Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

21. September 2019, 07:28:08
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere  (Gelesen 13687 mal)

SpaceExpo

  • Gast
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #25 am: 27. Mai 2007, 20:40:42 »
Die NASA hat sich von Bill Oefelein getrennt. Es wurde ihm Ende der Woche mitgeteilt. Das war abzusehen nachdem er schon bei diversen STS-116 Präsentationen in den USA und den Post-Mission-Trips nach Europa nicht mit dabei war und es war auch schon intern klar dass er keiner weiteren Crew/Mission zugeteilt wird. Sobald er bei Pressekonferenzen aufgetreten wäre dann hätten sich speziell die Nicht- Fachjournalisten mit Fragen nur zu dem einen bestimmten Thema auf ihn gestürzt.
Es gibt genügend andere Beispiele dafür wann die Medien auf einmal Interesse an der bemannten Raumfahrt zeigen. Bei der STS-114 Mission waren im KSC hunderte von Journalisten von denen bei den vorangegangenen 113 Missionen keiner jemals vor Ort war! Nach dem Columbia Unglück war das auf einmal interessant, weil – es hätte ja wieder etwas passieren können!

Gruss
SpaceExpo

Offline Mary

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #26 am: 27. Mai 2007, 21:24:28 »
Armer Bill! Er kann doch nicht wirklich was dafür, dass Lisa Nowak Colleen Shipman attackiert... Natürlich war er zwar indirekt an der Sache beteiligt, aber...

@SpaceExpo: Herzlich Willkommen, schön dass du jetzt mitschreibst.
Du hast recht, so sind leider viele Journalisten. Das ist eben die traurige Wahrheit. :-/ :( >:(

hibi

  • Gast
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #27 am: 27. Mai 2007, 22:02:26 »
@nostromo

An ein Strafdelikt kann ich mich nicht erinnern.

An einen Zwischenfall (im entferntesten Sinne) jedoch schon .... der kleine "Streik" bei Skylab 4 (dritte Besatzung).

Die Astronauten fühlten sich überfordert und haben einfach einen freien Tag eingelegt.

Konsequenz war, das das ihr letzter Einsatz im All war. Jedenfalls was die NASA betrifft  ;)

Auf der MIR gabs wohl auch diverse kleine "Verstöße" gegen Verbote oder Mißachtung von Geboten des Arbeitgebers. Wenn man einen Fall wo ein Sojus oder Progress beim ankoppeln falsch "gelenkt" wurde als Verkehrverstoß mit Unfallfolge betrachtet, dann auch das.

Mir fällt nur gerade der Name des MIR-Kommanders nicht ein ....

Offline Mary

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #28 am: 27. Mai 2007, 22:32:35 »
Zitat
An einen Zwischenfall (im entferntesten Sinne) jedoch schon .... der kleine "Streik" bei Skylab 4 (dritte Besatzung).
Streik? Und das erinnert mich jetzt wieder an Apollo 7. Die sind dann ja auch nicht mehr ins All geflogen danach. Aber das ist doch was ganz anderes!

Gu

  • Gast
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #29 am: 27. Mai 2007, 22:43:27 »
Was haben denn Skylab 4 und diese anderen Geschichten mit Bill Oefelein zu tun? Der war doch nur mit STS-116 im All!  :-? :-?

hibi

  • Gast
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #30 am: 28. Mai 2007, 10:39:00 »
@Gu

Ich war ein bisschen hintendran mit meinem Senf. Ich bezog mich auf einen Post von Nostromo auf der ersten Seite (Weltraumrecht).

Habs leider ein bisschen spät gemerkt  ;)

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4353
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #31 am: 28. Mai 2007, 11:19:23 »
Zitat
@Gu

Ich war ein bisschen hintendran mit meinem Senf. Ich bezog mich auf einen Post von Nostromo auf der ersten Seite (Weltraumrecht).
Ich hab mich auch schon gewundert :-? und hab allen Ernstes überlegt, ob Oefelein etwa schon so alt ist, dass er bei Skylab mitgeflogen sein könnte. ;D

Aber jetzt ist es klar. Du meintest meine Frage in der Antwort #13:

Zitat
Ist es denn schonmal tatsächlich zu einem "Fall im Orbit" gekommen, und sei es auch noch so ne Bagatelle? Hat einer einem was geklaut, oder ihn beschimpft, oder sonstwas, das man dann verhandeln musste?
Im Zweifelsfall kann man ja zitieren, dann ist es ganz klar, worauf man sich bezieht.  ::)

Nostromo
« Letzte Änderung: 28. Mai 2007, 11:19:58 von nostromo »

SpaceExpo

  • Gast
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #32 am: 28. Mai 2007, 11:48:39 »
Es ist doch eines ganz klar. Die NASA kann und will es sich nicht erlauben durch einen öffentlichen Auftritt, ob bei einer Präsentation vor Publikum oder in einer Pressekonferenz, eine weitere Negativ Publicity zu bekommen und genau das würde passieren weil (fast) jeder ihn nur mit dieser Geschichte in Verbindung bringt und nicht mit seiner Mission STS-116 oder beispielsweise seinem Technical Assignment im Astronaut Office.
Die NASA steht doch immer wieder in der Schusslinie ob durch kleinere Geschichten oder den beiden großen vermeidbaren Unglücken daher versucht man in diesem Fall zu vermeiden das da in Zukunft einiges schief laufen könnte!

SpaceExpo

hibi

  • Gast
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #33 am: 28. Mai 2007, 15:49:55 »
@Nostromo

Du hast natürlich Recht ... mea culpa  ;)

Eine Frage noch zu den "schönen" Seiten der Liebe .... hat es bei der NASA eigentlich schon mal den Fall gegeben, dass zwei Astronauten-KollegInnen geheiratet haben ?

Bei der ESA habs das ja mit zwei deutschen .... die Frau hieß glaub ich Walpott (war nie im Weltraum) und war er nicht sogar Hans Schlegel ?


Offline Mary

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #34 am: 28. Mai 2007, 17:08:09 »
Zitat
@Nostromo

Du hast natürlich Recht ... mea culpa  ;)

Eine Frage noch zu den "schönen" Seiten der Liebe .... hat es bei der NASA eigentlich schon mal den Fall gegeben, dass zwei Astronauten-KollegInnen geheiratet haben ?

Bei der ESA habs das ja mit zwei deutschen .... die Frau hieß glaub ich Walpott (war nie im Weltraum) und war er nicht sogar Hans Schlegel ?

Also, es gab sogar mal ein Ehepaar, das zusammen im All war (STS-47), Mark Lee und Jan Davis, aber ich glaube, die haben sich später dann geschieden...
Ansonsten gab es auch andere Astronauten, die verheiratet waren/sind, z.B. Robert Gibson und Rhea Seddon.
« Letzte Änderung: 28. Mai 2007, 17:11:54 von Mary »

SpaceExpo

  • Gast
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #35 am: 28. Mai 2007, 19:09:26 »
Mary,

absolut richtig! Außerdem sind noch Linda Godwin und Steve Nagel sowie Tamara Jernigan und Jeff Wisoff verheiratet. Godwin und Nagel sind zusammen die Mission STS-37 geflogen waren da aber noch nicht verheiratet. Jernigan und Wisoff wurden erst ein Paar nach ihren 5 bzw. 4 Missionen.

Gruß
SpaceExpo

Offline Mary

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #36 am: 28. Mai 2007, 19:47:00 »
Bei den Kosmonauten gibt es aber auch Ehen- Walentina Tereschkowa war mit Adrian Nikolajew verheiratet und Jelena Kondakowa ist mit Waleri Rjumin verheiratet.

Skyfox

  • Gast
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #37 am: 10. Juli 2007, 10:44:37 »
Servus,

und es gibt wieder Neuigkeiten.Gestern war der erste Tag der Anhörung. Prozess findet im September statt:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,493466,00.html

Grüße

tomstar

  • Gast
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #38 am: 07. September 2008, 21:36:29 »
Moin Gemeinde
Was ist eigentlich aus der ganzen Sache geworden?Fand denn schon ein Prozess gegen Lisa Nowak statt?Das würde mich mal brennend interessieren.
Gruss,euer Thomas

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #39 am: 08. September 2008, 01:02:09 »

Verstehe ich nicht.
Was könnte denn daran interessant sein? Noch dazu brennend?
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Tracking_Station

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #40 am: 08. September 2008, 09:23:39 »
MfG!

I am a signature virus. Copy me, I want to travel.

Offline MSSpace

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2024
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #41 am: 08. September 2008, 09:36:59 »
In der englischen Wiki ist der Stand des Falles eigentlich ganz schön festgehalten: http://en.wikipedia.org/wiki/Lisa_Nowak

Demnach gibt es 3 Anklagen gegen Lisa Nowak:
-versuchte Entführung [...]
-bewaffneter Einbruch
-Körperverletzung

Auch sehr amerikanisch: Bis mitte August durfte Frau N mit einer elektrischen Fußfessel umherlaufen.  :-/

Gruß,
MSSpace...
Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit!

SSRMS, EVA und SARJ???  Hier hilft das Abkürzungsverzeichnis!

Offline Androide

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #42 am: 11. November 2009, 12:39:54 »
Damit ist diese Kapitel nun offiziell abgeschlossen:

Zitat
Im Prozess um ein bizarres Eifersuchtsdrama bei der US-Weltraumbehörde NASA hat die Ex-Astronautin Lisa Nowak nach einem Schuldeingeständnis eine milde Strafe erhalten. Ein Gericht in Orlando im US-Bundesstaat Florida verurteilte Nowak zu einem Gefängnisaufenthalt von zwei Tagen, einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und 50 Stunden Sozialarbeit. Die 46-Jährige muss auch einen Entschuldigungsbrief an ihre Rivalin Colleen Shipman schreiben, die sie vor zwei Jahren im Kampf um die Zuneigung eines Astronauten-Kollegen attackiert hatte.

http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5hazahQFc3KWSvRBpXnkdgQWHuOEg

Offline gio83.2

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 298
  • Ich denke an mich und den Space, und ich lebe
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #43 am: 11. November 2009, 17:06:15 »
Um das nicht zu tragisch zu machen und einen medizischen Überblick von Lisa Nowak zu haben
Und auch eine amerikanische font gefunden
Nowak litt unter schweren Depressionen, Zwangsstörungen, Schlaflosigkeit und "kurze psychotische Störung mit ausgeprägten Stressoren," schrieb Verteidiger Donald Lykkebak.
Er sagte, dass die ohnehin zierliche Frau auch vor kurzem 15% ihres Körpergewichts verlor und mit der "Ehe-Trennung" kämpfte.
Danke für auch an das Mitgefühl zu denken,
                                 Menini Giovanni
« Letzte Änderung: 12. November 2009, 07:30:17 von MSSpace »
Ich denke nur an mich und Space und ich lebe weil ich lebe
Ich denke immer an den COLUMBIA CREW konne sie uns helfen
Errinne an meine Mutter sprache Italienisch !!!:)

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2093
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #44 am: 25. Mai 2010, 06:45:12 »
Lisa Nowaks Antrag auf vorzeitiges Ende der Bewährungszeit wurde heute abgelehnt.
Quelle

Frank

manuma

  • Gast
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #45 am: 26. Mai 2010, 16:10:36 »
Habe den Thread heute morgen gesehen und zum ersten Mal von der Gesichte gehört. Wirklich eine blöde Geschichte.

Um sich aber eine qualifizierte Meinung bilden zu können, reichen die Informationen aus der Presse nicht aus. Dafür müsste man über die Hintergründe Bescheid wissen, welche aber die Öffentlichkeit auch nichts angehen.

Gruß


Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2194
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #46 am: 22. März 2019, 11:27:40 »
Die Geschichte kommt bald, vermutlich Ende des Jahres, in die Kinos.

Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=e8kGDtzj5Io
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1905
Re: Lisa Nowak - Trauriges Ende einer Astronauten Karriere
« Antwort #47 am: 24. März 2019, 07:59:48 »
Danke für den Hinweis.
Ich bin auf die Umsetzung dieser bizarren Geschichte sehr gespannt.
Frau Portman mal nicht als Prinzessin, sondern Astronautin, nicht schlecht.
Sieht aber nach einem Psychokrimi , weniger Weltraumfilm, aus.

Tags: