Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

19. Juni 2019, 00:43:52
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Raumfahrt- und Astronomiebücher  (Gelesen 44508 mal)

Zoe

  • Gast
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #75 am: 23. Januar 2014, 12:21:04 »
Da ich das Buch nur in englisch gefunden habe, nehm ich mal stark an, dass es dies auch nur in englisch gibt?
Korrekt, die Haynes Manuals gips nur auf Englisch; es gibt übrigens auch ein Apollo Manual, das aber auch eher eine Beschreibung des Apollo Programms und kein service manual darstellt.

Zitat
Kennt hier jemand evtl. noch ein Buch in deutsch, daß die gesamte Space Shuttle-Technik und den kompletten Ablauf von der Vorbereitung bis zur Landung beschreibt?

Leider nicht; nach meiner Erfahrung sind viele deutschsprachige "Fachbücher" ziemlich populärwissenschaftliche (wenn überhaupt) Allgemeinwerke, die zum Teil nicht viel oberhalb des Niveaus von P.M., Raum&Zeit o.ä. angesiedelt sind.

Zoe

Offline Sterngucker_10

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Amateurastronom Sonne, DeepSky & Radioastronomie
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #76 am: 09. Februar 2014, 10:10:19 »
Hallo.

Bin hier neu in diesem Forum, und hauptsächlich im Bereich Amateurastronomie unterwegs. Jedoch bin ich auch immer am Kapitel Raumfahrt und Satelliten interessiert.

Ende vorigen Jahres habe ich eine Vorlesung über die „Geheimen Raumfahrtprogramme der russischen Kosmonauten“ besucht, und war begeistert, da auch Videos die bisher in geschlossenen Archiven  in Russland öffentlich gezeigt wurden.
Vortragender war unter anderem auch der Autor vom Buch „Aufbruch in den Weltraum“ Mag. Dr. Gerhard HERTENBERGER.
Das Buch selbst beschreibt folgende Kapitel:
Kosmonauten im Altair-Gebirge, Erste Flugversuche, Geheimprojekt Mond, Zwischen Forschungslabor und Spionagebasis, Mond – Mars – Venus, Aufbruch in die 80er Jahre, Ausblick.
Die Buchdetails:
ISBN-10:    3-902406-63-1
EAN:       9783902406637
Erschienen:    Mai 2009
Verlag:    Seifert-Verlag
Einband:    gebunden
Sprache(n):    Deutsch
Auflage:    1. Auflage
Seitenzahl:    224
Länge/Breite:    224mm/145mm
Gewicht:    408 g

Dieses Buch zeigt auch den Wettkampf bzw. den Fortschritt der Gegenseite (Russland), mit all den Erfolgen aber auch Misserfolgen auf.

LG Rudolf
clear and deep skies and best wishes
Rudolf

Offline Olli

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3013
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #77 am: 09. Februar 2014, 21:30:00 »
Hallo Rudolf,

herzlich Willkommen in der Raumcon, schön, dass du mit an Bord bist.
Danke für deinen Buchtipp, werde gleich mal schauen, wo er das erstehen lässt.

Grüße
Olli

Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline Sterngucker_10

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Amateurastronom Sonne, DeepSky & Radioastronomie
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #78 am: 10. Februar 2014, 14:20:26 »
Danke für die Begrüssung.

ESA hat nun auch Ende 2013 auch ein Buch mit DVD / Best of Hubblecast veröffentlicht. Der Titel des Buches lautet:
HUBBLE - Das Universum im Visier
und handelt die Themen Hubble-Teleskop von den Anfängen, den Aufbau, Hubbles Sicht, Planeten, Stern & Nebel, Galaxier, Schwarze Löcher, der dunkel Kosmos, optische Täuschung, Zukunft, Hubbles Zeitstrahl und Hubbles Sternstunden ab.
Auf knapp 170 Seiten mit sehr gut gewählten Fotos aber auch künsterlischen Darstellungen ist das Buch ein Nachschlagewerk mit Unterstützung der DVD.

Persönliche Meinung: Für mich war dieser Kauf wert. Technische Informationen (Jedochl nicht sehr tief), und auch die Er- aber auch Misserfolge werden hier dokumentiert. Auch die Arbeitsweise von Hubble und dessen Instrumente werden beschrieben. Und wenn das Hubble-Telekop in den Ruhestand geschickt wird, hat man ein Nachschlagewerk über diese Technik von1990 bis Mitte 2013 - Ende 2013 kam ja das Buch in den Handel.

Hier die Buchdaten:

Produktdetails
Verkaufsrang:    44.280
ISBN-10:            3-527-41208-5
EAN:            9783527412082
Erschienen:    04.12.2013
Verlag:             Wiley VCH Verlag GmbH
Einband:            gebunden
Sprache(n):    Deutsch
Auflage:            1. Auflage
Seitenzahl:    150
Länge/Breite:    307mm/250mm
Gewicht:            1293 g
Übersetzer:    Micaela Krieger

Der Preis hier in Österreich €30,-
clear and deep skies and best wishes
Rudolf

Offline @ndy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #79 am: 18. Februar 2014, 01:40:45 »
Hallo zusammen.

Da mein Augenmerk ja auf die Space Shuttle Ära gerichtet ist möchte ich euch mal 2 Bücher empfehlen.
Beide Bücher sind eigentlich eher Bildbände, wobei das erste noch etwas mehr Text zu bieten hat.

Beim ersten Buch handelt es sich um die gebundene Ausgabe von "Celebrating 30 years of the Space Shuttle Program".
Viel muß ich dazu eigentlich nicht sagen, denn das Buch gibt es als PDF auf der NASA Seite kostenlos als Download.

Es werden alle Space Shuttle Missionen in chronologischer Reihenfolge behandelt.
Dabei ist auf der linken Seite immer ein Foto der jeweiligen Mission und auf der rechten Seite die Crew mit allen Daten plus etwas Text zur Mission selbst.

Die PDF kommt von den Fotos her natürlich nicht an das Buch heran!
Bei amazon zB. kann man es zur Zeit noch bestellen auch wenn es nicht auf Lager ist.
Habe ca. 2 Wochen drauf gewartet.

Buch ist in englisch
284 Seiten
ISBN: 978-0-16-090202-4
Hardcover mit glänzendem Papierumschlag
29cm x 22,5cm
ca. 43€


Das zweite Buch "Space Shuttle a Photographic Journey 1981-2011" ist im Grunde ein reiner Bildband.
Es sind fantastische Fotos aus allen Lebenslagen des Space Shuttle Programms zu sehen.
Das Buch erzählt quasi eine Geschichte in Bildern.
Nach einem Einleitungstext macht der Prototyp "Enterprise" auf 2 Doppelseiten den Anfang.
Danach sind unterteilt von 1-4, Fotos von der Vorbereitung des Shuttles, dem Start, dem Aufenthalt und den Arbeiten im Orbit (der übrigens den Großteil des Buches ausmacht) sowie von der Rückkehr zur Erde zu sehen.

Den Abschluss bilden die Abzeichen aller STS Missionen, sowie alle relevanten Daten wie Launch Date, Time, Pad, Dauer, zurückgelegte Strecke usw.

Das verklebte Hardcover ist in matt gehalten. Der Buchrücken und das Space Shuttle auf der Frontseite sind mit UV-Lack bedruckt worden.

Das Buch gehört zu den Exemplaren, die man nicht gerade mit Fettfingern anfassen sollte. Einerseits wegen dem matten Cover und andererseits wegen der vielen Seiten mit hohem Schwarzanteil ;)

Auch dieses Buch ist in englisch
240 Seiten
ISBN: 978-0-9575507-0-4
26cm x 26cm
ca. 30€
Erstauflage mit 1981 Exemplaren.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5524
  • Real-Optimist
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #80 am: 12. März 2014, 21:59:58 »
Apollo - eine alte Geschichte ist immer noch gut für neue Bücher:

Marketing the Moon - wie uns das Apollo Mond Programm verkauft wurde.

Apollo wird darin als Fallstudie für erfolgreiches Marketing analysiert. Angesichts der aktuelle Diskussion um Commercials sollte das eine interessante Thematik sein. Die Autoren äußern sich auch in diesem Interview:
http://www.forbes.com/sites/brucedorminey/2014/03/12/how-nasa-sold-us-the-moon/

Das Problem der Newspace Firmen ist nicht Marketing, sondern der BusinessCase/die geringe Nachfrage.

Gefragt nach der Feststellung, dass Apollo eine Menge digitaler Nebenprodukte erzeugte:
"Wir sind die glücklichen, hyper-vernetzten Nutznießer des technologischen Vermächtnis von Apollo. Es ist kein Zufall, dass Firmen wie Intel, Apple und Microsoft gegründet wurden.... Die Frage ist, ob wir unsere Tage mit "Angry Birds" spielen verbringen oder diese Kraft einsetzen für die Lösung der größen Probleme unserer Zeit."


Offline firelion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #81 am: 29. Juli 2014, 22:40:30 »
Hallo,
hier mal noch ein paar nette Ideen, sollte die Internetrecherche für neue Forenbeiträge mal keine Laune machen:

Bisher hier unerwähnt blieb glaube ich das Buch von "Hildegard Werth : Thomas Reiter, Leben in der Schwerelosigkeit" aus dem Jahr 2011, im Herbig Verlag erschienen. Meine erste Biografie aus dem Leben eines Astronauten. Top.
http://www.dlr.de/rb/en/desktopdefault.aspx/tabid-8049/15230_read-37627/

Noch eingepackt steht das Buch über "Stephen Hawking, Meine kurze Geschichte" aus dem Jahr 2013, im Rowohlt Verlag erschienen, in meinem Regal. Mal schauen, wann ich mich an diese Lebensgeschichte wage.
http://www.rowohlt.de/buch/Stephen_Hawking_Meine_kurze_Geschichte.3102280.html

Neulich bin ich in der Buchhandlung über das aktuelle Buch von "Chris Hadfield: Anleitung zur Schwerelosigkeit, Was wir im All fürs Leben lernen", in 2014, im Heyne Verlag erschienen, gestolpert. Gekauft habe ich es zwar noch nicht, aber vielleicht schlage ich beim nächsten mal zu :)
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2014/05/27/anleitung-zur-schwerelosigkeit-chris-hadfields-leben-als-astronaut/

Die Bücher sind eher biografische Lektüre, aber passt hier denke trotzdem ins Thema .

VG, firelion

Zoe

  • Gast
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #82 am: 21. September 2014, 20:40:26 »
OK, es ist kein Buch und mein Beitrag ist auch keine Rezension  8)

Ich habe beim Aufräumen und Ausmisten ein Heft von IEEE Spectrum gefunden, von 06.09, mit dem schönen Titel "To the Red Planet". Es ist ein Sonderheft, das sich mit der Reise (und Aufenthalt) zum Mars beschäftigt. Sind viele Bilder und Grafiken und - wer das IEEE Spectrum kennt weiß es eh - meist recht tiefgreifenden Artikeln über die Herausforderungen, den Stand der Technik, mögliche Entwicklungen und Szenarien.

Wer es haben möchte, kann mir eine Mail mit seiner Anschrift (in .de) senden, dann kann ich es ihm schicken, dann muß es nicht ins Altpapier.

Vielleicht für den einen oder anderen Marsinteressierten ganz interessante Lektüre (in englischer Sprache halt, aber das sollte für einen echten Raumfahrtfan kein Hindernis sein).

Zoe

Offline Sputnik

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #83 am: 05. Januar 2015, 16:30:32 »
Wieder im Angebot:

Norman Mailer: Moonfire.
Die legendäre Reise der Apollo 11

Norman Mailer erhielt von der Zeitschrift „Life“ den Auftrag, über das Ereignis zu berichten.
Illustriert mit hunderten Fotos und Plänen aus den Schatzkammern der Nasa.
428 Fotos.
346 S. Format 27 x 33 cm.
Fester Einband.
als Sonderausgabe nur 29,99 €. GP

Quelle

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2070
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #84 am: 13. Februar 2015, 14:02:06 »
Hier kann man den NASA-Kalender 2015 runterladen:
http://www.nasa.gov/sites/default/files/np-2014-11-021-jsc-iss-calendar-2015-web.pdf

Alexander Gerst ist auf dem September-Blatt!  ::)

Offline Duc-Lo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Ich bin um 300 Jahren zu früh geboren
    • Homepage
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #85 am: 13. Februar 2015, 14:53:18 »
Hier kann man den NASA-Kalender 2015 runterladen:
http://www.nasa.gov/sites/default/files/np-2014-11-021-jsc-iss-calendar-2015-web.pdf

Alexander Gerst ist auf dem September-Blatt!  ::)

Danke für den Link.
Viele Grüße Duc-Lo

INTERSTELLARE RAUMFAHRT: Es gibt so vieles zu entdecken.

Offline Sputnik

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #86 am: 07. Juli 2015, 19:00:39 »
Ich habe gerade diesen Link gefunden:
https://www.nasa.gov/connect/ebooks/aeronautics_ebooks_archive_1.html

Dort sind ältere eingescannte Bücher der NASA zu unterschiedlichen Themen zum Download (EPUB, MOBI und PDF). Und es kommen weitere hinzu!
"All e-books published by the NASA History Office are free to the public."

Edit: Naja "ältere.." in Coming Home: Reentry and Recovery from Space sind auch Orion und X-37B enthalten (von 2011).

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2070
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #87 am: 18. November 2015, 18:18:54 »
Im Online-Shop des "Sozialwerk beim DLR e.V." kann man den DLR Wandkalender 2016 mit Fotos der Erde, die Alexander Gerst gemacht hat, bestellen.
Format ca. 67,5 x 40 cm,  Preis 15 Euro + 5,40 Versand.

http://www.espaceshop.de/pd1260882418.htm



Zur Zeit hat der Onlineshop technische Probleme beim Bestellvorgang, man kann aber per Email an  space-shop@dlr.de  bestellen.

Offline kirsten_on_earth

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 516
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #88 am: 18. November 2015, 23:59:04 »
A propos Alexander Gerst: Ich habe am Wochenende mal eine kurze Rezension zum Poster "Deutschland forscht aif der ISS" ins Portal gestellt:

http://www.raumfahrer.net/multimedia/buchempfehlung/rcposteragerst.shtml

Im RC-Shop gibt's ausserdem noch mehr zu bestellen.

Offline Zedia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #89 am: 04. März 2016, 15:08:27 »
Ich hab mal wieder eine Astronauten Biographie gelesen:

The Ordinary Spaceman: From Boyhood Dreams to Astronaut
http://www.amazon.de/Ordinary-Spaceman-Boyhood-Dreams-Astronaut/dp/0803262825/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1457099301&sr=8-1&keywords=Clayton+Anderson+astronaut

Beim Author musste ich erstmal Wikipedia bemühen, der Name Clayton Anderson war mir nicht erstmal nicht bekannt. Clayton hatte 2 Missionen, einmal einen Langzeitaufenthalt ISS Expedetion 15 / 16 und STS 131. Das Buch ist sicher die bestgeschriebenste Biographie seit "Riding Rockets" die ich in den Händen hatte.

Er berichtet nicht nur von seinen Missionen, sondern auch von seinen Trainings, und zwar nicht unbedingt die Sachen die man so kennt (Simulator, oder EVA Training im Pool) sondern über seinen ersten Flug in einer T-38, über das Überlebenstraining in den USA und Russland, seine Zeit in einem Unterwasserlabor der NASA - und natürlich über seine 14 Bewerbungen bis er schließlich als Astronaut ausgewählt wurde. Traurig und emotional ist das Kapitel über den Columbia Absturz, er hat das ganze Familieneskorte miterlebt.

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2070
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #90 am: 04. Dezember 2016, 21:17:05 »
Astro-Alex Alexander Gerst hat jetzt auch ein Buch geschrieben (genau genommen hat er die Fotos gemacht, der Text stammt von Lars Abromeit):

"166 Tage im All. Wie Deutschlands berühmtester Astronaut und Kommandant die Erde neu entdeckte"
Ein Bildband voller authentischer Eindrücke aus dem Weltall und von der ISS
Frederking & Thaler Verlag GmbH
ISBN: 978-3954161980
39,99 Euro

Zitat von: Frederking & Thaler Verlag
Mit seinen Fotos und Nachrichten von der Raumstation ISS, die er per Twitter und Facebook geteilt hat, hat »Astro-Alex« Hunderttausende auf der Erde begeistert:
Jetzt zieht der deutsche Astronaut Alexander Gerst in einem einzigartigen Bildband Bilanz aus 166 Tagen im All. Gemeinsam mit dem GEO-Reporter und Wissenschaftsautor Lars Abromeit, der zahlreiche Interviews mit Gerst geführt hat, zeigt er die besten, zum Teil noch unveröffentlichten Fotografien seiner Reise und lässt die schönsten und spannendsten Augenblicke der »Blue Dot«-Mission – vom Start bis zur Landung – nochmals aufleben. Eine Expedition zu den Sternen, die unser Weltbild verändert.
Auch Gersts weitere Ziele stehen schon fest: 2018 soll er in einer neuen Mission als erster Deutscher für mehrere Monate das Kommando über die Raumstation ISS übernehmen. Und sein größter Traum für die Zeit danach: eine Reise zum Mond.


Bild: Frederking & Thaler Verlag

https://verlagshaus24.de/mensch-und-natur/erde-und-weltall/166-tage-im-all

Offline Youronas

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 589
Re: Raumfahrt- und Astronomiebücher
« Antwort #91 am: 27. Februar 2018, 16:34:50 »
Am 20. März erscheint mit The Space Barons: Elon Musk, Jeff Bezos, and the Quest to Colonize the Cosmos ein neues Buch zu verschiedenen, privaten Raumfahrtbemühungen. Neben den beiden schon im Titel genannten Persönlichkeiten geht es auch noch um Paul Allen und Richard Branson.

Weite Teile davon kann man zum Beispiel bei Amazon schon online vorab lesen. Kapitel 1 habe ich schon durch und es ist meiner Meinung nach sehr angenehm zu lesen. Darin geht es um die Anfänge bei Blue Origin. Ich wusst zum Beispiel gar nicht, dass Jeff Bezos einen Hubschrauberabsturz hatte, als er in Texas das Land für ihre zukünftige Test- und Startanlage besichtigt hat.


Quelle: Hachette Book Group

Zitat
The Space Barons is the story of a group of billionaire entrepreneurs who are pouring their fortunes into the epic resurrection of the American space program. Nearly a half-century after Neil Armstrong walked on the moon, these Space Barons-most notably Elon Musk and Jeff Bezos, along with Richard Branson and Paul Allen-are using Silicon Valley-style innovation to dramatically lower the cost of space travel, and send humans even further than NASA has gone. These entrepreneurs have founded some of the biggest brands in the world-Amazon, Microsoft, Virgin, Tesla, PayPal-and upended industry after industry. Now they are pursuing the biggest disruption of all: space.

Based on years of reporting and exclusive interviews with all four billionaires, this authoritative account is a dramatic tale of risk and high adventure, the birth of a new Space Age, fueled by some of the world's richest men as they struggle to end governments' monopoly on the cosmos. The Space Barons is also a story of rivalry-hard-charging startups warring with established contractors, and the personal clashes of the leaders of this new space movement, particularly Musk and Bezos, as they aim for the moon and Mars and beyond.

Tags: