Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

15. September 2019, 22:44:53
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Unbemannte Raumfahrt / Re: New Glenn - Entwicklung, Bau und Tests
« Letzter Beitrag von TWiX am Heute um 22:29:14 »
Es geht wohl gut voran mit dem Startkomplex und der Fabrik für die Triebwerke: https://www.nasaspaceflight.com/2019/09/blue-origin-work-new-glenn-launch-facilities/
2
Sonnensystem / Re: Interstellare Objekte
« Letzter Beitrag von ASTP am Heute um 21:27:36 »
@Terminus http://orbitsimulator.com/gravitySimulatorCloud/simulations/1568338421090_2hyperbolics.html
Das ist die bisher beste Darstellung, die ich gesehen habe. Mit Oumuamua gleich dazu ;). Extrem nahe ist es nicht, aber es sollte reichen und da die Erde eine Zeit lang ungünstig hinter der Sonne steht, böte sich diese Option an :).
3
Unbemannte Raumfahrt / Re: Ariane 5 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Letzter Beitrag von Ariane 42L am Heute um 21:15:11 »
...
Bei Start VA-249: Intelsat-39 & EDRS-C wurde das erste mal die Oberstufe "ESC-A+" eingesetzt, bei der LH2- und LOX-Tank um ein paar (~50) Millimeter verlängert wurden. (Nachrichten siehe im verlinkten Beitrag.) Die Oberstufe brannte damit rund 30 Sekunden länger, was eine rund 100kg höhere Nutzlast bringt.
...

In den Launch Kit zur Mission VA-249 http://www.arianespace.com/wp-content/uploads/2019/07/VA249-press-kit_EN.pdf wird die ESC-A noch mit der Angabe als H14,7 oder als H14.7 angegeben. Durch die Veränderungen kann die Stufe aber 360 kg mehr Treibstoffe (Sauerstoff und Wasserstoff) aufnehmen (quelle für diese Angabe Flieger Revue 10/2019).
Durch die Mehraufnahme von Treibstoffe müsste die ESC-A nicht eine andere Bezeichnung erhalten, ggf. eine andere Versionsbezeichnung 14.8?

Bis VA-235 wurde die ESC-A mit der Angaben H14,6 oder H14.6 angeben. http://www.arianespace.com/wp-content/uploads/2017/02/VA235-launchkit-EN2.pdf
Ab Flug VA-236 wurde die ESC-A als H14,7 oder H14.7 angegeben. http://www.arianespace.com/wp-content/uploads/2017/03/DDP_VA236-May-2017_GB.pdf
4
Sonnensystem / Re: Interstellare Objekte
« Letzter Beitrag von Captain-S am Heute um 21:11:15 »
Vielleicht kann man ja sogar noch eine Blitz-Rendezvousmission auf den Weg bringen, "Giotto Reloaded" sozusagen. :D
Eine Blitzmission von der ESA, ernsthaft?  :)
5
Sonnensystem / Re: Interstellare Objekte
« Letzter Beitrag von Terminus am Heute um 19:50:59 »
Wenn ich mir die Konstellation von Komet und Planeten ansehe, kommt der Mars dem Kometen wohl relativ nahe.

Aus der schon weiter oben geposteten Animation der Flugbahn von Borisov werde ich leider nicht wirklich schlau, wo genau dieser Komet die Ekliptik schneidet und wo der Mars bzw. die Erde zu diesem Zeitpunkt in ihren Orbits stehen :-\ . Kannst Du da was Besseres empfehlen?

Zitat
Wie sinnvoll wäre es, die Marsorbiter in das Beobachtungsprogramm einzuspannen? Bei einem derartigen Objekt würde ich alle Register ziehen  :)

Auf jeden Fall. Wenn der Mars wirklich eine gute Position bekommt, werden die Strategen wohl schon bald anfangen, entsprechend zu planen. Vielleicht kann man ja sogar noch eine Blitz-Rendezvousmission auf den Weg bringen, "Giotto Reloaded" sozusagen. :D
6
..... ich brauche keine Extraeinladung, sondern nur:
* den "richtigen" Termin
* und die entsprechende Zeit .... !
 ;)
7
Sonnensystem / Re: Interstellare Objekte
« Letzter Beitrag von Captain-S am Heute um 19:43:26 »
Hier ein interessantes Video zu dem Objekt von LPIndi - Astrnomie und Wissenschaft:


https://www.youtube.com/watch?v=igyW-AV8xW0

8
Sonnensystem / Re: Interstellare Objekte
« Letzter Beitrag von ASTP am Heute um 19:28:25 »
Wenn ich mir die Konstellation von Komet und Planeten ansehe, kommt der Mars dem Kometen wohl relativ nahe. Wie sinnvoll wäre es, die Marsorbiter in das Beobachtungsprogramm einzuspannen? Bei einem derartigen Objekt würde ich alle Register ziehen  :)
9
Sehr schöne Fotos und gute Berichterstattung!
Danke, fl67 !  :D
10
Am 6. Oktober 2019 ist wieder Tag der offenen Tür bei Estec in Noordwijk.

Als Gäste werden erwartet: Rusty Schweickart (Apollo 9), Walt Cunningham (Apollo 7) und die ESA-Astronauten Alexander Gerst (DE) und André Kuipers (NL).

Anmelden kann man sich über den folgenden Link:

https://atpi.eventsair.com/esa-open-days/registration/Site/Register
Seiten: [1] 2 3 ... 10