Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

21. August 2019, 11:50:12
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX - Neuigkeiten  (Gelesen 462693 mal)

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2082
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1100 am: 30. September 2017, 13:24:47 »
@Gertrud
Ja, ist im SpX MCT Diskussionsthread

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2562
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1101 am: 01. Oktober 2017, 10:27:05 »
Es gibt wieder einmal einen neuen Starttermin der Dragon CRS -13 für den 28. November.

https://spaceflightnow.com/launch-schedule/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5405
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1102 am: 02. Oktober 2017, 12:20:05 »
Wie es aus sieht ist der Grund warum LC -40 noch nicht Online ist, der er für den Erststart einer FH genutzt werden soll.
https://www.reddit.com/r/spacex/comments/73h3ky/unconfirmed_rumor_regarding_slc40/

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1103 am: 12. Oktober 2017, 08:27:11 »
Kaum ist der IAC vorbei, widerspricht Shotwell schon Elon Musk:
https://www.reddit.com/r/spacex/comments/75ufq9/interesting_items_from_gwynne_shotwells_talk_at/

Zitat
Where will the BFR be built?

We're looking at building a facility by the water in LA. We thought we'd build it in our factory in Hawthorne, but we priced transport to the harbor, and it came out to $2.5m per trip. It would require taking down stoplights, and just wouldn't be worth it. So we will build a new facility by the water. We will eventually also have a number of production sites by out launch sites.

BFR soll nicht mehr in Hawthorne, sondern in einer neuen Fabrik am Meer in LA gebaut werden um den Seetransport einfacher zu machen.

Zitat
Does SpaceX have the resources to do the satellite constellation and the BFR together, or will they need to prioritize?

We can do it, no question. We can fund both developments, depending on the time frame you're talking about. But Elon is impatient to get to Mars, so we'll have to get a bit creative with the financing.
Kann SpaceX BFR & Internetkonstellation gleichzeitig machen? Laut Shotwell muss man die Finanzierung "kreativ" gestalten, was immer das auch heißen mag.

Zitat
On launch sites

Pad 39a will be used for Falcon Heavy launches and crew flights

Boca Chica launch site under construction is the "perfect location for BFR"

She did not mention anything else about Boca Chica other than its prime suitability for BFR

BFR startet von Boca Chica.

Zitat
On Falcon Heavy

Reaffirmed that the rocket is ready and they are just waiting on the launchpad

Confirmed plan to launch in December (this is not just an Elon-date)

FH ist bereit für den Start nur der Startplatz fehlt noch. Soll im Dezember starten.

Zitat
She said that they had fired scaled Raptor (known) and that they were building the larger version right now.
SpaceX baut gerade das richtige Raptor.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1104 am: 12. Oktober 2017, 08:36:59 »
Noch mehr Infos hier:
https://spaceflightnow.com/2017/10/12/spacex-launches-its-15th-mission-of-the-year/

Zitat
Karim Michel Sabbagh, CEO of SES, is pushing for a 50 percent reduction in Falcon 9 prices, and he is not alone. A Falcon 9 launch currently sells for around $61 million commercially, according to SpaceX’s website.
SES bearbeitet gerade SpaceX den Preis der F9 auf 30 Millionen zu senken.

Zitat
SES is considering launching its next satellite — SES 16 developed in partnership with the government of Luxembourg — with a reused Falcon 9 booster in January.
SES-16 soll eventuell im Januar auf einer wiederverwendeten F9 fliegen. Das wäre der dritte SES-Flug mit einer wiederverwendeten F9.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline D.H.

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 450
  • Trust mE, I'm an engineer!
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1105 am: 15. Oktober 2017, 13:13:27 »
SpaceX plant noch einen Start mit geheimer Nutzlast im November mit RTLS von 39A.

Quelle: reddit

Name des Satelliten: Zuma. Hersteller, Betreiber etc. alles unbekannt. Startdatum wohl 10.11. laut FCC-Meldung.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1106 am: 18. Oktober 2017, 17:14:55 »
Zitat
According to this press release (in Hebrew), Spacecom will launch both Amos 8 and Amos 17 on Falcon 9 rockets: http://bit.ly/2zjzSWQ
Amos 8 und Amos 17 fliegen auf der Falcon 9.

https://twitter.com/jeff_foust/status/920664408732454912

Amos-6 ist ja auf der Startrampe explodiert. Ursprünglich meinte der Chef von Amos dann, man wolle den Startanbieter wechseln aber der kostenlose Neustart & der allgemein günstige Startpreis der F9 haben ihn offenbar zu einem Umdenken veranlasst.

Nachtrag: Amos-17 fliegt mit wiederverwendeter Stufe. Und wieder ein Start mehr. 8)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Online greyfalcon

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 70
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1107 am: 18. Oktober 2017, 19:15:14 »
Hier gibt 's ein paar zusätzliche Informationen: https://www.spaceintelreport.com/spacecom-gets-50-million-spacex-falcon-9-satellite-launch-orders-2nd-62-million/

Mir ist nicht ganz klar, ob der erste Flug tatsächlich umsonst ist oder ob die 50 Mio. Anzahlung für Amos 6, mit der der Flug verrechnet wird, ansonsten von SpaceX zurück zu zahlen wäre.

Online greyfalcon

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 70
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1108 am: 19. Oktober 2017, 21:33:13 »
Auf der offiziellen SpaceX-Seite ist eine neue Präsentation online:

http://www.spacex.com/sites/spacex/files/making_life_multiplanetary-2017.pdf

Falls das besser in den BFR-Thread passt, kann das gerne verschoben werden.

Edit: Oder sind das nur die Slides der IAC-Präsentation und schon bekannt?

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1109 am: 19. Oktober 2017, 23:52:36 »
SpaceX startet Sentinel 6A in 2020:
https://www.nasa.gov/press-release/nasa-awards-launch-services-contract-for-sentinel-6a-mission

Der Satellit ist eine Partnerschaft der NASA mit europäischen Agenturen.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5331
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1110 am: 20. Oktober 2017, 00:29:22 »
Der Satellit ist eine Partnerschaft der NASA mit europäischen Agenturen.

Eine davon kommt mir irgendwie bekannt vor. *hust*  ::)
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1111 am: 20. Oktober 2017, 23:30:00 »
SpaceX bekommt weitere 40 Millionen Dollar für das Raptortriebwerk.
https://www.reddit.com/r/spacex/comments/77nhc2/spacex_gets_another_408_million_in_pentagon/
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2562
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1112 am: 28. Oktober 2017, 09:38:44 »
Der spanische Satellit Hispasat 30W-6 soll Mitte Dezember von Florida aus mit einer F9-Block IV Trägerrakete gestartet werden. Auf Grund seines Gewichtes von 6092 kg kann die Erststufe nicht gelandet werden. Schade um die neue Rakete :(. Hier wäre eine geflogene Stufe angebracht. Es gilt aber wieder mal: Wer bezahlt bestimmt.... Leider.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5405
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1113 am: 30. Oktober 2017, 12:05:21 »
PAD 39A ist offensichtlich schon weiter wie gedacht, siehe hier.
Es sieht nicht so aus als hätte sie noch viel zu tun.
Wäre toll wenn uns SpaceX diese Weihnachten mit einem erfolgreichen FH Start beschränken würde.

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2082
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1114 am: 08. November 2017, 16:39:33 »
In McGregor ist wohl ein Merlin bei einem Qualifikationstestlauf explodiert. Das soll aber keine Auswirkungen aufs Launch-Manifest/Cadence haben...
https://www.washingtonpost.com/amphtml/news/the-switch/wp/2017/11/08/elon-musks-spacex-suffers-a-rocket-engine-failure-during-testing/

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1115 am: 08. November 2017, 22:10:18 »
Elon Musk besucht den Sultan:
https://finance.yahoo.com/news/tesla-spacex-chief-elon-musk-meets-erdogan-turkey-150951842--finance.html

Zitat
Kalin said Musk would be present during a ceremony for the signing of a satellite agreement with Airbus on Thursday, adding that his SpaceX company was a subcontractor in the deal.

Turkey hopes to launch satellites Turksat 5A and Turksat 5B in 2020 and 2021.

SpaceX startet, Airbus baut die Satelliten.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1116 am: 16. November 2017, 14:08:42 »
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1117 am: 21. November 2017, 23:49:33 »
Interview mit Shotwell:
http://spacenews.com/spacex-aims-to-follow-a-banner-year-with-an-even-faster-2018-launch-cadence/

Zwei wichtige Punkte:
1. Block 5 soll Ende Q1 2018 fliegen.
2. Auch SpaceX spürt den Mangel an GTO-Satellitenstartaufträgen. Shotwell weiß nicht, ob es temporär oder permanent ist.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1118 am: 28. November 2017, 00:15:51 »
SpaceX holt sich weiteres Geld von Investoren:
https://twitter.com/teddyschleifer/status/935217006751531009

Es geht um 100 Millionen Dollar.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1119 am: 28. November 2017, 00:17:37 »
Space X hat heute Aktien im Wert von 100m$ verkauft. Die letzte Finanzierungrunde war im Juli und brachte 350m$.

Quelle Reuters

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5331
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1120 am: 28. November 2017, 00:51:29 »
Space X hat heute Aktien im Wert von 100m$ verkauft. Die letzte Finanzierungrunde war im Juli und brachte 350m$.

Quelle Reuters

Obacht: Mit 'Shares' sind hier allerdings Anteile am Unternehmen gemeint, keine vollen Aktien. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied, da Aktien bedeuten würde das SpaceX ein börsendatiertes Unternehmen ist, was allerdings nicht zutrifft. So wie ich das verstehe werden diese Anteile in Aktien umgewandelt sobald die Firma irgendwann mal an die Börse gehen sollte. Die meisten Mitarbeiter haben wohl auch schon seit Anbeginn des Unternehmens die Möglichkeit Anteile zu erwerben.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1314
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1121 am: 28. November 2017, 01:14:03 »
Da gibt es keinen Unterschied, eine Aktiengesellschaft muß nicht an der Börse sein.
Zumindest ist das in Deutschland so, und in den USA grundsätzlich nicht anders.
Hier kann man auch Aktien (genau so heißen sie dann auch) von einer Firma erwerben, die AG ist, aber nicht an der Börse gehandelt wird.
Im Vergleich zu einer GmbH ist das Hin- und Herschieben von Anteilen bei einer AG einfacher, weshalb Firmen mit komplexeren Anteilsinhaber-Strukturen eher als AGs geführt werden, auch wenn sie nicht Börsenotiert sind.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2626
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1122 am: 28. November 2017, 01:21:05 »
Mit den amerikanischen Unternehmenstypen kenn ich mich nicht im Detail aus, aber ein Aktionär einer deutsche AG kann sehr wohl Aktien (ja, echte Aktien) seines Unternehmens verkaufen, ohne dass dieses an der Börse gehandelt wird. Es ist ja sowieso meistens so, dass nicht alle Aktien eines Unternehmens im free float sind, also frei gehandelt werden.

Ein Beispiel:
Würde ich jetzt eine AG gründen und die Anteile wären auf 1.000.000 Aktien verteilt, dann kann ich als Inhaber der Aktien bestimmen, wie viele Aktien ich an die Börse geben will damit man diese frei handeln kann. Natürlich muss ich das Unternehmen zuerst an die Börse bringen. Würde ich also z.B. 300.000 Aktien an die Börse bringen dann hab ich immer noch 700.000 Aktien in meinem Besitz (und wäre vor einer feindlichen Übernahme sicher). Aber das bedeutet nicht, dass ich die 700.000 Aktien nicht AUSSERHALB der Börse an jemanden verkaufen kann. Noch schlimmer: Ich kann eine AG gründen die gar nicht an der Börse ist und die Aktien immer ohne Börse kaufen und verkaufen. Der Anteilseigner muss sich mit dem Käufer nur einig werden.


Mane

Edit: Prodatron war schneller.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2562
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1123 am: 02. Dezember 2017, 12:20:29 »
Nun ist es raus! Das Ziel des ersten FH Fluges wird der Mars sein. Anfang 2018 soll der Start vom LC -39A erfolgen. Die Nutzlast ist einmalig ;D!

https://spaceflightnow.com/2017/12/02/spacex-will-try-to-launch-elon-musks-tesla-roadster-on-new-heavy-lift-rocket/

Diskussion unter:

https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=15666.0
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5405
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1124 am: 02. Dezember 2017, 15:12:56 »
Es gibt hier
interessante Informationen zu den beiden PADs am Cap., hier spricht der Air Force Man, Brig. Gen. Jack O'Naill, äh ne, Wayne Monteith über die zukünftige Startrate (bis zu 48/a) und das selbst eine Explosion in Zukunft damit viel schneller verkraftbar sein wird, weil es damit viel leichter ist ein beschädigtes PAD wieder erzustellen.
Weiterhin hat SpaceX einige Änderungen gemacht um den möglichen Schaden stark zu reduzieren. Man hat Stahl- und Betonteile besser geschützt und hat einiges an Ausrüstung unter die Erde geschafft. Damit, so seine Ausführung, würde es nur zwei Monate für eine Reparatur benötigen.

Tags: