Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

20. Juli 2019, 12:25:42
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Unbemannte Raumfahrt / Re: LauncherOne von Virgin Orbit
« Letzter Beitrag von RonB am Heute um 12:17:09 »
Für Launcher One wurde die erste FCC-Genehmigung für einen Satellitenstart im Zeitraum vom 19.08.2019 bis zum 18.02.2020 erteilt.

https://apps.fcc.gov/oetcf/els/reports/STA_Print.cfm?mode=current&application_seq=93588&RequestTimeout=1000
2
Bemannte Raumfahrt / Re: Dragon CRS-18 ♺ mit Falcon 9 (B1056.2)
« Letzter Beitrag von RonB am Heute um 12:06:48 »
3
Nix anderes habe ich doch geschrieben, Klakow
4
Bemannte Raumfahrt / Re: Tiangong 2 - zweites chinesisches Weltraumlabor
« Letzter Beitrag von HausD am Heute um 11:56:08 »
Tut der Freude darüber keinen Abbruch, sind es doch sehr wenige, denen das von zuhause aus gelingt! Gruß HausD
5
SpaceX / Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Letzter Beitrag von Klakow am Heute um 11:44:36 »
Ich denke mal, dass mit Innenleben mehr der ganze Technik Krempel gemeint ist. Rohre, Ventile, Sensoren etc.

Mfg Collins

Da widerspreche ich. Der Großteil der Technik ist jetzt schon dabei und sei es, um alle essentiellen Daten zu gewinnen. Welche Eingriffsmöglichkeiten später Crewmitglieder in der bemannten Version haben werden, steht auf einem anderen Blatt.
SpaceX ist neben dem Ziel Menschen zum Mars zu bringen AUCH ein Wirtschaftsunternehmen, um damit aber Geld zu verdienen muss man vordringlich erstmal in der Lage sein Fracht ins All zu bringen und das möglichst viele um die Zuverlässigkeit nachweisen zu können.

Auch braucht man für Regierungsaufträgen ins All eine Zertifizierung, das dauert.
Erst danach kann man daran Arbeiten die Passagierversion der auf Basis der Frachtversion zu entwickeln.
Zwar kann manches auch jetzt schon entwickelt werden, aber man wird sich hütten Dinge zu Konstruieren bevor durch laufende Verbesserungen an der BFS die Konstruktionsbasis nicht genügend stabil ist.
Man hat sicher auch aus dem Desaster mit der FH durch die Weiterentwicklung der F9 Basis gelernt.
Erstmal wird die BFS eh "nur" eine Art Weltraumdrohne mit Platz für was auch immer.

Derzeit weiß man noch nicht einmal, wieviel Schub Raptor letztendlich haben wird und damit weiß man auch nicht wie lang beide Stufen werden. Das einzige was man bei SpaceX sicher weiß das man erst aufhört wenn es sich nicht mehr lohnt in die Weiterentwicklung Geld reinzustecken.
6
SpaceX / Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Letzter Beitrag von Captain-S am Heute um 11:39:29 »
Ich glaube nicht, dass SpaceX schon viel Hirnschmalz in das Innenleben der bemannten BFS gesteckt. Das wird dann aber auch noch eine ganze Weile dauern, bis da was entsteht, sobald die Flughardware fertig ist.
Meinst du wirklich dass das nicht parallel läuft?
Ich denke ein Ingenieur für Triebwerkstechnik wird sicherlich keine Innenkabinen usw. konstruieren.

7
Bemannte Raumfahrt / Re: Tiangong 2 - zweites chinesisches Weltraumlabor
« Letzter Beitrag von DF2MZ am Heute um 11:36:02 »
Um keine falschen Schlüsse aufkommen zu lassen: Das war natürlich nicht der Absturz, die Station war noch fast einen Tag länger im dann modifizierten Orbit. Das waren einfach meine letzten Beobachtungen der Station: https://twitter.com/df2mz/status/1151937188873027586
8
Bemannte Raumfahrt / Re: Tiangong 2 - zweites chinesisches Weltraumlabor
« Letzter Beitrag von HausD am Heute um 11:16:23 »
Ja, das war von zu Hause aus.
Da freue ich mich mit, dass es dir gelungen ist, HausD
9
SpaceX / Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Letzter Beitrag von Klakow am Heute um 11:12:46 »
Derzeit geht es ja darum im nächsten Schritt, immer höher hinauf zu kommen und immer schneller zu werden, bis man alle Komponenten so weit verbessert hat, um auch den anspruchvollsten Wiedereintritt zu meistern.
Das Ding zu einem Raumschiff werden zu lassen, hat heute erstmal pro 3, davor kommt erstmal alles damit man damit Fracht ins All bringen kann (prio 2).
10
Bemannte Raumfahrt / Re: Dragon CRS-18 ♺ mit Falcon 9 (B1056.2)
« Letzter Beitrag von MpunktApunkt am Heute um 11:09:49 »
Bei der Umfrage gab es nur einen richtigen Tipp. Es wird die Kapsel C108 zum dritten Mal eingesetzt die im April 2015 (CRS -6) und Dezember 2017 (CRS -15) geflogen ist.

https://www.reddit.com/r/spacex/comments/c8k6g5/crs18_launch_campaign_thread/?utm_source=reddit&utm_medium=usertext&utm_name=spacex&utm_content=t5_2srow

Man hätte die Umfrage vielleicht als Lotterie formulieren sollen, dann hätten mehr mitgemacht ;)
Seiten: [1] 2 3 ... 10