Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

20. Juni 2019, 23:59:47
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Foren Rubriken erweitern  (Gelesen 2544 mal)

Offline Han_Solo

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 371
Foren Rubriken erweitern
« am: 30. Juli 2017, 10:34:21 »
@mods:

Wenn schon SpaceX eine eigene Rubrik hier längst erhalten hat, ... warum dann nicht endlich auch Boeing für StarLiner CST-100 und Sierra Nevada Cooperation (SNC) für DreamChaser, BlueOrigin für New Shepard und New Glenn. Ebenso Lockheed Martin für Orion und die NASA mit Pratt & Whitney Rocketdyne für SLS, ESA mit Ariane etc.??

Das ewige Suchen zu News in diesen Themen ist nicht praktisch. Vieles verbirgt sich dann in Unterrubriken wie "bemannte oder unbemannte Raumfahrt". Allgemeines und Entwicklungen zu diesen (z.T. neuen) Firmen und Raketen sollten doch zukünftig besser und übersichtlicher strukturiert werden können. Is't it?!


---------------------------------------------------
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #1 am: 30. Juli 2017, 10:45:59 »
Bei diesen Themen gibt es zu wenig Aktivität, das lohnt nicht.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8027
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #2 am: 30. Juli 2017, 11:24:00 »
Moin,

ich möchte Han Solo's Anregung mit einem Vorschlag unterstützen, denn auch mich nervt das Suchen oft.

Ich schlage vor, im Raumfahrtbereich eine Rubrik "Trägerraketen" einzurichten, in der es wirklich nur um die Raketen und ihre Technik selbst geht. Mit Threads, die dann 'Ariane, Delta, Atlas, SLS, Sojus, GSLV, New Glenn', usw. heißen. Dann können die beiden bisherigen Rubriken in "Bemannte Missionen" und "Unbemannte Missionen" umbenannt werden.

Ich weiß, egal wie man das Forum gliedert, es wird immer Überschneidungen geben. Und eine Menge Arbeit wäre es für die Moderatoren auch, diese Neugliederung einzuführen.

Aber bitte mal darüber nachdenken. Danke.

Gruß
roger50

Offline Rakete54

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 368
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #3 am: 30. Juli 2017, 11:37:33 »
Hallo,

danke für den Vorschlag! Ich habe das auch schon angesprochen, kann das nur unterstützen! Es gibt keine Trennung bei vielen Raketentypen, nur mal die ältere Atlas, die R7, die Saturn oder bei den Chinesen die CZ als Beispiel. Es muss dann sicher einiges verschoben werden, aber man weis endlich, wo man seine Beiträge wirklich platziert.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5528
  • Real-Optimist
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #4 am: 30. Juli 2017, 13:31:53 »
Man kann schon über die Struktur nachdenken und Änderungen erwägen, wobei man die Rubriken als ganzes sehen sollte, sonst löst man ein Problem und hinterläßt den Restbereich.

Ursprünglich und auch jetzt fand ich es gut, dass wir nicht nach Herkunft strukturieren - quasi in US-, Russisch, Chinesische und Europäische Raumfahrt, was immer eine gute Mischung der Themen bewirkte. Die Rubrik SpaceX ist da jetzt eine Ausnahme, weshalb ich mich damit schwer getan hab. Aber es hat sich in dem Falle bewährt.

Ein offener Punkt ist auch, wenn es um Technik/(Grund-)Wissen geht, das nicht unter Perspektiven/Konzepte paßt.

Am besten macht man Vorschläge über alle Rubriken, so dass alle Themen entsprechend klar und ausbalanciert berücksichtgt werden. Ansonsten gibts auch immer noch die "Themenkurzwahl" Verzeichnisse, um thematische Gruppen zu bilden.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2120
  • Info-Junkie ;-)
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #5 am: 30. Juli 2017, 13:43:46 »
Moin,

nur zum Verständnis:

Ihr möchtet im "Sonderbereich", in dem aktuell Rosetta Spezial und SpaceX angesiedelt sind, eine weitere Kategorie namens Trägersysteme (ohne SpaceX) einrichten lassen und dort Threads zu den einzelnen Herstellern oder Vermarktern platzieren. Dort sollen dann die entsprechenden Diskussionen stattfinden, was gleichzeitig die Bereiche bemannte/unbemannte Raumfahrt entlasten würde, weil allgemeine Trägerdikussionen dann in diesen neuen verlagert werden sollen. Und damit könnte man diese ursprüngliche Kategorie dann in bemannte/unbemannte Missionen umbennenen, bei denen es dann hauptsächlich um die Nutzlast geht.

Naja, das hat evtl. Vorteile, wie man an den ausgelagerten SpaceX-Diskussionen sehen kann. Falls die Moderatoren bereit und zeitlich in der Lage sind, diese Trennung auch entsprechend zu moderieren, würde ich es begrüßen. Andererseits stört mich die Diskussion über Träger im Rahmen der einzelnen Missionen auch nicht sonderlich. Das liegt natürlich auch daran, dass mich die Raketen i. A. weniger interessieren als die Nutzlasten.  ;)

Robert

edit: hat sich mit tomtom überschnitten

Online Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1871
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #6 am: 30. Juli 2017, 15:27:32 »
Ich finde die Sonderbereiche nicht gut. Je mehr Sonderbereiche, desto verwurschtelter wird alles. Auch der SpaceX-Bereich macht es unübersichtlich. Klar ist es schön, wenn alles zu SpaceX an einer Stelle ist, aber mehr auch nicht. Auch der Rosetta-Sonder-Bereich macht es unübersichtlich. Dort sind nur 5 Postings enthalten die mehr als 200 Antworten enthalten. Hätte man die anderen Postings zu diesen 5 Postings dazu geschrieben, dann wäre kein Sonderbereich notwendig geworden.

Mein Vorschlag wäre folgender:

Raumfahrt - Firmen
Raumfahrt - Raketenstarts
Raumfahrt - Missionen
Raumfahrt - Sonstiges

In "Firmen" kommt alles zu den Firmen rein. Wenn eine Firme überhand nimmt (wie aktuelle SpaceX) bekommt sie in dem Forum ein eigenes Unterforum. (Wobei so viel ist es bei SpaceX gar nicht)
In "Raketenstarts" kommt alles zu den Starts rein. Egal ob bemannt, unbemannt, zivil oder Militärisch. Sobald eine Rakete startet, kommt das dort hinein. Bei einem Start zur ISS endet der Thread mit dem Abtrennen der letzten Raketenstufe. Dann geht es als "Mission" weiter. Ggf. könnte man im Titel der Beiträge sogar die offizielle Startnummer (ISSDC) mit rein nehmen.
In "Missionen" kommt alles über Langzeitmissionen ab 2 Wochen rein. Also Rosetta z.B. Aber auch ISS-Missionen. Nicht in diese Postings gehören Postings wie "Noch 2 Minuten bis zum Start" oder "Startfotos: ...", da so etwas in den Bereich "Rakenstarts" kommen würde. Achtung: Ist es keine Mission aber trotzdem > 2 Wochen, kommt es auch nicht in den Bereich Missionen. Also Diskussionen/Berichte über den gestarteten Satelliten bleiben bei "Raketenstarts".
Alles was übrig bleibt, kommt unter "Sonstiges". Da kommt alles zur RedDragon rein, zum Buran-Programm, usw. Falls es dort zu voll wird, könnte man es noch splitten in "Sonstiges - Zukunft" und "Sonstiges - Vergangenheit". Gegenwart wird es nicht geben, da es dann ja eine Mission oder ein Raketenstart ist.

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8027
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #7 am: 30. Juli 2017, 16:15:09 »
Moin,

nur um es nochmals klar zu stellen: ich dachte nicht an einen weiteren Sonderbereich, sondern lediglich im Bereich 'Raumfahrt' an einen weiteren Unterbereich (Trägerraketen). Und an die Umbenennung von 'Bemannte Raumfahrt' in 'Bemannte Missionen', das gleiche für die unbemannte. Schon jetzt sind in diesen beiden Unterbereichen ja fast nur die Missionen drin. Hier würden sich also nur die Überschriften ändern.

Gruß
roger50

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3526
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #8 am: 30. Juli 2017, 17:22:39 »
PRO Reformierung der Forenstruktur!

Gerade auch das Auseinanderdividieren von bemannt und unbemannt wirkte für mich häufig ... überholt.

Viel eher bräuchten "Starts" und "Missionen" ihre Bereiche (wobei ich nicht weiß ob es gut wäre das auseinander zu klamüsern. vlt reicht für beides ein Bereich.)
Mit "Starts/Missionen" und "Unternehmen" (+SpX sonderbereich) hätte man schon 50+% der Threads einsortiert.

Es wird auch keine perfekte Aufteilung geben. Und auch hier müsste man schauen den Absprung in einen anderen Thread gut hin zu bekommen. Da kommt ein Thema nach einander in Konzepte -> Pre-Launch -> "Raketenstart" und parallel einen Thread zur "Payload" -> Mission

Bei Sonstiges muss man auch noch gut überlegen was man da alles zulassen will..


PS: Zum OT: Sonderbereiche für andere Unternehmen würde ich jetzt noch nicht für nötig erachten. Das kann sich später ja noch ändern.
ABER zum Teil haben sich bei SpX die Newsthreads bewährt. Zwar gibt es da immer wieder was zu moderieren und es fühlen sich immer wieder genötigt da drinnen zu diskutieren. Aber wenn in dem Thread was neues steht kann man sich recht sicher sein dass es relevant ist. Und eine Suche nach Informationen wird dadurch MASSIV erleichtert oder manchmal sogar erst möglich.

Man kann sich überlegen ob Neuigkeitenthreads auch zu anderen Firmen Zielführend sein könnten. ("Millitärische Raketennews", SSL prozessing ect sind ja ganz ähnliche Threads und immer wieder interessant zu lesen.)

EDIT:

Ich habe lange gebraucht um "Organisationen, Unternehmen und Programme", "Bemannte/unbemannte Raumfahrt" und "   Konzepte und Perspektiven: Raumfahrt" auseinander halten zu können. Wann ist ein Konzept nur ein konzept. Wann ist ein Programm ein Programm und wann kommt es in unbemannte Raumfahrt?

Jetzt weiß ich es. Aber diese unterscheidung ist weder intuitiv noch gut erklärt.
« Letzte Änderung: 30. Juli 2017, 18:33:15 von Sensei »

Wilga35

  • Gast
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #9 am: 30. Juli 2017, 18:39:40 »
Also ich würde einen speziellen Themenbereich "Trägerraketen" sehr begrüßen. Aber bitte nicht als weiteren Sonderbereich, sondern nur als weiteren Unterpunkt im Segment Raumfahrt.
Würde die Übersichtlichkeit des Forums, glaube ich, weiter verbessern.
Habe schonmal die Bereiche bemannte und unbemannte Raumfahrt durchgestöbert, was da so zusammenkommen würde. So viel ist es gar nicht. Bei unbemannte Raumfahrt sind es geschätzte 10 bis 15 Prozent, bei bemannte Raumfahrt habe ich auf die Schnelle nur die N1, die Energija und die Saturn V entdecken können. Könnte aber sein, dass ich da noch etwas übersehen habe.
Die Saturn IB, die man auch bei bemannte Raumfahrt vermuten würde, findet man seltsamerweise im Bereich unbemannte Raumfahrt. Und andere Träger, wie die Sojus, die Titan oder die Atlas, würden ja sowohl in bemannte als auch in unbemannte Raumfahrt passen, je nachdem welche Version man da gerade betrachtet.
Also, nochmals als Fazit: "Trägerraketen" als eigenständiger Bereich wäre sehr angebracht!

Gruß, Wilga35

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2120
  • Info-Junkie ;-)
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #10 am: 30. Juli 2017, 21:24:51 »
@ roger50 und Wilga35,

den Vorschlag, neben den 5 existierenden "Boards" noch zusätzlich "Trägerraketen" einzurichten finde ich gut. Eine wesentlich weitergehende Umstrukturierung halte ich persönlich nicht für sinnvoll.

Robert

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2120
  • Info-Junkie ;-)
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #11 am: 31. Juli 2017, 20:35:47 »
Wenn wir schon bei diesem Thema sind, ich habe noch einen Vorschlag für eine Erweiterung, nämlich die Einrichtung eines "breaking news"-Fensters, in dem ein Forenschreiber eine wesentliche, aktuelle Information, die für viele Leute interessant sein könnte, mit ein paar kurzen Infos reinstellt, mit den folgenden Eigenschaften:

Kurz-Info ohne langes Gelaber ("persönlichen Einschätzungen").
Der Beitrag wird nach 24 oder 48 Stunden automatisch gelöscht.
Eine Antwort ist nur in dem betreffenden Originalthread möglich.

Beispiel:

Der plötzliche Ausfall eines wichtigen Satelliten/einer Sonde, ein unerwartetes "Himmelsereignis" in den nächsten Stunden, die überaschende Ankündigung eines interessanten Starts, .....

Robert

Offline Han_Solo

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 371
Re: Foren Rubriken erweitern
« Antwort #12 am: 05. August 2017, 17:03:59 »
Ich finde die Sonderbereiche nicht gut. Je mehr Sonderbereiche, desto verwurschtelter wird alles. Auch der SpaceX-Bereich macht es unübersichtlich. ...

Mein Vorschlag wäre folgender:

Raumfahrt - Firmen
Raumfahrt - Raketenstarts
Raumfahrt - Missionen
Raumfahrt - Sonstiges

In "Firmen" kommt alles zu den Firmen rein. Wenn eine Firme überhand nimmt (wie aktuelle SpaceX) bekommt sie in dem Forum ein eigenes Unterforum. (Wobei so viel ist es bei SpaceX gar nicht)
In "Raketenstarts" kommt alles zu den Starts rein. Egal ob bemannt, unbemannt, zivil oder Militärisch. Sobald eine Rakete startet, kommt das dort hinein. Bei einem Start zur ISS endet der Thread mit dem Abtrennen der letzten Raketenstufe. Dann geht es als "Mission" weiter. Ggf. könnte man im Titel der Beiträge sogar die offizielle Startnummer (ISSDC) mit rein nehmen.
In "Missionen" kommt alles über Langzeitmissionen ab 2 Wochen rein. Also Rosetta z.B. Aber auch ISS-Missionen. Nicht in diese Postings gehören Postings wie "Noch 2 Minuten bis zum Start" oder "Startfotos: ...", da so etwas in den Bereich "Rakenstarts" kommen würde. Achtung: Ist es keine Mission aber trotzdem > 2 Wochen, kommt es auch nicht in den Bereich Missionen. Also Diskussionen/Berichte über den gestarteten Satelliten bleiben bei "Raketenstarts".
...

Aha, geht mir also doch nicht alleine die ganze Zeit so - mit der Sucherei.

Diese obige Rubrik-Idee, finde ich schon mal sehr gut. Thanks für den Vorschlag.

Bei Raumfahrt - Firmen... ist dann auch wiederum schnell die Firmengliederung integriert und alle Entwicklungen von SpaceX, Boeing, ULA oder Anderen dann schnell zu finden. Gute Idee, die man wirklich bald mal angehen sollte.
---------------------------------------------------
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein.

Tags: