Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

20. Mai 2019, 12:39:33
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Flüssigtriebwerk bauen  (Gelesen 923 mal)

Offline Nero2000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Flüssigtriebwerk bauen
« am: 07. März 2019, 08:02:27 »
Hallo liebe Raumfahrer Community,

Ich habe vor ein Flüssigtriebwerk selber mit meinen Vater zu bauen. Es soll
Zwischen 1.5 und 2 KN Schub leisten. Ich habe Hochdruckpumpen und Tanks schon hier. Die Tanks möchte ich aber nicht unter Druck setzten, sie sollen nur den Treibstoff fassen und die Pumpen (max. 250 bar.) machen den Rest. Ich habe zuhause eigentlich alles an kleinen Werkzeugen plus eine Drehbank. Nun bin ich dabei die Brennkammer zu designen und brauche Hilfe. Ich möchte wissen wie ich die Brennkammer berechnen kann (also Länge, Breite, Volumen, Die Verengung ) und wie dick die Außenwand sein muss.
Ich bin mir bewusst in was für eine Sache ich mich da reingesteigert habe und ich weiß auch das das nicht ganz günstig sein wird aber es wird Spaß machen, davon bin ich felsenfest überzeugt.

Zu meiner Person: 18 Jahre alt, Abitur mit Schwerpunkt Maschinenbau
Nordrhein-Westfalen, hat Spaß am bauen

Ich habe normale CAD Kenntnisse und habe vor die Brennkammer wahrscheinlich von einen Dienstleister fertigen zu lassen.

Ich würde mich wahnsinnig ;D freuen von euch zu hören und wenn jemand fragen hat einfach melden  ;)

Offline Nero2000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Flüssigtriebwerk bauen
« Antwort #1 am: 07. März 2019, 08:11:33 »
Ups
Habe vergessen den Druck in der Brennkammer anzugeben. Da bin ich eigentlich noch unschlüssig . Mir ist der Schub]] wichtig , also die 1000 bis eventuell 2000 Newton , dementsprechend hoch wird dann der Druck sein
Ich habe auch den anderen Threat gelesen wo einer ein 20 N Triebwerk gebaut hat daran orientiere ich mich ein wenig aber ne Nummer größer

Offline Nero2000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Flüssigtriebwerk bauen
« Antwort #2 am: 07. März 2019, 11:08:25 »
Ich wäre auch sonst noch sehr froh über Denkanstöße oder anderen Hilfen
Wie gesagt ich werde Mal schauen ob ich das so hinbekomme, wenn's klappt dann ist gut und wenn nicht dann habe ich mich eben überschätzt
 ::)
Ich werde in den nächsten Tagen auch eine vorläufige CAD Zeichnung hier vorlegen, damit ihr euch ein besseres Bild machen könnt  8)

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5260
Re: Flüssigtriebwerk bauen
« Antwort #3 am: 07. März 2019, 17:38:47 »
Da hast du dir aber ein sehr ambitioniertes Projekt vorgenommen und auch ein nicht ganz ungefaehrliches.

Was planst du als Treibstoff zu nehmen? An RP-1 Kerosin wirst du nicht so leicht ran kommen und normales Benzin hat eigentlich nicht die noetige Reinheit. Du wuerdest auch gekuehlten Fluessigen Sauerstoff benoetigen, der ist ebenfalls schwer zu beschaffen und zu lagern und deine Pumpen werden sich mit grosser Sicherheit die Zaehne daran ausbeissen.

Ich rate stark davon ab wenn das dein Plan ist und wuerde statt dessen eher ein reines Mono-Triebwerk vorschlagen, am besten mit Stickstoff und auch erst einmal nur mit reinem Druck auf den Tank. Damit kann man dann Erfahrungen sammeln. Ein wirkliches Triebwerk mit heisser Verbrennung ist in erster Linie zu gefaehrlich!

Ich will dir und deinem Vater nicht den Wind aus den Segeln nehmen, aber selbst der NASA (bzw. JPL) sind damals in den Anfaengen die "einfachsten" Triebwerke explodiert. Virgin Galactic hatte vor einigen Jahren sogar Todesopfer und die hatten "nur" ein Hybrid-Triebwerk mit Lachgas. 

Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990
Re: Flüssigtriebwerk bauen
« Antwort #4 am: 07. März 2019, 17:41:33 »
Mein Tipp wäre auch, such dir die richtige Uni mit einer Studentengruppe, die an Triebwerken arbeitet, und hilf dort mit.

Offline Nero2000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Flüssigtriebwerk bauen
« Antwort #5 am: 07. März 2019, 18:42:28 »
Danke Kryo und Nitro !

Ich weis eure Sorge wirklich zu schätzen, das mit den Schub kam so zu Stande, da das Triebwerk mindestens sich selbst in die Luft bringen sollte und wenn möglich noch ein paar Kg mehr. ::)
Und natürlich experimentiere ich mit dem Triebwerk nicht in einer Gartenhütte rum, das wird dann schon da gemacht, wo es niemanden verletzen kann !
Die Treibstoffe, die ich nehmen möchte, behalte ich euch noch ein wenig vor, ich muss noch schauen, ob ich die bekommen kann oder nicht, ich stehe auch im Kontakt wegen einem SLM Metalldrucker. 8)


Offline DF2MZ

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 375
Re: Flüssigtriebwerk bauen
« Antwort #6 am: 07. März 2019, 21:35:45 »
Schau mal bei denen vorbei: https://copenhagensuborbitals.com/

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7978
Re: Flüssigtriebwerk bauen
« Antwort #7 am: 08. März 2019, 00:34:04 »
Hallo Nero2000,

du bist nicht der erste hier im Forum, der ein Flüssigkeits-Raketentriebwerk bauen möchte.

Schau mal in diesen, schon 5 Jahre alten Thread, da findest du eine Menge möglicher Kontaktpersonen und genügend Hinweise. Die haben ein Triebwerk auch gebaut (Bilder), allerdings kleiner. Hilft bestimmt weiter... ;)

Ein Hinweis: Wenn du in den Kilo-Newton-Bereich gehen willst, mache dich bitte auch mit den gesetzlichen Bestimmungen vertraut, es gibt in D strenge Regelungen, was und wie stark man sowas als Privatperson bauen darf und ab welcher Größe/Stärke es verboten ist...

https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12284.0

Gruß
roger50

Offline Nero2000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Flüssigtriebwerk bauen
« Antwort #8 am: 08. März 2019, 09:22:37 »
Hey Roger 50,

Keine Angst, ich habe nicht vor das Teil sofort fliegen zu lassen und das mit den Gesetzen da hab ich mich schon ein wenig informiert aber ich werde mich da nochmal durchlesen. Aber es wird sowieso keiner merken wenn ich irgendwo in einer Scheune ein kleines Triebwerk baue  ;) :D

Offline Nero2000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Flüssigtriebwerk bauen
« Antwort #9 am: 08. März 2019, 09:24:34 »
Trotzdem wäre ich sehr dankbar wenn auch hier einer auf meine Frage eingehen könnte anstatt auf alle möglichen Gefahren einzugehen auch wenn ich dies sehr schätze und hier keinen was vormachen möchte. Ich bedanke mich für jede Art der Hilfe !!! :P

Tags: