Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

19. Mai 2019, 08:21:50
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: ISS 1:125 von Fa. HELLER  (Gelesen 11572 mal)

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
ISS 1:125 von Fa. HELLER
« am: 25. November 2014, 16:54:07 »
Hallo Leute,

Ich verfolge euch schon seit einer Ewigkeit und habe mich jetzt mal getraut bei euch anzumelden.

Ich habe mal den oben genannten Baukasten mal vor 4 Jahren geschenkt bekommen. Natürlich habe ich mich auf und drann gemacht das Ding zu bauen:

1

2

3

Im Baukasten fehlen etliche Module, was sehr schade ist, obwohl er relativ gut detailliert ist. Ich hab dann versucht irgendwie (wenigstens) die Truss-Elemente zu bauen um ein Raumstation im Zimmer hängen zu haben. Das Space Shuttle habe ich von AXM Space Scale Models von 1:144 auf 1:125 skaliert und gebaut (Karton/Papier):

4


Irgendwie veschwand die Zeit und der Mut um das Projekt fertig zu bauen.
3 Umzüge später habe ich beschlossen das Ding nochmal anzupacken.
Ich hab dann angefangen die Truss Elemente aus "grober Hand" herzustellen. benutzt habe ich Kupferkabel cca. 1,5 mm:

5

6


Danach habe ich noch Die Solarpaneele aus 0,25 mm dicken Kunststoff hergestellt und mit blau metallic lackiert:

7

8


Zwischendurch habe ich mir noch kleine Figuren von der Spurweite TT geholt (ca. 1:120) die ich dann zu Astronauten befördere  8).

9


Der jetzige Stand:
Ich habe bereits 2 fertige "Versorgungsmodule":

10
Space Shuttle (STS 131 mit dem Leonardo-Modul)


ATV Jules Verne (bereits im Baukasten enthalten)


Ich habe die ISS in einzelne Komponenten zerlegt  :'( :

12

13

14

15

16

17

...und bearbeite diese einzeln.


Momentan bin ich am PMA 1, PMA 2 und PMA 3 drann:


https://www.dropbox.com/s/b05rzswhq0sv68q/Snapshot_20130303_6.JPG?dl=0


https://www.dropbox.com/s/b05rzswhq0sv68q/Snapshot_20130303_6.JPG?dl=0


nebenbei bin ich die Solarpaneele am Computer am Zeichnen welche dann beidseitig auf doppelseitiges Fotopapier gedruckt werden.

19
(Vorher)

20
(Nachher)


Zusätzlich versuche ich die Truss-Elemente etwas sauberer und detailgetreuer zu bauen:

21


So das wars erstmal von mir. Ich werde versuchen mindestens 1 bis 2 mal in der Woche was zu machen (soweit ich Zeit hab) und es euch hier präsentieren.
Viel spass mit den Bildern und ich freue mich auf euere Ideen / Anregungen / Kritik  ::)
viele Grüße aus dem Rheinland

Jakub

PS.: Ich hoffe ihr könnt die Bilder sehen ?
« Letzte Änderung: 27. November 2014, 09:59:37 von -eumel- »
Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
  • I need my Space!
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #1 am: 26. November 2014, 12:32:06 »
Hallo Jakub,

herzlich willkommen hier bei uns und viel Spaß bei der weiteren Arbeit mit den Modulen.  8)

Das Betrachten Deiner Bilder ist etwas mühsam, angenehmer wäre es für den Betrachter, wenn Du sie direkt über den Raumcon-Link sichtbar machen würdest.  ???

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13565
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #2 am: 27. November 2014, 03:32:19 »
Hallo Jakub - willkommen an Bord! :D

Schön dass Du Dich entschlossen hast, Deine Erfahrungen mit uns zu teilen und von Deinem Modellbau zu berichten.
Die ISS ist ja schon eine größere Baustelle! 8)
Das sieht ja schon ganz gut aus, bitte berichte uns weiter von Deinen Fortschritten.
Ich finde, die ISS wird trotz ihrer hervorragenden Rolle in der internationalen Raumfahrt zu selten gebaut.

Danke auch für die Fotos, die sind ganz wichtig, weil wir uns das sonst nicht vorstellen können.
Aber da musst Du wohl noch etwas üben! ;)

Ich habe Deinen Beitrag editiert und dabei die Fotos in der Größe korrigiert und sichtbar eingebunden.
Bitte schau Dir das mal in Ruhe an und versuche es nochmal.
Wenn es nicht klappt, erkläre ich Dir gern per PM, wie die Fotos eingefügt werden.
Das kriegen wir hin! :D

Jetzt sind wir gespannt, wie es auf Deiner Baustelle weiter geht. :)
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 31. Mai 2019 ab 19:30 Uhr in Dachau

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 934
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #3 am: 27. November 2014, 12:26:40 »
Frage: Sind in Bild Nummer 13 die abgebildeten 4 Raumschiffe im gleichen Maßstab?
Weil mir kommt das HTV im Vergleich zur Sojus ganz schön groß vor...
Aber alles in allem schaut dein Modell echt verdammt gut aus, weiter so  :)
LG

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #4 am: 27. November 2014, 21:35:30 »
Hallo alle zusammen,

heute habe ich meine Pause ein wenig an den Solarzellen der Zvezda im Cad gefeilt:



morgen bearbeite ich nochmal die Panele des FGB.

schöne Grüße

Jakub
Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #5 am: 28. November 2014, 10:45:28 »
Frage: Sind in Bild Nummer 13 die abgebildeten 4 Raumschiffe im gleichen Maßstab?
Weil mir kommt das HTV im Vergleich zur Sojus ganz schön groß vor...
Aber alles in allem schaut dein Modell echt verdammt gut aus, weiter so  :)
LG

nein das war nur das "probe HTV" wie der effekt von goldener folie ist... ich nehme die zwar aber werde die erstmal ordentlich zerknittern und dann leicht anbügeln damit keine scharfen Kanten übrigbleiben die herausschauen (wie man im Bild sieht) Das HTV ist auf dem Bild ein 1:~90 Maßstab.

Danke für den Lob ;)

Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline Freedchen

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 57
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #6 am: 29. November 2014, 17:00:05 »
Hallo Jakub, hast du vor den restlichen westlichen Stationsmodulen die bisher noch weiss lakiert sind auch den selben silbernen Look zu verpassen wie zb. Node1 und Node2?
In Einheitlicher lakierung würds bestimmt sehr schön ausschaun!

Ich wünsche dir viel Geduld und Musse bei deinem spannenden Projekt und freu mich schon hier oft mal reinschauen zu können.
Gerade das Projekt die Truss Struktrure selbst zu bauen finde ich super spannend!

Lg
Freed
"It's clearly a budget. It's got a lot of numbers in it."
Reuters - 5. Mai 2000, G.W. Bush

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2014, 12:25:03 »
Hallo Freed,

Ja aber natürlich ;)

Ich habe jedoch damals den falschen Farbton benutzt (war im Set bereits enthalten, war eben für diese Module vorgesehen, sah silbrig aus ist jedoch dann ausgedunkelt und sieht wie Eisen aus, nicht allzu schön und realitätsnah)





Deswegen will ich alles erstmal feinschleifen und Details einarbeiten (Oberflächenbehandlung, evtl. Feinheiten einritzen, Aussparungen für Kabel, Befestigungen für Antennen etc.). Danach werde ich die einzelnen Module grundieren und dann schön mit der dazugehörigen Farbe lackieren. Gedacht hatte ich mir beim "westlichen Teil" , dass man Silber und Aluminium mischt. Ich werde das alles, natürlich wenn es soweit ist, festhalten und hier posten :)

Hier sind ein paar Bilder von dem Modell der ISS in Bonn-Oberkassel. auffällig sind natürlich die "überschüssigen" Module, die weggefallen sind. Mal schauen ob ihr sie alle erkennt ;)
Die Bilder sind jetzt auch knapp 3 Jahre alt und damals habe ich leider keine allzu Hochauflösende Kamera gehabt :(









derzeit habe ich mich mit den Maßen der Truss-Segmente beschäftigt. Ich habe hin und her gerechnet, habe gemessen, ein "Probemodell" im CAD-Programm gezeichnet und bin so an sich mit allem zufrieden. Ich glaube jetzt am Wochenende beende ich die PMA´s und werde mich dann (nochmals) an die Truss-Segmente und alle Solarpaneele machen.





So sieht das aus wenn ich im CAD tobe :P

 Die Problematik besteht noch darin, dass mein Modell von der Decke hängen soll, da ich keine Möglichkeit habe die ISS irgendwo hinzustellen. Dies muss ich jetzt bei der Planung mit beachten. Ich werde das gute Stück wahrscheinlich an 4 Punkten anhängen (Truss-Elemente links und rechts, Zvezda??, Harmony??) und muss an diesen Stellen höchstwahrscheinlich ein paar Details auslassen

Gruß Jakub


Edit by -eumel-: Die ersten fünf Fotos bearbeitet und kleiner eingebunden.
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2014, 00:57:55 von -eumel- »
Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
  • I need my Space!
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #8 am: 05. Dezember 2014, 14:00:47 »
Hallo Jakub,

mit Deinen CAD-Kenntnissen hast Du beim Bauen natürlich einen großen Vorteil, da kannst Du Dir ja auch knifflige Details in 3D modellieren und bei Shapeways drucken lassen.  8) Leider habe ich davon keinen Schimmer  :'(  und bestaune nur immer ehrfürchtig die Freunde in den Übersee-Foren, die da sehr aktiv und kreativ sind.  :o

Wie Deine Bilder von dem Modell der ISS in Bonn-Oberkassel zeigen, hattest Du natürlich ein tolles Anschauungsobjekt vor der Nase hängen, was ist denn das für ein Maßstab?  :-\

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #9 am: 09. Dezember 2014, 09:37:17 »
Hallo an alle zusammen,

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlichst bei -eumel- bedanken, der hier eine richtig gute Moderatorenarbeit leistet!
Er macht sich nicht nur die Arbeit einem eine PM mit Problem und -lösung zu schreiben, sondern editiert (freiwillig und unaufgefordert!) die Beiträge, sodass es keinen Ärger gibt.

Vielen Dank nochmal!


Hallo Jakub,

mit Deinen CAD-Kenntnissen hast Du beim Bauen natürlich einen großen Vorteil, da kannst Du Dir ja auch knifflige Details in 3D modellieren und bei Shapeways drucken lassen.  8) Leider habe ich davon keinen Schimmer  :'(  und bestaune nur immer ehrfürchtig die Freunde in den Übersee-Foren, die da sehr aktiv und kreativ sind.  :o

Wie Deine Bilder von dem Modell der ISS in Bonn-Oberkassel zeigen, hattest Du natürlich ein tolles Anschauungsobjekt vor der Nase hängen, was ist denn das für ein Maßstab?  :-\


Hallo Manfred,

ja das stimmt :)

allerdings bin ich beim scratchen nicht so begabt, sodass das erst nach dem 4. Anlauf erst "einigermaßen" gut aussieht.

Das mit dem CAD ist echt nicht schwer. Es ist wie normales Zeichnen. Nur etwas einfacher (oder komplizierter, je nach Befehl und Komplexität des zu zeichnenden).

Den genauen Maßstab weis ich nicht mehr. Ich meine es waren 1:50. Die ISS ist auf dem Bild ungefähr 5 m breit (dann kann man sich ja ganz grob den Maßstab ausrechnen :P )

Grüße

Jakub
Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline alcorrado

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #10 am: 28. März 2016, 23:02:07 »
Tach,

ist bei dem Projekt noch Pause angesagt oder gibt es bald ein update?

Da ich immer noch zwischen ISS Heller oder Space Shuttle Tower Revell entscheiden muss, würde ich mich freuen wenn es wieder updates bei den ISS Leuten gibt.

Manfred ist ja immer schön am Posten  ;D

gruß

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #11 am: 27. Juni 2016, 10:46:30 »
Hallo alle zusammen,

nach einem gefühltem Jahrhundert habe ich endlich wieder Zeit für den Modellbau!

Privat war viel zu viel los und man muss ja Prioritäten setzten im Leben.

Bin jetzt auch mit der Ausbildung durch, die Feuerwehrausbildung ist auch vorbei, Heirat ist Vollzogen eine Festanstellung ist auch bald in Sicht... Also hat man jetzt auch Zeit endlich wieder seinen Hobbys nachzugen. (Staub von dem ISS-Modell am pusten).

Wo soll man Anfang, wo hat man aufgehört wo will man fortfahren?

Ich stürze mich erstmal an die Solar Paneele. Hab auch direkt im Netz was schönes gefunden (genaue Abmessungen der Solar Arrays):

https://community.topcoder.com/longcontest/?module=ViewProblemStatement&rd=15530&compid=27068

Die werde ich erstmal ins AutoCad übernehmen, skalieren und ein wenig dran rumbasteln (dasselbe gilt für die Rückseite der Arrays).

Ich denke mal das wird ein weilchen dauern ABBEEEEEEER ich werde euch mal die Ergebnisse hier hochladen und als pdf zur Verfügung stellen. Ich werde auch die genauen Schritte dokumentieren und die Materialart aufschreiben (incl. Preise zum Vergleich)

Bis in Bälde

Euer Jakub

Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13565
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #12 am: 27. Juni 2016, 10:57:48 »
Hallo Jakub - welcome back! :D

Na dann mal ran an die Arbeit! 8)
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 31. Mai 2019 ab 19:30 Uhr in Dachau

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #13 am: 28. Juni 2016, 11:29:41 »
Hallo Forum,

Ich habe mal ein Dropboxlink eingerichtet, in dem ihr den Fortschritt immer begutachten könnt.

https://www.dropbox.com/sh/kwu4zirmzozk2jv/AACcSD6oMlmNprMhoR1WjpV9a?dl=0

Die Dateien können frei heruntergeladen werden, die meisten Bilder stammen aus dem NASA Archiv (Vielen Dank nochmal an Drohne Willi).

Alle Zeichnungsdateien sind im .dwg Format (mit Autodesk AutoCad 2013 LT gezeichnet), auf Anfrage auch in .dxf (drawing exchange format -> für alle CAD-Programme) umwandelbar.
Die .bak Dateien sind nur Programmeigene Sicherheitskopien.

Momentan bin ich an den Solarpaneelen dran, Bilder vom Ausdruck & Zusammenbau folgen dann spätestens am Samstag.

Bis Bald

Euer Jakub

Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #14 am: 30. Juni 2016, 09:49:06 »
Hallo Leute,

Paneele und die Entwürfe sind fertig gezeichnet!

da man ja bei den Solarpaneelen fast durchgucken kann, habe ich meine Zeichnungen auf Kopierpapier, Klebefolie und Overheadprojektorfolie gedruckt:



links ist die Unterseite auf Klebefolie, Mitte die Oberseite auf OH-Folie und rechts auf Kopierpapier.

Natürlich war das Gewicht einer der Gründe warum ich die Paneele aus einem dünnerem Material herstellen wollte, statt wie vorher geplant,  aus 0,25 mm dicken Kunststoffplatten. (die paar Gramm machen echt einen Unterschied!)


nebenbei bin ich die Solarpaneele am Computer am Zeichnen welche dann beidseitig auf doppelseitiges Fotopapier gedruckt werden.

19
(Vorher)



Ich hab jeweils Klebefolie auf OH-Folie und Klebefolie auf Papier geklebt.

Nach sehr viel Fiddelarbeit (ist nicht ganz leicht die Klebefolie gerade und bläschenfrei zu verkleben :S ) habe ich dieses Ergebniss zu bieten:

Oberseite:


Unterseite:


wie man sieht ist Folie auf Folie nicht so toll, bzw. ich hätte die Klebefolie 2 oder 3 mal hintereinander bedrucken sollen um die Sattigkeit der farben zu erhalten  :-[
(aus Fehlern lernt man ja bekanntlicherweise  ::) )

also habe ich mich letzendlich doch für die Variante Papier Klebefolie entschieden.

 Hier einmal ein Maßstabvergleich (Obseite):



im Gegenlicht (Oberseite zur Lichtquelle):



Mal zum Vergleich das Original:

Rückseite:


Vorderseite:


Meine Vorderseite scheint bräunlich, der schein trügt, es ist sehr dunkles Lila, ist bei den Fotos unglücklich verfälscht worden.


Ich hatte vor noch mehr Details auszuarbeiten, was mit CAD sehr sehr schön geht, jedoch praktisch nicht umsetzbar ist, da der Drucker nicht mitspielt (alles mit einem Laserdrucker gedruckt!). Bei einem Tintenstrahldrucker werden die einzelnen Striche teilweise noch mehr verwaschen, und man kann keine Details mehr herauserkennen.

Ich habe auch schon das Mittelteil maßstäblich gezeichnet und ausgedruckt, jedooch bin ich noch sehr unentschlossen wie das Muster nachgebastelt werden soll.



Wenn das aus Papier gemacht wird (die Strichstärke der dickeren Linien ist 0.21 mm, die der dünneren 0.08 mm) ist das sehr instabil und die Pannele können nicht gehalten werden.

Meine Idee:
Die Mittelteile auf OH-Folie drucken, falzen und zusammenkleben.
Der Vorteil ist, es ist schnell und einfach gemacht und die Stabilität reicht aus.
Der große Nachteil: es sieht eher mäßig schön aus.

Deswegen werde ich demnächst ein Paket mit vielen Rundprofilen erhalten, die Hauptträger (dicke Linien) klebe ich ausdiesen zusammen, die Verstrebungen (dünne Linien) werde ich mit feinem Basteldraht bauen.

Die Endteile der Solar Arrays habe ich mir auch schon vorgezeichnet, kann die allerdings noch nicht bauen weil ich auf die besagte Lieferung ungeduldig warte  :-\



In der zwischenzeit kann ich ja die Solarpaneele zusammenkleben und mich an die Planung der P/S Truss Module machen.



Bis dahin

Euer Jakub

EDIT: die Klebefolien gibt es bei Pearl.de und kosten 4,90€ (5 Stück) oder 12,90€ (20 Stück) http://www.pearl.de/a-VM6395-2010.shtml


EDIT2: Bilder größer eingefügt
« Letzte Änderung: 01. Juli 2016, 12:43:05 von Jakub93 »
Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
  • I need my Space!
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #15 am: 30. Juni 2016, 22:12:22 »
Hallo Jakub,

Du legst ja ganz schön los, dass man kaum folgen bzw. die Varianten auseinander halten kann. Erschwert wird das noch dadurch, dass Deine Bilder im Thread nur so klein zu sehen sind, wodurch einem leider der direkte Vergleich fehlt.  ::)   

Zitat
Deswegen werde ich demnächst ein Paket mit vielen Rundprofilen erhalten, die Hauptträger (dicke Linien) klebe ich ausdiesen zusammen, die Verstrebungen (dünne Linien) werde ich mit feinem Basteldraht bauen.
Also auf das Ergebnis bin ich ja schon gespannt.  :o

Zitat
EDIT: die Klebefolien gibt es bei Pearl.de und kosten 4,90€ (5 Stück) oder 12,90€ (20 Stück) http://www.pearl.de/a-VM6395-2010.shtml
Wie stark tragen denn die Klebefolien auf bzw. wie dick sind die denn?  :-\

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #16 am: 01. Juli 2016, 12:51:14 »
So Manfred,

hab die Bilder jetzt größer gemacht  ;)


Zitat
Zitat
EDIT: die Klebefolien gibt es bei Pearl.de und kosten 4,90€ (5 Stück) oder 12,90€ (20 Stück) http://www.pearl.de/a-VM6395-2010.shtml
Wie stark tragen denn die Klebefolien auf bzw. wie dick sind die denn?  :-\

Ungefär so dick wie ein 80g/m² Blatt Papier.
Ich müsste das zu Hause genauer ausmessen geb dann aber bescheid.



Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
  • I need my Space!
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #17 am: 01. Juli 2016, 15:42:37 »
Zitat
hab die Bilder jetzt größer gemacht  ;)
Na bitte, so sieht das schon viel besser aus, und man hat sofort den direkten Vergleich.

Zitat
Ungefär so dick wie ein 80g/m² Blatt Papier.
Ich müsste das zu Hause genauer ausmessen geb dann aber bescheid.
Das wären dann ca. 0,05 mm, was ich so gemessen habe.  8)

Offline golgi863

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 429
  • Rising High
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #18 am: 01. Juli 2016, 21:54:17 »
Hallo Jakub,


auch von mir ein herzliches Welcome Back! Ich hatte damals Dein Projekt mit großem Interesse verfolgt und mich gefreut wie ein Schneekönig, dass sich hier einer die Mühe macht, die ISS Solar Panels zu zeichnen / konstruieren und das Ganze auch noch jedermann zur Verfügung stellt. Toll.

Und was Deine Arbeit mit den "ich sag einfach mal Folienpanels" betrifft: fantastisch! Geniale Idee und schaut sehr überzeugend aus (was man bisher so sieht) 8) Die Revell'schen Panels taugen allemal vielleicht als Regalbretter ... ;D

Dann war allerdings irgendwann Schicht im Schacht ... Gut - um ehrlich zu sein hatte ich genug anderen Kram um die Ohren, aber umso mehr freut mich Deine Rückkehr. (Natürlich nicht ohne Hintergedanken.  ::) Bei mir im Schrank lagert auch noch eine 1/144 ISS von Revell, die irgendwann mal gebaut werden will ... in ferner Zukunft  :-\

Viel Grüße
Thomas
"Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!" - Col. John "Hannibal" Smith.

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #19 am: 05. Juli 2016, 09:09:38 »
Hallo an alle,

Zitat
Ungefär so dick wie ein 80g/m² Blatt Papier.
Ich müsste das zu Hause genauer ausmessen geb dann aber bescheid.
Das wären dann ca. 0,05 mm, was ich so gemessen habe.  8)

Hallo Manfred,
hab ehrlich gesagt vergessen nachzumessen (das Deutschlandspiel und die Vorbereitung dafür hat mich erfolgreich abgelenkt) aber könnte hinhauen.
Man muss dazu sagen, dass die Folie relativ teuer ist, ich empfehle sie aber auf jeden Fall weiter.
Leichte abziehbarkeit, super Druckqualität (Sättigung vorher prüfen!), bei "falschkleben" einfach vorsichtig abziehen und neu aufbringen (hält trotzdem Bombenfest und ist witterungsbeständig!). Das hab ich jetzt auch bei den anderen Paneelen gemerkt.

auch von mir ein herzliches Welcome Back! Ich hatte damals Dein Projekt mit großem Interesse verfolgt und mich gefreut wie ein Schneekönig, dass sich hier einer die Mühe macht, die ISS Solar Panels zu zeichnen / konstruieren und das Ganze auch noch jedermann zur Verfügung stellt. Toll.

Hallo Thomas,

Vielen Dank! =)
Ja natürlich, ich selber weis wie schwer es ist an Informationen und Vorlagen zu kommen und möchte anderen Raumfahrtmodellbauenthusiasten den Weg ein wenig erleichtern. Deswegen stelle ich das jedermann und kostenlos zur Verfügung. (Ich muss es ja eh für mich selber zeichnen also ist es eine win-win Situation)

Dann war allerdings irgendwann Schicht im Schacht ... Gut - um ehrlich zu sein hatte ich genug anderen Kram um die Ohren, aber umso mehr freut mich Deine Rückkehr. (Natürlich nicht ohne Hintergedanken.  ::) Bei mir im Schrank lagert auch noch eine 1/144 ISS von Revell, die irgendwann mal gebaut werden will ... in ferner Zukunft  :-\

Den Modellbausatz wollte ich mir als erstes geholt haben, da ich ja auch ein 1:144 Space Shuttle von Revell habe, aber leider hat mein Budget nicht gereicht.
Den HELLER Bausatz würde ich nur Bedingt empfehlen, da viele Bauteile fehlen (komplette Truss-Segmente und Solar-Arrays um nur ein Beispiel zu nennen) und man sich die selber bauen muss (kann).
Die Regale habe ich auf Bildern gesehen. Da gab es im Hellerbaukasten bessere :D
Du darfst natürlich gerne auf meine Materialien zurückgreifen ;)

Ich werde mich mal im Laufe der Woche melden sobald es Neuigkeiten gibt.

Euer Jakub
Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #20 am: 06. Juli 2016, 14:42:43 »
So Manfred,

hab nachgemessen:
Folie mit Untergrund: 0,07 cm
nur Klebefolie 0,02 cm

Gruß Jakub
Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
  • I need my Space!
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #21 am: 06. Juli 2016, 16:52:43 »
Danke Jakub,
das scheint sicherlich für viele Sachen brauchbar zu sein.

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #22 am: 18. Juli 2016, 11:59:26 »
Hallo alle zusammen,

nach erfolgreichen Wohnzimmerumbau und immernoch schmerzhaften Sehnenscheidentzündung konnte ich leider noch nicht so viel erledigen (ich hinke ein wenig dem Zeitplan hinterher :S )

Danke Jakub,
das scheint sicherlich für viele Sachen brauchbar zu sein.

ja in der tat Manfred. Ich hab mal jetzt das bigpack bestellt und werde das später für die anderen Solarpaneele (Nauka, Swesda etc.) und viele Decals benutzen.

so jetzt mal zu meinem Fortschritt:

hab jetzt alle 16 Solarpaneele ausgeschnitten und beklebt. Scheint alles sehr stabil zu sein. Bilder folgen dann beim zusammenbauen des P3/S3 Trusses.

In ACAD habe ich schonmal Vorlagen für die Solarpaneelhalterungen gezeichnet und auf Karton gedruckt:




Das Zwischengitterelemt wollte ich erst Löten [ganz rechts im Bild], jedoch Messingstäbe in so kleinem Rohrdurchmesser (0,15 mm!) hab ich nicht gefunden. Ich glaub das wäre auch sehr instabil geworden.
Also bin ich auf 0,75 mm Stäbe von Evergreen ausgewichen. Gleicht zwar nicht dem Original, aber für mich verkraftbar. Ausserdem ist das dann Stabil genug um die Solaarpaneele zu halten [in der Schwerelosigkeit müsste ich mir keine Gedanken machen :P ).


In der Mitte sind jeweils die Endstücke und die Trapeze in dem die Kontakte der SP (Solarpaneele) verankert sind. Fraglich ist noch wie ich die "Stahlseile" auf den Unterseiten (zwischen den Arrays und den Endstücken) darstellen soll. Ich wollte entweder dünnen Garn oder ganz dünne Kupferkabel (wie man sie in modernen Kopfhörern findet) benutzen.



Die Endstücke, die dann an den Truss Elementen enden wollte ich mit Kugellagern versehen, damit man die SP´s bewegen kann.




Um mal zu schauen wie das ganze aussieht, will ich als nächstes das P3-Truss konstruieren, ACAD-technisch habe ich das schon:



Zum zusammenbauen benutze ich U-Profile von Evergreen 1,5 * 0,92 mm Wanddicke 0,3 mm.

Unterstützend dazu habe ich mir schon die Schlusswände (zum P4/S54 zeigend jeweils vor und nach dem SARJ)



 gezeichnet und auf Karton ausgedruckt:



Das SARJ (Solar Array Rotating Joint) [Drehgelenk am Ende vom S/P3] wird auch ein Kugellager werden, um die Truss-Segmente wie im Original drehen zu können.

Hier ein Bild der Konstruktionszeichnung:



Wie man sieht hab ich mir auch direkt Power and Data Grapple Fixture gezeichnet (Oben rechts in meiner Zeichnung) [für Einsteiger: das sind die Andockpunkte für sämtliche Roboter auf der ISS].

Hier mal als Detail:



Eine kleine Gallerie für das S/P 3 Truss habe ich mir auch schon angelegt um dann später die ganzen Details ausarbeiten zu können:

https://www.dropbox.com/sh/kwu4zirmzozk2jv/AACcSD6oMlmNprMhoR1WjpV9a?dl=0

So.

Ich denk mal ich habe euch jetzt genug mit Infos gefüttert und hoffe die Bilder sind nicht zu klein/groß sind (falls ja schonmal eine Entschuldigung im Voraus, hab das noch nicht ganz so raus :S).

Bis in bälde,

Euer Jakub

Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
  • I need my Space!
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #23 am: 18. Juli 2016, 15:44:05 »
Hallo Jakub,

mein lieber Freund, das sieht ja auch nach einem Langzeit-Projekt aus, oder?  :-\ Und tolle Quellen und Bildmaterial hast Du ja auch in der Hinterhand, alles was recht ist.

Zitat
Das Zwischengitterelemt wollte ich erst Löten [ganz rechts im Bild], jedoch Messingstäbe in so kleinem Rohrdurchmesser (0,15 mm!) hab ich nicht gefunden. Ich glaub das wäre auch sehr instabil geworden.
Also bin ich auf 0,75 mm Stäbe von Evergreen ausgewichen. Gleicht zwar nicht dem Original, aber für mich verkraftbar. Ausserdem ist das dann Stabil genug um die Solaarpaneele zu halten [in der Schwerelosigkeit müsste ich mir keine Gedanken machen :P ).
Ja was nun, meinst Du Messing-Rundstäbe oder Rohre?  :-\

Ich weiß nicht, ob Du STEBA Funktionsmodellbau kennst, dort bekommt man z.B. Mikrorohre (Messing/Neusilber) mit 0,09 mm Wanddicke ab Ø 0,3 mm (S. 14), sowie Rundstäbe aus Neusilber/Federstahl ab Ø 0,1 mm und Messing ab Ø 0,2 mm (S. 15).  
Das ist eigentlich die Quelle für den Modellbauer, zumal man dort auch noch diverse andere Sachen findet, die man kaum für möglich hält.

Offline Jakub93

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: ISS 1:125 von Fa. HELLER
« Antwort #24 am: 18. Juli 2016, 21:01:57 »
Hallo Manfred,

Ich meinte Stäbe (kleiner Denkfehler, man sollte die Pause auch als Pause nutzen :p).

Nein die Seite kenn ich noch gar nicht :o

Hätte ich das früher gewusst... Man kann die Evergreen Stäbe ja sicherlich noch für was anderes nutzen ;)

Ich gehe jetzt erstmal shoppen 8)

Vielen Dank für den Tipp!
Aktuelle Modellarbeiten:
Heller 1:125 Internationale Raumstation
Space Shuttle mit Crawler und MLP 1:144
Saturn V Startrampe mit Crawler und MLP 1:300
Ariane 5 Startrampe mit Crawler 1:125
Apollo 11-17 Landeanflug Diorama 1:300

Tags: