Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

25. August 2019, 16:23:14
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceShipTwo  (Gelesen 56272 mal)

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2197
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #250 am: 22. Februar 2019, 18:10:36 »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2596
  • DON'T PANIC - 42
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #251 am: 22. Februar 2019, 18:15:36 »
Dieses Streaming Portal eignet sich meiner Meinung nach maximal zur Übertragung von Cosplay Events :-X
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2197
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #252 am: 22. Februar 2019, 18:18:17 »
Jack hat das schon gut gemacht.  :-*
Ich verstehe z.B. den Flugfunk über den Scanner.
Leider hat er knapp die Zündung verpasst.

Ganz klar, Periscope ist kein SpaceX feed.


https://twitter.com/virgingalactic/status/1098995812703469570
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2596
  • DON'T PANIC - 42
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #253 am: 22. Februar 2019, 18:22:02 »
Gibt's da nicht was mit weniger Herzen und Chat mitten im Bild. ;)

Die Piloten und Mitflieger wurden übrigens gleich zu Astronauten ernannt und sind die 570 Personen im All.
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2197
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #254 am: 22. Februar 2019, 18:33:17 »
Gratulation VG!

Virgin Galactic@virgingalactic
SpaceShipTwo reached an apogee of:
55.85miles
294,9007ft
89.9km
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1398
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #255 am: 22. Februar 2019, 18:36:30 »
https://twitter.com/NASASpaceflight/status/1098991598837424129
So von Anfang an, besser sieht man es bei ca. 40s, sieht man im Abgasstrahl des Spaceship2 Triebwerk mehr oder weniger regelmäßig hellere oder dichter Stellen. Ich nehme mal an das ist für das Triebwerk normal. Ich glaube Verbrennungsinstabilitäten, wenn es solche sind, hatten wir bei dem Hybridtriebwerk schon früher mal festgestellt. Ich "mag" sie trotzdem nicht so besonders.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2019, 20:51:43 von James »

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2197
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #256 am: 23. Februar 2019, 17:32:28 »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2197
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #257 am: 23. Februar 2019, 17:34:33 »
https://twitter.com/NASASpaceflight/status/1098991598837424129
So von Anfang an, besser sieht man es bei ca. 40s, sieht man im Abgasstrahl des Spaceship2 Triebwerk mehr oder weniger regelmäßig hellere oder dichter Stellen. Ich nehme mal an das ist für das Triebwerk normal. Ich glaube Verbrennungsinstabilitäten, wenn es solche sind, hatten wir bei dem Hybridtriebwerk schon früher mal festgestellt. Ich "mag" sie trotzdem nicht so besonders.

Aus diesen Aufnahmen erkenne ich ein bisschen "Husten" beim Start des Motors. Das scheint wie Du sagst wirklich normal zu sein.
https://twitter.com/virgingalactic/status/1099037670880079872
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1398
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #258 am: 23. Februar 2019, 18:00:24 »
Die Aussetzer beim Starten des Triebwerks meine ich nicht.
Ich meine diese helleren Stellen im Abgasstrahl. Wenn man auf das Bild klickt sieht man es besser.
Kann durch den Blickwinkel auf den verwehten Abgasstrahl so aussehen, aber es schaut fast schon regelmäßig aus.



Offline Lennart

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 258
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #259 am: 23. Februar 2019, 18:58:51 »
Probleme sind nur dornige Chancen

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2197
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #260 am: 23. Februar 2019, 19:27:26 »
Die Aussetzer beim Starten des Triebwerks meine ich nicht.
Ich meine diese helleren Stellen im Abgasstrahl. Wenn man auf das Bild klickt sieht man es besser.
Kann durch den Blickwinkel auf den verwehten Abgasstrahl so aussehen, aber es schaut fast schon regelmäßig aus.



Die Beobachtung hat was, fuer "Windshear" ist das zu regelmäßig.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8122
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #261 am: 24. Februar 2019, 03:49:08 »
Hier noch ein Video mit guten Bildern vom Flug am Freitag, gestern (Sb.) bei YT hochgeladen:


https://www.youtube.com/watch?v=NaVoG1nuu2c

Gruß
roger50

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 310
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #262 am: 24. Februar 2019, 09:06:43 »
Die Aussetzer beim Starten des Triebwerks meine ich nicht.
Ich meine diese helleren Stellen im Abgasstrahl. Wenn man auf das Bild klickt sieht man es besser.
Kann durch den Blickwinkel auf den verwehten Abgasstrahl so aussehen, aber es schaut fast schon regelmäßig aus.



Die Beobachtung hat was, fuer "Windshear" ist das zu regelmäßig.

Könnte das ein Effekt der Mach'schen Knoten (https://de.wikipedia.org/wiki/Mach%E2%80%99scher_Knoten) im Überschall-Abgasstrahl sein, die eine Kondensation begünstigen und so sichtbar bleiben ?

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1965
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #263 am: 24. Februar 2019, 09:46:05 »
Diese "Diamanten" gibt es immer. Ich erinnere mich an dan Tweet von Elon Musk als er vor ein paar Jahren die "Wunterschönene Diamanten" im Abgasstrahl auf einem Teststand auf Twitter erwähnt hatte.

Ich bin damals davon ausgegangen, daß sie entstehen, weil die Abgase aus der Düse kommend sich Radial zu schnell expandieren. Sie Expandieren so stark, daß sich innen ein Vakuum bildet. Genau so wie eine Schiffsschraube Kavitation zeigt. Da es radial ist, zieht das Vakuum die Abgase wieder heran, und es beginnt der nächste Diamant. Ob das wirklich so ist, weiß ich nicht, daß ist nur meine Vermutung.

Offline Stefan307

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1125
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #264 am: 24. Februar 2019, 09:50:59 »
Diese "Diamanten" gibt es nur in geringer Höhe (hoher Luftdruck) als folge der Tatsache das man die Form der Düse ja als Kompromiss für unterschiedlichen Gegendruck (durch unterschiedliche Höhe) auslegen muss.

MFG S

Offline Proton

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #265 am: 27. Februar 2019, 10:10:13 »
Hallo zusammen,
kann das jetzt sein, dass die Mannschaft bei 89,9 km schon einen Weltraumstatus bekommt?
In astronaut.ru steht folgender Bericht:
02.22.19   Auf dem Flugplatz in Mojave fand der fünfte Flug der VSS Unity N202VG bei eingeschaltetem Motor statt. Nach der Klassifizierung der FAA und der USAF diesen Flug, bei dem das Gerät mit den Piloten David MacKay und Michael Mazucci sowie dem ersten Passagier an Bord warBette Moses, erreicht eine Höhe von 89,9 km (295.007 Fuß), gilt als Weltraum.
Dann haben wir ja demnächst nur noch Raumfahrer

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2582
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #266 am: 27. Februar 2019, 10:17:53 »
Über die Grenze zum Weltraum wurde bereits in folgendem Thread diskutiert:

https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16575.0
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2483
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #267 am: 27. Februar 2019, 10:19:58 »
Ich meine ja auch, ein Kriterium sollte mindestens eine Erdumkreisung sein. Damit man den Globus als Ganzes gesehen hat. Nicht bloß eine Wüste.

Aber das Thema wurde hier schon mal diskutiert - mit dem Ergebnis, die Amis und die Russen  machen eh, was sie wollen.  ;D ;D


Edit - Ah ja, RonB hat den Link ...
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16575.0
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7085
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #268 am: 26. Juni 2019, 16:18:25 »
Hallo Zusammen,

Mary Wallace "Wally" Funk, eine der Frauen von dem Programm Mercury 13 gab 2010  200.000 US-Dollar für ein Ticket aus und wartet immer noch auf die Gelegenheit, endlich mit  SpaceShipTwo in den Weltraum zu fliegen.

https://www.theguardian.com/science/2019/jun/24/ill-be-flying-till-i-die-why-wally-funk-wont-give-up-her-lifelong-space-mission
https://en.wikipedia.org/wiki/Wally_Funk

Endlich einen guten Flug und Landung
wünscht ihr Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Tags: