Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

22. September 2019, 23:08:01
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: PTS Space (ehemals PT Scientists)  (Gelesen 64554 mal)

Offline DonAlfonso

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
PTS Space (ehemals PT Scientists)
« am: 08. Dezember 2016, 12:14:31 »
Hallo liebe Community,

im Google Lunar X Prize Thread ist bereits über die PT Scientists geschrieben worden. Damit es übersichtlich bleibt, widmet sich dieser Thread ausschließlich dem Vorhaben der PT Scientists auf den Mond zu gelangen. Mit allem was dazu gehört.

Ich mache hier mal den Anfang mit allem, was ich zu dem 35 Mann/Frau starken Team aktuell zusammentragen konnte.

Übersicht
GLXP - PT Scientists     
                     
News
Brand Eins Ausg. 05/15 - Wie plant man eine Mondmission?         
Zeit 14.07.16 - Bloß einmal auf dem Mond umherfahren!                       
Press Release 29.11.16 - ‘ONE GIANT LEAP’ TOWARDS THE MOON           
Electrec 30.11.16 - Audi’s first all-electric vehicle will be shipped to the moon in a SpaceX Falcon 9 rocket               
3dprinting industry 03.12.16 - Audi move closer to putting a 3D printing microwave on the moon           
Tagesspiegel 05.12.16 - Das Raumschiff aus Mahlsdorf         
           
Videos   

Moon Shot E2           

Frank Schätzing - Audi Lunar Quattro           

Audi - SuperBowl Commercial
Al Jazeera 02.08.16 - Live Interview with Böhme
         
Al Jazeera 06.08.16 - Moon rover tested in Qatari desert   
     

EEVblog - Unboxing the Rover           

EEVblog - Chatting about techn. Stuff           
           
Foren
Reddit           
NasaSpaceflight

Ich werde die Übersicht bei Gelegenheit erweitern.

Herzliche Grüße,
DonAlfonso
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2016, 22:38:45 von DonAlfonso »
Der folgende Link führt zur Google Lunar X Prize Übersicht. Mitarbeit möglich und erwünscht :)

Google Lunar X Prize - Google Docs - Übersicht

Offline Niklot

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Part-Time-Scientists
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2016, 14:00:31 »
moin moin

Vielen Dank!  ;)


Kann leider keine Bilder hier hochladen, mal sehen ob ich die woanders verlinken kann. Habe da noch ein paar Interessante! :)

Michael
Hell Yeah! It's Rocket Science!

Offline DonAlfonso

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #2 am: 02. Januar 2017, 13:29:34 »
Gesundes neues Jahr liebe Community,

meine Ankündigung meinen ersten Beitrag zu erweitern kann ich leider nicht umsetzen, da ein editieren des Beitrages nach einer gewissen Zeit nicht mehr möglich ist. Aus dem Grund verweise ich hier auf die GLXP Übersicht, die ich versuche aktuell zu halten (wer will kann helfen).

Der Raumzeit Podcast von Tim Pritlove, kennen bestimmt einige von euch, bietet einen fast 2 1/2 stündigen interessanten Einblick in die Arbeit von PT Scientists. Sehr zu empfehlen.

Herzlicher Gruß
Der folgende Link führt zur Google Lunar X Prize Übersicht. Mitarbeit möglich und erwünscht :)

Google Lunar X Prize - Google Docs - Übersicht

Offline Niklot

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Part-Time-Scientists
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #3 am: 22. Januar 2017, 18:14:21 »
moin moin

Gab heute einen guten Artikel über PTS in der Welt am Sonntag, nachzulesen hier:

http://hd.welt.de/Wissen-edition/article161384358/Reiseziel-Mond.html


Michael
Hell Yeah! It's Rocket Science!

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #4 am: 03. März 2017, 10:38:31 »
Der Audi Lunar Quattro hat eine großen Sprung gemacht.

Der Mond war ihm zu nah, man ist jetzt auf einem Exo-Planeten außerhalb unseres Sonnensystems gelandet (bei 0:31) ;)

https://www.youtube.com/watch?v=xKbljM4vS_w&t=31s

Respekt und Klasse versteckte Werbung PTScientists!
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1324
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #5 am: 03. März 2017, 11:39:45 »
In Sachen Produkt-Placement war Audi immer schon gut, wenn es um SciFi-Filme ging, aber DAS hab ich jetzt nicht erwartet, einfach genial! ;D

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2565
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #6 am: 03. März 2017, 11:42:43 »
Soll das dieses Dingel sein, was in dem lächerliche Äkschenfilm aus dem Raumschiff rollt? Aber wem soll das Auffallen in der mit ähnlichen Filmen abgefüllten Bevölkerung?
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Niklot

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Part-Time-Scientists
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #7 am: 05. März 2017, 16:14:51 »
Verdammt! Aufgeflogen!  ;D

Dachte es bemerkt keiner bis zur Premiere.  ;)


Gruss Michael
Hell Yeah! It's Rocket Science!

Offline Niklot

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Part-Time-Scientists
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #8 am: 14. März 2017, 21:23:57 »
moin moin

Heute gab es ein längeres Interview mit Karsten, unserem Elektronik Chef.
Das ganze wurde während der "Disrupt Space" Konferenz in Berlin, für das "Wired" Magazin aufgenommen.

https://www.facebook.com/WIREDGermany/videos/1455922334452669/

Gruss Michael
Hell Yeah! It's Rocket Science!

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2565
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #9 am: 14. März 2017, 21:43:46 »
Tapferes Völkchen - da kann man nur alle Daumen drücken :)
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #10 am: 16. März 2017, 17:03:33 »
Ich weiss nicht ob Spaceger oder Nikolot noch mehr dazu schreiben kann:

Am 1. April ist ein Tag der Offenen Tür bei den PTScientists. Beginn ist 13:45Uhr an der Märkischen Allee. Die Anmeldung kann über Meetup erledigt werden.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2636
  • DON'T PANIC - 42
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #11 am: 16. März 2017, 20:00:56 »
Ich weiss nicht ob Spaceger oder Nikolot noch mehr dazu schreiben kann:

Am 1. April ist ein Tag der Offenen Tür bei den PTScientists. Beginn ist 13:45Uhr an der Märkischen Allee. Die Anmeldung kann über Meetup erledigt werden.

Hallo,

der 1. April erscheint mir für so ein Projekt ein etwas ungeschicktes Datum.  ;)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline AndiJe

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 543
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #12 am: 17. März 2017, 06:59:44 »
Das wär eher am 4. Mai besser plaziert... may the fourth be with you, Parttime Scientists!
Der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben, daher geht's ab sofort in die Krabbelstube!

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5669
  • Real-Optimist
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #13 am: 18. März 2017, 10:35:27 »
Vodafone scheint der neue Sponsor zu sein, liefert zumindstens Bildmaterial an die Medien.

http://www.bild.de/ratgeber/wissenschaft/mond/deutsche-mission-mond-50885062.bild.html

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #14 am: 18. März 2017, 11:12:04 »
Vodafone ist nicht neuer - sondern ein weiterer neuer Sponsor. Im Bild-Artikel ist auch ESA-Chef Wörner erwähnt. Ob die ESA die Mission wirklich unterstützt oder ob er nur persönlich dieses Projekt unterstützt kann man leider nicht herauslesen.

Ein sehr schöner und ausführlicher Bericht (zusätzlich zum Facebook-Video) von WIRED kann man hier lesen:
https://www.wired.de/collection/science/wie-die-berliner-pt-scientists-eine-infrastruktur-auf-dem-mond-bauen-wollen

Interessant ist auch die Gewinnkalkulation: Man will mindestens 70 Millionen pro Mission einnehmen. Bei Kosten von etwa 35 Millionen für eine Mission.

Man sieht in den Fotos und auch im Bericht deutlich, dass man immer noch nicht mit dem Profil der Räder zufrieden ist. Es wird weiterhin an Iterationen für die Räder des Rover gearbeitet.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #15 am: 19. März 2017, 12:35:58 »
Um den Informationen von tomtom geposteten Artikel aus der Bild etwas mehr Niveau und Infos zu geben, gibt es auf heise.de einen schönen Artikel zu PTScientists und Vodafone:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Auf-dem-Mond-soll-ein-LTE-Netz-entstehen-3658419.html

Das mittlerweile aus 70 Mitarbeitern bestehende Team PT Scientists wollen LTE-V für die Kommunikation zwischen den beiden Rovern und ALINA nutzen. LTE-V wird künftig zur Kommunikation zwischen Fahrzeugen im Straßenverkehr eingesetzt. Man möchte zeigen, dass dies auch auf einen anderen Himmelkörper funktioniert. Ein großer Vorteil ist das man den Energieverbrauch für die Kommikation senkt (Rover besitzt 80W und man spricht von 60W bisher für die Kommunikation und mit LTE nur noch 1W!) und höhere Datenübertragung durch kontinuierliche Übertragung von Informationen und Bildern erreicht.
Die Übertragungsdistanz soll bis zu 15km betragen. Ob das bei dem nahen Horizont auf dem Mond wirklich möglich ist?

Eine weitere Info aus dem Artikel ist die Dauer der ersten Mission: Man geht von 14 Tagen aus.

Vodaphone und PTScientists sind auf der CeBit 2017 in Hannover mit Rover und Lander-Mockup diese Woche vertreten. Wenn jemand vor Ort ist kann er ja mal ein paar Bilder machen!  :)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

MaxBlank

  • Gast
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #16 am: 19. März 2017, 19:49:04 »
...Vodaphone und PTScientists sind auf der CeBit 2017 in Hannover mit Rover und Lander-Mockup diese Woche vertreten. Wenn jemand vor Ort ist kann er ja mal ein paar Bilder machen!  :)

Kurzer (leicht ironischer) Beitrag heute auf SPON:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/mond-mission-part-time-scientists-gewinnen-vodafone-als-partner-a-1139371.html


  Bild: PTscientists

Offline Niklot

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Part-Time-Scientists
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #17 am: 19. März 2017, 20:57:23 »
moin moin

Ihr wart ja mal wieder sehr fleissig!  ;)

Ich gebe mal ein kleines Roundup:

Die Bildzeitung und DPA waren mal wieder zu schnell. Eigentlich sollten die Artikel erst mit der offiziellen Bekanntgabe auf der Cebit veröffentlicht werden. Nun ist die Katze aus dem Sack, Vodafone ist unser zweiter großer Partner neben AUDI! :)
Gemeinsam wollen wir zwischen den beiden Rovern und dem Landemodul ein LTE Netz aufbauen. Das löst einige technische Probleme für uns.
Wer in der nächsten Woche auf der Cebit ist kann sich am Vodafone Stand sowohl Rover als auch das "Alina" Landemodul ansehen. Es werden auch Teammitglieder vor Ort sein um Fragen zu beantworten. (Ich selbst leider nicht)

https://www.vodafone.de/business/firmenkunden/darum-vodafone/cebit2017.html

Ich muss noch ein paar Angaben korrigieren. PTS hat momentan 12 festangestellte Mitarbeiter und ca 35 Volontäre.
Keine Ahnung wie die Zahlen in die Medien gekommen sind, aber alle haben sie verbreitet.

Zum Thema Alien Film ... wir wissen auch nicht wie oft unser Rover dort auftaucht! :) ... Vielleicht erfahren wir im nächsten Trailer schon mehr  ....

Thema Tag der offenen Tür:

Für alle die es nicht zur Cebit schaffen, gibt es die nächste Chance am 1.April bei unserem ersten "Tag der offenen Tür". Es wird Führungen geben, Alina, Rover und Rover-Testbed werden zu sehen sein und für das leibliche Wohl wird auch gesorgt.
Anmeldungen bitte per Meetup:

https://www.meetup.com/de-DE/newspace/events/238406887/

Grund hierfür ist, das wir keinen schimmer haben wieviele Leute kommen und es uns bei der Planung sehr helfen würde. :)

Hmmm ... was gibts noch? Also wir arbeiten daran weitere Sponsoren zu gewinnen. Die glxp Sache behindert uns dabei eigentlich nicht. Wir sind guter Dinge das wir es 2018 schaffen. Die Arbeit an der Mission ist nie unterbrochen worden, im Gegenteil! Die neuen Räumlichen und Personellen Möglichkeiten werden unsere Arbeit beschleunigen.

Bis bald Michael
 
Hell Yeah! It's Rocket Science!

Offline Niklot

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Part-Time-Scientists
Hell Yeah! It's Rocket Science!

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2565
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #19 am: 23. März 2017, 12:07:10 »
Eigentlich insgesamt verbesserte Erfolgsaussichten....
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Niklot

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Part-Time-Scientists
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #20 am: 26. März 2017, 19:20:58 »
moin moin

Anmeldung zum Tag der offenen Tür geht jetzt auch über FB:

https://www.facebook.com/events/266811133763423/

Michael
Hell Yeah! It's Rocket Science!

Offline Niklot

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Part-Time-Scientists
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #21 am: 31. März 2017, 18:56:52 »

Leider sind wir in den meisten Navigationssystemen nicht zu finden, bzw unsere Gäste werden in die Strasse hinter unserem Gebäude gelotst. Dort ist aber kein Zugang.
Deshalb hier noch eine einfache Anfahrtsskizze. :)

https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056364.png

Michael
Hell Yeah! It's Rocket Science!

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2650
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #22 am: 01. April 2017, 18:40:43 »
Dank der guten Beschreibung habe ich den Ort sofort gefunden.

Es war wirklich super 8). Die Präsentationen waren kurz, sachlich und sehr interessant. Dazu waren noch Modelle des Landers und des Rovers (bei diesem sogar aus verschiedenen Entwicklungsepochen) ausgestellt. Außerdem konnte man ein Rad dieses Rovers mal in die Hand nehmen und sich dieses eingehend aus der Nähe betrachten. Danach hatte es mir die Präsentation des Rovers auf der "Mondlandschaft" besonders angetan. Bewegungsmöglichkeiten in alle Richtungen, drehen auf der Stelle, Beweglichkeit der Kameras, Ausrichtung des Solarpanels - ich hatte den Eindruck, dass an alles gedacht wurde.

Es war ein sehr interessanter Nachmittag :D.

Dankbar RonB

Und den Einen oder Anderen aus dem Forum hat man auch mal persönlich gesehen.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2273
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #23 am: 02. April 2017, 04:41:54 »
Moin Moin Niklot,

Ich konnte leider nicht den Tag der offenen Tür mit euch genießen.
Aber ich hab da noch ein paar Fragen die mir schon länger auf der Zunge liegen (in den Fingern kribbeln).
Ihr geht ja von einer Missionsdauer von ca 14 Tagen aus. Die Mondnacht wird da der ausschlaggebende Faktor sein.

1. Welche Art von Batterien habt ihr eigentlich im Rover verbaut?
2. Werdet ihr versuchen sobald wieder Licht auf die Solarzellen scheint den Rover zu reaktivieren.
3. Wie hoch schätzt ihr die Chancen ein das elektrische System wieder hoch zu fahren um mit ihm Kontakt aufzunehmen.

Grüße
Marcus

#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3706
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #24 am: 02. April 2017, 15:42:02 »
(Ich bin zwar nicht Niklot, aber ich gebe mal weiter was ich erfahren habe: )
1. Ich tippe stark auf Li-Ionen oder Li-Po.

Es wurde gesagt, dass die Batterie ausdrücklich nur als Puffer genutzt wird. Sie achten darauf gar nicht erst in einen Schatten zu fahren ect.

2. Das habe ich auch explizit nachgefragt:

Nein. Sie sind auch sehr sicher dass die Rover nicht wieder aufwachen.
Erstaunlicher weise sollen sogar die Solarzellen Recht schnell degenerieren.
Aber prinzipiell geht es um den Kältetod des Rovers. Wenn man da nicht zumindest in Ansätzen dagegenarbeitet gibt es praktisch keine Chance eine Mondnacht zu überleben.

Tags: