Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

24. Juni 2019, 19:53:40
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Welches Programm benutzt ihr zur Aufnahme des Livevideostreams einer Astrocam ?  (Gelesen 1424 mal)

Offline howin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Hallo an alle Forumsteilnehmer

Nachdem ich seit vielen Jahren hier im Forum herumstöbere und mit Interesse Beiträge aus den Bereichen Raumfahrt und Astronomie lese, möchte ich mich mit einer Frage an die Praktiker der Astrofotografie wenden. Die Frage zielt auf die Aufnahmesoftware.

Bisher habe ich als Laie recht erfolgreich Astrofotos gemacht, nach folgender Vorgehensweise: 8Zoll Newtonteleskop mit analoger Kamera (Watec 910) im Okularauszug, digitalisieren mit USB-Grabber, Aufnahme des Videos mit PowerDirector7 unter Windows Vista. Weitere Bearbeitung mit Registax und anschließendes Erfolgserlebnis  :D .
Nun musste ich auf Windows 10 umsteigen mit kompletter Neuinstallation und Konfiguration aller Programme. Das Problem ist, dass ich für die Aufnahmesoftware PowerDirector 7 den Lizenzschlüssel nicht mehr eingeben kann (Cyberlink wollte nicht weiterhelfen und empfahl den Kauf der aktuellen Version).

Meine Frage an die Fachleute ist: welche Software benutzt ihr zur Aufnahme des Kameravideos?

Ich probiere schon seit vielen Tagen unterschiedliche Programme aus, scheitere aber an verschiedenen Stellen, z.B.
VLC-Player: AVI-Datei von Registax nicht lesbar
SimpleWebcamRecorder: erzeugt nur ein kleine Bild 320x240 Pixel
WinAVI Video Capture: stürzt ständig ab
Virtual VCR: erkennt den Grabber nicht
Camtasia Studio: nimmt nur den Desktop auf
Free Studio Download: nimmt ebenfalls nur den Desktop auf
Windows Movie Maker: erzeugt eine WMV-Datei, welche von Registax nicht geladen werden kann
Debut Video Capture: die Testversion scheint zu funktionieren
VirtualDub: ist sehr kompliziert, da komme ich mit meinen beschränkten Englischkenntnissen nicht wirklich klar

Meine Wunschvorstellung wäre ein reines Aufnahmeprogramm mit deutschsprachiger Bedienung, welches das Videosignal des USB-Grabbers aufnimmt und die Datei in einem Format abspeichert, das von Registax gelesen werden kann, mit mindestens 640x480 Pixel. Videoschnitt- und Audiofunktionen brauche ich nicht.
Gut wäre naturlich Freeware, ich habe aber auch kein Problem damit, ein Programm zu kaufen....nur welches ?

Es wäre schön, wenn ich von euch einige Tipps erhalten könnte, die mir weiterhelfen.
Vielen Dank und einen schönen Sonntag wünscht
Horst

PS Falls ich meinen Beitrag falsch platziert haben sollte, dann bitte korrigieren. Sorry
« Letzte Änderung: 22. Januar 2018, 15:19:03 von howin »

Offline howin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Hallo zusammen

Ich habe mein Problem selber lösen können.
Da doch im laufe der Zeit viele Interessierte meine Frage gelesen haben, möchte ich denen meine Lösung nicht vorenthalten.
Das Programm, dass ich nun zur Aufzeichnung eines Videostreams benutze ist "SharpCap". Es ist Freeware und ist für die Astronomieanwendung hervorragend geeignet.

Schönen Rest-Sonntag noch
Horst

Offline Siliziumdioxid

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
  • Wir
Hallo und Danke Horst für deine Beiträge,
das wird mir evt mit meinem Meade/Dobson auch helfen - die von Meade gelieferte Software (vor 2000) macht auch nur die 640 p!
Ich zweifle ob der Kombatibilität mit dem CCD-Chip - Finde ich heraus wenn das stundenange Rotieren am Teleskop im Freien wieder besser getempert ist.
Grüße und Glück auf!
SiO2
Alles ist eins und eins ist Alles - Wir sind Quarks - Atome - Sternenstaub - Meteoriten - die Erde - Leben - System - Galaxien - Cluster - Universum - Alles, Es und Wir erschafft sich selber. Gemeinsam. Und dürfen es dann in aller Pracht bewundern - zum Genießen bleibt keine Zeit...

Offline howin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Hallo Siliziumdioxid

Da ich mich für heute Abend zum Spechteln vorbereite, habe ich mal in die Hilfe-Datei von SharpCap geschaut. Unter Requirement - Supported Devices sind viele Astrokamera-Hersteller aufgeführt. Vielleicht wird dein Model unterstützt.

Grüße von Horst

Tags: