Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

20. September 2019, 18:55:51
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Seismologischer Experimente auf dem Mond  (Gelesen 745 mal)

delta

  • Gast
Seismologischer Experimente auf dem Mond
« am: 14. Dezember 2018, 21:20:05 »
Hallo

Geräte auf dem Mond haben mehrere Jahre lang seismologischen
Messungen durchgeführt

Mich würde interessieren in welchen zeitlichen Abständen diese Daten auf die Erde gesendet wurden. Die Daten wurde doch sicher nicht ständig gesendet. Da hätte man den Mond ja ständig beobachten müssen

Weiß dazu jemand etwas?

Danke und viele Grüße

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 335
Re: Seismologischer Experimente auf dem Mond
« Antwort #1 am: 15. Dezember 2018, 10:47:19 »
@delta :

die ALSEP-Stationen auf der Mondoberfläche (https://en.wikipedia.org/wiki/Apollo_Lunar_Surface_Experiments_Package) hatten eine eigene Datenverbindung mit der Erde und wurden von dort kommandiert. Seismometerdaten wurden jeweils abgerufen bei besonderen Ereignissen (geplanter Einschlag von Oberstufen; Zündung von kleinen Sprengladungen; etc) oder wenn der Speicher (fast) voll war. Die elektrische Versorgung bestand aus einem RTG mit 70 W elektrischer Leistung.
"The ALSEP system and instruments were controlled by commands from Earth. The stations ran from deployment until they were turned off on 30 September 1977 due primarily to budgetary considerations. Additionally, by 1977 the power packs could not run both the transmitter and any other instrument, and the ALSEP control room was needed for the attempt to reactivate Skylab."

Tags: