Raumcon

Astronomie => Sonnensystem => Thema gestartet von: H.J.Kemm am 23. März 2006, 02:39:44

Titel: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 23. März 2006, 02:39:44
Tiefe Partielle Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Zeit diesen Thread wiederzubeleben. :) Am 20.3.2015 wird zu Frühlingsbeginn die Sonne theoretisch wieder verfinstert. Theoretisch, weil ich wegen unseres Klimas die Wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche Beobachtung gering, bei 20% sehe. Gerade jetzt haben wir einen ungewöhnlich grauen Dezember und Januar in Erinnerung. Wobei ich bei Sonnenfinsternissen eigentlich oft Glück habe und über 50% der von mir beobachteten SoFis erfolgreich waren, im Gegensatz zu den Mondfinsternissen. Es findet eine tiefe partielle Sonnenfinsternis im deutschen Sprachraum statt, die bis zu 85% verfinstert wird. Ganz im Norden Europas, in Orten wie Spitsbergen oder den Färörer Inseln wird die Sonne total verfinstert. Die SoFi findet am Vormittag statt, also was die Sonnenhöhe angeht, sind die Bedingungen für eine Beobachtung gut. Hoffentlich trifft das auch aufs Wetter. Hier mal die wichtigsten Zeiten:

Beginn der Finsternis: ca 9.30 Uhr
Maximale Bedeckung: ca. 10.30 - 10.45 Uhr
Ende der Finsternis: ca. kurz vor 12 Uhr

Man beachte, dass das ungefähre Zeiten sind, je nach Ort varrieren diese Zeiten um mehrere Minuten. Deshalb ist es gut, dass sich jeder für seinen eigenen Beobachtungsort informiert. Auch variiert der maximale Bedeckungsgrad je nach Beobachtungsort. Die besten Karten Karten hat man im äußersten Norden, an der Nordseeküste, dort wird die Sonne bis zu 85 % bedeckt. In Richtung Südosten nimmt die Bedeckung ab. Deutschlandweit gibt es in Niederbayern den geringsten Bedeckungsgrad. Was den deutschen Sprachraum angeht, so gibts die geringste Bedeckung im Südosten Österreichs (Region Graz) mit unter 70%, aber selbst das ist noch viel. :) Außerdem wird das Wetter sowieso die Karten neu mischen.

Hier mal eine Graphik bzgl. Bedeckungsgrad in Mitteleuropa:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044919.jpg)

Interessanter ist die Situation auf Spitsbergen, wo die Totale SoFi stattfindet. Angeblich ist wettertechnisch Spitsbergen der beste Ort für die Beobachtung der Totalität, viel besser als die Färörer. Hier mal ein Verlauf des Kernschattens, man beachte Island. 8)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044920.jpg)

Irgendwie mag der Kernschatten Island nicht. Aber dort sind die Chancen aufs gute Wetter sowieso schlecht.

Ist jemand vielleicht auf einer Finsternisreise auf Spitsbergen? Falls ja, dann möchte ich schon mal im Vorraus an alle, die dort vor Ort sind und die Totale SoFi beobachten viel Glück und eine erfolgreiche Beobachtung wünschen. Ich freue mich schon auf interessante Bilder.

Quelle für die Infos und Bilder: http://eclipse.astronomie.info/2015-03-20/ (http://eclipse.astronomie.info/2015-03-20/)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 23. März 2006, 22:02:39
Moin all Spechtler,

die Teil-Sonnenfinsternis am 29. März 2006 ist von Hannover aus wie folgt zu sehen:


Beginn:   11.49 Uhr MEZ
Höhepunkt:   12.44 Uhr MEZ
Ende:   13.41 Uhr MEZ

wobei die maximale Bedeckung bei ~ 28 % liegt.


Spechtler Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 28. März 2006, 17:32:55
Moin all Spechtler, User and Visitors,

morgen, am Mittwoch dem 29. März 2006, ab ~ 11.45 Uhr MEZ beginnt die partielle Sonnenfinsternis.

Leider sehen die Wetterprognosen für einige Bereiche in Deutschland nicht gerade günstig aus, aber bei wechselhafter Bewölkung könnte man doch ab und zu den Verlauf der partiellen Verdunklung sehen.

Aber nichts desto trotz; äusserste Vorsicht ist geboten.

Nicht ohne entsprechenden Schutz direkt zur Sonne schauen, dass könnte schlimme Folgen haben.

Leider ist es sehr verlockend, wenn ein leichter Wolkenschleier vor der Sonne ist und man meint jetzt keinen Schutz zu benötigen. Auch dann bitte unbedingt die Augen schützen.

Ansonsten hoffe ich auf allzeit gute Sicht und einen klaren Kopf,


Euer Spechtler, Jerry  
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 28. März 2006, 20:10:30
Moin Spechtler,

unter *Mystik der Sonnenfinsternis* gibt es hier einen sehr interessanten Artikel >>>>> (http://home.arcor.de/yothales/bilder/guckstduhier.gif) (http://de.rian.ru/science/20060328/44910145.html)


Spechtler Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: ralfkannenberg am 29. März 2006, 11:34:50
Ich möchte mich der Warnung von Jerry anschliessen: Meine Mutter ist 1976 bei einer partiellen Sonnenfinsternis beinahe erblindet ! Sie hatte grosses Glück, dass die Verbrennungen im Auge wieder zurückgingen und nur ein kleiner Teil an der Stelle des schärfsten Sehens verbrannt blieb, den ihr Gehirn problemlos unterbewusst korrigieren kann - sie konnte letztes Jahr problemlos den Kometen Machholz von blossem Auge sehen, besser als ich !

"Dank" so einer Wolke konnte ich mal 6 Stunden nicht mehr gut sehen, und das, obgleich die Sonne (SoFi Oktober 1996) tief am Himmel stand, nicht so hoch wie heute !!

Also - aufpassen oder projizieren !
Freundliche Grüsse, Ralf
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 29. März 2006, 11:45:18
Moin Ralf,

danke für die Unterstützung; aber ich glaube, dass wir von der SoFi nichts mitbekommen werden.

Nach 3 Telefonaten und 2 PN hier im Forum scheint  Deutschland wohl durchgehend von einer starken Wolkendecke
überzogen zu sein.

Schade eigentlich, aber wir hatten uns bei mir richtig darauf gefreut und auch entsprechend vorbereitet.

Aber jetzt wird wohl *nur* gefrühstückt und gefachsimpelt, dies natürlich alles drinnen, denn zur Zeit haben wir leichten Mieselregen.

Nur geben wir die Hoffnung nicht auf, vielleicht gibt es ja doch noch eine kleine Lücke in der Wolke.


Spechtler Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Minshara am 29. März 2006, 13:32:58
Also, ich wohne im südlichen Münsterland und diese Gegend war bei den alten Römern schon als Regenloch bekannt. Da nun die die Wetteraussichten für dieses Spektakel schon seit einigen Tagen alles andere als aussichtsreich vorhergesagt wurden, hatte ich nicht die mindeste Hoffnung einen Teil dieser Eklipse zu sehen.
Aber - oh Wunder! - als ich heute mittag kurz nach Zwölf auf dem Heimweg war, kam plötzlich die Sonne durch!!!  
 :D
Ich bin dann nach Hause geflitzt, habe meine SO-FI Brille gesucht und - zweites Wunder! - sofort gefunden. Und da ich eine Dachwohnung habe (wie ihr wißt), konnte ich durch die schmalen Wolkenlücken noch einen wunderbaren Blick auf die partiell verdunkelte Sonnenscheibe werfen.  :)  :)  :)

Hat sich mal wieder gelohnt!  
 :D
Mit vielen Grüßen von
Minshara
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: alswieich am 29. März 2006, 18:27:34
Mahlzeit!


Habe gerade auf NASA-TV schöne Aufnahmen (mit der typisch schlechten Internetbildqualität) der totalen Mondfinsternis gesehen:
http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html

Wird bestimmt noch mehrmals wiederholt. Offensichtlich der Mitschnitt eines Live-Events mit begeisterten Kommentatoren und Zuschauern.


Tschüssikovvski!
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: jok am 29. März 2006, 18:33:06
...in Sachsen auch Glück gehabt..welch Wunder!
um die Mittagszeit hat es ein wenig aufgelockert und man konnte die part. Sonnenfinsternis beobachten..nun gut..

aber kein Vergleich zu der totalen 1999, konnte ich am Balaton beobachten und es war einfach nur Geil!!!!!!

gruß jok
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 30. März 2006, 04:56:59
Moin all Spechtler,

ich hoffe nicht, dass ihr sehr enttäuscht seit, aber das ist nunmal Natur.

Im Nachsatz zur für uns *unsichtbaren* partiellen Sonnenfinsternis kam da noch eine Frage auf:


>>> Was benötigt man unbedingt zur Beobachtung einer Sonnenfinsternis ? <<<


Nach Sonnensichtschutz, Schutzfolie für die Kamera oder das Teleskop, bequeme Sitzgelegenheit kam dann die Antwort: Einen klaren Blick zur Sonne!

In diesem Sinne, allzeit gute Sicht und immer einen klaren Kopf



Euer Spechtler, Jerry


Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 30. März 2006, 17:30:14
Moin Spechtler,

hier gibt es eine Reihe von Schnappschüssen während und über die SoFi:


(http://home.arcor.de/yothales/bilder/guckstduhier.gif) (http://www.rian.ru/photolents/20060329/44949857.html)



Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: ralfkannenberg am 31. März 2006, 18:37:49
Hab sie auch gesehen :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 01. April 2006, 09:05:13
Moin,

hier eine Information zur SoFi des DLR einschl. einer Animation: Sonnenfinsternis aus dem All: MSG-Satellit beobachtet Verlauf des Mondschattens

(http://www.planet-smilies.de/computer/computer_027.gif) (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-1/86_read-2958/)


Jerry


Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 07. Juni 2006, 11:36:36
Moin,

zur Komplettierung dieses Threads wollte ich noch diese Aufnahme der Sofi von Wolfi Ransburg nachtragen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033213.jpg)

Und hier sein Kommentar dazu: Dann ist es soweit, ein gleißendes Aufblitzen verhieß das Ende dieses Schauspiels. Nur noch wenige Sekunden war die verblassende Corona zu sehen und dann war es vorbei. Ein Gefühl der Freude und der Erleichterung machte sich breit. Man hatte das Gefühl, einen tieferen Blick in den Kosmos geworfen zu haben, als sonst.

Ich hoffe, dass wir von Wolfi noch mehr Bilder zu sehen bekommen.

Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: astro112233 am 11. August 2006, 12:02:09
Hallo Sternfreunde,
möchte ebenfalls einige Bilder über die Sofi vom 29. März 2006 beisteuern. Sie entstanden in der Türkei, wo sich ein Vereinsmitglied unserer Sternwarte aufhielt und bei besten Bedingungen das kosmiche Schattenspiel dokumentierte.

Mehr Bilder gibs auf unserer Webseite: http://www.sternwarte-singen.de/sonne_sofi1_29032006el_palme.htm

Viele Grüße, Konrad Andrä, Sternwarte Singen e.V.

(http://www.sternwarte-singen.de/bilder/sofi_29032006_collage11_el_vss.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 11. August 2006, 14:42:27
Moin Komrad,

mir fehlen jetzt so die richtigen Worte.

Aber, es ist super, dass Du hier zu uns gefunden hast und dass Du solch richtigen tollen Hammer einbringst.

Ich hoffe und wünsche, dass Du, bzw. Sternwarte Singen e.V. noch weiterhin so aktiv bei uns im Forum bist/seit.

Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: astro112233 am 12. August 2006, 11:45:03
Zitat
Moin Konrad,

mir fehlen jetzt so die richtigen Worte.

Aber, es ist super, dass Du hier zu uns gefunden hast und dass Du solch einen richtig tollen Hammer einbringst.

Ich hoffe und wünsche, dass Du, bzw. Sternwarte Singen e.V. noch weiterhin so aktiv bei uns im Forum bist/seit.

Jerry


Hallo Jerry,

vielen Dank für Dein großes Lob, habe mich sehr darüber gefreut. Werde es an die entsprechenden Vereinsmitglieder gerne weiterleiten, denn den Fotografen haben wir es ja zu verdanken, dass es diese Bilder gibt.

Ein schönes Wochenende wünscht Dir
Konrad
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: astro112233 am 15. September 2006, 02:43:24
Hallo Sternfreunde,

anbei eine kleine Animation die ich zum Ablauf der vergangenen Sonnenfinsternis vom 29. März 2006 erstellt habe. Die Einzelbilder stammen von unserem Vereinsmitglied Elmar Nestlen. Auf den letzten drei Bildern ist der sog. Diamantringeffekt, die Korona und der Austritt zu sehen.



(http://www.sternwarte-singen.de/bilder/ani_22_sofi2006_vss2006_100kb.gif)


Sofi Animation:
Verlauf der totalen Sonnenfinsternis am 29. März 2006. Die Bilderserie zeigt das kosmische Schattenspiel von Beginn der Finsternis bis zu der totalen Verfinsterung der Sonnenscheibe durch den Mond - Ort: Side-Kumköy / Türkei.


Link zu unserer Sofi-Seite mit vielen Großaufnahmen.
http://www.sternwarte-singen.de/sonne_sofi1_29032006el_palme.htm

Viele Grüße vom Bodensee senden Elmar und Konrad.


Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: astro112233 am 07. Oktober 2006, 01:59:23
Hallo Sternfreude,

anbei eine neue Animation von mir zum Thema Sonnenfinsternisse.



(http://www.sternwarte-singen.de/bilder/sofis_ani3_copyright2006_vss3.gif)


Animation: Erscheinungsformen von Sonnenfinsternissen.

Originalseite mit mehr Infos:
 http://www.sternwarte-singen.de/sonnenfinsterniskurzinfo.htm

Viele Grüße vom Bodensee sendet Konrad.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Androide am 10. September 2007, 23:16:16
Morgen gibt es wieder mal eine partielle Sonnenfinsternis. Leider haben wir nix davon, das Schauspiel wird die Südamerikaner vergnügen. Die maximale Abdeckung soll 75% sein - zu sehen in Feuerland.

http://eclipse.astronomie.info/2007-09-11/index.html
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 23. Juli 2008, 08:57:25
Eine SoFi gibt es am 1.August 2008 welche von Kanada über Rußland sowie Mongolei und China aus zu beobachten sein wird!
Mehr Infos hier: http://news.nationalgeographic.com/news/2008/07/080722-solar-eclipse.html

Fährt hier von den Lesern im Forum dazu hin?

Hansjürgen
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Mary am 29. Juli 2008, 19:06:46
Hallo,
die Sonnenfinsternis wird auch von uns aus zu beobachten sein, allerdings wird die Sonne dabei nur zu ca. 20% bedeckt, im Gegensatz zu Sibirien oder der Mongolei.

Ab 11:00 Uhr schiebt sich der Mond an den Rand der Sonne, der Höhepunkt ist um 11:45, um 12:30 ist sie dann zu Ende.
Mehr darüber findet ihr z.B. hier. (http://www.waa.at/hotspots/tse20080801/tse20080801.html)

Nicht vergessen: Keinesfalls ungeschützt in die Sonne schauen! Egal, ob mit Feldstecher, Teleskop oder freiem Auge, vor das Objektiv (nicht vors Okular) gehört eine entsprechende Sonnenfilterfolie (Baader Astro Solar) fest montiert.

Und falls jemand sich noch einen Sonnenfilter basteln will (was ich heute getan habe): Macht nicht wie ich den Fehler, dass ihr die Folie zu knapp zuschneidet, sodass nur weniger als 1 cm übersteht. Ich hatte zwar etwas Reserve eingeplant, allerdings offensichtlich etwas zu wenig. Daher war es ziemlich mühsam, die Folie ordentlich zu befestigen. Letztendlich ist es mir doch gelungen, aber es hat einiges an Geduld benötigt.
Also lieber etwas im Nachhinein abschneiden als zu knapp zuschneiden... ;)


Mary
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 29. Juli 2008, 20:01:06
China wird die SoFi live ins Internet stellen, mehr darüber hier:
http://news.xinhuanet.com/english/2008-07/29/content_8837475.htm

Hansjürgen
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 30. Juli 2008, 08:37:02
SoFi auch LIVE in NASA-TV zu sehen, mehr darüber hier:
http://www.skynightly.com/reports/China_To_Broadcast_Solar_Eclipse_Live_On_Internet_999.html

Hansjürgen

PS: Wie sieht eigentlich die Wetterprognose dort aus?
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 30. Juli 2008, 08:48:08
Eben gerade gefunden, die definitiven SoFi-Animationen für den 1.August 2008 sowie Perseiden am 11./12. August!
Absoluter Hingucker!!!  8-)
Hier: http://shadowandsubstance.com/

Hansjürgen

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 31. Juli 2008, 09:00:28
Schönen Background zu SoFis gibt es hier:
http://www.exploratorium.edu/eclipse/

und das Lustigste zur morgigen SoFi gibt es heute in der gedruckten Ausgabe der Bild, welche "bildschön" verkündet "Heute Sonnen-Finsternis", da war eher Finsternis beim Schreiberling... ::)

Hansjürgen
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: technician am 31. Juli 2008, 21:58:51
Ja das sind alles Super Fotos und Animationen - echt klasse.

Da Morgen gegen 12:00H ein Wolkenband über Deutschland liegen soll (zumindest nach dem bei mir verlinkten Wolkenfilm) möchte ich einmal einen Vorgeschmack geben, was man von der Finsternis auf meinen Seiten sehen kann:

Hier statisches:

Sonnenfinsternis am 01.08.2008 gegen 11:36H CEST in Gleidingen
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033209.png)


Sonnenfinsternis am 01.08.2008 ca. Maximum in Novosibirsk
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033210.png)



Sonnenfinsternis - Sicht von der Sonne aus am 01.08.2008 gegen 11:36H CEST in Gleidingen
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033211.png)


Sonnenfinsternis - Sicht von der Sonne aus am 01.08.2008 ca. Maximum in Novosibirsk
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033212.png)

Klar erkennbar der Schattenwurf des Mondes so ähnlich sollte es unter folgenden Links betrachtbar sein:

http://thomas-wehr.homeip.net/space/look-on-earth.php

http://thomas-wehr.homeip.net/space/earthview.php

und das Sonnenbild habe ich hoffentlich gleich in

und o. gezeigte Bilder sind jetzt live auf <edit>[timestamp=1217537731]

http://thomas-wehr.homeip.net/space/Weltraum.php

Viel Erfolg beim Betrachten.

Thomas


Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: technician am 31. Juli 2008, 23:34:20
UND - GANZ wichtig!!!  Sonnenbeobachtungen nur mit professionellem SCHUTZ!!!!
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 01. August 2008, 08:36:18
Tja, dann schauen wir mal ob es was zu Schauen gibt, hier hat es diverse Wolkenbänke, vielleicht habe ich Glück mit Wolkenlücken. Aber was solls, es ist halt hier das "normale Astro-Wetter" das immer pünktlich schlechter ist, wenns mal hier was zu Schauen gibt :(

Aber da wir auch Optimisten sind, wirds schon klappen, hier die Kernzeiten der part. SoFi über Deutschland: http://www.sofi-2008.de/

Hansjürgen :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 01. August 2008, 11:13:47
Ja man kann eine "kleine Delle auf 11 Uhr"  erkennen, Fotos sind am werden und SoFi-Brille von 1999 kommt auch zum Einsatz (keine Angst hat keine Löcher, wurde Artgerecht gelagert 8-) )

Hansjürgen - LIVE
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 01. August 2008, 12:00:10
Zuweilen heiligt der Zweck die Mittel und bringt schöne Ergebnisse:
(http://i34.tinypic.com/x5e9s5.gif)

Aufgenommen mit Fujifilm S5800 Digitalkamera durch SoFi-Brille ;D

Hansjürgen
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 01. August 2008, 11:30:43
(http://www.pic-upload.de/01.08.08/d325o.jpg)

Soeben gelang mir dieses Foto von der Sofi von Berlin aus.

Aufnahmedatum: 1. August 2008, um 11:15 Uhr MESZ
Kamera: Sony Alpha 100,  
300 mm Brennweite,
Blende 32,  mit vorgehaltener CD
Belichtungszeit: 1/2000 s

Nicht direkt in die Sonne schauen!!!

SPON hat einen Artikel dazu: http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,569338,00.html
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Holi am 01. August 2008, 11:36:31
Hallo eumel und Hansjürgen,

starke Fotos  8-)

Gruß
Holi
(der soeben auch gucken war :))
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 01. August 2008, 12:04:15
Hallo Holi!  :)

Da ist es wieder: Das Live-Feeling, was uns so begeistert! :D 8-)

(http://www.pic-upload.de/01.08.08/tmx4rk.jpg)

Man darf auch mehrmals hinschauen - (natürlich nur mit Sonnenschutz!) - dann sieht man die Veränderung.

In Berlin ist die Sonne von 10:44 bis 12:33 Uhr teilweise vom Mond verdeckt.

Das zweite Foto habe ich um 11:49 Uhr gemacht.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Jopsens am 01. August 2008, 12:06:49
Japp, schöne Fotos :)

Ein Kollege hat eine "SoFi"-Brille mit, so konnte ich ab und an ein Blick drauf werfen.

Schade, dass ich meine SLR vergessen hatte, wollte eigentlich auch ein Bild machen (Spezialfolie in Filterhalter...), die habe ich im morgendlichen Dämmerzustand liegen gelassen.

SoFi-Brille vor Mobiltelefonoptik scheiterte natürlich  :D.

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 01. August 2008, 12:08:16
Hallo Zusammen
hier noch mal der Link mit dem Verlauf der Sonnenfinsterniss.

http://www.shadowandsubstance.com/

Zuschauer freut sich über Eure tollen Fotos :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 01. August 2008, 12:41:01
Moin,

Zustandsbericht aus Langenhagen:

partielle Sonnenfinsternis = nix!

Stell Dir vor es ist Sonnenfinsternis und keiner sieht sie.

Glückwunsch all denen, die sie mitbeobachten konnten.

Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Holi am 01. August 2008, 12:52:22
Hallo,

schaut mal auf NASA-TV, die berichten Live:

(http://i36.tinypic.com/5pmyic.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033208.jpg)
Bilder: NASA

http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html

Gruß
Holi
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Holi am 01. August 2008, 13:12:48
...und noch ein Bild von NASA-TV:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033207.jpg)
 8-)

Holi
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GlassMoon am 01. August 2008, 14:02:46
man, warum steht sowas nicht in der zeitung... hab gar nix davon gewusst
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: moritz am 01. August 2008, 14:27:21
also bei mir stands in der zeitung, aber es gibt ja immer noch diverse Himmelsjahrbücher....  ;)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: moritz am 01. August 2008, 15:02:52
Servus,
trotz Wolkenund viel Wind ist es mir gelungen die ganze Sonnenfinsterniss zu beobachten. Ich fotographiere sonst nicht, hab auch nicht die passende Ausrüstung. ich habe die kamera an den Okularrand gehalten und das klappt ganz gut.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033206.jpg)

gruß,
moritz
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 01. August 2008, 15:31:21
Moin,

to DaBeste: man, warum steht sowas nicht in der zeitung... hab gar nix davon gewusst

Schau mal in den Astro-Kalender  >> (http://www.smiley-channel.de/grafiken/smiley/technik/smiley-channel.de_technik013.gif) (http://www.raumfahrer.net/veranstaltungen/kalender/astro.shtml)

Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: technician am 01. August 2008, 16:14:06
Ich konnte von der Arbeit aus leider nichts sehen - Danke an Euch für die guten Bilder.



Thomas
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 01. August 2008, 16:36:41
Hier nachfolgend ein paar Aufnahmen von part.SoFi
(http://i38.tinypic.com/3520rc8.gif)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033205.gif)
(http://i33.tinypic.com/n65g6e.gif)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 01. August 2008, 16:47:06
Moin Moritz,

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033204.jpg)

Was ist denn auf dem Bild links unten und auch noch ganz schwach auf dem Bild rechts unten?

Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: moritz am 01. August 2008, 17:00:26
Hi Jerry,
also ich aheb keinen Kameraadapter, wie ich schon geschrieben habe dass ich auch keien Ausrüstung zur Fotographie habe, da ich nur visuell beobachte.
daher musste ich die Kamera direkt an das Okular halten, wobei bei diesen beiden Bilder wohl etwas Licht dazwischen gekommen sein muss (zwischen Kamera und Okular). Das wa sdu meist sind die Verspiegelungen von diesem Licht; also nicht besonderes.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033203.jpg)

gruß,
moritz
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 01. August 2008, 17:08:18
Die Aufnahmen von Moritz sind auch stark, nur habe ich einmal die Frage weil es mir schon mehrfach aufgefallen ist nicht nur hier! WARUM werden die spiegelverkehrten Aufnahmen durch Telescope nicht richtig veröffentlicht wie es das Auge sieht?? Nur Fehler oder in der Astronomie normal, sind dann auch alle Aufnahmen wie. z.B. von Hubble auch spiegelverkehrt??

Hansjürgen
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 01. August 2008, 17:10:18
Moin Moritz,

alles klar; hatte nur gedacht, Du hättest da einen bisher namenlosen Kometen mit draufgekriegt.

Die Benennung wäre ja wohl kein Problem gewesen, oder?

Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: moritz am 01. August 2008, 17:11:33
das die Bilder verkehrt herum sind ist in der Astronomie normal. Man nennt das auch "astronomisch richtig" (--> auf dem Kopf/seitenrichtig). Die Aufnahmen werden einfach so veröffentlicht, weil jeder der durch ein teleskop schaut, dasselbe sieht (auch verkehrt herum).

gruß,
moritz

EDIT: ja Jerry, da hätte man sich diesmal einfach getan  :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 01. August 2008, 17:12:05
Und hier nochmals drei weitere Aufnahmen:
(http://i38.tinypic.com/jkcaqo.gif)
(http://i37.tinypic.com/35n3ns9.gif)
(http://i37.tinypic.com/hspbbp.gif)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: moritz am 01. August 2008, 17:19:18
das sind aber mal Bilder:
http://www.nasa.gov/topics/solarsystem/features/eclipse/index.html

gruß,
moritz
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Hansjuergen am 01. August 2008, 17:20:08
Hallo Moritz!

Danke, jetzt bin ich auch "astronomisch richtig"  ;)

Hansjürgen
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Voyager_VI am 01. August 2008, 17:21:49
Zitat
man, warum steht sowas nicht in der zeitung... hab gar nix davon gewusst
@DaBeste!

Selbst in jedem besseren Wetterbericht wurde auf dieses Ereignis hingewiesen.  ::)

Gruß Ingo
P.S.: Professionellere Quellen siehe andere Beiträge.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GlassMoon am 01. August 2008, 17:26:55
Zitat
Moin,

to DaBeste: man, warum steht sowas nicht in der zeitung... hab gar nix davon gewusst

Schau mal in den Astro-Kalender  >> (http://www.smiley-channel.de/grafiken/smiley/technik/smiley-channel.de_technik013.gif) (http://www.raumfahrer.net/veranstaltungen/kalender/astro.shtml)

Jerry


jo thx, hab scho ganz vergessen dass es schon wieder august is und dass wieder sternschnuppnzeit wird :D


schöne bilder @alle

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Alfatom am 01. August 2008, 22:15:39
Super Bilder habt´s !!!!!!!!! Ich hatte allles hergerichtet zum Fotographieren.. dann kahm die böse schwarze Wolke.. ab 11Uhr--- bis jetzt... super...

Tom

P.s.: Is sehr net von euch das Bilder reinstellst... bin heut depriemiert..
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Mary am 03. August 2008, 13:33:31
Hallo,
ich hatte ziemliches Glück in Wien, bis kurz vor der Sonnenfinsternis waren doch einige Wolken zu sehen, als die Finsternis begann, waren sie alle verschwunden.
Den Anfang habe ich leider zum Fotografieren verpasst (gesehen habe ich es allerdings). Ansonsten ist meiner Schwester und mir aber eine recht schöne Serie gelungen:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033202.jpg)

Kamera: Nikon D50
Objektiv: Sigma 55-200mm mit Sonnenfilter (Astro Solar-Folie)
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: 5,6
ISO-200

Nachdem die Kamera unabsichtlich ab und zu etwas verdreht wurde, war die Ausrichtung anfangs bei den Fotos unterschiedlich, ich habe mich beim Zurechtrücken an Redshift orientiert ;)
Hoffe, es gefällt, war nämlich ganz schöne Arbeit, das so schön zusammenzustellen. ;)

Mary
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 03. August 2008, 13:42:34
Moin Mary,

Gratulation!

Gefällt mir sehr gut. Ich habe Zeit eingeplant, um auf unserem Treff im *Fachbereich Astronomie/Kosmologie* über
Astro-Fotografie zu diskutieren. Da erhoffe ich mir, dass wir von unseren Fotoexperten Hansjürgen und von Dir einige wichtige Dinge erfahren.

Jerry  
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GG am 03. August 2008, 20:36:10
@Jerry: Das würde mich aber auch interessieren. Da muss ich mich wieder zweoteilen.

Glückwunsch Mary, zu dieser schönen Bildfolge.

GG
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Alfatom am 07. August 2008, 20:28:34
Hallo

Super Fotos habt ihr da ... Mary sowieso... hatte leider in Tirol volles Pech.. Wolken Wolken... naja

Vielleicht ein andermal
Tom
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 07. August 2008, 21:40:20
Moin Günther,

natürlich werden wir darauf achten, dass an den *Fach-Gesprächen* immer die Personen teilnehmen können, die echt daran interessiert sind. Ich werde das mit Daniel vorher durchgehen.

Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 20. August 2008, 16:12:10
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033201.png)

das Bild von der totalen Sonnenfinsterniss aus Novosibirsk am 1.8.2008  ist wesendlicher schöner  hier zusehen:
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap080818.html

und der Artikel beschreibt das Phänomen der Bailyschen Perlen (engl.: Bailys Beads oder Perlschnurphänomen),
benannt nach Francis Bailys,  
http://de.wikipedia.org/wiki/Francis_Baily

Die Lichtperlen werden durch die Unebenheiten des Mondrandes hervorgerufen,
kurz vor und nach der totalen Phase sind sie sichtbar.

 der begeisterter Zuschauer

edith um 16.38, einfügen des Entstehungsortes des Bildes
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: alswieich am 31. Dezember 2008, 21:34:20
Mahlzeit!


Zum Jahresabschluß von mir ein kleiner Rückblick auf die von Deutschland aus zu sehende (partielle) Sonnenfinsternis 2008:

(http://www.pic-upload.de/thumb/31.12.08/mftfpy.gif) (http://www.pic-upload.de/view-1323687/SoFi2008-Vorschau.gif.html)

Hier gibt es dieses Bild als GIF-Animation (ca. 20 MByte):
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033200.gif


Ich wünsche hiermit allen einen guten Start in das neue Jahr.

Peter
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 14. Juli 2009, 22:04:54

in dem nachfolgendem Link ist der Verlauf der totalen Sonnenfinsterniss
am 22 Juli 2009 sehr gut zu sehen.

http://www.shadowandsubstance.com/ (http://www.shadowandsubstance.com/)

auf der kleinen japanischen Insel Akuseki-shima
dauert die Totalität über 6 Minuten.

Gertrud
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: tobi am 18. Juli 2009, 13:29:19
Kennt ihr eigentlich schon dieses schöne Bild einer Sonnenfinsternis von der ISS aus aufgenommen? ;) Bin ich gerade zufällig bei Wikipedia drauf gestoßen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033199.jpg)

Das Bild ist laut Wiki am 26. März 2006 aufgenommen worden. Man könnte meinen die Erde hätte ein schwarzes Loch. ;)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GlassMoon am 18. Juli 2009, 14:53:00
Nett :D

Das heutige astronomy picture of the day ist aber auch nicht schlecht:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033198.jpg)
 
Die Sonnenfinsternis hat sich im August 2008 ereignet, das Bild wurde am westlichen Rand der chinesischen Mauer aufgenommen.
Man kann schön die ekliptische Ebene erkennen ;)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: magic_laser am 20. Juli 2009, 09:54:07
22Juli 2009 Sonnen Eclypse

Und nicht irgendeine sondern die Längste dagewesene in China.
http://eclipse.gsfc.nasa.gov/SEmono/TSE2009/TSE2009.html

Vorberichte auf Astra 19Grad CCTV4 / 9
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 20. Juli 2009, 13:48:35
22Juli 2009 Sonnen Eclypse

Und nicht irgendeine sondern die Längste dagewesene in China.
http://eclipse.gsfc.nasa.gov/SEmono/TSE2009/TSE2009.html

Vorberichte auf Astra 19Grad CCTV4 / 9

Die längste Sofi dieses Jahrhunderts...
Ich bin in der Nähe von Shanghai um die Sofi zu beobachten 8) aber die Wetteraussichten sind ziemlich schlecht. Es werden Wolken und Gewitter vorgesagt  :(
Wollen wir hoffen, dass die Wetterpropheten mal wieder falsch liegen....

Frank
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: redmoon am 20. Juli 2009, 22:01:42
Hallo Frank,

na dann wünsche ich Dir mal viel Glück...Daumen drück!!!!  :D

Und wenn es klappt, dann bekommen wir doch hoffentlich ein paar Bilder zu sehen, oder?!?!?

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Kreuzberga am 21. Juli 2009, 11:22:43
Für alle hier, die nicht wie Frank live dabei sein können, gibt es immerhin die Trostlösung sich das ganze via Webcast anzugucken. Hier (http://www.exploratorium.edu/eclipse/2009/index.html) sind unter "Webcasts" einige Seiten verlinkt, die sowas anbieten. Webcasts gibt's von der NASA, aus China, Japan und von der University of North Dakota.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 21. Juli 2009, 23:19:24
@Frank: Auch dir wünsche ich alles gute bei der Finsternis.

6 Minuten und 39 Sekunden ist ja schon viel, da kann man so richtig die Totalität genießem, während bei einer Dauer von    2 Minuten man nur wenig Zeit hat. Auch durch den größeren Schatten wird es dunkler, bei kleineren Schatten, wenn es Halbzeit der Totalität ist und man sich in seinem Mittelpunkt befindet, ist es trotzdem am Horizont hell, da dort der Schatten zu Ende ist, bei dieser SoFi aber wird es wohl bis zum Horizont dunkel. Und man kann einen schönen Sternenhimmel sehen und das ist die Chance z.B den Merkur zu sehen, er befindet sich in der östlichen Elongation zur Sonne, ist auch sehr hell, aber nahe der Sonne, man sollte ihn aber sehen können, Venus wird man ohne Zweifel sehen, auch Mars, der lichtschwächer ist, aber weiter weg von der Sonne und Saturn. Auch die hellen Wintersternbilder sollten zu erkennen sein, wie der Orion oder die beiden Hunde, man wird als Mitten in einem heißen Sommertag einen Winterhimmel über den Köpfen haben.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: alswieich am 22. Juli 2009, 03:00:30
Mahlzeit!

Live-Videos vom Ort des Geschehens:
http://www.live-eclipse.org/ (http://www.live-eclipse.org/)
Zur Zeit sehr schlechte Sichtbedingungen (bedeckter Himmel/Regen).

Gruß
Peter


Nachträgliche Anmerkungen:
Zum Glück erstreckt sich die Totalität über eine große Strecke. Das läßt also auf gute Bilder aus anderen Regionen hoffen.

Erste Bilder: http://www.spaceweather.com/eclipses/gallery_22jul09.htm?PHPSESSID=tlu5ln79l3li439ae1ee0mada6 (http://www.spaceweather.com/eclipses/gallery_22jul09.htm?PHPSESSID=tlu5ln79l3li439ae1ee0mada6)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: magic_laser am 22. Juli 2009, 09:24:35
Im CCTV4/9 auf ASTRA gibt es den ganzen Tag tolle Bilder
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 22. Juli 2009, 14:40:18
Die längste Sofi dieses Jahrhunderts...
Ich bin in der Nähe von Shanghai um die Sofi zu beobachten 8) aber die Wetteraussichten sind ziemlich schlecht. Es werden Wolken und Gewitter vorgesagt  :(
Wollen wir hoffen, dass die Wetterpropheten mal wieder falsch liegen....

Frank

Wir hatten Glück !  :D :D ::) 8)
Zum Glück sind wir in Hangzhou geblieben und nicht wie geplant 100km nordwestlich nach Anji gefahren. Hier waren wohl die besten Beobachtungsbedingungen in China.

Der Beginn der partiellen Phase war zwar hinter Wolken verborgen, nur manchmal kam die Sonne durch. Nach ca 30 min aber verzogen sich die Wolken, aber es blieb ziemlich diesig. So konnten wir dann auch keine Sterne während der Totalität sehen und der Himmel blieb relativ hell. Eine kleine Protuberanz war zu erkennen. Der Horizont war - anders als bei früheren Sofis - nicht hell gelb gefärbt, sondern dunkel. Das lag an der verhältnismäßig großen Breite des Mondschattens.
Hier ein Foto. Mit meinem bescheidenen Equipment lässt sich nichts besseres machen  :-\

(http://www2.pic-upload.de/thumb/22.07.09/79pqwbliy3h.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2626933/IMG_3359.jpg.html)

Der Hügel nahe dem Westsee in Hangzhou, von dem aus wir die Sofi beobachteten, war ganz schön gut besucht.
(http://www2.pic-upload.de/thumb/22.07.09/mbb8b65eo7ou.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2626894/IMG_1475.jpg.html)

(http://www2.pic-upload.de/thumb/22.07.09/7ja69ozldfd9.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-2627020/IMG_1481.jpg.html)


Gewitter und Regen kamen dann zum Glück erst nachmittags  :)

Frank
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 27. Juli 2009, 21:37:46
So, nachdem die Jahrhundertsonnenfinsternis hinter uns liegt, gibt es nächstes jahr ebenfalls fast so eine vergleichbare Sonnenfinsternis, nur die Dunkelheit wird ausbleiben.

Es handeld sich diesmal um die längste ringförmige SoFi dieses Jahrhunderts, da ist es noch knapp ein halbes Jahr hin, am 15. Janurar findet diese Finsternis statt, deren ringförmige Phase 11Minuten und 8 Sekunden dauern soll.
Sie findet über Teilen Afrikas und Asiens statt. Nach der langen totalen SoFi, ist also folglich in einem halben Jahr die lange ringförmige SoFi, zu dieser Zeit ist uns die Sonne fast am nächsten, während der Mond sich in den entferneren Gebieten befinden wird.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: tobi am 02. August 2009, 23:02:47
Hier einige Bilder von der Sonnenfinsternis von Chandrayaan:
http://www.isro.org/pslv-c11/photos/moon_images.htm
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 11. Juli 2010, 19:44:15
Heute findet über dem Pazifik eine totale Sonnenfinsternis statt.
Zu sehen ist sie u.a. von der Osterinsel und von Patagonien.
Der Höhepunkt der Finsternis ist um 19:34 UT (=21:34 MESZ (?)).

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009153.gif)
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenfinsternis_vom_11._Juli_2010 (http://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenfinsternis_vom_11._Juli_2010)

Auf der Osterinsel ist heute wolkenloser Himmel  :D
Die vielen Sofi-Jäger vor Ort wird's freuen !

Frank
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 15. Juli 2010, 22:27:44

Hallo zusammen,

damit dieses sagenhafte Bild
von der Sonnenfinsterniss über den Osterinseln nicht untergeht:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009185.jpg)

Quelle:
http://www.starobserver.org/ap100714.html (http://www.starobserver.org/ap100714.html)

sagenhaft schön

Gertrud
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: klausd am 15. Juli 2010, 23:28:13

Das Bild löst Ehrfurcht aus. Sehr beeindruckend!  :o
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 15. Juli 2010, 23:42:08
Klasse Bild, durch diese Figuren, welches als Wahrzeichen der Osterinseln gilt und der verfinsterten Sonne am dunklen Himmel, zeigt sich, dass auch diese abgelegene Insel eine Chance kriegt, so ein Ereignis zu erleben.
Gut, dass es dort mit dem Wetter so geklappt hat. :)
Ansonsten war dies eine der weniger günstigen SoFis für die Menschheit, da kaum welche Menschen im Sichtbarkeitsgebiet dieser totalen SoFi leben, da diese fast nur auf dem Meer stattfand und die Anreise ist schwer.
Sicher gehört diese totale SoFi zu denen, die von den wenigsten Menschen gesehen wurde in den letzten 100 Jahren.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 11. August 2010, 22:01:25
APOD von der Sofi auf der Osterinsel (http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap100730.html)

...und eine Link-Sammlung mit noch viel mehr Bildern, Videos und Berichten von der Sofi:
http://www.sofi2010.de/berichte.htm (http://www.sofi2010.de/berichte.htm)

Frank
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: H.J.Kemm am 09. September 2010, 17:00:22
Moin,

im mpe-garching vom 9.9.2010 gibt es einen kurzen Reisebericht von Anita Winter und Maria Fürmetz zur totalen Sonnenfinsternis in Patagonien am 11. Juli 2010.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up009880.jpg)
Foto von Anita Winter / MPE

Zum Bericht >>> Totale Sonnenfinsternis in Patagonien (http://www.mpe-garching.mpg.de/News/20100909/text-d.html)

Jerry
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Tiefflieger am 29. Dezember 2010, 13:22:43
Hallo!

Am 04.01.2011 werde ich hoffentlich auch endlich mal Glück haben!

Allerdings muss ich mir evtl. noch Sonnenfilterfolie kaufen, dann kann ich die SoFi mit meinem Celestron 114/900 genießen;-)

Kann mir jemand sagen, wie viel ich von dieser Folie benötige und was diese kostet?

Ich habe das Gerät noch nicht so lange bzw. eher selten benutzt, da ich entweder Wetter- oder Zeitbedingt meist keine Möglichkeit habe! Letzte Woche habe ich bei minus 10° C den Jupiter und seinem Monde betrachtet. Ein Wolkenband konnte ich ausmachen. Liegt wohl auch an der Lichtverschmutzung in meiner Gegend! Und es war echt saukalt!

Habe auch versucht die MoFi zu beobachten, es war eigentlich nicht vorhergesagt, aber der Mond war relativ klar zu sehen! War echt überrascht! Bis ca. 07:28 Uhr, dann zog sich ein leichtes Wolkenband wie ein Schleier vor ihn und PUNKT 07:32 Uhr war nur noch zerstreutes Mondlicht zusehen und ich konnte visuell nicht mehr unterscheiden, ob die Helligkeitsabnahme durch die MoFi oder die verflixten Wolken kamen!!!! Das war wirklich echt unglaublich - PUNKT 07:32 Uhr!!!!!

Naja, hoffentlich wird es Dienstag was!

Gruß
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 30. Dezember 2010, 23:04:57
Allerdings muss ich mir evtl. noch Sonnenfilterfolie kaufen, dann kann ich die SoFi mit meinem Celestron 114/900 genießen;-)
Kann mir jemand sagen, wie viel ich von dieser Folie benötige und was diese kostet?

Hallo Yoda,

hier gibt es Sonnenfilterfolie:  http://www.baader-planetarium.de/sektion/s46/s46.htm (http://www.baader-planetarium.de/sektion/s46/s46.htm)
Die Folie muss groß genug sein, um vor dein Teleskop zu passen.  Die 20x30cm Folie sollte reichen.

Hier (http://www.baader-planetarium.de/sektion/s46/download/anleitung_astrosolar.pdf) ist auch ein Bastelanleitung für den den Objektivfilter.

Frank
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: FroschN - DieDardwage am 02. Januar 2011, 22:43:35
Hallo Experten,
ich hab da mal eine Frage. Leider ist es ja jetzt zu spät, sich noch einen entsprechenden Objektiv-Filter irgendwo zu bestellen...   :-\

Muss ich meine Spiegelreflex-Kamera mit 300mm-Objektiv für den "Schuss" auch abdecken oder reicht es, wenn ich beim Ausrichten und Fokussieren eine CD (wie oben angeregt) vor das Objektiv halte?

Anders gefragt: Können die Sonnenstrahlen meine Kamera beschädigen?

Vielen Dank im Voraus für die Info

Gruß
Helge
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: technician am 03. Januar 2011, 00:20:01
Also ich würde mir noch mehr Sorgen um meine Augen machen. Aber auch die Kamera kann beschädigt werden - Der Chip kann Verbrennen.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 03. Januar 2011, 01:23:51
Muss ich meine Spiegelreflex-Kamera mit 300mm-Objektiv für den "Schuss" auch abdecken oder reicht es, wenn ich beim Ausrichten und Fokussieren eine CD (wie oben angeregt) vor das Objektiv halte?

Das 300 mm Objektiv muß auf jeden Fall die ganze Zeit, in der es auf die Sonne ausgerichtet ist, abgedeckt werden!
Natürlich auch beim Auslösen der Kamera - oder den "Schuss", wie Du es nennst.
Perfekt wäre ein richtiger Sonnenschutzfilter.
Wer aber keinen hat, kann sich provisorisch mit einer silberfarbigen CD behelfen, um die Optik und den Sensor zu schützen.
Ich habe auf diese Weise damals den Venus-Durchgang vor der Sonne fotografiert.
Das Foto ist gut geworden und die Kamera wurde nicht beschädigt.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 03. Januar 2011, 09:39:46
In Berlin ist keine Sonnenfinsternis zu sehen - hier ist es bewölkt. :(
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 03. Januar 2011, 10:04:30
In Berlin ist keine Sonnenfinsternis zu sehen - hier ist es bewölkt. :(

Die Sofi ist ja auch erst morgen .... ;)

(oder ist deine Aussage die Wettervorhersage für morgen ?)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 03. Januar 2011, 12:30:33
Hallo Zusammen,

eine Vorschau auf die zukünftige Sonnenfinsterniss

http://www.shadowandsubstance.com/ (http://www.shadowandsubstance.com/)


Gertrud
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 04. Januar 2011, 02:39:11
Die Sofi ist ja auch erst morgen .... ;)
Ups, das hab ich glatt verpeilt!
Na dann gibt´s doch noch eine Chance! :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: STS-125 am 04. Januar 2011, 13:38:05
Hier in Siegen war leider nichts zu sehen - geschlossene Wolkendecke mit jeder Menge Schnee :(

mfg STS-125
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Felix am 04. Januar 2011, 15:41:09
Hab die Sonnenfinsternis gesehen. War hier bei Stuttgart gut zu sehen. Als hätte jemand etwas von der Sonne abgebissen :D

Gruß Felix
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: pato4sen am 04. Januar 2011, 16:09:02
Hier im Niederrhein war klasse Sicht!  :D

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011960.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-8383859/SoFi.jpg.html)

Gruß, Rüdiger
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: 1234567891011a am 04. Januar 2011, 16:11:26
Ich habe die Sonnenfinsternis leider nicht sehen können, denn als die Sonnenscheibe endlich über der blick versperrenden Häuserzeile war, war schon fast alles vorbei... :'(
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: sven am 04. Januar 2011, 16:48:10
hrmpf... :'(
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 04. Januar 2011, 20:17:04
Bei mir hats nach vielen Rückschlägen, heute endlich mal geklappt :). Dabei hat man in den Wetterprognosen gesagt: 200% bedeckter Himmel. Man kann doch noch Finsternisse beobachten, nicht nur von der Sahara aus. Dabei war das eine Schicksalsfinsternis für mich: Sollte das Wetter wieder total schlecht sein, würde ich auf das Hobby Finsternisbeobachten verzichten. Meine Hände sind zwar erfororen, aber den Preis nehme ich gerne in Kauf. Am Anfang, als ich rausgegangen bin, war der Himmel bedeckt, da war ich frustriert. Auch in den ersten Minuten ging nichts, aber nach 40 Minuten gabs die Ersten Aufklarungen, danach war der Himmel klar, allerdings waren immer noch Wolken am Himmel, aber die waren so dünn, dass man die verfinsterte Sonne durch sie sehen konnte. Und hier kommt der Punkt: Dadurch, dass es keinen blauen Himmel gab, sondern eine dünne Wolkenschicht, konnte man die Sonne zwar sehen, aber die Einstrahlung war so gering genug, dass die Sonne mit blossem Auge sehen konnte. Als es aufklarte, war die Sonne eine dicke Sichel. Dank der beobachtung mit blossem Auge, sind mir fantastische Bilder gelungen, die ich aber erst am nächsten Wochenende hierrein posten werde. Bei blauem Himmel hätte ich Probleme gheabt, gute Fotos zu machen. Ich habe versucht durch meine Finsternisbrille diese Fotos zu machen, aber da sind mir keine guten gelungen. Nachdem es aufklarte, war die Wolkenschicht mal dicker(da konnte man die Sonne mit blossem Auge sehen), mal dünner(da musste man die Brille aufsetzen). Danach kam das Maximum, und das war entscheidend, dass da das Wettermitspielte und in der Zeit war diese Wolkenschicht vor der Sonne, aber da konnte ich schöne Fotos machen. Es kamen die ganze Zeit dunkle Wolken aus dem Westen und da dachte ich, dass die Party jeder Zeit vorbei ist, aber die Wolken sind irgendwie zerbröckelt :) und die Sonnensichel war die ganze Zeit zu sehen. Die Sonnensichel nahm wieder zu. Eine Stunde vor dem Ende kamen dickere Wolken und bedeckten die Sonne. Das war auch die Zeit für eine Kaffeepause. nachdem ich total erfroren bin :-X. Diese konnte sich daber immernoch zeitweise durchsetzen. Und in der letzten halben Stunde war wieder freie Sicht und die Wolken haben mir das fotografieren erleichtert. Und dann war die SoFi zu Ende und sie gilt trotz der Probleme am Anfang als gelungen. Bei der Sonnenfotographie muss es sicher einen speziellen Filter geben, den man vor das Objektiv platzieren kann und somit sollten die Fotos auch bei blauem Himmel gut gelingen. Das weiss sicher unserer Fotospezialist eumel bescheid, der hier sicher alles mitliest ;). Da werde ich mit ihm in Darmstadt darüber sprechen, damit wir diesen Thread nicht mit offtopic beschmutzen. Bis zum letzten Venustransit in meinem Leben habe ich aber noch über ein Jahr Zeit damit, die nächste SoFi ist im Jahre 2015
Natürlich tun mir diejenigen Leid, die diese SoFi nicht sehen konnten. Wer weiss aber, vielleicht wird dieses Forum mal ein Reisebüro mit Last-Minute-Finsternis-Flügen über die Wolken oder in die Sahara, damit man jeglichen Stress verhindert.

Bilder kommen frühestens erst am Wochenende.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: pato4sen am 04. Januar 2011, 21:54:48
... Bei der Sonnenfotographie muss es sicher einen speziellen Filter geben, den man vor das Objektiv platzieren kann und somit sollten die Fotos auch bei blauem Himmel gut gelingen...

Hallo Raffi,

es gibt in der Tat eigens für die Sonnenbeobachtung hergestellte Folie.
Diese kann einfach über dem Objektiv  befestigt werden.
Google einfach nach Baader und Sonnenfilter.
Ich würde keine normale bedampfte Folie nehmen, wie z.B. die der KFZ-Rettungsdecke, da hier kleinste Löcher sein könnten, wo das Sonnenlicht durchscheint.
Außerdem ist dann auch die Farbe total verfälscht.
Ich selbst nehme ein spezielles Glasfilter für kleine Teleskope.
Gruß, Rüdiger
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 05. Januar 2011, 09:49:25
Heute ein fast wolkenfreier Himmel und ein super Blick auf die aufgehende Sonne !  :D
Leider 1 Tag zu spät...  >:(
 ;)

F.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Major_Tom am 05. Januar 2011, 10:11:43
Dazu gibt es noch ein schönes Bild (oder sollte ich es zur ISS posten?):

http://apod.nasa.gov/apod/ap110105.html (http://apod.nasa.gov/apod/ap110105.html)

Gruss Wofgang
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 05. Januar 2011, 10:16:21
Ey, dieses Bild (http://apod.nasa.gov/apod/ap110105.html) ist der Hammer! :o :D
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: crash1411 am 05. Januar 2011, 21:51:27
Das ist aber ein komischer Sonnenfleck auf deinem Bild eumel. Die form kommt mir irgendwie bekannt vor  :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Schillrich am 05. Januar 2011, 21:59:18
Der Fotograf wird sich über seinen Erfolg sehr gefreut haben: vorausberechnet und an die richtige Position gereist ... und geschafft :).
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: technician am 05. Januar 2011, 23:45:27
Thierry Legault konnte das von Frankreich aus ganz gut fassen - Auf seiner Seite kann man die ISS auch beim Mondtransit beobachten.


Auf seiner Seite zeigt er weitere Sonnenaktivitäten z.B. Dieses Bild (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011994.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: alswieich am 06. Januar 2011, 02:33:56
Mahlzeit!

Also ich sehe auf diesem fantastischen Bild folgendes:
Unsere Sonne und einen TIE-Fighter (http://starwarsgalaxies.station.sony.com/images/features/ships06/player_ships/TIE_fighter.jpg) im Anflug auf den (sehr schlecht getarnten) Todesstern (http://de.wikipedia.org/wiki/Todesstern).
... und wie kommen die zwei an diesen Ort und in unsere Zeit?
Apropos Zeit: Wieviel Zeit bleibt uns nun noch bis zur Zerstörung unserer Erde oder stellt das Galaktische Imperium erfüllbare Forderungen?
 :o 8) ??? ::) :-X ;)
Aber jetzt mal ernsthaft: Merci Monsieur Thierry Legault.

Gruß
vom sehnsüchtig auf sechs Blu-ray-Discs wartenden
Peter
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 06. Januar 2011, 16:53:06
Hallo Zusammen,

schaut Euch die  gesammelten sagenhaften Bilder
der partiellen Sonnenfinsternis von Januar 2011 an.

http://www.boston.com/bigpicture/2011/01/the_first_solar_eclipse_of_201.html?camp=localsearch:on:twit:rtbutton (http://www.boston.com/bigpicture/2011/01/the_first_solar_eclipse_of_201.html?camp=localsearch:on:twit:rtbutton)

die 25 Bildern sind wirklich super. :)

das fünfte Bild in dem unteren Link des Blogs von  Dmitri Kondratjew zeigt die Sonnenfinsternis von der ISS aus.
http://www.roscosmos.ru/main.php?id=69&blogger=7 (http://www.roscosmos.ru/main.php?id=69&blogger=7)


Gertrud

link hinzugefügt
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 09. Januar 2011, 00:13:30
So, hier kommen wie versprochen meine Bilder von der Sonnenfinsternis. :) Wie gesagt, diesmal haben mir die Wolken geholfen, solch fantastische Bilder zu machen, die mir bei blauem Himmel bei Weitem nicht gelungen wären. Ich habe diese Bilder mit einem speziellen Nachtprogramm gemacht, deshalb erscheint der Himmel und die Umgebung wesentlich dunkler, als dass sie es in Wirklichkeit waren und die Sonne erscheint wie ein helles Licht. Vor lauter Euphorie und Freude über das unterwartete Auflaren, habe ich vergessen, meine Kamera auf 8 Megapixel umzustellen, so habe ich nur mit 3 Megapixel gemacht und die Sonne ist entsprechend klein. Bei 8 Megapixel hätte ich die Sonne rausgeschnitten und ich hätte ein großes scharfes Bild.
So, hier die Fotos in chronologischer Reihenfolge.

Der erste Blick auf die Sonnensichel kurz nach dem Aufklaren:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011971.jpg)

Die Sichel wird immer dünner:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011972.jpg)

Das Maximum ist nicht immer weit:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011973.jpg)

exakt Maximum:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011974.jpg)

nach dem Maximum:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011975.jpg)

Die Sichel wächst wieder:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011976.jpg)

Die Sonne kämpft gegen die Wolken an:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011977.jpg)

Kurz vor dem Ende der Finsternis:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011978.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: STS-125 am 09. Januar 2011, 00:21:07
Sehr schöne Bilder, Raffi. Ich hoffe, ich kann bei einer der nächsten Mondfinsternisse mal Fotos machen.

mfg STS-125
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Olli am 09. Januar 2011, 09:59:13
Hallo Raffi,

schöne Aufnahmen sind dir da gelungen. Schade, dass du die 8 MPixel verpasst hast, aber wie sagt man so schön: Übung macht den Meister! ;)
Beim nächsten Mal denkst du bestimmt daran... :)

Was für ein spezielles Nachtprogramm ist das denn? Der Nachtmodus der Kamera oder eine speziellere Software?

Grüße,
Olli
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 09. Januar 2011, 12:33:01

Hallo Raffi,

Deine Aufnahmen haben eine ganz besondere Stimmung. :)
Sehr gut sind sie geworden,
auch mich würde es interessieren,
ob es ein  Nachtmodus Deiner Kamera ist,?
und ob Du dann auch einen Sonnenuntergangmodus hast,
und damit schon mal Bilder gemacht hast.?

Gertrud
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: distance.X am 09. Januar 2011, 13:43:37
Wow...klasse Aufnahmen Raffi, trotz der nur 3 Megapixel!!! Danke :)...
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 09. Januar 2011, 16:48:47

Hallo Raffi,

Deine Aufnahmen haben eine ganz besondere Stimmung. :)
Sehr gut sind sie geworden,
auch mich würde es interessieren,
ob es ein  Nachtmodus Deiner Kamera ist,?
und ob Du dann auch einen Sonnenuntergangmodus hast,
und damit schon mal Bilder gemacht hast.?

Gertrud

Danke, Gertrud :), ja, es handelt sich um den Nachtmodus meiner Kamera und nur weil er schon eingeschaltet war(davor habe ich meine Feuerwerkskörper fotographiert), sind mir solche Aufnahmen gelungen. Ich weiss nicht, falls meine Kamera im normalen Modus eingeschaltet wäre, ob ich auf meinen Nachtmodus gekommen wäre. Meine Kamera hat auch einen Dämmerungs-, Museums- und natürlich einen Sonnenuntergangsmodus, bei dem ich auch schon Bilder gemacht habe, wenn ich im Urlaub war, bei mir zu Hause gibts nicht so viel Horizont.

Wow...klasse Aufnahmen Raffi, trotz der nur 3 Megapixel!!! Danke :)...

Danke ebenfalls :D. Ich muss aber sagen, bei 8 Megapixel würde man keine Unterschiede bei meinen Bildern merken. Ich habe diese Bilder ohne Bearbeitung reingestellt. Erst, wenn man näher ranzoomt, dann ist das Bild bei 8 Megapixel schaft und bei 3 nicht mehr. Also, wenn man z.B ein kleines Fragment rausschneiden will, dann nützen die 8 Megapixel was. Die meiste Zeit, wenn ich z.B im Urlaub bin, habe ich keinen Grund zuzoomen und da reíchen 3 Megapixel völlig aus, 8 Megapixel verbrauchen schon viel Speicherplatz und man kann nicht so viele Bilder machen. Allerdings war ich zu sehr an 3 Megapixel gewöhnt, so dass ich vergessen habe umzuschalten. Spätestens beim nächsten Venustransit sollte ich aber schon lieber dran denken.

Ich muss zugeben, dass meine Kamera für eine Finsternis bei strahlend blauem Himmel nicht vorbereitet war, nur die Wolken haben mir geholfen, solche Bilder zu machen. Deshalb bleibt diese Finsternis für mich unvergessen und es war auch die bisher beste SoFi, die ich beobachtet habe, bis vorraussichtlich Mallorca 2026, da gibts nämlich eine totale SoFi.  Noch etwas muss erwähnt werden: Zum Zeitpunkt der SoFi war ich nicht zu Hause, sondern in Warschau und wie sichs herausstellte, war das zusätzliches Glück. Denn in Nürnberg konnte man die Sonne nur 15 Minuten lang beobachten, in Warschau aber war in den ersten 40 Minuten Null Sicht und danach konnte man die Sonne meistens sehen. Auch weiter im Osten bedeutet früherer Sonnenaufgang und bessere Horizonthöhe. Und die Sichel sieht auch für bayerische Verhältnisse sehr schmal aus, das liegt daran, dass der grösste Bedeckungsgrad dieser Finsternis in der Gegend von Polen stattfand, ich denke so Ostsee. Bei mir war die Sonne über 80% verfinstert und das ist schon was.

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: FroschN - DieDardwage am 09. Januar 2011, 19:56:29
Hallo Raffi,

ich schließe mich meinen Vorrednern Vorschreibern an. Kannst Du uns mal kundtun, was für eine Kamera und ggf. welches Objektiv Du benutzt hast? (Marke, Type, Brennweite)

Hast Du komplett ohne Filter gearbeitet?

Danke!

Gruß
Helge
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 23. Januar 2011, 17:49:17
Hallo Helge, tut mir Leid, ich habe die Frage gelese, aber ich habe es nicht geschaftt, zu antworten, ich habe einfach zu viel am Hals: Also, ich habe eine Nikon Coolpix L18 benutzt mit 3-fachem optischem Zoom. Leider kenne ich die BRennweite nicht, da müsste ich meinen Schrank durchwühlen. Auf meinem Objektiv steht irgendwas von 5.7-17.1mm, vielleicht ist das die Brennweite. Ja, ich habe komplette ohne Filter gearbeitet, also für eine SoFi bei komplett blauem Himmel war meine Kamera nicht vorbereitet. Aber ich habe gelernt und bis zum Venustransit am 6.Juni 2012 werde ich meine Kamera entsprechend ausrüsten. :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 21. September 2011, 20:12:22
Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch eine besondere Sonnenfinsterniss zeigen.
Dieser Film zeigt, wie sich die Erde zwischen der Sonne und der Raumsonde SDO schiebt.

NASA SDO - September 21, 2011 Eclipse (http://www.youtube.com/watch?v=4oaidKVDWTo#ws)

Gertrud
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 03. Dezember 2011, 14:03:14
Hallo Zusammen,

am 25. November 2011 gab es über der Antarktis, Teile von Südafrika und Neuseeland eine partielle Sonnenfinsterniss

Durch das X-Ray Telescope auf der Raumsonde Hinode können wir diese spektakulären Aufnahmen sehen.
Durch die Bahnmechanik von Hinode ist die Finsterniss dreimal zu sehen. :)

JAXA/NASA/ESA Hinode - Solar Eclipse, November 25, 2011 (http://www.youtube.com/watch?v=YSgXN-vB27A#)

Gertrud
 
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: rm39 am 27. Januar 2012, 17:20:35
Hier eine Vorschau auf die kommende Sonnenfinsternis am 20. Mai 2012. Hierbei wird die Sonne nicht ganz vom Mond verdeckt, in einem Streifen von mehreren tausend Kilometern Länge und 300 Kilometern Höhe wird ein feuriger Ring zusehen sein. Diese Sichtweise erstreckt sich von China, über den Pazifik bis in die USA. Alle anderen Beobachter sehen nur eine teilweise Sonnenfinsternis.

ScienceCasts: Solar Eclipse in the USA (http://www.youtube.com/watch?v=7YX2blo1eRk#ws)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 15. November 2012, 16:55:55
Hallo zusammen,
einen guten Film in Timelapse von der Sonnenfinsternis über  Queensland in Australien.
Total Solar Eclipse 2012 from Queensland (http://www.youtube.com/watch?v=yT-2a3NLdiQ#ws)

In den folgenden Link ist auch ein Gif über die Sonnenfinsternis von dem MTSAT-1R 0.7 enthalten.
http://cimss.ssec.wisc.edu/goes/blog/archives/11855 (http://cimss.ssec.wisc.edu/goes/blog/archives/11855)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 03. November 2013, 16:48:37
Hallo Zusammen,
von der partielle Sonnenfinsternis am 3.11.2013, über dem östlichen Nordamerika, Süd-Grönland, der Karibik, Nord-Südamerika, Südeuropa, dem Nahen Osten und Madagaskar die schönsten Aufnahmen. :)

http://earthsky.org/tonight/total-solar-eclipse-for-equatorial-africa-on-november-3 (http://earthsky.org/tonight/total-solar-eclipse-for-equatorial-africa-on-november-3)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 03. November 2013, 16:57:32
Hallo Zusammen,

Bilder von der heutigen Sonnenfinsternis aus einem Flugzeug.
http://www.launchphotography.com/Total_Solar_Eclipse_2013.html (http://www.launchphotography.com/Total_Solar_Eclipse_2013.html)

Wenn ich noch gute Aufnahmen finde, setze ich es dann hier mit rein.
Ein wunderbares Video mit sehr romantischen Aufnahmen von der Sonnenfinsternis in Queens, New York von Yosuke Kobayashi.
http://vimeo.com/78461712 (http://vimeo.com/78461712)

Eine Aufnahme aus der Irakisch-Kurdistan Region.
http://spaceweathergallery.com/indiv_upload.php?upload_id=88927 (http://spaceweathergallery.com/indiv_upload.php?upload_id=88927)


Mit den begeisterten Grüßen
Gertrud
Edit: zwei Links hinzugefügt.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: HausD am 03. November 2013, 16:59:57
Dann habe ich beim F1 gucken doch richtig gesehen. Da war die untergehende Sonne unten abgedunkelt einige Momente lang zu sehen, wobei ich zunächst von einer Gebäudekuppel ausgegangen bin, doch da sich das "Gebäude" vor der Sonne nicht bewegte, auf eine partielle Sonnenfinsternis gekommen bin .

Gruß, HausD
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 04. November 2013, 17:34:22
Hallo Zusammen,
ein Video von dem Satelliten Elektro-L mit den Bildern zur partiellen  Sonnenfinsternis am 3.11.2013.

Solar eclipse 3.11. 2013 from russian satellite Elektro-L (http://www.youtube.com/watch?v=wzfj-l0669Y#ws)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 04. November 2013, 17:47:26
Hallo Zusammen,
der Satellit Proba-2 umkreist die Erde etwa 14,5-mal pro Tag und sah mehrere partielle Finsternisse. Das Video wurde mit den Bildern von Proba-2 SWAP Imager erstellt.

Proba-2 views hybrid eclipse (http://www.youtube.com/watch?v=WxWOf0mCjXc#ws)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
 
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 21. Februar 2015, 14:45:06
Tiefe Partielle Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Zeit diesen Thread wiederzubeleben. :) Am 20.3.2015 wird zu Frühlingsbeginn die Sonne theoretisch wieder verfinstert. Theoretisch, weil ich wegen unseres Klimas die Wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche Beobachtung gering, bei 20% sehe. Gerade jetzt haben wir einen ungewöhnlich grauen Dezember und Januar in Erinnerung. Wobei ich bei Sonnenfinsternissen eigentlich oft Glück habe und über 50% der von mir beobachteten SoFis erfolgreich waren, im Gegensatz zu den Mondfinsternissen. Es findet eine tiefe partielle Sonnenfinsternis im deutschen Sprachraum statt, die bis zu 85% verfinstert wird. Ganz im Norden Europas, in Orten wie Spitsbergen oder den Färörer Inseln wird die Sonne total verfinstert. Die SoFi findet am Vormittag statt, also was die Sonnenhöhe angeht, sind die Bedingungen für eine Beobachtung gut. Hoffentlich trifft das auch aufs Wetter. Hier mal die wichtigsten Zeiten:

Beginn der Finsternis: ca 9.30 Uhr
Maximale Bedeckung: ca. 10.30 - 10.45 Uhr
Ende der Finsternis: ca. kurz vor 12 Uhr

Man beachte, dass das ungefähre Zeiten sind, je nach Ort varrieren diese Zeiten um mehrere Minuten. Deshalb ist es gut, dass sich jeder für seinen eigenen Beobachtungsort informiert. Auch variiert der maximale Bedeckungsgrad je nach Beobachtungsort. Die besten Karten Karten hat man im äußersten Norden, an der Nordseeküste, dort wird die Sonne bis zu 85 % bedeckt. In Richtung Südosten nimmt die Bedeckung ab. Deutschlandweit gibt es in Niederbayern den geringsten Bedeckungsgrad. Was den deutschen Sprachraum angeht, so gibts die geringste Bedeckung im Südosten Österreichs (Region Graz) mit unter 70%, aber selbst das ist noch viel. :) Außerdem wird das Wetter sowieso die Karten neu mischen.

Hier mal eine Graphik bzgl. Bedeckungsgrad in Mitteleuropa:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044919.jpg)

Interessanter ist die Situation auf Spitsbergen, wo die Totale SoFi stattfindet. Angeblich ist wettertechnisch Spitsbergen der beste Ort für die Beobachtung der Totalität, viel besser als die Färörer. Hier mal ein Verlauf des Kernschattens, man beachte Island. 8)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044920.jpg)

Irgendwie mag der Kernschatten Island nicht. Aber dort sind die Chancen aufs gute Wetter sowieso schlecht.

Ist jemand vielleicht auf einer Finsternisreise auf Spitsbergen? Falls ja, dann möchte ich schon mal im Vorraus an alle, die dort vor Ort sind und die Totale SoFi beobachten viel Glück und eine erfolgreiche Beobachtung wünschen. Ich freue mich schon auf interessante Bilder.

Quelle für die Infos und Bilder: http://eclipse.astronomie.info/2015-03-20/ (http://eclipse.astronomie.info/2015-03-20/)

Edit: bei den verlinken Ereignissen oben in der Leiste, befindet sich immernoch die totale SoFi vom Sommer 2009. Der Moderator möge diese Sonnenfinsternis dort als verlinktes Ereignis eintragen. :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 03. März 2015, 00:53:15
Ähh, Ihr denkt doch alle an die Sonnenfilter?!? ???

Ob als Papierbrille, oder Filteraufsatz für die Kamera, das Fernglas, oder Teleskop.
Vielleicht müsst Ihr ja noch was Basteln?
Gute Folien von Baader gibt es im A4 Format.
Damit kann man sich Filter für Kameras, Ferngläser und Brillen bauen.

Bedenkt die Lieferzeiten und Bastelzeit!
Manche besorgen sich passende Rohrstutzen aus dem Baumarkt.
Das dauert alles - und bis zur Sonnenfinsternis am 20. März 2015 ist es nicht mehr lange hin!

Lasst Euch nicht zu lange von den hohen Preisen abschrecken!
Live-Erlebnisse sind einzigartig!
Was sind Euch Eure Augen wert?
Sonnenfilter sind nicht nur für seltene Sonnenfinsternisse gut.
Man kann sie auch zur täglichen Beobachtung der Sonnenflecken verwenden.
Hinzu kommen Venus- und Merkur-Durchgänge.
Dann werdet Ihr froh sein, wenn Ihr die Filter zur Verfügung habt.

Niemals ohne Filterschutz in die Sonne schauen!
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Schillrich am 03. März 2015, 07:16:07
Ich werd's wieder per Lochblende an die Wand projizieren ...
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GG am 03. März 2015, 08:14:15
Welche Lochgröße und welchen Wandabstand hast Du dafür gewählt und wie umfangreich war Dein Publikum?
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Schillrich am 03. März 2015, 08:24:06
Hmmm, das war bei der letzten partiellen Finsternis ad-hoc ... etwas hemdsärmelig trial&error ... und unvermessen. Publikum war nur meine Frau ;) ... und der war's damals zu kalt draußen am Wintermorgen.

Tipps, wie ich es diesmal optimieren könnte?
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: HausD am 03. März 2015, 08:58:28
Venuspassage und SOFI - per CD

Nein! Nicht von der CD, sondern Per = durch die CD!
Dazu eignet sich eine hergestellte CD mit ihrer dünnen Alu-Beschichtung als nahezu kostenloser Filter, da hindurch schauen - ich kann es nur empfehlen. So habe ich die Venuspassage und SOFIS in den letzten Jahren (mit den verblüfften Kollegen )  angesehen...

Warnhinweis: Nicht durch das Loch in der Mitte schauen!!!  8)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GG am 03. März 2015, 09:10:12
Dann sollte man aber eine CD ohne Muster auf der Rückseite wählen (die Light-Scribe-CDs haben gewöhnlich eine einfarbige Rückseite). Falls es noch zu hell sein sollte, kann man ja 2 CDs nehmen.

Wir haben beim letzten Mal (Januar 2011) zwei Polarisationsfilter verwendet, die um 90° gegen einander verdreht waren. Als Kind (in den 1970er Jahren) hatten wir damals eine Glasscheibe berußt.

Tipps, wie ich es diesmal optimieren könnte?

Da muss ich dann eben selbst auch erst probieren.

Wir haben den von Darmstadt her bekannten 8-Zoll-Newton mit professionellem Sonnenfilter und den an Schulen weit verbreiteten Telementor II mit festem Projektionsschirm (ca. 10 cm im Durchmesser). Beides ist gleichzeitig immer nur für wenige Personen zugänglich. Eine "Großprojektion", die ungefährlich beobachtet werden könnte, wäre keine schlechte Idee. Müsste man da aber nicht ringsum verdunkeln oder zumindest abschatten?
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Flandry am 03. März 2015, 11:03:03
Dann sollte man aber eine CD ohne Muster auf der Rückseite wählen (die Light-Scribe-CDs haben gewöhnlich eine einfarbige Rückseite). Falls es noch zu hell sein sollte, kann man ja 2 CDs nehmen.



CDs sollte man eigentlich nicht nehmen: Der sichtbare Teil des Lichts wird zwar herausgefiltert, aber wenn ich mich richtig erinnere, nicht der UV-Anteil; der Effekt ist dann, dass das der hohe UV-Anteil auf die weiter geöffnete Pupille trifft (das gleiche Problem hat man auch mit billigen Sonnenbrillen).
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GG am 03. März 2015, 11:46:30
Dann nehme ich das zurück. Ich habe es oben gestrichen. Ich habe auch noch nie eine CD dafür verwendet. Polarisationsfilter hat aber nicht jeder parat. Also bleibt nur eine Spezialbrille mit Breitband-Sonnenfilterfolie.

Bei der totalen Sofi 2001 hatte ich auch eine solche.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Axel_F am 03. März 2015, 13:16:30
Wir haben den von Darmstadt her bekannten 8-Zoll-Newton mit professionellem Sonnenfilter und den an Schulen weit verbreiteten Telementor II mit festem Projektionsschirm (ca. 10 cm im Durchmesser). Beides ist gleichzeitig immer nur für wenige Personen zugänglich. Eine "Großprojektion", die ungefährlich beobachtet werden könnte, wäre keine schlechte Idee. Müsste man da aber nicht ringsum verdunkeln oder zumindest abschatten?

Ich habe ein russische TAL1 Newton-Teleskop (Öffnung: 110 mm, Brennweite: 805 mm). Dort ist zwar ein Projektionsschirm dabei, aber bei größeren Publikum (4-6 Personen) habe ich das Tele in mein Dachfenster gestellt und dann das Bild an nächste links oder rechts vom Fenster stehende Wand geworfen. Wenn nicht zuviele Fenster im Raum sind geht das super. Die Sonne muss dann aber auch geeignet stehen...
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: McFire am 03. März 2015, 13:22:22
Hier ist mal ein Artikel dazu.
Wobei ich im Fall einer simplen kräftig (!) berußten Glasplatte nicht zustimmen mag, was die Gefährlichkeit betrifft. Das ist ja im Prinzip kein Filter, sondern hier werden große Teile des Lichtes breitbandig einfach "vor der Tür" durch vergleichsweise große Stücke Kohle ausgesperrt.

http://sternfreunde-siebengebirge.de/sichere-sonnenbeobachtung-mit-geeigneten-sonnenfiltern/ (http://sternfreunde-siebengebirge.de/sichere-sonnenbeobachtung-mit-geeigneten-sonnenfiltern/)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: HausD am 03. März 2015, 15:19:29
Als Kind (in den 1970er Jahren) hatten wir damals eine Glasscheibe berußt.
So habe ich auch meine erste Sonnenfinsternis gesehen...
Dann sollte man aber eine CD ohne Muster auf der Rückseite wählen (die Light-Scribe-CDs haben gewöhnlich eine einfarbige Rückseite).
Das war eine ältere Für-irgendwas-Wichtiges-Werbe-CD mit gutem Effekt
CDs sollte man eigentlich nicht nehmen: Der sichtbare Teil des Lichts wird zwar herausgefiltert, aber wenn ich mich richtig erinnere, nicht der UV-Anteil; der Effekt ist dann, dass das der hohe UV-Anteil auf die weiter geöffnete Pupille trifft (das gleiche Problem hat man auch mit billigen Sonnenbrillen).
1. Geht eine Sonnenfinsternis nicht tage- oder gar wochenlang.
2. Hat man die Augen auch beim normalen Sehen am Tag nicht gegen die Streustahlung
    geschützt in Betrieb
3. Leute mit dunkelblauen Sonnenbrillen an selbst dunkleren Tagen habe ich aber auch
    schon gesehen
Es ist aber schön, sich wieder mal an die "primitiven" Methoden zu erinnern und auch zu erfahren wie ungesund das Leben ist...  HausD
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: jok am 03. März 2015, 16:13:53
Hallo,

Der gelebte DDR Bürger hat natürlich mit seinem: Heb-lieber-mal-auf-vielleicht- brauchst-du-das-nochmal-Gen  ;) ;) ;)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044918.jpg)

 die SoFi Beobachtungsbrille vom August 1999 aufgehoben.Die Sonnenfinsternis damals am Balaton erlebt....es war super  :D

Gruß jok
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 03. März 2015, 18:14:24
Klasse, jok: Eine historische Brille also! :D

Am 8 Juni 2004 hatte ich einen Venusdurchgang durch eine CD fotografiert.
Die CD war sogar bedruckt - was man aber auf dem Bild nicht sieht, weil das Bedruckte ja total unscharf ist.
Ich habe die CD damals einfach vor das Objektiv gehalten.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044917.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044916.jpg)
Venusdurchgang am 8. Juni 2004            Foto: -eumel-
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: MpunktApunkt am 03. März 2015, 18:48:41
Hallo,

ich habe damals den Venusdurchgang an der Uni in Würzburg hinter dem Gebäude der anorganischen Chemie beobachtet. Ich habe das ganze mit meinem Lidl Teleskop auf eine selbst gebaute Projektionsvorrichtung projiziert.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064613.jpg)

Ich habe dann eine ganze Sequenz mit meiner normalen Kamera abfotografiert. Hier das Bild von 10.49 Uhr:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064614.jpg)

Ein Kollege hatte ein beeindruckendes russisches Fernglas mit Sonnenfilter. Durch das Fernglas fotografiert sah der Venusdurchgang so aus:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064615.jpg)

Ich denke zusammen mit der SoFi von 1999 war das mein bisher beeindruckenstes Beobachtungserlebnis.

Viele Grüße

Mario (der grad noch auf ein Wolkenloch um 19:40 für das Iridium Flare hofft)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Axel_F am 03. März 2015, 22:41:20
@MpunktApunkt: Genauso geht es mit den meisten (dazugelieferten) Projektionsschirmen auch. Aber klasse, was für Konstruktionen entstehen, wenn der Konstruktionsgeist durchkommt :D

@GG: Eine sichere Variante für ein größeres Publikum (sprich: Schulklasse) wäre ja den Projektionsschirm mit einer Kamera oder Smartphone zu filmen und dann via Bluetooth / W-Lan an einen Rechner zu streamen. Von dort wäre eine Darstellung via Beamer oder großen Monitor möglich...
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GG am 04. März 2015, 08:40:14
Da könnten wir auch gleich im Internet schauen. Nein, die Schüler sollen schon das direkte Erlebnis haben. Heute ist Probe (Sonnenfleckenbeobachtung).
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Siliziumdioxid am 04. März 2015, 23:24:38
Hallo,
Also wir haben das so gelöst, zunächst für Sonnenflecken:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044915.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-26317934/IMG_5949.jpg.html)
Sonnenbeobachtungsfolie aus'm Handel.

Is' nur blöd, die Sonnenschutzfolie scheint Mückenschisse anzuziehen :-[.
Übrigens, weiß jemand was über Spiegelwaschen bei Dobsons?

Grüße SiO²
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GG am 05. März 2015, 07:48:04
Ich habe vor drei Wochen einen Spiegel gereinigt und bin dabei folgendermaßen vorgegangen.
Das Ganze hat bei mir keine halbe Stunde gedauert. Ich hatte den Dobson zuvor etwa 30 Mal im Einsatz. Unbedingt nötig war eine Reinigung sicherlich nicht. Ich musste ihn aber sowieso heraus nehmen, um den Lüfter von blasend auf saugend zu wenden und die mit gelieferten Auflagepads gegen selbst ausgesuchte zu wechseln.

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044913.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044913.jpg)
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044914.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044914.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Siliziumdioxid am 09. März 2015, 19:54:57
Hallo wieder.
Danke GG, für die nette Kurzeinleitung zum Spiegelwaschen.
Bei uns ist nun ca. der 40ste Einsatz um.

Knifflig wird noch das Neujustieren...

Der Tipp mit dem Lüfter Umdrehen klingt auch sehr interessant, und kommt mir von Kameras bekannt vor: Besser Staub-saugen als Staub-blasen ;D.

Liebe Grüße und Glück Auf!
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Duc-Lo am 14. März 2015, 14:04:45
Ich freue mich schon auf das Sonnenfinsternis! 70 % wird die Sonne vom Mond abgedeckt. Ich frage mich wie weit es auwirken kann. Hat jemand ein Foto vom Sonnenfinsterniss, wo die Sonne nur 70 % vom Mond abgedeckt wird?
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Axel_F am 14. März 2015, 15:36:34
Google mal nach "Partielle Sonnenfinsternis". Da findest du genügend Bilder. Ansonsten lasse dich am nächste Woche überraschen. ;) Hoffentlich stimmt das Wetter...
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: HausD am 14. März 2015, 15:44:32
... Hat jemand ein Foto vom Sonnenfinsterniss, wo die Sonne nur 70 % vom Mond abgedeckt wird?
Leider nur 80 - (http://www.astronomy.ru/forum/index.php?action=dlattach;topic=253.0;attach=699779;image)
Noch ein Auge auf, sind dann 70       ;) HausD  und schönes Mathe-Abi!
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Duc-Lo am 14. März 2015, 16:08:20
@HausD, Danke. Jetzt ist meine Vorfreude darauf sehr groß! Danke für dein Bild jetzt kann ich es mir besser vorstellen.  :)
 Viele Grüße aus dem Schwabenland, Duc-Lo.....Hoffentlich steigen wir nicht ab.   :D


Ansonsten lasse dich am nächste Woche überraschen.

Wenn mein Lehrer uns raus lässt..... :-\
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Bongocarl am 17. März 2015, 00:13:54
2011, newton spiegelteleskop und camcorder drauf montiert. Trotz der wolken ein einigermaßen brauchbares ergebnis   ::)

https://www.youtube.com/watch?v=CZzh30W-Fdk (https://www.youtube.com/watch?v=CZzh30W-Fdk)

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: McFire am 17. März 2015, 10:28:05
Haste scheen jemacht !!!  :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 18. März 2015, 11:09:25
So, in genau zweit Tagen haben wir zu der Zeit ungefähr das Maximum der Finsternis erreicht. Diesbezüglich will ich paar wichtige Fragen zur Photographie loswerden.

Gibt es irgendeine einfache Möglichkeit mit einem Smartphone Bilder von der Sonnenfinsternis zu machen? Gibts vielleicht sogar eine spezielle App, die Sonnenphotographie ermöglicht? Aber das bezweifle ich eher. ;D Ansonsten, gibt es irgendwie die Möglichkeit, eine Sonnenschutzfolie zu kaufen, aber nicht mit der Sonnenfinternisbrille, sondern nur die Folie allein. Normale Küchenallufolie ist zu dick. Diesen Test habe ich vor ca. 2 Tagen gemacht.

Bei Smartphones oder auch Tablets sind die Cover so praktisch angebracht, dass man die entsprechende Sonnenschutzfolie schon vor das Kameraobjektiv draufkleben kann. So ist Stabilität beim photographieren garantiert. Also ich letztens die Finsternisbrille vor der Kamera halten wollte, haben die Hände so sehr gezittert, dass ein keine gescheiten Bilder rausgekommen sind.

Ansonsten habe ich gehört, dass wenn man mit der Kamera die Sonne ohne Schutz direkt photographieren will, das schädlich für das Objektiv ist. Stimmt das? Das habe ich nämlich nicht gewusst. :o
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 18. März 2015, 11:40:44
Gibt es irgendeine einfache Möglichkeit mit einem Smartphone Bilder von der Sonnenfinsternis zu machen?
Gibts vielleicht sogar eine spezielle App, die Sonnenphotographie ermöglicht?

Ansonsten habe ich gehört, dass wenn man mit der Kamera die Sonne ohne Schutz direkt photographieren will, das schädlich für das Objektiv ist. Stimmt das? Das habe ich nämlich nicht gewusst. :o

Grundsätzlich fotografiert man mit einem Fotoapparat - nicht mit dem Telefon! ::)

Merke:
Telefonieren ---> Telefon
Fotografieren ---> Fotoapparat

Wenn man Veränderungen der Sonne dokumentieren will, muss man freilich die Sonnenscheibe ausreichend groß abbilden können.
Hier ist Vergrößerung (optischer Zoom) erforderlich - je mehr umso gut!
300 mm Brennweite und mehr sind zu empfehlen.
Teleskope sind klasse!

Das Schmierfon kann man aber auch benutzen:
Damit kann man Freunde anrufen und ihnen mitteilen, dass man nichts sieht, weil man sich nicht vorbereitet hat.
Die Sonnenfinsternis brach so plötzlich und unerwartet über uns herein. ;)

Sonnenfilter verwenden!
Nicht mit dem ungeschützten Auge in die Sonne blicken - erst recht nicht durch vergrößernde Optik!

Objektive werden nicht beschädigt, weil sie nicht im Brennpunkt liegen.
Schaden entsteht dort, wo das gebündelte Licht auftrifft: Die Netzhaut des Auges oder der Kamera-Sensor-Chip werden beschädigt oder nachhaltig zerstört.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: klausd am 18. März 2015, 13:56:35

Hi,

mit einer Spiegelreflex trifft das Licht auf den Spiegel und dann aus dem Sucher heraus. Wenn man die Kamera mit einem Stativ ausrichten kann (ohne durch den Sucher zu schauen!!!) könnte man mal mit minimalem ISO, Blende sehr klein drehen (große f Zahl) und kürzester Belichtungszeit mal abdrücken. Da sollte nichts passieren in der kurzen Zeit, wo das Licht den Chip erreicht.

Viele Grüße,

Klaus
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: klausd am 18. März 2015, 14:19:53
Grundsätzlich fotografiert man mit einem Fotoapparat - nicht mit dem Telefon! ::)

Merke:
Telefonieren ---> Telefon
Fotografieren ---> Fotoapparat

Naja das ist mittlerweile doch etwas überholt. Die besseren Handies machen mittlerweile schönere Fotos als mancher Fotoapperat.

Erst wenn es dunkel wird, kleine oder große Brennweiten benötigt werden oder man mit großen Blenden und der Tiefenschärfe spielen möchte, schlägt die Stunde einer anständigen Kamera.

Viele Grüße,

Klaus
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Marswalker am 19. März 2015, 17:34:28
Hat jemand von euch im Raum Düsseldorf evtl eine Sonnenfilterbrille/-folie zu viel, die er/sie verkaufen oder ausleihen kann? Ich hab erst Sonntag angefangen mich danach umzuschauen und da war schon alles ausverkauft und meine Bestellung ist auch nicht mehr eingegangen  :'( :'(
Ich bin hier echt am verzweifeln  :'(
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: AliveAgain am 19. März 2015, 17:53:56
Falls einem nichts anderes mehr übrig bleibt:
http://www.iphone-ticker.de/sonnenfinsternis-iphone-als-provisorische-schutz-brille-79160/ (http://www.iphone-ticker.de/sonnenfinsternis-iphone-als-provisorische-schutz-brille-79160/)  8)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Nitro am 19. März 2015, 17:57:36
Hat jemand von euch im Raum Düsseldorf evtl eine Sonnenfilterbrille/-folie zu viel, die er/sie verkaufen oder ausleihen kann? Ich hab erst Sonntag angefangen mich danach umzuschauen und da war schon alles ausverkauft und meine Bestellung ist auch nicht mehr eingegangen  :'( :'(
Ich bin hier echt am verzweifeln  :'(

Wenn alle Stricke reissen kann man sich immer noch eine Lochkamera oder einen Projektor einfach zu Hause basteln. Der Clearskyblog hat in diesem Artikel ein paar Bastelanleitungen zusammengefasst:

http://www.clearskyblog.de/2015/03/17/spassiges-gefaehrliches-und-basteliges-zur-sonnenfinsternis/ (http://www.clearskyblog.de/2015/03/17/spassiges-gefaehrliches-und-basteliges-zur-sonnenfinsternis/)

Falls einem nichts anderes mehr übrig bleibt:
http://www.iphone-ticker.de/sonnenfinsternis-iphone-als-provisorische-schutz-brille-79160/ (http://www.iphone-ticker.de/sonnenfinsternis-iphone-als-provisorische-schutz-brille-79160/)  8)

Davon rate ich definitv ab. Im schlimmsten Falle kann man sich damit die CCDs in der Kamera ueberhitzen, denn auch eine Smartphone Kamera hat in der Regel eine Linse welche die Sonnenstrahlen fokusiert. Mal davon abgesehen dass man kaum etwas erkennt.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 19. März 2015, 18:12:53
Aber dann kann man sich doch anschließend ein neues kaufen.  ;)
Es gibt doch gerade ein neues Modell.  :D
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: AliveAgain am 19. März 2015, 18:40:45
Falls einem nichts anderes mehr übrig bleibt:
http://www.iphone-ticker.de/sonnenfinsternis-iphone-als-provisorische-schutz-brille-79160/ (http://www.iphone-ticker.de/sonnenfinsternis-iphone-als-provisorische-schutz-brille-79160/)  8)

Davon rate ich definitv ab. Im schlimmsten Falle kann man sich damit die CCDs in der Kamera ueberhitzen, denn auch eine Smartphone Kamera hat in der Regel eine Linse welche die Sonnenstrahlen fokusiert. Mal davon abgesehen dass man kaum etwas erkennt.
Es geht ja nicht darum die Kamera des Smartphones zu nutzen sondern das Ganze als eine Art Spiegel (mit dem eigenen Rücken zur Sonne) zu benutzen. Und bitte nicht meinen Smilie übersehen. Ehe ich mein Phone derart benutze sehe ich mir doch lieber die diversen Aufnahmen auf Youtube an ;)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: DF2MZ am 19. März 2015, 18:55:40
Grundsätzlich fotografiert man mit einem Fotoapparat - nicht mit dem Telefon! ::)

Merke:
Telefonieren ---> Telefon
Fotografieren ---> Fotoapparat

Naja das ist mittlerweile doch etwas überholt. Die besseren Handies machen mittlerweile schönere Fotos als mancher Fotoapperat.

Erst wenn es dunkel wird, kleine oder große Brennweiten benötigt werden oder man mit großen Blenden und der Tiefenschärfe spielen möchte, schlägt die Stunde einer anständigen Kamera.

Viele Grüße,

Klaus

Die Fotos macht ja wohl immer noch die Person die das Gerät in der Hand hält. Und da ist es halt so, dass im Zuge der Digitalisierung der Fotografie die Zahl der getätigten Aufnahmen sich um einen Faktor, z.B. 1000 erhöht, die mittlere Qualität dieser Aufnahmen aber um den selben Faktor abgenommen hat. Obwohl die Geräte an sich eine gute technische Leistung besitzen. Jeder bei der SoFi zerbrutzelte Bildsensor kann da die Situation nur verbessern, weil das an sich vielleicht gute Gerät dem unwissenden Anwender entzogen ist, haha.
Ich hab natürlich auch eine Digitalknipse und ein Schmartfon. Aber wenn ich schön fotografieren will, nehme ich die Kleinbildkamera!
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 19. März 2015, 20:35:01
Ich hab erst Sonntag angefangen mich danach umzuschauen und da war schon alles ausverkauft und meine Bestellung ist auch nicht mehr eingegangen  :'( :'(
Ich bin hier echt am verzweifeln  :'(

Ja, was in den letzten Tagen los ist, habe ich noch nie so erlebt. Ein einfaches Chaos bei den ganzen Optikern, Planetarien, etc...

Zum Glück habe ich noch meine Brille seit der SoFi 2003. Trotzdem dachte ich mir, dass ich bisschen Equipment dazukaufe. Denn es ist gut Ersatz zu haben, für den Fall, dass die Folie bei der relativ alten Brille ein winziges Loch kriegt. Dann würde es heißen "Game Over" oder "Shit Happens". So bin ich in den letzten Tagen von Optiker zu Optiker gegangen. Und mittlerweile in ganz Deutschland sieht man nur dieses Schild:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044912.jpg) (http://www.directupload.net)

Ich war also ziemlich unvorbereitet. Zum ersten mal erlebe ich so eine Sache. Die ganzen Optiker kriegen überhaupt keine Lieferungen mehr. 2003 erinnere ich mich noch, da ging ich 2 Wochen vor der Finsternis in einen Optiker, habe nach der Brille gefragt, hab sie gekriegt und fertig. Bei den folgenden Finsternissen habe ich mich auf diese eine Brille nur verlassen. Aber an so eine Begeisterung wie bei dieser Finsternis kann ich mich nicht erinnern. (1999 war ich zu klein)

Und es sind vor allem die Schulen, die diese Brillen bestellen, da wird den Schülern einiges geboten. Und 2006 bei der Sonnenfinsternis, als ich zur Schule, begann die Finsternis als ich Unterricht hatte. Aber weder ein Schüler noch Leherer hat was von einer Sonnenfinsternis gesagt. Nur ich habs meinen Freunden kurz gesagt. Aber alle taten so, als ob diese Finsternis nicht stattfindet.

Aber heute hatte ich doch Glück. Im ganzen Raum Nürnberg (also auch Fürth, Erlangen, etc...) gab es nur einen einzigen Optiker in der Erlanger Innenstadt, der heute noch eine Lieferung bekommen hat. Schon im 9 Uhr Früh, Riesenschlangen davor. Aber ich habs Tags zuvor vorbestellt. Der einzige Nachteil ist ist, dass man sich die Brille selbst aus Folie und Pappe basteln muss, was ein riesen Stress ist, vor allem beim Zusammenkleben. Auch ist es nicht so gescheit erklärt. Ich habs glaub ich nicht am besten gemacht. Aber vielleicht hälts morgen trotzdem. 2003 jedenfalls hab ich schon die fertige Brille bekommen. Und diese hat immerhin noch keinen Schaden und hoffentlich bleibt das morgen so. :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Siliziumdioxid am 19. März 2015, 20:59:25
Hallo, neben der Brillenknappheit mal was nich' so erfreuliches zur aktuellen Sofi:

Heute wurden an der Volksschule bei uns und an Nachbarschulen Zettel verteilt, ca. immer so:

Wegen der Sonnenfinsternis am 20.03.2015 und der Gefahr von Augenschäden wird die Pause vorverlegt bzw. im Gebäude oder Klassenzimmer verbracht.

Wenn nötig Jalousien runter, denn es könnten ja welche aus dem Fenster gucken.

Und Liebe Eltern, warnt eure Kinder vor den Gefahren!

kann den Wisch ja mal scannen...

Im Kindergarten fällt dafür der Wandertag aus  :-[ und es wird innen gespielt.

Es gibt an einer anderen Schule eine Lösung innerhalb einer Klasse mit 5 SoFi Brillen im Rotationsprinzip, immer fünf mit Brille raus...eine Bekannte hat von ihrer Kollegin 25 Stck geschenkt bekommen, da guckt die ganze Klasse.

Isch bin völlig von der Rolle,
in den Schulen bei uns ist totale Sonnenfinsternishysterie ausgebrochen, Die einen dürfen, alle anderen nicht!
Kann das an dem Schulsystem bei uns liegen?
Kennt Ihr andere Schulen?
Wie läuft es morgen dort ab?

Grüße, SiO²

PS.: Also bloß kein Zirkus, ab in die nächste Sternwarte  ;D!



 
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: 1234567891011a am 19. März 2015, 21:54:32
also ich hab einfach meine Sonnenfinsternisbrille von der 1999er Sonnenfionsternis herausgekramt. Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass es morgen nicht bewölkt ist.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Mim am 19. März 2015, 22:02:01
Hier an den Schulen ist es auch so. Die Kinder haben ihre Brillen und dürfen sicherheitshalber trotzdem nicht raus... Es kam sogar in den Regionalnachrichten im Fernsehen. Und alle Kinder bekamen eine SMS von der Schule.  :o Big brother is sending you an SMS. Krass.
So ein Irrsinn.  >:(
LG, Mim

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Spock am 19. März 2015, 22:09:57
Ja, ja die böse Sonne!

Hab in der Werkstatt nach meiner Schweisserbrille gesucht, die letzte partielle SoFi hab ich auch schon mit der beobachtet.

Viel Spass morgen!
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Flandry am 19. März 2015, 22:14:44
Mich würde es nicht wundern, wenn diese "Beobachtungsverbote" letztlich sogar mehr Schaden anrichten: Was macht ein Schüler, der während der Finsternis nicht raus durfte, sobald er wieder raus darf? - Er wird - sobald er nach draußen darf- schauen, ob er nicht vielleicht doch noch etwas von dem sehen kann, wovon alle sprechen.  ::)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Spock am 19. März 2015, 22:23:19
Ja, ich hatte auch schon im Sinn die Schüler nur noch nachts raus zu lassen.  :-X
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Siliziumdioxid am 19. März 2015, 22:29:25
Na, Schweißabrille? Vergiß es, das ist was für meinen Foto und der schafft es nicht!

Belebte Beobachtung?
Bloß keine Schweißerbrillen rumliegen lassen!
...und nicht ein die Sonne schauen. Es gibt nicht genug adäquate Beobachtungsinstrumente für alle. Rotationsprinzip.
Na dann

 SiO²
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 19. März 2015, 22:54:14
Auch im Fernsehen wurde gesagt, dass wenn man die Sonne mit einer Kamera direkt und ungeschützt photographiert, dass die Kamera Schaden nimmt. Ich hatte in den letzten Jahren bei meinen Kameras immer denselben Schaden. Jetzt glaube ich, dass ich ihn mit zu viel Sonnenphotographie verursacht habe.

Wenn ich jetzt eine Sonnenschutzfolie hernehme (ND 5.0) und vor das Objektiv einer Digitalkamera oder eines Smartphones tue, geht das dann in Ordnung? Kann ich da sicher sein, dass diese Geräte keinen Schaden nehmen.

Bei einem Smartphone, auch wenn es viele abraten, habe ich einen klaren Vorteil entdeckt: Ich tue die Sonnenschutzfolie zwischen Handy und Cover einklemmen, direkt vors Objektiv. Dadurch wird die Folie von selbst festgehalten und das System ist stabil, anstatt die Folie mit einer zittrigen Hand vors Objektiv zu halten.

Und nun wünsche ich euch allen viel Erfolg bei der Beobachtung. :) Vor allem einen klaren Himmel und schön auf die Vögel achten. 8) Und falls jemand von euch auf Spitsbergen oder den Färörer Inseln bei der totalen Sonnenfinsternis ist, dann wünsche ich ihm ganz besonders viel Erfolg, gutes Wetter, wir werden uns auf schöne Photos und die Berichte freuen.

Ich hatte schon paar erfolgreiche Sonnenfinsternisbeobachtungen. Aber so ein klares Wetter, wie jetzt hat man noch nie vorhergesagt. Zum ersten mal überhaupt, bin ich so optimistisch, dass gutes Wetter wird. zum ersten Mal überhaupt muss ich nicht fürs Wetter beten. Wobei bei Sonnenfinsternissen wurden meine Gebete oft erhört (2008, 2011).
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: adamski am 19. März 2015, 23:18:00
Animation der Wanderung des Mondschattens über die Erde, erstellt mit RedShift4 . Maßstab der Zeitskala: 1:60, d.h. 1 Sekunde (= 1 Schritt) in der Animation entspricht 1 Minute in der Wirklichkeit.

https://www.youtube.com/watch?v=q2s3cARAoRA#t=15 (https://www.youtube.com/watch?v=q2s3cARAoRA#t=15)


Für die Leute die nicht die Möglichkeit haben es live zu sehen , empfehle ich hier ein Livestream
https://www.youtube.com/watch?v=Kx2HKqteugg (https://www.youtube.com/watch?v=Kx2HKqteugg)
Das Livestream wird von der Seite http://www.virtualtelescope.eu/ (http://www.virtualtelescope.eu/) präsentiert.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 01:55:39
Hier an den Schulen ist es auch so. Die Kinder haben ihre Brillen und dürfen sicherheitshalber trotzdem nicht raus...

Mich würde es nicht wundern, wenn diese "Beobachtungsverbote" letztlich sogar mehr Schaden anrichten: Was macht ein Schüler, der während der Finsternis nicht raus durfte, sobald er wieder raus darf? - Er wird - sobald er nach draußen darf- schauen, ob er nicht vielleicht doch noch etwas von dem sehen kann, wovon alle sprechen.  ::)

Ja, Verbote vergrößern oft den Schaden.


Zitat
Dazu gehören nicht nur die Vorverlegung der großen Pause ("9:00 - 9:20 Uhr") und eine Schulhofsperrung in der zweiten großen Pause, sondern auch die Verdunkelung der Klassenräume: "Wir werden die Fenster mit Gardinen verschließen, sodass kein Kind von diesen Lichtstrahlen bestrahlt werden kann", verspricht die eifrige Pädagogin den Eltern.
Quelle (http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/sonnenfinsternis-brillenzwang-schulhofverbot-verdunkelung-a-1024426.html)

Die hysterische Angst der Lehrer vor der Sonnenfinsternis überträgt sich auf die Schüler.
Die Schüler lernen, dass eine Sonnenfinsternis etwas ganz Gefährliches ist und man am besten gar nicht hinschaut! ??? 

oder gar
Zitat
Die Krefelder Grundschulen geben die Verantwortung lieber gleich ganz ab: Eltern sollen selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken - ganz so, wie das auch bei anderen Naturkatastrophen, starkem Schneefall oder Sturmwarnungen gemacht wird.
Quelle (http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/sonnenfinsternis-brillenzwang-schulhofverbot-verdunkelung-a-1024426.html)

Sonnenfinsternis als Naturkatastrophe, bei der man nicht aus dem Haus geht und sogar nicht in die Schule braucht! >:(

Dabei bietet die Beobachtung einer Sonnenfinsternis eine gute Chance, Naturereignisse verständlich zu machen und Interesse zu wecken.
Die faszinierende Präzision der Orbits und Himmelsmechanik, die über Jahrhunderte exakt berechnet werden kann.

Hier im Forum wurde rechtzeitig an die Versorgung mit Brillen und Folie erinnert. (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=908.msg322234#msg322234) 
Damals haben Internet-Händler noch Brillen in Kartons zu 10, 100 und 250 Stück angeboten.
Wer jetzt keine Brille hat, ist selbst schuld! 
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 02:16:50
Bleibt noch die Möglichkeit der Projektion:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064612.jpg)


Oder die Lochkamera:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044911.jpg)

Bauanleitung für Lochkamera als pdf (http://www.haus-der-astronomie.de/3475563/lochkamera.pdf)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 02:37:58
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044910.jpg)
Quelle (http://www.sternenforscher.de/sonnenfinsternis/)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 02:54:23
So wird es ablaufen:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044908.gif) Credit: NASA

Und so könnte es ganz im Norden Deutschlands aussehen:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044909.jpg)
Je südlicher der Standort, umso weniger verdeckte Sonnenfläche.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 20. März 2015, 04:49:49
Und so könnte es ganz im Norden Deutschlands aussehen:
Wahrscheinlich gibt's in Norddeutschland sogar eine totale Sonnenfinsternis - durch Wolken !  :(
Hoffentlich tun sich ein paar Wolkenlücken auf...
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: orion am 20. März 2015, 08:31:06
In Sachen-Anhalt ist gestern,19.03., vom Schulamt eine Empfehlung an die Schulen gegeben worden, zur SoFi keine Schüler "rauszulassen". Nach Anrufen von besorgten Eltern haben mehrere übereifrige Schulleiter die Klassenzimmern verdunkeln lassen - wegen der schädlichen Strahlung.
Das ist jetzt kein Witz.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 20. März 2015, 09:09:28
Gutes Wetter hier über Nürnberg. Aber so war das vorhergesagt. Im Garten ist alles eingerichtet.

Ich hab zwar ein Teleskop, aber keinen Filter. Selbst, wenn ich einen hätte, würde ich nicht das geringste Risiko eingehen, um durchzugucken.

Zur Sternwarte gehe ich nicht. Da gibt es sicher so einen Ansturm, dass man eh kaum Gelegenheit haben wird, durchzuschauen.

Aber jetzt gehts gleich raus in den Garten. :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: 1234567891011a am 20. März 2015, 09:11:38
mal eine Frage: wenn es so stark bewölkt ist, dass man nicht sagen kann, wo die Sonne überhaupt ist ( wie es gegenwärtig in Duisburg der Fall ist), merkt man dann überhaupt etwas von der Sonnenfinsternis?
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Schillrich am 20. März 2015, 09:12:44
Es wird schon düster werden, hat dann aber eher den Eindruck einer dicken Wolkenfront.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: orbitall_express am 20. März 2015, 09:14:42
In Dresden strahlender Sonnenschein-noch  8) ;D
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 20. März 2015, 09:23:55
mal eine Frage: wenn es so stark bewölkt ist, dass man nicht sagen kann, wo die Sonne überhaupt ist ( wie es gegenwärtig in Duisburg der Fall ist), merkt man dann überhaupt etwas von der Sonnenfinsternis?
So sieht es hier auch grade aus.  :(  Ich hoffe das ändert sich noch.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 20. März 2015, 09:35:16
Die Show hat begonnen. Eine winzige Delle ist rechts oben auf der Sonne zu erkennen.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Lumpi am 20. März 2015, 09:47:41
In Westsachsen wolkenloser Himmel, ein kleine Delle ist schon zu sehen...  :) ;D
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: pilotace am 20. März 2015, 09:52:00
Im Köln-Aachener Raum nix zu sehen dank hartnäckiger Inversionswetterlage... :'(  :(
Da bleibt nur der Livestream :-\
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 09:54:08
So hat es begonnen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045036.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045035.jpg) -eumelfoto-
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 20. März 2015, 09:54:39
Da bleibt nur der Livestream :-\
n-tv sendet auch....

Perfektes Wetter hingegen auf Spitzbergen. Leichter Regen auf den Färöern....
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: D.H. am 20. März 2015, 09:57:06
Die Firma SMA stellt hier ( http://www.sma.de/unternehmen/pv-leistung-in-deutschland.html (http://www.sma.de/unternehmen/pv-leistung-in-deutschland.html) ) eine Übersicht der aktuellen Stromproduktion für Solar in Dtl (Hochrechnung). dar. Man sollte also langsam eine Delle sehen können.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Major_Tom am 20. März 2015, 09:58:29
So hat es begonnen:
-eumelfoto-
Schön, der Sonnenfleck oben links ist wohl überstahlt?

Edit: Hier in DA schönstes (part) SoFi-Wetter.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 10:05:27
Schön, der Sonnenfleck oben links ist wohl überstahlt?


Ja, ich übe ja noch:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045034.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045033.jpg) -eumelfoto-
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: AliveAgain am 20. März 2015, 10:10:32
Perfektes Wetter im Saarland  :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 10:13:13
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045032.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045031.jpg) -eumelfoto-

Standort: Berlin,  10:07 Uhr
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: STS-125 am 20. März 2015, 10:18:37
Neunkirchen bei Siegen: Tiefste Suppe  :-\

Gruß, Simon
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 20. März 2015, 10:25:36
 So, unsere SoFi  tritt jetzt in die entscheidende Phase ein. Die Umgebung ist grauer geworden. Die Vögel singen weniger. Zu Beginn gab's noch einen Flugzeugtransit vor der verfinsterte Sonne. Es bleibt spannend.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 10:28:35
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045030.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045029.jpg) -eumelfoto-

Berlin, 10:22 Uhr
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 20. März 2015, 10:33:40
... und es ist kalt geworden.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: HausD am 20. März 2015, 10:37:48
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045028.jpg)   1 aus 15

Aus 15 Versuchen  mit  allerdings einer sehr
schlechten Ausbeute dieses Foto von 09:52.

Dazu habe ich einen Infrarot-Filter 950 nm
mit einer Bandbreite von 5,5nm vor das
Objektiv meiner Alltagskamera, Zoom opt.
10-fach möglich, geklebt und die offene
Klebestelle mit etwas schwarzem Stoff
umhüllt.

Doch in den meisten Bildern hatte ich eine
sehr störende Reflexion, teilweise so sehr,
dass man nichts mehr erkennen konnte.

So schön scharf wie die Bilder von -eumel-
ist das Bild natürlich nicht, aber der Spaß
war es wert, ist es doch...
      ... von HausD
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 20. März 2015, 10:43:40
Totalität gerade auf den Färöern - aber viele Wolken.....
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 10:46:14
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045027.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045026.jpg) -eumelfoto-

Berlin  10:40 Uhr
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Collins am 20. März 2015, 10:53:41
Hamburg kalt und der Himmel Wolkenverhangen.  :'(

Collins
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 10:55:15
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045025.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045024.jpg) -eumelfoto-

Berlin,  10:50 Uhr
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 20. März 2015, 10:55:49
Hamburg kalt und der Himmel Wolkenverhangen.  :'(

Collins
Genau.
Mein Bild von der Sofi:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045023.jpg)
 :-\  :(  >:(

Frank
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 11:07:28
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045022.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045021.jpg) -eumelfoto-

Berlin,   11:02 Uhr
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 20. März 2015, 11:09:32
Gleich Totalität auf Spitzbergen bei bestem Wetter.
N24 und n-tv übertragen.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Axel_F am 20. März 2015, 11:10:55
fl67 du tust mir echt leid. In Jena ist super Wetter.

Habe heute morgen mein Meade ETX70 auf Arbeit genommen. Durch die Projektion der Sonne auf den Boden einen Pappkartons mit weißen Boden konnten alle meine Kollegen auf der Aussichtsplatzform des Jen-Towers die SoFi bis zum Maximum sicher für die Augen anschauen. War echt ein prima Ereignis! Schade, dass es keine totale Finsternis war.

Klasse Bilder -eumel- !!!
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Major_Tom am 20. März 2015, 11:13:36
Gleich Totalität auf Spitzbergen bei bestem Wetter.
N24 und n-tv übertragen.
Mit grauenhaften Kommentaren.  >:(
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 11:15:03
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045020.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045019.jpg) -eumelfoto-

Berlin  11:10 Uhr
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Collins am 20. März 2015, 11:21:14
Gleich Totalität auf Spitzbergen bei bestem Wetter.
N24 und n-tv übertragen.
Mit grauenhaften Kommentaren.  >:(

Wie Wahr. Deswegen Ton auf stumm geschaltet.  :)

Collins
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 20. März 2015, 11:23:40
fl67 du tust mir echt leid.
Danke für das Mitgefühl.
Immerhin war zu merken, dass es dunkler wurde. Jetzt wird das Grau wieder heller.  ;)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 11:26:54
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045018.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045017.jpg) -eumelfoto-

Berlin,  11:18 Uhr
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 11:35:26
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045016.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045015.jpg) -eumelfoto-

Berlin  11:30 Uhr
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: McFire am 20. März 2015, 11:41:58
So, SpaceLiveCast hat jetzt auch beendet....
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 11:45:48
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045014.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045013.jpg) -eumelfoto-

Berlin  11:40 Uhr
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: chrisi01 am 20. März 2015, 11:55:13
https://www.youtube.com/watch?v=fLaRsPwOiTs (https://www.youtube.com/watch?v=fLaRsPwOiTs)

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=833856266706919&set=a.367713143321236.88755.100002476619105&type=1 (https://www.facebook.com/photo.php?fbid=833856266706919&set=a.367713143321236.88755.100002476619105&type=1)

Meine heutige Ausbeute :) Standort 90768 also ziemlich weit südlich dafür tolles Wetter. Der Sonnenfilter für die Cam war ziemlich improvisiert weshalb es auch eine leichte Doppelsonne gab bei mir ;)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 11:55:38
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045012.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045011.jpg) -eumelfoto-

Berlin  11:50 Uhr
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Axel_F am 20. März 2015, 11:57:46
Nachtrag: Das Maximum in Jena
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064611.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Lumpi am 20. März 2015, 12:00:16
Mein erstes Astrofoto!  :)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045010.jpg)
Penig, ca. 10.30h

OK, ist jetzt nicht der Hit, aber wenn man bedenkt wie es zustande gekommen ist... Vor das Objektiv meiner alten Kleinbildkamera (sicher ist sicher) habe ich eine blaue und eine rote Folie geklebt. Dafür musste eine 3D - Brille dran glauben, man muss halt Prioritäten setzen. Dann 24x Digitalzoom und - klick! Improvisation ist alles.  ;D
Bis zur nächsten (ringförmigen) Sonnenfinsternis hier, im Jahr 2093, kann ich ja noch etwas üben und eventuell technisch aufrüsten...  ;)

Gruß und Beileid an alle die (diesmal) nichts sehen konnten, Lumpi

PS: 1A- Bilder von -eumel-
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 12:02:55
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045009.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045008.jpg) -eumelfoto-

Berlin  11:57 Uhr - jetzt ist Schluss in Berlin

Die Fotos habe ich mit einer Sony Alpha 100 Spiegelreflexkamera gemacht.
300 mm Brennweite, ISO 100, Blende 5,6, Belichtungszeit:  250/500/800stel Sekunde.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 20. März 2015, 12:03:59
jetzt ist Schluss in Berlin
Danke für die Bilder, -eumel- !   :D
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 12:13:59
Nachdem in Deutschland die Kinder eingesperrt wurden, um sie vor der gefährlichen Sonnenfinsternis zu schützen,
habe ich ein paar Bilder mehr gemacht.
Es kann doch sein, dass es einige Kinder doch interessiert, warum sie eingesperrt wurden.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 20. März 2015, 12:21:02
So vor über 20 Minuten ist das Ereignis zu Ende. Jetzt ist es auch wieder warm geworden und deutlich heller.

Diese SoFi war ein voller Erfolg, so gutes Wetter von Anfang bis Ende habe ich noch nie gehabt. :)

Eine Reise nach Spitsbergen hätte sich wohl gelohnt. Aber man ist immer hinterher schlauer. :) Und es hat sich auch bewahreitet, dass auf Spitsbergen das Wetter besser ist als auf den Färörern. Dort auf den Färörern war es bedeckt.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Lumpi am 20. März 2015, 12:21:37
Nachdem in Deutschland die Kinder eingesperrt wurden, um sie vor der gefährlichen Sonnenfinsternis zu schützen,

...und ich hatte mich schon gewundert, warum im Kindergarten hier nebenan alle Kinder um 09.30 h ins Haus mussten...
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Ruhri am 20. März 2015, 12:34:55
So vor über 20 Minuten ist das Ereignis zu Ende. Jetzt ist es auch wieder warm geworden und deutlich heller.

Diese SoFi war ein voller Erfolg, so gutes Wetter von Anfang bis Ende habe ich noch nie gehabt. :)

Eine Reise nach Spitsbergen hätte sich wohl gelohnt. Aber man ist immer hinterher schlauer. :) Und es hat sich auch bewahreitet, dass auf Spitsbergen das Wetter besser ist als auf den Färörern. Dort auf den Färörern war es bedeckt.

Tja, ich habe meine alte Sofi-Brille nicht wieder gefunden, und auch nicht den Nerv gehabt, eine Lochkamera oder so zu basteln.

Ergebnis: Im Rheinland, wo ich mich gerade aufhalte, wurde der Nebel nach Sonnenaufgang heller, bei Eintritt der Sonnenfinsternis erheblich dunkler und danach wieder heller. Bei solchen Beobachtungsbedingungen braucht es nun wirklich keinerlei Technik!  :(
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: blackman am 20. März 2015, 12:40:02
Also bei mir in München war die Sonnenfinsternis fantastisch.  :D War auch meine Erste. Die letzten paar habe ich verpasst und 1999 die Totale da war ich noch 4 Jahre alt und hab im Garten gespielt bis ich wohl anscheinend meine Eltern gefragt habe ob wir jetzt schon zu Abend essen  ;D ;D
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 20. März 2015, 12:58:39
Die Bilder sind bei mir nicht so gut gelungen. Hier mal ein Bild mit meinem Smartphone gemacht mit Sonnenschutzfolie davor:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045007.jpg) (http://www.directupload.net)

Irgendwie war diese Folie (ND 5) gut genug für das menschl. Auge aber zu schwach für das Smartphone. Eine doppelte Schicht war jedoch zu stark. Irgendwie traten bei meinen Bildern auch Reflexionen auf, die aussahen wie eine Supernova. :o

Dafür hat meine zwölf Jahre alte Sonnenschutzbrille einen tollen Job geleistet.  :) Die selbstgebastelte Ersatzbrille jedoch ist totaler Mist. Man kann zwar sehr gut die Sonne beobachten. Aber irgendwie sitzt sie nicht gut und der Klebstoff scheint auch nicht ewig zu reichen. Man sollte nur fertige Brillen verkaufen bei den Optikern.

Aber sonst war diese SoFi für mich ein Erlebnis, an welches ich mich lebenslang sehr gut erinnern werde. Und die positive Bilanz bei den Sonnenfinsternissen hat sich bei mir noch weiter verschönert.

Und jetzt, wo dieses Ereignis gelaufen ist, mal ein Ausblick:   Noch in diesem Jahr werden wir hoffentlich von einer totalen Mondfinsternis am frühen morgen des 28. Septembers verwöhnt. Da gilt es meine negative Bilanz bei Mondfinsternissen zu verbessern. Oft klappen bei mir nur kleine partielle Mondfinsternisse in Horizontnähe, statt große totale MoFis hoch am Himmel.

Eine Minisonnenfinsternis gibt es am 6. Mai 2016 in Form des Merkurtransits, dieser wiederholt sich nochmal am 11. November 2019.

Erst am 11. Juni 2021 gibts wieder eine Sonnenfinsternis bei uns zu sehen. Aber die wird klein sein und wird sich eher auf eine Delle beschränken als auf eine Sichel. Erst am 12. August 2026, wird es in D eine tiefe partielle SoFi geben, auf Mallorca wird die total sein. Was da auf dem Ballermann los sein wird.  ;)

Schade irgendwie, dass es vorbei ist, 11 Jahre warten bis sich so ein ähnliches Schauspiel wiederholt, es sei denn ich mal zuvor auf der anderen Seite der Welt, wo eine SoFi stattfindet.

Edit: Passend zum Ereignis, trug ich meinen Raumcon-Pulli, aber auch weil heute Regensburger Raumcon Stammtisch ist.

Also bei mir in München war die Sonnenfinsternis fantastisch.

München also. Ist zwar kurzfristig, aber du kannst bei uns gerne in Regensburg vorbeikommen zum Stammtisch. Dort werden wir unsere Erlebnisse teilen . Wir würden uns freuen.
Mehr hier: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=7272.930 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=7272.930)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: blackman am 20. März 2015, 13:52:46
Zitat

München also. Ist zwar kurzfristig, aber du kannst bei uns gerne in Regensburg vorbeikommen zum Stammtisch. Dort werden wir unsere Erlebnisse teilen . Wir würden uns freuen.
Mehr hier: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=7272.930 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=7272.930)
Danke für die Einladung hab sogar überlegt ob ich da mal komme. Hab bloß heut schon was vor. Bin aber gern beim nächsten Mal dabei :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: siran am 20. März 2015, 13:58:12
"Grandioser" Versuchsaufbau zur grandiosen SoFi . Linke Hand Fernglas (ein Okular mit Hand abgedeckt),Sonne eingefangen und auf Zeichenkarton projeziert.Rechte Hand Fotoapparat und klick!

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045002.jpg)

Gruß Siran

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: siran am 20. März 2015, 14:05:06
Und hier beim Maximum. War ein tolles Erlebnis bei besten Wetterbedingungen hier in Potsdam.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045006.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045005.jpg) Foto: Siran

Gruß
Siran


Edit:
Das Foto war mit 3,2 MB zu groß für das Forum.
Deshalb habe ich es bearbeitet und verkleinert.
-eumel-
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 20. März 2015, 14:06:10
Guter Versuch, sirian. Das erfordert aber doch ruhige Hände, wenn man noch ein Bild machen will. Nichts für mich. :)

Neben der Beobachtung hab ich mir noch eine Lochkamera gebastelt, um eine Minisichel zu projizieren. Hat gut geklappt. :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: siran am 20. März 2015, 14:11:31
...und,auch aufgenommen mit der Lochkamera,Raffi ? das Ergebnis würde mich ja interessieren.
Mein Versuchsaufbau war eine ganz schöne Fummelei ;D ,aber jedenfalls dokumentiert.

Gruß
Siran
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Uwe am 20. März 2015, 14:36:46
Das war mein Beobachtungsstand. Danke an -eumel- für den Tipp sich mittels Fernglas einen Projektor zu bauen.
Das Fernglas vorsichtig auf das Stativ gelegt und alles auf eine weiße Pappe projeziert. Ich musste nur alle paar Minuten das ganze etwas weiterdrehen. Man konnte sogar einen Sonnenfleck erkennen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045003.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045004.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: SpaceMech am 20. März 2015, 16:32:31
Sonnenfinsternis vom Weltraum aus beobachtet :

und zwar vom europäischen PROBA-2-Satelliten:
https://www.youtube.com/watch?v=GMypli4oLnk&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=GMypli4oLnk&feature=youtu.be)

(https://www.youtube.com/watch?v=GMypli4oLnk&feature=youtu.be)

Gruss   HHg
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 20. März 2015, 16:35:17
Sonnenfinsternis vom Weltraum aus beobachtet :

und zwar vom europäischen PROBA-2-Satelliten:
Link korrigiert:
Europe’s solar eclipse seen from Proba-2 (http://www.youtube.com/watch?v=GMypli4oLnk#ws)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Cedimedi am 20. März 2015, 16:54:58
War echt genial. Wetter passte hier auch.

Fotos von Schweiz-Süden


Etwa 25min vor Maximum:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044999.png)

Maximum:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045000.png)

Maximum von Handykamera durch Sonnenfinsternisbrille:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045001.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GG am 20. März 2015, 17:26:50
Hier noch unser SoFi-Ereignis.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044997.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044998.jpg)

Das Bild ist von 9.44 Uhr. Ich habe natürlich noch mehr.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 20. März 2015, 17:41:07
Na bitte, geht doch!:
An dieser Leipziger Schule wurden die Kinder nicht eingesperrt.
Bei vernünftiger Organisation kann das ein tolles Erlebnis sein. :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: double-p am 20. März 2015, 17:47:10
Hatte das im Chat schon geschrieben, anstatt daraus ein "ordentliches Happening" zu machen, verbietet man den Schuelern dieses seltene astronomische Spektakel zu erleben. Das ist doch krank.

Hat keiner Screenshots vom Stream aus dem Bereich der totalen? Hab's selber vor Staunen auch glatt vergessen :P
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: McFire am 20. März 2015, 18:37:11
Man muß das ein bissel verstehen, was manche Schulen machen. Wenn auch nur einem Kind ein bissel was passiert, stehen 100 Presseleute auf dem Hof und machen eine Sensation daraus. Und 100 Anwälte vernichten quasi die Schule und die Lehrer.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Zenit am 20. März 2015, 19:03:51
Bei uns im Gymnasium Friedberg bei Augsburg zwei Durchsagen vom Direktor, doch bitte nicht in die Sonne zu schauen, einen Elternbrief und zahlreiche Fenster wurden verdunkelt. Die Lehrer haben sämtliche Ausgänge kontrolliert, dass ja keiner ohne Schutzbrille raus geht. Hatte mir zum Glück eine Brille ausgeliehen, hat vor allem bei dem wolkenlosen Himmel genial ausgesehen.  ;)

Gruß
Zenit
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Nitro am 20. März 2015, 20:48:02
Und so sah es bei uns heute Morgen auf der Arbeit aus:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064608.jpg) (https://flic.kr/p/rqDSus)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064609.jpg) (https://flic.kr/p/roUVUp)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064610.jpg) (https://flic.kr/p/rqDStf)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Chewie am 20. März 2015, 21:51:20
Hallo Zusammen,

ich habe die Sonnenfinsternis in Frankfurt am Main bei bestem Wetter Fotografiert und dann zu einem kurzen Zeitraffer Film zusammengebaut.

Sonnenfinsternis
Sonnenfinsternis

https://www.youtube.com/watch?v=uLvPOIgVb5k (https://www.youtube.com/watch?v=uLvPOIgVb5k)

Technisches Details: Kamera Nikon D7000, 609 Fotos, Brennweite 300mm, Stativ, 100% Zoom, ohne mechanische Nachführung.

Die Sonnen zieht bei 300mm Brennweite recht schnell (15 Minuten) durch den Bildausschnitt der Kamera.
Intervall zwischen den Fotos ist 2 Sekunden (erste Sequenz) und 3 Sekunden (zweite Sequenz).
In der Nachbearbeitung habe ich dann virtuell Nachgeführt.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Sensei am 21. März 2015, 00:11:03
Toller Beitrag zu der ganzen sache von Ranga;

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/sonnenfinsternis-ein-mainstream-der-angstmache-13495275.html (http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/sonnenfinsternis-ein-mainstream-der-angstmache-13495275.html)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Flandry am 21. März 2015, 00:12:51
Und dann gibt es noch Thierry Legault (http://astrophoto.fr/eclipse-iss-20150320.html).  8)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: alswieich am 21. März 2015, 00:22:39
Mahlzeit!

... und dann zu einem kurzen Zeitraffer Film zusammengebaut. ...
Genau sowas hatte ich auch geplant. Aber der Lohnsklaverei habe ich auch heute wieder Tribut gezollt.
 >:(
Deshalb von mir an alle ein großes Dankeschön für das zusammensuchen von Bildern und anderen Informationen.
 :)
Und ab ca. 10:20 MEZ war es dann soweit: Die Beleuchtung  wurde unbeschreiblich unheimlich. Erst wusste ich garnicht wieso, aber nach einer Weile der Beobachtung war alles klar. Eigentlich sollte es doch einfach nur dunkler werden. Wie wenn sich eine Wolke vor die Sonne schiebt. Aber dann wäre es nicht so unheimlich. Wo also liegt der Unterschied zwischen einer Wolke und dem Mond? Die Antwort lautet: Es sind die Schatten, die bei einer Wolke nicht oder nur sehr diffus vorhanden sind. Und dann noch dieser dunkelgraublaue wolkenlose Himmel! Ich habe diese schaurige Beleuchtung genossen!!! Einfach nur grandios! So ähnlich stelle ich mir die Beleuchtung auf dem Mars vor.
Überall in der Stadt standen Leute herum und schauten zum Himmel, knippsten mit ihren Handys und diskutierten.
Meine Wetterstation hat die Auswirkung der Finsternis auf Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck aufgezeichnet (die maximale Bedeckung war um 10:45):
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044996.png) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044995.png)
Den Luftdruck hat dieses Ereignis nicht beeindruckt (pffft wird er gedacht haben).

Gruß
Peter
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 21. März 2015, 04:47:29
Samantha Cristoforetti sah die Sonnenfinsternis von der ISS aus:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044994.jpg?itok=ZO0r-yA0) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044993.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: McFire am 21. März 2015, 12:03:32
Toller Beitrag zu der ganzen sache von Ranga;

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/sonnenfinsternis-ein-mainstream-der-angstmache-13495275.html (http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/sonnenfinsternis-ein-mainstream-der-angstmache-13495275.html)

Ein sehr schöner Artikel !
Und im übrigen ist ja im Moment alles willkommen, was das Volk vom Regierungsschwachsinn ablenkt...

Wenn doch nur mit dem halben Aufwand die Raumfahrtbegeisterung in D ein bissel angefacht würde....

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Siliziumdioxid am 21. März 2015, 20:33:51
Hallo wieder,
Danke erstmal für die Antworten bzgl. Schulen und Kindergärten. Hier eine Kurze Zusammenfassung der Sofi aus Franken:

Die Befürchtungen die ich am Donnerstag Abend anstellte sind wahr geworden  :-[ . ich schätze ca. 70-80 Prozent aller Schüler vor allem der jüngeren Jahrgänge in Oberfranken durften die Sofi nicht sehen. Ich habe Kinder getroffen, die sehr verunsichert waren und Angst hatten (Mütze, Kaputze und Handschuhe bei strahlendem Sonnenschein!).

Es gab aber auch Ausnahmen.
Es soll auch Eltern gegeben haben, die Ihre Kinder an diesem Tag lieber mit zu einer Sternwarte nahmen. Im nachinein eine gute Entscheidung. Da wo wir waren ist die Sternwarte unseres Vereins auf dem Dach einer Schule. Ich habe mitgeholfen, alle Schüler klassenweise durch die Sternwarte zu schleusen, die Sofibrillen wurden durchgereicht, mit 2 Teleskopen augensichere Projektionen bis auf A4 größe auf Papier geworfen. Der Hit war noch eine alte Siebkelle, welche ein Lehrer mitgebracht hatte: Nach Lochkamera-art ließen sich dutzende Sonnenfinsternis - Abbilder gleichzeitig erzeugen. Die Lehrer erklärten unermüdlich und sehr anschaulich das Beobachtete immer wieder.

Da in der Schule nur das Beobachten über Projektion erlaubt war (So eine Projektion ist aber auch was tolles) Haben wir das kleine Meade neben der Schule aufgebaut und auch dieses genutzt. Zum Beobachten ist die Projektion auf einen Schirm vorteilhafter, Fotos gingen durch die Optik besser.

Fazit: Es gab Schulen (und Kindergärten), wo die Sonnenfinsternis als Erlebnis in den Unterricht eingefügt wurde, wo das gesehene diskutiert und im Unterricht nochmals vertieft wurde. Physik Live! Warum das so selten funkrioniert hat? Vielleicht haben zu viele Menschen mit wenig bis fehlendem Hintergrundwissen unter Zeitdruck wichtige Entscheidungen zu fällen gehabt.

einige Impressionen von uns:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044984.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-26478612/IMG_1797.jpg.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044985.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-26478616/IMG_1801.jpg.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044986.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-26478615/IMG_1807.jpg.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044987.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-26478623/IMG_1904.jpg.html)

Mondberge:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044988.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-26478618/IMG_1950.jpg.html)

Schattenspiele mit der Sofi, das ist was tolles!
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044989.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-26478620/IMG_1999.jpg.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044990.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-26478630/IMG_2000.jpg.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044991.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-26478631/IMG_2001.jpg.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044992.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-26478632/IMG_2009.jpg.html)

Viele Grüße und Glück Auf!
SiO²

 

 
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: McFire am 21. März 2015, 21:26:08
(http://www.letterchip.de/kramkiste/thumbup.gif)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Mim am 22. März 2015, 12:30:18
http://www.astrophoto.fr/eclipse-iss-20150320.html (http://www.astrophoto.fr/eclipse-iss-20150320.html)

Hallo,
habt ihr euch heute schon das aktuelle APOD angeschaut?  8)
Vielleicht kann es ja jemand hier einbinden, das wäre toll.

Viele Grüße und vielen Dank für die vielen selbstgemachten Photos hier im Thread!
Mim  :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Nitro am 22. März 2015, 12:37:24
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up045214.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Marauder am 27. März 2015, 13:57:26
Vom Odenwald aus konnte man auch wunderbar beobachten, mangels geeignetem Filter per Projektion. Am Rand des Mondschattens konnte man sogar mit unserem einfachen Teleskop Strukturen wie Kraterränder und Berge erkennen.

(http://sir-marauder.de/filestream.php?id=34&size=thumb) (http://sir-marauder.de/index.php?view=post&pid=5&ctid=&) (http://sir-marauder.de/filestream.php?id=32&size=thumb) (http://sir-marauder.de/index.php?view=post&pid=5&ctid=&)

Bei aller Vorsicht fand ich sehr schade, wie panisch teilweise von Schulen reagiert wurde. Die Sonne war ja nicht plötzlich "gefährlicher", als an jedem anderen sonnigen Tag. Stattdessen hat man den Schülern ein beeindruckendes Erlebnis vorenthalten. Mit etwas Vorbereitung im Physikunterricht hätte man das Ereignis wunderbar einarbeiten können. Anstatt jungen Menschen vor der Natur Angst zu machen, sollte man ihnen helfen, sie zu entdecken und verstehen zu lernen. Darum Daumen hoch für alle Schulen und Lehrer, die genau das getan haben.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GG am 27. März 2015, 16:40:06
Ich denke, das waren nur wenige Schulen, auf jeden Fall die Minderheit. In der Presse wurde das dann wieder aufgebauscht. Aus 'ner Mücke wurde ein Elefant gemacht. Die Vorsicht der Schulen muss man aber auch verstehen. Heute wird gern mal mit Klage gedroht. Wird eine Sonnenfilterbrille unsachgemäß behandelt, kann die Filterschicht auf einer oder auf beiden Seiten beschädigt sein.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: HausD am 28. März 2015, 09:40:47
Erstaunlich...

Partial solar eclipse with a transit of the ISS - March 20 2015 (http://www.youtube.com/watch?v=JwjvduR3_Ho#ws)

Gruß, HausD
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 28. März 2015, 13:41:12
So, die Sonnenfinsternis ist inzwischen über eine Woche her. Hier gibt es eine große Sammlung von Eindrücken und vor allem Bildern von der letzen SoFi aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz:
http://eclipse.astronomie.info/2015-03-20/bilder.html (http://eclipse.astronomie.info/2015-03-20/bilder.html)

An diese Sonnenfinsternis werde ich mich wohl lange positiv erinnern. :) Es hieß ja, das es seit sehr langer Zeit nicht so gutes Wetter gab, wie jetzt, wo man doch von einem großen Teil Deutschlands die SoFi gut beobachten konnte. Nicht einmal 1999 war es so. Sonst hiess es in den letzten Jahren immer, dass die SoFi in Deutschland hinter den Wolken stattfand, abgesehen von paar Lücken. Und das könnte evtl. die am besten sichtbare SoFi für die nächsten Jahrzehnte sein.

Und wenn man keine Sonnenschutzbrille bekommen hat, dann wird man jetzt die Gelegenheit haben, welche zu bekommen. In diesen Tagen sollten die Optiker eine Lieferung bekommen und erhältlich wird sie dann auch sein. Denn auch ohne Ereignis lohnt es sich doch die Sonne zu beobachten, natürlich nur durch eine Sonnenschutzbrille. Auch für den Merkurtransit nächstes Jahr hat jetzt schon Gelegenheit, sich in aller Ruhe mit dem entsprechenden Equipment auszurüsten, bevor im letzten Moment wieder alles ausverkauft sein wird.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Mim am 28. März 2015, 19:29:38
Hallo,

ich finde die Bilder bzw. das Video vom ISS-Transit spektakulär.
Derjenige muß gut vorgeplant haben!

Gibt es irgendwo im Net eine Möglichkeit herauszufinden, wann ISS-Transits sind? Denn die könnte man ja eigentlich das ganze Jahr über beobachten, oder?

Viele Grüße, Mim
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Sensei am 28. März 2015, 19:55:20
Ja kann man. Sowohl als transit (Sonne/Mond) als auch 'angestrahlt' am Nachthimmel.

google ist dein freund ;)
https://www.google.de/search?q=iss+beobachten&oq=iss+beobachten&aqs=chrome..69i57j69i65l2j69i60l3.7187j0j7&sourceid=chrome&es_sm=93&ie=UTF-8 (https://www.google.de/search?q=iss+beobachten&oq=iss+beobachten&aqs=chrome..69i57j69i65l2j69i60l3.7187j0j7&sourceid=chrome&es_sm=93&ie=UTF-8)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: double-p am 01. April 2015, 07:58:56
Hier ein Bericht ueber einen privaten Flug in Schottland, um die Finsternis aus dem Flugzeug zu verfolgen:
http://www.pprune.org/private-flying/558584-eclipse-flight-gamston-stornoway.html (http://www.pprune.org/private-flying/558584-eclipse-flight-gamston-stornoway.html)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: firelion am 01. April 2015, 18:05:34
Hallo,

nur zur Vollständigkeit:
In Chemnitz hatten wir auch super Beobachtungsbedingungen zur Sonnenfinsternis. Ich hatte extra einen Tag Urlaub genommen und bin bei uns ins Kosmonautenzentrum gegangen. Dort waren auch etwa 30 Besucher und haben mit in den Himmel geschaut   ::)
Es war um den Zeitpunkt der maximalen Bedeckung eine ganz besondere Lichtstimmung wahrzunehmen und die fehlende Wärme der Sonne war deutlich zu spüren. Die Fachgruppe Astronomie hatte zur Beobachtung ein paar Teleskope aufgebaut. Ein Mitglied der Fachgruppe hat fleißig Fotos gemacht und eine Collage auf der HP veröffentlicht.
Link:
http://www.kosmonautenzentrum.de/hauptframe/aktuelles/2015_sofi.htm (http://www.kosmonautenzentrum.de/hauptframe/aktuelles/2015_sofi.htm)

VG,
firelion
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Pirx am 08. November 2015, 08:18:31
Hallo Zusammen!

Proba 2, ein kleiner-ESA-Satellit und seit dem 2. November 2009 im All, ist weiterhin aktiv und schaut Richtung Sonne. Am 13. September 2015 erlebte er drei partielle Sonnenfinsternisse. Er umrundet die Erde pro Tag 14,5 Mal.

Auf der Erde stellte sich das am betreffend Tag als eine Teilfinsternis dar, die in der Antarktis, im Bereich des südlichen Indischen Ozeans und in Südafrika beobachtet werden konnte.

SWAP (Sun watcher using APS detectors and image processing), ein im EUV (extemes Ultraviolett) arbeitendes bildgebendes Instrument an Bord von Proba 2, sah Sonne und Mond so:

(Quelle: ESA / Royal Observatory of Belgium)

Das Bild ist um 6:32 Uhr GMT am 13. September 2015 entstanden.

Videos dazu gibt es bei der ESA auch.

kleines MP4: http://wpc.50e6.edgecastcdn.net/8050E6/mmedia-http/download/public/videos/2015/09/038/1509_038_AR_EN.mp4 (http://wpc.50e6.edgecastcdn.net/8050E6/mmedia-http/download/public/videos/2015/09/038/1509_038_AR_EN.mp4)

großes MP4: http://wpc.50e6.edgecastcdn.net/8050E6/mmedia-http/download/public/videos/2015/09/038/orig-1509_038_AR_EN.mp4 (http://wpc.50e6.edgecastcdn.net/8050E6/mmedia-http/download/public/videos/2015/09/038/orig-1509_038_AR_EN.mp4)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Sterngucker_10 am 08. November 2015, 21:50:30
Danke für die Links.
Prädikat - SEHENSWERT!

Rudolf
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 08. März 2016, 14:42:00
Morgen findet in Indonesien eine totale Sonnenfinsternis statt. Die Totalitaet verlaeuft dabei ueber mehere Insel, darunter Sumatra und Borneo. Die partielle Phase kann man in Singapur, Thailand, grossen Teilen Australiens, Suedchina und in Alaska u.a. beobachten.

Mehr dazu hier (mit Finsternispfad):
http://news.astronomie.info/sky201603/thema.html (http://news.astronomie.info/sky201603/thema.html)

Wer zuefaellig dort in der Gegend ist, der kann sich auf ein Spektakel einstellen. 8)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Gertrud am 15. März 2016, 16:50:37
Hallo zusammen,

Die Sonnenfinsternis am 9.03.2016 von Catalin Beldea und Alson Wong in Indonesien aufgenommen.
Details:
Photography by Catalin Beldea. Processing by Alson Wong. CFF 80 mm f/6 refractor; AstroTrac mount; Nikon D7200; exposures from 1/2000 to 1/2 second at ISO 100.
Quelle:
http://spaceweathergallery.com/indiv_upload.php?upload_id=123589 (http://spaceweathergallery.com/indiv_upload.php?upload_id=123589)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Sterngucker_10 am 15. März 2016, 20:39:02
Danke für die Infos.
Ein fantastisches Foto - Gefällt mir.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 31. August 2016, 18:38:57
Der September startet in Afrika gleich mit einer ringförmigen Sonnenfinsternis. :) Morgen am 1. September findet in der Früh eine Sonnenfinsternis in Afrika statt. Der Pfad der ringförmigen Phase verläuft dabei südlich des Äquators, u.a. durch die Länder Kongo, Tansania, Mosambik und Madagaskar. Im restlichen Afrika kann weitesgehend eine partielle Sonnenfinsternis beobachtet werden. Nur an der Mittelmeerküste ist nichts von der SoFi zu sehen.

Weitere Informationen. u.a. die Uhrzeiten in UTC und Finsterniskarte, hier:
http://eclipse.astronomie.info/2016-09-01/ (http://eclipse.astronomie.info/2016-09-01/)

Falls jemand vor Ort ist, dem wünsche ich viel Erfolg bei der Beobachtung. 8)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Lumpi am 01. September 2016, 10:17:23
Die ringförmige Sonnenfinsternis kann man übrigens derzeit live verfolgen: http://live.slooh.com/stadium/live/african-ring-of-fire (http://live.slooh.com/stadium/live/african-ring-of-fire)
...oder hier: http://www.dailymotion.com/observatoiredeparis (http://www.dailymotion.com/observatoiredeparis)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 17. Juli 2017, 10:36:55
Totale Sonnenfinsternis in den USA am 21.8.2017

Am 21.8.2017 (danke für die Korrektur) findet in den USA eine totale Sonnenfinsternis statt. Die Totalität wird sich nur auf die USA (abgesehen von Atlantik und Pazifik) beschränken. Der Pfad der Totalität erreicht die USA im Bundesstaat Oregon. Anschliessend zieht er quer, zentral durch das ganze Land in verlässt in South Carolina wieder das Festland. (siehe Grafik)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064607.jpg)
Grafik: A. Barmettler/CalSky

Falls jemand in der Zeit gerade in den USA unterwegs ist, dann bietet sich eine gute Gelegenheit, das Spektakel zu beobachten  8). Die partielle Phase kann in ganz Nordamerika, grossen Teilen Südamerikas und auch ein bisschen in Westeuropa beobachtet werden. In Deutschland wird man die letzten Minuten am Abend sehen können, aber nur im Emsland, wie man auf der Karte sehen kann. Aber mehr als eine Delle kriegt man nicht zu sehen. Aber wir haben auch User in Frankreich, Holland oder GB. Dort hat man auch die Gelegenheit, bisschen was zu sehen  :).

Mehr zu SoFi gibt es hier:
http://eclipse.astronomie.info/2017-08-21/ (http://eclipse.astronomie.info/2017-08-21/)

Edit: Ich denke, wenn man in den USA eine Sonnenschutzbrille kaufen will, sollte man da jetzt schnell tun, wenn man auf 2015 zurückblickt, was bei uns los war. Aber vielleicht sind die USA besser auf den Ansturm vorbereitet und haben einen grösseren Vorrat.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: R2-D2 am 17. Juli 2017, 10:44:01
@ Raffi: Bitte Dein Datum korrigieren:
Die Sonnenfinsternis über den USA findet am 21.08.2017 statt - August!
https://eclipse2017.nasa.gov/ (https://eclipse2017.nasa.gov/)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 18. August 2017, 14:08:56
So, am Montag ist es soweit, da ist die totale Sonnenfinsternis in den USA.

Ist jemand aus dem Forum an dem Tag drüben in den Staaten, um die SoFi zu sehen? Ich werde mich über Bilder freuen  :). Von der partiellen Phase werde ich nichts mitbekommen.

Während der Totalität bekommt man einige Sterne und Planeten zu sehen In unterer Grafik ist der Sternenhimmel über Nashville, Tennessee während der Totalität zu sehen:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064606.jpg)
Grafik: Calsky

Ich denke Venus und Jupiter wird man sehr gut sehen können  :). Sirus und paar helle Wintersterne sollten auch zu sehen sein. Merkur und Mars sind ichtschwächer und könnten wegen der Nähe durch die Korona überstrahlt werden.

Bei dieser Sonnenfinsternis hat an der Konstellation nicht viel gefehlt und der Kernschatten würde quer und zentral durch Europa ziehen, statt durch die USA. Langsam wird es aber schon Zeit für eine totale Sonnenfinsternis Mitten in Europa  ::). Dank einer Airline mit Anfangsbuchstaben R könnte ich schön billig an einen beliebigen Ort in Europa hinfliegen, um dort eine totale Sonnenfinsternis zu verfolgen, falls sie stattfindet. Aber wir müssen uns leider bis Mallorca 2026 noch gedulden.
Auch bei der Sonnenfinsternis am 21.8 gilt leider das Prinzip America First. Selbst Kanada wird vom Kernschatten deutlich verfehlt, wie die Grafik zwei Post früher zeigt.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Rücksturz am 18. August 2017, 18:33:28
Zur Sonnenfinsternis in Amerika gibt es auch einen Vorbericht von Thomas Geuking:

"Himmel-Aktuell: Sonnenfinsternis über Nordamerika
In den USA fiebert man ihr schon lange entgegen, der „Great American Eclipse 2017“. Der totalen Sonnenfinsternis über Teilen des nordamerikanischen Kontinents am 21. August 2017. Es ist die erste totale Sonnenfinsternis in den USA seit 1979. Entsprechend groß ist das Medieninteresse. Amerika wäre nicht Amerika wenn man daraus kein Event machen würde."

Weiter geht es hier:
https://www.raumfahrer.net/news/astronomie/16082017194450.shtml (https://www.raumfahrer.net/news/astronomie/16082017194450.shtml)

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Star-Light am 21. August 2017, 13:02:37
Hallo,

hier ist der Link zum Livestream der NASA:

https://eclipse2017.nasa.gov/eclipse-live-stream (https://eclipse2017.nasa.gov/eclipse-live-stream)
Der Countdown läuft.
Denkt an die Zeitverschiebung!  ::)

Gruß

Thomas aus Nürnberg
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 21. August 2017, 13:23:54
Der Countdown läuft.
Denkt an die Zeitverschiebung!  ::)
Um ca. 19:17 MESZ trifft der Mondschatten auf den Nordamerikanischen Kontinent, und verlässt ihn um 20:47 MESZ wieder.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 21. August 2017, 18:19:16
Es geht los! :

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064605.jpg)

Zunächst in Oregon.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Rücksturz am 21. August 2017, 19:24:38
An der Westküste der USA hat die totale Sonnenfinsternis bereits begonnen bzw. ist schon wieder vorbei.
Der NASA-TV-Stream stürzt immer wieder ab.  8)

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Axel_F am 21. August 2017, 19:27:59
Der NASA-TV-Stream stürzt immer wieder ab.  8)

Einfach den YouTube-Stream nehmen. Die haben genug Server ;)
https://www.youtube.com/watch?v=wwMDvPCGeE0 (https://www.youtube.com/watch?v=wwMDvPCGeE0)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 21. August 2017, 19:35:36
Einfach den YouTube-Stream nehmen. Die haben genug Server ;)
Danke für den Tip !   :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Rücksturz am 21. August 2017, 19:39:37
Einfach den YouTube-Stream nehmen. Die haben genug Server ;)
Danke für den Tip !   :)

Ja, danke! Funzt tatsächlich besser!
Faszinierend finde ich, dass man in der Korona sogar Flares bzw. Bögen erkennen kann!  8)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: MpunktApunkt am 21. August 2017, 19:51:57
Hallo,

auch von mir vielen Dank für den genialen Tipp.  :) :)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 21. August 2017, 20:23:56
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064604.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 21. August 2017, 20:29:23
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064603.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: MpunktApunkt am 21. August 2017, 20:35:13
Ich hätte ja gerne mal eine Totalität mit Einstellungen aus der Umgebung und nicht nur durchs Teleskop. Ansonsten ist die NASA Übertragung sehr sehenswert.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 21. August 2017, 20:38:36
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064602.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 21. August 2017, 20:50:58
In Charleston, South Carolina war es bewölkt:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064601.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Axel_F am 21. August 2017, 21:08:38
Ich hätte ja gerne mal eine Totalität mit Einstellungen aus der Umgebung und nicht nur durchs Teleskop. Ansonsten ist die NASA Übertragung sehr sehenswert.

Davon hätte ich auch gern mehr gesehen.

Zum Beispiel dieses interessante Phänomen das vom Astronauten Reid Wiseman auf Twitter gepostet wurde:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064600.jpg:large)
Quelle: Twitter / Reid Wiseman
Zitat
Thanks @AstroRM for reminding me to look in the shadows.... so cool.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: SFF-TWRiker am 21. August 2017, 21:46:12
Das Foto von Wiseman erinnert mich an optische und thermische Phänomene bei der SoFi 1999 in Deutschland. Damals hatte ich in Weingarten das Glück, das es während der Totalitätsphase eine kleine Wolkenlücke gab. Die Temperatur sank schnell sehr stark und Licht von Leuchten bei Firmen wurde merkwürdig hin und her gebrochen. Wirklich surreal.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 22. August 2017, 00:12:56
Während es von Oregon bis South Carolina eine totale Sonnenfinsternis gab,
war sie in Florida (hier vom Dach des VAB im KSC) nur partiell:
Photo Credit: NASA/Kim Shiflett

Photo Credit: NASA/Ben Smegelsky
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 22. August 2017, 00:23:21
In Madras, Oregon gab es eine totale Sonnenfinsternis:
Photo Credit: NASA/Aubrey Gemignani
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 22. August 2017, 00:57:11
Die totale Sonnenfinsternis war heute ein großes Ereignis in den USA.
Im Internet gibt es tausende Sofi-Fotos.

Den Vogel abgeschossen hat aber wieder Fotograf Bill Ingalls:
Photo Credit: NASA/Bill Ingalls

Für dieses Foto fuhr er in den Northern Cascades National Park in Washington.
Dort flog die ISS über die partiell verdunkelte Sonne.

An Bord der ISS sind 6 Raumfahrer der Expedition 52:
Jack Fischer, Fjodor Jurtschichin, Peggy Whitson,
Paolo Nespoli, Randy Bresnik und Sergei Rjasanski:
Credit: NASA
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: -eumel- am 22. August 2017, 01:42:48
Die Besatzung der ISS hat den Schatten der totalen Sonnenfinsternis aus dem Weltraum gesehen:

Credit: NASA
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: proton01 am 22. August 2017, 04:24:15
Ich konnte die totale Finsternis in Athens TN beobachten im vollgefüllten Regional Park. War toll. Fast keine Wolken.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Lumpi am 22. August 2017, 12:17:58
Abschreckendes Beispiel...    ::)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064599.jpg)
Quelle: UReichert https://twitter.com/UReichert/status/899739095433400321 (https://twitter.com/UReichert/status/899739095433400321)

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: blackman am 22. August 2017, 13:09:34
Oh Gott er hat einen kurzen Blick riskiert den jeder von uns schon gemacht hat. Das Foto wurde halt im perfekten Moment aufgenommen. Auf den anderen Bildern hat er natürlich eine entsprechende Brille auf.  ::)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: jdark am 22. August 2017, 13:58:14
Nicht ganz. Trump hatte erst keine Brille auf, wurde dann von einem Mitarbeiter drauf hingewiesen, die Brille doch bitte aufzusetzen...
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: DragonRider am 22. August 2017, 15:14:15
Baumblätter die die Sonnenfinsternis spiegeln:

(https://scontent-frx5-1.cdninstagram.com/t51.2885-15/e35/20968767_1014897798613563_8827384229781307392_n.jpg)

Quelle: https://www.instagram.com/p/BYEQxo6Fry1/?taken-by=maxmelancholy (https://www.instagram.com/p/BYEQxo6Fry1/?taken-by=maxmelancholy)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: McPhönix am 22. August 2017, 17:51:18
Sag nicht sowas ! Hier lesen auch Schüler mit ;)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GG am 22. August 2017, 22:24:07
Andere können auch gut Sonnenfotos. Hier fliegt die ISS mittig vor der Sonnenscheibe.

https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064598.jpg (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064598.jpg)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: R2-D2 am 23. August 2017, 12:49:17
Andere können auch gut Sonnenfotos. Hier fliegt die ISS mittig vor der Sonnenscheibe.
https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064598.jpg (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064598.jpg)
siehe #284 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=908.msg400592#msg400592)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 23. August 2017, 13:39:09
Baumblätter die die Sonnenfinsternis spiegeln:
Da wird nichts an den Blättern gespiegelt...
Das Sonnenlicht fällt durch kleine Löcher, die das Laub bildet, und so wird die Sonnensichel auf den Boden projiziert,  wie bei einer Camera Obscura.

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: McPhönix am 23. August 2017, 15:18:31
Er scheint hier nicht mitzulesen. Sonst hätte er aufgrund meines zarten Hinweises nochmal selbst überprüft und korrigiert.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Nitro am 23. August 2017, 15:58:41
Sag nicht sowas ! Hier lesen auch Schüler mit ;)

Er scheint hier nicht mitzulesen. Sonst hätte er aufgrund meines zarten Hinweises nochmal selbst überprüft und korrigiert.

In solchen Faellen empfehle ich ja immer die Zitatfunktion des Forums. Ich selbst hab z.B. gerade keine Ahnung wen oder welchen Beitrag du damit ansprichst.  ???
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: McPhönix am 23. August 2017, 17:46:27
Sag nicht sowas ! Hier lesen auch Schüler mit ;)

Er scheint hier nicht mitzulesen. Sonst hätte er aufgrund meines zarten Hinweises nochmal selbst überprüft und korrigiert.

In solchen Faellen empfehle ich ja immer die Zitatfunktion des Forums. Ich selbst hab z.B. gerade keine Ahnung wen oder welchen Beitrag du damit ansprichst.  ???
Bei einem direkt folgendem Posting, der eine unmittelbar davor getroffene Aussage betrifft, könnte man ja annehmen, daß da ein Bezug herzustellen ist.
Aber ok, akzeptiert....
Im Übrigen wollte ich ihm damit nur ermöglichen, unauffällig zu korrigieren und dabei zu lernen.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Nitro am 23. August 2017, 19:41:43
...
Im Übrigen wollte ich ihm damit nur ermöglichen, unauffällig zu korrigieren und dabei zu lernen.

Und was ist an Baumblättern nicht schülergerecht?
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: McPhönix am 23. August 2017, 21:34:42
...
Im Übrigen wollte ich ihm damit nur ermöglichen, unauffällig zu korrigieren und dabei zu lernen.

Und was ist an Baumblättern nicht schülergerecht?
Das, um was es geht, hat fl67 doch geschrieben! Ein paar Postings zurückrollen ist freilich nötig.
Nur hätte Dragonrider besser selbst nochmal nachdenken sollen, ob er schon mal spiegelnde Baumblätter gesehen hat. Und wie es wirklich zustande kommt.
Wie Du aber in meine Aussage hineininterpretierst, daß Baumblätter nicht schülergerecht sein sollen, versteh ich nicht....

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: GG am 23. August 2017, 22:44:41
Andere können auch gut Sonnenfotos. Hier fliegt die ISS mittig vor der Sonnenscheibe.
https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064598.jpg (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064598.jpg)
siehe #284 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=908.msg400592#msg400592)

Nein, das wurde nicht von Ingalls aufgenommen. Ich sagte ja, andere können auch gute Sonnenaufnahmen machen.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 24. August 2017, 00:00:31
Ersteinmal Glückwunsch an proton01 für die erfolgreiche Beobachtung einer totalen Sonnenfinsternis. Da haben sich die ganze Reise und der ganze Aufwand mehr als nur gelohnt.  :)

Ich konnte die totale Finsternis in Athens TN beobachten im vollgefüllten Regional Park. War toll. Fast keine Wolken.

[/Scherzmodus an]
Athen? War ja nicht so weit weg. Da hätte ich ja auch hinfliegen können. 8)
Ach ja stimmt, was rede ich da für einen Blödsinn. Ich glaube, da ist nicht dieses Athen mit seiner berühmten Akropolis gemeint. ;D
[/Scherzmodus aus]

Ich habe nur kurz in den Stream reingeguckt. Für mich ist die totale Sonnenfinsternis nur dann ein großes Erlebnis, wenn ich sie mit eigenen Augen beobachte und nicht über einen online-Stream oder im Fernsehen.

Was ich erstaunlich fand, ist, dass obwohl die totale Sonnenfinsternis in den USA stattfand, also mehrere tausend Kilometer weg von uns, war in diesem Thread mehr los, als bei der partiellen Mondfinsternis (im entsprechenden Thread) zwei Wochen zuvor. Die angesprochene MoFi konnte man immerhin zum Teil von Deutschand aus beobachten. Nur ich habe zum großen Teil den MoFi-Thread am Leben erhalten.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: proton01 am 24. August 2017, 02:52:37

Ich konnte die totale Finsternis in Athens TN beobachten im vollgefüllten Regional Park. War toll. Fast keine Wolken.

[/Scherzmodus an]
Athen? War ja nicht so weit weg. Da hätte ich ja auch hinfliegen können. 8)
Ach ja stimmt, was rede ich da für einen Blödsinn. Ich glaube, da ist nicht dieses Athen mit seiner berühmten Akropolis gemeint. ;D
[/Scherzmodus aus]

Immerhin hatte ich noch Sonnenmilch vom Pfingsturlaub im echten Athen dabei. Die griechische Aufschrift war in Athens in Tennessee ein Lacher.  ;)

Und das Naturerlebnis kommt in einem livestream wohl kaum rüber.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: MpunktApunkt am 24. August 2017, 09:51:35
Hallo,

nachdem Trump sich wohl keine ernsthaften Schäden beim brillenlosen Beobachten der Sonnenfinsternis zugezogen hat, ist es einem amerikanischen Rapper nicht so gut ergangen. Joey Bada$$ wollte besonders cool sein.

US-Rapper verzichtet auf Sofi-Brille - Konzerte abgesagt (http://www.n-tv.de/19998812)

Da sieht man mal wieder, liebe Kinder, nicht zu Hause nachmachen. ;)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Lumpi am 24. August 2017, 10:01:42
Was ich erstaunlich fand, ist, dass obwohl die totale Sonnenfinsternis in den USA stattfand, also mehrere tausend Kilometer weg von uns, war in diesem Thread mehr los, als bei der partiellen Mondfinsternis (im entsprechenden Thread) zwei Wochen zuvor. Die angesprochene MoFi konnte man immerhin zum Teil von Deutschand aus beobachten. Nur ich habe zum großen Teil den MoFi-Thread am Leben erhalten.

Eine totale Sonnenfinsternis ist halt um einiges spektakulärer als eine partielle Mondfinsternis und kann ja nur in einem schmalen Pfad für wenige Minuten beobachtet werden. Mondfinsternisse dauern viel länger und können von jedem Punkt der Erdoberfläche, wo sich der Mond gerade über den Horizont befindet, beobachtet werden. Wenn ich in diesem Jahr nicht auf Urlaub in den Schulferien angewiesen gewesen wäre, hätte ich unseren USA-Trip einfach um 3 Wochen nach hinten verschoben und die Sonnenfinsternis "mitgenommen". Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben und eine totale Sonnenfinsternis mal live vor Ort zu erleben ist für mich ein "Must-have". 1999 war hier ein Reinfall, eine dicke Wolkendecke versperrte jeden Blick zur Sonne. Aber nun geht mein Blick nach vorn: Der 08. April 2024 ist fest notiert. Texas verspricht besseres Wetter, die Totalitätsphase dauert in Dallas immerhin 3min51sek und die Schulferien sind mir dann auch schnuppe!  8)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: MpunktApunkt am 24. August 2017, 10:12:02
Auch Randall Munroe von XKCD hat die Sonnenfinsternis gesehen und in seinem abschließenden Eclipse Comic ein passendes Diagramm dazu gezeichnet:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064597.png)

Gruß

Mario

PS: die vorherigen Eclipse Comics sind auch sehr sehenswert. XKCD Homepage (http://https:\\xkcd.com)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: fl67 am 26. August 2017, 13:57:57
Hier die ganze NASA TV Übertragung von der Sonnenfinsternis:

https://www.youtube.com/watch?v=nr4Sozvo5aU (https://www.youtube.com/watch?v=nr4Sozvo5aU)

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Raffi am 11. August 2018, 17:38:49
Heute fand eine partielle Sonnenfinsternis statt. Beobachten konnte man diese SoFi u.a. vom Großteil Skandinawiens, teilweise vom Baltikum, Grönland, den nördlichsten Teilen Schottlands, Grönland, sowie vom Großteil Russlands, Chinas und Kasachstans.


Mehr dazu findet ihr in diesem Artikel (https://news.astronomie.info/sky201808/thema.html). Da ist auch eine Karte dabei, von wo aus diese SoFi beobachtbar war.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Andreas am 31. Mai 2019, 16:01:30
Filmmaterial von 1900 entdeckt
Magier zeichnete Sonnenfinsternis auf

Eine Sonnenfinsternis ist selten und auch heute ein außergewöhnliches Ereignis.
Vor über 100 Jahren war es die pure Magie, die ein Brite auf Film bannte. Nun
wird das Material wiedergefunden und restauriert.

https://www.n-tv.de/wissen/Magier-zeichnete-Sonnenfinsternis-auf-article21059589.html (https://www.n-tv.de/wissen/Magier-zeichnete-Sonnenfinsternis-auf-article21059589.html)

Gruß Andreas
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: aasgeir am 01. Juli 2019, 20:02:58
Morgen (2. Juli 2019) findet eine totale Sonnenfinsternis über Südamerika (Chile/Argentinien) statt. NASA liefert einen livestream dazu:

https://www.nasa.gov/press-release/nasa-to-livestream-south-america-total-solar-eclipse (https://www.nasa.gov/press-release/nasa-to-livestream-south-america-total-solar-eclipse)

https://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Wissen/Seltenes-Schauspiel-So-verlaeuft-die-totale-Sonnenfinsternis-am-2.-Juli-2019 (https://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Wissen/Seltenes-Schauspiel-So-verlaeuft-die-totale-Sonnenfinsternis-am-2.-Juli-2019)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: aasgeir am 03. Juli 2019, 09:15:07
Die besten Sichtbedingungen (Seeing) gab es in Nordchile (Atacama-Wüste).
Die Stadt La Serena mit normal etwa 200.000 Einwohnern verzeichnete einen Zustrom von 300.000 SoFi-Interessierten !

https://www.theguardian.com/science/2019/jul/03/total-solar-eclipse-thousands-in-chile-and-argentina-marvel-at-something-supreme (https://www.theguardian.com/science/2019/jul/03/total-solar-eclipse-thousands-in-chile-and-argentina-marvel-at-something-supreme)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: HausD am 04. Juli 2019, 07:25:17
2 für 1 Preis ...

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up068550.jpg)
... Hurrican und Mondschatten bei der Sonnenfinsternis

Gruß, HausD
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Sensei am 04. Juli 2019, 10:13:08
(https://danielmarin.naukas.com/files/2019/07/Captura-de-pantalla-129.png)

Die selbe Finsternis betrachtet aus dem Orbit des "Verursachers" :)

Aufgenommen vom chinesischen DSLWP Orbiter
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Pham am 04. Juli 2019, 17:05:01
(https://danielmarin.naukas.com/files/2019/07/Captura-de-pantalla-129.png)

Die selbe Finsternis betrachtet aus dem Orbit des "Verursachers" :)

Aufgenommen vom chinesischen DSLWP Orbiter
Klasse Bild!

Und nun noch eins einer Mondfinsternis aus dieser Perspektive.
Ich glaube das toppt alles.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Captain-S am 07. Juli 2019, 13:12:47
Wow... tolles Bild, sieht dieser berühmten Apollo-Aufnahme sehr ähnlich.
Mit der Sonnenreflexion in der Mitte sieht die Erde aus wie eine Glasmurmel.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: MpunktApunkt am 11. August 2019, 21:06:16
Hallo,

Heute vor 20 Jahren war in Süddeutschland eine totale Sonnenfinsternis zu sehen. Ich war mit einem Kumpel in einem Wald bei Ellwangen (BaWü). Zum Jubiläum habe ich meine Fotos von damals eingescannt.

Vor der Totalität (11:48 und 12:23 MESZ) durch ein Schweißerglas aufgenommen.

(https://pbs.twimg.com/media/EBtds1ZXsAA3KwZ?format=jpg&name=large)

(https://pbs.twimg.com/media/EBtds1ZXUAAUnMz?format=jpg&name=large)

Um 12:31 Uhr gab es noch Wolken. Man konnte die Sonne dadurch aber schon ohne Schweißerglas fotografieren.

(https://pbs.twimg.com/media/EBtdtWZW4AIB5ta?format=jpg&name=large)

Um 12:36 war dann die Totalität erreicht. Ich habe damals nur ein Foto gemacht, weil ich den Augenblick doch hauptsächlich live erleben wollte.

(https://pbs.twimg.com/media/EBtdt5kW4AEVuof?format=jpg&name=900x900)

Eine Minute später war das ganze Spektakel auch schon wieder vorbei.

(https://pbs.twimg.com/media/EBtduQjWsAI8Hjz?format=jpg&name=medium)

(https://pbs.twimg.com/media/EBtduQVX4AA9_kE?format=jpg&name=large)

Meine Kamera war damals eine Yashica Samurai X3.0 (http://camera-wiki.org/wiki/Yashica_Samurai_X3.0). Die Fotos sind so in etwa analog in meinem Fotoalbum zu finden.

Die Sonnenfinsternis hatte ich mir schon Anfang der 80.ger Jahre im Grundschulalter vorgenommen, als ich eine Astrosendung im dritten Programm des SDR gesehen hatte, in der sie angekündigt wurde.

Viele mit Erinnerungen versehenen Grüßen

Mario

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: McPhönix am 11. August 2019, 21:12:47
(http://www.letterchip.de/kramkiste/thumbup.gif)
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Mork am 18. August 2019, 01:40:41
zu #312:

Auf Spiegel-Online ist ein interessanter Artikel, wie das Bild entstanden ist:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/sonnenfinsternis-vom-mond-aus-fotografiert-hobbyfunker-gelingt-spektakulaeres-bild-a-1282377.html (https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/sonnenfinsternis-vom-mond-aus-fotografiert-hobbyfunker-gelingt-spektakulaeres-bild-a-1282377.html)
Der Amateurfunker Hr.Kühn, der für die Chinesen Befehlssequenzen an den Satelliten geschickt hat, während dieser von China aus nicht ereichbar war, hat demnach eine von den Chinesen übermittelte Befehlssequenz um einen Download-Befehl erweitert, um dieses Bild herunterzuladen. Dadurch soll er jetzt das Copyright an dem Bild besitzen.

Ich frage mich allerdings, ob das denn für die Chinesen so einfach ok ist, dass jemand anderes ihrem Satelliten neue Befehle sendet? Oder haben sie ihm da freie Hand gegeben?

Weiß jemand näheres?

Viele Grüße von Mork
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: MpunktApunkt am 18. August 2019, 09:00:51
Hallo,

Ich frage mich allerdings, ob das denn für die Chinesen so einfach ok ist, dass jemand anderes ihrem Satelliten neue Befehle sendet? Oder haben sie ihm da freie Hand gegeben?

Weiß jemand näheres?

Viele Grüße von Mork


steht doch genau so im Artikel, und du hast es beinahe zitiert:

Zitat
Kühn bekam aus China regelmäßig digitale Datenbanken mit Befehlen, über die er den chinesischen Satelliten "Longjiang 2" steuern konnte.

Die Chinesen brauchten jemand, der die Sonde bedient, wenn sie den Mond nicht sehen. Und Kühn hat diesen Job wohl übernommen. Also war es ja nicht "jemand anderes"

Gruß

Mario

Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Mork am 18. August 2019, 09:23:35
Mit "jemand anderes" meinte ich, dass derjenige, den sie gebeten haben, ihre Befehlssequenz auszuführen, dann nicht nur ihre Befehlssequenz ausgeführt, sondern diese vorher in seinem Sinne modifiziert hat.
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Collins am 18. August 2019, 10:03:17
So ein Bericht stand auch bei ins in der Zeitung.
Darin wurde aber erwähnt das er die Befehle verschlüsselt erhielt und diese so auch weitergeleitet hat.

Ergo: Modifiziren ohne passenden Schlüssel ist nicht. Den werden die Chinesen nicht geliefert haben, was für mich verständlich ist.

Mfg Collins
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Mork am 18. August 2019, 11:12:19
Dann steht in eurer Zeitung nicht, dass er selbstständig einen Downloadbefehl drangehängt hat?
Titel: Re: Sonnenfinsternis
Beitrag von: Collins am 18. August 2019, 13:25:11
@Mork
Nein, stand nicht drin.

Mfg Collins