Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

18. Januar 2020, 23:21:48
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 22:58:07 MEZ Start von Shenzhou 8: 31. Oktober 2011

Autor Thema: Shenzhou 8  (Gelesen 76050 mal)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16440
Re: Shenzhou 8
« Antwort #125 am: 31. Oktober 2011, 23:27:43 »
Man möge schnell ein Video bereitstellen zum genaueren Hinschauen ....
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11419
    • spacelivecast.de

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2337
Re: Shenzhou 8
« Antwort #127 am: 31. Oktober 2011, 23:28:51 »
Wenn man vom Teufel spricht...  :D
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

GG

  • Gast
Re: Shenzhou 8
« Antwort #128 am: 31. Oktober 2011, 23:32:00 »
Bei 11:00. Es gibt sogar ein Geräusch (hoffentlich aus dem Studio).

Alles in allem aber fantastische Übertragung eines gelungenen Starts.

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2337
Re: Shenzhou 8
« Antwort #129 am: 31. Oktober 2011, 23:41:13 »
Shenzhou 8 ist auch bei uns im Portal gestartet: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/31102011234009.shtml
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16440
Re: Shenzhou 8
« Antwort #130 am: 31. Oktober 2011, 23:41:33 »
Bei 11:00. Es gibt sogar ein Geräusch (hoffentlich aus dem Studio).
Schon sehr zeitgleich mit dem Auftreffen des Stückes (Band, Kabel, ?)

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16440
Re: Shenzhou 8
« Antwort #131 am: 31. Oktober 2011, 23:46:01 »
Galerie von der abhebenden Rakete: http://scitech.people.com.cn/GB/16086636.html
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Shenzhou 8
« Antwort #132 am: 31. Oktober 2011, 23:46:16 »
Was für eine spektakuläre Startübertragung! :D Es gab eine Kamera nicht nur auf der Rakete sondern auch auf den Raumschiff Shenzhou 8 mit Liveübertragung des Entfaltens der Solarpanele. :D

Auch Glückwunsch an den chinesischen Staatssender. Da hatte man z.B. mit dem chinesischen Experten kompetentes Personal eingeladen. :)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Bogeyman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 644
Re: Shenzhou 8
« Antwort #133 am: 31. Oktober 2011, 23:48:53 »
Sensationell mit den vielen Kameraeinstellungen.
Und wie die sich alle freuen wie die Schnitzel  :D :D :D
Super Show!

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3502
Re: Shenzhou 8
« Antwort #134 am: 01. November 2011, 00:21:42 »
Nach dem erfolgten Start gibt es auch eine Sonderausgabe unseres Newsletters InSpace, in dem viele Informationen zu Rakete, Raumschiff und Nutzlast zu finden sind:

http://www.raumfahrer.net/multimedia/inspace/ausgaben/isrn_nl_453.html

Der Newsletter kann auch abbonniert werden unter http://magazin.raumfahrer.net

Gruß, Simon

Ian

  • Gast
Re: Shenzhou 8
« Antwort #135 am: 01. November 2011, 01:17:20 »
Hi,

Markus Braun der verantwortliche vom DLR von der SIMBOX der Live beim Start dabei war hat mir soeben ein wunderschönes Startbild zukommen lassen was ich euch nicht vorenthalten möchte:


Gruß Ian

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18622
Re: Shenzhou 8
« Antwort #136 am: 01. November 2011, 08:52:57 »
Hatte ich das richtig verstanden, dass sie beim Start eine bemannte Mission simuliert haben, samt "künstlicher" Kapsel-Kommunikation?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16440
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Olli

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3030
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: Shenzhou 8
« Antwort #138 am: 01. November 2011, 10:26:18 »
Glückwunsch zum erfolgreichen Start und der tollen Übertragung! Habe mir das von Klaus gepostet Video gerade angesehen und bin beeindruckt!

Auffällig fand ich, dass die vier Booster unmittelbar vor der Separation der ersten Stufe angetrennt wurden - vielleicht eine Sekunden Differenz. Könnte das nicht vereinfacht werden, wenn man die Booster an der ersten Stufe belassen würde, um sie dann zusammen mit eben dieser abzutrennen?

Grüße
Olli
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18622
Re: Shenzhou 8
« Antwort #139 am: 01. November 2011, 10:38:00 »
Hallo Olli,

die Frage hatten wir uns schon beim Start von Tiangong-1 gestellt. Wirklich schlau sind wir daraus nicht geworden. Die Booster wirken dann nicht mehr als eigene "Hilfsstufe", sondern sind aus Sicht des Stufenprinzips wirklich nur Teil der Erststufe.
Bei anderen Versionen des Trägers scheint es durchaus unterschiedliche Brennzeiten zu geben. Man könnte mutmaßen, dass hier eine Besonderheit der bemannten Version vorliegt.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8368
Re: Shenzhou 8
« Antwort #140 am: 01. November 2011, 11:04:03 »
Moin,

Hallo Olli,
Bei anderen Versionen des Trägers scheint es durchaus unterschiedliche Brennzeiten zu geben. Man könnte mutmaßen, dass hier eine Besonderheit der bemannten Version vorliegt.

Habe leider auch keine genauen technischen Informationen, aber es scheint so zu sein, daß die Booster der 2F größer sind als die der 2E und der 3er-Serie. Zumindest sieht man das auf Graphiken, auf denen die verschiedenen Versionen nebeneinander abgebildet sind. Und auch der Vergleich von Photos zeigt dies. Die 2F soll ja auch deutlich mehr Nutzlast befördern.

Man ist wahrscheinlich mit dem Design der Booster bis an die  Brenndauer-Grenze gegangen, denn länger als die 1.Stufe sollen sie ja nicht arbeiten.. ;)

Beweisen kann ich es, wie gesagt, nicht. Hier noch ein Vergleich der Träger:



Gruß
roger50

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18622
Re: Shenzhou 8
« Antwort #141 am: 01. November 2011, 11:10:53 »
Hey, danke, da kommen wir der Sache ja näher. Das die Booster vergrößert sind, wusste ich nicht. Die haben sich so quasi eine neue Erststufe "zusammengeschustert" ;)
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

GG

  • Gast
Re: Shenzhou 8
« Antwort #142 am: 01. November 2011, 11:12:13 »
Bleiben die Booster an der ersten Stufe, so könnten sie diese nach der Abtrennung mit Restverbrennung weiter beschleunigen. Die abgetrennten Booster hingegen, rotieren nach der Abtrennung, so dass sie richtungslos zurückbleiben und keine Gefahr für die 2. Stufe bilden können. Die 1. Stufe hingegen wird wie vorgesehen abgetrennt.

Verwendet man in den Hilfsraketen eigentlich festen oder flüssigen Treibstoff?

Auch nach dem Abtrennen der Nutzlast wird die Oberstufe sofort weggedreht. Das dient vermutlich alles der Kollisionsvermeidung. Waren nicht mal bei einem SpaceX-Testflug eine abgetrennte Stufe mit dem restlichen System kollidiert? Das kann also auch bei Flüssigraketen passieren.
« Letzte Änderung: 01. November 2011, 18:30:43 von GG »

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16440
Re: Shenzhou 8
« Antwort #143 am: 01. November 2011, 11:13:13 »
Hallo,

an mehr Sicherheit bei der Trennung hab ich auch schon gedacht. Der geringere Restschub ist imho ein vernünftiges Argument.
--
Auf dem Bild mit den Modellen von der CNSA sieht es auch so aus, als sei der Durchmesser der Flüssigkeitsbooster bei der bemannten Version größer.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2337
Re: Shenzhou 8
« Antwort #144 am: 01. November 2011, 12:13:36 »
Verwendet man in den Hilfsraketen eigentlich festen oder flüssigen Treibstoff?

Die Booster nutzen UDMH und N2O4 als Treibstoffe, also Flüssigtreibstoffe. Ihre Triebwerke werden auch in der Erststufe genutzt. Dazu mehr bei uns im Portal im dazugehörigen Artikel: http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/raketen/cz2f.shtml
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Shenzhou 8
« Antwort #145 am: 01. November 2011, 12:20:54 »
Genau und wie der chinesische Fachmann bei CCTV gestern gesagt, will man jetzt bei Langer Marsch 5 auf kryogene Treibstoffe wechseln, also Kerosin und Wasserstoff jeweils zusammen mit Sauerstoff.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2337
Re: Shenzhou 8
« Antwort #146 am: 01. November 2011, 12:28:34 »
...bei Langer Marsch 5...

Nicht nur da, sondern auch bei der Langer Marsch 6 und Langer Marsch 7, wobei beide auf den Boostern der CZ 5 basieren.
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2337
Re: Shenzhou 8
« Antwort #147 am: 01. November 2011, 12:32:25 »
Noch ein paar Fotos vom Zurückschwenken der Servicestruktur und vom Start:






MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8842
Re: Shenzhou 8
« Antwort #148 am: 01. November 2011, 17:41:11 »
..."bha, chi, nil, wooo, su, saa, uhh, eee, YAWAAAA"
...?  8     7    6       5      4    3      2     1       START  ?,
muss ich auch noch Chinesisch lernen :D
Heute morgen habe ich schnell noch die neuesten Bilder angeschaut ... und war einfach nur begeistert:
So sehen also rund 50 Jahre technologischer Fortschritt aus!!!
...eine Kamera neben dem Triebwerk, eine auf der "Nase", eine an den Flügeln, eine auf dem Bording.-Sitz, hat schon jemand gezählt?
Neben dem rein chinesischem Startvideo habe ich noch "die Zukunft" entdeckt: die Simulation der Kopplung:
http://youtu.be/p8szUVnxANg
Auch von mir - Glückwünsch - HausD

rm39

  • Gast
Re: Shenzhou 8
« Antwort #149 am: 01. November 2011, 18:41:00 »
Sehr schön, hatte jetzt erst die Gelegenheit alles anzusehen. Glückwunsch zum gelungenen Start!  :D

Und noch die Meldung vom DLR dazu:
Deutschland und China experimentieren gemeinsam im All

Tags: China