Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

25. August 2019, 16:09:22
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen  (Gelesen 47805 mal)

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #50 am: 22. Dezember 2011, 17:31:58 »

Hab Sie doch schon verkleinert  ;)

Gruß, Klaus

Offline Guan

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 70

Offline Guan

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 70
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #52 am: 22. Dezember 2011, 17:39:44 »

Hab Sie doch schon verkleinert  ;)

Gruß, Klaus


Du bist genauso nett wie die Museumsmitarbeiterin in Guantanamo.

Aber wie das technisch funktioniert, möcht' ich gar nicht wissen.

Guan



Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8342
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #53 am: 22. Dezember 2011, 17:42:13 »
Hallo Freunde,
nun ist die Sojus 38 doch noch hier "gelandet" und offensichtlich auch mit dem "echten"  kubanischen Kosmonauten Arnaldo Tamayo Mendez und nicht nur seinem Ersatzmann   ;D .
Ich freue mich, dass die Bilder so viele Details zeigen!
Wie ich gerade lese, werde ich mir doch die Originale schicken lassen müssen...
Beste Grüße HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8342
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #54 am: 04. Februar 2012, 12:57:39 »
Hallo Freunde,
heute habe ich diesen Artikel in der SZ gefunden:
Zitat
Die Richtung stimmt
Von Thomas Schade
Daniel Libeskinds Keil gilt als architektonisches Highlight des neuen Militärhistorischen Museums. Wohin zeigt er?
...
Der ganze Artikel ist hier http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2979606 nachzulesen.
Dem Artikel ist noch eine Grafik angebunden, die auf der 1938-er Karte mit dem eingezeichneten Zerstörungsgebiet und der Lage des neuen symbolhaften "Keils" die Missweisung des Keils von reichlich 10° nach NW zeigt.
- Je stärker die Symbole, je heftiger ihre Wirkung -
Auf dem Bild http://www.sz-online.de/_tools/galerie/fotos.asp?artikel=2887478&bild=3 sieht man den hufeisenförmigen Altbau mit dem an- und eingebauten Keil, dessen Spitze (Mittelachse) auf den Abwurfpunkt der ersten Bombe beim Luftangriff zeigt.
Auf der linken Seite hinten befindet sich das Landesvermessungsamt.
Die Sojus-29 hängt in dem rechten Schenkel des Keils, ganz hinten, ganz oben...
Gruß HausD
« Letzte Änderung: 04. Februar 2012, 13:58:45 von HausD »

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8342
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #55 am: 13. Juni 2012, 18:07:20 »
Heute, dem 13.Juni 2012, in der SZ (Sächsische Zeitung) auf Seite 6 ein Artikel mit dem reisserischen Titel:
Sojus 29 weckt Begehrlichkeiten
Thilo Alexe schreibt in einem 1/4 Seiten großen, mit dem Bild von Sigmund Jähn nach der Landung und dem Objekt im MHM DD versehen, über den Wunsch, die Sojus 29 im Deutschen Raumfahrtmuseum ausstellen zu dürfen, geäußert vom Vorsitzenden des Trägervereins in Rautenkranz, einem Ortsteils der neuen Gemeinde Muldenhammer.
Der Verein und sein Vorsitzender, Konrad Stahl sind überzeugt, dass die Sojus-Kapsel in der Ausstellung des Deutschen Raumfahrtmuseum einen guten (und würdigen) Platz finden würde.

"Wir haben uns entschieden, die Sojus 29 in Dresden zu präsentieren", so der Sprecher des MHM Dresden, Oberstleutnant Alexander Georgi.

Leider hat das MHM DD diesen selbst gesetzten Anspruch nicht erfüllt!
Die Präsentation ist hier schon mehrfach angezweifelt worden.  ... nicht einmal der Name des ersten Deutschen im All ist falsch geschrieben worden - das ist schlichtweg eine ignorante Diffamierung. So musste ich es meinen Schülern nach der Wende beibringen, so etwas wäre in hohem Maße unanständig!

Weiter sagt der Sprecher des MHM DD, " die Sojus habe  ... einen herausragenden Platz im Gebäudekeil".

Wenn das herausragend ist, frage ich mich mit vielen anderen Besuchern dieser Ecke, ob Höhe in Metern gemeint ist.
Bei einem meiner Besuche habe ich ein älteres Ehepaar erlebt, das die Frage hatte, ob das eine russische Atombombe sei.  Man wusste es nicht, ... vielleicht? ? ?

Die Macher haben ein Ziel erreicht, mit einer herausragenden Präsentation?

Hoffentlich hat der gesamte Landtag ein Herz für eine Region und eins seiner Glanzstücke, dem Deutschen Raumfahrtmuseum und seinem Trägerverein!

Meint HausD

PS.: Liebe SZ, lieber für die Schlagzeile verantwortlicher Chefredakteur - Begerlichkeiten sind von Gier getragene, Eigennutz befriedigende, triebhaft getragene kriminelle Fantasien.
Wünsche dagegen sind einfach nur Wünsche, auch wenn sie immer wieder einmal vorgetragen werden!

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13720
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #56 am: 13. Juni 2012, 19:17:00 »
Gibt es diesen Artikel irgendwo online?
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8342
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #57 am: 13. Juni 2012, 19:22:33 »
Wahrscheinlich bei sz-online? Habe es nicht selbst probiert.          Gruß HausD

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 666
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #58 am: 13. Juni 2012, 19:23:19 »

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8342
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #59 am: 13. Juni 2012, 19:39:30 »
Der kleine Unterschied

Bildunterschrift in der online Version (Bild der Kapsel im Keil, unten als kl. Bild bezeichnet):

Mit der Sojus 29 kehrte Siegmund Jähn zu Erde zurück. Der Streit um die Kapsel beschäftigt jetzt den Landtag. Foto: Robert Michael
Die Untertexte zu den Fotos machen die Fotografen i.a. nach den Aufschriften an oder bei den Objekten - Namen schreiben sie immer ganz penibel ab.

In der Druckversion steht (neben beiden o.a. Bildern):

Sigmund Jähn 1978 Tage vor dem Start ins All. Mit der Sojus 29 (kl. Bild) kehrte er zurück.  Der Streit um die Kapsel beschäftigt jetzt den Landtag. Foto: Imago
Gruß, HausD

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13720
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #60 am: 13. Juni 2012, 19:41:50 »
Könnte man nicht einen Tausch vorschlagen?
Die zivile Raumkapsel in die zivile Raumfahrt-Ausstellung und die militärische Mig ins Militärmuseum.
Dann wäre alles dort, wo es hingehört.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8342
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #61 am: 13. Juni 2012, 19:45:30 »
Militär ist nicht zum Spaß da!          Kamerad -eumel- !       Melden sie sich im HausD!

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13720
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #62 am: 13. Juni 2012, 20:02:43 »
Na das Flugzeug ist doch auch historisch - und passt in eine militärhistorische Ausstellung.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5639
  • Real-Optimist
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #63 am: 14. Juni 2012, 00:44:18 »
Ich bin auch der Meinung, dass eine - diese - bemannte Raumkapsel viel besser in eine Raumfahrtausstellung passen würde und es viel besser wäre, wenn Bundeswehr und M.-R. zusammenarbeiten würden.

Vielleicht könnte man die Kapsel ja auch mal auf der ILA in Berlin ausstellen?

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1344
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #64 am: 14. Juni 2012, 11:12:01 »
Hallo in die Runde....
Mal wieder Sojus-29-Diskussionszeit ?????
Hat sich substanziell etwas im letztem halben Jahr bewegt....?
dank für den SZ-Hinweis
... der Landtag beschäftigt sich jetzt (!) damit ? Kennt jemand da einen Anfrage und von wem o.ä. ?
Ich gebe zu, ich bin auch noch nicht viel weiter gekommen mit Info-Sammeln, aber weiter als der aktuelle Stand auf
www.sojus-29.de
... ist nur noch nicht eingepflegt ...
Den "Hängeplatz" könnt ihr da genau begutachten.
@eumel : Manno! HausD hat völlig recht! Aber das hatte ich doch schon vor Monaten am Stammtisch Berlin erzählt, dass das Militär eben militärisch denkt und handelt.

Übrigens der Hinweis auf Sandmann&Mascha ist in dem Zusammenhang eine Frechheit seitens des MHM.
Liegen beide immer noch im Bereich "Militär und Spielzeug" neben NVA-Gummisoldaten, Playmobil-BW-Figuren und SA-Zinnfiguren aus den 30ern ?!!
 >:(
Würde mich mal interessiren, was den so der Urheberrechtehalter des Sandmanns (MDR???) dazu so sagt....

Andreas

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5639
  • Real-Optimist
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #65 am: 14. Juni 2012, 11:23:44 »
... der Landtag beschäftigt sich jetzt (!) damit ? Kennt jemand da einen Anfrage und von wem o.ä. ?

Der sächsische Landtag hat sich auf Anfrage einer Abgeordneten
Andrea Roth damit beschäftigt und sich "für-nicht-zuständig" erklärt.

http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=9043&dok_art=Drs&leg_per=5&pos_dok=-1

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #66 am: 14. Juni 2012, 11:41:17 »
Dann muss sich wohl jemand an die Bundeswehr bzw. das Bundesministerium für Verteidigung wenden.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1344
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #67 am: 14. Juni 2012, 12:08:28 »
@tomtom    Danke für die Info. War klar, das das so ausgeht....
Leider vorhersehbar.

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1344
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #68 am: 14. Juni 2012, 12:13:24 »
@tobi   : Genau Richtig! Hat schon das Bundesverteidigungsministerium beschaftigt. Hängt immer davon ab, wer gerade dran ist, ob Wahlen sind und andere Randbedingungen.....
Aber der Adressat ist der richtige....

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8342
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #69 am: 14. Juni 2012, 13:33:11 »
Der sächsische Landtag hat sich ...  "für-nicht-zuständig" erklärt.
Nachdem ich Anfrage und Antwort gelesen habe, ist mir aufgefallen, dass Frau Schorlemmer die Frage 3 sowie auch die Frage 4 der Anfrage auch in der aus meiner Sicht unzulässigen Zusammenfassung der Fragen, nicht beantwortet hat. Durch die Vermischung der Hoheiten und die Feststellung, dass man nur für eigenes Handeln verantwortlich und rechenschaftspflichtig sei, wird gleichzeitig der Wille, nichts in dieser Sache für das Land zu tun, dokumentiert.
Damit sollte sich die Fragestellerin nicht zufrieden geben.
Denn für die Angelegenheiten des Freistaates Sachsen und seiner Gemeinden, Vereine und Bürger sowie den kulturellen Einrichtungen ist der Freistaat wohl zuständig. Wie das Land auch für die gute Zusammenarbeit von BW und Land u. Kommunen eine nicht geringe Verantwortung wahrzunehmen verpflichtet ist.

Auf eine bessere Zusammenarbeit zwischen Bund und Land hoffend grüßt alle Beteiligten, HausD

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2082
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #70 am: 14. Juni 2012, 13:42:10 »
Übrigens der Hinweis auf Sandmann&Mascha ist in dem Zusammenhang eine Frechheit seitens des MHM.
Liegen beide immer noch im Bereich "Militär und Spielzeug" neben NVA-Gummisoldaten, Playmobil-BW-Figuren und SA-Zinnfiguren aus den 30ern ?!!
 >:(
Würde mich mal interessiren, was den so der Urheberrechtehalter des Sandmanns (MDR???) dazu so sagt....

Ist der Sandmann in der Deutschen Raumfahrtausstellung etwa nicht der original geflogene ?  ???
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up020825.jpg

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8342
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #71 am: 14. Juni 2012, 13:51:55 »
Ist der Sandmann in der Deutschen Raumfahrtausstellung etwa nicht der original geflogene ?  ???
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up020825.jpg
Die Frage spielt beim Urheberrecht keine Rolle, wohl aber wer der Besitzer der Rechte ist und ob dieser einer  öffentlichen Zurschaustellung mit Vermarktung, also dem Ausstellen gegen Eintritt, gegen eine entsprechende Gebühr überhaupt zugestimmt hat. Außerdem muss der Rechteinhaber über den Charakter der Ausstellung sowie der Präsentation seines Werkes umfassend informiert sein und dieser zugestimmt haben.

Die Frage an sich ist aber nicht schlecht!!!      ... meint HausD  ;)

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1344
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #72 am: 14. Juni 2012, 15:53:32 »
@ fl67  . Das ist wirklich eine interessante Frage.....
Es gibt eine Inventarliste des Armeemuseums der DDR und da taucht der Sandmann ach auf (glaube ich.... müsste jetzt nachlesen).
Das in MR auch einer ist, war mir noch nicht aufgefallen....  ???
Gibt immer etwas neues zu erfahren.
Wer fragt in MR an, wo das Echtheitszertifikat ist? Sorry... war nur Spaß.
Trotzdem kann sollte man mal höflich und leise fragen.

@hausd     Schön, mal wieder was von dir zu höhren... eh.... lesen
wann bist du bei frau roth in der bürgersprechstunde ?

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8342
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #73 am: 14. Juni 2012, 16:13:45 »
@hausd     Schön, mal wieder was von dir zu höhren... eh.... lesen

Vor 4 min auf:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10467.msg227457#msg227457

Zitat
wann bist du bei frau roth in der bürgersprechstunde ?
Nie, ich bin da fehl am Platze!

Beste Grüße, besonders an die F-D-R's, von HausD

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2082
Re: Raumfahrt-Museen und Ausstellungen
« Antwort #74 am: 15. Juni 2012, 19:27:15 »
@ fl67  . Das ist wirklich eine interessante Frage.....
Es gibt eine Inventarliste des Armeemuseums der DDR und da taucht der Sandmann ach auf (glaube ich.... müsste jetzt nachlesen).
Das in MR auch einer ist, war mir noch nicht aufgefallen....  ???
Gibt immer etwas neues zu erfahren.

Ja, in MR ist einer  :)
Hier ein Close-up noch in der alten Ausstellung:


...und so sieht man ihn in der neuen Ausstellung:


Vielleicht gab es ja einen Ersatz-Sandmann .... ;)

Frank
« Letzte Änderung: 16. Juni 2012, 06:46:31 von fl67 »

Tags: