Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

22. Oktober 2019, 08:33:31
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Roboter gesteuerte Satellitenwartung  (Gelesen 867 mal)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7117
Roboter gesteuerte Satellitenwartung
« am: 22. August 2018, 20:27:45 »
Hallo Zusammen,


Robotic Servicing of Geosynchronous Satellites (RSGS)

DARPA arbeitet mit der NASA zur Durchführung von Rendezvous- und Wartungseinsätzen an Satelliten im Orbit zusammen.
Mehrere Programmelemente sind über die Vorprüfungsphase hinaus fortgeschritten. Flugversionen von zwei Roboterarmen, die eine genaue Inspektion, Reparatur und Installation von technischen Paketen an der Außenseite von US-Satelliten ermöglichen, sind in Produktion und werden voraussichtlich 2019 ausgeliefert.
Der Start der RSGS Roboter-Wartungsmission ist für 2021 geplant.


https://www.youtube.com/watch?v=bhIV2QdUL5E

Quellen:
https://www.darpa.mil/news-events/2018-08-17

Satellite Servicing Projects Division (SSPD)
https://sspd.gsfc.nasa.gov/

Consortium for Execution of Rendezvous and Servicing Operations (CONFERS)
https://www.darpa.mil/program/consortium-for-execution-of-rendezvous-and-servicing-operations

Restore-L : Proving Satellite Servicing
https://sspd.gsfc.nasa.gov/restore-l.html
https://sspd.gsfc.nasa.gov/images/Restore_L_Factsheet_092717_G.pdf

Restore-L Project Update
https://sspd.gsfc.nasa.gov/20171211RestoreUpdate.html
https://www.nasa.gov/image-feature/testing-satellite-servicing-technologies

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5717
  • Real-Optimist
Re: Roboter gesteuerte Satellitenwartung
« Antwort #1 am: 07. März 2019, 20:37:41 »
Die ESA und die Stanford University kooperieren und wollen einen Wettbewerb starten, bei dem eine KI-basierte, kostengünstige Navigation für Kleinsatelliten herauskommen soll.

Auf der Basis von 16000 Bildern, die aus der PRISMA-Mission der ESA von 2010 stammen, sollen Teilnehmer ein KI-System anlernen, dass dann erkennen soll, wo ein Satellit sich befindet, um entsprechen navigieren zu können.

Das ganze nennt sich dann Crowdsourcing.
“We are democratizing space by crowdsourcing the artificial intelligence and the data needed to train new algorithms,” D’Amico says. “It is Space 2.0.”

https://engineering.stanford.edu/magazine/article/artificial-intelligence-may-one-day-guide-tow-trucks-space?utm_source=YouTube&utm_medium=video&utm_campaign=magazine&utm_content=towtruck021419

Normalerweise sind bildverarbeitende KI-System ziemlich rechenaufwändig, so dass ich nicht auf die Idee käme einen autonomen Kleinsatelliten damit auszurüsten, aber was weiß ich schon und heute fahren ja auch Autos mit KI.

Tags: