Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

25. Juni 2019, 16:18:46
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Deutscher Raumfahrtpreis „Silberner Meridian“  (Gelesen 1697 mal)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1667
Deutscher Raumfahrtpreis „Silberner Meridian“
« am: 18. August 2018, 16:40:07 »
Hallo Zusammen,

ich starte mal einen Thread zum Deutschen Raumfahrtpreis "Silberner Meridian", der dieses Jahr zum ersten mal verliehen wird.
Zu seiner Entstehung gibt es im Portal ein Interview von Andreas Weise mit Andreas Drexler:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/17082018123149.shtml

Die Initiatoren sind:
Initiative 2000 (Herausgeber der Zeitung Raumfahrt Concret): http://raumfahrt-concret.de/Impressum/, der Verein zur Förderung der Raumfahrt VFR https://vfr.de/
Angeschlossen haben sich der Förderverein Peenemünde e.V. (http://www.foerderverein-peenemuende.de), der Internationale Förderkreis für Raumfahrt Hermann Oberth – Werner von Braun e.V. (IFR), das Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum (http://www.oberth-museum.org/), die Schweizerische Raumfahrt-Vereinigung SRV (https://www.srv-ch.org/de/) und die Mars Society Deutschland e.V. (https://www.marssociety.de/de

In diesem Jahr wird der Preis an Sigmund Jähn vergeben. Dieses Jahr jährt sich sein Raumflug zum 40sten mal.
Außerdem besteht bei ihm als erstem Preisträger Übereinstimmung bei allen Beteiligten.
Die Verleihung findet am 26.08.2018 im Rahmen der Festveranstaltung zum 40sten Jahrestages des Fluges des ersten Deutschen im All in der Deutschen Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz (https://www.deutsche-raumfahrtausstellung.de/) in Anwesenheit von Persönlichkeiten der deutschen und europäischen Raumfahrt statt. Auch wird es eine Live-Schaltung zu Alexander Gerst zur ISS geben.

Für das Jahr 2019 wird die Öffentlichkeit eingeladen Vorschläge zu machen.
Der Preis wird auch von Sponsoren unterstützt und soll auch mit einem Preisgeld hinterlegt werden.
Der Preis selbst ist eine Anstecknadel.

Dieser Thread soll sich um alles was konkret mit dem Preis, seiner Geschichte, seinen Preisträgern, den evtl. vorgeschlagenen, den vorzuschlagenden, ggf. den Unterstützern und Sponsoren dienen.
Natürlich auch warum jemand den Preis verdienen würde oder auch nicht.
Weiterhin sollten hier auch Informationen zu den jeweiligen Preisverleihungen gepostet und diskutiert werden.
Weiterführende Diskussionen über die Personen oder deren Verdienste, soweit sie nicht direkt mit dem Preis zu tun haben, sollten aber in den jeweiligen Threads geführt werden.

Viele Grüße
Rücksturz
« Letzte Änderung: 19. August 2018, 13:35:03 von Rücksturz »
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Deutscher Raumfahrtpreis „Silberner Meridian“
« Antwort #1 am: 19. August 2018, 11:02:04 »
Danke an Rücksturz für diese Eröffnung ..... .

Genau so machen wir das.   :D

Offline holleser

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 510
  • Nukular das Wort heißt Nukular
Re: Deutscher Raumfahrtpreis „Silberner Meridian“
« Antwort #2 am: 22. August 2018, 16:04:43 »
Ich hoffe das der Preis nicht häufiger an einen ehemaligen oder aktiven Astronauten geht. Diese sind alle bereits Prominent und können mit so einem Preis nicht zu weiteren Höchstleistungen angespornt werden.
Idealerweise gibt es Preisträger die eine Tolle Idee haben, sich aber gegen die Politik der altgedienten Agenturen oder der Unternehmen nicht durchsetzen konnte.


Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Deutscher Raumfahrtpreis „Silberner Meridian“
« Antwort #3 am: 22. August 2018, 16:23:01 »
Ich hoffe das der Preis nicht häufiger an einen ehemaligen oder aktiven Astronauten geht. Diese sind alle bereits Prominent und können mit so einem Preis nicht zu weiteren Höchstleistungen angespornt werden.
Idealerweise gibt es Preisträger die eine Tolle Idee haben, sich aber gegen die Politik der altgedienten Agenturen oder der Unternehmen nicht durchsetzen konnte.

Man möchte den Preis bekannt machen, indem man den Preis erstmal jemandem Bekanntes gibt. Schließlich ehrt der Preis nicht Sigmund Jähn, sondern Sigmund Jähn ehrt den Preis.

Dann berichtet die Presse darüber, was vermutlich das Ziel ist.

----

Es gibt bereits Preise von der DGLR im Raumfahrtbereich. Die bekommen meistens irgendwelche Industrievertreter oder Uni-Leute. Zum Beispiel die Eugen-Sänger-Medaille:
https://www.dglr.de/?id=2644

Es gibt auch Preise für Abschlussarbeiten.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline AN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 591
Re: Deutscher Raumfahrtpreis „Silberner Meridian“
« Antwort #4 am: 22. August 2018, 16:59:06 »
Ich hoffe das der Preis nicht häufiger an einen ehemaligen oder aktiven Astronauten geht. ....
Das hoffe ich auch. Nett wäre der Preis doch als Vehikel, um Menschen Öffentlichkeit zu verschaffen, die in der öffentliche Wahrnehmung sonst nicht vorkommen.

Axel

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Deutscher Raumfahrtpreis „Silberner Meridian“
« Antwort #5 am: 22. August 2018, 20:35:18 »
Hallo zusammen,
Ich kann nur empfehlen, noch einmal gründlich zu lesen.
Das steht (fast) alles dirn... .  ;)
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/17082018123149.shtml

Tags: