitte gebt auch etwas über den Inhalt des Buches an ,falls ein Buch von euch "angeprießen" wird.

Gruß moritz
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: moritz am 20. Oktober 2007, 12:01:51
Hallo,
Ich möchte gleich einmal ein  Buch vorstellen:

Aberteuer Raumfahrt:
Das Buch beschreibt 50 faszinierende Jahre der Raumfahrt-Von Sputnik bis zur ISS und der Entwicklung der privaten Raumfahrt und wagt auch einen Blick in die Zukunft.
Im Buch gibt es sehr viele farbige Konfigurationen und Bilder.

(http://www.pic-upload.de/thumb/20.10.07/x4m81.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-218283/22817631n.jpg.html)

Das Buch ist 2007 im Dorling Kindersley Verlag erschienen und kostet 34.95 €.
320 Seiten!
 Ich habe mir das Buch selber gekauf und bin restlos begeistert!!

Gruß moritz


Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Mary am 20. Oktober 2007, 12:47:41
Hallo,
also meine absoluten Favoriten sind "Lost Moon" von Jim Lovell & Jeffrey Kluger und "Failure Is Not An Option" von Gene Kranz.
In Lost Moon (heutzutage eher unter dem Titel Apollo 13 erhältlich) erzählt Jim Lovell, der Kommandant von Apollo 13, zusammen mit Jeffrey Kluger, von seinem vierten und letzten Raumflug Apollo 13, bei dem am dritten Flugtag ein Sauerstofftank explodierte. Um zu überleben, mussten die Astronauten von dem beschädigten CSM (Command and Service Module) in die Mondfähre übersiedeln. Eigentlich hätten Jim Lovell und Fred Haise die Mondfähre am Fra Mauro Hochland landen sollen, doch nun wurde diese für die beiden und den Piloten der Kommandokapsel, Jack Swigert, zum Rettungsboot. An Bord des Raumschiffes mussten fast alle Systeme abgeschaltet werden, um Energie zu sparen. Nur dank der Improviasation und guten Zusammenarbeit der Crew, des Missionskontrollteams und vielen anderen NASA-Mitarbeitern gelang es, die drei Astronauten sicher auf die Erde zurückzubringen.
In dem Buch wird die Mission nicht nur aus der Sicht der Crew erzählt, sondern auch aus der Sicht von vielen anderen Beteiligten. Ich habe die englische Version gelesen, aber ich habe auch mal eine deutsche Übersetzung gesehen.

In Failure Is Not An Option: Mission Control From Mercury To Apollo 13 And Beyond  erzählt Gene Kranz von den ersten Jahren der bemannten Raumfahrt, von den Problemen und Höhepunkten bis zum Ende des Apolloprogramms, und der Arbeit im Missionskontrollzentrum. Gene Kranz kam zu Beginn des Mercury-Programms zur NASA, war zunächst Assistent des Flugleiters Chris Kraft und war beim Gemini und Apollo-Programm selbst Flugleiter (er war u.a. bei der ersten Mondlandung der Flugleiter). Leider gibt es zu dem Buch keine deutsche Übersetzung :'( . Aber für diejenigen, die auch gerne englische Bücher lesen, kann ich es nur empfehlen.

Mary
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: moritz am 20. Oktober 2007, 13:06:09
Servus,
geb ma au no a bissl an senf dazu:

Raumfahrt-Wissen:
Das Buch erklärt die nötigen Grundlagen der Raumfahrt und deren Resultate. Jedes amerikanische Raumfahrt-Programm wird toll beleuchtet. Auch dei russische Raumfahrt kommt nicht zu kurz.
Auch dieses Buch habe ich mir gekauft und ich finde es richtig super.- Bis auf einige Druckfehler :) (aber der Autor Eugen reichl hat mir dafür sogar eine Entschädigung geschickt-davon war ich tief beeindruckt)
Sehr schönes Buch, das technische Fakten und geschichtliche Daten toll verknüpft werden.
Sehr zu empfehlen!!!!
(http://www.pic-upload.de/thumb/20.10.07/z3hy8.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-218371/20856088n.jpg.html)

Das Buch ist 2006 im Motorbuch Verlag erschienen und kostet 29,95€

gruß moritz
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: moritz am 20. Oktober 2007, 13:30:58
Servus,
noch ein tolles Buch:
Erlebniss Space Shuttle:
Inhalt:
In einer tollen Sammlung von Erlebnisberichten schildern 77 Astronauten mit eigenen Worten die Erfahrungen bei ihren Flügen mit dem Space Shuttle. Erzählt werden die Eindrücke von den Vorbereitungen auf den Flug, dem Start, dem Höllenritt in die Umlaufbahn, dem eigentlichen Raumflug und seinem Alltag bis hin zum feurigen Wiedereintritt in die Atmosphäre und der anschließenden Landung. Mitten aus dem Geschehen gegriffen und mit einmaligen Bildern versehen, vermitteln die kurzweiligen Erzählungen einen unvergleichlichen Eindruck von den Erfahrungen eines Raumfluges und lassen hautnah spüren, was es wirklich heißt, die Erde zu verlassen, in der Schwerelosigkeit zu schweben, den eigenen Planeten aus über 300 km Höhe zu sehen, in der Schwerelosigkeit zu arbeiten und zu leben.

Das Buch ist 2003 im Motorbuch Verlag erschienen und kostet 29,95€.
Ich bin froh ,dass ich mir dieses Buch gekauft habe - einfach nur richtig gut!

(http://www.pic-upload.de/thumb/20.10.07/uf5sw6.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-218376/14153061n.jpg.html)

gruß moritz

Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Mary am 20. Oktober 2007, 13:51:47
Hallo moritz,
das letzte Buch hab ich auch. Ich kann dir nur zustimmen, es ist echt super! Vor allem sind auch viele humorvolle Geschichten dabei und man erfährt wirklich was über den Astronautenalltag.

Mary
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Schillrich am 20. Oktober 2007, 14:10:05
Ein Buch, dass mich als Jugendlicher in den 90ern sehr begeistert hat:

"Reise durch das Universum - DIE RAUMFAHRER" von Time-Life.

Das Ganze beschäftigt sich mit realistischen Möglichkeiten und Konzepten zur Erschließung des Sonnensystems, also Raumstationen, Raumtransport, Mond, Mars. Es ist voller guter Abbildungen und sehr visionär.
Heute ist Einiges (Raumstation) in der im Buch dargestellten Form natürlich obsolet. Außerdem glaube ich nicht, dass es das Buch noch gibt. Mich hat es damals aber sehr begeistert.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Holi am 20. Oktober 2007, 15:17:37
Hallo,

von mir auch noch 2 Bücher zum Thema Raumfahrt:

In 90 Minuten um die Erde:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042269.jpg)

In diesem Buch beschreibt der Astronaut Ulrich Walter seine Erlebnisse während der deutschen Space Shuttle Mission D-2.
Mit vielen Fotos und Berichten über das Leben/Training der Astronauten vor dem Start und dann im Space Shuttle.

Riding Rockets:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042270.jpg)

Dieses Buch habe ich mir erst kürzliche gekauft, nachdem KSC es hier irgendwo in den Shuttle Threads erwähnt hatte.
Das Buch gibt es leider nur in englischer Sprache.
Astronaut Mike Mullane geht in diesem Buch wirklich bis ins Detail und schildert sehr eindrucksvoll und manchmal auch sehr lustig seine Erlebnisse. Leider hab ich es bis jetzt noch nicht zu Ende lesen können..

Beide Bücher gibt es u.a. bei Amazon

Gruß
Holi
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: moritz am 20. Oktober 2007, 17:38:35
Servus,
möchte noch gerne ein Buch vorstellen:

Mission Weltall:
Raumfahrer erzählen in diesem Buch (ähnlich wie in Erlebniss Space Shuttle).
Aber es werden nicht nur Geschichten um und in dem Shuttle beleuchtet ,sondern auch [highlight]all[/highlight]tägliche Dinge :) :) :) beleichtet - wie Essen im All ,Hygiene ,EVA´s...
Vor allem kommen europäische Astronauten zum Wort.

(http://www.pic-upload.de/thumb/20.10.07/z83tzt.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-218593/22499907n.jpg.html)
2007/Kneseberg Verlag/95 Seiten

Hat sich schon jemand das Buch "Vom All in den Alltag" von Feuerbacher, Berndt P.  Messerschmid, Ernst  gekauft?? Ist nämlich brandaktuell und muss ziemlich gut sein ,aber teuer :'(

Freue mich schon auf SPACE 2008 (http://www.vfr.de/?id=0401) und
"Das Raketentypenbuch" (http://www.buecher.de/shop/Start/Reichl-Eugen/Das-Raketentypenbuch/products_products/detail/prod_id/22843287/vnode/1/lfa/quicksearch-2-bild/wea/1100001/) von Eugen Reichl!

Ich schreib euch dann wie diese Bücher sind!!

Gruß moritz
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: moritz am 05. November 2007, 17:38:39
Servus,
ich überlege mir gerade welches Astronomie-Jahrbuch ich mir neben dem KOSMOS-Himmelsjahr kaufe.
Ich schwnke zwischen "Der Himmel 2008" und "Ahnerts Astronomisches Jahrbuch".
Kann mir da einer was empfehlen??

gruß moritz
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: moritz am 12. November 2007, 17:08:57
Habt ihr meine frage übersehen oder wisst es nicht???? :-?
sonst ist ja auch gleich eine antwort da... :)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Spaceman am 16. November 2007, 22:14:44
@moritz:

Immer langsamm.Gut Ding will weile haben (Sprichwort)   ;)

Ich hatte mir immer "Ahnerts Kalender für Sternenfreunde" geholt.
Ob es den noch giebt weiss ich nicht.
Da waren hinten immer gute Berichte drinnen.

Aber jeder hat einen anderen Geschmack,was Jahrbücher o.ä. betrifft.

ciao,Spaceman
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Spaceman am 16. November 2007, 22:27:09
Missionsbildband

Vor einigen Jahren hatte ich mir über EBay Modellbausätze gekauft.
Einige hatte ein U.Schöne angeboten.
Bei einem hatte er ein Bildband beigelegt.
Da ich das Modell leider schon hatte,habe ich mir es nicht noch einmal
gekauft.Leider habe ich den Bildband nie wieder gesehen.   :'(
Es stand STS-88 drauf.Das Buch war im Grossbildformat.
Der Autor war U.Schöne.
Habe schon gegoogelt und gemetacrawlert.
Aber leider nichts gefunden.   :-[

Nun bitte ich euch:

Kennt Ihr den Autor bzw. den Bildband?  
Mein Dank würde euch ewig hinterherlaufen.   ;)

Spaceman
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: space am 02. Dezember 2007, 20:16:14
Also Raumfahrt Wissen kann ich auch nur sehr empfehlen.



@moritz:
was hat er dir denn für eine Etnschädigung geschickt?
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: moritz am 03. Dezember 2007, 15:10:18
Servus,
das Raumfahrtjahrbuch "SPACE 2007" - sehr zu empfehlen diese Serie!!!
die aktuellste Ausgabe von Raumfahrt Concret
und etwa nach 5 Wochen noch 3 Ausgaben der Zeitschrift "Start Observer"

Ich habe gar nichts verlangt, er hat mir das einfach so geschickt.
Der Eugen Reichl ist voll locker drauf, hat sich entschuldigt usw...
Da gibts übrigens ein neues Buchvon ihm:
http://www.motorbuch.de/
"das Raketentypenbuch"

gruß,
moritz

GO ATLANTIS   GO COLUMBUS
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: space am 25. Dezember 2007, 15:36:15
ich hab jetzt auch abenteuer raumfahrt!
es ist wirklich sehr zu empfehlen!
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: moritz am 26. Dezember 2007, 17:00:04
Zitat
ich hab jetzt auch abenteuer raumfahrt!
es ist wirklich sehr zu empfehlen!

wohl zu Weihnachten?? ;)
also das Buch ist echt der Hammer. v.a. die Grafiken!!

ich habe zu Weihnachten "das Raketentypenbuch" von Eugen Reichl und "Aufbruchg ins All" von Harro Zimmer gekriegt.
Davor habe ich mir schon "Vom All in den Alltag" gekauft.

Bericht über die Bücher sobald ich die ausgelesen habe!

gruß,
moritz
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: moritz am 31. Januar 2008, 12:41:34
ich suche ein Buch über alle Apollo-Missionen.
Am besten auf Deutsch. kennt da einer was?
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: tobi am 04. Juni 2008, 19:44:36
Hallo,

ich bin kürzlich auf ein interessantes Buch gestpßen:
[size=16]SpaceShipOne: An Illustrated History[/size]

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042268.jpg)

Kann man hier bei Amazon bestellen:
http://www.amazon.de/SpaceShipOne-Illustrated-History-Dan-Linehan/dp/076033188X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1212601163&sr=8-1

Auf dem amerikanischen Amazon kann man mal reinblättern:
http://www.amazon.com/SpaceShipOne-Illustrated-History-Dan-Linehan/dp/076033188X/ref=si3_rdr_bb_product

Ein Review davon gibts hier:
http://cosmiclog.msnbc.msn.com/archive/2008/06/02/1097318.aspx

Habs schon bestellt, ist aber noch nicht bei mir angekommen.

Tobi
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Drakath am 06. Juni 2008, 13:54:37
Schreib dann doch mal bitte wie das Buch so ist.
Das Review und die Kommentare dazu klingen schon recht interessant, und so viel kostet es auch nicht...
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: tobi am 07. Juni 2008, 11:52:52
Habe das Buch heute bekommen und ich bin positiv überrascht. :) Obwohl ich es noch nicht gelesen habe, hier erstmal mein Ersteindruck vom Durchblättern. Die erste Überraschung kommt schon gleich beim auspacken. Eigentlich hatte ich ein "normales" Buch erwartet, aber das Buch gleicht von den Ausmaßen des Covers eher einem Bildband (29cmx24cm). Entsprechend groß sind die Bilder. :D Ich würde sagen 50% Text, 50% Bilder. Es gibt bisher unbekannte Bilder von Konstruktion und Bau, aber auch Bilder wo die technische Details erklärt werden, z.B. eine Grafik, wo so ziemlich jeder Knopf im Cockpit erklärt wird. Es gibt zu jedem Testflug einen Bericht und Übersichtsgrafiken mit Fludatum, Ziel etc.. Dann gibt es noch ein Vorwort von Arthur C. Clarke, das auf den 7. Oktober 2007 datiert ist. Dürften eine seiner letzten niedergeschriebenen Worte sein! ;)

Der einzige Kritikpunkt, der mir bisher aufgefallen ist, ist ein absolut peinlicher Rechtschreibfehler. Eine Kapitelüberschrift heißt "Chapter 9: Capturing der Anasari X Prize" ;D Aber damit kann ich leben.

Zum Inhalt kann ich noch nichts sagen, da muss ich nun erst mal lesen. ;)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Drakath am 07. Juni 2008, 20:19:12
Cool.
Danke sehr!

Klingt echt gut was du schreibst. Werd's mir wohl bei der nächsten Gelegenheit holen.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: tobi am 07. Juni 2008, 20:53:37
Ich habe es inzwischen großteils gelesen. Es enthält wirklich unzählige Informationen, die mir bisher unbekannt waren. z.B konnte im Notfall der vordere Teil des Cockpits mit den Instrumenten abgesprengt(?)/entfernt werden und der Pilot mit dem Fallschirm dort rausspringen. Außerdem fand ich den Teil über die Steuerung sehr interessant. SS1 wird im Unterschallbereich mit Kabelzügen gesteuert. Im Überschallbereich in dicken Luftschichten ist das Steuern mit Kabelzügen zu anstrengend und es wird eine Trimmung mit Elektromotoren verwendet. (Ich hoffe ich habe das richtig verstanden) Wenn SS1 an Höhe gewonnen hat ist die Luftdichte gering und es kann wieder mit den Kabelzügen gesteuert werden. Im All kann mit einem RCS, dass mit Luft betrieben wird, gesteuert werden.
Bei einem Test ist auch das Fahrwerk bei der Landung gebrochen, war mir aber schon bekannt. Das Fahrwerk kann übrigens nicht mehr eingefahren werden. Darauf hat man verzichtet, weil es nicht nötig war.

Der Kauf hat sich absolut gelohnt, bin hoch zufrieden. :)

Das Buch ist übrigens auf englisch, falls ihr es noch nicht gemerkt habt. ;)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: tobi am 16. Juni 2008, 14:09:35
Hier ein weiteres Review zum Buch "SpaceShipOne - An Illustrated History"
http://www.thespacereview.com/article/1148/1

Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: moritz am 18. Juli 2008, 14:17:41
soeben gefunden:
>Klick< (http://www.buecher.de/shop/Universum/Raumlabor-Columbus/Lorenzen-Dirk-H-/products_products/detail/prod_id/23847773/vnode/1/lfa/quicksearch-7-titel/)

habs mir noch nicht gekauft, daher kann ichs nicht bewerten....

gruß,
moritz
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Ricardo am 19. Juli 2008, 15:39:48
Zitat
ich suche ein Buch über alle Apollo-Missionen.
Am besten auf Deutsch. kennt da einer was?

Etwas älter ist dieses Exemplar ( !980 ).Wahrscheinlich auch schon vergriffen.Hauptthema hier Mercury, Gemini und Apollo.
ISBN 3 7855 1830 7
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042263.jpg)

Ricardo
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: skydive am 20. Juli 2008, 15:19:50
Zitat
Zitat
ich suche ein Buch über alle Apollo-Missionen.
Am besten auf Deutsch. kennt da einer was?

Etwas älter ist dieses Exemplar ( !980 ).Wahrscheinlich auch schon vergriffen.Hauptthema hier Mercury, Gemini und Apollo.
ISBN 3 7855 1830 7
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042263.jpg)

Ricardo

Jau, das Buch ist wirklich sehr schön!
Es ist eigentlich ein Jugend-Buch, aber wenn man drin liest, will man es nicht mehr hergeben!!!


Ansonsten kann ich als Apollo-Fan noch folgende Bücher nennen:


The Last Man on the Moon: Astronaut Eugene Cernan and America's Race in Space(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042264.jpg)

Ist zwar Englisch, aber die englische Literatur liest sich - gerade in diesem Bereich - so runter, finde ich.

Ein tolles Buch, in dem Gene Cernan wirklich interessant und sehr lustig von seinen Anekdoten erzählt.
Köstlich hier, wie er vor dem Apollo-10-Start fast von der Polizei verhaftet wurde und nur ein energischer Günter Wendt ihn noch retten konnte, oder wie er den Start von Apollo 17 mit "Dr. Rock" (Jack Schmitt) beschreibt. Durchweg toll.


Gleiches gilt auch für dieses Buch hier:

"Exploring The Moon - The Apollo Expeditions" (David M. Harland)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042265.jpg)

Ist aber alles in allem naturgemäß nicht ganz so anekdotenreich, aber auch ein absolutes Must-Have!!


Dann habe ich noch gelesen:

Höher als der Mond. Die Geschichte eines Astronauten und Evangelisten (Jim Irwin)

(Kein Bild)

Naja, sicher auch gut runterzulesen, aber im Wesentlichen ist der Aufhänger des Buches Jim Irwins religiöses Leben.
Wenn man das Buch liest, wird man schnell feststellen, dass
Irwins Aussage, er habe erst nach Apollo 15 (bzw. auf dem Mond) zu Gott gefunden, nicht so ganz stimmen kann, da er, wie er es selber im Buch beschreibt, auch vor dem Mondflug ein intensives religiöses Leben hatte.


Kommen wir zu dem Buch, das für mich zusammen mit Cernans Schinken den ersten Platz teilt:


"A Man On The Moon" (Andrew Chaikin).

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042266.jpg)

Hier hat sich ein wirklich aufs Detail achtender Autor einem Traum eines jeden Apollo-Freaks gewidmet und ein Werk verfasst, das sich jeder Fan nur wünschen kann.
Man kann auf alle Bücher irgendwie verzichten - nur auf dieses nicht!
Liest sich so runter!!!
Aus diesem Buch habe ich auch (wie auch aus dem Cernan-Buch) zitiert, als ich im Wikipedia-Artikel über Al Shepard den Abschnitt "Die Person" geschrieben habe.

Dann habe ich mir noch gekauft:

"Moondust. In Search of the Men Who Fell to Earth" (Andrew Smith)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042267.jpg)

Gekauft aber noch nicht gelesen :-/


Wichtig insgesamt: Die besten Bücher zum Thema sind halt auf Englisch erschienen.
Im Deutschen sind nicht selten (auch wenn es hier Perlen gibt, siehe oben) Bücher vorhanden, die aus schlechten Übersetzungen mit fehlerhaften Daten hervorgegangen sind.
Gerade wenn man an Apollo interessiert ist, sollte man daher zu den teils extrem guten englischsprachigen Originalen (Allen voran Chaikin) greifen. Die Amis habens sowieso viel besser drauf, uns Fans mit den Details und Anekdoten zu versorgen, die man diesseits des großen Teichs vermisst, weil sie in den ewig gleichen viel zu allgemein gehalten und nicht selten schlicht falschen Angaben untergehen.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: act am 23. Oktober 2008, 12:15:02
Hallo Erdlinge!

Ich habe mir  vor ein paar Monaten das "Handbuch der Raumfahrttechnik" gekauft und bin immer noch begeistert. Eine umfassende Darstellung von fast allen Bereichen. Dies ist das erste Buch, das mir gezeigt hat, wie komplex reale Raumfahrtprojekte sind. Bestimmt für viele ernüchtert, vor allem die Ausführungen über die körperlichen und psychologischen Belastungen und Grenzen der Raumfahrt.  Trotzdem ein Muss für alle, die in der Branche arbeiten (wollen). Sehr umfangreich (>800 SEITEN), beste Qualität, von Praktikern geschrieben, aber grauenhaft schwer (um die 2.400 g) und grauenhaft teuer (129,-€), erschienen im Hanser Verlag, 3. Auflage , 2007. Weniger etwas für die reinen Träumer, aber unverzichtbar für den "who makes things happen".

Grüsse aus local galaxy/local solar system/earth/europe/germany/eltville
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: fl67 am 24. Oktober 2008, 19:15:03
Hier ist ein neues Buch über Columbus:

Raumlabor Columbus - Leben und Forschen auf der Internationalen Raumstation  von Dirk Lorenzen

http://www.raumlabor-columbus.de/

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042262.jpg)

Ich habs im Buchladen mal durchgeblättert - sieht ganz gut aus  :)

Frank
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: spacer am 26. Oktober 2008, 15:25:36
Hallo,
ich habe mir "Vom All in den Alltag" erstmal in einer Bücherei ausgeliehen. In den einzelnen Kapiteln geht es um die Geschichte der Raumfahrt, kommerzielle Anwendungen wie Kommunikationssatelliten und Sattelotennavigation, die Erforschung des Weltalls (Weltraumteleskope, Raumsonden), Forschung in der Schwerelosigkeit (Hauptsächlich anbord der ISS) und einen Ausblick in die Zukunft. Vom ersten durchblättern habe ich einen guten Eindruck, zum Beispiel ist dort ein beispielhafter Tagesplan der ISS Exp. 13 abgedruckt und es gibt viele Fotos.
Wenn ich mehr darin gelesen habe, werde ich mehr dazu schreiben.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: skycatcher am 02. November 2008, 02:09:17
Zitat
Hier ist ein neues Buch über Columbus:

Raumlabor Columbus - Leben und Forschen auf der Internationalen Raumstation  von Dirk Lorenzen

http://www.raumlabor-columbus.de/

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042262.jpg)

Ich habs im Buchladen mal durchgeblättert - sieht ganz gut aus  :)

Frank

Danke für den Tip. Ich habe mir das Buch im Laden angesehen und sofort gekauft. Echt geniale Bilder. Und ein lockerer und sehr informativer Text, der einem das ganze Thema superspannend nahe bringt. Viele Zusammenhänge in der Raumfahrt habe ich jetzt endlich mal gepeilt. Echt zu empfehlen. Mal was anderes, als die "Standardkost" der Raumfahrtbücher.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: jok am 09. Februar 2009, 09:48:59
Hallo,

...ich stelle das mal in diesen Thread ,will für diesen Hinweis nicht extra ein Thema eröffnen :)

War im vergangenen Monat mal in der Deutschen-Raumfahrtausstellung (Morgenröthe Rautenkranz). Hier (http://www.deutsche-raumfahrtausstellung.de/) mal der Link dazu. :)

Dort gibt es natürlich auch einen kleinen Fanshop und wie sich das so gehört wird ein kleines Andenken mitgenommen ;)
Gekauft habe ich mir Postkarten auf denen 3D Bilder aus Astronomie und Raumfahrt abgebildet sind.
Beim genaueren hinschauen daheim habe ich eine Internetadresse gefunden.
Also wem so etwas auch interessiert sollte Hier (http://shop.mbmsystems.de/index.php/cat/c3_authentic-CARDS.html) mal reinschauen.
Die haben bei Ihrem Internetauftritt versucht mit animierten Gif-s den 3D Effekt darzustellen was natürlich nicht richtig rüberkommt :-[ In echt sehen die Karten super aus.

so das war auch schon mein kleiner Tip

gruß jok
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: edgard am 23. Februar 2009, 21:50:26
Es gibt viel Geschriebenes über die raumfahrt, aber die Anzahl wirklich guter Bücher ist überschaubar.


http://www.amazon.com/We-Seven-ASTRONAUTS-Themselves/dp/B000CBHTLA

"We seven" oder die deutsche Ausgabe "Das Astronautenbuch", nur noch antiquarisch erhältlich.

Die sieben ersten Astronauten taten sich zusammen und beschrieben mit eigenen Worten ihren Werdegang, wie sie zum Raumfahrtprogramm kamen, wie sie ihr Training und den Raumflug in der Mercury erlebten.
Durch die Schilderung von Randepisoden - unter welcher Geheimhaltung das Programm zeitweise ablief, sodaß selbst ihr Küchenchef die Lebensmittel in verschiedenen Geschäften kaufte, um keine Rückschlüsse zuzulassen oder welche Streiche sich die Astronauten gegenseitig oder auch Aussenstehenden spielten, Erfolge und Fehlschläge - macht die Zeit vor fast 50 Jahren so lebendig, als der erste Amerikaner einen ballistischen "Hopser" machte, die Zeit, wo nach einer Statistik 70% Fehlstarts waren. Daran läßt sich wohl em ehesten ermessen, mit welchem Risiko die Astronauten leben mußten. Einige dieser Begebenheiten sind übrigens im Film "The Right Stuff " eingeflochten. Dennoch waren alle irgendwie in die Entwicklung ihres Raumschiffs und den Bodenanlagen eingebunden und setzten sich oft genug mit ihren Forderungen (z.B. nach dem Einbau eines Fensters) gegen die NASA und die Industrie durch. (Schon daher ist es sehr unwahrscheinlich, daß die Astronauten nicht gewußt hätten, wenn ein Raumflug überhaupt nicht möglich gewesen wäre wie es in "Unternehmen Capricorn" angenommen wird).

Meines Erachtens ein "Muß" unter den Raumfahrtbüchern.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: edgard am 23. Februar 2009, 21:53:45
Mit Apollo zum Mond - ESSO-Dokumentation 1969

Das ist ein Taschenbüchlein, das mich damals als 8-jährigen für die amerikanische Raumfahrt begeisterte, dann irgendwann verschwand, und nun habe ich es nach langem Suchen über ebay nochmal bekommen.

Der Einband zeigt den Start der Saturn V mit Apollo 8 in einen tiefblauen Himmel, Sekunden nach dem Abheben noch neben dem Startturm.
Kurzweilig und doch detailreich wird von der ersten bemannten Mondumrundung erzählt, und die Lesung der Genesis aus der Mondumlaufbahn durch Bormann, Lovell und Anders (auf der NASA-History- Homepage als Audio-Datei zum Herunterladen [history.nasa.gov] ) am Weihnachtsabend 1968 hat für mich bis heute etwas Ehrfürchtiges behalten, das Bild der aufgehenden Erde am Mondhorizont ist eines der schönsten Bilder die ich kenne.
Die Geschichte der drei Astronauten und ihrer Familien folgt, dann eine Kurzbeschreibung des US-Raumfahrtprogramms ( an dem zu der Zeit rd. 300.000 Menschen arbeiteten) und dann wird auch das Ziel der Reise, der Mond, nicht vergessen.
Das Buch erschien noch vor der Mondlandung und es ist interessant, wie die NASA-Zeichner den Flugverlauf vorzeichneten. Was ein Raumflug kostet, wie die Mahlzeiten aussehen (und kosten..) und letztlich die Frage "Was wollen wir dort" findet auch seinen Platz - und so ist dies Büchlein ein Stöbern in Flohmarkt-Buchkisten oder eben bei ebay ganz bestimmt wert.

Edgard

P.S. Lovell war insgesamt 4 mal im Weltraum - neben zwei Gemini- Einsätzen flog er als Kommandant die Apollo13-Mission und war insgesamt über 700h im All.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: edgard am 23. Februar 2009, 21:56:36
Oriana Fallaci - "Wenn die Sonne stirbt"

Oriana Fallaci, italienische Schriftstellerin, unlängst leider verstorben ist eine Person mit beeindruckender Biographie - ihre Teilnahme am aktives Widerstand gegen die Faschisten im WKII, ihr Interview mit vielen "Großen dieser Welt" -sie ist die Einzige, die Ayatollah Khomeini interviewt hat - und sich irgendwann entrüstet den Tschador herunter riss und ihm hinwarf. Leider hat sie m.E. mit ihrer Ablehnung des Islam schließlich sehr stark überzogen.

Sie verbrachte um 1964 ein Jahr in den USA und begleitete die Astronauten, Wissenschaftler und Techniker ein Stück Wegs ins All, führte zahlreiche Interviews und schrieb schließlich dieses Buch - sehr persönliche Eindrücke die sie dort sammeln konnte.
Sie schrieb dazu:
Meinem Vater, der nicht auf den Mond will weil dort auf dem Mond keine Blumen sind noch Fische, noch Vögel.
Theodor Freeman, der,von einer Gans getötet, starb als er dem Mond endgegenflog.
Meinen Freunden, den Astronauten, die zum Mond wollen weil die Sonne sterben könnte.
[/i]

Auch den "Turtles-Club" hat sie kennengelernt...

Eine unerschrockene Frau die nicht gezögert hätte laut aufzuschreien bei jeder Art von Betrug....

Absolut lesenswert - nur noch antiquarisch erhältlich!
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: lordhelmchen am 11. März 2009, 10:32:29
Halloerstmal !

Habe auch das Buch Erlebnis Space Shuttle durch , ein feines teil sehr zu empfehlen!
Mir fehlt aber noch was technisches vom shuttle.
Was nehme ich da?
Danke im voraus !
 ------Der saft sei mit Dir...CCCCCCCCCHhhh
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Voyager1 am 15. Mai 2009, 15:58:25
ich suche ein Buch über alle Apollo-Missionen.
Am besten auf Deutsch. kennt da einer was?

Hallo an alle Freunde der Raumfahrtliteratur!
Zu den Apollomissionen kann ich noch 6 Bücher auf deutsch empfehlen:

Apollo 8, Aufbruch ins All
von Jesco von Puttkamer, 140 Seiten, mit 29 original NASA-Fotos
wird leider nicht mehr gedruckt und ist nur noch gebraucht erhältlich
http://www.amazon.de/Apollo-8-Aufbruch-ins-All/dp/B0000BT42I/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1242393608&sr=1-1

Sehr anschaulich und detailgenau schildert Jesco von Puttkamer in seinem 1969 erschienenen Buch den ersten Aufbruch der Menschheit zu einem anderem Himmelskörper. Das Buch gliedert sich in einen Prolog, den 7 Tagen des Apollofluges, einem Epilog, einem Anhang und eine Abhandlung über die Physiologie des Menschen im Raum und die Vorgänger von Apollo russischer und amerikanischer Bauart. Zwischendurch sind 29 s/w-Fotos dieser Mission eingebunden. Die Schilderungen erfolgen ausführlich und sind teilweise minuten- oder sekundengenau wiedergegeben. Puttkamer versteht es, die Euphorie der damaligen Situation einzufangen und in spannender Art und Weise nimmt er den Leser mit auf den wohl verrücktesten Ritt den die Menschheit bis dato unternommen hatte. Nicht nur für Anhänger der Raumfahrt ist dieses Buch zu empfehlen.


Apollo 11: "Wir sehen die Erde"
von Jesco von Puttkamer, 259 Seiten
ISBN-13: 978-3776670561
http://www.amazon.de/Apollo-Wir-sehen-die-Erde/dp/3776670568/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1242393992&sr=1-2

(http://)

Diese Buch ist ein authentischer Nachdruck der Originalausgabe von Puttkamers Buch "Columbia, hier spricht Adler!" aus dem Mondlandejahr 1969. Hinzugefügt ist ein Vorwort Putkamers zur Neuausgabe und im hinteren Teil ein Nachwort zur Neuausgabe von 40 Seiten, das eine Übersicht bzw Zusammenfassung über den Weg (wichtige Etappen)von Apollo 11 zur ISS gibt. Die Apollo 11 - Mission wird sehr detailiert, teilweise im sekundentakt wiedergegeben. Im Stile eines Jules Vernes nimmt der Autor den Leser mit auf den wohl verrücktesten Ritt den die Menschheit bis heute unternommen hat. Abwechselnd beschreibt er die Situationen und Geschehnisse in der Raumkapsel, der Bodenstation oder den Medien weltweit als Vertreter der übrigen Menschheit. Das Buch ist charakterisiert durch eine Vielzahl an wiedergegebenen Originalkommentaren und sehr gut verlesenen und passenden Bildern, so daß der Leser quasi in das Jahr 1969 zurück versetzt wird und seine eigenen erste Mondlandung erlebt. Putkamer erläutert auch stets technisches Hintergrundwissen, das zum Verständnis der augenblicklichen Situation beiträgt oder einfach nur sehr interessant ist, ohne in zu große Detailtiefe zu verfallen.
Das Buch ist nicht nur für Raumfahrtfans unbedingt zu empfehlen.


Von Apollo zur ISS
Jesco von Puttkamer, 408 Seiten, 12 Euro
ISBN-13: 978-3776622430
http://www.amazon.de/Apollo-Geschichte-Raumfahrt-meinem-Weltraumjournal/dp/3776622431/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1242394876&sr=1-1

Das Buch besteht aus einem längerem Vorwort, 114 Eintragungen aus dem Weltraumjournal von Puttkamer, einem Nachwort und ein paar Seiten nützliche Links rund um die Astronomie und Raumfahrt auf etwa 413 Seiten verteilt. Der Titel hatte mich zuerst auf einen anderen Inhalt schließen lassen. Trotzdem hat mir das Buch gefallen und ich kann es nur, gerade für Einsteiger in die Raumfahrt, als sehr informativ beschreiben. Puttkamers Eintragungen liegen zwischen dem 26.Juni 1998 und dem 2.November 2000 verteilt. In dieser Zeit geht er auf aktuelle Themen in der Raumfahrt ein, die sich zum großen Teil auf die Anfänge der ISS über den ersten Zusammenbau bis zu ihrer ersten festen Besatzung beziehen. Die Shuttles und russischen Raketenstarts in dieser Zeit zur ISS kommen ebenfalls zu Wort. Die Eintragungen sind dabei eher im Stile eines Tagebuches verfasst, schildern also die sehr persönlichen Erlebnisse und Empfindungen Puttkamers. Das eigentlich Gute an diesem Buch ist die Kombination und der ständige Bezug zu der damals aktuellen Geschichte und historischen Daten von großer Bedeutung für die Raumfahrt. Da sind zum einen viele Apollomissionen, die im Zeitraum des Buches ihre 30jährigen Jubiläen feiern. Puttkamer hat diese Zeit live und aktiv in Amerika unter W.v.B. miterlebt. Die Informationen stammen daher ohne Zweifel aus erster Hand. Aber auch negative Ereignisse, wie der Verlust berühmter Raumfahrtpiloten durch Tod und kurze biographische Abhandlungen über das Leben und Werk dieser Pioniere werden erläutert. Das Buch schneidet viele Themen an, schließlich war es ja auch eine wilde Zeit von Apollo bis heute, in der sich in der Raumfahrt viel getan hat. Zu Wort kommen unter anderem noch Hubble, die Marsmissionen, Pioneer1, Explorer1, Baikonour, das Challenger-Unglück, die Verteilung der Konstruktion der ISS-Module auf die beteiligten Länder, die Planeten,... und noch vieles mehr. Durch diese Buch bekommt man einen guten Überblick über die Geschehnisse in der Raumfahrt von Apollo bis 2000. Nicht zu detailtief und ohne technische Ausführungen, aber sehr gut für die ersten Schritte auf diesem Gebiet. Untermalt mit einer sehr persönlichem Note, die Puttkamer sicherlich aus dem Herzen sprechend diesem Buch verleiht. Wenn auf einem Gebiet mehr Interesse geweckt wurde, verhelfen einem die zahlreichen Links zu noch mehr Informationen.


Projekt Apollo
von Werner Büdeler, 191 seiten
nur noch gebraucht erhältlich
http://www.amazon.de/Projekt-Apollo-Werner-B%C3%BCdeler/dp/B0000BQA1E/ref=sr_1_34?ie=UTF8&s=books&qid=1242395111&sr=1-34

-noch nicht gelesen

The Race to the Moon: Apollo 11
von Norman Mailer, 256 seiten
ISBN-13: 978-3836511773
http://www.amazon.de/Race-Moon-Apollo-11/dp/3836511770/ref=sr_1_33?ie=UTF8&s=books&qid=1242395111&sr=1-33

-noch nicht gelesen


Die Helden der Nation. Reportage- Roman
von Tom Wolfe, 504 Seiten, 28 Euro
ISBN-13: 978-3929886276
http://www.amazon.de/Helden-Nation-Beitr%C3%A4ge-Interviews-Juli/dp/3929886278/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=books&qid=1242395467&sr=1-3

-noch nicht gelesen


Gute englische Raumfahrtliteratur findet man auch unter:
http://astrobooks.com/

(http://kjugkujg)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Gertrud am 15. Mai 2009, 21:49:06
Zitat
Zitat von: moritz am 31. Januar 2008, 12:41:34
ich suche ein Buch über alle Apollo-Missionen.
Am besten auf Deutsch. kennt da einer was?

Titel:
Wir waren die Ersten

Autoren:
Armstrong,Aldrin,Collins

Verlag :Ullstein
ISBN 3 550 07660 6

Das Buch enthält alle wichtigen Sprechfunkprotokolle.

ist bei
http://www.booklooker.de/app/detail.php?id=524118141&setMediaType=0&&sortOrder=
noch zu erhalten

Gertrud
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Olli am 06. Juni 2009, 23:31:24
Ich suche eine Rezension zum unten aufgeführten Titel.
Vllt hat dieses Buch ja bereits einer von euch...

Typenkompass Space Shuttle seit 1976
Autor: Eugen Reichl
Erscheinungsjahr: 2009

Klick (http://www.amazon.de/Typenkompass-Space-Shuttle-seit-1976/dp/3613030071/ref=pd_sim_b_1) für Artikelbeschreibung bei Amazon.

Ist das zu empfehlen? Was meint ihr??

Grüße,
Olli
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: rm39 am 24. August 2009, 10:59:50
Hi,

für alle die sich für Wernher von Braun interessieren, hier zwei aktuelle Buchtipps. In beiden wird das bewegte Leben des Raketenpioniers z.T. auch kritisch beleuchtet. Das erste Buch stammt von M. J. Neufeld und soll recht gut recherchiert sein. Das zweite Buch von S. Brauburger kann, laut Artikel, nicht mit dem ersten Buch mithalten.
Genaueres wie Titel, ISBN, Seitenzahl steht unten auf der Seite, aber lest selbst:  8)

http://www.pro-physik.de/Phy/bookReviewDetail/3/43228
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: spacer am 26. August 2009, 08:01:20
Ich suche eine Rezension zum unten aufgeführten Titel.
Vllt hat dieses Buch ja bereits einer von euch...

Typenkompass Space Shuttle seit 1976
Autor: Eugen Reichl
Erscheinungsjahr: 2009
Ist das zu empfehlen? Was meint ihr??
Hi Olli,
ja ich kann es empfehlen. Besonders wenn du technische Daten zum Space Shuttle suchst (die sich sonst nicht oft in deutschsprachigen Büchern finden) ist es eine gute Anschaffung.
Neben allgemeinen Informationen zur TEchnik des STS enthält das Buch Artikel zu jedem Shuttle Orbiter (auch Enterprise und Pathfinder), Sicherheitsproblematik, zu den EMUs, zur Buran...
Der Ablauf einer Shuttle Mission zur ISS wird anhand der Mission STS-120 sehr genau beschrieben.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: klausd am 05. Oktober 2009, 17:05:40
Hab mir eben das neue Frank Schätzing Buch namens "Limit" gekauft, bei dem es um Raumfahrt im Jahre 2025 geht.

Bin mal gespannt, es ist heute erschienen! Kostet aber 26€, weil Hard-Cover.

(http://s2.directupload.net/images/091005/wzvjryzg.jpg)


Kurzer Inhalt:

Zitat
Mai 2025: Die Energieversorgung der Erde scheint gesichert, seit die USA auf dem Mond das Element Helium-3 fördern. Bahnbrechende Technologien des Konzerngiganten Orley Enterprises haben die Raumfahrt revolutioniert, in einem erbitter-ten Kopf-an-Kopf-Rennen versuchen Amerikaner und Chinesen, auf dem Trabanten ihre Claims abzustecken.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Voyager1 am 10. Oktober 2009, 17:02:20
Ich möchte im Folgenden ein paar Bücher vorstellen, die ich mir in letzter Zeit zu Gemüte geführt habe und die ich alle durchweg empfehlen kann...

Projekt Apollo
von Werner Büdeler, 191 seiten
nur noch gebraucht erhältlich
http://www.amazon.de/Projekt-Apollo-Werner-B%C3%BCdeler/dp/B0000BQA1E/ref=sr_1_34?ie=UTF8&s=books&qid=1242395111&sr=1-34
Alles, wirklich alles zu den Apollo Missionen

Apollo Expeditions to the Moon: The NASA History
von Edgar M. Cortright
http://www.amazon.de/Apollo-Expeditions-Moon-NASA-History/dp/0486471756/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1255186597&sr=8-1
Alles, wirklich alles zu den Apollo Missionen auf Englisch

Projekt Viking. Die Eroberung des Mars
von Ernst Stuhlinger
http://www.amazon.de/Projekt-Viking-Die-Eroberung-Mars/dp/3462011537/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1255185778&sr=8-1


Gemini: A Personal Account of Man's Venture into Space

von Virgil I. Grissom
http://www.amazon.com/Gemini-Personal-Account-Venture-Space/dp/0025458000
Aus erster Hand von Astronaut Virgil Ivan „Gus“ Grissom, dem dritten Menschen im All

Dragonfly: NASA and the Crisis Aboard Mir
von Bryan Burrough
http://www.amazon.de/Dragonfly-NASA-Crisis-Aboard-Mir/dp/1841150878/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1255185691&sr=1-3-spell

An dieser Stelle möchte ich noch anmerken, daß ich es etwas Schade finde (vielleicht sogar merkwürdig???), wie wenige Beiträge und Resonanzen in diesem Forum zur Raumfahrtliteratur kommen. Und das bei der riesigen Menge an Büchern die es zu diesem Thema gibt. Dabei kann keine Seite im Internet mit den kompakten und gesammelten Wissen in Büchern, oft noch aus erster Hand, mithalten...
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Martin am 11. Oktober 2009, 11:25:08
Ich moechte Titan II: A History of a Cold War Missile Program (http://Titan II: A History of a Cold War Missile Program) von David K. Stumpf empfehlen. Ein gut geschriebenes und mehr als interessantes Buch ueber die Entwicklung der ersten Mehrstufenrakete mit lagerfaehigen Treibstoffen und ihren Betrieb.

Das Buch startet mit einem Einfuehrung ueber die Hintergruende der  Entwicklung von ICBM in den USA und jeweils eigenen Abschnitten zur Atlas und Titan I. Danach geht es an die Entwicklung der Titan II, das Testflugprogramm, ihre Stationierung mit ausfuehrlicher Beschreibung der Silos, ihrem taeglichen Betrieb und ihrer Ausmusterung. Das letzte Kapitel geht auf die Verwendung der Titan II als Traegerrakete im Rahmen des Titan II SLV Programmes ein.  Einzig stoerend ist die Verwendung nicht-metrischer Einheiten wie feet, punds usw., aber sonst grosse klasse. Und untenstehend weit billiger als was ich hier fuer gezahlt habe.

 http://www.amazon.de/Titan-II-History-Missile-Program/dp/1557286019/ref=sr_1_7?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1247710812&sr=1-7
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Zedia am 27. Oktober 2009, 23:12:04
So da wag ich mich mal aus der Deckung und schreib meinen ersten Beitrag:-)

Eine Empfehlung von weiter vorne kann ich nur bestätigen, Riding Rockets von Mike Mullane, ein tolles Buch. Ist witzig und spannend geschrieben.

Da ich mit dem Buch gerade durch bin suche ich ein neues, dabei bin ich auf Sky Walking: An Astronaut's Memoir von Thomas D. Jones gestossen. Kennt das jemand und kann es empfehlen?
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Gertrud am 28. Oktober 2009, 21:24:36
Hallo Zusammen,

wir hatten beim Treffen des Stammtisches in Hannover
über die folgenden Bücher gesprochen.

Da die Bücher einigen Teilnehmern unbekannt waren,
schreibe ich für alle hier die Titel auf.
Sie haben nur im weitesten Sinn etwas mit der Raumfahrt/Astronomie zutun,
aber zum besseren Verständniss für die Gesamtheit sind sie wirklich gut.

Autor : Bill Bryson
Titel : eine kurze Geschichte von fast allem.
ISBN : 3-442-31002-4
Goldmann Verlag

er schreibt so anschaulich über viele Bereiche der Wissenschaft.

http://de.wikipedia.org/wiki/Eine_kurze_Geschichte_von_fast_allem (http://de.wikipedia.org/wiki/Eine_kurze_Geschichte_von_fast_allem)

***

Autor: Carl Sagan
Titel:der Drache in meiner Garage
oder die Kunst der Wissenschaft, Unsinn zu entlarven.

ISBN :3-426-77474-7

leider ist das Buch sehr teuer,
wer in der Nähe eine gute Bücherei hat,
könnte es dort vielleicht finden und ausleihen.

durch den Hinweis von redmoon beim Stammtisch konnte ich
die untere Rezension finden.

http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/09/der-drache-in-meiner-garage-die-komplette-rezension.php (http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/09/der-drache-in-meiner-garage-die-komplette-rezension.php)

***

dann möchte ich noch ein lesenswertes Buch hier mit reinstellen.
Da bitte ich Euch um Nachsicht,
das es etwas  OT ist,
aber es beschreibt doch sehr gut,
welche  Entwicklungen die Natur auf lange Zeit belasten.

Autor: Alan Weismann
Titel: die Welt ohne uns.

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Welt_ohne_uns (http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Welt_ohne_uns)


http://www.faz.net/s/RubC17179D529AB4E2BBEDB095D7C41F468/Doc~EB820931C6B1546FFB4448E88DC150E06~ATpl~Ecommon~Scontent.html (http://www.faz.net/s/RubC17179D529AB4E2BBEDB095D7C41F468/Doc~EB820931C6B1546FFB4448E88DC150E06~ATpl~Ecommon~Scontent.html)


allen wissbegierigen Mitlesern
viel Spaß beim Lesen
Gertrud
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: H.J.Kemm am 29. Oktober 2009, 03:42:40
Moin Gertrud

danke für die Aufstellung.

Ich möchte noch auf dies Buch hinweisen >>>

 *Die ersten drei Minuten*. Der Ursprung des Universums. (Taschenbuch)
von Steven Weinberg (Autor), Friedrich Griese (Übersetzer)
# Taschenbuch: 208 Seiten
# Verlag: Piper; Auflage: 6 (1997)
# Sprache: Deutsch
# ISBN-10: 3492224784
# ISBN-13: 978-3492224789

Jerry
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: klausd am 29. Oktober 2009, 03:51:17
Eins fehlt noch, das geisterte auch herum  ;)

Moon Walker - Wie die Mondlandung das Leben der Apollo Astronauten veränderte

http://www.amazon.de/Moonwalker-Mond-Leben-Apollo-Astronauten-ver%C3%A4nderte/dp/3100772024
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Reihnold am 08. November 2009, 10:50:14
Ich kann noch "How Apollo Flew to the Moon" von W. David Woods empfehlen. In dem Buch wird eine Apollo-Mission durchgespielt und alle dafür relevanten Schritte chronologisch erläutert. Neben dem Missionsprofil wird auch auf technische Begebenheiten der Saturn V und der Apollo-Kapsel sowie des Landemoduls eingegangen.
Einzige, kleine Enttäuschung war, dass der Mondaufenthalt selber ausgelassen wurde und es nach der Landung quasi sofort wieder in den Mondorbit ging.

Das Buch ist meines Wissens nur auf Englisch erhältlich, benutzt aber glücklicherweise metrische Maßeinheiten (findet man ja in populärwissenschaftlicher englischer Literatur sonst eher selten).

Das bereits erwähnte "A Man on the Moon" kann ich ebenfalls uneingeschränkt empfehlen.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: MX87 am 11. November 2009, 05:10:40
Für die Fans der Modnlandungen kann ich folgendes empfehlen:

Full Moon
In dem Buch werden zich Aufnahmen gezeigt die während der Apollo-Missionen gemacht wurden. Im Mittelpunkt stehen dabei die Aufnahmen auf dem Mond. Die Bilder sind von perfekter Qualität, sind Abzüge von den Originalnegativen und sind unbeschnitten (Format fast quadratisch).

Mehr Infos:
http://www.amazon.de/Moon-Aufbruch-Mond-Jahrhundertereignis-Originalbildern/dp/3894056053/ref=sr_1_5?ie=UTF8&s=books&qid=1257912451&sr=1-5 (http://www.amazon.de/Moon-Aufbruch-Mond-Jahrhundertereignis-Originalbildern/dp/3894056053/ref=sr_1_5?ie=UTF8&s=books&qid=1257912451&sr=1-5)
Titel: Re: Bücher über Raumfahrt
Beitrag von: MX87 am 13. November 2009, 08:25:14
Sehr empfehlenswert ist auch:

Projekt Rak
Zentriert um die Versuche mit Raketenautos der Firma Opel in den 20ern wird hier die Raketenentwicklung in Deutschland zwischen den Weltkriegen erklärt. Vieles was man hier liest findet sich sonst gar nicht oder nur sehr schwer. Auch Themen wie der "Verein für Raumschifffahrt", die Raumfahrtträume der 20er und die Raketenpioniere Max Valier, Sander, Oberth und weitere werden hier behandelt. Um Autos allein dreht es sich aber nicht, denn Opel baute auch das erste Raketenflugzeug...

Leider ist das Buch nicht mehr neu erhältlich (erste und einzige Auflage 1999), aber wer etwas zu den Raketenentwicklungen in Deutschland vor Peenemünde erfahren will, der hat zu diesem Buch kaum eine Alternative. Ein Geheimtipp.
http://www.amazon.de/Projekt-RAK-Klaus-F-Filthaut/dp/3934596002/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=books&qid=1258096590&sr=8-4 (http://www.amazon.de/Projekt-RAK-Klaus-F-Filthaut/dp/3934596002/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=books&qid=1258096590&sr=8-4)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: fl67 am 06. Januar 2010, 01:19:54
etwas Werbung...  :-X  ;)
Wer noch einen schönen Wandkalender für 2010 braucht:
Das DLR gibt jedes Jahr einen Kalender im Großformat 68cm x 40cm heraus, mit schönen Aufnahmen zu einem Raumfahrtthema. Der Kalender ist im normalen Handel nicht zu bekommen.
Dieses Jahr ist das Thema "Radarblick aus dem All" mit Radaraufnahmen der Erdoberfläche von dem Radarsatelliten TerraSAR-X.

Im Shop des Sozialwerks e.V. beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) kann man noch Restexemplare zum (wie ich finde) günstigen Preis von 14,00 Euro (plus 4,80 Versand) kaufen: http://www.espaceshop.de/pd1260882418.htm (http://www.espaceshop.de/pd1260882418.htm)

(http://www.espaceshop.de/assets/thumb/P1010137.JPG)
Quelle: www.espaceshop.de

Frank
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Zedia am 11. Februar 2010, 20:40:34
Zitat
Eine Empfehlung von weiter vorne kann ich nur bestätigen, Riding Rockets von Mike Mullane, ein tolles Buch. Ist witzig und spannend geschrieben.

Da ich mit dem Buch gerade durch bin suche ich ein neues, dabei bin ich auf Sky Walking: An Astronaut's Memoir von Thomas D. Jones gestossen. Kennt das jemand und kann es empfehlen?

So hab mich mal geopfert und das Buch selbst gelesen - nun kann ich es empfehlen:-)

Der Schreibstil ist nicht ganz so flott wie bei "Riding Rockets", eher sachlich, aber sehr detailreich. Jones's beschreibt seine 4 Flüge samt Ihren Missionzielen in allen Einzelheiten. Highlight sind die EVAs der Destiny Montage von STS 98, man fühlt sich beim lesen als wäre man dabei:-)

http://www.amazon.de/Sky-Walking-Astronauts-Thomas-Jones/dp/0060884363/ref=pd_sim_eb_1 (http://www.amazon.de/Sky-Walking-Astronauts-Thomas-Jones/dp/0060884363/ref=pd_sim_eb_1)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Pirx am 14. Februar 2010, 17:38:15
Eine Lektüre für eine längere Zugfahrt oder einen gemütlichen Abend auf dem Sofa ist Gerhard Hertenbergers "Aufbruch in den Weltraum". Der Untertitel "Geheime Raumfahrtprogramme, dramatische Pannen und faszinierende Erlebnisse russischer Kosmonauten" beschreibt sehr gut den Inhalt des mit Anhängen 224 Seiten umfassenden Werkes. Das Buch ist sachlich und zügig lesbar geschrieben und hält für den Leser, der sich noch nicht besonders intensiv mit der russischen Raumfahrt befasst hat, einige interessante Geschichten bereit.

Die erste Auflage ist 2009 beim Seifert Verlag in Wien erschienen.
Die im gebundenen Bändchen vermerkte ISBN lautet 978-3-902406-63-7.
 
Gruß   Thomas
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: STS-125 am 14. Februar 2010, 21:42:04
Ich habe auch viele Bücher zu Astronomie und Raumfahrt. Sollte es hier jemanden interessieren, würde ich mal eine Liste mit allem zusammenstellen und hier posten.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: -eumel- am 15. Februar 2010, 00:57:55
@STS-125:

Aber natürlich interessiert uns das!
Das sagt doch schon der Titel des Threads. :)
Titel: Re:Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: STS-125 am 15. Februar 2010, 11:56:31
Okay, bei mir im Bücherregal befinden sich folgende Astronomie- und Weltraumbücher (Kinderbücher nicht aufgeführt :) :) :)):


Wenn ich noch mehr bekomme, poste ichs hier. Die Bücher sind alle zu empfehlen, sehr interressant mit vielen Bildern.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: tobi am 03. März 2010, 20:51:23
Anousheh Ansari hat jetzt ein Buch über die Verwirklichung ihres Lebenstraumes, einem Flug zur ISS, geschrieben:
http://www.amazon.com/My-Dream-Stars-Daughter-Pioneer/dp/0230619932/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1267643863&sr=8-1

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042261.jpg)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: GlassMoon am 01. Oktober 2010, 15:02:18
Sorry wenn ich das Thema von den Spinnweben befreie ;)

Könnt ihr mir ein bestimmtes (möglichst nicht zu teures) Buch über die europäische Raumfahrt empfehlen?
Was ich nicht wirklich brauche sind technische Details, mir gehts eher um die Geschichte und allgemeine Beschreibung etc.
Am liebsten wären mir Bücher, in denen noch was über die frühen europäischen Raumfahrtprojekte geht, also Black Arrow, Diamant, die Vorläufer der ESA (ELDO ...)
Also alle Aspekte sollten möglichst ein wenig beleuchtet sein.

Würde mich über nen guten Tipp freuen :)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Gertrud am 12. Mai 2011, 22:11:12
Hallo Zusammen,

hier möchte ich Euch ein Buch vorstellen,
welches über den Phoenix -Lander berichtet.
Er berichtet von den Aufgaben und den Forschungen mit dem Phoenix Lander

Der Titel = der Mars -Sommer
meine 90 Tage mit der Phoenix -Mars Mission
Autor = Andrew Kessler

http://kessleronmars.com/ (http://kessleronmars.com/)

http://earthsky.org/space/andrew-kessler-on-his-book-martian-summer (http://earthsky.org/space/andrew-kessler-on-his-book-martian-summer)


http://cityroom.blogs.nytimes.com/2011/04/28/a-bookstore-thats-book-singular/ (http://cityroom.blogs.nytimes.com/2011/04/28/a-bookstore-thats-book-singular/)

der Thread zu Phoenix
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4209.0 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4209.0)

und die Beiträge aus dem Portal von Ralph-Mirko Richter:
http://www.raumfahrer.net/astronomie/planetmars/resultate_phoenix_1.shtml (http://www.raumfahrer.net/astronomie/planetmars/resultate_phoenix_1.shtml)

jetzt wünsche ich mir,
das Ihr neugierig geworden seit
Gertrud
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Gertrud am 13. Juni 2011, 20:50:07
Hallo Zusammen,

auf dem Treffen in Darmstadt hatten wir auch über Bücher gesprochen...
jetzt möchte ich Euch allen ein sehr lesenswertes Buch vostellen.
Oft wird gesagt...Humor und Wissenschaft... geht das...
Ja..es geht... :)
wenn der Autor Prof. Harald Lesch heißt.! :)

Titel :
Der Außerirdische ist auch nur ein Mensch
unerhört wissenschaftliche Erklärungen
Verlag: Knaus
ISBN: 978-3-8135-0382-1

in den Buch wird auch das Thema:
Schwereloser Gurkensalat beschrieben. ;D  ;)

http://www.amazon.de/Au%C3%9Ferirdische-ist-auch-Mensch-wissenschaftliche/dp/3813503828 (http://www.amazon.de/Au%C3%9Ferirdische-ist-auch-Mensch-wissenschaftliche/dp/3813503828)

beim Lesen des Buches habe ich sehr oft schmunzeln müssen.
Diese seltene Gabe, in kurzen launigen Worten vieles zu erklären ,
müßte mehr Lehrenden gegeben sein.
Gertrud
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: vger am 25. Juli 2011, 10:38:25
Um von den Außerirdischen mal zurück zu kommen auf die Raumfahrt:

Digital Apollo
Verlag: The Mit Press (16. Mai 2008)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 0262134977
ISBN-13: 978-0262134972

Das Buch geht weiter als der Titel andeutet, es geht prinzipiell um die Rolle von automatischen Systemen und Computern in der Luft und Raumfahrt. Besprochen werden auch die Ursprünge von Fly By Wire, der Einsatz von automatischen Stabilisierungssystemen im X-15 Programm und die Steuerung von Mercury und Gemini.

Der Hauptteil entfällt auf den Apollo AGC, wobei es mehr um eine allgemeine Beschreibung der Funktion geht als eine genaue Beschreibung der Hardware. Es geht um Technikgeschichte, also die Entwicklung, Kontroversen, Diskussionen.

Ich bin ja noch neu hier, aber mir fällt eines auf: Es gibt nur einen Thread über Raumfahrtbücher und Tausende über Raumfahrt. Könnte man dies etwas aufteilen. Also mir fallen spontan folgende Rubriken ein:

deutschsprachige Bücher
englischsprachige Bücher
antiquariat
Technik
bemannte Raumfahrt
unbemannte Raumfahrt
Autobiographien
Raumfahrtgeschichte
Naturwissenschaft, Astronomie, Randgebiete

Ich halte das weil die Interessen ja verschieden sind, für eine sinnvolle Aufteilung.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Schillrich am 25. Juli 2011, 10:53:19
Hallo vger und auch von mir ein Willkommen bei uns.

Die Vielzahl der Raumfahrt-Threads ergibt sich aus der Aktivität der Gemeinschaft, dem Angebot, dem Diskussionsbedarf. Viele Threads sind dort etliche Seiten lang und beinhalten teilweise kontroverse Diskussionen. Raumfahrt (Missionen, Programme, Projekte) und Astronomie (Missionen, Ergebnisse, Wissenschaft) an sich sind der Schwerpunkt der Gemeinschaft.
Literatur ist dagegen eher eine Nische und führt allgemein nicht zu Dikussionen. Daher macht hier eine Sammlung und Konzentration der Beiträge "unter einem Dach" sind. Erst wenn es damit ein "echtes" Problem gibt, ergibt eine Untergliederung Sinn.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Zedia am 07. August 2011, 12:54:00
So mal wieder eine weiteres Raumfahrtbuch zu Ende gelesen:

Apollo 12 - On the Ocean of Storms von David M. Harland

http://www.amazon.de/Apollo-12-Storms-Springer-Exploration/dp/144197606X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1312713472&sr=8-1 (http://www.amazon.de/Apollo-12-Storms-Springer-Exploration/dp/144197606X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1312713472&sr=8-1)

Ich habe ja mittlerweile einige Bücher zum Thema gelesen, aber noch nie so detailiert und auf eine einzige Mission bezogen - richtig gut recherchiert.  Stellenweise zwar ein bisschen Mondstaubtrocken und auch nicht ganz einfach zulesen, wenn etwa die ALSEP Experimente beschrieben werden. Das wird aber mehr als wett gemacht durch den Humor den die 3 Raumfahrer im Umgang mit sich selbst und Missioncontroll beweisen. Ich bisschen mehr hätte das Buch auch zu Beginn und zum Ende ausholen können - so lässt Harland am Ende die Frage offen ob Gorden das Komando über Apollo 17 bekommen hat. Bin auf jeden Fall schon auf die weiteren Bücher von Harland gespannt, es soll wohl zu jeder Mondlandmission ein eigenes Buch geben.

Das nächste Buch wird Falling to Earth: An Apollo 15 Astronaut's Journey to the Moon von Al Worden werden, ausser jemand hat einen Vorschlag für gutes Buch aus der Space Shuttle Ära?
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: KSC am 07. August 2011, 14:03:45
Für die Space Shuttle Ära sicherlich das (bisher) beste:
http://www.amazon.com/Riding-Rockets-Outrageous-Shuttle-Astronaut/dp/0743276825 (http://www.amazon.com/Riding-Rockets-Outrageous-Shuttle-Astronaut/dp/0743276825)

Der Autor hat es, im Gegensatz zu den meisten andern Astronauten Büchern, ohne Ghost Writer selbst geschrieben. Es erlaubt einen schönen blick hinter die "Helden- Fassade"  ;)

Gruß,
KSC
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Pirx am 07. August 2011, 19:01:28
.... Der Autor hat es, im Gegensatz zu den meisten andern Astronauten Büchern, ohne Ghost Writer selbst geschrieben. Es erlaubt einen schönen blick hinter die "Helden- Fassade"  ;)...
Mike Mullane beschreibt zum Beispiel, welche Gedanken man sich machte, um bei einer Misson mit einem saudiarabischen Prinz an Bord (müsste STS-51G gewesen sein...) keine aus kurzen Hosen ragende Frauenbeine zu zeigen, und ob und wie man weiblichen Besatzungsmitgliedern entsprechende Maßnahmen nahebringen könnte ...

Habe es gelesen, und fand es ausgesprochen lohnenswert.

Gruß   Pirx
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: KSC am 07. August 2011, 20:15:11
Ich habe ihn anlässlich einer Vortragsveranstaltung kennen gelernt.
Seine Veranstaltungen sind umwerfend, keine Spur mehr von der Angst, die er anfangs vor dem „Abenteuer des öffentlichen Sprechens“ empfunden und im Buch sehr schön beschrieben hat.

Die 500 meistgestellten Fragen seiner Veranstaltungen hat er übrigens in einem weiteren sehr unterhaltsamen Buch zusammengetragen:
http://www.amazon.com/Space-Other-Surprising-Questions-Travel/dp/0471154040 (http://www.amazon.com/Space-Other-Surprising-Questions-Travel/dp/0471154040)
Gut angelegte knappe 10 Euro  ;)

Gruß,
KSC
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Zedia am 07. August 2011, 20:51:34
Die beiden Bücher von Mullane kenne ich und stimme Euch zu die sind Klasse.

Die meisten Shuttle Astronauten sind anscheinend noch zu jung um Bücher zuschreiben:-)

Apollo / Gemini Bücher hab ich viele gelesen, zum Shuttle gibts leider nur wenig Bücher. Die beiden fallen mir ein

Before Lift-off: The Making of a Space Shuttle Crew von Henry Cooper

und

Sky Walking: An Astronaut's Memoir von Thomas Jones

Robert „Hoot“ Gibson sollte mal zusammen mit seiner Frau Rhea Seddon eins schreiben, könnte gut werden, Mullane schreibt ja so einiges über Hoot.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Pirx am 15. August 2011, 09:38:07
David Darlings "The Complete Book of Spaceflight From Apollo 1 to Zero Gravity" gibt es dort:

www.inpe.br/twiki/pub/Main/MarceloEssado/Darling_The_Complete_Book_of_Spaceflight_from_Apollo-1_to_Zero_Gravity.pdf (http://www.inpe.br/twiki/pub/Main/MarceloEssado/Darling_The_Complete_Book_of_Spaceflight_from_Apollo-1_to_Zero_Gravity.pdf)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Zedia am 19. Dezember 2011, 20:53:30
Hab 2 schöne Weihnachtslese Tipps für alle die sich für das Gemmi und Apollo Programm interessieren:

How NASA Learned to Fly in Space: An Exciting Account of the Gemini Missions


ISBN-10: 1926592123
ISBN-13: 978-1926592121

(der Link wird nicht richtig dargestellt, sry)

Ist wiederrum von David Harland, und beschreibt die Gemmi Missionen der Nasa. Mission für Mission so detailiert wie ich es vorher noch nirgends gelesen habe, die Schwierigkeiten bei den ersten Andock und Rendezvou Missionen, die 7 Tage und 14 Tage Langzeit Missionen, die ersten Weltraum "spaziergänge" und noch einiges Mehr.

Das 2te Buch ist  Falling to Earth: An Apollo 15 Astronaut's Journey to the Moon

http://www.amazon.de/Falling-Earth-Apollo-Astronauts-Journey/dp/158834309X/ref=sr_1_1?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid=1324323661&sr=1-1 (http://www.amazon.de/Falling-Earth-Apollo-Astronauts-Journey/dp/158834309X/ref=sr_1_1?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid=1324323661&sr=1-1)

Das Buch ist von Al Worden, dem Kommandmodulpiloten von Apollo 15. Jetzt könnte man denken buhhh der Typ ist ja nicht mal auf dem Mond gelandet, was schreibt der den ein Buch - dem ist nicht so! Al Worden geht auf das Auswahlverfahren und Training der Astronauten ein, die Schwierigkeiten mit vielen Astronautenfrauen (wer sich scheiden lassen wollte musst damit rechnen nicht zu fliegen). Und natürlich seine eigene Mission, Apollo 15, inklusive Weltraumspaziergang auf dem Rückweg zur Erde. Ein grosses Thema ist auch die Briefmarkenaffäre, er hat logischerweise dazu andere Ansichten als die Nasa - da kann man denken was man will, es ist sicher gut das ganze mal aus dem Blickwinkel von Al dargestellt zubekommen (Scott und die Nasa die bösen, Irwin und er die naiven Opfer) - die Wahrheit liegt wie immer vermutlich irgendwo dazwischen. Und das ganze liest sich wirklich gut.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: GG am 20. Dezember 2011, 20:15:35
Zwar kein Buch sondern ein Plakat, nichtsdestotrotz eine faszinierende Sache.

Susanne und Peter Friedrich, beide promovierte Astronomen sowie Stephan Schurig, der das Plakat gestalterisch umsetzte, haben nach umfangreichen Berechnungen und Recherchen Dämmerungszeiten, den Lauf der Planeten durch die Monate sowie 45 interessante Ereignisse am Himmel in einem übersichtlichen, sanduhrförmigen Diagramm zusammengefasst und visualisiert.

http://www.raumfahrer.net/multimedia/buchempfehlung/astronomischesjahr2012.shtml (http://www.raumfahrer.net/multimedia/buchempfehlung/astronomischesjahr2012.shtml)

http://www.astronomischesjahr.de/ (http://www.astronomischesjahr.de/)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: STS24 am 30. März 2012, 22:06:43
Jugend-Brockhaus "Weltall und Raumfahrt", Was ist Was "Kosmologie" von Prof.Dr. Erich Übelacker sind meine beiden Lieblingsbücher  :)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Gertrud am 31. Mai 2012, 23:02:58
Hallo Zusammen,
bei den Raumcon-Treffen ist es zum Glück eine feste Tradition geworden,
das @Olli immer ein Rätsel für uns Teilnehmer in Form von zu ratenden winzigen Bildern aus der Raumfahrt und Astronomie veranstaltet.
Er versichtert zwar jedes Jahr, es ist dieses Mal viiiiel leichter wie voriges Jahr,mmmhhhh, so recht nehmen wir es ihm aber wirklich nicht ab. ;)  ;D
Diesmal habe ich mir einen tollen Buchpreis für Platz 6 oder 7?, den ich zusammen mit Raffi erlangt hatte, aussuchen dürfen.
Hallo @Raffi, entschuldige, das meine Hand so einen fixen Reflex hatte und schnell das schon im Stillen gewünschte Buch ergriffen hatte.

Gerade heute möchte ich Euch das Buch aus einen besonderen Grund unbedingt noch vorstellen.!
Der Gund ist:
Der Autor des Buches Mike Brown ,
Wie ich Pluto zur Strecke brachte
und warum er es nicht anders verdient hat

ISBN:978-3-8274-2944-5
und zwei weitere Wissenschaftler haben heute, den 31.05.2012, den Kavli-Preis für Astrophysik für 2012 zu gesprochen bekommen.
http://www.kavliprize.no/artikkel/vis.html?tid=54647 (http://www.kavliprize.no/artikkel/vis.html?tid=54647)

Das Buch ist so unterhaltsam und doch sehr lehrreich von Mike Brown geschrieben, das ich es sehr schnell verschlungen habe.
Es sind soviele Hintergrundinformationen enthalten,
und doch so leicht und lebendig geschrieben, es war für mich ein großer Genuss dieses Buch zu lesen. :)
Es gibt einen interessanten Einblick in die damalige Zeit des Suchens und Findens der neuen Zwergplaneten, die zu der Herabstufung von Pluto geführt hatten.
Auch die private Seite von Mike Brown ist in dem Buch mit den Erzählungen über die Planetenentdeckungen von ihm verwoben worden.
Allen Lesern, die Freude an eine humorvolle Verarbeitung von geballten Wissenvermittlung haben, kann ich dieses Buch sehr nahelegen.
http://www.springer-spektrum.de/Pressemitteilung/3709/Wie-ich-Pluto-zur-Strecke-brachte.html (http://www.springer-spektrum.de/Pressemitteilung/3709/Wie-ich-Pluto-zur-Strecke-brachte.html)
 
mit dankbaren Grüßen
an den Spender dieses wunderbaren Buches
von der faszinierten Gertrud
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Gertrud am 22. Juni 2013, 18:00:01
Hallo Zusammen,

Das Buch, der Astronaut Wives Club gibt es auch in Hardcover, Large Print und E-Book-Formate und von Hachette Audio. Leider kenne ich das Buch noch nicht. Die Beschreibung über die Gründung des über 50 Jahre bestehenden Clubs der Frauen der sieben Astronauten von dem Mercury -Programm ist gut.
http://www.astronautwivesclub.com/ (http://www.astronautwivesclub.com/)
 
Mit den besten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: @ndy am 23. Januar 2014, 08:09:51
Hallo zusammen,

ich häng mich jetzt einfach mal hier dran ;)

Und zwar interessiere ich mich speziell für das Space Shuttle und deren Literatur.
Jetzt hab ich mir vom Haynes Verlag das Buch "Nasa Space Shuttle - Owners Workshop manual" zugelegt.
Ich hab zwar mit englisch ansich kein Problem, nur wird hier natürlich sehr viel technical englisch und ein Sack voll Fachwörter verwendet.
Kann man zwar auch nachschlagen aber das wird dann so nebenbei fast noch zum Englischkurs ;D (was ja jetzt nicht schlecht sein muß)

Da ich das Buch nur in englisch gefunden habe, nehm ich mal stark an, dass es dies auch nur in englisch gibt?

Kennt hier jemand evtl. noch ein Buch in deutsch, daß die gesamte Space Shuttle-Technik und den kompletten Ablauf von der Vorbereitung bis zur Landung beschreibt?

Gruß @ndy 8)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Zoe am 23. Januar 2014, 12:21:04
Da ich das Buch nur in englisch gefunden habe, nehm ich mal stark an, dass es dies auch nur in englisch gibt?
Korrekt, die Haynes Manuals gips nur auf Englisch; es gibt übrigens auch ein Apollo Manual, das aber auch eher eine Beschreibung des Apollo Programms und kein service manual darstellt.

Zitat
Kennt hier jemand evtl. noch ein Buch in deutsch, daß die gesamte Space Shuttle-Technik und den kompletten Ablauf von der Vorbereitung bis zur Landung beschreibt?

Leider nicht; nach meiner Erfahrung sind viele deutschsprachige "Fachbücher" ziemlich populärwissenschaftliche (wenn überhaupt) Allgemeinwerke, die zum Teil nicht viel oberhalb des Niveaus von P.M., Raum&Zeit o.ä. angesiedelt sind.

Zoe
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Sterngucker_10 am 09. Februar 2014, 10:10:19
Hallo.

Bin hier neu in diesem Forum, und hauptsächlich im Bereich Amateurastronomie unterwegs. Jedoch bin ich auch immer am Kapitel Raumfahrt und Satelliten interessiert.

Ende vorigen Jahres habe ich eine Vorlesung über die „Geheimen Raumfahrtprogramme der russischen Kosmonauten“ besucht, und war begeistert, da auch Videos die bisher in geschlossenen Archiven  in Russland öffentlich gezeigt wurden.
Vortragender war unter anderem auch der Autor vom Buch „Aufbruch in den Weltraum“ Mag. Dr. Gerhard HERTENBERGER.
Das Buch selbst beschreibt folgende Kapitel:
Kosmonauten im Altair-Gebirge, Erste Flugversuche, Geheimprojekt Mond, Zwischen Forschungslabor und Spionagebasis, Mond – Mars – Venus, Aufbruch in die 80er Jahre, Ausblick.
Die Buchdetails:
ISBN-10:    3-902406-63-1
EAN:       9783902406637
Erschienen:    Mai 2009
Verlag:    Seifert-Verlag
Einband:    gebunden
Sprache(n):    Deutsch
Auflage:    1. Auflage
Seitenzahl:    224
Länge/Breite:    224mm/145mm
Gewicht:    408 g

Dieses Buch zeigt auch den Wettkampf bzw. den Fortschritt der Gegenseite (Russland), mit all den Erfolgen aber auch Misserfolgen auf.

LG Rudolf
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Olli am 09. Februar 2014, 21:30:00
Hallo Rudolf,

herzlich Willkommen in der Raumcon, schön, dass du mit an Bord bist.
Danke für deinen Buchtipp, werde gleich mal schauen, wo er das erstehen lässt.

Grüße
Olli

Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Sterngucker_10 am 10. Februar 2014, 14:20:26
Danke für die Begrüssung.

ESA hat nun auch Ende 2013 auch ein Buch mit DVD / Best of Hubblecast veröffentlicht. Der Titel des Buches lautet:
HUBBLE - Das Universum im Visier
und handelt die Themen Hubble-Teleskop von den Anfängen, den Aufbau, Hubbles Sicht, Planeten, Stern & Nebel, Galaxier, Schwarze Löcher, der dunkel Kosmos, optische Täuschung, Zukunft, Hubbles Zeitstrahl und Hubbles Sternstunden ab.
Auf knapp 170 Seiten mit sehr gut gewählten Fotos aber auch künsterlischen Darstellungen ist das Buch ein Nachschlagewerk mit Unterstützung der DVD.

Persönliche Meinung: Für mich war dieser Kauf wert. Technische Informationen (Jedochl nicht sehr tief), und auch die Er- aber auch Misserfolge werden hier dokumentiert. Auch die Arbeitsweise von Hubble und dessen Instrumente werden beschrieben. Und wenn das Hubble-Telekop in den Ruhestand geschickt wird, hat man ein Nachschlagewerk über diese Technik von1990 bis Mitte 2013 - Ende 2013 kam ja das Buch in den Handel.

Hier die Buchdaten:

Produktdetails
Verkaufsrang:    44.280
ISBN-10:            3-527-41208-5
EAN:            9783527412082
Erschienen:    04.12.2013
Verlag:             Wiley VCH Verlag GmbH
Einband:            gebunden
Sprache(n):    Deutsch
Auflage:            1. Auflage
Seitenzahl:    150
Länge/Breite:    307mm/250mm
Gewicht:            1293 g
Übersetzer:    Micaela Krieger

Der Preis hier in Österreich €30,-
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: @ndy am 18. Februar 2014, 01:40:45
Hallo zusammen.

Da mein Augenmerk ja auf die Space Shuttle Ära gerichtet ist möchte ich euch mal 2 Bücher empfehlen.
Beide Bücher sind eigentlich eher Bildbände, wobei das erste noch etwas mehr Text zu bieten hat.

Beim ersten Buch handelt es sich um die gebundene Ausgabe von "Celebrating 30 years of the Space Shuttle Program".
Viel muß ich dazu eigentlich nicht sagen, denn das Buch gibt es als PDF (http://www.nasa.gov/connect/ebooks/shuttle_retrospect_detail.html) auf der NASA Seite kostenlos als Download.

Es werden alle Space Shuttle Missionen in chronologischer Reihenfolge behandelt.
Dabei ist auf der linken Seite immer ein Foto der jeweiligen Mission und auf der rechten Seite die Crew mit allen Daten plus etwas Text zur Mission selbst.

Die PDF kommt von den Fotos her natürlich nicht an das Buch heran!
Bei amazon zB. kann man es zur Zeit noch bestellen auch wenn es nicht auf Lager ist.
Habe ca. 2 Wochen drauf gewartet.

Buch ist in englisch
284 Seiten
ISBN: 978-0-16-090202-4
Hardcover mit glänzendem Papierumschlag
29cm x 22,5cm
ca. 43€


Das zweite Buch "Space Shuttle a Photographic Journey 1981-2011" (http://www.spaceshuttlebook.com/eu/cart/about) ist im Grunde ein reiner Bildband.
Es sind fantastische Fotos aus allen Lebenslagen des Space Shuttle Programms zu sehen.
Das Buch erzählt quasi eine Geschichte in Bildern.
Nach einem Einleitungstext macht der Prototyp "Enterprise" auf 2 Doppelseiten den Anfang.
Danach sind unterteilt von 1-4, Fotos von der Vorbereitung des Shuttles, dem Start, dem Aufenthalt und den Arbeiten im Orbit (der übrigens den Großteil des Buches ausmacht) sowie von der Rückkehr zur Erde zu sehen.

Den Abschluss bilden die Abzeichen aller STS Missionen, sowie alle relevanten Daten wie Launch Date, Time, Pad, Dauer, zurückgelegte Strecke usw.

Das verklebte Hardcover ist in matt gehalten. Der Buchrücken und das Space Shuttle auf der Frontseite sind mit UV-Lack bedruckt worden.

Das Buch gehört zu den Exemplaren, die man nicht gerade mit Fettfingern anfassen sollte. Einerseits wegen dem matten Cover und andererseits wegen der vielen Seiten mit hohem Schwarzanteil ;)

Auch dieses Buch ist in englisch
240 Seiten
ISBN: 978-0-9575507-0-4
26cm x 26cm
ca. 30€
Erstauflage mit 1981 Exemplaren.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: tomtom am 12. März 2014, 21:59:58
Apollo - eine alte Geschichte ist immer noch gut für neue Bücher:

Marketing the Moon - wie uns das Apollo Mond Programm verkauft wurde.

Apollo wird darin als Fallstudie für erfolgreiches Marketing analysiert. Angesichts der aktuelle Diskussion um Commercials sollte das eine interessante Thematik sein. Die Autoren äußern sich auch in diesem Interview:
http://www.forbes.com/sites/brucedorminey/2014/03/12/how-nasa-sold-us-the-moon/ (http://www.forbes.com/sites/brucedorminey/2014/03/12/how-nasa-sold-us-the-moon/)

Das Problem der Newspace Firmen ist nicht Marketing, sondern der BusinessCase/die geringe Nachfrage.

Gefragt nach der Feststellung, dass Apollo eine Menge digitaler Nebenprodukte erzeugte:
"Wir sind die glücklichen, hyper-vernetzten Nutznießer des technologischen Vermächtnis von Apollo. Es ist kein Zufall, dass Firmen wie Intel, Apple und Microsoft gegründet wurden.... Die Frage ist, ob wir unsere Tage mit "Angry Birds" spielen verbringen oder diese Kraft einsetzen für die Lösung der größen Probleme unserer Zeit."

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up042260.jpg)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: firelion am 29. Juli 2014, 22:40:30
Hallo,
hier mal noch ein paar nette Ideen, sollte die Internetrecherche für neue Forenbeiträge mal keine Laune machen:

Bisher hier unerwähnt blieb glaube ich das Buch von "Hildegard Werth : Thomas Reiter, Leben in der Schwerelosigkeit" aus dem Jahr 2011, im Herbig Verlag erschienen. Meine erste Biografie aus dem Leben eines Astronauten. Top.
http://www.dlr.de/rb/en/desktopdefault.aspx/tabid-8049/15230_read-37627/ (http://www.dlr.de/rb/en/desktopdefault.aspx/tabid-8049/15230_read-37627/)

Noch eingepackt steht das Buch über "Stephen Hawking, Meine kurze Geschichte" aus dem Jahr 2013, im Rowohlt Verlag erschienen, in meinem Regal. Mal schauen, wann ich mich an diese Lebensgeschichte wage.
http://www.rowohlt.de/buch/Stephen_Hawking_Meine_kurze_Geschichte.3102280.html (http://www.rowohlt.de/buch/Stephen_Hawking_Meine_kurze_Geschichte.3102280.html)

Neulich bin ich in der Buchhandlung über das aktuelle Buch von "Chris Hadfield: Anleitung zur Schwerelosigkeit, Was wir im All fürs Leben lernen", in 2014, im Heyne Verlag erschienen, gestolpert. Gekauft habe ich es zwar noch nicht, aber vielleicht schlage ich beim nächsten mal zu :)
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2014/05/27/anleitung-zur-schwerelosigkeit-chris-hadfields-leben-als-astronaut/ (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2014/05/27/anleitung-zur-schwerelosigkeit-chris-hadfields-leben-als-astronaut/)

Die Bücher sind eher biografische Lektüre, aber passt hier denke trotzdem ins Thema .

VG, firelion
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Zoe am 21. September 2014, 20:40:26
OK, es ist kein Buch und mein Beitrag ist auch keine Rezension  8)

Ich habe beim Aufräumen und Ausmisten ein Heft von IEEE Spectrum gefunden, von 06.09, mit dem schönen Titel "To the Red Planet". Es ist ein Sonderheft, das sich mit der Reise (und Aufenthalt) zum Mars beschäftigt. Sind viele Bilder und Grafiken und - wer das IEEE Spectrum kennt weiß es eh - meist recht tiefgreifenden Artikeln über die Herausforderungen, den Stand der Technik, mögliche Entwicklungen und Szenarien.

Wer es haben möchte, kann mir eine Mail mit seiner Anschrift (in .de) senden, dann kann ich es ihm schicken, dann muß es nicht ins Altpapier.

Vielleicht für den einen oder anderen Marsinteressierten ganz interessante Lektüre (in englischer Sprache halt, aber das sollte für einen echten Raumfahrtfan kein Hindernis sein).

Zoe
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Major_Tom am 05. Januar 2015, 16:30:32
Wieder im Angebot:

Norman Mailer: Moonfire.
Die legendäre Reise der Apollo 11

Norman Mailer erhielt von der Zeitschrift „Life“ den Auftrag, über das Ereignis zu berichten.
Illustriert mit hunderten Fotos und Plänen aus den Schatzkammern der Nasa.
428 Fotos.
346 S. Format 27 x 33 cm.
Fester Einband.
als Sonderausgabe nur 29,99 €. GP

Quelle (http://www.zweitausendeins.de/norman-mailer-moonfire-die-legendare-reise-der-apollo-11.html)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: fl67 am 13. Februar 2015, 14:02:06
Hier kann man den NASA-Kalender 2015 runterladen:
http://www.nasa.gov/sites/default/files/np-2014-11-021-jsc-iss-calendar-2015-web.pdf (http://www.nasa.gov/sites/default/files/np-2014-11-021-jsc-iss-calendar-2015-web.pdf)

Alexander Gerst ist auf dem September-Blatt!  ::)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Duc-Lo am 13. Februar 2015, 14:53:18
Hier kann man den NASA-Kalender 2015 runterladen:
http://www.nasa.gov/sites/default/files/np-2014-11-021-jsc-iss-calendar-2015-web.pdf (http://www.nasa.gov/sites/default/files/np-2014-11-021-jsc-iss-calendar-2015-web.pdf)

Alexander Gerst ist auf dem September-Blatt!  ::)

Danke für den Link.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Major_Tom am 07. Juli 2015, 19:00:39
Ich habe gerade diesen Link gefunden:
https://www.nasa.gov/connect/ebooks/aeronautics_ebooks_archive_1.html (https://www.nasa.gov/connect/ebooks/aeronautics_ebooks_archive_1.html)

Dort sind ältere eingescannte Bücher der NASA zu unterschiedlichen Themen zum Download (EPUB, MOBI und PDF). Und es kommen weitere hinzu!
"All e-books published by the NASA History Office are free to the public."

Edit: Naja "ältere.." in Coming Home: Reentry and Recovery from Space (https://www.nasa.gov/connect/ebooks/coming_home_detail.html) sind auch Orion und X-37B enthalten (von 2011).
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: fl67 am 18. November 2015, 18:18:54
Im Online-Shop des "Sozialwerk beim DLR e.V." kann man den DLR Wandkalender 2016 mit Fotos der Erde, die Alexander Gerst gemacht hat, bestellen.
Format ca. 67,5 x 40 cm,  Preis 15 Euro + 5,40 Versand.

http://www.espaceshop.de/pd1260882418.htm (http://www.espaceshop.de/pd1260882418.htm)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up049045.jpg)

Zur Zeit hat der Onlineshop technische Probleme beim Bestellvorgang, man kann aber per Email an  space-shop@dlr.de  bestellen.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: kirsten_on_earth am 18. November 2015, 23:59:04
A propos Alexander Gerst: Ich habe am Wochenende mal eine kurze Rezension zum Poster "Deutschland forscht aif der ISS" ins Portal gestellt:

http://www.raumfahrer.net/multimedia/buchempfehlung/rcposteragerst.shtml (http://www.raumfahrer.net/multimedia/buchempfehlung/rcposteragerst.shtml)

Im RC-Shop gibt's ausserdem noch mehr zu bestellen.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Zedia am 04. März 2016, 15:08:27
Ich hab mal wieder eine Astronauten Biographie gelesen:

The Ordinary Spaceman: From Boyhood Dreams to Astronaut
http://www.amazon.de/Ordinary-Spaceman-Boyhood-Dreams-Astronaut/dp/0803262825/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1457099301&sr=8-1&keywords=Clayton+Anderson+astronaut (http://www.amazon.de/Ordinary-Spaceman-Boyhood-Dreams-Astronaut/dp/0803262825/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1457099301&sr=8-1&keywords=Clayton+Anderson+astronaut)

Beim Author musste ich erstmal Wikipedia bemühen, der Name Clayton Anderson war mir nicht erstmal nicht bekannt. Clayton hatte 2 Missionen, einmal einen Langzeitaufenthalt ISS Expedetion 15 / 16 und STS 131. Das Buch ist sicher die bestgeschriebenste Biographie seit "Riding Rockets" die ich in den Händen hatte.

Er berichtet nicht nur von seinen Missionen, sondern auch von seinen Trainings, und zwar nicht unbedingt die Sachen die man so kennt (Simulator, oder EVA Training im Pool) sondern über seinen ersten Flug in einer T-38, über das Überlebenstraining in den USA und Russland, seine Zeit in einem Unterwasserlabor der NASA - und natürlich über seine 14 Bewerbungen bis er schließlich als Astronaut ausgewählt wurde. Traurig und emotional ist das Kapitel über den Columbia Absturz, er hat das ganze Familieneskorte miterlebt.
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: fl67 am 04. Dezember 2016, 21:17:05
Astro-Alex Alexander Gerst hat jetzt auch ein Buch geschrieben (genau genommen hat er die Fotos gemacht, der Text stammt von Lars Abromeit):

"166 Tage im All. Wie Deutschlands berühmtester Astronaut und Kommandant die Erde neu entdeckte"
Ein Bildband voller authentischer Eindrücke aus dem Weltall und von der ISS
Frederking & Thaler Verlag GmbH
ISBN: 978-3954161980
39,99 Euro

Zitat von: Frederking & Thaler Verlag
Mit seinen Fotos und Nachrichten von der Raumstation ISS, die er per Twitter und Facebook geteilt hat, hat »Astro-Alex« Hunderttausende auf der Erde begeistert:
Jetzt zieht der deutsche Astronaut Alexander Gerst in einem einzigartigen Bildband Bilanz aus 166 Tagen im All. Gemeinsam mit dem GEO-Reporter und Wissenschaftsautor Lars Abromeit, der zahlreiche Interviews mit Gerst geführt hat, zeigt er die besten, zum Teil noch unveröffentlichten Fotografien seiner Reise und lässt die schönsten und spannendsten Augenblicke der »Blue Dot«-Mission – vom Start bis zur Landung – nochmals aufleben. Eine Expedition zu den Sternen, die unser Weltbild verändert.
Auch Gersts weitere Ziele stehen schon fest: 2018 soll er in einer neuen Mission als erster Deutscher für mehrere Monate das Kommando über die Raumstation ISS übernehmen. Und sein größter Traum für die Zeit danach: eine Reise zum Mond.

(https://verlagshaus24.de/media/image/thumbnail/161985840ead3cab10_720x600.jpg)
Bild: Frederking & Thaler Verlag

https://verlagshaus24.de/mensch-und-natur/erde-und-weltall/166-tage-im-all (https://verlagshaus24.de/mensch-und-natur/erde-und-weltall/166-tage-im-all)
Titel: Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
Beitrag von: Youronas am 27. Februar 2018, 16:34:50
Am 20. März erscheint mit The Space Barons: Elon Musk, Jeff Bezos, and the Quest to Colonize the Cosmos ein neues Buch zu verschiedenen, privaten Raumfahrtbemühungen. Neben den beiden schon im Titel genannten Persönlichkeiten geht es auch noch um Paul Allen und Richard Branson.

Weite Teile davon kann man zum Beispiel bei Amazon (https://www.amazon.de/gp/product/1610398297/ref=ox_sc_act_title_1?smid=A3JWKAKR8XB7XF&psc=1#reader_1610398297) schon online vorab lesen. Kapitel 1 habe ich schon durch und es ist meiner Meinung nach sehr angenehm zu lesen. Darin geht es um die Anfänge bei Blue Origin. Ich wusst zum Beispiel gar nicht, dass Jeff Bezos einen Hubschrauberabsturz hatte, als er in Texas das Land für ihre zukünftige Test- und Startanlage besichtigt hat.

(https://www.hachettebookgroup.com/wp-content/uploads/2018/02/9781610398305.jpg?w=436)
Quelle: Hachette Book Group

Zitat
The Space Barons is the story of a group of billionaire entrepreneurs who are pouring their fortunes into the epic resurrection of the American space program. Nearly a half-century after Neil Armstrong walked on the moon, these Space Barons-most notably Elon Musk and Jeff Bezos, along with Richard Branson and Paul Allen-are using Silicon Valley-style innovation to dramatically lower the cost of space travel, and send humans even further than NASA has gone. These entrepreneurs have founded some of the biggest brands in the world-Amazon, Microsoft, Virgin, Tesla, PayPal-and upended industry after industry. Now they are pursuing the biggest disruption of all: space.

Based on years of reporting and exclusive interviews with all four billionaires, this authoritative account is a dramatic tale of risk and high adventure, the birth of a new Space Age, fueled by some of the world's richest men as they struggle to end governments' monopoly on the cosmos. The Space Barons is also a story of rivalry-hard-charging startups warring with established contractors, and the personal clashes of the leaders of this new space movement, particularly Musk and Bezos, as they aim for the moon and Mars and beyond.