Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

22. September 2019, 03:32:24
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Soyuz-2.1b/Fregat-M, Meteor-M 2-2 +weitere, Vostochny, 07:41: 05. Juli 2019

Autor Thema: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M  (Gelesen 11442 mal)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8140
Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« am: 30. April 2019, 23:11:39 »
Beim ersten Start 2019 vom Kosmodrom Vostotchny soll eine Sojus-2.1b mit Fregat-M Oberstufe den zweiten Meteor M2 Wettersatelliten in eine Umlaufbahn bringen.

Bislang war für den Start der 27.Juni anvisiert. Aber wie fast jeder Start in diesem Jahr verschiebt auch dieser sich. Wie Roscosmos heute mitteilte, soll der Start jetzt am 5.Juli erfolgen. Außer Meteor sind über 40 Kleinstsatelliten an Bord, darunter auch welche aus D.

https://ria.ru/20190430/1553174980.html

Der erste Meteor M2 startete am 28.11.17, ebenfalls auf einer Sojus-2.1b/Fregat-M von Wostotschny. Aber wegen eines Fehlers der Fregat gelangte der Satellit nicht in eine Umlaufbahn.

Der entsprechende Thread mit vielen Bildern des Satelliten und der Startvorbereitung ist hier:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=15787.0

Gruß
roger50
« Letzte Änderung: 26. Juni 2019, 17:09:10 von RonB »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #1 am: 22. Mai 2019, 10:11:23 »
Meteor-M 2-2 und Fregat-M auf dem Kosmodromgelände

Bei RIA N steht, dass der Satellit Meteor-M 2-2 vom FH Blagoweschtschensk/Ignatjewo  zum Kosmodrom Wostotschny gefahren wurde.


Denkmal auf dem FH Blagoweschtschensk/Ignatjewo                                              Foto: Amurprawda

Er ist am 20.05.2019 auf dem FH angekommen und wurde am 21.05.2019 zum Kosmodrom transportiert.
Durch die Mitarbeiter von ZENKI wurde der Satellit auf dem Technikkomplex im MIK-KA (Montage- und Prüfkhalle für die Raumflugkörper) in Empfang genommen.
Dort befindet sich auch die Fregat-Oberstufe, wo sie auf der Montage- und Prüfstelle installiert wurde und wo bereits pneumatische und elektrische Tests durchgeführt werden, sowie die Nutzlastverkleidungskappen im Lagermodus.
Die Blöcke der Trägerrakete Sojus-2.1b befinden sich dagegen im MIK-RN (Montage- und Prüfkhalle für die Träger-Raketen).

Gruß, HausD



Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #2 am: 22. Mai 2019, 12:51:22 »
Meteor-M 2-2 auf dem Kosmodromgelände

Nun auch hier bei Roskosmos eine Fotostrecke des "RZ Wostotschny/ZENKI" von der Anlieferung auf dem TK des Kosmodroms.


Der Tieflader in einer Halle des Technik-Komplexes

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #3 am: 27. Mai 2019, 16:07:20 »
Startvorbereitung

Bei Roskosmos gibt es mehrere Bilder zur Vorbereitung der Rakete auf den Start.


Erste Teil wird ausgepackt ...


... im MIK-RN auf den Platz zur zur Prüfung gebracht                              Fotos: ZENKI/Roskosmos

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #4 am: 01. Juni 2019, 19:20:52 »
Startvorbereitung - Fregat-M

Am 01.06.2019 wurde die Fregat-M entsprechend dem Plan die Startvorbereitung zum Befüllen und Betanken  verbracht.


Die Fregat wird aus der Box gehoben


Vorher bestand er bereits die pneumatischen Vakuum- und Elektrotests auf dem Prüfstand in der Box


Auf dem Weg zum Befüllen und Betanken im gleichen Gebäude                   Fotos, Fotostrecke: ZENKI Wostotschny

Gruß, HausD

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #5 am: 01. Juni 2019, 19:45:31 »
Wieder so eine entscheidende Verbesserung in Wostotschnij im Vergleich zu Baikonur und Plessezk.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #6 am: 10. Juni 2019, 15:33:47 »
Bau der Trägerrakete im MIK RN

Auf dem Kosmodrom Wostotschny haben die Mitarbeiter der Roscosmos-Unternehmen "ZENKI“ und "Progress" entsprechend dem Plan die mechanische Montage des "Pakets“ (erste und zweite Stufe) der Trägerrakete (RN) Sojus-2.1b abgeschlossen.




Die Montage                                            Fotos, Fotostrecke: ZENKI Wostotschny

Gruß, HausD


Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #7 am: 14. Juni 2019, 17:58:52 »
Startvorbereitungen auf Wostotschny

Anfang Juli startet die Trägerrakete Sojus-2.1b den russischen Wettersatelliten Meteor-M Nr. 2-2 und die dazugehörige Nutzlast in die Umlaufbahn. Es ist der fünfte Start vom neuen russischen Kosmodrom Wostotschny.
Dazu haben die Startvorbereitungen begonnen, an denen die Mitarbeiter von ZENKI und von PROGRESS beteiligt sind.



Einweisung auf dem Starttisch vor dem Serviceturm                      Fotos: ZENKI/Roskosmos

Gruß, HausD


Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1191
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #8 am: 23. Juni 2019, 13:38:38 »
https://vk.com/roscosmos?w=wall-30315369_355794

"Roscosmos-Spezialisten haben die Betankung der Fregat-Oberstufe mit Kraftstoffkomponenten abgeschlossen. Danach wurde es zum Montage- und Prüfgebäude transportiert...."

"...Die Montagearbeiten sind für den 27. Juni geplant."
Hold on to your dreams !

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #9 am: 27. Juni 2019, 15:21:43 »
--Duplikat da neue Bildadressen--

Nutzlastmontage

Heute wurde Meteor-M 2-2  und die dazugehörigen weiteren Nutzlasten unter die Nutzlastverkleidung gebracht. Das fand im MIK-KA auf dem TK Wostotschny statt.
                                       Bildstrecke: Roskosmos/ ZENKI



Meteor-M 2-2 wird aus dem Prüfstand geschwenkt


Das Fairing wartet


Das "Paket" ist fertig

Gruß, HausD

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1191
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #10 am: 27. Juni 2019, 15:24:12 »
Jetzt sind die Bilder da. Danke !
Hold on to your dreams !

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #11 am: 27. Juni 2019, 15:35:00 »
Ich bin dafür die 0-Info-Beitrage im Tread zu löschen, habe RonB auch schon informiert   Gruß HausD

Ist erledigt.
RonB
« Letzte Änderung: 27. Juni 2019, 16:46:01 von RonB »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #12 am: 28. Juni 2019, 19:33:51 »
Nutzlast mit 3. Stufe verbunden

Heute am 28.06.2019 wurde auf dem TK vom  MIK-KA die Nutzlast über die Transportgalerie zum MIK-RN gebracht. Dort wurde die 3. Stufe der Rakete an das Paket montiert.


Die Nutzlast mit Fregat-M auf ihrem Transportwagen


Das Gefährt auf dem Transporter der Transportgalerie


Nutzlast mit Fregat-M als Paket in der Halle MIK-RN neben der 3. Stufe


Nutzlast mit Fregat-M mit der 3. Stufe integriert

Gruß, HausD

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 473
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #13 am: 28. Juni 2019, 22:04:17 »
Hallo,

die gesamte Fotostrecke findet Ihr hier: https://www.roscosmos.ru/26491/

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #14 am: 29. Juni 2019, 06:20:49 »
Video


In Wostotschny erfolgte die Montage der Weltraumnutzlast
... mit Blicken auf die Huckepack-Satelliten ...

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #15 am: 29. Juni 2019, 07:29:08 »
Liste der Mikro-Satelliten bei Roskosmos

Bei Roskomos gibt es hier auch eine Auflistung der Cubesats die mit Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b und Fregat-M ins All gebracht werden sollen.
_________________________________________________________________

    Name                              Org./Firma               Land             Größe in U   
MOMENTUS X1
(El Camino Real)
MOMENTUS Space   USA       16
NSLSat-1 Clyde Space+ NSLComm   GB/Israel
Lemur Spire Global Inc.   USA
JAISAT-1
EXOCONNECT
D-Star ONE (LightSat)
German Orbital Systems   Deutschland
Lucky-7 SkyFox Labs   Tschechien         1
SEAM-2.0  Königl. Inst. f. Technol.   Schweden
MTCube Franz. Uni Montpellier   RF
SONATE Universität Würzburg   Deutschland
Beesat TU Berlin   Deutschland
MOVE-IIb TU München   Deutschland
TTU-101 TU Tallinn   Estland
Ecuador — UTE University of Technology   Ecuador
ICEYE Oy
 CarboNIX
  ....
Exolaunch GmbH
Сократ
ВДНХ-80
АмурСат

Russische Universitäten

   RU

 
_________________________________________________________________

Die Liste habe ich so gut es ging in eine Tabelle übertragen...

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #16 am: 01. Juli 2019, 16:46:21 »
Integration ...

Heute wurde die Nutzlast und die 3. Stufe im MIK-RN mit der Trägerrakete verbunden.
    Dazu gibt es bei Roskosmos eine Bildstrecke: Hier :

Da die Bilder etwas durcheinander darin stehen, hier die wichtigsten Etappen der Integration.


Die Nutzlast mit der 3. Stufe wird heran gefahren



Das Paket wird auf dem Transportwagen (TUA) montiert

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #17 am: 02. Juli 2019, 08:08:47 »
Rollout

Heute Morgen, am 02.07.2019, wurde die Trägerrakete «Sojus-2.1b» vom Technik-Komplex (TK) zum Start-Komplex (SK) gefahren und dort auf der Start-Einrichtung (SU) aufgerichtet.


Nach dem Herausziehen aus dem MIK-RN wird zum Starttisch hin geschoben


Blick aus dem Serviceturm auf das Vorbereiten des Aufrichtens der Rakete


Der Aufrichtarm der Transporteinrichtung wird wieder herunter gefahren


Der Serviceturm wurde über der Starttisch und die Rakete gerollt...        Fotostrecken: bei ZENKI/Roskosmos  + Roskosmos VK
Nun können die Startvorbereitungen auf dem Startplatz beginnen.

Gruß, HausD


Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #18 am: 02. Juli 2019, 11:37:10 »
Startzeit

Die Startzeit für  Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b wird angegeben mit :

14:41:46  Ortszeit
08:41:46 MSK (auch DMW)
07:41:46 MESZ

Es sind auch Touristen angesagt ... aus Irkutsk (am Baikalsee ... ca 1800km entfernt ) und Blagoweschtschensk (gleich daneben, 180km entfernt).

Gruß, HausD

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #19 am: 02. Juli 2019, 22:50:36 »
Mit der Nutzlastaufstellung habe ich noch ein paar Schwierigkeiten.
Hauptnutzlast ist Meteor-M Nr. 2-2 von WNIIEM.
Zwei Mikrosatelliten zur Radarbeobachtung kommen von Iceye (Finnland).
Ein weiterer Mikrosatellit (CarboNIX) von Exolaunch ist ein reiner Testsatellit zur Erprobung eines neuen Trennsystems für Satelliten.
Dann kommen 25 Cubesats in Exopods von Exolaunch: 9 amerikanische,  9 deutsche (!), je einer aus Tschechien, Schweden, Estland, Frankreich, Israel, Thailand,  Ecuador.
3 weitere Cubesats kommen von russischen Universitäten.
Macht zusammen 32 Satelliten.
Es muss aber noch einen 33.Satelliten von SSTL geben, für den extra ein Vertrag zwischen SSTL und GK Launch Services geschlossen wurde.
Seltsamerweise wird dieser Satellit in der Auflistung von Roskosmos nicht namentlich benannt.
Weiß Jemand mehr ?

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #20 am: 03. Juli 2019, 05:24:33 »
...Seltsamerweise wird dieser Satellit in der Auflistung von Roskosmos nicht namentlich benannt.
Weiß Jemand mehr ? ...
Diese Frage wird seit Beginn der Auflistungen gestellt, aber keiner wes etwas darüber ... bis jetzt.

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #21 am: 03. Juli 2019, 05:55:09 »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #22 am: 03. Juli 2019, 05:56:51 »

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #23 am: 03. Juli 2019, 22:37:56 »
Die deutsche Firma Exolaunch in Zusammenarbeit mit Glawkosmos ist für 28 Cubesats und Mikrosatelliten verantwortlich, die als Sekundärnutzlasten mit
Meteor-M Nr. 2-2 in den Weltraum transportiert werden. Exolaunch hat die Cubesats in den eigenen Dispenser mit dem Namen EXOpod eingebaut.

https://twitter.com/EXOLAUNCH/status/1146479152842838017

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16320
Re: Meteor-M 2-2 auf Sojus-2.1b/Fregat-M
« Antwort #24 am: 04. Juli 2019, 16:56:40 »
Die deutsche Firma Exolaunch in Zusammenarbeit mit Glawkosmos ist für 28 Cubesats und Mikrosatelliten verantwortlich, die als Sekundärnutzlasten mit
Meteor-M Nr. 2-2 in den Weltraum transportiert werden. Exolaunch hat die Cubesats in den eigenen Dispenser mit dem Namen EXOpod eingebaut.

https://twitter.com/EXOLAUNCH/status/1146479152842838017
Zu Mitfliegern von der TU Berlin gibt es im Portal eine Meldung der TU:

https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/04072019165040.shtml

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Tags: