Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

12. Dezember 2019, 22:41:15
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Frachtvariante - SOJUS-GWK  (Gelesen 1605 mal)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8809
Frachtvariante - SOJUS-GWK
« am: 20. Mai 2018, 10:24:49 »
Frachtvariante - SOJUS-GWK

Auf der Basis von dem Sojus MS und dem Progress MS wird wieder eine Frachtvariante,  SOJUS-GWK genannt, vom Chefkonstrukteur Mikrin des RKK ENERGIA ins Gespräch gebracht.

Wieder deshalb, weil es Veröffentlichungen zu einer Variante GK (Last-Schiff) bereits seit 2007 ... 2010 (s. Rcon hier als Neuen Raumlaster) in unterschiedlichen Formen gab.

Was man jetzt braucht ist eine Rückkehrkapsel, mit der auch größere Frachtmengen zur Erde zurückgebracht werden können.

So könnte die von J. Mikrin vorgeschlagene "Sojus GWK" Frachtvariante aussehen:
Laut Mikrin, haben die Flug-Testergebnisse der neuen Modifikation des unbemannten Raumschiffs "Sojus MS“ gezeigt, dass mit einem modernisierten Steuerungs- und Navigationssystem (SUDN- russ. СУДН) die Herstellung eines neuen Frachtschiff "Sojus-GWK“ basierend auf dem Schiff "Sojus“ erfolgen kann.
Für das "Sojus GWK" mit den verbesserten Bordsystemen muss eine weitere Nutzlastabdeckung (ohne Notrettungssystem) geschaffen werden soll.


Das  neuen Frachtschiff soll
► zwei Tonnen Fracht in den Orbit zu liefern,
► und 500 kg zurück zur Erde,
► dabei im Orbitalteil des Schiffes zusätzlich etwa eine Tonne Abfall-Fracht aufnehmen könnte,
► die dann in den dichten Schichten der Atmosphäre verbrennen.
► Der Start ist mit der Trägerrakete Sojus-2.1b geplant.
► Es wird automatisch Anlegen und Rückkehren können.
    (Dabei wird dann wohl das Periskop an der Sojus - Rückkehrkapsel erstmals wegfallen können).

Der erste Start dieser Fracht-Sojus soll nach ENERGIA im August 2019 erfolgen.

So wird es auch hier im Video (Kosm.Woche) gesagt:

https://www.youtube.com/watch?v=fttVtmti55w
1. Beitrag:  00:12 - 00:29
- Первый полет корабля «Союз ГВК» в 2019 году.
- Erster Flug des Raumschiffs «Sojus GWK» 2019

Gruß, HausD

Offline stillesWasser

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 817
Re: Frachtvariante - SOJUS-GWK
« Antwort #1 am: 20. Mai 2018, 10:31:01 »
Ist die Frachtversion als Ersatz für Progress geplant oder sollen beide parallel eingesetzt werden? Denn dann müsste die Sojus GWK auch in der Lage sein, die Betankung der ISS zu übernehmen.
"Dragon 2 is designed to be able to land anywhere in the solar system. Red Dragon Mars mission is the first test flight."- https://twitter.com/elonmusk/status/725364699303301120

jakda

  • Gast
Re: Frachtvariante - SOJUS-GWK
« Antwort #2 am: 20. Mai 2018, 15:54:03 »
Nein - die ist eine zusätzliche Variante. Kommt auch deswegen, weil ab 22 der Start mit FEDERAZIJA anfangen soll. Man bekommt praktisch freie Kapazitäten bei der Produktion der MS - die neue Frachtversion basiert ja darauf.
Zum Starttermin: 2022.
Die Start-Angabe für 2019 basiert auf einer Verwechslung mit dem unbemannten MS-Start 2019.
Noch zum Nachtanken: Da liegt auch noch ein reiner "Tanker" irgendwo rum - ist nie gebraucht worden.
« Letzte Änderung: 21. Mai 2018, 08:40:15 von jakda »

Offline stillesWasser

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 817
Re: Frachtvariante - SOJUS-GWK
« Antwort #3 am: 21. Mai 2018, 16:08:50 »
Alles klar, danke!
"Dragon 2 is designed to be able to land anywhere in the solar system. Red Dragon Mars mission is the first test flight."- https://twitter.com/elonmusk/status/725364699303301120

Tags: