Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

19. August 2019, 04:25:51
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135  (Gelesen 68150 mal)

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13712
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #50 am: 27. Februar 2012, 15:36:53 »
Vielleicht dann das Teil in 1/72....?  ;D ;D
1:40 ist besser! 8)
Dann wäre das Modell größer als der Nachwuchs-Monteur:


Foto und Modell: Rolf Stabroth
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #51 am: 27. Februar 2012, 16:00:05 »
Hoch lebe der Treppenbau, hast doch hoffentlich nicht nur einen Monteur engagiert?  ;D
Doch, leider ist der Monteur alleine. Zu viele Köche verderben bekanntlich den Brei.
Da sich aber männlicher Nachwuchs ankündigt, bekomm ich vielleicht in paar Jahren Hilfe. Bis dahin sollte das hier Projekt aber fertig sein. Vielleicht dann das Teil in 1/72....?  ;D ;D

Wow, das ist ja mal 'ne frohe Botschaft außerhalb des Protokolls, muss schon sagen, bist nicht nur kreativ sondern nebenbei auch noch ganz schön produktiv ...  ;D
Hoffentlich sind Deine Scratch-Gene dominant und Dein Talent wird weiter vererbt?  :-\ Drücke jedenfalls schon mal die Daumen ...  ::)

 ;)

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #52 am: 27. Februar 2012, 17:21:04 »
@eumel:
 ;D Das Bild kenn ich. Gigantisch!!! Aber ich fürchte da bekomm ich Probleme mit der Zimmerdecke.  ;)

@gino847:
Reaktion meiner Lebensgefährtin nach der Feststellung des Geschlechtes:
"Nein, bitte nicht noch ein Modellbauer!"
 ;D ;D ;D

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #53 am: 27. Februar 2012, 22:12:44 »
Dieses "Horror-Szenario" Deiner Lebensgefährtin ließe sich ja mittelfristig durch ein Töchterchen wieder etwas entschärfen, das dann mit Barbie Puppen spielen kann ...  ;D  ;D  ;D

 ;)

Offline fion1

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #54 am: 28. Februar 2012, 06:48:32 »
Das Haus für Barbie muss aber auch erstmal gebaut werden  :-X :D

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #55 am: 28. Februar 2012, 07:50:04 »
Jetzt wollen wir mal nicht zu sehr ins Detail gehen, nicht das meine Freundin das hier noch liest und auf dumme Gedanken kommt. :)

__________

Hier noch zwei Beweisfotos, dass ich am Wochenende nicht (nur) auf der faulen Haut gelegen hab ;) :
Die letzten Teile in der Lackierhalle:





Noch eine Etage Aufzug und ich bin oben. Dann kann es mit vereinten Kräften wieder ganz unten mit der Treppenanlage losgehen. Puh...   :/

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #56 am: 28. Februar 2012, 09:40:37 »
Hallo Jörg,

Mensch, der Tower wächst und wächst und nimmt jetzt immer mehr richtig Klassezüge an. Macht sich übrigens echt gut die "moderne" Liftverkleidung.  ::) Würde mich eigentlich auch reizen, wenn ich mich nicht schon für das frühere Design mit den roten Gitterfenstern entschieden und mittlerweile die LVM-Kits besorgt hätte. Fehlen wohl jetzt nur noch die Eckprofile an Deinem Liftschacht (und natürlich die Lampen ...  ;D  ), stimmts? 

Mein lieber Freund, das war bisher schon eine brilliante Fleißarbeit, die Du da abgeliefert hast. Du verstehst Dein Hobby-Handwerk aus dem FF,  8)  hat Dir aber sicherlich auch viel Spaß gemacht, stimmts?

Jetzt gib aber endlich mal Deinem Treppen-Fuzzi grünes Licht, damit der richtig loslegen kann. 

 ;)

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #57 am: 28. Februar 2012, 10:59:14 »
Ich werd gleich rot, Manfred.  ;)
Das A und O ist sich Zeit zu lassen. Erste Regel im Modellbau. Zweite Regel: Erst denken, dann kleben.  ;D

Klar macht das ganze auch Spaß. Aber ehrlich gesagt, wenn man das zehnmal machen muss ist man auch froh oben zu sein. Aber sobald die Treppen fertig sind, kommt wieder etwas mehr Abwechslung ins Haus.

PS: Lampen? welche Lampen?  ::) (Pssst!)

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #58 am: 29. Februar 2012, 07:47:04 »
Gestern wurden die letzten Bauteile des Aufzugs gefertigt und gingen anschließend in Richtung Lackierstraße. Ende der Woche wird der Aufzug dann fertig gestellt. :) (Gott sei Dank)

Aber spannender war der Bau der ersten Treppe zwischen den ersten beiden Etagen! Oh man, war das ne Friemelei! Die verwendeten Bauteile hab ich ja schon ein paar Posts vorher gezeigt. Das Ergebnis seht Ihr auf den Bildern. Ok, man sieht noch die Kleber-Reste, aber getrocknet und wenn mal das endgültige Grau drauf ist sieht man davon nichts mehr.







Ich bin zufrieden so, nur noch 9x wiederholen und ich bin oben! ;) Puuuh....!!!!

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #59 am: 29. Februar 2012, 08:30:12 »
Hi Jörg,

aber hallo, da kannst Du wirklich mehr als zufrieden sein mit dem Treppenaufgang.   ::)  Der ist Dir wieder mal echt gut gelungen, nahezu perfekt, bist schon ein toller Kunstschmied.  8)   

Wie lange hast Du an dem einen Aufgang zugebracht, ehrlich? Geduld und Ausdauer hast Du jedenfalls massig, alle Achtung.   :)  Weiter so, freue mich schon auf die erste Begehung from the bottom to the top.

Sind das die Treppen und Geländer von Conrad? Hast Du da auch die geraden Geländer her? Werde für  MLP und Crawler wahrscheinlich auch so einige Zentimeterchen brauchen.  ::)

 ;)

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #60 am: 29. Februar 2012, 10:22:03 »
Danke, freut mich, wenn´s gefällt.  :)

Stimmt, die Treppen und Handläufe sind von Conrad. Hab da dann immer so Portofrei- oder Gutschein-Aktionen genutzt damit es nicht zu teuer wird. Die geraden Geländer sind aus dem Modellbahn-Zubehör. Und zwar das Eisengeländer der Firma Faller in Spur N. Da kostet eine Verpackung um die 5 Euro. Laut Internet sind da circa 97 cm drin. Die längsten Einzelteile sind aber nicht größer als 10 cm. Und an den Enden sind dann auch immer die geschwungenen Handläufe die eumel so gefallen haben.  ;) ;D

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #61 am: 01. März 2012, 08:16:33 »
Nochmal bißchen weiter gemacht:
Der Aufszug ist jetzt komplett und Firma Hugo & Sohn Aufzug & Durchzug hatte schon Richtfest.:)
Gleichzeitig hat unten die Metallbaufirma Sepp Eisenreich mit der Treppe angefangen. Hat aber keinen so guten Eindruck hinterlassen...nach zwei Etagen ging ihm schon das Material aus und er musste nachbestellen.



Naja, unser Architekt Norbert Pfusch hat dann mal angeordnet mit der RSS so langsam zu beginnen.
Am Haupt-"Gebäude" wurden innen schonmal Vorbereitungen für die Installation von zwei zusätzlichen Etagen getroffen, die so nicht im Plan von Revell vorgesehen waren.





Und damit das ganze nachher auch ranfahren kann, gleich mal die Gitterstruktur für die Seite der FSS vormontiert.



Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #62 am: 01. März 2012, 10:46:29 »
Tja, die Treppen schlucken schon so einiges an Material, aber toll werden sie jedenfalls, alle Achtung.  ::) 
Sag mal, was sind das für zwei zusätzlice RSS-Etagen, die Du da einziehen willst? Wäre schön, wenn Du dazu ein paar Erklärungen machen könntest. Was ist an der Stelle eigentlich bei Revell vorgesehen?

 ;)


Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #63 am: 01. März 2012, 11:14:50 »
Hi roma847,

bei den Etagen geht es um die untersten an der RSS. Siehe Pfeile im Bild.



Revell stellt das hier etwas verschlossen dar. Ich möchte aber die beiden Etage offen darstellen und auch etwas detaillieren.

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #64 am: 01. März 2012, 13:21:49 »
Klingt auf jeden Fall schon mal interessant Dein Vorhaben,  ::)  bin jetzt mal gespannt, wie's dann aussehen wird?  ???

 ;)

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #65 am: 02. März 2012, 07:40:53 »
Hi Leute,

mein fester wöchentlicher Bastelabend fiel diese Woche leider etwas kurz aus.  ;( Aber was will man machen.
Hab mich dann nochmal etwas mit den Schwenkarmen beschäftigt. Der White Room wurde nach einer misslungenen Lackierung nochmal abgeschliffen und neu in weiß lackiert. Jetzt folgen noch ein paar Rohrleitungen und die graue Lackierung der Gitterstruktur. Welches grau ich nehme weiß ich noch nicht. Habe mal an einem Stück Plastik das weißgrau von Vallejo versucht, aber glaube, das ist noch zu hell. Obwohl man auf manchen Original-Bildern meinen könnte, die Strukturen wären fast weiß. Naja, mal sehen welches der nächst dunklere Ton ist, den Vallejo zu bieten hat.



Dann muss ich ja sagen, dass die Beanie-Cap von Revell irgendwie primitiv aussieht. Ok, das ist schon bißchen besser so. Aber wenn ich mir Original-Fotos ansehe, sieht das "Gelenk" bzw der Schwenkmechanismus zum Hochklappen der Cap auch etwas gescheiden aus. Da bin ich gerade dabei mir was anderes zu basteln. Mehr verrate ich noch nicht, weiß ja selbst noch nicht, ob es funzt. ;)



Zum Schluss für heute hab ich noch ein kleines Rätsel für euch: :)
Wer weiß denn, was das werden könnte? (Prototypen) PS: der Bleistift ist nicht gemeint.



Bis zum nächsten mal...

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13712
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #66 am: 02. März 2012, 08:59:40 »
Das sind die Handbrausen der beiden  Duschen an der Rückseite des Startturms, wo sich der Modellbauer nach schweißtreibender Arbeit erfrischen kann. 8)
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #67 am: 02. März 2012, 09:21:32 »
 ;D  Spaß beiseite, ich würde da mal eher auf die Tower-Lampen tippen, die Dir doch irgendwie am Herzen zu liegen scheinen, oder etwa nicht?   :D  Der untere Typ gefällt mir aber besser, sieht einfach filigraner aus, und die Funzeln brauchen ja nun auch keine Starkstromleitung ...   ;D

Apropos Beanie-Cap, vom alten Revell Kit sieht manches irgendwie primitiv aus. Aber das liegt z.T. auch an uns selbst, je mehr man an dem Pad rumscratcht, desto weinger gefallen einem dann manche Grobschmiedeteile, geht's Dir auch so?  :-\

 ;)

Offline fion1

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #68 am: 02. März 2012, 09:22:30 »
Hmm, ich tippe auf Beleuchtung

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #69 am: 02. März 2012, 11:37:20 »
Handbrause???  ;D Nicht schlecht.
Aber tatsächlich ist mein Wellblech für´s Last-Minute-Astronauten-Klo (und das Weather Protection System) die Tage auch geliefert worden.  ::)

;D  Spaß beiseite, ....
Warum?  :D

Sollen natürlich  Lampen darstellen. Ist aber ein ganz schönes Gefriemel. Hab mal so zum Spaß zwei Prototypen von den Lampen gebaut. Dioden sind das aber nicht!!! Vom Strom lass ich mal lieber die Finger. Ist besser für die Gesundheit. ;)
Verwendet hab ich Material aus der Abteilung "Schmuckdesign". Bin zwar etwas doof angeschaut worden, weil ich der einzige Kerl an den Regalen war, aber egal. :) Jedenfalls sind die 1 x 2 mm kleinen Klarsicht-Dinger wohl für die Herstellung von Halsketten oder so gedacht. Kann diese Abteilung aber jedem Scratch-Bauer mal empfehlen. ;)



Zweites Bauteil ist ein Stückchen Draht. Das war´s schon. Bißchen hellgrau gepinselt...fertig.
Was meint ihr dazu? Also die untere Version mit dem dünneren Draht gefällt mir auch besser. Wenn´s bei diesem relativ geringen Aufwand bleibt, könnte ich mich dazu durchringen lassen, die Lampen auch noch zu machen. Aber erst am Schluss, wenn alles gelackt ist. Und nur zum Spaß, werde ich die Lampen auch mal mitzählen.   ;D

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #70 am: 02. März 2012, 13:51:36 »
Forget it, der Spaß bezog sich doch  nur auf eumels Joke mit den Handbrausen, der vermutlich nicht ernst gemeint war.  ;D

Die Lämple sind ja mit 1x2 mm wirklich winzig, in der Schale sehen die dagegen viel größer aus.

 ;)

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #71 am: 03. März 2012, 08:26:21 »
Noch eine Aufgabe zum Nachdenken für euch zum Wochenende: :)

Bei der letzten Lieferung waren auch ein paar Vallejo-Farben dabei und so konnte ich mal bißchen testen, weil ich mich ja auch noch nicht für die richtige Farbe für die ganze FSS und RSS entschieden habe.
Hier mal zwei Link zu Bildern von apacheman, wo man die Struktur schön in der Sonne sieht:

http://www.flickr.com/photos/apacheman/5894725583/#in/photostream
http://www.flickr.com/photos/apacheman/5284488104/#in/photostream

Das flickr-Fotoalbum von apacheman ist übrigens auch sonst jedem zu empfehlen. Der Junge ist echt zu beneiden!!!

Und diese Farbproben (1 und 2) sind meine Favoriten:



Ich hoffe, man erkennt es auf dem Bildschirm. Nr.1 ist eine Eigenmischung aus weiß und paar Tropfen schwarz, Nr. 2 ist Vallejo Modell Color pale grey blue. Nr. 3 ist die Farbe des unbehandelten Bausatz-Spritzlings.
Ich kann mich kaum entscheiden, da es auf den verschiedenen Original-Bildern immer etwas anders aussieht. Bei manchen Fotos sieht das Pad auch mal richtig dunkelgrau aus. Aber entweder sind das ältere Bilder oder es ist bewölkt.

Was meint ihr dazu? Was würde euch am besten gefallen?

Offline ZiLi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 505
    • Papiermodell Cosmos 3M
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #72 am: 03. März 2012, 08:45:14 »
Im Zweifelsfall wähle ich immer den helleren Farbton - bei Ausstellung eines Modells kann man schliesslich auch mal schlechtere Lichtverhältnisse haben, dann kommts eh dunkler raus. Wenn man übrigens mehrere verschieden ausgeleuchtete Fotos eines Objekts hat, lohnt es sich manchmal (d.h. ist es manchmal möglich), die Bilder Helligkeits- und Kontrastmäßig, aber auch mit Farbtemperatur und Sättigung aneinander anzupassen, indem man am besten zwei unterschiedliche Referenzpunkte (welche NICHT überstrahlt sein dürfen, gut sind farbige Details mit mittleren Grauwerten) auf den gleichen Farbton kalibriert und somit das ganze Bild 'mitzieht'. Und wie gesagt: im Zweifelsfall hell auswählen, zumindest sagt mir das meine bisherige Erfahrung.

Offline Trinitus

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 454
  • We choose the moon...
    • Mein Foto-Stream
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #73 am: 04. März 2012, 00:00:57 »
Ich find`s grandios was Du hier ablieferst!  :o
„Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ (Friedrich Nietzsche)

Offline fion1

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #74 am: 05. März 2012, 07:37:36 »
Habe die Rampen ein paar Mal mit eigenen Augen gesehen. Ich finde 1) geht schon in die richtige Richtung, allerdings ist es noch zu hell.

2) hat zu viel blau/grün

Tags: