Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

18. Juli 2019, 05:04:56
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Flugfähige Modelle  (Gelesen 42669 mal)

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6202
Flugfähige Modelle
« am: 21. Januar 2007, 00:09:21 »
Hallo,



Schaut euch mal das Video an  :)...der Hammer das sind echte Freaks ;)

guckst du hier: http://www.nasaspaceflight.com/_docs/PGSS3-C.MPG

gruß jok

Heribert

  • Gast
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #1 am: 22. Januar 2007, 12:31:54 »
Hi jok,

vielen Dank, wußte zwar durch Sven's Side, daß es solche Fans gibt,
aber so ein perfekter Flug ohne großen Schaden habe ich noch nicht gesehen.
Weiß nicht, würd' mich zwar auch dafür begeistern, aber wenn dann ein Modell
mit hunderten von Arbeitsstunden so in den " Matsch" landen und dabei
zerbröseln würde, da würd' ich heulen........ ;)
Also lasse ich den Treibstoff besser weg und stelle die Modelle besser aus.

Heribert

MartinM

  • Gast
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #2 am: 18. November 2007, 00:02:17 »
Apropos "Havanna Club": gibt es irgendwo Bastler, die sich an eine Modell-Flüssigkeitsrakete getraut haben? (Alkohol - ich meine Ethanol - wäre für eine Klein-Flüssigrakete ein naheliegender Brennstoff.)
Ich meine, so etwas in der Art der A-2 oder von Goddards Raketen müsste doch für einen geschickten Bastler machbar sein.
« Letzte Änderung: 18. November 2007, 00:18:42 von MartinM »

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2444
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #3 am: 18. November 2007, 00:10:17 »
Ja, hier wird das Aggregat 2 nachgebaut:
http://www.aggregat-2.de/neubau.html

Gruß
Peter

Offline quichibo

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 63
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #4 am: 27. Februar 2008, 08:15:07 »
Ich möchte nicht dazwischen funken, aber das wohl beste Modell des Space Shuttles auf Erden hat wohl der Geselle Rolf Stabroth gebaut...
Habe seinen Baubericht immer Fieberhaft verfolgt und nun ist er fertig... Einfach Genial!


Copyright by Rolf Stabroth
http://www.rolfstabroth.de/

Offline dido64

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 347
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #5 am: 27. Februar 2008, 10:48:05 »
Hallo.

Ein tolles Modell  :) ;) :D ;D 8-), aber mir fehlt der Größenvergleich.
Wenn ich mir die Wiese so anschaue, könnte ich mir vorstellen, dass das Modell ca. einen Meter lang ist, oder täusche ich mich?.

Gruß Guido
Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...........

MartinM

  • Gast
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #6 am: 27. Februar 2008, 12:53:53 »
Ja, ein klasse Modell.  8-) (Und an der Detailierung habe ich auch nix zu meckern - zumal bei einem Flugmoddell ;) )

Der Maßstab ist 1:40 (Info von Rolf Stabroths Website)

Allerdings - wenn ich an meine Erfahrungen mit Modellraketenstarts denke - die "Schrottquote" ist doch schon nicht zu vernachlässigen.   :-[ Wäre jammerschade um das Modell.
« Letzte Änderung: 27. Februar 2008, 12:59:18 von MartinM »

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #7 am: 27. Februar 2008, 13:24:15 »
das ist enorm! das kunstwerk wirklich fliegen zu lassen wäre ja schon fast ein jammer. schöner wie jetzt kann es garantiert nicht mehr werden ...



quelle

glückwunsch und respekt!

Dave_Chimny

  • Gast
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #8 am: 08. Juni 2008, 16:13:52 »
ich habe schon lange auf die berichterstattung gewartet - nun ist es endlich (mehr oder weniger gut) geflogen: das shuttle-modell von rolf stabroth.

info-link der bauphase // info-link des erstfluges

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5297
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #9 am: 08. Juni 2008, 16:51:08 »
Wow, der Mann hat beim Aufbau wirklich an alles gedacht. Eine modelbautechnische Meisterleistung. Und der Detailreichtum ist mal mehr als beeindruckend.

Der Jungfernflug erinnerte mich an mein erstes Model. Will er es nochmal versuchen? Der letzte Satz auf der Homepage sagt ja fast das Gegenteil.

Sah fast so aus, als ob er sich mit der Schwerpunktlage etwas vertan hatte.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18461
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #10 am: 08. Juni 2008, 16:59:13 »
Ich frage mich gerade:
Wollte er, dass es rollt? Aus den Texten der Homepage könnte man das fast schließen, aber das heißt nix. Wenn Rollen erwünscht war, dann müsste auch ein Verfahren dabei sein, um es wieder zu stoppen, also aktive Steuerung, was ich aber bezweifel.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5297
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #11 am: 08. Juni 2008, 17:30:48 »
In einem der Videos zum Aufbau sieht man den kompletten Ablauf der Servosteuerung. Erst der eine Flügel, dann der andere und schließlich das öffnen der Payloadbay, in der sich der Fallschirm befindet.

D.h. durch die zwei nacheinander angestellten Querruder wird erst das Rollen initiiert und schließlich dann das Kippen, welches dann beim ersten Flug zu stark ausgefallen ist.

Vielleicht sollte er die Maneuver beim nächsten Flug ganz weglassen. Es entspricht zwar eher dem realen Flugprofil, aber bei einem einfachen Senkrechtflug hat er mehr Zeit seine Seperations durchzuführen und er fliegt auch insgesammt länger. ;)

Ich hoffe er läßt sich durch die harte Landung nicht abschrecken und versucht es irgendwann noch einmal.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline ad_Astra

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 599
  • To the Moon, Mars and beyond!
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #12 am: 09. Juni 2008, 07:12:01 »
Geniale Idee mal ein Shuttle-Modell fliegen zu lassen!  8-)Das Gruppenbild mit den anderen Raketen find ich witzig. Obwohl auch diese Jungs tolle Arbeit geleistet haben sehen sie neben dem Shuttle mit ihren Raketen etwas "verloren" aus (ihr wisst was ich meine?)....  :D
Quelle: Falls nicht anders angegeben NASA oder NASA-TV
Alle Infos zu den aktuellen Shuttle-Missionen gibts hier!

Dave_Chimny

  • Gast
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #13 am: 09. Juni 2008, 13:26:42 »
Zitat
Sah fast so aus, als ob er sich mit der Schwerpunktlage etwas vertan hatte.

sieht auf den fotos wirklich so aus, als ob das modell tatsächlich nach vorn über den schwerpunkt abgekippt ist.

ich kenne mich zwar nicht damit aus aber wenn man den anstellwinkel der "düsen" am orbiter etwas verändert, sollte es bei einem nächsten flug besser laufen.

ich denke ja, das kämpferherz wird erwachen und er wird es nochmal probieren. einen gelungenen flug muß das modell einfach schaffen :-)
« Letzte Änderung: 09. Juni 2008, 13:28:19 von Dave_Chimny »

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18461
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #14 am: 09. Juni 2008, 13:35:06 »
Oder aber die aerodynamische Steuerung anpassen, dass sie funktioniert/stabilisiert.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

jakda

  • Gast
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #15 am: 09. Juni 2008, 18:34:45 »
Problematisch bei Modellraketen ist, das z.B. Funkfernsteuerungen unerwünscht sind, d.h. alles muss das Modell / Rakete selbst inizieren.
Viele setzen für verschiedene Steuerfunktionen mehrer Timer ein, die gemeinsam gestartet werden, aber jeder läuft  für sich...
Da kommt es oft zu Komplikationen.
Besser ist eine reine Ablaufsteuerung, so 'ne kleine SPS, wo man sogar bestimmte Sensoren noch abfragen kann...


Grüße
jakda...

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6202
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #16 am: 13. Juni 2008, 18:53:53 »
Hallo,

...das Space Shuttle Modell von Rolf Stabroth ist einfach spitze,egal ob der Teststart nun gefunzt hat oder nicht.Ehrlich gesagt wäre mir so ein super Modell für Startversuche zu schade ;)

Das so ein Modell funktionieren kann sieht man Hier.....natürlich etwas kleinere Version :)

gruß jok
« Letzte Änderung: 13. Juni 2008, 18:57:44 von jok »

Offline SiSc

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 73
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #17 am: 14. Juni 2008, 02:03:26 »
Wooooww!

Das Ding ging ja echt ab! Hätte mit nem langsameren Start gerechnet - das schoss ja in den Himmel - mein lieber Scholli!

Aber Respekt! Schaut geil aus und fliegt auch noch.
Das landen müsste man noch a bissal üben, aber das war ja auch ein First Flight! ;)

Zitat:
...und führe mich nicht in Versuchung es noch einmal zu probieren...

Doch, unbedingt - in meinem Garten bitte! ;)

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13619
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #18 am: 20. Juni 2008, 04:00:00 »


Ich finde dieses flugfähige Modell der riesigen N1 sehr beeindruckend.
Hier gibt´s mehr dazu.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 26. Juli 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6202
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #19 am: 25. Oktober 2008, 14:29:56 »
Hallo,

...dieses Video bei Youtube gefunden


HIER

..Huckepackflug eines Shuttle auf einer 747....mit Abwurf des Orbiters ;)

gruß jok
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2008, 14:33:01 von jok »

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2444
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #20 am: 25. Oktober 2008, 17:31:53 »
Mahlzeit!


Zitat
...Huckepackflug eines Shuttle auf einer 747....mit Abwurf des Orbiters ...
Danke für den Link!
Ein sehr gutes Video. Ich weiß wie schwer sowas zu filmen ist. Und natürlich zwei ganz außerordentliche Modelle. Sowas muß man erstmal hinbekommen und dann auch noch gute Piloten haben, damit die Modelle auch wieder heil runter kommen. Ich bin sehr beeindruckt (vom Video, den Modellen und den Piloten).


Gruß
Peter

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13619
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #21 am: 28. Dezember 2008, 23:14:00 »
Europäischer Model-Raketen-Flugtag in der Schweiz.
Hier gehen die N-Motoren an den Start.
N-Motoren liefern für 6 Sekunden ca. 200 kg Schub und sind - wie vieles andere auch - in Deutschland verboten.
Obwohl da der echte Spaß erst anfängt! ;) :D

SPON hat einen Videobericht vom Flugtag.
Hier fliegen sie:
http://www.spiegel.de/video/video-43761.html

« Letzte Änderung: 28. Dezember 2008, 23:14:32 von -eumel- »
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 26. Juli 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Ricardo

  • Gast
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #22 am: 29. Dezember 2008, 00:21:52 »
Den Bericht habe ich TV schon mal gesehen.Ist schon klasse, welche Antriebskraft der N-Motor doch hat.
Das  daß hier verboten ist, ist ja klar.Sowas zählt schon zu Boden Luftraketen und nur für das Militär zulässig. :D

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2337
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #23 am: 01. Januar 2010, 19:16:02 »

Hab grad das hier in Voutube gefunden: Ist echt cool. Anspielung an von Braun.

http://www.youtube.com/watch?v=ZQeCQ2Zdj18&NR=1&feature=fvwp
« Letzte Änderung: 02. Januar 2010, 00:09:03 von -eumel- »
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Dave_Chimny

  • Gast
Re: Flugfähige Modelle
« Antwort #24 am: 28. März 2010, 14:43:58 »
Habe eben ein YouTube-Video von einem Shuttle-Modell gefunden - das ist einfach der Wahnsinn :o


http://www.youtube.com/watch?v=_kK2xkyXjW4

Tags: