Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

25. April 2019, 07:50:35
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Unbemannte Raumfahrt / Re: Langer Marsch 5 / Chángzhēng 5 (LM-5/CZ-5)
« Letzter Beitrag von Doc Hoschi am Heute um 07:49:25 »
Die erste Testflug der Variante LM-5B für die chinesische Raumstation soll nun vorraussichtlich Mitte 2020 abheben: http://german.china.org.cn/txt/2019-04/25/content_74720425.htm
Nanu, das überrascht, zumal die LM-5B hier mit dem Start der neuen Generation der bemannten Kapsel noch für 2019 gelistet.
2
Schwarzes Brett / Re: Kritik und Anregungen
« Letzter Beitrag von orion am Heute um 07:45:41 »
Es gab vor einiger Zeit in einem Thread eine grenzwertige Diskussion.
Darauf hat ein Moderator den Hinweis auf Löschgefahr gegeben.
Die "gernzwertige" Diskussion war auch damit beendet.
Nach 2 Tagen hat eine anderer Moderator alles gelöscht.
Also:
Nix mit
Abhaken und sachlich weiter diskutieren. Diese Situation wird sich meiner Meinung nach nicht wiederholen.

Übrigens: Jedes Löschen ist eine Zensur! -> Definition
Der Ausdruck "Zensur" wird aber unterschiedlich bewertet. Im "westlichen" Denken wird er oft als undemokratisches Teufelswerk angesehen, ob wohl in allen Medien zensiert wird - und auch in der Schule.
Das große Problem ist die politisch-motivierte Zensur - die Grenzen sind oft fließend.

Ist jemals hier im Forum ein Beitrag nach Löschung wieder eingestellt worden? (Was ja möglich wäre)
Vielleicht wäre dann der ein oder andere User noch im Forum.
3
Organisationen, Unternehmen und Programme / Re: Kosmodrom Wostotschny
« Letzter Beitrag von Schillrich am Heute um 06:02:28 »

... Und für den Transport des Zentralblocks der Energiya mit einem Durchmesser von 7,75 m mußte ein Iljuschin-Bomber umgebaut werden.
...

Kleine Korrektur, keine Iljushin: https://de.wikipedia.org/wiki/Mjassischtschew_M-4

Mjassischtschew, den Namen/Entwickler kennt man heute kaum noch.
4
Unbemannte Raumfahrt / Re: InSight auf Atlas V 401
« Letzter Beitrag von Sensei am Heute um 01:15:06 »
Nein.
Den bisherigen Messungen nach kam es aus dem Planeteninneren
5
Raumfahrt-Modellbau / Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Challenger STS-6
« Letzter Beitrag von gino847 am Heute um 01:11:30 »
Dein oberstes Kronkorkenfarbklecksbild sieht aus wie ein Spiegelei.  ;D

Ich finde es bemerkenswert, wie genau man die Farben abmischen kann! Das kommt wirklich ans Original heran.

LG, Mim

Auch Dir vielen Dank, Moni.
Tja, ich war auch angenehm überrascht von dem Ergebnis.
Das Spiegelei in der Kronkorkenpfanne ist der Brüller!
6
Raumfahrt-Modellbau / Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Challenger STS-6
« Letzter Beitrag von gino847 am Heute um 01:05:57 »
Verrückt und bewundernswert

Danke Arno für Dein treffendes Kompliment, ei, ei, ei ...
7
Raumfahrt-Modellbau / Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Challenger STS-6
« Letzter Beitrag von Mim am Heute um 00:42:42 »
Dein oberstes Kronkorkenfarbklecksbild sieht aus wie ein Spiegelei.  ;D

Ich finde es bemerkenswert, wie genau man die Farben abmischen kann! Das kommt wirklich ans Original heran.

LG, Mim
8
Bemannte Raumfahrt / Re: SNC DreamChaser
« Letzter Beitrag von McPhönix am Heute um 00:38:26 »
Meine Meinung nach wie vor :
Es muß parallel (!) zu den momentan noch nötigen Schüttelraketen baldigst ein "sanftes" Transportmittel geben. Ein nicht in körperlicher Topform befindlicher Wissenschaftler, der aber eine hohe geistige Performance hat, die manches Experiment ohne Zeitverzug (!) vor Ort hoch effizient macht, das ist doch überlegenswert. Oder wie seht Ihr das?
9
Organisationen, Unternehmen und Programme / Re: Kosmodrom Wostotschny
« Letzter Beitrag von McPhönix am Heute um 00:32:36 »
Was mich immer beunruhigt hat ist - eine Woche dauernde Vibrationen der Strecke.
Einfach alles auf dickes Gummi packen ist auch nicht problemlos, weil man da wiederum die Freiheitsgrade für Biegeschwingungen erhöht. Ergo - solider bauen und auf etliche Kilo Nutzlast verzichten. Das hat sich ja auch bislang bewährt.
Aber eine Montage fast vor Ort wär schon schön....
10
Veranstaltungen/Events/Reiseberichte / Re: Wandern in Baikonur
« Letzter Beitrag von McPhönix am Heute um 00:26:10 »
Ja muß ich auch sagen. Und sicher ist auch etlicher Streß für den fleißgen Fotografen damit verbunden, den man so nicht sieht. :)
Seiten: [1] 2 3 ... 10