Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

21. September 2019, 07:25:25
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Regeln, Ziele und Inhalte dieses Bereichs  (Gelesen 14024 mal)

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18520
Regeln, Ziele und Inhalte dieses Bereichs
« am: 12. Oktober 2008, 22:22:18 »
Mit diesem neuen Bereich des Forums wagen wir einen Test. Folgende Aspekte gelten Ziel und Inhalt.

Ziel
In den Diskussionen zur Raumfahrt kommen immer wieder Themen auf, welche sich mit Ideen und Spekulationen zur Zukunft der Raumfahrt beschäftigen. Dabei wurden diese Themen bisher oft in Threads mit "hartem" Raumfahrtbezug begonnen und ausdiskutiert. Das führte dazu, dass diese Diskussionen schnell "off-topic" wurden, womit die Informationsqualität unseres Forums gesunken ist. Themen mit konkretem Bezug zur aktuellen Raumfahrt sollen nicht mehr durch ausschweifenden Spekulationen verwässert werden, um alle Anspruchsgruppen zufrieden zu stellen.
Dieser Themenbereich ist damit klar ein Test. Wir wollen versuchen alle Anspruchsgruppen des Forums zufrieden zu stellen und Themen klar trennen zu können. Dabei sehen wir die Gefahr, dass dieser neue Bereich "ins Lächerliche" abgleiten kann, was auf jeden Fall verhindert werden soll. Spätestens zum nächsten Raumcontreffen wird über Erfolg oder Misserfolg entschieden.

Inhalt
In diesem Bereich sollen ernsthafte technische, wissenschaftliche und konzeptionelle Diskussionen geführt werden. Dabei geht es um Ideen und Themen, welche noch nicht realisierbar sind, kein Programm und keine Mission sind, welche aber aus heutiger Sicht zukunftsfähig sind und ernsthaft erforscht werden. Space-Elevator, Marsflug und Mondbasis sind passende Themen, Warp-Antrieb, Lasergefechte im All und SciFi-Filme gehören hier nicht rein.

Alles ab TRL 3 aufwärts ist "ausreichend konkret", TRL 2 normalerweise nicht mehr, TRL 1 auf keine Fall:
https://de.wikipedia.org/wiki/Technology_Readiness_Level
« Letzte Änderung: 26. November 2014, 17:55:24 von Schillrich »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18520
Re: Regeln, Ziele und Inhalte dieses Bereichs
« Antwort #1 am: 08. Mai 2014, 09:13:21 »
Hallo zusammen,

ich möchte hier eine Diskussion zu Rahmen und Grenzen des Konzept-Bereichs führen. Was soll hier rein? Was passt nicht rein?

Derzeit beobachten wir, dass eine Reihe Konzeptthreads "kaputt gehen", z.B. zur Wiederverwendbarkeit der Falcons oder zu MCT. Das sind zu Beginn konkrete Konzeptearbeiten von Firmen und Organisationen. Dazu gibt es Neuigkeiten, Entwürfe, konkrete Entwicklungen, Meilensteine. Gleichzeitig regt das die Fantasie bei uns an. Was derzeit aber passiert: Mehrere von uns beginnen in diesen Threads frei und ungezügelt zu spekulieren ("Ich habe da mal die Idee ...", "Ich würde das so machen ...", "Wenn noch A und B dazu kommen, dann ...", "Wenn du das so machst, mache ich das so ...").
Grundsätzlich ist das verständlich. Konzepte regen die Fantasie an. Aber durch diese Spekulationen werden die Konzeptthreads beliebig ... der Konzeptbereich wird eine beliebige Spielwiese einiger weniger. Die eigene Idee in allen Ehren ... aber das hat nichts mehr mit dem Konzept von Firma X und Organisation Y zu tun. Die eigentlichen Themen gehen unter und sind oft nicht mehr lesenswert.

Wir suchen jetzt eine Weg die ursprüngliche Qualität wieder herzustellen ... also breit lesenswerte und interessante Konzeptthreads zu führen. Freie Spekulationen sollen darin nicht mehr uneingeschränkt stattfinden. Ich habe zuletzt begonnen einige dieser freien Ideen in den Fragen-Bereich auszugliedern, denn letztendlich ist eine persönliche Idee/Spekulation eine Frage: Könnte das so auch gehen? ... auch wenn der Schreiber das vielleicht anders sieht. Ggf. werden wir aber auch löschen müssen.

Damit werden wir hier und da dem einen oder anderen auf die Füße treten. Das Ganze ist auch nicht trennscharf, soll es auch nicht sein. Es geht um den Gesamteindruck und einen roten Faden im Konzeptbereich.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

adamski

  • Gast
Re: Regeln, Ziele und Inhalte dieses Bereichs
« Antwort #2 am: 28. März 2015, 07:02:04 »
Daumen hoch !

Führerschein

  • Gast
Re: Regeln, Ziele und Inhalte dieses Bereichs
« Antwort #3 am: 28. März 2015, 08:21:43 »
Ich stimme zu, daß konkrete Threads wie z.B. über MCT nicht geeignet sind für offene Spekulation unabhängig vom Konzept.

Es sollten deshalb für die Diskussion solcher Dinge eigene Threads eingerichtet werden, mit möglichst aussagekräftigem Titel, damit man sie auch wiederfindet, wenn die Diskussion zu einem bestimmten Punkt mal Pause hatte. Solche Threads starten kann jeder. Das sollte aber möglichst nicht zu einem unübersichtlichen Wildwuchs an Kurzthreads führen, die den Moderatoren wieder Arbeit zum zusammenführen aufhalsen oder zur Löschung führen.

Aber Fragen und Antworten ist mit Sicherheit nicht der richtige Bereich. Das ist schon der Bereich Konzepte und Perspektiven. Schließlich geht es um Perspektiven und zukünftige Entwicklung der Raumfahrt. Solche Diskussionen müssen in diesem Forum möglich sein. Jedenfalls sehe ich das so. Ein Raumfahrt-Forum sollte vorwärtsgerichtet sein und kein Shuttle Nostalgie-Forum, wobei auch das seinen Platz hat.

Tags: