Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

25. Juni 2019, 19:39:27
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Buch: Human Missions to Mars  (Gelesen 2256 mal)

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5540
  • Real-Optimist
Buch: Human Missions to Mars
« am: 06. Dezember 2014, 00:46:22 »
von Donald Rapp, Springer Verlag, 2007/2008



http://www.springer.com/engineering/mechanical+engineering/book/978-3-540-72938-9


Das Buch beschreibt auf 500 Seiten alle möglichen Aspekt einer bemannten Mission zum Mars. Die Anforderungen und bisher entworfenen Konzepte (der NASA) werden ausführlich und sachlich analysiert und bewertet. (u.a. die diversen Design Reference Missions DRM, Mars Direct, MIT-Study, etc. ) Ebenso die In-situ (VorOrt-)Nutzung von Ressourcen bzw. Herstellung.

Im letzten Kapitel wird begründet, warum die NASA wahrscheinlich nicht vor 2080 den Mars nicht erreichen wird.

Obwohl das Buch von 2008 ist (vor-Obama-Zeit) hat es nichts von seiner Aktualität verloren.
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2014, 19:13:08 von tomtom »

Online Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1669
Re: Buch: Human Missions to Mars
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2014, 16:44:49 »
Im letzten Kapitel wird begründet, warum die NASA wahrscheinlich nicht vor 2080 den Mars nicht erreichen wird.

Doppelte Verneinung hieße, sie schaffens doch vor 2080!  :D
Oder auch nach 2080 nicht?
Oder ist es eher eine "bayrische" doppelte Verneinung, d.h. doppelt Unwahrscheinlich dass es klappt?
Wobei 2080, da könnten längst die Chinesen, gefolgt von den Indern und SpaceX da sein...  ;)

Grüße Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5540
  • Real-Optimist
Re: Buch: Human Missions to Mars
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2014, 19:31:10 »
tja, das war nur meine eigene Schusseligkeit.

Die Zahl 2080 soll niemanden abschrecken, macht es aber griffiger.
Und so gilt das auch für die Chinesen und SpaceX.

Die Kriterien sind:
Antrieb, Landetechnik, Unterkünfte, Life-support-Technik, Vorort-Ressourcen-Erschließung, Energieversorgung, Planung und Testsysteme, Staubeffekte/-schutz, Strahlenschutz, Aufstiegs-/Rückkehrsystem, u.a.

Da es heute im Prinzip kaum befriedigende Lösungen für diese Element gibt, sind diese auch nicht in ein paar Jahren realisierbar. Aber sie werden nur realisiert, wenn man das Ziel konkret verfolgt. Man kann eigentlich nicht guten Gewissens behaupten, dass eine Mars Mission möglich ist, es wäre in jedem Fall eine Herausforderung.

Tags: