Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

21. September 2019, 07:24:35
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 02:53 - 06:17 MESZ Totale Sonnenfinsternis, Asien: 22. Juli 2009
  • ab 9:30 Uhr: Tiefe Partielle Sonnenfinsternis: 20. März 2015

Autor Thema: Sonnenfinsternis  (Gelesen 74783 mal)

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7236
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #300 am: 23. August 2017, 22:44:41 »
Andere können auch gut Sonnenfotos. Hier fliegt die ISS mittig vor der Sonnenscheibe.
https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064598.jpg
siehe #284

Nein, das wurde nicht von Ingalls aufgenommen. Ich sagte ja, andere können auch gute Sonnenaufnahmen machen.

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2185
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #301 am: 24. August 2017, 00:00:31 »
Ersteinmal Glückwunsch an proton01 für die erfolgreiche Beobachtung einer totalen Sonnenfinsternis. Da haben sich die ganze Reise und der ganze Aufwand mehr als nur gelohnt.  :)

Ich konnte die totale Finsternis in Athens TN beobachten im vollgefüllten Regional Park. War toll. Fast keine Wolken.

[/Scherzmodus an]
Athen? War ja nicht so weit weg. Da hätte ich ja auch hinfliegen können. 8)
Ach ja stimmt, was rede ich da für einen Blödsinn. Ich glaube, da ist nicht dieses Athen mit seiner berühmten Akropolis gemeint. ;D
[/Scherzmodus aus]

Ich habe nur kurz in den Stream reingeguckt. Für mich ist die totale Sonnenfinsternis nur dann ein großes Erlebnis, wenn ich sie mit eigenen Augen beobachte und nicht über einen online-Stream oder im Fernsehen.

Was ich erstaunlich fand, ist, dass obwohl die totale Sonnenfinsternis in den USA stattfand, also mehrere tausend Kilometer weg von uns, war in diesem Thread mehr los, als bei der partiellen Mondfinsternis (im entsprechenden Thread) zwei Wochen zuvor. Die angesprochene MoFi konnte man immerhin zum Teil von Deutschand aus beobachten. Nur ich habe zum großen Teil den MoFi-Thread am Leben erhalten.
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet am 13. September in Regensburg statt.

Offline proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1577
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #302 am: 24. August 2017, 02:52:37 »

Ich konnte die totale Finsternis in Athens TN beobachten im vollgefüllten Regional Park. War toll. Fast keine Wolken.

[/Scherzmodus an]
Athen? War ja nicht so weit weg. Da hätte ich ja auch hinfliegen können. 8)
Ach ja stimmt, was rede ich da für einen Blödsinn. Ich glaube, da ist nicht dieses Athen mit seiner berühmten Akropolis gemeint. ;D
[/Scherzmodus aus]

Immerhin hatte ich noch Sonnenmilch vom Pfingsturlaub im echten Athen dabei. Die griechische Aufschrift war in Athens in Tennessee ein Lacher.  ;)

Und das Naturerlebnis kommt in einem livestream wohl kaum rüber.
« Letzte Änderung: 24. August 2017, 12:45:09 von proton01 »

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2635
  • DON'T PANIC - 42
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #303 am: 24. August 2017, 09:51:35 »
Hallo,

nachdem Trump sich wohl keine ernsthaften Schäden beim brillenlosen Beobachten der Sonnenfinsternis zugezogen hat, ist es einem amerikanischen Rapper nicht so gut ergangen. Joey Bada$$ wollte besonders cool sein.

US-Rapper verzichtet auf Sofi-Brille - Konzerte abgesagt

Da sieht man mal wieder, liebe Kinder, nicht zu Hause nachmachen. ;)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2194
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #304 am: 24. August 2017, 10:01:42 »
Was ich erstaunlich fand, ist, dass obwohl die totale Sonnenfinsternis in den USA stattfand, also mehrere tausend Kilometer weg von uns, war in diesem Thread mehr los, als bei der partiellen Mondfinsternis (im entsprechenden Thread) zwei Wochen zuvor. Die angesprochene MoFi konnte man immerhin zum Teil von Deutschand aus beobachten. Nur ich habe zum großen Teil den MoFi-Thread am Leben erhalten.

Eine totale Sonnenfinsternis ist halt um einiges spektakulärer als eine partielle Mondfinsternis und kann ja nur in einem schmalen Pfad für wenige Minuten beobachtet werden. Mondfinsternisse dauern viel länger und können von jedem Punkt der Erdoberfläche, wo sich der Mond gerade über den Horizont befindet, beobachtet werden. Wenn ich in diesem Jahr nicht auf Urlaub in den Schulferien angewiesen gewesen wäre, hätte ich unseren USA-Trip einfach um 3 Wochen nach hinten verschoben und die Sonnenfinsternis "mitgenommen". Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben und eine totale Sonnenfinsternis mal live vor Ort zu erleben ist für mich ein "Must-have". 1999 war hier ein Reinfall, eine dicke Wolkendecke versperrte jeden Blick zur Sonne. Aber nun geht mein Blick nach vorn: Der 08. April 2024 ist fest notiert. Texas verspricht besseres Wetter, die Totalitätsphase dauert in Dallas immerhin 3min51sek und die Schulferien sind mir dann auch schnuppe!  8)
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2635
  • DON'T PANIC - 42
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #305 am: 24. August 2017, 10:12:02 »
Auch Randall Munroe von XKCD hat die Sonnenfinsternis gesehen und in seinem abschließenden Eclipse Comic ein passendes Diagramm dazu gezeichnet:



Gruß

Mario

PS: die vorherigen Eclipse Comics sind auch sehr sehenswert. XKCD Homepage
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2093
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #306 am: 26. August 2017, 13:57:57 »
Hier die ganze NASA TV Übertragung von der Sonnenfinsternis:


https://www.youtube.com/watch?v=nr4Sozvo5aU


Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2185
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #307 am: 11. August 2018, 17:38:49 »
Heute fand eine partielle Sonnenfinsternis statt. Beobachten konnte man diese SoFi u.a. vom Großteil Skandinawiens, teilweise vom Baltikum, Grönland, den nördlichsten Teilen Schottlands, Grönland, sowie vom Großteil Russlands, Chinas und Kasachstans.


Mehr dazu findet ihr in diesem Artikel. Da ist auch eine Karte dabei, von wo aus diese SoFi beobachtbar war.
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet am 13. September in Regensburg statt.

Offline Andreas

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 326
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #308 am: 31. Mai 2019, 16:01:30 »
Filmmaterial von 1900 entdeckt
Magier zeichnete Sonnenfinsternis auf

Eine Sonnenfinsternis ist selten und auch heute ein außergewöhnliches Ereignis.
Vor über 100 Jahren war es die pure Magie, die ein Brite auf Film bannte. Nun
wird das Material wiedergefunden und restauriert.

https://www.n-tv.de/wissen/Magier-zeichnete-Sonnenfinsternis-auf-article21059589.html

Gruß Andreas

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 335
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #309 am: 01. Juli 2019, 20:02:58 »

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 335
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #310 am: 03. Juli 2019, 09:15:07 »
Die besten Sichtbedingungen (Seeing) gab es in Nordchile (Atacama-Wüste).
Die Stadt La Serena mit normal etwa 200.000 Einwohnern verzeichnete einen Zustrom von 300.000 SoFi-Interessierten !

https://www.theguardian.com/science/2019/jul/03/total-solar-eclipse-thousands-in-chile-and-argentina-marvel-at-something-supreme

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8504
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #311 am: 04. Juli 2019, 07:25:17 »
2 für 1 Preis ...


... Hurrican und Mondschatten bei der Sonnenfinsternis

Gruß, HausD

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3706
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #312 am: 04. Juli 2019, 10:13:08 »


Die selbe Finsternis betrachtet aus dem Orbit des "Verursachers" :)

Aufgenommen vom chinesischen DSLWP Orbiter

Offline Pham

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1101
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #313 am: 04. Juli 2019, 17:05:01 »


Die selbe Finsternis betrachtet aus dem Orbit des "Verursachers" :)

Aufgenommen vom chinesischen DSLWP Orbiter
Klasse Bild!

Und nun noch eins einer Mondfinsternis aus dieser Perspektive.
Ich glaube das toppt alles.
Müssten wir allein dem gesunden Menschenverstand vertrauen, so wäre die Welt noch immer eine Scheibe.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1607
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #314 am: 07. Juli 2019, 13:12:47 »
Wow... tolles Bild, sieht dieser berühmten Apollo-Aufnahme sehr ähnlich.
Mit der Sonnenreflexion in der Mitte sieht die Erde aus wie eine Glasmurmel.

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2635
  • DON'T PANIC - 42
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #315 am: 11. August 2019, 21:06:16 »
Hallo,

Heute vor 20 Jahren war in Süddeutschland eine totale Sonnenfinsternis zu sehen. Ich war mit einem Kumpel in einem Wald bei Ellwangen (BaWü). Zum Jubiläum habe ich meine Fotos von damals eingescannt.

Vor der Totalität (11:48 und 12:23 MESZ) durch ein Schweißerglas aufgenommen.





Um 12:31 Uhr gab es noch Wolken. Man konnte die Sonne dadurch aber schon ohne Schweißerglas fotografieren.



Um 12:36 war dann die Totalität erreicht. Ich habe damals nur ein Foto gemacht, weil ich den Augenblick doch hauptsächlich live erleben wollte.



Eine Minute später war das ganze Spektakel auch schon wieder vorbei.





Meine Kamera war damals eine Yashica Samurai X3.0. Die Fotos sind so in etwa analog in meinem Fotoalbum zu finden.

Die Sonnenfinsternis hatte ich mir schon Anfang der 80.ger Jahre im Grundschulalter vorgenommen, als ich eine Astrosendung im dritten Programm des SDR gesehen hatte, in der sie angekündigt wurde.

Viele mit Erinnerungen versehenen Grüßen

Mario

Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2562
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #316 am: 11. August 2019, 21:12:47 »
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Mork

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #317 am: 18. August 2019, 01:40:41 »
zu #312:

Auf Spiegel-Online ist ein interessanter Artikel, wie das Bild entstanden ist:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/sonnenfinsternis-vom-mond-aus-fotografiert-hobbyfunker-gelingt-spektakulaeres-bild-a-1282377.html
Der Amateurfunker Hr.Kühn, der für die Chinesen Befehlssequenzen an den Satelliten geschickt hat, während dieser von China aus nicht ereichbar war, hat demnach eine von den Chinesen übermittelte Befehlssequenz um einen Download-Befehl erweitert, um dieses Bild herunterzuladen. Dadurch soll er jetzt das Copyright an dem Bild besitzen.

Ich frage mich allerdings, ob das denn für die Chinesen so einfach ok ist, dass jemand anderes ihrem Satelliten neue Befehle sendet? Oder haben sie ihm da freie Hand gegeben?

Weiß jemand näheres?

Viele Grüße von Mork

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2635
  • DON'T PANIC - 42
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #318 am: 18. August 2019, 09:00:51 »
Hallo,

Ich frage mich allerdings, ob das denn für die Chinesen so einfach ok ist, dass jemand anderes ihrem Satelliten neue Befehle sendet? Oder haben sie ihm da freie Hand gegeben?

Weiß jemand näheres?

Viele Grüße von Mork


steht doch genau so im Artikel, und du hast es beinahe zitiert:

Zitat
Kühn bekam aus China regelmäßig digitale Datenbanken mit Befehlen, über die er den chinesischen Satelliten "Longjiang 2" steuern konnte.

Die Chinesen brauchten jemand, der die Sonde bedient, wenn sie den Mond nicht sehen. Und Kühn hat diesen Job wohl übernommen. Also war es ja nicht "jemand anderes"

Gruß

Mario

Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Mork

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #319 am: 18. August 2019, 09:23:35 »
Mit "jemand anderes" meinte ich, dass derjenige, den sie gebeten haben, ihre Befehlssequenz auszuführen, dann nicht nur ihre Befehlssequenz ausgeführt, sondern diese vorher in seinem Sinne modifiziert hat.

Offline Collins

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 923
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #320 am: 18. August 2019, 10:03:17 »
So ein Bericht stand auch bei ins in der Zeitung.
Darin wurde aber erwähnt das er die Befehle verschlüsselt erhielt und diese so auch weitergeleitet hat.

Ergo: Modifiziren ohne passenden Schlüssel ist nicht. Den werden die Chinesen nicht geliefert haben, was für mich verständlich ist.

Mfg Collins
Zeige mir einen Helden und ich zeige dir eine Tragödie dazu
Wir sind alle sehr unwissend, aber bei jedem ist es etwas anderes, was er nicht weiß. Albert Einstein.

Offline Mork

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #321 am: 18. August 2019, 11:12:19 »
Dann steht in eurer Zeitung nicht, dass er selbstständig einen Downloadbefehl drangehängt hat?

Offline Collins

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 923
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #322 am: 18. August 2019, 13:25:11 »
@Mork
Nein, stand nicht drin.

Mfg Collins
Zeige mir einen Helden und ich zeige dir eine Tragödie dazu
Wir sind alle sehr unwissend, aber bei jedem ist es etwas anderes, was er nicht weiß. Albert Einstein.

Tags: Sonne