Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

20. Juni 2019, 23:47:14
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Kerbal Space Program  (Gelesen 78109 mal)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18439
Re: Kerbal Space Program
« Antwort #225 am: 14. Februar 2018, 19:28:07 »
Ich hatte bei uns im Haus jetzt eine schöne Beobachtung: Schüler im Praktikum sollten eine Mission zu Enceladus konzipieren (Ziele, Randbedingungen, Technik, ...). Das war richtig gut gemacht von ihnen ... und der Lander war mit KSP modelliert! ... ich sage ja immer, das ist mehr als nur ein Spiel :).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Stefan307

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1125
Re: Kerbal Space Program
« Antwort #226 am: 14. Februar 2018, 20:36:52 »
Ich hatte bei uns im Haus jetzt eine schöne Beobachtung: Schüler im Praktikum sollten eine Mission zu Enceladus konzipieren (Ziele, Randbedingungen, Technik, ...). Das war richtig gut gemacht von ihnen ... und der Lander war mit KSP modelliert! ... ich sage ja immer, das ist mehr als nur ein Spiel :).
Wenn bei euch die Schüler zu Enceladus fliegen, was macht ihr dann? Und warum hört man davon nix in den Nachrichten  ;)
MFG S

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18439
Re: Kerbal Space Program
« Antwort #227 am: 14. Februar 2018, 20:58:54 »
Im DLR halt ... ;)
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline BadCop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 242
Größe der Schrift in Kerbal
« Antwort #228 am: 04. März 2018, 19:45:46 »
Hallo Ihr,

ich habe heute Kerbal gekauft und auf meine Monitorgröße (3840 x 2160) eingestellt. Jetzt kann ich aber die Texte im Trainingsszenario nicht mehr lesen. In den Settings finde ich keinen entsprechenden Eintrag. Wo kann ich die Fontgröße ändern?

beste Grüße!

Offline BadCop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 242
Re: Kerbal Space Program
« Antwort #229 am: 06. März 2018, 20:03:03 »
Hat sich erledigt, auch wenn der UI Scale auf 1.5 das für einen alten Sack wie mich nur unwesentlich verbessert.

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18439
Re: Kerbal Space Program
« Antwort #230 am: 06. März 2018, 21:10:04 »
Vielleicht gibt's ja 'ne Mod, die höher skaliert.
« Letzte Änderung: 07. März 2018, 18:53:38 von Schillrich »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline LC1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Kerbal Space Program
« Antwort #231 am: 07. März 2018, 10:04:50 »
Moin Ihr lieben Habe gerade auf 1.4 geupdatet. Also müsst ihr mit den Mods noch etwas warten bis die auch auf den aktuellsten Stand sind. Mods am besten über CKAN einfügen, lassen sich Inkompatibilitätsprobleme umgehen.

Viel Spaß im KSP Universum

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2062
Re: Kerbal Space Program
« Antwort #232 am: 09. März 2018, 12:44:46 »
Die Paraglider Funktion ist  8).
Auf dem VAB landen macht Spass.  ;D

Beim alten MECHJEB2 schimpft Kerbal 1.4 zwar, läuft aber in den Funktionen die ich soweit schon testen konnte.

Ich verwende noch: KerbalReusabilityExpansion und KAS (AtachmentSystem)
Keine Sperrung der bestehenden "Fahr/Flug/..."-zeuge.

Dank Dir LC1 für die Info.
Marcus

Edit: kleines Tutorial über die Neuigkeiten zu KSP 1.4

https://www.youtube.com/watch?v=3Xu6UorStVI
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Turrican2k

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Kerbal Space Program
« Antwort #233 am: 28. August 2018, 21:05:02 »
Diesen Simulator gibt es jetzt auch auf Playstation 4, ist mega interessant! Auf den Konsolen kann man Trophäen verdienen; bis ich die höchste Auszeichnung (Platin) errungen habe (was ich auch werde!) baut man sehr viel Grundkenntnisse über Raumfahrt auf. Es macht sogar einen riesen Spaß seine Raumfahrzeuge nach eigener Kreativität zu bauen, bis es dann funktioniert!

Ich habe bereits, mit nur drei Saturn-Raketen, ein bemanntes Raumschiff mit Ionenantrieb und Nuklearbatterien gebaut. Es dauert mega (oder zu) lange dieses Gefährt zu beschleunigen, aber es funktioniert :) Weil man sich hier nicht um Lebenserhaltungssysteme kümmern muss machen bemannte Missionen zwischen Planeten eher nur mit chemischen Triebwerken und kleinen Kapseln mehr Sinn.

Tags: