Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 12

14. November 2019, 22:27:32
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Papiermodelle  (Gelesen 153951 mal)

Offline ZiLi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 505
    • Papiermodell Cosmos 3M
Re: Papiermodelle
« Antwort #275 am: 19. Oktober 2013, 20:07:54 »
Ach was - Papier ist stabiler als man denkt, speziell wenn man immer den passenden Kleber verwendet. Da gibts Papier-Kleber-Kombinationen, die werden genauso hart oder gar härter als Kunststoff - bei gleichem oder gar niedrigerem Modell-Gewicht. So Sachen wie Ausschäumen (soweit technisch überhaupt möglich) sind also schlicht unnötig, wenn die Konstruktion halbwegs durchdacht ist. Und wenn nicht, ist es kein Problem, nach Gutdünken Extra-Versteifungen einzusetzen, oder die innere Konstruktion zu verändern. Ich bevorzuge z.B. bei den langen zylindrischen Segmenten, die man bei Raketen oft findet, nicht wie oft gesehen Versteifungsringe zu verwenden, sondern einfach einen aufgewickelten Papierstreifen zur Stabilisierung einzusetzen - andere Modellbauer bevorzugen Erstere, und gegebenenfalls mehr davon zu montieren oder diese mit Karton zu doppeln, selbst da wo es der Bauplan eigentlich nicht vorgibt.

Und was die Stabilität von exponierten Klein-Details angeht: Nichts spricht gegen 'mixed-Media' Bauweise, und mit Draht, Kunststoffprofilen, und allem was der Haushalt, Bastelkeller und selbst der nächste Baumarkt hergibt, zu experimentieren und Alternativkonstruktionen für ein gegebenes Design zu finden. Die Methoden sind dann ähnlich zu denen, welche die Plastikmodellbauer verwenden, die einen höheren Detaillierungsgrad anstreben.

-ZiLi-

McFire

  • Gast
Re: Papiermodelle
« Antwort #276 am: 19. Oktober 2013, 23:33:07 »
Naja ich denk auch, wenn man "offen für alles" ist, klappts schon.  :)
Meine Basteleien liegen zwar mehr in Feinmechanik/Elektronik, aber was hier so abgeht in den verschiedenen Projekten verfolge ich doch mit großem Vergnügen ! Und irgendwas findet man immer auch "fürs Eigene".

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6215
Re: Papiermodelle
« Antwort #277 am: 20. Oktober 2013, 19:42:29 »
Hallo,

und noch ein wenig an der Falcon geklebt...


....rechts das wird mal die Triebwerkssektion der Startstufe. Links die beiden Abdeckungen für die Solarpanele der Dragon Kapsel.


...die Startstufe.Die Einzelteile verklebt und an den Ecken der Sektion die Runden Abdeckungen angebracht.


...und nochmal von unten.Jetzt geht der Spaß richtig los , die 9 kleinen Düsen kleben  ;)

...da freud man sich direkt auf die Antares, einfacher Aufbau und nur 2 Triebwerke in der Ersten Stufe  ;)

gruß jok

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13959
Re: Papiermodelle
« Antwort #278 am: 21. Oktober 2013, 00:18:52 »
Naja, Du hättest ja die Falcon 1 bauen können, wenn Dir neun Triebwerke zu viel Fummelei sind! ;) ;D
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 29. November 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6215
Re: Papiermodelle
« Antwort #279 am: 21. Oktober 2013, 17:54:58 »
Naja, Du hättest ja die Falcon 1 bauen können, wenn Dir neun Triebwerke zu viel Fummelei sind! ;) ;D

Hallo eumel,

die Falcon 1 war aber nicht so schick.
Und außerdem ,nur wer die Fummelei mit der Falcon 9 besteht, ist Fit für die Falcon Heavy  ;D ;)

gruß jok

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13959
Re: Papiermodelle
« Antwort #280 am: 21. Oktober 2013, 20:43:38 »
Yeah!  8) ;D
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 29. November 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6215
Re: Papiermodelle
« Antwort #281 am: 22. Oktober 2013, 18:58:46 »
Hallo,

und ran gehts an die Triebwerke...


..hier mal die ausgeschnittenen Teile, pro Triebwerk ein kleiner Ring und die Düse  ;)


...und die zwei mal geklebt und in Form...


...und alle neune  ;) die Merline erstmal fertig  :)

gruß jok

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6215
Re: Papiermodelle
« Antwort #282 am: 24. Oktober 2013, 18:16:49 »
Hallo,

und die Falcon 9 ist fertig  :)


...und die Triebwerke angebracht, zuerst die Ringe unter den Düsen


..und alle neun Düsen eingeklebt, damit die Triebwerksektion fertig , ein glück.


...diese kleine Haltelasche zwischen Trunk und Kapsel angebracht.Und dann natürlich die Verkleidung der Solarpanels plaziert...und damit alle Teile zusammengefügt.


...und noch die stellprobe zwischen STS und SLS  ;)

jetzt fehlt eigentlich noch die Cygnus und die Antares , werde ich mir mal vornehmen.

gruß jok

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13959
Re: Papiermodelle
« Antwort #283 am: 24. Oktober 2013, 19:28:01 »
Sieht gut aus, jok! :D
Inzwischen ist Deine Sammlung ja schon ganz schön groß geworden! :)
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 29. November 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6215
Re: Papiermodelle
« Antwort #284 am: 24. Oktober 2013, 19:34:02 »
Sieht gut aus, jok! :D
Inzwischen ist Deine Sammlung ja schon ganz schön groß geworden! :)

Ja Jörg da kommt inzwischen etwas zusammen. In der Papierecke ja noch die ARES-1 , Sojus-Träger, Ariane 5 und ET-200 .
Und an Plaste und Holz auch noch eine Menge.

gruß jok

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6215
Re: Papiermodelle
« Antwort #285 am: 03. November 2013, 15:39:13 »
Hallo,

wie bereits erwähnt muß nun die antares und der Schwan auch noch in die Sammlung.
Die Modelle wieder von http://www.axmpaperspacescalemodels.com/AntaresOrb-D1.html
...diese Seite eine Fundgrube für den schnellen einfachen Bastler  ;)

Die Antares besticht besonders durch einfaches Design, also schnell zu kleben ;)Alle Teile sind auf einer A4 Seite...Maßstab ist 1:100 .

...diese Teile bilden mal die "Spitze"

...diese Zylinder ist schon der Hauptteil der ganzen Sache...

...der obere Teil fertig geklebt..

...und die Triebwerkssektion

kurz die Antares ein einfaches Anfängermodell und fix geklebt.


...und die fertige Antares nochmal neben der Falcon9.

gruß jok




Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13959
Re: Papiermodelle
« Antwort #286 am: 03. November 2013, 18:21:40 »
Wow - das ging ja schnell!  8)
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 29. November 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6215
Re: Papiermodelle
« Antwort #287 am: 03. November 2013, 19:04:20 »
Wow - das ging ja schnell!  8)

Hallo,

jooo , die Antares ist da echt zu empfehlen. Einfach A4 Seite ausdrucken, die flinke Flasche und eine Schere...die Sache ist fix geklebt.


So nun gehts gleich weiter.Natürlich muß jetzt auch noch der Schwan ran  ;)

Die Vorlage wieder von: http://www.axmpaperspacescalemodels.com/AntaresOrb-D1.html

Übrigens ein Fehler vorhin im Text oben, die Antares ist in 1:144 und die Cygnus jetzt in 1:100 sonst wird es zu filigran.

Auch hier wieder alles auf einem A4 Bogen ,aber der hat es in sich.


...die beiden größten Teile, links Gerätesektion-rechts die druckbeaufschlagte Frachtsektion


..beide Sektionen mit endkappen und dieser Konus für die Frachtsektion.


...die Solarpanele an der Gerätesektion und der Konus am Frachtteil angebracht


...jetzt geht der Spaß los....die Antriebsdüse  :-[


...mal die Teile für den Greifpunkt ( PDGF )


...ausgeschnitten und verklebt sieht es so aus...


...und PDGF und die Antriebsdüse an der Gerätesektion.


...und so schaut die Cygnus dann fertig aus.


...hier nochmal neben der Antares.....wie gesagt Antares 1:144 und Cygnus 1:100

gruß und schönen Restsonntag
jok

spacewalker

  • Gast
Re: Papiermodelle
« Antwort #288 am: 01. Dezember 2013, 19:30:07 »
Moin Jok.

Dein Cygnus und die Antares sehen gut aus.
Ich finde das sind mal wieder gelungene Modelle von AXM.
Die stehen auch noch auf meiner liste.

Gruß spacewalker.

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6215
Re: Papiermodelle
« Antwort #289 am: 01. Dezember 2013, 19:40:17 »
Moin Jok.

Dein Cygnus und die Antares sehen gut aus.
Ich finde das sind mal wieder gelungene Modelle von AXM.
Die stehen auch noch auf meiner liste.

Gruß spacewalker.

Hallo,

ja ich finde die AXM Seite super.Ich habe mir das Ziel gesetzt alle ISS Zubringer zu bauen.Also sind da noch ATV, HTV,Progress und Sojus zu kleben.
Ich hoffe ich finde zwischen Weihnachten und Jahreswechsel die Ruhe und Zeit dafür.
Auf der AXM Seite habe ich schon geschaut ,in 1:100 ist dort alles vorhanden.

gruß jok

spacewalker

  • Gast
Re: Papiermodelle
« Antwort #290 am: 01. Dezember 2013, 19:46:55 »
Moin.

Ich habe mal wieder an einem Modell gebastelt.
Es liegt schon etwas länger bei mir rum. Ich habe mir jetzt mal etwas Zeit genommen um das Modell vernünftig ausstellen zu können.

Zum Hintergrund: Es gab da ja so schöne Pläne der ESA ein ATV mit Wiedereintrittskapsel zu bauen. Das Advanced-reentry-vehicle. (Das war glaube ich die offizielle Bezeichnung.)
Leider wird das Ding ja nicht gebaut, aber ich finde das Konzept eigentlich in ordnung.

Das Modell basiert auf einem Foto eines Modells welches mal im DLR bei Köln ausgestellt war. Der Maßstab ist 1:100.
Als Basis diente mir das ATV von AXM. Die Kapsel an sich habe ich selbst angefertigt.
Natürlich alles aus Papier.

Ich hoffe es gefällt Euch
Gruß spacewalker

spacewalker

  • Gast
Re: Papiermodelle
« Antwort #291 am: 01. Dezember 2013, 19:54:16 »
Moin Jok.

Dein Cygnus und die Antares sehen gut aus.
Ich finde das sind mal wieder gelungene Modelle von AXM.
Die stehen auch noch auf meiner liste.

Gruß spacewalker.

Hallo,

ja ich finde die AXM Seite super.Ich habe mir das Ziel gesetzt alle ISS Zubringer zu bauen.Also sind da noch ATV, HTV,Progress und Sojus zu kleben.
Ich hoffe ich finde zwischen Weihnachten und Jahreswechsel die Ruhe und Zeit dafür.
Auf der AXM Seite habe ich schon geschaut ,in 1:100 ist dort alles vorhanden.

gruß jok
Moin.
Das ist eine schöne Idee. Den ein oder anderen ISS Zubringer werde ich auch nochmal machen. Hatte schon mal das ATV gebaut, aber es dann an meinen Sohn verschenkt.
Gruß spacewalker

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6215
Re: Papiermodelle
« Antwort #292 am: 01. Dezember 2013, 20:01:44 »
Moin.

Ich habe mal wieder an einem Modell gebastelt.
Es liegt schon etwas länger bei mir rum. Ich habe mir jetzt mal etwas Zeit genommen um das Modell vernünftig ausstellen zu können.

Zum Hintergrund: Es gab da ja so schöne Pläne der ESA ein ATV mit Wiedereintrittskapsel zu bauen. Das Advanced-reentry-vehicle. (Das war glaube ich die offizielle Bezeichnung.)
Leider wird das Ding ja nicht gebaut, aber ich finde das Konzept eigentlich in ordnung.

Das Modell basiert auf einem Foto eines Modells welches mal im DLR bei Köln ausgestellt war. Der Maßstab ist 1:100.
Als Basis diente mir das ATV von AXM. Die Kapsel an sich habe ich selbst angefertigt.
Natürlich alles aus Papier.

Ich hoffe es gefällt Euch
Gruß spacewalker

Hallo,

ja es gefällt, wäre eine super Sache gewesen wenn Europa es realisiert hätte :-\
Solche Modelle die nicht umgesetzt wurden haben ihren ganz eigenen Charme. Ich habe immer noch im Hinterkopf mal den Hermes Gleiter zu bauen.Eine Ariane 5 habe ich schon da und könnte das Teil einfach draufsetzen ;)

Und den Hermes gibt es auch bei AXM
http://www.axmpaperspacescalemodels.com/ArianeV.html

gruß jok

spacewalker

  • Gast
Re: Papiermodelle
« Antwort #293 am: 01. Dezember 2013, 20:10:03 »


Hallo,

ja es gefällt, wäre eine super Sache gewesen wenn Europa es realisiert hätte :-\
Solche Modelle die nicht umgesetzt wurden haben ihren ganz eigenen Charme. Ich habe immer noch im Hinterkopf mal den Hermes Gleiter zu bauen.Eine Ariane 5 habe ich schon da und könnte das Teil einfach draufsetzen ;)

gruß jok
Danke das es Dir gefällt! Ich finde diese Konzept geschichten auch interressant. Den Hermes Gleiter habe ich mal angefangen. Das Modell was bei AXM drauf ist. Muss da aber nochmal ran und gucken wie mann das Ding Supern kann. Im ersten Anlauf war mir das nicht gut genug. Es gab für Hermes ja auch ein paar schöne Konzepte.

Gruß spacewalker

Offline dksk

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 650
Re: Papiermodelle
« Antwort #294 am: 09. Dezember 2013, 21:38:31 »
Ich habe einen Bastelbogen Buran von 1989 gefunden. Dieser war in der Novemberausgabe der sowjetischen Zeitschrift Junge Technik seinerzeit beinhaltet.
Gerade die Farbgebung und die Einfachheit hat mir gefallen.





Hier noch die "gute Ecke" mit überwiedend Papiermodellen. Das Shuttle ist ein 90% Papier - Eigenbau von 1986. Die nicht Papier 10% sind Spachtelmasse, Farbe und ein Fahrgestell von einem Modellflugzeug.



dksk


spacewalker

  • Gast
Re: Papiermodelle
« Antwort #295 am: 14. Januar 2014, 18:46:45 »
Moin dksk.
Für eine Zeitschriften Beilage sieht die Buran ja mal nicht schlecht aus. Mal was schnelles für zwischendurch. :)
Gruß spacewalker

spacewalker

  • Gast
Re: Papiermodelle
« Antwort #296 am: 14. Januar 2014, 19:09:50 »
Moin.
Ich habe mich mal wieder an einem Neuen Model versucht.
Cygnus in 1:100 von AXM.
Ich habe mal versucht das ganze etwas dreidimensionaler zu gestalten.
Ich habe das Modell zweimal ausgedruckt und alle erhabenen Teile ausgeschnitten und auf das Grundmodel geklebt. Das Cargomodul habe ich mit Aluminiumklebeband beklebt.
Das Servicemodul habe ich mit Alufolie aus einer Tafel Schokolade verkleidet.
Die Solarpanele habe ich auf glänzendem Fotopapier gedruckt.

Gruß spacewalker

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3116
  • I need my Space!
Re: Papiermodelle
« Antwort #297 am: 14. Januar 2014, 23:29:42 »
Hi spacewalker,

schickes Modell, alle Achtung! Und durch die Andeutung des 3D-Effektes durch die Hervorhebung der erhabenen Details sowie durch die Folienstruktur lässt sich tatsächlich ein viel realistischeres Bild erzeugen, echt cool.  8)

spacewalker

  • Gast
Re: Papiermodelle
« Antwort #298 am: 21. Januar 2014, 19:57:55 »
Hi spacewalker,

schickes Modell, alle Achtung! Und durch die Andeutung des 3D-Effektes durch die Hervorhebung der erhabenen Details sowie durch die Folienstruktur lässt sich tatsächlich ein viel realistischeres Bild erzeugen, echt cool.  8)
Moin Manfred.
Vielen Dank für Dein Lob!

Leider habe ich festgestellt das ich bei diesem Modell einige Fehler produziert habe. Ich werde das ganze nochmal überarbeiten müssen. Hätte ich mal gleich Hi-res Fotos gehabt. >:(
Gruß spacewalker

Offline macmensa

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 257
    • Weltraum Visionen
Re: Papiermodelle
« Antwort #299 am: 26. Januar 2014, 21:12:18 »
Hi...

zufällig drüber gestolpert... Zwar nicht direkt Raumfahrt, aber zumindest Flugzeug... Und vielleicht ne Inspiration für den ein oder anderen Bastler hier... Absolut irre was der Typ da seit 5 Jahren bastelt...!

http://www.youtube.com/user/lucaiaconistewart

http://www.flickr.com/photos/lucaiaconistewart/sets/72157632208677161/

Gruss Marc
What is the future of all mankind?

Schaut mal rein... www.weltraum-visionen.de mit neuer ISS Aufbau-Chronik

Tags: