Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

17. Juni 2019, 13:02:17
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon 9, CRS-17, CC SLC-40, 08:48 MESZ: 04. Mai 2019

Autor Thema: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)  (Gelesen 31963 mal)

Offline rhlu

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 351
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #25 am: 26. April 2019, 15:57:50 »
Und so ist es auch.
Man kann den "Falken" schemenhaft erkennen.
https://twitter.com/ken_kremer

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 585
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #26 am: 26. April 2019, 17:52:31 »
Gerüchte sagen das der Static Fire Test jetzt nicht früher als Samstag sein soll. Damit wird es sehr eng für einen Start am 30.April. Wird dann wohl wieder verschoben.

https://twitter.com/NASASpaceflight/status/1121801544054132736

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8016
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #27 am: 26. April 2019, 23:30:03 »
3 Tage zwischen SFT und Start sollten reichen, hatten wir früher auch schon.

Aber nur, wenn der Test morgen erfolgt - und problemlos verläuft!

Ansonsten wird's halt Mai..... ;)

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8016
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #28 am: 27. April 2019, 01:33:30 »
Tätä tätä tätä, schon ist die Mission auf den 1.Mai gerutscht.... 8)

http://www.launchphotography.com/Delta_4_Atlas_5_Falcon_9_Launch_Viewing.html

Wird von anderen Quellen auf NSF bestätigt. SFT am Samstag ab 16:00 MESZ geplant.

Genaue Startzeit soll 9:59:54 MESZ sein.

Na, wenigstens braucht an dem Tag kaum jemand zur Arbeit, bzw. zur Schule.... hier im Forum wird's voll... :)

Gruß
roger50
« Letzte Änderung: 27. April 2019, 03:46:55 von roger50 »

Offline sven

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 443
    • www.svenreile.com
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #29 am: 27. April 2019, 11:37:29 »


Genaue Startzeit soll 9:59:54 MESZ sein.

Na, wenigstens braucht an dem Tag kaum jemand zur Arbeit, bzw. zur Schule.... hier im Forum wird's voll... :)



Damit kann ich leben... ;D

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2275
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #30 am: 27. April 2019, 15:21:59 »
Wie ich schon vermutet hatte wird die Kapsel C113 mit ihrem 2. Einsatz der für diese Mission genutzt. Ihren ersten Flug hat sie als CRS -12 absolviert.

https://www.reddit.com/r/spacex/comments/bd2l28/crs17_launch_campaign_thread/?utm_source=reddit&utm_medium=usertext&utm_name=spacex&utm_content=t5_2srow
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 585
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #31 am: 27. April 2019, 16:15:52 »


Static Feuer ist gerade durchgeführt worden. Müssen jetzt auf die Bestätigung von SpaceX warten.

Quelle:Tom McCool auf Twitter.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 900
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #32 am: 27. April 2019, 16:57:04 »
Bestätigung auf SpaceX Twitter.

https://twitter.com/SpaceX/status/1122144287162896384

Zitat
Static fire test of Falcon 9 complete—targeting May 1 launch from Pad 40 in Florida for Dragon’s seventeenth mission to the @Space_Station

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7037
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #33 am: 29. April 2019, 20:27:03 »
Hallo Zusammen,

Das Logo von dem Orbiting Carbon Observatory 3 (OCO-3).

https://ocov3.jpl.nasa.gov/galleries/galleryusefulgraphics/

OCO-3 wird zum ersten Mal die täglichen Schwankungen der Freisetzung und Aufnahme von Kohlendioxid durch Pflanzen und Bäume in den großen tropischen Regenwäldern Südamerikas, Afrikas und Südostasiens, den größten Vorräten an oberirdischem Kohlenstoff, auf unserem Planeten untersuchen.
OCO-3 befindet sich auf dem großen Vibrationstisch ("Shaker") im Environmental Test Lab des Jet Propulsion Laboratory. Die freiliegenden Drähte führen zu Sensoren, die während der dynamischen und thermischen Vakuumprüfung eingesetzt werden.
https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA23211

Quelle:
https://ocov3.jpl.nasa.gov/galleries/galleryusefulgraphics/

OCO-3 wird auf der Internationalen Raumstation (ISS) montiert, deren Umlaufbahn die Fluoreszenz von Pflanzen von früh bis spät zwischen 52 ° nördlicher und südlicher Breite, von London nach Patagonien, für einen Zeitraum von mindestens drei Jahren messen kann.
http://ocov3.jpl.nasa.gov/mission/KeyMessages/
Credit aller Bilder: NASA/JPL-Caltech
https://ocov3.jpl.nasa.gov/index.cfm

Beste Grüße
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2353
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #34 am: 29. April 2019, 20:42:21 »
Als Techniker kann man sich nur immer wieder ärgern - da steht wieder mal ein hochkomplexes Gerät und wird heftigst gerüttelt. Warum ? Wegen den paar Minuten gottverdammter Sch*** Startvibrationen.
Wenn die nicht wären (oder um vieles geringer) könnten die einzelnen Istrumente zehnmal empfindlicher und/oder der mechanische Aufwand drumherum zehnmal billiger/leichter sein usw.
Schon schade.
Das ist auch einer der Gründe, warum ich meine - Raumfahrt ist das noch nicht ;) :D

( PS bitte legt mich jetzt nicht auf die 10mal fest )

( PPS "deren Umlaufbahn die Fluoreszenz ........... messen kann."
  Vlt mal ändern in gestattet.... zu messen.... )
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8016
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #35 am: 29. April 2019, 21:21:56 »
Und noch'n Patch für die Mission, diesmal das von SpaceX:


https://twitter.com/EmreKelly/status/1122886947301621760

Das Patch im Beitrag #22  ist das von NASA.

Gruß
roger50

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1864
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #36 am: 29. April 2019, 22:24:31 »
Es gibt einen kleineren Stromausfall auf der ISS. Es wird derzeit geprüft, ob der Stromausfall Auswirkungen auf CRS -17 haben könnte. Drücken wir die Daumen, daß er keine Auswirkungen haben wird und der Start am Mittwoch wie geplant durchgeführt werden kann.

Mehr zum Stromausfall im ISS-Thread:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3793.msg451831#msg451831

Quelle:
https://blogs.nasa.gov/spacestation/2019/04/29/crew-waits-for-dragon-mission-while-teams-troubleshoot-power-issue/

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 872
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #37 am: 29. April 2019, 22:31:43 »
Als Techniker kann man sich nur immer wieder ärgern - da steht wieder mal ein hochkomplexes Gerät und wird heftigst gerüttelt.

Was mich dabei etwas erstaunt: Das Ding hat "oben" - also entgegengesetzt zu den "Füßen" dieses Grapple Fixture. Wohl um es daran später aus dem Trunk herauszuziehen. Also sind die "Füße" beim Start oben. Gerüttelt wird auf dem Bild also "auf dem Kopf stehend". Das sollte doch eigentlich nicht ganz egal sein, oder? 

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2014
  • EmDrive-Optimist
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #38 am: 29. April 2019, 23:20:57 »
Die (mechanischen) Vibrationen beim Start werden eben über die Fixierungspunkte (FSEs - Flight support equipment) bzw. deren Kontakt mit der Rakete auf die Nutzlast im Trunk übertragen. Ob die Nutzlast nun an den FSEs während des Starts im Trunk "hängt" oder bei den erdgebundenen Vibrationstests mit dem Eigengewicht darauf steht, sollte doch was die Vibrationen selbst angeht wenig Unterschied machen. 

Hier OCO-3 (neben STP-H6 bzw. Space Test Program - Houston 6) im Trunk:


Quelle: Teslarati
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 585
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #39 am: 30. April 2019, 06:10:30 »
Und wohl wieder verschoben. Jetzt frühestens auf Freitag den 3.Mai. Wetterprognose für die Startzeit am Freitag aber eher schlecht. Gewitter in der Prognose.

https://twitter.com/ken_kremer/status/1123070425523720193

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 822
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #40 am: 30. April 2019, 07:06:32 »
Es gibt einen kleineren Stromausfall auf der ISS. Es wird derzeit geprüft, ob der Stromausfall Auswirkungen auf CRS -17 haben könnte. Drücken wir die Daumen, daß er keine Auswirkungen haben wird und der Start am Mittwoch wie geplant durchgeführt werden kann.

Mehr zum Stromausfall im ISS-Thread:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3793.msg451831#msg451831

Quelle:
https://blogs.nasa.gov/spacestation/2019/04/29/crew-waits-for-dragon-mission-while-teams-troubleshoot-power-issue/

Nun nimmt man sich etwas mehr Zeit. Jetzt ist auf SpaceX Seite mal alles Ready da kommt sowas. Irgendwas ist wohl immer  ;)

Offline Rocke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #41 am: 30. April 2019, 10:12:52 »
 :D Hallo Zusammen :D

eine Twittermeldung auf Nasaspaceflight.com besagt dass, das Problem
nach einem anstrengenden 16 Stundentag Progrmmierarbeit gelöst sei.

Gruß Rocke

Offline Rocke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #42 am: 30. April 2019, 12:10:08 »
Nachdem ich zurück vom Zahnarzt war, wollte ich die
besagte Meldung nochmal finden.
das ist mir leider nicht mehr gelungen.

Gruß Rocke

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8016
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #43 am: 30. April 2019, 13:46:18 »
Falls Start am Freitag, dann um 9:11 MESZ.

Da der Stromkreisfehler den Canadarm-Manipulator betrifft, der Cygnus grappled, muß der Fehler vor einem Start behoben sein, da nur so der Arm redundant genutzt werden kann.

Weitere Verschiebungen sind möglich und wahrscheinlich... :(

Gruß
roger50

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2056
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #44 am: 30. April 2019, 16:47:59 »
Aktuelle Wettervorhersage für 03.05.19 vom 30ten:


https://twitter.com/ChrisG_NSF/status/1123235083341713408

40% Chance dass das Wetter nicht mitspielt.
Höhenwinde stellen kein Problem dar.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1381
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #45 am: 30. April 2019, 17:40:44 »
Falls Start am Freitag, dann um 9:11 MESZ.

Da der Stromkreisfehler den Canadarm-Manipulator betrifft, der Cygnus grappled, muß der Fehler vor einem Start behoben sein, da nur so der Arm redundant genutzt werden kann.

Weitere Verschiebungen sind möglich und wahrscheinlich... :(
Ich dachte das Problem wurde bereits beseitigt?

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8016
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #46 am: 30. April 2019, 17:59:36 »
Nein! Das Problem wurde entdeckt und identifiziert. Jetzt arbeitet man daran, den Strom auf andere MSBUs umzuleiten, bzw. die betroffene MSBU wieder zum Laufen zu bringen.

Sie auch entsprechende posts im ISS-Hauptthread.

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8016
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #47 am: 30. April 2019, 19:47:59 »
Anscheinend plant man für Donnerstag den Austausch der defekten MBSU mit Hilfe eines der Canadarms. Irgendwo muß wohl noch eine Ersatzbox gelagert sein.

Wenn es klappt, kann der Start von CRS -17 am Freitag erfolgen. Wenn nicht, dann...

https://twitter.com/jeff_foust/status/1123276599506477056

Dieser zitierte 'Gerst' ist nicht unser Astronaut, sondern Bill Gerstenmaier (NASA)

Gruß
roger50
« Letzte Änderung: 30. April 2019, 20:50:05 von roger50 »

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 585
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #48 am: 01. Mai 2019, 18:10:49 »
Der neueste Wetterbericht sagt für Freitag nur noch eine Chance von 40% für einen möglichen Start. Viel Regen und Gewitter werden angesagt. Für einen Versuch am Samstag gibt es eine Prognose von 70% für Go.

Bei dem Wetterbericht den fast alle Modelle für Freitag zum Startzeitpunkt prognostizieren halte ich persönlich die Chance für einen Start eher bei 0% als bei 40%. Wir sollten uns also auf die nächste Verschiebung einstellen auch wenn die NASA die Stromprobleme gelöst bekommt.  :(

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8016
Re: Dragon CRS-17 ♺ mit Falcon 9 (B1056.1)
« Antwort #49 am: 02. Mai 2019, 15:57:33 »
OCISLY ist zumindest heute schon mal ausgelaufen:

https://twitter.com/julia_bergeron/status/1123931038286266373

Gruß
roger50

Tags: