Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

19. Juni 2019, 13:28:34
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Atlas V 401, WorldView-4, VAFB SLC-3E, 19:30MEZ: 11. November 2016

Autor Thema: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062  (Gelesen 19719 mal)

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1393
WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« am: 10. September 2016, 02:43:01 »
Atlas V 401 mit WorldView 4

Nach derzeitigem Stand startet am 16. September Worldview 4 auf einer Atlas V 401 von der Vandenberg Air Force Base, Space Launch Complex 3 East. Das Startfenster öffnet sich um 20:30MESZ und schließt 16 Minuten später.

WorldView 4, mit der früheren Bezeichnung GeoEye 2, ist ein 2600kg schwerer Erdbeobachtungssatellit der von DigitalGlobe betrieben wird.



Zusätzliche Informationen:
WorldView-4 Launch Page bei LockheedMartin
WorldView-4 im eoPortal
« Letzte Änderung: 02. November 2016, 20:08:38 von James »

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #1 am: 10. September 2016, 08:46:53 »
Für 2,6 Tonnen in den Leo / Polarorbit extra eine Atlas V? Ist das nicht etwas übertrieben? Schließlich schafft sie ja selbst als 401 über 9 Tonnen in den Orbit

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2426
  • DON'T PANIC - 42
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #2 am: 10. September 2016, 08:50:53 »
Für 2,6 Tonnen in den Leo / Polarorbit extra eine Atlas V? Ist das nicht etwas übertrieben? Schließlich schafft sie ja selbst als 401 über 9 Tonnen in den Orbit

Die billigere Falcon 9 hat im Moment leider ein paar kleine Probleme ;)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8018
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #3 am: 16. September 2016, 13:48:01 »
Moin,

nachdem am heutigen frühen Morgen bereits 5 Erdbeobachtungssatelliten von der Vega in einen polaren Orbit gebracht wurden, folgt, wie ober geschrieben, um 20:30 MESZ bereits der nächste.

Die heutige Atlas-5 ist der erste Start in Vandenberg nach einer mehr als 6-monatigen Schließung und Modernisierung des Startkomplexes.

Der Countdown hat begonnen.

Live-Übertragung wie immer direkt bei ULA.
http://www.ulalaunch.com/webcast.aspx

Gruß
roger50

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2045
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #4 am: 16. September 2016, 20:11:02 »
scrub  ???

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2070
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #5 am: 16. September 2016, 20:19:38 »
Zitat von: ulalaunch.com
AtlasV WorldView-4 mission scrubbed due to minor ground leak during propellant tanking. Resched for Sept17 pending resolution
Zitat von: ulalaunch.com
WorldView-4 launch rescheduled for Sept. 17 pending resolution of the issue. Launch time is 11:30amPT; broadcast at 11:05amPT

Verschoben wg. eines Lecks auf der Rampe beim Tanken.  Nächster Versuch morgen, gleiche Zeit, wenn das Problem bis dahin gelöst ist.

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13585
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #6 am: 16. September 2016, 20:39:29 »
Das Betanken einer Rakete ist durchaus ein kritischer Prozess.
Sie haben ein kleines Leck an einer Wasserstoff-Rohrleitung an der Startrampe.
Da hatte sich schon eine Eiskugel gebildet, weil das Zeug extrem kalt ist.
Sie wollen lieber nochmal nachsehen und das Leck abdichten.

Die Rakete wird zur Zeit enttankt - die kryogenen Tanks geleert. 
Danach müssen die superkalten Bauteile erst einige Stunden akklimatisieren, bis daran gearbeitet werden kann.
Deshalb haben sie den Start gleich um 24 Stunden verschoben.

Also nächster Startversuch morgen, Samstag um 20:30 Uhr MESZ.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. Juni 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8018
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #7 am: 16. September 2016, 20:46:06 »
SCRUB-Schnaps vernichtet.... ::)

Auf diesem Flug werden übrigens auch 7 Cubesats ausgesetzt, die zwar von der NRO gesponsort wurden, aber nicht geheim sind:

- Prometheus A und B,
- Aerocube 8C und D,
- U2U,
- CELTEE,
- RAVAN

Hier noch eine kleine Startbroschüre
http://www.ulalaunch.com/uploads/docs/Mission_Booklets/AV/av_wv4_mob.pdf

Gruß
roger50

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13585
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #8 am: 16. September 2016, 20:50:26 »
In welche Höhe sollen denn die Cubesats?
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. Juni 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13585
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #9 am: 16. September 2016, 21:02:01 »
So soll der Start aussehen, wenn er denn morden durchgeführt wird:


https://www.youtube.com/watch?v=my4vlWgZjJY
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. Juni 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8018
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #10 am: 16. September 2016, 21:10:57 »
N'abend,

In welche Höhe sollen denn die Cubesats?

Da es offenbar zwischen dem Aussetzen von WorldView-4 und den Cubesats keine weitere Manöver der Centaur gibt (?), gehen sie in die selbe Bahn wie die Hauptnutzlast.

Nach der von mir oben ergänzten Startbroschüre ist die Zielbahn:

Perigäum 329,62 nmi = 610,46 km
Apogäum 339,25 nmi = 628,29 km
Inklination 97,96°

Gruß
roger50

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13585
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #11 am: 16. September 2016, 21:17:45 »
Danke, roger!

Wären sie heute gestartet, hätten wir wohl nicht allzuviel vom Start gesehen, denn der Morgennebel hatte sich noch nicht aufgelöst:
Image Credit: ULA
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. Juni 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8018
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #12 am: 16. September 2016, 21:21:05 »
Mehr Informationen über die Cubesats in einem Artikel im NSF (auf englisch):

https://www.nasaspaceflight.com/2016/09/atlas-v-worldview-4-launch-vandenberg/

Gruß
roger50

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2070
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #13 am: 17. September 2016, 05:16:49 »
Verschoben auf Sonntag !

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8018
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #14 am: 18. September 2016, 15:00:31 »
Moin,

auch am heutigen Sonntag kein Start. Seit gestern brennen Buschfeuer südlich der Startrampe, die müssen gelöscht werden. Die Löschmannschaften müßten den Bereich räumen für den Start, wodurch sich die Feuer wieder ausbreiten könnten. Jetzt wird erst mal gelöscht.

Ein neuer Starttermin steht noch nicht fest.

Quelle: SFN, NSF

Gruß
roger50

Nachtrag: kein Startversuch vor Dienstag
https://twitter.com/ulalaunch/status/777498568768757760
« Letzte Änderung: 18. September 2016, 16:37:26 von roger50 »

Offline Jboon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #15 am: 18. September 2016, 15:24:12 »
Weiss jemand ob die Centaur ein deorbit Burn durchführt?
Die Payload ist ja relativ leicht und so hätte man eventuell genug Treibstoff dafür.
Im Video wird jedoch nichts über ein Deorbit gesagt...
"Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder."
- Sergei Pawlowitsch Koroljow

Ldf

  • Gast
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #16 am: 18. September 2016, 17:31:41 »
Weiss jemand ob die Centaur ein deorbit Burn durchführt?

Siehe Link aus Antwort nr. 12.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8018
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #17 am: 18. September 2016, 17:44:39 »
Moin,

um es den nicht-englisch sprechenden Foristen zu erleichtern:

die Centaur wird wahrscheinlich (likely) einen letzten burn durchführen, der sie aber nicht abstürzen läßt, sondern sie in einen heliozentrischen Orbit befördert. Also aus dem Anziehungsbereich der Erde in eine Sonnenumlaufbahn.

Wurde bisher immer so gemacht, wenn die Atlas-5 Satelliten in polare Umlaufbahnen brachte. Ob diesmal auch, werden wir sehen. :o

Gruß
roger50

Offline R2-D2

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 632
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #18 am: 18. September 2016, 17:54:14 »
Weiss jemand ob die Centaur ein deorbit Burn durchführt?

Siehe Link aus Antwort nr. 12.
Da die Antwort noch nicht direkt hier stand, hätte man auch etwas netter antworten können...
Zitat aus NSF-Link:
Zitat
After all seven CubeSats have been deployed the Centaur is likely to fire its RL10 engine again in a disposal burn, taking itself away from the operational orbits of its spacecraft.
The final destination of the Centaur from the launch is expected to be heliocentric orbit, with the disposal burn propelling it to Earth escape trajectory.
Nach dem Aussetzen aller sieben CubeSats wird die Centaur höchstwahrscheinlich ihr RL10 Triebwerk für einen "Entsorgungszündung" wieder abfeuern, um sich selbst von den Orbits der Nutzlasten zu entfernen.
Als endgültiger Bestimmungsort dieser Centaur wird ein heliozentrischer Orbit erwartet, mit der Entsorgungszündung in die Erdfluchtbahn.

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1094
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #19 am: 18. September 2016, 19:47:39 »
WorldView-4 launch will be no earlier than Sept. 20
kalender anpassen bitte

quelle: https://twitter.com/ulalaunch
bzw auch http://www.ulalaunch.com/

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5271
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #20 am: 18. September 2016, 19:54:24 »
kalender anpassen bitte

Erledigt
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8018
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #21 am: 19. September 2016, 12:53:18 »
Moin,

Inzwischen wurde der Starttermin auf 26.September (frühestens) gesetzt.

https://twitter.com/ulalaunch

Grund: Verfügbarkeit der Range. Aber auch das Feuer ist noch nicht unter Kontrolle.

Gruß
roger50

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2118
  • Info-Junkie ;-)
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #22 am: 19. September 2016, 16:25:37 »
Es handelt sich nicht um ein Feuer auf dem Startgelände, sondern um ein Buschfeuer/Waldbrand (?) in der Umgebung.Die Rakete/Nutzlast sind im Servicegebäude geschützt untergebracht.

Du kannst einen ja auch wieder nervös machen.  ;)

Robert

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8018
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #23 am: 19. September 2016, 17:34:56 »
Moin,

vom Startgelände habe ich auch nichts geschrieben. Aber das Feuer ist auf der VAFB, das ist ein Riesengebiet. ;)

Nein, Rakete/Nutzlast sind nicht gefährdet.

Hier ein Foto:


SFN
 

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8018
Re: WorldView 4 auf Atlas V 401 AV-062
« Antwort #24 am: 20. September 2016, 10:26:21 »
Moin,

das "wildfire" hat sich am Montag weiter ausgedehnt und ist momentan noch außer Kontrolle. Die Photos dazu sehen nicht besonders gut, selbst wenn das Teleobjektiv das Bild verzerrt.

http://spaceflightnow.com/2016/09/20/uncontrolled-wildfire-at-vandenberg-air-force-base-continues-to-rage/

Gruß
roger50

Tags: