Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

22. Oktober 2019, 08:17:17
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: touristische Mondmission BFS auf BFR  (Gelesen 8547 mal)

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 904
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #25 am: 18. September 2018, 19:34:04 »
Das Foto sollte man Trump unter die Nase reiben.

Ist zwar OT. Aber ein Japaner der unzählige Millionen an eine US Firma zahlt würde wohl eher ein Dankesschreiben aus dem Weißen Haus erhalten als das da wer dagegen wäre

@Ariane42L

So hoch sind die Kosten für so nen Flug dann auch nicht. Der wird schon nen Preis zahlen der nicht nur sämtliche Missionskosten sondern auch einen ordentlichen Anteil der Entwicklung deckt

Offline tnt

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 361
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #26 am: 18. September 2018, 20:05:26 »

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2100
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #27 am: 18. September 2018, 20:42:09 »
Der dümmste Artikel dazu kommt vom Spiegel:
http://m.spiegel.de/wirtschaft/spacex-flug-zum-mond-obszoene-lustreise-kommentar-a-1228754.html

Genau, bitte teilt das Brot, eehhhm die Rakete mein ich.  ;D
Spiegel halt.

Offline Oh_Brain

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 78
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #28 am: 18. September 2018, 21:01:10 »
Der dümmste Artikel dazu kommt vom Spiegel:


Und wird dann noch in Form eines Backlinks beworben. Vielen dank fürs existieren.

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2100
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #29 am: 18. September 2018, 21:56:38 »
Zunächst fand ich die Idee mit den Künstlern nicht so pralle, (warum nicht ein normaler Mensch?) aber je mehr ich drüber nachdenke, desto eher macht es doch Sinn. Es geht darum das Erlebnis Weltraum und Raumfahrt zu Teilen und wer könnte das besser verbreiten als eben genau solche Leute. Vielleicht gibt es Filme, Lieder, Bücher, etc.. Sicher ist, man wird es ganz anders mit bekommen als wie bei einem "regulären" Astronauten. Die sind in den Möglichkeiten wie man sowas rüber bringen kann sicherlich etwas beschränkter, obwohl, Außnahmen bestätigen die Regel. Man denke an den Song+Video von Chris Hadfield.
Auch gut finde ich die Idee, dass man den Flug über live in VR dabei sein kann. Mal schauen wie das mit der Verbindung klappt  ::) .

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 904
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #30 am: 19. September 2018, 07:18:10 »
Musk:
"Moon mission will be livestreamed in high def VR, so it’ll feel like you’re there in real-time minus a few seconds for speed of light"

Ok, so ein VR Erlebnis als Livestream hat schon was, auch wenn mir da momentan die Hardware dazu fehlt das als VR zu sehen.

Und zur Frage hinsichtlich das auch Menschen fliegen die keine Künstler sind:
"Long-term, there will be thousands and eventually, hopefully, millions of missions & anyone will be able to go"

Ok, bis es Millionen Missionen gibt könnte es  etwas dauern, aber Musk ist halt ambitioniert  ;D

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3788
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #31 am: 19. September 2018, 08:16:32 »
'Long-term' kann ganz schön lange dauern ;)
--
Scott Kelly und Lindsey Stirling haben schon öffentlich Interesse an einen Flug bekundet

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1199
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #32 am: 19. September 2018, 10:38:32 »
Ok, bis es Millionen Missionen gibt könnte es  etwas dauern, aber Musk ist halt ambitioniert  ;D

Gwynne Shotwell auch. Sie redet von kommerziellen Linienflügen in ca. 10 Jahren. Ein paar hundert Flüge pro Tag summieren sich auf.

Das ist aber etwas, das ich mir auch nur schwer vorstellen kann. Es würde erfordern, daß Triebwerke hunderte Flüge machen, bevor ein Service nötig wird.

Offline startaq

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #33 am: 19. September 2018, 15:57:55 »
Der Japaner Yusaku Maezawa hat für sich und seine Begleiter die ersten Plätze gekauft. Aber ich gehe davon aus, dass SpaceX noch weitere Plätze verkaufen muss damit die Mission stattfinden kann.

Die Mission wird komplett von Yusaku Maezawa finanziert. Aber zusätzlich zu ihm und den Künstlern wird natürlich auch noch eine (SpaceX-)Crew an Bord sein.

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5360
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #34 am: 19. September 2018, 16:33:48 »
Die Mission wird komplett von Yusaku Maezawa finanziert. Aber zusätzlich zu ihm und den Künstlern wird natürlich auch noch eine (SpaceX-)Crew an Bord sein.

Gibt es dazu eine Quelle?
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3788
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #35 am: 19. September 2018, 20:08:38 »
Ich wüsste keine.
Aber. Es liegt auf der Hand dass selbst bei einem quasi selbstfliegenden Raumschiff für eine solche 4-5 Tagestour noch der eine oder andere Mann von SpX mit dabei ist.

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7117
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #36 am: 19. September 2018, 21:33:48 »
Hallo Zusammen,

Aber zusätzlich zu ihm ….. wird natürlich auch noch eine (SpaceX-)Crew an Bord sein.
Hervorhebung von mir.

Da liebe ich ja meine immer wieder gebrauchten Wörter:
... vermutlich, vielleicht, evtl, möglicherweise...usw...
 
Mit einem  ;) grüßt Gertrud,
und wartet auf die Quelle zu der Aussage.
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Bermax

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 97
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #37 am: 19. September 2018, 21:50:51 »
Das ist jetzt nicht direkt der Nachweis, dass ganz sicher SpaceX-Crew mitfliegen wird.
Aber sie denken darüber nach:
https://www.reddit.com/r/spacex/comments/9h3rcx/yusaku_maezawa_after_a_press_conference_we_talked/

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1335
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #38 am: 19. September 2018, 22:21:57 »
Hallo Zusammen,

Aber zusätzlich zu ihm ….. wird natürlich auch noch eine (SpaceX-)Crew an Bord sein.
Hervorhebung von mir.

Da liebe ich ja meine immer wieder gebrauchten Wörter:
... vermutlich, vielleicht, evtl, möglicherweise...usw...
 
Mit einem  ;) grüßt Gertrud,
und wartet auf die Quelle zu der Aussage.

Hallo Gertrud, warum bist Du der Meinung, daß die Künstler um Yusaku Maezawa herum nicht unbedingt ohne SpaceX-Personal fliegen werden? Ich fände das so "natürlich" wie ein Passagierflugzeug mit Piloten fliegt. Mal abgesehen von dem für mich immer noch SciFi-mäßigem Bau und Einsatz der BFR/BFS fände ich das in dem Falle schon sehr realistisch.

Offline startaq

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #39 am: 20. September 2018, 10:33:07 »
Es gibt diese Aussage von Maezawa:

Zitat
After a press conference, we talked a lot at Elon's home. He said that it would be reliable if 1-2 astronauts will be on board. #dearMoon @elonmusk

Quelle: https://twitter.com/yousuck2020/status/1042331987841703936

Gut möglich, dass wir hier beim Reddit AMA mehr erfahren.

Scott Kelly hat sich übrigens schon angeboten:

Zitat
Yusaku Maezawa (@yousuck2020), this will be a great adventure! Good luck on your trip and if you need someone with a little experience to go with you, my schedule is wide open in 2023.

Quelle: https://twitter.com/StationCDRKelly/status/1042035279152984064

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #40 am: 20. September 2018, 10:33:38 »
@yousuck2020 - was für ein Twittername.... ::)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7117
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #41 am: 20. September 2018, 12:02:43 »
Hallo @Prodatron,

Hallo Zusammen,

Aber zusätzlich zu ihm ….. wird natürlich auch noch eine (SpaceX-)Crew an Bord sein.
Hervorhebung von mir.

Da liebe ich ja meine immer wieder gebrauchten Wörter:
... vermutlich, vielleicht, evtl, möglicherweise...usw...
 
Mit einem  ;) grüßt Gertrud,
und wartet auf die Quelle zu der Aussage.

Hallo Gertrud, warum bist Du der Meinung, daß die Künstler um Yusaku Maezawa herum nicht unbedingt ohne SpaceX-Personal fliegen werden? Ich fände das so "natürlich" wie ein Passagierflugzeug mit Piloten fliegt. Mal abgesehen von dem für mich immer noch SciFi-mäßigem Bau und Einsatz der BFR/BFS fände ich das in dem Falle schon sehr realistisch.

Um es klar zum Ausdruck zu bringen, meine Ansicht dazu ist,
das ein ausgebildeter Astronaut bei dieser Tour um den Mond dabei sein sollte. Auch das Yusaku Maezawa andere Künstler oder Mitmenschen mitnehmen will, finde ich super gut. Auch eine Verschiebung des jetzt anvisierten möglichen Startdatum ist zu erwarten und es ist OK.

Warum ich das Wort "natürlich" hervorgehoben habe, lag daran, dass es ohne eine Quellenangabe benutzt wurde. Wenn damit ausgedrückt werden sollte, das es wirklich so vorgesehen ist, erwarte ich von dem Foristen die bestätigende Quellenangabe dazu. Da der Beitrag von @ startaq ohne Quellenangabe erfolgte, hatte ich Zweifel und ging davon aus, das er seine Meinung mit dem Wort "natürlich" ausdrücken wollte. Wie es jetzt zu lesen ist, hatte er es ja Quellenbezogen gelesen und somit die Quelle locker dazugeben können.

Leider kommt es bei euren SpaceX Beiträgen oft nicht deutlich raus, wo die eigene Meinung anfängt und was Quellenbezogen ist.

Hoffentlich habe ich mich etwas verständlich ausgedrückt, warum ich meinen Beitrag dazu geschrieben hatte.
Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13903
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #42 am: 21. September 2018, 01:26:24 »
Vor der Mondflug Ankündigung haben die beiden etwas Zeit miteinander verbracht.
Das sah dann so aus:

Elon Musk auf Twitter
Elon Musk bringt Yusaku Maezawa hoch.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 25. Oktober 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2773
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #43 am: 08. Oktober 2018, 13:45:37 »
Am 9. Oktober ab 04:00 Uhr MESZ wird über YouTube eine Pressekonferenz zum Mondflug von Yusaku Maezawa übertragen.


https://www.youtube.com/watch?v=cGMPfs8j8-s

So wie ich es verstehe können Fragen über den Hashtag #dearMoon gestellt werden. (sollte jemand mit besseren Englischkenntnissen etwas anderes herauslesen - bitte verbessern)

edit: Änderung vollzogen. Danke @akku
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2018, 14:22:52 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline greyfalcon

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 75
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #44 am: 09. Oktober 2018, 10:14:36 »

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #45 am: 09. Oktober 2018, 10:29:14 »
Hier auch das Video von der Pressekonferenz - aber auch fast nur japanisch und mit schlechtem Ton:

https://www.youtube.com/watch?v=JHh_i6znArM
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 904
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #46 am: 09. Oktober 2018, 11:23:19 »
Leider mal überhaupt nichts interessantes dabei:

https://www.reddit.com/r/spacex/comments/9mbivi/dearmoon_press_conference_with_yusaku_230_utc_oct/

Die Fragen sind ja gruselig. Von welchen Lifestyle Magazinen hat man denn die Fragesteller geholt?  ;)
Die Anfangsfrage natürlich wieder legendär, wie bei so ziemlich allen was Musk im Weltraum anstellt. "Das ist doch Geldverschwendung, hilf lieber irgendwo xyz".

Offline Atlanx

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #47 am: 07. Januar 2019, 13:20:37 »
Es gibt Neues von Herr Maezawa. Seiner Firma Zozotown geht es weiter gut und er hat folgenden Rekord gebrochen...  8) ;D

Milliardär stellt neuen Twitter-Rekord auf.
https://www.n-tv.de/panorama/Milliardaer-stellt-neuen-Twitter-Rekord-auf-article20799492.html

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2687
  • DON'T PANIC - 42
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #48 am: 15. September 2019, 11:38:31 »
Hallo,

Maezawa macht wohl Ernst. Er tritt von seiner Modefirma zurück, um sich auf die Vorbereitung der Dear Moon Mission zu konzentrieren. Außerdem bekommt er wohl vorher schon einen Flug in einer Crew Dragon Kapsel, sozusagen zur Vorbereitung.

Quelle: Tweet mit verlinktem Artikel von @BIS_Spaceflight

Gruß

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2773
Re: touristische Mondmission BFS auf BFR
« Antwort #49 am: 20. September 2019, 09:41:44 »
Maezawa verkauft den größten Teil seiner Anteile an der Firma um seine finanziellen Verpflichtungen gegenüber EM zu begleichen.

https://www.teslarati.com/spacex-first-starship-customer-resigns-private-moon-mission/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Tags: