Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

12. Juli 2020, 01:45:03
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011  (Gelesen 4486 mal)

Offline Sarja

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« am: 05. Juli 2011, 20:02:46 »
 Hallo Raumfahrtbegeisterte,
am 16.July öffnen die Forschungsinstitute des DLR-STUTTGART von 13-17UHR ihre Türen.Es geht um die Themen Energie,Verkehr und Sicherheit.Es werden auch neue
Technologien für den Zukünftigen Weltmarkt vorgestellt. Auch für die Raumfahrt ist einiges dabei. Unter www DLR.de/Stuttgart 2011 oder www DLR.Stuttgart de. Grüsse sarja.

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16980
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #1 am: 06. Juli 2011, 08:43:28 »
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Pfaffenwaldring 38-40
70569 Stuttgart
Telefon: +49 711 6862-0

Webseite Tag der offenen Tür 2011: http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-6872/11358_read-378/date-872/
Kurzinfo Tag der offenen Tür 2011: http://www.dlr.de/Portaldata/1/Resources/standorte/stuttgart/Ankuendigungsflyer_klein.pdf
Programm: http://www.dlr.de/Portaldata/1/Resources/standorte/stuttgart/Flyer_Tag_der_offenen_Tuer_Web.pdf

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Sarja

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #2 am: 07. Juli 2011, 00:15:15 »
Hallo Prix ,vielen Dank noch mal.Bin noch nicht so fit im internet,und muss mich noch durchwurschdeln.gruss sarja

Offline Swesda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Dream-Art-Life---Sky is not the Limit
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #3 am: 12. Juli 2011, 00:14:28 »
Einmal Stuttgart hin und zurück ab 7,80 Eur gefälligst? :-) (und das ist jetzt kein dummes rumgewerbe für die Bahn...die hab ich eh schon gefressen...lol)

Fährt jemand von Mainz, Wiesbaden, Mannheim, Heidelberg, Bruchsal oder Karlsruhe ab? Sind die Benzinpreise zu teuer? Habt ihr Bock auf ne Lustige Runde, schon im Zug?
Dann könnt ihr noch bei unseren Schönes WE Ticket mitmachen und zusteigen! Wir sind mindestens schon 3 Personen,
sprich, ab 4 Personen gibts die Hin und Rückfahrt für nichtmal 10 Eur! Nachteil ist, dass nur Nahverkehrszüge genommen werden dürfen. Dafür kostets für 5 Pers. auch nur zusammen 39 Eur.
Aber da ICE's meistens Verspätung haben, sind wir sogar schneller dort.

Ich fahre um 7:52h in Mainz los, mit dem RB nach Mannheim. In Mainz habe ich das SchöWE-Ticket bereits geholt, und fahre erst alleine den ersten Abschnitt damit.

Um 09:40h gibts die Möglichkeit, in Mannheim zuzusteigen

Um 11:19h gehts dann von Karlsruhe richtung Stuttgart.

Ankunft in Stuttgart ist 12:39h. Ohne Hetze, ohne 'nur 5min zum Umsteigen haben' Ich habe Großzügig geplant um Zeit zu haben. Die Veranstaltung geht erst um 13h los. Somit bleibt noch Zeit z.B. zum Frühstücken auf dem Bahnhof, oder eben, falls es doch mal Verspätung geben sollte, kein Stress.

Rückfahrt:

19:18h vom HBF Stuttgart aus, wieder über Karlsruhe, Mannheim nach Mainz.

Jemand Interesse? Dann schreibt mir bitte eine PN, Zwei Plätze sind noch frei!

Ach ja, das SchöWE Ticket gilt auch im VVS, also wir können in Stuttgart auch Busse und Bahnen nutzen!
Gültig ist das schon ab Freitag/Samstag 0h nachts, bis Sonntag 3h früh (Betriebsschluss) Falls also jemand schon von z.B. weiter Nördlich fährt, kann er
es natürlich auch schon holen und dann über Mainz, Mannheim, Karlsruhe fahren...
звезд - Dream, Art, Live -Sky is not the Limit

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #4 am: 12. Juli 2011, 10:34:43 »
Ich überlege mir, ob ich da hin soll, aber Raumfahrttechnisch im eigentlichen Sinne scheint mir da nicht so viel geboten zu sein.

Gruß,
KSC


Offline Swesda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Dream-Art-Life---Sky is not the Limit
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #5 am: 14. Juli 2011, 19:52:27 »
@KSC: im eigentlichen Sinne vielleicht nicht, aber sicher doch ein bisschen. :-) Lassen wir uns mal überraschen. Auch die anderen Themen scheinen recht interessant zusein!

Editiert wegen defektem Threadtitel, mfg STS-125
« Letzte Änderung: 14. Juli 2011, 19:56:13 von STS-125 »
звезд - Dream, Art, Live -Sky is not the Limit

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2253
  • Wir fliegen zum Mars
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #6 am: 22. Juli 2011, 22:40:59 »
16 Juli ist um. Wo bleiben denn die Berichte, war überhaupt jemand da? :o
Der Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet regelmäßig, einmal in Regenburg, einmal in Nürnberg statt.
!Vorübergehend sind alle Stammtische ausgesetzt!
#wirbleibenzuhause

Offline Swesda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Dream-Art-Life---Sky is not the Limit
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #7 am: 07. August 2011, 19:45:52 »
Berrichte... japp genau!

Also wir waren da.
Rasswet, Sarja und ich. Aber ich beginne mal von Anfang an zu Erzählen. :-)

Wir sind mit dem Schönen Wochenend Ticket gefahren. Für Gruppen ist das eine schöne Alternative. Da wir zu Dritt waren, hat es sich gelohnt.
Ich bin so kurz vor 8h vom Mainzer HBF gefahren, habe dann Sarja damit abgeholt in Mannheim. Danach ging es weiter nach Karlsruhe, wo Rasswet auf uns wartete.
Am Stuttgarter HBF haben wir noch eine Offline-Bekannte abgeholt. Christel ist leider noch nicht im Forum angemeldet. ;-)

Wir stolperten dann direkt in die Mahnwache der Demonstration zu Stuttgart-21 hinein. Vor dem Bahnhof war eine riesige Wand angebracht, auf denen Plakate hingen. Die Mahnwache hatte einen Infostand aufgebaut. Dort waren auch ein paar Leute, aber insgesammt eher friedlich.

Wir sind dann in die S-Bahn gestiegen und ca 20 min gefahren. Es waren überall gute Hinweisschilder angebracht.

Wir mussten an der Uniklinik aussteigen und ein wenig drumm herum laufen. Dank den Schildern kein Problem. Schon ausserhalb des eigentlichen Geländes gab es eine Showbühne für Kinder und natürlich Fressstände. Es war aber eher weniger Besucht, ausserdem wollten wir schnell rein.

Im DLR, was sich auf einen großem Gelände mit mehreren, kleineren Instituten befand, gab es erstmal den Infostand. Dort gab es auch jede Menge kostenlose Schlüsselanhänger, Plastik-Armbänder (haben erstmal eingesackt...) und natürlich Infomaterial. Man konnte auch ein Buch zum DLR Stuttgart kaufen. Dann hatten die ein Raketenschießen für Kinder. Es wurde aus normalen 1-2 Liter Flaschen gebaut und hochin den Himmel geschossen. Ein Istitut zeigte auch Ausbildungsmöglichkeiten, vor allem im Bereich Feinmechanik. Man konnte sich mit anstehenden Prüflingen unterhalten über kleine Modelle aus Metall, die sie gebaut hatten. Es kommt vor allem auf genaustes Arbeiten an.
Ich wollte natürlich wissen, was denn genau die Vorraussetzungen sind, um volle Punktzahl zu erhalten.
Es muss genau stimmen, selbst ein kleiner Kratzer oder wenn etwas anstatt glatt eher rau ist, kann schon zum durchfallen führen. Natürlich muss auch die Funktion gewärleistet sein, aber es geht da um absolute Genauigkeit in jeder Form.

Besonders Brennend hat mich natürlich der CT- Computertomograph interessiert. Im Medizinischen Bereich kenne ich mich da ja aus.
Allerdings gibt es Unterschiede. Als ich das Ding gesehen habe, war ich erstmal ziemlich irritiert. Klar kenne ich durch meine Arbeit einen CT-Scanner als "festen Ring", dass die Röhre um den Patienten kreist und die Aufnahme in 5 min erledigt ist... auch die Rekonstruktionen dauern bei medizinischen CT's nur Sekunden) aber da war es anders:
Der Gegenstand rouitiert und die Röhre ist fest. Ein Satellitenteil zu scannen, was beschädigt wurde, oder einen Computerchip dauert dort gut 1,5 Stunden. Die Auflösung ist natürlich gigantisch. Es wurde anhand eines Brettes gezeigt, in dem eine Metallkugel (Projektil) tief eingedrungen war, aufgrund eines Beschusses. Man konnte genau sehen, wie tief sie steckte, jeder Splitter war sichtbar, millimetergenau. Ich habe mich dann mit dem Mitarbeiter ein wenig unterhalten.

Für den Tag hatte ich kleine Astronautenpacks vorbereitet. Ich hatte in einem Zip-Beutel für jeden Müsliriegel, Trockenfrüchte, Erdnüsse, Schokolinsen und ein einen Trinkbeutel mit süßem, stark gezuckertem Nektar gepackt. Das war unser kleines Mittagessen. Aber vor Ort gönnten wir uns auch eine Bratwurst, denn Essen und Trinken gab es zu genüge.
Nach einer kleinen Pause gings weiter durch verschiedene Institute. Wir sahen uns an, wie Metall mit stark konzentriertem Sand beschossen wurde, und sich dadurch formte. Ausserdem gab es auch die Formung durch Laserstrahlen. Automobile waren ebenfalls ein Thema, aber das hat uns weniger interessiert.
Für Kinder gab es ein Zelt, indem Fortbewegung durch Luftdruck demonstriert wurde, was einfach aber effektiv war.

Natürlich gab es auch immer wieder den Bezug zur Raumfahrt. Klein aber Fein und nicht übermäßig viel.
Eine Ausstellung zu Jurij Gagarins Raumflug war vorhanden und wir fanden tatsächlich noch ein Hermes-Modell... (sollte mal ein Europäischer Raumgleiter werden...)

Was auch nicht fehlen durfte, waren die Astronauten-Foltermaschienen. Zum einen ein Gerät, auf den man sich in allen Achsen drehen konnte, und zum anderen einen fiesen, großen Plastikball, indem man einsteigen konnte und sich innerhalb dieses Balles drehen konnte. Hat bestimmt schonmal jemand gesehen, wenn man dach Erlebnissen sucht. :-)

Es gab auch eine sehr schöne Bilderausstellung mit Satellitenfotos. Klar und Detailiert zeigte sich z.B. Köln, der Baikalsee oder die Pyramiden von Gizeh.

Insgesammt waren 8000 Besucher da. Abschluss hatten wir mit dem Space Store gemacht, wo ich und Sarja zu einem neuen Regenschirm kamen und Rasswet sich ein Neongelbes DLR-Poloshirt gekauft hatte. :-) Leutkulis mussten wir natürlich auch wieder holen.

Ein toller Tag, super schönes Wetter!

Ich habe ein Video gemacht, und einige Fotos.
звезд - Dream, Art, Live -Sky is not the Limit

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #8 am: 07. August 2011, 19:54:09 »
Hallo Swesda,

Zitat von Dir :  "Ich habe ein Video gemacht, und einige Fotos."

Und wo versteckst Du die jetzt? ? ?  :D

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Swesda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Dream-Art-Life---Sky is not the Limit
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #9 am: 07. August 2011, 20:07:49 »
Hi Mirko, du bist zuuu schnell! :-) Kommt noch! Hier!


Erstmal eine Foltermaschine!





Eine richtig schöne Ausstellung:




Ein tolles Foto: Aber wo ist das?



Sooo viele Leute waren da!


Und hier ist noch die zweite Foltermaschine!



All Photos: uploaded with ImageShack.us

Und jetzt noch bisschen Video schneiden, und dann kommt das auch noch. :-)
звезд - Dream, Art, Live -Sky is not the Limit

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 991
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #10 am: 07. August 2011, 20:18:40 »

Wir mussten an der Uniklinik aussteigen und ein wenig drumm herum laufen.


kleine Korrektur: Das war keine Uniklinik, sondern die Universität Stuttgart. Dort studiere ich LRT :P Und das DLR ist quasi auf dem Unigelände, aber ne Uniklinik ist da nicht, die ist im Stadtzentrum :P

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7539
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #11 am: 07. August 2011, 20:32:14 »
Hallo Swesda,
das Ihr einen erlebnissreichen Tag hattet,
kann man an den tollen Bildern gut sehen.
Danke Dir für das daran teilhaben lassen. :)

...aber wo ist das?...
 vermute ich mal ...Köln...

Gertrud


die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 673
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #12 am: 09. August 2011, 20:34:06 »

Ein tolles Foto: Aber wo ist das?




Das ist Köln  ;)  Kölner Dom (die 2 Türme beschatten sich gegenseitig), Hbf und natürlich der Rhein.

Offline Swesda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Dream-Art-Life---Sky is not the Limit
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #13 am: 09. August 2011, 22:05:57 »
Richtig, wer meinen Text auch gelesen hat, kann es sich vorstellen. Es ist natürlich die wunderschöne Rheinmetropole Köln. ;-)

Threadtitel berichtitg, mfg STS-125
« Letzte Änderung: 09. August 2011, 22:13:00 von STS-125 »
звезд - Dream, Art, Live -Sky is not the Limit

Offline Swesda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Dream-Art-Life---Sky is not the Limit
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #14 am: 10. August 2011, 21:41:05 »

Wir mussten an der Uniklinik aussteigen und ein wenig drumm herum laufen.


kleine Korrektur: Das war keine Uniklinik, sondern die Universität Stuttgart. Dort studiere ich LRT :P Und das DLR ist quasi auf dem Unigelände, aber ne Uniklinik ist da nicht, die ist im Stadtzentrum :P

Ui.... die Zeit vergeht. Warum konnte ich mir das nicht mehrken. Peinlich... ich werde das korregieren!  :o

EDIT: Leider nicht mehr möglich...  ::)

Also es war natürlich die Universität Stuttgart, nicht die Uniklinik. :-)
звезд - Dream, Art, Live -Sky is not the Limit

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: DLR -Stuttgart Tag der offenen Tür 2011
« Antwort #15 am: 11. August 2011, 07:04:45 »
kleine Korrektur: Das war keine Uniklinik, sondern die Universität Stuttgart. Dort studiere ich LRT :P Und das DLR ist quasi auf dem Unigelände, aber ne Uniklinik ist da nicht, die ist im Stadtzentrum :P
Noch ne kleine Korrektur: Stuttgart hat gar keine Uniklinik, auch nicht im Stadtzentrum. Die Uni Stuttgart hat gar keine Medizinische Fakultät ;)
Aber es gibt einen Bahnhof, aber das ist ne Andere Geschichte  :-X  :D

Gruß,
KSC


« Letzte Änderung: 11. August 2011, 08:28:04 von KSC »

Tags: