Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

10. Juli 2020, 08:21:15
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144  (Gelesen 217000 mal)

Offline Juergen13

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #975 am: 09. Juni 2015, 12:29:57 »
Hallo Thomas
Ich bin nicht Beleidigt, es ist alles Gut.
Ich weiss ja was ich machen möchte, bin nur leider nicht auf dem aktuellen Stand.
Elektronik mäßig schon gar nicht.
Ich finde es schon Klasse was es Heute an Led so gibt.
Die ersten Led die mein Vater mir vom Betrieb mit gebracht hatte waren Rote und Grüne, anders gabs nix.
Das war Anfang der 80er Jahre !
Gibt es eigendlich einen Katalog oder eine Seite im Internet, mit nur Kleinkram ??
Mein Problem ist, wenn ich was suche muss ich dem Kind ja einen Namen geben und den habe ich meistens nicht !
Ich weiss nicht wie es in Bayern aussieht aber im Bonner Raum ist die Suche sehr Schwierig !
Aber ich gebe nicht Auf ein bischen was habe ich ja !

Liebe Grüße
Jürgen13

Offline golgi863

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 429
  • Rising High
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #976 am: 09. Juni 2015, 13:14:49 »
Hallo Jürgen,

An meine ersten roten LED's Anfang der achziger kann ich mich auch noch gut erinnern  :D. Damals hieß es noch, blaue oder gar weiße LED's wirds wohl nie geben - so ändern sich die Zeiten...  ;D

"Kleinkram" gibt z.B. hier: www.reichelt.de oder www.voelkner.de. Ich kauf die meisten Teile allerdings bei ebay. Einfach Suchbegriff eingeben wie etwa SMD LED und los gehts! Da kriegste oft die besseren Preise. Ich hab z.B. für 100 Stück weisse LED's etwas mehr als 10€ bezahlt, wenn ich mich recht erinnere.

Ich hoffe, das hilft Dir etwas weiter

Viele Grüße
Thomas
 :)
"Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!" - Col. John "Hannibal" Smith.

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3239
  • I need my Space!
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #977 am: 09. Juni 2015, 14:24:17 »
Hallo Jürgen,

An meine ersten roten LED's Anfang der achziger kann ich mich auch noch gut erinnern  :D. Damals hieß es noch, blaue oder gar weiße LED's wirds wohl nie geben - so ändern sich die Zeiten...  ;D

"Kleinkram" gibt z.B. hier: www.reichelt.de oder www.voelkner.de. Ich kauf die meisten Teile allerdings bei ebay. Einfach Suchbegriff eingeben wie etwa SMD LED und los gehts! Da kriegste oft die besseren Preise. Ich hab z.B. für 100 Stück weisse LED's etwas mehr als 10€ bezahlt, wenn ich mich recht erinnere.

Ich hoffe, das hilft Dir etwas weiter

Viele Grüße
Thomas
 :)
Waren die LEDs verdrahtet, und welche Bauform war das, 0402, 0603?  :-\

Offline Juergen13

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #978 am: 09. Juni 2015, 14:39:01 »
Hallo Manfred
Die Bauform war Rund und die Roten hatten teilweise eine Blinkfunktion aber in der Led.
Die Nummer weiss ich nicht, da habe ich keine Ahnung von.

Liebe Grüße
Jürgen13

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3239
  • I need my Space!
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #979 am: 18. August 2015, 16:54:14 »
Hallo Jürgen,

heute habe ich mal eine Bitte an Dich und würde mich freuen, wenn Du helfen kannst.  8)

Ich weiß zwar nicht, ob Du meinen BB z.Z. verfolgst, aber egal. Wie dort zu sehen ist, gibt es ja auch bei der Neuauflage des Kits leider nach wie vor die bekannten Probleme mit dem Maßstabs-Mix des Revell-Kits 4911 wegen der viel zu kleinen MLP (1:200), was man aus diesem Bild deutlich ersehen kann.  :o



Wenn man die Revell-MLP verwendet, wie Du es bisher wohl getan hast, gibt es keine Probleme, weil dann alles zusammen passt, wie man bei Dir sehen kann, obwohl da die RSS noch fehlt.



Deshalb zunächst mal eine Frage vorab:

Hast Du mal die RSS komplett über die MLP geschwenkt, bzw. passt das dann auch noch alles zueinander, sodass der Orbiter vollständig in der Bucht vor dem Payload Changeout Room (PCR) verschwindet, wie es auf diesem Bild zu sehen ist? Hast Du davon evtl. auch ein Foto?  :-\


Quelle: NASA

Und jetzt zu meinem eigentlichen Anliegen:

Da ich ja meine MLP 1:160 gebaut habe, muss ich zwangsläufig die Revell-FSS/RSS (1:168) auch an diesen Maßstab (1:160) anpassen. Um nun auf die erforderliche Höhe der FSS zu kommen, dass auch der GOX Vent Arm mit der Beanie Cap über den ET passt, werde ich eine zusätzliche Etage in den Turm einbauen müssen.  ::)

Die Frage ist jetzt, wie die RSS dementsprechend modifiziert werden müsste, sowohl in der Höhe als möglicherweise auch in der Breite. Und da könntest Du jetzt helfen, wenn Du an Deinem Modell mal einige Abstände und Höhen messen könntest, die ich hier gekennzeichnet habe.



Bei den Höhen meine ich die jeweiligen Ebenen der Struktur. Ich hoffe, Du kannst erkennen, welche Abstände/Höhen gemeint sind, und ebenso die Bezeichnungen, falls nicht, bzw. bei Verständnisfragen bitte einfach nachfragen.  8)

Mit diesen Abmessungen könnte ich dann mal eine angepasste Zeichnung der RSS in 1:160 erstellen und diese dann mit meiner Zeichnung der FSS mit MLP und Crawler in 1:160 kombinieren.

Dann sehen wir sicherlich schon klarer, wohin die Reise geht, bzw. welche Probleme es gibt. 

P.S.: Zuerst wollte ich Dir das als PM schicken, aber da das alles den Thomas (golgi863) genauso interessieren dürfte, poste ich das hier in Deinem Thread und hoffe auf Dein Einverständnis, okay?

Offline Juergen13

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #980 am: 19. August 2015, 16:53:23 »
Hallo Gino

Eine kleine Info an euch vor ab, wenn es euch Interessieren sollte !!

Für mich ist viel Zeit ins Land gegangen und nach einer sehr sehr langen Überlegungsphase,

möchte ich das Modell vom Launch Tower  NEU Machen !

Ich warte immoment nur auf Herrn Sewerin von Revell weil mir die Rückwand von der RSS fehlt, sonst habe ich alle Teile .

Wann ich damit Anfangen kann weiss ich noch nicht !!!!

Jetzt zu deiner ersten Frage Gino.

 NEIN   Die RSS passt nicht über das MLP !!!

Wenn du die Kettenräder dran machst wie laut Bauplan geht es, aber mit den Stützen nicht mehr         Leider  !!!!

Das ist alles ein Durcheinander ehe man mal da ist wo man hin will .

Ich sag euch mal was ganz anderes,  Für das was wir haben wollen, was auch bestimmt Super aussehen würde

sind die Modelle wie Launch Tower und MLP gar nicht  Gemacht !!!!!

Das sind alles einfache Standmodelle  das wars !
Und wer mehr haben möchte so wie wir, der muss halt sehen wie er Zurecht kommt,  LEIDER .
Bei deiner Etage kann ich dir leider nicht Helfen, denn ich muss ja Komplett neu Anfangen, du siehst ja wie es dir geht.
Die Maße bekommst du noch !!!!!
Wenn ich eure Fortschritte sehe was ihr so alles schon gemacht habt , könnte ich  Heulen !!!!!!
Da komme ich  Nicht  Mit  !!!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3239
  • I need my Space!
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #981 am: 19. August 2015, 19:51:39 »
Hallo Jürgen,

schön, dass Du Dich meldest, nun mach Dir nur keinen unnötigen Stress, Du kommst auch noch ans Ziel.

Also gibt es doch Probleme mit der Passfähigkeit der eingeschwenkten RSS über der MLP mit dem Shuttle Stack darauf.  :o Bisher hieß es m.E. immer, wenn man den Bausatz so baut, wie er im Karton ist (OOB), dann würde alles zusammen passen.

Sorry, aber bei Deinen Launch Pad-Modellen blicke ich nicht ganz durch.  :o Wenn ich das bisher richtig gesehen habe, hast Du doch jetzt schon zwei Modelle, dieses 1. Modell hier,



und dieses 2. Modell mit der bisherigen Beleuchtung, stimmts?  ???



Und jetzt willst Du offenbar noch ein 3. Modell bauen, wenn ich das richtig verstanden habe, oder?  :-\
Nun ja, aller guten Dinge sind drei, dann mal ran an den "Feind".

Und diesmal willst Du dann auch die PE-Teile aus den LVM-Detail Kits dranbauen, nehme ich an, und auch wieder mit Beleuchtung? 

Na das wird spannend werden, ich drücke Dir jedenfalls beide Daumen.

Dann kannst Du ja vorher sicherlich noch richtig Maßnehmen, ehe Du mit dem Neubau startest, dann könnte ich nämlich meine alten Zeichnungen überarbeiten.   Da scheint offenbar auch nicht alles zu stimmen, weil ich da teilweise auch von der Revell-Zeichnung ausgegangen war.  ::)

Deshalb ist es schon wichtig zu wissen, was das Revell-Modell tatsächlich für Dimensionen hat. Dann lässt sich besser abschätzen, wie die Anpassung der FSS/RSS auf den 1:160er Maßstab der MLP und des Crawlers aussehen könnte.

Offline Juergen13

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #982 am: 19. August 2015, 20:36:33 »
Hallo Gino
Kleine korrektur , wenn du an das MLP die Räder dran machst was laut Bauplan richtig ist ,  passt  Alles auch die RSS über das MLP !!!
Wenn du aber die Stützen dran machst statt der Räder  Passt es nicht mehr.
Wenn ihr die RSS über das MLP fahren wollt müssen die Räder dran bleiben, sonst geht es nicht !!
Ich kann dir die Maße auch von den beiden anderen Modellen geben, die habe ich ja noch.

Viele Liebe Grüße
Jürgen13

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3239
  • I need my Space!
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #983 am: 19. August 2015, 23:13:39 »
Hallo Jürgen,

mit Räder meinst Du vermutlich die Trucks des Crawlers, die ja bei Revell ebenfalls nur angedeutet sind ...  :o

Das wird bei mir ja etwas anders aussehen, wie Du weißt, und ist deshalb auch etwas schwieriger.  
Also dann nimm doch bitte die Maße von einem der anderen beiden Modelle, die müssten ja gleich sein.

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14464
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #984 am: 20. August 2015, 01:13:05 »
Wenn ihr die RSS über das MLP fahren wollt müssen die Räder dran bleiben, sonst geht es nicht !!

Diese Situation gab es aber in der Praxis nie.
Der Crawler transportiert die MLP samt dem Stack zur Rampe und setzt sie auf die Pfeiler ab.
Erst wenn der Crawler wieder fort ist, kann die RSS zufahren.
Die RSS muss passen, wenn die MLP auf den Pfeilern steht.

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2223
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #985 am: 20. August 2015, 09:48:01 »
Wenn ihr die RSS über das MLP fahren wollt müssen die Räder dran bleiben, sonst geht es nicht !!

Diese Situation gab es aber in der Praxis nie.
Der Crawler transportiert die MLP samt dem Stack zur Rampe und setzt sie auf die Pfeiler ab.
Erst wenn der Crawler wieder fort ist, kann die RSS zufahren.
Die RSS muss passen, wenn die MLP auf den Pfeilern steht.
Das Revell-Modell sieht kein Pfeiler vor. Da sitzt die MLP direkt auf den Crawler-Fahrwerken, wie im Bild in #979 zu sehen.
Da fragt man sich, was sich Revell bei dem ganzen Durcheinander gedacht hat...   :-\  :-X

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14464
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #986 am: 20. August 2015, 09:53:58 »
Da fragt man sich, was sich Revell bei dem ganzen Durcheinander gedacht hat...   :-\  :-X

Nun, vielleicht soll das Shuttle Stack nicht auf der Rampe, sondern kurz davor - auf dem Weg dorthin dargestellt werden,
um dem Gesamteindruck Dynamik zu verleihen und die Mobilität zu zeigen.

Offline Juergen13

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #987 am: 20. August 2015, 11:37:40 »
Hallo Gino
Mit deinen Berichten 981 und 983 hast du mich richtig verstanden.
Genau so möchte ich es machen !!!!
Der Crawler ist ja nix anderes als ein Lasten Esel.
Gibt es eigentlich einen Film wo man genau sehen kann wie das Shuttle zur Startrampe gefahren wird
und abgesetzt, so das es auf den Stützen steht.
Die großen Stützen am Pad sind doch bestimmt Riesige Hydraulik Zylinder oder ???
Ich habe noch nirgendwo gesehen, wie das ganze richtig abläuft.
Gibt es da was ???
So das man sagen kann , so wurde es gemacht !!!

Viele Liebe Grüße
Jürgen13

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14464
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #988 am: 20. August 2015, 12:24:21 »
Die Säulen waren sehr massiv und unveränderlich feststehend.
Der Crawler aber konnte mit einem mächtigen Hydraulik-System die MLP samt Shuttle Stack anheben und auf den Säulen absetzen.

Wenn der Crawler beim Rollout an der Startrampe ankam, wurde seine Endposition sehr exakt mit einem Laser eingemessen.

Der Crawler musste auch während der Fahrt jederzeit sicherstellen, dass der Shuttle Stack exakt senkrecht ist.
Auch bei Unebenheiten im Boden und besonders bei der steilen Auffahrt zur Rampe.
Das Crawler Hydraulik System konnte die MLP jederzeit in Waage halten.

Videos vom Rollout gibt es massig.
Da müsste man im Net suchen - habe jetzt aber keine Zeit dazu.
Aber ob darauf die von Dir gewünschten Vorgänge zu erkennen sind, ist fraglich.
Das ist ja alles sehr langsam abgelaufen und hat entsprechend lange gedauert (ging über Stunden).
Meistens wurden die Videos verkürzt oder vorher ausgeblendet.

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3239
  • I need my Space!
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #989 am: 20. August 2015, 13:36:23 »
Ich finde auch kein passendes Video auf Anhieb, aber hier zwei Bilder unmittelbar kurz vor dem Absetzen der MLP-2 (STS-132) auf den Pedestals. Da fehlt nur noch ca. ein halber Meter.  8)


Quelle: NASA


Quelle: NASA

Und hier noch ein historisches Foto. Es zeigt das Anheben der MLP-3 durch den Crawler eine Woche nach dem letzten Start der Atlantis (STS-135),


Quelle: NASA
kurz vor der Rückfahrt zum VAB in den verdienten Ruhestand.

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6232
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #990 am: 20. August 2015, 15:42:04 »
Hallo,

Zur Frage von Jürgen13 sind mir doch glatt unsere super Space Shuttle Missions Threads eingefallen. Leider ohne Erfolg , ich hatte da mal zahlreiche gif Animationen erstellt und gepostet .......fast alles weg. Einfach nur traurig wie die guten Infos verbröseln  :'( :'( :'(

Gruß jok

Offline Juergen13

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #991 am: 20. August 2015, 19:08:43 »
Hallo Gino

Hier kommen deine Maße !
Ich fange mal Oben an der RSS an :

L8 = 5,5cm
H5 = 7cm
L7 = 4cm
L6 = 9,5cm
L5 = 4cm
L4 = 9,6cm
L3 = 4,7cm
L2 = 4cm
L1 = 27,8cm
H4 = 22cm
H3 = 8,5cm
H2 = 15,8cm
H1 = 28,8cm

Jürgen13

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3239
  • I need my Space!
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #992 am: 20. August 2015, 21:53:51 »
Hallo Jürgen,

vielen Dank für Deine Maße, das hilft schon mal weiter.

Es wäre toll, wenn Du die grün gekennzeichneten H6 - H9 auch noch messen könntest.  8)



Versuch es mal, so gut es geht.

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3239
  • I need my Space!
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #993 am: 21. August 2015, 17:54:01 »
Wenn ihr die RSS über das MLP fahren wollt müssen die Räder dran bleiben, sonst geht es nicht !!

Diese Situation gab es aber in der Praxis nie.
Der Crawler transportiert die MLP samt dem Stack zur Rampe und setzt sie auf die Pfeiler ab.
Erst wenn der Crawler wieder fort ist, kann die RSS zufahren.
Die RSS muss passen, wenn die MLP auf den Pfeilern steht.
Das Revell-Modell sieht kein Pfeiler vor. Da sitzt die MLP direkt auf den Crawler-Fahrwerken, wie im Bild in #979 zu sehen.
Da fragt man sich, was sich Revell bei dem ganzen Durcheinander gedacht hat...   :-\  :-X

Das stimmt nicht, es gibt anstelle der Trucks auch vier kleine Beinchen (Anleitung S. 7, Teile 178), ca. 20 mm lang, die unter die Ecken geklebt werden können.  ;D

In Wirklichkeit stehen/standen die MLPs auf sechs stabilen Säulen, den sog. Pedestals8)

Offline Juergen13

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #994 am: 21. August 2015, 18:30:56 »
Hallo Gino

Die Grünen Maße :

H6 = 12,9 cm
H7 = 7,5cm
H8 = 28,2cm
H9 = 7,9cm

Jürgen13

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3239
  • I need my Space!
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #995 am: 23. August 2015, 00:20:10 »
Hallo Jürgen,
und Dankeschön fürs Maßnehmen.

Offline Juergen13

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #996 am: 23. August 2015, 13:50:37 »
Hallo Gino
Habe ich doch gerne gemacht !

Ich bin mal gespannt wann sich Revell bei mir wegen der Rückwand Meldet.

Viele Grüße
Jürgen13

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3239
  • I need my Space!
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #997 am: 29. August 2015, 18:56:27 »
Hallo Jürgen,

hast Du meine PM schon gelesen?  :-\

Offline Juergen13

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #998 am: 29. August 2015, 19:50:06 »
Hallo Manfred
Ich müßte noch was da haben ,aber wie kriege ich die zu dir ?
Ich habe sowas noch nicht gemacht !

Jürgen13

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3239
  • I need my Space!
Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Antwort #999 am: 29. August 2015, 22:14:02 »
Hallo Jürgen,

das ist ja toll, alles weitere findest Du in meiner neuen PM8)

Tags: