Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

23. Oktober 2019, 00:08:07
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Extrasolare Planeten  (Gelesen 20361 mal)

Beverly

  • Gast
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #75 am: 15. Juni 2005, 18:41:11 »
Astronomen haben des bisher leichtesten und kleinsten Planeten entdeckt: er hat eine Masse von ca. 7 Erdmassen und ist doppelt so groß wie die Erde.
Wegen seiner großen Nähe zu seinem Stern betragen die Temperaturen auf ihm zwischen 200 und 400 Grad Celsius; der Planet ähnelt also Merkur oder Venus mehr als der Erde.

Einzelheiten auf

http://exoplanets.org/gl876_web/press_release_NSF.htm

Sollte sich die Entdeckung bestätigen und es möglich sein, auch sehr leichte Planeten zu entdecken, wird früher oder später auch eine "Super-Erde" mit mehreren Erdmassen oder vielleicht sogar ein Planet ungefähr so groß wie die Erde im für flüssiges Wasser und damit Leben richtigem Abstand zu seinem Stern gefunden.

Beverly

  • Gast
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #76 am: 18. Juni 2005, 17:13:38 »
Weitere Informationen und Bilder zum bisher kleinsten extrasolaren Planeten auf

http://exoplanets.org/gl876_web/gl876_graphics.html

Beverly

  • Gast
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #77 am: 19. Juni 2005, 18:40:03 »
Ein Forum - in Englisch - speziell für extrasolare Planeten gibt es auf

http://www.extrasolar.net/forums
« Letzte Änderung: 19. Juni 2005, 18:41:55 von Beverly »

Beverly

  • Gast
wo gibt es erdähnliche Planeten?
« Antwort #78 am: 06. Juli 2005, 23:06:22 »
Auf

http://www.solstation.com/habitable.htm

ist ein recht ausführlicher Artikel über Sterne, um die eradähnliche und bewohnbare Planete kreisen können

IronDraX

  • Gast
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #79 am: 08. Juli 2005, 13:19:21 »
Ich finde es immer wieder interessant, wenn ein neuer extrasolarer Planet entdeckt wird.
zwar sind es nur Gasriesen meist größer als der Jupiter, aber wenn unsere Technik verbessert wird werden wir in den nächsten Jahrzehnten vielleich einen kleinen Planeten der die selben voraussetzungen zum leben hat wie unsere Erde.

Holzwurm

  • Gast
Planet im Dreifach-Sternsystem
« Antwort #80 am: 22. Juli 2005, 18:36:12 »
Nun wurde erstmals in einem Dreifach-Sternensystem ein Planet entdeckt. http://www.astronews.com/news/artikel/2005/07/0507-012.shtml

Noch etwas für interessierte: Bei http://exodb.de.vu ist eine Exoplaneten-Datenbank eines Hobby-Astronomen zum Download zu finden. Ich kenne dieses Programm noch nicht, aber es hört sich sehr interessant an.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #81 am: 20. Dezember 2015, 14:36:33 »
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1335
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #82 am: 23. Mai 2017, 17:48:15 »
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen diesem Thread und dem hier:

https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=483.0

?

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1799
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #83 am: 11. Juni 2017, 12:49:59 »
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen diesem Thread und dem hier:

https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=483.0

?

Ich sehe da auch keinen Unterschied! Vielleicht könnten die Mods beide Threads zusammenführen?  :)

Viele Grüße
Rücksturz

Offline Nebulon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #84 am: 11. Juni 2017, 13:09:59 »
Ein extrasolarer Planet, kurz Exoplanet, ist ein Planet außerhalb des vorherrschenden gravitativen Einflusses der Sonne. Extrasolare Planeten gehören also nicht dem Sonnensystem an, sondern einem anderen Planetensystem bzw. umkreisen einen anderen Stern.

(Zitat Definition raumfahrer.net)

Mit Verlaub, diese Definition ist zumindest nicht ganz lupenrein. "Extrasolare Planeten" gehören in der Regel sehr wohl dem Sonnensystem an - nämlich IHREM Sonnensystem. Und liegen damit auch innerhalb des vorherrschenden gravitativen Einflusses ihrer Sonne.
Sehr leicht leitet man damit nämlich eine gänzlich andere Definition ab: Exoplaneten sind exotische Planeten, also ALLE Planeten jenseits UNSERES bekannten Terra-Sol-Systems.
Extrasolare Planeten währen dann die Minderheit "jenseits irgendeines Sonnensystems", also sogenannte "Wanderplaneten".

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1335
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #85 am: 11. Juni 2017, 14:21:32 »
Laut Wikipedia ist "Exoplanet" und "Extrasolarer Planet" ein und dasselbe (Planeten, die nicht zu Sol gehören, sondern gravitativ an einen anderen Stern oder braunen Zwerg gebunden sind):
https://de.wikipedia.org/wiki/Exoplanet

Für "Wanderplaneten" (ohne gravitative Bindung an einen Stern) wird der noch recht neue Begriff "Planemo" verwendet.

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 712
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #86 am: 11. Juni 2017, 14:59:57 »
"recht neu" müsste dann definiert werden. Der Begriff "Planemo" für Planetary Mass Object steht schon seit ein paar Jahren im o.g. wiki-Artikel und gilt für Körper im hydrostatischen Gleichgewicht, also schon für Zwergplaneten bis hoch zu 12 Jupitermassen die nicht im gravitativen Wirkungsbereich eines Sternes sind.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline Immenburg

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 50
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #87 am: 13. Juni 2017, 20:59:07 »
...
Mit Verlaub, diese Definition ist zumindest nicht ganz lupenrein. "Extrasolare Planeten" gehören in der Regel sehr wohl dem Sonnensystem an - nämlich IHREM Sonnensystem. Und liegen damit auch innerhalb des vorherrschenden gravitativen Einflusses ihrer Sonne.
...

Das stimmt so eigentlich nicht. Zumindest sollte es das nicht. Sonne ist der Name unseres Zentralgestirn. Genauso wie Erde der Name des Planeten ist, auf dem wir leben.

Manche verwenden den Begriff Sonnensystem zwar auch für andere Planetensysteme, aber das is eigentlich Mist.

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7118
Re: Extrasolare Planeten
« Antwort #88 am: 04. August 2017, 14:26:13 »
Hallo Zusammen,

da dieser Thread mit Fragen und Antworten eröffnet und weitergeführt wurde, ist eine Zusammenlegung mit dem Thread  Exoplaneten nicht möglich. Da sich bei einer Zusammenlegung alles nach Datum einordnet, würde alles auseinander gerissen werden und zu Irritationen führen.
Darum ist die Schließung der bessere Weg.


Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Tags: