Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

29. Oktober 2020, 23:08:14
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon 9, Senitel-6A, VAFB SLC-4E, 20:31 MEZ: 10. November 2020

Autor Thema: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg  (Gelesen 4130 mal)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2460
Kann es sein, dass wir zu dieser Mission noch keinen eigenen Thread haben?

Der Satellit Sentinbel 6A "Michael Freilich" wurde von Airbus DS gebaut und bei IABG bei München getestet.
Der Start soll im November auf einer Falcon 9 von Vandenberg aus stattfinden.

Hier haben wir erstmalig darüber geschrieben:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3875.msg404911#msg404911

Hier eine erste Meldung im Portal:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/16112019203616.shtml

Aktuell:
"ESA: Sentinel-6 Michael Freilich besteht Tests

Satellit zur Vermessung der Meeresspiegel besteht Tests mit Bravour. Eine Information der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA)."



Sentinel-6 Michael Freilich bereit zur Vermessung der Meeresspiegel.
(Bild: ESA / S. Corvaja)


Weiter in der Pressemitteilung der ESA:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/24072020125248.shtml

Viele Grüße
Rücksturz
« Letzte Änderung: 30. September 2020, 18:24:13 von RonB »
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4632
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline R2-D2

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 883

Online TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1280
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #3 am: 25. August 2020, 19:01:03 »
Es wurde ein Booster auf dem Weg nach Vandenberg gesichtet:

Auf Teslarati wird mutmaßt, dass es sich dabei um einen neuen Booster, möglicherweise B1063 handelt. Sehr wahrscheinlich ist der Booster für den Sentinel-Start vorgesehen, eine andere Option, die der Artikel ins Spiel bringt ist der Start von SARah-1, der wohl auch von der Westküste im Rahmen einer eigenen Ridedhare-Mission geplant ist. Diese ist gegenwärtig allerdings erst auf 2021 terminiert...
Quelle Bild: https://mobile.twitter.com/SpacecoastPix/status/1297674057102422016
Artikel Teslarati: https://www.teslarati.com/spacex-next-california-launch-booster-spotted/

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 783
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #4 am: 01. September 2020, 18:19:05 »
Start von Sentinel 6A "Michael Freilich" von Vandenberg geplant für den 10.November 2020.

https://twitter.com/NASA_LSP/status/1300827174602256384

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4632
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline bluemchen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 421
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #6 am: 21. September 2020, 18:18:37 »
Falls jemand von den Kollegen in den Netzwerken etwas vom Transport Ottobrunn rsp. München/MUC ... Vandenberg mitbekommt - ich bin interessiert.
Als Carrier ist die Auswahl sowieso eingeschränkt, im Prinzip kommt nur "Antonov Bureau" oder "Volga-Dnepr" mit AN-124 100 Ruslan in Frage.
VG
R.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5564
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #7 am: 22. September 2020, 00:43:35 »
Falls jemand von den Kollegen in den Netzwerken etwas vom Transport Ottobrunn rsp. München/MUC ... Vandenberg mitbekommt - ich bin interessiert.
Als Carrier ist die Auswahl sowieso eingeschränkt, im Prinzip kommt nur "Antonov Bureau" oder "Volga-Dnepr" mit AN-124 100 Ruslan in Frage.
VG
R.

Es wird definitiv eine Antonov, aber ich weiß nicht ob ich noch an genauere Infos heran komme.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline bluemchen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 421
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #8 am: 23. September 2020, 16:01:51 »
Alles klar - Michael Freilich fliegt mit Volga-Dnepr, Info vom 23.09.

https://twitter.com/AirbusSpace /
https://twitter.com/AirbusSpace/status/1308691439245721600/photo/4

Gestern die RA-82081 aus Leipzig gekommen, heute von MUC nach Portsmouth (PSM) schon unterwegs

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82081#25950101

Ging ja schneller als das Brezelbacken
R.

---> Mit oder ohne Brezel in Portsmouth nach 9 1/2 stündigem Flug gelandet
23 Sep 2020   Munich (MUC)   Portsmouth (PSM)   VI3688   9:18   —   10:02   —   Landed 13:20

Es gab offensichtlich auch ordentlichen Gegenwind überm Atlantik
« Letzte Änderung: 23. September 2020, 19:36:50 von bluemchen »

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4632
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #9 am: 24. September 2020, 13:11:09 »
Die Starzeit am 10. November wird mit 20:31 Uhr MEZ angegeben.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.msg2133665#msg2133665
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Petronius

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 514
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #10 am: 24. September 2020, 14:16:48 »
Alles klar - Michael Freilich fliegt mit Volga-Dnepr, Info vom 23.09.

https://twitter.com/AirbusSpace /
https://twitter.com/AirbusSpace/status/1308691439245721600/photo/4

Gestern die RA-82081 aus Leipzig gekommen, heute von MUC nach Portsmouth (PSM) schon unterwegs

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82081#25950101

Ging ja schneller als das Brezelbacken
R.

---> Mit oder ohne Brezel in Portsmouth nach 9 1/2 stündigem Flug gelandet
23 Sep 2020   Munich (MUC)   Portsmouth (PSM)   VI3688   9:18   —   10:02   —   Landed 13:20

Es gab offensichtlich auch ordentlichen Gegenwind überm Atlantik

Ist die An 124 von Leipzig nach München geflogen?
In dieser Woche ist eine An 124 ziemlich tief (10.000 Fuß) über uns hinweggeflogen. War sehr beeindruckend. Ich hatte noch bei flightradar nachgeschaut, welch Flugzeug das war.

Offline Ldf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #11 am: 24. September 2020, 14:47:33 »
...und welches war's?

Offline bluemchen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 421
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #12 am: 24. September 2020, 18:58:38 »
Die Volga-Dnepr-Airline  AN-124 RA-82081 ist am Dienstag von LEJ (Leipzig) nach MUC (München) geflogen. VDA hat in LEJ seine dt. Basis.
(Leipzig Abflug 12:58 Uhr mit einer Flugzeit von 1:32 Std.)
Allerdings ist auch Antonow / Kiew mit Ihrer AN-124 dort basiert für die Nato-Aufgaben im Salis-Vertrag, sodaß nicht eindeutig ist, welche Maschine es am Ende wirklich war, die Petronius beobachten konnte.
- Imposant und beeindruckend ist die "Ruslan" immer wieder.

Heute ist der "Sentinel-6" mit RA-82081 weiter nach Kalifornien unterwegs:
24 Sep 2020   Portsmouth (PSM)   Lompoc (VBG)   VI3688   —   Landung  geschätzt 10:32
- sollte in Kürze ankommen

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82081#2597c143

VG
R.

Gelandet in Vandenberg AFB 10:42 (19:42 MESZ) 

Wir sind ja sowas von aktuell, ist nicht auszuhalten; dann gibt es jetzt das Landebier
und einen schönen Abend (der VDA-Crew einen schönen Feierabend  :) )
R.

Offline bluemchen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 421
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #13 am: 25. September 2020, 11:34:38 »
...und welches war's?
Um noch mal auf Petronius zurück zu kommen:
- Am Dienstag, 22.09.   ist von Leipzig am Nachmittag auch die RA-82044 nach Toulouse geflogen, um den französischen Satelliten  "Taranis" von CNES zu laden, mit Weiterflug nach Madrid.
- Zuladung des spanischen "SEOSAT-Ingenio" gestern Abend
und Beide in Cayenne gelandet:    
24 Sep 2020   Madrid (TOJ)   Cayenne (CAY)   VI3614   8:29   —   13:01   —   Landed 16:30   

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-82044

Mit VDA wird es nicht langweilig  ;)
R.

Online TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1280
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #14 am: 04. Oktober 2020, 12:28:00 »
Von der Ankunft des Satelliten in Vandenberg und dem Entladen gibt`s Bilder:




Quelle: https://twitter.com/thesheetztweetz/status/1312099494679375874

Online Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7592
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #15 am: 17. Oktober 2020, 18:15:14 »
Hallo Zusammen,

Der Sentinel-6-Satellit Michael Freilich wird in einem Reinraum der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien für den Start Anfang November 2020 endgültig vorbereitet.
Kredit: ESA/Bill Simpson
https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA24131

Der Zwilling des Raumfahrzeugs, Sentinel-6B, wird 2025 starten.

Beste Grüße Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1280
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #16 am: 18. Oktober 2020, 18:25:09 »
Es wurde zwar im Thread zum GPS-III-Start schon angekratzt, der Vollständigkeit halber auch hier. Es gab heute ein Briefing zu diesem Start, im Rahmen dessen der Verantwortliche des Launch Services Program der NASA, Tim Dunn, sagte, dass er nicht erwarte, dass das aktuelle Problem mit den Triebwerken den Start am 10. November verzögern werde:
Zitat
However, he did not expect the engine issue to delay the Sentinel-6 Michael Freilich launch. “As of today, we have a path forward that allows us to do whatever necessary rework may be required and still maintain that 10 November launch date.”
Quelle: https://spacenews.com/falcon-9-investigation-ongoing-as-spacex-continues-starlink-launches/

Offline Commander Shran

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 83
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #17 am: 18. Oktober 2020, 18:42:53 »
Es gab heute ein Briefing zu diesem Start...

Das Briefing war am Freitag.


https://www.youtube.com/watch?v=1g7nEK2j1mk

Tags: